Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

HP LASERJET ENTERPRISE 700 COLOR MFP M775dn Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
LASERJET ENTERPRISE 700 COLOR MFP
Brugervejledning
M775dn
M775f
M775z
M775z+

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für HP LASERJET ENTERPRISE 700 COLOR MFP M775dn

  • Seite 1 LASERJET ENTERPRISE 700 COLOR MFP Brugervejledning M775dn M775f M775z M775z+...
  • Seite 3 HP LaserJet Enterprise 700 color MFP M775 Benutzerhandbuch...
  • Seite 4 Informationen können ohne Vorankündigung Kopien verwendet werden. Erwerben Sie Musik geändert werden. auf legale Weise. Für HP Produkte und Dienste gelten nur die Microsoft®, Windows®, Windows® XP und Gewährleistungen, die in den ausdrücklichen Windows Vista® sind in den USA eingetragene Gewährleistungserklärungen des jeweiligen...
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis 1 Produkteinführung ............................1 Modellvergleich ..............................2 Produktübersicht ..............................5 Vorderansicht des Geräts ........................5 Rückansicht des Geräts ........................6 Geräteeingabeoptionen ........................7 Schnittstellenanschlüsse ........................8 Position der Serien- und Modellnummer .................... 9 Bedienfeld ................................10 Aufbau des Bedienfeldes ........................10 Home-Bildschirm des Bedienfelds ....................
  • Seite 6 4 Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör ......................51 Bestellen von Teilen, Zubehör und Verbrauchsmaterialien ................52 HP Richtlinien für nicht von HP hergestelltes Verbrauchsmaterial ..............53 HP Website zum Schutz vor Fälschungen ......................54 Drucken nach Ablauf der geschätzten Gebrauchsdauer einer Tonerpatrone ............ 55 Aktivieren oder Deaktivieren der Optionen für „Fast leer“-Einstellungen auf dem Bedienfeld .......
  • Seite 7 Laden von Heftklammern ......................... 69 5 Drucken ..............................71 Unterstützte Druckertreiber (Windows) ......................72 HP Universal Print Driver (UPD) ......................72 UPD-Installationsmodi ....................73 Ändern der Druckjobeinstellungen (Windows) ....................74 Ändern der Einstellungen für alle Druckjobs, bis das Softwareprogramm geschlossen wird ..74 Ändern der Standardeinstellungen für alle Druckjobs ..............
  • Seite 8 Suchen des AirPrint-Produktnamens ..................... 122 Drucken auf AirPrint ........................122 Ändern des AirPrint-Produktnamens ..................... 123 Lösen von AirPrint-Problemen ....................... 123 Verwenden von HP Smart Print (Windows) ....................... 124 Verwenden von Direktdruck über USB ......................125 Direktdruck über USB ........................125 6 Kopieren ..............................127 Festlegen neuer Standardkopiereinstellungen ....................
  • Seite 9 Erstellen mehrerer Kopien ..........................131 Kopieren einer mehrseitigen Vorlage ....................... 133 Sortieren eines Kopierjobs ..........................135 Heften eines Kopierjobs ............................ 137 Kopieren auf beiden Seiten (Duplex) ........................ 138 Automatisches beidseitiges Kopieren .................... 138 Manueller beidseitiger Druck ......................139 Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds ....................141 Erstellen von Kopien in Farbe oder in Schwarz-Weiß...
  • Seite 10 Manuelles Konfigurieren von IPv4-TCP/IP-Parametern über das Bedienfeld ......210 Manuelles Konfigurieren von IPv6-TCP/IP-Parametern über das Bedienfeld ......211 Integrierter HP Webserver ..........................212 Öffnen des integrierten HP Webservers ..................212 Funktion des integrierten HP Webservers ..................213 Registerkarte „Informationen“ ..................213 Registerkarte „Allgemein“...
  • Seite 11 HP Dienstprogramm (Mac OS X) ........................218 Öffnen von HP Dienstprogramm ....................218 Funktionen des HP Dienstprogramms .................... 218 Verwenden der HP Web Jetadmin Software ..................... 220 Einstellungen zum Energiesparen ........................221 Optimieren der Geschwindigkeit oder des Energieverbrauchs ............221 Festlegen des Bereitschaftsmodus ....................
  • Seite 12 Testseiten für die interne Druckqualität ..................259 Visuelle Prüfung der Tonerpatrone ....................259 Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung ................. 260 Verwenden von Papier, das den HP Spezifikationen entspricht ......... 260 Überprüfen der Umgebung ................... 260 Anpassen der Farbeinstellungen (Windows) .................. 261 Verwenden eines anderen Druckertreibers ..................
  • Seite 13 Optimieren der Faxqualität für Text oder Grafiken ................ 276 Überprüfen der Fehlerkorrektureinstellungen ................276 Senden an ein anderes Faxgerät ....................277 Reinigen der Vorlageneinzugswalzen und der Trennvorrichtung des Vorlageneinzugs ....277 Überprüfen der Seitenformateinstellung ..................279 Überprüfen des Faxgeräts des Absenders ..................279 Das Gerät druckt nicht oder nur langsam ......................
  • Seite 14 Einstellungen im Menü Fehlerbehebung ..............299 Beheben von Problemen mit der Gerätesoftware (Windows) ................300 Im Ordner „Drucker“ ist kein Druckertreiber für das Gerät zu finden..........300 Bei der Softwareinstallation wurde eine Fehlermeldung angezeigt..........300 Der Drucker befindet sich im Bereitschaftsmodus, druckt jedoch nicht........300 Beheben von Problemen mit der Gerätesoftware (Mac OS X) ................
  • Seite 15: Produkteinführung

    Produkteinführung Modellvergleich ● Produktübersicht ● Bedienfeld ● Produktberichte ● DEWW...
  • Seite 16: Modellvergleich

    LAN-Verbindung mit IPv4 und IPv6 Easy-Access-USB- Anschluss, zum Drucken und Scannen ohne Computer und zum Aktualisieren der Firmware Speicherung 320 GB HP Hochleistungs- Sicherheitsfestplatte Bedienfeldanzeige Bedienfeld mit Touchscreen Drucken Druckt 30 Seiten pro Minute auf Papier im Format A4 und 30 Seiten pro Minute auf Papier im Format Letter.
  • Seite 17 Unterstützte Betriebssysteme Windows XP SP2 oder höher, 32 Bit HINWEIS: Microsoft hat den Mainstream-Support für Windows XP im April 2009 eingestellt. HP wird weiterhin den bestmöglichen Support für das eingestellte Betriebssystem Windows XP bereitstellen. Windows XP SP2 oder höher, 64 Bit (nur...
  • Seite 18 Max OS X 10.6 und 10.7 Die Liste der unterstützten Betriebssysteme bezieht sich auf die Windows PCL 6-, PCL 5- und PS-Druckertreiber und die Mac- Druckertreiber sowie die mitgelieferte Softwareinstallations-CD. Die aktuelle Liste der unterstützten Betriebssysteme finden Sie unter www.hp.com/go/lj700colorMFPM775_software. Kapitel 1 Produkteinführung DEWW...
  • Seite 19: Produktübersicht

    Produktübersicht Vorderansicht des Geräts Abdeckung des Vorlageneinzugs Zufuhrfach des Vorlageneinzugs Ausgabefach des Vorlageneinzugs Bedienfeld mit Farb-Touchscreen (nach oben schwenkbar) Home-Schaltfläche (zum Zurückkehren zum Home-Bildschirm) Hinweis: Die Schaltfläche befindet sich an der Seite des Bedienfelds. Rechte Klappe (Zugang zum Beheben von Papierstaus) Fach 1 Griffe zum Anheben des Geräts Ein-/Ausschalter...
  • Seite 20: Rückansicht Des Geräts

    Rückansicht des Geräts Hintere Klappe (Zugang zum Tonerauffangbehälter) Netzanschluss Griffe zum Anheben des Geräts Formatierer (enthält die Schnittstellenanschlüsse) Öffnung für Kabel-Sicherheitssperre Kapitel 1 Produkteinführung DEWW...
  • Seite 21: Geräteeingabeoptionen

    Geräteeingabeoptionen M775f M775z M775z+ M775f M775z M775z+ 1x500-Blatt-Zufuhr Hefter Hefter 1x500-Blatt-Zufuhr mit Schrank 3x500-Blatt-Zufuhr 3.500-Blatt-Zufuhrgroßfach DEWW Produktübersicht...
  • Seite 22: Schnittstellenanschlüsse

    Schnittstellenanschlüsse Faxanschluss High-Speed-USB-2.0-Druckeranschluss LAN-Ethernet-Netzwerkanschluss (RJ-45) FIH-Schnittstelle (Foreign Interface Harness) für den Anschluss von Geräten von Drittanbietern Kapitel 1 Produkteinführung DEWW...
  • Seite 23: Position Der Serien- Und Modellnummer

    Position der Serien- und Modellnummer Die Serien- und die Modellnummer befinden sich auf einem Typenschild an der Rückseite des Geräts. Die Seriennummer enthält Informationen zu Herstellungsland/Herstellungsregion, zur Geräteversion, zum Produktionscode sowie zur Produktionsnummer des Geräts. Modellname Modellnummer M775dn CC522A M775f CC523A M775z CC524A...
  • Seite 24: Bedienfeld

    Gerätebedienfelds berühren. Sie können auch die Home-Schaltfläche links oben in den meisten Bildschirmen berühren. HINWEIS: HP aktualisiert regelmäßig Funktionen, die in der Gerätefirmware enthalten sind. Aktualisieren Sie die Gerätefirmware, damit Sie von den aktuellen Funktionen profitieren können. Die aktuelle Firmware können Sie unter www.hp.com/go/lj700colorMFPM775_firmware...
  • Seite 25 Funktionen angemeldet haben. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, stellt das Gerät die Standardeinstellungen für alle Funktionen wieder her. HP Logo oder Home- Bis auf den Home-Bildschirm ändert sich das HP Logo in allen Bildschirmen und wird zur Schaltfläche Schaltfläche Start .
  • Seite 26: Reinigen Des Bedienfelds

    Bildlaufleiste Mit den Pfeilen nach oben und unten auf der Bildlaufleiste können Sie die vollständige Liste der verfügbaren Funktionen anzeigen. Funktionen Je nach Konfiguration des Geräts können die dort angezeigten Funktionen folgende Elemente enthalten: Schnelleinstellungen ● Kopieren ● E-Mail ● (für Geräte mit installiertem Fax) ●...
  • Seite 27 Berichte ● Konfigurations-/Statusseiten ● Wählen Sie die Option Menüstruktur "Administration" aus. Wählen Sie Drucken, um den Bericht zu drucken. Berühren Sie die Schaltfläche Anzeigen, um den Bericht anzuzeigen. DEWW Bedienfeld...
  • Seite 28: Produktberichte

    Verwaltung Menüs. Seite „Anweisungen zum Verbinden“ Zeigt bei Netzwerkverbindung IP-Adresse, Hostname und MAC-Adresse für das Gerät an. Gegebenenfalls werden auch HP ePrint-Adresse und Airprint-Adresse angezeigt. Seite mit aktuellen Einstellungen Zeigt die aktuellen Einstellungen für jede Option im Menü Verwaltung. Konfigurationsseite Zeigt die Produkteinstellungen und das installierte Zubehör an.
  • Seite 29 Verwenden Sie die Farbmuster als Richtlinie für die Anpassung der Druckfarben. CMYK-Beispiele Druckt Farbmuster für verschiedene CMYK- Werte. Verwenden Sie die Farbmuster als Richtlinie für die Anpassung der Druckfarben. PCL-Schriftli. Druckt die verfügbaren PCL-Schriftarten. PS-Schriftartenliste Druckt die verfügbaren HP PostScript Level 3- Emulationen. DEWW Produktberichte...
  • Seite 30 Kapitel 1 Produkteinführung DEWW...
  • Seite 31: Anschließen Des Geräts Und Installieren Der Software

    Anschließen des Geräts und Installieren der Software Anschließen des Geräts an einen Computer mit Hilfe eines USB-Kabels und Installieren der Software ● (Windows) Verbinden des Geräts mit einem Netzwerk per Netzwerkkabel und Installieren der Software (Windows) ● Anschließen des Geräts an einen Computer mit Hilfe eines USB-Kabels und Installieren der Software (Mac ●...
  • Seite 32: Anschließen Des Geräts An Einen Computer Mit Hilfe Eines Usb-Kabels Und Installieren Der Software (Windows)

    Anschließen des Geräts an einen Computer mit Hilfe eines USB- Kabels und Installieren der Software (Windows) Dieses Produkt unterstützt eine USB 2.0-Verbindung. Verwenden Sie ein USB-Kabel des Typs A nach B. HP empfiehlt die Verwendung eines Kabels, das nicht länger als 2 m (6,5 ft) ist.
  • Seite 33: Verbinden Des Geräts Mit Einem Netzwerk Per Netzwerkkabel Und Installieren Der Software (Windows)

    Verbinden des Geräts mit einem Netzwerk per Netzwerkkabel und Installieren der Software (Windows) Konfigurieren der IP-Adresse Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und auf dem Gerätebedienfeld die Meldung Bereit angezeigt wird. Schließen Sie das Netzwerkkabel an das Gerät und das Netzwerk an. Warten Sie 60 Sekunden, bevor Sie fortfahren.
  • Seite 34: Installieren Der Software

    Suchen Sie die IP-Adresse auf der Seite für Jetdirect. Jetdirect Page HP Color LaserJet Page 1 IPv4: Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0, 192.0.0.192 oder 169.254.x.x lautet, müssen Sie sie manuell konfigurieren. Andernfalls war die Netzwerkkonfiguration erfolgreich. IPv6: Wenn die IP-Adresse mit „fe80:“ beginnt, ist das Gerät für den Druck bereit. Konfigurieren Sie andernfalls die IP-Adresse manuell.
  • Seite 35: Anschließen Des Geräts An Einen Computer Mit Hilfe Eines Usb-Kabels Und Installieren Der Software (Mac Os X)

    Anschließen des Geräts an einen Computer mit Hilfe eines USB- Kabels und Installieren der Software (Mac OS X) Dieses Produkt unterstützt eine USB 2.0-Verbindung. Verwenden Sie ein USB-Kabel des Typs A nach B. HP empfiehlt die Verwendung eines Kabels, das nicht länger als 2 m ist.
  • Seite 36: Verbinden Des Geräts Mit Einem Netzwerk Per Netzwerkkabel Und Installieren Der Software (Mac Os X)

    Verbinden des Geräts mit einem Netzwerk per Netzwerkkabel und Installieren der Software (Mac OS X) Konfigurieren der IP-Adresse Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und auf dem Gerätebedienfeld die Meldung Bereit angezeigt wird. Schließen Sie das Netzwerkkabel an das Gerät und das Netzwerk an. Warten Sie 60 Sekunden, bevor Sie fortfahren.
  • Seite 37: Installieren Der Software

    Suchen Sie die IP-Adresse auf der Seite für Jetdirect. Jetdirect Page HP Color LaserJet Page 1 IPv4: Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0, 192.0.0.192 oder 169.254.x.x lautet, müssen Sie sie manuell konfigurieren. Andernfalls war die Netzwerkkonfiguration erfolgreich. IPv6: Wenn die IP-Adresse mit „fe80:“ beginnt, ist das Gerät für den Druck bereit. Konfigurieren Sie andernfalls die IP-Adresse manuell.
  • Seite 38 Wenn Sie die IP-Druckfunktion verwenden, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf die Registerkarte IP-Drucker. Wählen Sie im Popup-Menü Protokoll den Eintrag HP Jetdirect-Socket aus. Dies ist die empfohlene Einstellung für HP Geräte. Geben Sie im Bildschirm für das Hinzufügen eines Druckers die IP-Adresse in das Feld Adresse ein.
  • Seite 39: Zufuhr- Und Ausgabefächer

    Zufuhr- und Ausgabefächer Unterstützte Papierformate ● Unterstützte Papiersorten ● Konfigurieren der Fächer ● Alternativer Briefkopfmodus ● Fach 1 ● Fach 2 ● 500-Blatt-Fächer ● 3.500-Blatt-Großfach ● Standardausgabefach ● Hefter/Stapler (nur Modelle z und z+) ● DEWW...
  • Seite 40: Unterstützte Papierformate

    Unterstützte Papierformate HINWEIS: Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie vor dem Drucken das Format und den Typ des verwendeten Druckmediums im Druckertreiber auswählen. Tabelle 3-1 Unterstützte Papierformate Format und Abmessungen Fach 1 Fach 2 500-Blatt-Fächer 3.500-Blatt- Automatisches Großfach beidseitiges Drucken Letter 279 x 216 mm...
  • Seite 41 Tabelle 3-1 Unterstützte Papierformate (Fortsetzung) Format und Abmessungen Fach 1 Fach 2 500-Blatt-Fächer 3.500-Blatt- Automatisches Großfach beidseitiges Drucken A4 gedreht 210 x 297 mm 148 x 210 mm 105 x 148 mm 305 x 430 mm SRA3 320 x 450 mm 215 x 305 mm SRA4 225 x 320 mm...
  • Seite 42 Tabelle 3-1 Unterstützte Papierformate (Fortsetzung) Format und Abmessungen Fach 1 Fach 2 500-Blatt-Fächer 3.500-Blatt- Automatisches Großfach beidseitiges Drucken 16K 184 x 260 mm 260 x 184 mm 8K 273 x 394 mm 273 x 394 mm 16K 197 x 273 mm 273 x 197 mm Postkarte (JIS) 100 x 148 mm...
  • Seite 43: Unterstützte Papiersorten

    Unterstützte Papiersorten Eine vollständige Liste der HP Markenpapiersorten, die von diesem Gerät unterstützt werden, finden Sie unter www.hp.com/support/lj700colorMFPM775. HINWEIS: Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie vor dem Drucken das Format und den Typ des verwendeten Druckmediums im Druckertreiber auswählen.
  • Seite 44 Papiersorte Fach 1 Fach 2 500-Blatt-Fächer 3.500-Blatt- Automatisches Großfach beidseitiges Drucken Raues Papier HP ToughPaper Folie, opak Kapitel 3 Zufuhr- und Ausgabefächer DEWW...
  • Seite 45: Konfigurieren Der Fächer

    Konfigurieren der Fächer Das Produkt fordert Sie in den folgenden Situationen automatisch zum Konfigurieren des Medientyps und -formats für ein Fach auf: Wenn Sie Papier in das Fach einlegen. ● Sie haben über den Druckertreiber oder eine Softwareanwendung ein bestimmtes Fach oder einen ●...
  • Seite 46: Alternativer Briefkopfmodus

    Alternativer Briefkopfmodus Mit der Funktion Alternativer Briefkopfmodus können Sie Briefkopf- oder vorgedrucktes Papier für alle Druck- oder Kopieraufträge auf dieselbe Weise in das Fach einlegen, unabhängig davon, ob Sie das Papier einseitig oder beidseitig bedrucken oder kopieren möchten. Wenn Sie diesen Modus verwenden, legen Sie das Papier genauso wie bei automatischem Duplexdruck in das Gerät ein.
  • Seite 47: Fach 1

    Fach 1 Fachkapazität und Papierausrichtung Um Papierstaus zu vermeiden, legen Sie nicht zu viel Papier in die Fächer ein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Oberkante des Stapels unterhalb der Markierungen befindet. Legen Sie für kurzes/schmales und schweres/ glänzendes Papier nur so viel ein, dass sich der Stapel unterhalb der Hälfte der Markierungen befindet. Tabelle 3-2 Fach 1, Kapazität Papiertyp...
  • Seite 48 Tabelle 3-3 Fach 1 Papierausrichtung (Fortsetzung) Papiersorte Bildausrichtung Duplexmodus So legen Sie Papier ein Vordruck oder Briefkopfpapier Querformat Einseitiger Druck Vorderseite nach unten Oberkante in Richtung Druckerrückseite Automatischer beidseitiger Vorderseite nach oben Druck Oberkante in Richtung Druckerrückseite Briefumschläge Kurze Umschlagseite zuerst Einseitiger Druck Vorderseite nach unten Oberkante in Richtung Druckerrückseite...
  • Seite 49: Einlegen In Fach 1

    Einlegen in Fach 1 ACHTUNG: Um Staus zu vermeiden, sollten Sie während des Druckens niemals Papier in Fach 1 einlegen oder daraus entfernen. Öffnen Sie Fach 1. Ziehen Sie die Fachverlängerung heraus, damit das Papier von unten gestützt wird. Legen Sie Papier in das Fach ein. TIPP: Für eine optimale Druckqualität sollten Sie das Papier mit der Längsseite voran einlegen.
  • Seite 50: Automatische Papiererkennung

    Achten Sie darauf, dass sich der Stapel vollständig unter den Laschen an den Führungen befindet und nicht über die Papierhöhenmarkierungen hinausragt. Schieben Sie die seitlichen Führungen nach innen, bis sie am Papier anliegen, ohne es zu biegen. Automatische Papiererkennung Die automatische Papiersortenerkennung funktioniert, wenn ein Fach auf Beliebiger Typ oder Normal...
  • Seite 51 Allgemeine Einstellungen ● Druckqualität ● Automatische Erkennung (Funktionsweise) ● Wählen Sie einen der Modi für die automatische Erkennung aus. Vollständige Erkennung (nur Fach 1) Bei jedem Blatt Papier, das das Gerät aus dem Fach einzieht, erkennt es, ob es sich um leichtes Papier, Normalpapier, schweres Papier, Hochglanzpapier, grobes Papier oder Transparentfolie handelt.
  • Seite 52: Fach 2

    Maximale Stapelhöhe: 25 mm Schreibmaschinenpapier mit 105 g/m bis 220 g/m Aus Fach 2 kann unter Umständen auf Schreibmaschinenpapier gedruckt werden, das stärker ist als 220 g/m . HP kann jedoch keine guten Ergebnisse garantieren. Tabelle 3-5 Fach 2 Papierausrichtung...
  • Seite 53 Tabelle 3-5 Fach 2 Papierausrichtung (Fortsetzung) Papiersorte Bildausrichtung Duplexmodus So legen Sie Papier ein Querformat Einseitiger Druck Vorderseite nach oben Unterkante in Richtung der rechten Seite des Fachs Automatischer beidseitiger Vorderseite nach unten Druck Unterkante in Richtung der rechten Seite des Fachs Gelochtes Papier Hochformat...
  • Seite 54: Einlegen In Fach 2

    Einlegen in Fach 2 Öffnen Sie das Fach. HINWEIS: Öffnen Sie das Fach nicht, wenn es verwendet wird. Passen Sie die Führungen auf die Papierlänge und Papierbreite an, indem Sie die Anpassungsverriegelungen zusammendrücken und dann die Führungen entsprechend des verwendeten Papierformats verschieben. Legen Sie Papier in das Fach ein.
  • Seite 55: Automatische Papiererkennung

    Schließen Sie das Fach. Auf dem Bedienfeld werden nun Papiersorte und -format des Fachs angezeigt. Wenn die Konfiguration nicht korrekt ist, befolgen Sie zum Ändern des Formats oder der Papiersorte die Anweisungen auf dem Bedienfeld. Bei benutzerdefiniertem Papier müssen Sie die X- und Y-Abmessungen des Papiers angeben, wenn Sie auf dem Bedienfeld des Geräts dazu aufgefordert werden.
  • Seite 56 Allgemeine Einstellungen ● Druckqualität ● Automatische Erkennung (Funktionsweise) ● Wählen Sie einen der Modi für die automatische Erkennung aus. Erweit. Erkennung Bei den ersten Blättern Papier, die das Gerät aus dem Fach einzieht, erkennt es, ob es sich um leichtes Papier, Normalpapier, schweres Papier, Hochglanzpapier, grobes Papier oder HINWEIS: Dies ist die Standardeinstellung Transparentfolien handelt.
  • Seite 57: 500-Blatt-Fächer

    Bereich: Maximale Stapelhöhe: 53 mm Schreibmaschinenpapier mit 105 g/m bis 220 g/m Aus 500-Blatt-Papierfächern kann unter Umständen auf Schreibmaschinenpapier gedruckt werden, das stärker ist als 220 g/m . HP kann jedoch keine guten Ergebnisse garantieren. Tabelle 3-7 500-Blatt-Fach, Papierausrichtung Papiersorte...
  • Seite 58 Tabelle 3-7 500-Blatt-Fach, Papierausrichtung (Fortsetzung) Papiersorte Bildausrichtung Duplexmodus So legen Sie Papier ein Querformat Einseitiger Druck Vorderseite nach oben Unterkante in Richtung der rechten Seite des Fachs Automatischer beidseitiger Vorderseite nach unten Druck Unterkante in Richtung der rechten Seite des Fachs Gelochtes Papier Hochformat...
  • Seite 59: Einlegen In Die 500-Blatt-Fächer

    Einlegen in die 500-Blatt-Fächer Öffnen Sie das Fach. HINWEIS: Öffnen Sie das Fach nicht, wenn es verwendet wird. Passen Sie die Führungen auf die Papierlänge und Papierbreite an, indem Sie die Anpassungsverriegelungen zusammendrücken und dann die Führungen entsprechend des verwendeten Papierformats verschieben. Legen Sie Papier in das Fach ein.
  • Seite 60: Automatische Papiererkennung

    Schließen Sie das Fach. Auf dem Bedienfeld werden nun Papiersorte und -format des Fachs angezeigt. Wenn die Konfiguration nicht korrekt ist, befolgen Sie zum Ändern des Formats oder der Papiersorte die Anweisungen auf dem Bedienfeld. Bei benutzerdefiniertem Papier müssen Sie die X- und Y-Abmessungen des Papiers angeben, wenn Sie auf dem Bedienfeld des Geräts dazu aufgefordert werden.
  • Seite 61 Allgemeine Einstellungen ● Druckqualität ● Automatische Erkennung (Funktionsweise) ● Wählen Sie einen der Modi für die automatische Erkennung aus. Erweit. Erkennung Bei den ersten Blättern Papier, die das Gerät aus dem Fach einzieht, erkennt es, ob es sich um leichtes Papier, Normalpapier, schweres Papier, Hochglanzpapier, grobes Papier oder HINWEIS: Dies ist die Standardeinstellung Transparentfolien handelt.
  • Seite 62: 3.500-Blatt-Großfach

    3.500-Blatt-Großfach 3.500-Blatt-Zufuhrfach mit hoher Kapazität, Fassungsvermögen und Papierausrichtung Um Papierstaus zu vermeiden, legen Sie nicht zu viel Papier in die Fächer ein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Oberkante des Stapels unterhalb der Markierungen befindet. Legen Sie für kurzes/schmales und schweres/ glänzendes Papier nur so viel ein, dass sich der Stapel unterhalb der Hälfte der Markierungen befindet.
  • Seite 63 Stellen Sie den Papierformathebel auf jeder Seite auf die richtige Position des verwendeten Papiers ein. Legen Sie ganze Packungen Papier auf jeder Seite des Fachs ein. Die rechte Seite kann bis zu 1.500 Blatt Papier aufnehmen. Die linke Seite kann bis zu 2.000 Blatt Papier aufnehmen.
  • Seite 64: Standardausgabefach

    Standardausgabefach Das Standardausgabefach fasst bis zu 500 Blatt Papier der Stärke 75 g/m Hefter/Stapler (nur Modelle z und z+) Mit dem Hefter/Stapler können Jobs von bis zu 30 Blatt Papier mit 75 g/m geheftet werden. Es können bis zu 500 Blatt Papier gestapelt werden. Der Hefter kann folgende Formate verarbeiten: A3 (Hochformat) ●...
  • Seite 65: Teile, Verbrauchsmaterial Und Zubehör

    Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör Bestellen von Teilen, Zubehör und Verbrauchsmaterialien ● HP Richtlinien für nicht von HP hergestelltes Verbrauchsmaterial ● HP Website zum Schutz vor Fälschungen ● Drucken nach Ablauf der geschätzten Gebrauchsdauer einer Tonerpatrone ● Aktivieren oder Deaktivieren der Optionen für „Fast leer“-Einstellungen auf dem Bedienfeld ●...
  • Seite 66: Bestellen Von Teilen, Zubehör Und Verbrauchsmaterialien

    Bestellen von HP Originalteilen oder -zubehör www.hp.com/buy/parts Bestellen über Kundendienst- oder Serviceanbieter Wenden Sie sich an einen von HP autorisierten Kundendienst- oder Serviceanbieter. Bestellen mit Hilfe der HP Software Der integrierte HP Webserver enthält einen Link zur HP SureSupply- Website, auf der Optionen zum Kauf von HP Originalverbrauchsmaterial bereitgestellt werden.
  • Seite 67: Hp Richtlinien Für Nicht Von Hp Hergestelltes Verbrauchsmaterial

    Tonerpatrone nicht auf die Gewährleistung und auch nicht auf einen HP Supportvertrag mit dem Kunden aus. Beruht der Produktfehler oder -schaden jedoch auf der Verwendung einer nicht von HP stammenden oder nachgefüllten Tonerpatrone, berechnet HP angemessene Kosten für Zeit und Material für den Produktservice für diesen Fehler oder Schaden.
  • Seite 68: Hp Website Zum Schutz Vor Fälschungen

    Gehen Sie zu www.hp.com/go/anticounterfeit, wenn Sie eine HP Tonerpatrone einlegen und auf dem Bedienfeld gemeldet wird, dass die Patrone nicht von HP stammt. Über diese Hotline können Sie feststellen, ob es sich um eine Originalpatrone handelt, sowie Hilfe bei der Lösung des Problems erhalten.
  • Seite 69: Drucken Nach Ablauf Der Geschätzten Gebrauchsdauer Einer Tonerpatrone

    Drucken nach Ablauf der geschätzten Gebrauchsdauer einer Tonerpatrone <Farbe> <Verbrauchsmaterial> bald leer Diese Meldung wird angezeigt, wenn sich ein Verbrauchsmaterial dem Ende der geschätzten Gebrauchsdauer nähert. <Farbe> steht hier für die jeweilige Farbe des Verbrauchsmaterials, und <Verbrauchsmaterial> steht hier für die Art des Verbrauchsmaterials.
  • Seite 70: Aktivieren Oder Deaktivieren Der Optionen Für „Fast Leer"-Einstellungen Auf Dem Bedienfeld

    Das Gerät kann Faxe ohne Unterbrechung drucken, wenn die Druckpatrone fast leer ist, falls Sie die Option Weiter für schwarze und Farbpatronen auswählen. Die Druckqualität kann jedoch beeinträchtigt sein. Sobald ein HP Verbrauchsmaterial fast leer ist, erlischt für das Verbrauchsmaterial die von HP gewährte Garantie für den Premiumschutz. Kapitel 4 Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör...
  • Seite 71: Teile Zur Selbstreparatur Durch Den Kunden

    Bauteile, die in der Spalte „Austausch durch Kunden“ durch den Eintrag Obligatorisch ausgewiesen sind, ● müssen vom Kunden selbst installiert werden – es sei denn, der Kunde bezahlt Servicemitarbeiter von HP für die Ausführung der Reparatur. Für diese Bauteile wird unter der HP Produktgewährleistung kein vor Ort- oder Return-to-Depot-Support angeboten.
  • Seite 72 Tabelle 4-1 Teile zur Selbstreparatur durch den Kunden (Fortsetzung) Element Beschreibung Austausch durch Kunden Bestellnummer Kit für Einzugswalze/Trennwalze des Ersatzkit für die Einzugswalze/Trennwalze Obligatorisch 5851-5011 3.500-Blatt-Fachs des 3.500-Blatt-Fachs mit hoher Kapazität Kit für Transferband mittelschwer Das Wartungskit besteht aus den folgenden Obligatorisch CE516A (Wartung)
  • Seite 73 Tabelle 4-1 Teile zur Selbstreparatur durch den Kunden (Fortsetzung) Element Beschreibung Austausch durch Kunden Bestellnummer Netzkabel 220 V/10 A Südamerika/Chile/ Ersatzkabel – Südamerika/Chile/Peru Obligatorisch 8121-0735 Peru Netzkabel 220 V/110V – Thailand/ Ersatzkabel – Thailand/Philippinen Obligatorisch 8121-0734 Philippinen DEWW Teile zur Selbstreparatur durch den Kunden...
  • Seite 74: Zubehör

    3x500-Blatt-Zufuhr mit Ständer Optionales Fach für erhöhte CE725A Papierkapazität 3.500-Blatt-Großfach Optionales Fach für erhöhte CF305A Papierkapazität Faxzubehör Analoges HP LaserJet MFP Faxzubehör 500 CC487A Drahtloser USB-Druckserver HP Jetdirect ew2500, drahtloser J8026A Druckserver USB-Kabel USB-kompatibles C6518A Standardverbindungskabel, 2 m Kapitel 4 Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör...
  • Seite 75: Tonerpatronen

    Tonerpatronen Ansicht der Tonerpatrone Kunststoffschutz Bildtrommel ACHTUNG: Berühren Sie die grüne Walze nicht. Die Patrone könnte sonst beschädigt werden. Speicherchip DEWW Tonerpatronen...
  • Seite 76: Informationen Zur Tonerpatrone

    Recyclen der Tonerpatrone Verwenden Sie zum Verpacken der HP Originaltonerpatrone, die Sie dem Recycling zuführen wollen, den Karton der neuen Patrone. Senden Sie das verbrauchte Material unter Verwendung des beigefügten Rücksendeetiketts zum Recycling an HP zurück. Vollständige Informationen finden Sie im Recyclingleitfaden, der jedem neuen HP Zubehör beigefügt ist.
  • Seite 77: Ersetzen Der Tonerpatronen

    Ersetzen der Tonerpatronen Im Gerät werden vier verschiedene Farben verwendet. Jede dieser Farben befindet sich in einer separaten Tonerpatrone: Schwarz (K), Magenta (M), Cyan (C) und Gelb (Y). ACHTUNG: Sollte Toner auf Ihre Kleidung gelangen, entfernen Sie ihn mit einem trockenen Tuch, und waschen Sie die Kleidungsstücke anschließend in kaltem Wasser.
  • Seite 78 Nehmen Sie die neue Tonerpatrone aus ihrem Schutzbeutel. Halten Sie die Tonerpatrone an beiden Seiten, und schütteln Sie sie vorsichtig hin und her, um den Toner gleichmäßig zu verteilen. Ziehen Sie die Kunststofffolie ab. ACHTUNG: Vermeiden Sie einen längerfristigen Lichteinfall. ACHTUNG: Berühren Sie nicht die grüne Walze.
  • Seite 79 Richten Sie die Tonerpatrone an ihrem Einschubfach aus, und schieben Sie sie hinein, bis sie hörbar einrastet. Schließen Sie die vordere Klappe. DEWW Tonerpatronen...
  • Seite 80: Tonerauffangbehälter

    Tonerauffangbehälter zu leeren und erneut zu verwenden. Dies könnte zur Folge haben, dass Toner in das Innere des Geräts gelangt, was zu einer verminderten Druckqualität führen könnte. Nutzen Sie das HP Planet Partners-Programm, um den gebrauchten Tonerauffangbehälter zurückzusenden und zu recyceln.
  • Seite 81 Schließen Sie die Öffnung an der Vorderseite der Einheit mit dem angebrachten Deckel. Packen Sie den neuen Tonerauffangbehälter aus. DEWW Tonerauffangbehälter...
  • Seite 82 Setzen Sie zuerst das untere Teil des Auffangbehälters in das Gerät ein, und drücken Sie dann oben, bis der Auffangbehälter einrastet. Schließen Sie die hintere Klappe. Um den gebrauchten Tonerauffangbehälter zu recyceln, folgen Sie den Anweisungen, die dem neuen Tonerauffangbehälter beigelegt sind. Kapitel 4 Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör DEWW...
  • Seite 83: Heftklammern (Nur Modelle Mit Hefter)

    Heftklammernmagazin Ein Magazin hat ein Fassungsvermögen von C8091A 5.000 Heftklammern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.hp.com/go/learnaboutsupplies. Laden von Heftklammern Öffnen Sie die obere rechte Klappe. Ziehen Sie das Heftklammernmagazin heraus, und heben Sie es leicht an, um es zu entfernen.
  • Seite 84 Setzen Sie das neue Heftklammernmagazin in die Öffnung ein. Drücken Sie auf das Heftklammernmagazin, bis es einrastet. Schließen Sie die obere rechte Klappe. Kapitel 4 Teile, Verbrauchsmaterial und Zubehör DEWW...
  • Seite 85: Drucken

    Speichern von Druckjobs auf dem Gerät ● Hinzufügen einer Auftragstrennungsseite (Windows) ● Verwenden von HP ePrint ● Verwenden der HP ePrint-Software ● Verwenden von Apple AirPrint ● Verwenden von HP Smart Print (Windows) ● Verwenden von Direktdruck über USB ● DEWW...
  • Seite 86: Unterstützte Druckertreiber (Windows)

    Programmen, die auf PCL 5 basieren HP Universal Print Driver (UPD) Der HP Universal Print Driver (UPD) für Windows ist ein einzelner Druckertreiber, der Ihnen von jedem beliebigen Standort aus sofortigen Zugang zu praktisch allen HP LaserJet Produkten bietet, ohne dass Sie separate Treiber herunterladen müssen.
  • Seite 87: Upd-Installationsmodi

    Der HP UPD kommuniziert direkt mit allen HP Produkten, sammelt Konfigurationsinformationen und passt dann die Benutzerschnittstelle so an, dass die speziell verfügbaren Funktionen des jeweiligen Geräts sichtbar sind. Er aktiviert automatisch die für das entsprechende Gerät zur Verfügung stehenden Funktionen, z.B. den beidseitigen Druck und das Heften, so dass keine manuelle Aktivierung erforderlich ist.
  • Seite 88: Ändern Der Druckjobeinstellungen (Windows)

    Ändern der Druckjobeinstellungen (Windows) Ändern der Einstellungen für alle Druckjobs, bis das Softwareprogramm geschlossen wird Dies ist die gängigste Vorgehensweise, wobei die Schritte im Einzelnen abweichen können. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie den Drucker aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Einstellungen. Ändern der Standardeinstellungen für alle Druckjobs Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Server 2008 (Darstellung des Startmenüs in Standardansicht): Klicken Sie auf Start und anschließend auf Drucker und Faxgeräte.
  • Seite 89: Ändern Der Druckjobeinstellungen (Mac Os X)

    Ändern der Druckjobeinstellungen (Mac OS X) Ändern der Einstellungen für alle Druckjobs, bis das Softwareprogramm geschlossen wird Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät im Menü Drucker aus. Der Druckertreiber zeigt standardmäßig das Menü Exemplare und Seiten an. Öffnen Sie die Dropdown- Liste der Menüs und dann ein Menü, dessen Druckeinstellungen Sie ändern möchten.
  • Seite 90: Druckaufträge (Windows)

    Druckaufträge (Windows) Verwenden einer Druckverknüpfung (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Druckverknüpfungen. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 91 Wählen Sie eine der folgenden Verknüpfungen. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. HINWEIS: Wenn Sie eine Verknüpfung auswählen, werden die entsprechenden Einstellungen auf den anderen Registerkarten im Druckertreiber geändert. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken.
  • Seite 92: Erstellen Von Druckverknüpfungen (Windows)

    Erstellen von Druckverknüpfungen (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Druckverknüpfungen. Wählen Sie eine vorhandene Verknüpfung als Grundlage aus. HINWEIS: Wählen Sie immer zuerst eine Verknüpfung, bevor Sie eine der Einstellungen auf der rechten Bildschirmseite anpassen.
  • Seite 93 Wählen Sie die Druckoptionen für die neue Verknüpfung aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unter. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 94 Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 95: Automatisches Drucken Auf Beiden Seiten (Windows)

    Automatisches Drucken auf beiden Seiten (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Fertigstellung. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 96 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beidseitiger Druck. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 97: Manueller Beidseitiger Druck (Windows)

    Manueller beidseitiger Druck (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Fertigstellung. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beidseitiger Druck (manuell). Klicken Sie auf OK, um die erste Seite des Jobs zu drucken.
  • Seite 98 Nehmen Sie den bedruckten Stapel aus dem Ausgabefach, und legen Sie ihn mit der bedruckten Seite nach oben in Fach 1 ein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, berühren Sie die entsprechende Schaltfläche auf dem Bedienfeld, um fortzufahren. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 99: Drucken Mehrerer Seiten Pro Blatt (Windows)

    Drucken mehrerer Seiten pro Blatt (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Fertigstellung. Wählen Sie die Anzahl der Seiten pro Blatt aus der Dropdown-Liste Seiten pro Blatt aus.
  • Seite 100 Wählen Sie die entsprechenden Optionen Seitenränder drucken, Seitenreihenfolge und Ausrichtung aus. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 101: Auswählen Der Seitenausrichtung (Windows)

    Auswählen der Seitenausrichtung (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Fertigstellung. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 102 Wählen Sie im Bereich Ausrichtung die Option Hochformat oder Querformat aus. Um die Seite umgekehrt zu drucken, wählen Sie die Option Um 180 Grad drehen aus. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken.
  • Seite 103: Auswählen Der Papiersorte (Windows)

    Auswählen der Papiersorte (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Papier/Qualität. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Papiersorte die Option Sonstige... aus. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 104 Erweitern Sie die Liste mit den Optionen Papiertyp:. Erweitern Sie die Kategorie der Papiersorten, die am besten zum gewünschten Papier passt. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 105 Wählen Sie die Option für die gewünschte Papiersorte aus, und klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 106: Drucken Der Ersten Oder Letzten Seite Auf Anderem Papier (Windows)

    Drucken der ersten oder letzten Seite auf anderem Papier (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Papier/Qualität. Klicken Sie im Bereich Besondere Seiten auf die Option Seiten auf anderem Papier drucken und anschließend auf die Schaltfläche Einstellungen.
  • Seite 107 Wählen Sie im Bereich Seiten im Dokument die Option Zuerst oder Letzte aus. Wählen Sie die entsprechenden Optionen aus den Dropdown-Listen Papierquelle und Papiersorte. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen. Wenn Sie die erste und letzte Seite beide auf anderem Papier drucken, wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, und wählen Sie die Optionen für die andere Seite aus.
  • Seite 108 Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 109: Anpassen Eines Dokuments Auf Seitenformat (Windows)

    Anpassen eines Dokuments auf Seitenformat (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Effekte. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 110 Wählen Sie die Option Dokument drucken auf und anschließend aus der Dropdown-Liste ein Format. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken. Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 111: Erstellen Einer Broschüre (Windows)

    Erstellen einer Broschüre (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Fertigstellung. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beidseitiger Druck. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 112 Wählen Sie in der Dropdown-Liste Broschürenlayout die Option Bindung links oder Bindung rechts aus. Die Option Seiten pro Blatt ändert sich automatisch in 2 Seiten pro Blatt. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckjob zu drucken.
  • Seite 113: Auswählen Von Heftoptionen (Windows)

    Auswählen von Heftoptionen (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Papierausgabe. DEWW Druckaufträge (Windows)
  • Seite 114 Wählen Sie im Bereich Ausgabeoptionen in der Dropdown-Liste Heften eine Option aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um das Dialogfeld zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK, um den Druckauftrag zu drucken. 100 Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 115: Druckaufträge (Mac Os X)

    Druckaufträge (Mac OS X) Verwenden einer Druckvoreinstellung (Mac OS X) Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät im Menü Drucker aus. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Druckvoreinstellung aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken. HINWEIS: Wenn Sie die Standardeinstellungen des Druckertreibers verwenden möchten, wählen Sie die Option Standard aus.
  • Seite 116: Drucken Mehrerer Seiten Pro Blatt (Mac Os X)

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken. Entfernen Sie das gesamte verbleibende unbedruckte Papier aus Fach 1 des Geräts. Nehmen Sie den bedruckten Stapel aus dem Ausgabefach, und legen Sie ihn mit der bedruckten Seite nach oben in das Zufuhrfach ein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, berühren Sie die entsprechende Schaltfläche auf dem Bedienfeld, um fortzufahren.
  • Seite 117: Drucken Eines Deckblatts (Mac Os X)

    Drucken eines Deckblatts (Mac OS X) Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät im Menü Drucker aus. Der Druckertreiber zeigt standardmäßig das Menü Exemplare und Seiten an. Öffnen Sie die Dropdown- Liste der Menüs und dann das Menü...
  • Seite 118 Wählen Sie in der Dropdown-Liste Heften eine Heftoption aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken. 104 Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 119: Weitere Druckaufträge (Windows)

    Weitere Druckaufträge (Windows) Abbrechen eines Druckjobs (Windows) HINWEIS: Wenn der Druckjob bereits zu weit fortgeschritten ist, kann er möglicherweise nicht mehr abgebrochen werden. Ein Druckjob, der gerade gedruckt wird, kann auf dem Bedienfeld wie folgt abgebrochen werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Stopp . Der Druckjob wird angehalten, und der Bildschirm Jobstatus wird angezeigt.
  • Seite 120: Auswählen Eines Benutzerdefinierten Papierformats (Windows)

    Auswählen eines benutzerdefinierten Papierformats (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Papier/Qualität. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerdefiniert. Geben Sie einen Namen für das benutzerdefinierte Format ein, und geben Sie die Abmessungen an. Die Breite ist die kurze Kante des Papiers.
  • Seite 121: Weitere Druckaufträge (Mac Os X)

    Weitere Druckaufträge (Mac OS X) Abbrechen eines Druckjobs (Mac OS X) HINWEIS: Wenn der Druckjob bereits zu weit fortgeschritten ist, kann er möglicherweise nicht mehr abgebrochen werden. Ein Druckjob, der gerade gedruckt wird, kann auf dem Bedienfeld wie folgt abgebrochen werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Stopp .
  • Seite 122: Drucken Von Wasserzeichen (Mac Os X)

    Drucken von Wasserzeichen (Mac OS X) Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät im Menü Drucker aus. Der Druckertreiber zeigt standardmäßig das Menü Exemplare und Seiten an. Öffnen Sie die Dropdown- Liste der Menüs und dann das Menü...
  • Seite 123: Farbdruck

    Dokumente und passt alle Fotos automatisch für ein optimiertes Ergebnis an. In dem folgenden Beispiel wurden die Bilder auf der linken Seite ohne HP EasyColor erstellt. Die Bilder auf der rechten Seite zeigen die Verbesserungen, die durch eine Verwendung von HP EasyColor entstehen.
  • Seite 124: Ändern Des Farbmotivs Für Einen Druckjob (Windows)

    Keiner: Es wird kein Farbmotiv verwendet. ● Benutzerdefiniertes Profil: Mit dieser Option können Sie anhand eines benutzerdefinierten ● Eingabeprofils die Farbausgabe präzise steuern, um so beispielsweise ein bestimmtes HP LaserJet Gerät zu emulieren. Benutzerdefinierte Profile können unter www.hp.com heruntergeladen werden.
  • Seite 125: Manuelle Farboptionen

    Nehmen Sie individuelle Einstellungen für Text, Grafiken und Fotografien vor. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken. Manuelle Farboptionen Mit Hilfe der manuellen Farbanpassungsoptionen können Sie Änderungen an den neutralen Graustufen, Halbtönen sowie Kantenoptimierungen für Text, Grafiken und Fotos vornehmen. Beschreibung festlegen Optionen festlegen Randkontrolle AUS deaktiviert sowohl das Trapping-Verfahren als auch das adaptive...
  • Seite 126: Farbabstimmung Mit Musterverzeichnissen

    Overhead-Beleuchtung ● Individuelle Unterschiede hinsichtlich der Farbwahrnehmung ● Softwareprogramme ● Druckertreiber ● Betriebssystem des Computers ● Bildschirme und Bildschirmeinstellungen ● Videokarten und -treiber ● Betriebsumgebung (z.B. Luftfeuchtigkeit) ● In der Regel erzielen Sie die besten Farbergebnisse, wenn Sie mit sRGB-Farben drucken. Farbabstimmung mit Musterverzeichnissen Der Prozess, Produktausgaben mit vorgedruckten Musterverzeichnissen und Standardfarbreferenzen abzustimmen, ist sehr komplex.
  • Seite 127: Pantone®-Farbabstimmung

    PANTONE®-Farbabstimmung PANTONE beinhaltet verschiedene Systeme zur Farbabstimmung. PANTONE MATCHING SYSTEM® ist weit verbreitet und verwendet Basistinten, um eine Vielzahl von Farbtönen zu erstellen. HINWEIS: PANTONE generierte Farben stimmen möglicherweise nicht mit PANTONE-Standards überein. Genaue Farbdefinitionen finden Sie in aktuellen PANTONE-Publikationen. DEWW Farbdruck 113...
  • Seite 128: Speichern Von Druckjobs Auf Dem Gerät

    Speichern von Druckjobs auf dem Gerät Erstellen eines gespeicherten Jobs (Windows) Sie können auf dem Gerät Jobs speichern, so dass diese jederzeit gedruckt werden können. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf Eigenschaften oder Voreinstellungen.
  • Seite 129 Wählen Sie eine Jobspeicherungsmodus-Option aus. Prüfen und Aufbewahren: Drucken und ● prüfen Sie eine Kopie eines Jobs, um anschließend weitere Kopien zu drucken. Persönlicher Job: Der Job wird erst gedruckt, ● wenn Sie ihn am Bedienfeld des Gerätes abrufen. Für diesen Jobspeicherungsmodus können Sie eine der Job als privat/sicher festlegen-Optionen auswählen.
  • Seite 130: Erstellen Eines Gespeicherten Jobs (Mac Os X)

    Um einen benutzerdefinierten Benutzer- oder Jobnamen zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerdefiniert. Geben Sie dann den Benutzer- oder Jobnamen ein. Entscheiden Sie sich für eine Option, falls dieser Name bereits für einen anderen gespeicherten Job vergeben ist: Jobnamen + (1-99) verwenden: Hängen Sie ●...
  • Seite 131: Drucken Eines Gespeicherten Auftrags

    Schnellkopie: Mit Hilfe dieser Option können Sie die gewünschte Anzahl Kopien eines Jobs drucken ● und dann eine Kopie des Jobs im Gerätespeicher speichern, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu drucken. Gespeicherter Job: Diese Option ermöglicht es Ihnen, einen Job auf dem Gerät zu speichern und ●...
  • Seite 132 Wählen Sie den Namen des Jobs und berühren Sie anschließend die Schaltfläche Löschen. Wenn der Job privat oder verschlüsselt ist, geben Sie die PIN oder das Kennwort ein, und berühren Sie dann die Schaltfläche Löschen. 118 Kapitel 5 Drucken DEWW...
  • Seite 133: Hinzufügen Einer Auftragstrennungsseite (Windows)

    Hinzufügen einer Auftragstrennungsseite (Windows) Das Gerät kann zur Vereinfachung der Sortierung der Druckjobs eine leere Seite am Anfang jedes Druckjobs einfügen. HINWEIS: Mit den folgenden Schritten können Sie diese Einstellung für alle Druckjobs aktivieren. Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Server 2008 (Darstellung des Startmenüs in Standardansicht): Klicken Sie auf Start und anschließend auf Drucker und Faxgeräte.
  • Seite 134: Verwenden Von Hp Eprint

    Adresse des Geräts von jedem E-Mail-fähigen Gerät aus senden. HINWEIS: Für die Nutzung von HP ePrint muss das Gerät mit einem Netzwerk verbunden sein und über einen Internetzugang verfügen. Um HP ePrint nutzen zu können, müssen Sie zunächst HP Web-Services aktivieren.
  • Seite 135: Verwenden Der Hp Eprint-Software

    Sie mühelos alle HP ePrint-fähigen Geräte, die für Ihr ePrintCenter-Konto registriert sind. Das gewünschte HP Gerät kann sich auf Ihrem Schreibtisch oder an einem entfernten Ort befinden, z. B. in einer Zweigstelle des Unternehmens oder auf der anderen Seite der Welt. Über das Internet können Sie einen Remote-Druck durchführen.
  • Seite 136: Verwenden Von Apple Airprint

    Ausgewählte Anwendungen von Drittanbietern ● Verbinden des Geräts mit AirPrint AirPrint muss mit demselben drahtlosen Netzwerk wie das Apple-Gerät verbunden sein. Weitere Informationen zur Verwendung von AirPrint und den damit kompatiblen HP Geräten finden Sie unter www.hp.com/go/ airprint. HINWEIS: AirPrint unterstützt keine USB-Verbindungen.
  • Seite 137: Ändern Des Airprint-Produktnamens

    Geben Sie in einem unterstützten Webbrowser auf Ihrem Computer im Feld für die Adresse/URL die IP- Adresse oder den Hostnamen des Geräts ein, um den integrierten HP Webserver zu öffnen. Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk, dann auf die Option TCP/IP-Einstellungen und schließlich auf Netzwerkkennzeichnung.
  • Seite 138: Verwenden Von Hp Smart Print (Windows)

    Verwenden von HP Smart Print (Windows) Verwenden Sie HP Smart Print, wenn Sie einen bestimmten Abschnitt einer Website drucken möchten. Sie können Kopf- und Fußzeilen sowie Werbung entfernen und somit Abfall vermeiden. Die Anwendung wählt automatisch den Bereich der Webseite aus, den Sie höchstwahrscheinlich drucken möchten. Sie können den ausgewählten Bereich vor dem Drucken bearbeiten.
  • Seite 139: Verwenden Von Direktdruck Über Usb

    Verwenden von Direktdruck über USB Dieses Gerät bietet Direktdruck über USB. Auf diese Weise können Sie Dateien schnell drucken, ohne sie vom Computer zu senden. Sie können standardmäßige USB-Flash-Laufwerke mit dem Gerät verwenden. Der USB- Anschluss befindet sich auf der Vorderseite des Geräts. Sie können folgende Dateitypen drucken: .pdf ●...
  • Seite 140 Wählen Sie den Namen des Dokuments aus, das Sie drucken möchten. HINWEIS: Das Dokument kann ein Ordner sein. Öffnen Sie die erforderlichen Ordner. Um die Anzahl der Kopien zu ändern, berühren Sie das Feld Exemplare, und geben Sie dann die Anzahl der Kopien über das Tastenfeld ein.
  • Seite 141: Kopieren

    Kopieren Festlegen neuer Standardkopiereinstellungen ● Erstellen einer einzelnen Kopie ● Erstellen mehrerer Kopien ● Kopieren einer mehrseitigen Vorlage ● Sortieren eines Kopierjobs ● Heften eines Kopierjobs ● Kopieren auf beiden Seiten (Duplex) ● Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds ● Erstellen von Kopien in Farbe oder in Schwarz-Weiß ●...
  • Seite 142: Festlegen Neuer Standardkopiereinstellungen

    Festlegen neuer Standardkopiereinstellungen Über das Menü Verwaltung können Sie die für alle Kopierjobs gültigen Standardeinstellungen festlegen. Falls erforderlich können die meisten Einstellungen für einzelne Jobs überschrieben werden. Nach Abschluss eines solchen Jobs werden erneut die Standardeinstellungen übernommen. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie das Menü...
  • Seite 143 Menü Beschreibung Randlos Mit der Funktion Randlos können Sie verhindern, dass beim Kopieren von bis zum Rand bedruckten Originalen Schatten entstehen. Verwenden Sie sie zusammen mit der Funktion Verkleinern/Vergrößern, um sicherzustellen, dass die gesamte Seite kopiert wird. Job erstellen Verwenden Sie die Funktion erstellen, um einen komplexen Job in kleinere Segmente zu unterteilen.
  • Seite 144: Erstellen Einer Einzelnen Kopie

    Erstellen einer einzelnen Kopie Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die Papierführungen an das Dokument an. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start 130 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 145: Erstellen Mehrerer Kopien

    Erstellen mehrerer Kopien Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die Papierführungen an das Dokument an. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren.
  • Seite 146 Geben Sie die Anzahl der Kopien ein, und berühren Sie dann die Schaltfläche OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start 132 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 147: Kopieren Einer Mehrseitigen Vorlage

    Kopieren einer mehrseitigen Vorlage Der Vorlageneinzug fasst bis zu 100 Seiten (je nach Papierstärke). Legen Sie das Dokument mit der bedruckten Seite nach oben in den Vorlageneinzug ein. Passen Sie die Papierführungen an das Dokument an. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren.
  • Seite 148 Geben Sie die Anzahl der Kopien ein, und berühren Sie dann die Schaltfläche OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start 134 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 149: Sortieren Eines Kopierjobs

    Sortieren eines Kopierjobs Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Wählen Sie Sortieren. DEWW Sortieren eines Kopierjobs 135...
  • Seite 150 Berühren Sie die Option Sortieren ein (Seitenreihenfolge). Wählen Sie OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start 136 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 151: Heften Eines Kopierjobs

    Heften eines Kopierjobs Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Heften/Sortieren. Wählen Sie eine Heften-Option aus. Berühren Sie die Schaltfläche OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start DEWW Heften eines Kopierjobs 137...
  • Seite 152: Kopieren Auf Beiden Seiten (Duplex)

    Kopieren auf beiden Seiten (Duplex) Automatisches beidseitiges Kopieren Legen Sie das Dokument mit der ersten Seite nach oben und der Blattoberkante in Richtung Einzug in den Vorlageneinzug ein. Passen Sie die Papierführungen an das Dokument Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren.
  • Seite 153: Manueller Beidseitiger Druck

    Um eine zweiseitige Kopie von einem einseitigen Originaldokument anzufertigen, berühren Sie die Schaltfläche Einseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte Ausgabe. Um eine zweiseitige Kopie von einem zweiseitigen Originaldokument anzufertigen, berühren Sie die Schaltfläche Zweiseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte Ausgabe. Um eine einseitige Kopie von einem zweiseitigen Originaldokument anzufertigen, berühren Sie die Schaltfläche Zweiseitig bedruckte Vorlage,...
  • Seite 154 Schließen Sie die Scannerabdeckung vorsichtig. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Seiten. Wählen Sie Einseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte Ausgabe, um eine beidseitige Kopie von einem einseitig bedruckten Original zu erstellen. Wählen Sie Zweiseitig bedruckte Vorlage, zweiseitig bedruckte...
  • Seite 155: Vergrößern Oder Verkleinern Eines Kopierbilds

    Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Verkleinern/ Vergrößern. DEWW Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds 141...
  • Seite 156 Wählen Sie einen der vordefinierten Prozentwerte aus, oder berühren Sie das Feld Skalierung geben Sie einen Prozentwert zwischen 25 und 200 ein, wenn Sie den Vorlageneinzug verwenden oder zwischen 25 und 400, wenn Sie das Dokument über das Scannerglas kopieren. Wählen Sie OK. Außerdem stehen folgende Optionen zur Auswahl: Autom.: Das Gerät passt die Bildgröße ●...
  • Seite 157: Erstellen Von Kopien In Farbe Oder In Schwarz-Weiß

    Erstellen von Kopien in Farbe oder in Schwarz-Weiß Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Wählen Sie Farbe/Schwarz. Wählen Sie die zu verwendende Farboption aus, und berühren Sie dann die Schaltfläche OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start DEWW Erstellen von Kopien in Farbe oder in Schwarz-Weiß...
  • Seite 158: Optimieren Der Kopierqualität Für Text Oder Grafiken

    Optimieren der Kopierqualität für Text oder Grafiken Optimieren Sie den Kopierjob für den Bildtyp, der kopiert wird: Text, Grafiken oder Fotos. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Weitere Optionen und anschließend die Schaltfläche Optimierung Text/ Bild.
  • Seite 159: Anpassen Der Helligkeit/Dunkelheit Der Kopie

    Anpassen der Helligkeit/Dunkelheit der Kopie Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Wählen Sie Bildanpassung. DEWW Anpassen der Helligkeit/Dunkelheit der Kopie 145...
  • Seite 160 Stellen Sie mit den Schiebereglern die Werte für Helligkeit, Kontrast, Schärfe Hintergrundbereinigung ein. Berühren Sie die Schaltfläche OK. Wählen Sie Start 146 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 161: Festlegen Des Papierformats Und Des Papiertyps Für Das Kopieren Auf Spezialpapier

    Festlegen des Papierformats und des Papiertyps für das Kopieren auf Spezialpapier Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Papierauswahl. Wählen Sie das Fach aus, in dem sich das gewünschte Papier befindet, und berühren Sie die Schaltfläche.
  • Seite 162: Verwenden Des Job Build-Modus (Joberstellung)

    Verwenden des Job Build-Modus (Joberstellung) Verwenden Sie die Funktion erstellen, um mehrere Sätze von Originaldokumenten in einem Kopierjob zusammenzufassen. Mit dieser Funktion können sie auch ein Originaldokument kopieren, das mehr Seiten umfasst, als der Vorlageneinzug jeweils aufnehmen kann. Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die Papierführungen an das Dokument Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren.
  • Seite 163: Kopieren Von Büchern

    Kopieren von Büchern Öffnen Sie die Scannerabdeckung. Legen Sie das Buch auf das Scannerglas, wobei der Buchrücken an der hinteren Markierung in der Mitte des Scannerglases ausgerichtet wird. Schließen Sie die Scannerabdeckung vorsichtig. DEWW Kopieren von Büchern 149...
  • Seite 164 Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Start Wiederholen Sie diese Schritte für jede Seite, die Sie kopieren möchten. HINWEIS: Dieses Produkt kann nicht zwischen linken und rechten Seiten unterscheiden. Achten Sie darauf, wenn Sie die kopierten Seiten zusammenstellen. 150 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 165: Kopieren Von Fotos

    Kopieren von Fotos Kopieren Sie Fotos über das Scannerglas. Öffnen Sie die Scannerabdeckung. Legen Sie das Foto auf das Scannerglas. Dabei sollten die bedruckte Seite nach unten und die obere linke Ecke des Fotos zur oberen linken Ecke des Glases zeigen. Schließen Sie die Scannerabdeckung vorsichtig.
  • Seite 166 Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Weitere Optionen unteren Bildschirmrand. Berühren Sie die Schaltfläche Optimierung Text/ Bild. Wählen Sie die Option Foto, und berühren Sie anschließend die Schaltfläche OK. Wählen Sie Start 152 Kapitel 6 Kopieren DEWW...
  • Seite 167: Scannen/Senden

    Scannen/Senden Einrichten der Funktionen für das Scannen/Senden ● Ändern der standardmäßigen Scan-/Sendeeinstellungen über das Bedienfeld des Geräts ● Senden von gescannten Dokumenten an einen Netzwerkordner ● Senden eines gescannten Dokuments an einen auf dem Gerät gespeicherten Ordner ● Senden einer gescannten Vorlage an ein USB-Flash-Laufwerk ●...
  • Seite 168: Einrichten Der Funktionen Für Das Scannen/Senden

    Detaillierte Informationen zur Verwendung des integrierten HP Webserver erhalten Sie, wenn Sie auf die Verknüpfung Hilfe klicken, den Sie oben rechts auf den Seiten für den integrierten HP Webserver finden. Öffnen Sie einen Webbrowser, und geben Sie in der Adresszeile die IP-Adresse des Geräts ein.
  • Seite 169 Klicken Sie auf die Verknüpfung Einrichtung: In USB-Laufwerk speichern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren der Funktion „Auf USB-Gerät speichern“. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen unten auf der Seite. DEWW Einrichten der Funktionen für das Scannen/Senden 155...
  • Seite 170: Ändern Der Standardmäßigen Scan-/Sendeeinstellungen Über Das Bedienfeld Des Geräts

    Ändern der standardmäßigen Scan-/Sendeeinstellungen über das Bedienfeld des Geräts Scrollen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm zu der Schaltfläche Verwaltung, und berühren Sie diese. Öffnen Sie das Menü Scannen/Digital Send- Einstellungen. 156 Kapitel 7 Scannen/Senden DEWW...
  • Seite 171 Wählen Sie die Kategorie der Scan- und Sendeeinstellungen aus, die Sie konfigurieren möchten. Öffnen Sie das Menü Standard-Joboptionen konfigurieren Sie die Optionen. Wählen Sie Speichern, um die Einstellungen zu speichern. DEWW Ändern der standardmäßigen Scan-/Sendeeinstellungen über das Bedienfeld des Geräts 157...
  • Seite 172: Senden Von Gescannten Dokumenten An Einen Netzwerkordner

    HINWEIS: Eventuell müssen Sie sich anmelden, um diese Funktion nutzen zu können. Der Systemadministrator kann den integrierten HP Webserver nutzen, um vordefinierte Ordner zu konfigurieren. Sie können auch den Pfad zu einem anderen Netzwerkordner angeben. Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden...
  • Seite 173: Schnelleinstellungen

    Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Netzwerkordner speichern. HINWEIS: Geben Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein. Wählen Sie eines der Elemente aus der Liste Schnelleinstellungen aus, um eine der voreingestellten Jobeinstellungen zu verwenden.
  • Seite 174 Berühren Sie gegebenenfalls das Dropdown-Menü Dateityp, um ein anderes Ausgabeformat für die Datei auszuwählen. Berühren Sie die Schaltfläche Hinzufügen unter dem Feld Ordnerpfad, um ein Tastenfeld aufzurufen, über das Sie dann den Pfad zum Netzwerkordner eingeben. Verwenden Sie folgendes Format für den Pfadnamen: \\Pfad\Pfad Berühren Sie die Schaltfläche OK.
  • Seite 175 Berühren Sie zum Konfigurieren der Einstellungen für das Dokument die Schaltfläche Weitere Optionen. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um die Datei zu speichern. HINWEIS: Sie können jederzeit eine Vorschau anzeigen, indem Sie die Schaltfläche Vorschau oben rechts auf dem Bildschirm berühren. Weitere Informationen zu dieser Funktion erhalten Sie, wenn Sie im Vorschau-Bildschirm die Schaltfläche Hilfe...
  • Seite 176: Senden Eines Gescannten Dokuments An Einen Auf Dem Gerät Gespeicherten Ordner

    Senden eines gescannten Dokuments an einen auf dem Gerät gespeicherten Ordner Verwenden Sie diese Vorgehensweise, um ein Dokument zu scannen und im Gerätespeicher zu speichern, so dass Sie es jederzeit drucken können. Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die...
  • Seite 177: Senden Einer Gescannten Vorlage An Ein Usb-Flash-Laufwerk

    Senden einer gescannten Vorlage an ein USB-Flash-Laufwerk Das Produkt kann eine Datei scannen und in einem Ordner auf einem USB-Flash-Laufwerk speichern. HINWEIS: Eventuell müssen Sie sich anmelden, um diese Funktion nutzen zu können. Bevor Sie mit dieser Funktion arbeiten können, müssen Sie den USB-Anschluss aktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Anschluss über die Bedienfeldmenüs des Geräts zu aktivieren: Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung.
  • Seite 178 Verbinden Sie das USB-Flash-Laufwerk mit dem USB-Anschluss links am Gerätebedienfeld. HINWEIS: Eventuell müssen Sie die Abdeckung des USB-Anschlusses abnehmen. Sie können die Datei im Stammverzeichnis des USB-Flash-Laufwerks oder in einem Ordner speichern. Wenn Sie sich für einen Ordner als Speicherort entscheiden, wählen Sie einen der Ordner in der Liste aus, oder berühren Sie die Schaltfläche Neuer...
  • Seite 179 Berühren Sie zum Konfigurieren der Einstellungen für das Dokument die Schaltfläche Weitere Optionen. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um die Datei zu speichern. HINWEIS: Sie können jederzeit eine Vorschau anzeigen, indem Sie die Schaltfläche Vorschau oben rechts auf dem Bildschirm berühren. Weitere Informationen zu dieser Funktion erhalten Sie, wenn Sie im Vorschau-Bildschirm die Schaltfläche Hilfe...
  • Seite 180: Senden Von Gescannten Dokumenten An Eine Oder Mehrere E-Mail-Adressen

    Senden von gescannten Dokumenten an eine oder mehrere E-Mail- Adressen Legen Sie das Dokument mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas, oder legen Sie es mit der bedruckten Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und stellen Sie die Papierführungen auf das Dokumentformat ein.
  • Seite 181 Geben Sie die EMail-Adresse ein. Wenn Sie ein Dokument an mehrere Adressen senden möchten, verwenden Sie ein Semikolon als Trennzeichen zwischen den Adressen, oder berühren Sie nach Eingabe einer Adresse jeweils die Eingabetaste dem Tastenfeld des Touchscreens. Füllen Sie die Felder CC:, Betreff: Dateiname: aus, und verwenden Sie zur Eingabe der Daten das...
  • Seite 182 Berühren Sie die Schaltfläche Start , um mit dem Sendevorgang zu beginnen. HINWEIS: Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die E-Mail-Adresse dem Adressbuch hinzuzufügen. HINWEIS: Sie können das Bild jederzeit vorab anzeigen, indem Sie die Schaltfläche Vorschau oben rechts im Bildschirm berühren. Weitere Informationen zu dieser Funktion erhalten Sie durch Berühren der Schaltfläche Hilfe Vorschaubildschirm.
  • Seite 183: Verwenden Des Adressbuchs Zum Senden Von E-Mails

    Wenn Sie sich nicht am Gerät angemeldet haben, sind die von Ihnen hinzugefügten Kontakte für andere Personen, die das Gerät verwenden, sichtbar. HINWEIS: Sie können auch den integrierten HP Webserver verwenden, um das Adressbuch zu erstellen und zu verwalten. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche E-Mail.
  • Seite 184 Berühren Sie die Schaltfläche Adressbuch neben dem Feld An:, um den Bildschirm Adressbuch öffnen. Berühren Sie die Schaltfläche Hinzufügen in der linken unteren Ecke des Bildschirms. 170 Kapitel 7 Scannen/Senden DEWW...
  • Seite 185: Senden Von Dokumenten An E-Mail-Adressen Mit Hilfe Des Adressbuchs

    Geben Sie in das Feld Name den Namen des Kontakts ein. Wählen Sie in der Menüliste die Option E-Mail- Adresse, und geben Sie anschließend die E-Mail- Adresse des Kontakts ein. Berühren Sie die Schaltfläche OK, um den Kontakt der Liste hinzuzufügen. Senden von Dokumenten an E-Mail-Adressen mit Hilfe des Adressbuchs Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der...
  • Seite 186 Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche E-Mail. HINWEIS: Geben Sie bei Aufforderung Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Berühren Sie die Schaltfläche Adressbuch neben dem Feld An:, um den Bildschirm Adressbuch öffnen. Wählen Sie in der Dropdown-Liste die gewünschte Adressbuchansicht aus.
  • Seite 187 Wählen Sie in der Liste der Kontakte einen Namen aus, und berühren Sie anschließend die Schaltfläche Pfeil nach rechts , um den Namen zur Empfängerliste hinzuzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden Empfänger und wählen Sie anschließend OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um mit dem Sendevorgang zu beginnen.
  • Seite 188: Scannen Eines Fotos

    Scannen eines Fotos Öffnen Sie die Scannerabdeckung. Legen Sie das Foto auf das Scannerglas. Dabei sollten die bedruckte Seite nach unten und die obere linke Ecke des Fotos zur oberen linken Ecke des Glases zeigen. Schließen Sie die Scannerabdeckung vorsichtig. 174 Kapitel 7 Scannen/Senden DEWW...
  • Seite 189 Berühren Sie eine der Schaltflächen für die Scan- bzw. Sendefunktionen auf dem Home-Bildschirm des Gerätebedienfelds. In Netzwerkordner speichern ● Im Gerätespeicher speichern ● Auf USB speichern ● Wählen Sie einen vorhandenen Ordner aus, oder berühren Sie die Schaltfläche Neuer Ordner, um einen neuen Ordern zu erstellen.
  • Seite 190 176 Kapitel 7 Scannen/Senden DEWW...
  • Seite 191: Faxen

    Faxen Konfigurieren der erforderlichen Faxeinstellungen ● Konfigurieren von Faxwähleinstellungen ● Konfigurieren der allgemeinen Faxeinstellungen ● Konfigurieren von Faxabrechnungscodes ● Konfigurieren von Standardoptionen für Faxsendejobs ● Konfigurieren von Empfangseinstellungen des Faxgeräts ● Verwenden eines Faxdruckzeitplans ● So werden eingehende Faxnachrichten blockiert ●...
  • Seite 192: Konfigurieren Der Erforderlichen Faxeinstellungen

    Konfigurieren der erforderlichen Faxeinstellungen Sie müssen bestimmte Einstellungen konfigurieren, bevor Sie die Faxfunktion verwenden können. Werden diese Einstellungen nicht vorgenommen, steht das Faxsymbol nicht zur Verfügung. Die folgenden Einstellungen sind möglich: Land/Region ● Datum/Zeit ● Firmenname ● Faxnummer ● Wählpräfix (optional) ●...
  • Seite 193: So Können Sie Datum Und Uhrzeit Einstellen Oder Überprüfen

    LAN-Fax, das analoge Fax oder das Internet-Fax. Wenn Sie das analoge Fax verwenden möchten, während das LAN-Fax aktiviert ist, deaktivieren Sie es mit dem Konfigurationsprogramm der HP MFP Digital Sending Software oder mit dem integrierten HP Webserver. So können Sie Datum und Uhrzeit einstellen oder überprüfen Die Einstellungen für Datum und Uhrzeit des Faxmodems sind mit den Einstellungen des Geräts identisch.
  • Seite 194 Allgemeine Einstellungen ● Datums-/Zeiteinstellungen ● Datums-/Zeitformat ● Berühren Sie eine Option für Datumsformat. Berühren Sie eine Option für Zeitformat. Berühren Sie die Schaltfläche Speichern, um die Einstellungen zu speichern. 180 Kapitel 8 Faxen DEWW...
  • Seite 195: Konfigurieren Von Faxwähleinstellungen

    Konfigurieren von Faxwähleinstellungen Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Sendeeinstellungen ● Faxsendeeinstellungen einrichten ● Faxwähleinstellungen ● Konfigurieren Sie je nach Bedarf die folgenden Einstellungen: Menü Beschreibung Faxwähllautstärke (Funktion) Verwenden Sie die Einstellung Faxwähllautstärke...
  • Seite 196: Konfigurieren Der Allgemeinen Faxeinstellungen

    Konfigurieren der allgemeinen Faxeinstellungen Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Sendeeinstellungen ● Faxsendeeinstellungen einrichten ● Allgemeine Faxsendeeinstellungen ● Konfigurieren Sie je nach Bedarf die folgenden Einstellungen: Menü...
  • Seite 197: Konfigurieren Von Faxabrechnungscodes

    Konfigurieren von Faxabrechnungscodes Ist die Einstellung für Abrechnungscodes aktiviert, wird der Benutzer beim Senden eines Faxes zur Eingabe einer Nummer aufgefordert. Diese Nummer wird in den Abrechnungscode-Bericht eingetragen. Um den Abrechnungscode-Bericht anzuzeigen, können Sie ihn entweder drucken oder mithilfe einer Anwendung abfragen.
  • Seite 198: Konfigurieren Von Standardoptionen Für Faxsendejobs

    Konfigurieren von Standardoptionen für Faxsendejobs HINWEIS: Standard-Joboptionseinstellungen werden von allen Faxmethoden gemeinsam genutzt: analoges Faxmodem, LAN- und Internet-Fax. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Sendeeinstellungen ● Standard-Joboptionen ●...
  • Seite 199 Menü Beschreibung Job erstellen Verwenden Sie die Funktion erstellen, um mehrere Originale zu einem Faxjob zusammenzuführen. Leerseitenunterdrückung Verwenden Sie die Funktion Leerseitenunterdrückung, um zu verhindern, dass bei einem Fax leere Seiten gedruckt werden. DEWW Konfigurieren von Standardoptionen für Faxsendejobs 185...
  • Seite 200: Konfigurieren Von Empfangseinstellungen Des Faxgeräts

    Konfigurieren von Empfangseinstellungen des Faxgeräts Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Empfangseinstellungen ● Faxempfang einrichten ● Konfigurieren Sie je nach Bedarf die folgenden Einstellungen: Menü Beschreibung Rufzeichenlautstärke Berühren Sie das Dropdown-Menü...
  • Seite 201: Verwenden Eines Faxdruckzeitplans

    Verwenden eines Faxdruckzeitplans HINWEIS: Bevor Sie einen Faxdruckplan aktivieren können, muss ein Plan erstellt werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Empfangseinstellungen ● Zeitplan für Faxdruck ●...
  • Seite 202: So Werden Eingehende Faxnachrichten Blockiert

    So werden eingehende Faxnachrichten blockiert Mithilfe der Faxblockliste können Sie eine Liste unerwünschter Telefonnummern erstellen. Ein Fax, das von einer gesperrten Telefonnummer empfangen wird, wird nicht gedruckt und sofort aus dem Speicher entfernt. So erstellen Sie eine Faxblockliste Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ●...
  • Seite 203: Konfigurieren Von Standardoptionen Für Faxempfangjobs

    Konfigurieren von Standardoptionen für Faxempfangjobs HINWEIS: Standard-Joboptionseinstellungen werden von allen Faxmethoden gemeinsam genutzt: analoges Faxmodem, LAN- und Internet-Fax. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Empfangseinstellungen ● Standard-Joboptionen ●...
  • Seite 204: Faxarchivierung Und -Weiterleitung

    Aktivieren der Faxarchivierung Öffnen Sie einen Webbrowser, und geben Sie in der Adresszeile die IP-Adresse des Geräts ein. Wenn der integrierte HP Webserver geöffnet wird, klicken Sie auf die Registerkarte Fax. Klicken Sie auf die Verknüpfung Fax-Archivierung und -Weiterleitung. Wählen Sie im Bereich Fax Archive (Faxarchiv) in der Dropdown-Liste Fax-Archivierung eine Option aus.
  • Seite 205: So Erstellen Sie Eine Kurzwahlliste

    So erstellen Sie eine Kurzwahlliste Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax. Berühren Sie die Schaltfläche Kurzwahlen, um den Bildschirm Kurzwahlen anzuzeigen. Berühren Sie eine der nicht zugewiesenen Kurzwahl-Direkttaste-Nummern. DEWW So erstellen Sie eine Kurzwahlliste 191...
  • Seite 206 Berühren Sie das Feld Kurzwahlname, um die Tastatur anzuzeigen. Geben Sie einen Namen für die Kurzwahl ein. 192 Kapitel 8 Faxen DEWW...
  • Seite 207 Geben Sie die Faxnummer für die Kurzwahl ein. HINWEIS: Um weitere Faxnummern zu einer Kurzwahl einzugeben, berühren Sie den Bildschirm rechts neben der letzten Ziffer der zuvor eingegebenen Faxnummer. Wenn der Cursor angezeigt wird, berühren Sie die Eingabetaste, um den Cursor in die nächste Zeile zu setzen. Wiederholen Sie diesen Schritt, um alle Nummern für die Kurzwahl einzugeben.
  • Seite 208: So Fügen Sie Einer Vorhandenen Kurzwahlliste Eine Nummer Hinzu

    So fügen Sie einer vorhandenen Kurzwahlliste eine Nummer hinzu Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax. Berühren Sie die Schaltfläche Kurzwahlen, um den Bildschirm Kurzwahlen anzuzeigen. Berühren Sie die Kurzwahl-Direkttaste nummer der Liste, die bearbeitet werden soll. Berühren Sie den Nach-unten-Pfeil im Feld Kurzwahlname, um das Dropdown-Menü...
  • Seite 209: So Löschen Sie Eine Kurzwahlliste

    So löschen Sie eine Kurzwahlliste Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax. Berühren Sie die Schaltfläche Kurzwahlen, um den Bildschirm Kurzwahlen anzuzeigen. Berühren Sie die Kurzwahl-Direkttaste-Nummer in der Liste, die gelöscht werden soll. Berühren Sie die Schaltfläche Löschen. Berühren Sie die Schaltfläche Ja, um das Löschen der Kurzwahlliste zu bestätigen und zum Fax-Bildschirm zurückzukehren.
  • Seite 210: Löschen Einer Einzelnen Nummer Aus Der Kurzwahlliste

    Löschen einer einzelnen Nummer aus der Kurzwahlliste Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax. Berühren Sie die Schaltfläche Kurzwahlen, um den Bildschirm Kurzwahlen anzuzeigen. Berühren Sie die Kurzwahl-Direkttaste-Nummer in der Liste, um die Tastatur anzuzeigen. Berühren Sie den Nach-unten-Pfeil im Feld Kurzwahlname, um das Dropdown-Menü...
  • Seite 211: Senden Einer Faxnachricht Mit Manueller Nummerneingabe

    Senden einer Faxnachricht mit manueller Nummerneingabe Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die Papierführungen an das Dokument an. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax.
  • Seite 212 Berühren Sie das Feld Faxnummer, um das Tastenfeld zu öffnen. Geben Sie eine Telefonnummer ein, und berühren Sie dann die Schaltfläche OK. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um das Fax zu senden. HINWEIS: Sie können jederzeit eine Vorschau anzeigen, indem Sie die Schaltfläche Vorschau oben rechts auf dem Bildschirm berühren.
  • Seite 213: Senden Von Faxen Per Kurzwahl

    Senden von Faxen per Kurzwahl Legen Sie das Dokument mit der zu scannenden Seite nach unten auf das Scannerglas oder mit der zu scannenden Seite nach oben in den Vorlageneinzug, und passen Sie die Papierführungen an das Dokument an. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax.
  • Seite 214 Berühren Sie die Nummer für den Kurzwahlnamen, den Sie verwenden möchten. Der Kurzwahlname wird im Abschnitt Faxempfänger des Fax- Bildschirms aufgelistet. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um das Fax zu senden. HINWEIS: Sie können jederzeit eine Vorschau anzeigen, indem Sie die Schaltfläche Vorschau oben rechts auf dem Bildschirm berühren.
  • Seite 215: So Durchsuchen Sie Die Kurzwahlliste Nach Namen

    So durchsuchen Sie die Kurzwahlliste nach Namen HINWEIS: Wenn Sie den eindeutigen Namen der Kurzwahl nicht kennen, geben Sie einen Buchstaben ein, um einen Teil der Liste auszuwählen. Wenn Sie beispielsweise die Kurzwahlnamen anzeigen möchten, die mit dem Buchstaben N beginnen, geben Sie den Buchstaben N ein. Wenn keine passenden Einträge vorhanden sind, wird eine Meldung eingeblendet, bevor der Eintrag angezeigt wird, der dem Buchstaben N am Nächsten liegt.
  • Seite 216: Senden Eines Faxes Mithilfe Des Faxadressbuchs

    Senden eines Faxes mithilfe des Faxadressbuchs Mit dem Faxadressbuch können Sie Faxnummern im Gerät speichern. Ihre Microsoft® Exchange Kontaktliste kann ebenfalls im Gerät aktiviert werden, sodass die Einträge im Faxadressbuch angezeigt werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax.
  • Seite 217 Berühren Sie die gewünschten Namen, um sie zu markieren. Berühren Sie dann den Nach-rechts- Pfeil, um die markierten Namen in den Abschnitt Faxempfänger zu verschieben. Berühren Sie die Schaltfläche OK, um zum Bildschirm zurückzukehren. Berühren Sie die Schaltfläche Start , um das Fax zu senden.
  • Seite 218: Durchsuchen Des Faxadressbuchs

    Durchsuchen des Faxadressbuchs Mit der Suchfunktion des Faxadressbuchs können Sie eine Namenssuche im Adressbuch durchführen. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Fax. Berühren Sie die Schaltfläche Adressbuch Wählen Sie im Dropdown-Menü ganz oben im Faxadressbuch-Bildschirm die Option Alle Kontakte oder Persönliche Kontakte...
  • Seite 219: Abbrechen Von Faxübertragungen

    Abbrechen von Faxübertragungen Zum Abbrechen eines aktuellen Faxjobs drücken Sie auf dem Faxstatus-Bildschirm auf Abbruch. DEWW Abbrechen von Faxübertragungen 205...
  • Seite 220: Faxberichte

    Faxberichte In den folgenden Abschnitten sind die für das Produkt verfügbaren Faxberichte aufgelistet. Diese Berichte können gedruckt oder auf dem Geräte-Bedienfeld angezeigt werden. Die folgenden Faxberichte sind auf diesem Gerät verfügbar: Faxtätigkeitsprotokoll ● Abrechnungscode-Bericht ● Liste gesperrter Faxnummern ● Kurzwahlliste (Funktion) ●...
  • Seite 221: Abrechnungscode-Bericht

    Berühren Sie auf dem Bedienfeld das Symbol Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Faxaktivitätsprotokoll löschen ● Berühren Sie die Schaltfläche Löschen, um das Faxaktivitätsprotokoll zu löschen. Abrechnungscode-Bericht Der Abrechnungscode-Bericht ist eine Liste der letzten 500 Faxe, die erfolgreich gesendet wurden, aufgeführt nach Abrechnungscode.
  • Seite 222 208 Kapitel 8 Faxen DEWW...
  • Seite 223: Verwalten Des Geräts

    Verwalten des Geräts Konfigurieren der IP-Netzwerkeinstellungen ● Integrierter HP Webserver ● HP Dienstprogramm (Mac OS X) ● Verwenden der HP Web Jetadmin Software ● Einstellungen zum Energiesparen ● Funktionen für die Gerätesicherheit ● Aktualisieren der Geräte-Firmware ● DEWW...
  • Seite 224: Konfigurieren Der Ip-Netzwerkeinstellungen

    Konfigurieren der IP-Netzwerkeinstellungen Hinweis zur Druckerfreigabe HP unterstützt keine Peer-to-Peer-Netzwerke, da es sich dabei um eine Funktion der Microsoft- Betriebssysteme und nicht der HP Druckertreiber handelt. Weitere Informationen finden Sie bei Microsoft unter www.microsoft.com. Abrufen oder Ändern der Netzwerkeinstellungen Sie können die IP-Konfigurationseinstellungen mit dem integrierten HP Webserver anzeigen oder ändern.
  • Seite 225: Manuelles Konfigurieren Von Ipv6-Tcp/Ip-Parametern Über Das Bedienfeld

    Berühren Sie die Option IP-Adresse, Subnetzmaske oder Standard-Gateway. Berühren Sie das erste Feld, um das Tastenfeld aufzurufen. Geben Sie die richtigen Ziffern für das Feld ein, und berühren Sie dann die Schaltfläche OK. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Feld, und berühren Sie anschließend die Schaltfläche Speichern.
  • Seite 226: Integrierter Hp Webserver

    Integrierter HP Webserver Mit Hilfe des integrierten HP Webservers können Sie über Ihren Computer (anstatt über das Bedienfeld des Druckers) den Gerätestatus anzeigen, Netzwerkeinstellungen konfigurieren und Druckfunktionen verwalten. Sie können dazu folgende Aufgaben durchführen: Anzeigen der Druckerstatusinformationen ● Ermitteln des verbleibenden Verbrauchsmaterials und ggf. Bestellen von Ersatz ●...
  • Seite 227: Funktion Des Integrierten Hp Webservers

    Zeigt den Status des Verbrauchsmaterials des Geräts an. Ereignisprotokoll-Seite Zeigt eine Liste aller Geräteereignisse und -fehler an. Über die Verknüpfung HP Instant Support (auf allen Seiten des integrierten HP Webservers im Bereich Andere Verknüp- fungen) können Sie auf eine Reihe von dynamischen Websites zugreifen, die Sie beim Beheben von Problemen unterstützen.
  • Seite 228: Registerkarte Kopieren/Drucken

    Benennt das Gerät und weist eine Bestandsnummer zu. Geben Sie den Namen des Hauptansprechpartners an, der Informationen zum Gerät erhalten soll. Sprache Legen Sie fest, in welcher Sprache die Informationen für den integrierten HP Webservers angezeigt werden sollen. Datum und Uhrzeit Legen Sie das Datum und die Uhrzeit fest, oder synchronisieren Sie diese Daten mit einem Server im Netzwerk.
  • Seite 229: Registerkarte Scannen/Digital Sending

    Registerkarte Scannen/Digital Sending Tabelle 9-4 Registerkarte Scannen/Digital Sending des integrierten HP Webserver Menü Beschreibung Adressbuch Fügen Sie E-Mail-Adressen einzeln hinzu, und bearbeiten Sie bereits im Produkt gespeicherte E-Mail-Adressen. Sie können auch mit Hilfe der Registerkarte Import/ Export eine große Liste häufig verwendeter E-Mail-Adressen gleichzeitig auf das Produkt laden, anstatt sie jeweils einzeln hinzuzufügen.
  • Seite 230: Registerkarte Fax

    Sie können zudem E-Mails, Faxe oder Benutzerdatensätze vom Gerät in eine Datei auf dem Computer exportieren. Anschließend können Sie die Datei als Datensicherung oder zum Importieren der Datensätze in ein anderes HP Gerät verwenden. Fax-Empfang einrichten Konfigurieren Sie standardmäßige Druckeinstellungen für eingehende Faxnachrichten und legen Sie einen Zeitplan für das Drucken von Faxnachrichten fest.
  • Seite 231: Registerkarte Sicherheit

    Überprüft, ob die Sicherheitsfunktionen entsprechend der erwarteten Systemparameter ausgeführt werden. Registerkarte HP Web-Services Mit den Optionen auf der Registerkarte HP Web-Services können Sie HP Web-Services für das Gerät konfigurieren und aktivieren. Um HP ePrint nutzen zu können, müssen Sie HP Web-Services aktivieren. Registerkarte Netzwerk Verwenden Sie die Registerkarte Netzwerk, um Netzwerkeinstellungen für das Gerät zu konfigurieren und zu...
  • Seite 232: Hp Dienstprogramm (Mac Os X)

    Öffnen Sie die Suche, klicken Sie zunächst auf Programme, dann auf Dienstprogramme und anschließend auf HP Dienstprogramm. Wenn HP Dienstprogramm nicht in der Liste Dienstprogramme enthalten ist, gehen Sie wie folgt vor, um es zu öffnen: Öffnen Sie auf dem Computer das Menü Apple , klicken Sie auf das Menü...
  • Seite 233 Einstellungen. Zusätzliche Einstellungen Bietet Zugriff auf den integrierten HP Webserver. Scaneinstellungen Scannen in E-Mail Öffnet den integrierten HP Webserver zur Konfiguration der Einstellungen für das Scannen in E-Mail. HINWEIS: USB-Verbindungen werden nicht unterstützt. Scannen in Öffnet den integrierten HP Webserver zur Konfiguration der Einstellungen Netzwerkordner für das Scannen in einen Netzwerkordner.
  • Seite 234: Verwenden Der Hp Web Jetadmin Software

    Verwenden der HP Web Jetadmin Software HP Web Jetadmin ist ein preisgekröntes, branchenführendes Tool für die effiziente Verwaltung von vielfältigen vernetzten HP Geräten, darunter Drucker, Multifunktionsprodukte und Geräte für digitales Senden. Diese Komplettlösung ermöglicht Ihnen die Remote-Installation, -Überwachung, -Verwaltung, -Fehlersuche und - Sicherung Ihrer Druck- und Imaging-Umgebung.
  • Seite 235: Einstellungen Zum Energiesparen

    Einstellungen zum Energiesparen Optimieren der Geschwindigkeit oder des Energieverbrauchs In der Standardeinstellung wird ein Abkühlen des Geräts zwischen Jobs verhindert, um die Geschwindigkeit zu optimieren und den Druck der ersten Seite eines Jobs zu beschleunigen. Sie können festlegen, dass sich das Gerät zwischen Jobs abkühlt, wodurch Energie gespart wird.
  • Seite 236: Aktivierung

    Berühren Sie die Schaltfläche Speichern. Öffnen Sie das Menü Datum/Zeit und konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen: Datum ● Zeit ● Zeitzone ● Wenn für Sie die Sommerzeit gilt, wählen Sie das Feld An Zeitumstellung anpassen. Berühren Sie die Schaltfläche Speichern. Berühren Sie die Schaltfläche mit dem Rückwärtspfeil, um zum Bildschirm Verwaltung zurückzukehren.
  • Seite 237: Funktionen Für Die Gerätesicherheit

    Sie das Gerät benutzt haben. Zuordnen eines Systemkennworts Weisen Sie ein Administratorkennwort für den Zugriff auf das Gerät und den integrierten HP Webserver zu, damit die Geräteeinstellungen nur von berechtigten Benutzern geändert werden können. Öffnen Sie den integrierten HP Webserver, indem Sie die IP-Adresse des Geräts in die Adresszeile eines Webbrowsers eingeben.
  • Seite 238: Verschlüsselungsunterstützung: Von Hp Verschlüsselte Sichere Hochleistungsfestplatten

    Geräteleistung zu beeinträchtigen. Die Festplatte nutzt den neuesten AES-Standard (Advanced Encryption Standard) und verfügt über vielfältige zeitsparende und leistungsstarke Funktionen. Verwenden Sie zum Konfigurieren der Festplatte das Menü Sicherheit im integrierten HP Webserver. Weitere Informationen zu der verschlüsselten Festplatte erhalten Sie im Einrichtungshandbuch für die HP Hochleistungs-Sicherheitsfestplatte.
  • Seite 239: Aktualisieren Der Geräte-Firmware

    Aktualisieren der Geräte-Firmware Software- und Firmwareaktualisierungen und Installationsanleitungen für diesen Drucker stehen unter www.hp.com/support/lj700colorMFPM775 zur Verfügung. Klicken Sie auf Support & Drivers (Support und Treiber), klicken Sie auf das Betriebssystem, und wählen Sie den gewünschten Download für den Drucker. DEWW...
  • Seite 240 226 Kapitel 9 Verwalten des Geräts DEWW...
  • Seite 241: 10 Lösen Von Problemen

    10 Lösen von Problemen Checkliste für die Fehlerbehebung ● Faktoren, die sich auf die Geräteleistung auswirken ● Wiederherstellen der werkseitigen Einstellungen ● Hilfe zum Bedienfeld ● Das Papier wird falsch eingezogen oder staut sich ● Beseitigen von Papierstaus ● Ändern der Papierstaubehebung ●...
  • Seite 242: Checkliste Für Die Fehlerbehebung

    Wenn die Seite einen Papierstau im Gerät verursacht, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bedienfeld, um den Papierstau zu beheben. Wenn die Seite nicht richtig gedruckt wird, wenden Sie sich an den HP Kundenservice. 228 Kapitel 10 Lösen von Problemen...
  • Seite 243 Druckertreiber finden Sie auf der CD, die mit diesem Gerät geliefert wurde. Sie können den Druckertreiber auch auf dieser Website herunterladen: www.hp.com/go/lj700colorMFPM775_software Drucken Sie ein kurzes Dokument in einem anderen Programm, mit dem Sie bereits früher erfolgreich gedruckt haben. Wenn das Problem dadurch behoben wird, ist es auf das Programm zurückzuführen. Wenn das Dokument weiterhin nicht gedruckt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus:...
  • Seite 244: Faktoren, Die Sich Auf Die Geräteleistung Auswirken

    Faktoren, die sich auf die Geräteleistung auswirken Mehrere Faktoren bestimmen, wie lange das Drucken eines Auftrags dauert: Maximale Druckgeschwindigkeit in Seiten pro Minute (Seiten/min) ● Verwendung von speziellem Papier (z.B. Transparentfolien, schweres Papier oder Sonderformate) ● Verarbeitungs- und Ladezeiten des Geräts ●...
  • Seite 245: Wiederherstellen Der Werkseitigen Einstellungen

    Wiederherstellen der werkseitigen Einstellungen Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Allgemeine Einstellungen ● Wiederherstellen der Werkseinstellungen ● Eine Überprüfungsmeldung weist Sie darauf hin, dass das Zurücksetzen zu Datenverlust führen kann. Berühren Sie die Schaltfläche Zurücksetzen, um den Vorgang auszuführen.
  • Seite 246: Hilfe Zum Bedienfeld

    Hilfe zum Bedienfeld Das Gerät verfügt über ein integriertes Hilfesystem, in dem die Verwendung der einzelnen Bildschirme erläutert wird. Berühren Sie zum Öffnen des Hilfesystems die Schaltfläche Hilfe oben rechts auf dem Bildschirm. Bei einigen Bildschirmen wird ein globales Menü geöffnet, in dem Sie nach bestimmten Themen suchen können. Durchsuchen Sie die Menüstruktur mit Hilfe der Menüschaltflächen.
  • Seite 247: Das Papier Wird Falsch Eingezogen Oder Staut Sich

    Fächern Sie nicht das Papier. Legen Sie den Papierstapel erneut in das Fach ein. Verwenden Sie nur Papier, das den HP Spezifikationen für diesen Drucker entspricht. Verwenden Sie Papier, das keine Knicke, Falten oder Schäden aufweist. Verwenden Sie gegebenenfalls Papier aus einem anderen Paket.
  • Seite 248: Vermeiden Von Papierstaus

    Vermeiden von Papierstaus Um die Anzahl Papierstaus zu vermeiden, führen Sie folgende Vorgänge aus. Verwenden Sie nur Papier, das den HP Spezifikationen für diesen Drucker entspricht. Verwenden Sie Papier, das keine Knicke, Falten oder Schäden aufweist. Verwenden Sie gegebenenfalls Papier aus einem anderen Paket.
  • Seite 249: Beseitigen Von Papierstaus

    Beseitigen von Papierstaus Papierstau-Positionen 11 12 500-Blatt-Fächer (1 x 500-Blatt-Zufuhr und 1 x 500-Blatt-Zufuhr mit Schrank) Fach 2 Ausgabefach Vorlageneinzug Rechte Klappe (bietet auch Zugang zum Fixierer) Fach 1 Papierstauklappe des 1 x 500-Blatt-Zufuhrfachs Papierstauklappe des 1 x 500-Blatt-Zufuhrfachs mit Schrank 500-Blatt-Fächer (3 x 500-Blatt-Zufuhr) Hefter/Stapler-Ausgabefach Klappe des Hefters/Staplers (bietet auch Zugang zum Heftklammernmagazin)
  • Seite 250: Beheben Von Papierstaus Im Vorlageneinzug

    Beheben von Papierstaus im Vorlageneinzug Heben Sie die Verriegelung an, um die Vorlageneinzugsabdeckung zu lösen. Öffnen Sie die Abdeckung des Vorlageneinzugs. Drücken Sie auf die Klappe neben den Dokumentenvorlagenwalzen, um sicherzugehen, dass sie vollständig geschlossen ist. 236 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 251 Öffnen Sie die Stauzugangsklappe, und nehmen Sie das gestaute Papier heraus. Damit das Originaldokument nicht beschädigt wird, wenn es sich nicht ohne Weiteres entfernen lässt, drehen Sie das grüne Rad auf der Vorderseite der Dokumentenvorlage, um das Papier in der umgekehrten Richtung zu bewegen.
  • Seite 252: Beheben Von Papierstaus Im Bereich Des Ausgabefachs

    Beheben von Papierstaus im Bereich des Ausgabefachs Wenn Papier im Ausgabefach sichtbar ist, fassen Sie das Papier oben an, und ziehen Sie es heraus. Beheben von Hefterstaus Um Probleme zu vermeiden, sollten nie mehr als 30 Blatt (80 g/m ) gleichzeitig in den Hefter eingeführt werden. Öffnen Sie die obere rechte Klappe.
  • Seite 253 Ziehen Sie das Heftklammernmagazin heraus, und heben Sie es leicht an, um es zu entfernen. Heben Sie den Hebel an der Vorderseite des Heftklammernmagazins an. Entfernen Sie die Heftklammern aus dem Heftklammernmagazin. DEWW Beseitigen von Papierstaus 239...
  • Seite 254 Drücken Sie den Hebel an der Vorderseite des Heftklammernmagazins nach unten. Setzen Sie das Heftklammernmagazin ein. Drücken Sie auf das Heftklammernmagazin, bis es einrastet. Schließen Sie die obere rechte Klappe. 240 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 255: Beseitigen Von Papierstaus Im Hefter/Stapler

    Beseitigen von Papierstaus im Hefter/Stapler Wenn Papier im Ausgabefach des Hefters/Staplers sichtbar ist, fassen Sie die Vorderkante des Papiers, und ziehen Sie es langsam aus dem Gerät heraus. Öffnen Sie die Klappe des Hefters/Staplers. Wenn gestautes Papier zu sehen ist, fassen Sie beide Seiten des Papiers, und ziehen Sie es langsam aus dem Gerät heraus.
  • Seite 256 Heben Sie die grüne Lasche an, um die Papierführung zu öffnen, und entfernen Sie gestautes Papier, das sich unter der Führung befindet. Schließen Sie die Klappe des Hefters/Staplers. 242 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 257: Beheben Von Papierstaus Im Bereich Der Rechten Klappe

    Beheben von Papierstaus im Bereich der rechten Klappe VORSICHT! Die Fixiereinheit kann heiß sein, während das Gerät läuft. Öffnen Sie die rechte Klappe. Ziehen Sie das Papier vorsichtig aus dem Einzugsbereich. Wenn Papier an der Unterseite des Fixierers sichtbar ist, ziehen Sie es vorsichtig abwärts, um es zu entfernen.
  • Seite 258 Papier könnte innerhalb des Fixierers gestaut sein, wo es nicht sichtbar ist. Fassen Sie den Fixierer an den blauen seitlichen Griffen, und ziehen Sie ihn gerade heraus. VORSICHT! Auch wenn der Fixierer selbst abgekühlt ist, können die Walzen im Inneren noch heiß...
  • Seite 259: Beheben Von Papierstaus In Fach 1

    Richten Sie den Fixierer an den Schlitzen im Gerät aus, und drücken Sie die Walze in ihre Position, bis sie einrastet. Schließen Sie die rechte Klappe. Beheben von Papierstaus in Fach 1 Wenn eingeklemmtes Papier in Fach 1 sichtbar ist, beheben Sie den Papierstau, indem Sie das Papier gerade herausziehen.
  • Seite 260 Wenn Sie das Papier nicht entfernen können, oder wenn kein eingeklemmtes Papier in Fach 1 sichtbar ist, schließen Sie Fach 1 und öffnen die rechte Klappe. Ziehen Sie das Papier vorsichtig aus dem Einzugsbereich. Schließen Sie die rechte Klappe. 246 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 261: Beseitigen Von Staus In Fach 2

    Beseitigen von Staus in Fach 2 Entfernen Sie das Fach. Entfernen Sie eingeklemmtes oder beschädigtes Papier. DEWW Beseitigen von Papierstaus 247...
  • Seite 262: Beseitigen Von Papierstaus Im 1 X 500-Blatt-Zufuhrfach Oder Im 1 X 500-Blatt-Zufuhrfach Mit Schrank

    Schauen Sie in das Gerät, und entfernen Sie gestautes Papier aus dem Papiereinzugsbereich. Setzen Sie das Fach wieder ein, und schließen Sie Beseitigen von Papierstaus im 1 x 500-Blatt-Zufuhrfach oder im 1 x 500-Blatt- Zufuhrfach mit Schrank Öffnen Sie die Papierstauklappe. HINWEIS: Die 1 x 500-Blatt-Zufuhr und die 1 x 500-Blatt-Zufuhr mit Schrank haben jeweils...
  • Seite 263 Beseitigen Sie ggf. gestautes Papier. Schließen Sie die Papierstauklappe. Entfernen Sie das 500-Blatt-Fach. DEWW Beseitigen von Papierstaus 249...
  • Seite 264: Beheben Von Papierstaus In Der 3 X 500-Blatt-Zufuhr

    Wenn die Kante des Papiers im Einzugsbereich zu sehen ist, ziehen Sie das Papier langsam nach unten aus dem Gerät heraus. HINWEIS: Ziehen Sie das Papier nicht mit Gewalt heraus. Steckt das Papier in einem Fach fest, versuchen Sie, es über die Papierstauklappe zu entfernen.
  • Seite 265 Beseitigen Sie ggf. gestautes Papier. Schließen Sie die Papierstauklappe des 3 x 500-Blatt-Zufuhrfachs. Entfernen Sie das Fach, bei dem der Papierstau aufgetreten ist. HINWEIS: Die Meldung im Bedienfeld des Geräts gibt an, in welchem Fach der Papierstau aufgetreten ist. DEWW Beseitigen von Papierstaus 251...
  • Seite 266: Beseitigen Von Papierstaus Im 3.500-Blatt-Zufuhrfach Mit Hoher Kapazität

    Wenn die Kante des Papiers im Einzugsbereich zu sehen ist, ziehen Sie das Papier langsam nach unten aus dem Gerät heraus. HINWEIS: Ziehen Sie das Papier nicht mit Gewalt heraus. Wenn das Papier in einem Fach eingeklemmt ist, versuchen Sie, es ggf. über das darüber liegende Fach oder über die Papierstauklappe zu entfernen.
  • Seite 267 Entfernen Sie beschädigtes Papier. Drücken Sie die grüne Taste über dem rechten Fach, um die Papierstauplatte zu lösen. Wenn Papier im Einzugsbereich gestaut ist, ziehen Sie es nach unten, um es zu entfernen. DEWW Beseitigen von Papierstaus 253...
  • Seite 268 Drücken Sie die Papierstauplatte nach oben, um sie zu schließen. Schließen Sie das rechte und das linke Fach. Öffnen Sie die Papierstauklappe auf der rechten Seite des Fachs mit hoher Kapazität. 254 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 269 Heben Sie die Staulöseplatte an, und entfernen Sie das gestaute Papier. Schließen Sie die Papierstauklappe auf der rechten Seite des Fachs mit hoher Kapazität. DEWW Beseitigen von Papierstaus 255...
  • Seite 270: Ändern Der Papierstaubehebung

    Ändern der Papierstaubehebung Dieses Produkt verfügt über eine Funktion „Papierstau beheben“, mit deren Hilfe die gestauten Seiten erneut gedruckt werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie das Menü Allgemeine Einstellungen und anschließend das Menü Papierstaubehebung. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Autom.
  • Seite 271: Verbesserung Der Druckqualität

    Verbesserung der Druckqualität Drucken von einem anderen Softwareprogramm Versuchen Sie, von einem anderen Softwareprogramm aus zu drucken. Wenn die Seite richtig gedruckt wird, ist das Problem auf das verwendete Softwareprogramm zurückzuführen. Festlegen der Papiersorte für den Druckauftrag Prüfen Sie die Einstellung für die Papiersorte, wenn Sie über eine Anwendung drucken und eines der folgenden Probleme auftritt: verschmierter Ausdruck ●...
  • Seite 272: Überprüfen Des Tonerpatronenstatus

    überarbeitetes Material handelt. Da es sich bei diesen Geräten nicht um HP Produkte handelt, hat HP keinen Einfluss auf deren Beschaffenheit oder Qualität. Wenn Sie eine nachgefüllte oder überholte Tonerpatrone verwenden und mit der Druckqualität nicht zufrieden sind, verwenden Sie stattdessen eine Originaltonerpatrone von HP.
  • Seite 273: Drucken Einer Reinigungsseite

    Berühren Sie die Schaltfläche Drucken. Das Gerät druckt mehrere Seiten für die Behebung von Druckqualitätsproblemen. Zur Lösung des Problems mit Hilfe dieser Seiten befolgen Sie die Anweisungen auf der Website für die Fehlerbehebung bei Druckqualitätsproblemen unter www.hp.com/go/printquality/lj700colorMFPM775. Visuelle Prüfung der Tonerpatrone Nehmen Sie die Tonerpatrone aus dem Gerät.
  • Seite 274: Überprüfen Des Papiers Und Der Druckumgebung

    Sie sie erneut ein. Drucken Sie einige Seiten, um festzustellen, ob das Problem gelöst wurde. Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung Verwenden von Papier, das den HP Spezifikationen entspricht Verwenden Sie anderes Papier, wenn eines der folgenden Probleme auftritt: Der Druck ist zu hell oder teilweise verblasst.
  • Seite 275: Anpassen Der Farbeinstellungen (Windows)

    Keiner: Es wird kein Farbmotiv verwendet. ● Benutzerdefiniertes Profil: Mit dieser Option können Sie anhand eines benutzerdefinierten ● Eingabeprofils die Farbausgabe präzise steuern, um so beispielsweise ein bestimmtes HP LaserJet Gerät zu emulieren. Benutzerdefinierte Profile können unter www.hp.com heruntergeladen werden.
  • Seite 276: Verwenden Eines Anderen Druckertreibers

    ● Schriftarten HP UPD PCL 5 Für allgemeine Bürodruckaufgaben in Windows-Umgebungen empfohlen ● Kompatibel mit früheren PCL-Versionen und älteren HP LaserJet-Geräten ● Beste Wahl für das Drucken in Verbindung mit Drittanbieter- oder ● kundenspezifischen Softwareprogrammen Beste Wahl für gemischte Umgebungen, in denen die Verwendung von PCL 5 ●...
  • Seite 277: Einstellen Der Ausrichtung Einzelner Fächer

    Einstellen der Ausrichtung einzelner Fächer Stellen Sie die Ausrichtung für einzelne Fächer ein, wenn Text oder Bilder auf dem Ausdruck nicht richtig zentriert oder ausgerichtet werden. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Allgemeine Einstellungen ●...
  • Seite 278: Verbessern Der Kopierqualität

    Verbessern der Kopierqualität Überprüfen des Scannerglases auf Verschmutzung oder Schmierstellen Im Laufe der Zeit sammeln sich möglicherweise Schmutzflecken auf dem Scannerglas und der weißen Kunststoffunterseite an, die sich negativ auf die Druckqualität auswirken können. Reinigen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung nach dem folgenden Verfahren. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät auszuschalten.
  • Seite 279 Reinigen Sie das Hauptscannerglas, das Glas des Vorlageneinzugs (der kleine Glasstreifen auf der linken Seite des Scanners) und die weiße Schaumstoffrückseite. Verwenden Sie ein weiches Tuch oder einen Schwamm, das/der leicht mit einem milden, nicht scheuernden Glasreinigungsmittel angefeuchtet ist. Trocknen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung mit einem Ledertuch oder Zelluloseschwamm, um Fleckenbildung zu...
  • Seite 280: Kalibrieren Des Scanners

    Kalibrieren des Scanners Wenn das kopierte Bild nicht korrekt auf der Seite ausgerichtet ist, kalibrieren Sie den Scanner. HINWEIS: Wenn Sie den Vorlageneinzug verwenden, richten Sie die Papierführungen im Zufuhrfach so aus, dass sie am Originaldokument anliegen. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Gerätewartung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Kalibrierung/Reinigung ●...
  • Seite 281: Optimieren Der Kopierqualität Für Text Oder Grafiken

    Optimieren der Kopierqualität für Text oder Grafiken Optimieren Sie den Kopierjob für den Bildtyp, der kopiert wird: Text, Grafiken oder Fotos. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Kopieren. Berühren Sie die Schaltfläche Weitere Optionen und anschließend die Schaltfläche Optimierung Text/ Bild.
  • Seite 282 Öffnen Sie die Abdeckung des Vorlageneinzugs. Entfernen Sie sichtbare Fussel und Staubpartikel von den Einzugswalzen und von der Trennvorrichtung. Verwenden Sie dazu entweder Druckluft oder ein sauberes, fusselfreies und mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch. HINWEIS: Heben Sie die Walzeneinheit an, sodass Sie die zweite Walze reinigen können.
  • Seite 283: Verbessern Der Scanqualität

    Verbessern der Scanqualität Überprüfen des Scannerglases auf Verschmutzung oder Schmierstellen Im Laufe der Zeit sammeln sich möglicherweise Schmutzflecken auf dem Scannerglas und der weißen Kunststoffunterseite an, die sich negativ auf die Druckqualität auswirken können. Reinigen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung nach dem folgenden Verfahren. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät auszuschalten.
  • Seite 284: Überprüfen Der Auflösungseinstellungen

    Reinigen Sie das Hauptscannerglas, das Glas des Vorlageneinzugs (der kleine Glasstreifen auf der linken Seite des Scanners) und die weiße Schaumstoffrückseite. Verwenden Sie ein weiches Tuch oder einen Schwamm, das/der leicht mit einem milden, nicht scheuernden Glasreinigungsmittel angefeuchtet ist. Trocknen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung mit einem Ledertuch oder Zelluloseschwamm, um Fleckenbildung zu...
  • Seite 285: Überprüfen Der Farbeinstellungen

    Öffnen Sie das Menü Standard-Joboptionen. Berühren Sie die Schaltfläche Auflösung. Wählen Sie eine der vordefinierten Optionen aus. Berühren Sie die Schaltfläche Speichern. Wählen Sie Start Überprüfen der Farbeinstellungen Scrollen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm zu der Schaltfläche Verwaltung, und berühren Sie diese.
  • Seite 286: Überprüfen Der Einstellungen Für Die Ausgabequalität

    In Netzwerkordner speichern ● Im Gerätespeicher speichern ● Auf USB speichern ● Berühren Sie die Schaltfläche Weitere Optionen und anschließend die Schaltfläche Optimierung Text/ Bild. Wählen Sie eine der vordefinierten Optionen, oder berühren Sie die Schaltfläche Manuelle Anpassung, und passen Sie den Schieberegler im Bereich Optimieren für an.
  • Seite 287 Öffnen Sie die Abdeckung des Vorlageneinzugs. Entfernen Sie sichtbare Fussel und Staubpartikel von den Einzugswalzen und von der Trennvorrichtung. Verwenden Sie dazu entweder Druckluft oder ein sauberes, fusselfreies und mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch. HINWEIS: Heben Sie die Walzeneinheit an, sodass Sie die zweite Walze reinigen können.
  • Seite 288: Verbessern Der Faxqualität

    Verbessern der Faxqualität Überprüfen des Scannerglases auf Verschmutzung oder Schmierstellen Im Laufe der Zeit sammeln sich möglicherweise Schmutzflecken auf dem Scannerglas und der weißen Kunststoffunterseite an, die sich negativ auf die Druckqualität auswirken können. Reinigen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung nach dem folgenden Verfahren. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät auszuschalten.
  • Seite 289: Überprüfen Der Auflösungseinstellungen Zum Senden Von Faxen

    Reinigen Sie das Hauptscannerglas, das Glas des Vorlageneinzugs (der kleine Glasstreifen auf der linken Seite des Scanners) und die weiße Schaumstoffrückseite. Verwenden Sie ein weiches Tuch oder einen Schwamm, das/der leicht mit einem milden, nicht scheuernden Glasreinigungsmittel angefeuchtet ist. Trocknen Sie das Scannerglas und die weiße Kunststoffabdeckung mit einem Ledertuch oder Zelluloseschwamm, um Fleckenbildung zu...
  • Seite 290: Überprüfen Der Bildanpassungseinstellungen

    Faxeinstellungen ● Fax-Sendeeinstellungen ● Standard-Joboptionen ● Berühren Sie die Schaltfläche Auflösung. Wählen Sie eine der vordefinierten Optionen aus. Berühren Sie die Schaltfläche Speichern. Wählen Sie Start Überprüfen der Bildanpassungseinstellungen Passen Sie diese Zusatzeinstellungen an, um die Qualität beim Senden von Faxen zu verbessern. Scrollen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm zu der Schaltfläche Verwaltung, und berühren Sie diese.
  • Seite 291: Senden An Ein Anderes Faxgerät

    Scrollen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm zu der Schaltfläche Verwaltung, und berühren Sie diese. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Faxeinstellungen ● Fax-Sendeeinstellungen ● Faxsendeeinstellungen einrichten ● Allgemeine Faxsendeeinstellungen ● Wählen Sie die Option Fehlerkorrekturmodus aus. Berühren Sie die Schaltfläche Speichern. Senden an ein anderes Faxgerät Versuchen Sie, das Fax an ein anderes Faxgerät zu senden.
  • Seite 292 Öffnen Sie die Abdeckung des Vorlageneinzugs. Entfernen Sie sichtbare Fussel und Staubpartikel von den Einzugswalzen und von der Trennvorrichtung. Verwenden Sie dazu entweder Druckluft oder ein sauberes, fusselfreies und mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch. HINWEIS: Heben Sie die Walzeneinheit an, sodass Sie die zweite Walze reinigen können.
  • Seite 293: Überprüfen Der Seitenformateinstellung

    Überprüfen der Seitenformateinstellung Wenn die Einstellung Ausgabeseiten (Funktion) aktiviert ist und das empfangene Fax größer als die Standardseitengröße ist, versucht das Gerät, das Bild entsprechend der Seitengröße zu skalieren. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, werden größere Bilder auf mehrere Seiten aufgeteilt. Scrollen Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm zu der Schaltfläche Verwaltung, und berühren Sie diese.
  • Seite 294: Das Gerät Druckt Nicht Oder Nur Langsam

    Stellen Sie sicher, dass der Netzwerkrouter, Hub oder Schalter eingeschaltet ist und ordnungsgemäß ● funktioniert. Installieren Sie die HP Software von der dem Gerät beiliegenden CD, oder verwenden Sie den Universaldruckertreiber (UPD). Das Verwenden generischer Druckertreiber kann zu Verzögerungen beim Löschen von Aufträgen in der Druckwarteschlange führen.
  • Seite 295 Stellen Sie sicher, dass der Computer den Mindestspezifikationen für dieses Gerät gerecht wird. Die Spezifikationen finden Sie auf folgender Website: www.hp.com/support/lj700colorMFPM775 Wenn das Gerät für den Druck verschiedener Papiertypen, wie schweres Papier, konfiguriert wurde, druckt das Gerät langsamer, so dass der Toner entsprechend auf dem Papier fixiert werden kann. Wenn die Einstellung des Papiertyps für den von Ihnen verwendeten Papiertyp nicht geeignet ist, ändern Sie die...
  • Seite 296: Beheben Von Fehlern Beim Drucken Über Den Easy-Access-Usb-Anschluss

    Beheben von Fehlern beim Drucken über den Easy-Access-USB- Anschluss Das Menü „Vom USB-Gerät abrufen“ wird nicht geöffnet, wenn der USB-Flash-Drive angeschlossen wird ● Die Datei wird nicht vom USB-Flash-Drive gedruckt ● Die Datei, die Sie drucken möchten, wird nicht im Menü „Vom USB-Gerät abrufen“ aufgeführt ●...
  • Seite 297: Die Datei Wird Nicht Vom Usb-Flash-Drive Gedruckt

    Die Datei wird nicht vom USB-Flash-Drive gedruckt Stellen Sie sicher, dass sich Papier im Fach befindet. Überprüfen Sie das Bedienfeld auf Meldungen. Wenn sich Papier im Produkt gestaut hat, beheben Sie den Papierstau. Die Datei, die Sie drucken möchten, wird nicht im Menü „Vom USB-Gerät abrufen“ aufgeführt Sie versuchen möglicherweise, einen Dateityp zu drucken, der von der USB-Druckfunktion nicht unterstützt wird.
  • Seite 298: Lösen Von Usb-Anschluss-Problemen

    Lösen von USB-Anschluss-Problemen Wenn Sie das Gerät direkt an einen Computer angeschlossen haben, überprüfen Sie das Kabel. Stellen Sie sicher, dass das Kabel mit dem Computer und dem Gerät verbunden ist. ● Vergewissern Sie sich, dass das Kabel nicht länger als 2 m ist. Verwenden Sie ein kürzeres Kabel, und ●...
  • Seite 299: Lösen Von Problemen In Drahtgebundenen Netzwerken

    IP-Adresse für das Gerät ausgewählt ist. Die IP-Adresse des Geräts wird auf der Konfigurationsseite angezeigt. Wenn Sie das Gerät über den HP Standard-TCP/IP-Port installiert haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Immer auf diesem Drucker drucken, auch wenn sich seine IP-Adresse ändert.
  • Seite 300: Das Gerät Verwendet Falsche Verbindungs- Oder Duplexeinstellungen Für Das Netzwerk

    Das Gerät verwendet falsche Verbindungs- oder Duplexeinstellungen für das Netzwerk HP empfiehlt, den automatischen Modus (Standardeinstellung) für diese Einstellung beizubehalten. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, müssen Sie sie ebenfalls für Ihr Netzwerk ändern. Neue Softwareprogramme können Kompatibilitätsprobleme verursachen Vergewissern Sie sich, dass die neuen Softwareanwendungen richtig installiert wurden und den richtigen Druckertreiber verwenden.
  • Seite 301: Lösen Von Faxproblemen

    Lösen von Faxproblemen Prüfliste zur Lösung von Faxproblemen Anhand folgender Prüfliste können Sie herausfinden, wodurch das Faxproblem verursacht wird. Wird das im Lieferumfang enthaltene Faxkabel verwendet? Dieses Faxmodem wurde mit dem im ● Lieferumfang enthaltenen Faxkabel auf Einhaltung der RJ11-Spezifikationen sowie der Funktionsspezifikationen geprüft.
  • Seite 302: Verwenden Sie Den Voicemail-Dienst Einer Telefongesellschaft Oder Einen Anrufbeantworter

    Verwenden Sie den Voicemail-Dienst einer Telefongesellschaft oder einen Anrufbeantworter? Wenn die Einstellung für Ruftöne bis zur Antwort des Voicemail-Dienstes niedriger liegt als die entsprechende Einstellung für das Faxmodem, beantwortet der Voicemail-Dienst den Anruf, und das Gerät kann keine Faxe empfangen. Wenn die Einstellung für Ruftöne bis zur Antwort des Faxmodems niedriger liegt als die entsprechende Einstellung für den Voicemail-Dienst, beantwortet das Faxmodem alle Anrufe.
  • Seite 303: Überprüfen Des Faxmodemstatus

    Das Faxmodem ist installiert, Sie haben jedoch noch nicht die erforderlichen Faxeinstellungen konfiguriert. Das Faxmodem ist installiert und betriebsbereit, allerdings hat das HP Digital Sending-Dienstprogramm entweder die Geräte- Faxfunktion deaktiviert oder das LAN-Fax aktiviert. Bei aktiviertem LAN-Fax ist die analoge Faxfunktion deaktiviert. Es kann immer nur eine Faxfunktion aktiviert sein, und zwar entweder das LAN-Fax oder das analoge Fax.
  • Seite 304: Allgemeine Faxprobleme

    Es wird keine Faxadressbuch-Schaltfläche Die Faxadressbuchfunktion ist nicht Aktivieren Sie die Faxadressbuchfunktion angezeigt. aktiviert. mithilfe des HP MFP Digital Sending Software- Konfigurationsdienstprogramms. Faxeinstellungen in HP Web Jetadmin Die Faxeinstellungen in HP Web Jetadmin Wählen Sie Digital Sending und Fax im können nicht gefunden werden.
  • Seite 305: Verwenden Der Faxfunktion In Voip-Netzwerken

    Faxeinstellungen von denen für das analoge Telefonnetz. Die Faxübertragung hängt vom Timing und der Signalqualität der jeweiligen VoIP-Umgebung ab. Die folgenden Einstellungsänderungen werden empfohlen, wenn das HP LaserJet 500-Analogfax zusammen mit der Internettelefonie verwendet wird: Legen Sie zunächst die Übertragungsgeschwindigkeit auf den V.34-Modus (Schnellmodus) fest, und ●...
  • Seite 306: Probleme Beim Faxempfang

    Probleme beim Faxempfang Problem Ursache Lösung Ankommende Faxanrufe werden vom Die Anzahl der Ruftöne bis zur Rufannahme Überprüfen Sie die Einstellung für die Anzahl Faxmodem nicht entgegengenommen (Fax ist nicht richtig eingestellt. der Ruftöne bis zur Rufannahme. nicht erkannt). Das Faxkabel ist nicht richtig angeschlossen Überprüfen Sie die Installation.
  • Seite 307 Problem Ursache Lösung Im Gerät ist entweder nur noch wenig oder Bei entsprechender Konfiguration stellt das gar kein Toner mehr. Gerät das Drucken ein, sobald nur noch wenig oder gar kein Toner mehr vorhanden ist. Alle eingegangenen Faxe werden gespeichert und gedruckt, sobald die Tonerpatrone ausgewechselt wurde.
  • Seite 308: Probleme Beim Senden Von Faxnachrichten

    Probleme beim Senden von Faxnachrichten Problem Ursache Lösung Faxe werden sehr langsam übertragen. Es wird möglicherweise ein komplexes Die Übertragung komplexer Faxe nimmt Dokument gesendet, das z. B. zahlreiche mehr Zeit in Anspruch. Grafiken enthält. Die Modemgeschwindigkeit des Das Faxmodem sendet das Fax immer mit Empfängergeräts ist sehr gering.
  • Seite 309 Problem Ursache Lösung Die Telefonleitung ist unterbrochen. Trennen Sie das Faxmodem von der Telefonanschlussdose und schließen Sie ein Telefon an. Versuchen Sie zu telefonieren, um sicherzustellen, dass der Telefonanschluss funktioniert. Der Wählvorgang für abgehende Faxanrufe Das Faxmodem wiederholt automatisch Das ist ein normaler Vorgang. Wenn Sie wird ständig wiederholt.
  • Seite 310: Faxfehlercodes

    Faxaktivitätsprotokoll, im Faxrufbericht und im T.30-Protokoll angezeigt. Drucken Sie einen dieser Berichte, um den Fehlercode zu erhalten. Eine ausführliche Beschreibung der Fehlercodes und der erforderlichen Maßnahmen finden Sie auf der Website www.hp.com. Suchen Sie dort nach dem Begriff „HP LaserJet 500- Analogfax“.
  • Seite 311: Sendemeldungen

    Sendemeldungen Tabelle 10-1 Sendemeldungen Meldung Fehlernr. Beschreibung Maßnahme Abgebrochen Das Fax wurde über das Keine Gerätebedienfeld abgebrochen. Erfolg – Das Fax wurde erfolgreich Keine gesendet. Fehler: Besetzt Die Telefonleitung des Empfängers Das Fax wird automatisch ist besetzt. verworfen (sofern konfiguriert). Andernfalls wird später ein neuer Sendeversuch unternommen.
  • Seite 312: Empfangsmeldungen

    Empfangsmeldungen Tabelle 10-2 Empfangsmeldungen Meldung Fehlernr. Beschreibung Maßnahme Erfolg – Die Faxübertragung war Keine erfolgreich. Gesperrt – Das Faxgerät des Empfängers Keine verwendet die Funktion zur Sperrung von Nummern und verweigert die Annahme dieses Fax. Fehlgeschlagen Beliebig Das Fax ist beschädigt oder wurde Bitten Sie den Absender, das Fax nicht gesendet.
  • Seite 313: Serviceeinstellungen

    Serviceeinstellungen Diese Optionen in den Bedienfeldmenüs sind für den HP Kundendienst zur Unterstützung der Benutzer bestimmt. Einstellungen im Menü Fehlerbehebung Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Verwaltung. Öffnen Sie die folgenden Menüs: Fehlerbehebung ●...
  • Seite 314: Beheben Von Problemen Mit Der Gerätesoftware (Windows)

    Beheben von Problemen mit der Gerätesoftware (Windows) Im Ordner „Drucker“ ist kein Druckertreiber für das Gerät zu finden. Installieren Sie die Gerätesoftware erneut. HINWEIS: Schließen Sie alle Anwendungen, die ausgeführt werden. Zum Schließen einer Anwendung, deren Symbol in der Taskleiste angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, und wählen Sie Schließen oder Deaktivieren aus.
  • Seite 315 Windows 7 Klicken Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf das Windows-Symbol. Klicken Sie auf Geräte und Drucker. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerätetreibersymbol, und wählen Sie dann Druckereigenschaften aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Anschlüsse und dann auf Konfigurieren. Überprüfen Sie die IP-Adresse, und klicken Sie dann auf OK oder Abbrechen.
  • Seite 316: Beheben Von Problemen Mit Der Gerätesoftware (Mac Os X)

    Beheben von Problemen mit der Gerätesoftware (Mac OS X) Der Gerätename wird nicht in der Geräteliste der Druck- & Fax- oder der Druck- & Scan-Liste angezeigt ● Ein Druckjob wurde nicht an das gewünschte Gerät gesendet ● Bei USB-Verbindungen wird das Gerät nicht in der Druck- & Fax- oder der Druck- & Scan-Liste angezeigt, ●...
  • Seite 317 HINWEIS: Die iMac-Tastatur ist ein USB-Hub, der über keine eigene Stromquelle verfügt. DEWW Beheben von Problemen mit der Gerätesoftware (Mac OS X) 303...
  • Seite 318: Entfernen Von Software (Windows)

    Entfernen von Software (Windows) Windows XP Klicken Sie auf Start, Systemsteuerung und anschließend auf Software. Suchen Sie das Gerät in der Liste, und wählen Sie es aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern/Entfernen, um die Software zu entfernen. Windows Vista Klicken Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf das Windows-Symbol.
  • Seite 319: Entfernen Des Druckertreibers (Mac Os X)

    Entfernen des Druckertreibers (Mac OS X) Sie müssen über Administratorenberechtigungen verfügen, um Software entfernen zu können. Öffnen Sie Systemeinstellungen. Wählen Sie Drucker und Fax aus. Markieren Sie das Gerät. Klicken Sie auf das Minussymbol (-). Löschen Sie bei Bedarf die Druckwarteschlange. DEWW Entfernen des Druckertreibers (Mac OS X) 305...
  • Seite 320 306 Kapitel 10 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 321: Index

    Beheben Ausrichtung 48 3.500-Blatt-Zufuhrfach mit hoher Allgemeine Konfiguration Probleme beim Drucken über Easy- Access-USB-Anschluss 282 Kapazität Integrierter HP Webserver 213 Einlegen 48 Alternativer Briefkopfmodus 32 Beide Seiten, Kopieren 138, 139 Fassungsvermögen 48 Ändern der Größe von Dokumenten Beidseitiger Druck Staus beseitigen 252...
  • Seite 322 Direktdruck über USB 125 Druck und Monitor 111 Doppelseitiges Drucken Entsprechung 111 Einstellungen für das digitale Senden Mac 101 Kopierjobs 143 Integrierter HP Webserver 215 Drahtlos drucken Neutrale Graustufen 111 Einzugsprobleme 290 AirPrint 122 Pantone®-Farbabstimmung 113 email Druckeinstellungen...
  • Seite 323 Geräteleistungsfaktoren HP ePrint verwenden 120 HP Smart Print 124 Beschreibung 15 Fach 1 230 Faxeinstellungen Gerätespeicher HP Universal Print Driver 72 Integrierter HP Webserver 216 Senden an 162 HP Web Jetadmin 220 HP Web-Services Faxrufbericht Gerätespeicher, scannen in 162 Beschreibung 15...
  • Seite 324 IPv6-Adresse 211 Vergrößern 141 Netzanschluss Verkleinern 141 Position 6, 8 Kopieren mehrerer Seiten 133 Netzschalter, Position 5 Jetadmin, HP Web 220 Kurzwahl Netzwerke Job Build (Joberstellung), Kopieren Bericht anzeigen 207 HP Web Jetadmin 220 erstellen 191 IPv4-Adresse 210 Job-Modus, Kopieren 148 löschen 195...
  • Seite 325 Senden eines Fax speichern) PCL-Treiber an mehrere Empfänger 191 Aktivieren 154 universell 72 Löschen mehrerer Empfänger Scaneinstellungen Problemlösung Integrierter HP Webserver 215 AirPrint 123 Serviceeinstellungen 299 Scannen keine Reaktion 280 Sicherheit Bilder scannen 174 langsame Reaktion 280 verschlüsselte Festplatte 224...
  • Seite 326 HP Dienstprogramm 218 Spezialpapier Teilenummern 57 Verbrauchsmaterial-Statusseite Tonerpatronenstatus 258 Drucken (Windows) 89 Tool zur Fehlerbeheung Beschreibung 14 Kopieren 147 Integrierter HP Webserver 216 Spezialpapier für Deckblätter Verbrauchsseite Transparentfolien Drucken (Mac) 103 Beschreibung 14 Standard-Gateway, festlegen 210 Automatische Erkennung 36, 41, Vergrößern...
  • Seite 327 Wiederherstellen der Werkseinstellungen 231 Windows Treibereinstellungen 74 universeller Druckertreiber 72 Windows-Druckertreiber Unterstützt 72 Zubehör bestellen 52 Teilenummer 60 Zufuhrfach mit hoher Kapazität Einlegen 48 Staus beseitigen 252 DEWW Index 313...
  • Seite 328 314 Index DEWW...

Inhaltsverzeichnis