Viessmann MatriX Typ VMAIII Bedienungsanleitung

Strahlungsbrenner (80 - 285 kw)
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Reg 4.10−1
285 kW)
2
2
2
3
3
4
7
8
8
16
21
28
28
29
.
30
31
35
36
37
37
38
39
40
42
43
47
49
50
52
55

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Viessmann MatriX Typ VMAIII

  Inhaltszusammenfassung für Viessmann MatriX Typ VMAIII

  • Seite 1: Inhaltsverzeichnis

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Inhaltsverzeichnis Bestell−/Herstellnummern ......... . . Zuordnung .
  • Seite 2: Bestell−/Herstellnummern

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Bestell−/Herstellnummern 7185861 bis 7185866 Zuordnung Herst.−Nr. P in kW Verwendung am Kessel VMAIII−1 7185861 VitoCrossal 200 Gas−Brennwertkessel VMAIII−2 7185862 36 105 VMAIII−3 7185863 43 130 VMAIII−4 7185864 43 170 VMAIII−5 7185865 75 225 VMAIII−6 7185866 95 285...
  • Seite 3: Produktbeschreibung

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Produktbeschreibung Bauteilübersicht A Kesseltür B Luftdruckwächter C Gebläse D Anzeige und Bedieneinheit E Gaskombiregler F Gasanschlussrohr G Gasabsperrhahn Q Ansaug−Adapter für raumluftunab H Flammkörper hängigen Betrieb (bei 115, 142 I Zündelektroden und 186 kW) K Ionisationselektrode R Venturi Mischrohr L Wärmedämmblock...
  • Seite 4: Funktionsablauf

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Produktbeschreibung Funktionsablauf Reg 4.10−4...
  • Seite 5 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Produktbeschreibung Nach Wärmeanforderung des Reglers läuft folgendes Programm ab: Phase Zeitdauer 01 Test für Wärmeanforderung 02 Ruhestandskontrolle des Luftdruckwächters 1 bis 30 s und des Gebläses 03 Gebläsehochlauf 1 bis 30 s (meldet der Luftdruckwächter innerhalb dieser Zeit nicht, dass sich der Luftdruck in einem definierten Bereich befindet, oder erreicht die Gebläsedrehzahl nicht den Sollwert, erfolgt eine Störabschaltung)
  • Seite 6 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Produktbeschreibung Luftdruckwächter Funktion H wenn in der Vorbelüftungsphase der Mindest Volumenstrom nicht gefördert wurde (Störabschaltung über die Antipendelfunktion) H wenn im Regelbetrieb der Luft druckwächter ausfällt oder der Luft druck ausserhalb des zulässigen Bereichs liegt Die Störabschaltung wird mit der Störungsanzeige L im Display des...
  • Seite 7: Technische Daten

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Produktbeschreibung Technische Daten Nenn Wärmeleistung Heizkessel = 40/30 °C 29−87 38−115 47−142 47−186 82−246 104−311 = 80/60 °C 27−80 36−105 43−130 43−170 75−225 95−285 Brennertyp III 1 III 2 III 3 III 4 III 5 III 6 Spannung...
  • Seite 8: Einstellungen

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Richtwerte der Brennereinstellung Anschlussdruck Maßnahme (Fließdruck) unter 15 mbar Keine Einstellung vornehmen, und das Gasversorgungs unternehmen (GVU) benachrichtigen 15 bis 20 mbar Achtung! Der Heizkessel darf nur vorübergehend (Notbetrieb) mit dieser Einstellung betrieben werden. Gasversorgungsunternehmen (GVU) benachrichtigen.
  • Seite 9 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Ruhedruck prüfen 87 kW 115 bis 311 kW Gasabsperrhahn schließen. Schraube im Mess−Stutzen A lösen, nicht herausdrehen. Druckmessgerät am Mess−Stutzen A anschließen. Reg 4.10−9...
  • Seite 10 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Umstellung auf Erdgas LL Umstellung bei 87 kW Bei raumluftunabhängigem Betrieb Kompensationsleitung E abziehen. Gaskombiregler vom Flansch G lösen. Blende C mit Dichtung D aus Ven turi−Mischrohr H herausnehmen. Gaskombiregler (ohne Blende C und ohne Dichtung D, aber mit O Ring B) am Flansch G befesti gen.
  • Seite 11 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Umstellung bei 115 bis 311 kW Nur bei 246 und 311 kW: Kompensationsschlauch G vom Gaskombiregler abziehen. Gaskombiregler vom Flansch E lösen. Blende C mit der Gummikork Dich tung D herausnehmen. Gaskombiregler (ohne Blende C und ohne Gummikork Dichtung D, aber mit O Ring B) am Flansch E befes tigen;...
  • Seite 12 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Gehalt messen Messung vorbereiten Gasabsperrhahn öffnen. Brenner in Betrieb nehmen. Gleichzeitig Taste S E und betätigen. Im Display C erscheint folgende Anzeige: H unter Status: d (= Regelstop) H unter Service: Modulationsgrad in % ( 00. = 100 % = obere W ärme leistung, 00 = 0 % = untere Wärmeleistung)
  • Seite 13 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen −Messung bei unterer Wärmeleistung (87 kW)  D drücken, bis die Ser Taste vice Anzeige auf 00 (untere Wär meleistung) heruntergezählt hat. Gehalt am Abgasrohr messen. Zulässige CO Gehalte siehe Tabelle Seite 12. Falls der CO Gehalt verändert werden muss:...
  • Seite 14 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen −Messung bei oberer Wärmeleistung (115 bis 311 kW) Taste + F drücken, bis die Ser vice Anzeige auf 00. (= 100 %) hochgezählt hat. −Gehalt am Abgasrohr messen. Brennerleistung Zulässiger CO in kW Gehalt in % 9,0 (±0,3) 9,0 (±0,3)
  • Seite 15 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen −Messung bei unterer Wärmeleistung (115 bis 311 kW)  D drücken, bis die Ser Taste vice Anzeige auf 00 (untere Wär meleistung) heruntergezählt hat. Gehalt am Abgasrohr messen. Zulässige CO Gehalte siehe Tabelle Seite 14.
  • Seite 16: Anzeige− Und Bedieneinheit

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Zündelektroden und Ionisationselektrode prüfen Zündelektroden Ionisationselektrode Zündelektroden und Ionisationselek trode auf richtigen Abstand zum Flammkörper und auf Beschädigun − gen prüfen (falls erforderlich, austau schen). Anzeige− und Bedieneinheit Anzeige besteht aus drei 7 Segmentelementen; und vier Tasten dienen der Einstellung in den verschiedenen Bedienebenen.
  • Seite 17 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Betriebsanzeige Im normalen Betrieb wird auf der Statusanzeige der Betriebszustand ange zeigt. Ebenso bei Störung nach Drücken der Entstörungstaste. Die nachfolgenden Anzeigen werden automatisch durchlaufen. Bei auftreten den Störungen siehe Meldecodes. Standby Status Service Start Status Service...
  • Seite 18 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Anzeige Status Service (einstellig) (zweistellig) Betriebsanzeige im nor momentaner Betriebs Anzeige FL bei vor malen Betrieb zustand handenem Flammen signal Betriebsanzeige für vom Meldecode A bzw. L, Normalzustand abwei siehe Tabelle chenden Betrieb Serviceanzeige Meldecode d momentaner Modulati...
  • Seite 19 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Einstellung des DIP Schalters bzw. Parametersatzes Die DIP Schalter (auf der Rückseite der Anzeige− und Bedieneinheit) sind werkseitig auf die Nenn Wärmeleistung des Brenners voreingestellt. Ein Ändern der werkseitigen Einstellung ist nur für den Betrieb mit reduzierter Wärmeleistung erforderlich.
  • Seite 20 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Einstellung Einstellung Nenn Wärmeleistung des Brenners reduzierte Wärmeleist. des Brenners Parametersatz 5 Parametersatz 11 ¢ 311 kW ¢ 218 kW 1 2 3 4 5 6 7 8 1 2 3 4 5 6 7 8 Quittierung eines Parametersatzes Wenn ein Parametersatz über den DIP Schalter geändert wurde oder der Gas feuerungsautomat ausgetauscht wurde, erscheint unter Status"...
  • Seite 21: Störungsbehebung

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einstellungen Anzeige des eingestellten Parametersatzes Wird innerhalb von 20 s keine Taste gedrückt, wird diese Anzeige beendet. Tasten S und a gleichzeitig drü Status Service cken. Taste S drücken. Unter Service erscheint der einge Status Service stellte Parametersatz.
  • Seite 22 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Störungsspeicher Die letzten sechs aufgetretenen Störungen werden gespeichert und können abgefragt werden. Die Reihenfolge der Abfrage erfolgt vom letzten zu den vorangegangenen Störungscodes. Wird innerhalb von 20 s keine Taste gedrückt, wird die Störungsspeicher Anzeige beendet. Taste S drücken, um vorletze bis Status Service sechsletzte Störung abzufragen.
  • Seite 23 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Störungen mit Störungsanzeige Meldecodes Code Verhalten Ursache Maßnahme Brenner außer Betrieb Fehlfunktion Gas Gasdruckwächter prü druckwächter Gasmangel Gasversorgungsun ternehmen benach richtigen Brenner ist auf Stö Siehe Störungscode Siehe Maßnahmen rung Störungscode Luftdruckwächter Abgasstau, Kondens Kondenswasserablauf schaltet während des...
  • Seite 24 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Code Verhalten Ursache Maßnahme Keine Flammenmel Ionisationselektrode Ionisationselektrode dung nach Sicherheits falsch eingestellt einstellen zeit, Ionisations Flam Zündelektroden falsch Zündelektroden ein menwächter meldet eingestellt stellen k i Fl kein Flammensignal Isolierkörper der Zünd Zündelektroden aus elektroden gerissen tauschen...
  • Seite 25 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Code Verhalten Ursache Maßnahme Gasfeuerungsautomat Gasfeuerungsautomat Fehler beim Test der auf Störung austauschen sicherheitsrelevanten Eingänge Interner Fehler der Unterspannungs erkennung Interner Fehler der Spannungsausfaller kennung Interner Fehler der Wärmeanforderung Brückenstecker fJ Unterbrechung Brü ckenstecker fJ Sicher prüfen heitskette...
  • Seite 26 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Code Verhalten Ursache Maßnahme Gebläse erreicht Gebläse defekt, Leitung 100 oder Drehzahl Sollwert Leitung 100 oder 100a prüfen, ggf. nicht 100a defekt oder Leitung oder unterbrochen, Gebläse austau Gebläse durch schen, Fremdkör Fremdkörper blo per entfernen ckiert...
  • Seite 27 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Störungsbehebung Störungen ohne Störanzeige Störung Ursache Maßnahme Verbrennungsstörun Gasdurchsatz entsprechend Gasdurchsatz zu hoch gen durch Pulsation der Nenn Wärmeleistung Luftmangel bzw. Luft des Heizkessels einstellen überschuss zu hoch Kondenswasserstau an Kondenswasserablauf prü der Abgasanlage Abgasabzug nicht ord Abgasabzug prüfen nungsgemäß...
  • Seite 28: Montage Von Komponenten

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Vorbereitungen zum Austausch von Bauteilen 1. Gasabsperrhahn schließen. 5. Stecker von den Elektroden abzie 2. Hauptschalter (außerhalb des Auf hen. stellraumes) abschalten. 6. Gas−Verschraubung lösen. 3. Brennerhaube abbauen. 7. Vier Schrauben M 12 lösen und 4.
  • Seite 29: Gasfeuerungsautomat Mpa 51

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Gasfeuerungsautomat MPA 51 Ausbau 1. Zwei Befestigungsschrauben lösen. 2. Anzeige und Bedieneinheit abnehmen. 3. Stecker der Verbindungsleitung vom Gasfeuerungsautomaten abziehen. 4. Alle Anschlussleitungen mit Steck verbinder vom Gasfeuerungsauto maten abziehen. 5.
  • Seite 30: Anzeige Und Bedieneinheit Des Gasfeuerungsautomaten Mpa 51

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Anzeige und Bedieneinheit des Gasfeuerungsautomaten MPA 51 Ausbau 1. Zwei Befestigungsschrauben lösen (siehe Seite 29). 2. Anzeige und Bedieneinheit abnehmen (siehe Seite 29). 3. Stecker der Verbindungsleitung vom Gasfeuerungsautomaten abziehen (siehe Seite 29). Einbau 4.
  • Seite 31: Gaskombiregler

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Gaskombiregler Bei Heizkessel mit 87 kW Reg 4.10−31...
  • Seite 32 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Ausbau Einbau 1. Stecker von Gaskombiregler und 4. Dichtungen in beiden Anschluss Gasdruckwächter abziehen, dazu flanschen erneuern. die beiden Schrauben lösen. 5. Nur bei Erdgas E: Blende zwischen Gaskombiregler 2. Schrauben herausdrehen. und Venturi−Rohr einbauen.
  • Seite 33 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Bei Heizkessel mit 115 bis 311 kW Reg 4.10−33...
  • Seite 34 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Ausbau Einbau 1. Stecker von Gaskombiregler und 5. Dichtungen in beiden Anschluss Gasdruckwächter abziehen, dazu flanschen erneuern. die beiden Schrauben lösen. 6. Filterteil zwischen Eingangsflansch 2. Kompensationsleitung von Gas und Gaskombiregler legen. kombiregler abziehen.
  • Seite 35: Luftdruckwächter

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Luftdruckwächter Ausbau 1. Zwei Befestigungsschrauben 6. Anschluss Schlauch von dem mit lösen. " gekennzeichneten Stutzen 2. Anzeige und Bedieneinheit vom abziehen. Gasfeuerungsautomaten abnehmen. 7. Befestigungsschrauben des Sockels 3. Stecker aCA aus der Steckleiste am lösen und Sockel abnehmen.
  • Seite 36: Starthilfeventil

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Starthilfeventil Nur bei Heizkessel mit 87, 142 und 186 kW Ausbau Einbau in umgekehrter Reihenfolge 1. Schläuche abziehen. 2. Zwei Schrauben lösen und Ventil abnehmen (auf Einbauposition achten). 3. Steckerschraube lösen und Ste cker abziehen.
  • Seite 37: Zündeinheit

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Zündeinheit Ausbau 1. Anschlussleitung von der Zünd einheit abziehen. 2. Zündleitungen von der Zünd einheit abziehen. 3. Befestigungsschrauben der Zünd einheit lösen. 4. Zündeinheit abnehmen. Einbau in umgekehrter Reihenfolge Zündleitung Ausbau 1.
  • Seite 38: Zündelektrodenblock

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Zündelektrodenblock − Ausbau Einbau 1. Kesseltür öffnen (siehe 5. Dichtung austauschen. Seite Reg 4.10−28, Arbeitsschritt 7). 6. Neuen Elektrodenblock anschrau 2. Zündstecker von den Zündelek ben. troden abziehen. 7. Einstellmaße der Elektroden prüfen 3.
  • Seite 39: Ionisationselektrodenblock

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Ionisationselektrodenblock Ausbau 1. Kesseltür öffnen (siehe Seite 28, Arbeitsschritt 7). 2. Anschluss−Stecker von der Ionisa tionselektrode abziehen (siehe Seite 28, Arbeitsschritt 5). 9. Elektrode in Keramikblock einste 3. Anschlussnippel abschrauben. cken.
  • Seite 40: Gebläse

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Gebläse Bei Heizkessel mit 87 kW Ausbau Einbau 1. Drei Schrauben am Venturi−Rohr 5. Neues Gebläse mit Dichtung herausdrehen und das Venturi− anbauen. Rohr mit der angebauten Gaskom Hinweis biregler abnehmen. Dichtung mit der Kerbe nach oben 2.
  • Seite 41 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Bei Heizkessel mit 115 bis 311 kW Ausbau Einbau 1. Sechs Schrauben am Venturi−Rohr 5. Neues Gebläse mit Dichtung herausdrehen und das Venturi− anbauen. Rohr mit der angebauten Gaskom Hinweis biregler abnehmen.
  • Seite 42: Drehschieberklappe Und Stellmotor

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Drehschieberklappe und Stellmotor Nur bei Heizkessel mit 246 und 311 kW Ausbau men mit dem Halteblech abneh 1. Schraube an der Achse des Stell men. motors lösen und die zwei Halte 5.
  • Seite 43: Flammkörper Und Wärmedämmblock

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Flammkörper und Wärmedämmblock Ausbau Reg 4.10−43...
  • Seite 44 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten 1. Zündelektrodenblock und Ionisa 4. Flammkörper vorsichtig abnehmen. tionselektrodenblock ausbauen 5. Dichtung A vom Flansch des (siehe Seite 38 und 39). Flammkörpers bzw. von der 2. Gebläse mit Venturi−Rohr abbauen Kesseltür entfernen und Dicht (siehe Seite 40).
  • Seite 45 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Einbau Reg 4.10−45...
  • Seite 46 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten 1. Wärmedämm−Matte und Wärme 4. Flammkörper mit drei Sechs dämmblock mit Dichtschnur C kantmuttern M 8 und Senkkopf positionieren. schraube M 8 mit Innensechskant anschrauben (Drehmoment 2. Dichtschnur B am inneren Rand ca.
  • Seite 47: Kesseltür

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Kesseltür Reg 4.10−47...
  • Seite 48 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Ausbau Einbau 1. Gebläse mit Venturi−Rohr und Gas 5. Neue Kesseltür ansetzen. kombiregler abbauen (siehe Seite 40). 6. Wärmedämmblock, Dichtungen und Flammkörper einbauen (siehe 2. Halteblech mit Gasfeuerungsauto Seite 45). mat, Luftdruckwächter und Zünd 7.
  • Seite 49: Weiterer Zusammenbau Und Inbetriebnahme

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten Weiterer Zusammenbau und Inbetriebnahme Reg 4.10−49...
  • Seite 50: Ersatzteilliste Mit Bestellnummern

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Montage von Komponenten 1. Kesseltür schließen und Schrauben 3. Stecker der Elektroden aufstecken. 4. Stecker fA und lÖ am Gasfeue M 12 einstecken und über Kreuz anziehen. rungsautomaten einstecken. 2. Gasanschlussleitung anschrauben. 5. Brenner in Betrieb nehmen und ¨...
  • Seite 51 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Ersatzteilliste mit Bestellnummern Pos. Bezeichnung 87 kW 115 kW 142 kW 186 kW 246 kW 311 kW 7185861 7185862 7185863 7185864 7185865 7185866 115 Kabeleinführung 7820059 MPA51 116 Anschlussleitung 7825047 Zündtrafo/Kabel baum 117 Anschlussleitung 7820083 Gasgebläse 118 Anschlussleitun...
  • Seite 52: Einzelteilliste Mit Positionsnummern

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einzelteilliste mit Positionsnummern Hinweise für Ersatzbestellungen! Best. Nr. und Herstell Nr. (siehe Typenschild) sowie die Positions Nr des Ein zelteils (aus dieser Einzelteilliste) angeben. Handelsübliche Teile sind im örtlichen Fachhandel erhältlich. 101 Kesseltür Verschleißteile 102 Wärmedämmteile Kesseltür 107 Zündelektrodenblock...
  • Seite 53 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einzelteilliste mit Positionsnummern MatriX−Brenner 87 kW Reg 4.10−53...
  • Seite 54 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Einzelteilliste mit Positionsnummern MatriX−Brenner 115 bis 311 kW Reg 4.10−54...
  • Seite 55: Anschluss− Und Verdrahtungsschema

    MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Anschluss− und Verdrahtungsschema Gebl Zünd (−) Dreh T6.3A Legende A 1 Gasfeuerungsautomat MPA 51 F1 Vorsicherung A2 Anzeigeeinheit mit Entriege F2 Sicherheitstemperaturbegrenzer lungsfunktion F4 Gasdruckwächter Mindestdruck B1 Flammenüberwachung mittels F6 Luftdruckwächter Ionisationsstrom H1 Betriebsstundenzähler gesamt B2 Brücke Sicherheitskette H2 Störmeldung Reg 4.10−55...
  • Seite 56 MatriX Strahlungsbrenner, Typ VMAIII (80 285 kW) Anschluss− und Verdrahtungsschema H3 Betriebsstundenzähler Modula S3 Leistungsregler (in der Regelung) tion untere Nennwärmeleistung/ T1 Zündeinheit obere Nennwärmeleistung X1 Stellantrieb für Drehschieber K1 Relaiskontakt klappe (bei 246 und 311 kW) M1 Gebläsemotor mit PWM− Y1 Gas Brennstoff−Sicherheitsventil Ansteuerung und Rückmeldung Y2 Starthilfeventil (bei 87, 142, 186...