Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux F 65042 UW 0 P Benutzerinformation

Vorschau ausblenden

Werbung

FAVORIT 65042 U
DE GESCHIRRSPÜLER
BENUTZERINFORMATION

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für AEG Electrolux F 65042 UW 0 P

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux F 65042 UW 0 P

  • Seite 1 FAVORIT 65042 U DE GESCHIRRSPÜLER BENUTZERINFORMATION...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    www.aeg.com INHALT 4 SICHERHEITSHINWEISE 6 GERÄTEBESCHREIBUNG 7 BEDIENFELD 8 PROGRAMME 10 OPTIONEN 11 VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME 14 TÄGLICHER GEBRAUCH 16 TIPPS UND HINWEISE 17 REINIGUNG UND PFLEGE 18 FEHLERSUCHE 19 TECHNISCHE DATEN UMWELTTIPPS Recyceln Sie Materialien mit dem Symbol .
  • Seite 3 DEUTSCH FÜR PERFEKTE ERGEBNISSE Danke, dass Sie sich für dieses AEG Produkt entschieden haben. Wir haben es geschaffen, damit Sie viele Jahre von seiner ausgezeichneten Leistung und den innovativen Technologien, die Ihnen das Leben erleichtern, profitieren können. Es ist mit Funktionen ausgestattet, die in gewöhnlichen Geräten nicht vorhanden sind. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit zum Lesen, um seine Vorzüge kennen zu lernen.
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    www.aeg.com SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie die mitgelieferte Anleitung Wasseranschluss sorgfältig vor der Montage und dem ers- • Achten Sie darauf, die Wasserschläuche ten Gebrauch des Geräts durch. Der Her- nicht zu beschädigen. steller ist nicht dafür verantwortlich, wenn eine fehlerhafte Montage oder Verwen- •...
  • Seite 5 DEUTSCH den Sie sich zum Austausch des be- WARNUNG! schädigten Netzkabels an den Kunden- Stromschlag-, Brand- und Ver- dienst oder einen Elektriker. brennungsgefahr. • Stecken Sie den Netzstecker erst nach • Platzieren Sie keine entflammbaren Abschluss der Montage in die Steckdo- Produkte oder Gegenstände, die mit se.
  • Seite 6: Gerätebeschreibung

    www.aeg.com GERÄTEBESCHREIBUNG Oberer Sprüharm Mittlerer Sprüharm Unterer Sprüharm Filter Typenschild Salzbehälter Wasserhärtestufen-Wähler Klarspülmittel-Dosierer Waschmittelschublade Besteckkorb Unterkorb Oberkorb...
  • Seite 7: Bedienfeld

    DEUTSCH BEDIENFELD A B C Taste „Ein/Aus“ Delay-Taste Program-Taste Start-Taste Programm-Kontrolllampen Kontrolllampen Display Option-Taste Kontrolllampen Beschreibung Kontrolllampe „Multitab“. Kontrolllampe „ExtraHygiene“. Kontrolllampe „Hauptspülgang“. Kontrolllampe „Klarspülphase“. Kontrolllampe „Trocknungsphase“. Kontrolllampe „Programmende“. Kontrolllampe „Klarspülmittel“. Diese Kontrolllam- pe erlischt während des Programmbetriebs. Kontrolllampe „Salz“. Diese Kontrolllampe erlischt während des Programmbetriebs.
  • Seite 8: Programme

    www.aeg.com PROGRAMME Programm Verschmutzungs- Programm- Optionen grad phasen Beladung Alle Vorspülen ExtraHygiene Geschirr, Besteck, Hauptspülgang von Töpfe und Pfannen 45 °C bis 70 °C Spülgänge Trocknen Stark verschmutzt Vorspülen Geschirr, Besteck, Hauptspülgang 70 °C Töpfe und Pfannen Spülgänge Trocknen Normal ver- Vorspülen schmutzt Hauptspülgang 50 °C...
  • Seite 9 DEUTSCH 1) Druck und Temperatur des Wassers, die Schwankungen in der Stromversorgung, die ausgewählten Optionen und die Geschirrmenge können die Programmdauer und die Verbrauchswerte verändern. Hinweise für Prüfinstitute Möchten Sie Informationen zum Leistungstest erhalten, schicken Sie eine E-Mail an: info.test@dishwasher-production.com Notieren Sie die Produktnummer (PNC), die Sie auf dem Typenschild finden.
  • Seite 10: Optionen

    10 www.aeg.com OPTIONEN Schalten Sie die Optionen vor EXTRAHYGIENE dem Programmstart ein oder aus. Diese Option sorgt für hygienischere Er- Sie können die Optionen nicht gebnisse. Während der Spülphase wird ein- oder ausschalten, wenn ein die Temperatur für 10 bis 14 Minuten auf Programm angelaufen ist.
  • Seite 11: Vor Der Ersten Inbetriebnahme

    DEUTSCH VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME 1. Prüfen Sie, ob der Wasserenthärter 4. Drehen Sie den Wasserhahn auf. entsprechend der Wasserhärte in Ih- 5. Möglicherweise haben sich im Gerät rem Gebiet eingestellt ist. Passen Sie Rückstände angesammelt. Starten Sie die Einstellung bei Bedarf entspre- ein Programm, um diese zu entfernen.
  • Seite 12 12 www.aeg.com Manuelle Einstellung Stellen Sie den Wasserhärtestufen-Wähler auf Stufe 1 oder 2. • Die Kontrolllampen (B) und (C) erlö- schen. Elektronische Einstellung • Die Kontrolllampe (A) blinkt weiter- 1. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um das hin. Gerät einzuschalten. • Das Display zeigt die Einstellung 2.
  • Seite 13 DEUTSCH FÜLLEN DES KLARSPÜLMITTEL-DOSIERERS Drücken Sie die Entriegelungstaste (D), um den Deckel (C) zu öffnen. Füllen Sie den Klarspülmittel-Dosierer (A) nicht über die Marke „max“ hi- naus. Wischen Sie verschüttetes Klarspül- mittel mit einem saugfähigen Tuch auf, um zu große Schaumbildung zu vermeiden.
  • Seite 14: Täglicher Gebrauch

    14 www.aeg.com TÄGLICHER GEBRAUCH 1. Drehen Sie den Wasserhahn auf. • Leuchtet die Kontrolllampe „Klar- spülmittel“, füllen Sie den Klarspül- 2. Drücken Sie die Taste „Ein/Aus“, um mittel-Dosierer. das Gerät einzuschalten. Stellen Sie si- cher, dass sich das Gerät im Einstell- 3.
  • Seite 15 DEUTSCH 2. Drücken Sie die Taste Delay wieder- Am Programmende holt, bis im Display die gewünschte Wenn das Programm beendet ist, leuch- Zeitvorwahl angezeigt wird (zwischen 1 tet die Kontrolllampe „Programmende“ und 24 Stunden). und das Display zeigt 0 an. •...
  • Seite 16: Tipps Und Hinweise

    16 www.aeg.com TIPPS UND HINWEISE DER WASSERENTHÄRTER VERWENDUNG VON SALZ, KLARSPÜLMITTEL UND Hartes Wasser enthält viele Mineralien, REINIGUNGSMITTEL die das Gerät beschädigen können und zu schlechten Spülergebnissen führen. • Verwenden Sie nur Salz, Klarspülmittel Der Wasserenthärter neutralisiert diese und Reinigungsmittel für Geschirrspü- Mineralien.
  • Seite 17: Reinigung Und Pflege

    DEUTSCH REINIGUNG UND PFLEGE WARNUNG! Verschmutzte Filter und verstopfte Schalten Sie vor Reinigungsarbei- Sprüharme beeinträchtigen das ten immer das Gerät aus und zie- Spülergebnis. hen Sie den Netzstecker aus der Prüfen Sie die Filter regelmäßig Steckdose. und reinigen Sie diese, falls nötig. REINIGEN DER FILTER Drehen Sie den Filter (A) nach links und nehmen Sie ihn he-...
  • Seite 18: Fehlersuche

    18 www.aeg.com FEHLERSUCHE Das Gerät startet nicht oder bleibt wäh- • - Das Gerät pumpt das Wasser rend des Betriebs stehen. nicht ab. Versuchen Sie zunächst selbst eine Lö- • - Die Aquasafe-Einrichtung ist aus- sung für das Problem zu finden (siehe Ta- gelöst.
  • Seite 19: Technische Daten

    DEUTSCH Tritt das Problem erneut auf, wenden Sie men mit den Kombi-Reinigungstablet- sich an den Kundendienst. ten. Wenn das Display andere Alarmcodes an- Mögliche andere Ursachen finden zeigt, wenden Sie sich an den Kunden- Sie unter „Tipps und Hinweise“. dienst. Einschalten des Klarspülmittel- DIE SPÜL- UND Dosierers bei eingeschalteter...
  • Seite 20 20 www.aeg.com 1) Schließen Sie den Zulaufschlauch an einen Wasserhahn mit einem 3/4"-Außengewinde an. 2) Wenn Sie Heißwasser mit umweltfreundlichen, alternativen Energiequellen (z. B. Solaranlagen oder Windkraft) aufbereiten, können Sie durch den Anschluss des Geräts an die Heißwasserversorgung Energie sparen.
  • Seite 21 DEUTSCH...
  • Seite 22 22 www.aeg.com...
  • Seite 23 DEUTSCH...
  • Seite 24 www.aeg.com/shop 117921330-A-042012...