Herunterladen Diese Seite drucken

Daikin VRV IV RYYQ8T7Y1B Serie Installation Und Betriebsanleitung

System klimagerät
Vorschau ausblenden

Werbung

Installations- und
Betriebsanleitung
VRV IV System Klimagerät
RYYQ8T7Y1B*    
RYYQ10T7Y1B*    
RYYQ12T7Y1B*    
RYYQ14T7Y1B*    
RYYQ16T7Y1B*    
RYYQ18T7Y1B*    
RYYQ20T7Y1B*    
                      
RYMQ8T7Y1B*    
RYMQ10T7Y1B*    
RYMQ12T7Y1B*    
RYMQ14T7Y1B*    
RYMQ16T7Y1B*    
RYMQ18T7Y1B*    
RYMQ20T7Y1B*    
                      
RXYQ8T7Y1B*    
RXYQ10T7Y1B*    
RXYQ12T7Y1B*    
RXYQ14T7Y1B*    
RXYQ16T7Y1B*    
Installations- und Betriebsanleitung
RXYQ18T7Y1B*    
Deutsch
VRV IV System Klimagerät
RXYQ20T7Y1B*

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Daikin VRV IV RYYQ8T7Y1B Serie

  • Seite 1 Installations- und Betriebsanleitung VRV IV System Klimagerät RYYQ8T7Y1B*     RYYQ10T7Y1B*     RYYQ12T7Y1B*     RYYQ14T7Y1B*     RYYQ16T7Y1B*     RYYQ18T7Y1B*     RYYQ20T7Y1B*                            RYMQ8T7Y1B*     RYMQ10T7Y1B*     RYMQ12T7Y1B*     RYMQ14T7Y1B*     RYMQ16T7Y1B*     RYMQ18T7Y1B*     RYMQ20T7Y1B*                            RXYQ8T7Y1B*     RXYQ10T7Y1B*     RXYQ12T7Y1B*     RXYQ14T7Y1B*     RXYQ16T7Y1B*     Installations- und Betriebsanleitung RXYQ18T7Y1B*     Deutsch VRV IV System Klimagerät RXYQ20T7Y1B*...
  • Seite 2 2P329110-1H...
  • Seite 3 2P329110-1H...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis 5.6.9 Kontrollen nach Einfüllen von Kältemittel..... 24 Inhaltsverzeichnis 5.6.10 So bringen Sie den Aufkleber mit Hinweisen zu fluorierten Treibhausgasen an ........25 Anschließen der Kabel ............... 25 5.7.1 Verkabelung vor Ort: Übersicht........25 1 Über die Dokumentation 5.7.2 Richtlinien zum Herausbrechen von Informationen zu diesem Dokument..........
  • Seite 5: Über Die Dokumentation

    14.2.15 Symptom: Auf dem Display wird "88" angezeigt..47 Neueste Ausgaben der mitgelieferten Dokumentation können auf der regionalen Daikin-Webseite oder auf Anfrage bei Ihrem Händler 14.2.16 Symptom: Der Verdichter in der Außeneinheit stellt nach kurzem Heizbetrieb seinen Betrieb nicht ein..47 verfügbar sein.
  • Seite 6: Zusatzrohre: Durchmesser

    3 Über die Geräte und Optionen Allgemeine Sicherheitsvorkehrungen Installations- und Betriebsanleitung Aufkleber für zusätzliche Kältemittel-Füllung Aufkleber für Installationsinformationen Etikett für fluorierte Treibhausgase Mehrsprachiges Etikett für fluorierte Treibhausgase Beutel für Zusatzrohre Zusatzrohre: Durchmesser 3 (12.3 N·m) 3 (12.3 N·m) Zusatzrohre (mm) Øa Øb Gasleitung...
  • Seite 7: Vorbereitung

    ACHTUNG Wird in einem Gebiet mit hoher Luftfeuchtigkeit Dieses Gerät sollte nicht für die Allgemeinheit zugänglich (>90%) die Einheit 5 Tage lang betrieben, empfiehlt Daikin, sein; installieren Sie es in einem gesicherten Bereich, wo das optionale Heizband-Kit zu installieren (EKBPH012T nicht leicht darauf zugegriffen werden kann.
  • Seite 8: Rohrstärke Auswählen

    4 Vorbereitung Rohr Ø (mm) Härtegrad des Rohrleitungsmaterials Inneneinheit- Außendurchmesser von Rohrleitung Leistungsindex (mm) ≤15,9 O (weichgeglüht) Gasleitung Flüssigkeitsleitung ≥19,1 1/2H (halb hart) <150 15,9 ▪ Es sind alle Rohrlängen und Entfernungen in Betracht gezogen 150≤x<200 19,1 worden (siehe Abschnitt über Rohrlängen in der Referenz für 200≤x<290 22,2 Installateure).
  • Seite 9: Kältemittel-Abzweigsätze Auswählen

    4 Vorbereitung Wenn die festgelegte Stärke NICHT verfügbar ist, müssen 4.2.3 Kältemittel-Abzweigsätze auswählen Sie die Standardstärke verwenden. Eine Stärke größer als festgelegte vergrößerte Stärke ist NICHT zulässig. Aber INFORMATION auch wenn Sie die Standardstärke verwenden, darf die äquivalente Rohrleitungslänge über 90 m betragen. Bei Verwendung von FXTQ Inneneinheiten müssen andere Eine Verstärkung des Rohres ist NICHT zugelassen.
  • Seite 10: Anforderungen Bei Fxtq Inneneinheiten

    4 Vorbereitung Systemanordnung (2 Möglichkeiten) RYMQ Druckausgleichsrohr Ø (mm) 19,1 10~16 22,2 18~20 28,6 Den Durchmesser des Druckausgleichsrohres bestimmen: ▪ Bei 3 Mehrfach-Einheiten: Es muss der Anschlussdurchmesser von Außeneinheit zum TAnschluss beibehalten werden. ▪ Bei 2 Mehrfach-Einheiten: Das Anschlussrohr muss den größten Durchmesser haben.
  • Seite 11: System Mit Mehreren Außeneinheiten: Mögliche Anordnungen

    4 Vorbereitung ▪ Damit im Rohr zur äußersten Außeneinheit der Ölfluss Inneneinheit Außendurchmesser von Rohrleitung gewährleistet ist und kein Öl zurückgehalten wird, schließen Sie (mm) Absperrventil Rohrleitungen zwischen Gasleitung Flüssigkeitsleitung Außeneinheiten immer so an, wie es in der nachstehende FXTQ50 15,9 Abbildung als eine der 4 korrekten Möglichkeiten gezeigt wird.
  • Seite 12: Vorbereiten Der Elektroinstallation

    5 Installation HINWEIS Beispiel Bei Kombination von RXYQ30 unter Verwendung von RXYQ8, RXYQ10 und RXYQ12. Bei einem System mit mehreren Außeneinheiten muss bei Installation beachtet werden, dass ▪ Mindest-Strombelastbarkeit Schaltkreis Kältemittelleitungen zwischen den Außeneinheiten in RXYQ8=16,1 A bestimmter Reihenfolge anzuschließen sind. Beachten Sie ▪...
  • Seite 13: Montieren Des Außengeräts

    5 Installation 8~12 HP ▪ Die bevorzugte Installation muss auf einem soliden, länglichen Fundament (Stahlrahmen oder Beton) erfolgen. Das Fundament muss größer als die schraffierte Fläche sein. ≥AB 2× 14~20 HP (mm) Mindest-Fundament Verankerungspunkt (4 x) 6× 8~12 14~20 1076 1302 HINWEIS ▪...
  • Seite 14: So Schließen Sie Kältemittelrohre An Die Außeneinheit An

    5 Installation Bei Anschluss an der Seite muss die Durchbruchöffnung an der ▪ Achten Sie darauf, dass die am Anschluss angeschlossene Bodenplatte frei sein: Rohrleitung über mehr als 500  mm völlig gerade verläuft. Nur wenn eine bauseitige Rohrleitung, die auf mehr als 120 mm Länge gerade verläuft, angeschlossen...
  • Seite 15: Abgeklemmte Rohrleitung Entfernen

    5 Installation Anzugsdrehmomente Größe des Anzugsdrehmoment N•m (zum Schließen nach Absperrven rechts drehen) tils (mm) Welle Ventilkörpe Sechskants Kappe Service- chlüssel (Ventildeck Stutzen Ø9,5 5,4~6,6 4 mm 13,5~16,5 11,5~13,9 Ø12,7 8,1~9,9 18,0~22,0 Ø15,9 13,5~16,5 6 mm 23,0~27,0 Ø19,1 27,0~33,0 8 mm 22,5~27,5 Ø25,4 HINWEIS 5.3.7 Abgeklemmte Rohrleitung entfernen...
  • Seite 16: Überprüfen Der Kältemittelleitung

    5 Installation Methode 1: Vor Einschalten 4 Nachdem das Gas und Öl vollständig aus der abgeklemmten Rohrleitung abgelassen ist, den Einfüllschlauch abnehmen und Wenn das System bis jetzt noch nicht eingeschaltet worden ist, sind die Service-Stutzen wieder schließen. keine besonderen Maßnahmen ergreifen, Dichtheitsprüfung und die Vakuumtrocknung durchzuführen.
  • Seite 17: Kältemittelleitungen Überprüfen: Anordnung

    5 Installation Das System auf Leckagen hin überprüfen: HINWEIS Dichtheitsprüfung durch Druck Luft nicht durch Kältemittel beseitigen. Verwenden Sie stattdessen eine Vakuumpumpe. 1 Heben Sie das Vakuum auf, indem Sie Stickstoff hinein leiten, bis ein Manometerdruck von mindestens 0,2  MPa (2  bar) 5.4.3 Kältemittelleitungen überprüfen: entsteht.
  • Seite 18: Einfüllen Des Kältemittels

    5 Installation ▪ Falls das Kondensat am Absperrventil durch Risse in der HINWEIS Isolierung und Rohrleitung in die Inneneinheit heruntertropfen Vergewissern Sie sich, dass alle angeschlossenen könnte, weil die Außeneinheit über der Inneneinheit positioniert Inneneinheiten erkannt werden (siehe [1‑10], [1‑38] und ist, muss das durch Abdichten der Anschlüsse verhindert werden.
  • Seite 19 5 Installation HINWEIS Die gesamte Kältemittelfüllmenge des Systems muss weniger als 100  kg betragen. Das bedeutet Folgendes: 8 HP 12 HP Falls die berechnete gesamte Kältemittelfüllung 95 kg oder darüber ist, müssen Sie das aus mehreren Außeneinheiten bestehende System in kleinere unabhängige Systeme 125 125 unterteilen, so dass jedes System weniger als 95 ...
  • Seite 20: Kältemittel Einfüllen: Ablaufdiagramm

    5 Installation 5.6.4 Kältemittel einfüllen: Ablaufdiagramm Weitere Informationen siehe "5.6.5 Kältemittel einfüllen" auf Seite 22. Vor-Befüllung mit Kältemittel Schritt 1 p< p> Zusätzliche Menge an Kältemittel berechnen: R (kg) Schritt 2+3 R410A • Die Ventile C, D und B zur Flüssigkeitsleitung und Ausgleichsleitung öffnen •...
  • Seite 21 5 Installation Kältemittel einfüllen << Fortgesetzt von vorheriger Seite R>Q Schritt 5 p< p> • Ventil A mit dem Kältemittel-Einfüllstutzen (d) verbinden • Alle Außeneinheit-Absperrventile öffnen R410A Schritt 6 Mit automatischer oder manueller Befüllung fortfahren Automatische Befüllung Manuelle Befüllung Schritt 6a Schritt 6b •...
  • Seite 22: Kältemittel Einfüllen

    5 Installation << Fortgesetzt von vorheriger Seite Befüllen bei Heizbetrieb Befüllen bei Kühlbetrieb ("t22" Startsteuerung) ("t02" Startsteuerung) ("t23" Warten auf stabilen Heizbetrieb) ("t03" Warten auf stabilen Kühlbetrieb) "t23" blinkt "t03" blinkt • Innerhalb von 5 Minuten auf BS2 drücken • Innerhalb von 5 Minuten auf BS2 drücken •...
  • Seite 23: Schritt 6A: Kältemitte Automatisch Einfüllen

    5 Installation Kältemittelbehälter R410A (Siphonsystem) HINWEIS Vakuumpumpe Während der Vor-Befüllung wird das Kältemittel über die Einfüllstutzen für Kältemittel Ventil A Flüssigkeitsleitung eingefüllt. Schließen Sie Ventil A und trennen Sie das Sammelrohr von der Gasleitung. Die INFORMATION Ausgleichsleitung wird NUR befüllt, um das Vakuum Bei einem System mit mehreren Außeneinheiten ist es aufzuheben.
  • Seite 24: Schritt 6B: Kältemitte Manuell Einfüllen

    5 Installation 5.6.8 Fehlercodes bei Einfüllen von Kältemittel Wenn Dann Heizbetrieb " " wird blinken. Auf BS2 drücken, Code Ursache Lösung um den Vorgang erneut zu starten. Ungewöhnlich tiefer Druck Sofort Ventil A schließen. Kühlbetrieb Fehlercode " " wird angezeigt. Auf bei Ansaugleitung Zum Zurücksetzen BS3 BS1 drücken, um abzubrechen und den...
  • Seite 25: So Bringen Sie Den Aufkleber Mit Hinweisen Zu Fluorierten Treibhausgasen An

    5 Installation Erdungskabel 5.6.10 So bringen Sie den Aufkleber mit Hinweisen zu fluorierten Treibhausgasen 5.7.2 Richtlinien zum Herausbrechen von Durchbruchöffnungen 1 Füllen Sie den Aufkleber wie folgt aus: ▪ Um eine Durchbruchöffnung herauszubrechen, einem Contains fluorinated greenhouse gases Hammer darauf schlagen. RXXX ▪...
  • Seite 26: Übertragungskabel Anschließen

    5 Installation Kabelbinder. Bei Installation mehrerer Außeneinheiten Durchbruchöffnung muss herausgebrochen werden. Die Öffnung schließen, um das Eindringen von kleinen Tieren oder von Schmutz zu verhindern. F1 F2 F1 F2 Q1 Q2 Q1 Q2 Q1 Q2 8~12 HP 14~20 HP Einheit A (Master-Außeneinheit) Einheit B (Slave-Außeneinheit) Einheit C (Slave-Außeneinheit) Master/Slave-Übertragung (Q1/Q2)
  • Seite 27: Das Netzkabel Anschließen

    6 Konfiguration 8~12 HP 14~20 HP Erdungskabel (GRN/YLW) Fixieren Sie das Stromversorgungskabel an der Kunststoffklammer mithilfe einer bauseitig gelieferten Schelle, um äußere Krafteinwirkung auf die Klemmen zu verhindern. Schelle (bauseitig zur Verfügung zu stellen) Kappenförmige Unterlegscheibe Beim Anschließen des Erdungskabels dieses am besten kräuseln.
  • Seite 28: Elemente Bauseitiger Einstellungen

    6 Konfiguration 6.1.2 Elemente bauseitiger Einstellungen Element Beschreibung DIP-Schalter Durch Betätigen der Dip-Schalter kann Lage der 7-Segment-Anzeige, Tasten und Dip-Schalter: Folgendes bewirkt werden: ▪ DS1 (1): Auswahl KÜHLEN/HEIZEN (siehe Handbuch zum Auswahlschalter Kühlen/ Heizen) AUS = nicht installiert = werkseitige Einstellung DS1 DS2 BS1 BS2...
  • Seite 29: Zugriff Auf Modus 1 Oder 2

    6 Konfiguration 6.1.4 Zugriff auf Modus 1 oder 2 Um den Vorgang zu BS1 drücken. Initialisierung: Standardsituation beenden und zum Anfangsstatus HINWEIS zurückzukehren Mindestens 6 Stunden vor Aufnahme des Betriebs den Strom einschalten, damit die Getriebegehäuseheizung 6.1.6 Modus 2 verwenden aktiv wird und den Verdichter schützt.
  • Seite 30: Modus 2: Bauseitige Einstellungen

    6 Konfiguration [1‑2] [1‑38] [1‑39] Zeigt den Status hinsichtlich der Limitierung der Stromaufnahme. Zeigt: ▪ [1‑38]: die Anzahl der RA  DX Inneneinheiten, die am System [1‑2] Beschreibung angeschlossen sind. Die Einheit arbeitet zurzeit nicht mit Limitierung ▪ [1‑39]: die Anzahl der Hydrobox (HXY080/125) Inneneinheiten, die der Stromaufnahme.
  • Seite 31: Pc-Konfigurator An Die Außeneinheit Anschließen

    6 Konfiguration [2‑14] Zusätzlich eingefüllte Menge (kg) [2‑49] Beschreibung 0 (Standard) Keine Eingabe 0 (Standard) — 0<x<5 Ist die Außeneinheit an der höchsten Position installiert (die Inneneinheiten sind tiefer 5<x<10 positioniert als die Außeneinheiten) und ist die 10<x<15 Höhendifferenz zwischen der tiefsten 15<x<20 Inneneinheit und der Außeneinheit über 50 m, sollte die Einstellung [2‑49] auf 1 geändert...
  • Seite 32: Erstmalige Inbetriebnahme

    7 Erstmalige Inbetriebnahme Damit die Leckagen-Erkennungsfunktion zur Verfügung steht, muss Verkabelung vor Ort sofort nach Abschluss des Befüllvorgangs die Menge des zusätzlich Die gesamte bauseitige Verkabelung muss gemäß den eingefüllten Kältemittels eingegeben werden. Das muss vor Instruktionen durchgeführt sein, Kapitel Durchführung des Probelaufs erfolgen.
  • Seite 33: Automatischer Probelauf

    7 Erstmalige Inbetriebnahme Zusätzliche Kältemittelbefüllung INFORMATION Die Menge an Kältemittel, die der Einheit hinzuzufügen ▪ Bei [2‑88]=0 kann sich Probebetrieb über ist, sollte schriftlich beigefügten Schild 4 Stunden hinziehen. "Hinzugefügtes Kältemittel" festgehalten werden, und das ▪ Wird [2‑88]=0 Probebetrieb vorzeitig Schild sollte auf der Rückseite der Frontabdeckung abgebrochen, wird auf der Benutzerschnittstelle der angebracht sein.
  • Seite 34: Beseitigung Von Fehlern Nach Fehlerhaftem Abschluss Des Probelaufs

    8 Fehlerdiagnose und -beseitigung Ergebnis: Automatisch wird der Probelauf ausgeführt. Die Beseitigung von Fehlern nach Anzeige Außeneinheit zeigt " " fehlerhaftem Abschluss des Benutzerschnittstelle Inneneinheiten wird "test operation" (Testbetrieb) und "under centralized control" (Unter Probelaufs zentraler Steuerung) angezeigt. Der Probelauf gilt nur dann als abgeschlossen, wenn auf der Schritte während des automatischen System-Probelaufs: Benutzerschnittstelle oder...
  • Seite 35 8 Fehlerdiagnose und -beseitigung Haupt- Sub-Fehlercode Ursache Lösung Fehlercode Master Slave 1 Slave 2 Niederdruck-Funktionsstörung: ▪ Absperrventile öffnen. ▪ Absperrventil geschlossen ▪ Kältemittelmenge überprüfen und Einheit neu befüllen. ▪ Zu wenig Kältemittel ▪ Anzeige auf Benutzerschnittstelle ▪ Funktionsstörung bei Inneneinheit oder Übertragungskabel zwischen Außen-und Inneneinheit überprüfen.
  • Seite 36 8 Fehlerdiagnose und -beseitigung Haupt- Sub-Fehlercode Ursache Lösung Fehlercode Master Slave 1 Slave 2 Fehler bei Hochdruck-Sensor Anschluss an Platine oder Auslöser (S1NPH): offener Stromkreis - A1P überprüfen. (X32A) Fehler bei Hochdruck-Sensor Anschluss an Platine oder Auslöser (S1NPH): Kurzschluss - A1P (X32A) überprüfen.
  • Seite 37 8 Fehlerdiagnose und -beseitigung Haupt- Sub-Fehlercode Ursache Lösung Fehlercode Master Slave 1 Slave 2 Warnung: fehlerhafte Verkabelung zu Elektrische Anschlüsse Q1/Q2 Q1/Q2 überprüfen. Fehlercode: fehlerhafte Verkabelung Elektrische Anschlüsse Q1/Q2 zu Q1/Q2 überprüfen. ▪ An der F1/F2-Leitung sind zu viele Anzahl der Inneneinheiten und Inneneinheiten angeschlossen angeschlossene Gesamtkapazität überprüfen.
  • Seite 38: Technische Daten

    Leckagen-Erkennung. Inneneinheit, Hydrobox, …) Technische Daten Ein Teil der jüngsten technischen Daten ist verfügbar auf der regionalen Website Daikin (öffentlich zugänglich). Der vollständige Satz der jüngsten technischen Daten ist verfügbar im Extranet unter Daikin (Authentifizierung erforderlich). Platzbedarf für Wartungsarbeiten: Außeneinheit Um die Einheit herum ist genügend Platz für Wartungsarbeiten zu...
  • Seite 39: Rohrleitungsplan: Außeneinheit

    9 Technische Daten Rohrleitungsplan: RYYQ8~12 Anordnung A+B+C+D Möglichkeit 1 Möglichkeit 2 a≥10 mm a≥50 mm — b≥500 mm b≥500 mm c≥10 mm c≥50 mm d≥500 mm d≥500 mm e≥20 mm e≥100 mm f≥900 mm f≥600 mm (S1NPL) (S1NPH) (S1PH) R21T (mm) ABCD Seiten entlang des Installationsortes mit Hindernissen 10-12HP Seiten entlang des Installationsortes mit Hindernissen Ansaugseite ▪...
  • Seite 40: Für Den Benutzer

    10 Über das System Rohrleitungsplan: RYMQ14~20 Rohrleitungsplan: RXYQ14~20 (Y1E) (S1NPH) (S1NPL) (S1NPH) (S1NPL) (S1PH) (S2PH) R22T R21T (S1PH) (S2PH) R21T R22T 10-12HP 10-12HP Verdichter (M1C) Verdichter (M2C) Rohrleitungsplan: RXYQ8~12 Wärmetauscher Ventilator Ventilatormotor (M1F, M2F) Akkumulator Expansionsventil, Haupt (Y1E) Expansionsventil, Wärmetauscher Unterkühlen (Y2E) Expansionsventil, Speicherbehälter (Y3E) Unterkühlen-Wärmetauscher Ölabscheider...
  • Seite 41: Benutzerschnittstelle

    11 Benutzerschnittstelle ▪ Wird Hauptstromversorgung während Betriebs Modell Beschreibung abgeschaltet, nimmt die Einheit den Betrieb automatisch wieder RYMQ Multi-Modell für kontinuierliches Heizen. auf, sobald der Strom wieder eingeschaltet wird. RXYQ Einzel- oder Multi-Modell für nicht- kontinuierliches Heizen. 12.2.2 Kühlbetrieb, Heizbetrieb, reiner Ventilator- Betrieb und automatischer Betrieb Je nach Typ der gewählten Außeneinheit gibt es einige Funktionen, die zur Verfügung stehen oder nicht.
  • Seite 42: System Bedienen (Ohne Remote-Umschalter Kühlen/Heizen)

    12 Betrieb Anpassen 12.2.4 System bedienen (OHNE Remote- Umschalter Kühlen/Heizen) Bedienungsanleitung Benutzerschnittstelle beschrieben, Temperatur, Ventilatorgeschwindigkeit 1 Mehrere Male auf der Benutzerschnittstelle auf den Schalter zur Luftstromrichtung programmiert werden. Auswahl Betriebsart drücken gewünschte Betriebsart auswählen. 12.3 Programm für Trocknungsbetrieb Kühlbetrieb (Dry) verwenden Heizbetrieb Reiner Ventilatorbetrieb 12.3.1...
  • Seite 43: Einstellen Der Luftstromrichtung

    13 Wartung und Service 2 Mehrmals bei der Benutzerschnittstelle auf die Taste zur WARNUNG Auswahl der Betriebsart drücken und wählen (Programm für Berühren Sie nie den Luftauslass oder die horizontalen Trocknungsbetrieb). Lamellen, wenn die Schwenkklappe in Betrieb ist. Sie 3 Auf der Benutzerschnittstelle auf den EIN/AUS-Schalter können sich die Finger einklemmen, oder das Gerät kann drücken.
  • Seite 44: Über Das Kältemittel

    14 Fehlerdiagnose und -beseitigung WARNUNG 13.2 Kundendienst und Garantie Ersetzen Sie eine durchgebrannte Sicherung nie durch eine Sicherung mit anderer Amperezahl oder durch ein 13.2.1 Garantiezeit Überbrückungskabel. Der Einsatz von Kabeln oder Kupferdrähten kann zu einem Ausfall der Einheit oder zu ▪...
  • Seite 45: Fehlercodes: Übersicht

    14 Fehlerdiagnose und -beseitigung Das System muss von einem qualifizierten Kundendiensttechniker Störung Maßnahme repariert werden: Das System ▪ Überprüfen Sie, ob Lufteinlass oder funktioniert zwar, Kühl- Luftauslass Außen- oder Störung Maßnahme oder Heizbetrieb Inneneinheit durch Objekte blockiert sind. Eine Schutzeinrichtung wie z. B. eine Den Hauptschalter auf arbeiten jedoch nicht Entfernen...
  • Seite 46: Bei Den Folgenden Symptomen Handelt Es Sich Nicht Um Störungen Des Systems

    14 Fehlerdiagnose und -beseitigung Haupt- Inhalt Haupt- Inhalt Fehlercode Fehlercode Fehler bei Ansaugluft-Thermistor (innen) System-Probelauf noch nicht ausgeführt Fehler bei Antrittsluft-Thermistor (innen) Fehler bei Verkabelung innen/außen Fehler bei Bewegungsdetektor oder Sensor für Benutzerschnittstelle unnormal - Kommunikation Etagentemperatur (innen) innen Fehler bei Benutzerschnittstellen-Thermistor (innen) Fehlerhafte Verkabelung zu Außeneinheit/ Außeneinheit Fehler bei Platine (außen)
  • Seite 47: Symptom: Ventilatorbetrieb Ist Möglich, Aber Kühlen Und Heizen Funktionieren Nicht

    14 Fehlerdiagnose und -beseitigung ▪ Ein kontinuierliches leises „Schaaa" ertönt, wenn sich das System 14.2.3 Symptom: Ventilatorbetrieb ist möglich, im Kühlbetrieb befindet oder pausiert. Dieses Geräusch ertönt, aber Kühlen und Heizen funktionieren wenn die Kondensatpumpe (Sonderzubehör) in Betrieb ist. nicht ▪...
  • Seite 48: Symptom: Wenn Die Inneneinheit Den Betrieb Einstellt, Kann Man Heiße Luft Fühlen

    15 Veränderung des Installationsortes 14.2.18 Symptom: Wenn die Inneneinheit den Betrieb einstellt, kann man heiße Luft fühlen Im selben System werden mehrere unterschiedliche Inneneinheiten betrieben. Wenn eine andere Einheit in Betrieb ist, strömt immer noch etwas Kältemittel durch die Einheit. Veränderung des Installationsortes Wenn Sie die gesamte Anlage entfernen und neu installieren wollen,...
  • Seite 52 4P370473-1 D 0000000/ 4P370473-1D 2016.11...