Herunterladen Diese Seite drucken

X32 Einrichten - Behringer X-ADAT Schnellstartanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

22
DIGITAL MIXER OPTION X-ADAT
X-ADAT ➝ externer Automixer ➝ Return zum X-ADAT
Out 1 - 8 und 9 - 16 zu den Auto-Mixing Prozessor-Eingängen
In 1 - 8 und 9 - 16 von den Auto-Mixing Prozessor-Ausgängen
Routing/Home > Input 1 - 16 = Card In 1 – 16, Routing/Card
Out > Output 1 - 16 = Local 1 - 16
VIEW
VIEW
VIEW
VIEW
VIEW
VIEW
VIEW
– 6
10
10
10
5
5
5
0
0
0
– 5
– 5
– 5
–10
–10
–10
– 20
– 20
– 20
– 30
– 30
– 30
– 40
– 40
– 40
– 50
– 50
– 50
– 60
– 60
– 60
– 0 0
– 0 0
– 0 0
Behringer X32

5. X32 Einrichten

Word Clock I/O Wahlschalter:
entweder Word Clock Slave (Input), wobei sich das Pult zu
externen WC-Geräten synchronisieren kann oder
Word Clock Master (Output), wobei die System Word Clock
an andere Geräte ausgegeben wird
Die X-ADAT Karte kann als Clock Source auf der X32 Setup/
Config-Seite gewählt werden. In diesem Fall folgt das X32 als
Slave der ADAT Clock, die über den BNC-Eingang oder die Toslink
VIEW
VIEW
VIEW
Auto mixer
VIEW
Hinweis: Dies ist auch auf jede andere Art spezialisierter externer
Bearbeitung anwendbar, die mit ADAT I/O ausgestattet ist.
Sie kann für alle 32 x 32 Kanäle gleichzeitig verwendet und sogar
über mehrere externe Prozessoren verteilt werden.
Coaxial
Wordclock
Glasfaserkabel-Eingänge empfangen wird. Hinweis: Wenn sich die
internen und externen Clock-Raten unterscheiden (z. B. 44.1/
48 kHz), muss das Mischpult eventuell neu gestartet werden.
Word Clock-Auswahlbox zum Wählen der Quelle der externen
Clock-Synchronisation:
Glasfaserkabel-Eingänge 1 - 4 oder
koaxialer BNC WC-Eingang
Local Clock zeigt die interne Clock des X32 Mischpults an.

Werbung

loading

  Verwandte Inhalte für Behringer X-ADAT