Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool AGB 455/WP Aufstellungs- Und Bedienungsanleitung

Gas-griddleplatten
Vorschau ausblenden

Werbung

014_05
10/2005
Aufstellungs-, Bedienungs
und Wartungsanweisungen
GAS-GRIDDLEPLATTEN
AGB 455/WP · AGB 457/WP
AGB 463/WP · AGB 459/WP
AGB 461/WP · AGB 465/WP
AGB 467/WP · AGB 470/WP

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool AGB 455/WP

  • Seite 1 014_05 10/2005 Aufstellungs-, Bedienungs und Wartungsanweisungen GAS-GRIDDLEPLATTEN AGB 455/WP · AGB 457/WP AGB 463/WP · AGB 459/WP AGB 461/WP · AGB 465/WP AGB 467/WP · AGB 470/WP...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INHALTSVERZEICHNIS Schematische Darstellung Wartung Seite Seite Auswechseln von Teilen Angaben zu den Geräten Zündkerze Mehrfachstellgerät Technische Daten Thermoelement Aufstellungsanweisung Bedienungsanweisung Aufbau der Griddle- und Grillplatten sowie Inbetriebnahme Ausrüstung und Sicherheitseinrichtungen 7 Erstes braten Bzw. Grillen Aufstellung Zündung Aufstellungsort Zündung des Zündflammenbrenners Gesetzliche Vorschriften, Zündung des Hauptbrenners technische Regeln und Richtlinien...
  • Seite 3: Schematische Darstellung

    Schematische Darstellung Gasanschluss Typenschild 014 - 05 - Gas-Griddleplatten...
  • Seite 4 Schematische Darstellung AGB 455/WP AGB 459/WP AGB 457/WP AGB 461/WP AGB 463/WP AGB 465/WP AGB 470/WP (AGB 467/WP) Gasanschluss Typenschild 014 - 05 - Gas-Griddleplatten...
  • Seite 5: Angaben Zu Den Geräten

    800 x 900 x 875 (1090) 51BQ2910 Gas-griddleplatte 1/3 Gerillt Und 2/3 Glatte - Verchromte - 2 Kochzonen 800 x 900 x 875 (1090) 51BQ2910 AGB 455/WP Gas-griddleplatte Glatte Bratplatte 400 x 900 x 270 51BQ2910 AGB 457/WP Gas-griddleplatte Glatte - Verchromte Bratplatte...
  • Seite 6 TABELLE 1 AGB 455/WP - AGB 457/WP AGB 459/WP - AGB 470/WP Modelle AGB 463/WP AGB 471/WP - AGB 465/WP AGB 467/WP Kategorie II2ELL3B/P Bauart Verbrennungsluft 6.2 + 6.2 = 12.4 Nennwärmebelastung 2.6 + 2.6 = 5.2 Kleinstellwärmebelastung Anschlussdruck Erdgas 2E und LL...
  • Seite 7: Aufstellungsanweisung

    AUFSTELLUNGSANWEISUNG Aufbau der Griddle- und Grillplatten Gesetzliche Vorschriften, technische sowie Ausrüstung und Sicherheitsein- Regeln und Richtlinien richtungen Bei der Aufstellung sind folgende Vorschriften zu beach- Robustes Rahmengestell aus Stahl veraluminiert bzw. ten: Iackiert, höhenverstellbaren Füssen. Aussenverkleidung aus Chromnickelstahl 18/10. - Einschlägige Rechtsverordnungen; Kochplatte aus Spezialstahl geschliffen oder gerippt, mit Spritzschutz seitlich und hinten aus Chromnickelstahl - Landesbauordnungen und Feuerungsverordnungen;...
  • Seite 8: Betriebsbereitstellung

    BETRIEBSBEREITSTELLUNG Vorbereitung und Inbetriebnahme Wird eine zusätzliche Kontrolle der Nennwärmebelastung gewünscht, so kann diese über einen Gaszähler durch die so- Vor der Inbetriebnahme sind alle vorhandenen Schutzfolien genannte “Volumetrische Methode” erfolgen. zu entfernen. In der Regel reicht zur Kontrolle eine Uberprüfung des richti- Ferner ist die Griddle- bzw.
  • Seite 9: Überprüfung Der Wärmebelastung Bei Flüssiggas

    Überprüfung der Wärmebelastung bei Umstellung und Anpassung Flüssiggas Für die Umstellung auf eine andere Gasart, z.B. von Prüfen, ob die Kennzeichnung der eingesetzen Düsen mit Erdgas auf Flüssiggas, oder die Anpassung an eine an- den Herstellerangaben übereinstimmt. Prüfen, ob das an- dere Gasgruppe, z.B.
  • Seite 10: Einstellen Der Kleinstellwärmebelastung

    Einstellen Schalterblende (nach Herausdrehen der Befesti- der Kleinstellwärmebelastung (Bild 3) gungsschrauben) abnehmen; b) Gasleitung durch Abdrehen der zugehörigen In Abhängigkeit der Tabelle “TECHNISCHE DATEN” Verschraubung (28, Bild. 2) vom Düsenträger entfernen; Kleinstellschraube (36) wie folgt einstellen: c) Frontblech der Verbrennungskammer abnehmen - bei Betrieb mit Flüssiggas ist die Kleinstellschraube (Befestigungsschrauben lösen) und sodann die gegen Anschlag zu drehen;...
  • Seite 11: Bedienungsanweisung

    BEDIENUNGSANWEISUNG INBETRIEBNAHME Zündung des Hauptbrenners und (Mit thermostatisch Ventil) Temperaturregelung (Bild 4) Zur Zündung des Hauptbrenners, Bedienungsknebel ERSTES BRATEN BZW. GRILLEN weiter nach links bis zur gewühnschte Temperatur. Der Wichtiger Hinweis Thermostat hat zwei Stellungen von 1 bis 7. Die Temperatur Vor der ersten Inbetriebnahme ist die Griddle- bzw.
  • Seite 12: Verhalten Bei Störfällen Und Massnahmen Bei Längerer Betriebsunterbrechung

    Verhalten bei Störfällen und Massnahmen bei längerer Betriebsunterbrechung Falls das Gerät für längere Zeit nicht verwendet wird bzw. im Falle einer Betriebsstörung oder ungleichmässigen Betriebes, ist der ausserhalb des Gerätes eingebaute Gasanschlusshahn zu schliessen. Bei Störungen ist der Kundendienst zu benachrichtigen. GERÄTEPFLEGE UND WARTUNGSINTERVALLE Griddle/Grillplatte...
  • Seite 13: Warnung

    B E T R I E B S A N W E I S U N G E N T H A L T E N E N VORSCHRIFTEN NICHT STRENGSTENS EINGEHAL- TEN WERDEN . WHIRLPOOL EUROPE srl V.le Guido Borghi, 27 I – 21025 Comerio – VA...