Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux A 75210 GT Montage- Und Gebrauchsanleitung

Gefriertruhe “ no frost”
Vorschau ausblenden

Werbung

A 75210 GT
A 75240 GT
A 75310 GT
Gefriertruhe " No Frost"
Chest freezers " No Frost"
Congélateur " No Frost"
Vriezer " No Frost"
Montage- und gebrauchsanleitung
Operating and installation manual
Notice d'utilisation
Gebruiksaanwijzing en installatie
PERFEKT IN FORM UND FUNKTION
820 41 78 04

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux A 75210 GT

  • Seite 1 A 75210 GT A 75240 GT A 75310 GT Gefriertruhe “ No Frost” Chest freezers “ No Frost” Congélateur “ No Frost” Vriezer “ No Frost” Montage- und gebrauchsanleitung Operating and installation manual Notice d’utilisation Gebruiksaanwijzing en installatie PERFEKT IN FORM UND FUNKTION...
  • Seite 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bevor Sie Ihr neues Kältegerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch. Sie enthält wichtige Informatio- nen zum sicheren Gebrauch, zum Aufstellen und zur Pflege des Gerätes. Bewahren Sie bitte die Gebrauchsanweisung zum späteren Nachschlagen auf. Geben Sie sie an eventuelle Nachbesitzer des Gerätes weiter.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Sicherheit .........................5 Entsorgung........................6 Information zur Geräteverpackung ..................6 Entsorgung von Altgeräten ....................7 Aufstellen .........................7 Aufstellort............................7 Das Kältegerät braucht Luft ....................8 Gerät ausrichten ........................8 Elektrischer Anschluß ......................8 Das “No Frost” (Frost Free) system................9 Beschreibung ........................9 Die wichtigsten Teile der Gefriertruhe................9 Installation........................10 Der Termostat und die Anzeige ...................10 Benutzung ........................10...
  • Seite 4 Wenn Ihr Gerat nicht oder nicht einwandfrei funktioniert .......15 Bei strörung und stromausfall ....................15 Kundendienst ........................17 Reparaturbedingungen ....................18 Bestimmungen, Normen, Richtlinien ..............19 Fachbegriffe........................19...
  • Seite 5: Sicherheit

    Sicherheit Die Sicherheit unserer Kältegeräte entspricht den anerkannten Regeln der Technik und dem Gerätesicherheitsgesetz. Dennoch sehen wir uns veranlaßt, Sie mit folgenden Sicherheitshinweisen vertraut zu machen: Bestimmungsgemäße Verwendung Das Kältegerät ist für die Verwendung im Haushalt bestimmt. Es eignet sich zum Einfrieren und Tiefkühllagern von Lebensmitteln.
  • Seite 6: Entsorgung

    mit brennbaren Stoffen, wie z.B. Spraydosen, Feuerzeug-Nachfüllkartuschen etc. im Kältegerät. Flaschen und Dosen dürfen nicht in den Gefrierraum. Sie können springen, wenn der Inhalt gefriert - bei kohlensäurehaltigem Inhalt sogar explodieren! Legen Sie nie Limonaden, Säfte, Bier, Wein, Sekt usw. in den Gefrierraum. Ausnahme: Hochprozentige Spirituosen können im Gefrierraum gelagert werden.
  • Seite 7: Entsorgung Von Altgeräten

    Entsorgung von Altgeräten Aus Umweltschutzgründen müssen Kältegeräte fachgerecht entsorgt werden. Dies gilt für Ihr bisheriges Gerät und - nachdem es eines Tages ausgedient hat - auch für Ihr neues Gerät. Warnung! Ausgediente Altgeräte bitte vor der Entsorgung unbrauchbar machen. Netzstecker ziehen, Netzkabel durchtrennen, eventuell vorhandene Schnapp- oder Riegelschlösser entfernen oder zerstören.
  • Seite 8: Das Kältegerät Braucht Luft

    Das Kältegerät braucht Luft Die Seitenwände des in Betrieb befindlichen Gerätes werden warm. Die Wärme wird vom speziellen Kühlsystem (Außenhaut-Verflüssiger) erzeugt und verhindert Schwitzwasser- und damit Rostbildung an den Seitenwänden. Damit die Wärme abgeführt werden kann, muß Luft an allen Seitenwänden zirkulieren können.
  • Seite 9: Das "No Frost" (Frost Free) System

    Das "No Frost" (frost free) System Mit Hilfe von kalter Luft ermöglicht das "no frost" (frost free) System frische Lebensmittel einzufrieren, beziehungsweise gefrorene Lebensmittel zu lagern. Im Inneren der Gefriertruhe wird die Luft durch einen Verdampfer abgekühlt, durch einen Ventilator zirkuliert und gleichmäßig verteilt. Dieser ausgeglichene Luftstrom bringt im Geräteinneren ein trockenes Klima zustande, kleiner...
  • Seite 10: Installation

    Installation Der Thermostat und die Anzeige Anzeige- und Kontroll-Panel: 1. Kontrolllampe auf der Steuerung. (grün) 2. Kontrolllampe (gelb) während Schnellgefrieren (Super). 3. Alarmsignal und Alarmlampe (rot) 4. Den Knopf drücken: - um das Alarmsignal auszuschalten - um das Schnellgefrieren zu starten - um das Schnellgefrieren abzustellen.
  • Seite 11: Ausschalten Des Gerätes

    (Schutz vor Kindern). Stellung "off": das Gerät ist ausgeschaltet Stellung "1": wärmste innere Temperatur Stellung "4": kälteste Innentemperatur Empfohlene Einstellung: Position "2" oder "3". Drehen Sie den Thermostatknopf mit einer Münze in Position "2" oder "3". Die Innentemperatur wird von den folgenden beeinflusst: - Raumtemperatur - Menge der gelagerten Lebensmittel - Wie oft und wie lange der Deckel geöffnet wird...
  • Seite 12: Wechseln Der Glühbirne

    Wichtig! Versuchen Sie niemals die Eiswürfelschale aus der Gefriertruhe mit einem spitzen oder scharfen Gegenstand zu entfernen. Benutzen Sie einen weichen Plastikschaber. Wechseln der Glühbirne Achtung! ← Gefahr von Stromschlag ! Bevor Sie die Glühbirne wechseln, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, oder schalten Sie das Gerät vom Netz ab.
  • Seite 13: Körbe

    Achtung! Das angegebene Gefriervermögen gilt für gelegentliches Einfrieren. Sollten Sie jedoch jeden Tag größere Mengen einfrieren, kann sich die angegebene Kapazität sogar um ca. ein Drittel verringern. Körbe Die rechte Seite des Korbes und die Kühleinheit sollen Körbe helfen beim dicht aneinander liegen.
  • Seite 14: Nützliche Tips

    Nützliche Tips Zeichen dafür, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert Wenn das Kühlmittel in den Verdunster bzw. in den Dehnungsbogen fließt, ist eventuell ein sanftes, sprudelndes Geräusch zu hören. Wenn der Kompressor läuft, wird das Kühlmittel zirkuliert. Da ist ein sanftes Dröhnen vom Kompressor zu hören. Ein Thermostat steuert den Kompressor und gibt ein gewisses Geräusch ab, wenn der Thermostat ein- bzw.
  • Seite 15: Wartung

    Einfrieren frischer Lebensmittel wird die Qualität des Gefriergutes beeinträchtigt. Frieren Sie deshalb niemals größere Mengen, als auf dem Typenschild angegeben, ein. Wenn Sie für längere Zeit große Mengen einfrieren möchten, reduziert sich das Gefriervermögen um ca. ein Drittel. Lassen Sie den Deckel während des Einfrierens möglichst geschlossen. Sollten Sie keinerlei Erfahrung zum Thema Einfrieren und Lagerung haben, so empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Buches zu diesem Thema, das Sie im Buchhandel finden...
  • Seite 16: Bei Strörung Und Stromausfall

    Wenn Ihr Gerät nicht ... Überprüfen Sie die folgenden Hinweise, bevor Sie den Kundendienst anrufen: Defekt: Prüfen: Mögliche Ursachen: Zu tun: Grüne Lampe Gerät ist nicht Stecker steckt nicht Stecker und Steckdose leuchtet nicht kalt genug richtig prüfen Kein Strom in der Sicherung prüfen, Steckdose, Sicherung...
  • Seite 17: Kundendienst

    Kundendienst Im Kapitel "Abhilfe bei Störungen" sind die wichtigsten Fehlerquellen zusam- mengestellt, die Sie selbst beheben können. Wenn Sie trotzdem für einen der aufgeführten Hinweise oder aufgrund von Fehlbedienung den Kundendienst in Anspruch nehmen, so erfolgt der Besuch des Kundendienst-Technikers auch während der Garantiezeit nicht kostenlos. Wenn Sie für eine Störung keinen Hinweis in dieser Gebrauchsanweisung finden, haben Sie zwei Möglichkeiten: Haben Sie Fragen zu Bedienung und Gebrauch Ihres Kühlgerätes?
  • Seite 18: Reparaturbedingungen

    Reparaturbedingungen Für sämtliche dem Kundendienst von AEG Hausgeräte nachfolgend AEG genannt erteilten Reparaturaufträge gelten die folgenden Bedingungen. Für Reparaturen im Rahmen der Garantie finden die Garantiebedingungen von AEG Anwendung, die jedem Gerät beiliegen. 1. Reparatur-Ausführung 1.1 Bei Großgeräten (z. B. Waschvollautomaten, Geschirrspüler) erfolgen die Reparaturarbeiten am Aufstellungsort, wenn nicht die fachgerechte Reparatur nur in der Werkstatt vorgenommen werden kann.
  • Seite 19: Bestimmungen, Normen, Richtlinien

    Pfandrecht an den aufgrund des Auftrags in den Besitz von AEG gelangten Geräten zu. Wird ein Gerät nicht spätestens 3 Monate nach schriftlicher Aufforderung abgeholt und die Vergütung bezahlt oder die Annahme eher Postnachnahmesendung verweigert, so entfällt die Verpflichtung zur weiteren Aufbewahrung und eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit bei Beschädigung und Untergang.
  • Seite 20 Verdampfer Im Verdampfer verdampft das Kältemittel. Wie alle Flüssigkeiten benötigt Kältemittel Verdampfen Wärme. Diese Wärme wird Geräteinnenraum entzogen, der dadurch abkühlt. Deshalb ist der Verdampfer im Geräteinnenraum angeordnet. Kompressor Der Kompressor sieht aus wie eine kleine Tonne. Er wird von einem eingebauten Elektromotor angetrieben und ist hinten im Sockelbereich des Gerätes untergebracht.
  • Seite 22 From the Electrolux Group. The world’s No.1 choice. The Electrolux Group is the world's largest producer of powered appliances for kitchen, cleaning and outdoor use. More than 55 million Electrolux Group products (such as refrigerators, cookers, washing machines, vacuum cleaners, chain saws and lawn mowers) are sold each year to a value of approx. USD 14 billion in more than 150 countries around the world.

Diese Anleitung auch für:

A 75310 gtA 75240 gt