Dell Edge Gateway 3003 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Edge Gateway 3003
Handbuch für Installation und Betrieb
Computer-Modell: Edge Gateway 3003
Vorschriftenmodell: N03G
Vorschriftentyp: N03G001

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Dell Edge Gateway 3003

  Inhaltszusammenfassung für Dell Edge Gateway 3003

  • Seite 1 Edge Gateway 3003 Handbuch für Installation und Betrieb Computer-Modell: Edge Gateway 3003 Vorschriftenmodell: N03G Vorschriftentyp: N03G001...
  • Seite 2 Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG macht auf wichtige Informationen aufmerksam, mit denen Sie Ihr Produkt besser einsetzen können. VORSICHT: Ein VORSICHTSHINWEIS macht darauf aufmerksam, dass bei Nichtbefolgung von Anweisungen eine Beschädigung der Hardware oder ein Verlust von Daten droht, und zeigt auf, wie derartige Probleme vermieden werden können. WARNUNG: Durch eine WARNUNG werden Sie auf Gefahrenquellen hingewiesen, die materielle Schäden, Verletzungen oder sogar den Tod von Personen zur Folge haben können.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht................................5 2 Systemansichten............................. 6 ......................................6 Draufsicht ......................................7 Unterseite ...................................7 Linke Seitenansicht ..................................10 Rechte Seitenansicht 3 Installation des Edge Gateway........................11 ..........................11 Informationen zu Sicherheit und Vorschriften ........................12 Anweisungen für die professionelle Installation ..........................12 Instructions d'installation professionnelles ....................12 Störungserklärung der Federal Communication Commission ..............................
  • Seite 4 Aktualisieren des BIOS über ein USB-Flashlaufwerk ......................59 Aktualisieren des BIOS auf einem Windows-System ................59 Verwenden der UEFI Capsule-Aktualisierung auf einem Ubuntu-System .............................. 60 Dell Command | Configure (DCC) ..............................60 Edge Device Manager (EDM) .................................61 Standard-BIOS-Einstellungen ................................ 61 Allgemein (BIOS-Ebene 1) ............................
  • Seite 5: Übersicht

    Übersicht Das Edge Gateway der 3000-Serie ist ein IoT (Internet of Things)-Gerät. Es wird am Netzwerkrand bereitgestellt, sodass Sie Daten von mehreren Geräten und Sensoren erfassen, sichern, analysieren und verarbeiten können. Es ermöglicht das Herstellen einer Verbindung mit Geräten, die in den Bereichen Transport, Gebäudeautomatisierung, Herstellung und anderen Anwendungsszenarien eingesetzt werden.
  • Seite 6: Systemansichten

    Systemansichten Draufsicht Tabelle 1. Draufsicht Funktionen WLAN-, Bluetooth- oder GPS-Anschluss Zum Anschluss einer Antenne, um die Reichweite und Stärke des WLAN-, Bluetooth- oder Satellitensignals zu erhöhen. Anschluss 1 für mobile Breitbandantenne (3G/LTE) Zum Anschluss einer mobilen Breitband-Antenne, um die Reichweite und Stärke des mobilen Breitband-Signals zu erhöhen.
  • Seite 7: Unterseite

    Unterseite Tabelle 2. Unterseite Funktionen Erdanschluss Ein großer Leiter, der an einer Seite des Netzteils angeschlossen ist und als gemeinsamer Rückleiter für Strom von verschiedenen Schaltkreiskomponenten dient. Linke Seitenansicht Tabelle 3. Linke Seitenansicht Funktionen Eingriffschalter Wenn das Gehäuse (in dem das Edge Gateway installiert ist) geöffnet wird, wird ein Eingriffsereignis ausgelöst.
  • Seite 8 Funktionen ANMERKUNG: Für Marineanwendungen muss die Eingangsspannung auf 12-48 V Gleichspannung begrenzt werden. Die Kabellänge für Schnienenanwendungen darf 30 Meter nicht überschreiten. Strom- und Systemstatusanzeige Zeigt den Status der Stromversorgung und den Systemstatus an. WLAN- oder Bluetooth- Zeigt an, ob WLAN oder Bluetooth ein- oder ausgeschaltet sind. Statusanzeige Cloud-Verbindungsstatusanzeige Zeigt den Cloud-Verbindungsstatus an.
  • Seite 9 Funktion Anzeige Farbe Bedienelement Status WLAN oder Bluetooth Grün Hardware Aus: WLAN- oder Bluetooth-Modul ist ausgeschaltet An: WLAN- oder Bluetooth-Modul ist angeschaltet Cloud Grün Software Aus: keine Verbindung zum Cloud-Gerät oder - Service An: Edge Gateway verbunden mit einem Cloud-Gerät oder - Service Blinken (Grün): Aktivität im Zusammenhang mit...
  • Seite 10: Rechte Seitenansicht

    Tabelle 5. Details zu den Definitionen der Netzanschlussstifte Signal Funktion 12–57 VDC DC– Masse 9–32 VDC (Zündung) ANMERKUNG: Stift 3 (IG) ist verbunden mit der Zündungsstatusanzeige (optional) des Fahrzeugs oder einem Wake Pin. Eine Spannung von mehr als 9 V auf dem Signal weist darauf hin, dass der Motor des Fahrzeugs läuft. Die Zündung oder der Wake Pin wird verwendet, um das Entleeren der Fahrzeugbatterie zu verhindern, wenn das Fahrzeug für einen längeren Zeitraum ausgeschaltet ist.
  • Seite 11: Installation Des Edge Gateway

    Restwelligkeitskomponente (peak-to-peak) weniger als 10 Prozent der Eingangsgleichspannung beträgt. WARNUNG: Verwenden Sie bei der Installation des Edge Gateway 3003 ein Kabel für die entsprechenden Lastströme: Dreileiterkabel mit 5 A bei 90 °C (194 °F), das IEC 60227 oder IEC 60245 entspricht. Für das System können Kabel zwischen 0,8 mm und 2 mm verwendet werden.
  • Seite 12: Anweisungen Für Die Professionelle Installation

    Anweisungen für die professionelle Installation Installationspersonal Dieses Produkt ist für bestimmte Anwendungen konzipiert und muss vom Fachpersonal mit Kenntnissen zu HF und Betriebsbestimmungen installiert werden. Der allgemeine Benutzer sollte nicht versuchen, die Einstellung zu installieren oder zu ändern. Installationsort Das Produkt muss an einem Standort installiert werden, der im Normalbetrieb einen Abstand von mind. 20 cm zwischen Sendeantenne und Personen in der Nähe ermöglicht, um die Einhaltung der Richtlinien für Hochfrequenzbelastung (HF) sicherzustellen.
  • Seite 13: Erklärung Von Industry Canada

    FCC-Vorsichtshinweis: • Durch Veränderungen oder Modifizierungen, die ohne die ausdrückliche Genehmigung der für die Einhaltung der Bestimmungen verantwortlichen Partei vorgenommen wurden, kann der Benutzer die Berechtigung zum Betrieb dieses Gerätes verlieren. • Dieser Sender darf nicht in Verbindung mit einer anderen Antenne oder einem anderen Sender betrieben werden. Erklärung zur Strahlungsexposition: Dieses Gerät entspricht den Strahlungsexpositionsgrenzwerten der FCC-Erklärung in einer unkontrollierten Umgebung.
  • Seite 14 ANMERKUNG: Die Montage kann vor oder nach der Konfiguration des Edge Gateway erfolgen. Weitere Informationen zur Montage des Edge Gateway finden Sie unter Montage des Edge Gateway. ANMERKUNG: In einigen Umgebungen, in denen das Edge Gateway verwendet wird, ist eine robustere Montage erforderlich ist. So sollte beispielsweise bei Marineanwendungen nur die Standardhalterung verwendet werden.
  • Seite 15 Tabelle 7. Auf dem Edge Gateway 3003 unterstützte Antennen Unterstützte Antennen Signale 3003 Nicht zutreffend ANMERKUNG: Verwenden Sie nur die mitgelieferten Antennen oder Antennen von Drittanbietern, die die Mindestanforderungen erfüllen. ANMERKUNG: Je nach bestellter Konfiguration sind einige der Antennenanschlüsse möglicherweise nicht vorhanden oder mit einer Kappe abgedeckt.
  • Seite 16 Befestigen Sie die Antenne, indem Sie den Schraubkopf des Anschlusses anziehen, bis er die Antenne fest in der gewünschten Position (senkrecht oder gerade) hält.
  • Seite 17 ANMERKUNG: Antennenbilder sind nur zur Veranschaulichung bestimmt. Das tatsächliche Aussehen kann sich von den bereitgestellten Bildern unterscheiden. Schließen Sie alle gewünschten Kabel an die entsprechenden E/A-Anschlüsse des Edge Gateway an. Öffnen Sie die Zugangsklappe für die Mikro-SIM- oder Mikro-SD-Karte. Setzen Sie eine Mikro-SIM-Karte in den oberen Mikro-SIM-Kartensteckplatz ein und aktivieren Sie Ihren mobilen Breitband-Dienst.
  • Seite 18 ANMERKUNG: Sekundäre Gehäuse sind separat erhältlich. 11. Schließen Sie das Edge Gateway an eine der folgenden Stromquellen an: • DC-IN •...
  • Seite 19 Startmenü aufrufen. Windows 10 IOT Enterprise LTSB 2016 Klicken Sie auf Start → Alle Programme → Dell → Command Configure → Dell Command | Configure Wizard. Ubuntu Core 16 Verwenden Sie den Befehl dcc.cctk, um auf die Anwendung Dell Command | Configure zuzugreifen.
  • Seite 20: Aktivieren Ihres Breitband-Mobilfunkdienstes

    Aktivieren Ihres Breitband-Mobilfunkdienstes VORSICHT: Setzen Sie vor dem Einschalten des Edge Gateway eine Mikro-SIM-Karte ein. ANMERKUNG: Stellen Sie sicher, dass der Dienstanbieter die Mikro-SIM-Karte aktiviert hat, bevor Sie sie im Edge Gateway verwenden. Entfernen Sie die Schraube, um die Zugangsklappe für die Mikro-SIM-Karte zu öffnen. Setzen Sie eine Mikro-SIM-Karte in den oberen Mikro-SIM-Kartensteckplatz ein.
  • Seite 21: Montage Des Edge Gateway

    Beispiel (3G): network-manager.nmcli con add type gsm ifname cdc-wdm0 con-name 3G_GSMDEMO apn internet Verbinden Sie das System mit einem Mobilfunknetzwerk: Befehlszeile: network-manager.nmcli con up <connection-name> Beispiel (Verizon): network-manager.nmcli con up VZ_GSMDEMO Beispiel (AT&T): network-manager.nmcli con up ATT_GSMDEMO Beispiel (3G): network-manager.nmcli con up 3G_GSMDEMO So trennen Sie die Verbindung zum Mobilfunknetzwerk: Befehlszeile: network-manager.nmcli con down <connection-name>...
  • Seite 22 ANMERKUNG: Im Lieferumfang der Montagehalterungen sind nur die Schrauben enthalten, die zur Befestigung der Montagehalterungen am Edge Gateway erforderlich sind. Befestigen Sie die Standardmontagehalterung mit den vier M4x4,5-Schrauben an der Rückseite des Edge Gateway. ANMERKUNG: Ziehen Sie die Schrauben mit einem Anzugsdrehmoment von 8±0,5 Kilogramm-Zentimeter (17,64±1,1 Pfund-Zoll) fest.
  • Seite 23 Setzen Sie das Edge Gateway an die Wand und richten Sie die Löcher auf der Standardmontagehalterung mit den Löchern in der Wand aus. Die Schraubenbohrungen an der Halterung haben einen Durchmesser von 3 mm (0,12 Zoll).
  • Seite 24 Setzen Sie die Standardmontagehalterung an die Wand und markieren Sie unter Verwendung der Löcher oberhalb der Schraubenbohrungen an der Halterung die Positionen für die vier Löcher.
  • Seite 25 Bohren Sie entsprechend den Markierungen vier Löcher in die Wand. Setzen Sie die vier Schrauben (nicht im Lieferumfang enthalten) an der Wand ein und ziehen Sie sie fest. ANMERKUNG: Erwerben Sie Schrauben, die zum Durchmesser der Schraubenbohrungen passen.
  • Seite 26 Richten Sie die Schraubenbohrungen auf der Standardmontagehalterung an den Schrauben aus und setzen Sie das Edge Gateway an die Wand.
  • Seite 27 Ziehen Sie die Schrauben fest, um die Baugruppe an der Wand zu befestigen.
  • Seite 28: Montage Des Edge Gateway Mit Der Schnellmontagehalterung

    Montage des Edge Gateway mit der Schnellmontagehalterung Bei der Schnellmontagehalterung handelt es sich um eine Kombination aus Standardmontagehalterung und DIN-Schienenhalterung. Es ermöglicht die einfache Montage und Demontage des Edge Gateway. ANMERKUNG: Im Lieferumfang der Montagehalterungen sind nur die Schrauben enthalten, die zur Befestigung der Montagehalterungen am Edge Gateway erforderlich sind.
  • Seite 29 Anleitung zur Montage Setzen Sie die Standardmontagehalterung an die Wand und markieren Sie unter Verwendung der Löcher oberhalb der Schraubenbohrungen an der Halterung die Positionen für die vier Löcher.
  • Seite 30 Bohren Sie entsprechend den Markierungen vier Löcher in die Wand. Setzen Sie die vier Schrauben (nicht im Lieferumfang enthalten) an der Wand ein und ziehen Sie sie fest. ANMERKUNG: Erwerben Sie Schrauben, die zum Durchmesser der Schraubenbohrungen passen.
  • Seite 31 Richten Sie die Schraubenbohrungen in der Standardmontagehalterung an den Schrauben aus, sodass die Halterung an den Schrauben hängt.
  • Seite 32 Ziehen Sie die Schrauben fest, um die Baugruppe an der Wand zu befestigen.
  • Seite 33 Richten Sie die Schraubenbohrungen auf der DIN-Schienenhalterung an den Schraubenbohrungen auf der Rückseite des Edge Gateway aus. Setzen Sie die beiden M4x5-Schrauben auf die DIN-Schienenhalterung und befestigen Sie sie am Edge Gateway.
  • Seite 34 Setzen Sie das Edge Gateway schräg auf die Standardhalterung und ziehen Sie es dann nach unten, um die Federn oben an der DIN- Schienenhalterung zusammenzudrücken.
  • Seite 35 Drücken Sie das Edge Gateway in Richtung der DIN-Schiene, um es an der Standardhalterung zu befestigen.
  • Seite 36: Anschließen Der Kabelführungsleisten An Die Standardhalterung

    ANMERKUNG: Weitere Informationen zur Demontage der DIN-Schiene finden Sie unter Demontage der DIN-Schiene. Anschließen der Kabelführungsleisten an die Standardhalterung Montieren Sie das Edge Gateway mithilfe der Standardhalterung oder der Schnellmontagehalterung an der Wand. Platzieren Sie die Kabelführungsleiste auf der Montagehalterung und haken Sie sie an den Aussparungen ein. VORSICHT: Verwenden Sie die obere Kabelführungsleiste nur mit Koaxialkabelverbindungen.
  • Seite 37 Verbinden Sie die Kabel mit dem Edge Gateway. Ziehen Sie die Kabelverschlüsse fest (nicht im Lieferumfang enthalten), mit denen die Kabel an der Kabelführungsleiste fixiert werden.
  • Seite 38: Montage Des Edge Gateway Auf Einer Din-Schiene Mithilfe Einer Din-Schienenhalterung

    Montage des Edge Gateway auf einer DIN-Schiene mithilfe einer DIN-Schienenhalterung ANMERKUNG: Im Lieferumfang der DIN-Schienenhalterung sind alle Schrauben enthalten, die zur Befestigung der Halterung am Edge Gateway erforderlich sind. Richten Sie die Schraubenbohrungen auf der DIN-Schienenhalterung an den Schraubenbohrungen auf der Rückseite des Edge Gateway aus.
  • Seite 39 Befestigen Sie die DIN-Schienenhalterung mit den zwei mitgelieferten M4x5-Schrauben am Edge Gateway. ANMERKUNG: Ziehen Sie die Schrauben mit einem Anzugsdrehmoment von 8±0,5 Kilogramm-Zentimeter (17,64±1,1 Pfund-Zoll) an der DIN-Schienenhalterung fest.
  • Seite 40 Setzen Sie das Edge Gateway schräg auf die DIN-Schiene und ziehen Sie es nach unten, um die Federn auf der Oberseite der Montagehalterung der DIN-Schiene zusammenzudrücken. Drücken Sie das Edge Gateway in Richtung der DIN-Schiene, damit die untere Klammer der Halterung in die DIN-Schiene einrastet. ANMERKUNG: Weitere Informationen zur Demontage der DIN-Schiene finden Sie unter Demontage der DIN-Schiene.
  • Seite 41: Montage Des Edge Gateway Mit Der Senkrechten Halterung

    Montage des Edge Gateway mit der senkrechten Halterung ANMERKUNG: Die senkrechte Halterung ist nur für den Einbau in eine DIN-Schiene vorgesehen. ANMERKUNG: Für eine optimale Luftzirkulation wird ein Freiraum von 63,50 mm (2,50 Zoll) um das Edge Gateway empfohlen. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur der Umgebung, in der das Edge Gateway installiert ist, die Betriebstemperatur des Edge Gateway technischen Daten zum nicht überschreitet.
  • Seite 42 Richten Sie die Schraubenbohrungen auf der DIN-Schienenhalterung an den Schraubenbohrungen auf der senkrechten Montagehalterung aus und ziehen Sie die beiden Schrauben fest. ANMERKUNG: Ziehen Sie die Schrauben mit einem Anzugsdrehmoment von 8±0,5 Kilogramm-Zentimeter (17,64±1,1 Pfund-Zoll) fest.
  • Seite 43 Setzen Sie das Edge Gateway schräg auf die DIN-Schiene und drücken Sie es nach unten, um die Federn an den Montagehalterungen der DIN-Schiene zusammenzudrücken. Drücken Sie das Edge Gateway in Richtung der DIN-Schiene, damit die untere Klammer der Halterung in die DIN-Schiene einrastet.
  • Seite 44: Montage Des Edge Gateway Mit Einer Vesa-Halterung

    Befestigen Sie das Edge Gateway an der DIN-Schiene. Montage des Edge Gateway mit einer VESA-Halterung Das Edge Gateway kann auf einer standardmäßigen VESA-Halterung (75 mm x 75 mm) montiert werden. ANMERKUNG: Die VESA-Halterung ist separat erhältlich. Anweisungen zur VESA-Montage finden Sie in der Dokumentation, die im Lieferumfang Ihrer VESA-Halterung enthalten war.
  • Seite 46: Einrichten Des Zigbee Dongles

    Einrichten des ZigBee Dongles VORSICHT: Schließen Sie den ZigBee-Dongle nicht an, wenn das Edge Gateway im Gehäuse installiert ist. Schalten Sie das Edge Gateway aus. Schließen Sie das ZigBee-Dongle an einen beliebigen externen USB-Anschluss ihres Edge Gateway an. Schalten Sie das Edge Gateway ein und stellen Sie das Setup fertig. ANMERKUNG: Weitere Informationen über die Entwicklung des ZigBee finden Sie unter www.silabs.com.
  • Seite 47: Einrichten Des Betriebssystems

    Einrichten des Betriebssystems VORSICHT: Um eine Beschädigung des Betriebssystems bei einem plötzlichen Stromausfall zu verhindern, verwenden Sie das Betriebssystem zum ordnungsgemäßen Herunterfahren des Edge Gateway. Das Edge Gateway wird mit einem der nachfolgenden Betriebssysteme geliefert: • Windows 10 IoT Enterprise LTSB 2016 •...
  • Seite 48: Wiederherstellen Von Windows 10 Iot Enterprise Ltsb 2016

    Windows 10 IOT Enterprise LTSB 2016 – Grundfunktionen BIOS-Aktualisierung Laden Sie BIOS-Aktualisierungen für das Edge Gateway unter www.dell.com/support herunter. Der Download umfasst eine ausführbare Datei, die auf dem lokalen Computer ausgeführt werden kann. Weitere Informationen zum Aktualisieren des BIOS finden Sie unter Aufrufen und Aktualisieren des BIOS.
  • Seite 49: Ubuntu Core 16

    • CloudLED.exe ON • CloudLED.exe OFF TPM-Support Windows 10 IoT Enterprise LTSB 2016 unterstützt TPM 2.0. Weitere Informationen zu TPM-Ressourcen finden Sie unter technet.microsoft.com/en-us/library/cc749022. Herunterfahren und Neustarten des Systems Klicken Sie auf Start → Ein/Aus und anschließend auf Neu starten oder Herunterfahren, um das Edge Gateway neu zu starten oder herunterzufahren.
  • Seite 50: Starten Und Anmelden - Konfiguration Einer Statischen Ip-Adresse

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit den standardmäßigen Anmeldeinformationen an. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort lauten beide admin. Der Standardcomputername ist die Service-Tag-Nummer. Beispiel: Ubuntu Core 16 on 127.0.0.1 (tty1) localhost login: admin Password: admin Starten und anmelden – Konfiguration einer statischen IP-Adresse Dies ermöglicht es Ihnen, das Edge Gateway über einen Host-Computer anzuschließen, der sich im selben Subnetz befinden muss.
  • Seite 51: Netzwerkkommunikations-Schnittstellen

    Ändern der Zeitzone Wenn das System ab Werk geliefert wird, ist das Betriebssystem normalerweise auf die Zeitzone UTC eingestellt. Um die Zeitzone ihrem Standort anzupassen, führen Sie den folgenden Befehl aus: admin@localhost:~$ sudo timedatectl --help Die oben aufgeführte Hilfedatei erläutert Befehle, die Sie kennen sollten. Neustarten des Systems Führen Sie den folgenden Befehl aus: admin@localhost:$ sudo reboot...
  • Seite 52 TX packets:160 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0 Collisions:0 txqueuelen:1000 RX bytes:13920 (13.9 KB) TX bytes:13920 (13.9 KB) admin@localhost:~$ WLAN (WLAN-0) Verwenden Sie diese Kennungen in den folgenden Beispielen: • <ssidname> = iotisvlab, wobei ssid der Name des Zugriffspunkts ist. • <name> = testwifi, wobei name der Name der Verbindung ist, wobei es sich im Grunde um eine Verbindungskennung handelt. •...
  • Seite 53 Schalten Sie das Gerät ein. $ power on Registrieren Sie den Agent für die Tastatur. $ agent KeyboardOnly $ default-agent Versetzen Sie den Controller in den Kopplungsmodus. $ pairable on Suchen Sie nach Bluetooth-Geräten in der Nähe. $ scan on Halten Sie den Suchvorgang an, sobald die Bluetooth-Tastatur gefunden wurde.
  • Seite 54: Security (Sicherheit)

    Überprüfen Sie die Zugriffspunktstatus. $ wifi-ap.status SoftAP ist standardmäßig deaktiviert. Schalten Sie SoftAP ein. $ wifi-ap.config set disabled=false Um den WLAN-Zugriffspunkt mit WPA2 Personal zu sichern, müssen Sie zwei Konfigurationselemente ändern. $ wifi-ap.config set wifi.security=wpa2 wifi.security-passphrase=Test1234 Dies aktiviert WPA2-Verschlüsselung mit der Passphrase Test1234. ANMERKUNG: Wenn die Passphrase Sonderzeichen oder Leerzeichen enthält, stellen Sie sicher, dass diese korrekt eingefügt werden.
  • Seite 55 Schließen Sie eine USB-Tastatur und ein Display an das Edge Gateway an. Schalten Sie das Edge Gateway ein. Drücken Sie die Taste F12, sobald das Dell Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, um auf das Startmenü zuzugreifen. Wählen Sie im Startmenü Factory Restore aus.
  • Seite 56: Aktualisieren Eines Neuen Bs-Image

    Neustart durch und es dauert ca. 10 Minuten, bis die Installation abgeschlossen ist. Nach Abschluss der Installation wird ein Anmeldebildschirm angezeigt. ANMERKUNG: Auf dem Edge Gateway 3003 wird der Anmeldebildschirm nur angezeigt, wenn ein Monitor an den Display- Anschluss angeschlossen ist.
  • Seite 57: Erstellung Des Wiederherstellungs-Usb-Flashlaufwerks

    • Für Ubuntu: dell.com/support/home/us/en/19/drivers/osiso/linux Laden Sie das Dell OS Recovery Tool (BS-Wiederherstellungstool) herunter und installieren Sie es auf dem Computer. Starten Sie das Dell OS Recovery Tool (BS-Wiederherstellungstool). Klicken Sie auf Ja in der Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung. Verbinden Sie das USB-Flashlaufwerk mit dem Computer.
  • Seite 58: Aufrufen Und Aktualisieren Des Bios

    Verwenden Sie „Dell Command | Configure (DCC)“ zum Zugreifen auf die BIOS-Einstellungen. „Dell Command | Configure“ (DCC) ist eine auf dem Edge Gateway werkseitig installierte Anwendung, mit der Sie die BIOS-Einstellungen konfigurieren können. Es besteht aus einer Befehlszeilenschnittstelle (CLI) zur Konfiguration verschiedener BIOS-Funktionen. Weitere Informationen über DCC finden Sie unter www.dell.com/dellclientcommandsuitemanuals.
  • Seite 59: Verwenden Des Usb-Aufrufskripts

    ANMERKUNG: Stellen Sie anhand einer der folgenden Optionen eine Verbindung zum Edge Gateway her und melden Sie sich • • Direkte Systemkonfiguration (nur für Edge Gateway 3003) • Konfiguration einer statischen IP-Adresse (nur für Edge Gateway den Ports 3002 und 3003) Rufen Sie die Website www.dell.com/support...
  • Seite 60: Dell Command | Configure (Dcc)

    Stellen Sie eine Verbindung mit dem Edge Gateway her und melden Sie sich an. ANMERKUNG: Stellen Sie anhand einer der folgenden Optionen eine Verbindung zum Edge Gateway her und melden Sie sich • Direkte Systemkonfiguration (nur für Edge Gateway 3003) • Konfiguration einer statischen IP-Adresse (nur für Edge Gateway 3002 und 3003) Überprüfen Sie die aktuellen BIOS-Details.
  • Seite 61: Standard-Bios-Einstellungen

    Weitere Informationen über EDM finden Sie unter www.dell.com/support/home/us/en/19/product-support/product/wyse-cloud-client- manager/research. Standard-BIOS-Einstellungen Allgemein (BIOS-Ebene 1) Tabelle 10. Allgemein (BIOS-Ebene 1) BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert System Information BIOS Version Nicht zutreffend System Information Service Tag Nicht zutreffend Asset Tag Nicht zutreffend...
  • Seite 62: Systemkonfiguration (Bios-Ebene 1)

    BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert Boot Sequence Boot Sequence Boot Sequence (Startsequenz) – Hängt von den installierten Hängt von den installierten Startgeräten ab Startgeräten ab Boot List Option [Legacy/UEFI] UEFI (UEFI-Modus) (Startlistenoption [Legacy/UEFI]) Advanced Boot Options Advanced Boot Options Enable Legacy Option ROMs Enabled (Aktiviert) (Legacy-Option-ROMs...
  • Seite 63: Sicherheit (Bios-Ebene 1)

    BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert aktivieren) [Enable (Aktivieren)/ Disable (Deaktivieren)] Enable MEMs Sensor (MEMs- Enabled (Aktiviert) Sensor aktivieren) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] Watchdog Timer Support Watchdog Timer Support Enable Watchdog Timer Disabled (Deaktiviert) (Watchdog Timer aktivieren) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] Sicherheit (BIOS-Ebene 1) Tabelle 12.
  • Seite 64: Sicherer Start (Bios-Ebene 1)

    BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert TPM 2.0 Security TPM 2.0 Security TPM 2.0 Security [Enable Enabled (Aktiviert) (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] TPM On (TPM ein) [Enable Enabled (Aktiviert) (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] PPI Bypass for Enable Disabled (Deaktiviert) Commands (PPI- Kennwortumgehung zum Aktivieren von Befehlen) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] PPI Bypass for Disable...
  • Seite 65: Leistung (Bios-Ebene 1)

    BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert aktivieren) [Enable (Aktivieren)/ Disable (Deaktivieren)] Custom Mode Key Management (Schlüsselverwaltung im benutzerdefinierten Modus) {PK/KEK/db/dbx} Leistung (BIOS-Ebene 1) Tabelle 14. Leistung (BIOS-Ebene 1) BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert C-States Control Intel SpeedStep Enable Intel SpeedStep (Intel Enabled (Aktiviert) SpeedStep aktivieren) [Enable (Aktivieren)/Disable...
  • Seite 66: Post-Verhalten (Bios-Ebene 1)

    POST-Verhalten (BIOS-Ebene 1) Tabelle 16. POST-Verhalten (BIOS-Ebene 1) BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert Keyboard Errors Numlock LED Enable Numlock LED (NumLock- Enabled (Aktiviert) LED aktivieren) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] Keyboard Errors Keyboard Errors Enable Keyboard Error Detection Enabled (Aktiviert) (Erkennung von Tastaturfehlern aktivieren) [Enable (Aktivieren)/ Disable (Deaktivieren)] Fastboot...
  • Seite 67: Systemprotokolle (Bios-Ebene 1)

    BIOS-Ebene 2 BIOS-Ebene 3 Element Standardwert SERR Messages SERR Messages Enable SERR Messages (SERR- Enabled (Aktiviert) Meldungen aktivieren) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] BIOS Downgrade BIOS Downgrade Allow BIOS-Downgrade (BIOS- Enabled (Aktiviert) Downgrade gestatten) [Enable (Aktivieren)/Disable (Deaktivieren)] Data Wipe Data Wipe Wipe on Next Boot (Löschung Disabled (Deaktiviert) beim nächsten Start) [Enable (Aktivieren)/Disable...
  • Seite 68: Bezugnahmen

    Dell Command | Monitor User's Guide (Benutzerhandbuch für Dell Command | Monitor) • Dell Command | PowerShell Provider User's Guide (Benutzerhandbuch für Dell Command | PowerShell Provider) • Weitere Informationen zur Verwendung von Dell Data Protection | Encryption finden Sie in der Dokumentation zur Software unter www.dell.com/support/manuals..
  • Seite 69: Anhang

    Anhang Technische Daten der Antenne Das Edge Gateway wird fachgerecht installiert. Die Hochfrequenz-Ausgangsleitung liegt unterhalb des im Bestimmungsland zulässigen Höchstwertes. VORSICHT: Unzulässige Antennen, Umrüstungen oder Zusatzgeräte können das Gerät beschädigen und verstoßen möglicherweise gegen internationale Vorschriften. ANMERKUNG: Verwenden Sie nur die mitgelieferte Antenne oder eine zugelassene Ersatzantenne. Die folgenden Tabellen enthalten die Angaben zum Antennengewinn für verschiedene Antennenpositionen.
  • Seite 70: Demontage Von Din-Schienenhalterung

    Demontage von DIN-Schienenhalterung Ziehen Sie das Edge Gateway nach unten, um es aus der DIN-Schienenhalterung zu lösen. Heben Sie die Halterung des Edge Gateway aus der DIN-Schiene. Herstellen einer Verbindung mit dem Edge Gateway Windows 10 IoT Enterprise LTSB 2016 Starten und anmelden –...
  • Seite 71: Ubuntu Core 16

    Geben Sie die Subnetzmaske 255.255.255.0 ein und klicken Sie dann auf OK. Schließen Sie ein Netzwerk-Kreuzkabel zwischen Ethernet-Anschluss 2 am Edge Gateway und dem konfigurierten Ethernet- Anschluss am Computer an. Starten Sie auf dem Windows-Computer Remotedesktopverbindung. Stellen Sie über die IP-Adresse 192.168.2.1 eine Verbindung mit dem Edge Gateway her. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort lauten beide admin.

Inhaltsverzeichnis