Yamaha dpx 830 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
DPX-830
Digital Cinema Projector
Projecteur Cineme Numerique
OWNER ' S MANUAL
MODE D'EMPLOI
BEDIENUNGSANLEITUNG
BRUKSANVISNING
MANUALE DI ISTRUZIONI
MANUAL DE INSTRUCCIONES
GEBRUIKSAANWIJZING

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Yamaha dpx 830

  • Seite 1 DPX-830 Digital Cinema Projector Projecteur Cineme Numerique OWNER ’ S MANUAL MODE D’EMPLOI BEDIENUNGSANLEITUNG BRUKSANVISNING MANUALE DI ISTRUZIONI MANUAL DE INSTRUCCIONES GEBRUIKSAANWIJZING...
  • Seite 2 Vorsicht: Lesen Sie bitte Folgendes aufmerksam durch, bevor Sie dieses Gerät in Betrieb nehmen. Warnung • Dieses Gerät muss geerdet werden. Dieses Projektor ist nicht vom Netz getrennt, so lange er an eine Netzdose angeschlossen ist, auch wenn der Projektor selbst ausgeschaltet wurde. Dieses •...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte 8 Einstellung von Videobildern 27 Ungeeignete Aufstellungsorte ......2 Auswählen des Gammamodus (GAMMA) ..27 Zubehörsprüfung..........3 Anwenderspezifische Einstellung des Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung ..4 Gammamodus (GAMMA)........27 Einstelung der Helligkeit 2 Bedienungselemente und ihre (KONTRAST und HELLIGKEIT) ....... 27 Funktionen KONTRAST ..........
  • Seite 4: Erste Schritte

    Erste Schritte ◆ Ungeeignete Aufstellungsorte Falls dieser Projektor nicht richtig auf einem geeigneten Ort aufgestellt wird, kann es zu Feuer, Fehlbetrieb oder Beschädigung des Projektors kommen. Wählen Sie daher den Aufstellungsort für diesen Projektor sorgfältig aus, indem Sie eine Aufstellung auf den nachfolgend aufgeführten Stellen vermeiden.
  • Seite 5: Zubehörsprüfung

    ◆ Zubehörsprüfung Das folgende Zubehör gehört zum Lieferumfang dieses Projektors. Überprüfen Sie, dass das gesamte Zubehör in dem Karton mit verpackt ist. ■ Kabel ■ Stromversorgungsteile (Für die USA) 15-pol. 9-pol. Mini-D-SUB D-SUB 8-pol. 15-pol. (Für Europa) Mini-D-SUB RGB-Kabel für PC RS-232C-Kabel Netzkabel (WF76940)
  • Seite 6: Einsetzen Der Batterien In Die Fernbedienung

    ◆ Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung 1. Nehmen Sie den Deckel von der Rückseite der Fernbedienung ab. 2. Überprüfen Sie die Polaritätsmarkierungen (+/–), und setzen Sie die Batterien mit richtiger Polung mit der negativen (–) Seite zuerst ein. • Falls eine Batterie mit der positiven (+) Seite zuerst eingesetzt wird, dann ist das Einsetzen der negativen (–) Seite äußerst schwierig, da die Schraubenfeder an der Seite der Batterie ansteht.
  • Seite 7: Bedienungselemente Und Ihre Funktionen

    Bedienungselemente und ihre Funktionen ◆ Gesamtansicht des Projektors Draufsicht Ansicht von unten 1. FOCUS-Ring 2. ZOOM-Ring 3. Bedienfeld Seitenansicht 4. Lufteinlass 5. Fernbedienungssensor (Frontseite) 6. Lufteinlass 7. Luftauslass 8. Einstellfuß (Frontseite) 9. Lampenabdeckung (siehe Seite 33) 10. Einstellfuß (Rückseite) 11. Fußeinstelltasten (Links/Rechts) 12.
  • Seite 8: Gesamtansicht Der Fernbedienung

    ◆ Gesamtansicht der Fernbedienung 1. Infrarot-Signalgeber (IR) 2. ON ( I )-Taste 3. AUTO-Taste 4. NORMAL-Taste 5. HDMI-Taste 6. D-SUB-Taste 7. Cursortasten ( 8. MENU-Taste POWER STANDBY 9. MEMORY-Tasten ASPECT 10. Bildqualität-Einstelltasten* AUTO ASPECT HIDE * Für die Bildqualität-Einstelltasten siehe nachfolgende Beschreibung. NORMAL SQUEEZ S.
  • Seite 9: Verwendung Der Fernbedienung

    Verwendung der Fernbedienung ◆ Betriebsbereich Bedienen Sie die Fernbedienung innerhalb einer Entfernung von 10 m von dem Projektor, wobei Sie den Infrarotstrahl der Fernbedienung Vorderseite Rückwand auf den Fernbedienungssensor (Frontseite oder Rückseite) des Projektors richten müssen. AC IN Abstand zum Sensor Winkel zum Sensor 10 m 30°...
  • Seite 10: Installation

    4 Installation ◆ Einrichten des Bildschirms Ordnen Sie die Projektionswand im rechten Winkel zum Projektor an. Falls die Projektionswand nicht auf diese Weise angeordnet werden kann, stellen Sie den Projektionswinkel des Projektors ein, wie es nachfolgend dargestellt ist. Wichtig • Vor der Einrichtung des Bildschirms müssen Sie BILDFORMAT im EINSTELLUNG-Menü entweder auf 16:9 oder auf 4:3 setzen. •...
  • Seite 11: Deckenmontage Des Projektors

    Sie sich für die Installation des Projektors unbedingt an einen zugelassenen Montagespezialisten. Für Einzelheiten wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler. • Yamaha übernimmt keine Verantwortung für Schäden jeglicher Art, die auf die Verwendung einer Spezialhalterung für die Deckenmontage von einem anderen Herstellerbzw. Auf unzureichende Einbaubedingungen zurückzuführen sind, auch wenn die Gewährleistungsfrist noch nicht abgelaufen ist.
  • Seite 12: Größe Der Projektionswand Und Projektionsabstand

    ◆ Größe der Projektionswand und Projektionsabstand Beachten Sie zur Bestimmung der Größe der Projektionswand das folgende Diagramm. Wenn das Seitenverhältnis der Projektionswand 16:9 beträgt Größe der Projektionswand 16:9 Projektionsabstand (L) Diagonal Höhe A Breite B Min. Max. Größe der Zoll Zoll Zoll Zoll...
  • Seite 13: Anschlüsse

    Anschlüsse ◆ Grundlegende Anschlüsse für Heimkinosystem Wichtig • Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung des Projektors und der Video-Ausrüstung ausgeschaltet ist. • Die Anschlussverfahren und Buchsenbezeichnungen können je nach der angeschlossenen Video-Ausrüstung abweichen. Beachten Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Video-Ausrüstung. • Die Verwendung eines langen Kabels kann zu Qualitätsverlusten in den projizierten Bildern führen. COMPONENT PB/CB PR/CR...
  • Seite 14: Anschluss An Einen Video-Player Usw

    ◆ Anschluss an einen Video-Player usw. Verwendung der VIDEO-Buchse 1. Schließen Sie ein Ende (gelb) eines im Fachhandel Video-Player, usw. erhältlichen Video-Kabels an die VIDEO-Eingangsbuchse dieses Projektors an. An die VIDEO- 2. Schließen Sie das andere Ende (gelb) des Video-Kabels an Ausgangsbuchse die VIDEO-Ausgangsbuchse der Video-Ausrüstung an.
  • Seite 15: Hdmi- Oder Dvi-Verbindungen

    ◆ HDMI- oder DVI-Verbindungen Sie können Bilder mit hoher Qualität projizieren, indem Sie den HDMI-Anschluss dieses Projektors mit eine Video-Ausrüstung verbinden, die über eine HDMI- oder DVI-D-Ausgangsbuchse verfügt. Dieser Projektor unterstützt zusätzlich HDCP und kann verschlüsselte digitale Videodaten verarbeiten, die von DVD-Playern ausgegeben werden. •...
  • Seite 16: Anschließen An Einen Computer

    ◆ Anschließen an einen Computer Wichtig • Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung des Projektors und des Computers ausgeschaltet ist. • Falls Sie den Projektor an einen Desktop-Computer anschließen, trennen Sie das an den Monitor angeschlossene RGB-Kabel ab. • Je nach dem angeschlossenen Computer zeigt dieser Projektor möglicherweise kein Bild oder funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  • Seite 17: Trigger-Buchse

    ◆ TRIGGER-Buchse Die TRIGGER-Buchse auf der Rückseite des Projektors gibt ein 12 V-Signal aus, um während der Bildprojektion eine angeschlossene externe Ausrüstung zu steuern. Um die TRIGGER-Buchse zu verwenden, stellen Sie TRIGGER AUS im EINSTELLUNG-Menü auf EIN. (Die Werkseinstellung ist AUS.) Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellung zu ändern.
  • Seite 18: Projektion

    Projektion ◆ Betrachten von Videobildern Vorbereitung: • Nehmen Sie vor der Verwendung des Projektors stets die Objektivkappe ab. • Schalten Sie die Stromversorgung der angeschlossenen Video-Ausrüstung ein. FOCUS-ring ZOOM-ring POWER STANDBY ON ( )-Taste ASPECT AUTO ASPECT HIDE NORMAL SQUEEZ S.
  • Seite 19: Trapez Korrektur

    Stoppen des Projizierens: 1. Drücken Sie die STANDBY/ON ( ) -Taste des Projektors oder die STANDBY ( )-Taste der Fernbedienung. • Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. • Um diesen Vorgang abzubrechen, warten Sie eine Weile oder drücken Sie die MENU-Taste. 2. Drücken Sie die STANDBY/ON ( ) -Taste des Projektors oder die STANDBY ( )-Taste der Fernbedienung.
  • Seite 20: Beispiele Für Das Seitenverhältnis

    Beispiele für das Seitenverhältnis Sie können das Seitenverhältnis (das Verhältnis zwischen Breite und Höhe des Bildes) des Video-Eingangssignals ändern. Das Anzeigemuster ändert sich entsprechend der Einstellung von BILDFORMAT im ERSTEINSTELLUNG-Menü. Die folgende Tabelle bezieht sich auf die von 16:9. Die folgende Tabelle bezieht sich auf die von 16:9. Ändern Sie die Einstellung gemäß dem Typ des Video-Eingangssignals. : Bildbereich NORMAL KOMPRIMIERUNG...
  • Seite 21: Betrachten Von Computerbildern

    ◆ Betrachten von Computerbildern Vorbereitung: • Nehmen Sie vor der Verwendung des Projektors stets die Objektivkappe ab. • Schalten Sie die Stromversorgung des angeschlossenen Computers ein. FOCUS-Ring ZOOM-Ring POWER STANDBY ON ( I )-Taste ASPECT AUTO-Taste AUTO ASPECT HIDE NORMAL SQUEEZ S.
  • Seite 22: Auto/Auto Sync-Tasten

    Stoppen des Projizierens: 1. Drücken Sie die STANDBY/ON ( ) -Taste des Projektors oder die STANDBY ( )-Taste der Fernbedienung. • Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. • Um diesen Vorgang abzubrechen, warten Sie eine Weile oder drücken Sie die MENU-Taste. 2. Drücken Sie die STANDBY/ON ( ) -Taste des Projektors oder die STANDBY ( )-Taste der Fernbedienung.
  • Seite 23: Menü

    Menü ◆ Menü-Übersicht Die Menüs werden nicht angezeigt, wenn der Projektor keine Signale empfängt. BILD GAMMA STANDARD DYNAMISCH NORMAL REFERENZ DYNAMISCH, NORMAL, KINO KINO GAMMA - BENUTZERDEF. 1 ± 5 BENUTZERDEF. 1 , BENUTZERDEF. 2 GAMMA - BENUTZERDEF. 2 ± 5 ±...
  • Seite 24: Einstellen Der Menüs

    SÄTTIGUNG Nicht verfügbar, wenn HDMI die Eingangsquelle ist oder die D-SUB-Quelle ein RGB-Signal darstellt. FARBTON Verfügbar nur, wenn die VIDEO- oder S-VIDEO-Quelle ein NTSC- oder 4.43NTSC-Signal ist. SCHÄRFE Nicht verfügbar, wenn die D-SUB- oder HDMI-Quelle ein Computersignal ist. PROGRESSIVER MODUS Verfügbar nur bei einem Eingangssignal von TV50, TV60, 480i oder 576i.
  • Seite 25: Menü Einstellungen

    ◆ Menü Einstellungen Die folgenden Menüeinträge ermöglichen die benutzerdefinierte Anpassung des Projektors. 1. BILDmenü TV60 BILD GAMMA STANDARD KONTRAST HELLIGKEIT FARBTEMP. MITTEL SÄTTIGUNG FARBTON SCHÄRFE BrilliantColor EINTRAG EINSTELLUNG FUNKTION GAMMA STANDARD Der geeignete Gamma-Modus wird automatisch gewählt, abhängig von dem Eingangssignal. Wählen Sie STANDARD für die normale Anwendung.
  • Seite 26 2. EINSTELLUNG-Menü TV60 EINSTELLUNG BILDFORMAT 16:9 VERTIKALE POSITION LAMPENMODUS CINEMA AUTO POWER AUTO POWER STARTBILD BILDUNTERDR. BLAU STANDORT FRONT./TISCHE TRIGGER AUS TESTMUSTER KREUZSTRAFFIERUNG EINTRAG EINSTELLUNG FUNKTION BILDFORMAT 16:9, 4:3 Verwenden Sie diese Funktion, um die Bildschirmgröße auszuwählen. VERTIKALE ± 26 Verwenden Sie diesen Eintrag, um die vertikale Position (Höhe) des projizierten Bildes POSITION einzustellen.
  • Seite 27 3. ERSTEINSTELLUNGmenü TV60 ERSTEINSTELLUNG BILDFORMAT STANDARD MENÜPOSITION OBEN LINKS PROGRESSIVER AUTO MODUS FARBSYSTEM AUTO EINSTELLPEGEL STANDARD SCARTEINGANG SPRACHEN DEUTSCH GENERAL RESET AUSFÜHREN EINTRAG EINSTELLUNG FUNKTION BILDFORMAT STANDARD Das geeignete Seitenverhältnis wird automatisch gewählt, abhängig von dem Eingangssignal. Wählen Sie STANDARD für die normale Anwendung. NORMAL Wählen Sie diesen Eintrag, um die Bilder mit einem Seitenverhältnis von 4:3 zu projizieren.
  • Seite 28 4. SIGNALmenü TV60 SIGNAL HORIZ. POSITION 0 - 999 VERT. POSITON 0 - 999 PHASE 0 - 31 TRACKING 0 - 999 ÜBERSCAN 100 - 90% D-SUB-EINGANG AUTO BLACK MASK AUSFÜHREN RAUSCHMASK. E I N A/D EINSTELLUNG AUSFÜHREN EINTRAG EINSTELLUNG FUNKTION HORIZ.
  • Seite 29: Einstellung Von Videobildern

    8 Einstellung von Videobildern ◆ Auswählen des Gammamodus (GAMMA) Sie können einen Gammamodus vorwählen, indem sie das Menü (siehe Seite 23) verwenden. 1. Zeigen Sie das BILD-Menü an. 2. Wählen Sie GAMMA, indem Sie die - oder -Taste drücken. 3. Wählen Sie Ihren gewünschten Gammamodus durch Drücken der - oder -Taste.
  • Seite 30: Auswählen Der Farbtemperatur (Farbtemp.)

    ◆ Auswählen der Farbtemperatur (FARBTEMP.) Sie können eine vorprogrammierte Farbtemperatur (einen Weißton) wählen, indem sie das Menü (siehe Seite 23) verwenden. 1. Zeigen Sie das BILD-Menü an. 2. Wählen Sie FARBTEMP., indem Sie die - oder -Taste drücken. 3. Wählen Sie Ihre gewünschte Farbtemperatur durch Drücken der - oder -Taste.
  • Seite 31: Einstellung Der Farbe (Sättigung Und Farbton)

    ◆ Einstellung der Farbe (SÄTTIGUNG und FARBTON) Sie können die Farbe des projizierten Bildes einstellen, indem Sie das Menü (siehe Seite 23) verwenden. 1. Zeigen Sie das BILD-Menü an. 2. Wählen Sie SÄTTIGUNG oder FARBTON, indem Sie die - oder -Taste drücken.
  • Seite 32: Memoryfunktion

    9 MEMORYfunktion ◆ Erfassen von Speichereinstellungen Die Speicherfunktion speichert bis zu 3 Muster der Bildqualitätseinstellungen für jede Eingangsquelle. Die folgende Liste zeigt die Einträge, die gespeichert werden können. • GAMMA* • SÄTTIGUNG • KONTRAST • FARBTON • HELLIGKEIT • SCHÄRFE •...
  • Seite 33: Einstellung Von Computerbildern

    10 Einstellung von Computerbildern Dieser Projektor projiziert die von einem Computer zugeführten Videosignale automatisch und richtig. Manche Videosignale werden jedoch vielleicht nicht projiziert, abhängig von dem Typ des Computers. Falls dies auftritt, drücken Sie die AUTO SYNC-Taste des Projektors oder die AUTO-Taste der Fernbedienung (siehe Seite 20).
  • Seite 34: Austauschen Der Lampe

    Austauschen der Lampe Dieserv Projektor ist mit einer Lampe für das Projizieren der Bilder bestückt. Bei dieser Lampe handelt es sich um einen Verbrauchsartikel; die Lampe kann daher wärend des Betriebs durchbrennen oder ihre Helligkeit verlieren. Falls dies eintritt, ersetzen Sie die Lampe möglichst bald durch eine neue Lampe.
  • Seite 35: Austauschen Der Lampe

    ◆ Austauschen der Lampe Warnung • Wechseln Sie niemals die Lampe unmittelbar nach der Verwendung des Projektors aus, da die Lampe extrem heiß wird Verbrennungen verursachen kann. 1. Drehen Sie den Projektor vorsichtig um (die Oberseite muss nach unten weisen) (a). 2.
  • Seite 36: Anbringen Eines Objektivfilters Und Einer Objektivkappe

    • Versuchen Sie niemals ein Einsetzen der Objektivkappe unter Kraftanwendung in den Projektor. • Achten Sie darauf, dass der Schriftzug YAMAHA auf der Objektivkappe parallel mit den Ober- und Unterkanten des Projektors ausgerichtet ist. • Die Objektivkappe kann über dem Objekitvfilter angebracht werden, wenn eine Objektivfilter installiert wurde.
  • Seite 37: Störungsbeseitigung

    Störungsbeseitigung ◆ Störungsbeseitigung Beachten Sie das nachfolgende Diagramm, wenn dieser Projektor nicht richtig funktionieren sollte. Falls das von Ihnen festgestellte Problem nachfolgend nicht aufgelistet ist oder die aufgeführten Instruktionen nicht helfen, stellen Sie den Betrieb des Projektors ein, und wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Kein Bild erscheint auf der Projektionswand.
  • Seite 38 Problem Lösung „NO SIGNAL“ wird • Schalten Sie die Stromversorgung der angeschlossenen Ausrüstung ein, oder überprüfen Sie, ob mit der angezeigt. angeschlossenen Ausrüstung ein Problem vorliegt. • Überprüfen Sie, ob die externe Ausrüstung auch wirklich die Signale ausgibt. (Führen Sie diese Kontrolle besonders dann aus, wenn es sich bei der externen Ausrüstung um einen Notebook-Computer handelt.) •...
  • Seite 39 Sonstiges Problem Lösung Die Luftauslässe geben • Diese Luft wird abgeblasen, nachdem die Innenseite des Projektors damit gekühlt wurde. Dies kann sich Warmluft aus. heiß anfühlen, stellt aber keinen Fehlbetrieb dar. Das Menü kann nicht • Die Mikrocomputer im Inneren des Projektors arbeiten vielleicht aufgrund von Rauschen nicht richtig. ➜Drücken Sie die STANDBY/ON-Taste, um die Lampe auszuschalten, und ziehen Sie den Netzstecker verwendet werden.
  • Seite 40: Anzeigen

    Anzeigen Dieser Projektor weist zwei Anzeigen auf, von welche jede die Betriebsbedingung des Projektors anzeigt. Für zusätzliche Anzeigesignale siehe Störungsbeseitigung. POWER-Anzeige STATUS-Anzeige STANDBY/ON-Taste ◆ Normale Bedingungen Stromversorgung Status Bedingung Hinweis (POWER) (STATUS) (CONDITION) Bereitschaft Rotes Dauerlicht Ausgeschaltet Warmlaufperiode (etwa 1 Minute). Sie können die STANDBY/ON-Taste nicht verwenden, bis die STATUS-Anzeige mit grünem Dauerlicht leuchtet.
  • Seite 41: Technische Daten

    Technische Daten ◆ Projektor-Spezifikationen Änderungen der technischen Daten und des äußeren Aussehens des Projektors ohne Vorankündigung vorbehalten. DLP™-Projektor Modell DPX-830 Display-Technologie 0,65-Zoll-Einzelchip-DMD Pixel: 1280 × 768 = 983040 Pixel Projektionsobjektiv F 2,4 – 2,6; f= 23 – 27,6 mm Lampe (Lichtquelle) 200 W Bildgröße (Projektionsabstand) Min.
  • Seite 42 ◆ Composite / S-Video-Signalspezifikationen Signalmodus Auflösung Zeilenfrequenz Bildwiederholfrequenz Standardmodus für Standardmodus für Direktmodus (H × V) (Horizontalfrequenz) (Vertikalfrequenz) 16:9-Bildschirm 4:3-Bildschirm (H × V) (kHz) (Hz) (H × V) (H × V) TV60 (525i) – 15,73 59,94 1280 × 720 1024 × 576 –...
  • Seite 43: Abmessungen

    *1: Wenn BILDFORMAT im ERSTEINSTELLUNG-Menü auf STANDARD gesetzt ist, und BILDFORMAT im ERSTEINSTELLUNG-Menü auf 16:9 gesetzt ist. *2: Wenn BILDFORMAT im ERSTEINSTELLUNG-Menü auf STANDARD gesetzt ist, und BILDFORMAT im ERSTEINSTELLUNG-Menü auf 4:3 gesetzt ist. *3: Nicht verfügbar mit RGB-HV-Quellen (4 Leitungen) vom SCART-Terminal. *4: Dieselbe Auflösung wie der STANDARD-Modus je nach dem BILDFORMAT.

Inhaltsverzeichnis