Herunterladen Diese Seite drucken

Daikin EHSX04P30D Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

EHSX(B)04P30D
EHSX(B)04P50D
EHSH(B)04P30D
09/2018
EHSX(B)08P30D
EHSX(B)08P50D
EHSH(B)08P30D
EHSH(B)08P50D
Betriebsanleitung
Daikin RoCon+ HP
Daikin Regelung RoCon+ HP
Betriebsanleitung
Deutsch

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Daikin EHSX04P30D

  Verwandte Anleitungen für Daikin EHSX04P30D

  Inhaltszusammenfassung für Daikin EHSX04P30D

  • Seite 1 Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP EHSX(B)04P30D EHSX(B)08P30D EHSX(B)04P50D EHSX(B)08P50D EHSH(B)04P30D EHSH(B)08P30D EHSH(B)08P50D Betriebsanleitung Deutsch Daikin Regelung RoCon+ HP 09/2018...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Datenbusadressen ..............57 4.6.4 Wasserdruck ............... 23 Fehler ..................23 12 Notizen Terminal ..................23 Stichwortverzeichnis 4.8.1 Terminaladresse auswählen ........24 4.8.2 Bus-Scan für Terminalfunktion........24 Statistik..................25 Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 4: Allgemeine Sicherheitsvorkehrung

    Installation beginnen oder Eingriffe in der Heizungsanlage vor- nehmen. ▪ Die in diesem Dokument beschriebenen Vorsichtsmaßnahmen decken sehr wichtige Themen ab. Halten Sie sie sorgfältig ein. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 5: Bedeutung Der Warnhinweise Und Symbole

    ▪ Installationsanleitung Gefahren vermeiden ▪ Inbetriebnahme-Checkliste Die Daikin Altherma EHS(X/H) ist nach dem Stand der Technik und ▪ Betriebshandbuch Wärmepumpe den anerkannten technischen Regeln gebaut. Dennoch können bei ▪ Außengerät: unsachgemäßer Verwendung Gefahren für Leib und Leben von Per- ▪...
  • Seite 6: Produktbeschreibung

    Anlagenbetrieb nicht zu unerwünschten Fehl- INFORMATION funktionen durch falsche Einstellungen kommt. Die Regelung RoCon+ HP ist Bestandteil der Daikin Alther- Alle Einstellungen für den zugeordneten Heizkreis können in glei- ma EHS(X/H) . cher Weise vorgenommen werden, wie am Bedienteil. Bei aktivierter...
  • Seite 7: Bedienung

    Eingabe durch den Benutzer, wird das Display deaktiviert. Erfolgt an INFORMATION jeder anderen Stelle im Menü für 120 Sekunden keine Eingabe durch den Benutzer, wird zurück auf den Startbildschirm gewechselt. Die effektivste Energienutzung erreicht die Daikin Altherma EHS(X/H) bei möglichst niedrigen Rücklauf- und Warm- 3.2.3 Drehtaster wasser-Solltemperaturen.
  • Seite 8 Display-Symbole auf dem Startbildschirm INFORMATION Wird das lokale Bedienteil als Fernbedienung für ein Mi- schermodul genutzt, ist sowohl der Standardbildschirm als auch die Menüstruktur geändert (siehe Kap. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 9: Bedienkonzept

    Bei Auswahl-Listen wird der aktuell gewählte Listeneintrag durch einen Haken angezeigt. Durch „OK“ kann ein anderer Listeneintrag gewählt werden. Die entsprechende Einstellung wird dann übernom- men und die Liste verlassen. Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 10: Sollwerte Einstellen

    Kalenderfunktion die Auswahl eines Zeit- raums. Bild 3-6 Darstellung der Parametereinstellung Pos. Bezeichnung Minimalwert Standardwert Aktuell gewählter Wert Maximalwert Tab. 3-6 Elemente in der Darstellung der Parametereinstellung Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 11: Zeitprogramme Einstellen

    Drehtaster kurz antippen zum Bestätigen („OK“). è Anzeige wechselt auf Eingabefenster für Endzeit des ersten Schaltzyklus. Drehtaster im Uhrzeigersinn drehen, bis gewünschte Endzeit dargestellt wird. Drehtaster kurz antippen zum Bestätigen („OK“). Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 12: Externe Bedienung

    RoCon+ HP über Mobiltelefone (per App) möglich. Bedienung über die Raumstation Die Bedienung kann auch über den optionalen Raumregler EHS157034 erfolgen. Dazu dem Gerät beiliegende Bedienungsan- leitung beachten. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 13: Funktion

    Stromversorgung sichergestellt und der Netz- Widerstand beschalteten potenzialfreien Schaltkontakt schalter eingeschaltet bleiben. kann von einem externen Gerät (z. B. Modem, …) eben- In dieser Betriebsart wird die Daikin Altherma EHS(X/H) in den falls eine Umschaltung erfolgen. Siehe Tab. 4-1.
  • Seite 14: Benutzer

    Betriebszeiten der Zirkulationspumpe nach den vorgegebe- Menü finden Sie in Kap. 7.3. nen Schaltzyklen. Die Schaltzyklen sind in Zeitblöcken abgespei- chert, für welche unterschiedliche Solltemperaturen einstellbar sind. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 15: Zeitprogramm Reset

    In diesem Menü wird die Grundeinstellung der Regelung und des Systems vorgenommen. Dazu gehört die Einbindung optionaler und externer Komponenten. Je nach Zugangsberechtigung (Benutzer oder Fachmann) sind verschiedene Parameter verfügbar. Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 16: System

    Tab. 4-4 versetzt. ▪ drucklos über die Anschlüsse (Solar-Vorlauf und Solar-Rück- lauf) des Warmwasserspeichers oder Signal Stromkosten Auswirkung auf ▪ bei Gerätetypen Daikin Altherma EHS(X/H) …B, über den inte- Warmwasser Heizung griertem Drucksolar-Wärmetauscher Kein Betrieb Kein Betrieb eingebunden werden. Normal...
  • Seite 17: Intelligentes Speicher Management

    Wird die Heizungsunterstützungsfunktion (Parameter [Heizungsun- terstützung (HZU)] = Ein) aktiviert, so wird die Energie im integrier- ten Speicherbehälter der Daikin Altherma EHS(X/H) genutzt, um die Heizungsfunktion zu übernehmen. Bei ausreichend hoher Speicher- temperatur bleibt der Brenner außer Betrieb. Daikin RoCon+ HP...
  • Seite 18: Sensoren

    Menü finden Sie in Kap. 7.6.2. tur unter 5°C), wird die Frostschutzfunktion ebenfalls aktiviert. Sinkt die Temperatur Heizung Vorlauf unter 7°C, heizt die Daikin Alt- Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung herma EHS(X/H) so lange, bis die Temperatur Heizung Vorlauf min- Wenn die witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung aktiv ist, destens 12°C erreicht.
  • Seite 19: Heizen

    Anlagentemperatur einstellen. ▪ Überhitzungsschutzschalter (bauseits) an den Stecker- anschluss "Ext" zur externen Betriebsartenumschaltung so anschließen, dass die Daikin Altherma EHS(X/H) in die Betriebsart "Bereitschaft" oder "Sommer" geschaltet wird. Bei Parameter [Raumthermostat] = Ja oder Para- meter [Interlinkfunktion] = Ein muss der Überhitzungs- schutzschalter so angeschlossen werden, dass der Bild 4-2...
  • Seite 20: Kühlen

    Nach unten ist die Temperatur durch den Parameter [Untergrenze Vorlauftemperatur] begrenzt. 4.5.7 Zusatzprogramm [→ Hauptmenü → Konfiguration → Zusatz] In diesem Menü finden sich Programme, welche die Inbetriebnahme der Anlage erleichtern. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 21 5.2) gilt in diesem Sinne nicht als Aufheizvorgang zum Errei- rocknung. Änderungen können nur nach Eingabe des Fachmannco- chen der Belegreife. Dazu ist üblicherweise ein gesondertes Bele- des durchgeführt werden. greifheizen und/oder eine mechanische Trocknung erforderlich. Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 22: Configuration Wizard

    Frostschutzmittel durch Entleeren und Spülen lungen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden. Dies kann der Anlage mit mindestens 3-fachem Wasserwechsel zu zweckdienlich sein, wenn die Daikin Altherma EHS(X/H) nicht mehr entfernen. ordnungsgemäß funktioniert und keine anderen Ursachen für das Fehlverhalten feststellbar sind.
  • Seite 23: Übersicht

    In diesem Menü wird der aktuelle Wasserdruck in großer Schrift dar- gestellt. Dies erleichtert das Ablesen während der Installation der Anlage. Fehler [→ Hauptmenü → Fehler] In diesem Menü findet die Fehlerbehandlung der Daikin Altherma EHS(X/H) statt. Siehe Kap. Terminal [→ Hauptmenü → Terminal] In diesem Menü...
  • Seite 24: Terminaladresse Auswählen

    Bis zu 16 Gerätenummern können ver- geben werden. siehe Kap. 9 Wert darf nicht gleich sein wie die Wärmeer- zeugerkennung eines Daikin Wärmeerzeugers Diese Gerätenummern werden bei ei- im RoCon-System. nem [Bus - Scan] erkannt und zu Identi- fikation eines fernbedienten Geräts an- Wert muss gleich sein wie die Einstellung des gezeigt.
  • Seite 25: Statistik

    Funktion INFORMATION Um den Bus-Scan durchzuführen, muss dem Bedienteil RoCon+ B1 der Daikin Altherma EHS(X/H) oder der Raum- station EHS157034 eine gültige Terminaladresse zugewie- sen werden. Dies kann nur mit Fachmanncode vorgenom- men werden. Kontaktieren Sie hierzu Ihren Heizungsfach- mann.
  • Seite 26: Erste Inbetriebnahme

    ▪ [Heizgrenze Absenkbetrieb] (siehe Kap. 7.5.3) nahmeerklärungen sind die spezifischen Anweisungen zur → Witterungsgeführt Inbetriebnahme der Daikin Altherma EHS(X/H) in der je- Witterungsgeführte Regelung ist erwünscht: weils dazugehörigen Installationsanleitung mit zu beach- ten. Mit Bestätigen-Icon die Auswahl „Witterungsgeführt“ bestätigen. Folgende Parameter können eingestellt werden: Configuration Wizard ▪...
  • Seite 27: Parameterübersicht

    Zirkulationsprogramm Max. Leistung Pumpe HK Auto 2 ZP Reset Spezial Flüsterbetrieb Heizkreis Automatik 2 Zeitprogramm Reset Anzeige Bild 6-3 Parameter im Menü: "Zeitprogramm" Bild 6-4 Parameter im Menü: "Einstellungen" Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 28: Menü: Konfiguration

    Parameter Reset Bild 6-7 Parameter im Menü: "Fehler" Bild 6-5 Parameter im Menü: "Konfiguration" Menü: Terminal Adresse Terminaladresse Bus-Scan Regler BM1/BE1 #X Mischer #X Bild 6-8 Parameter im Menü: "Terminal" Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 29: Menü: Statistik

    Energie ext. Quelle Warmwasser Energie ext. Quelle Heizung Energie WP Kühlung Energie WP Heizung Energie Warmwasser Energie verbraucht Laufzeit Kompressor Laufzeit Pumpe Reset Bild 6-9 Parameter im Menü: "Statistik" Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 30: Parametereinstellungen

    Raumtemperatur [Raumtemperatur Soll 1]. Die Warmwasserbereitung er- folgt nach [Warmwasser Automatik 1]. Frostschutz ist weiterhin aktiv und ein Blockierschutz der Pumpe bleibt gewährleistet. Tab. 7-4 Parameter in Menü „Betriebsart“ Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 31: Benutzer

    Sollwert der Warmwassertemperatur in °C, welche für den 3. Schaltzeitzy- 48°C 0,5°C temperatur klus der Zeitprogramme [Automatik 1] und [Automatik 2] gilt. Soll 3 Tab. 7-9 Parameter in Menü „Warmwassertemperatur Soll“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 32: Menü: 1X Warmwasser

    Die Eingabe ist für jeden einzelnen Wochentag se- parat möglich. Format: (Ein) hh:mm - hh:mm (Aus) Ebenfalls können die Zyklen von Montag bis Freitag, Samstag bis Sonntag und Montag bis Sonntag parametriert werden. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 33: Einstellungen

    Datums automatisch berechnet. LCD Helligkeit 10 – 100% Helligkeit des Displays LCD Beleuch- 1 - 60 s Beleuchtungsdauer des Displays 30 s 1 s tungsdauer Tab. 7-13 Parameter in Menü „Anzeigeeinstellungen“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 34: Menü: System

    Begrenzung der Pumpendrehzahl wird übergangen, wenn sich die Durch- flussmenge im Bereich des minimalen Durchflusses befindet. Der bei be- grenzter Pumpendrehzahl resultierende Wasserdurchfluss ist der Pumpen- kennlinie zu entnehmen (siehe Installations- und Wartungsanleitung Daikin Altherma EHS(X/H)) Keine Begrenzung 1 – 4 Begrenzung der Pumpendrehzahl unabhängig vom Betriebszustand.
  • Seite 35: Menü: Externe Wärmequelle

    Zuheizers aufgrund einer Backup-Anforderung (Raumheizbe- trieb) relevant. Hierfür wird die Temperatur des im Wärmepumpenaußen- gerät integrierten Temperatursensors (Infowert T ) verwendet. Tab. 7-15 Parameter in Menü „Externe Wärmequelle“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 36: Menü: Ein-/Ausgänge

    Schließerkontakt Schaltkontakt geschlossen bei Hochtarif. Öffnerkontakt Schaltkontakt geschlossen bei Niedertarif. Raumthermo- Konfiguration eines am Anschluss J16 der Daikin Altherma EHS(X/H) an- stat geschlossenen Raumthermostats mit potenzialfreien Kontakten. Nein Deaktiviert Nur wenn Parameter [Interlinkfunktion] = Aus Auswertung der Schaltkontakte Heizen und Kühlen am Steckeranschluss J16 auf der Schaltplatine RoCon BM2C (nur, wenn keine der Betriebsarten "Bereitschaft", "Absenken", "Sommer", "Urlaub", "Feiertag"...
  • Seite 37 Kap. 4.4.4). Eine mögliche Anwendung ist z. B. die zusätzliche Einbindung eines HP convector in ein Flächenheiz- und Kühlsystem. Voraussetzung: Am Steckeranschluss J16 der Daikin Altherma EHS(X/H) sind 2 Raumthermostate angeschlossen. Deaktiviert Auswertung der Schaltkontakte Heizen und Kühlen am Steckeranschluss J16 auf der Schaltplatine RoCon BM2C.
  • Seite 38 Wert nicht mehr im Raumheizbetrieb - nur noch im Warmwasser- betrieb. Anwendung: Alternativer Bivalenzbetrieb Raumheizung, wenn Heizkessel hydraulisch so eingebunden ist, dass er das druckloses Speicherwasser der Daikin Altherma EHS(X/H) direkt erwärmt (Anschluss über Solaran- schlüsse). Multi-Oil Wenn Außentemperatur < Parameterwert [Bivalenztemperatur] + Wärme- anforderung "Raumheizung"...
  • Seite 39: Menü: Intelligentes Speicher Management

    Med. Geräuschre- Unter allen Bedingungen ist eine reduzierte Leistung möglich. duktion Max. Geräuschre- Unter allen Bedingungen wird die Leistung reduziert. duktion Tab. 7-18 Parameter im Menü „Spezialfunktionen“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 40: Konfiguration

    Definiert den minimalen Wasserdruck. 0,5 bar 0,1 bar Min. Druckwächterfunktion (nur bei aktiviertem Drucksensor, [Wasserdrucksen- sor] = Ein): Unterschreitet der Messwert den eingestellten Wert, wird die Daikin Altherma EHS(X/H) abgeschaltet und eine Fehlermeldung generiert. Wasserdruck 0,1 - 5,0 bar Definiert den maximalen Wasserdruck. 3,0 bar 0,1 bar Max.
  • Seite 41: Menü: Heizkreis Konfiguration

    Nur wenn Parameter [Witterungsgeführt] = Witterungsgeführt 10°C 1°C peratur Ab- Einstellung der Vorlaufsolltemperatur für den Heizkreis während der senkbetrieb Absenkzeit bei Betriebsart: "Automatik 1", "Automatik 2", "Absenken". Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 42 Sollte eine systematische Abweichung der vom EHS157034 gemesse- nen Raumtemperatur zu der im Aufenthaltsbereich dieses Raumes tat- sächlichen Temperatur festgestellt werden, kann der Messwert um den eingestellten Wert korrigiert werden. Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 43: Menü: Kühlen

    20 - 45°C Nur wenn Parameter [Witterungsgeführt] = Witterungsgeführt: 35°C 1°C A-Temp Einstellung, bei welcher Außentemperatur die niedrigste Kühlvorlauf-Soll- temperatur [VL-Soll Max Kühlen] vorgegeben wird (Einstellbedingung: Be- triebsart "Kühlen"). Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 44: Menü: Warmwasser

    Deaktiviert. Die Zirkulationspumpe läuft während der Freigabezeiten des zugewiesenen Schaltzeitprogramms (Parameter [Zirkulationspumpe An- steuerung]) permanent durch. 1 – 15 min Die Zirkulationspumpe läuft getaktet (Taktverhältnis: Pumpenlaufzeit = Ein- stellwert pro 15 min). Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 45: Menü: Zusatzprogramme

    Ausgang J17 (Pin 2) - Relais K1 (RTX-EHS) Ausgang XBUH1 T3 lais K1 Ausgang J17 Re- Ausgang J17 (Pin 4) - Relais K3 (RTX-EHS) Ausgang XBUH1 T1 lais K3 Entlüftungs- Aktivierung der automatischen Entlüftung der Daikin Altherma EHS(X/H) funktion und des angeschlossenen Heizkreislaufs. Deaktiviert Start der Entlüftungsfunktion Daikin RoCon+ HP...
  • Seite 46: Info

    Aktuelle Leistung des optionalen Backup-Heaters in kW Aktuelle Vorlauftemperatur nach dem Plattenwärmetauscher (tV) in °C TVBH Aktuelle Vorlauftemperatur nach Heizungsunterstützung (tV,BH) in °C Aktuelle Rücklauftemperatur in °C Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 47: Werte

    Angezeigt werden Software und die Version der Bedieneinheit. B1/U1 Software Nr Angezeigt werden die Softwarenummer und die Version der Regelungspla- Regler tine. Tab. 7-28 Parameter in Menü „Werte“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 48: Wasserdruck

    4.8, Parameter [Buskennung WEZ]). Mischer #X Nur bei erkanntem Gerät: Aktivierung schaltet auf das Mischermodul mit der Buskennung X (siehe Kap. 4.8, Parameter [Heizkreis Zuordnung]). Tab. 7-32 Parameter in Menü „Terminal“ Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 49: Statistik

    BE HF Min / Max lung KonfigDirekt- 0 – 15 Einstellung der Heizkreiskennung für den Direktheizkreis der Daikin Alther- Kreis ma EHS(X/H). Die Heizkreiskennung muss im gesamten RoCon-System eindeutig sein. Es darf keine Überschneidung mit den Heizkreiskennungen von optionalen Mischerkreisen geben.
  • Seite 50: Fehler Und Störungen

    Wird der Notbetrieb über den Fehlerbildschirm gestartet, bleibt der rung). Parameter [Notbetrieb] auf „Ja“, d.h. auch bei künftigen Fehlern wird Die Elektronik der Daikin Altherma EHS(X/H) signalisiert einen Feh- automatisch der Notbetrieb gestartet. Ist dies nicht gewünscht, muss ler durch eine rote Beleuchtung der Statusanzeige, das Einblenden...
  • Seite 51: Fehlercodes

    Fehlerbildschirm geschlossen und die Anzeige wechselt zu- rück zum Startbildschirm. Bei Anliegen eines Fehlers kann der Fehlerbildschirm manuell über [→ Hauptmenü → Fehler → Bildschirm] aufgerufen werden. Fehlercodes Siehe Daikin Altherma EHS(X/H) Installations- und Wartungsanlei- tung, Kapitel „Fehler, Störungen, Meldungen“. Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP...
  • Seite 52: Mischermodul

    An: Mischer „AUF“ wird angesteuert Feiertag grün An: Mischer „ZU“ wird angesteuert HK Auto 1 Tab. 9-1 Heizkreis Automatik 1 HK Auto 2 Heizkreis Automatik 2 Bild 9-5 Parameter im Menü “Zeitprogramm“ Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 53 Max. Kühlen A-Temp Kühlparameter Untergrenze Vorlauftemperatur Vorlauftemperatur Kühlbetrieb Kühlsollwert Korrektur Bild 9-10 Parameter im Menü “Kühlen“ Menü: Spezial Relaistest Estrich Estrichtrocknung Programm Estrichprogramm Bild 9-11 Parameter im Menü “Spezial“ Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 54: Parametereinstellungen Mischermodul

    Maximale Leistung der Pumpe im Mischerkreis. Kurvenabst 0 – 50 K [→ Hauptmenü → Heizen] 5 K 1 K Einstellung der Überhöhung der Vorlauf-Solltemperatur an der Daikin Alt- herma EHS(X/H) gegenüber der für den Mischerkreis ermittelten Vorlauf- Solltemperatur. Mischertem- 0 – 100°C [→ Hauptmenü → Info → Werte]...
  • Seite 55: Glossar

    Warmwasserbereitung, Stand-by etc.) Backup-Anforderung Betriebssituation, bei der die geforderte Vorlauftemperatur über den Wärmepumpenprozess nicht oder nicht effizient erreicht werden kann. Deshalb wird zur Unterstützung der Daikin Altherma EHS(X/H) bei der Wärme- erzeugung ein Zuheizer (z. B. Backup-Heater) eingebunden. Backup-Heater Optionaler elektrischer Zuheizer zur generellen Unterstützung der Daikin Altherma EHS(X/H) bei der Wärme- erzeugung.
  • Seite 56: Benutzerspezifische Einstellungen

    Freitag Samstag Sonntag Individuelle Einstellungen der Warmwasser-Schaltzeitprogramme Schaltzyklus 1 Schaltzyklus 2 Schaltzyklus 3 Zeitraum Zirkulationspro- Montag gramm Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Individuelle Einstellungen der Warmwasser-Schaltzeitprogramme Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 57: Parameter

    Wärmeerzeugers die von Ihnen vorgenommenen Parameterän- derungen ein. Drehschal- Parametere- Parameter Alter Wert Neuer Wert Datum Bemerkungen terstellung bene Individuelle Parameteränderungen 11.3 Datenbusadressen RoCon-Gerät Datenbusbusadresse Bemerkungen Datenbusadressen im RoCon-System Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 58: Notizen

    Notizen Notizen Betriebsanleitung Daikin RoCon+ HP Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 59: Stichwortverzeichnis

    ....................... Legionellenschutz  20, 55 ..................... Listen navigieren  9 ......................Mischermodul  18, 52 ..................... Mitgeltende Dokumente  5 ................... Parameter  55 ........................Parametertabelle  30 ....................... Paramter Reset  22 ......................Daikin RoCon+ HP Betriebsanleitung Daikin Regelung RoCon+ HP 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...
  • Seite 60 008.1444299_01 – 09/2018 – DE...