Canon imageFORMULA DR-S150 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Bedienungsanleitung
• Lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie das Gerät in
Betrieb nehmen.
• Wenn Sie die Anleitung gelesen haben, bewahren
Sie sie zum späteren Nachschlagen an einem
sicheren Ort auf.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Canon imageFORMULA DR-S150

  • Seite 1 Bedienungsanleitung • Lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. • Wenn Sie die Anleitung gelesen haben, bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen an einem sicheren Ort auf.
  • Seite 2 Informationen zu Sammelstellen für Altgeräte erhalten Sie bei Diese Liste ist nicht vollständig. Ihrer Stadtverwaltung, dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, Canon ist nicht für die Benutzungsweise des Scanners durch einer autorisierten Stelle für die Entsorgung von Elektro-und Einzelpersonen verantwortlich. Elektronik-Altgeräten oder Ihrem örtlichen Entsorgungsunternehmen.
  • Seite 3 Copyright • Canon und das Canon-Logo sind registrierte Markenzeichen von Copyright 2020 CANON ELECTRONICS INC. Alle Rechte Canon Inc. in den USA und können auch in anderen Ländern vorbehalten. Markenzeichen bzw. registrierte Markenzeichen sein. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne vorherige schriftliche •...
  • Seite 4: Einführung

    Einführung Vielen Dank für den Kauf des Canon-Dokumentenscanners. Hinweis Bitte lesen Sie die folgenden Handbücher vor Inbetriebnahme des In Windows 8.1 ist es am folgenden Ort registriert. Scanners aufmerksam durch, um sich mit dessen Funktionen vertraut zu machen und diese voll nutzen zu können. Bewahren Sie die Handbücher zum späteren Nachschlagen sorgfältig auf.
  • Seite 5: Verwendete Symbole

    Verwendete Symbole In dieser Anleitung werden die folgenden Symbole verwendet, um Verfahren, Einschränkungen, Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitshinweise zu erläutern. WARNUNG Weist auf eine Situation hin, bei der ein Nichtbeachten der korrekten Verfahrensweise zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen kann. Beachten Sie stets diese Warnungen, um einen sicheren Betrieb des Geräts zu gewährleisten.
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Einführung ................4 Scan-Einstellung ..............49 Verwendete Symbole ..............5 Scannen ............. 50 Vor Inbetriebnahme des Scanners ....8 Grundlegende Bedienung: Verschiedene Software-Systemanforderungen ........8 Scanfunktionen auf dem Computer Einschalten des Geräts ..........9 (CaptureOnTouch)............52 Ausschalten................10 Starten und Beenden von CaptureOnTouch ......52 Wichtige Sicherheitshinweise ........
  • Seite 7 So reinigen Sie den Scanner von innen......109 Reinigung des Scannerglases und der Rollen ....110 Ersetzen der Verbrauchsmaterialien........112 Entfernen des Dokumenteinzugsfachs ....... 116 Über das Canon imageFORMULA Treiber- Einstellungen-Tool ..........117 Fehlerbehebung ........118 Allgemeine Probleme und deren Beseitigung ..118 Software-Fehlerbehebung.........
  • Seite 8: Vor Inbetriebnahme Des Scanners

    Prozessor: Intel Core 2 Duo 1,66 GHz oder schneller am Computer vorhanden sind. Um Einzelheiten zu erfahren, wenden Sie sich an Ihren örtlichen autorisierten Canon-Händler. Intel Core i7 2,3 GHz oder schneller • Die Scangeschwindigkeiten sind niedriger, wenn die Standard-...
  • Seite 9: Einschalten Des Geräts

    Einschalten des Geräts Der Scanner kann mit der Ein/Aus-Taste auf der Vorderseite des Scanners ein- und ausgeschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass Scanner und Computer richtig miteinander verbunden sind. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste. Wenn der Scanner ordnungsgemäß mit dem Computer verbunden ist, wird das Symbol (CaptureOnTouch) in der Taskleiste wie nachfolgend angezeigt.
  • Seite 10: Ausschalten

    Ausschalten Wenn Sie die Ein/Aus-Taste kurze Zeit drücken, werden das Touchpanel und die Ein/Aus-Taste ausgeschaltet. Sie werden wieder eingeschaltet, wenn Sie entweder die Ein/Aus- Taste erneut drücken, das Touchpanel berühren oder ein Dokument in das Dokumenteinzugsfach legen. Wenn Sie die Ein/Aus-Taste mindestens zwei Sekunden lang gedrückt halten, wird der Scanner ausgeschaltet.
  • Seite 11: Wichtige Sicherheitshinweise

    Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie sich die nachstehenden Sicherheitswarnungen und Vermeiden Sie warme oder feuchte Aufstellorte wie z. B. in der Hinweise sorgfältig durch, damit Sie das Gerät stets sicher betreiben. Nähe von Wasserhähnen, Warmwasserbereitern oder Luftbefeuchtern. Vermeiden Sie Aufstellorte, an denen Ammoniakdämpfe vorhanden sind.
  • Seite 12: Transport Des Scanners

    Substanzen in der Nähe des Scanners. Bei Fragen zur Stromversorgung wenden Sie sich an Ihren örtlichen autorisierten Canon-Händler oder die Zerschneiden, beschädigen oder verändern Sie das Netzkabel Kundendienstvertretung. nicht. Legen Sie keine schweren Gegenstände auf das Netzkabel, ziehen Sie nicht am Netzkabel, und biegen Sie es nicht um.
  • Seite 13: Entsorgung

    Sie ihn sofort AUS, und ziehen Sie den Netzstecker ab. Wenden nicht verwenden, beispielsweise über Nacht. Aus Sie sich anschließend an Ihren autorisierten Canon-Händler oder Sicherheitsgründen sollten Sie den Scanner zudem ausschalten Kundendienstvertreter vor Ort und lassen Sie das Gerät reparieren.
  • Seite 14: Hinweise Zu Drahtlosen Kommunikationsfunktionen

    Hinweise zu drahtlosen Hinweise zu Funkwellen Kommunikationsfunktionen Dieses Gerät wird im 2,4-GHz-Frequenzband betrieben (2,400 bis 2,4835 GHz). Dieser Frequenzbereich wird auch von Dieses Gerät besitzt drahtlose Kommunikationsfunktionen. Die für Mikrowellenherden, wissenschaftichen und medizinischen Geräten, drahtlose Kommunikationsfunktionen verwendeten Funkwellen ähnlichen WLAN-Stationen, drahtlosen Identifikationsanlagen im können medizinische und andere Geräte beeinflussen, was zu industriellen Bereich (lizenzpflichtig), bestimmten lizenzfreien ernsthaften Zwischenfällen führen kann.
  • Seite 15 Regionale Verfügbarkeit und Einschränkungen Es stehen verschiedene Versionen dieses Produktes zur Verfügung, um den international unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen für Drahtlosgeräte zu entsprechen. Die Versionen sind jeweils für folgende Regionen verfügbar. Beachten Sie, dass jede Version nur in dem jeweiligen Land/der Region verwendet werden darf. Für Regionen, die nicht in der folgenden Liste aufgeführt sind, wenden Sie sich an den Kundendienst.
  • Seite 16: Merkmale Des Scanners

    Merkmale des Scanners Die Hauptmerkmale des Scanners sind nachfolgend aufgeführt. Scannermerkmale * In den Modi „Erweiterte Textverbesserung“ und „Aktiver Grenzwert“ können Sie gescannten Text klarer erscheinen Touchpanel lassen, indem Hintergrund- oder Vordergrundfarben verarbeitet Der Scanner ist mit einem Touchpanel ausgestattet, das eine werden.
  • Seite 17 Textverbesserungsmodi Erkennung der Textausrichtung Der Scanner verfügt über einen Modus Erweiterte Die Textorientierung auf jeder Seite wird erkannt, und das Textverbesserung, der die Lesbarkeit von Dokumenten mit gescannte Bild wird in 90-Grad-Schritten wie zur Normalisierung dunklem Hintergrund oder von Dokumenten mit ungleichmäßigem erforderlich gedreht.
  • Seite 18 Blindfarbe MultiStream Der Scanner verfügt über die Funktion Blindfarbe, mit der Sie eine Der Scanner unterstützt MultiStream. Dadurch können abhängig Farbe festlegen können, die der Scanner beim Monochrom- oder vom Verwendungszweck aus einem Scandurchlauf drei Bilder mit Graustufen-Scannen aus dem gescannten Bild entfernt. unterschiedlichen Scaneinstellungen erstellt werden.
  • Seite 19 Sonstige Anforderungen Auto-Start Der Scanner verfügt über eine automatische Startfunktion. Der Scanvorgang wird automatisch gestartet, wenn ein Dokument in den Einzug eingelegt und erkannt wird. Energiesparmodus Wenn 10 Minuten lang kein Scanvorgang oder eine andere Funktion ausgeführt wird, wechselt der Scanner in den Energiesparmodus.
  • Seite 20: Bezeichnung Und Funktion Der Einzelnen Komponenten

    Bezeichnung und Funktion der einzelnen Komponenten Frontansicht (Bei geschlossenem Dokumentausgabefach) A Hebel OPEN C Dokumenteinzugsfach Zum Öffnen der vorderen Abdeckung an diesem Hebel ziehen. Legen Sie das Dokument ein. B Ein/Aus-Taste D Dokumentführungen Zum Einschalten des Scanners diese Taste drücken. Wenn diese Richten Sie die Dokumentführungen beidseitig am Dokument aus, Taste gedrückt wurde, leuchtet die Betriebsanzeige.
  • Seite 21 Frontansicht (Bei geöffnetem Dokumentausgabefach) A Einzugserweiterungsauflage Stellen Sie ihn in die obere Position, um zu scannende Dokumente einzuziehen, die aus mehreren verbundenen Blättern bestehen (z. Muss zum Einlegen von langformatigem Papier in den Scanner B. Rechnungen), ohne sie zu trennen (Umgehungsmodus). (Siehe geöffnet werden.
  • Seite 22 E Aussparung für Diebstahlsicherung Dokumentausgabefach herausfallen, und es wird die Vorderkante des ausgegebenen Dokuments ausgerichtet. Sie kann an eine (Sicherheitsschlitz) beliebige Position auf dem Dokumentausgabefach verschoben Hier können Sie eine Diebstahlschutzkette oder etwas Ähnliches werden, um der Länge des Dokuments zu entsprechen. anbringen.
  • Seite 23 C Schaltfläche Freigegebener Ordner Touchpanel Verwenden Sie einen Auftrag am Scanner, um Dokumente Die Anzeige auf dem Touchpanel hängt vom Scannerstatus ab. einzuscannen. (Siehe S. 66) Einzelheiten und Hinweise zur Bedienung auf den einzelnen Bildschirmen finden Sie unter „Bedienung der Einstellungsmenüs“ D Schaltfläche CaptureOnTouch (Siehe S.
  • Seite 24 Authentifizierungsbildschirm (nur DR- Ruft den Anfang-Bildschirm auf. S150) Dieser kann angezeigt werden, wenn der COT-Adminmodus aktiviert ist. Zur Verwendung dieser Funktion ist das optionale Dokumenteinzugsfach mit NFC-Lesegerät erforderlich. PIN-Eingabebildschirm Wenn die PIN-Funktion aktiviert ist, geben Sie die PIN ein, die NFC-Zertifizierungsbildschirm erforderlich ist, um den Scanner einzuschalten.
  • Seite 25 Benutzeranmeldungsbildschirm Bildschirm Admin-Benutzeranmeldung A Kennwort Geben Sie ein Kennwort ein. A Bildschirmtaste Admin-Benutzeranmeldung B OK-Taste Zeigt den Admin-Benutzeranmeldungsbildschirm an. Melden Sie sich beim Scanner als Administrator an. Das B Benutzername Administratorkennwort ist dasselbe wie das für das Webmenü. Geben Sie einen Benutzernamen ein. (Siehe S.
  • Seite 26: Grundlegende Bedienung

    Grundlegende Bedienung Dokumente Der Scanner kann Dokumente verarbeiten, deren Größe von Visitenkarten bis zum Format Letter/A4 reicht. Die Größen der Dokumente, die dieser Scanner verarbeiten kann, sind im Folgenden Mitten ausrichten aufgeführt. Normalpapier Größe Vorderkanten ausrichten Breite: 50,8 mm bis 216 mm (2" bis 8,5") Länge: 54 mm bis 356 mm (2,1"...
  • Seite 27 • Das Scannen der folgenden Dokumenttypen kann einen Papierstau • Zum Scannen von Karten deaktivieren Sie auf dem oder Störungen verursachen. Fertigen Sie zuerst Fotokopien Einstellungsbildschirm des Scannertreibers auf der Registerkarte derartiger Dokumente an, und scannen Sie dann die Fotokopien. [Fehlererkennung] das Kontrollkästchen [Mit Ultraschall erkennen].
  • Seite 28: Einlegen Von Dokumenten

    Einlegen von Dokumenten WICHTIG Scannen mehrerer Dokumente Ziehen Sie das Dokumentausgabefach je nach der Länge nach Standard-Einzug sollte normalerweise verwendet werden, wenn Sie vorne. mehrere Dokumente einer Standardgröße gleichzeitig scannen. Damit können mehrere Dokumente eingezogen werden, wobei die Ziehen Sie die Einzugsauflage heraus. einzelnen Seiten getrennt werden.
  • Seite 29 Stellen Sie den Einzugswahlhebel auf die Einstellung Legen Sie das Dokument ein. „Normaler Modus“. Richten Sie die Dokumentführungen an beiden Rändern des Dokuments aus. Stellen Sie die Dokumentführungen entsprechend der Breite des zu scannenden Dokuments ein. WICHTIG • Achten Sie beim Einlegen der Dokumente in das Einzugsfach darauf, sich nicht an Papierkanten zu schneiden.
  • Seite 30: Seitenweises Scannen Eines Dokuments (Umgehungsmodus)

    enthält. Diese Gegenstände können Brand- und Stromschlaggefahr Stellen Sie den Einzugswahlhebel in den verursachen, das Dokument beschädigen, einen Papierstau oder Fehlfunktionen des Scanners verursachen. Umgehungsmodus. • Tragen Sie keine losen Kleidungs- oder Schmuckstücke, die sich während des Betriebs im Scanner verfangen können, das kann zu Verletzungen führen.
  • Seite 31: Einlegen Von Karten

    VORSICHT Einlegen von Karten • Legen Sie die Karten einzeln ein. Beim Scannen von Karten stellen Sie den Einzugswahlhebel in den • Wenn Karten gescannt werden sollen, müssen diese horizontal Umgehungsmodus, und legen Sie dann die Karten einzeln horizontal eingelegt werden. Wenn Sie Karten für den vertikalen Einzug ein.
  • Seite 32: Einlegen Gefalteter Dokumente

    WICHTIG Einlegen gefalteter Dokumente Der Teil entlang der Faltlinie fehlt dann im gescannten Bild. Durch Folio-Scannen wird das Scannen von Dokumenten ermöglicht, die größer als A4 sind und daher nicht in den Einzug passen. Um Legen Sie das Dokument so ein, dass der Faltrand rechts diese Funktion zu nutzen, falten Sie das Dokument der Länge nach und der obere Rand unten ist.
  • Seite 33: Scannen Mit Trägerfolien

    Legen Sie [Zu scannende Seite] auf [Folio] fest. Damit wird der Dialog „Erweiterte Einstellungen“ des Scanners geöffnet. (Siehe S. 69) Stellen Sie [Seitengröße] auf der Registerkarte [Grundlage] auf ein Format, das halb so groß ist wie das zu scannende Papier, und setzen Sie die Option [Zu scannende Seite] auf [Folio].
  • Seite 34 Stellen Sie den Einzugswahlhebel in den Führen Sie das Dokument mit dem versiegelten Ende der Umgehungsmodus. Trägerfolie voran in den Scanner ein. Richten Sie nach dem Einlegen des Dokuments die Dokumentführungen an den Rändern des Dokuments aus. VORSICHT Wenn das Dokument nicht korrekt in die Trägerfolie eingelegt wurde, kann es zu einem Dokumentenstau oder zu Fehlabbildungen kommen.
  • Seite 35 • Als Faustregel kann gelten, dass die Folie nach 1.000 Scanvorgängen ersetzt werden muss (bei einem einzelnen eingelegten Blatt mit einem Papiergewicht von 80g/m bzw. 22 Damit wird der Dialog „Erweiterte Einstellungen“ des lb bond). Die Trägerfolie ist ein Verschleißteil, das bei Bedarf Scanners geöffnet.
  • Seite 36: Pässe Laden

    Pässe laden Öffnen Sie die Seite des Reisepasses, die Sie scannen möchten. Legen Sie den Reisepass in die Trägerfolie ein, Um einen Pass zu scannen, müssen Sie diesen in die separat sodass die dickere Seite so nahe wie möglich am verkaufte Trägerfolie (für Reisepässe) stecken und diese dann versiegelten Ende liegt.
  • Seite 37 • Zum Scannen von Ausweisen deaktivieren Sie auf dem Einstellungsbildschirm des Scannertreibers auf der Registerkarte [Fehlererkennung] das Kontrollkästchen [Mit Ultraschall erkennen]. (Siehe S. 41) WICHTIG • Je nach Zustand des Trägerblattes oder des Passes kann es vorkommen, dass das Bild nicht vollständig gescannt wird oder dass die Bildkorrektur des Scanners nicht richtig funktioniert.
  • Seite 38: Einstellen Des Modus Für Lange Dokumente

    Einstellen des Modus für lange Legen Sie [Zufuhr] auf [Trägerfolie (für Reisepässe)] fest. Dokumente Die Länge der Dokumente, die vom Scanner verarbeitet werden können, beträgt normalerweise 356 mm (14"). Sie können jedoch Dokumente mit einer Länge von bis zu 3.000 mm (118,1") scannen, indem Sie den Scanner in den Modus für lange Dokumente schalten.
  • Seite 39 Rufen Sie den Details-Einstellbildschirm des Scannertreibers auf. (Siehe S. 69) Klicken Sie auf der Registerkarte [Grundlage] auf die Schaltfläche [Einstellungen] für die [Seitengröße] Das Dialogfeld [Seitengrößeneinstellungen] wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche [OK], um den Einstellbildschirm zu schließen. Hinweis Wenn Sie den Lang-Modus einstellen, wird [(lg.
  • Seite 40 WICHTIG Wählen Sie [Modus für lange Dokumente (1000 mm)] oder Wenn Dokumente gescannt werden, während [Modus für lange Dokumente (3000 mm)] je nach der [Langdokumentmodus (3000 mm)] auf der Registerkarte Länge des Dokuments aus. [Langdokumentmodus] ausgewählt ist, kann das Bild eventuell nicht vollständig gescannt werden, wenn zugleich 400 dpi oder 600 dpi ausgewählt ist oder wenn für [Farbmodus] die Option [Farbe] ausgewählt ist und [Duplex] für [Zu scannende Seite] ausgewählt ist.
  • Seite 41: Erkennen Von Doppeleinzug

    Erkennen von Doppeleinzug Wählen Sie mindestens eines der Kontrollkästchen [Nach Länge erkennen] oder [Mit Ultraschall erkennen]. Der Scanner enthält eine Funktion zum Erkennen von doppeltem Dokumenteinzug. Diese Funktion hält den Scanner automatisch an, wenn erkannt wird, dass mehrere Dokumente gleichzeitig eingezogen wurden.
  • Seite 42 Vorgehensweise beim Erkennen eines Doppeleinzugs Damit wird der Dialog „Erweiterte Einstellungen“ des Wenn die Funktion „Ignorieren der Scanners geöffnet. (Siehe S. 72) Doppeleinzugserkennung“ nicht verwendet wird Wenn beim Scannen ein Doppeleinzug erkannt wird, wird die Aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Erkennung Dokumentzufuhr angehalten, wenn die doppelt eingezogenen doppelter Zufuhr] und wählen Sie dann entweder [Mit Dokumente ausgegeben werden.
  • Seite 43 Wenn die Funktion „Ignorieren der Doppeleinzugserkennung“ verwendet wird Wenn beim Scannen ein Doppeleinzug erkannt wird, wird die Dokumentzufuhr angehalten, wenn die doppelt eingezogenen Dokumente ausgegeben werden. Die folgende Nachricht wird auf dem Touchpanel angezeigt, und Sie können angeben, ob der Scanvorgang fortgesetzt werden soll.
  • Seite 44: Bedienung Der Einstellungsmenüs

    Bedienung der Einstellungsmenüs Über die Einstellungsmenüs Die Einstellungsmenüs sind Funktionen, mit denen die Nutzer einige Erste Hie- Zweite Dritte Hie- Vierte Hie- Fünfte der Scannerfunktionen verändern können. rarchiee- Hierar- rarchiee- rarchiee- Hierar- bene chieebene bene bene chieebene Vorgehensweise zum Bedienen des Gesamtan- zahl Scans Einstellungsmenüs...
  • Seite 45 Erste Hie- Zweite Dritte Hie- Vierte Hie- Fünfte Tippen Sie auf den jeweiligen Menüpunkt, um ihn rarchiee- Hierar- rarchiee- rarchiee- Hierar- auszuwählen und die Einstellungen zu ändern. bene chieebene bene bene chieebene Hinweis Verbin- dungs- Wenn die Schaltflächen auf einem Bildschirm angezeigt wechsel werden, können Sie darauf tippen, um durch diesen Bildschirm zu scrollen.
  • Seite 46: Funktionen In Den Einstellungsmenüs

    Funktionen in den Einstellungsmenüs Die Einstellungsmenüs haben folgende Funktionen. Wartung Geräteeinstellungen Wählen Sie das folgende Menü aus, um die Wartung am Scanner durchzuführen. Wählen Sie die folgenden Menüpunkte aus, um den Scannerbetrieb Gesamtanzahl Scans zu konfigurieren. Zeigt die Gesamtanzahl der vom Scanner abgetasteten Bilder an. Helligkeit Tippen Sie auf die Schaltflächen [-] und [+] oder auf den Einzugwalzenzähler...
  • Seite 47: Verbindungseinstellung

    • Drahtlose MAC-Adresse Über Wi-Fi verbinden: Der Scanner und der Computer sind • SSID über Wi-Fi verbunden. • Sicherheitsschlüssel Wenn der Anschlussmodus eingestellt ist, kann die Verbindung nur „Scanner-Name“ zeigt an, was im Web-Menü eingestellt ist. (Siehe über das angegebene Anschlussverfahren hergestellt werden. Sie S.
  • Seite 48 • Standard-Gateway Wenn Sie auf den Namen des Netzwerks tippen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, wird der Bildschirm zur Eingabe des WICHTIG Sicherheitsschlüssels geöffnet. Nach der Eingabe des • Falls die eingegebene IP-Adresse „0.0.0.0“, „255.255.255.255“, Sicherheitsschlüssels wird die Verbindung mit dem Netzwerk „127.xxx.xxx.xxx“...
  • Seite 49: Scan-Einstellung

    Aktivieren Es gibt zwei Möglichkeiten der Doppeleinzugserkennung: Vergleichen der Dokumentlänge und Erkennung von Unebenheiten zwischen Aktivieren/deaktivieren Sie COT Admin. Dokumenten mittels Ultraschall, was im Scannertreiber festgelegt Tippen Sie auf den Umschalter, um die Funktion zu aktivieren/ werden kann. Diese Einstellung deaktiviert die Funktion Erkennung deaktivieren.
  • Seite 50: Scannen

    Scannen Mit diesem Gerät können Sie Dokumente scannen, indem Sie das Scan-Verknüpfung Touchpanel oder eine Anwendung auf einem Smartgerät bzw. einem Wenn Sie eine Kombination aus häufig verwendetem Dokumententyp Computer bedienen. und Ausgabemethode als Verknüpfung speichern, können Sie das Dokument scannen und ausgeben lassen, indem Sie auf ein Feld WICHTIG klicken.
  • Seite 51 Für Smartgeräte Registrieren eines Auftrags im Scanner und Scannen über das Scanner-Touchpanel Wenn Sie den registrierten Auftrag auf den Scanner kopieren, kann der Auftrag über das Scanner-Touchpanel abgerufen werden. Sobald der Auftrag registriert ist, können Sie Dokumente scannen, ohne einen Computer oder Smartgerät verwenden zu müssen. WICHTIG Für CaptureOnTouch Job Tool für Windows muss das .NET Framework ab Version 4.5.2 installiert sein.
  • Seite 52: Grundlegende Bedienung: Verschiedene Scanfunktionen Auf Dem Computer (Captureontouch)

    Grundlegende Bedienung: Verschiedene Scanfunktionen auf dem Computer (CaptureOnTouch) Um die Anwendung CaptureOnTouch zu beenden, klicken Sie in der Starten und Beenden von Taskleiste auf (CaptureOnTouch-Symbol), und wählen Sie im Menü den Befehl [Beenden] aus. CaptureOnTouch CaptureOnTouch wird beim Starten des Computers standardmäßig in das System geladen.
  • Seite 53: Auswahl Eines Scanners

    Auswahl eines Scanners • Klicken Sie auf [Start] - [CaptureOnTouch] - [CaptureOnTouch V4 Im Folgenden finden Sie eine Erläuterung dazu, wie Sie einen Pro]. Scanner mit CaptureOnTouch auswählen können. Hinweis In Windows 8.1 ist es am folgenden Ort registriert. Klicken Sie auf (CaptureOnTouch Symbol) auf der Taskleiste.
  • Seite 54: Beschreibung Der Bildschirmelemente

    Hinweis Beschreibung der Wenn der verwendete Scanner nicht angezeigt wird, installieren Sie Bildschirmelemente den Scannertreiber erneut. Der Hauptbildschirm von CaptureOnTouch umfasst die beiden Bereiche [Scan-Verknüpfung] und [Standard-Scanvorgang]. Sie können den zu scannenden Bereich mit [>][<] rechts oben im Hauptmenü ändern. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Symbol(CaptureOnTouch] und dann auf die Option [Scanner wählen] im angezeigten Menü.
  • Seite 55: Standard-Scannen

    Standard-Scannen Die einzelnen Arbeitsschritte Auswählen des Bedienfelds „Dokument auswählen“ -> Auswählen des Bedienfelds „Ausgabe auswählen“ -> Dokument scannen Legen Sie das Dokument in den Scanner. Klicken Sie von [1 Dokument auswählen] aus das [Dokument auswählen]-Panel des zu scannenden Dokuments an. Das gewählte [Dokument auswählen]-Panel wird nun orangefarben dargestellt.
  • Seite 56 Das Dokument wird gescannt. Während des Scanvorgangs wird neben den Scanner-Einstellungen auch die Anzahl der gescannten Seiten angezeigt. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird [Bildschirm „Vorschau gescanntes Bild“] geöffnet. Hinweis Wenn Sie das nächste Mal dieselben Einstellungen für [Dokument auswählen] und [Ausgabe] nutzen möchten, können Sie sie mit [Als Shortcut spei] speichern.
  • Seite 57: Scan-Verknüpfung

    Mit einem Klick auf [Abbrechen] verwerfen Sie das gescannte Bild und Shortcuts speichern und bearbeiten kehren zum Hauptmenü zurück. Mit CaptureOnTouch können Sie mehrere Shortcuts speichern. Wenn die Ausgabe beendet ist, erscheint ein Pop-Up-Fenster. Wenn Sie das gescannte Bild speichern möchten, wird der Link des Klicken Sie dazu unter [Shortcut wird gesc] den Button Speicherorts angezeigt.
  • Seite 58 Das Dialogfeld „Bearbeiten“ des Bedienfelds „Scan- Klicken Sie auf die Registerkarte [Stapeltrennung], um Verknüpfung“ wird angezeigt, wenn Sie auf die die Stapeltrennung einzustellen. Schaltfläche „Bearbeiten“ klicken. Klicken Sie auf die Registerkarte [Dokument], um die [Dokument auswählen]-Einstellungen festzulegen.
  • Seite 59 Klicken sie den Tab [Ausgabe] und wählen Sie die Klicken Sie auf die Registerkarte [Index], um die Index- Einstellungen für die Ausgabe. Datei einzustellen.
  • Seite 60 Wenn Sie die Auftragserteilung ausführen, wird ein Symbol mit der Klicken Sie den Tab [Option], um Einstellungen an den Auftragsnummer auf dem Panel [Shortcut wird gesc] angezeigt. Optionen vorzunehmen. [Reihenfolge der Ausgabe] Klicken Sie auf eine der Schaltflächen, um „Ausgabe hinzufügen und löschen“...
  • Seite 61 Scannen mit einem Shortcut Klicken Sie [Allgemein], um allgemeine Einstellungen vorzunehmen. Legen Sie das Dokument in den Scanner. „Grundlegende Bedienung“ (Siehe S. 26) Klicken Sie auf das Panel [Shortcut wird gesc]. Das Dokument wird gescannt. Während des Scanvorgangs wird neben den Scanner-Einstellungen auch die Anzahl der gescannten Seiten angezeigt.
  • Seite 62 Wenn unter den [Shortcut wird gesc]-Einstellungen bei [Weiteren Hinweis Scan aktivieren] kein Häkchen gesetzt ist, wird der Button [Weitere Wenn unter den [Shortcut wird gesc]-Einstellungen [Bearbeiten nach Seiten scannen] nicht angezeigt. dem Scannen] nicht eingeschaltet ist, wird das Bearbeitungsfenster nicht angezeigt. Wenn Sie [ ] anklicken, können Sie die [Ausgabe]-Einstellungen bearbeiten.
  • Seite 63: Über Das Scanner-Touchpanel Scannen

    Über das Scanner-Touchpanel Tippen Sie auf (Start). Der Scanvorgang startet. scannen Wenn Sie häufig verwendete Scans in den Scan-Verknüpfungen Bei Verbindung über ein Netzwerk einstellen und sie als Aufträge zuweisen, können Sie Verknüpfungs- Scans über das Scanner-Touchpanel auswählen und ausführen. Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm des Touchpanels Hinweis (CaptureOnTouch).
  • Seite 64 Tippen Sie auf den Auftrag, den Sie ausführen möchten. Tippen Sie auf (Start). Der Scanvorgang startet.
  • Seite 65: Fortgeschrittene Bedienung: Scannen Eines Dokuments Und Speichern In Einem Freigegebenen Ordner Ohne Verwendung Eines Computers (Captureontouch Job Tool)

    Fortgeschrittene Bedienung: Scannen eines Dokuments und Speichern in einem freigegebenen Ordner ohne Verwendung eines Computers (CaptureOnTouch Job Tool) Vorbereitungen zum Scannen Erteilen der Zugriffsberechtigung (nur bei Verwendung eines Installieren Sie das CaptureOnTouch Job Tool auf einem Smartgerät oder einem Computer und verbinden Sie dann den Scanner und den Smartgeräts) Computer/das Smartgerät mit dem Netzwerk.
  • Seite 66: Über Das Scanner-Touchpanel Scannen

    B Wählen Sie in der Liste [Scanner wählen] den Scanner aus. iOS-Geräte Tippen Sie auf [Einstellungen]. Der Bildschirm [Einstellungen] wird angezeigt. Tippen Sie auf [COTJT]. Der Bildschirm mit den Zugriffsberechtigungseinstellungen wird angezeigt. Tippen/klicken Sie auf oder tippen/klicken Sie auf Tippen Sie auf [Fotos] und wählen Sie [Nur Fotos - [Auft.-Registrierungeinst.
  • Seite 67 • Indem Sie auf – [Alle auswählen] oder [Auswahl aufheben] Tippen Sie auf den Auftrag, den Sie ausführen möchten. tippen, können Sie alle Aufträge auswählen oder die Auswahl aufheben. Tippen Sie auf Eine Bestätigung wird angezeigt. Tippen Sie auf [OK]. Die ausgewählten Aufträge werden gelöscht.
  • Seite 68 B Wählen Sie den Scanner auf dem Bildschirm [Scanner wählen] aus. Tippen/klicken Sie auf oder tippen/klicken Sie auf - [Auft.-Registrierungeinst. kopieren]. Klicken Sie auf [OK]. Alle Aufträge werden gelöscht. Löschen von Aufträgen, die zum Scanner kopiert wurden Sie können zum Scanner kopierte Aufträge löschen. Geben Sie das Administratorkennwort ein.
  • Seite 69: Einstellen Des Scannertreibers

    Einstellen des Scannertreibers Wenn Sie den Treiber zum ersten Mal starten, werden der Registerkarte [Grundlage] ausgewählte Scanner und ein Dialogfeld zur Auswahl der Standard- Papiergröße angezeigt. Hinweis Wenn Sie den ISIS-Treiber das erste Mal laden, werden der ausgewählte Scanner und ein Dialogfeld zur Auswahl der Standardpapiergröße angezeigt.
  • Seite 70 Registerkarte [Bildbearbeitung] Hinweis Je nach der ISIS-konformen Anwendung verfügt die Anwendung möglicherweise über einen eigenen Bildschirm zum Einstellen der Scanbedingungen. Wenn der Scannertreiber über eine solche Anwendung geöffnet wird, werden Einstellungen für Funktionen, die über den Scannertreiber erfolgen (außer den Scanbedingungen), auf der Registerkarte [Grundlage] angezeigt.
  • Seite 71 Registerkarte [Zufuhr] Registerkarte [Sonstige] Hier legen Sie Scannereinstellungen in Bezug auf die Zum Konfigurieren spezieller Scanmethoden und Dokumentzufuhr fest. Bildbearbeitungseinstellungen. Registerkarte [Fehlererkennung] Gebrauchsanleitung Stellen Sie die Elemente ein, die während des Scans als Fehler Informiert Sie über die Einstellungen, die vom Treiber automatisch erkannt werden sollen.
  • Seite 72 Hinweis Wenn der Scannertreiber in CaptureOnTouch geöffnet wird, wird der Beim Öffnen des Dialogs „Erweiterte Einstellungen“ stehen in diesem folgende Einstellungsbildschirm des Scannertreibers eingeblendet: bei manchen Anwendungen der einfache und der erweiterte Modus zur Verfügung. Einfacher Modus Erweiterter Modus...
  • Seite 73: Festlegen Grundlegender Scaneinstellungen

    Durch die Funktion [Automatisch erkennen] wird erkannt, ob farbige, Festlegen grundlegender Graustufen- oder Schwarzweiß-Dokumente vorliegen. Sie können erweiterte Einstellungen bezüglich der Erkennungsmethode Scaneinstellungen konfigurieren, indem Sie auf [Einstellungen] klicken. (Siehe S. 82) Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über die grundlegenden Einstellungen, die beim Konfigurieren des Scanners festgelegt Seitengröße werden müssen.
  • Seite 74 Zu scannende Seite Farbmodus Hier legen Sie fest, welche Seiten des Dokuments gescannt werden Wählen Sie den Scanmodus aus. sollen. Falls für die Einstellung der zu scannenden Seite [Leere Seite • [Aktiver Grenzwert] ist für die Stapelverarbeitung verschiedener auslassen] gewählt ist, werden die Bilder der leeren Seiten beim Arten von Dokumenten auf einmal vorgesehen, z.
  • Seite 75 Seitengröße Scannen von Dokumenten mit nicht Wählen Sie die Seitengröße aus, die dem zu scannenden Dokument registrierten Seitengrößen entspricht. Sie können ein nicht registriertes Papierformat einer nicht standardmäßigen Größe mit einer Kennzeichnung und einem benutzerdefiniertem Papierformat versehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Einstellungen] in [Seitengröße] unter der Registerkarte [Grundlage], um die [Seitengrößeneinstellungen] anzuzeigen.
  • Seite 76 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Scanbereich einstellen] und geben Sie dann den zu scannenden Bereich des Dokuments an. Angabe des Scanbereichs Mithilfe der folgenden Einstellungen können Sie den zu scannenden Bereich des Dokuments festlegen. Festlegen eines Bereichs Um einen Bereich eines größeren Dokuments zu scannen, klicken Sie auf [Einstellungen] auf [Seitengröße] im [Grundlage]-Tab, um das [Seitengrößeneinstellungen]-Dialogfeld anzuzeigen.
  • Seite 77 Festlegen von Scannereinstellungen für bestimmte Zwecke Wählen Sie für die Einstellung der zu scannenden Seite die Option [Leere Seite auslassen] aus, um Bilder von leeren Dokumentseiten zu Legen Sie die Scanbedingungen dem Zweck des Scannens löschen. entsprechend fest. Wenn Sie die Bilder von leeren Seiten in doppelseitigen Dokumenten löschen wollen Wählen Sie auf der Registerkarte [Grundlage] für die Einstellung der zu scannenden Seite die Option [Leere Seite auslassen], um Bilder...
  • Seite 78 Wenn Sie Konturen in Bildern verstärken möchten Wenn Sie das Moiré-Muster entfernen möchten, dass auftaucht, wenn Farbfotos aus Magazinen oder anderen Dokumenten mit niedrigen Auflösungen gescannt werden Passen Sie auf der Registerkarte [Bildsteuerung] die Randbetonung Wenn Sie [Reduzierung des Moire] unter der Registerkarte [Bildsteuerung] anklicken, können Sie das Moiré-Muster verringern, das beim Scannen von Farbfotos bei niedriger Auflösung auftaucht.
  • Seite 79 Wenn Sie die Farbunebenheiten verringern möchten Aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Reduzierung der Farbungleichmäßigkeiten] unter [Bildsteuerung], um Farbunebenheiten zu verringern. Hinweis Die Reduzierung des Moiré ist bei Auflösungen von 300 dpi und weniger aktiviert, und bei Auflösungen von 240 dpi und weniger ist Sie können den Grad der Farbunebenheiten mit der [Einstellungen]- die Einstellung [Hochqualitative Moirereduzierung] aktiviert.
  • Seite 80 Klicken Sie auf [Bildbearbeitung] und stellen Sie im eingeblendeten Dialogfeld die Buchstaben- und Linienstärke ein. Wenn Sie Linien und Text in den gescannten Bildern fetter oder magerer erscheinen lassen wollen Durch Ziehen des Schiebereglers [Zeichenbetonung] auf der Registerkarte [Bildbearbeitung] können Sie Linien und Text in den gescannten Bildern fetter oder magerer erscheinen lassen.
  • Seite 81 Wenn Sie Schwarz und Weiß in den gescannten Bildern vertauschen wollen Klicken Sie auf [Bildbearbeitung] und legen Sie dann im erscheinenden Dialogfeld [Umkehrbild] auf [EIN] fest. Wählen Sie auf der Registerkarte [Bildsteuerung] die Einstellung [Umkehrbild]. Damit werden die gescannten Bilder als Negativ ausgegeben.
  • Seite 82 Wenn Sie die Lesbarkeit von Text verbessern möchten, • [Erweiterte Textverbesserung] ist für ein Dokument mit einer hellen Hintergrundfarbe oder ein Dokument mit einem ungleichmäßigen der beispielsweise durch die Art des Hintergrunds des Hintergrund (z. B. ein Muster) geeignet. Wenn der Hintergrund gescannten Dokuments schwer zu lesen ist einheitlich ist, wird er in der Umgebung des Textes entfernt.
  • Seite 83 Wenn erkannt werden soll, wenn mehrere Seiten gleichzeitig eingezogen werden Aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Erkennung doppelter Zufuhr]. Aktivieren Sie auf der Registerkarte [Fehlererkennung] das Kontrollkastchen [Erkennung doppelter Zufuhr.]. Sie konnen [Mit Ultraschall erkennen] oder [Nach Lange erkennen] oder beides aktivieren.
  • Seite 84 Wenn Sie die unterschiedliche Textausrichtung verschiedener Seiten vereinheitlichen möchten Aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Erkennung der Textausrichtung]. Die Textausrichtung auf jeder Seite wird erkannt, und das gescannte Bild wird in 90-Grad-Schritten zur Korrektur der Ausrichtung gedreht. Wählen Sie auf der Registerkarte [Sonstige] die Einstellung [Erkennung der Textausrichtung] unter [Dokument-Ausrichtung] aus.
  • Seite 85 Wenn Sie Bilder eines im Hochformat eingelegten Dokuments zur Korrektur der Ausrichtung drehen Klicken Sie auf [Bildbearbeitung] und geben Sie den Drehwinkel im möchten eingeblendeten Dialogfeld unter [Dokument-Ausrichtung] an. Geben Sie auf der Registerkarte [Sonstige] unter [Dokument- Ausrichtung] den Drehwinkel an.
  • Seite 86 Wenn Sie Stapeltrennung zum Scannen verwenden • Stellen Sie [Stapeltrennung] auf der Registerkarte [Sonstige] auf [Auto]. möchten Wenn Sie ein Dokument teilen und scannen möchten, können Sie einen Stapel aufteilen, wenn das nächste Dokument eingelegt und gescannt wird. (Diese Funktion ist nur für Anwendungen verfügbar, die Stapeltrennung unterstützen.) Legen Sie in diesem Fall die Scannertreiber-Einstellungen wie folgt fest: •...
  • Seite 87 A Wenn Sie verschiedene Scan-Einstellungen für die Vorder- und Wenn Sie MultiStream-Einstellungen zum Scannen Rückseiten eines Dokuments festlegen möchten, wählen Sie auf verwenden möchten der Registerkarte [Grundlage] die Option [Duplex] für [Zu scannende Seite] im Voraus aus. B Legen Sie die Anzahl der anzuwendenden Scan-Einstellungen Mit der Multi-Stream-Funktion können Sie mehrere unterschiedlich unter [Datenstromanzahl vorn] fest.
  • Seite 88 Scannen von Barcodes Klicken Sie auf [Bildbearbeitung], und legen Sie in dem angezeigten Dialogfeld [Punkt löschen] oder [Kerbe löschen] auf [Ein] fest. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Barcodes] auf der Registerkarte [Sonstige], um die Einstellungen zum Scannen von Barcodes zu konfigurieren.
  • Seite 89 Wenn Sie eine Scannertreiber-Einstellung speichern Durch Klicken auf die Schaltfläche [Hinzufügen] wird die aktuelle Einstellung unter [Bevorzugte Einstellungen Liste] gespeichert. möchten Verwenden Sie die Schaltfläche [Entfernen] zum Löschen einer Einstellung in der Liste. Klicken Sie nach dem Konfigurieren einer Einstellung unter [Benutzer- Voreinstellung] auf die Schaltfläche [Speichern] zum Speichern der Einstellung.
  • Seite 90 Funktionsbeschränkungen in Abhängigkeit von der Farbmoduseinstellung Einige Einstellungselemente auf den Treiber-Registerkarten sind je nach der Einstellung für [Farbmodus] auf der Registerkarte [Grundlage] wie folgt deaktiviert: Registerkarte [Helligkeit] Registerkarte [Sonstige] Wert Kontrast Wert Vorabscannen Automatisch erkennen Automatisch erkennen Aktiver Grenzwert Aktiver Grenzwert Schwarzweiß...
  • Seite 91 Registerkarte [Bildsteuerung] Hintergrund Zeichenbe- Versatz verhindern / Farbver- Punkt Kerbe Wert Randbetonung glatten tonung Hintergrund entfernen lauf löschen löschen Automatisch erkennen Aktiver Grenzwert Schwarzweiß Fehlerdiffusion Erweiterte Textverbesserung Erweiterte Textverbesserung II Graustufen Farbe (O: Verfügbare Einstellung, X: nicht für Einstellung verfügbar) Nicht für Einstellung verfügbar, wenn alle folgenden Bedingungen im Dialogfeld [Einst.
  • Seite 92 Erweiterter Modus Rückseitenhelli gkeit Rückseitenkont rast Das Bild der ersten Seite Wert verwendet verwendet prüfen Automatische erkennen Schwarzweiß Fehlerdiffusion Erweiterte Textverbesserung II 256-Stufen-Grau 24-Bit-Farbe (O: Verfügbare Einstellung, X: nicht für Einstellung verfügbar) Erweiterter Modus (Bildbearbeitungsdialog) Durchschlage Randbe Hintergru Zeichenbet n verhindern / Punkt Kerbe Wert...
  • Seite 93 Die Funktion ist bei einigen Dokumententypen eingeschränkt Je nach Einstellung des [Dokumententyp] in der Registerkarte [Zufuhr], wird ein Teil der Einstellungen des Treibers folgendermaßen deaktiviert. Dokumententyp Doppeleinzugserkennung per Ultraschall Normalpapier Trägerfolie Trägerfolie (für Reisepässe) (O: Verfügbare Einstellung, X: nicht für Einstellung verfügbar)
  • Seite 94: Fortgeschrittenere Scanmethoden (Stapeltrennung)

    Fortgeschrittenere Scanmethoden (Stapeltrennung) Stapeltrennung über Patchcode- Blätter Stapeltrennung (Leere Seite DR-S150/DR-S130 unterstützt Stapeltrennung (automatische einfügen) Dateitrennung) unter Verwendung von Patchcodes. Wenn Sie die beiliegenden Patchcode-Blätter in ein Dokument Leere Seiten werden als Stapeltrenner erkannt, und die stecken und dieses Scannen, kann der Scanner anhand der Bilder Stapeltrennung (automatische Dateitrennung) wird durchgeführt, von Dokumenten mit Patchcode-Blättern (bzw.
  • Seite 95 Wenn Patchcodes vergrößert oder verkleinert werden, werden Drucken Sie die Patchcodes mit einem Drucker aus. sie unter Umständen nicht ordnungsgemäß erkannt. Klicken Sie auf [Start], [Canon DR-S100 Serie], und klicken Sie • Wenn Sie die vorhandenen Patchcodes auf Seiten anderer dann im Menü auf [Patchcode].
  • Seite 96 Geben Sie den Patchcode in einer Anwendung als Stapeltrennungstyp an. Rufen Sie den Bildschirm zur Einstellung der Scannertreiber- Eigenschaften auf und wählen Sie [Patchcode] unter [Stapeltrennung] im Register [Sonstige] aus.
  • Seite 97: Webmenü

    Webmenü Verwenden des Webmenüs Das Webmenü wird verwendet, um die Informationen über den Anzeigen des Webmenüs des Scanner anzuzeigen, das Netzwerk für die kabelgebundene LAN (Nur DR-S150)- oder Wi-Fi-Verbindung einzurichten und verschiedene Scanners Webdienste zu konfigurieren. Scanner-Einstellungen können mit einem Webbrowser konfiguriert werden. Zeigt eine Liste der angeschlossenen Scanner an.
  • Seite 98 Wählen Sie im Listenfeld [Sprache] eine Anzeigesprache für die Webseite aus. Öffnen Sie den Einstellungsbildschirm des Tools zur Einrichtung des Canon imageFORMULA-Treibers. (Siehe Geben Sie unter [Kennwort] das Administratorkennwort S. 117) ein. Da das Administratorkennwort nicht in den Werkseinstellungen Klicken Sie auf die Registerkarte [Netzwerkmonitor].
  • Seite 99: Seiten Des Webmenüs

    Seiten des Webmenüs Wenn Sie auf die Zeilen des links angezeigten Menüs klicken, werden die folgenden Seiten angezeigt. Scannername Einstellungen: Zum Anzeigen des Scannernamens. Netzwerkeinstellungen: Zum Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen. Gerätekonfiguration: Konfiguriert die mDNS-, SNMP-, PIN- und COT-Admineinstellungen. Kennwort-einstellungen: Zum Konfigurieren des Administratorkennworts, das zum Anmelden am Webmenü...
  • Seite 100: Einstellungen Des Webmenüs

    Einstellungen des Webmenüs In diesem Abschnitt werden die Einstellungsoptionen auf den einzelnen Seiten des Webmenüs erläutert. Scannername Einstellungen Netzwerkeinstellungen Wenn Sie auf [Scannername Einstellungen] im links angezeigten Wenn Sie auf [Netzwerkeinstellungen] im links angezeigten Menü Menü klicken, wird die unten abgebildete Seite angezeigt. klicken, wird die unten abgebildete Seite angezeigt.
  • Seite 101: Gerätekonfiguration

    Option Beschreibung Voreinstellung Zum Einstellen der Subnetzmaske des Scanners. Wenn DHCP aktiviert ist, wird die Subnetzmaske durch das Protokoll bereitgestellt. Der Wert muss aus vier durch Punkte Subnetzmaske getrennten Dezimalzahlen Keine bestehen und dem Format [xxx.xxx.xxx.xxx] entsprechen. Wenn [0.0.0.0] festgelegt wird, so wird automatisch eine für die IP- Adresse geeignete Subnetzmaske verwendet.
  • Seite 102 Option Beschreibung Voreinstellung Option Beschreibung Voreinstellung Aktivieren/deaktivieren Sie Stellt die SNMP-Funktion auf SNMP-Dienst Multicast-DNS. aktiviert/deaktiviert ein. Mithilfe dieser Einstellung können Geben Sie den Standort ein, an Scan-Anwendungen den Scanner Standort Keine dem der Scanner aufgestellt ist. suchen und automatisch eine Stellt die SNMP- Verbindung zu ihm herstellen.
  • Seite 103 Option Beschreibung Voreinstellung Option Beschreibung Benutzerein- Wechselt zum Bildschirm Zeigt die Einstellungen der ausgewählten stellung [Benutzereinstellung]. Community an. Klicken Sie hier, um ein Detailinfo Dialogfeld zum Blättern durch die Community-Einstellung verschiedenen Einstellungen für eine Community zu öffnen. Aktivieren Sie auf dem Bildschirm SNMP-Einstellung SNMP v1 und klicken Sie auf [Community-Einstellung], um die in der folgenden Dialogfeld Community bearbeiten Abbildung dargestellte Seite aufzurufen.
  • Seite 104 Option Beschreibung Voreinstellung Stellen Sie entweder [Lesen/ MIB Zugriffs- Schreiben] oder [Nur lesen] als Nur lesen begrenzung Nutzerrechte ein. Stellt die Berechtigung für den Zugriff auf den Host ein. Alle Hosts: Ermöglicht den Zugriff auf Alle Hosts. Host-Filter Alle Hosts Gelistete Hosts: Ermöglicht den Zugriff nur auf Hosts, die in der [Liste der akzeptierten Hosts]...
  • Seite 105 Option Beschreibung Voreinstellung Richten Sie ein Authentifizierungspasswort mit 8 bis 16 Zeichen ein. Sie können Einzelbyte-Buchstaben, Zahlen, Authentifizie- Bindestriche und Unterstriche Keine rungspasswort verwenden. Es erscheint eine Fehlermeldung, wenn Sie auf die Schaltfläche [Anwenden] drücken und Sie unzulässige Zeichen benutzt haben. Verschlüsse- Legen Sie DES oder AES als lungsalgorith-...
  • Seite 106 PIN-Einstellung COT Admin-Verb.-Einstellung (nur DR- S150) Wenn Sie im Gerätekonfigurationsmenü auf [PIN-Einstellung] klicken, wird die nachfolgende Seite angezeigt. Wenn Sie im Gerätekonfigurationsmenü auf [COT Admin-Verb.- Einstellung] klicken, wird die nachfolgende Seite angezeigt. Option Beschreibung Voreinstellung PIN aktivieren ([EIN])/deaktivieren Option Beschreibung Voreinstellung PIN aktivieren ([AUS]).
  • Seite 107: Kennwort-Einstellungen

    Option Beschreibung Voreinstellung Option Beschreibung Voreinstellung Sie können während der Aktuelles Geben Sie das aktuelle Kennwort Kommunikation das Keine Kennwort ein. Serverzertifikat des COT- Adminservers ersetzen. Klicken Legen Sie das Root-Zertifikat Sie auf [Importieren], um das Administratorkennwort für den importieren Dialogfeld [Zertifikat importieren] Scanner fest (bis zu 32 Zeichen).
  • Seite 108 Option Beschreibung Stellen Sie die Werksstandardeinstellungen des Scanners wieder her. Wenn Sie auf [Initialisieren] und im dann erscheinenden Bildschirm auf [Ja] Initialisieren klicken, werden die Werksstandardeinstellungen des Scanners wiederhergestellt und der Scanner wird neu gestartet. Aktualisieren Sie die Firmware des Scanners. Klicken Sie auf [Versionsupgrade], und geben Sie Versionsupgrade im darauf erscheinenden Bildschirm die Firmware-...
  • Seite 109: Wartung

    Wartung Tägliche Wartung Reinigen Sie den Scanner regelmäßig wie nachfolgend beschrieben, Reinigen des Touchpanels um die optimale Scanqualität aufrechtzuerhalten. Wischen Sie das Touchpanel zur Reinigung vorsichtig mit einem VORSICHT trockenen Tuch ab, ohne Druck auszuüben. • Schalten Sie beim Reinigen des Scanners von außen oder von innen den Netzschalter aus, und ziehen Sie den Netzstecker.
  • Seite 110: Reinigung Des Scannerglases Und Der Rollen

    • Kratzer auf dem Scannerglas können Fehler auf den gescannten Bildern und Probleme mit dem Papiereinzug verursachen. Wenn das Scannerglas verkratzt ist, setzen Sie sich mit Ihrem örtlichen autorisierten Canon-Händler oder Kundendienstvertreter in Verbindung. • Achten Sie darauf, dass die anti-statische Bürste in der...
  • Seite 111 Entfernen Sie die Verzögerungsrolle und die Einzugsrolle. (Siehe S. 114, 115) WICHTIG Entfernen Sie die Verzögerungsrolle und die Einzugsrolle zum Reinigen aus dem Scanner. Bringen Sie sie nach Beendigung des Reinigungsvorgangs erneut am Scanner an. Wischen Sie die ausgebauten Rollen mit einem mit Wasser befeuchteten, gut ausgewrungenen Tuch ab.
  • Seite 112: Ersetzen Der Verbrauchsmaterialien

    Meldung, die auf dem Computer angezeigt wird Schließen Sie die vordere Abdeckung, indem Sie sie auf beiden Seiten vorsichtig nach oben drücken, bis sie einrastet. Stellen Sie sicher, dass die vordere Abdeckung vollständig geschlossen ist, indem Sie drücken, bis die Abdeckung hörbar einrastet.
  • Seite 113 Wenn diese Mitteilung beim Starten angezeigt wird, müssen Sie einen Hinweis Rollenaustauschsatz kaufen und die abgenutzten Teile durch die Die Position der Verschleißteile ist unten abgebildet. Verbrauchsmaterialien im Austauschsatz (Einzugsrolle und Verzögerungsrolle) ersetzen. Siehe S. 134 zum Ersatzrollen-Set. Darüber hinaus muss der im Scanner befindliche Zähler, der die Anzahl der eingezogenen Seiten zählt, zurückgesetzt werden, wenn Sie die Rollen ersetzen.
  • Seite 114 Austauschen der Einzugsrolle Schließen Sie die Rollenabdeckung. Öffnen Sie die Rollenabdeckung. Entfernen Sie die Einzugsrolle. Setzen Sie die neue Einzugsrolle ein.
  • Seite 115 Austauschen der Verzögerungsrolle Setzen Sie die neue Verzögerungsrolle mit der rechten Seite zuerst ein. Öffnen Sie die Rollenabdeckung. Drücken Sie auf die linke Seite des Hebels, um die Ziehen Sie am linken Verschlusshebel, der die Verzögerungsrolle am Scanner zu sichern. Verzögerungsrolle am Scanner hält, und entfernen Sie die Rolle.
  • Seite 116: Entfernen Des Dokumenteinzugsfachs

    (Zurück), um zum Tippen Sie nacheinander auf [Wartung] und dann auf ursprünglichen Bildschirm zurückzukehren. [Einzugwalzenzähler]. Hinweis Ein Zurückstellen des Zählers wird mit dem Canon imageFORMULA Treiber-Einstellungen-Tool durchgeführt. (Siehe S. 117) Entfernen des Dokumenteinzugsfachs Wenn Sie den Scanner für längere Zeit lagern oder nicht verwenden, entfernen Sie das Dokumenteinzugsfach.
  • Seite 117: Über Das Canon Imageformula Treiber- Einstellungen-Tool

    Das Canon imageFORMULA Treiber- Über das Canon imageFORMULA Einstellungstool aktivieren Treiber- Einstellungen-Tool Klicken Sie auf Start und dann auf [Canon DR-S100 Serie] - [Tool zur Einrichtung des Canon imageFORMULA-Treibers], in dieser Was ist das Canon ImageFORMULA Reihenfolge. Das Scanner-Treibner-Einstellungstool startet.
  • Seite 118: Fehlerbehebung

    Falls ein Problem aufgetreten ist, das sich nicht durch die folgenden (1) Überzeugen Sie sich davon, dass der Scanner Lösungsvorschläge beseitigen lässt, wenden Sie sich an Ihren korrekt über ein USB-Kabel mit dem Computer örtlichen autorisierten Canon-Händler. verbunden ist. 1. Problem Der Scanner lässt sich nicht einschalten.
  • Seite 119 Geben Sie den folgenden Pfad ein und klicken wieder her. Wenn sich die Situation nicht Sie auf [Weiter]. verbessert, wenden Sie sich an Ihren C:\ProgramFiles(x86)\Canon Electronics\ Netzwerkadministrator. SharedFiles\DriverNetworkMonitor.exe (5) Kabelgebundene LAN-Verbindungen werden nicht 9. Legen Sie die einzelnen Punkte wie folgt fest erkannt, wenn eine Verbindung über USB oder...
  • Seite 120 Bei Anschluss über Wi-Fi: 5. Problem Ich möchte die Werkseinstellungen (1) Vergewissern Sie sich, dass der Zugangspunkt wiederherstellen. richtig funktioniert. Lösungen Der Scanner wird mit dem Touchpanel-Einstellmenü (2) Schalten Sie sowohl diesen Scanner als auch den zurückgesetzt (Siehe S. 46) oder im Webmenü...
  • Seite 121 Wenn das Problem durch Reinigen nicht behoben wird, Bildseiten mit CaptureOnTouch nicht in einer einzelnen ist möglicherweise das interne Glas verkratzt. Wenden Datei gespeichert werden. Sie sich an ihren örtlichen autorisierten Canon- Dateityp Verarbeitung für mehrere Seiten Händler. Gescannte Bilder werden immer mit BMP JPEG 11.
  • Seite 122 14. Problem Die eingelegten Dokumente wurden gescannt, das 16. Problem Beim Scannen von mehrseitigen Dokumenten gescannte Bild wird jedoch nicht in der werden Vorlagen doppelt eingezogen. Anwendung angezeigt. Lösungen Aktivieren Sie [Doppeleinzugserkennung aus] auf dem Lösungen Wenn [Bedienfeld-Einzug] oder [Automatischer Touchpanel, um den Scanvorgang fortzusetzen (Siehe Einzug] im Register [Zufuhr] des Einstellbildschirms für...
  • Seite 123 18. Problem Die Größenerkennung und die Entzerrung funktionieren nicht. Lösungen Wenn [Dokumententyp] im Register [Zufuhr] des Einstellbildschirms für den Scannertreiber auf [Trägerfolie] gestellt ist und Sie ein Dokument mit schwarzen Rändern einscannen, ohne es in eine Trägerfolie einzulegen, funktionieren die Größenerkennung und die Schräglagenkorrektur möglicherweise nicht.
  • Seite 124: Software-Fehlerbehebung

    Software-Fehlerbehebung In diesem Abschnitt werden Probleme und die dazu gehörigen (2) Gescannte Bilder, die als komprimierte TIFF-Dateien (mit Lösungsvorschläge für die mitgelieferte Software (CaptureOnTouch) einzelnen Seiten oder mehreren Seiten) gespeichert wurden, beschrieben. können nur in Programmen geöffnet werden, die das komprimierte Dateiformat unterstützen.
  • Seite 125: Nützliche Tipps

    Nützliche Tipps Nachfolgend sind einige nützliche Tipps zum Scannen von Nach welchen Regeln werden die Dateinamen für gescannte Dokumenten aufgeführt. Bilder vergeben? Für Standard-Scannen und Shortcut wird gescannt basieren die Wo werden die gescannten Bilder gespeichert? Kann der Namen der gescannten Bilder auf den Einstellungen im Bedienfeld Speicherort geändert werden? [Ausgabe auswählen].
  • Seite 126 Wie können Leerseiten übersprungen und nur Dateien mit Inhalt Wie kann ich gescannte Daten an eine E-Mail anhängen (oder als gescannt werden? E-Mail versenden)? Geben Sie im Bildschirm mit den Treibereinstellungen die Option • Wählen Sie für Standard-Scannen und Shortcut wird gescannt im [Leere Seite auslassen] an, und starten Sie dann den Scanvorgang.
  • Seite 127: Beseitigen Von Papierstaus

    Beseitigen von Papierstaus Wenn beim Scannen ein Papierstau erkannt wird, werden die Nehmen Sie alle Dokumente aus dem einzugsfach. folgenden Fehlercodes auf dem Touchpanel angezeigt und der Scanvorgang wird unterbrochen. Wenn beim Scannen ein Papierstau oder Doppeleinzug auftritt, beseitigen Sie diese folgendermaßen. VORSICHT Achten Sie beim Entfernen von gestautem Papier darauf, sich nicht an Papierkanten zu schneiden.
  • Seite 128 Hinweis Schließen Sie die vordere Abdeckung, indem Sie sie auf Die folgende Nachricht wird auf dem Touchpanel angezeigt, beiden Seiten vorsichtig nach oben drücken, bis sie wenn die Vordere Abdeckung geöffnet ist. einrastet. Stellen Sie sicher, dass die vordere Abdeckung vollständig geschlossen ist, indem Sie drücken, bis die Abdeckung hörbar einrastet.
  • Seite 129: Fehlermeldungen

    Fehlermeldungen Wenn eine der folgenden Meldungen auf dem Touchpanel angezeigt wird, ist ein Fehler im Scanner aufgetreten. Beheben Sie den Fehler gemäß der angegebenen Gegenmaßnahme. Fehlermeldungen Fehler Gegenmaßnahme Scanner-Abdeckung ist offen. Die vordere Abdeckung ist offen. Schließen Sie die vordere Abdeckung. Ungültige Eingabe.
  • Seite 130 Fehlermeldungen Fehler Gegenmaßnahme Schalten Sie den Scanner aus und dann wieder ein. Wenn der Fehler nach dem Aus- Hardwarefehler. Es liegt ein interner Scannerfehler vor. und Wiedereinschalten erneut auftritt, notieren Sie sich den Inhalt der Meldung und wenden Sie sich an Ihren Kundendienstvertreter.
  • Seite 131: Deinstallation Der Software

    Deinstallation der Software Einige Scanner-Fehlfunktionen können dadurch behoben werden, dass die Software neu installiert wird. Deinstallieren Sie zuerst die aktuell installierte Software vollständig, und installieren Sie sie daraufhin neu. Deinstallieren des ISIS/TWAIN- Klicken Sie auf [Programm deinstallieren]. Treibers Nachfolgend wird die Deinstallation am Beispiel des ISIS/TWAIN- Treibers erklärt.
  • Seite 132 Das Dialogfeld zum Bestätigen des Löschens wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Ja], um die Deinstallation fortzusetzen. Für die Treiber unter macOS gibt es keine Deinstallationsroutine. Zur Deinstallation suchen Sie nach den folgenden Dateien und löschen diese. /Library/Image Capture/TWAIN Data Sources/DRS150 oder /Library/Image Capture/TWAIN Data Sources/DRS130 /Applications/CaptureOnTouch...
  • Seite 133: Anhang

    Anhang Technische Daten Haupteinheit Dicke: 4 mm (0,157") oder dünner (einschließlich Trägerblatt) Desktop-Einzugsscanner Scansensor Kontaktbildsensor Scandokumentgröße Lichtquelle Normalpapier Zu scannende Seite Größe: Breite: 50,8 mm bis 216 mm (2" bis 8,5") Simplex/Duplex Länge: 54 mm bis 356 mm (2,1" bis 14") (Sie Scanmodi Schwarzweiß, Fehlerdiffusion, Graustufen, können Dokumente mit einer Länge von bis u...
  • Seite 134: Ersatzteile

    112. Dokumenteinzugsfach und geschlossenem • Weitere Informationen zu Optionen und Ersatzteilen erhalten Sie bei Dokumentausgabefach) Ihrem örtlichen autorisierten Canon-Händler oder der 291 mm (11,5") (B) × 600 mm (23,7") (T) × 378 Kundendienstvertretung. mm (14,9") (H) (Bei eingesetztem Dokumenteinzugsfach und geöffnetem Option Dokumentausgabefach).
  • Seite 135: Informationen Zu Flatbed Scanner Unit

    Informationen zu Flatbed Scanner Abmessungen Unit Die optionale Flatbed Scanner Unit (Flachbettscannereinheit) kann mit diesem Scanner verbunden und genutzt werden. Systemanforderungen 242 mm Der Computer muss die Systemanforderungen für die Flatbed (9,5") Scanner Unit (Flachbettscannereinheit) erfüllen. Der Scannertreiber der Flatbed Scanner Unit (Flachbettscannereinheit) muss installiert sein, um das Gerät verwenden zu können.
  • Seite 136: Index

    Index Benutzerdefiniertes Papierformat ..........75 Papierstau ................127 Betriebsumgebung ............... 8 Pässe ................36 Pflege und Reinigung ............... 109 CaptureOnTouch Neustarten ................52 Scanbereich ................76 Scan-Verknüpfung ............... 57 Scannerglas ................110 Standard-Scannen ............... 55 Reinigen ................109 Starten ................. 52 Scanner-Treiber .................
  • Seite 139 CANON ELECTRONICS INC. 3-5-10 SHIBAKOEN, MINATO-KU, TOKYO 105-0011, JAPAN CANON U.S.A. INC. ONE CANON PARK, MELVILLE, NY 11747, U.S.A. CANON CANADA INC. 8000 Mississauga Road Brampton, Ontario L6Y 5Z7, CANADA CANON EUROPA N.V. BOVENKERKERWEG 59, 1185 XB AMSTELVEEN, THE NETHERLANDS CANON AUSTRALIA PTY.

Diese Anleitung auch für:

Imageformula dr-s13061301506130220

Inhaltsverzeichnis