Pioneer DVR-320-S Bedienungsanleitung

  • / 110 von 110
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
DVD-Recorder
DVR-220
DVR-320
Bedieungsanleitung
4.7
4.7

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Pioneer DVR-320-S

Seite 1

DVD-Recorder DVR-220 DVR-320 Bedieungsanleitung...

Seite 2

WICHTIG CAUTION RISK OF ELECTRIC SHOCK DO NOT OPEN Das Blitzsymbol in einem Dreieck weist den ACHTUNG: Ein Ausrufezeichen in einem Dreieck weist Benutzer darauf hin, dass eine UM SICH NICHT DER GEFAHR EINES den Benutzer auf wichtige Bedienungs- und Berührungsgefahr mit nicht isolierten Teilen ELEKTRISCHEN SCHLAGES AUSZUSETZEN, Wartungsanweisungen in den Dokumenten...

Seite 3

Ein beschädigtes Netzkabel kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen. Prüfen Sie das Netzkabel von Zeit zu Zeit. Sollte es beschädigt sein, wenden Sie sich an Ihre nächste autorisierte PIONEER-Kundendienststelle oder Ihren Händler, um es zu ersetzen. S002_Ge...

Seite 4 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt 01 Bevor Sie beginnen Umschalten von DVD-Tonspuren ....42 Umschalten des Audiokanals....43 Merkmale .

Seite 5

11 Das Menü „Video/Audio Adjust“ Einstellen der Bildqualität für den TV-Tuner und die externen Eingänge......75 Einstellen der Bildqualität für Disc-Wiedergabe.

Seite 6 : Bevor Sie Beginnen, Merkmale

Bevor Sie beginnen Kapitel 1 Bevor Sie beginnen • Programmieren von bis zu 32 Timeraufnahmen Auf Wunsch kann der Recorder mit Hilfe des Merkmale ShowView™ -Systems bis zu einem Monat im Voraus bequem auf die Aufzeichnung von bis zu 32 Programmen •...

Seite 7

Aufnahme im ‘DVD-Video-Format’: Die Verwendung des DVD-Video-Formats für Aufnahmen auf DVD-R- und DVD-RW-Discs wird mit Aufnahme im ‘Video- Modus’ auf DVD-Recordern von Pioneer bezeichnet. Da die Unterstützung der Wiedergabe von DVD-R/DVD- RW-Discs für Hersteller von DVD-Wiedergabegeräten optional ist, gibt es DVD-Wiedergabegeräte, die keine im DVD-Video-Format bespielte DVD-R- oder DVD-RW- Discs abspielen.

Seite 8 : Lieferumfang, Einlegen Der Batterien In Die Fernbedienung, Gebrauch Der Fernbedienung

Wirkungsbereichs und Winkels, wie in der Abbildung gezeigt. Schließen Sie den Deckel wieder. • Dieser Recorder kann über den Fernbedienungssensor einer anderen Pioneer- Komponente gesteuert werden, wenn diese an die Buchse CONTROL IN an der Rückwand angeschlossen wird. Weitere Informationen finden Hinweis Sie unter Anschlüsse an der Rückwand auf Seite 11.

Seite 9 : Disc-/inhaltformat-Wiedergabekompatibilität

Bevor Sie beginnen * Kompatibel mit ISO 9660 Level 1 oder 2. Physisches Format für CD: Mode1, Mode2 XA Form1. Die Disc-/Inhaltformat- Dateisysteme Romeo und Joliet sind beide mit diesem Wiedergabekompatibilität Recorder kompatibel. • Multi-Session-Wiedergabe: Ja (außer CD-Audio und Allgemeine Disc-Kompatibilität Video CD/Super VCD) Dieser Recorder ist mit verschiedenen Disctypen •...

Seite 10

Produktmerkmal, das die Wiedergabe von DVD-RW- Standbilddateien Discs, die im VR-Modus bespielt wurden, ermöglicht. *Von Digitalkameras verwendetes Dateiformat Beachten Sie, dass Pioneer nicht garantieren kann, • Abtastverhältnis: 4:4:4, 4:4:2, 4:2:0 dass mit diesem Recorder bespielte Discs auf anderen • Horizontale Auflösung: 160 – 5.120 Pixel Playern abspielbar sind.

Seite 11 : Anschlüsse, Anschlüsse An Der Rückwand, Anschlüsse An Der Frontplatte

Dient zur Steuerung dieses Recorders über den Fernbedienungssensor einer anderen Pioneer- Komponente mit einer Buchse CONTROL OUT, die das Pioneer-Zeichen  trägt. Verbinden Sie die Buchse CONTROL OUT der anderen Komponente über ein Ministeckerkabel mit der Buchse CONTROL IN dieses Recorders.

Seite 12 : Sondermerkmale Für Den Einsatz Mit Kompatiblen Fernsehgeräten

Anschlüsse Hinweis Sondermerkmale für den Einsatz mit • Weitere Einzelheiten und kompatiblen Fernsehgeräten Kompatibilitätsinformationen entnehmen Sie bitte ebenfalls der Bedienungsanleitung Ihres Wenn dieser Recorder über ein voll durchgepoltes 21- Fernsehgeräts. poliges SCART-Kabel (nicht mitgeliefert) an ein Fernsehgerät angeschlossen wird, das die Funktionen T- V Link, EasyLink, MegaLogic, SMARTLINK, Q-Link, DATA LOGIC oder NexTView Link bietet, stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:...

Seite 13 : Einfache Anschlüsse

Anschlüsse Einfache Anschlüsse Bei den nachfolgend beschriebenen Anschlüssen handelt es sich um grundlegende Anschlüsse, die es Ihnen ermöglichen, Fernsehprogramme anzuschauen und aufzuzeichnen und Discs abzuspielen. Weitere Anschlussarten werden ab der folgenden Seite beschrieben. Wichtig • Für diese Anschlüsse werden SCART-Kabel (nicht mitgeliefert) verwendet. Besitzt Ihr Fernsehgerät (oder Videorecorder) keine SCART-Buchse, wenden Sie das auf der folgenden Seite beschriebene Anschlussverfahren mit dem mitgelieferten Audio/Video-Kabel an.

Seite 14 : Verwendung Anderer Audio/video-Anschlussarten

Anschlüsse Verwendung anderer Audio/Video-Anschlussarten Falls Sie Ihr Fernsehgerät nicht über die SCART-AV-Buchse an diesen Recorder anschließen können, besitzt er auch normale Audio/Video-Ausgangsbuchsen sowie einen S-Video-Ausgang. Verwendung des mitgelieferten Audio/ Verwendung des S-Video-Ausgangs Video-Kabels AUDIO INPUT AUDIO S-VIDEO INPUT INPUT VIDEO INPUT Fernseher Fernseher...

Seite 15 : Anschluss An Einen Kabeltuner Oder Satellitenreceiver

Anschlüsse Anschluss an einen Kabeltuner oder Satellitenreceiver Wenn Sie einen Kabel- oder Satellitenreceiver mit eingebautem Decoder besitzen, schließen Sie ihn gemäß der Beschreibung auf dieser Seite an diesen Recorder und Ihr Fernsehgerät an. Wenn Sie einen getrennten Decoder für Ihren Kabel-/Satellitenreceiver verwenden, schließen Sie ihn gemäß der Beschreibung auf der folgenden Seite an. Das auf dieser Seite beschriebene Anschlussverfahren ermöglicht Folgendes: •...

Seite 16 : Anschluss Eines Externen Decoders (1)

Anschlüsse Anschluss eines externen Decoders (1) Wenn Sie einen externen, dedizierten Decoder für Ihren Satelliten- oder Kabeltuner besitzen, verwenden Sie das auf dieser Seite beschriebene Anschlussverfahren. Wichtig • Schließen Sie Ihren Decoder nicht direkt an diesen Recorder an. • Die Informationen vom Decoder (z.B. in Bezug auf Gebührenfernsehdienste) sind nur dann sichtbar, wenn dieser Recorder ausgeschaltet (im Bereitschaftsmodus) ist.

Seite 17 : Anschluss Eines Externen Decoders (2)

Anschlüsse Anschluss eines externen Decoders (2) Wenn Sie nur einen Decoder besitzen, schließen Sie diesen und Ihr Fernsehgerät gemäß der Beschreibung auf dieser Seite an den Recorder an. Das auf dieser Seite beschriebene Anschlussverfahren ermöglicht Folgendes: • Aufzeichnung gescrambelter Fernsehsendungen, die mit dem eingebauten TV-Tuner des Recorders empfangen werden.

Seite 18 : Anschluss An Einen Av-Verstärker

Anschlüsse Anschluss an einen AV-Verstärker Um Mehrkanal-Surroundklang genießen zu können, müssen Sie diesen Recorder über den optischen Digitalausgang mit einem AV-Verstärker/Receiver verbinden. Zusätzlich zur digitalen Verbindung empfehlen wir, dass Sie auch die analogen Stereoanschlüsse verwenden, um mit allen Discs und Signalquellen kompatibel zu sein. Außerdem sollten Sie einen Videoausgang mit Ihrem AV-Verstärker/Receiver verbinden.

Seite 19 : Anschluss Anderer Av-Quellen, Netzanschluss

Anschlüsse Anschluss eines DV-Camcorders (nur Anschluss anderer AV-Quellen DVR-320) Die Buchse DV IN/OUT an der Frontplatte ermöglicht Anschluss eines Videorecorders oder den Anschluss eines DV-Camcorders, DV-Videodecks analogen Camcorders oder eines anderen DVD-R/RW-Recorders, um DV- Bänder oder DVD-R/RW-Discs digital auf DVD-R/RW zu überspielen.

Seite 20 : Bedienelemente Und Anzeigen, Frontplatte

Bedienelemente und Anzeigen Kapitel 3 Bedienelemente und Anzeigen Frontplatte STANDBY/ON DISC DISC HISTORY NAVIGATOR VIDEO/R/RW PULL-OPEN REC MODE OPEN/CLOSE DV IN/OUT Die Abbildung zeigt den DVR-320  STANDBY/ON 13  Drücken Sie diese Taste, um den Recorder ein- bzw. in Drücken Sie diese Taste zum Stoppen der Wiedergabe.

Seite 21 : Display

Bedienelemente und Anzeigen Display  PLAY Diese Anzeige leuchtet während der Wiedergabe und Diese Anzeige leuchtet auf, wenn der blinkt im Pausezustand. Aufnahmemodus auf SP (Standardwiedergabe) eingestellt wird.  REC Diese Anzeige leuchtet während der Aufnahme und blinkt während der Aufnahmepause. Diese Anzeige leuchtet auf, wenn der Aufnahmemodus auf LP (Langzeit-Wiedergabe) PL (Seite 60)

Seite 22 : Fernbedienung

Bedienelemente und Anzeigen SUBTITLE (Seite 42) Fernbedienung Dient zum Anzeigen/Umschalten der auf mehrsprachigen DVD-Video-Discs enthaltenen Untertitel. ANGLE (Seite 43) STANDBY/ON OPEN/CLOSE Dient zum Umschalten des Kamerawinkels auf Discs mit Multi-Angle-Szenen. PLAY MODE (Seite 39) AUDIO SUBTITLE ANGLE PLAY MODE Drücken Sie diese Taste, um das Menü ‘Play Mode’ (für TV/DVD Funktionen wie Suchlauf, Wiederholung und INPUT...

Seite 23

Bedienelemente und Anzeigen 14 HOME MENU (Seite 32) TIMER REC (Seite 49) Drücken Sie diese Taste, um das Home-Menü Drücken Sie diese Taste, um eine Timeraufnahme aufzurufen, von dem aus Sie alle Funktionen des vom normalen Bildschirm ‘Timer Recording’ aus Recorders steuern können.

Seite 24 : Erste Schritte, Einschalten Und Einrichten

Erste Schritte Kapitel 4 Erste Schritte Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein, und stellen Sie den Videoeingang auf diesen Recorder ein. Einschalten und Einrichten Drücken Sie die Taste  STANDBY/ON an der Wenn Sie den Recorder zum ersten Mal einschalten, Fernbedienung oder an der Frontplatte, um den können Sie mit Hilfe der Funktion „Setup Navigator“...

Seite 25

Erste Schritte Wählen Sie die Einstellung für „Auto Channel Wählen Sie ‘Auto’ für automatische Setting“ (‘Auto Scan’ oder ‘Download from TV’) oder Zeiteinstellung oder ‘Manual’, um die Uhrzeit ‘Do not set’, und drücken Sie dann ENTER. manuell einzustellen, und drücken Sie dann ENTER. Initial Setup Initial Setup Auto Channel Setting...

Seite 26

Erste Schritte Wählen Sie mit Hilfe der Tasten / (Cursor Wählen Sie die gewünschte Option mit den Tasten / links/rechts) Ihre Zeitzone aus. (Cursor auf/ab) aus, und drücken Sie dann ENTER. Sie können die Zeitzone einstellen, indem Sie eine Ist der Recorder an einen AV-Verstärker für Stadt oder eine Zeit relativ zur Weltzeit (GMT) digitale Audio-Signale angeschlossen? auswählen.

Seite 27 : Durchführen Ihrer Ersten Aufnahme

Erste Schritte 10 Drücken Sie ENTER, um den Setup-Navigator zu beenden, oder wählen Sie ‘Go Back’, wenn Sie den Durchführen Ihrer ersten Aufnahme Vorgang erneut durchführen möchten. Diese Kurzanleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine normale Aufnahme eines Fernsehprogramms auf eine Initial Setup bespielbare DVD durchführen.

Seite 28 : Verwendung Des Eingebauten Fernsehtuners

Erste Schritte Wählen Sie mit den Tasten CHANNEL +/– den Hinweis Fernsehkanal aus, von dem Sie aufnehmen möchten. • Die Kanalspeicherplätze sind von 1–99 nummeriert. • Sie können auch die Tasten +/– an der Frontplatte im • Das Umschalten der Fernsehkanäle während der Stoppzustand des Recorders verwenden.

Seite 29 : Grundlegende Wiedergabe

Erste Schritte • Manche DVD-Video-Discs lassen die Verwendung Hinweis bestimmter Wiedergabe-Funktionstasten an • Wenn Sie im Video-Modus oder im VR-Modus mit der bestimmten Stellen der Disc nicht zu. Dies ist keine Einstellung FINE/MN32 aufnehmen, wird nur ein Funktionsstörung. Kanal der Zweikanaltonsendung aufgezeichnet. Legen Sie in diesem Fall vor der Aufnahme durch Einstellen der Funktion „Bilingual Recording“...

Seite 30

Erste Schritte Drücken Sie  STOP zum Stoppen der (Werbespot-Rückwärts-/Vorwärtssprung) BACK SKIP Wiedergabe. Mit jedem Drücken erfolgt ein Sprung Wenn Sie den Recorder nicht mehr benutzen rückwärts/vorwärts bis zu einem wollen, werfen Sie die Disc aus, und schalten Sie den Maximum von 10 Minuten vorwärts bzw.

Seite 31

Erste Schritte Wiedergabe von CDs und WMA/MP3-Discs Wiedergabe von Video-CD/Super VCDs Die nachstehende Tabelle führt die grundlegenden Die nachstehende Tabelle führt die grundlegenden Wiedergabe-Funktionstasten für Audio-CDs und WMA/ Wiedergabe-Funktionstasten für Video-CD/Super VCDs MP3-Dateien auf. auf. Manche Discs besitzen Playback Control-Menüs (kurz Drücken Sie diese Taste zum Starten der PBC-Menüs).

Seite 32 : Verwendung Des Home-Menüs

Erste Schritte Drücken Sie diese Tasten während der STEP/SLOW Wiedergabe, um die Zeitlupenwiedergabe Home-Menü-Optionen zu starten. Drücken Sie die Taste Timer Recording Disc Setup (Seite 73) wiederholt, um die (Seite 47) Wiedergabegeschwindigkeit zu ändern. Drücken Sie die Tasten während der Disc Navigator (Seite 35, Initial Setup (Seite 78) Pause, um Einzelbildschaltung (nur in...

Seite 33 : Anzeigen Von Disc-Informationen Auf Dem Bildschirm

Erste Schritte Audiomodus Hier wird der Audiomodus der Sendung für den aktuellen Anzeigen von Disc-Informationen auf Kanal angezeigt (Mono, Stereo usw.). dem Bildschirm Kopierschutzinformation Sie können verschiedene Informationen über die Hier werden Aufnahmebeschränkungen angezeigt. eingelegte Disc auf dem Bildschirm anzeigen . Discname Hier wird der Discname angezeigt.

Seite 34

Erste Schritte Wiedergabeanzeige 2 • Die Anzeigen für eine Video-Modus-Disc sind mit der einer DVD-Video-Disc identisch, nachdem die Disc finalisiert worden ist. 2 3 4 • Die in Klammern angegebene Gesamtaufnahmezeit wird für eine Disc von 12cm/4,7GB auf der Grundlage Play 3–2 0.

Seite 35 : Wiedergabe, Einleitung, Verwendung Des Disc-Navigators Zum Durchsuchen Des Inhalts Einer Disc

Wiedergabe Kapitel 5 Wiedergabe Einleitung Verwendung des Disc-Navigators zum Durchsuchen des Inhalts einer Die meisten in diesem Kapitel beschriebenen Funktionen machen von Bildschirmmenüs Gebrauch. Disc Mit Hilfe der Tasten /// (Cursortasten) und ENTER können Sie in diesen Menüs navigieren. Um von Verwenden Sie den Disc-Navigator zum Durchsuchen des Inhalts einer Disc und zum Starten der Wiedergabe.

Seite 36

Wiedergabe Beim Bildschirm für DVDs sind die Titel auf der linken Wählen Sie ‘Play’ unter den Menüoptionen aus. und die Kapitel auf der rechten Seite aufgelistet. Wählen Wählen Sie den gewünschten Titel mit den Tasten /// (Cursortasten) aus. Sie einen Titel bzw. ein Kapitel innerhalb eines Titels aus. Drücken Sie ENTER, um die Wiedergabe zu Disc Navigator starten.

Seite 37 : Navigieren Auf Discs, Suchlauf

Wiedergabe Navigieren auf Discs Suchlauf Sie können Discs mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten sowohl vorwärts als auch rückwärts Während der Wiedergabe können Sie mit Hilfe der durchsuchen. Zifferntasten an der Fernbedienung bequem zu einem anderen Titel, Kapitel oder Track springen. REV SCAN PLAY FWD SCAN CLEAR...

Seite 38 : Zeitlupenwiedergabe, Einzelbildschaltung Vorwärts/rückwärts

Wiedergabe Zeitlupenwiedergabe Einzelbildschaltung vorwärts/ rückwärts Video CD Super VCD Sie können DVDs und Video-CD/Super-VCDs mit Video CD Super VCD verschiedenen Zeitlupengeschwindigkeiten abspielen. Sie können eine DVD Bild für Bild vorwärts und Bei DVDs ist Zeitlupenwiedergabe in beiden Richtungen rückwärts wiedergeben. Bei Video-CDs/Super-VCDs ist möglich, dagegen ist bei Video-CD/Super-VCDs nur Einzelbildschaltung vorwärts möglich.

Seite 39 : Das Menü „Play Mode

Wiedergabe Wählen Sie ‘Search Mode’ im Menü „Play Mode“. Das Menü „Play Mode“ Wählen Sie eine der Suchoptionen aus. Geben Sie mit den Zifferntasten die Titel-/ Kapitel-/Ordner-/Tracknummer oder die Suchzeit (in Stunden, Minuten und Sekunden) ein. Das Menü „Play Mode“ ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Funktionen Suchlauf, Wiederholung und Programmwiedergabe.

Seite 40

Wiedergabe Wählen Sie während der Wiedergabe ‘A-B VR mode Repeat’ im Menü „Play Mode“. • Für VR-Modus-DVD-Discs sind die Optionen Repeat Heben Sie ‘A (Loop Start)’ hervor, und drücken Disc, Repeat Title oder Repeat Chapter (bzw. Sie ENTER an dem Punkt, an dem die Schleife Repeat Off) verfügbar.

Seite 41

Wiedergabe Programmwiedergabe Bei WMA/MP3-Discs können Sie einen ganzen Ordner oder nur einen Track innerhalb eines Ordners der DVD-Video Video CD Super VCD WMA/MP3 Programmliste hinzufügen. Mit dieser Funktion können Sie die • Um einen Ordner hinzuzufügen, wählen Sie den Wiedergabereihenfolge von Titeln/Kapiteln/Ordnern/ gewünschten Ordner aus.

Seite 42 : Anzeigen Und Umschalten Von Untertiteln, Umschalten Von Dvd-Tonspuren

Wiedergabe Sonstige Programmwiedergabefunktionen Drücken Sie SUBTITLE mehrmals, um die gewünschte Untertiteloption auszuwählen. Über das Menü „Play Mode“ können Sie nicht nur eine Die aktuelle Untertitelsprache wird auf dem Bildschirm Programmliste erstellen und bearbeiten, sondern auch und auf dem Frontplattendisplay angezeigt. die Programmwiedergabe starten bzw.

Seite 43 : Umschalten Des Audiokanals, Wechseln Des Kamerawinkels

Wiedergabe • Angaben zur Einstellung der Dialogsprache finden Hinweis Sie unter Audio Language auf Seite 86. • Wenn bei Wiedergabe einer Zweikanalton-Aufnahme • Manche Discs verfügen sowohl über eine Dolby auf einer VR-Modus-Disc die Dolby Digital-Tonspur Digital- als auch eine DTS-Tonspur. Bei Wahl von DTS über den digitalen Ausgang wiedergegeben wird, ist erfolgt keine analoge Audioausgabe.

Seite 44 : Aufnahme, Info Zur Dvd-Aufnahme, Aufnahmezeit Und Bildqualität

Aufnahme Kapitel 6 Aufnahme Hinweis Info zur DVD-Aufnahme • Einige DVD-Player, wie z.B. bestimmte Pioneer- Dieser Recorder kann sowohl auf DVD-R- als auch auf Modelle, sind mit DVD-RW-Discs im VR-Modus DVD-RW-Discs aufnehmen. Der wesentliche kompatibel. Schlagen Sie bezüglich der Unterschied zwischen den beiden Medien besteht darin, Kompatibilität mit dem VR-Modus in der...

Seite 45 : Einschränkungen Bei Video-Aufnahmen, Einstellen Der Bildqualität/aufnahmezeit

Aufnahme • Obwohl dieser Recorder in den Fernsehnormen PAL, • Dieses Produkt enthält SECAM, NTSC und PAL-60 aufnehmen kann, ist es Urheberrechtsschutztechnologie, die durch nicht möglich eine Disc in verschiedenen Verfahrensansprüche bestimmter US-Patente und Fernsehnormen zu bespielen. Ein Disc kann nur andere Rechte an geistigem Eigentum geschützt ist, Aufnahmen in PAL und SECAM bzw.

Seite 46 : Grundlegende Aufnahme Von Fernsehsendungen

Aufnahme • Im Stoppzustand des Recorders können Sie auch die Zifferntasten an der Fernbedienung zur Auswahl des Grundlegende Aufnahme von Kanals verwenden. (Drücken Sie für Kanal 6 erst 6 Fernsehsendungen dann ENTER; für Kanal 24 drücken Sie 2, 4 dann ENTER) VR mode Video mode...

Seite 47 : Einstellen Einer Timeraufnahme

Aufnahme wenn Sie über die Buchsen AV2/(INPUT 1/ DECODER) oder AV1(RGB)-TV aufnehmen. Einstellen einer Timeraufnahme Außerdem wird die Durchschleifung nach dem Beenden der Aufnahme automatisch zurückgesetzt. VR mode Video mode Direktaufnahme vom Fernsehgerät Die Timeraufnahmefunktion ermöglicht es Ihnen, bis zu 32 Timeraufnahmen bis zu einem Monat im Voraus zu Wenn Sie diesen Recorder über ein SCART-Kabel an Ihr programmieren.

Seite 48

Aufnahme • Timeraufnahmen haben Vorrang vor einer Auto-Start- Drücken Sie EASY TIMER. Aufnahme (siehe Automatische Aufnahme von einem Der Zugriff auf diese Funktion ist auch über das Home- Satellitentuner auf Seite 54). Das bedeutet, dass eine Menü möglich (drücken Sie dazu HOME MENU, und Auto-Start-Aufnahme von einer Timeraufnahme wählen Sie erst Timer Recording dann Easy Timer unterbrochen werden kann.

Seite 49

Aufnahme Bewegen Sie den Cursor mit den Tasten / Standard-Timeraufnahme (Cursor links/rechts) zur Aufnahmestoppzeit auf Der Timeraufnahme-Bildschirm ermöglicht es Ihnen, alle dem Gitternetz. bereits erstellten Timerprogramme zu überprüfen sowie einzelne Programme zu löschen und neue zu erstellen. Startzeit der Aufnahme Endzeit der Aufnahme Easy Timer Recording CLEAR...

Seite 50

Aufnahme Wählen Sie ‘New Input’, um ein neues • Standby wird angezeigt, wenn sich der Recorder im Timerprogramm zu erstellen, und drücken Sie dann Timeraufnahme-Bereitschaftsmodus befindet. ENTER. • Recording wird angezeigt, wenn gerade eine Timeraufnahme läuft. Um den Timeraufnahme-Bildschirm zu verlassen, Timer Recording drücken Sie HOME MENU.

Seite 51

Aufnahme ShowView -Programmierung bei Drücken Sie S , um den Bildschirm für die ShowView -Programmierung aufzurufen. ausgeschaltetem Recorder Der Zugriff auf diesen Bildschirm ist auch über das Sie können eine ShowView -Leitzahl auch eingeben, Home-Menü möglich (Drücken Sie dazu HOME MENU, wenn sich der Recorder im Bereitschaftsmodus befindet.

Seite 52

Aufnahme Heben Sie mit der Taste  (Cursor auf) die • Falls CODE ERROR im Display erscheint, prüfen Sie aktuelle Timeraufnahme hervor (‘Recording’ wird in nach, ob die ShowView -Leitzahl stimmt und der Leitkanal eingestellt ist, und wiederholen Sie den der Spalte ‘VPS/PDC’...

Seite 53 : Häufig Gestellte Fragen Zur Timeraufnahme, Gleichzeitige Aufnahme Und Wiedergabe

Aufnahme Wenn der Recorder eingeschaltet ist, schalten Sie ihn in den Bereitschaftsmodus. Gleichzeitige Aufnahme und Halten Sie  STOP an der Frontplatte 3 Sekunden Wiedergabe lang gedrückt, um die Tasten zu sperren. Auf dem Frontplattendisplay erscheint kurz LOCK. Falls VR mode irgendeine Taste an der Fernbedienung oder der Eine Funktion, die „Chase Play“...

Seite 54 : Aufnahme Von Einer Externen Komponente, Automatische Aufnahme Von Einem Satellitentuner

Aufnahme Drücken Sie  REC, wenn Sie bereit sind, die Aufnahme zu starten. Aufnahme von einer externen • Der Recorder nimmt nur dann von der Buchse DV Komponente IN/OUT auf, wenn ein gültiges Signal anliegt. Die Aufnahme wird ebenfalls unterbrochen, falls das VR mode Video mode Signal während der Aufnahme unterbrochen wird.

Seite 55 : Aufnahme Von Einem Dv-Camcorder (Nur Dvr-320)

Aufnahme Drücken Sie HOME MENU, und wählen Sie erst Vergewissern Sie sich vor Beginn der Aufnahme, dass ‘Timer Recording’, dann ‘Auto Start Recording’. der Audioeingang für die Buchse DV IN/OUT eingerichtet ist (siehe DV Input (nur DVR-320) auf Wählen Sie ‘Yes’, um „Auto Start Recording“ zu Seite 85).

Seite 56 : Aufnahme Vom Dv-Ausgang (Nur Dvr-320), Wiedergabe Ihrer Aufnahmen Auf Anderen Dvd-Playern

Timecodes auf dem DV-Band wird eine Modus bespielte und finalisierte Discs wiedergeben. Kapitelmarkierung eingefügt. Dies geschieht Eine Anzahl von Playern (einschließlich vieler Pioneer- beispielsweise, wenn die Aufnahme gestoppt oder Modelle) können auch im VR-Modus bespielte DVD-RW- unterbrochen und dann fortgesetzt wird.

Seite 57

Beachten Sie, dass nach der Finalisierung einer Disc der • Discs, die teilweise oder vollständig auf dem DVD- Discname im Titelmenü erscheint. Vergewissern Sie sich Recorder DVR-7000 von Pioneer bespielt wurden, vor der Finalisierung der Disc, dass der Discname korrekt unterstützen diese Funktion nicht. Diese Discs ist, da er nicht nachträglich geändert werden kann.

Seite 58 : Initialisieren Einer Dvd-Rw-Disc

Aufnahme Initialisieren einer DVD-RW-Disc DVD-RW Wenn Sie eine leere Disc zum ersten Mal einlegen, initialisiert der Recorder die Disc automatisch, um sie für die Aufnahme vorzubereiten. DVD-RW-Discs können auch manuell initialisiert werden. Sie können eine Disc entweder für Aufnahme im Video- Modus oder im VR-Modus initialisieren.

Seite 59 : Editieren, Der Bildschirm „Disc Navigator

Editieren Kapitel 7 Editieren Mit Hilfe des Disc-Navigators können Sie den Video-Inhalt auf nicht finalisierten DVD-Discs im Video-Modus und VR- Modus editieren. Die im Disc-Navigator verfügbaren Editierfunktionen hängen davon ab, ob Sie ein Video auf einer DVD im Video-Modus oder im VR-Modus editieren, und ob Sie einen Originalinhalt oder eine Playliste editieren. Bei nicht finalisierten DVDs im Video-Modus steht eine begrenzte Anzahl von Editierbefehlen, u.a.

Seite 60 : Menüoptionen Des Disc-Navigators

Editieren • Der Zugriff auf den Disc-Navigator ist auch über das Home-Menü möglich (Drücken Sie dazu HOME Menüoptionen des Disc-Navigators MENU, wählen Sie Disc Navigator, und drücken Sie Die folgenden Befehle sind für die verschiedenen dann ENTER). Disctypen im Disc-Navigator verfügbar. •...

Seite 61 : Editieren Des Originalinhalts Im Vr-Modus Und Im Video-Modus

Editieren Wählen Sie ‘Erase’ unter den Menüoptionen des Disc-Navigators aus. Editieren des Originalinhalts im VR- Wählen Sie mit den Tasten /// Modus und im Video-Modus (Cursortasten) den zu löschenden Titel aus, und Diese Befehle beeinflussen den eigentlichen auf der drücken Sie dann ENTER. DVD-R/RW gespeicherten Inhalt.

Seite 62

Editieren • Ein vom Recorder automatisch erzeugter Name Taste Zeichen befindet sich bereits im Namenseingabefeld des Show ( ) _ / : ; “ ‘ ^ @ # ∗ % ¥ | + = Bildschirms. Benutzen Sie die Tasten /, um View die Cursorposition zu ändern.

Seite 63

Editieren Sie können das Kapitel so oft unterteilen, wie Sie Wählen Sie ‘Erase Sec’ unter den Menüoptionen des Disc-Navigators aus. wollen (bis zu 999 Kapitel pro DVD-Disc). Heben Sie Wählen Sie mit den Tasten /// Back hervor, und drücken Sie ENTER, um auf den Bildschirm „Chapter Edit“...

Seite 64

Editieren Einfügen von Kapitelmarkierungen in einen Lock / Unlock Titel VR mode Video mode VR mode Sie können einen Titel sperren, um ihn vor versehentlichem Editieren oder Löschen zu schützen. Durch Drücken der Taste CHP MARK während der Wenn Sie den Titel editieren müssen, können Sie ihn Wiedergabe oder Aufnahme eines Titels können Sie neue später jederzeit wieder freigeben.

Seite 65 : Erstellen Und Editieren Einer Playliste Im Vr-Modus

Editieren Play Wählen Sie ‘Yes’, um die Löschung zu bestätigen, oder ‘No’, um sie abzubrechen, und drücken Sie dann VR mode ENTER. Verwenden Sie diese Funktion, um die Wiedergabe eines Titels zu starten. Disc Navigator Wählen Sie ‘Play’ unter den Playliste- Original Menüoptionen des Disc-Navigators aus.

Seite 66

Editieren Heben Sie ‘Yes’ hervor, um die Löschung zu Drücken Sie RETURN, um zu den Menüoptionen bestätigen, oder ‘No’, um sie abzubrechen, und des Disc-Navigators zurückzukehren oder einen drücken Sie dann ENTER. anderen zu benennenden Titel auszuwählen. Drücken Sie RETURN, um zu den Menüoptionen Chapter Edit (Chpt Edit) des Disc-Navigators zurückzukehren oder einen VR mode...

Seite 67

Editieren • Combine – Kombinieren zweier benachbarter Suchen Sie mit Hilfe der Wiedergabe- Funktionstasten (, , ,  usw.) den Anfang Kapitel zu einem: Heben Sie die Trennlinie zwischen zwei benachbarten Kapiteln hervor, und drücken Sie des zu löschenden Abschnitts auf, und drücken Sie dann ENTER.

Seite 68

Editieren Wählen Sie ‘Create’ unter den Playliste- Wählen Sie ‘Move’ unter den Playliste- Menüoptionen des Disc-Navigators aus. Menüoptionen des Disc-Navigators aus. Fahren Sie mit den Tasten /// Wählen Sie den zu verschiebenden Titel aus, und (Cursortasten) den Einfügungspunkt für den neuen drücken Sie dann ENTER.

Seite 69

Editieren Erase All Alle normalerweise verwendeten Wiedergabe- Steuerfunktionen einschließlich  PLAY,  PAUSE, VR mode Suchlauf (, ) und Zeitlupe (, ) können verwendet werden. Dieser Befehl löscht alle Titel in der Playliste. Heben Sie ‘Divide’ hervor, und drücken Sie Wählen Sie ‘Erase All’...

Seite 70 : Disc History, Verwendung Der Disc History

Disc History Kapitel 8 Disc History VR mode Video mode Der Bildschirm „Disc History“ gibt Aufschluss darüber, wie viel Speicherplatz noch auf den letzten 30 eingelegten bespielbaren DVD-Discs vorhanden ist. Angezeigt werden auch Informationen, wie den Discnamen, die Namen der ersten drei Titel, die Anzahl der aufgezeichneten Titel, den Aufnahmemodus und den Sperrstatus der Disc.

Seite 71 : Der Photoviewer, Wiedergabe Einer Diashow

Der PhotoViewer Kapitel 9 Der PhotoViewer Mit dem PhotoViewer können Sie auf einer CD-ROM/R/RW gespeicherte JPEG-Fotos und Bilddateien auf Ihrem Fernsehgerät betrachten. Momentan gewähltes Miniaturbild PhotoViewer File Chair No. 2 Size 1920 x 1440 Datei-Informationen Date/Time 10:00 12/05/2003 01. 12/12 TUE Momentan gewählter 02.

Seite 72

Der PhotoViewer Hinweis • Durch Drücken von HOME MENU können Sie den PhotoViewer-Bildschirm verlassen, während der Recorder Bilder nachlädt. (Wenn Sie den PhotoViewer wieder aufrufen, wird der Nachladevorgang fortgesetzt.) Vergrößern des Bildausschnitts Während einer Diashow können Sie einzoomen, um einen Bildausschnitt auf das Zwei- oder Vierfache zu vergrößern.

Seite 73 : Das Menü „Disc Setup, Grundeinstellungen

Das Menü „Disc Setup“ Kapitel 10 Das Menü „Disc Setup“ Mit Hilfe des Menüs „Disc Setup“ können Sie Discs Geben Sie einen Discnamen von bis zu 64 Zeichen für eine Disc im VR-Modus bzw. von bis zu 32 benennen, sperren, um versehentliches Aufnehmen und Löschen zu verhüten, initialisieren und finalisieren.

Seite 74 : Initialize (Initialisieren), Finalize (Finalisieren)

Das Menü „Disc Setup“ Wählen Sie ‘Finalize’ im Menü „Disc Setup“, und Wichtig dann ‘Undo Finalize’ unter den • Initialisieren ist selbst bei einer gesperrten Disc noch Finalisierungsoptionen. möglich (wodurch die Disc allerdings vollständig Wählen Sie ‘Start’. gelöscht wird). Hinweis Hinweis •...

Seite 75 : Das Menü „Video/audio Adjust, Einstellen Der Bildqualität Für Den Tv-Tuner Und Die, Externen Eingänge

Das Menü „Video/Audio Adjust“ Kapitel 11 Das Menü „Video/Audio Adjust“ Das Menü „Video/Audio Adjust“ ermöglicht es Ihnen, die Bildqualität für den eingebauten Tuner und die externen Eingänge für Disc-Wiedergabe und -Aufnahme einzustellen. Drücken Sie ENTER zur Wahl der Voreinstellung. Einstellen der Bildqualität für den TV- Erzeugen eigener Voreinstellungen Tuner und die externen Eingänge Drei Benutzer-Speicherplätze sind verfügbar, in denen...

Seite 76 : Einstellen Der Bildqualität Für Disc-Wiedergabe

Das Menü „Video/Audio Adjust“ Benutzen Sie die Tasten / (Cursor links/ Drücken Sie ENTER zur Wahl der Voreinstellung. rechts), um die gegenwärtig ausgewählte Erzeugen eigener Voreinstellungen Bildqualitätseinstellung zu ändern. Drei Benutzer-Speicherplätze sind verfügbar, in denen Wenn Sie alle Einstellungen wunschgemäß Sie Ihre eigenen Bildqualitätseinstellungen für Disc- vorgenommen haben, drücken Sie HOME MENU, um Wiedergabe speichern können.

Seite 77 : Audio Drc

Das Menü „Video/Audio Adjust“ Benutzen Sie die Tasten / (Cursor links/ rechts), um die gegenwärtig ausgewählte Bildqualitätseinstellung zu ändern. Wenn Sie alle Einstellungen wunschgemäß vorgenommen haben, drücken Sie HOME MENU, um den Bildschirm zu verlassen. Tipp • Um mehr vom Bild zu sehen, während Sie verschiedene Einstellungen ändern, drücken Sie ENTER nach der Wahl der zu ändernden Einstellung.

Seite 78 : Das Menü „Initial Setup, Verwendung Des Menüs „Initial Setup, Einstellungen Für „Basic

Das Menü „Initial Setup“ Kapitel 12 Das Menü „Initial Setup“ • Auto Clock Setting Manche Fernsehsender senden Zeitsignale Verwendung des Menüs „Initial zusammen mit dem Programm. Der Recorder kann Setup“ diese Signale benutzen, um die Uhrzeit automatisch einzustellen. Das Menü „Initial Setup“ ermöglicht es Ihnen, verschiedene Recorderoptionen für Ton, Bild, Sprache Stellen Sie ‘Clock Set CH‘...

Seite 79

Das Menü „Initial Setup“ On Screen Display Stellen Sie das Datum (Tag/Monat/Jahr) und die Uhrzeit ein, und drücken Sie dann ENTER, um alle • Standardeinstellung: On Einstellungen einzugeben. Initial Setup Initial Setup Basic Clock Setting Tuner Input Line System Basic Manual Clock Setting Clock Setting Clock Setting...

Seite 80 : Einstellungen Für „Tuner

Fernsehprogramme der Normen PAL B/G, PAL I, SECAM Diese Einstellung ist nur dann erforderlich, wenn Sie mehr L und SECAM D/K über die Antenne oder ein analoges als einen DVD-Recorder von Pioneer im selben Raum Fernsehkabel aufzunehmen. Wir empfehlen, zunächst benutzen.

Seite 81

Das Menü „Initial Setup“ Manual CH Setting Drücken Sie HOME MENU, um diesen Bildschirm zu verlassen. Die Kanalübersprungfunktion gestattet das Überspringen von Kanälen, die nicht mit einem Sender Hinweis belegt sind, so dass nur die belegten Kanäle angefahren werden, wenn Sie den Kanal mit den Tasten CHANNEL •...

Seite 82

Das Menü „Initial Setup“ Drücken Sie  (Cursor rechts), und wählen Sie • Sound System – Damit legen Sie das für den dann den Speicherplatz aus, der mit dem ersten aktuellen Kanal verwendete Tonsystem fest. vertauscht werden soll. • Name – Bewegen Sie den Cursor nach rechts, geben Sie einen Namen für den aktuellen Sender ein (bis zu fünf Zeichen), und drücken Sie dann ENTER.

Seite 83 : Einstellungen Für „Video In / Out

Das Menü „Initial Setup“ AV1 Out Um zum Menü „Initial Setup“ zurückzukehren, drücken Sie ENTER. • Standardeinstellung: Video Diese Einstellung ist nur dann erforderlich, wenn Sie diesen Recorder über die AV1(RGB)-TV SCART AV-Buchse Einstellungen für „Video In / Out“ an Ihr Fernsehgerät angeschlossen haben. Input Colour System Wichtig •...

Seite 84 : Einstellungen Für „Audio In

Das Menü „Initial Setup“ • Decoder – Verwenden Sie diese Einstellung, wenn ein Decoder an den Eingang AV2/AUTO START REC Einstellungen für „Audio In“ (INPUT 1/DECODER) angeschlossen ist. (Um gescrambelte Sendungen sehen zu können, muss NICAM Select der Posten Decoder für manuelle Kanaleinstellung •...

Seite 85 : Einstellungen Für „Audio Out

Das Menü „Initial Setup“ Bilingual Recording Sie können die Verstärkung des Tonsignals von jedem externen Eingang individuell einstellen, von –6dB bis • Standardeinstellung: A/L +6dB in Schritten von 3 dB, um den aufgezeichneten Audiopegel zu optimieren. Initial Setup Basic NICAM Select Einstellungen für „Audio Out“...

Seite 86 : Einstellungen Für „Language

Das Menü „Initial Setup“ MPEG Out • Standardeinstellung: On Diese Einstellung ist nur dann erforderlich, wenn Sie diesen Recorder über den digitalen Ausgang an einen AV- Initial Setup Verstärker (oder eine andere Komponente) angeschlossen Basic Digital Out haben. Tuner Dolby Digital Out Video In/Out DTS Out •...

Seite 87

Das Menü „Initial Setup“ Damit Auto Language funktionieren kann, müssen die Tipp Einstellungen für Audio Language und Subtitle Language gleich sein—siehe Audio Language auf • Durch Drücken der Taste AUDIO können Sie Seite 86 und Subtitle Language auf Seite 87. während der Wiedergabe jederzeit zwischen den auf der DVD aufgezeichneten Dialogsprachen umschalten.

Seite 88 : Einstellungen Für „Recording

Das Menü „Initial Setup“ Benutzen Sie die Tasten / (Cursor links/ Wählen ‘Other’ Sprachen rechts), um die Qualitätsstufe der manuellen Wählen Sie ‘Other’ in der Sprachenliste. Aufnahme zu ändern. Diese Option erscheint in den Einstellungen für „DVD • Sie können auch die Tasten  und  benutzen, Menu Language“, „Audio Language“...

Seite 89 : Einstellungen Für „Playback

Das Menü „Initial Setup“ Navi Mark Einstellungen für „Playback“ • Standardeinstellung: 0 seconds TV Screen Size Initial Setup • Standardeinstellung: 4:3 (Letter Box) Basic Manual Recording 0 second Tuner Optimized Rec 30 seconds Video In/Out Navi Mark 3 minutes Initial Setup Audio In Auto Chapter (Video) Audio Out...

Seite 90

Das Menü „Initial Setup“ Schnittpunkten unter Einbuße der Genauigkeit. Bei Geben Sie das vierstellige Passwort mit den Einstellung auf On ist möglicherweise festzustellen, dass Zifferntasten ein. die Schnittpunkte ein paar Bilder vor oder hinter der eingestellten Position liegen. Initial Setup Set Password Basic TV Screen Size...

Seite 91

Das Menü „Initial Setup“ Drücken Sie ENTER. Geben Sie Ihr Passwort mit den Zifferntasten ein, und drücken Sie dann ENTER. Parental Lock : Change Level Wählen Sie ‘Change Level’. Initial Setup Parental Lock: Country Code Basic TV Screen Size Tuner Still Picture Initial Setup 1 2 3 4...

Seite 92

Das Menü „Initial Setup“ Wenn Sie eine DVD-Video-Disc, die Multi-Angle-Szenen enthält, mit der Standardeinstellung abspielen, erscheint während der Passagen der Disc, in denen die Umschaltung des Blickwinkels möglich ist, ein entsprechendes Symbol auf dem Bildschirm. Wählen Sie Off, um die Bildschirmanzeige auszublenden.

Seite 93 : Zusätzliche Informationen, Rücksetzen Des Recorders, Einrichten Der Fernbedienung Zur Bedienung Ihres Fernsehgeräts

Philips 57, 85 Drücken Sie  TV, um zu prüfen, ob die Fernbedienung mit Ihrem Fernsehgerät funktioniert. Pioneer 50, 80 Wenn die Fernbedienung korrekt eingerichtet worden ist, sollten Sie damit Ihr Fernsehgerät ein- und ausschalten können. Falls das nicht geschieht und ein weiterer Salora Herstellercode für Ihr Modell angegeben ist, wiederholen...

Seite 94 : Bild- Und Disc-Formate

Zusätzliche Informationen Bild- und Disc-Formate Bei Wiedergabe auf einem normalen Fernsehgerät oder Monitor Bildformat der Disc Einstellung Erscheinung 16:9 4:3 (Letter Box) Das Bild erscheint im Breitwandformat mit schwarzen Balken am oberen und unteren Rand. 4:3 (Pan & Scan) Die Seiten des Bilds werden abgeschnitten, so dass das Bild den ganzen Bildschirm ausfüllt.

Seite 95 : Störungssuche

Störungsursache in einer anderen Komponente liegen. Überprüfen Sie daher auch die anderen verwendeten Komponenten und Elektrogeräte. Falls sich die Störung selbst nach einer Überprüfung der unten aufgelisteten Punkte nicht beheben lässt, wenden Sie sich bezüglich einer Reparatur an die nächste autorisierte Pioneer- Kundendienststelle.

Seite 96

Zusätzliche Informationen Problem Abhilfemaßnahme Kein Ton, oder Ton ist verzerrt • Vergewissern Sie sich, dass der Verstärker/Receiver oder das Fernsehgerät auf den korrekten Eingang geschaltet und die Lautstärke hoch genug eingestellt ist. • Es erfolgt keine Tonwiedergabe im Pausezustand, während des Suchlaufs (selbst vorwärts mit normaler Wiedergabegeschwindigkeit), oder während der Zeitlupenwiedergabe.

Seite 97 : Häufig Gestellte Fragen

Frontplattendisplay. Nehmen Sie eine Rücksetzung der Uhr und der anderen Recorder-Einstellungen vor, um den Recorder wieder zu benutzen. Wenn die Batterie ausgewechselt werden muss, wenden Sie sich an Ihren Händler oder eine Pioneer- Kundendienststelle. Das Frontplattendisplay zeigt • Die Kindersicherung ist aktiviert. Deaktivieren Sie diese, um den Recorder zu ‘LOCK’...

Seite 98 : Info Zu Dv (Nur Dvr-320)

Zusätzliche Informationen • Kann ich mit diesem Recorder gemachte Aufnahmen • Die Fernbedienung funktioniert nicht mehr, nachdem auf anderen DVD-Playern anschauen? ich die Batterien ausgewechselt habe! Ja. Verwenden Sie eine DVD-R-Disc für Ihre Höchstwahrscheinlich stimmt die Aufnahmen (diese werden immer im Video-Modus Fernbedienungskennung nicht mit der bespielt).

Seite 99 : Manuelle Aufnahmemodi

Zusätzliche Informationen • Es kann zu Bildstörungen in der Aufnahme kommen, wenn die Quellkomponente die Wiedergabe Manuelle Aufnahmemodi unterbricht oder einen unbespielten Bandabschnitt Die nachstehende Tabelle zeigt die ungefähren wiedergibt, oder wenn die Stromversorgung der Aufnahmezeiten für alle 32 manuellen Aufnahmemodi Quellkomponente unterbrochen oder das DV-Kabel sowie die entsprechenden Zeiten für die Standard- abgetrennt wird.

Seite 100 : Liste Der Sprachencodes, Liste Der Ländercodes

Zusätzliche Informationen Liste der Sprachencodes Sprache (Sprachencode-Buchstaben), Sprachencode Japanese (ja), 1001 Bhutani (dz), 0426 Kirghiz (ky), 1125 Sinhalese (si), 1909 English (en), 0514 Esperanto (eo), 0515 Latin (la), 1201 Slovak (sk), 1911 French (fr), 0618 Estonian (et), 0520 Lingala (ln), 1214 Slovenian (sl), 1912 German (de), 0405 Basque (eu), 0521...

Seite 101 : Bildschirmanzeigen Und Recorderanzeigen

• Cannot add any more chapter marks. Kapitel, oder kombinieren Sie Kapitel. • This disc cannot be recorded. Undo the Die Disc ist auf einem Nicht-Pioneer-DVD-Recorder finalisiert finalization. worden. Heben Sie die Finalisierung auf, um die Disc bespielen/ editieren zu können.

Seite 102

• Overheating has stopped operation. Die Innentemperatur des Recorders hat die zulässige Press DISPLAY to clear this message. Betriebstemperaturgrenze überschritten. Falls diese Meldung wieder erscheint, kontaktieren Sie bitte eine autorisierte Pioneer- Kundendienststelle. • No DV input. Es wurde kein Signal an der DV-Ein-/Ausgangsbuchse •...

Seite 103 : Handhabung Von Discs, Lagern Von Discs, Beschädigte Discs, Reinigen Der Abtastlinse, Kondensation, Hinweise Zur Aufstellung

Handhabung von Discs Verwendung von anders geformten Discs wird nicht Wenn Sie eine Disc halten, achten Sie darauf, dass Sie empfohlen. Pioneer lehnt jede Haftung für Schäden ab, keine Fingerabdrücke, Schmutz oder Kratzer auf der die auf den Gebrauch nicht genormter Discs Oberfläche hinterlassen.

Seite 104 : Transportieren Des Recorders, Glossar

Zusätzliche Informationen  Aufstellung des Geräts direkt auf einem Verstärker Dolby Digital oder einer anderen Komponente der Stereoanlage, die bei Betrieb heiß wird.  Betrieb in der Nähe eines Fernsehgeräts bzw. Dieses hochwertige Surroundklang-System mit Monitors, da es dabei zu Empfangsstörungen kommen Mehrkanalton wird in zahlreichen Kinos in der ganzen kann, vor allem, wenn das Fernsehgerät mit einer Welt eingesetzt.

Seite 105

Zusätzliche Informationen Titel MP3 (MPEG1 Audio Layer 3) ist ein Format zur Eine Sammlung von Kapiteln auf einer DVD-Disc. Siehe Komprimierung von Audiodateien. Die Dateien sind auch Kapitel. durch die Erweiterung “.mp3” oder “.MP3” Track gekennzeichnet. Audio-CDs und Video-CDs verwenden Tracks, um den MPEG-Audio Inhalt einer Disc zu unterteilen.

Seite 106 : Technische Daten

Zusätzliche Informationen Tuner Technische Daten Empfangbare Kanäle Allgemeines PAL B/G PAL I Frequenz Kanal Frequenz Kanal System..... . . DVD-Video, DVD-R/RW, VHF (niedrig) 47 - 89 MHz E2 - E4...

Seite 107

Zusätzliche Informationen Audio-Eingang..Eingang 1 (hinten), 2 (vorne) L/R Eingangspegel Während Audio-Eingabe ......2 Veff (Eingangsimpedanz: mehr als 22 kΩ) Buchsen .

Seite 108

Audio DRC Herunterladen der Kanaleinstellungen des Fernseh- Audio-Einstellungen – geräts Aufnahme – Aufnahmequalität Auto Scan - siehe Automatische Kanaleinstellung Initialisieren von Discs Automatische Kanaleinstellung Automatische Spracherkennung AV-Buchse – AV-Verstärker (Anschluss an) JPEG-Bilddateien – Bildqualität - siehe Einstellen der Bildqualität und Manuelle Kanaleinrichtung Aufnahmequalität Manueller Aufnahmemodus (MN)

Seite 109

– – Video-Einstellungen Video-Modus VPS/PDC VR-Modus Wiederholung WMA-Audio Zeitlupenwiedergabe Zoomen (eines JPEG-Bilds) Zweikanalton...

Seite 110

253 Alexandra Road, #04-01, Singapore 159936 TEL: 656-472-1111 PIONEER ELECTRONICS AUSTRALIA PTY. LTD. 178-184 Boundary Road, Braeside, Victoria 3195, Australia, TEL: (03) 9586-6300 PIONEER ELECTRONICS DE MEXICO S.A. DE C.V. Blvd.Manuel Avila Camacho 138 10 piso Col.Lomas de Chapultepec, Mexico,D.F. 11000 TEL: 55-9178-4270 K002E Printed in China <VRC1201-A>...