Pioneer AVIC-F60DAB Bedienungsanleitung

Navigationssystem
Andere Handbücher für AVIC-F60DAB
  • / 244 von 244
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung
NAVIGATIONS-/AV-SYSTEM
AVIC-F60DAB
AVIC-F960DAB
AVIC-F960BT
AVIC-F860BT
Bitte lesen Sie zuerst Wichtige Informationen für den
Benutzer!
Wichtige Informationen für den Benutzer enthält
wichtige Informationen, die Sie vor Gebrauch des
Produkts wissen sollten.
Deutsch

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für Pioneer AVIC-F60DAB

Inhaltszusammenfassung für Pioneer AVIC-F60DAB

Seite 1

Bedienungsanleitung NAVIGATIONS-/AV-SYSTEM AVIC-F60DAB AVIC-F960DAB AVIC-F960BT AVIC-F860BT Bitte lesen Sie zuerst Wichtige Informationen für den Benutzer! Wichtige Informationen für den Benutzer enthält wichtige Informationen, die Sie vor Gebrauch des Produkts wissen sollten. Deutsch...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vielen Dank dass Sie sich für dieses Pioneer-Produkt entschieden haben. Lesen Sie diese Anleitung bitte aufmerksam durch, um sich mit der richtigen Bedienungs- weise für Ihr Modell vertraut zu machen. Bewahren Sie dieses Dokument nach dem Durchle- sen zur späteren Bezugnahme an einem sicheren Ort griffbereit auf.

Seite 3

Inhalt Verwendung des Auswählen eines kürzlich gesuchten Navigationsmenübildschirms Orts 43 – Letzte Ziele 43 Bedienung des – Intelligenter Zielspeicher 44 Navigationsmenübildschirms 30 Suche nach einem Ort mit Verwenden der Karte “Kombisuche” 44 Informationen auf dem Suchen nach einem Ort anhand der Kartenbildschirm 32 Koordinaten 45 Oft angezeigte Fahrtroutenereignisse 32...

Seite 4

Inhalt – Löschen eines registrierten Geräts 68 Verwenden von Verkehrsinformationen Empfangen von Echtzeit- Manueller Verbindungsaufbau mit einem Verkehrsinformationen (TMC) 54 registrierten Bluetooth-Gerät 69 Prüfen der Verkehrsereignisse auf der Ändern der Sichtbarkeit 70 Karte 54 Eingeben des PIN-Codes für den Aufbau einer drahtlosen Bluetooth- Nützliche Informationen zu Ihrer Strecke Verbindung 70...

Seite 5

Inhalt Hinweise für die Verwendung der Funktion Ändern der Klangqualität des UKW- zum Freisprech-Telefonieren 80 Tuners 94 Speichern von Songinformationen auf einem Einrichten eines iPods / iPhones oder iPod (iTunes-Tagging) 95 Smartphones Bedienung mit den Gerätetasten 95 Der grundlegende Ablauf zum Einrichten eines iPods / iPhones oder Digitalradio-Empfang (DAB) Smartphones 82...

Seite 6

Inhalt Wechseln der Audiosprache 106 Einstellen eines Schrittweise Bildwiedergabe 106 Wiederholwiedergabebereichs 117 Zeitlupen-Wiedergabe 106 Schrittweise Bildwiedergabe 117 Zurückkehren zu einer ausgewählten Zeitlupen-Wiedergabe 117 Szene 107 Wechseln des Mediendateityps 118 Wiedergabefortsetzung (Lesezeichen) 107 Bedienung mit den Gerätetasten 118 Bedienung des DVD-Menüs mit den Anzeige von komprimierten Bilddateien Sensortasten 107 Verwenden der Sensortasten 119...

Seite 7

Inhalt Bedienung mit den Gerätetasten 128 Verwendung eines Bluetooth-Audio- iPod-Programmquelle verwenden, aber Players Musik einer anderen App als der iPod- Verwenden der Sensortasten 142 Musikapp abspielen 128 Ablesen des Bildschirms 143 – Verwenden der Sensortasten 129 Vorbereitende Schritte 143 – Ablesen des Bildschirms 129 Auswählen von Dateien aus der Dateinamensliste 144 Verwenden Ihrer iPhone- oder...

Seite 8

Inhalt Festlegen der wiederzugebenden Prüfen des Sensor-Kalibrierungsstatus und Passage 153 Fahrstatus 167 Einstellen des Blinkmusters 153 Löschen der Kalibrierungsdaten 168 Überprüfen der Kabelanschlüsse 169 Systemeinstellungen Navigationsinformationsfenster 155 Audio-Einstellungen Automatischer Wechsel zum Gebrauch der Überblend-/Balance- Navigationsbildschirm 155 Einstellung 171 Einstellen des UKW-Kanalrasters 155 Gebrauch der Balance-Einstellung 171 Einstellen der Stromversorgung der Einstellen der Stummschaltung/...

Seite 9

Inhalt – Auswählen der Farbe aus Entfernen eines Shortcuts 198 voreingestellten Farben 185 Anzeigen des Betriebszustands von – Erstellen einer benutzerdefinierten Fahrzeugsystemen Farbe 186 Anzeigen von Informationen über erfasste Auswählen einer Themenfarbe 186 Hindernisse 199 Einstellen der Uhranzeige 187 Anzeigen des Klimabedienfeld- Ändern des vorinstallierten Betriebszustands 199 Begrüßungsbildschirms 187...

Seite 10

Inhalt – Wenn eine Positionierung mit GPS MHL 232 nicht möglich ist 216 IVONA Text-to-Speech 232 – Bedingungen, unter denen deutliche Anmerkung zur Video-Wiedergabe 232 Positionierungsfehler auftreten Anmerkung zur DVD-Video-Wiedergabe 232 können 217 Anmerkung zum Gebrauch von MP3- Informationen zur Dateien 233 Fahrtrouteneinstellung 219 Auf den Karten erfasste Gebiete 233...

Seite 11 : Einleitung, Anleitungsübersicht, Verwendung Dieser Anleitung, In Dieser Anleitung Verwendete Konventionen

Komponenten werden fett in doppel- ten Anführungszeichen “ ” dargestellt: In dieser Anleitung sind die Bildschirminhalte z. B. des AVIC-F60DAB abgebildet. Die Bildschirme “System”-Bildschirm oder “Audio”-Bild- können je nach Modell anders aussehen. schirm Einige der Bildschirme, die zur Veranschauli- ! Auf dem Bildschirm verfügbare Sensorta-...

Seite 12 : In Dieser Anleitung Verwendete Ausdrücke, Anmerkungen Zum Internen Speicher, Vor Dem Abklemmen Der Fahrzeugbatterie

Kapitel Einleitung In dieser Anleitung verwendete Anmerkungen zum Ausdrücke internen Speicher “Vorderes Display” und Vor dem Abklemmen der “zusätzliches Display” Fahrzeugbatterie In dieser Anleitung wird der Bildschirm am Wenn die Batterie abgeklemmt wird oder sich Gehäuse dieses Produkts “vorderes Display” entlädt, wird der Speicher gelöscht und muss genannt.

Seite 13

Kapitel Einleitung Drücken Sie mit der Spitze eines Stiftes oder einem anderen spitzen Gegenstand auf die RESET-Taste. Die Einstellungen und aufgezeichnete Inhalte werden auf die Werkseinstellungen zurückge- setzt. F60DAB F960DAB F960BT F860BT 1 RESET-Taste...

Seite 14 : Grundlagen Der Bedienung, Die Bezeichnungen Und Funktionen Der

Kapitel Grundlagen der Bedienung Die Bezeichnungen und = Einzelheiten zur Bedienung siehe Ver- wenden der Bildschirme auf Seite 22. Funktionen der einzelnen Teile 4 HOME-Taste Dieses Kapitel vermittelt Informationen über die ! Drücken Sie auf diese Taste, um den Bezeichnungen der Teile und die über die Tasten Oberen Menübildschirm anzuzeigen.

Seite 15 : Schutz Des Geräts Gegen Diebstahl, Entfernen Der Abnehmbaren Frontplatte

Kapitel Grundlagen der Bedienung a Disc-Schacht ! Schalten Sie vor dem Abnehmen oder Anbrin- Zum Einlegen einer abzuspielenden Disc. gen der abnehmbaren Frontplatte den Zü- = Einzelheiten siehe Einlegen und Auswer- ndschalter aus (ACC OFF). fen einer Disc auf Seite 17. Entfernen der abnehmbaren b SD-Karteneinschub Frontplatte...

Seite 16 : Anbringen Der Abnehmbaren Frontplatte, Hinweise Zur Verwendung Der Lcd-Tafel, Einstellen Des Winkels Der Lcd-Tafel

Kapitel Grundlagen der Bedienung Anbringen der abnehmbaren Einstellen des Winkels der Frontplatte LCD-Tafel Schieben Sie die abnehmbare Front- F60DAB platte bis zum Anschlag in das Produkt. Vergewissern Sie sich, dass die abnehmbare Drücken Sie auf die h-Taste. Frontplatte sicher in den Haken des Produkts Der folgende Bildschirm erscheint.

Seite 17 : Einlegen Und Auswerfen Einer Disc, Einführen Und Auswerfen Einer Sd-Speicherkarte

Kapitel Grundlagen der Bedienung Entfernen Sie die Disc und drücken Sie ! Drücken Sie die h-Taste nicht, wenn eine SD- auf die h-Taste. Speicherkarte nicht vollständig eingeführt ist. Dies könnte die Karte beschädigen. Die LCD-Tafel schließt sich. ! Drücken Sie die h-Taste nicht, bevor eine SD- Speicherkarte vollständig herausgezogen und Einlegen einer Disc entfernt wurde.

Seite 18 : Anschließen Und Abtrennen Eines Ipods

Kapitel Grundlagen der Bedienung Führen Sie die SD-Speicherkarte in den % Führen Sie die SD-Speicherkarte in den SD-Karteneinschub ein. SD-Karteneinschub ein. Führen Sie die Karte mit der Etikettenseite Führen Sie die SD-Speicherkarte mit den Kon- nach oben weisend ein und drücken Sie die takten nach unten weisend ein und drücken Karte in den Einschub, bis sie mit einem Klik- Sie die Karte in den Einschub, bis sie mit...

Seite 19 : Ein- Und Ausstöpseln Eines Usb- Speichermediums, Starten Und Beenden Des Systems, Beim Erstmaligen Hochfahren

Kapitel Grundlagen der Bedienung Ein- und Ausstöpseln eines USB- Zum Stoppen des Systems stellen Sie den Motor ab. Speichermediums Das Produkt wird ebenfalls ausgeschaltet. p Mit gewissen USB-Speichermedien kann dieses Produkt unter Umständen nicht sein volles Leistungspotenzial entfalten. Beim erstmaligen Hochfahren p Ein Verbinden über ein USB-Hub ist nicht möglich.

Seite 20 : Normaler Systemstart, Die Kartendatenbank Betreffende Meldung, Ausschalten Des Displays

Kapitel Grundlagen der Bedienung Berühren Sie den Einstellpunkt entspre- Die Kartendatenbank chend der zu verwendenden DAB-Anten- betreffende Meldung Bei der Inbetriebnahme des Produkts wird ! Ja (Standardeinstellung): unter Umständen eine sich auf die Kartenda- Versorgt eine Digitalradioantenne mit ten beziehende Meldung angezeigt. Strom.

Seite 21

Kapitel Grundlagen der Bedienung...

Seite 22 : Verwenden Der Bildschirme, Wechseln Zwischen Den Bildschirmen Mit Den Sensortasten

Kapitel Grundlagen der Bedienung Verwenden der Bildschirme Wechseln zwischen den Bildschirmen mit den Sensortasten...

Seite 23 : Wechseln Zwischen Den Bildschirmen Mit Den Gerätetasten

Kapitel Grundlagen der Bedienung Wechseln zwischen den Bildschirmen mit den Gerätetasten 1 Oberer Menübildschirm = Einzelheiten zur Bedienung siehe Ändern Dies ist das Anfangsmenü, über das die der Anzeigereihenfolge der Programmquel- Bildschirme für die Einstellung und Ausfüh- lensymbole auf Seite 25. rung von Funktionen gewählt werden.

Seite 24 : Unterstützte Av-Programmquellen, Aufrufen Des Av-Bedienbildschirms

= Einzelheiten siehe Einstellen von Datum ! AUX und Uhrzeit auf Seite 201. ! HDMI (*2) 3 Zeigt den Einstellungsmenübildschirm p (*1) Nur für AVIC-F60DAB und AVIC- F960DAB. 4 Ruft die Equalizerkurven auf. p (*2) Nur für AVIC-F60DAB, AVIC-F960DAB = Einzelheiten siehe Gebrauch des Equali- und AVIC-F960BT.

Seite 25 : Auswählen Einer Programmquelle Für Das Vordere Display Auf Dem Av-Quellenauswahlbildschirm

Kapitel Grundlagen der Bedienung p Diese Informationen werden bei einigen Berühren Sie die folgende Taste. Programmquellen nicht angezeigt. p Dies wird nicht angezeigt, wenn “Info- Zeigt eine Liste mit den Programm- Fenster Navigation” auf “Aus” gestellt quellen an. ist. = Einzelheiten siehe Navigationsinformati- onsfenster auf Seite 155.

Seite 26 : Ändern Der Anzeigereihenfolge Der Programmquellentasten, Verwenden Der Sensortasten, Verwenden Der Gemeinsamen Sensortasten

Kapitel Grundlagen der Bedienung Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Berühren Sie die folgende Taste. den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Die Programmquellentasten kön- Berühren Sie die folgende Taste. nen verschoben werden. Zeigt den AV-Quellenauswahlbild- Ziehen Sie die Programmquellentaste schirm an. an die gewünschte Position. Berühren Sie die folgende Taste.

Seite 27 : Bedienung Von Listenbildschirmen, Bedienen Der Zeitleiste, Bedienung Der Eingeblendeten Tastatur

Kapitel Grundlagen der Bedienung Bedienung von Listenbildschirmen Bedienung der eingeblendeten Tastatur 1 Durch Berühren eines Listeneintrags können Sie die Optionen eingrenzen und zum näch- sten Bedienschritt übergehen. 1 Hier werden die eingegebenen Zeichen ange- 2 Diese Taste wird eingeblendet, wenn nicht alle zeigt.

Seite 28 : Beim Erstgebrauch Des Navigationssystems

Kapitel Grundlagen der Bedienung Beim Erstgebrauch des Lesen Sie die Bedingungen in allen Ein- zelheiten aufmerksam durch und berühren Navigationssystems Sie dann [OK], wenn Sie den Bedingungen Beim erstmaligen Gebrauch der Navigations- zustimmen. funktion wird automatisch eine anfängliche Setuproutine gestartet. Folgen Sie den nach- stehenden Schritten.

Seite 29

Kapitel Grundlagen der Bedienung = Einzelheiten siehe Individuelle Anpas- sung der Navigationseinstellungen auf Seite 57. Passen Sie bei Bedarf die Geräteeinstel- lungen an, und berühren Sie dann [Weiter]. p Diese Option kann später in den “Region- al”-Einstellungen geändert werden. = Einzelheiten siehe Individuelle Anpas- sung der Navigationseinstellungen auf Seite 57.

Seite 30 : Verwendung Des, Bedienung Des

Kapitel Verwendung des Navigationsmenübildschirms 4 Zeigt Informationen an, die für die Fahrt Bedienung des Navigati- nützlich sind. onsmenübildschirms = Einzelheiten siehe Kapitel 9. 5 Konfiguriert die Programmeinstellungen. Drücken Sie die MAP-Taste. = Einzelheiten siehe Kapitel 10. Der Kartenbildschirm erscheint. 6 Sieht Benachrichtigungen, die wichtige In- Berühren Sie die folgende Taste.

Seite 31

Kapitel Verwendung des Navigationsmenübildschirms Fügt ein Etappenziel hinzu. Entfernt ein Etappen- ziel. Löscht Ihre Fahrtrou-...

Seite 32 : Verwenden Der Karte, Informationen Auf Dem, Kartenbildschirm, Oft Angezeigte Fahrtroutenereignisse

Kapitel Verwenden der Karte Die meisten der vom Navigationssystem gebote- es in der Nähe des nächsten Fahrtmanövers nen Informationen sind auf der Karte sichtbar. liegt. = Einzelheiten siehe Oft angezeigte Fahrt- Sie sollten sich daher zunächst mit der Art und routenereignisse auf Seite 32.

Seite 33 : Anzeigen Der Aktuellen Position Auf Der Karte, Browsen Der Datenfeldinformationen

Kapitel Verwenden der Karte Wenn keine GPS-Position verfügbar ist, ist das Symbol Bedeutung Pfeilsymbol transparent. Es zeigt Ihre zuletzt bekannte Position an. Biegen Sie scharf links ab. Halten Sie sich links. Fahren Sie geradeaus über die Kreuzung weiter. Wenn die GPS-Position verfügbar ist, wird das Halten Sie sich links im Kreisel, nehmen Sie die 3.

Seite 34 : Konfiguration Der Fahrtanzeige

Kapitel Verwenden der Karte ! Wenn keine Fahrtroute eingestellt ist: Verkehrsschildern ähneln. Sie zeigen die Namen eventueller Fahrtziele und die Straßen- kennzeichnung an, zu der die entsprechende Fahrspur führt. Wenn Sie sich einem komplexen Autobahn- kreuz nähern und die benötigte Information vorhanden ist, wird die Karte durch eine 3D- Ansicht des Kreuzes ersetzt.

Seite 35 : Bedienung Des Kartenbildschirms, Ändern Des Kartenmaßstabs, Smart Zoom

Kapitel Verwenden der Karte Bedienung des Smart Zoom Ihr Navigationssystem bietet einen “Smart Kartenbildschirms Zoom” mit den folgenden zwei Funktionen: Ändern des Kartenmaßstabs ! Wenn eine Fahrtroute eingestellt ist: Wenn Sie sich einer Abbiegestelle nähern, Sie können die Größe des auf dem Bildschirm wird der Maßstab vergrößert und der An- mit Straßennamen und anderem Text in der- sichtswinkel angehoben, damit Sie das Ma-...

Seite 36 : Ändern Des Ansichtswinkels Der Karte

Kapitel Verwenden der Karte Berühren Sie die folgende Taste. Berühren Sie die folgende Taste, um den Blickwinkel der Karte zu ändern. Zeigt die Karte im 2D-Anzeigemo- dus an. Nach oben neigen. Zeigt die Karte im 3D-Anzeigemo- dus an. Nach unten neigen. Zeigt die Karte im 2D-Norden- oben-Anzeigemodus an.

Seite 37

Kapitel Verwenden der Karte Berühren Sie die folgende Taste. Kehrt zum vorherigen Kartenbild- schirm zurück. p Durch Drücken auf die MAP-Taste, kehren Sie zum Kartenbildschirm zurück.

Seite 38 : Suchen Nach Und Auswählen Von Orten, Suchen Nach Einem Ort Anhand Der, Adresse

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten VORSICHT Während der Fahrt sind diese Funktionen zur Fahrtrouteneinstellung aus Sicherheitsgründen nicht verfügbar. Um diese Funktionen benutzen zu können, müssen Sie an einem sicheren Ort an- halten und die Handbremse anziehen, bevor Sie die Fahrtroute einstellen.

Seite 39 : Suchen Nach Orten Von Interesse (Pois), Suche Nach Pois Anhand Voreingestellter Kategorien

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten = Einzelheiten siehe “Bevorzugte Routen”- ! Tankstellen Unterwegs: Einstellungen auf Seite 58. ! Übernachtung Am Zielort: ! Restaurant Unterwegs: Berühren Sie [Navigation starten]. ! Parkplätze Am Zielort: Ihr Navigationssystem beginnt mit der Strek- kenführung.

Seite 40 : Suche Nach Einem Poi Anhand Einer Kategorie Oder Durch Direktes Angeben Des Namens

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten p Bei Bedarf können Sie vor dem Navigati- Berühren Sie [Hier in der Nähe] und onsstart eine alternative Strecke auswählen wählen Sie dann den Bereich aus, in dem oder die Streckensuchmethode ändern. nach dem POI gesucht werden soll. = Einzelheiten siehe Prüfen von Routenal- ! Hier in der Nähe: ternativen beim Planen der Fahrtroute auf...

Seite 41 : Suche Nach Notfall- Oder Pannendiensten In Ihrer Umgebung

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten Wählen Sie eine Unterkategorie (z. B. Suche nach Notfall- oder Hotel/Motel) aus. Pannendiensten in Ihrer Es wird ein Bildschirm mit allen der gewählten Umgebung Unterkategorie entsprechenden Sonderzielen Sie können nach Notfall- oder Pannendiensten um den gewählten Ort oder entlang der Fahrt- in Ihrer Umgebung suchen.

Seite 42 : Auswählen Eines Fahrtziels Aus Gespeicherten Orten, Auswählen Eines Fahrtziels Aus Gespeicherten Fahrtrouten

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten Berühren Sie [Als Ziel wählen]. Berühren Sie [Neue Route]. Der “Neue Route nach...”-Bildschirm er- Nach einer kurzen Zusammenfassung der Routenparameter erscheint eine Karte, die die scheint. gesamte Fahrtroute anzeigt. Die Fahrtroute Berühren Sie [Standort gespeichert]. wird automatisch berechnet.

Seite 43 : Auswählen Eines Kürzlich Gesuchten Orts, Letzte Ziele

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten Drücken Sie die MAP-Taste. Auswählen eines kürzlich Der Kartenbildschirm erscheint. gesuchten Orts Berühren Sie die folgende Taste. Bereits als Fahrtziele oder Etappenziele festge- legte Orte wurden automatisch in “Letzte Zeigt das Navigationsmenü auf Ziele”...

Seite 44 : Intelligenter Zielspeicher, Suche Nach Einem Ort Mit "kombisuche

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten = Einzelheiten siehe Prüfen von Routenal- Oben am Bildschirm befindet sich ein Textfeld. ternativen beim Planen der Fahrtroute auf Rechts daneben wird der Suchbereich ange- Seite 47. zeigt, wobei es sich um die Stadt handelt, in der die Suche vorgenommen wird.

Seite 45 : Suchen Nach Einem Ort Anhand Der Koordinaten, Suchen Nach Einem Ort Durch Verschieben Der Karte

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten Berühren Sie [Koordinaten]. # Wenn Sie ein Anbieter-Logo als Suchkategorie Der “Koordinaten”-Bildschirm erscheint. berühren, kann die Liste anhand der Ergebnisse des Anbieters noch weiter eingegrenzt werden. Geben Sie den Breitengrad ein, und be- Berühren Sie [Als Ziel wählen].

Seite 46

Kapitel Suchen nach und Auswählen von Orten Drücken Sie die MAP-Taste. Der Kartenbildschirm erscheint. Berühren Sie den Bildschirm und ziehen Sie die Karte zur gewünschten Position. Berühren Sie den Ort, den Sie als Fahrt- ziel auswählen möchten. Der Cursor erscheint. Berühren Sie [Als Ziel wählen].

Seite 47 : Prüfen Und Ändern Der Aktuellen, Ändern Der Fahrtroute, Prüfen Von Routenalternativen Beim Planen Der Fahrtroute

Kapitel Prüfen und Ändern der aktuellen Fahrtroute Ändern der Fahrtroute Überprüfen von Routenalternativen für eine Wenn die Navigation bereits begonnen hat, vorhandene Fahrtroute gibt es mehrere Möglichkeiten, die aktuelle Fahrtroute zu ändern. Die folgenden Abschnit- Sie können eine andere Fahrtroute wählen te beschreiben einige dieser Optionen.

Seite 48 : Bearbeiten Der Liste Mit Zielen

Kapitel Prüfen und Ändern der aktuellen Fahrtroute Berühren Sie die folgende Taste. = Einzelheiten siehe Prüfen von Routenal- ternativen beim Planen der Fahrtroute auf Zeigt das Navigationsmenü auf Seite 47. dem Kartenbildschirm an. Berühren Sie [Routenplaner]. Der “Routenplaner”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Aktuelle GPS-Position]. Ein Popup-Menü...

Seite 49 : Abbrechen Der Aktuellen Streckenführung, Aufbauen Einer Fahrtroute Mit "routenplaner

Kapitel Prüfen und Ändern der aktuellen Fahrtroute p Berühren Sie zum Speichern oder Löschen Drücken Sie die MAP-Taste. eines Orts den jeweiligen Ort in der Liste. Der Kartenbildschirm erscheint. p Berühren Sie und dann [Alle löschen], Berühren Sie die folgende Taste. um alle Fahrtziele zu löschen.

Seite 50 : Überprüfen Von Streckeninformationen Und Einstellungen, Betrachten Einer Routensimulation

Kapitel Prüfen und Ändern der aktuellen Fahrtroute Überprüfen von Streckeninfor- Legen Sie eine Fahrtroute zu Ihrem Fahrtziel fest. mationen und Einstellungen = Einzelheiten siehe Kapitel 5. Sie können eine Karte mit der aktuellen Fahrt- Drücken Sie die MAP-Taste. route anzeigen lassen und die verschiedenen Der Kartenbildschirm erscheint.

Seite 51

Kapitel Prüfen und Ändern der aktuellen Fahrtroute Bewirkt Sprung an den näch- sten Führungspunkt (Manö- ver). Dient zum Anheben der Simu- lationsgeschwindigkeit auf das Vier-, Acht- oder 16-fache. Beim erneuten Berühren der Taste wird die normale Ge- schwindigkeit wieder herge- stellt.

Seite 52 : Registrieren Und Bearbeiten Von Orten, Speichern Eines Orts Unter "standort

Kapitel Registrieren und Bearbeiten von Orten und Strecken Speichern eines Orts unter Legen Sie eine Fahrtroute zu Ihrem Fahrtziel fest. “Standort gespeichert” = Einzelheiten siehe Kapitel 5. Wenn Sie oft besuchte Orte unter “Standort Drücken Sie die MAP-Taste. gespeichert” speichern, ersparen Sie sich die Der Kartenbildschirm erscheint.

Seite 53

Kapitel Registrieren und Bearbeiten von Orten und Strecken ! Ton und Display: Ein Tonsignal erklingt Berühren Sie [Speichern]. oder kündigt die Art der Warnung an. Der Ort wird als neuer Warnpunkt gespei- ! Display: Die Art des Warnpunkts, seine chert. = Einzelheiten siehe “Warnhinweise”-Einstel- Distanz und das betreffende Tempolimit erscheinen auf der Karte.

Seite 54 : Verwenden Von Verkehrsinformationen, Empfangen Von Echtzeit, Verkehrsinformationen (Tmc), Prüfen Der Verkehrsereignisse Auf Der Karte

Kapitel Verwenden von Verkehrsinformationen Empfangen von Echtzeit- Um diese Berechnung noch genauer abzu- stimmen, kann eine Mindestverzögerung zur Verkehrsinformationen (TMC) Auslösung einer Streckenneuberechnung fest- Traffic Message Channel (TMC) kann Ihnen gelegt werden. Die Software kann ebenfalls so Verkehrsinformationen in Echtzeit liefern. Ihr eingestellt werden, dass Sie eine neu empfoh- Gerät ist mit dem erforderlichen TMC-Empfän- lene Strecke zuerst bestätigen müssen, bevor...

Seite 55

Kapitel Verwenden von Verkehrsinformationen Berühren Sie [Verkehrsmeldungen]. Eine Liste aller Ereignisse wird angezeigt. # Berühren Sie [Verkehrskarte], um Verkehrs- informationen in Echtzeit auf der Karte anzuse- hen. Berühren Sie ein beliebiges Element, um seine Details anzuzeigen.

Seite 56 : Nützliche Informationen Zu Ihrer Strecke, Abrufen Nützlicher Informationen

Kapitel Nützliche Informationen zu Ihrer Strecke Abrufen nützlicher Der Bildschirm enthält die folgenden In- formationen: Informationen ! Länge und Breite (Koordinaten der Das “Nützliche Informationen”-Menü enthält aktuellen Position im Format verschiedene Informationen, die für Ihre Fahrt WGS84) nützlich sind. ! Adressinformationen der aktuellen Position (sofern verfügbar) Drücken Sie die MAP-Taste.

Seite 57 : Anpassen Von Navigationseinstellungen, Individuelle Anpassung Der, Navigationseinstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen = Einzelheiten siehe “Regional”-Einstellun- Individuelle Anpassung der gen auf Seite 64. Navigationseinstellungen ! Anzeige: Sie können die Navigationseinstellungen kon- Stellt unterschiedliche Themen für die Tag- figurieren und das Verhalten dieses Systems und Nachtanzeige ein, passt die Display- ändern.

Seite 58 : Wiederherstellen Der Standardeinstellungen, Details Zu Jeder Option Unter, Einstellungen, Bevorzugte Routen"- Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen Details zu jeder Option Modifiziert die grundlegenden während des anfänglichen Setup-Vorgangs zu verwen- unter “Einstellungen” denden Software-Parameter. = Einzelheiten siehe “Konfigurationsassi- “Bevorzugte Routen”- stent”-Einstellungen auf Seite 65. Einstellungen Fahrzeug Wiederherstellen der Standar- Sie können einstellen, welchen Fahrzeugtyp deinstellungen Sie für die Streckenführung nutzen.

Seite 59

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen ! Taxi: Berechnet eine Strecke mit Priorität auf der — Manöver betreffende Beschränkungen kürzesten Fahrzeit zum Fahrtziel. Dies ist in und Fahrtrichtungsbeschränkungen der Regel die beste Auswahl für schnelle werden bei der Routenplanung berück- und normale Fahrzeuge. sichtigt.

Seite 60 : Ton"-Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen Fähren Sprache, nur die Straßenkennzeichnungen Sie können festlegen, ob Fähren berücksich- oder nur die Fahrmanöver vorliest. tigt werden sollen. Dieses Navigationssystem Straßen in fremdsprachigen Gebieten schließt Fähren standardmäßig bei der Strek- ankündigen : Zahlen und Namen kensuche ein.

Seite 61 : Warnhinweise"-Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen Systemmeldungen ankündigen ! Bei 100 des Tempolimits (innerorts) war- Dieses Navigationssystem kann eingeblendete Systemmeldungen vorlesen. Sie können eine Warnung erhalten, wenn Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung um den festgelegten Prozentwert in urbanen “Warnhinweise”-Einstellungen Gebieten überschreiten. p Dieses System kann bei Überschreitung Warnpunkte des aktuellen Tempolimits warnen.

Seite 62 : Navigationskarte"-Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen “Navigationskarte”-Einstellungen Orten konfiguriert. Sie haben die folgenden Möglichkeiten: Kartenanzeige — Berühren Sie den Namen einer Sonder- Sie können beim Ändern einer Einstellung zielkategorie, um die Liste ihrer Unterka- sehen, welche Auswirkung sie hat. tegorien zu öffnen. ! Blickwinkel —...

Seite 63

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen Autobahndienste anbieten Stauumfahrung auf Autobahnen anbieten Eventuell müssen Sie während der Fahrt eine Wenn sich Ihre Geschwindigkeit während Tankstelle oder eine Gaststätte aufsuchen. einer Autobahnfahrt reduziert, könnte die Ur- Diese Funktion blendet eine weitere Taste auf sache dafür ein Verkehrsstau sein.

Seite 64 : Regional"-Einstellungen, Anzeige"-Einstellungen, Verkehr"-Einstellungen, Weather"-Einstellungen, Fahrtenübersicht"-Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen “Verkehr”-Einstellungen Hilfe bei Abweichung anbieten Wenn Sie die empfohlene Strecke verlassen Verkehr und plötzlich von der Autobahn abfahren, bie- Sie können festlegen, ob der TMC-Empfänger tet das Navigationssystem Alternativen wie Verkehrsinformationen in Echtzeit empfangen Tankstellen oder Restaurants in der Nähe der soll.

Seite 65 : Online-Dienste"-Einstellungen, Nutzungsberichte"-Einstellungen, Konfigurationsassistent"- Einstellungen

Kapitel Anpassen von Navigationseinstellungen Autom. Speichern aktivieren nymisiert verarbeitet, wobei die Nachverfol- Sie können festlegen, ob statistische Daten gung persönlicher Informationen Ihrer Fahrten automatisch aufgezeichnet wer- unmöglich wird. den sollen. “Konfigurationsassistent”- Aufzeichnung speichern Sie können festlegen, ob Routenaufzeichnun- Einstellungen gen, die Abfolge von Positionen des GPS-Emp- In den “Konfigurationsassistent”-Einstellun- fängers, gespeichert werden sollen.

Seite 66 : Registrieren Eines Bluetooth-Geräts Und, Vorbereiten Der Kommunikationsgeräte, Registrieren Ihrer Bluetooth-Geräte

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung ® Wenn Sie Geräte besitzen, die Bluetooth wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung mit Technologie unterstützen, können Sie diese ihm aufbauen. Insgesamt können bis zu drei drahtlos mit diesem Produkt verbinden. Dieser Geräte registriert werden.

Seite 67

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung p Sollte das Herstellen der Verbindung fehls- chlagen, dann wird “Fehler” angezeigt. Nehmen Sie den Vorgang in diesem Fall er- neut von Anfang vor. p Der PIN-Code beträgt standardmäßig “0000”, kann aber geändert werden. = Einzelheiten siehe Eingeben des PIN- Codes für den Aufbau einer drahtlosen Bluetooth-Verbindung auf Seite 70.

Seite 68 : Paarung Über Die Bluetooth-Geräte, Verbindung Mit Einem Bluetooth-Gerät Automatisch Herstellen, Löschen Eines Registrierten Geräts

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung Paarung über die Bluetooth-Geräte Drücken Sie auf die HOME-Taste, um den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Sie können ein Bluetooth-Gerät registrieren, indem Sie dieses Produkt in den Bereitschafts- Berühren Sie die folgenden Tasten in modus versetzen und eine Verbindung vom der dargestellten Reihenfolge: Bluetooth-Gerät aus anfordern.

Seite 69 : Manueller Verbindungsaufbau Mit Einem Registrierten Bluetooth-Gerät

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung ! Es sind zwei oder mehr Bluetooth-Geräte VORSICHT registriert, und Sie möchten das zu verwen- Schalten Sie dieses Produkt niemals aus, wäh- dende Gerät manuell auswählen. rend gerade ein gekoppeltes Bluetooth-Gerät ge- ! Sie möchten wieder eine Verbindung mit löscht wird.

Seite 70 : Ändern Der Sichtbarkeit, Eingeben Des Pin-Codes Für Den Aufbau Einer Drahtlosen Bluetooth-Verbindung, Anzeigen Der Bluetooth-Geräteadresse

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung Ändern der Sichtbarkeit Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Mit dieser Funktion kann eingestellt werden, ob dieses Produkt für andere Geräte sichtbar sein soll. Diese Funktion ist standardmäßig eingeschal- tet.

Seite 71 : Löschen Des Bluetooth-Speichers, Aktualisieren Der Bluetooth-Software, Anzeigen Der Bluetooth-Softwareversion

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung p Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn Löschen des Bluetooth- Sie das Fahrzeug an einem sicheren Ort an- Speichers halten und die Feststellbremse anziehen. p Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn Sie das Fahrzeug an einem sicheren Ort an- VORSICHT halten und die Feststellbremse anziehen.

Seite 72

Kapitel Registrieren eines Bluetooth-Geräts und Aufbauen einer Verbindung Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “Bluetooth”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Bluetooth-Versionsinfor- mation]. Die Version des Bluetooth-Moduls dieses Pro- dukts wird angezeigt.

Seite 73 : Verwenden Der Funktion Zum Freisprech, Anzeigen Des Telefonmenüs, Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Sensortasten VORSICHT Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie das Telefo- nieren während der Fahrt möglichst vermeiden. Falls Ihr Mobiltelefon die Bluetooth-Technolo- gie unterstützt, können Sie dieses Produkt drahtlos mit Ihrem Mobiltelefon verbinden. Mit der Freisprechfunktion können Sie über dieses Produkt Anrufe tätigen oder entgegennehmen.

Seite 74 : Tätigen Von Anrufen, Direktwahl, Anrufen Einer Nummer Aus Dem Telefonbuch

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Tätigen von Anrufen Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch Sie können einen Anruf auf viele verschiedene Nachdem Sie die gewünschte Nummer im Te- Weisen tätigen. lefonbuch gefunden haben, können Sie sie auswählen und anrufen. Direktwahl p Die Kontakte auf Ihrem Telefon werden nach der Verbindungsherstellung norma-...

Seite 75 : Wählen Über Die Anrufliste

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Der Wählvorgang beginnt. Berühren Sie die Liste, um die Telefon- p Berühren Sie nummernliste des ausgewählten Eintrags , um den Anruf abzubre- anzuzeigen. chen. Der Detailbildschirm des Telefonbuchs wird Berühren Sie die folgende Taste. angezeigt.

Seite 76 : Verwenden Der Kurzwahllisten

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Drücken Sie auf die HOME-Taste, um den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “Telefonbuch”- oder “Verlauf”-Bild- schirm erscheint. 1 Anruflisten Berühren Sie die folgende Taste. Eingegangene Anrufe. Registriert die Telefonnummer in der “Speicherwahl”-Liste.

Seite 77 : Annehmen Von Anrufen, Annehmen Eines Eingehenden Anrufs, Minimieren Des Wahlbestätigungsbildschirms

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren p Wenn die Telefonnummer des Anrufenden Löschen einer Telefonnummer bereits in “Telefonbuch” registriert ist, wird Drücken Sie auf die HOME-Taste, um der registrierte Name angezeigt. den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Berühren Sie die folgende Taste. Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Nimmt einen eingehenden Anruf...

Seite 78 : Ändern Der Telefoneinstellungen, Automatisches Annehmen Von Anrufen, Umschalten Des Klingeltons, Umkehren Der Namen Im Telefonbuch

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Schaltet das automatische Entgegenneh- men von Anrufen aus. ! Ein: Schaltet das automatische Entgegenneh- men von Anrufen ein. Umschalten des Klingeltons Sie können festlegen, ob Sie den Klingelton Berühren Sie die folgende Taste. des Produkts verwenden möchten. Wenn diese Funktion eingeschaltet ist, wird der Klin- Der Wahlbestätigungsbildschirm gelton dieses Produkts ausgegeben.

Seite 79 : Einstellen Des Privatmodus, Anpassen Der Hörlautstärke Des Gesprächspartners, Verwenden Der Spracherkennungsfunktion (Für Iphone)

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren p Diese Funktion kann selbst dann genutzt Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: werden, während Sie am Telefon sprechen. p Für jedes Gerät lassen sich Einstellungen speichern. Der “Bluetooth”-Bildschirm erscheint. Verwenden der Spracherken- nungsfunktion (für iPhone) Berühren Sie [Namen umkehren].

Seite 80 : Hinweise Für Die Verwendung Der Funktion Zum Freisprech-Telefonieren

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren Tätigen und Empfangen von Anrufen Zeigt an, dass sich dieses Produkt ! Sie hören in den folgenden Situationen im Bereitschaftsmodus für Ihre unter Umständen ein Geräusch: Sprachbefehle befindet. — Wenn Sie einen Anruf über die Taste am Beendet die Spracherkennung- Telefon annehmen.

Seite 81

Kapitel Verwenden der Funktion zum Freisprech-Telefonieren ! Abhängig vom verbundenen Mobiltelefon kann dieses Produkt möglicherweise das Telefonbuch nicht korrekt anzeigen. (Einige Zeichen können nicht leserlich sein, oder Vor- und Nachname können vertauscht sein.) ! Wenn das Telefonbuch in dem Mobiltelefon Bilddaten enthält, kann das Telefonbuch eventuell nicht korrekt übertragen werden.

Seite 82 : Einrichten Eines Ipods / Iphones Oder Smartphones

Kapitel Einrichten eines iPods / iPhones oder Smartphones Berühren Sie die folgenden Tasten in Um einen iPod / ein iPhone oder Smartphone der dargestellten Reihenfolge: mit diesem Produkt zu verwenden, müssen am Produkt je nach anzuschließendem Gerät gewisse Einstellungen konfiguriert werden. Dieser Abschnitt erläutert die notwendigen Einstellungen für jedes Gerät.

Seite 83 : Ipod-Kompatibilität, Kompatibilität Mit Android™-Gerät, Kompatibilität Mit Mirrorlink-Gerät

Kapitel Einrichten eines iPods / iPhones oder Smartphones iPod-Kompatibilität ! iPod classic 160GB ! iPod classic 80GB Dieses Produkt unterstützt nur die nachste- ! iPod nano 6. Generation henden iPod-Modelle und -Softwareversionen. ! iPod nano 5. Generation Andere Modelle bzw. Softwareversionen arbei- ! iPod nano 4.

Seite 84 : Informationen Zu Den Verbindungen Und Funktionen Der Einzelnen Geräte

Verbindungsanforderungen Verbindung über über den USB-An- den USB-An- schluss 1 herstellen. schluss 1 herstellen. — iPod (Audio) — iPod (Video) Verfügbare Pro- grammquellen — — AppRadio Mode Hinweis: AppRadio Mode steht für die Modelle AVIC-F60DAB, AVIC-F960DAB und AVIC-F960BT zur Verfügung.

Seite 85

Kapitel Einrichten eines iPods / iPhones oder Smartphones iPod / iPhone mit Lightning Connector ! CD-IH202 Keine Kabelverbin- ! CD-IU52 Erforderliches Kabel (separat erhältlich) CD-IU52 dung notwendig. ! Lightning Digital AV Adapter Gerät iPhone/iPod iPhone/iPod iPhone/iPod Einrichtung Smart- phone Verbindung Drahtlos über BT Digital AV-Adapter Zur Verwendung von...

Seite 86

An USB-Anschluss 2 An USB-Anschluss 2 — Verbindungsanforderungen anschließen. anschließen. Verfügbare Pro- — — AppRadio Mode grammquellen — — MirrorLink Diese Verbindung und Einstellungen stehen für die Mo- — — Anmerkungen delle AVIC-F60DAB, AVIC-F960DAB und AVIC-F960BT zur Verfügung.

Seite 87 : Verwenden Des Radios, Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Verwenden des Radios Mit diesem Produkt können Sie Radio hören. = Einzelheiten siehe Manuelle Abstim- In diesem Abschnitt werden die einzelnen mung auf Seite 88. Schritte zum Bedienen des Radios beschrie- = Einzelheiten siehe Suchlauf-Abstim- ben. mung auf Seite 89. 9 Zeigt die Festsenderkanäle an.

Seite 88 : Vorbereitende Schritte, Auswählen Eines Bands, Manuelle Abstimmung

Kapitel Verwenden des Radios Berühren Sie [Radio] im AV-Quellenaus- Zeigt den Titel und/oder Interpretennamen des aktuellen Songs an (falls verfügbar). wahlbildschirm. p Bei Auswahl von “MW/LW” wird nichts Der “Radio”-Bildschirm erscheint. angezeigt. Verwenden Sie zur Bedienung des Ra- ® 6 Songstatusanzeige für das iTunes -Tag- dios die Sensortasten auf dem Bildschirm.

Seite 89 : Suchlauf-Abstimmung, Auswählen Eines Festsenderkanals Aus Der Festsenderkanal-Liste, Speichern Von Senderfrequenzen

Kapitel Verwenden des Radios Suchlauf-Abstimmung Berühren Sie einen Eintrag in der Liste (“1” bis “6”), um den als Festsenderkanal % Berühren und halten Sie eine der fol- gespeicherten Sender abzurufen. genden Taste für etwa eine Sekunde ge- p Wenn Sie die Festsenderkanal-Listentaste drückt und lassen Sie sie dann los.

Seite 90 : Abstimmen Von Sendern Mit Starken Sendesignalen

Kapitel Verwenden des Radios p Zuvor gespeicherte Sendefrequenzen blei- ben eventuell gespeichert, wenn die Anzahl der starken Sendefrequenzen noch nicht die Obergrenze erreicht hat. Berühren Sie die Anzeigetaste für die Festsenderkanal-Liste. Die Festsenderkanal-Liste wird angezeigt. Berühren Sie [BSM], um den Suchlauf Berühren Sie [Radioeinstellungen].

Seite 91 : Empfang Von Verkehrsdurchsagen, Gebrauch Der Unterbrechungsfunktion Für Nachrichtensendung

Kapitel Verwenden des Radios Wählt für die MW/LW-Empfindlichkeit die Stufe 2. p Mit der UKW-Einstellung “Level4” (MW/LW “Level2”) werden nur die Sender mit den stärksten Signalen empfangen, während niedrigere Einstellungen schwächere Si- gnale zulassen. Berühren Sie [Unterbr. VF] wiederholt, Empfang von bis die gewünschte Einstellung angezeigt Verkehrsdurchsagen wird.

Seite 92 : Abstimmung Von Alternativen Frequenzen

Kapitel Verwenden des Radios Wenn eine Nachrichtensendung von einem Aktiviert die Unterbrechungsfunktion für PTY-Code-Nachrichtensender ausgestrahlt Nachrichtensendungen. p Sie können das Nachrichtenprogramm wird, kann dieses Produkt von jedem beliebi- gen Sender aus auf den Nachrichtensender durch Wechseln der Programmquelle umschalten. Bei Beendigung der Nachrich- abbrechen.

Seite 93 : Begrenzen Auf Sender Mit Regionalprogrammen

Kapitel Verwenden des Radios Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “System”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [AV-Eingang]. Berühren Sie [Alternativfrequenz] wie- Der folgende Bildschirm erscheint. derholt, bis die gewünschte Einstellung an- gezeigt wird. ! Ein (Standardeinstellung): Aktiviert die Alternativfrequenzfunktion. ! Aus: Deaktiviert die Alternativfrequenzfunktion.

Seite 94 : Umschalten Des Auto-Pi-Suchlaufs, Aktivieren Des Auto-Pi-Suchlaufs Für Gespeicherte Sender, Ändern Der Klangqualität Des Ukw-Tuners

Kapitel Verwenden des Radios p Die Regionalfunktion kann unabhängig für Berühren Sie [Radioeinstellungen]. jeden UKW-Bereich ein- oder ausgeschaltet Der folgende Bildschirm erscheint. werden. Umschalten des Auto-PI- Suchlaufs Wenn dieses Produkt keine geeignete Alterna- tivfrequenz finden kann, oder wenn Sie gerade eine Sendung hören, deren Empfang schwä- Berühren Sie [Auto PI] wiederholt, bis cher wird, sucht dieses Produkt automatisch...

Seite 95 : Speichern Von Songinformationen Auf Einem Ipod (Itunes-Tagging), Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Verwenden des Radios Bedienung mit den Gerätetasten Drücken der TRK-Taste Ermöglicht Durchgehen der Festsenderkanäle nach oben oder unten. Drücken und halten der TRK-Taste Ermöglicht eine automatische Suchlauf- Berühren Sie [Radioeinstellungen]. Abstimmung. Der folgende Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Klang Tuner]. Ein Popup-Menü...

Seite 96 : Digitalradio-Empfang (Dab), Verwenden Der Sensortasten

Kapitel Digitalradio-Empfang (DAB) Verwenden der Sensortasten F60DAB F960DAB Mit diesem Produkt können Sie Digitalradio hören. In diesem Abschnitt wird die Bedie- nung für den Empfang von DAB-Sendern be- schrieben. Für den Empfang von DAB-Signalen müssen Sie eine DAB-Antenne (AN-DAB1) (separat er- hältlich) an dieses Produkt anschließen.

Seite 97 : Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte

Kapitel Digitalradio-Empfang (DAB) a Zeigt die Festsenderkanäle an. 6 Speichernummeranzeige = Einzelheiten siehe Auswählen eines Fest- Hebt das ausgewählte voreingestellte Element senderkanals aus der Festsenderkanal- hervor. Liste auf Seite 99. b Ruft durch eine einzige Tastenberührung einen Festsenderkanal auf, der zuvor einer Vorbereitende Schritte Taste zugewiesen wurde.

Seite 98 : Auswählen Eines Bands, Auswählen Eines Kanals Aus Der Liste

Kapitel Digitalradio-Empfang (DAB) Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- ! Programmtyp: schirm auf. Zum Auswählen einer Dienstkomponente anhand der PTY-Information. = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen p Für PTY können die folgenden Optionen des AV-Bedienbildschirms auf Seite 24. ausgewählt werden: [News&Info], [Po- Berühren Sie [Digital Radio] im AV- pular], [Classics] oder [Others].

Seite 99 : Manuelle Abstimmung, Suchlauf-Abstimmung, Auswählen Eines Festsenderkanals Aus Der Festsenderkanal-Liste, Speichern Von Senderfrequenzen

Kapitel Digitalradio-Empfang (DAB) = Einzelheiten siehe Bedienen der Zeitleiste = Einzelheiten siehe Speichern von Senderfre- auf Seite 27. quenzen auf Seite 99. 3 Rückkehr zur Live-Sendung Berühren Sie die Anzeigetaste für die Festsenderkanal-Liste. Manuelle Abstimmung % Berühren Sie die folgenden Tasten, um eine manuelle Abstimmung vorzunehmen.

Seite 100 : Automatische Umschaltung Zu Einem Kanal Mit Gutem Empfang, Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Digitalradio-Empfang (DAB) Automatische Umschaltung zu einem Kanal mit gutem Empfang p Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn “Digital Radio” als Programmquelle ge- wählt ist. Wenn der Tuner einen Sender nicht mehr gut empfangen kann, sucht dieses Produkt auto- Berühren Sie [Service Follow] wieder- matisch nach einem anderen Ensemble, das holt, bis die gewünschte Einstellung ange- dieselbe Dienstkomponente unterstützt.

Seite 101 : Abspielen Einer Disc, Verwenden Der Sensortasten, Audio), Verwenden Der Sensortasten (Für Video)

Kapitel Abspielen einer Disc Verwenden der Mit dem in dieses Produkt eingebaute Lauf- werk können herkömmliche Musik-CDs, Sensortasten (für Video) Video-CDs oder DVD-Videos abgespielt wer- Beispiel: DVD den. In diesem Abschnitt werden die erforder- lichen Schritte erläutert. Wiedergabebildschirm (Seite 1) VORSICHT Während der Fahrt können aus Sicherheitsgrün- den keine Videobilder angezeigt werden.

Seite 102

Kapitel Abspielen einer Disc = Einzelheiten siehe Anzeigen des Telefon- = Einzelheiten siehe Ändern des Breitbild- menüs auf Seite 73. modus auf Seite 203. 7 Wechselt zur nächsten oder vorherigen m Springt ein Bild nach vorn (schrittweise Sensortastenseite. Bildwiedergabe) oder verringert die Wie- 8 Erlaubt das Springen von Datei zu Datei dergabegeschwindigkeit (Zeitlupenwie- vorwärts oder rückwärts.

Seite 103 : Ablesen Des Bildschirms (Für Audio), Ablesen Des Bildschirms (Für Video)

Kapitel Abspielen einer Disc 2 Wiedergabestatus-Anzeige Ablesen des Bildschirms Zeigt den aktuellen Wiedergabestatus an. (für Audio) Zufallswiedergabe der Titel Beispiel: CD Anzeige Bedeutung Keine Zufallswiedergabe der Titel. Alle Titel auf der aktuellen Disc wer- den in zufälliger Reihenfolge wieder- gegeben. Einstellen eines Wiederholwiedergabebe- reichs Anzeige...

Seite 104 : Vorbereitende Schritte, Auswählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Zufallswiedergabe Der Titel, Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs

Kapitel Abspielen einer Disc Vorbereitende Schritte Zufallswiedergabe der Titel Alle Titel auf der Disc können durch Berühren Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- einer einzelnen Taste in zufälliger Reihenfolge schirm auf. wiedergegeben werden. = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen des AV-Bedienbildschirms auf Seite 24. % Berühren Sie die folgende Taste wieder- holt, bis die gewünschte Einstellung ange- Legen Sie die gewünschte Disc in den...

Seite 105 : Wechseln Des Mediendateityps, Suche Nach Einer Abzuspielenden Passage, Bedienen Des Dvd-Menüs

Kapitel Abspielen einer Disc p Wenn die Wiederholung der gesamten Disc Suche nach einer eingestellt ist und die zufällige Wiedergabe abzuspielenden Passage eingeschaltet wird, ändert sich der Wieder- holwiedergabebereich automatisch zum ak- Mithilfe der Suchfunktion können Sie nach tuellen Titel. einer abzuspielenden Passage suchen.

Seite 106 : Wechseln Der Untertitelsprache, Wechseln Der Audiosprache, Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe

Kapitel Abspielen einer Disc Zum Anzeigen der Sensortasten berüh- % Berühren Sie die folgende Taste wieder- ren Sie den Bildschirm. holt, bis die gewünschte Einstellung ange- zeigt wird. Berühren Sie die folgende Taste. Wechselt die Audiosprache. Sie können die Audiosprache auch mithilfe des “DVD/DivX-Einrich- Zeigt die Sensortasten zur Bedienung tung”-Menüs ändern.

Seite 107 : Zurückkehren Zu Einer Ausgewählten Szene, Wiedergabefortsetzung (Lesezeichen), Bedienung Des Dvd-Menüs Mit Den Sensortasten

Kapitel Abspielen einer Disc p Während der Zeitlupenwiedergabe wird p Um das Lesezeichen auf einer Disc zu lö- kein Ton wiedergegeben. schen, berühren und halten Sie diese Taste. p Bei einigen Discs können die Bilder bei der p Das älteste Lesezeichen wird mit dem neue- Zeitlupen-Wiedergabe undeutlich sein.

Seite 108 : Wechseln Der Multi-Winkel-Dvd-Anzeige, Auswählen Der Audioausgabe, Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Abspielen einer Disc Wechseln der Multi-Winkel- Bedienung mit den DVD-Anzeige Gerätetasten Bei DVDs mit Aufzeichnungen aus mehreren Drücken der TRK-Taste Winkeln (Szenen, die aus verschiedenen Win- Erlaubt das Springen von Titel zu Titel oder Ka- keln aufgenommen wurden) können Sie wäh- pitel zu Kapitel vorwärts oder rückwärts.

Seite 109 : Verwenden Der Sensortasten

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien 4 Zeigt den Einstellungsmenübildschirm Mit dem in dieses Produkt eingebaute Lauf- werk können komprimierte Audiodateien, die 5 Ruft die Equalizerkurven auf. auf einer Disc oder einem externen Gerät = Einzelheiten siehe Gebrauch des Equali- (USB, SD) gespeichert sind, abgespielt wer- zers auf Seite 179.

Seite 110 : Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien = Einzelheiten siehe Einstellen eines Wie- : Dateiname derholwiedergabebereichs auf Seite 113. Zeigt den Namen der derzeit spielenden h Wählt den vorherigen oder nächsten Ord- Datei an. : Ordnername ner aus. Zeigt den Namen des Ordners an, der die derzeit spielende Datei enthält.

Seite 111 : Vorbereitende Schritte (Für Disc), Vorbereitende Schritte (Für Usb/sd), Wechseln Des Suchmodus

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien Vorbereitende Schritte (für Einstellen eines Wiederholwiedergabebe- reichs (im Ordnersuchmodus) USB/SD) Anzeige Bedeutung Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- Nur die aktuelle Datei wird wieder- schirm auf. holt. = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen des AV-Bedienbildschirms auf Seite 24. Nur der aktuelle Ordner wird wieder- holt.

Seite 112 : Auswählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien Berühren Sie eine Datei in der Liste, um Musiksuchmodus sie abzuspielen. Zeigt den Songtitel, Interpretennamen, Album- p Die Dateien werden in der Reihenfolge ihrer namen und das Genre im Informationsanzei- gebereich der aktuellen Datei im AV- Dateinummer abgespielt.

Seite 113 : Abspielen Von Dateien In Zufälliger Reihenfolge, Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien p Durch Berühren von [Alle] in der Liste wer- Einstellen eines Wiederhol- den alle Optionen in der aktuellen Liste be- wiedergabebereichs rücksichtigt. Wenn Sie beispielsweise zuerst [Alle] und anschließend [Interpre- Der Wiederholwiedergabebereich kann durch ten] berühren, werden Sie als Nächstes zu Berühren einer einzelnen Taste geändert wer- einem Bildschirm geleitet, in dem alle Inter- den.

Seite 114 : Wechseln Des Mediendateityps, Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Audiodateien Wechseln des Mediendateityps Wenn Sie ein digitales Speichermedium ab- spielen, welches verschiedene Mediendateity- pen enthält, können Sie zwischen den abzuspielenden Mediendateitypen wechseln. Berühren Sie die folgende Taste. Zeigt ein Popup-Menü zur Auswahl der wiederzugebenden Mediendateiart auf der Disc oder dem externen Speicher- gerät (USB, SD) an.

Seite 115 : Verwenden Der Sensortasten

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Videodateien Mit dem in dieses Produkt eingebaute Lauf- = Einzelheiten siehe Auswählen von Datei- werk können komprimierte Videodateien, die en aus der Dateinamensliste auf Seite auf einer Disc oder einem externen Gerät 117. 6 Blendet die Sensortasten aus. (USB, SD) gespeichert sind, abgespielt wer- den.

Seite 116 : Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte (Für Disc), Vorbereitende Schritte (Für Usb/sd)

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Videodateien p Wenn bereits eine Disc eingelegt ist, berüh- = Einzelheiten siehe Ändern des Breitbild- modus auf Seite 203. ren Sie [Disc] in der Programmquellenliste h Beendet die Wiedergabe. oder auf dem AV-Quellenauswahlbild- schirm. = Einzelheiten siehe Auswählen einer Pro- grammquelle für das vordere Display aus Ablesen des Bildschirms der Programmquellenliste auf Seite 25.

Seite 117 : Auswählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs, Schrittweise Bildwiedergabe, Zeitlupen-Wiedergabe

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Videodateien p Die Wiedergabe erfolgt in der Reihenfolge % Berühren Sie die folgende Taste wieder- der Ordnernummern. Ordner, die keine ab- holt, bis die gewünschte Einstellung ange- spielbaren Dateien enthalten, werden zeigt wird. übersprungen. Wenn der Ordner 01 (Stammverzeichnis) keine abspielbaren Da- Ändert den Wiederholwiedergabe- bereich.

Seite 118 : Wechseln Des Mediendateityps, Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Wiedergeben von komprimierten Videodateien Berühren Sie [r], um die Wiedergabe- Bedienung mit den geschwindigkeit während der Zeitlupen- Gerätetasten Wiedergabe anzupassen. p Während der Zeitlupenwiedergabe wird Drücken der TRK-Taste kein Ton wiedergegeben. Erlaubt Springen von Datei zu Datei vorwärts p Bei einigen Discs und externen Speicherge- oder rückwärts.

Seite 119 : Anzeige Von Komprimierten Bilddateien, Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Anzeige von komprimierten Bilddateien 7 Spielt Dateien in zufälliger Reihenfolge. Mit dem in dieses Produkt eingebaute Lauf- werk können auf einem externen Gerät (USB, = Einzelheiten siehe Abspielen von Datei- en in zufälliger Reihenfolge auf Seite 120. SD) gespeicherte Standbilder angezeigt wer- 8 Zeigt den Telefonmenübildschirm an.

Seite 120 : Vorbereitende Schritte, Auswählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Abspielen Von Dateien In Zufälliger Reihenfolge

Kapitel Anzeige von komprimierten Bilddateien Vorbereitende Schritte Berühren Sie eine Datei in der Liste, um sie abzuspielen. Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- p Dateien werden in der Reihenfolge ihrer Da- schirm auf. teinummern abgespielt; wenn Ordner keine = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen Dateien enthalten, werden sie übersprun- des AV-Bedienbildschirms auf Seite 24.

Seite 121 : Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs, Wechseln Des Mediendateityps, Einstellen Des Diashow-Intervalls

Kapitel Anzeige von komprimierten Bilddateien Einstellen eines Wiederhol- Einstellen des Diashow- wiedergabebereichs Intervalls Der Wiederholwiedergabebereich kann durch Mit diesem Produkt lassen sich JPEG-Dateien Berühren einer einzelnen Taste geändert wer- als Diashow wiedergeben. Diese Einstellung den. erlaubt das Festlegen des Intervalls zwischen den einzelnen Bildern.

Seite 122 : Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Anzeige von komprimierten Bilddateien Bedienung mit den Gerätetasten Drücken der TRK-Taste Erlaubt Springen von Datei zu Datei vorwärts oder rückwärts. Drücken und halten der TRK-Taste Sie können 10 JPEG-Dateien auf ein Mal überspringen. p Wenn die Anzahl der Dateien im Ordner weniger als 10 beträgt (von der derzeit an- gezeigten Datei bis zur ersten oder letzten Datei), dann wird automatisch die erste...

Seite 123 : Verwendung Eines Ipods, Verwenden Der Sensortasten, Audio)

Kapitel Verwendung eines iPods Für Benutzer eines iPods mit 30-poligem trachten von Videobildern müssen Sie an einem Anschluss sicheren Ort anhalten und die Handbremse an- p Abhängig von Ihrem iPod ist eine Ausgabe ziehen. möglicherweise nur möglich, wenn Sie ein USB-Schnittstellenkabel für iPod / iPhone (CD-IU201S/CD-IU201V) (separat erhältlich) Verwenden der...

Seite 124 : Verwenden Der Sensortasten (Für Video), Ablesen Des Bildschirms (Für Audio)

Kapitel Verwendung eines iPods b Wechselt zwischen Wiedergabe und Verwenden der Pause. Sensortasten (für Video) c Verwendet die Funktion “Sound Retrie- ver”. = Einzelheiten siehe Einstellen der “Sound Retriever”-Funktion auf Seite 202. d Spielt Dateien in zufälliger Reihenfolge. = Einzelheiten siehe Einstellen der Zufalls- wiedergabe auf Seite 126.

Seite 125 : Ablesen Des Bildschirms (Für Video), Vorbereitende Schritte

Kapitel Verwendung eines iPods Ablesen des Bildschirms Einstellen der Zufallswiedergabe (für Video) Anzeige Bedeutung Die Titel oder Videos in der ge- wählten Liste werden in zufälli- ger Reihenfolge wiedergegeben. Alben werden in zufälliger Rei- henfolge angewählt, und alle Songs im jeweils gewählten Album werden in der normalen Reihenfolge abgespielt.

Seite 126 : Einstellen Der Zufallswiedergabe, Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs, Auswählen Von Songs Oder Videos Im Wiedergabebildschirm

Kapitel Verwendung eines iPods Berühren Sie [iPod] im AV-Quellenaus- Einstellen eines Wiederhol- wahlbildschirm. wiedergabebereichs Verwenden Sie zur Bedienung Ihres Der Wiederholwiedergabebereich kann durch iPod die Sensortasten auf dem Bildschirm. Berühren einer einzelnen Taste geändert wer- = Einzelheiten siehe Verwenden der Sensorta- den.

Seite 127 : Bedienen Der Ipod-Funktion Dieses Produkts Über Ihren Ipod

Kapitel Verwendung eines iPods p Berühren Sie [Abbrechen], um die Suche Berühren Sie die zu durchsuchende Ka- tegorie. mit einem anderen Buchstaben zu verfei- nern. Berühren Sie den Titel der Liste, die Sie wiedergeben wollen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den gewünschten Song bzw.

Seite 128 : Ändern Der Geschwindigkeit Der Hörbuchwiedergabe

Kapitel Verwendung eines iPods p Der Steuermodus wechselt zu “App Mode” Anzeige von Listen mit und das Symbol zu Inhalten bezüglich des gerade spielenden Songs Bedienen Sie den angeschlossenen iPod, um ein Video oder einen Song auszu- (Verbindungssuche) wählen und wiederzugeben. p Selbst wenn “App Mode”...

Seite 129 : Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Verwendung eines iPods Verwenden der Sensortasten Ablesen des Bildschirms 1 Zeigt eine Liste mit den Programmquellen 1 App-Name Zeigt den Namen der gerade verwendeten = Einzelheiten siehe Auswählen einer Pro- App an. 2 Songtitel grammquelle für das vordere Display aus der Programmquellenliste auf Seite 25.

Seite 130 : Verwenden Von Appradio Mode, Verwenden Der Sensortasten (Seitliche App-Steuerungsleiste)

Beschränkungen bewusst sein und Seite 231. sie beachten. Sollten Sie sich hinsichtlich einer bestimm- ! Pioneer haftet nicht für Probleme jeglicher ten Funktion nicht sicher sein, führen Sie Art, die aus mangel- oder fehlerhaftem diese nur bei geparktem Fahrzeug aus.

Seite 131 : Vorbereitende Schritte

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen 2 Zeigt den Applikationsstartbildschirm an. Verwenden Sie zum Starten der Appli- 3 Zeigt den vorherigen Bildschirm an. kation Ihr iPhone. p Bei der Verwendung eines iPhones wird AppRadio app wird gestartet. diese Taste nicht angezeigt. Berühren Sie [OK] auf dem Bildschirm 4 Zeigt den Menübildschirm an.

Seite 132

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen Schließen Sie Ihr iPhone an. Entriegeln Sie Ihr Smartphone. p Die Kabelverbindungsmethode ist vom je- Verbinden Sie Ihr Smartphone über das weiligen Gerät abhängig. separat erhältliche App Connectivity Kit = Einzelheiten zur Verbindung siehe Installati- (CD-AH200) mit diesem Produkt.

Seite 133 : Gebrauch Der Tastatur, Anpassen Der Bildgröße (Für Smartphone-Benutzer)

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen 3 Zum Bestätigen der Eingabe und Fortfahren Gebrauch der Tastatur mit dem nächsten Schritt. VORSICHT 4 Blendet die Tastatur aus, wodurch der Text Zu Ihrer Sicherheit steht die Tastatur-Funktionali- mit der Tastatur des iPhones eingegeben tät nur bei angehaltenem Fahrzeug und gezoge- werden kann.

Seite 134 : Anzeigen Des Bilds Ihrer Applikation (Iphone Mit 30-Poligem Anschluss)

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen — Beim Herstellen einer Bluetooth-Verbin- Anzeigen des Bilds Ihrer dung über SPP (Serial Port Profile) im Applikation (iPhone mit 30- AppRadio Mode. poligem Anschluss) Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Sie können ein Bild für eine nicht mit dem den Oberen Menübildschirm anzuzeigen.

Seite 135 : Anzeigen Des Bilds Ihrer Applikation (Iphone Mit Lightning Connector), Anzeigen Des Bilds Ihrer Applikation (Smartphone)

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen Anzeigen des Bilds Ihrer Anzeigen des Bilds Ihrer Applikation (iPhone mit Applikation (Smartphone) Lightning Connector) Sie können ein Bild für eine nicht mit dem AppRadio Mode kompatible Smartphone-Ap- Sie können ein Bild für eine nicht mit dem plikation einrichten, das dann auf dem Bild- AppRadio Mode kompatible Smartphone-Ap- schirm angezeigt wird.

Seite 136 : Verwenden Von Mirrorlink, Verwenden Der Sensortasten (Seitliche App-Steuerungsleiste), Vorbereitende Schritte

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen Verwenden von MirrorLink ste ausgeblendet. Wenn Sie die HOME- Taste erneut zwei Mal drücken, dann wird Wenn Sie ein MirrorLink-Gerät mit installier- die seitliche App-Steuerungsleiste einge- ten kompatiblen Applikationen anschließen, blendet. können Sie die Applikationen des Mobiltele- fons direkt über dieses Produkt (MirrorLink- Vorbereitende Schritte Modus) bedienen.

Seite 137 : Verwenden Der Ton-Mischfunktion

Kapitel Verwenden Ihrer iPhone- oder Smartphone- Applikationen p Einige Applikationen werden eventuell je nach dem Zustand des verbundenen Geräts nicht gestartet. Starten Sie in diesem Fall die Applikation entsprechend der Applika- tion-Startmeldung. Bedienen Sie die Applikation. Drücken Sie auf die HOME-Taste, um zum Oberen Menübildschirm zurückzukehren.

Seite 138 : Gebrauch Von Aha Radio, Verwenden Der Sensortasten

Kapitel Gebrauch von Aha Radio ! Aha Radio ist ein von Pioneer unabhängiger WARNUNG Dienst. Weitere Informationen finden Sie bei Bestimmte Verwendungen eines Smartpho- http://www.aharadio.com/. nes sind in Ihrer Gerichtsbarkeit am Steuer ! Um Aha Radio-Inhalte mit diesem Produkt möglicherweise untersagt. Sie müssen sich genießen zu können, muss eine bestimmte...

Seite 139 : Ablesen Des Bildschirms

Kapitel Gebrauch von Aha Radio Durch Berühren dieser Taste wird die Liste der Anzeige Bedeutung verfügbaren Aha Radio-Sender angezeigt. Be- Durch Berühren der Taste wird rühren Sie den gewünschten Aha Radio-Sen- der aktuelle Inhalt mit “Gefällt der, um die Aha Radio-Programmquelle zu mir”...

Seite 140 : Vorbereitende Schritte, Für Benutzer Eines Iphones Mit 30-Poligem Anschluss

Kapitel Gebrauch von Aha Radio p Die Kabelverbindungsmethode ist vom je- Vorbereitende Schritte weiligen Gerät abhängig. Beim Anschluss eines iPhones oder Smart- = Einzelheiten zur Verbindung siehe Instal- phones an dieses Produkt muss die An- lationsanleitung. schlussmethode Ihres Geräts festgelegt F860BT werden.

Seite 141 : Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Gebrauch von Aha Radio p Die Kabelverbindungsmethode ist vom je- weiligen Gerät abhängig. = Einzelheiten zur Verbindung siehe Instal- lationsanleitung. F860BT p Stellen Sie eine Verbindung über USB oder Bluetooth her. = Einzelheiten zur Bluetooth-Verbindung siehe Registrieren Ihrer Bluetooth-Geräte auf Seite 66.

Seite 142 : Verwenden Der Sensortasten

Kapitel Verwendung eines Bluetooth-Audio-Players Sie können einen Bluetooth-Audio-Player steu- ses Produkt von den Angaben in dieser Be- ern. dienungsanleitung abweichen. p Zur Verwendung eines Bluetooth-Audio- p Während eines Gesprächs mit einem über Players mit diesem Produkt müssen Sie Bluetooth-Drahtlostechnologie mit diesem diesen zunächst registrieren und verbin- Produkt verbundenen Mobiltelefon wird die den.

Seite 143 : Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte

Verbindungs- kabel für den Gebrauch des AppRadio Mode angeschlossen ist. p AppRadio Mode steht für die Modelle AVIC-F60DAB, AVIC-F960DAB und AVIC- 1 Aktuelles Datum und Uhrzeit F960BT zur Verfügung. 2 Dateinummernanzeige Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Zeigt die Nummer der gegenwärtig wiederge-...

Seite 144 : Auswählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Abspielen Von Dateien In Zufälliger Reihenfolge

Kapitel Verwendung eines Bluetooth-Audio-Players Berühren Sie die folgenden Tasten in Berühren Sie die folgende Taste. der dargestellten Reihenfolge: Zeigt die Dateinamensliste an. Der folgende Bildschirm erscheint. Der “System”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [AV-Eingang]. Der folgende Bildschirm erscheint. Berühren Sie eine Datei in der Liste, um sie abzuspielen.

Seite 145 : Einstellen Eines Wiederholwiedergabebereichs, Bedienung Mit Den Gerätetasten

Kapitel Verwendung eines Bluetooth-Audio-Players Einstellen eines Wiederhol- wiedergabebereichs Der Wiederholwiedergabebereich kann durch Berühren einer einzelnen Taste geändert wer- den. p Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn der verbundene Bluetooth-Audio- Player AVRCP 1.3 unterstützt. % Berühren Sie die folgende Taste wieder- holt, bis die gewünschte Einstellung ange- zeigt wird.

Seite 146 : Verwenden Einer Hdmi-Programmquelle, Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte

Kapitel Verwenden einer HDMI-Programmquelle 5 Blendet die Sensortasten aus. F60DAB F960DAB F960BT Durch Berühren dieses Bereichs werden die Das Videobild eines angeschlossenen Geräts Sensortasten ausgeblendet. p Berühren Sie den LCD-Bildschirm an kann über dieses Produkt ausgegeben wer- den. In diesem Abschnitt wird die Bedienung einer beliebigen Stelle, um die Sensorta- für eine HDMI-Programmquelle beschrieben.

Seite 147 : Verwenden Einer Aux-Programmquelle, Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte

Kapitel Verwenden einer AUX-Programmquelle Das Videobild eines angeschlossenen Geräts Durch Berühren dieses Bereichs werden die kann über dieses Produkt ausgegeben wer- Sensortasten ausgeblendet. p Berühren Sie den LCD-Bildschirm an den. In diesem Abschnitt wird die Bedienung einer beliebigen Stelle, um die Sensorta- für eine AUX-Programmquelle beschrieben.

Seite 148 : Einstellen Des Videosignals, Wechseln Des Bedienbildschirms

Kapitel Verwenden einer AUX-Programmquelle Vergewissern Sie sich, dass “AUX-Ein- Berühren Sie [AUX]. gang” eingeschaltet ist. Ein Popup-Menü erscheint. p Die Standardeinstellung ist “Ein”. Berühren Sie den Punkt, der eingestellt Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- werden soll. schirm auf. ! Auto (Standardeinstellung): = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen Passt die Videosignaleinstellung automa- des AV-Bedienbildschirms auf Seite 24.

Seite 149 : Verwendung Eines Av-Eingangs, Verwenden Der Sensortasten, Ablesen Des Bildschirms, Vorbereitende Schritte (Für Av-Programmquelle)

Kapitel Verwendung eines AV-Eingangs 6 Zeigt den Telefonmenübildschirm an. Sie können das Videobild von einem Gerät an- = Einzelheiten siehe Anzeigen des Telefon- zeigen, das an dieses Produkt angeschlossen menüs auf Seite 73. ist. 7 Ändert den Breitbildmodus. = Einzelheiten zur Verbindungsmethode = Einzelheiten siehe Ändern des Breitbild- siehe Installationsanleitung.

Seite 150 : Vorbereitende Schritte (Für Kamera), Einstellen Des Videosignals

Kapitel Verwendung eines AV-Eingangs Berühren Sie [AV-Eingang]. Berühren Sie [AV-Eingang]. Ein Popup-Menü erscheint. Ein Popup-Menü erscheint. Berühren Sie [Quelle]. Berühren Sie [Kamera]. Das Videobild eines angeschlossenen exter- Das Bild einer angeschlossenen externen Ka- nen Geräts kann angezeigt werden. mera kann angezeigt werden. Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- Rufen Sie den AV-Quellenauswahlbild- schirm auf.

Seite 151

Kapitel Verwendung eines AV-Eingangs Berühren Sie [Videosignal-Einstellung]. Der folgende Bildschirm erscheint. Berühren Sie [AV]. Ein Popup-Menü erscheint. Berühren Sie den Punkt, der eingestellt werden soll. ! Auto (Standardeinstellung): Passt die Videosignaleinstellung automa- tisch an. ! PAL: Wählt das Videosignal PAL. ! NTSC: Wählt das Videosignal NTSC.

Seite 152 : Verwenden Von Mixtrax, Bedienvorgänge Für Mixtrax, Sensortasten, Auswählen Von Kriterien Zur Songwiedergabe

Kapitel Verwenden von MIXTRAX MIXTRAX ist eine Originaltechnologie zum Er- = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aus- stellen von Nonstop-Mixes der Musiktitelselek- schließen von Songs für die Wiedergabe tionen aus Ihrer Audiobibliothek, auf Seite 153. 6 Verwendet den ursprünglichen BPM-Wert einschließlich DJ-Effekten, die ein Klangerleb- nis vermitteln, als wäre ein DJ mit Ihnen an (Beats Per Minute, Schläge pro Minute) für Bord, der die Musik abspielt.

Seite 153 : Ausschließen Von Songs Für Die Wiedergabe, Festlegen Der Wiederzugebenden Passage, Einstellen Des Blinkmusters

Kapitel Verwenden von MIXTRAX Wählen Sie ein Kriterium in der Liste. % Berühren Sie die folgende Taste wieder- holt, bis die gewünschte Einstellung ange- Es werden Songs zum ausgewählten Kriteri- um abgespielt. zeigt wird. Ändert die wiederzugebenden Pas- Ausschließen von Songs für sage.

Seite 154

Kapitel Verwenden von MIXTRAX Berühren Sie den Punkt, der eingestellt werden soll. ! Klang1 (Standardeinstellung) bis Klang6: Das Blinkmuster ändert sich mit dem Ton- pegel. Wählen Sie den gewünschten Modus. ! T-Pass1 bis T-Pass6: Das Blinkmuster ändert sich mit dem Bas- spegel.

Seite 155 : Systemeinstellungen, Navigationsinformationsfenster, Automatischer Wechsel Zum Navigationsbildschirm, Einstellen Des Ukw-Kanalrasters

Kapitel Systemeinstellungen p AppRadio Mode steht für die Modelle Navigationsinformations- AVIC-F60DAB, AVIC-F960DAB und AVIC- fenster F960BT zur Verfügung. Sie können festlegen, ob die Anweisungsan- Drücken Sie auf die HOME-Taste, um zeigen des Navigationssystems auf dem AV- den Oberen Menübildschirm anzuzeigen.

Seite 156 : Einstellen Der Stromversorgung Der Digitalradioantenne

Kapitel Systemeinstellungen Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Mit dieser Funktion kann eingestellt werden, den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. ob eine angeschlossene Digitalradioantenne mit Strom versorgt werden soll. Berühren Sie die folgenden Tasten in = Einzelheiten zum Anschluss einer Digitalra- der dargestellten Reihenfolge: dioantenne finden Sie in der Installations- anleitung.

Seite 157 : Aktivieren Einer Bluetooth-Audio-Programmquelle, Einstellen Der Nonstop-Scrolling-Funktion, Einstellen Des Av-Eingangs

Kapitel Systemeinstellungen Einstellen der Nonstop- Versorgt eine Digitalradioantenne mit Strom. Wählen Sie diese Option, wenn Sie Scrolling-Funktion mit diesem Produkt eine optionale Digital- Wenn “Permanent-Scroll” auf “Ein” gestellt radioantenne (AN-DAB1) (separat erhält- lich) verwenden. ist, durchlaufen die aufgezeichneten Textinfor- ! Aus: mationen das Display kontinuierlich immer Liefert keine Stromversorgung.

Seite 158 : Einstellen Der Heckkamera, Aktivieren Der Heckkamera-Funktion

Berühren Sie [AV-Eingang]. Ein Popup-Menü erscheint. ! Aus (Standardeinstellung): VORSICHT Deaktiviert die AV-Programmquelle. Pioneer empfiehlt die Verwendung einer Kamera, ! Quelle: die spiegelverkehrte Bilder ausgibt. Andernfalls Das Videobild eines angeschlossenen exter- wird das auf dem Bildschirm angezeigte Bild nen Geräts wird angezeigt.

Seite 159 : Einstellen Der Polarität Der Heckkamera, Einrichten Des Kameramodus Kamerasichtfeld

Kapitel Systemeinstellungen Berühren Sie [Kamerapolarität] wieder- holt, bis die gewünschte Einstellung ange- zeigt wird. ! Batterie (Standardeinstellung): Wenn die Polarität des angeschlossenen Kabels bei eingelegtem RÜCKWÄRTS- GANG (R) positiv ist. ! Masse: Wenn die Polarität des angeschlossenen Berühren Sie [Eingang Rückfahrkame- Kabels bei eingelegtem RÜCKWÄRTS- ra] wiederholt, bis die gewünschte Einstel- GANG (R) negativ ist.

Seite 160 : Anzeigen Der Parkassistentlinien

Kapitel Systemeinstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “System”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Kameraeinstellungen]. Berühren Sie [Kamerasichtfeld] wieder- Der folgende Bildschirm erscheint. holt, bis die gewünschte Einstellung ange- zeigt wird. ! Aus (Standardeinstellung): Schaltet die Kameraansicht aus. ! Ein: Schaltet die Kameraansicht ein.

Seite 161 : Einstellen Der Leitlinien Im Bild Der Heckkamera

Kapitel Systemeinstellungen Einstellen der Leitlinien im Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Bild der Heckkamera VORSICHT ! Zum Einstellen der Leitlinien müssen Sie das Fahrzeug an einem sicheren Ort parken und Der “System”-Bildschirm erscheint. die Handbremse anziehen. ! Schalten Sie unbedingt den Zündschalter aus Berühren Sie [Kameraeinstellungen].

Seite 162 : Einstellen Des Sicheren Modus, Ausschalten Des Demobildschirms, Auswählen Der Systemsprache

Kapitel Systemeinstellungen Ausschalten des Verlängert die Linie vom derzeitigen Mittelpunkt der Entfernungsleitlinie Demobildschirms nach links und rechts. Die Anpas- sungspunkte der seitlichen Koordina- Nehmen Sie folgende Bedienschritte vor, um ten an beiden Enden verschieben sich einen angezeigten Demobildschirm auszu- ebenfalls. schalten.

Seite 163 : Umkehren Der Klimabedienfeld-Statusanzeige

Kapitel Systemeinstellungen Einige Bedienvorgänge auf diesem Pro- = Einzelheiten zur Bedienung siehe Anzeigen dukt sind während der Fahrt untersagt des Klimabedienfeld-Betriebszustands auf oder benötigen besondere Aufmerksam- Seite 199. keit. In diesem Fall wird eine Warnung Drücken Sie auf die HOME-Taste, um auf dem Display angezeigt.

Seite 164 : Einstellen Der Tastatursprache Mit Einer Applikation Für Iphone, Einstellen Des Signaltons

Kapitel Systemeinstellungen Einstellen der Berühren Sie [Piepton] wiederholt, bis die gewünschte Einstellung angezeigt Tastatursprache mit einer wird. Applikation für iPhone ! Ein (Standardeinstellung): Bestätigung durch Signalton. F60DAB F960DAB F960BT ! Aus: Keine Bestätigung durch Signalton. Sie können die Tastatur im AppRadio Mode verwenden, indem Sie die Sprache der iPhone-Tastatur einstellen.

Seite 165 : Anpassen Des Bilds

Kapitel Systemeinstellungen Berühren Sie zwei Ecken des Bild- VORSICHT schirms entlang der Pfeile und berühren Aus Sicherheitsgründen sind während der Fahrt Sie dann gleichzeitig zweimal die Mitten einige dieser Navigationsfunktionen nicht verfüg- der beiden +-Zeichen. bar. Um diese Funktionen benutzen zu können, Drücken Sie auf die HOME-Taste.

Seite 166 : Anzeigen Der Firmwareversion

[Quelle], [Navi] oder [Apps] können Sie zum bar. p Die Einstellungsinhalte können für die fol- ausgewählten Modus zurückkehren. p “Apps” steht für die Modelle AVIC-F60DAB, genden Bildschirme und Videobilder sepa- AVIC-F960DAB und AVIC-F960BT zur Verfü- rat gespeichert werden. — DVD, Video CD und Disc gung.

Seite 167 : Aktualisieren Der Firmware, Prüfen Des Sensor-Kalibrierungsstatus Und Fahrstatus

Kapitel Systemeinstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “System”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Systeminformationen]. Berühren Sie [Firmware-Information]. Der folgende Bildschirm erscheint. Der “Firmware-Information”-Bildschirm erscheint. Aktualisieren der Firmware VORSICHT ! Nur der USB-Anschluss 1 unterstützt die Firm- wareaktualisierung. Berühren Sie [Firmware Update].

Seite 168 : Löschen Der Kalibrierungsdaten

Kapitel Systemeinstellungen Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Zeigt die Gesamtzahl der Tachoimpulse an. 6 Kalibrierungsstand den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Die Länge der Balken signalisieren den Ka- Berühren Sie die folgenden Tasten in librierungsstand der Sensoren für Distanz der dargestellten Reihenfolge: (Distanz), Richtungsänderung nach rechts (Nach rechts), Richtungsänderung nach links (Nach links) und 3D-Erfassung (3D).

Seite 169 : Überprüfen Der Kabelanschlüsse

Kapitel Systemeinstellungen ! Nach dem Einbau des Navigationssy- stems in einem anderen Fahrzeug # Wenn Sie [Entfernung zurücksetzen] berüh- ren, werden alle unter “Distanz” gespeicherten Kalibrierungsdaten gelöscht. Überprüfen der Kabelanschlüsse Vergewissern Sie sich, dass die Kabel korrekt zwischen diesem Produkt und dem Fahrzeug angeschlossen sind.

Seite 170

Kapitel Systemeinstellungen = Einzelheiten siehe Positionierungstech- nologie auf Seite 215. 3 Installation Die Einbauposition dieses Produkts wird angezeigt. Wenn der Einbau korrekt ist, wird “OK” angezeigt. Dieser Punkt gibt Aus- kunft darüber, ob die Einbauposition dieses Produkts korrekt ist oder nicht. Wenn es so installiert wurde, dass der Einbauwinkel den maximal zulässigen Einbauwinkel über- schreitet, wird “NOK(Install.-Winkel)”...

Seite 171 : Audio-Einstellungen, Einstellung, Gebrauch Der Balance-Einstellung

Kapitel Audio-Einstellungen Gebrauch der Überblend-/ Berühren Sie die folgenden Tasten, um die Balance zwischen den linken/rechten Balance-Einstellung Lautsprechern anzupassen. Sie können eine Fader/Balance-Einstellung wählen, die eine ideale Hörumgebung für alle Die Balance verschiebt sich nach links. Sitzplätze bietet. p Diese Funktion steht zur Verfügung, wenn “Hinterer Lautsprecher”...

Seite 172 : Einstellen Der Stummschaltung/dämpfung, Einstellen Der Programmquellenpegel

Kapitel Audio-Einstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten, um Die Lautstärke wird 1/10. die Balance zwischen den linken/rechten ! Stumm: Lautsprechern anzupassen. Die Lautstärke wird 0. ! Aus: Die Lautstärke ändert sich nicht. Die Balance verschiebt sich nach links. Die Balance verschiebt sich nach Einstellen der Programm- rechts.

Seite 173

Kapitel Audio-Einstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten, um die Lautstärke der Programmquelle anzupassen. Erhöht die Lautstärke der Programm- quelle. Verringert die Lautstärke der Pro- grammquelle. p Wenn Sie den Cursoreinstellbereich direkt berühren, ändert sich die SLA-Einstellung auf den Wert der berührten Stelle. p Beim Erhöhen bzw.

Seite 174

Kapitel Audio-Einstellungen p Wenn ein USB-Speichermedium an den USB-Anschluss 1 oder USB-Anschluss 2 angeschlossen wird, dann wird für dieses Gerät automatisch dieselbe Lautstärkepege- leinstellung wie für den verbundenen USB- Anschluss vorgegeben. Diese automatisch festgelegte Lautstärkepegeleinstellung va- riiert je nachdem, ob das Gerät an den USB-Anschluss 1 oder USB-Anschluss 2 angeschlossen ist.

Seite 175 : Anpassen Des Filters, Anpassen Der Front- Und Hecklautsprecherausgabe, Gebrauch Des Subwoofer-Ausgangs

Kapitel Audio-Einstellungen Anpassen des Filters Berühren Sie [Frequenzweiche]. Der “Trennen”-Bildschirm erscheint. Mit den Filtereinstellungen lassen sich folgen- de Einstellungen vornehmen. Die Einstellun- Berühren Sie die folgenden Tasten, um “Front” oder “Heck” auszuwählen. gen sollten jeweils in Übereinstimmung mit dem wiedergegebenen Frequenzband und den Charakteristiken des angeschlossenen Laut- Wählt den vorherigen Lautsprecher für sprechers erfolgen.

Seite 176 : Auswählen Der Hörposition, Feinanpassung Der Lautsprecherpegel

Kapitel Audio-Einstellungen Berühren Sie [Subwoofer]. Berühren Sie die folgenden Tasten in Der “Trennen”-Bildschirm erscheint. der dargestellten Reihenfolge: Berühren Sie die folgenden Tasten, um “Subwoofer” auszuwählen. Der “Audio”-Bildschirm erscheint. Wählt den vorherigen Lautsprecher für die Anpassung aus. Berühren Sie [Hörposition]. Der “Hörposition”-Bildschirm erscheint. Wählt den nächsten Lautsprecher für die Anpassung aus.

Seite 177 : Anpassen Des Zeitabgleichs

Kapitel Audio-Einstellungen p “–24” dB bis “10” dB wird angezeigt, wäh- Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: rend die zu korrigierende Entfernung erhöht oder verringert wird. ! Vorne L: Ändert den Lautstärkepegel des linken Frontlautsprechers. Der “Audio”-Bildschirm erscheint. ! Vorne R: Ändert den Lautstärkepegel des rechten Berühren Sie [Lautsprecherpegel].

Seite 178

Kapitel Audio-Einstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten, um = Einzelheiten siehe Auswählen der Hörpo- sition auf Seite 176. die Entfernung zwischen dem ausgewähl- ten Lautsprecher und der Hörposition ein- Messen Sie den Abstand zwischen dem zugeben. Kopf des Hörers und jedem Lautsprecher. Verringert den Wert für die Entfernung Drücken Sie auf die HOME-Taste, um zwischen dem ausgewählten Lautspre-...

Seite 179 : Gebrauch Des Automatischen Klangnivellierers, Gebrauch Des Equalizers, Aufrufen Von Equalizerkurven

Kapitel Audio-Einstellungen Gebrauch des automatischen Gebrauch des Equalizers Klangnivellierers Mit dem Equalizer können Sie die Klangwie- dergabe abgleichen und an die akustischen Beim Fahren ändern sich die Geräusche im Eigenschaften im Fahrzeuginneren anpassen. Auto je nach Fahrgeschwindigkeit und Stra- ßenbedingungen kontinuierlich. Der automati- sche Klangnivellierer (ASL) überwacht die Aufrufen von Equalizerkurven Geräuschschwankungen und erhöht automa-...

Seite 180 : Anpassen Der Equalizerkurven, Gebrauch Der Equalizer-Automatik

Kapitel Audio-Einstellungen Berühren Sie die folgenden Tasten in Berühren Sie eine der Tasten zum Aus- der dargestellten Reihenfolge: wählen einer Kurve, die Sie als Grundlage für die benutzerdefinierte Anpassung ver- wenden möchten. Berühren Sie die Frequenz, deren Pegel Sie anpassen möchten. Der “Audio”-Bildschirm erscheint.

Seite 181 : Automatisches Anpassen Der Equalizerkurve (Auto-Eq), Vor Aktivierung Der Auto-Eq- Funktion

Kapitel Audio-Einstellungen Automatisches Anpassen der nen eine korrekte Messung der Fahrzeug- akustik unmöglich machen. Equalizerkurve (Auto-EQ) ! Verwenden Sie bei der Auto-EQ-Messung unbedingt das Akustik-Messmikrofon (se- Durch Messen der Fahrzeugakustik kann die parat erhältlich). Die Messung kann bei Ge- Equalizerkurve automatisch an den Fahrzeug- brauch eines anderen Mikrofons innenraum angepasst werden.

Seite 182 : Durchführen Der Auto-Eq-Messung

Frühere Auto-EQ-Einstellungen werden räusch vom Klimaanlagen- oder Heizungsgebläse kann eine korrekte Auto-EQ- überschrieben. p Für Benutzer des AVIC-F60DAB Messung unmöglich machen. Drücken Sie bei Verwendung des Mikro- Schalten Sie die AV-Quelle auf “OFF”. fons nicht die h-Taste zum Öffnen oder = Einzelheiten zur Bedienung siehe Aufrufen Schließen der Tafel.

Seite 183

Kapitel Audio-Einstellungen 13 Warten Sie, bis die Messung abge- schlossen ist. Am Ende der Auto-EQ-Messung wird eine Mel- dung angezeigt, die den Abschluss der Mes- sung bestätigt. p Wenn die Fahrzeugakustik nicht korrekt ge- messen werden konnte, wird eine Fehler- meldung angezeigt.

Seite 184 : Allgemeines Anzeigemenü, Auswählen Der Hintergrundanzeige, Auswählen Eines Bilds Eines Externen Geräts (Usb/sd) Für Die Hintergrundanzeige

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü Auswählen der (Individuell): Dient zur Auswahl eines Hintergrundbilds, Hintergrundanzeige das von einem externen Gerät importiert Sie können eine Hintergrundanzeige aus 8 ver- worden ist. schiedenen Vorlagen für den AV-Bedienbild- = Einzelheiten siehe Auswählen eines schirm und aus 5 verschiedenen Vorlagen für Bilds eines externen Geräts (USB/SD) für den Oberen Menübildschirm auswählen.

Seite 185 : Einstellen Der Beleuchtungsfarbe, Auswählen Der Farbe Aus Voreingestellten Farben

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü leuchtung zwischen den 5 Farben der Reihe nach wechseln zu lassen. Auswählen der Farbe aus voreingestellten Farben Aus der Farbliste kann eine Beleuchtungsfar- be ausgewählt werden. p Sie können den Einstellungsbildschirm Drücken Sie auf die HOME-Taste, um auch ändern, indem Sie auf diesem Bild- den Oberen Menübildschirm anzuzeigen.

Seite 186 : Erstellen Einer Benutzerdefinierten Farbe, Auswählen Einer Themenfarbe

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü Berühren Sie die folgenden Tasten. Schaltet nacheinander langsam zwischen den fünf Standardfarben um. p Durch Berühren von [Home] oder [AV] kann eine Voransicht des Oberen Menübild- Passt die Helligkeit und den Ton der Farben Rot, Grün und Blau an, um Ihre schirms bzw.

Seite 187 : Einstellen Der Uhranzeige, Ändern Des Vorinstallierten Begrüßungsbildschirms

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü p Sie können den Einstellungsbildschirm Dient zur Auswahl einer gewünschten Vor- auch ändern, indem Sie auf diesem Bild- lage als Uhranzeige. schirm die Option [Beleuchtung], [Hinter- (aus): grund] oder [Uhr] berühren. Blendet die Uhranzeige aus. p Durch Berühren von [Home] oder [AV] Berühren Sie die gewünschte Farbe.

Seite 188 : Auswählen Eines Bilds Eines Externen Geräts (Usb/sd) Für Den Begrüßungsbildschirm, Importieren Einer Einstellungskonfiguration

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü Berühren Sie das gewünschte externe = Einzelheiten siehe Auswählen eines Bilds eines externen Geräts (USB/SD) für den Be- Gerät. grüßungsbildschirm auf Seite 188. Der folgende Bildschirm erscheint. Auswählen eines Bilds eines externen Geräts (USB/SD) für den Begrüßungsbildschirm Sie können für den Begrüßungsbildschirm ein Bild auswählen, das von einem externen Gerät (USB/SD) importiert wird.

Seite 189 : Importieren Von "thema"- Einstellungen

Kapitel Allgemeines Anzeigemenü Drücken Sie auf die HOME-Taste, um ! Um einen Datenverlust und eine Beschädi- den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. gung der SD-Speicherkarte zu verhindern, dür- fen die auf die SD-Speicherkarte exportierten Berühren Sie die folgenden Tasten in Daten nicht bearbeitet werden. der dargestellten Reihenfolge: Führen Sie die SD-Speicherkarte in den SD-Karteneinschub ein.

Seite 190 : Einrichten Des Videoplayers, Einstellen Der Bevorzugten Sprachen, Einstellen Der Untertitelsprache, Einstellen Der Audiosprache

Kapitel Einrichten des Videoplayers Einstellen der bevorzugten Geben Sie den vierstelligen Code der ge- wünschten Sprache ein und berühren Sie Sprachen dann Sie können die bevorzugte Sprache für Unterti- = Einzelheiten siehe Sprachcodetabelle für tel, Audio und Menüführung nach Wahl ein- DVDs auf Seite 197.

Seite 191 : Einstellen Der Menüsprache, Einstellen Des Blickwinkelsymbols

Kapitel Einrichten des Videoplayers Berühren Sie die gewünschte Sprache. Wenn Sie “Andere” wählen, wird ein Spra- chencode-Eingabebildschirm eingeblendet. Geben Sie den vierstelligen Code der ge- wünschten Sprache ein und berühren Sie dann = Einzelheiten siehe Sprachcodetabelle für DVDs auf Seite 197. Die Audiosprache wird eingestellt.

Seite 192 : Einstellen Des Bildseitenverhältnisses

Kapitel Einrichten des Videoplayers Berühren Sie [DVD/DivX-Einrichtung]. Drücken Sie auf die HOME-Taste, um Der folgende Bildschirm erscheint. den Oberen Menübildschirm anzuzeigen. Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “Video-Menu”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [DVD/DivX-Einrichtung]. Berühren Sie [Kamerawinkel] wieder- Der folgende Bildschirm erscheint.

Seite 193 : Einstellen Der Kindersicherung, Einstellen Von Codenummer Und Kindersicherungsstufe

Kapitel Einrichten des Videoplayers Einstellen der Kindersicherung Für gewisse DVD-Video-Discs kann eine Kin- dersicherung eingerichtet werden, um zu ver- hindern, dass Kinder gewalttätige oder nicht jugendfreie Szenen betrachten. Sie können für diese Funktion eine gewünschte Kindersiche- rungsstufe auswählen. p Wenn Sie eine Kindersicherungsstufe ein- Berühren Sie [Altersfreigabe].

Seite 194 : Anzeigen Ihres Divx-Vod- Registrierungscodes, Anzeigen Ihres Divx Vod- Deregistrierungscodes

Kapitel Einrichten des Videoplayers p Die Kindersicherungsstufe ist auf der Disc vermerkt und an der Verpackung, in der bei- gelegten Dokumentation oder an der Disc selbst angegeben. Bei Discs ohne aufge- zeichnete Kindersicherungsstufe funktio- niert diese Option jedoch nicht. p Bei einigen Discs funktioniert die Kindersi- cherung so, dass nur bestimmte Szenen übersprungen werden, die Wiedergabe Berühren Sie [DivX®...

Seite 195 : Automatische Wiedergabe Von Dvds, Einstellen Des Videosignals Der Heckkamera

Kapitel Einrichten des Videoplayers Berühren Sie [DVD/DivX-Einrichtung]. Der folgende Bildschirm erscheint. Berühren Sie [DivX® VOD]. Der “DivX® VOD”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [DVD Auto Play] wieder- Berühren Sie [Deregistrierungscode]. holt, bis die gewünschte Einstellung ange- Ihr achtstelliger Deregistrierungscode wird an- zeigt wird. gezeigt.

Seite 196 : Einstellen Des Video-Ausgabeformats

Kapitel Einrichten des Videoplayers Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Der “Video-Menu”-Bildschirm erscheint. Berühren Sie [Video-Ausgabeformat] Berühren Sie [Kamera]. wiederholt, bis die gewünschte Einstellung Ein Popup-Menü erscheint. angezeigt wird. ! PAL (Standardeinstellung): Berühren Sie den Punkt, der eingestellt Wählt das Video-Ausgabeformat PAL.

Seite 197 : Sprachcodetabelle Für Dvds

Kapitel Einrichten des Videoplayers Sprachcodetabelle für DVDs Buchstabenco- Buchstabenco- Buchstabenco- Sprache Sprache Sprache EIngabecode EIngabecode EIngabecode aa, 0101 Afar ie, 0905 Interlingue rn, 1814 Rundi ab, 0102 Abchasisch ik, 0911 Inupiak ro, 1815 Rumänisch af, 0106 Afrikaans in, 0914 Indonesisch ru, 1821 Russisch am, 0113...

Seite 198 : Auswählen Eines Shortcuts, Entfernen Eines Shortcuts

Kapitel Favoritenmenü Berühren und halten Sie das Sternsym- Wenn Sie oft verwendete Menüpunkte als Shortcuts registrieren, können Sie durch eine bol des Favoritenmenüs, das entfernt wer- Berührung auf dem “Favoriten”-Bildschirm den soll. Das ausgewählte Menü wird aus dem “Favori- den betreffenden Menübildschirm direkt auf- rufen.

Seite 199 : Anzeigen Von Informationen Über Erfasste, Anzeigen Des Klimabedienfeld-Betriebszustands

Kapitel Anzeigen des Betriebszustands von Fahrzeugsystemen F60DAB F960DAB F960BT Durch den Anschluss des optionalen Fahr- zeug-Bus-Adapter können Sie den Betriebszu- stand der Parkhilfe (Park-Assistent) sowie des Klimabedienfelds am Bildschirm anzeigen. VORSICHT ! Informationen zum Einbau des Fahrzeug-Bus- 1 Erlaubt Umschaltung auf das Bild der Heck- Adapters siehe Bedienungsanleitung des Fahrzeug-Bus-Adapters.

Seite 200

Kapitel Anzeigen des Betriebszustands von Fahrzeugsystemen 3 4 5 1 Zeigt an, dass die Heckscheibenheizung ein- geschaltet ist. 2 Zeigt an, dass die Frontscheibenheizung ein- geschaltet ist. 3 Zeigt an, dass auf Innenraumzirkulation ge- schaltet ist. 4 Zeigt an, dass die Klimaanlage eingeschaltet ist.

Seite 201 : Allgemeine Bedienvorgänge, Einstellen Von Datum Und Uhrzeit, Speichern Von Songinformationen Auf Einem Ipod (Itunes-Tagging)

Kapitel Allgemeine Bedienvorgänge Einstellen von Datum und Je nach dem Zeitpunkt, an dem die Songinfor- mationen gespeichert werden, könnten ggf. Uhrzeit die Informationen des zuvor oder danach ge- Das Datums- und Uhrzeitformat kann ange- spielten Songs ebenfalls gespeichert werden. passt werden. Überprüfen Sie vor dem Kauf deshalb unbe- dingt, ob es sich um den richtigen Song han- Berühren Sie die auf dem Bildschirm an-...

Seite 202 : Einstellen Der "sound Retriever"-Funktion

Kapitel Allgemeine Bedienvorgänge Schließen Sie Ihren iPod an. Die Songinformationen werden auf Ihren iPod übertragen. p Wenn der iPod bereits verbunden ist, wer- den die Songinformationen sofort beim Be- rühren der entsprechenden Sensortaste für die angezeigten Songinformationen an den iPod übertragen. Nach dem Übertragen der Songinformatio- Berühren Sie [Tag Scroll] wiederholt, bis nen auf den iPod wird...

Seite 203 : Ändern Des Breitbildmodus

Kapitel Allgemeine Bedienvorgänge p Diese Funktion steht während des Fahrens Ändern des Breitbildmodus nicht zur Verfügung. Sie können das Video- und JPEG-Bildformat p Für die einzelnen Videoquellen können un- ändern. terschiedliche Einstellungen gespeichert p Die Standardeinstellung ist “Full” und für werden.

Seite 204 : Andere Funktionen, Auswählen Der Videoquelle Für Ein, Einstellen Der Anti-Diebstahl-Funktion, Einstellen Des Passworts

Kapitel Andere Funktionen — Das Videobild und der Ton werden nur Auswählen der Videoquelle ausgegeben, wenn die “AV”-Quelle am für ein zusätzliches Display Eingang Bild und Ton liefert. — Das Videobild und der Ton werden nur Sie können auswählen, ob das zusätzliche Di- splay dasselbe Bild wie das vordere Display ausgegeben, wenn die entsprechenden Einstellungen bei “AV-Eingang”...

Seite 205 : Eingabe Des Passworts, Löschen Des Passworts

Kapitel Andere Funktionen Berühren Sie die folgenden Tasten in Überprüfen Sie das Passwort und be- der dargestellten Reihenfolge: rühren Sie dann [OK]. Der “Menü Einstellungen Diebstahlsiche- rung”-Bildschirm erscheint. Eingabe des Passworts Der “System”-Bildschirm erscheint. Auf dem Passwort-Eingabebildschirm müssen Berühren Sie Gebiet 1, gefolgt von Ge- Sie das aktuelle Passwort eingeben.

Seite 206 : Passwort Vergessen, Wiederherstellen Der Standardeinstellungen Des Produkts, Wiederherstellen Der Standardeinstellungen

Oberen Menübildschirm anzuzeigen. hoben wurde. Berühren Sie die folgenden Tasten in der dargestellten Reihenfolge: Passwort vergessen? Kontaktieren Sie bitte die nächstgelegene au- torisierte Pioneer-Service-Station. Der “System”-Bildschirm erscheint. Wiederherstellen der Standar- Berühren Sie [Einst. wiederherstellen]. deinstellungen des Produkts Der folgende Bildschirm erscheint.

Seite 207

Kapitel Andere Funktionen p Diese Einstellung steht zur Verfügung, wenn als Programmquelle “Disc”, “CD”, “Video CD” oder “DVD” gewählt ist. ! Themeneinstellungen ! Bluetooth-Einstellungen Es wird eine Meldung angezeigt, und Sie müs- sen die Initialisierung der Einstellungen bestä- tigen. p Wenn Sie die Einstellungen oder aufge- zeichneten Inhalte auf die Standardeinstel- lungen zurücksetzen möchten, berühren Sie [Alle Einstellungen].

Seite 208 : Anhang, Fehlersuche

Die häufigsten Probleme sind nachfolgend zusammen mit wahrscheinlichen Ursa- chen und Abhilfemaßnahmen beschrieben. Falls sich ein Problem auf diese Weise nicht beheben lässt, wenden Sie sich bitte an einen Fachhändler oder an die nächstgelegene Pioneer-Kunden- dienststelle. Probleme mit dem AV-Bildschirm...

Seite 209

Anhang Anhang Symptom Ursache Bedienung (Seitenverweis) Eine Kindersicherungs-Mittei- Die Kindersicherung ist aktiviert. Schalten Sie die Kindersicherung aus oder lung wird angezeigt, und die ändern Sie die Stufe. (Seite 193) DVD-Wiedergabe ist nicht mög- lich. Die Kindersicherung für DVD- Der Code ist falsch. Geben Sie den korrekten Code ein.

Seite 210 : Fehlermeldungen

Wenn Probleme mit diesem Produkt auftreten, erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm. Suchen Sie den Fehler in der nachstehenden Tabelle und führen Sie die vorgeschlagene korrigie- rende Handlung aus. Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, wenden Sie sich an Ihren Händler oder den nächsten Pioneer-Kundendienst. Allgemeines Meldung...

Seite 211

Die Antenne wurde nicht ordnungs- Prüfen Sie den Antennenanschluss. Wenn gemäß angeschlossen. die Meldung auch nach Stoppen und erneu- tem Anlassen des Motors weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Händler oder die nächstgelegene autorisierte Pioneer-Ser- vice-Station. Aha Radio Meldung Ursache Bedienung Kommunikationsfehler aufge- iPod gestört.

Seite 212

Anhang Anhang Meldung Ursache Bedienung (Seitenverweis) It is not possible to write it in Der Wiedergabeverlauf für VOD-In- ! Versuchen Sie es erneut. the flash. Unable to write to halte konnte aus irgendeinem ! Wenn die Nachricht häufig auftritt, kontak- flash memory.

Seite 213

Anhang Anhang Meldung Ursache Bedienung (Seitenverweis) Videoauflösung wird nicht Es ist eine Datei vorhanden, die auf Wählen Sie eine Datei, die wiedergegeben unterstützt diesem Produkt nicht abgespielt werden kann. (Seite 225, Seite 239) werden kann. USB1 wurde aus Sicherheits- Der USB-Anschluss oder das USB- Stellen Sie sicher, dass der USB-Anschluss gründen getrennt.Bitte diesen Kabel wurde kurzgeschlossen.

Seite 214

Spannungsstörung des Bluetooth- Schalten Sie die Zündung aus (OFF) und wie- Moduls dieses Geräts. der ein (ON). Wird nach diesem Vorgang dieselbe Fehler- meldung angezeigt, wenden Sie sich an Ihren Händler oder eine Pioneer-Kundendienststel- MirrorLink Meldung Ursache Bedienung Anwendungsliste konnte...

Seite 215 : Positionierungstechnologie, Positionierung Anhand Von Gps, Positionierung Anhand Von Positionsschätzung, Wie Spielen Gps Und Positionsschätzung Zusammen

(Tachoimpuls) hängt vom ständig Funksignale mit Zeit- und Positionsin- Fahrzeugmodell ab. Einzelheiten erfahren formationen. Dadurch wird sichergestellt, Sie bei Ihrem autorisierten Pioneer-Händler dass Signale von mindestens drei Satelliten in oder einem Einbauspezialist. einem offenen Gebiet auf der Erdoberfläche p Manche Fahrzeugtypen liefern kein Ge- empfangen werden können.

Seite 216 : Handhabung Größerer Fehler, Wenn Eine Positionierung Mit Gps Nicht Möglich Ist

Anhang Anhang Kartenanpassung Wenn eine Positionierung mit Wie bereits erwähnt, unterliegt das Positio- GPS nicht möglich ist niersystem, das dieses Navigationssystem ver- ! Die GPS-Positionierung wird deaktiviert, wendet, bestimmten Fehlerquellen. Die wenn Signale nicht von mehr als zwei GPS- Berechnungen können manchmal dazu füh- Satelliten empfangen werden können.

Seite 217 : Bedingungen, Unter Denen Deutliche Positionierungsfehler Auftreten Können

Anhang Anhang Bedingungen, unter denen ! Wenn Sie Schlangenlinien fahren. deutliche Positionierungsfehler auftreten können Gewisse Faktoren wie der Zustand der befahre- nen Straße und der Empfangsstatus des GPS- Signals können eine Abweichung der auf dem Kartenbildschirm gezeigten Position von der ! Wenn die Straße eine Reihe von Spitzkeh- tatsächlichen Position des Fahrzeugs bewir- ren aufweist.

Seite 218

Anhang Anhang ! Wenn Sie auf einer steilen Bergstraße mit ! Wenn Sie Schneeketten oder Reifen mit vielen Höhenänderungen fahren. einer anderen Größe aufziehen. ! Wenn Bäume oder andere Hindernisse die GPS-Signale für eine längere Zeit blockie- ! Wenn Sie in ein mehrgeschossiges Park- ren.

Seite 219 : Informationen Zur Fahrtrouteneinstellung, Fahrtrouten-Suchspezifikationen

Anhang Anhang Informationen zur Fahrt- ben wollen, geben Sie unterwegs einige Etappenziele ein.) routeneinstellung ! Während der Sprachführung werden Ab- Fahrtrouten-Suchspezifikationen zweigungen und Autobahnausfahrten an- gekündigt. Wenn Sie jedoch mehrere Das Navigationssystem legt die Fahrtroute zu Ausfahrten, Abzweigungen und andere Ihrem Fahrtziel durch die Verarbeitung der Führungspunkte in schneller Folge passie- Kartendaten nach bestimmten vorprogram-...

Seite 220 : Handhabung Und Pflege Von Discs, Pflege Des Integrierten Laufwerks

Anhang Anhang Markierung einer Fahrtroute ! Beim Gebrauch von Discs mit bedruckba- ren Etikettenflächen prüfen Sie die Anwei- ! Eine Fahrtroute wird nach der Festlegung sungen und Warnhinweise auf den Discs. in heller Farbe auf der Karte angezeigt. Je nach Disc kann ein Einlegen und Aus- ! Die nähere Umgebung Ihres Ausgangs- werfen unmöglich sein.

Seite 221 : Umgebungsbedingungen Zum Abspielen Einer Disc, Unterstützte Disc-Formate, Dvd-Video Und Cd, Avchd-Discs, Dualdisc-Wiedergabe

Anhang Anhang ! Unter Umständen ist eine Disc-Wiedergabe wegen der spezifischen Eigenschaften einer Disc, dem Disc- Format, der für die Aufzeichnung verwendeten Software, der Wiedergabeumgebung, der Lagerbedin- gungen usw. nicht möglich. ! Das Fahren auf sehr unebenem Unter- grund kann bei der Wiedergabe von Discs ist ein Warenzeichen der DVD Format/ zu Aussetzern führen.

Seite 222 : Dolby Digital, Ausführliche Informationen Zu Abspielbaren Medien, Kompatibilität

Anhang Anhang DVD-Video-Discs ! Schwere Kratzer können zu Wiedergabe- problemen auf diesem Produkt führen. In ! DVD-Video-Discs, deren Regionalcode manchen Fällen kann eine DualDisc im nicht mit dem Regionalcode des DVD-Lauf- Disc-Schacht verklemmen, so dass sie werks übereinstimmt, können auf diesem nicht ausgeworfen werden kann.

Seite 223

Anhang Anhang Hinweise zu SD-Speicherkarten ! Bitte achten Sie beim Bespielen auf das korrekte Format. (Für Einzelheiten wenden ! Einige SD-Speicherkarten werden eventuell Sie sich bitte an den Hersteller des Me- nicht von diesem Produkt erkannt, obwohl diums, des Recorders oder der Schreibsoft- die SD-Speicherkarten von einem Compu- ware.) ter gelesen werden können.

Seite 224

Anhang Anhang ! Schließen Sie keine anderen Gegenstände DivX-Untertiteldateien als USB-Speichermedien an. ! Untertiteldateien im Srt-Format mit der Er- weiterung “.srt” können verwendet werden. Reihenfolge der Audio-Dateien auf einem ! Es kann nur eine Untertiteldatei für jede USB-Speichermedium Bei USB-Speichermedien ist die Reihenfolge DivX-Datei verwendet werden.

Seite 225 : Medienkompatibilitätsübersicht

Anhang Anhang Medienkompatibilitätsübersicht Allgemein DVD-R/-R SL/-R USB-Speicherme- Medium CD-R/-RW SD-Speicherkarte DL/DVD-RW dium ! ISO9660 Ebene ! ISO9660 Ebene ! ISO9660 Ebene ! ISO9660 Ebene Dateisystem FAT16/FAT32/NTFS ! Romeo, Joliet ! Romeo, Joliet ! UDF 1.02 / 1.50 ! UDF 1.02 / 1.50 / 2.00 / 2.01 / / 2.00 / 2.01 / 2.50...

Seite 226

Anhang Anhang WMA-Kompatibilität DVD-R/-R SL/-R USB-Speicherme- Medium CD-R/-RW SD-Speicherkarte DL/DVD-RW dium Dateierweiterung .wma Bitrate 5 kbps bis 320 kbps (CBR), VBR Abtastrate 8 kHz bis 48 kHz Hinweis: Dieses Produkt ist nicht kompatibel mit: ™ Windows Media Audio 9 Professional, Lossless, Voice WAV-Kompatibilität DVD-R/-R SL/-R USB-Speicherme-...

Seite 227

Anhang Anhang DivX-Kompatibilität DVD-R/-R SL/-R USB-Speicherme- Medium CD-R/-RW SD-Speicherkarte DL/DVD-RW dium Dateierweiterung .avi/.divx Home Theater Ver. 3.11/Ver. 4.x/Ver. 5.x/ Profil (DivX-Version) Ver. 6.x Kompatibler Audio- MP3, Dolby Digital Codec DivX-Dateien auf einem externem Spei- chergerät (USB, SD) können nicht wieder- Bitrate (MP3) 8 kbps bis 320 kbps (CBR), VBR gegeben werden.

Seite 228

Anhang Anhang Videodatei-Kompatibilität (USB, SD) Dateierweiterung .avi .mp4 .m4v .wmv Format MPEG-4 MPEG-4 H.264 MPEG-4 Kompatibler Video- MPEG-4 MPEG-4 H.264 MPEG-4 Codec Lineares PCM Kompatibler (LPCM) Audio-Codec Max. Auflösung 400 Pixel x 240 Pixel Bitrate: Bitrate: Bitrate: Bitrate: Bitrate: 768 kbps Maximale Bitrate: 2,5 Mbps 2,5 Mbps...

Seite 229 : Bluetooth, Sdhc Und Microsdhc, Wma/wmv, Divx

Anzeige ihrer Nummer übers- nicht ohne Lizenz von Microsoft Licensing, prungen. Inc. vertrieben werden darf. Bluetooth DivX ® ! Die Bluetooth -Wortmarke und -Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc. Jede Nutzung dieser Marken durch die PIONEER CORPORATION erfolgt unter ent-...

Seite 230 : Aac, Android, Mirrorlink, Ausführliche Informationen Zu Angeschlossenen Ipod-Geräten

VORSICHT ® DEMAND: Dieses DivX Certified -Gerät muss ! Pioneer haftet nicht für den Verlust von Daten registriert werden, damit erworbene DivX- in einem iPod, auch dann nicht, wenn der Da- Video-on-Demand-Filme (VOD) abgespielt wer- tenverlust beim Gebrauch mit diesem Produkt den können.

Seite 231 : Ipod Und Iphone, Lightning, App Store, Ios, Itunes, Verwendung Von Auf Appbasierten

USA sowie in anderen Län- ! Verbindung mit dem Internet über ein 3G-, dern eingetragene Marken von Apple Inc. EDGE-, LTE- (4G) oder Wi-Fi-Netzwerk. ! Optionales Pioneer-Adapterkabel für den An- Lightning schluss Ihres iPhones an dieses Produkt. Lightning ist ein Warenzeichen der Apple Inc.

Seite 232 : Aha Radio, Hdmi, Mhl, Ivona Text-To-Speech, Anmerkung Zur Video-Wiedergabe, Anmerkung Zur Dvd-Video-Wiedergabe

Anhang Anhang IVONA Text-to-Speech ! Die Fähigkeit dieses Produkts, auf verknüpfte Inhalte zuzugreifen, unterliegt Änderungen ohne Vorankündigung und kann durch belie- bige der folgenden Faktoren beeinflusst wer- den: Kompatibilitätsprobleme mit künftigen Firmware-Versionen für das Smartphone; Kompatibilitätsprobleme mit einer künftigen Version der jeweiligen Applikation für ver- knüpfte Inhalte für das Smartphone, Änderun- gen oder Abschaffung einer Applikation für verknüpfte Inhalte oder des Dienstes des be-...

Seite 233 : Anmerkung Zum Gebrauch Von Mp3-Dateien, Auf Den Karten Erfasste Gebiete, Korrekter Gebrauch Des Lcd-Bildschirms

Anhang Anhang Anmerkung zum Gebrauch ! Der LCD-Bildschirm steht hervor, damit er im Fahrzeug gut gesehen werden kann. von MP3-Dateien Drücken Sie nicht fest auf den Bildschirm, Die Lizenz für dieses Produkt erlaubt einen pri- da er dadurch beschädigt werden könnte. vaten, nicht kommerziellen Einsatz.

Seite 234 : Led-Hintergrundbeleuchtung, Emittierende Dioden)

! Wenn die LED-Hintergrundbeleuchtung das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, dun- kelt der Bildschirm ab und im Extremfall ist kein Bild mehr zu sehen. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Händler oder die nächstgelegene autorisierte Pioneer-Servi- ce-Station.

Seite 235 : Display-Informationen, Telefonmenü, System-Menü

Anhang Anhang Display-Informationen Telefonmenü System-Menü Seite Seite Speicherwahl Navi.-bezogene Einst. Telefonbuch Info-Fenster Navigation Verlauf AV/Modus App Führung Wählen AV-Eingang Spracherkennungsfunktion MIXTRAX-Einstellungen Radioeinstellungen DAB-Einstellungen Tag Scroll Bluetooth Audio Permanent-Scroll Ein-/Ausgangseinst. Einrichtung Smartphone AV-Eingang AUX-Eingang AppRadio Video Adjustment Kameraeinstellungen...

Seite 236 : Thema-Menü

Anhang Anhang Thema-Menü Seite Kamerasichtfeld Eingang Rückfahrkamera Kamerapolarität Leitlinie Parkassistent Einst. Leitl. Parkassistent Sicherer Modus Demomodus Seite Systemsprache Hintergrund Klima umkehren Beleuchtung Einst. wiederherstellen Thema Tastatur Piepton Begrüßungsbildschirm Bildeinstellung Export Kalibrierung Touchpanel Systeminformationen Firmware-Information Firmware Update 3D-Kalibrierungsstatus Verbindungsstatus...

Seite 237 : Audio-Menü, Video-Menu-Menü

Anhang Anhang Audio-Menü Video-Menu-Menü Seite Seite Grafik-EQ DVD/DivX-Einrichtung Fader/Balance Untertitel Balance Audiosprache Mute-Level Menusprache Quellenpegelanpassung Kamerawinkel Hinterer Lautsprecher Bildformat Subwoofer Altersfreigabe Lautsprecherpegel DivX® VOD Frequenzweiche DVD Auto Play Subwoofer Zeit pro Bild Hörposition Videosignal-Einstellung Laufzeitkorrektur Autom. EQ&VF Auto EQ&LZK-Messung Kamera Video-Ausgabeformat...

Seite 238 : Bluetooth-Menü

Anhang Anhang Bluetooth-Menü Seite Anschluss Auto-Verbindung Sichtbarkeit PIN-Eingabe Geräteinfo Autom. Rufannahme Klingelton Namen umkehren Bluetooth Memory Clear Bluetooth-Update Bluetooth-Versionsinformation...

Seite 239 : Technische Daten

AVIC-F860BT ....6,1 Zoll breit/16:9 Gehäuse ....178 mm × 100 mm × Effektiver Anzeigebereich: 165 mm AVIC-F60DAB ....156,6 mm × 81,6 mm Frontpartie ....170 mm × 97 mm × 9 mm AVIC-F960DAB ....136,2 mm × 72 mm AVIC-F960BT AVIC-F960BT ....

Seite 240

............. SimpleProfile, Advanced- CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD- SimpleProfile (außer GMC) RW, DVD-RDL JPEG-Dekodierformat .... JPEG Regionalcode ......2 SD (AVIC-F60DAB) Frequenzgang ......5 Hz bis 44 000 Hz (mit DVD, bei einer Abtastrate von SD-Speicherkarten, SDHC-Speicherkarten 96 kHz) Kompatibles physisches Format Rauschabstand ......

Seite 241

Anwendbare Empfindlichkeit ........... JPEG ............. 28 µV (Rauschabstand: 20 dB) SD (AVIC-F960DAB, AVIC-F960BT und AVIC- Rauschabstand ......62 dB (IEC-A-Netzwerk) F860BT) DAB-Tuner (AVIC-F60DAB und AVIC- microSD-Karte, microSDHC-Karte F960DAB) Kompatibles physisches Format ........... Version 2.0 Frequenzbereich Dateisystem ..... FAT16, FAT32, NTFS Bereich C ......

Seite 244

Sie können Ihr Navigationssystem periodisch aktualisieren, um die jeweils neuesten Navigationsdaten zu verwenden. Weitere Details finden Sie bei: http://pioneer.naviextras.com Technische Hotline der Pioneer Electronics Deutschland GmbH TEL: 02154/913-333 PIONEER CORPORATION 1-1, Shin-ogura, Saiwai-ku, Kawasaki-shi, Kanagawa 212-0031, JAPAN PIONEER EUROPE NV Haven 1087, Keetberglaan 1, B-9120 Melsele, Belgium/Belgique TEL: (0) 3/570.05.11...