Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool AMB 868 Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

33933052D.fm Page 4 Friday, January 21, 2005 2:39 PM
GEBRAUCHSANWEISUNG
INVERTER-KLIMAANLAGE MIT
ÖKOGAS
VORBEREITUNGEN FÜR DEN EINSATZ
SICHERHEITSMASSNAHMEN
ERLÄUTERUNG DER KOMPONENTEN
FERNBEDIENUNG
BEDIENUNGSANLEITUNG
WARTUNG
FEHLERSUCHE
GERÄTESCHUTZ
INSTALLATIONSANLEITUNG
VERFÜGBARE MODELLE: 9K UND 12K BTU
Dieses Gerät ist entsprechend der europäischen Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und
Elektronikaltgeräte (waste electrical and electronic equipment - WEEE) gekennzeichnet.
Die Richtlinie gibt den Rahmen für eine EU-weit gültige Rücknahme und Verwertung der
Altgeräte vor.
4

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool AMB 868

  • Seite 1 33933052D.fm Page 4 Friday, January 21, 2005 2:39 PM GEBRAUCHSANWEISUNG INVERTER-KLIMAANLAGE MIT ÖKOGAS VORBEREITUNGEN FÜR DEN EINSATZ SICHERHEITSMASSNAHMEN ERLÄUTERUNG DER KOMPONENTEN FERNBEDIENUNG BEDIENUNGSANLEITUNG WARTUNG FEHLERSUCHE GERÄTESCHUTZ INSTALLATIONSANLEITUNG VERFÜGBARE MODELLE: 9K UND 12K BTU Dieses Gerät ist entsprechend der europäischen Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronikaltgeräte (waste electrical and electronic equipment - WEEE) gekennzeichnet.
  • Seite 2: Vorbereitungen Für Den Einsatz

    33933052D.fm Page 5 Friday, January 21, 2005 2:39 PM VORBEREITUNGEN FÜR DEN EINSATZ Vor dem Einsatz der Klimaanlage Folgendes prüfen und einstellen. • Programmierung der Fernbedienung Die Fernbedienung ist NICHT werksseitig auf NUR KÜHLEN oder HEIZEN eingestellt. Nach jedem Batteriewechsel an der Fernbedienung blinken im Display die Symbole für KÜHLEN und HEIZEN abwechselnd.
  • Seite 3: Erläuterung Der Komponenten

    33933052D.fm Page 6 Friday, January 21, 2005 2:39 PM ERLÄUTERUNG DER KOMPONENTEN Innengerät Außen-Einheit Innengerät Außen-Einheit - Lufteinlaß - Lufteinlaß - Frontdeckel M - Leitungen und Stromkabel - Bedienelement N - Drainageschlauch D - Anzeige Hinweis: Kondenswasser entsteht in den Betriebsarten KÜHLEN und TROCKNEN.
  • Seite 4: Betrieb Und Anzeige

    33933052D.fm Page 7 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Betrieb und Anzeige ON/OFF TIMER Notfall-Schalter Timer-Anzeige (gelb) Wird nur benutzt, wenn die Fernbedienung nicht Sie leuchtet, wenn der Timer aktiv ist. funktioniert. Netzspannungsanzeige (Rot) Betriebsanzeige (grün) Zeigt Strombedarf während des Betriebs und Leuchtet während des Betriebs.
  • Seite 5 33933052D.fm Page 8 Friday, January 21, 2005 2:39 PM FERNBEDIENUNG Die Fernbedienung überträgt die Signale zum Gerät. A. ON OFF (EIN/AUS) Taste Mit dieser Taste wird die Klimaanlage ein- oder ausgeschaltet. B. MODUS-Taste: Zur Wahl der Betriebsart. C. LÜFTER-Taste: Zur Einstellung der Lüfterdrehzahl auf Automatik, schnell, mittel oder langsam.
  • Seite 6 33933052D.fm Page 9 Friday, January 21, 2005 2:39 PM BEDIENUNGSANLEITUNG Betriebsarten 1. Auswahl der Betriebsart Nach jedem Drücken der Taste MODUS wechselt die Betriebsart in folgender Reihenfolge: KÜHLEN TROCKNEN NUR LÜFTER HEIZEN WICHTIG: Für Modelle ohne Heizpumpe ist die Betriebsart HEIZEN NICHT verfügbar. 2.
  • Seite 7 33933052D.fm Page 10 Friday, January 21, 2005 2:39 PM ù Horizontale Luftstromsteuerung (manuell) Verstellen Sie die Luftleitbleche der horizontalen Belüftungsklappe zur Änderung des Luftstroms wie gezeigt. Hinweis: Das hier gezeigt Gerät kann von Ihrer Ausführung abweichen. Verstellhebel für die horizontale Belüftungsklappe Wichtig: •...
  • Seite 8: Timer-Modus

    33933052D.fm Page 11 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Umgebungsmodus Wenn Sie diese Taste drücken, sendet die Fernbedienung alle 10 Minuten den aktuell um die Fernbedienung herum herrschenden Temperaturstand an das Innengerät. Bewahren Sie die Fernbedienung daher bitte an einem Ort auf, von dem sie Signale unbehindert an das Innengerät senden kann.
  • Seite 9: Turbo-Modus

    33933052D.fm Page 12 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Turbo-Modus Turbo-Kühlmodus • Mit dem TURBO-Modus wird die Schnellkühlung ein- und ausgeschaltet. Die Schnellkühlung arbeitet mit hoher Lüfterdrehzahl und automatischer Temperatureinstellung auf 18 °C. • Der TURBO-Modus kann aktiviert werden, wenn das Gerät läuft oder nur am Stromnetz angeschlossen ist.
  • Seite 10: Wartung

    33933052D.fm Page 13 Friday, January 21, 2005 2:39 PM WARTUNG Gerätewartung Netzstecker herausziehen Gerät vor dem Ziehen des Netzsteckers ausschalten. • Zur Entfernung des Frontdeckels diesen nach außen ziehen wie in Abbildung (a) Mit einem weichen, trockenen Tuch reinigen Ist das Gerät stark verschmutzt, mit lauwarmem Wasser (unter 40 °C) abwaschen.
  • Seite 11 33933052D.fm Page 14 Friday, January 21, 2005 2:39 PM GERÄTESCHUTZ Arbeitsweise Die Geräteschutzeinrichtung schaltet das Gerät bei den in der Tabelle gelisteten Ereignissen ab. Außentemperatur ist höher als 24 °C *HEATING (Heizen) Außentemperatur ist unter -7 °C Raumtemperatur ist über 27 °C Außentemperatur is über* 43 °C COOLING (Kühlen) Raumtemperatur ist unter 21 °C...
  • Seite 12: Installationsdiagramm

    33933052D.fm Page 15 Friday, January 21, 2005 2:39 PM INSTALLATIONSANLEITUNG Der Abstand zur Decke sollte mindestens 50 mm betragen Installationsdiagramm Der Abstand von der Wand sollte mindestens 50 mm betragen Der Abstand von der Wand sollte mindestens 50 mm betragen Der Abstand zum Boden mindestens 2.500 mm betragen Der Lufteinlaß...
  • Seite 13: Wahl Des Optimalen Aufstellungsortes

    33933052D.fm Page 16 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Wahl des optimalen Aufstellungsortes Innengerät Platz für die Anbringung des Innengeräts • Der Luftauslaß darf nicht zugestellt sein und die Luft muß in alle Richtungen zirkulieren können. Rohrlänge • Die Leitungen und eine Wandbohrung müssen unproblematisch max.
  • Seite 14 33933052D.fm Page 17 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Installation des Innengeräts Installation der Montageplatte Ab hier fällt die Leitung hier • Suchen Sie eine geeignete Stelle zur Montage der Platte entsprechend Leitung ab einhängen dem Aufstellort der Innenraum-Einheit und den Leitungen. •...
  • Seite 15: Dichtheitsprüfung Der Luftleitungen

    33933052D.fm Page 18 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Thermisch isolierte Leitung Große Leitung Thermische Isolierung der Leitungen: • Positionieren Sie den Drainageschlauch unterhalb der Leitungen. Stromkabel • Isoliermaterial: PE-Schaum mit mindestens 6 mm Stärke. HINWEIS: Der Drainageschlauch muß vom Kunden gestellt werden. Kleine •...
  • Seite 16 33933052D.fm Page 19 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Kabelanschluß Frontdeckel Klemme (innen) Innenraum-Einheit • Schließen Sie die Litzen des Stromkabels an den Klemmen der Innenraum-Einheit exakt so an, wie Sie es bei der Außen-Einheit getan haben. Innenraum-Einheit Schrank HINWEIS: (je nach Modell) Gehäuse Um an die Klemmleiste der Innenraum-Einheit zu gelangen, mu0 das Gehäuse abmontiert werden.
  • Seite 17 33933052D.fm Page 20 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Schaltplan Achten Sie darauf, dass die Kabelfarben und Klemmen der Außen-Einheit mit denen der Innenraum-Einheit übereinstimmen. 7 K,9 K,12 K,18 K Modell MIT HEIZPUMPE OHNE HEIZPUMPE Innengerät Außen-Einheit Innengerät Außen-Einheit Klemme Klemme Klemme Klemme...
  • Seite 18 33933052D.fm Page 21 Friday, January 21, 2005 2:39 PM Luftreinigung Feuchte Luft im Kühlmittelkreislauf kann zu Fehlfunktionen im Kompressor führen. Nach der Montage der Außen- und Innenraum-Einheit muß der Kühlmittelkreislauf entlüftet werden. Benutzen Sie dazu eine Vakuumpumpe, wie unten gezeigt. Vakuumpumpe Innengerät 2-Wegventil...

Diese Anleitung auch für:

9000 btu12000 btu