Lenovo ThinkPad Benutzerhandbuch

Yoga 370
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Yoga 370 – Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Lenovo ThinkPad

  Inhaltszusammenfassung für Lenovo ThinkPad

  • Seite 1 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 • Sicherheit, Garantie und Einrichtung • „Wichtige Sicherheitshinweise“ auf Seite v Die neuesten Versionen der Dokumente Sicherheit, Garantie und Einrichtung und Regulatory Notice finden Sie auf der Lenovo Support-Website unter: http://www.lenovo.com/support Erste Ausgabe (Februar 2017) © Copyright Lenovo 2017. HINWEIS ZU EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN (LIMITED AND RESTRICTED RIGHTS NOTICE): Werden Daten oder Software gemäß...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Häufig gestellte Fragen ... M.2 Solid-State-Laufwerk – Sicherheit ..ThinkPad Pen Pro ... . . Sicherheitschip einstellen ..
  • Seite 4 ....Fehlerdiagnose mit Lenovo Companion ..Bevor Sie Lenovo kontaktieren ..Fehlerbehebung ....
  • Seite 5 ....Hinweis zum Netzkabel (Japan) ..Anhang D. Richtlinie zur Informationen zum Lenovo Produktservice in Beschränkung der Verwendung Taiwan ....
  • Seite 6 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 7: Wichtige Sicherheitshinweise

    über einen längeren Zeitraum mit den Händen, den Oberschenkeln oder einem anderen Körperteil zu berühren. • Legen Sie während der Arbeit mit der Tastatur regelmäßig kurze Pausen ein, und nehmen Sie dabei die Hände von der Handauflage. © Copyright Lenovo 2017...
  • Seite 8 Schützen Sie sich vor der vom Netzteil erzeugten Wärme. Das Netzteil erwärmt sich, wenn es an den Computer angeschlossen und mit einer Netzsteckdose verbunden ist. Ein längerer Hautkontakt kann sogar durch die Kleidung hindurch zu Hautverbrennungen führen. • Vermeiden Sie es, das Netzteil über einen längeren Zeitraum zu berühren, wenn Sie es verwenden.
  • Seite 9: Situationen, In Denen Sofort Reagiert Werden Muss

    Gegenstand auf eines dieser Teile gefallen ist. • Der Computer, das Netzkabel oder das Netzteil sind mit Wasser in Berührung gekommen. • Das Produkt wurde fallen gelassen oder auf irgendeine andere Weise beschädigt. © Copyright Lenovo 2017...
  • Seite 10: Wartung Und Aufrüstung

    Aufrüstbare Teile werden normalerweise als „Zusatzeinrichtungen“ bezeichnet. Ersatzteile, die vom Kunden installiert werden können, werden als „CRUs“ (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Funktionseinheiten) bezeichnet. Lenovo stellt eine Dokumentation mit Anweisungen zur Verfügung, wenn der Kunde Zusatzeinrichtungen selbst installieren oder CRUs selbst ersetzen kann. Sie müssen bei solchen Arbeiten alle Anweisungen sorgfältig befolgen.
  • Seite 11: Netzkabel Und Netzteile

    Anforderungen des Produkts genügen. Überlasten Sie diese Einheiten niemals. Wenn Schalter an einer Mehrfachsteckdose verwendet werden, sollte die Belastung den Eingangsspannungsbereich des Schalters nicht überschreiten. Weitere Informationen zu Netzbelastungen, Anschlusswerten und Eingangsspannungsbereichen erhalten Sie von einem Elektriker. © Copyright Lenovo 2017...
  • Seite 12: Netzstecker Und Steckdosen

    Netzstecker und Steckdosen Gefahr Wenn die Netzsteckdose, die Sie zum Anschließen Ihrer Computereinheiten verwenden möchten, Anzeichen einer Beschädigung oder Korrosion aufweist, verwenden Sie die Netzsteckdose erst, nachdem sie von einem qualifizierten Elektriker ausgetauscht wurde. Verbiegen oder verändern Sie den Netzstecker nicht. Wenn der Netzstecker beschädigt ist, wenden Sie sich für Ersatz an den Hersteller.
  • Seite 13: Externe Einheiten

    Batterien und Akkus, die im Lieferumfang des Lenovo Produkts enthalten sind, wurden auf Kompatibilität getestet und sollten nur durch von Lenovo zugelassene Komponenten ersetzt werden. Akkus, die nicht von Lenovo zum Gebrauch angegeben sind, oder zerlegte oder veränderte Akkus sind von der Garantie ausgeschlossen.
  • Seite 14: Hinweise Zu Integrierten Wiederaufladbaren Akkus

    Akkus muss durch eine von Lenovo autorisierte Reparaturwerkstatt oder Fachkraft durchgeführt werden. Befolgen Sie beim Aufladen des Akkus genau die Anweisungen in der Produktdokumentation. In einer solchen Werkstatt oder durch eine solche Fachkraft werden Lenovo-Batterien gemäß den örtlichen Gesetzen und Richtlinien entsorgt. Hinweise zur nicht wiederaufladbaren Knopfzellenbatterie Gefahr Die Knopfzellenbatterie kann bei unsachgemäßem Austauschen explodieren.
  • Seite 15: Sicherheitshinweise Zu Elektrischen Spannungen

    • Geräte niemals einschalten, wenn Hinweise auf Feuer, Wasser oder Gebäudeschäden vorliegen. • Trennen Sie die angeschlossenen Netzkabel, den Akku und alle anderen Kabel, bevor Sie die Einheitenabdeckungen öffnen, sofern in den Installations- und Konfigurationsprozeduren keine anders lautenden Anweisungen enthalten sind. © Copyright Lenovo 2017 xiii...
  • Seite 16: Hinweise Zu Lcd-Bildschirmen

    • Den Computer nicht verwenden, bis alle Abdeckungen für interne Teile befestigt sind. Verwenden Sie den Computer nie, wenn interne Teile und Schaltkreise freiliegen. Gefahr Zum Installieren, Verschieben und Öffnen der Abdeckungen des Computers oder der angeschlossenen Geräte die Kabel gemäß der folgenden Tabelle anschließen und abziehen. Verbindungen herstellen: Verbindungen trennen: 1.
  • Seite 17: Hinweis Zu Plastiktüten

    Kopfhörern, die EN 50332-2 nicht entsprechen, kann aufgrund von erhöhten Schalldruckpegeln eine Gefahr darstellen. Wenn im Lieferumfang Ihres Lenovo Computers Kopfhörer oder Ohrhörer als Set enthalten sind, entspricht die Kombination aus Kopfhörer oder Ohrhörer und aus Computer bereits EN 50332-1. Wenn andere Kopfhörer oder Ohrhörer verwendet werden, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Kopfhörer...
  • Seite 18 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 19: Kapitel 1. Produktüberblick

    Kapitel 1. Produktüberblick Dieses Kapitel enthält grundlegende Informationen, die Sie mit Ihrem Computer vertraut machen sollen. Steuerelemente, Anschlüsse und Anzeigen des Computers In diesem Abschnitt lernen Sie die Hardwareausstattung des ThinkPad kennen. Vorder- und Seitenansichten Mikrofone (bei einigen Modellen verfügbar) Kamera (bei einigen Modellen verfügbar)
  • Seite 20 Sicherheitsschloss passt, an Ihrem Arbeitsplatz, einem Tisch oder einer anderen Haltevorrichtung anschließen. Anmerkung: Für die Bewertung, Auswahl und das Anbringen von Schlössern und Sicherheitseinrichtungen sind Sie selbst verantwortlich. Lenovo enthält sich jeglicher Äußerung, Bewertung oder Gewährleistung in Bezug auf die Funktion, Qualität oder Leistung von Schlössern und Sicherheitseinrichtungen. HDMI™-Anschluss Der HDMI-Anschluss ist eine digitale Audio‑...
  • Seite 21 Anmerkung: Der Kombinations-Audioanschluss unterstützt kein herkömmliches Mikrofon. ThinkPad Pen Pro (bei einigen Modellen verfügbar) Der ThinkPad Pen Pro weist eine ähnliche Größe und Form wie ein richtiger Tintenschreiber auf, sodass Touch-Aktionen und das Schreiben auf dem Bildschirm bequem ausgeführt werden können. Seine vielen Druckempfindlichkeitsstufen sorgen für eine präzise Inhaltserstellung.
  • Seite 22 TrackPoint-Stift TrackPoint-Klicktasten Trackpad Ihr Computer ist mit der Lenovo-eigenen ThinkPad-Zeigereinheit ausgestattet. Weitere Informationen finden Sie unter „Verwendung der ThinkPad-Zeigereinheit“ auf Seite 24. NFC-Etikett (bei einigen Modellen verfügbar) Wenn Sie neben dem Trackpad ein Near Field Communication (NFC)-Etikett sehen, verfügt Ihr Computer über eine NFC-Karte.
  • Seite 23 Um diese Einheiten zu laden, während der Computer ausgeschaltet ist oder sich im Ruhezustand befindet und dabei nicht an eine Netzsteckdose angeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor: 1. Starten Sie das Programm „Lenovo Settings“. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 13.
  • Seite 24: Ansicht Von Unten Und Von Hinten

    Ansicht von unten und von hinten Lüftungsschlitze Abflussöffnungen in der Tastatur Notrücksetzöffnung Lüftungsschlitze Die Lüftungsschlitze und der interne Lüfter ermöglichen die Luftzirkulation im Computer und stellen eine angemessene Kühlung sicher (insbesondere beim Mikroprozessor). Anmerkung: Achten Sie darauf, dass die Vorderseite des Lüftungsschlitzes nicht durch Gegenstände blockiert ist, um einen ordnungsgemäßen Luftstrom zu gewährleisten.
  • Seite 25 Anmerkung: Je nach Modell weichen die folgenden Abbildungen möglicherweise von Ihrem Computer ab. Anzeige für Großschreibmodus Wenn diese Anzeige leuchtet, können Sie durch Drücken der entsprechenden Buchstabentasten direkt Großbuchstaben eingeben. Kapitel 1 Produktüberblick...
  • Seite 26: Wichtige Produktinformationsetiketten

    Anzeige für Kamerastatus Wenn diese Anzeige leuchtet, wird die Kamera verwendet. Systemstatusanzeigen Die Anzeigen im ThinkPad-Logo auf der Computerabdeckung und im Netzschalter zeigen den Systemstatus des Computers an. • Blinkt drei Mal: Der Computer ist an die Stromversorgung angeschlossen. • Ein: Der Computer ist eingeschaltet (befindet sich im normalen Modus).
  • Seite 27: Fcc-Kennungsetikett Und Ic-Zertifizierungsnummer

    Die Information auf diesem Etikett unterscheidet sich je nachdem, welches drahtlose Modul im Lieferumfang Ihres Computers enthalten ist: • Bei einem vorinstallierten drahtlosen Modul identifiziert dieses Etikett die tatsächliche FCC-Kennung und IC-Zertifizierungsnummer für das drahtlose Modul, das von Lenovo installiert wurde. Kapitel 1 Produktüberblick...
  • Seite 28: Etiketten Für Die Windows-Betriebssysteme

    Das Etikett mit der FCC-Kennung und der IC-Zertifizierungsnummer ist am drahtlosen WAN-Modul angebracht (bei einigen Modellen verfügbar), das im Computer installiert ist. Anmerkung: Stellen Sie für das durch den Benutzer installierbare Modul sicher, dass Sie nur von Lenovo autorisierte drahtlose Module für den Computer verwenden. Andernfalls werden beim Einschalten des Computers eine Fehlernachricht angezeigt und akustische Signaltöne ausgegeben.
  • Seite 29: Merkmale Des Computers

    • Bildschirmgröße: 337,82 mm (13,3 Zoll) • Anzeigeauflösung: 1920 x 1080 Pixel • Multi-touch-Technologie Tastatur • Hintergrundbeleuchtete Tastatur mit 6 Reihen • Funktionstasten • ThinkPad-Zeigereinheit Anschlüsse und Steckplätze • Always On USB 3.0-Anschluss • Audioanschluss • HDMI-Anschluss • Micro-SIM-Karten-Steckplatz (bei einigen Modellen verfügbar) •...
  • Seite 30: Technische Daten Zum Computer

    • Drahtlos-WAN (bei einigen Modellen verfügbar) Andere • Kamera (bei einigen Modellen verfügbar) • Mikrofone (bei einigen Modellen verfügbar) • Umgebungslichtsensor • ThinkPad Pen Pro (bei einigen Modellen verfügbar) Technische Daten zum Computer Größe • Breite: 313,5 mm • Tiefe: 222,2 mm •...
  • Seite 31: Lenovo-Programme

    Auf Ihrem Computer sind Lenovo-Programme vorinstalliert, die Ihre Arbeit einfach und sicher machen. Auf Lenovo Programme zugreifen Gehen Sie wie folgt vor, um auf die Lenovo Programme auf dem Computer zuzugreifen: 1. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie ein Programm nach dem Programmnamen.
  • Seite 32 Lenovo ID Mit diesem Programm können Sie Ihre Lenovo ID erstellen und verwalten. Mit einer Lenovo ID können Sie über ein einziges Konto alle Lenovo Inhalte nutzen. Verwenden Sie die Lenovo ID für eine schnelle und einfache Authentifizierung und nutzen Sie die verschiedenen Dienste von Lenovo. Zu diesen Diensten zählen Online-Shopping, App-Download, personalisierter Gerätesupport,...
  • Seite 33: Kapitel 2. Computer Verwenden

    Computer registrieren Wenn Sie Ihren Computer registrieren, werden Informationen in eine Datenbank eingegeben, mit denen Lenovo bei einem Rückruf oder einem anderen schwerwiegenden Fehler mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann. Zusätzlich werden an einigen Standorten erweiterte Privilegien und Services für registrierte Benutzer angeboten.
  • Seite 34 • Befolgen Sie den Abschnitt „Allgemeine Tipps zur Fehlervermeidung“ auf Seite 79. • Sie können mithilfe der vorinstallierten Diagnose-Software selbst Fehler diagnostizieren. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Fehlerdiagnose mit Lenovo Companion“ auf Seite 79. • Weitere Wiederherstellungslösungen finden Sie im Abschnitt „Informationen zur Wiederherstellung“...
  • Seite 35: Thinkpad Pen Pro

    ThinkPad Pen Pro Der ThinkPad Pen Pro wird im Stiftsslot aufbewahrt. Um den Stift aus dem Schlitz zu ziehen, schieben Sie die Lasche des Stifts leicht heraus und ziehen den Stift dann vollständig heraus. Anmerkung: Der ThinkPad Pen Pro ist feuchtigkeitsempfindlich. Er darf nicht mit Wasser in Berührung kommen.
  • Seite 36: Betriebsmodi

    Anmerkung: Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer eingeschaltet ist oder sich im Energiesparmodus befindet. Andernfalls wird der Stift nicht geladen. Der ThinkPad Pen Pro ist auch optional bei Lenovo erhältlich. Wenn Sie den ThinkPad Pen Pro erwerben möchten, rufen Sie die folgende Website auf: http://www.lenovo.com/accessories...
  • Seite 37 Achtung: Drehen Sie den Computerbildschirm mit nur geringem Kraftaufwand, um zu vermeiden, dass der Bildschirm oder die Scharniere beschädigt werden. Vermeiden Sie in der oberen rechten und der oberen linken Ecke Ihres Computerbildschirms die Ausübung von zu hohem Kraftaufwand. Kapitel 2 Computer verwenden...
  • Seite 38: Multitouchscreen Verwenden

    Wenn Sie die Anzeige in unterschiedliche Winkel drehen, unterstützt Ihr Computer die folgenden vier Betriebsmodi. Sie können je nach Präferenz zwischen den verschiedenen Modi wechseln. Anmerkung: Im Stand-, Tablet- und Zeltmodus werden Tastatur und Zeigereinheiten automatisch deaktiviert. Sie können zur Steuerung des Computers stattdessen den Touchscreen verwenden. Notebookmodus Standmodus Zeltmodus...
  • Seite 39 Die folgende Tabelle enthält einige häufig verwendete Gesten. Touch-Gesten (nur Beschreibung Touch-Modelle) Berühren: Tippen. Mausaktion: Klicken. Funktion: Öffnen einer App oder Ausführen einer Aktion in einer geöffneten App, z. B. Kopieren, Speichern oder Löschen, je nach App. Berühren: Tippen und halten. Mausaktion: Mit der rechten Maustaste klicken.
  • Seite 40: Sondertasten Verwenden

    Touch-Gesten (nur Beschreibung Touch-Modelle) Touch: Wischen Sie vom linken Rand aus über den Bildschirm. Mausaktion: Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol für die Aufgabenansicht Funktion: Zeigen Sie alle geöffneten Fenster in der Aufgabenansicht an. • Kurzes Wischen für eine App im Vollbildmodus oder für den Computer im Tabletmodus Touch: Wischen Sie kurz vom oberen Rand nach unten.
  • Seite 41 öffnet diese Taste die persönliche Assistentin Cortana. Um die Aktion für die F12-Taste zu definieren oder zu ändern, gehen Sie wie folgt vor: 1. Öffnen Sie das Programm „Lenovo Settings“. 2. Klicken Sie auf das Eingabesymbol 3. Suchen Sie den Abschnitt TASTATUR: BENUTZERDEFINIERTE TASTE, und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Einstellung abzuschließen.
  • Seite 42: Thinkpad-Zeigereinheit Verwenden

    Überblick über die ThinkPad-Zeigereinheit Die ThinkPad-Zeigereinheit ermöglicht es Ihnen, alle Funktionen einer herkömmlichen Maus auszuführen, z. B. Zeigerbewegung, Klicken und Blättern. Mit der ThinkPad-Zeigereinheit können Sie verschiedene Touch-Gesten ausführen, z. B. Drehen, Vergrößern und Verkleinern. Die ThinkPad-Zeigereinheit besteht aus den folgenden Einheiten:...
  • Seite 43: Trackpoint-Zeigereinheit Verwenden

    Standardmäßig sind die TrackPoint-Zeigereinheit und das Trackpad mit den eingeschalteten Touch-Gesten aktiv. Informationen zum Ändern der Einstellungen finden Sie im Abschnitt „ThinkPad-Zeigereinheit anpassen“ auf Seite 28. TrackPoint-Zeigereinheit verwenden Die TrackPoint-Zeigereinheit ermöglicht es Ihnen, alle Funktionen einer herkömmlichen Maus auszuführen, z.
  • Seite 44: Trackpad Verwenden

    Halten Sie die gepunktete Schiebeleiste gedrückt, und üben Sie gleichzeitig auf den Zeigestift in die vertikale oder horizontale Richtung Druck aus. Anschließend können Sie im Dokument, auf der Website oder in den Apps blättern. Trackpad verwenden Die gesamte Trackpad-Oberfläche reagiert auf Fingerberührungen und -bewegungen. Sie können mit dem Trackpad sämtliche Zeige-, Klick- und Blätteraktionen wie mit einer herkömmlichen Maus durchführen.
  • Seite 45: Trackpad-Touch-Gesten Verwenden

    Trackpad auch eine Vielzahl von Touch-Gesten durchzuführen. Der folgende Abschnitt erläutert einige häufig verwendete Touch-Gesten, beispielsweise Tippen, Ziehen und Blättern. Informationen zu weiteren Gesten finden Sie im Hilfeinformationssystem der ThinkPad-Zeigereinheit. Anmerkungen: • Wenn Sie mehrere Finger verwenden, stellen Sie sicher, dass zwischen den Fingern ein kleiner Abstand vorhanden ist.
  • Seite 46: Thinkpad-Zeigereinheit Anpassen

    ThinkPad-Zeigereinheit anpassen Sie können die ThinkPad-Zeigereinheit anpassen, um die Verwendung praktischer und effizienter zu gestalten. Beispielsweise können Sie wahlweise die TrackPoint-Zeigereinheit, das Trackpad oder beides aktivieren. Sie können Touch-Gesten auch deaktivieren oder aktivieren. Gehen Sie wie folgt vor, um die ThinkPad-Zeigereinheit anzupassen: 1.
  • Seite 47: Akku Verwenden

    Je öfter Sie Komponenten verwenden, die viel Strom verbrauchen, desto schneller wird der Akkustrom verbraucht. Mithilfe von ThinkPad-Akkus können Sie auch länger arbeiten, ohne an die Stromversorgung angeschlossen zu sein. Die Mobilität der modernen Arbeitswelt ermöglicht Ihnen, an jedem beliebigen Ort Ihrer Arbeit nachzugehen.
  • Seite 48: Akkustrom Verwalten

    Sie den Computer verwenden. Sie können den Akkuladezustand jederzeit anhand des entsprechenden Anzeigesymbols im Windows-Infobereich überprüfen. Anmerkung: Um die Haltbarkeit des Akkus zu optimieren, startet der Computer erst dann den Wiederaufladevorgang des Akkus, wenn der verbleibende Akkustrom unter 95 % liegt. Tipps zum Laden des Akkus •...
  • Seite 49: Ethernet-Verbindungen Per Kabel

    Netzwerk verbinden. Um ein Ethernetkabel an Ihrem Computer zu befestigen, benötigen Sie einen Ethernet-Erweiterungsadapter. Der Ethernet-Erweiterungsadapter ist als Option verfügbar und wird mit einigen Computermodellen geliefert. Sie können hier einen Ethernet-Erweiterungsadapter von Lenovo erwerben: http://www.lenovo.com/essentials. Gefahr Schließen Sie nicht das Telefonkabel an den Ethernet-Erweiterungsadapter an, da sonst die Gefahr eines elektrischen Schlags besteht.
  • Seite 50: Drahtlose Verbindungen

    2. Verbinden Sie ein Ende des Ethernet-Erweiterungsadapters mit dem Mini-Ethernet-Anschluss Ihres Computers. Verbinden Sie dann das andere Ende mit einem Ethernet-Kabel. Der Ethernet-Anschluss verfügt über zwei Anzeigen, die den Status der Netzverbindung anzeigen. Wenn die grüne Anzeige leuchtet, ist der Computer mit einem LAN verbunden. Wenn die Anzeige gelb blinkt, werden gerade Daten übertragen.
  • Seite 51: Drahtlose Wan-Verbindung Verwenden

    Antennenstandorten oder Satellitensystemen verwendet, die von Service-Providern für drahtlose Services verwaltet werden. Bestimmte ThinkPad-Notebook-Computer verfügen über eine integrierte Karte für drahtlose WAN-Verbindungen, die für drahtlose WAN-Technologien, z. B. 1xEV-DO, HSPA, 3G, GPRS oder LTE, verwendet werden kann. Wenn Sie die drahtlose WAN-Karte verwenden, können Sie drahtlose WAN-Verbindungen herstellen.
  • Seite 52: Nfc-Einheiten Verwenden

    Je nach Modell unterstützt Ihr Computer eventuell die Bluetooth-Funktion. Gehen Sie wie folgt vor, um Daten über Bluetooth zu übertragen: Anmerkung: Es wird nicht empfohlen, die Drahtlosfunktion (802.11-Standards) Ihres Computers gleichzeitig mit der Bluetooth-Zusatzeinrichtung zu verwenden. Die Datenübertragungsgeschindigkeit und die Leistung der Funktion für drahtlose Verbindungen kann dadurch verringert werden.
  • Seite 53: Flugzeugmodus Verwenden

    Pairing Ihres Computers mit einer NFC-Karte Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass es sich um eine NDEF (NFC Data Exchange Format)-Karte handelt, andernfalls wird die Karte nicht erkannt. Sie können nun Folgendes tun: 1. Legen Sie die Karte auf das NFC-Etikett wie in der Abbildung dargestellt. Richten Sie die kürzere Kante der Karte an der horizontalen Verlängerungslinie entlang der Mitte des NFC-Etiketts aus.
  • Seite 54: Externen Bildschirm Verwenden

    Ecke. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen, um die Kameraeinstellungen wie gewünscht zu konfigurieren. • Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Lenovo Settings ➙ Kamera. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen, um die Kamera-Einstellungen zu konfigurieren. Externen Bildschirm verwenden In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie einen externen Bildschirm anschließen, Anzeigemodi auswählen...
  • Seite 55 1. Schließen Sie das externe Anzeigegerät an einen geeigneten Videoanschluss auf Ihrem Computer an. 2. Verbinden Sie dann das externe Anzeigegerät mit einer Netzsteckdose. 3. Schalten Sie das externe Anzeigegerät ein. Wenn der Computer den externen Bildschirm nicht erkennt, klicken Sie mit der rechten Maustaste an einer beliebigen Stelle auf den Desktop und klicken Sie dann auf Bildschirmauflösung/Anzeigeeinstellungen ➙...
  • Seite 56: Smart-Card Verwenden

    Anmerkung: Wenn Sie für die Computeranzeige eine höhere Auflösung festlegen als für das externe Anzeigegerät, kann nur ein Teil des Bildschirms auf dem externen Anzeigegerät angezeigt werden. Smart-Card verwenden Je nach Modell verfügt Ihr Computer über ein Smart-Card-Lesegerät. Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den unterstützten Smart-Card-Typen sowie Anweisungen zur Installation oder Entfernung einer Smart-Card.
  • Seite 57: Auslandsreisen Mit Dem Thinkpad

    Hardware-Assistent wird gestartet. 5. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen. Auslandsreisen mit dem ThinkPad In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Arbeiten mit Ihrem Computer, wenn Sie unterwegs sind. Wenn Sie mit Ihrem Computer auf Geschäftsreise gehen, können Sie mithilfe der folgenden Reisetipps sicher gehen, dass Ihnen wichtige Informationen jederzeit zur Verfügung stehen.
  • Seite 58 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 59: Kapitel 3. Computer Erweitern

    Einheiten mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeit. Einige Computermodelle sind mit einer Karte für drahtlose LAN-Verbindungen mit integrierter WiGig-Funktion ausgestattet. Diese Computermodelle können drahtlos zusammen mit dem ThinkPad WiGig Dock verwendet werden, um das Leistungsspektrum Ihres Computers zu erweitern. Überblick über das ThinkPad WiGig Dock Statusanzeige: Die Anzeige im ThinkPad-Logo gibt den Status der Andockstation an.
  • Seite 60 USB 2.0-Anschlüsse USB 3.0-Anschluss Zum Anschließen von USB-kompatiblen Einheiten, z. B. USB-Tastatur, USB-Maus, USB-Speichereinheit oder USB-Drucker. Audioanschluss: Zum Anschließen eines Kopfhörers oder Headsets mit einem 3,5 mm großen 4-poligen Stecker. Netz-/Verbindungsschalter: Zum Ein- und Ausschalten der Andockstation. Dieser Schalter kann auch zum Bestätigen der Verbindung gedrückt werden.
  • Seite 61: Thinkpad Wigig Dock Einrichten

    2. Stecken Sie das Ende einer aufgebogenen Büroklammer in die Notrücksetzöffnung. ThinkPad WiGig Dock einrichten Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr ThinkPad WiGig Dock einzurichten: 1. Schließen Sie das Netzkabel an das Netzteil an. 2. Verbinden Sie das Netzteil mit dem Netzteilanschluss der Andockstation.
  • Seite 62: Thinkpad Wigig Dock Verwenden

    In diesem Abschnitt wird die Verwendung und Verwaltung der Andockstation beschrieben. Verbindung mit dem ThinkPad WiGig Dock herstellen Gehen Sie wie folgt vor, um Ihren Computer an das ThinkPad WiGig Dock anzuschließen: 1. Schalten Sie nach der Installation und der Vorbereitung sowohl den Computer als auch die Andockstation ein.
  • Seite 63 Verbindung mit dem ThinkPad WiGig Dock trennen Gehen Sie wie folgt vor, um die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem ThinkPad WiGig Dock zu trennen: 1. Klicken Sie im Windows-Infobereich auf das Symbol für das Info-Center . Klicken Sie danach auf Verbinden, um die Liste mit Einheiten zu öffnen.
  • Seite 64 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 65: Kapitel 4. Informationen Zu Barrierefreiheit, Ergonomie Und Wartung

    Dieses Kapitel enthält Informationen zu Barrierefreiheit, Ergonomie, Reinigung und Wartung. Informationen zu Eingabehilfen Lenovo ist bemüht, Benutzern mit Hör-, Seh- oder Bewegungseinschränkungen den Zugang zu Informationen und den Umgang mit Technologien zu erleichtern. Dieser Abschnitt enthält Informationen darüber, wie diese Benutzer den Computer einfacher verwenden können. Sie können die aktuellen Informationen zur Barrierefreiheit auch von der folgenden Website herunterladen: https://www.lenovo.com/accessibility...
  • Seite 66 Über die Sprachausgabe wird ein Text auf dem Bildschirm vorgelesen und Ereignisse wie Fehlernachrichten beschrieben. • Bildschirmtastatur Wenn Sie Eingaben lieber mit der Maus, einem Joystick oder einer anderen Zeigereinheit vornehmen möchten, können Sie anstelle einer klassischen Tastatur die Bildschirmtastatur verwenden. Bei der Bildschirmtastatur sehen Sie eine Standardtastatur auf dem Bildschirm.
  • Seite 67: Hinweise Zur Ergonomie

    Hilfseinheiten erlauben. Dokumentation in den zugänglichen Formaten Lenovo stellt seine Dokumentation in elektronischer und leicht zugänglicher Form zur Verfügung, z. B. mit den korrekten Tags versehene PDF-Dateien oder Dateien im HTML-Format (Hypertext Markup Language). Lenovo stellt seine Dokumentation in elektronischer Form zur Verfügung, um sehbehinderten Benutzern das Lesen der Dokumentation mithilfe eines Screenreaders zu ermöglichen.
  • Seite 68 Beleuchtung sind beispielsweise Faktoren, die erheblich zu einem komfortableren Arbeiten und einer entsprechenden Leistungsfähigkeit beitragen. Insbesondere wenn Sie nicht in einem Büro arbeiten, sollten Sie auf aktives Sitzen und Arbeitspausen achten. Außerdem sind viele ThinkPad-Zusatzeinrichtungen erhältlich, mit denen Sie Ihren Computer Ihren Anforderungen entsprechend verändern und erweitern können.
  • Seite 69: Reinigung Und Wartung

    • Wenn Sie den geöffneten Computer hochheben möchten, halten Sie ihn nur an der Unterseite fest. Vermeiden Sie es, den Computer am Bildschirm hochzuheben oder festzuhalten. • Lassen Sie den ThinkPad nur von autorisiertem Fachpersonal reparieren. • Führen Sie keine Änderungen an den Verriegelungen des LCD-Bildschirms durch und kleben Sie diese nicht mit Klebeband zu.
  • Seite 70 entfernen, befeuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch mit Wasser oder Brillenreiniger, aber lassen Sie den Bildschirm nicht in direkten Kontakt mit Flüssigkeit kommen. Vergewissern Sie sich, dass der Bildschirm trocken ist, bevor Sie ihn schließen. Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 71: Kapitel 5. Sicherheitseinrichtungen

    Konfiguration des Computers ohne dieses Kennwort vornehmen. Dieses Kennwort bietet die folgenden Sicherheitseinrichtungen: • Wurde nur ein Administratorkennwort festgelegt, wird beim Starten von ThinkPad Setup eine Aufforderung zur Kennworteingabe angezeigt. Nicht autorisierte Benutzer können ohne das Kennwort nicht auf das ThinkPad Setup-Programm zugreifen.
  • Seite 72: Kennwort Festlegen, Ändern Oder Löschen

    • Notieren Sie das Kennwort und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Wenn Sie das Benutzer-Festplattenkennwort bzw. das Benutzer- und das Master-Festplattenkennwort vergessen, ist Lenovo nicht in der Lage, die Kennwörter zurückzusetzen oder die Daten vom Speicherlaufwerk wiederherzustellen. Sie müssen in diesem Fall den Computer zu einem Lenovo Reseller oder einem Lenovo Vertriebsbeauftragten bringen, um das Speicherlaufwerk austauschen zu lassen.
  • Seite 73: M.2 Solid-State-Laufwerk - Sicherheit

    4. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um ein Kennwort festzulegen, zu ändern oder zu löschen. Es empfiehlt sich, das Kennwort zu notieren und an einem sicheren Ort aufzubewahren. Falls Sie das Kennwort vergessen, müssen Sie den Computer zu einem Lenovo-Wiederverkäufer oder -Vertriebsbeauftragten bringen, um das Kennwort löschen zu lassen.
  • Seite 74: Sicherheitschip Einstellen

    Sie können das Lesegerät für Fingerabdrücke im Programm für Fingerabdrücke festlegen, sofern verfügbar. Sie können auch die Einstellungen im ThinkPad Setup-Programm ändern. Um die Änderungen im ThinkPad Setup-Programm zu ändern, lesen Sie die Informationen unter „ThinkPad Setup konfigurieren“ auf Seite 63.
  • Seite 75 Fingerabdrücke registrieren Um die Authentifizierung über Fingerabdrücke zu aktivieren, müssen Sie Ihre Fingerabdrücke zunächst registrieren. Während der Registrierung werden die Fingerabdrücke automatisch dem Windows-Kennwort zugeordnet. Es empfiehlt sich, für den Fall einer Verletzung an Ihren Fingern mehrere Finger zu registrieren. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Fingerabdrücke zu registrieren: 1.
  • Seite 76: Daten Von Einem Speicherlaufwerk Löschen

    Ort auf. Wenn Sie Ihr Startkennwort vergessen, müssen Sie den Computer zu einem autorisierten Lenovo Kundendienstmitarbeiter oder einem Vertriebsbeauftragten bringen, um das Kennwort löschen zu lassen. Wenn Sie Ihr Festplattenkennwort vergessen, kann Lenovo das Kennwort nicht zurücksetzen und die Daten vom Speicherlaufwerk nicht wiederherstellen. Sie müssen in diesem Fall den Computer zu einem autorisierten Lenovo Kundendienstmitarbeiter oder einem Vertriebsbeauftragten bringen, um das Speicherlaufwerk austauschen zu lassen.
  • Seite 77: Firewalls Verwenden

    Service (kostenpflichtig) zu nutzen. Der Wiederherstellungsprozess kann einige Stunden lang dauern. Zum sicheren Löschen von Daten vom Solid-State-Laufwerk bietet Lenovo das Dienstprogramm „Drive Erase Utility for Resetting the Cryptographic Key and Erasing the Solid State Drive“. Einige Computer unterstützten möglicherweise ein Festplattenlaufwerk mit Plattenverschlüsselung oder ein Solid-State-Laufwerk mit Verschlüsselung, und ein solches Laufwerk ist installiert.
  • Seite 78 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 79: Kapitel 6. Erweiterte Konfiguration

    Drücken Sie dann die Esc-Taste. 5. Wählen Sie Restart aus und stellen Sie sicher, dass OS Optimized Defaults aktiviert ist. Drücken Sie dann die Taste F10, um die Einstellungen zu speichern und das Programm „ThinkPad Setup“ zu verlassen. 6. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Einheitentreiber und die notwendigen Programme zu installieren.
  • Seite 80: Einheitentreiber Installieren

    Software herunterzuladen und zu installieren. Aktuelle Treiber mit Lenovo Companion abrufen Die Funktion „System Update“ von Lenovo Companion unterstützt Sie dabei, die Software Ihres Computers immer auf dem neuesten Stand zu halten. Die Aktualisierungspakete werden auf Lenovo Servern gespeichert und können von der Lenovo Unterstützungswebsite heruntergeladen werden.
  • Seite 81: Thinkpad Setup-Programm Verwenden

    Anmerkung: Wenn Sie ein Administratorkennwort eingeben müssen, geben Sie das korrekte Kennwort ein. Sie können auch die Eingabetaste drücken, um die Kennwortaufforderung zu überspringen und das ThinkPad Setup-Programm zu starten. Wenn Sie das Kennwort nicht eingeben, können Sie die Konfigurationen, die durch das Administratorkennwort geschützt werden, nicht ändern.
  • Seite 82: Uefi Bios Aktualisieren

    1. Starten Sie das Programm ThinkPad Setup und wählen Sie Startup ➙ Boot aus. Drücken Sie nun die Eingabetaste. Die Liste mit der Standard-Startreihenfolge wird angezeigt. 2. Legen Sie die gewünschte Startreihenfolge fest. 3. Drücken Sie die Taste F10, um Änderungen zu speichern und das System erneut zu starten.
  • Seite 83 Anmerkung: Die BIOS-Menüelemente können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Je nach Modell sind möglicherweise unterschiedliche Standardwerte vorhanden. • UEFI BIOS Version • UEFI BIOS Date • Embedded Controller Version • ME Firmware Version • Machine Type Model • System-unit serial number •...
  • Seite 84 IPv4-Stacks beide aktiviert sind. • Wake by WiGig Dock Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Wake-up-Funktion des ThinkPad WiGig Dock. • Wireless Auto Disconnection Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktiviert oder deaktiviert die Funktion zur automatischen Trennung der drahtlosen Verbindung, wenn das Ethernet-Kabel angeschlossen ist.
  • Seite 85 Werte: ThinkPad LCD, External Display Beschreibung: Wählen Sie die Bildschirmeinheit aus, die Sie beim Systemstart aktivieren möchten. Diese Auswahl gilt für den Bootzeitraum, die Aufforderung zur Kennworteingabe und das ThinkPad Setup. • Total Graphics Memory Werte: 256 MB, 512 MB Beschreibung: Ordnen Sie den gesamten Hauptspeicher zu, der von der internen Intel-Grafikeinheit verwendet wird.
  • Seite 86 Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Sie können während der Laufzeit den Modus für die Intel SpeedStep Technologie auswählen. • Adaptive Thermal Management Werte: Maximize Performance, Balanced Beschreibung: Wählen Sie ein zu verwendendes Schema für thermische Verwaltung aus. Das Schema hat Auswirkungen auf das Lüftergeräusch, die Temperatur und die Leistung. •...
  • Seite 87 in der Vor-Boot-Umgebung zu verwenden, autorisieren Sie sie im Betriebssystem oder setzen Sie das Security level auf No Security. Um von einer Thunderbolt 3-Einheit zu starten, ändern Sie die Booting-Prioritätsreihenfolge der Einheit, indem Sie Startup ➙ Boot auswählen. • USB device Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Unterstützung vor dem Betriebssystem für USB-Einheiten, die am Thunderbolt(TM) 3-Anschluss angeschlossen sind.
  • Seite 88 • Lock UEFI BIOS Settings Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren Sie diese Option, um zu verhindern, dass unbefugte Benutzer Einstellungen in ThinkPad Setup ändern. Wenn Sie diese Funktion verwenden möchten, ist ein Administratorkennwort erforderlich. • Password at Unattended Boot Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn diese Option aktiviert ist, wird eine Aufforderung zur Kennworteingabe angezeigt, wenn der Computer von einem nicht überwachten Ereignis gestartet wird, z.
  • Seite 89 Beschreibung: Legen Sie ein Festplattenkennwort fest, um zu verhindern, dass unbefugte Benutzer auf Daten auf dem internen Speichereinheit zugreifen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Einführung zu Kennwörtern“ auf Seite 53. Fingerprint • Predesktop Authentication Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Authentifizierung über Fingerabdrücke, bevor das Betriebssystem geladen wird.
  • Seite 90 Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion, die die SMBOS-Daten meldet. Diese Option wird nur angezeigt, wenn der Security Chip Enabled ist. • Clear Security Chip Beschreibung: Verwenden Sie diese Option, um den Chiffrierschlüssel zu löschen. • Intel (R) TXT Feature: Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Intel Trusted Execution Technology.
  • Seite 91 I/O Port Access Beschreibung: Verwenden Sie dieses Untermenü, um die folgenden Hardwarefunktionen zu aktivieren oder zu deaktivieren: • Ethernet LAN • Wireless LAN • Wireless WAN • Bluetooth • USB connector • Memory card slot • Integrated camera • Microphone •...
  • Seite 92 Werte: Standard Mode, Custom Mode Beschreibung: Legen Sie den Secure Boot-Modus fest. • Reset to Setup Mode Beschreibung: Verwenden Sie diese Option, um den aktuellen Plattformschlüssel zu löschen und Platform Mode zu Setup Mode zurückzusetzen. • Restore Factory Keys Beschreibung: Verwenden Sie diese Option, um alle Schlüssel und Zertifikate in Secure Boot-Datenbanken auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  • Seite 93: Systemverwaltungsfunktionen Verwenden

    Werte: Quick, Diagnostics Beschreibung: Definiert, welcher Bildschirm während des POST, der Logoanzeige oder der Textnachrichtanzeige angezeigt wird. • Option Key Display Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn diese Option deaktiviert wird, wird die Nachricht „To interrupt normal startup, press Enter“ während des POST nicht mehr angezeigt. •...
  • Seite 94 Systemkomponenten. Darüber hinaus enthält der EEPROM eine Reihe freier Felder, in denen Sie Daten zu Endbenutzern im Netzwerk speichern können. Damit ein Netzwerkadministrator den Computer von einem entfernten Standort aus steuern kann, müssen Sie zunächst im ThinkPad Setup-Programm die folgenden Systemverwaltungsfunktionen festlegen: • Wake on LAN • Network Boot sequence Anmerkung: Wenn ein Administratorkennwort festgelegt wurde, müssen Sie dieses beim Starten des...
  • Seite 95 Gehen Sie wie folgt vor, um eine Network-Boot-Reihenfolge festzulegen: 1. Starten Sie den Computer neu. Drücken Sie die Taste F1, wenn die Logoanzeige erscheint, damit das ThinkPad Setup-Programm gestartet wird. 2. Wählen Sie Startup ➙ Network Boot aus. Die Liste mit den Booteinheiten wird angezeigt.
  • Seite 96 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 97: Kapitel 7. Computerprobleme Beheben

    2. Vergewissern Sie sich, dass der Akku aufgeladen ist und dass das Netzteil an Ihren Computer angeschlossen ist. 3. Rufen Sie während des Bootvorgangs das ThinkPad Setup-Programm auf und laden Sie die Standardeinstellungen. 4. Starten Sie den Computer neu und starten Sie dann die Wiederherstellungsoperation.
  • Seite 98: Fehlerbehebung

    Computer reagiert nicht mehr Drucken Sie diese Anweisungen aus, und bewahren Sie sie als Referenzmaterial auf. Problem: Mein Computer reagiert nicht mehr (ich kann die ThinkPad-Zeigereinheit oder die Tastatur nicht mehr verwenden). Ursache und Fehlerbehebung: Führen Sie die folgenden Schritte aus: 1.
  • Seite 99: Flüssigkeit Auf Der Tastatur

    • Nachricht: 0191: Systemschutz – Ungültige ferne Änderungsanforderung Ursache und Fehlerbehebung: Die Änderung der Systemkonfiguration ist fehlgeschlagen. Bestätigen Sie den Vorgang, und versuchen Sie es erneut. Um den Fehler zu beheben, führen Sie ThinkPad Setup aus. Kapitel 7 Computerprobleme beheben...
  • Seite 100 Rufen Sie ThinkPad Setup auf und stellen Sie Datum und Uhrzeit ein. • Nachricht: 1802: Ungültige Netzkarte – Schalten Sie den ThinkPad aus und entfernen Sie die Netzkarte. Ursache und Fehlerbehebung: Die drahtlose Netzkarte wird vom Computer nicht unterstützt. Entfernen Sie die Karte.
  • Seite 101: Fehler Mit Signaltönen

    Die Technologie von Lenovo SmartBeep ermöglicht es Ihnen, mit Ihren Smartphone Signaltöne zu decodieren, wenn ein schwarzer Bildschirm und Signaltöne aus Ihrem Computer auftreten. Um den Signalton mit der Technologie von Lenovo SmartBeep zu decodieren, gehen Sie wie folgt vor: 1. Rufen Sie die Seite http://www.support.lenovo.com/smartbeep auf oder scannen Sie den folgenden QR-Code: 2.
  • Seite 102: Fehler Beim Hauptspeichermodul

    Anmerkung: Versuchen Sie nicht, ein Produkt selbst zu warten, wenn Sie dazu nicht vom Kundensupportzentrum angewiesen wurden oder entsprechende Anweisungen in der zugehörigen Produktdokumentation vorliegen. Nehmen Sie für die Reparatur Ihres Produkts nur einen von Lenovo autorisierten Service-Provider in Anspruch.
  • Seite 103: Fehler Bei Ethernet-Verbindungen

    Speicherkapazität und die Zugriffszeit auf den Speicher. 5. Führen Sie die entsprechenden Diagnoseprogramme aus. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Fehlerdiagnose mit Lenovo Companion“ auf Seite 79. Fehler bei Ethernet-Verbindungen • Fehler: Der Computer kann keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen.
  • Seite 104: Fehler Bei Drahtlosen Lan-Verbindungen

    1000-BASE-X-Hub/-Switch). • Fehler: Die Funktion „Wake on LAN“ funktioniert nicht. Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass „Wake on LAN“ in ThinkPad Setup aktiviert ist. Ist dies der Fall, wenden Sie sich an den LAN-Administrator, um Informationen zu den erforderlichen Einstellungen zu erhalten.
  • Seite 105: Probleme Mit Der Thinkpad-Zeigereinheit

    • Fehler: Die TrackPoint-Zeigereinheit oder das Trackpad funktioniert nicht. Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass die TrackPoint-Zeigereinheit oder das Trackpad im Fenster der Mauseigenschaften aktiviert wurde. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „ThinkPad-Zeigereinheit anpassen“ auf Seite 28. Tastaturfehler • Fehler: Alle oder einige der Tastaturtasten funktionieren nicht.
  • Seite 106: Fehler Am Lcd-Bildschirm

    Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass der externe numerische Tastenblock ordnungsgemäß an den Computer angeschlossen ist. Fehler am LCD-Bildschirm • Fehler: Die Anzeige wird ausgeblendet, auch wenn ich es nicht wünsche. Ursache und Fehlerbehebung: Führen Sie die folgenden Schritte aus: 1.
  • Seite 107 – Drücken Sie den Netzschalter, um den Betrieb des Computers aus dem Energiesparmodus oder dem Ruhezustand wieder aufzunehmen. • Fehler: Der Bildschirm ist leer. Ursache und Fehlerbehebung: Führen Sie die folgenden Schritte aus: 1. Drücken Sie die Taste zum Wechseln zwischen den Anzeigemodi , damit das Bild erneut erscheint.
  • Seite 108: Fehler Am Externen Bildschirm

    • Problem: Ich versuche, meinen Computer auszuschalten, aber der Bildschirm bleibt eingeschaltet und ich kann den Computer nicht vollständig ausschalten. Ursache und Fehlerbehebung: Halten Sie den Netzschalter mindestens vier Sekunden lang gedrückt, um den Computer auszuschalten. • Fehler: Wenn Sie den Computer einschalten, fehlen Punkte oder es erscheinen verfärbte bzw. helle Punkte auf dem Bildschirm.
  • Seite 109: Fehler Bei Audioeinheiten

    5. Klicken Sie auf Eigenschaften der Grafikkarte. 6. Klicken Sie auf die Registerkarte Monitor. 7. Wählen Sie die richtige Bildwiederholfrequenz aus. • Fehler: Auf dem Bildschirm werden falsche Zeichen angezeigt. Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass das Betriebssystem und die Anwendungsprogramme ordnungsgemäß...
  • Seite 110: Fehler Am Lesegerät Für Fingerabdrücke

    2. Klicken Sie auf Hardware und Sound. 3. Klicken Sie auf Audio. 4. Klicken Sie im Fenster „Audio“ auf die Registerkarte Aufnahme. 5. Wählen Sie Mikrofon aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften. 6. Klicken Sie auf die Registerkarte Ebenen, und bewegen Sie den Schieberegler für die Mikrofonverstärkung nach oben.
  • Seite 111: Fehler Am Akku

    Ursache und Fehlerbehebung: Wenn die Oberfläche des Lesegeräts verschmutzt oder nass ist, reinigen Sie sie vorsichtig mit einem trockenen, weichen, fusselfreien Tuch. Unter „Lesegerät für Fingerabdrücke verwenden“ auf Seite 56 erhalten Sie Tipps für die Wartung des Lesegeräts für Fingerabdrücke. Fehler am Akku •...
  • Seite 112: Stromversorgungsprobleme

    1. Wenn der Akkuladezustand immer geringer wird, schließen Sie das Netzteil an, um den Akku wieder aufzuladen. 2. Wenn der Akku aufgeladen ist, aber der Computer nicht funktioniert, wenden Sie sich an Lenovo, um den Akku durch einen neuen zu ersetzen.
  • Seite 113: Fehler In Verbindung Mit Dem Ruhemodus Und Dem Hibernationsmodus

    Fehler in Verbindung mit dem Ruhemodus und dem Hibernationsmodus • Fehler: Der Computer wechselt unerwartet in den Energiesparmodus. Ursache und Fehlerbehebung: Wenn die Temperatur des Mikroprozessors einen bestimmten Wert überschreitet, wechselt der Computer automatisch in den Energiesparmodus, damit der Computer abkühlen kann und der Mikroprozessor und andere interne Komponenten nicht beschädigt werden.
  • Seite 114: Problem Mit Dem Thinkpad Pen Pro

    Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort oder die Bestätigung ein. Siehe hierzu den Abschnitt „Fehlerdiagnose mit Lenovo Companion“ auf Seite 79, und führen Sie einen Diagnosetest für den USB-Anschluss durch. Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 115: Kapitel 8. Informationen Zur Wiederherstellung

    Nach zwei aufeinanderfolgenden fehlgeschlagenen Startversuchen startet die Windows-Wiederherstellungsumgebung automatisch. Dann können Sie die Optionen zum Reparieren und Wiederherstellen auswählen, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass der Computer während des Wiederherstellungsvorgangs an eine Netzsteckdose angeschlossen ist. © Copyright Lenovo 2017...
  • Seite 116: Usb-Laufwerk Für Die Wiederherstellung Erstellen Und Verwenden

    Vorsichtsmaßnahme ein USB-Laufwerk für die Wiederherstellung erstellt haben, können Sie sich an das Lenovo Customer Support Center wenden und es von Lenovo erwerben. Unter der folgenden Adresse finden Sie eine Liste der Telefonnummern für den Lenovo Unterstützung in Ihrem Land oder in Ihrer Region: http://www.lenovo.com/support/phone USB-Laufwerk für die Wiederherstellung erstellen...
  • Seite 117 6. Wählen Sie die für Ihre Situation am besten passende Wiederherstellungslösung aus. Befolgen Sie dann die angezeigten Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen. Kapitel 8 Informationen zur Wiederherstellung...
  • Seite 118 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 119: Kapitel 9. Einheiten Austauschen

    4. Klicken Sie bei der entsprechenden Aufforderung der Benutzerkontensteuerung auf Ja. 5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren und klicken Sie dann auf Änderungen speichern. Gehen Sie wie folgt vor, um den internen Akku zu deaktivieren: © Copyright Lenovo 2017...
  • Seite 120: Micro-Sim-Karte Austauschen

    1. Schalten Sie den Computer aus, entfernen Sie das Netzteil, und ziehen Sie alle Kabel vom Computer ab. 2. Schalten Sie den Computer wieder ein. Wenn die Logoanzeige erscheint, drücken Sie sofort die Taste F1, um ThinkPad Setup zu öffnen. 3. Wählen Sie Config ➙ Power aus. Das Untermenü Power wird angezeigt.
  • Seite 121: Karte Für Drahtlose Wan-Verbindungen Austauschen

    1. Deaktivieren Sie den internen Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Internen Akku deaktivieren“ auf Seite 101. 2. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind. 3. Schließen Sie den LCD-Bildschirm, und drehen Sie den Computer um. 4.
  • Seite 122 Bevor Sie beginnen, lesen Sie „Wichtige Sicherheitshinweise“ auf Seite v und drucken Sie die folgenden Anweisungen aus. Achtung: Berühren Sie vor dem Installieren einer drahtlosen WAN-Karte einen Metalltisch oder einen geerdeten Gegenstand aus Metall. Dadurch wird die statische Aufladung, die von Ihnen ausgehen könnte, reduziert.
  • Seite 123: Austauschen Des M.2-Solid-State-Laufwerks

    6. Installieren Sie eine neue Karte für drahtlose WAN-Verbindungen, indem Sie wie folgt vorgehen: a. Richten Sie den Rand mit den Kontakten der neuen Karte für drahtlose WAN-Verbindungen mit der Einkerbung an der Aussparung des zugehörigen Steckplatzes aus. Setzen Sie dann die Karte vorsichtig in einem Winkel von ca.
  • Seite 124 Gehen Sie wie folgt vor, um das M.2-Solid-State-Laufwerk auszutauschen: 1. Deaktivieren Sie den internen Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Internen Akku deaktivieren“ auf Seite 101. 2. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind.
  • Seite 125: Speichermodul Austauschen (Bei Modellen Mit Einem Austauschbaren Speichermodul)

    6. Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues M.2 Solid-State-Laufwerk zu installieren: a. Richten Sie die Kante mit den Kontakten des neuen M.2-Solid-State-Laufwerks an der Aussparung des zugehörigen Steckplatzes aus. Setzen Sie dann das Laufwerk vorsichtig in einem Winkel von ca. 20 Grad in den Steckplatz ein .
  • Seite 126 1. Deaktivieren Sie den internen Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Internen Akku deaktivieren“ auf Seite 101. 2. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind. 3. Schließen Sie den LCD-Bildschirm, und drehen Sie den Computer um. 4.
  • Seite 127: Knopfzellenbatterie Austauschen

    Die Knopfzellenbatterie kann bei unsachgemäßem Austauschen explodieren. Die Knopfzellenbatterie enthält eine geringe Menge gefährlicher Stoffe. Gehen Sie nach folgenden Anweisungen vor, um mögliche Gefährdungen auszuschließen: • Nur einen von Lenovo empfohlenen Akku verwenden. • Den Akku vor Feuer schützen. • Den Akku vor übermäßiger Hitze schützen.
  • Seite 128 8. Drehen Sie den Computer um. Schließen Sie das Netzteil und alle Kabel wieder am Computer an. 9. Setzen Sie das Datum und die Uhrzeit des Systems im ThinkPad Setup-Programm zurück. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Menü „Date/Time““ auf Seite 69.
  • Seite 129: Kapitel 10. Unterstützung Anfordern

    Ihrem Computer notieren. Fehlersymptome und weitere Einzelheiten notieren Notieren Sie sich vor einem Anruf bei Lenovo die Antworten auf die folgenden Fragen. Sie ermöglichen dem zuständigen Lenovo Mitarbeiter damit, Ihnen so schnell wie möglich Unterstützung zu bieten. • Wie äußert sich der Fehler? Tritt der Fehler fortlaufend oder gelegentlich auf? •...
  • Seite 130: Diagnoseprogramme Verwenden

    Sie über das World Wide Web herunterladen (wobei möglicherweise Verbindungskosten anfallen) oder auf Datenträgern anfordern. Weitere Informationen und Links finden Sie unter https://www.microsoft.com. Lenovo bietet technische Unterstützung bei der Installation von Service Packs für Ihr vorinstalliertes Microsoft Windows-Betriebssystem und beantwortet Fragen, die sich in diesem Zusammenhang ergeben.
  • Seite 131: Zusätzliche Serviceleistungen Anfordern

    Anmerkung: Die Telefonnummern können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die aktuellen Telefonnummern sind im Internet unter der Adresse http://www.lenovo.com/support/phone verfügbar. Wenn die Nummer für Ihr Land oder Ihre Region nicht angegeben ist, wenden Sie sich an Ihren Lenovo Reseller oder Lenovo Vertriebsbeauftragten.
  • Seite 132 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 133: Anhang A. Zusätzliche Informationen Zum Ubuntu-Betriebssystem

    /usr/share/doc/lenovo-doc Wenn Sie über die Website oder Ihren Computer nicht auf die begrenzte Herstellergarantie von Lenovo zugreifen können, wenden Sie sich an Ihre lokale Lenovo Verwaltung oder Ihren Reseller, um eine gedruckte Version der Herstellergarantie zu erhalten. Zugriff auf die Ubuntu-Hilfe-Funktion Die Ubuntu-Hilfe-Funktion enthält Informationen zur Verwendung des Ubuntu-Betriebssystems.
  • Seite 134 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 135: Anhang B. Hinweise Zur Verwendung Von Einheiten

    Anhang B. Hinweise zur Verwendung von Einheiten Dieses Kapitel enthält Informationen zu Verwendung von Einheiten und zur Konformität von Lenovo Produkten. Informationen in Bezug auf Zertifizierung Produktname ThinkPad Yoga 370 Compliance-ID TP00078B 20JH und 20JJ Computertypen Die aktuellen Konformitätshinweise finden Sie unter: http://www.lenovo.com/compliance.
  • Seite 136: Position Der Ultraconnect-Antennen Für Drahtlose Verbindungen

    Einheiten einholen, bevor Sie den Computer einschalten. Position der UltraConnect-Antennen für drahtlose Verbindungen Die ThinkPad-Notebooks verfügen über das in den Bildschirm integrierte drahtlose Antennensystem UltraConnect™, das eine drahtlose Verbindung von einem beliebigen Standort aus ermöglicht. Für Computermodelle mit WiGig-Funktion: Antenne für drahtlose LAN-Verbindungen (Hilfsantenne)
  • Seite 137: Informationen Zur Konformität Von Funkverbindungen

    Weitere Informationen zum Hinweis im Hinblick auf die Verwendung drahtloser Verbindungen für drahtlose Verbindungen erhalten Sie in den Regulatory Notice, die im Lieferumfang des Computers enthalten sind. Wenn Ihr Computer ohne die Regulatory Notice geliefert wurde, können Sie sie auf der folgenden Website abrufen: http://www.lenovo.com/support Anhang B. Hinweise zur Verwendung von Einheiten...
  • Seite 138: Hinweis Zur Eccn

    • Consult an authorized dealer or service representative for help. Lenovo is not responsible for any radio or television interference caused by using other than specified or recommended cables and connectors or by unauthorized changes or modifications to this equipment.
  • Seite 139: Eu-Richtlinie Zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (Emv) Oder Funkanlagen-Richtlinie

    Geräte der Klasse B. Dieses Gerät ist berechtigt, in Übereinstimmung mit dem Deutschen EMVG das EG-Konformitätszeichen - CE - zu führen. Verantwortlich für die Konformitätserklärung nach Paragraf 5 des EMVG ist die Lenovo (Deutschland) GmbH, Meitnerstr. 9, D-70563 Stuttgart. Anhang B. Hinweise zur Verwendung von Einheiten...
  • Seite 140: Koreanische Bestimmungen Für Klasse B

    The ac power cord shipped with your product can be used only for this specific product. Do not use the ac power cord for other devices. Informationen zum Lenovo Produktservice in Taiwan Erklärung zur Erfüllung der Richtlinie für Europa und Asien Audio-Hinweis (Brasilien) Ouvir sons com mais de 85 decibéis por longos períodos pode provocar danos ao sistema auditivo.
  • Seite 141: Anhang C. Hinweise Zu Elektro- Und Elektronikaltgeräten (Weee) Und Zur Wiederverwertbarkeit

    Auswirkungen der Geräte auf die Umwelt und den menschlichen Organismus aufgrund gefährlicher Substanzen minimiert werden. Elektro- und Elektronikgeräte (Electrical and Electronic Equipment, EEE) von Lenovo können Teile und Komponenten enthalten, die am Ende ihrer Lebensdauer ggf. als gefährliche Abfallstoffe eingestuft werden.
  • Seite 142: Hinweise Zur Wiederverwertung In Japan

    Collecting and recycling a disused Lenovo computer or monitor If you are a company employee and need to dispose of a Lenovo computer or monitor that is the property of the company, you must do so in accordance with the Law for Promotion of Effective Utilization of Resources.
  • Seite 143: Informationen Zur Wiederverwertung/Entsorgung Für Brasilien

    If you use a Lenovo notebook computer at home and need to dispose of a battery, you must comply with local ordinances and regulations. You also can refer to the instructions at: https://www.lenovo.com/jp/ja/environment/recycle/battery/ Informationen zur Wiederverwertung/Entsorgung für Brasilien Declarações de Reciclagem no Brasil Descarte de um Produto Lenovo Fora de Uso Equipamentos elétricos e eletrônicos não devem ser descartados em lixo comum, mas enviados à...
  • Seite 144: Batterie-Recycling-Informationen Für Taiwan

    Informationen über die Batterie finden Sie in der Produktdokumentation. Wenn Sie diese Batterie durch eine neue ersetzen müssen, wenden Sie sich an die zuständige Verkaufsstelle oder an Lenovo (für Serviceleistungen). Wenn Sie eine Lithiumbatterie entsorgen müssen, isolieren Sie sie mit Vinylband, wenden Sie sich an Ihre zuständige Verkaufsstelle oder einen Entsorgungsbetrieb und folgen Sie deren Anweisungen.
  • Seite 145: Anhang D. Richtlinie Zur Beschränkung Der Verwendung

    Weitere Informationen zur weltweiten Einhaltung der RoHS-Vorgaben durch Lenovo finden Sie unter: https://www.lenovo.com/social_responsibility/us/en/RoHS_Communication.pdf Türkische RoHS The Lenovo product meets the requirements of the Republic of Turkey Directive on the Restriction of the Use of Certain Hazardous Substances in Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE). Ukraine RoHS Indien RoHS RoHS compliant as per E-Waste (Management &...
  • Seite 146 China RoHS Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 147 Taiwan RoHS Anhang D. Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe (RoHS = Restriction of Hazardous Substances Directive)
  • Seite 148 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...
  • Seite 149: Anhang E. Informationen Zum Energy Star-Modell

    Weitere Informationen zum Programm ENERGY STAR finden Sie unter der Adresse: https://www.energystar.gov Lenovo fordert Sie dazu auf, Energie im täglichen Leben möglichst effizient zu nutzen. Als Unterstützung hat Lenovo einige Funktionen zur Stromverbrauchssteuerung voreingestellt. Diese treten dann in Kraft, wenn der Computer für einige Zeit inaktiv war.
  • Seite 150 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Netzadaptereinheit und klicken Sie auf Eigenschaften. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte Stromverbrauchssteuerung. 5. Heben Sie die Auswahl des Kontrollkästchens Das Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren auf. 6.
  • Seite 151: Anhang F. Bemerkungen

    Funktionen in anderen Ländern nicht an. Informationen über die gegenwärtig im jeweiligen Land verfügbaren Produkte und Services sind beim Lenovo Ansprechpartner erhältlich. Hinweise auf Lenovo Lizenzprogramme oder andere Lenovo Produkte bedeuten nicht, dass nur Programme, Produkte oder Services von Lenovo verwendet werden können. Anstelle der Lenovo Produkte, Programme oder Services können auch andere, ihnen äquivalente Produkte, Programme oder Services verwendet werden, solange diese keine gewerblichen...
  • Seite 152 Umständen durch Extrapolation ermittelt. Die tatsächlichen Ergebnisse können davon abweichen. Benutzer dieses Dokuments sollten die entsprechenden Daten in ihrer spezifischen Umgebung prüfen. Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht von Lenovo und wird von keiner Open Source-Lizenz abgedeckt. Dazu zählen auch jegliche Linux-Vereinbarungen, die möglicherweise für die im Lieferumfang dieses Produkts enthaltene Software gelten.
  • Seite 153: Anhang G. Marken

    Anhang G. Marken Folgende Namen sind Marken von Lenovo in den USA und/oder anderen Ländern: Access Connections Active Protection System Lenovo Lenovo-Logo ThinkPad ThinkPad-Logo TrackPoint UltraConnect Intel, Intel SpeedStep und Thunderbolt sind Marken der Intel Corporation oder deren Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Seite 154 Yoga 370 – Benutzerhandbuch...

Diese Anleitung auch für:

Yoga 370Thinkpad yoga 370

Inhaltsverzeichnis