Herunterladen Diese Seite drucken

Klarstein 10010174 Bedienungsanleitung

Bierzapfanlage
Vorschau ausblenden

Werbung

Zitruspresse orange
Bierzapfanlage
10008166
10008167
10008168
10010174 10010175 10030016

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Klarstein 10010174

  Inhaltszusammenfassung für Klarstein 10010174

  • Seite 1 Zitruspresse orange Bierzapfanlage 10008166 10008167 10008168 10010174 10010175 10030016...
  • Seite 2: Sicherheitshinweise

    Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden An- schluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und befolgen Sie diese um möglichen technischen Schäden vorzubeugen. Achtung: Die optimale Umgebungstemperatur zur Eisherstellung beträgt 20-25℃. Falls Sie dieses Gerät anderen Personen zur Verfügung stellen, übergeben Sie auch bitte diese Anleitung.
  • Seite 3: Technische Daten

    Technische Daten Netzspannung : 230V AC/50Hz Abmessungen (L/B/H mm): 565×290×440 Bierfass: Standard 5 l Partyfass Bauteile, Zubehör und technische Daten können ohne vorherige Mitteilung abweichen! Bauteile 1. Abdeckung 2. Handgriif der Zapfeinrichtung 3. Gasauslass 4. Zapfhahn 5. Druckminderer 6. Hauptschalter 7.
  • Seite 4: Vor Der Ersten Verwendung

    Vorbereitung 1. Kaufen Sie ein Standard 5 l Partyfass. Achtung: verwenden Sie nur 5l Fässer mit folgenden Stopfen: Hinweis: Falls das Fass geschüttelt wurde (Transport, usw.), lassen Sie dieses für eine Weile stehen. 2. Kühlen Sie das 5l Partyfass vor Verwendung. Die optimale Trinktemperatur beträgt 6-8℃. Wärmeres Bier ist nicht so erfrischend und es könnte stärker schäumen.
  • Seite 5 7. Öff nen Sie die Abdeckung der Zapfanlage durch drücken des Abdeckungsöff ners. 8. Heben Sie die Zapfeinrichtung (inklusive Fass) in die Kühlkammer der Zapfanlage. 9. Verbinden Sie die Zapfeinrichtung mit dem Gasauslassventil. Achtung: Füllen Sie niemals Flüssigkeit in das Gasauslassventil. 10. Schließen Sie die Abdeckung; die Klammern rasten ein. 11.
  • Seite 6: Bier Zapfen

    2. Zerlegen Sie den Zapfhahn, wie hier gezeigt; 2. Zerlegen Sie den Zapfhahn, wie hier gezeigt; 3. Schließen Sie den Zapfhahn wie auf dem Foto an das Fass an; 3. Schließen Sie den Zapfhahn wie auf dem Foto an das Fass an; 4.
  • Seite 7 Lassen Sie das Bier an Wand des Glases herunterlaufen und richten Sie es während des Zapfens langsam gerade aus. Stellen Sie das Glas auf die Abdeckung der Tropfschale und warten 1 Min. bis sich der Schaum gesetzt hat. Stellen Sie es aber nicht direkt unter den Hahn, da das herabtropfende Bier den Schaum beeinträchtigt.
  • Seite 8: Fehlerbehebung

    Nach jeder Reinigung der Rohre wird empfohlen ein kleines Glas Bier zu zapfen, dieses zu entsorgen und das verwendete Glas auszuspülen. Danach können Sie wie gewohnt Ihr Bier genießen. Hinweis: Nach der Verwendung von heißem Wasser in Verbindung mit Spülmittel, sollten Sie Rohre mit klarem Wasser gespült werden. So vermeiden Sie Beeinträchtigungen von Geschmack und Schaumbildung. Hinweis: D esinfizierungsmittel f ür B ier- u nd G etränkezapfsysteme s ind i m H andel e rhältlich u nd k önnen i deal z ur Reinigung dieser Zapfanlage verwendet werden.
  • Seite 9 Problem Ursache Lösung Es ist schwierig die Zapfeinrichtung wurde vor dem Befeuchten Sie die Zapfeinrich- Zapfeinrichtung am Fass zu Einführen nicht befeuchtet tung mit kaltem Wasser befestigen Fass für eine Weile ins Gerät Bier ist zu kalt stellen. Dieses gewährleistet die richtige Temperatur Fett oder Spülmittelreste im Glas gründlich waschen und mit...
  • Seite 10: Sicherheit Und Gewährleistung

    Sicherheit und Gewährleistung • Diese Bedienungsanleitung dient dazu, Sie mit der Funktionsweise dieses Produktes vertraut zu machen. Bewahren Sie diese Anleitung daher stets gut auf, damit Sie jederzeit darauf zugreifen können. • Sie erhalten bei Kauf dieses Produktes zwei Jahre Gewährleistung auf Defekt bei sachgemäßem Gebrauch.
  • Seite 11: Safety Instructions

    Dear Customer, There are numerous beers to choose from available in 5 liter party kegs. Before using the dispenser, please read the instruction for use and safety information. You will now be able to enjoy cool, draught beer in the comfort of your own home. Attention: The optimum ambient temperature for ice making is within 20-25℃.
  • Seite 12: Technical Data

    Technical data Power: 230V AC/50Hz Dimension (L/W/H mm): 565×290×440 Beer keg: Standard 5 liter party keg Contents, accessories and technical data subject to changes without prior notice! List of parts 1. lid 2. dispensing unit handle 3. gas outlet valve 4.
  • Seite 13 Preparation 1. Buy one standard 5 liter party keg. Attention: only use 5L beer keg stoppers in below: only use 5L beer keg stoppers in below: Note: If the keg has been shaken (transport, etc.), the beer must be allowed to stand for a suffi cient time prior to use. 2. Cool the 5 liter party keg prior to use. The optimal drinking temperature is about 6-8℃. The beer from a warmer keg is less refreshing.
  • Seite 14 7. Open the dispenser lid by pressing the lid open button. 8. Lift the dispenser unit (including keg) into the cooling chamber of the dispenser. 9. Attach the end of the dispensing unit to the gas outlet valve. Attention: Never fi ll liquid into the gas outlet valve.
  • Seite 15 2. Attach the photo, disassemble the tap; 3. Attach the photo, connect the tap with beer keg 4. Attach the photo, press the beer outlet valve, cover the lid 5. Pull the tap towards you standing, than you can taste fresh beer. Service Attention: Before switching of the beer dispenser, always ensure that no 5 liter party keg is present in the dispenser as the beer in the keg becomes warm and is no longer fresh...
  • Seite 16 Allow the beer to run down the inside of the glass and slowly straighten the glass while dispensing until it is upright towards the end. Place the glass on the drip plate and wait about 1 minute until the foam has settled.
  • Seite 17: Troubleshooting

    By washing a period of time, the rest beer in pipelines can be cleaned; if need to more cleaning, please add a little washing up liquid into the Connecting tube. It is recommended to pour little beer into glass after clean the tube each time, then pour the beer and clean the glass.
  • Seite 18 Problem Cause Solution The dispensing unit is not Install the dispensing unit The dispenser does not close correctly installed and pro- correctly trudes from the dispenser It is difficult to install the The keg tap was not moistened Wet the keg tap with cold water dispensing unit on the keg prior to tapping Allow the keg to stand in the...
  • Seite 19: Error Messages

    Error Messages Error messages are only displayed when the keg is too cold to cool it. Message Meaning -0 °C -2 °C -3 °C Hints on Disposal According to the European waste regulation 2012/19/EU this symbol on the prod- uct or on its packaging indicates that this product may not be treated as household waste.
  • Seite 20: Conseils De Sécurité

    Très chers clients, Avant tout, nous tenons à vous féliciter pour l‘achat de notre produit. Lisez attentivment les consignes d‘utilisation et de maintenance et conserver cette notice pour éviter de causer tout dommage tech- nique à l‘appareil. Attention: La température alentour optimale pour la fabrication de glace est située autour de 20, 25°C. Transmettez cette information aux éventuelles personnes auxquelles vous confierez l‘appareil.
  • Seite 21: Données Techniques

    Données techniques Alimentation: 230V AC, 50Hz Dimensions (LxHxP): 565 x 290 x 440 mm Tonneau: Standard 5l Elèments, accessoires et données techniques peuvent varier sans préavis ! Description 1. Couvercle 2. Poignée du mécanisme de pression 3. Sortie de gaz 4.
  • Seite 22 Préparation 1. Acheter un tonneau standard 5 litre. Attention : N‘utiliser que des tonneaux de 5 litre avec des bouchons identiques à ceux-ci: Nota: Si le tonneau a été secoué, laisser-le d‘abords reposer pour un moment. 2. Refroidir le tonneau avant utilisation. La température optimale pour la consommation est d‘envi- ron 6 -8 °C. Une bière servie plus chaude est moins rafraîchissante et donne plus de mousse. Il est possible de refroidir la bière dans la machine.
  • Seite 23 7. Ouvrir le couvercle de l‘appareil en appuyant sur le bouton d‘ouverture. 8. Lever le dispositif de distribution (avec le tonneau) dans la chambre froide de l‘appareil 9. Connecter le dispositif de distribution avec la vanne de sortie de l‘air. Attention: Veiller à...
  • Seite 24 2. Démonter le robinet comme suit: 2. Démonter le robinet comme suit: 3. Connecter le robinet au tonneau comme indiqué: 3. Connecter le robinet au tonneau comme indiqué: 4. Appuyer sur la vanne de sortie de la bière et poser le couvercle. 5.
  • Seite 25 Laisser la bière s‘écouler le long de la paroi du verre et redresser le verre progressivement tout en le remplissant. Poser le verre sur la grille du récipient du récupération et attendre 1 minute jusqu‘à ce que la mousse soit montée. Ne pas placer le verre directement sous le robinet car des gouttes pourraient endommager la formation de mousse. Répéter l‘opération jusqu‘à ce que le verre soit bien rempli avec la quantité...
  • Seite 26: Résolution Des Problèmes

    Après le nettoyage des tuyaux, il est préférable de tirer un verre de bière qui sera jetté et de nettoyer le verre. Les bières suivantes pourront être consommées. Nota: Après avoir nettoyé les tuyaux avec de l‘eau chaude et du produit vaisselle, ils doivent être bien rincés avec de l‘eau claire afin d‘éviter de laisser un goût à la bière.
  • Seite 27: Messages D'erreur

    Problème Cause Solution Le dispositif ne se laisse le dispositif n'a pas été humidi- humidifier le dispositif de tirage pas fixer au tonneau fié avant le montage avec de l'eau froide laisser refroidir la bière dans la bière est trop froide l'appareil qui la portera à bonne température le verre porte des restes de laver correctement le verre et...
  • Seite 28: Informations Sur Le Recyclage

    Conseils de sécurité et garantie • Cette notice sert à vous familiariser avec les fonctions de l‘appareil. Conservez-la afi n de pouvoir vous y réferrer en cas de besoin. • L‘achat de l‘appareil inclut deux ans de garantie en cas de dommage malgrè une utilisation conforme. • Nous vous prions de n‘utiliser l‘appareil que pour l‘usage pour lequel il a été prévu. Une utilisation autre peut conduire à...

Diese Anleitung auch für:

1003001610010175