Herunterladen Diese Seite drucken

Philips DVDR 730/02 ShowView Bedienungsanleitung

Pan & scan-konvertierung, letterbox-konvertierung, kindersicherheit, progressive scan
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Werbung

Kapitel

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Philips DVDR 730/02 ShowView

  Inhaltszusammenfassung für Philips DVDR 730/02 ShowView

  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Menüleiste 1 ....................Übersicht der Gerätefunktionen ..Menüleiste 2 ....................Die Fernbedienung ................... Feld für kurzfristige Rückmeldungen ............Zusätzliche TV-Funktionen ................Statusfeld ......................Die Gerätevorderseite ..................Diskarten Symbole ..................Die Geräterückseite ..................Betriebsarten Symbole .................. Ausgangsbuchsen (AUDIO/VIDEO OUT) ..........Tuner-Info-Feld ....................
  • Seite 4 Inhaltsverzeichnis Einstellung eines Filmes verändern ............. Disk-Einstellungen ..................Filmname verändern ..................Ändern des Disk-Namens ................Datum des Films verändern ................. Bearbeitungen abschließen ................Direkt die Filmübersicht aufrufen ............... DVD+R Disks abschließen (finalisieren) ........... Film löschen ..................... DVD+RW Disk's löschen ................Einstellungen eines Albums verändern ............
  • Seite 5: Übersicht Der Gerätefunktionen

    Übersicht der Gerätefunktionen Die Fernbedienung REC/OTR n Den aktuell eingestellten TV-Sender aufnehmen STANDBY m Gerät abschalten/einschalten, Funktion abbrechen, programmierte Aufnahme (TIMER) abbrechen TIMER s Aufnahmen programmieren mit/ohne ShowView ® System oder programmierte Aufnahmen ändern/löschen REC MODE Wahl der Bildqualität/ maximal möglichen Aufnahmedauer PLAY MODE Wahl von Wiederholung, Zufallswiedergabe (Shuffle-Play), und Intro-scan TV/DVD Schaltet die Scartbuchse EXT2 AUX-I/O des DVD-Recorders direkt...
  • Seite 6: Zusätzliche Tv-Funktionen

    Übersicht der Gerätefunktionen A B In den Menüs Cursortasten nach oben, unten. D C In den Menüs Cursortasten nach links, rechts. OK Bestätigen von Funktionen. PLAY G Eine bespielte Disk wiedergeben CHANNEL q Nächste Programmnummer CHANNEL r Vorige Programmnummer N Taste während der Wiedergabe kurz drücken: Vorheriges Kapitel/Stück oder vorheriger Titel Taste gedrückt halten: Suchlauf rückwärts Taste während des Standbildes gedrückt halten, Zeitlupe rückwärts...
  • Seite 7: Die Gerätevorderseite

    Übersicht der Gerätefunktionen Hinter der Klappe rechts an der Front Die Gerätevorderseite S-VIDEO (CAM1) Anschluss von SVHS/Hi8 Camcordern oder SVHS/Hi8 Video Recordern (Programmnummer 'CAM1') STANDBY-ON m : Gerät abschalten/einschalten, Funktion abbrechen, programmierte Aufnahmen (TIMER) abbrechen gelbe Buchse VIDEO (CAM1) Buchse Video Eingang: Anschluss von OPEN/CLOSE J : Disk-Lade öffnen/schließen Camcordern oder Video Recordern (Programmnummer 'CAM1') MEDIA SLOT Media Slot für PC (PCMCIA) -Karten (Adapter)
  • Seite 8: Die Geräterückseite

    Übersicht der Gerätefunktionen Die Geräterückseite 4MAINS Anschluss an die Netzspannung (230V/50Hz) ANTENNA IN Anschluss der Antenne TV OUT Anschluss des Antennenkabels an das Fernsehgerätes EXT2 AUX-I/O Anschluss eines Zusatzgerätes (Satellitenempfänger, Set Top Box, Videorecorder, Camcorder,...). Eingang für RGB, S-Video Signale, Aus-/Eingang für CVBS (Video) Signale EXT1 TO TV-I/O Anschluss eines Fernsehgerätes.
  • Seite 9: Einführung

    Einführung Verwendbare Disks Willkommen in der großen Familie der Besitzer von PHILIPS Geräten! Vielen Dank, dass Sie sich zum Kauf eines DVDR 730/00-02 entschieden haben. Mit diesem DVD-Recorder können folgende Disks abgespielt und aufgenommen werden: Aufnahme und Wiedergabe DVD+RW (Digital Versatile Disc + wiederbeschreibbar)
  • Seite 10: Ländercode (Regionalcode)

    Einführung Super Video CD Mitgeliefertes Zubehör Bedienungsanleitung Garantiebüchlein CD-R (CD-Recordable) mit Audio-/ MP3 Inhalten Fernbedienung und Batterien Antennenkabel Netzkabel Scartkabel (Euro-AV-Kabel) CD-RW (CD-Rewritable) mit Audio/MP3 Inhalten Picture CD, CD-R/RW mit JPEG Inhalten Wichtige Hinweise zum richtigen Umgang AVorsicht! Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung. Wenn Ländercode (Regionalcode) Abdeckung geöffnet, nicht in den Strahl blicken.
  • Seite 11: In Dieser Bedienungsanleitung Verwendete Symbole

    Einführung C Diese Bedienungsanleitung ist auf umweltfreundlichem Papier In dieser Bedienungsanleitung gedruckt. verwendete Symbole C Geben Sie verbrauchte Batterien bei entsprechenden Sammelstellen ab. Folgende Symbole erleichtern Ihnen die Orientierung in dieser Bedienungsanleitung. C Nutzen Sie die in Ihrem Land angebotenen Möglichkeiten zur umweltfreundlichen Entsorgung der Geräteverpackung.
  • Seite 12: Besondere Funktionen Ihres Dvd-Recorders

    Ihr DVDR 730/00-02-DVD-Recorder besitzt eine Reihe von Sonderfunktionen, die Ihnen den täglichen Umgang erleichtern. Philips bietet Ihnen die beste Verbindung zwischen Ihrem DVD-Recorder und anderen Home Cinema Geräten. Mit dem 'Digital Photo Manager' können Sie JPEG-Bilder einer Speicherkarte, Picture CD, DVD oder einer CD ROM ansehen und verändern.
  • Seite 13 R(Rot), G(Grün) und B(Blau) werden über drei getrennte Leitungen übertragen. Dadurch werden Interferenz-Störungen wie sie bei einem herkömmlichen Video-Kabel auftreten verhindert. Philips DVD-Recorder können vorbespielte DVD's und CD's abspielen, DVD's die mit diesem DVD-Recorder aufgenommen wurden, können auf bereits vorhandenen (und zukünftigen) DVD-Playern wiedergegeben werden.
  • Seite 14: Den Dvd Recorder Anschließen

    Den DVD Recorder anschließen Fernbedienung für den Betrieb Anschluss an die Antenne vorbereiten Um Fernsehprogramme empfangen zu können, müssen Sie den DVD-Recorder an die Antenne oder Kabelnetzanlage anschließen. Dem originalverpackten DVD-Recorder liegen die Fernbedienung und Sollten Sie den DVD-Recorder nur an einen Satellitenempfänger die dazugehörigen Batterien getrennt bei.
  • Seite 15: Anschluss Mit 'Easy Link

    Den DVD Recorder anschließen 5 Drücken Sie am Gerät die Taste STANDBY-ON m . Anschluss mit 'Easy Link' Am Bildschirm erscheint die Meldung, dass die Datenübertragung gestartet wurde. Verwenden Sie diese Anschlussart, falls Ihr Fernsehgerät mit der Funktion 'Easy Link, Cinema Link, NexTView Link, Q-Link, Smart Link, Megalogic, Datalogic,...' ausgestattet ist.
  • Seite 16: Anschluss An Das Fernsehgerät

    Den DVD Recorder anschließen Anschluss mit S Video (Y/C)Kabel Anschluss an das Fernsehgerät Mit dieser, auch SVHS-Kabel genannten Verbindungsleitung, wird das Helligkeitssignal (Y-Signal) und Farbsignal (C-Signal) getrennt Sollte Ihr Fernsehgerät die Funktion Easy Link nicht unterstützen, übertragen. Diese Mini-DIN Buchse/Stecker wird auch wählen Sie aus folgenden Anschlussmöglichkeiten: Hosiden-Buchse/Stecker genannt.
  • Seite 17: Anschluss Mit Video-(Cvbs)Kabel

    Den DVD Recorder anschließen Anschluss mit Video (CVBS)Kabel Anschluss an die Netzspannung Dieses Kabel meist mit gelben Cinch-Steckern, dient zur Übertragung des Composite Videosignals (FBAS, CVBS). Bei dieser Übertragungsart Überprüfen Sie ob die Netzspannung Ihres Ortes mit der Angabe auf werden das Farb- und das Helligkeitssignal über dieselbe Leitung dem Typenschild auf der Geräterückseite oder Geräteunterseite übertragen.
  • Seite 18: Zusatzgeräte Anschließen

    Zusatzgeräte anschließen Externen Receiver anschließen Zusatzgeräte an die zweite 1 Verbinden Sie jene Scartbuchse des externen Receivers Scartbuchse anschließen (Satellitenempfänger, Set-Top Box, Kabel box,...) die für das Fernsehgerät vorgesehen ist (meistens mit 'TV', 'TO TV' beschriftet), mit der Buchse EXT2 AUX-I/O des DVD-Recorders. Sollte Ihr externer Receiver über eine Umschaltmöglichkeit für das Signal an der Buchse 'TV', 'TO TV',...
  • Seite 19: Zusatzgeräte Nur Über Das Antennenkabel Anschließen

    Zusatzgeräte anschließen Zusatzgeräte nur über das Camcorder an die Frontbuchsen Antennenkabel anschließen anschließen Sollten Sie Zusatzgeräte (z.B.: Satellitenreceiver,...) nur über das Zum einfachen Kopieren von Camcorder Aufnahmen können Sie die Antennenkabel anschließen, müssen Sie dabei folgendes beachten: Frontbuchsen verwenden. Diese Buchsen befinden sich hinter einer Klappe auf der rechten Seite.
  • Seite 20: Audiogeräte An Die Analogen Audiobuchsen Anschließen

    Zusatzgeräte anschließen Audiogeräte an die analogen Audiobuchsen anschließen An der Rückseite des DVD-Recorders befinden sich zwei Analoge Audioausgangsbuchsen AUDIO OUT L/R (Audio-Signalausgang Links/Rechts) Daran können Sie folgende Geräte anschließen: •) einen Receiver mit Dolby Surround Pro Logic •) einen Receiver mit Zweikanal Analog Stereo Kann ich den 'Phonoeingang' meines Verstärkers verwenden? Diese Buchse (Eingang) des Verstärkers ist nur für einen Plattenspieler ohne Vorverstärker vorgesehen.
  • Seite 21: Inbetriebnahme

    4 Wählen Sie die gewünschte Synchronsprache mit der Taste B oder A . 1 Drücken Sie am Gerät die Taste STANDBY-ON m . Im Anzeigefeld erscheint zuerst 'PHILIPS' und dann 'IS TV ON?'. Grundeinstellungen Wenn der Anschluss korrekt durchgeführt wurde und Ihr Synchronsprache Fernsehgerät automatisch auf die Programmnummer der...
  • Seite 22 Inbetriebnahme Was ist die Sprache der Untertitel? Warum muss ich das Land einstellen? Die eingeblendeten Untertitel werden in der gewählten Sprache Um die für das jeweilige Land gespeicherten Grundeinstellungen angezeigt, sofern diese vorhanden ist. Sollte diese Sprache nicht zur abzurufen, ist es notwendig, dass Sie das Land eingeben, in dem Sie Verfügung stehen, erfolgt die Anzeige in der ersten Sprachfassung der sich befinden.
  • Seite 23: Satellitenempfänger Verwenden

    Inbetriebnahme Sobald der automatische Programmsuchlauf beendet ist, Satellitenempfänger verwenden erscheint am Bildschirm 'Autom. Suche beendet' mit der Anzahl der gefundenen TV-Sender. TV-Sender eines (an die Scartbuchse EXT2 AUX-I/O ) Anschließend erscheint zur Überprüfung 'Zeit', 'Jahr', angeschlossenen Satellitenempfängers empfangen Sie am 'Monat', 'Datum'.
  • Seite 24: Weitere Installationsmöglichkeiten

    Weitere Installationsmöglichkeiten Anschluss mit Component Video Decoder zuordnen (Y Pb Pr/YUV) Kabel Einige TV-Sender senden kodierte TV-Signale, die nur mit einem gekauften oder gemieteten Decoder störungsfrei betrachtet werden Component Video (Y Pb Pr) ist die qualitativ hochwertigste Möglichkeit können. Sie können an diesen DVD-Recorder einen solchen Decoder der Bildübertragung.
  • Seite 25: Manuelles Suchen Von Tv-Sendern

    Weitere Installationsmöglichkeiten Achtung! 4 Wählen Sie mit der Taste B oder A die Zeile 'Manuelle Verwechseln Sie diese Buchsen nicht mit den, falls vorhandenen, Suche' und bestätigen Sie mit der Taste C . fünf Component-RGB-Buchsen oder der gelben Video(CVBS/FBAS) Buchse und den zwei Audio Buchsen (Rot/Weiß).
  • Seite 26: Ordnen Von Tv-Sendern Mit (Follow Tv)

    Weitere Installationsmöglichkeiten Im Anzeigefeld erscheint 'NOTV'. Ordnen von TV Sendern mit Der DVD-Recorder empfängt kein Videosignal vom TV-Gerät. Überprüfen Sie die Stecker des Scartkabels. (Follow TV) Ziehen Sie die Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes zu Rate, welche Scartbuchse Videosignale aussendet. Nach Ausführung dieser Funktion entspricht die Reihenfolge, der im Wenn das alles nichts hilft, können Sie diese Funktion nicht DVD-Recorder gespeicherten TV-Sender, jener des Fernsehgerätes.
  • Seite 27: Automatisches Suchen Von Tv-Sendern

    Weitere Installationsmöglichkeiten Automatisches Suchen von TV Sender manuell ordnen/löschen TV Sendern Mit dieser Funktion können Sie die bereits gespeicherten TV-Sender individuell ordnen bzw. unerwünschte oder nur schlecht zu Falls sich die Senderbelegung Ihres Kabel-TV- oder empfangende TV-Sender wieder löschen. Satelliten-TV-Anbieters ändert bzw. wenn Sie den DVD-Recorder z.B. nach einem Umzug in eine andere Wohnung wieder in Betrieb nehmen, Easy Link können Sie diesen Vorgang erneut starten.
  • Seite 28: Sprache/Land Einstellen

    Weitere Installationsmöglichkeiten Sprache/Land einstellen Uhrzeit & Datum einstellen Sie können das Land wählen und für die Grundeinstellung der Sollte im Anzeigefeld eine nicht korrekte Uhrzeit oder '--:--' angezeigt DVD-Wiedergabe die Sprache der Untertitel, sowie die werden, müssen Uhrzeit und Datum manuell eingestellt werden. Synchronsprache.
  • Seite 29: Informationen Auf Dem Bildschirm Des Fernsehgerätes

    Informationen auf dem Bildschirm des Fernsehgerätes Über die System-Menüleiste können Sie viele Funktionen und Feld für kurzfristige Rückmeldungen Einstellungen Ihres DVD-Recorders bequem überprüfen/ändern. Die Menüleiste kann während der Aufnahme nicht eingeblendet werden. In der linken oberen Ecke der Menüzeile befindet sich ein Feld, für kurzfristige Rückmeldungen mit Informationen zu den verschiedenen Symbole in der Menüleiste Betriebsarten.
  • Seite 30: Statusfeld

    Informationen auf dem Bildschirm des Fernsehgerätes Statusfeld Tuner Info Feld Im Statusfeld werden die aktuelle Betriebsart (Status) des Dieses eingeblendete Feld befindet sich in der linken unteren Ecke des DVD-Recorders und die Art der eingelegten Disk angezeigt. Diese Bildschirmes. Es wird das Antennensignal, der TV-Sender und der Anzeige kann abgeschaltet werden.
  • Seite 31: Wiedergabe

    Wiedergabe Allgemeine Hinweise zur Wiedergabe Einlegen einer Disk 1 Drücken Sie auf der Front die Taste OPEN/CLOSE J . Mit diesem DVD-Recorder können Sie Disks folgender Systeme wiedergeben: •) DVD Video OPENING •) (Super)Video-CD-Disk •) DVD+RW Disk •) DVD+R Disk •) DVD-RW (Videomode, finalisiert) Die Disk-Lade öffnet sich.
  • Seite 32: Wiedergabe Einer Dvd-Video-Disk

    Wiedergabe Wiedergabe einer DVD Video Disk Wiedergabe einer DVD+RW/ +R Disk 1 Sollte die Disk schreibgeschützt oder eine abgeschlossene DVD+R Bei Wiedergabe einer DVD kann ein Menü erscheinen. Sollten Titel Disk eingelegt sein, startet die Wiedergabe automatisch. und Kapitel nummeriert sein, drücken Sie eine Zifferntaste der Fernbedienung.
  • Seite 33: Wiedergabe Einer Mp3-Cd

    Wiedergabe Wiedergabe einer (Super) Video CD Wiedergabe einer MP3 CD MP3 (MPEG1 Audio Layer-3)- Dateien sind stark komprimierte Musikstücke. Aufgrund dieser Technologie ist es möglich die Datenmenge um den Faktor 10 zu reduzieren. Dadurch ist es möglich, (Super) Video-CD's können mit 'PBC' (Wiedergabesteuerung / Play bis zu 10 Stunden Musik in CD-Qualität auf eine einzige CD-ROM Back Control) ausgestattet sein.
  • Seite 34: Weitere Wiedergabefunktionen

    Weitere Wiedergabefunktionen Standbild Allgemeines 1 Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste PAUSE 9 , um DVD's werden in größere Abschnitte (Titel) und kleinere Abschnitte die Wiedergabe zu stoppen und ein Standbild zu sehen. (Kapitel) unterteilt. Wie ein Buch bei dem ein Titel aus mehreren Kapiteln besteht.
  • Seite 35: Suchlauf Mit Zeiteingabe

    Weitere Wiedergabefunktionen Wiederholung einer Passage (A B) Suchlauf mit Zeiteingabe Sie können eine bestimmte Passage innerhalb eines Titels/Kapitels wiederholen. Dazu müssen Sie den Anfang und das Ende der Mit dieser Funktion können Sie eine bestimmte Stelle (verbrauchte gewünschten Passage markieren. Zeit) wählen, ab der die Wiedergabe gestartet werden soll.
  • Seite 36: Kameraperspektive

    Weitere Wiedergabefunktionen Kameraperspektive Ändern der Synchronsprache Wenn eine vorbespielte DVD-Video Passagen enthält, die aus Vorbespielte DVD-Video's werden meistens mit mehreren verschiedenen Kameraperspektiven aufgenommen wurden, können Sie Synchronsprachen versehen. Für die Wiedergabe wird die Sprache die entsprechende Perspektive für die Wiedergabe wählen. gewählt, die Sie bei der Erstinstallation eingegeben haben oder die Hauptsprache der DVD.
  • Seite 37: Der Disc Manager (Dm)

    Der Disc Manager (DM) Vorbereitung: Allgemeine Informationen •) Fernsehgerät einschalten und falls erforderlich auf die Programmnummer des DVD-Recorder umschalten. Der 'Disc Manager'- eine im DVD-Recorder integrierte Datenbank - •) DVD-Recorder einschalten. merkt sich sämtliche, mit diesem DVD-Recorder, durchgeführte 1 Legen Sie jene DVD+RW/+R in den DVD-Recorder ein, die sie Aufnahmen auf DVD+RW/+R Disks.
  • Seite 38: Disks Aus Dem Disc Manager Entfernen

    Der Disc Manager (DM) Disks aus dem Disc Manager entfernen Einen Titel im Disc Manager suchen Jede DVD+RW/+R wird im Disc Manager (DM) mit einer Nummer Mit dieser Funktion können Sie rasch und bequem eine im Disc gespeichert. Diese Disknummer können Sie aus dem Disc Manager Manager gespeicherte Aufnahme suchen und wiedergeben.
  • Seite 39: Disks Durchsuchen

    Der Disc Manager (DM) Disks durchsuchen Eine leere Stelle suchen Sie können einfach die im Disc Manager gespeicherten Disks nach Sie können für eine neue Aufnahme eine leere Stelle (mindestens 1 Aufnahmen durchsuchen. Die Disc Manager Disks müssen dazu nicht Minute unbespielt) suchen (z.B.
  • Seite 40: Der 'Digital Photo Manager

    Der 'Digital Photo Manager' Was ist der Unterschied zwischen 'Film' und 'Alben'? Allgemeines 'Film' Ein Verzeichnis mit JPEG Bildern. Vergleichbar mit einem herkömmlichen Mit dem 'Digital Photo Manager' können Sie JPEG-Bilder einer 35mm Film einer Fotokamera. Filme werden von Digitalkameras Speicherkarte, Picture CD, DVD oder einer CD ROM ansehen und automatisch erstellt.
  • Seite 41: Jpeg Bilder Bearbeiten

    Der 'Digital Photo Manager' Sie können mit den Tasten D , C , B , A ein Bild zur Achtung ! Ansicht oder zur Bearbeitung auswählen. Installieren/Entfernen Sie die PC Karte nur wenn kein Zugriff auf die Speicherkarte erfolgt. Die Speicherkarte könnte beschädigt werden.
  • Seite 42: Dia-Show

    Der 'Digital Photo Manager' Dia Show Erweiterte Bearbeitung der JPEG Bilder Sie können sich JPEG Bilder im gewählten Film nacheinander mit einem wählbaren Zeitabstand automatisch anzeigen lassen. Sie können Bilder im DVD-Recorder bearbeiten und wieder auf die Speicherkarte oder die DVD+RW/+R zurückschreiben. Das originale Starten der Dia Show Bild bleibt erhalten, das veränderte wird zusätzlich gespeichert.
  • Seite 43: Erstellung Eines Albums

    Der 'Digital Photo Manager' 'Schwarzweiß' Erstellung eines Albums Das Bild wird in ein schwarzweiß Bild umgewandelt. 'Weichzeichnen' Sie können die Reihenfolge der Bilder einer Speicherkarte oder In dieser Einstellung können Sie die Schärfe des Bildes in drei DVD+RW/+R in einer neuen Reihenfolge in einem sogenannten Album Stufen verringern.
  • Seite 44: Reihenfolge Der Fotos Innerhalb Eines Albums Verändern

    Der 'Digital Photo Manager' Fotos in einem Album bearbeiten 0 Drücken Sie die Taste A so oft, bis die Menüleiste markiert ist. Sie können Fotos in einem Album drehen, verstecken oder aus dem A Wählen Sie mit der Taste D oder C 'Fertig' um alle gewählten Album löschen.
  • Seite 45: Eine 'Dvd Kompatible' Dia-Show Erstellen

    Der 'Digital Photo Manager' Dia Show eines Filmes erstellen Eine 'DVD kompatible' Dia Show Jeder Film wird als eigener Videotitel auf der DVD+RW/+R erstellen gespeichert. Möchten Sie einen Videotitel aus verschiedenen Filmen erstellen, Mit dieser Funktion können Sie die Dia-Show eines Films oder Albums müssen Sie zuerst ein Album erstellen und dann dieses auf der auch in einem DVD-Player abspielen.
  • Seite 46: Filme/Alben Auf Eine Dvd+Rw/+R Speichern

    Der 'Digital Photo Manager' Fotos auf eine DVD+RW/+R übertragen Filme/Alben auf eine DVD+RW/+R Mit dieser Funktion werden die Bilder auf der DVD+RW/+R im selben speichern Format wie auf einer Speicherkarte gespeichert. Sie können dann diese Bilder so verwalten als ob sie auf einer Speicherkarte geschrieben Um JPEG Bilder eines Films/Album auf einer DVD+RW/+R speichern worden sind.
  • Seite 47: Einstellung Eines Filmes Verändern

    Der 'Digital Photo Manager' Direkt die Filmübersicht aufrufen Einstellung eines Filmes verändern 1 Wählen Sie in den 'Film-Einstellungen' mit B , A die Zeile 'Übersicht' und bestätigen mit OK . Sie können verschiedene Einstellungen des Filmes an Ihre persönlichen Sie gelangen direkt in die Filmübersicht um Änderungen Bedürfnisse anpassen.
  • Seite 48: Albumname Verändern

    Der 'Digital Photo Manager' Albumname verändern Album kopieren Sie können den Namen des Albums neu eingeben oder verändern. Mit dieser Einstellung können Sie: •) Alben, die auf einer Speicherkarte angelegt wurden, auf eine 1 Wählen Sie im 'Albumeinstellungen' Bildschirm mit B , DVD+RW/+R kopieren.
  • Seite 49: Einstellungen Der Medien Ändern

    Der 'Digital Photo Manager' Einstellungen der Medien ändern Sie können für eine DVD+RW/+R oder eine Speicherkarte verschiedene Einstellungen vornehmen. Sollte eine CD-R/RW eingelegt sein, können Sie keine Einstellungen vornehmen, da auf diese Medien keine Aufnahme möglich ist. 1 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste PHOTO . Der 'Medienmenü' Bildschirm erscheint.
  • Seite 50: Problemlösungen Für 'Digital Photo Manager

    Der 'Digital Photo Manager' Problemlösungen für 'Digital Photo Manager' PROBLEM LÖSUNG 'Kein Thumbnail' Zu dem entsprechenden Foto ist kein Übersichtsbild (Thumbnail) vorhanden. In diesem Fall kann zwar das Foto, aber nicht das Übersichtsbild angezeigt werden. 'Zu groß zum Anzeigen' Das Übersichtsbild ist zu groß für die Anzeige. Das Bild ist in voller Größe vorhanden und kann angezeigt Meldungen statt des werden.
  • Seite 51: Manuelle Aufnahmen

    Manuelle Aufnahmen Eine Dialogbox erscheint mit der Frage, ob der Inhalt Allgemeines gelöscht oder die Disk ausgeworfen werden soll Die eingelegte Disk ist eine DVD+RW, deren Inhalt jedoch nicht DVD-Video-kompatibel ist (z.B. eine Datendisk). Aufnahmen auf Mit diesem DVD-Recorder können Aufnahmen auf zwei verschiedene dieser Disk können nur durchgeführt werden, wenn die gesamte Disk Arten von DVD's durchgeführt werden: vorher mit der Taste REC/OTR n gelöscht wird.
  • Seite 52: Aufnahmen Unterbrechen (Pause)

    Manuelle Aufnahmen Kapitelmarkierung einfügen Aufnehmen mit automatischer Während der Aufnahme können Szenen markiert werden, um sie Abschaltung (OTR später gezielt aufsuchen oder verbergen zu können. Drücken Sie während der Aufnahme am Beginn der gewünschten Stelle One Touch Recording) die Taste EDIT . Am Bildschirm erscheint 'Markierung wird eingefügt'.
  • Seite 53: Disk Gegen Unbeabsichtigte Aufnahmen Sichern

    Manuelle Aufnahmen Disk gegen unbeabsichtigte Aneinanderreihen von Aufnahmen Aufnahmen sichern innerhalb eines Titels (Assemble Schnitt) Um eine wichtige Aufnahme nicht versehentlich zu löschen, können Sie die gesamte Disk sichern. Sie können immer nur die gesamte Disk Sie können auf einer bespielten DVD+RW zu einem bereits sichern.
  • Seite 54: Wählen Der Aufnahmeart (Bildqualität)

    Manuelle Aufnahmen Automatische Aufnahme von einem Wählen der Aufnahmeart Satellitenempfänger (Sat Aufnahme) (Bildqualität) Diese Funktion können Sie nur verwenden, wenn Sie einen Mit der Aufnahmeart (Qualität) wählen Sie die Bildqualität der Satellitenempfänger besitzen, der in der Lage ist, über ein Scartkabel Aufnahmen und damit die maximale Aufnahmedauer auf eine Disk.
  • Seite 55: Die Funktion 'Direkte Aufnahme' (Direct Record)

    Manuelle Aufnahmen 5 Wählen Sie in der Zeile 'Direct Record'. mit der Taste Die Funktion 'Direkte Aufnahme' C 'Ein'(Direct Record eingeschaltet) oder 'Aus'(Direct Record ausgeschaltet). (Direct Record) 6 Bestätigen Sie mit der Taste OK . Sekundenschnelles Aufnehmen des richtigen TV-Senders bei 7 Beenden Sie mit der Taste SYSTEM MENU .
  • Seite 56: Verwalten Des Disk Inhalts

    Verwalten des Disk Inhalts Allgemeines Favorite Scene Selection (Szenenspeicher) Charly 1 In diesem Menü können Sie einen Titel Ihren persönlichen Wünschen 00:29:59 • M1 anpassen. Fr15/02/2004 Sie können Kapitelmarkierungen einfügen/löschen, Kapitel verbergen, ein neues Index-Bild wählen, oder den Titel aufteilen. Während der Leerer Titel 01:30:01 Wiedergabe rufen Sie dieses Menü...
  • Seite 57: Kapitel Verbergen

    Verwalten des Disk Inhalts 7 Drücken Sie die Taste T/C zweimal um die Kapitelnummer 'C' zu Kapitel verbergen ändern. Zunächst sind alle Kapitel sichtbar. Sie können Kapitel bei der 8 Wählen Sie mit der Taste B das vorige Kapitel, denn Sie befinden Wiedergabe verbergen (z.B.
  • Seite 58: Ändern Des Index-Bildes

    Verwalten des Disk Inhalts Die Zeile 'Alle Markierungen löschen' für alle Kapitel Ändern des Menü Hintergrundes innerhalb des gewählten Titels. Sie können jedes beliebige Bild der Aufnahme als Menü-Hintergrund einsetzen. Diese Einstellung wird auf der eingelegten DVD gespeichert. 3 Bestätigen Sie mit der Taste OK . Beachten Sie, dass Sie nach einer Änderung den 'originalen Sollten Sie wirklich alle Markierungen löschen wollen, Hintergrund' verlieren.
  • Seite 59: Aufnahmetitel (Name) Bearbeiten

    Verwalten des Disk Inhalts Mit der Taste CLEAR können Sie Zeichen wieder löschen. Zeichen mit den Tasten 0..9 eingeben Favorite Scene Selection Drücken Sie eine Nummerntaste so oft, bis das gewünschte Zeichen oder Nummer angezeigt wird. Sprachabhängige Sonderzeichen wählen Neues Indexbild OK drücken Sie bei dem entsprechenden Buchstaben mit der Taste N oder Neuer Hintergrund...
  • Seite 60: Aufnahme/Titel Löschen

    Verwalten des Disk Inhalts Aufnahme/Titel löschen Disk Einstellungen Sie können von einer Disk gezielt Aufnahmen löschen. Dazu gehen Sie wie folgt vor: Philips1 00:35:59 benutzt 1 Drücken Sie die Taste STOP h oder während der Wiedergabe Fr15/02/2004 die Taste DISC MENU . 2 Wählen Sie mit der Taste A oder B jenen Titel, den Sie löschen wollen und bestätigen Sie mit der Taste C .
  • Seite 61: Bearbeitungen Abschließen

    Verwalten des Disk Inhalts Die Zeile 'Disk wird finalisiert' erscheint nicht Mit der Taste SELECT können Sie zwischen Groß- und Entweder ist keine DVD+R Disk eingelegt oder die eingelegte Disk Kleinbuchstaben umschalten. wurde bereits abgeschlossen. Mit der Taste CLEAR können Sie Zeichen wieder löschen. Beenden Sie mit der Taste SYSTEM MENU .
  • Seite 62: Aufnahmen Programmieren (Timer)

    Aufnahmen programmieren (TIMER) ® Aufnahmen mit dem ShowView Allgemeines System programmieren Verwenden Sie 'Aufnahmen programmieren (TIMER)', um eine Aufnahme zu einem späteren Zeitpunkt automatisch zu starten und zu beenden. Der DVD-Recorder schaltet zum eingegebenen Zeitpunkt auf die Dank diesem Programmiersystem entfällt die oft mühsame Eingabe von richtige Programmnummer und startet die Aufnahme.
  • Seite 63 Aufnahmen programmieren (TIMER) 6 Wenn die Daten richtig sind, drücken Sie die Taste OK . Die Am Bildschirm erscheint 'Bitte Programmnummer eingeben' Daten werden in einem TIMER-Block gespeichert. Der ShowView Nummer wurde die Programmnummer des 7 Beenden Sie mit der Taste TIMER s . TV-Senders noch nicht zugeordnet.
  • Seite 64: Ändern Oder Löschen Einer Programmierten Aufnahme (Timer)

    Aufnahmen programmieren (TIMER) Tägliche/Wöchentliche Aufnahmen wählen Ändern oder löschen einer Wählen Sie im Eingabefeld 'Datum' mit der Taste SELECT aus programmierten Aufnahme (TIMER) folgenden Möglichkeiten: 'Mo-Fr': Aufnahmen, die täglich, von Montag bis Freitag wiederholt werden Vorbereitung: 'Mo': Aufnahmen, die wöchentlich (jede Woche am gleichen Tag z.B.: •) Fernsehgerät einschalten und falls erforderlich auf die Montag) wiederholt werden.
  • Seite 65: Problemlösungen Bei Programmierten Aufnahmen

    Aufnahmen programmieren (TIMER) Problemlösungen bei programmierten Aufnahmen PROBLEM LÖSUNG DVD Recorder Während eine programmierte Aufnahme läuft, können Sie das Gerät nicht manuell bedienen. Wenn Sie die programmierte Aufnahme abbrechen wollen, drücken Sie die Taste STANDBY m . reagiert nicht Am Bildschirm blinkt Der DVD-Recorder ist einige Minuten vor dem Beginn einer programmierten Aufnahme eingeschaltet.
  • Seite 66: Persönliche Vorzugseinstellungen

    Persönliche Vorzugseinstellungen Allgemeines Bildeinstellung In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie zusätzliche persönliche In diesem Menü können Sie das Bild von Ihrem DVD-Recorder an Ihr Einstellungen vornehmen können. Dabei bedeuten die Symbole Fernsehgerät anpassen. folgendes: Zusätzlich können sie Farbe, Helligkeit, Kontrast für die Wiedergabe über den internen Tuner oder die Eingangsbuchsen getrennt einstellen.
  • Seite 67 Persönliche Vorzugseinstellungen 'EXT2 Videoeingang' 'Komponent-Videoausg.' 'RGB + FBAS' Hier haben Sie die Möglichkeit, das Signal des Component Abhängig von dem verwendeten externen Gerät Videoausganges zwischen 'Interlaced' und 'Progressive Scan' (Videorecorder, DVD-Player,...), erfolgt die Umschaltung umzuschalten. zwischen dem 'RGB' und 'Video(CVBS/FBAS)' Signal Achtung Falls auf Ihrem Fernsehgerät getrennte Anschlüsse für automatisch.
  • Seite 68: Toneinstellung

    Persönliche Vorzugseinstellungen 'Analogausgang' Toneinstellung Für Geräte, die an den analogen Audioausgang ( AUDIO OUT L/R ) angeschlossen sind, können Sie aus folgenden Einstellungen wählen: Je nachdem welche Audioausgänge verwendet wurden, können Sie in 'Stereo' diesem Menü die Einstellungen wählen. Für Geräte die weder über DolbySurround noch über Sollten Sie nur den analogen Audioausgang verwenden (rote und weiße TruSurround verfügen.
  • Seite 69: Zusätzliche Einstellungen

    Persönliche Vorzugseinstellungen 'Standby' Zusätzliche Einstellungen Sie können die Uhrzeitanzeige am DVD-Recorder abschalten, um Energie zu sparen. Programmierte Aufnahmen erfolgen auch bei In diesem Menü können Sie folgende Funktionen wählen: abgeschalteter Uhrzeitanzeige. Zusätzlich können Sie die wichtigsten Funktionen des DVD-Recorders im Anzeigefeld in Laufschrift darstellen (Demo). 'Strom sparen': Wenn der DVD-Recorder mit der Taste STANDBY m abgeschaltet ist, ist die Uhrzeit im Anzeigefeld...
  • Seite 70: Fernbedienungseinstellung

    'DVD-Spieler' Der DVD-Recorder reagiert auf die mitgelieferte Fernbedienung und auf die Fernbedienung eines DVD-Players (Fernbedienungscode RC-6). Wählen Sie diese Einstellung, wenn die Fernbedienung Ihres Philips-Fernsehgerätes DVD-Funktionen unterstützt. Disk-Funktionen Zugriffskontrolle Kode eingeben… 'DVD-Recorder' Automatisch fortsetzen Der DVD-Recorder reagiert nur auf die mitgelieferte Fernbedienung.
  • Seite 71: Zugriffskontrolle (Kindersicherung)

    Zugriffskontrolle (Kindersicherung) Ab jetzt können Disks, die nicht freigegeben sind, nur noch nach Kindersicherung (DVD und VCD) Eingabe des vierstelligen Codes (PIN-Code) abgespielt werden. Zum Deaktivieren der Kindersicherung wählen Sie im Schritt , das Mit dieser Funktion können Sie Disks für Kinder sperren. Symbol ' Sobald eine Disk eingelegt wurde, kann sie nur nach Eingabe eines 4-stelligen Codes (PIN-Code) abgespielt werden.
  • Seite 72: Filterfunktion (Nur Dvd-Video)

    Zugriffskontrolle (Kindersicherung) Was bedeuten die Sicherungsstufen? Filterfunktion (nur DVD Video) Filterwert 0 (angezeigt als '--') bedeutet Filterfunktion abgeschaltet. Filterwert 1 (für Kinder freigegeben) Spielfilme auf vorbespielten DVD's können Szenen enthalten, die nicht Filterwert 8 (nur für Erwachsene) für Kinder geeignet sind. Solche DVD's können mit Filterinformationen Was passiert, wenn eine Szene der DVD eine höhere versehen sein, die sich auf die komplette DVD oder nur auf bestimmte Sicherungsstufe aufweist als die Vorgabe?
  • Seite 73: Ändern Des Pin-Codes

    Zugriffskontrolle (Kindersicherung) Ändern des PIN Codes Vorbereitung: •) Fernsehgerät einschalten und falls erforderlich auf die Programmnummer des DVD-Recorders umschalten. •) DVD-Recorder einschalten. 1 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste SYSTEM MENU . Die Menüleiste erscheint. 2 Wählen Sie mit der Taste D oder C das Symbol ' 3 Wählen Sie mit der Taste B oder A die Zeile (Disk-Funktionen)' und bestätigen Sie mit der Taste C .
  • Seite 74: Anzeigen Im Anzeigefeld (Display) Des Dvd Recorders

    Anzeigen im Anzeigefeld (Display) des DVD Recorders Meldungen im Anzeigefeld des DVD Recorders (Display) READING Im Anzeigefeld Ihres DVD-Recorders können folgende Symbole aufleuchten: Multifunktions Anzeige/Textzeile •) Uhr Im Anzeigefeld Ihres DVD-Recorders können folgende Meldungen •) Disk, Titel, Spielzeit erscheinen. Sollten Sie der Disk einen Namen gegeben haben, erscheint •) OTR-Abschaltzeit dieser ebenfalls im Display.
  • Seite 75 POST-FORMAT Nach dem Anlegen der Menüstruktur wird die Disk vorbereitet. Solange 'POST-FORMAT' im Display erscheint, können Sie das Gerät nicht bedienen. PHILIPS Der DVD-Recorder wurde eingeschaltet STANDBY Der DVD-Recorder wurde abgeschaltet PHOTO Der 'Digital Photo Manager' ist eingeschaltet VIDEO Der 'Digital Photo Manager' wird abgeschaltet...
  • Seite 76: Bevor Sie Den Techniker Rufen

    Ursachen haben. Sie können aber auch die für Ihr Land zuständige Kundenberatung anrufen. Die Telefonnummer finden Sie auf der Rückseite dieser Bedienungsanleitung. Sie können auch die Internetseite 'http://www.p4c.philips.com' besuchen. Halten Sie die Modellnummer (MODEL NO) und die Produktionsnummer (PROD.NO.) bereit.
  • Seite 77 Bevor Sie den Techniker rufen PROBLEM LÖSUNG Keine Aufnahme auf der Disk: Disk wechseln. Falsche Diskart eingelegt: Es können nur folgende Diskarten wiedergegeben werden: DVD Video, (Super)Video-CD, DVD+R(W), Audio-CD , MP3-CD's Disk falsch eingelegt: Disk mit dem Etikett nach oben einlegen Keine Wiedergabe Disk verschmutzt: Disk reinigen Regionalcode falsch: Der Regionalcode der DVD und des DVD-Recorders muss übereinstimmen.
  • Seite 78 Bevor Sie den Techniker rufen PROBLEM LÖSUNG Nach einer 'programmierten Aufnahme mit Geben Sie die ShowView-Programmiernummer des gewünschten TV-Senders ein. Bestätigen Sie mit der Taste OK . ShowView System' Überprüfen Sie die im Eingabefeld 'Prog.' angezeigte Programmnummer/Senderbezeichnung. wurde der falsche Sollte diese nicht mit dem gewünschten TV-Sender übereinstimmen, wählen Sie das TV Sender Eingabefeld und ändern Sie diese Programmnummer/Senderbezeichnung.
  • Seite 79 Bevor Sie den Techniker rufen PROBLEM LÖSUNG Sollte sich eine Disk überhaupt nicht mehr abspielen lassen, können Sie versuchen sie für neue Aufnahmen mit folgender Funktion zu reparieren. Dabei wird die Disk nur zum Löschen vorbereitet. Erst nach erfolgter Aufnahme ist sie tatsächlich gelöscht. Reinigen Sie die Disk Sonstige Disk Fehler Öffnen Sie die Disklade mit der Taste OPEN/CLOSE J .
  • Seite 80 Glossar Kapitel(Chapters) Ein DVD-Film kann in einzelne Abschnitte unterteilt sein, wie Kapitel in einem Buch. Diese 'Kapitel' können einfach und schnell über das DVD-Menü oder die Fernbedienung (Taste T/C ) angewählt werden. NICAM NICAM ist ein digitales Tonübertragungssystem. Mit NICAM können entweder 1 Stereokanal oder 2 getrennte Monokanäle übertragen werden.
  • Seite 81 Table of contents Field for temporary messages ..............Overview of functions ......Status field ......................The remote control ..................Disc type symbols ..................Additional TV functions .................. Operating mode symbols ................Front of the device ..................Tuner information box ................. Back of the device ....................
  • Seite 82 Table of contents Changing the rolls date ................. Changing the disc name ................Calling roll overview directly ............... Finishing editing ....................Deleting a roll ....................Finalising DVD+R discs ................. Changing album settings ................Erasing DVD+RW Disc's ................Changing the cover picture ................
  • Seite 83: Overview Of Functions

    Overview of functions The remote control REC/OTR n Record the current TV channel STANDBY m To switch set on or off, interrupt menu function, interrupt a programmed recording (TIMER) TIMER s To make a TIMER programming with/without ShowView ® system or to alter/clear programmed recordings.
  • Seite 84: Additional Tv Functions

    Overview of functions CHANNEL q Next programme number CHANNEL r Previous programme number N Briefly press the button during playback: Previous chapter or previous title Hold down the button: Search backwards Hold down the button during the still picture: slow motion backwards STOP h Stop playback/recording, except with programmed recordings (TIMER) Hold down button, opens and closes the disc tray.
  • Seite 85: Front Of The Device

    Overview of functions Behind the flap at the right hand corner on the front Front of the device S-VIDEO (CAM1) : Connection of SVHS/Hi8 camcorders or SVHS/Hi8 video recorders (programme number 'CAM1') STANDBY-ON m : To switch device off / on, interrupt a function, interrupt a programmed recording (TIMER).
  • Seite 86: Back Of The Device

    Overview of functions Back of the device 4MAINS Connection to the mains supply (230V/50Hz) ANTENNA IN Connection of the aerial TV OUT Connection of the aerial cable to the TV set EXT2 AUX-I/O Connection of an additional device (satellite receiver, set-top box, video recorder, camcorder, ...).
  • Seite 87: Introduction

    DVD+R (Digital Versatile Disc + recordable) Your Philips DVD recorder is a machine for recording and playing back Unlike a DVD+RW disc, this disc can only be written to digital video discs with "two-way" compatibility with the universal DVD once.
  • Seite 88: Regional Code

    Introduction CD-R (CD-Recordable) with Audio/MP3 content Important ACaution! Visible and invisible laser radiation. If the cover is CD-RW (CD-Rewritable) with Audio/MP3 content open, do not look at the beam. Because of the risk of eye injuries, only qualified service engineers should open the device and carry out maintenance or repair work.
  • Seite 89: Symbols Used In These Operating Instructions

    Introduction BDo not switch on the device immediately after transport from Cleaning the discs a cold to a warm room or vice versa, or under conditions of extreme humidity. Some malfunctions (frozen or distorted picture and broken sound for Wait at least three hours after transporting the device. The DVD example) may be due to dirt on the disc.
  • Seite 90: Special Functions Of Your Dvd Recorder

    Your DVDR 730/00-02DVD recorder has a number of special functions to make it easier to use and to enhance your enjoyment. Philips provides the best possible connection between your DVD recorder and other home cinema equipment. Using the 'Digital Photo Manager', you can view and modify JPEG pictures from a memory card, Picture CD, DVD, or a CD ROM.
  • Seite 91 Introduction The Philips DVD recorder can play back pre-recorded DVDs and CDs. DVDs recorded using this DVD recorder can be played back on current and future DVD players. Dolby Digital is a standard developed by Dolby Laboratories for transmitting from 1 to 5 full-range channels as well as a low frequency (.1) channel for a total of 5.1 discrete channels.
  • Seite 92: Connecting The Dvd Recorder

    Connecting the DVD recorder Preparing the remote control for Connecting to the aerial operation To receive TV programmes you have to connect the DVD-recorder to the aerial or the cable network. The remote control and its batteries are packed separately in the 1 Switch off your TV set.
  • Seite 93: Connection With 'Easy Link

    Connecting the DVD recorder 5 Switch on the DVD recorder using STANDBY-ON m . Connection with 'Easy Link' A message appears on the screen announcing that the transfer has started. Use this connection method if your TV set is equipped with 'Easy Link, Cinema Link, NexTView Link, Q-Link, Smart Link, Megalogic, Datalogic, ...'.
  • Seite 94: Connecting To The Tv

    Connecting the DVD recorder Connection with an S Video(Y/C)cable Connecting to the TV This connecting cable, also known as the SVHS cable, is used to transmit the brightness signal (Y signal) and colour signal (C signal) If the function Easy Link is not supported from your TV set, choose separately.
  • Seite 95: Connection With Video (Cvbs) Cable

    Connecting the DVD recorder Connection with video (CVBS) cable Connecting to the mains This cable, usually with yellow Cinch connectors, is used for transmitting the Composite Video signal (FBAS, CVBS). In this method Always check if the local mains voltage matches the voltage range of transmission the colour signal and the brightness signal are printed on the type plate at the back or bottom of the DVD-recorder.
  • Seite 96: Connecting Additional Devices

    Connecting additional devices Connecting an external receiver Connecting additional devices to the 1 Connect the scart socket of the receiver (satellite receiver, second scart socket set-top box, cable TV box,...) provided for the TV set (usually labelled 'TV', 'TO TV',...) with the EXT2 AUX-I/O socket of the DVD recorder.
  • Seite 97: Connecting Additional Devices Only Via Aerial Cable

    Connecting additional devices Connecting additional devices only via Connecting a camcorder to the front aerial cable sockets If you want to connect additional devices (e.g. satellite receiver...) only To copy camcorder recordings, you can use the front sockets. These via aerial cable, please observe the following: sockets are located behind the flap on the right hand side.
  • Seite 98: Connecting Audio Devices To The Analogue Audio Sockets

    Connecting additional devices Connecting audio devices to the Connecting audio devices to the digital analogue audio sockets audio sockets Two analogue audio sockets AUDIO OUT L/R (audio signal output At the back of the DVD recorder there are two digital audio output sockets OPTICAL OUT for an optical cable and COAX OUT for a left/right) are located at the back of the DVD recorder.
  • Seite 99: Installation

    3 Confirm with OK . 1 Press STANDBY-ON m on the front of the DVD-recorder 'PHILIPS' and then 'IS TV ON?' will appear on the display. 4 Select the desired audio language using B or A . If the connection was properly made and your TV was...
  • Seite 100 Installation B After you connect the aerial (or cable TV, satellite receiver, etc.) What is the subtitle language? to the DVD recorder, press OK . The subtitles will be displayed in the language you select, provided this The automatic TV channel search starts. language is available on the disc.
  • Seite 101: Using A Satellite Receiver

    Installation C Check the displayed settings for 'Time', 'Year', 'Month' and 'Date' . If required select the line using A , B . If required, change the data with the number buttons 0..9 on your remote control. Select the line with A or B . À...
  • Seite 102: Additional Installation Features

    Additional installation features Connection using a component video Allocating a decoder (Y Pb Pr/YUV) cable Some TV channels send coded TV signals that can only be viewed properly with a purchased or rented decoder. You can connect such a Component video (Y Pb Pr) is the highest quality picture transmission decoder (descrambler) to your DVD recorder.
  • Seite 103: Manual Tv Channel Search

    Additional installation features Warning! Do not confuse these sockets with the five-component RGB Installation Manual search sockets (if available) or the yellow video (CVBS/FBAS) socket and the two audio sockets (red/white). The five-component RGB Channel/freq. sockets are only provided for the R-G-B-H-V signals (red, green, Entry/search Programme number blue with horizontal and vertical synchronisation impulse).
  • Seite 104: Sorting Tv Channels With (Follow Tv)

    Additional installation features 8 Wait until for example 'TV 02' appears in the display. Sorting TV channels with (Follow TV) This function changes the order of the TV channels stored in your TV 02 DVD recorder to match the order on the TV set. This only works if the DVD recorder ( EXT1 TO TV-I/O socket) and the TV set are connected with a scart cable.
  • Seite 105: Automatic Tv Channel Search

    Additional installation features Sorting and deleting TV channels Automatic TV channel search manually If the channel assignments of your cable or satellite TV provider change or if you are reinstalling the DVD recorder, e.g. after moving house, With this function you can rearrange the TV channels already stored or you can start this procedure again.
  • Seite 106: Setting The Language/Country

    Additional installation features Setting the time and date Setting the language/country If the display shows an incorrect time or '--:--', the time and date must You can select the country and, for the basic setting of DVD playback, be reset manually. the language for the subtitles and the audio language.
  • Seite 107: Information On The Screen Of Your Tv25

    Information on the screen of your TV You can check or change many of the functions and settings of your Field for temporary messages DVD recorder via the system menu bar. The menu bar cannot be displayed during recording. The top left corner of the menu line contains a field for temporary messages relating to the various operating modes.
  • Seite 108: Status Field

    Information on the screen of your TV Status field Tuner information box The status field shows the current operating mode (status) of the DVD This field is located in the bottom left-hand corner of the screen. The recorder and the type of disc inserted. This display can be switched off. aerial signal, the TV channel and the TV channel name for the selected programme are displayed.
  • Seite 109: Playback

    Playback General notes on playback Inserting a disc 1 Press the OPEN/CLOSE J button on the front. With this DVD recorder you can play back the following systems: •) DVD Video •) (Super)Video CD Disc OPENING •) DVD+RW Disc •) DVD+R Disc •) DVD-RW (video mode, finalised) •) DVD-R The disc tray will open.
  • Seite 110: Playing A Dvd+Rw/ +R Disc

    Playback Playing a DVD+RW/ +R disc Playing an MP3 CD MP3 (MPEG1 Audio Layer-3) files are highly compressed music files. Using this technology the data volume can be compressed by a factor 1 If the disc is write-protected or a finalised DVD+R disc, playback of 10.
  • Seite 111: Playing A (Super) Video Cd

    Playback Playing a (Super) Video CD (Super) Video CDs may be equipped with PBC (Play Back Control). This means that special playback functions (menus) can be directly selected. The video CD must be PBC compatible (see CD case). 'PBC' is active in the default settings. 1 Insert a (Super) Video CD.
  • Seite 112: Additonal Playback Features

    Additonal playback features Still picture General 1 During playback, press PAUSE 9 to stop playback and display a DVD's are divided in titles and chapters. still picture. During playback, press O to go to the next title. If there 2:04 are several chapters within a title, the next chapter.
  • Seite 113: Search By Time

    Additonal playback features Repeating a passage (A B) Search by time You can repeat a particular passage within a title/chapter. You need to indicate the start and end of the passage. Using this feature you can select where playback should start (select elapsed time).
  • Seite 114: Camera Angle

    Additonal playback features Camera angle Select the audio language If a DVD contains scenes that have been shot from different camera Many pre-recorded DVD discs have more than one audio language. angles you can select these camera angles for playback. The language initially selected for playback will be the one you selected when you first set up the DVD recorder.
  • Seite 115: Disc Manager (Dm)

    Disc Manager (DM) When I insert a disc I see a number on the screen in the General information index picture screen in the top left-hand corner You have inserted a disc that has already been registered by the Disc Manager.
  • Seite 116: Searching For A Title In The Disc Manager

    Disc Manager (DM) Searching for a title in the Disc Searching discs Manager You can easily search for the title of a recording stored in the Disc Manager. To do this, the appropriate disc does not have to be in the This function can be used to quickly and easily find and play back a DVD recorder.
  • Seite 117: Searching For A Blank Section

    Disc Manager (DM) Searching for a blank section You can search for space for a new recording on the disc (at least 1 minute of blank space), for example at the end of existing recordings. This only works with discs which have already been stored in the Disc Manager.
  • Seite 118: The 'Digital Photo Manager

    The 'Digital Photo Manager' The PC (PCMCIA) Card General In this DVD-Recorder you can use the following types of memory Using the 'Digital Photo Manager', you can view and modify JPEG cards with an adapter: pictures from a memory card, Picture CD, DVD, or a CD ROM. You •) SD memory cards can store them on a DVD+RW/+R or on the memory card.
  • Seite 119: Editing Jpeg Pictures

    The 'Digital Photo Manager' Editing JPEG pictures Showing JPEG pictures from a roll 1 On the corresponding pictures press SELECT to select them for editing. The DVD recorder can read JPEG pictures stored on a CD-ROM, The picture frame appears in a different color. Picture CD, memory card, or a DVD and write them on a If you want to deselect the pictures, press SELECT on the DVD+RW/+R or memory card.
  • Seite 120: Advanced Editing Of The Jpeg Pictures

    The 'Digital Photo Manager' 'Timer' 'Filters' Select one of various speeds by pressing B Using this function, you can modify the picture properties. Confirm with C . Start the slide show with PLAY G . 1 Press B and select one of the displayed functions using B or A .
  • Seite 121: Creating An Album

    The 'Digital Photo Manager' Changing the picture order within an album Creating an album You can change the order of the pictures within an album as you wish. The order of the pictures of the rolls remains unchanged. You can store pictures contained in a memory card or DVD+RW/+R in a so-called 'Albums' in a different order.
  • Seite 122: Making A 'Dvd Compatible' Slide Show

    The 'Digital Photo Manager' 'Cancel': Making a slide show from a roll Discards all changes Each roll will be stored as one video title on the DVD+RW/+R. If you want to make a video title from different rolls, you have to Using of the buttons on the remote create an album first.
  • Seite 123: Transfer The Photos To A Dvd+Rw/+R

    The 'Digital Photo Manager' 5 Confirm with OK . What is the difference? 'SAVING' will appear on the display. 'Photo only' A bar with a time display will appear on the screen until the The DVD+RW/+R will be prepared so that only pictures can be stored process has been completed.
  • Seite 124: Deleting A Roll

    The 'Digital Photo Manager' How can I enter the characters with the buttons 0..9 ? Deleting a roll Press a number button as often as the required character or the WARNING! number appears. You can enter language dependent characters with This procedure cannot be reversed, since the rolls will also be erased the buttons N or O on the corresponding character e.g.: 'ä', from the corresponding media.
  • Seite 125: Erasing An Album

    The 'Digital Photo Manager' Erasing an album It is also possible to erase an album. The pictures within an album will not be deleted and shall remain on the storage medium (disc or memory card) unchanged. 1 Select 'Remove album' (second page) in the 'Album Settings' using B , A and confirm with OK .
  • Seite 126: Problem Solving For 'Digital Photo Manager

    The 'Digital Photo Manager' Problem solving for 'Digital Photo Manager' PROBLEM SOLUTION 'Thumbnail not available' The photo does not have a associated thumbnail. In this case, the photo but not the thumbnail is viewable. 'Too large to display' The image is too large to be viewed in its thumbnail format. Messages instead of 'Hidden photo' the thumbnails:...
  • Seite 127: Manual Recording

    Manual recording A dialog box appears asking you whether you want to General delete the contents or eject the disc The disc inserted is a DVD+RW but its contents are not DVD video-compatible (e.g. a data disc). Recordings on this disc can only With this DVD recorder, you can record on two types of DVD: be made if the entire disc is first deleted with the DVD+RW (Digital Versatile Disc + wiederbeschreibbar)
  • Seite 128: Interrupt Recording (Pause)

    Manual recording Each time you press REC/OTR n you will add 30 minutes to Insert chapter markers the recording time.. During recording you can mark scenes so you can find them or hide them later. How can I cancel the recording time I have just entered? During recording, press EDIT at the start point.
  • Seite 129: Lining Up Recordings Within A Title (Assemble Cut)

    Manual recording Lining up recordings within a title Selecting the recording mode (picture (assemble cut) quality) On a recorded DVD+RW disc you can add another recording to an You can select the picture quality of the recording using the recording existing title.
  • Seite 130: Automatic Recording From A Satellite Receiver (Sat Recording)

    Manual recording Automatic recording from a satellite Direct Record receiver (Sat recording) Can you record the right TV channel in seconds when the DVD recorder is switched off? No problem. If recording is started manually, You can use this function if your own a satellite receiver that can the switched off DVD recorder takes the current TV channel from control other devices via a scart cable and a programming function the TV set via the scart cable.
  • Seite 131: Switching 'Direct Record' On Or Off

    Manual recording Switching 'Direct Record' on or off Recording from a video recorder/DVD 1 Switch on the TV set. If required, select the programme number player for the DVD recorder. 2 Press SYSTEM MENU on the remote control. The menu bar Please observe: appears.
  • Seite 132: Managing The Disc Contents

    Managing the disc contents 1 During playback, press EDIT on the remote control at the General appropriate point. The 'Favorite Scene Selection' menu appears on the TV screen. Charly 1 00:29:59 • M1 Fri15/02/2004 Empty title Favorite Scene Selection 01:30:01 Insert marker Press OK Delete marker...
  • Seite 133: Deleting Chapter Markers

    Managing the disc contents You can also use O or N to search faster for the end of Deleting chapter markers the scene. Within a title you can delete either all markers or individual markers. Make sure that you do not jump into the next title (title number 'T' must not change).
  • Seite 134: Changing The Index Picture

    Managing the disc contents 3 Select line 'New background' and confirm with OK . Changing the index picture 4 Start the change with OK . Normally the picture from the beginning of a recording is used as the index picture. You can however choose any picture from the recording 'Updating menu' appears on the TV screen.
  • Seite 135: Editing Recording Titles (Name)

    Managing the disc contents Editing recording titles (name) Playing the entire title Some TV stations transmit the title (name) of a programme. In this If you have hidden certain sections (chapters) of a title, this setting lets case, the name will be included automatically (e.g. 'ROCKY'). you watch the entire title including the hidden sections.
  • Seite 136: Erasing Recordings/Titles

    Managing the disc contents Erasing recordings/titles Disc settings You can erase specific recordings from a disc. To do this, proceed as follows: Philips1 00:35:59 used 1 Press the STOP h button or during playback press DISC Fri15/02/2004 MENU . 2 Using A or B select the title you want to delete and confirm with C .
  • Seite 137: Finishing Editing

    Managing the disc contents 4 Change the icon using A or B . Finalising DVD+R discs You can switch between upper and lowercase using This feature is required to play back a DVD+R disc in a DVD player. SELECT . Once the disc has been finalised no further recordings or changes can be made.
  • Seite 138: Programming A Recording (Timer)

    Programming a recording (TIMER) Programming recordings with the General ® ShowView System Use 'Programming a recording (TIMER)', to automatically start and stop a recording at a later date. The DVD recorder will switch to the right programme number and begin recording at the correct time. Thanks to this programming system, you no longer need to tediously With this DVD recorder, you can pre-programme up to six recordings enter the date, programme number, start and finish times.
  • Seite 139: Programming Recordings Without The Showview

    Programming a recording (TIMER) 6 If all information is correct, press the OK button. The The following message appears on the screen: 'Please enter programme number' programming information is stored in a TIMER block. The programme number of the TV channel has not yet been 7 To end, press TIMER s .
  • Seite 140: How To Change Or Delete A Programmed Recording (Timer)

    Programming a recording (TIMER) Selecting daily/weekly recordings How to change or delete a In 'Date' use SELECT to select from the following options: programmed recording (TIMER) 'Mo-Fr': Repeated daily recordings from Monday to Friday 'Mon': Repeated weekly recordings (every week on the same day, e.g. Monday).
  • Seite 141: Problem Solving For Programmed Recordings

    Programming a recording (TIMER) Problem solving for programmed recordings PROBLEM SOLUTION The DVD recorder is While a programmed recording is being made, you cannot operate your DVD recorder manually. If you want to cancel the programmed recording, press STANDBY m . not responding 'Switch off, timer The DVD recorder was switched on a few minutes before the start of a programmed recording.
  • Seite 142: User Preferences

    User preferences General Picture settings This section describes how you can make additional personal settings. In this menu you can adapt the picture from the DVD-Recorder to The symbols have the following meaning: your TV set. Additionally you can adjust the Colour, the Brightness, the Contrast, Picture settings for playback from the internal tuner or input sockets seperately You can select the following functions in this menu:...
  • Seite 143 User preferences 'Black level shift' 'S-video only' On the scart socket EXT2 AUX-I/O only the S-Video signal Adapts the colour dynamics for NTSC playback when switched to 'On' will be processed. Please observe that when making recordings from a video Colour and Contrast settings recorder that transmits only video (CVBS/FBAS) signals This menu appears if you select the line 'Black level shift' and press...
  • Seite 144: Language Settings

    User preferences 'Off' Additional settings Digital output switched off. For devices with analogue audio input. You can select the following functions in this menu: 'Analogue output' You can select one of the following settings for devices that are connected to the analogue audio output ( AUDIO OUT L/R ): 'Stereo' For devices without DolbySurround or TruSurround.
  • Seite 145: Remote Control Settings

    DVD player (remote control been finalised, this line will appear darker. code RC-6). Choose this setting if your Philips TV remote supports DVD 'Adapt disc format' functions. If a DVD+RW has been recorded in a PC drive or a different DVD 'DVD recorder' recorder, the index screen may not be displayed properly.
  • Seite 146: Access Control (Child Lock)

    Access control (Child Lock) Authorising a disc Child lock (DVD and VCD) 1 Insert a disc. The access control box will appear after a short delay. This feature enables discs to be locked for children. When Child Lock is on, a 4-digit code (PIN) needs to be entered 2 Using A or B select 'Play once' or 'Play always'.
  • Seite 147: Parental Level Control (Dvd Video Only)

    Access control (Child Lock) What do the ratings mean? Parental level control (DVD Rating 0 (displayed as '--') parental control not active. video only) Rating 1 (suitable for children) Rating 8 (only suitable for adults) Films on pre-recorded DVD discs may contain scenes not suitable for What happens if a DVD scene contains a higher level than children.
  • Seite 148: Changing The Pin Code

    Access control (Child Lock) Changing the PIN code Preparation: •) Switch on the TV set, and if necessary, select the programme number for the DVD recorder. •) Switch on the DVD recorder. 1 Press the SYSTEM MENU button on the remote control. The menubar appears.
  • Seite 149: The Symbols On Your Dvd Recorder Display

    The symbols on your DVD recorder display Messages in the DVD recorder display READING These symbols can light up on your DVD recorder display: Multi-function display/text line •) Clock The following messages may appear in your DVD recorder display •) Disc/title playing time IS TV ON? The DVD recorder is in initial installation mode.
  • Seite 150 POST-FORMAT After the creation of the menu structure the disc is prepared. As long as 'POST-FORMAT' is visible on the display you can not operate the DVD-Recorder. PHILIPS The DVD-Recorder has been switched on STANDBY The DVD-Recorder has been switched off PHOTO The 'Digital Photo Manager' is switched on...
  • Seite 151: Before You Call An Engineer

    The telephone numbers can be found on the back of this instruction manual. You can also visit our web page 'http://www.p4c.philips.com' . Have the model number (MODEL NO) and the production number (PROD.NO) of your recorder ready.
  • Seite 152 Before you call an engineer PROBLEM SOLUTION There is no recording on the disc: Change disc. You inserted the wrong disc type: Your recorder can play back the following disc types: DVD Video, (Super)Video CD, DVD+R(W), Audio CD, , MP3-CD's You inserted the disc the wrong way: Insert the disc with the label facing upwards No playback on DVD Disc is dirty: Clean the disc...
  • Seite 153 Before you call an engineer PROBLEM SOLUTION The wrong TV channel was decoded Enter the ShowView programming number of the TV channel you want. Confirm with OK . (recorded) after you Check the programme number in the 'Prog.' input field. programmed a If this does not correspond to the desired TV channel, select the input field and change the recording using...
  • Seite 154 Before you call an engineer PROBLEM SOLUTION This message may appear if you instert a DVD+R that was not finalised or an error occurs during the recording. DVD+R's that have not been finalised are very sensitive to fingerprints, dust, or dirt. This may cause problems during recording.
  • Seite 155 Glossar y Chapters Also known as 'scenes', a DVD movie can be broken up into sections much like the chapters of a book, that can be accessed quickly and easily via the DVD menu or remote control. NICAM NICAM is a digital sound transmission system. Using NICAM, you can transmit either 1 stereo channel or 2 separate mono channels.
  • Seite 157 Scan frequency 60Hz 50Hz • SCART cable fully connected General Number of lines Functionality Playback • • Philips Consumer Electronics Recording • • Data subject to change without notice Internal tuner • Automatic Screen Saver Backup presets & timer: 1 year Backup clock &...
  • Seite 158 P-2795 L-A-VEHLA Phone: 2274 8250 Tel: 0810 00 12 03 PORTUGAL Phone: 2 1416 3033 OY PHILIPS AB PHILIPS INFO CENTER PHILIPS CE, The Philips Centre, Sinikalliontie 3, Alexanderstrasse 1 420 - 430 London Road, 02630 Espo 20099 Hamburg Croydon, Surrey...

Diese Anleitung auch für:

Dvdr 730/00 showviewDvdr 730/00Dvdr 730/02