Whirlpool ADG1077 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
BITTE LESEN SIE ALLE ANWEISUNGEN VOR DEM
GEBRAUCH
WARNUNG:
Bitte befolgen Sie für den Gebrauch Ihres Geschirrspülers die
folgenden Sicherheitshinweise:
ANWEISUNGEN ZUR ERDUNG
• Dieses Gerät muss geerdet werden. Im Falle eines
fehlerhaften Funktionierens oder einer Störung verringert
die Erdung das Stromschlagrisiko, weil es für den
elektrischen Strom einen Weg mit geringerem Widerstand
gibt. Dieses Gerät ist mit einem Netzkabel ausgestattet,
das über ein Erdungskabel und einen Erdungsstecker
verfügt.
• Das Netzkabel muss in eine entsprechende Steckdose
eingeführt werden, die in Übereinstimmung mit den
geltenden Vorschriften und Gesetzen des Landes korrekt
installiert und geerdet ist.
WARNUNG:
Ein nicht korrekter Anschluss des Erdungskabels kann ein
Stromschlagrisiko zur Folge haben.
• Fragen Sie einen qualifizierten Elektriker oder
Kundendienstmitarbeiter um Rat, wenn Sie Zweifel an der
korrekten Erdung des Gerätes haben. Verändern Sie den
mit dem Gerät mitgelieferten Stecker nicht, wenn er nicht
in die Steckdose passt. Lassen Sie eine korrekte Steckdose
von einem qualifizierten Elektriker legen.
WARNUNG:
KORREKTE VERWENDUNG
• Setzen oder stellen Sie sich nicht auf die Tür oder einen
Geschirrkorb des Geschirrspülers.
• Verwenden Sie Ihren Geschirrspüler erst, wenn alle
Verkleidungspaneele korrekt angebracht sind. Öffnen Sie
die Tür Ihres Geschirrspülers beim Betrieb nur sehr
vorsichtig, denn es kann Wasser heraus spritzen.
• Legen oder stellen Sie keine schweren Gegenstände auf
der geöffneten Tür ab. Das Gerät könnte nach vorn
kippen.
• Bitte beachten Sie beim Beladen:
1) Platzieren Sie scharfe Gegenstände so, dass die
Türdichtung nicht beschädigt werden kann;
2) Warnung: Messer und andere Utensilien mit scharfen
Spitzen sind mit der Spitze nach unten in den Besteckkorb
oder waagerecht in die Körbe zu legen.
• Kunststoffteile sind so einzusortieren, dass sie nicht mit
dem Heizelement in Berührung kommen können. (Diese
Anweisung gilt nur für Geräte mit sichtbarem
Heizelement.)
• Vergewissern Sie sich nach jedem Spülprogramm, dass der
Spülmittelspender leer ist.
• Spülen Sie nur solche Kunststoffgegenstände im
Geschirrspüler, die eindeutig als Spülmaschinen geeignet
oder ähnlich markiert sind. Bei Kunststoffgegenständen
ohne entsprechende Markierung prüfen Sie bitte die
Herstellerempfehlungen.
• Verwenden Sie nur Reinigungsmittel und
Klarspülerzusätze, die für einen Automatik-Geschirrspüler
geeignet sind.
• Verwenden Sie keinesfalls Seife, Waschmittel oder
Handwasch-Spülmittel in Ihrem Geschirrspüler. Bewahren
Sie diese Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern
auf.
• Bewahren Sie Reiniger und Klarspüler stets außer
Reichweite von Kinder auf und halten Sie Kinder von der
geöffneten Tür des Geschirrspülers fern, denn es könnten
sich noch Reinigerreste darin befinden.
• Das Gerät darf von Personen (einschließlich Kindern) mit
herabgesetzten physischen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten und Mangel an Erfahrung und Kenntnissen nur
unter Aufsicht oder nach ausreichender Einweisung durch
eine für ihre Sicherheit verantwortliche Person benutzt
werden.
• Kinder sollten sorgsam beaufsichtigt werden, so dass sie
nicht mit dem Gerät spielen können.
• Spülmaschinenreiniger sind stark alkalisch. Sie herunter zu
schlucken ist extrem gefährlich. Vermeiden Sie den
Kontakt mit der Haut und den Augen und halten Sie
Kinder von dem Geschirrspüler fern, wenn die Tür
geöffnet ist.
• Lassen Sie die Tür nicht ganz offen stehen, da dies eine
Stolperfalle darstellt.
• Wenn das Stromkabel beschädigt ist, muss es vom
Hersteller oder von einer empfohlenen
Kundendienststelle bzw. von ähnlich geschultem
Fachpersonal ausgetauscht werden, um Gefahren zu
vermeiden.
• Wenn Sie eine Spülmaschine außer Betrieb nehmen oder
entsorgen, entfernen Sie die Tür des Spülraums.
• Bitte entsorgen Sie das gesamte Verpackungsmaterial
korrekt.
• Benutzen Sie den Geschirrspüler nur für die ihm
zugedachte Funktion.
• Während der Aufstellung des Geräts darf das Netzkabel
nicht verbogen, geknickt oder platt getreten werden.
Keine Veränderungen an den Bedienelementen
vornehmen.
• Dieses Gerät muss mit neuen Schläuchen an die
Wasserzuleitung angeschlossen werden; die
Wiederverwendung von alten Schläuchen ist nicht zulässig.
• Maximal können 10 Maßgedecke gespült werden.
• Der maximal zulässige Einlasswasserdruck beträgt 1Mpa.
• Der minimal zulässige Einlasswasserdruck beträgt
0.04Mpa.
BITTE LESEN UND BEFOLGEN SIE DIESE
SICHERHEITSINFORMATIONEN SORGFÄLTIG
BEWAHREN SIE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG
AUF
4

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Whirlpool ADG1077

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool ADG1077

  • Seite 1 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE BITTE LESEN SIE ALLE ANWEISUNGEN VOR DEM Geschirrspüler, die eindeutig als Spülmaschinen geeignet oder ähnlich markiert sind. Bei Kunststoffgegenständen GEBRAUCH ohne entsprechende Markierung prüfen Sie bitte die WARNUNG: Herstellerempfehlungen. • Verwenden Sie nur Reinigungsmittel und Klarspülerzusätze, die für einen Automatik-Geschirrspüler Bitte befolgen Sie für den Gebrauch Ihres Geschirrspülers die geeignet sind.
  • Seite 2: Hinweise Zum Umweltschutz

    HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ • Dieses Gerät bestehen aus recyclingfähigem oder wieder verwertbarem Material. Es muss gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt werden. Vor dem Entsorgen/Verschrotten den Netzstecker ziehen und das Netzkabel durchschneiden, um das Gerät unbrauchbar zu machen. • Wenden Sie sich für weitere Informationen hinsichtlich Entsorgung, Wiederverwertung und Recycling des Gerätes an die zuständigen lokalen Behörden, an die städtische Müllabfuhr oder an Ihren Fachhändler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
  • Seite 3 BEDIENUNGSANLEITUNG WICHTIG. Bitte lesen Sie die gesamte Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch Ihres Geschirrspülers aufmerksam durch, um die beste Leistung mit dem Gerät zu erzielen. Bedienfeld 1 3 in 1 Anzeigeleuchte / 3in1 Funktionstaste: Zur Spülprogramms. Auswahl und Anzeige von 3 in 1. 5 Start/Reset-Taste: Zum Starten des 2 Sichtscheibe: Programmrestzeit, Startvorwahl, ausgewählten Spülprogramms oder zum...
  • Seite 4: Vor Dem Ersten Gebrauch

    VOR DEM ERSTEN GEBRAUCH Vor dem ersten Gebrauch Ihres Geschirrspülers: A. Stellen Sie den Wasserenthärter ein. B. Geben Sie 1,5 Kg Salz für Geschirrspüler zu und füllen dann den Salzbehälter mit Wasser C. Füllen Sie den Klarspülerspender auf D. Füllen Sie Reiniger ein A.
  • Seite 5: Salz In Den Salzbehälter Oder Dispenser Einfüllen

    B. Salz in den Salzbehälter oder Dispenser einfüllen Bitte verwenden Sie nur Spezialsalz für Geschirrspüler. Der Salzbehälter befindet sich unter dem Unterkorb und ist wie im Folgenden beschrieben mit Salz zu befüllen: Achtung • Benutzen Sie ausschließlich spezielles Regeneriersalz für Geschirrspüler. Jeder andere Typ von Salz, insbesondere Speisesalz, beschädigt den Wasserenthärter und ist nicht für die Verwendung im Geschirrspüler geeignet.
  • Seite 6 C. Füllen Sie den Klarspülerspender auf Klarspülerspender Während des letzten Klarspülgangs gibt das Gerät den Klarspüler frei, der die Bildung von Wassertropfen und damit von Flecken und Schlieren auf dem Geschirr verhindert. Er lässt das Wasser auch schnell vom Geschirr ablaufen und sorgt so für ein schnelleres Trocknen. Ihr Geschirrspüler ist für die Verwendung von flüssigem Klarspüler konstruiert.
  • Seite 7 1. Zum Öffnen des Dispensers drehen Sie den Deckel auf "open" (offen) (linker) Pfeil und heben den Deckel heraus. 2. Gießen Sie den Klarspüler vorsichtig in den Klarspülerdispenser, um diesen nicht zu überfüllen. 3. Setzen Sie den Deckel dann so auf, dass der Pfeil auf die Markierung "open"...
  • Seite 8: Funktion Des Reinigers

    D. Funktion des Reinigers Reiniger mit chemischen Inhaltsstoffen sind nötig, um Schmutz und Verunreinigungen zu lösen und aus dem Geschirrspüler zu entfernen. Für diesen Zweck sind die meisten handelsüblichen Marken-Reiniger geeignet. Reiniger Es gibt drei Sorten Reiniger 1. Mit Phosphat und mit Chlor 2.
  • Seite 9 HINWEIS: • Falls der Deckel geschlossen ist: drücken Sie die Entriegelungstaste. Der Deckel springt dann auf. • Geben Sie den Reiniger immer erst direkt vor dem Start des Spülprogramms zu. • Verwenden Sie nur Marken-Reiniger für Ihren Geschirrspüler. WARNUNG: Reiniger für Geschirrspüler ist korrosiv! Halten Sie Kinder unbedingt davon entfernt und bewahren Sie ihn für Kinder unzugänglich auf.
  • Seite 10 So benutzen Sie die Funktion 3 in 1 Ihr Geschirrspüler besitzt eine Funktion 3 in 1; dabei müssen Salz und Klarspüler extra zugegeben werden, da sie bereits in der 3 in 1 Tablette enthalten sind. Der Geschirrspüler wird mit einem 3 in 1 Tablettenbehälter als Zubehör geliefert.
  • Seite 11 GESCHIRRSPÜLERKÖRBE BELADEN Für die beste Leistung des Geschirrspülers befolgen Sie bitte diese Richtlinien zum Beladen. Die Funktionen und das Erscheinungsbild der Geschirr- und Besteckkörbe kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Bitte beachten Sie Folgendes vor und nach dem Beladen der Geschirrkörbe Kratzen Sie grobe Speisereste ab.
  • Seite 12 Unterkorb beladen Wir empfehlen, große, schwer zu reinigende Teile in den Unterkorb zu legen: Töpfe, Pfannen, Deckel, Teller, Platten und Schüsseln, wie rechts abgebildet. Teller, Platten und Deckel sollten seitlich in den Gestellen eingeordnet werden, um die Drehung des oberen Sprüharms nicht zu behindern. Töpfe, Servierschüsseln usw.
  • Seite 13 Besteckkorb Das Besteck sollte mit den Griffen nach unten in den Besteckkorb sortiert werden. Falls das Gestell seitliche Körbe besitzt, sollten die Löffel separat in die entsprechenden Schlitze eingesteckt werden; besonders lange Utensilien sollten waagerecht vorn im Oberkorb wie in der Abbildung gezeigt einsortiert werden.
  • Seite 14: Starten Eines Spülprogramms

    STARTEN EINES SPÜLPROGRAMMS Waschzyklus-Tabelle HINWEIS • Bedeutung: es muss Klarspüler in den Klarspülerdosierer nachgefüllt werden. • * En50242: Dieses Programm ist ein Testprogramm; die Einstellung für den Klarspüldosierer wird für Position 6 empfohlen. • Der Stromverbrauch in Aus-Stellung beträgt 0 W, in Standby 0,73 W. Reiniger Informationen zur Beschreibung...
  • Seite 15 Gerät einschalten Spülprogramm starten 1. Ziehen Sie den Unter- und den Oberkorb heraus, laden Sie das Geschirr ein und schieben Sie die Körbe zurück. Beladen Sie immer zuerst den Unterkorb und danach den Oberkorb (siehe den Abschnitt "Geschirrspüler beladen"). 2. Geben Sie den Reiniger hinein (siehe den Abschnitt "Salz, Reiniger und Klarspüler). 3.
  • Seite 16: Pflege Und Wartung

    PFLEGE UND WARTUNG Filtersystem Der Filter verhindert, dass grobe Speisereste oder andere Gegenstände in die Pumpe gelangen können. Die Speisereste können den Filter zusetzen; in diesem Fall muss er heraus genommen und gereinigt werden. Das Filtersystem besteht aus einem Grobfilter, einem Flachfilter (Hauptfilter), und einem Mikrofilter (Feinfilter).
  • Seite 17: Geschirrspülerpflege

    Anmerkungen: • Prüfen Sie die Filter nach jedem Spülprogramm, ob Sie zugesetzt sind. • Durch Herausschrauben des Grobfilters kann das Filtersystem heraus genommen werden. Entfernen Sie alle Speisereste und spülen Sie die Filter unter fließendem Wasser ab. HINWEIS: Das gesamte Filtersystem sollte ein Mal pro Woche gereinigt werden. Reinigung des Filters Benutzen Sie eine Reinigungsbürste zur Reinigung des Grob- und Feinfilters.
  • Seite 18 Reinigung der Sprüharme Die Sprüharme müssen regelmäßig gereinigt werden damit Kalkansammlungen aus dem harten Wasser entfernt und ein Zusetzen der Sprüharmdüsen und Lager verhindert wird. Für Losschrauben optimale Spülwirkung empfehlen wir, die Sprüharmdüsen regelmäßig mit einer Nadel zu reinigen. So bleibt Ihr Geschirrspüler leistungsfähig •...
  • Seite 19: Installationsvorbereitung

    MONTAGEANLEITUNG ACHTUNG Die Installation der Leitungen und der elektrischen Vorrichtungen muss durch qualifizierte Fachkräfte durchgeführt werden. WARNUNG: Gefahr des Elektroschocks Der Stecker darf vor der Installation des Geschirrspülers nicht in die Steckdose gesteckt werden. Wird dies nicht beachtet, kann es zu einem Elektroschock oder Tod kommen. Installationsvorbereitung Der Aufstellungsort des Geschirrspülers sollte sich neben der Wasserzuleitung und den Ablaufschläuchen und einer Steckdose befinden.
  • Seite 20: Abmessungen Der Blende Und Installation

    Abbildung 2 Mindestplatzanforderung bei geöffneter Tür. Geschirrspüler Küchenmöbel Tür des Geschirrspülers Mindestplatzanforderung von 50 mm Abmessungen der Blende und Installation 1. Die Holzblende kann wie in Abbildung 3 gezeigt montiert werden. Stelle Sie eine Küchenmöbeltür gemäß dem Diagramm mit einem Gewicht bis 4 kg her. Die Länge der Blende muss zwischen 537-587 mm liegen und darf 587 mm nicht überschreiten.
  • Seite 21 2. Installieren Sie den Haken der Holzblende und setzen Sie den Haken in den Schlitz der Geschirrspüleraußentür ein (siehe Abbildung 4a). Nach der korrekten Ausrichtung der Blende ist diese an der Außentür mit Schrauben und Bolzen zu sichern (siehe Abbildung 4b). Abbildung 4a Installation der Sichtblende.
  • Seite 22: Einstellung Der Türfederspannung

    Einstellung der Türfederspannung Die Türfedern sind werkseitig auf die korrekte Spannung für die Außentür eingestellt. Nach dem Einbau der Sichtblende muss die Türfederspannung eingestellt werden. Drehen Sie die Einstellschraube so, dass der Verstellmechanismus das Stahlseil entsprechend anzieht oder lockert (siehe Abbildung 5). Die Türfederspannung ist dann korrekt, wenn die Tür bei voll geöffneter Position waagerecht bleibt, sich jedoch leicht schließen lässt, wenn man es nur leicht mit einem Finger versucht.
  • Seite 23: Installation Des Geschirrspülers - Schritt Für Schritt

    Installation des Geschirrspülers - Schritt für Schritt 1. Installieren Sie die Küchenmöbeltür an der Außentür des Geschirrspülers mit den mitgelieferten Haltern. Siehe die Schablone zur Positionierung der Halter. 2. Stellen Sie die Federspannung der Türfedern mit einem Inbusschlüssel ein, den Sie im Uhrzeigersinn zum Anziehen der rechten und linken Türfedern drehen.
  • Seite 24: Elektrischer Anschluss

    Damit der Geschirrspüler die optimale Leistung bringt und zuverlässig funktioniert, muss er korrekt waagerecht ausgerichtet sein. 1. Setzen Sie die Wasserwaage auf die Tür und die Korbschiene in der Wanne wie abgebildet, um zu prüfen, ob der Geschirrspüler waagerecht ausgerichtet ist. 2.
  • Seite 25: Geschirrspüler Starten

    WARNUNG: Ein unsachgemäßer Anschluss des Geräte-Erdleiters kann zum Risiko eines Elektroschocks führen. Fragen Sie einen qualifizierten Elektriker oder Kundendienstmitarbeiter um Rat, wenn Sie Zweifel an der korrekten Erdung des Gerätes haben. Verändern Sie den mit dem Gerät mitgelieferten Stecker nicht, wenn er nicht in die Steckdose passt.
  • Seite 26: Erst Einmal Selbst Prüfen

    ERST EINMAL SELBST PRÜFEN Bevor Sie den Kundendienst rufen Auf den Tabellen der folgenden Seiten finden Sie geeignete Hilfestellung, damit Sie unter Umständen den Kundendienst nicht rufen müssen. Technische Störungen Problem Mögliche Ursachen Abhilfe Der Geschirrspüler Sicherung durchgebrannt, oder Sicherung ersetzen oder Schutz zurück setzen Im Stromkreis des startet nicht Schütz Geschirrspülers darf kein weiteres Gerät angeschlossen sein...
  • Seite 27 Geräusch Störung Mögliche Ursachen Abhilfe Klopfendes Ein Sprüharm schlägt an Unterbrechen Sie das Programm und sortieren Sie die Geräusch im ein Teil in einem Korb. Teile neu ein, durch die sich der Sprüharm nicht mehr Geschirrspüler drehen kann. Ratterndes Geschirrteile bewegen sich Unterbrechen Sie das Programm und sortieren Sie die Geräusch im lose im Geschirrspüler...
  • Seite 28 Unbefriedigendes Trocknungsergebnis Störung Mögliche Ursachen Abhilfe Das Geschirr Falsche Beladung Den Geschirrspüler wie in der Bedienungsanleitung trocknet nicht beschrieben beladen. richtig Zu wenig Klarspüler Klarspülermenge erhöhen / Klarspülerspender befüllen. Geschirr wurde zu früh Den Geschirrspüler nicht sofort nach dem ausgeräumt Spülprogramm ausräumen.
  • Seite 29 TECHNISCHE INFORMATIONEN Höhe 820 mm (einstellbar + 60 mm) Breite 445 mm Tiefe 560 mm Spannung angeschlossener Verbraucher Siehe Datenplakette Wasserdruck 0.04-1.0 MPa Heißwasseranschluss Max. 60 °C Spannungsversorgung Siehe Datenplakette Beladung 10 Maßgedecke...