Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Canon LV-5200 Bedienungsanleitung

Multimedia-projektor

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Multimedia-Projektor
LV-5200
Bedienungsanleitung
D
Deutsch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Canon LV-5200

  • Seite 1 Multimedia-Projektor LV-5200 Bedienungsanleitung Deutsch...
  • Seite 2: An Den Besitzer

    An den Besitzer Lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung zur Vermeidung von Fehlbedienungen vor der Inbetriebnahme dieses Projektors sorgfältig durch. Dieser Projektor bietet zahlreiche Funktionen. Durch eine richtige Bedienung lassen sich die Funktionen optimal verwenden und außerdem wird die Lebensdauer des Projektors erhöht. Durch Bedienungsfehler wird nicht nur die Lebensdauer verkürzt, sondern es können Störungen auftreten, die zu einer hohen Brand- oder Unfallgefahr führen.
  • Seite 3: Wichtige Hinweise Zur Sicherheit

    WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT Lesen Sie vor der Inbetriebnahme dieses Gerätes alle Beachten Sie unbedingt die Angaben zur Stromversorgung Sicherheits- und Bedienungsanweisungen sorgfältig durch. auf dem Schild. Wenden Sie sich an einen autorisierten Händler oder an das örtliche Energieversorgungsunternehmen, Bewahren Sie die Bedienungsanleitung zum späteren falls Sie im Zweifel sind, ob Sie die richtige Stromversorgung Nachschlagen auf.
  • Seite 4: Erfüllung Von Bestimmungen

    Modifikationen vorgenommen werden. Unerlaubte Änderungen und Modifikationen können einen Entzug der Betriebserlaubnis zur Folge haben. Canon U.S.A., Inc. One Canon Plaza, Lake Success, NY 11042, U.S.A. Tel No. (516)328-5600 Verwendung in Deutschland Dieses Gerät ist für den Betrieb in Wohn-, Gewerbe- und Leichtindustriegebieten vorgesehen.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    INHALTSVERZEICHNIS BESONDERHEITEN UND DESIGN 6 COMPUTERBETRIEBSART (RGB Scart-Videoeingang, 21-polig) EINSTELLEN DER EINGANGSQUELLE EINSTELLEN DES COMPUTERSYSTEMS VORBEREITUNGEN Kompatible Computer PC-EINSTELLUNG BEZEICHNUNG DER EINZELNEN TEILE Auto PC-Anpassung Manuelle PC-Einstellung AUFSTELLUNG DES PROJEKTORS BILDEINSTELLUNGEN Anschließen des Netzkabels Bildpegel Aufstellen des Projektors an einer geeigneten Position Bildpegeleinstellung Positionieren des projektors BILDFORMATEINSTELLUNG...
  • Seite 6: Besonderheiten Und Design

    BESONDERHEITEN UND DESIGN Dieser Multimedia-Projektor wurde zur Gewährleistung einer kompakten Bauweise, einer langen Lebensdauer und eines hohen Bedienungskomforts mit modernsten Mitteln hergestellt. Im Projektor finden Multimedia-Funktionen, eine Farbpalette von 16,77 Millionen Farben und eine Anzeigetechnik mit einer Flüssigkristallmatrix (LCD) Anwendung. ◆...
  • Seite 7: Vorbereitungen

    VORBEREITUNGEN BEZEICHNUNG DER EINZELNEN TEILE Oberseite Luftauslässe AUSTRITT VON HEISSER LUFT! Die aus dem Auslaß austretende Luft ist sehr heiß. Beachten Sie für den Betrieb und die Aufstellung die folgenden Punkte: ● Es dürfen sich keine brennbaren Gegenstände in der Nähe diese Auslässe befinden.
  • Seite 8: Aufstellung Des Projektors

    VORBEREITUNGEN AUFSTELLUNG DES PROJEKTORS Anschließen des Netzkabels Der Projektor ist für den Betrieb mit Netzspannungen von 100-120 oder 200-240V geeignet. Die richtige Eingangsspannung wird automatisch eingestellt. Als Stromquelle für den Projektor muß eine Einphasenstromquelle verwendet werden, deren neutraler Leiter an Masse geschlossen ist.
  • Seite 9: Positionieren Des Projektors

    VORBEREITUNGEN Positionieren des projektors ● Der Projektor ist für die Projektion auf eine flache RAUMBELEUCHTUNG Wand/Leinwand vorgesehen. Die Helligkeit der Raumbeleuchtung hat einen ● Der Projektor kann in einem Abstand von 1,1 bis 9,7 m zur großen Einfluß auf die Bildqualität. Für eine Leinwand verwendet werden.
  • Seite 10: Anbringen Des Objektivdeckels

    VORBEREITUNGEN Anbringen des objektivdeckels Bringen Sie für einen Transport oder wenn der Projektor für OBJEKTIVDECKEL längere Zeit nicht verwendet wird den Objektivdeckel an. Vor dem Anbringen des Objektivdeckels muss der Projektor ausgeschaltet und das Netzkabel aus der Steckdose gezogen werden. Ziehen Sie die Schlaufe des Objektivdeckels durch das Loch.
  • Seite 11: Anschluss Des Projektors

    ANSCHLUSS DES PROJEKTORS PROJEKTORANSCHLUSSBUCHSEN Auf der Rückseite dieses Projektors sind Ein- und Ausgangsbuchsen für den Anschluß eines Computers und von Videogeräten vorhanden. Für den Anschluss wird auf die Abbildungen auf Seite 11 und 13 verwiesen. S-Videoeingangsbuchse Audioeingangsbuchsen Videoeingangsbuchsen Audioausgangsbuchsen Schließen Sie den Schließen Sie den Schließen Sie den An diesen Buchsen kann ein...
  • Seite 12: Anschluss Eines Computers

    ANSCHLUSS DES PROJEKTORS ANSCHLUSS EINES COMPUTERS Anschlußkabel ✽ = Als Sonderzubehör erhältliche Kabel.) • VGA-Kabel (HDB 15-polig) • USB-Kabel ✽ ✽ • Steuerkabel für PS/2-Anschluß • MAC-Adapter (für den Anschluß eines Macintosh-Computers) • DVI-Digitalkabel (für Single Link T.M.D.S.) ✽ • DVI/VGA-Adapter •...
  • Seite 13: Anschluss Von Videogeräten

    ANSCHLUSS DES PROJEKTORS ANSCHLUSS VON VIDEOGERÄTEN Anschlußkabel ✽ = Als Sonderzubehör erhältliche Kabel.) • Videokabel (RCA x 1 oder RCA x 3) ✽ • Scart-VGA-Kabel ✽ ✽ • S-Videokabel ✽ • Audiokabel (RCA x 2) Videoquellengeräte Videoquelle (Beispiel) (wie DVD-Spieler oder Videorecorder Videoplattenspieler Hochzeilenfernseher)
  • Seite 14: Vor Der Inbetriebnahme

    VOR DER INBETRIEBNAHME FUNKTIONEN DER FERNBEDIENUNG Linke Seite Laserzeigeranzeige ON-OFF-Taste Die Anzeige leuchtet rot, Diese Taste dient zum wenn vom Laserfenster ein Ein- und Ausschalten POWER Laserstrahl abgestrahlt wird. des Projektors (Seite 19). ZOOM FOCUS VOLUME INPUT-Taste Zum Einstellen der Eingangsquelle (Seiten 22, 31).
  • Seite 15: Einsetzen Der Fernbedienungsbatterien

    VOR DER INBETRIEBNAHME Betriebsbereich ZOOM-Taste Richten Sie die Fernbedienung POWER Diese Taste dient beim Drücken von Tasten gegen zu Einstellen des den Projektor (Empfängerfenster). Zooms (Seite 20). VOLUME-Taste ZOOM FOCUS VOLUME Der Abstand zur Vorder- oder Zum Einstellen des Rückseite des Projektors kann bis Lautstärkepegels (Seite 21).
  • Seite 16: Bedienungselemente Und Anzeigen An Der Projektoroberseite

    VOR DER INBETRIEBNAHME BEDIENUNGSELEMENTE UND ANZEIGEN AN DER PROJEKTOROBERSEITE KEYSTONE-Taste Diese Taste dient zur Korrektur der Trapezverzerrung (Seiten 20, 36). ON-OFF-Taste Mit dieser Taste können Bereitschaftsanzeige Sie den Proje ktor ein- und Diese Anzeige leuchtet ausschalten (Seite 19). grün, wenn die Lampe des Projektors MENU-Taste eingeschaltet werden...
  • Seite 17: Bildschirmmenüs

    VOR DER INBETRIEBNAHME BILDSCHIRMMENÜS Bedienung der Bildschirmmenüs Der Projektor kann mit Hilfe der Bildschirmmenüs gesteuert und Fernbedienung eingestellt werden. Für die Einstellungen mit Hilfe des Zeigertaste Bildschirmmenüs wird auf die folgenden Seiten verwiesen. Zum Bewegen des Zeigers nach oben, unten, rechts oder Anzeige des Menüs links.
  • Seite 18: Menüleiste

    VOR DER INBETRIEBNAHME Menüleiste Für PC-Quelle Drücken Sie bei angeschlossener PC-Eingangsquelle die MENU-Taste. Einstellungsmenü PC-Systemmenü Bildwahlmenü Bildschirmmenü Zum Ändern von Anzeigefenster Zum Einstellen Zum Einstellen des Für die Einstellung Projektoreinstellungen und des Computer- Bildpegels Standard, der Bildgröße. [Normal Zeigt den im um den systems.
  • Seite 19: Grundbedienung

    VOR DER INBETRIEBNAHME EIN- UND AUSSCHALTEN DES PROJEKTORS Einschalten des Projektors Schließen Sie vor dem Einschalten des Projektors alle Peripheriegeräte (Computer, Videorecorder usw.) richtig an. (Siehe Abschnitt “ANSCHLUSS DES PROJEKTORS” auf Seite 11 - 13.) Schließen Sie das Netzkabel des Projektors an einer Steckdose an.
  • Seite 20: Einstellbildschirm

    GRUNDBEDIENUNG EINSTELLBILDSCHIRM Zoomeinstellung Drücken Sie die ZOOM-Taste an der Projektoroberseite oder die ZOOM-Tasten ▲/▼ auf der Fernbedienung, so daß die Anzeige “Zoom” eingeblendet wird. Zoom Durch Drücken der ZOOM-Taste ▲ oder der Zeigertaste auf kann das Bild vergrößert und mit der ZOOM-Taste ▼ oder der Zeigertaste ab kann das Bild verkleinert werden.
  • Seite 21: Bildabschaltfunktion

    GRUNDBEDIENUNG Bildabschaltfunktion Drücken Sie die NO SHOW-Taste der Fernbedienung, um die Kein Bild Bildwiedergabe abzuschalten. Drücken Sie zum Umschalten auf die normale Wiedergabe die NO SHOW-Taste nochmals oder drücken Sie irgend eine andere Taste. Die Anzeige erlischt nach 4 Sekunden. P-Timer-Funktion Drücken Sie die P-TIMER-Taste der Fernbedienung, so daß...
  • Seite 22: Computerbetriebsart (Rgb Scart-Videoeingang, 21-Polig)

    COMPUTERBETRIEBSART (RGB Scart-Videoeingang, 21-polig) EINSTELLEN DER EINGANGSQUELLE Direkte Einstellung Wählen Sie mit der INPUT-Taste des Projektors oder der INPUT-Taste Fernbedienung entweder Computer 1 oder Computer 2. ✽ Computer 1 Falls der Projektor das Bild nicht richtig wiedergeben kann, muß die richtige Signalquelle mit Hilfe des Menüs eingestellt werden (siehe nachstehend).
  • Seite 23: Einstellen Des Computersystems

    COMPUTERBETRIEBSART EINSTELLEN DES COMPUTERSYSTEMS Dieser Projektor kann sich automatisch auf verschiedene Computer mit den Bildsignalen VGA, SVGA, XGA oder SXGA (siehe Abschnitt “Kompatible Computer” auf Seite 24) einstellen. Beim Einstellen von “Computer” stellt sich der Projektor für die Wiedergabe automatisch auf das anliegende Eingangssignal ein, ohne daß dazu spezielle Einstellungen notwendig sind. (Es gibt gewisse Computer, die manuell eingestellt werden müssen.) Der Projektor zeigt Auto, - - -, Modus 1/2/3/4/5 oder das mit dem Projektor eingestellte System an.
  • Seite 24: Kompatible Computer

    COMPUTERBETRIEBSART Kompatible Computer Grundsätzlich ist dieser Projektor in der Lage die Signale von allen Computern mit den erwähnten Vertikal- und Horizontalfrequenzen mit einem Zeilentakt von weniger als 100 MHz zu verarbeiten. Horiz. Vert. Horiz. Vert. Auflösung Auflösung Bildschirmanzeige Bildschirmanzeige Frequenz (kHz) Frequenz (Hz) Frequenz (kHz) Frequenz (Hz)
  • Seite 25: Pc-Einstellung

    COMPUTERBETRIEBSART PC-EINSTELLUNG Auto PC-Anpassung Die Funktion “Auto PC-Anpassung” ist für die automatische Abstimmung von “Fine Sync.”, “Tracking” und Bildposition “Horizontal” und “Vertikal” auf Ihren Computer. Die Funktion “Auto PC-Anpassung” kann wie folgt angewendet werden. Auto PC-Anpassung Drücken Sie die MENU-Taste, um das Bildschirmmenü PC-Anpassungsmenü...
  • Seite 26: Manuelle Pc-Einstellung

    COMPUTERBETRIEBSART Manuelle PC-Einstellung Dieser Projektor ist in der Lage die Signale von den meisten auf dem Markt befindlichen Computern richtig zu erfassen. Es gibt jedoch auch Computer, die spezielle Signalformate verwenden, die vom normalen Format verschieden sind, und die durch das Multiscanning des Projektors nicht richtig erfaßt werden können. In diesem Fall kann die Bildwiedergabe flimmern oder das Bild wird nicht synchronisiert, nicht zentriert oder verzogen dargestellt.
  • Seite 27 COMPUTERBETRIEBSART Display area Zum Einstellen des Anzeigebereichs dieses Projektors. Stellen Sie Drücken Sie die Einstelltaste beim die Auflösung in der Anzeigebereichdialogbox ein. Anzeigebereichsymbol, so dass die Anzeigebereichdialogbox erscheint. Display area H Display area Zum Einstellen des horizontalen Anzeigebereichs dieses Projektors. Stellen Sie den Wert mit den Zeigertasten links/rechts ein.
  • Seite 28: Bildeinstellungen

    COMPUTERBETRIEBSART BILDEINSTELLUNGEN Bildpegel (direkt) Wählen Sie einen Bildpegel, “Standard”, “Hoher Kontrast” und IMAGE-Taste “Anwenderspezifisch”, durch Drücken der IMAGE-Taste der Standard Fernbedienung. Hoher Kontrast Standard Normale Bildeinstellung. Anwenderspezifisch Hoher Kontrast Verbesserung der Bildeinstellungen zur Reproduktion von Halbtönen. Diese Einstellung ist für eine bessere Bildwiedergabe an helleren Orten geeignet.
  • Seite 29: Bildpegeleinstellung

    COMPUTERBETRIEBSART Bildpegeleinstellung Drücken Sie die MENU-Taste, um das Bildschirmmenü Bildeinstellmenü anzuzeigen. Stellen Sie mit den Zeigertasten links/rechts den roten Rahmen auf das Bildeinstellmenüsymbol. Stellen Sie den roten Rahmen mit der Zeigertaste ab auf den Bildeinstellmenüsymbol einzustellenden Gegenstand und drücken Sie die Einstelltaste. Die einzelnen Einstellpegel werden angezeigt.
  • Seite 30: Bildformateinstellung

    COMPUTERBETRIEBSART Speichern Stellen Sie den roten Rahmen zum manuellen Voreinstellen des Bilds auf das Symbol “Speichern” und drücken Sie die Einstelltaste. Die Anzeige “OK?” erscheint. Wählen Sie “Ja” um die manuelle Einstellung zu speichern. Anzeige “OK?” Um die manuelle Einstellung einzustellen, stellen Sie mit der Stellen Sie den roten IMAGE-Taste oder...
  • Seite 31: Videobetriebsart

    VIDEOBETRIEBSART EINSTELLEN DER EINGANGSQUELLE Direkte Einstellung Stellen Sie Video durch Drücken der INPUT-Taste auf der INPUT-Taste Projektoroberseite oder der Fernbedienung ein. ✽ Computer 1 Falls der Projektor die Videoquelle nicht richtig wiedergeben kann, muß die richtige Signalquelle mit Hilfe des Menüs eingestellt werden (siehe nachstehend).
  • Seite 32: Einstellen Der Fernsehnorm

    VIDEOBETRIEBSART EINSTELLEN DER FERNSEHNORM Drücken Sie die MENU-Taste für die Anzeige des Bildschirmmenüs. Drücken Sie die Zeigertasten links/rechts, um den roten Rahmen auf das AV-Systemmenü einzustellen. Drücken Sie die Zeigertaste ab, um den roten Pfeil auf das einzustellende System zu stellen und drücken Sie die Einstelltaste.
  • Seite 33: Bildeinstellungen

    VIDEOBETRIEBSART BILDEINSTELLUNGEN Bildpegel (direkt) Wählen Sie einen Bildpegel, “Standard”, “Kinoeinstellung” und IMAGE button “Anwenderspezifisch”, durch Drücken der IMAGE-Taste der Standard Fernbedienung. Kinoeinstellung Standard Normale Bildeinstellung. Anwenderspezifisch Kinoeinstellung Bildeinstellung für ein Bild mit feinen Farbtönen. Anwenderspezifisch Anwenderspezifische Bildeinstellung im Bildeinstellmenü (Seiten 34, 35).
  • Seite 34: Bildpegeleinstellung

    VIDEOBETRIEBSART Bildpegeleinstellung Drücken Sie die MENU-Taste, um das Bildschirmmenü Bildeinstellmenü anzuzeigen. Stellen Sie mit den Zeigertasten links/rechts den roten Rahmen auf das Bildeinstellmenüsymbol. Stellen Sie den roten Rahmen mit der Zeigertaste ab auf den Bildeinstellmenüsymbol einzustellenden Gegenstand und drücken Sie die Einstelltaste. Die einzelnen Einstellpegel werden angezeigt.
  • Seite 35: Bildformateinstellung

    VIDEOBETRIEBSART Speichern Stellen Sie den roten Rahmen zum Speichern der Einstelldaten auf das Symbol “Speichern” und drücken Sie die Einstelltaste. Anzeige “OK?” Die Anzeige “OK?” erscheint. Wählen Sie “Ja” um die manuelle Stellen Sie den roten Zeiger Einstellung zu speichern. auf “Ja”...
  • Seite 36: Andere Einstellungen

    ANDERE EINSTELLUNGEN EINSTELLMENÜ Drücken Sie die MENU-Taste, um das Bildschirmmenü Einstelungsmenü anzuzeigen. Stellen Sie mit den Zeigertasten links/rechts den roten Rahmen auf das Einstellungsmenüsymbol. Stellen Sie den roten Rahmen mit der Zeigertaste ab auf den Stellen Sie den Einstellungsmenüsymbol einzustellenden Gegenstand und drücken Sie die Einstelltaste. roten Rahmen auf Die Einstelldialogbox erscheint.
  • Seite 37 ANDERE EINSTELLUNGEN Automatische Lampenabschaltung Mit dieser Funktion wird die Projektionslampe zur Verringerung des Stromverbrauchs und zur Verlängerung der Lampenlebensdauer ausgeschaltet, wenn der Projektor eine Signalunterbrechung feststellt und nach einer gewissen Inaktivitätszeit des Projektors. (Bei der Auslieferung des Projektors ist diese Funktion eingeschaltet.) Verbleibende Zeit bis zum Ausschalten der Lampe Die Energiesparfunktion aktiviert, um die Projektionslampe...
  • Seite 38: Anhang

    Stellen Sie den Lampenbetriebszeitzählers zurück. Siehe Abschnitt “Lampenbetriebszeitzähler” auf der nächsten Seite. ERSATZLAMPE Eine Ersatzlampe können Sie bei Ihrem Händler bestellen. Sie brauchen dazu die folgenden Angaben. ● Modell-Nr. des Projektors : LV-5200 ● Nr. der Ersatzlampe : LV-LP16 (610 303 5826)
  • Seite 39: Lampenbetriebszeitzähler

    ANHANG Lampenbetriebszeitzähler Nach dem Austauschen der Lampe muß der Lampenbetriebszeitzähler immer zurückgestellt werden. Nach dem Zurückstellen des Lampenbetriebszeitzählers erlischt die LAMP REPLACE-Anzeige. Schalten Sie den Projektor ein und drücken Sie die MENU- Taste, um das Bildschirmmenü anzuzeigen. Stellen Sie den roten Rahmen mit der Pfeiltaste links/rechts auf das Einstellungsmenü...
  • Seite 40: Bedienung Der Kabellosen Maus

    ANHANG BEDIENUNG DER KABELLOSEN MAUS Mit der Fernbedienung kann nicht nur der Projektor gesteuert werden, sondern sie lässt sich auch als kabellose Maus für die meisten Computer verwenden. Für die Verwendung als kabellose Maus sind eine Zeigertaste und zwei Klicktasten vorhanden.
  • Seite 41: Wartung

    ANHANG WARTUNG Temperaturwarnanzeige Die Temperaturwarnanzeige blinkt rot auf, wenn die Temperatur des Projektors zu hoch angestiegen ist. Falls die Temperaturwarnanzeige nicht aufhört zu blinken, können die folgenden Gründe dafür vorliegen: Die Entlüftungsschlitze sind blockiert. Stellen Sie in diesem Fall den Projektor so auf, daß eine unbehinderte Luftzufuhr sichergestellt ist.
  • Seite 42: Fehlersuche

    ANHANG FEHLERSUCHE Überprüfen Sie bei einem auftretenden Problem zuerst, ob Sie die Störung anhand der nachstehenden Fehlersuchtabelle beheben können, bevor Sie Ihren Händler oder einen Kundendienst anrufen. ● Kontrollieren Sie, ob der Projektor an den Peripheriegeräten wie im Abschnitt “ANSCHLUSS DES PROJEKTORS” auf Seite 11 - 13 beschrieben angeschlossen ist.
  • Seite 43 Problem: Mögliche Lösung ● Die Batterien prüfen. Keine Funktion der ● Kontrollieren, ob der ALL-OFF-Schalter der Fernbedienung auf “ON” gestellt ist. Fernbedienung ● Kontrollieren, ob sich zwischen der Fernbedienung und dem Projektor kein Hindernis befindet. ● Kontrollieren, ob die Fernbedienung nicht außerhalb des Betriebsbereichs von 5 m betätigt wurde.
  • Seite 44: Anzeigen Und Projektorzustand

    ANHANG Anzeigen und Projektorzustand Kontrollieren Sie die Anzeige für den Projektorzustand. Anzeigen Projektorzustand LAMP WARNING READY LAMP REPLACE TEMP. Grün Gelb Der Projektor ist ausgeschaltet. (Das Netzkabel ist nicht angeschlossen.) Der Projektor ist bereit mit der Netztaste eingeschaltet zu ✽ werden.
  • Seite 45: Technische Daten

    ANHANG TECHNISCHE DATEN Multimedia-Projektor Abmessungen (B x H x T) 331,5mm x 89,5mm x 244,1mm (einstellbare Füße nicht eingeschlossen) Gewicht 4,3 kg LCD-Panel 0,8”-Aktivmatrix-LCD, 3 LCD Auflösung 800 x 600 Bildpunkte Pixelanzahl 1 440 000 (3 x 800 x 600) Farbsystem PAL, SECAM, NTSC, NTSC4.43, PAL-M und PAL-N Hochzeilen-Fernsehsignale...
  • Seite 46: Klemmenanordnungen

    ANHANG Klemmenanordnungen RGB INPUT 1/OUT-Buchse (analog) Buchse: HDB, 15-polig Klemmenanordnung Eingang rot Spannung +5V Eingang grün Masse (Vert. sync.) Eingang blau Sense 0 Sense 2 DDC Daten Masse (Horiz. sync.) Horizontalsynchronisation Masse rot Vertikalsynchronisation Masse grün DDC Takt Masse blau RGB INPUT 2-Buchse (digital/analog) Buchse: DVI-I-Buchse Klemmenanordnung...
  • Seite 47: Sonderzubehör

    ANHANG Steuerbuchse Buchse: Mini DIN 8-polig Klemmenanordnung PS/2 Seriell ----- R x D ----- ----- Daten ----- ----- 8 7 6 Masse Masse Masse ----- RTS/CTS ----- ----- T x D ----- Masse Masse ----- ----- Masse Masse USB-Buchse (Serie B) Klemmenanordnung - Daten + Daten...
  • Seite 48 CANON INC. 30-2, Shimomaruko 3-chome, Ohta-ku, Tokyo 146-8501, Japan CANON U.S.A., INC. One Canon Plaza, Lake Success, NY 11042, U.S.A. CANON CANADA, INC. 6390 Dixie Road Mississauga, Ontario L5T 1P7 Canada CANON LATIN AMERICA, INC. 703 Waterford Way Suite 400 Miami, Florida 33126 U.S.A.

Inhaltsverzeichnis