Yamaha BRX-750 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
VORSICHT: VOR DER BEDIENUNG DIESES GERÄTES DURCHLESEN.
1
Um optimales Leistungsvermögen sicherzustellen, lesen
Sie bitte die Anleitung aufmerksam durch. Bewahren Sie
die Anleitung danach für spätere Nachschlagzwecke
sorgfältig auf.
2
Installieren Sie dieses Gerät an einem gut belüfteten,
trockenen, sauberen Ort - entfernt von direktem
Sonnenlicht, Wärmequellen, Erschütterungen, Staub,
Feuchtigkeit und Kälte. Für eine sachgemäße Belüftung
sollten folgende Mindestabstände gewährleistet sein.
Oben: 10 cm
Hinten: 10 cm
Seiten: 10 cm
3
Stellen Sie dieses Gerät entfernt von anderen elektrischen
Haushaltgeräten, Motoren oder Transformatoren auf,
um Brummgeräusche zu vermeiden.
4
Setzen Sie dieses Gerät keinen plötzlichen
Temperaturänderungen von kalt auf warm aus, und stellen
Sie dieses Gerät nicht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit
auf (z.B. in Räumen mit Luftbefeuchtern), um
Kondensation im Inneren des Gerätes zu vermeiden,
da es anderenfalls zu elektrischen Schlägen, Feuer,
Beschädigung dieses Gerätes und/oder zu persönlichen
Verletzungen kommen kann.
5
Vermeiden Sie die Aufstellung dieses Gerätes an Orten,
an welchen Fremdkörper in das Gerät fallen können bzw.
an welchen Flüssigkeiten auf das Gerät verschüttet
werden können. Stellen Sie auf der Oberseite des Gerätes
niemals Folgendes auf:
– Andere Komponenten, da diese Beschädigung und/
oder Verfärbung der Oberfläche dieses Gerätes
verursachen können.
– Brennende Objekte (z. B. Kerzen), da diese Feuer,
Beschädigung des Gerätes und/oder persönliche
Verletzungen verursachen können.
– Mit Flüssigkeiten gefüllte Behälter, da diese umfallen
und die Flüssigkeit auf das Gerät verschütten können,
wodurch es zu elektrischen Schlägen für den Anwender
und/oder zu Beschädigung des Gerätes kommen kann.
6
Decken Sie dieses Gerät niemals mit Zeitungen,
Tischdecken, Vorhängen usw. ab, damit die Wärmeabfuhr
nicht behindert wird. Falls die Temperatur im Inneren des
Gerätes ansteigt, kann es zu Feuer, Beschädigung des
Gerätes und/oder zu persönlichen Verletzungen kommen.
7
Schließen Sie dieses Gerät erst an eine Wandsteckdose an,
nachdem alle anderen Anschlüsse ausgeführt wurden.
8
Stellen Sie dieses Gerät niemals mit der Unterseite nach
oben auf, da es sonst beim Betrieb zu Überhitzung mit
möglichen Beschädigungen kommen kann.
9
Wenden Sie niemals Gewalt bei der Bedienung der
Schalter, Knöpfe und/oder Kabel an.
10 Wenn Sie das Netzkabel von der Wandsteckdose
abtrennen, fassen Sie immer den Netzstecker an; ziehen
Sie niemals an dem Kabel.
11 Reinigen Sie dieses Gerät niemals mit chemisch behandelten
Tüchern; anderenfalls kann das Finish beschädigt werden.
Verwenden Sie ein reines, trockenes Tuch.
12 Verwenden Sie nur die für dieses Gerät vorgeschriebene
Netzspannung. Falls Sie eine höhere als die
vorgeschriebene Netzspannung verwenden, kann es
zu Feuer, Beschädigung dieses Gerätes und/oder zu
persönlichen Verletzungen kommen. Yamaha kann nicht
verantwortlich gemacht werden für Schäden, die auf die
Verwendung dieses Gerätes mit einer anderen als der
vorgeschriebenen Spannung zurückzuführen sind.
13 Um Beschädigungen durch Blitzschlag zu vermeiden,
ziehen Sie den Netzstecker von der Netzdose ab, wenn
es ein Gewitter gibt.
14 Versuchen Sie niemals ein Modifizieren oder Ändern
dieses Gerätes. Falls eine Wartung erforderlich ist,
wenden Sie sich bitte an einen Yamaha-Kundendienst.
Das Gehäuse sollte niemals selbst geöffnet werden.
i
De
15 Falls Sie das Gerät für längere Zeit nicht verwenden
(z. B. während der Ferien), ziehen Sie den Netzstecker
von der Netzdose ab.
16 Lesen Sie unbedingt den Abschnitt „STÖRUNGSSUCHE"
durch, um übliche Bedienungsfehler zu berichtigen, bevor
Sie auf eine Störung des Gerätes schließen.
17 Bevor Sie dieses Gerät an einen anderen Ort
transportieren, drücken Sie die -Taste, um das Gerät
auf den Bereitschaftsmodus zu schalten, und ziehen Sie
danach den Netzstecker von der Netzdose ab.
18 Es kommt zu Kondensatbildung, wenn die
Umgebungstemperatur plötzlich ändert. Ziehen Sie den
Netzstecker von der Netzdose ab, und lassen Sie das Gerät
ruhen.
19 Falls Sie das Gerät für längere Zeit in Betrieb halten,
kann sich das Gerät erwärmen. Schalten Sie die
Stromversorgung aus, und lassen Sie danach das
Gerät abkühlen.
20 Stellen Sie dieses Gerät in die Nähe der Steckdose und
so auf, dass der Netzstecker gut zugänglich ist.
21 Die Batterien dürfen nicht starker Hitze wie direktem
Sonnenschein, Feuer o.ä. ausgesetzt werden.
22 Zu starker Schalldruck von Ohrhörern und Kopfhörern
kann zu Gehörschäden führen.
Dieses Gerät ist nicht vom Netz abgetrennt, so lange der
Netzstecker an eine Netzdose angeschlossen ist, auch wenn das
Gerät selbst mit
ausgeschaltet wurde. Dieser Status wird als
Bereitschaftsmodus bezeichnet. Auch in diesem Status weist
das Gerät einen geringen Stromverbrauch auf.
WARNUNG
UM DIE GEFAHR EINES FEUERS ODER EINES
ELEKTROSCHOCKS ZU VERMEIDEN, DARF DAS GERÄT
WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT
WERDEN.
VORSICHT MIT DEM LASER
Dieses Gerät enthält einen Laser. Um unnötige Augenverletzungen zu
vermeiden, sollten Sie alle Wartungs- und Reparaturarbeiten einem
qualifiziertem Wartungstechniker überlassen.
GEFAHR
Sichtbare Laserstrahlen bei geöffneter Abdeckung. Achten Sie darauf,
nicht direkt in den Laserstrahl zu blicken. Wenn dieses Gerät an eine
Netzdose angeschlossen ist, blicken Sie niemals in die Öffnung der
Disc-Schublade oder in andere Öffnungen.
WARNUNG
BERÜHREN SIE DIESES GERÄT NICHT, WENN ES
FORTLAUFEND MIT HOHER LAUTSTÄRKE VERWENDET
WIRD, DA DIE UNTERSEITE DIESES GERÄTS HEISS
WERDEN KANN. DIES KANN ZU VERLETZUNGEN,
WIE VERBRENNUNGEN USW., FÜHREN.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Yamaha BRX-750

  Inhaltszusammenfassung für Yamaha BRX-750

  • Seite 1 Sie den Netzstecker von der Netzdose ab, wenn es ein Gewitter gibt. 14 Versuchen Sie niemals ein Modifizieren oder Ändern dieses Gerätes. Falls eine Wartung erforderlich ist, wenden Sie sich bitte an einen Yamaha-Kundendienst. Das Gehäuse sollte niemals selbst geöffnet werden.
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INHALT NÜTZLICHE FUNKTIONEN......27 EINLEITUNG Verwenden des Option-Menü über das Frontblende-Display ..........27 ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN Einstellen der Uhrzeit/des Timers und des DIESES GERÄTS ..........2 Einschlaf-Timers ..........28 LIEFERUMFANG ..........2 Bedienen des Geräts über die Fernsehfernbedienung INFO ZU DISCS UND DATEIEN ......3 (die HDMI-Steuerfunktion).........
  • Seite 3: Einleitung

    EINLEITUNG ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DIESES GERÄTS Wiedergabe im Handel erhältlicher Blu-ray Disc™/DVD/CD S. 21 Zusätzlich zu Blu-ray Disc™ (BD-Disc) unterstützt dieses Gerät die Wiedergabe vieler weiterer Discs. Wiedergabe von BONUSVIEW™, BD-Live™ usw. S. 24 Genießen Sie zusätzliche Filme auf den neuesten BD-Discs. Wiedergabe von Video-, Musik-, Fotodateien von einer Disc/einem S.
  • Seite 4: Info Zu Discs Und Dateien

    INFO ZU DISCS UND DATEIEN Informationen zu den Regionalcodes Mit diesem Gerät kompatible Region BD-Video DVD-Video Discs/Dateien Europa Regioncode „B“ Regionnummer „2“ oder „ALL“ oder „ALL“ • Mit diesem Gerät können 12-cm- und 8-cm-Discs wiedergegeben werden. Verwenden Sie keinen 8-cm- auf-12-cm-Adapter.
  • Seite 5: Disc Einlegen

    INFO ZU DISCS UND DATEIEN Disc einlegen Hinweise zum Betrachten von 3D-Videobildern • Legen Sie die Disc mit nach oben gewendeter Beschriftung ein. • Bei manchen Menschen können beim Betrachten von • Bei beidseitig bespielten Discs wenden Sie die 3D-Videobildern Augenübermüdung, Erschöpfung oder abzuspielende Seite nach unten.
  • Seite 6: Frontblende Und Grundlegende Bedienung

    FRONTBLENDE UND GRUNDLEGENDE BEDIENUNG Dieses Gerät verfügt über eine automatische Bereitschaftsfunktion. • Wenn die Quelle auf Disc/USB/Netzwerk eingestellt ist, schaltet das Gerät automatisch in den Bereitschaftsmodus um, wenn es ohne Wiedergabe oder einen anderen Bedienvorgang 1 Stunde eingeschaltet ist. • Wenn die Quelle NICHT auf Disc/USB/Netzwerk eingestellt ist, schaltet das Gerät automatisch in den Bereitschaftsmodus um, wenn es ohne Wiedergabe oder einen anderen Bedienvorgang 1 bis 8 Stunden, entsprechend der Einstellung im SETUP-Menü...
  • Seite 7: Fernbedienung

    FERNBEDIENUNG 1 Infrarot-Signalsender (S. 9) Hinweis 2 MARKER : Setzt ein Lesezeichen (S. 23) VIDEO wird in der linken oberen Ecke des Bildschirms angezeigt, an einem festgelegten Punkt in einem Film. Nachdem wenn die gedrückte Taste nicht verfügbar ist. Lesezeichen gesetzt wurde, können Sie mit der Taste DIGEST zum gewünschten Punkt springen.
  • Seite 8 FERNBEDIENUNG G DIGEST : Zeigt 12 Vorschaubilder von Fotos an. PHOTO Wenn Vorschaubilder angezeigt werden, können Sie über zur vorherigen/nächsten Seite wechseln. : Zeigt die Lesezeichen-Auswahlleiste VIDEO an (S. 23). : Schaltet dieses Gerät ein oder versetzt es in den Bereitschaftsmodus.
  • Seite 9 FERNBEDIENUNG T TOP MENU : Zeigt das Top-Menü an (S. 49), wenn die Disc ein Menü enthält. Wählen Sie den gewünschten Punkt über 5/a /2/3 und ENTER. Hinweis PROGRAM MARKER DIGEST ZOOM Bestimmte Bedienungen können sich je nach Disc unterscheiden. Führen Sie die Anweisungen der jeweiligen SLEEP Menübildschirme aus.
  • Seite 10: Einsetzen Der Batterien In Die Fernbedienung

    FERNBEDIENUNG Einsetzen der Batterien in die Verwendung der Fernbedienung Fernbedienung Die Fernbedienung überträgt einen Infrarotrichtstrahl. Achten Sie darauf, die Fernbedienung bei der Bedienung direkt auf den Fernbedienungssensor am Frontblende- Display des Geräts zu richten. TIMER INPUT VOLUME PHONES PRESET iPod iPhone iPod Innerhalb von 6 m 30˚...
  • Seite 11: Vorbereitungen

    Achten Sie darauf, die Isolierung am Ende jedes Lautsprecherkabels zu entfernen. SPEAKERS Subwoofer ANTENNA 6Ω MIN. /SPEAKER OUTPUT NETWORK 75WΩ VIDEO HDMI SUBWOOFER Dieses Gerät (BRX-750) AUDIO IN Videoanschluss (S. 12) HDMI-Anschluss (S. 12) USB-Anschluss (S. 13) Netzwerkanschluss (S. 13)
  • Seite 12: Sonstige Anschlüsse

    • Falls ein Problem durch schwachen Rundfunkempfang in Ihrem Gebiet auftreten sollte, oder wenn Sie den Rundfunkempfang verbessern möchten, empfehlen wir die Verwendung von im Handel erhältlichen Außenantennen. Für Einzelheiten wenden Sie sich an den nächsten autorisierten Yamaha-Fachhändler oder Kundendienst. Sonstige Anschlüsse I Anschließen eines iPod Wenn Sie einen iPod an dieses Gerät anschließen, können...
  • Seite 13: Anschließen An Ein Fernsehgerät

    ANSCHLÜSSE Anschließen an ein Fernsehgerät Beachten Sie die folgende Abbildung genau, damit die Verbindungen zwischen dem Gerät und dem Fernsehgerät ordnungsgemäß hergestellt werden. VORSICHT Schließen Sie das Netzkabel des Geräts nicht an, bevor nicht alle anderen Anschlüsse vorgenommen wurden. Dieses Gerät Videokabel SPEAKERS (mitgeliefert)
  • Seite 14: Network- Und Usb-Anschluss

    Hinweise Zur LAN- USB-Speichergerät an der Buchse Vorderseite zu speichern, setzen • Yamaha kann nicht garantieren, dass die USB-Speichergeräte Sie [Speichermedium] auf [USB aller Marken mit diesem Gerät verwendbar sind. Vorderseite] (S. 34). • Weitere Hinweise zur Verwendung von USB-Speichergeräten finden Sie auf Seite 15.
  • Seite 15: Bedienung

    BEDIENUNG KONFIGURATIONSHILFE/EINFACHES KONFIGURATIONSMENÜ Einstellungen über Konfigurationshilfe/Einfaches Konfigurationsmenü Über Konfigurationshilfe/Einfaches Konfigurationsmenü ist die leichte Einstellung für die Sprache, die Auflösung und das Bildseitenverhältnis möglich. Wenn Sie dieses Gerät nach dem Erwerb oder der Aktualisierung das erste Mal einschalten, wird der Bildschirm Konfigurationshilfe angezeigt.
  • Seite 16: Grundlegende Bedienung

    Die Lesezeit kann je nach Anzahl der Dateien/Ordner 30 Sekunden überschreiten. · Yamaha und Zulieferer übernehmen keinerlei Haftung für den Verlust von Daten, die auf USB-Geräten gespeichert sind, die an dieses Gerät angeschlossen sind. Als Vorsichtsmaßnahme empfiehlt sich eine Sicherungskopie der Dateien.
  • Seite 17: Wiedergabe Von Foto/Musik/Video

    – Wenn es sich bei den Quellen um eine Surround- Wiedergabequelle wie BD handelt, erfolgt die Wiedergabe von Surroundsounds mit der exklusiven Technik AIR SURROUND XTREME von Yamaha (S. 48). – Wenn die Quelle eine Stereowiedergabequelle wie eine Audio-CD ist, werden breitere Stereotöne erzeugt.
  • Seite 18 GRUNDLEGENDE BEDIENUNG Wählen Sie den Foto-, Musik-, Video- oder AVCHD- Wählen Sie die Datei aus, die wiedergegeben werden soll, und drücken Sie ENTER. Ordner aus, der wiedergegeben werden soll, und drücken Sie ENTER. Wird eine Videodatei ausgewählt, startet die Um zum übergeordneten Ordner zurückzukehren, Wiedergabe.
  • Seite 19: Verwenden Von Netzwerkinhalten

    • Inhaltsdienste von Drittanbietern können jederzeit ohne vorherige Mitteilung geändert, ausgesetzt, unterbrochen Hinweise oder eingestellt werden. In solchen Fälle lehnt Yamaha • Wird Ihr DLNA-Server nicht aufgelistet, wählen Sie [DLNA- jegliche Haftung ab. Suche] aus, um ihn ausfindig zu machen.
  • Seite 20: Grundlegende Bedienung Ohne Das Home/Media-Menü

    – Wenn es sich bei den Quellen um eine Surround- Wiedergabequelle wie BD handelt, erfolgt die Wiedergabe von Surroundsounds mit der exklusiven Technik AIR SURROUND XTREME von Yamaha (S. 48). – Wenn die Quelle eine Stereowiedergabequelle wie eine Audio-CD ist, werden breitere Stereotöne erzeugt.
  • Seite 21: Bedienung Für Einen Ipod

    GRUNDLEGENDE BEDIENUNG I Wiedergabewiederholung Bedienung für einen iPod Sie können die Wiedergabe nach Wunsch wiederholen. Sie können die Wiedergabe des iPod über die Tasten der Drücken Sie für die Wiederholungswiedergabe Fernbedienung steuern. wiederholt REPEAT. DISPLAY Bei jedem Tastendruck wird wie folgt umgeschaltet: DISPLAY SETUP VOLUME...
  • Seite 22: Erweiterte Wiedergabebedienung

    ERWEITERTE WIEDERGABEBEDIENUNG In diesem Kapitel wird die Wiedergabe von im – Normal Fachhandel erhältlichen BD-/DVD-/CD-Discs und selbst – Zufall CH (Kapitel) aufgenommenen DVD-RW/R-Discs beschrieben. – Zufall TT (Titel) – Zufallswiedergabe Alle Hinweis – Zufalls-CH (Kapitel) Informationen über die grundlegende Bedienung zur Wiedergabe –...
  • Seite 23: Status-Menü

    ERWEITERTE WIEDERGABEBEDIENUNG Status-Menü MUSIC Beispiel: Symbole bei der Wiedergabe einer Musikdatei Hierüber werden unterschiedliche Einstellungen angezeigt, wie beispielsweise Untertitel, Blickwinkel und aktuell wiedergegebene Titel-/Kapitel-/Tracknummer. Um das Status-Menü aufzurufen, drücken Sie STATUS. Das Status-Menü enthält die folgenden Untermenüs. VIDEO Beispiel: Symbole bei Wiedergabe von BD-Discs (Wiedergabestatus) (Wiederholbetrieb): Zeigt den aktuellen Wiederholbetrieb an (S.
  • Seite 24: Verwenden Von Lesezeichen

    ERWEITERTE WIEDERGABEBEDIENUNG Verwenden von Lesezeichen Drücken Sie ENTER, um die Wiedergabereihenfolge zu programmieren. Bei einer Audio-Disc drücken Sie 5/a zur Wahl Hierüber können Sie ein Lesezeichen am festgelegten des gewünschten Tracks und dann ENTER. Punkt im Video setzen. Nachdem ein Lesezeichen gesetzt Bei einer DVD-Video-Disc wählen Sie den gewünschten wurde, können Sie zu dem Punkt springen, an dem diese Titel (angezeigt als TT) und das gewünschte Kapitel...
  • Seite 25: Spaß Mit Bonusview™ Und Bd-Live

    ERWEITERTE WIEDERGABEBEDIENUNG I Verwenden der BD-Live™-Funktion VIDEO MUSIC – Dateinummer (angezeigt als Nehmen Sie die Netzwerk-Einstellung vor (S. 35). – Abgelaufene Dateizeit (angezeigt als Schließen Sie das USB-Speichergerät an das Gerät Drücken Sie 5/a oder die Zifferntasten, um den an (S. 13). Wert des hervorgehobenen Punkts einzurichten/ anzupassen, und drücken Sie dann ENTER, •...
  • Seite 26: Wiedergabe Von Fm-Radiosendern

    WIEDERGABE VON FM-RADIOSENDERN I Manuelle Speichersendersuche Suche nach Radiosendern Wählen Sie einen bevorzugten Radiosender, indem Sie << / >> (TUNING) drücken. TUNING <<, >> (TUNING) PRESET DIMMER STATUS Drücken Sie MEMORY. SUBTITLE AUDIO MEMORY SHUFFLE REPEAT Wählen Sie die Speichernummer, unter der Sie den TUNER iPod TUNER...
  • Seite 27: Anzeigen Von Informationen Des Radio-Daten-Systems

    WIEDERGABE VON FM-RADIOSENDERN Anzeigen von Informationen des Radio-Daten-Systems DISPLAY DISPLAY SETUP VOLUME OPTION HOME TOP MENU POP-UP MENU Drücken Sie beim Hören wiederholt DISPLAY. PS (Programmdienst) ↓ PTY (Programmtyp) ↓ RT (Radiotext) ↓ CT (Uhrzeit) ↓ MONO/STEREO ↓ Frequenz ↓ Zurück zum PS Hinweis Wenn die Signalübertragung des Radio-Daten-System-Senders...
  • Seite 28: Nützliche Funktionen

    NÜTZLICHE FUNKTIONEN Verwenden des Option-Menü über das Frontblende-Display Das Option-Menü wird im Frontblende-Display durch Drücken von OPTION angezeigt. Sie können verschiedene nützliche Funktionen im Option-Menü einstellen. Option-Menü Parameter oder Einstellbereich Referenzseite PRESET DEL (Wird nur angezeigt, wenn als Eingangsquelle FM ausgewählt ist.) TREBLE –10 dB bis +10 dB unten...
  • Seite 29: Einstellen Der Uhrzeit/Des Timers Und Des Einschlaf-Timers

    NÜTZLICHE FUNKTIONEN Einstellen der Uhrzeit/des Timers Ändern Sie die Einstellungen, indem Sie 5/a oder die Zifferntasten drücken. und des Einschlaf-Timers Drücken Sie ENTER, um die Einstellung zu bestätigen. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5, um jedes PROGRAM MARKER DIGEST ZOOM Einstellungselement einzustellen.
  • Seite 30: Bedienen Des Geräts Über Die Fernsehfernbedienung (Die Hdmi-Steuerfunktion)

    NÜTZLICHE FUNKTIONEN Volume Bedienen des Geräts über die Der Lautstärkepegel kann zwischen [1] – Fernsehfernbedienung (die HDMI- [MAX] und [– – –] eingestellt werden. Wenn der Timer aktiviert wird, während sich das Steuerfunktion) Gerät im Bereitschaftsmodus befindet, wird die zu diesem Zeitpunkt eingestellte Lautstärke Sie können das Gerät mit der Fernsehfernbedienung verwendet.
  • Seite 31 NÜTZLICHE FUNKTIONEN Wenn die HDMI-Steuerfunktion nicht funktioniert • Um die HDMI-Steuerfunktion verfügbar zu machen, nehmen Sie Einstellungen für die HDMI-Steuerfunktion an ALLEN Überprüfen Sie Folgendes: Komponenten (dieses Gerät, TV und andere Komponenten) • Das Fernsehgerät ist an den HDMI-Anschluss dieses vor.
  • Seite 32: Einstellungen

    EINSTELLUNGEN SETUP-MENÜ Im SETUP-Menü können Sie mit der Fernbedienung verschiedene Bild-, Ton- und Funktionseinstellungen vornehmen. Menü/Untermenü Element Funktion Seite System Bilds.Schoner Stellt den Bildschirmschoner auf Ein/Aus ein. Automatische Disc/USB/Net: Stellt den Modus für die automatische Abschaltung Abschaltung auf Ein/Aus ein. Andere Eingänge: Stellt den Modus für die automatische Allgemeine Abschaltung nach Stunden auf ein oder Aus ein.
  • Seite 33 SETUP-MENÜ Menü/Untermenü Element Funktion Seite 3D Ausgang Wählt zwischen 3D- und 2D-Videos aus. TV Bildschirm Stellt das Bildseitenverhältnis für den angeschlossenen Fernseher und den Videoausgang ein. Video Ausgabe Wählt die Auflösung der Videoausgabe aus. Anzeige Einstellung TV-System Wählt das TV-System unter NTSC/PAL/Multi aus. Farbraum Wählt Farbraum unter YCbCr 4:4:4/YCbCr 4:2:2/ Voll RGB/ RGB aus.
  • Seite 34: Bedienung Für Das Setup-Menü

    SETUP-MENÜ Bedienung für das SETUP-Menü Wählen Sie einen Menüpunkt aus. Drücken Sie 5/a , um [Alterskontrolle] Um Einstellungen für dieses Gerät vornehmen zu können, auszuwählen, und drücken Sie dann ENTER müssen Sie das SETUP-Menü aufrufen. Nachstehend ist oder den Cursor 3. die grundlegende Bedienung des SETUP-Menüs erläutert.
  • Seite 35: Allgemeine Einstellungen

    [Netzwerksterung] Finnisch, Norwegisch, , Koreanisch, Japanisch, Sie können die Steuerung über Ethernet auf [Ein]/[Aus] Weitere einstellen. Dieses Gerät nutzt das Protokoll Yamaha [Audio] Network Control (YNC). Sie können die Priorität der Audiosprache für die BD-/ Ein, Aus DVD-Wiedergabe festlegen. Weitere Einzelheiten zu den Einstellungselementen finden Sie unter „[Menü]“...
  • Seite 36 SETUP-MENÜ I Wiedergabe [Ländercode] Sie können den Ländercode für das Land einrichten, in dem Sie [Untertitel] wohnen. Das Passwort (siehe „[Passwort ändern]“ auf Seite 35) Sie können auswählen, ob die geschlossenen Untertitel muss eingegeben werden, bevor der Ländercode eingerichtet (Closed Captions) angezeigt werden sollen (S. 48), wenn wird.
  • Seite 37: Anzeige Einstellung

    SETUP-MENÜ [Video Ausgabe] Anzeige Einstellung Sie können die Videoausgabeauflösung unter [Composite], [HDMI Auto], [HDMI 1080p], [HDMI Die Werkseinstellungen sind mit einem Sternchen „ “ 1080i], [HDMI 720p], [HDMI 480p/576p] und [HDMI gekennzeichnet. 480i/576i] auswählen. Ist die Option auf [HDMI Auto] eingestellt, wird die Auflösung auf die für den I TV angeschlossenen Fernseher maximale Option eingerichtet.
  • Seite 38 SETUP-MENÜ [HDMI 1080p 24Hz] [Farbanpassung] Hierüber wird BD-Video mit einer Bildrate von 24 Hz in Sie können Helligkeit/Farbsätt/Farbton für jede Farbe HDMI 1080p 24Hz ausgegeben. Über diese Funktion (Rot/Grün/Blau/Gelb/Cyan/Magenta) anpassen. Um kann die Wiedergabe des Videos geglättet werden. Diese diese Funktion zu nutzen, setzen Sie [Video-Modus] Funktion ist verfügbar, wenn Ihr TV diese Funktion auf [Nutzer].
  • Seite 39: Audio-Einstellungen

    SETUP-MENÜ Audio-Einstellungen Die Werkseinstellungen sind mit einem Sternchen „ “ gekennzeichnet. I Audio-Ausgang [HDMI] Sie können den Ausgabemodus der HDMI-Buchse auswählen. Bitstream, PCM, Aus Hinweise • Wählen Sie [Aus], um den Ton über die Lautsprecher oder Kopfhörer auszugeben. • Über das HDMI-Kabel kann kein Ton vom iPod über das Gerät an das Fernsehgerät ausgegeben werden.
  • Seite 40: Übersicht Der Videoausgangsformate

    SETUP-MENÜ Übersicht der Videoausgangsformate Wenn [TV-System] auf [NTSC] eingestellt ist HDMI HDMI HDMI HDMI HDMI HDMI 1080p Auflösung Composite Auto 480i/576i 480p/576p 720p 1080i 24 Hz Andere Wiedergabe BD 1080p 24 Hz HDMI 480p Max. 480i 480p 720p 60 Hz 1080i 60 Hz 1080p 60 Hz Andere 1080p 60 Hz...
  • Seite 41: Software-Upgrade

    Gerät mit der neuesten Software betrieben werden kann. Ob ein Software-Upgrade verfügbar ist, erfahren Sie auf der Seite: http://download.yamaha.com/ Hinweis Entfernen Sie nicht das USB-Speichergerät, versetzen Sie das Gerät nicht in den Bereitschaftsmodus und ziehen Sie weder Netzkabel noch LAN-Kabel, während das Software-Upgrade...
  • Seite 42: Zusätzliche Informationen

    Lesen Sie in der nachfolgenden Tabelle nach, wenn das Gerät nicht korrekt funktioniert. Falls das aufgetretene Problem in der nachfolgenden Tabelle nicht aufgeführt ist oder die nachfolgenden Instruktionen nicht helfen, schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Netzstecker, und wenden Sie sich an den nächsten autorisierten Yamaha-Fachhändler oder Kundendienst. Allgemeines...
  • Seite 43: Radioempfang

    STÖRUNGSSUCHE Problem Ursache Abhilfe Seite Das Gerät schaltet Der Einschlaf-Timer ist eingestellt. Dabei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion. Schalten sich plötzlich ab. Sie das Gerät ein und geben Sie die Quelle erneut wieder. [Automatische Abschaltung] ist auf [Ein] Setzen Sie [Automatische Abschaltung] auf [Aus].
  • Seite 44: Ipod

    STÖRUNGSSUCHE iPod Hinweis Bei Übertragungsfehlern ohne Statusmeldung im Display der Frontblende dieses Geräts prüfen Sie die Verbindung zu Ihrem iPod (siehe Seite 11). Statusmeldung Ursache Abhilfe Seite Dieses Gerät ist dabei, den Anschluss des Wenn die Meldung auch weiterhin im Frontblende- —...
  • Seite 45: Usb

    STÖRUNGSSUCHE Problem Ursache Abhilfe Seite Der iPod wird nicht Der iPod ist nicht richtig angeschlossen. Schließen Sie den iPod über ein USB-Kabel korrekt an geladen. das Gerät an. Der iPod wird von diesem Gerät nicht Nur iPod classic, iPod nano (2., 3., 4., 5. und 6. Generation), unterstützt.
  • Seite 46 STÖRUNGSSUCHE Problem Ursache Abhilfe Seite Disc-Wiedergabe Die Disc ist nicht finalisiert. Die CD-R/RW, DVD+R/RW/R DL und DVD-R/RW/ startet nicht. R DL müssen jeweils finalisiert sein. Die Disc ist falsch herum eingelegt. Entnehmen Sie die Disc und legen Sie sie dann mit der —...
  • Seite 47: Fernbedienung

    STÖRUNGSSUCHE Fernbedienung Problem Ursache Abhilfe Seite Die Fernbedienung Die Fernbedienung wird außerhalb der Informationen zur Funktionsreichweite der Fernbedienung arbeitet oder „Verwendung der Fernbedienung“ Reichweite betätigt. finden Sie unter funktioniert nicht Der Fernbedienungssensor an diesem Ändern Sie die Beleuchtung oder die Ausrichtung des —...
  • Seite 48: Meldungen Auf Dem Bildschirm

    STÖRUNGSSUCHE Meldungen auf dem Bildschirm Die folgenden Meldungen erscheinen auf dem Fernsehschirm, falls die Disc, die Sie abspielen wollen, ungeeignet ist oder eine falsche Bedienung erfolgt. Fehlermeldung Ursache Abhilfe Seite Nicht unterstütztes Die Datei wird von diesem Gerät nicht Schlagen Sie unter „Mit diesem Gerät kompatible Format unterstützt.
  • Seite 49: Glossar

    GLOSSAR AIR SURROUND XTREME AVCHD Dieses Gerät setzt neue Technologien und Algorithmen AVCHD ist ein neues Format (Standard) für ein, die einen 5-Kanal Surroundsound nur mit HD-Camcorder zur Aufzeichnung und Wiedergabe Frontlautsprechern und ohne die Nutzung von von hochauflösenden Videobildern. Wandreflexionen ermöglichen.
  • Seite 50 GLOSSAR Deep Color Linearer PCM-Ton Deep Color bezieht sich auf den Einsatz Linearer PCM-Ton ist ein bei einer Audio-CD und unterschiedlicher Farbtiefen in der Anzeige, ab manchen DVD- und Blu-ray-Discs verwendetes den 24-Bit-Tiefen früherer Versionen der HDMI- Signalaufzeichnungsformat. Der Ton auf der Audio-CD Spezifikation.
  • Seite 51: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN PLAYER-BEREICH ALLGEMEINES • Netzspannung/-frequenz iPod/iPhone/iPad [Modelle für den Vertrieb in Europa] • Unterstützte iPod-/iPhone-/iPad-Geräte...... iPod classic, ........ 220 – 240 V Wechselspannung, 50/60 Hz iPod nano (2., 3., 4., 5. und 6. Generation), [Modelle für den Vertrieb in Asien] iPod touch (1., 2., 3.
  • Seite 52 TECHNISCHE DATEN I Urheberrecht • iPad, iPhone, iPod, iPod classic, iPod nano und iPod touch sind • Hergestellt unter Lizenz unter den US-Patentnr. 5,956,674; Markenzeichen der Apple Inc., eingetragen in den USA und 5,974,380; 6,226,616; 6,487,535; 7,212,872; 7,333,929; anderen Ländern. 7,392,195;...

Inhaltsverzeichnis