Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Viessmann 7501917 Montage- Und Serviceanleitung

Funk-basis

Werbung

VIESMANN
Montage- und
Serviceanleitung
für die Fachkraft
Funk-Basis
Gültigkeitshinweise siehe letzte Seite
Funk-Basis
Bitte aufbewahren!
5603 410
1/2013

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Viessmann 7501917

  • Seite 1 VIESMANN Montage- und Serviceanleitung für die Fachkraft Funk-Basis Gültigkeitshinweise siehe letzte Seite Funk-Basis Bitte aufbewahren! 5603 410 1/2013...
  • Seite 2: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schä- den für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Erläuterung der Sicherheitshinweise ■ die berufsgenossenschaftlichen Bestimmungen. Gefahr ■ die einschlägigen Sicherheitsbestim- Dieses Zeichen warnt vor Perso- mungen der DIN, EN, DVGW, TRGI, nenschäden.
  • Seite 3 Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise (Fortsetzung) Verhalten bei Abgasgeruch Abluftgeräte Gefahr Bei Betrieb von Geräten mit Abluftfüh- Abgase können zu lebensbedro- rung ins Freie (Dunstabzugshauben, henden Vergiftungen führen. Abluftgeräte, Klimageräte) kann durch ■ Heizungsanlage außer Betrieb die Absaugung ein Unterdruck entste- nehmen. hen. Bei gleichzeitigem Betrieb des ■...
  • Seite 4 Anlage geprüft wur- den, können die Funktion beein- trächtigen. Der Einbau nicht zugelassener Komponenten sowie nicht genehmigte Ände- rungen und Umbauten können die Sicherheit beeinträchtigen und die Gewährleistung ein- schränken. Bei Austausch ausschließlich Viessmann Originalteile oder von Viessmann freigegebene Ersatz- teile verwenden.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Montageanleitung Montagehinweise Verwendung......................Funkverbindung....................Funk-Außentemperatursensor vorbereiten............Montageablauf Funk-Basis an die Regelung anschließen............10 Funkkomponenten an der Funk-Basis anmelden..........11 Empfangsqualität der Funkkomponenten prüfen..........13 Einsatz eines Funk-Repeaters................14 Funk-Repeater montieren..................16 Funk-Basis montieren..................17 Funk-Modul ausbauen (falls erforderlich)............. 18 Funk-Außentemperatursensor montieren............
  • Seite 6: Montagehinweise

    Montagehinweise Verwendung Zur Kommunikation zwischen der Für max. drei Funk-Fernbedienungen Vitotronic Regelung und folgenden Kom- oder drei Vitocomfort 200. ponenten: ■ Funk-Fernbedienungen Hinweis Vitotrol 200 RF und 300 RF Nicht in Verbindung mit einer leitungs- ■ Funk-Außentemperatursensor gebundenen Fernbedienung. ■ Home Automation Vitocomfort 200 Funkverbindung A Funk-Basis D Funk-Repeater...
  • Seite 7 Montagehinweise Funkverbindung (Fortsetzung) Reichweiten In der Funktechnik ist zu beachten, dass ■ Funksignale werden abgeschottet die Reichweite von Funksignalen durch durch Versorgungsblöcke und Auf- Wände, Dächer und Einrichtungsgegen- zugsschächte. stände reduziert werden kann. D.h. die ■ Funksignale werden durch Geräte, die Stärke des Funksignals verringert sich, ebenfalls mit hochfrequenten Signa- der Empfang ist gestört.
  • Seite 8 Montagehinweise Funkverbindung (Fortsetzung) Ohne Funk-Repeater A Funk-Basis D Kellerdecke B Vitotrol 200 RF Mit Funk-Repeater A Funk-Basis C Funk-Repeater B Vitotrol 200 RF D Kellerdecke...
  • Seite 9: Vor Der Montage Beachten

    Montagehinweise Funkverbindung (Fortsetzung) Vor der Montage beachten ■ Mit der Funk-Fernbedienung Vitotrol RF Gefahr oder mit dem Feldstärke-Messgerät Insbesondere Herzschrittma- EPM 300 der Firma Thermokon cher, Hörhilfen und Defibrilla- (www.thermokon.de) kann der geeig- toren können gestört werden nete Montageort für die Funkkomponen- durch Funksignale.
  • Seite 10: Montageablauf

    Montageablauf Funk-Basis an die Regelung anschließen Hinweis Funk-Basis vorerst nur provisorisch anschließen, damit der Montageort zur Verbesserung der Empfangsqualität noch verändert werden kann. 7 6 5 4 3 2 1 5 4 3 2 1 A Funk-Basis B Zur Vitotronic Regelung oder zum KM-BUS-Verteiler Summe aller Leitungslängen des KM- BUS max.
  • Seite 11: Funkkomponenten An Der Funk-Basis Anmelden

    Montageablauf Funkkomponenten an der Funk-Basis anmelden 1. 3-stelligen Funk-Schlüssel notieren. Dieser ist auf der Schutzfolie an der Vorderseite der Funk-Basis aufge- druckt. ___ ___ ___ 2. Alle Funkkomponenten in die Nähe der Funk-Basis legen. Hinweis Falls ein Funk-Repeater eingesetzt wird, diesen min. 1 m von der Funk- Basis platzieren.
  • Seite 12 Montageablauf Funkkomponenten an der Funk-Basis anmelden (Fortsetzung) Funk-Außentemperatursensor anmelden 1. Gehäuse des Außentemperatursen- sors öffnen. 2. Funk-Basis (siehe Abbildung auf Seite 11): Taste A drücken: ■ Betrieb ohne Funk-Repeater: 4 s lang. LED blinkt grün in langem Intervall. ■ Betrieb mit Funk-Repeater: 8 s lang.
  • Seite 13: Empfangsqualität Der Funkkomponenten Prüfen

    Montageablauf Empfangsqualität der Funkkomponenten prüfen Funk-Außentemperatursensor Am Funk-Außentemperatursensor gibt es keine Anzeige für die Empfangsqua- lität. Mit Funk-Fernbedienung Mit dem Feldstärke-Messgerät (siehe Seite 9) 1. Funk-Außentemperatursensor an ge- 1. Testgerät als Dauersender neben die plantem Montageort provisorisch an- Funk-Basis legen. bringen.
  • Seite 14: Einsatz Eines Funk-Repeaters

    Montageablauf Einsatz eines Funk-Repeaters A Funk-Repeater C Funk-Außentemperatursensor B Funk-Basis/Funk-Fernbedienungen Im Idealfall bilden Funk-Repeater und Bei vielen Wänden und Betondecken die Funkkomponenten ein rechtwinkli- und nicht zu starker diagonaler Durch- ges Dreieck mit dem Funk-Repeater im dringung kann der Funk-Repeater auch Scheitelpunkt des rechten Winkels in der Mitte der Funkstrecke angebracht (siehe Abbildung).
  • Seite 15 Montageablauf Einsatz eines Funk-Repeaters (Fortsetzung) Montageort für den Funk-Repeater wählen Mit Funk-Fernbedienung Mit dem Feldstärke-Messgerät (siehe Seite 9) 1. Funk-Fernbedienung an der Funk-Ba- 1. Empfangsqualität zwischen Funk- sis ohne Funk-Repeater anmelden Repeater und Funk-Basis am geplan- (siehe ab Seite 11). ten Montageort prüfen (siehe Sei- 2.
  • Seite 16: Funk-Repeater Montieren

    Montageablauf Einsatz eines Funk-Repeaters (Fortsetzung) Hinweis Bei Einsatz von zwei Funksystemen Fernbedienungen kommunizieren bei (z. B. Kesselkreisregelung Vitotronic und Verwendung von Repeatern ausschließ- Heizkreisregelung Vitotronic mit je einer lich über den angemeldeten Funk-Rep- Funk-Basis und je einem Repeater) eater. muss beim Anmelden des einen Funk- systems das andere ausgeschaltet sein (Vitotronic Regelung ausschalten und Steckernetzteil des Funk-Repeaters aus...
  • Seite 17: Funk-Basis Montieren

    Montageablauf Funk-Basis montieren Wandmontagesockel anbauen Funk-Modul einbauen...
  • Seite 18: Funk-Modul Ausbauen (Falls Erforderlich)

    Montageablauf Funk-Modul ausbauen (falls erforderlich)
  • Seite 19: Funk-Außentemperatursensor Montieren

    Montageablauf Funk-Außentemperatursensor montieren Montageort: ■ Nicht unmittelbar unter Balkon oder ■ Nord- oder Nordwestwand, 2 bis Dachrinne. 2,5 m über dem Boden, bei mehrge- ■ Nicht in Höhe oder direkt oberhalb schossigen Gebäuden in der oberen einer Betondecke. Hälfte des 2. Geschosses. ■...
  • Seite 20 Montageablauf Funkkomponenten abmelden (Fortsetzung) Hinweis 2. Innerhalb von 5 min Codierschalter 2 Beim Abmelden der Funkkomponenten an der Rückseite des Funk-Repea- erscheint an der Vitotronic Regelung ters (siehe Abbildung) auf „Reset“ eine Störmeldung (siehe jeweilige Mon- stellen. tage- und Serviceanleitung). Wenn die rote LED an der Vorder- seite blinkt (ca.
  • Seite 21: Diagnose

    Diagnose Diagnose an der Funk-Basis Die LED an der Vorderseite der Funk- Basis zeigt verschiedene Betriebszu- stände an. Bedeutung Funkkomponenten sind außer Betrieb. Grün: ■ Leuchtet Funkkomponenten sind in Betrieb. ■ Blinkt langsam Anmeldevorgang ohne Funk-Repeater. ■ Blinkt schnell Anmeldevorgang mit Funk-Repeater. ■...
  • Seite 22: Technische Daten

    Technische Daten Funk-Basis Spannungsversorgung über KM-BUS Leistungsaufnahme Funkfrequenz 868,3 MHz Schutzklasse Schutzart IP 20 gemäß EN 60529 durch Aufbau/Einbau zu gewähr- leisten Zulässige Umgebungstemperatur ■ Betrieb 0 bis +40 °C ■ Lagerung und Transport −20 bis +65 °C Funk-Außentemperatursensor Stromversorgung über PV-Zellen und Energiespei- cher Nennspannung...
  • Seite 23: Einzelteilliste

    Einzelteilliste Einzelteilliste Folgende Angaben sind erforderlich: 0003 Abdeckung Wandmontagesockel ■ Herstell-Nr. (siehe Typenschild) 0004 Stecker, Zugentlastung, Befesti- ■ Positionsnummer des Einzelteils (aus gungsmaterial dieser Einzelteilliste) 0005 Montage- und Serviceanleitung 0006 Montageanleitung Handelsübliche Teile sind im örtlichen Fachhandel erhältlich. Einzelteile 0001 Wandmontagesockel 0002 Funkmodul...
  • Seite 24 Einzelteilliste Einzelteilliste (Fortsetzung) 0002 0003 0001 0005 0004 0006...
  • Seite 25: Bescheinigungen

    Bescheinigungen Konformitätserklärung Wir, die Viessmann Werke GmbH & Co KG, D-35107 Allendorf, erklären in alleiniger Verantwortung, dass das Produkt Funk-Basis mit folgenden Normen überein- stimmt: EN 55 014-1 EN 55 014-2 EN 55 022-2 EN 60 730-1 EN 60 730-2-9 Gemäß...
  • Seite 28: Gültigkeitshinweis

    Gültigkeitshinweis Herstell-Nr.: 7501917 7521272 7522984 Viessmann Werke GmbH & Co KG D-35107 Allendorf Telefon: 0 64 52 70-0 Telefax: 0 64 52 70-27 80 www.viessmann.de...

Diese Anleitung auch für:

75212727522984

Inhaltsverzeichnis