Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux 30006VE-WN Benutzerinformation

30006ve
Vorschau ausblenden

Werbung

30006VE
Benutzerinformation
Elektro Standherd

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux 30006VE-WN

  • Seite 1 30006VE Benutzerinformation Elektro Standherd...
  • Seite 2 Verehrter Kunde! Vielen Dank, dass Sie sich für eines unserer Qualitätsprodukte entschieden ha ben. Dieses Gerät bietet Ihnen eine perfekte Synthese aus funktionellem Design und wegweisender Spitzentechnologie. Überzeugen Sie sich selbst von dem Entwicklungsvorsprung unserer Produkte, die bei Leistungsfähigkeit und Bedienung eine absolute Spitzenposition einneh men.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Inhalt Gebrauchsanweisung Sicherheitshinweise Gerätebeschreibung Gesamtansicht Bedienblende Kochfeld Ausstattung Backofen Zubehör Backofen Vor dem ersten Gebrauch Erstes Reinigen Bedienung des Kochfeldes Kochstufe einstellen Restwärmeanzeige Bedienen des Backofens Backofen ein und ausschalten Backofen Funktionen Rost und Backblech einsetzen Anwendung, Tabellen, Tipps Kochgeschirr Kochtabelle Backen...
  • Seite 4 Inhalt Backofeninnenraum Zubehör Einschubgitter Backofenbeleuchtung Backofendecke Backofen Tür Backofen Türglas Geschirrwagen Was tun, wenn … Entsorgung Aufstellanweisung Aufstellen Gerät ausrichten Sicherheitshinweise für den Installateur Garantie/Kundendienst Service...
  • Seite 5: Gebrauchsanweisung

    Gebrauchsanweisung Gebrauchsanweisung 1 Sicherheitshinweise Dieses Gerät entspricht den folgenden EG Richtlinien: – 73/23/EWG vom 19.02.1973 Niederspannungs Richtlinie – 89/336/EWG vom 03.05.1989 EMV Richtlinie einschließlich Änderungs Richt linie 92/31/EWG – 93/68/EWG vom 22.07.1993 CE Kennzeichnungs Richtlinie Elektrische Sicherheit • Das Gerät darf nur durch einen konzessionierten Fachmann angeschlossen werden.
  • Seite 6 Sicherheitshinweise Acrylamidhinweis Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen kann eine intensive Bräunung der Lebensmittel, speziell bei stärkehaltigen Produkten, eine gesundheitliche Ge fährdung durch Acrylamid verursachen. Daher empfehlen wir, möglichst bei niedrigen Temperaturen zu garen und die Speisen nicht zu stark zu bräunen. So vermeiden Sie Schäden am Gerät •...
  • Seite 7: Gerätebeschreibung

    Gerätebeschreibung Gerätebeschreibung Gesamtansicht Bedienblende Türgriff Vollglastür Geschirrwagen...
  • Seite 8: Bedienblende

    Gerätebeschreibung Bedienblende Betriebs Kontrolllampe Temperatur Kontrolllampe Backofen Funktionen Temperatur Wahl Kochstellen Schalter Kochstellen Schalter...
  • Seite 9: Kochfeld

    Gerätebeschreibung Kochfeld Einkreis Kochzone Einkreis Kochzone Backofen Dampfaustritt 1200W 1800W Einkreis Kochzone Restwärme Anzeige Einkreis Kochzone 2300W 1200W...
  • Seite 10: Ausstattung Backofen

    Gerätebeschreibung Ausstattung Backofen Oberhitze und Grillheizkörper Backofenbeleuchtung Einsatzebenen Ventilator Unterhitze Einschubgitter, herausnehmbar Zubehör Backofen Rost Für Geschirr, Kuchenformen, Braten und Grillstücke. Backblech Für Kuchen und Plätzchen.
  • Seite 11: Vor Dem Ersten Gebrauch

    Vor dem ersten Gebrauch Vor dem ersten Gebrauch Erstes Reinigen Bevor Sie das Gerät das erste Mal benutzen, sollten Sie es gründlich reinigen. Das Glaskeramik Kochfeld feucht abwischen. Achtung: Benutzen Sie keine scharfen, scheuernden Reinigungsmittel! Die Oberfläche könnte beschädigt werden. Verwenden Sie bei Metallfronten handelsübliche Pflegemittel.
  • Seite 12: Bedienung Des Kochfeldes

    Bedienung des Kochfeldes Bedienung des Kochfeldes Beim Einschalten der Kochzone kann diese kurz summen. Das ist eine Eigenart aller Glaskeramikkochzonen und beeinträchtigt weder Funktion noch Lebens dauer des Gerätes. Kochstufen • In den Bereichen 1 9 können Sie die Kochstufen einstellen. •...
  • Seite 13: Kochstufe Einstellen

    Bedienung des Kochfeldes Kochstufe einstellen 1. Kochstufe wählen. 2. Zur Beendigung des Kochvorgangs in die Aus Position zurückdrehen. Restwärmeanzeige Die Restwärmeanzeige leuchtet auf, sobald die entsprechende Kochzone heiß ist. Warnung! Verbrennungsgefahr durch Restwärme. Nach dem Ausschalten brau chen die Kochzonen einige Zeit zum Abkühlen. Restwärmeanzeige beachten. Restwärme kann zum Schmelzen und Warmhalten von Speisen genutzt werden.
  • Seite 14: Bedienen Des Backofens

    Bedienen des Backofens Bedienen des Backofens Backofen ein und ausschalten Betriebs Kontrolllampe Temperatur Kontrolllampe Backofen Funktionen Temperatur Wahl 1. Drehen Sie den Schalter Backofen Funktionen auf die gewünschte Funktion. 2. Drehen Sie den Schalter Temperatur Wahl auf die gewünschte Temperatur. Die Betriebs Kontrolllampe leuchtet, solange der Backofen in Betrieb ist.
  • Seite 15: Backofen Funktionen

    Bedienen des Backofens Backofen Funktionen Für den Backofen stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung: Heizelement/ Backofen Funktion Anwendung Ventilator Beleuchtung Mit dieser Funktion können Sie den Backofeninnenraum, z. B. zum Reini gen, beleuchten. Heißluft Zum Backen auf bis zu zwei Ebenen. Oberhitze, Unterhitze, Die Backofentemperaturen 20 40 °C Ventilator...
  • Seite 16: Rost Und Backblech Einsetzen

    Bedienen des Backofens Rost und Backblech einsetzen Auszugsicherung und Kippsicherheit Zur Auszugsicherung haben alle Einschubteile am rechten und linken Rand eine kleine Auswölbung nach unten. Einschubteile immer so einsetzen, dass diese Auswölbung im Backraum hinten liegt. Diese Auswölbung ist auch wichtig für die Kippsicherheit der Einschubteile. Backblech einsetzen: Backblech zwischen die Führungsstäbe der gewählten Einsatzebene schieben.
  • Seite 17: Anwendung, Tabellen, Tipps

    Anwendung, Tabellen, Tipps Anwendung, Tabellen, Tipps Kochgeschirr • Gutes Kochgeschirr erkennen Sie am Topfboden. Der Boden sollte so dick und plan wie möglich sein. • Achten Sie beim Neukauf von Töpfen und Pfannen auf den Boden Durchmes ser. Hersteller geben oft den oberen Durchmesser des Geschirrrandes an. •...
  • Seite 18: Kochtabelle

    Anwendung, Tabellen, Tipps Kochtabelle Die Angaben in folgender Tabelle sind Richtgrößen. Koch Garvorgang Geeignet für Dauer Hinweise/Tipps stufe Nachwärme, Aus Stellung Warm Warmhalten von gegarten nach Bedarf Abdecken halten Speisen Sauce hollandaise, Zwischendurch Schmelzen Schmelzen von Butter, 5 25 Min. umrühren Schokolade, Gelatine Stocken...
  • Seite 19: Backen

    Anwendung, Tabellen, Tipps Backen Backofen Funktion: Heißluft oder Ober /Unterhitze Backformen • Für Ober /Unterhitze eignen sich Formen aus dunklem Metall und be schichtete Formen. • Für Heißluft sind auch helle Metallformen geeignet. Einsatzebenen • Backen mit Ober /Unterhitze ist jeweils nur auf einer Ebene möglich. •...
  • Seite 20 Anwendung, Tabellen, Tipps Allgemeine Hinweise • Blech mit der Abschrägung nach vorne einsetzen! • Sie können mit Ober /Unterhitze oder Heißluft auch zwei Formen gleichzeitig nebeneinander auf dem Rost backen. Die Backzeit verlängert sich nur unwesentlich. Bei Verwendung von Tiefkühlkost können sich beim Garvorgang die eingesetzten Bleche verziehen.
  • Seite 21: Backtabelle

    Anwendung, Tabellen, Tipps Backtabelle Art des Einsatz Temperatur Zeit Backofenfunktion Gebäcks ebene °C Std.: Min. Gebäck in Formen Napf oder Rodonkuchen Heißluft 150 160 0:50 1:10 Sandkuchen/Königskuchen Heißluft 140 160 1:10 1:30 Biskuittorte Heißluft 0:25 0:40 Biskuittorte Ober /Unterhitze 0:25 0:40 Tortenboden Mürbeteig Ober /Unterhitze 180 200...
  • Seite 22 Anwendung, Tabellen, Tipps Art des Einsatz Temperatur Zeit Backofenfunktion Gebäcks ebene °C Std.: Min. Fladenbrot Ober /Unterhitze 250 270 0:08 0:15 Wähen (CH) Ober /Unterhitze 200 220 0:35 0:50 Kleingebäck Mürbeteigplätzchen Heißluft 150 160 0:06 0:20 Mürbeteigplätzchen Heißluft 1 / 3 150 160 0:06 0:20 Spritzgebäck...
  • Seite 23 Anwendung, Tabellen, Tipps Tipps zum Backen Backergebnis Mögliche Ursache Abhilfe Der Kuchen ist unten zu Falsche Einschubhöhe Kuchen tiefer einschieben hell Der Kuchen fällt zusam Zu hohe Backtemperatur Backtemperatur etwas niedriger men (wird klitschig, einstellen spundig, Wasserstreifen) Zu kurze Backzeit Backzeit verlängern Backzeiten können nicht durch eine höhere Backtem...
  • Seite 24: Tabelle Aufläufe Und Überbackenes

    Anwendung, Tabellen, Tipps Tabelle Aufläufe und Überbackenes Einsatz Temperatur Zeit Gericht Backofen Funktion ebene °C Std.: Min. Nudelauflauf Ober /Unterhitze 180 200 0:45 1:00 Lasagne Ober /Unterhitze 180 200 0:25 0:40 Überbackenes Infrabraten 160 170 0:15 0:30 Gemüse Überbackene Infrabraten 160 170 0:15 0:30 Baguettes...
  • Seite 25: Tabelle Tiefkühl Fertiggerichte

    Anwendung, Tabellen, Tipps Tabelle Tiefkühl Fertiggerichte Einsatz Temperatur Gargut Backofen Funktion Zeit ebene °C nach Hersteller nach Hersteller Tiefkühlpizza Ober /Unterhitze angaben angaben Pommes nach Hersteller frites Infrabraten 200 220 angaben (300 600 g) nach Hersteller nach Hersteller Baguettes Ober /Unterhitze angaben angaben nach Hersteller...
  • Seite 26: Braten

    Anwendung, Tabellen, Tipps Braten Backofen Funktion: Ober /Unterhitze oder Infrabraten Bratgeschirr • Zum Braten ist jedes hitzebeständige Geschirr geeignet (Herstellerangaben be achten!). • Alle mageren Fleischarten empfehlen wir im Bratentopf mit Deckel zu bra ten. So bleibt das Fleisch saftiger. •...
  • Seite 27 Anwendung, Tabellen, Tipps Tempera Einsatz Zeit Fleischart Menge Backofenfunktion ebene Std.: Min. °C Schulter, Nacken, 1 1,5 kg Infrabraten 160 180 1:30 2:00 Schinkenstück Kotelett, Kassler 1 1,5 kg Infrabraten 170 180 1:00 1:30 Hackbraten 750 g 1 kg Infrabraten 160 170 0:45 1:00 Schweinehaxen...
  • Seite 28: Flächengrillen

    Anwendung, Tabellen, Tipps Flächengrillen Backofen Funktion: Grill oder Großflächengrill mit maximaler Tem peratureinstellung Achtung: Grillen immer bei geschlossener Backofentür. Den leeren Backofen mit den Grill Funktionen immer 5 Minuten vorheizen! • Zum Grillen den Rost in die empfohlene Einsatzebene einsetzen. •...
  • Seite 29: Auftauen

    Anwendung, Tabellen, Tipps Auftauen Backofen Funktion: Auftauen (ohne Temperatureinstellung) • Ausgepackte Speisen auf einem Teller auf den Rost stellen. • Zum Abdecken keine Teller oder Schüsseln verwenden, da diese die Auftauzeit erheblich verlängern. • Zum Auftauen den Rost in die 1. Ebene von unten einsetzen. Auftautabelle Auftauzeit Nachtauzeit...
  • Seite 30: Dörren

    Anwendung, Tabellen, Tipps Dörren Backofen Funktion: Heißluft • Verwenden Sie mit Butterbrot oder Backpapier belegte Roste. • Sie erzielen ein besseres Ergebnis, wenn Sie nach halber Dörrzeit den Backofen ausschalten, öffnen und am besten über Nacht auskühlen lassen. • Danach Dörrgut fertig dörren. Einsatzebene Temperatur in Zeit in Stunden...
  • Seite 31: Einkochen

    Anwendung, Tabellen, Tipps Einkochen Backofen Funktion: Unterhitze • Zum Einkochen nur handelsübliche Gläser gleicher Größe verwenden. • Gläser mit Twist Off oder Bajonettverschluss und Metalldosen sind ungeeignet. • Zum Einkochen die 1. Einsatzebene von unten verwenden. • Verwenden Sie zum Einkochen das Blech. Darauf haben bis zu sechs Gläser mit je einem Liter Inhalt Platz.
  • Seite 32: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege Reinigung und Pflege Warnung: Zur Reinigung muss das Gerät ausgeschaltet und abgekühlt sein. Warnung: Die Reinigung des Gerätes mit einem Dampfstrahl oder Hochdruck reiniger ist aus Sicherheitsgründen verboten! Achtung: Verwenden Sie keine Scheuermittel, scharfen Reinigungsmittel oder scheuernden Gegenstände. Gerät von außen •...
  • Seite 33: Rahmen Des Kochfeldes

    Reinigung und Pflege Spezielle Verschmutzungen 1. Eingebrannten Zucker, geschmolzenen Kunststoff, Aluminiumfolie oder andere schmelzbare Materialien sofort, noch im heißen Zustand mit einem Reini gungsschaber entfernen. Achtung: Beim Hantieren mit dem Reinigungsschaber auf der heißen Kochzone besteht Verbrennungsgefahr! 2. Anschließend das abgekühlte Kochfeld normal reinigen. Sollte die Kochzone mit darauf geschmolzenen Materialien bereits abgekühlt sein, erwärmen Sie diese nochmals vor der Reinigung.
  • Seite 34: Einschubgitter

    Reinigung und Pflege Einschubgitter Zur Reinigung der Seitenwände lassen sich die Einschubgitter auf der linken und rechten Seite im Backofen abnehmen. Einschubgitter abnehmen Gitter zuerst vorne von der Backofenwand wegziehen (1) und dann hinten aushängen (2). Einschubgitter einsetzen Wichtig! Die abgerundeten Enden der Führungsstäbe müssen nach vorne weisen! Zum Einbau Gitter zuerst hinten wieder einhängen (1) und dann vorne einstecken...
  • Seite 35: Backofenbeleuchtung

    Reinigung und Pflege Backofenbeleuchtung Warnung: Stromschlaggefahr! Vor dem Austausch der Backofenlampe: – Backofen ausschalten! – Sicherungen am Sicherungskasten herausdrehen bzw. ausschalten. Zum Schutz der Backofenlampe und der Glasabdeckung ein Tuch auf den Boden des Backofens legen. Backofenlampe austauschen/Glasabde ckung reinigen 1.
  • Seite 36: Backofendecke

    Reinigung und Pflege Backofendecke Zur leichteren Reinigung der Backofendecke kann der obere Heizkörper abge klappt werden. Heizkörper abklappen Warnung: Heizkörper nur abklappen, wenn der Backofen ausgeschaltet ist und keine Verbrennungsgefahr mehr besteht! 1. Seitliche Einschubgitter abnehmen. 2. Den Heizkörper vorne anfassen und über die Prägung an der Backofeninnenwand hi naus nach vorne ziehen.
  • Seite 37: Backofen Tür

    Reinigung und Pflege Backofen Tür Zum leichteren Reinigen des Backofeninnenraums lässt sich die Backofen Tür Ihres Gerätes aushängen. Backofen Tür aushängen 1. Backofen Tür vollständig öffnen. 2. Klemmhebel(A) an beiden Türscharnieren ganz aufklappen. 3. Backofen Tür bis zur ersten Raststellung schließen (ca.
  • Seite 38 Reinigung und Pflege Backofen Tür einhängen 1. Backofen Tür von der Griffseite her mit beiden Händen seitlich anfassen und unter einem Winkel von ca. 45° halten. Die Aussparungen an der Unterseite der Backofen Tür auf die Scharniere am Back ofen setzen. Die Tür bis zum Anschlag nach unten glei ten lassen.
  • Seite 39: Backofen Türglas

    Reinigung und Pflege Backofen Türglas Die Backofen Tür ist mit zwei hintereinander angebrachten Glasscheiben ausge stattet. Die innere Scheibe ist zur Reinigung abnehmbar. Achtung! Bei Gewalteinwirkung, vor allem auf die Kanten der Frontscheibe, kann das Glas brechen. Türglas ausbauen 1. Backofen Tür vollständig öffnen. 2.
  • Seite 40 Reinigung und Pflege 5. Türglas am oberen Rand anfassen und aus der Führung nach oben wegziehen. Türglas reinigen Das Türglas gründlich mit Spülmittellauge reinigen. Danach sorgfältig abtrock nen. Türglas einsetzen 1. Türglas schräg von oben in das Türprofil an der Türunterkante einführen und absenken. 2.
  • Seite 41 Reinigung und Pflege An der offenen Seite der Türabdeckung(B) befindet sich eine Führungsschiene(C). Die se muss zwischen der äußeren Türscheibe und dem Führungswinkel(D) eingeschoben werden. Der Klippverschluss(E) muss eingerastet sein. 3. Backofen Tür vollständig öffnen. 4. Klemmhebel(A) an beiden Türscharnieren in die ursprüngliche Position zurückklappen.
  • Seite 42: Geschirrwagen

    Reinigung und Pflege Geschirrwagen Der Geschirrwagen unterhalb des Backo fens lässt sich zur leichteren Reinigung he rausnehmen. Geschirrwagen herausnehmen / wieder einsetzen 1. Geschirrwagen so weit wie möglich aus dem Herd herausziehen. 2. Geschirrwagen etwas anheben, so dass er schräg nach oben aus der Wagenführung gehoben werden kann.
  • Seite 43: Was Tun, Wenn

    Was tun, wenn … Was tun, wenn … Problem Mögliche Ursache Abhilfe Die Kochzonen funktionieren Gebrauchsanweisung zum Einbaukochfeld beachten nicht Der Backofen heizt nicht auf Der Backofen ist nicht einge Backofen einschalten schaltet Die erforderlichen Einstellun Einstellungen nachprüfen gen sind nicht erfolgt Die Sicherung in der Hausins Sicherung überprüfen.
  • Seite 44: Entsorgung

    Entsorgung Entsorgung Verpackungsmaterial Die Verpackungsmaterialien sind umweltverträglich und wiederverwertbar. Die Kunststoffteile sind gekennzeichnet, z. B. >PE<, >PS< etc. Entsorgen Sie die Ver packungsmaterialien entsprechend ihrer Kennzeichnung bei den kommunalen Entsorgungsstellen in den dafür vorgesehenen Sammelbehältern. Altgerät Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einem Sammelpunkt für das Recycling von elektrischen und elektronischen Ge räten abgegeben werden muss.
  • Seite 45: Aufstellanweisung

    Aufstellanweisung Aufstellanweisung Achtung! Montage und Anschluss des neuen Gerätes dürfen nur durch einen konzessionierten Fachmann vorgenommen werden. Beachten Sie bitte diesen Hinweis, da sonst bei auftretenden Schäden der Ga rantieanspruch entfällt. Aufstellen • Bei den das Gerät umgebenden Möbeln müssen Furniere oder Kunststoffbelä ge mit hitzebeständigem Kleber (100°C) verarbeitet sein.
  • Seite 46: Sicherheitshinweise Für Den Installateur

    Aufstellanweisung Sicherheitshinweise für den Installateur • In der elektrischen Installation ist eine Einrichtung vorzusehen, die es ermög licht, das Gerät mit einer Kontaktöffnungsweite von mind. 3 mm allpolig vom Netz zu trennen. Als geeignete Trennvorrichtungen gelten z. B. LS Schalter, Sicherungen (Schraubsicherungen sind aus der Fassung herauszunehmen), FI Schalter und Schütze.
  • Seite 47: Garantie/Kundendienst

    Garantie/Kundendienst Garantie/Kundendienst Belgien Unsere Geräte werden mit größter Sorgfalt hergestellt. Trotzdem kann es einmal zu einem De fekt kommen. Unser Kundendienst übernimmt auf Anfrage gerne die Reparatur, und zwar so wohl während des Garantiezeitraums als auch danach. So ist gewährleistet, dass ein Defekt nicht zu einer Verkürzung der Lebensdauer des Geräts führt.
  • Seite 48 Garantie/Kundendienst 11.Bei Einbau oder Unterbaugeräten sowie bei Geräten, die derart befestigt oder aufgehängt sind, dass für den Aus und Wiedereinbau in die betreffende Einbaunische mehr als eine halbe Stunde erforderlich ist, werden die anfallenden Zusatzleistungen in Rechnung gestellt. Etwa ige Schäden infolge derartiger Aus und Wiedereinbauarbeiten gehen zu Lasten des Kunden. 12.Wenn während des Garantiezeitraums eine wiederholte Reparatur ein und desselben Defekts zu keinem befriedigenden Ergebnis führt, oder bei unverhältnismäßig hohen Reparaturkosten kann, in Abstimmung mit dem Kunden, ein Austausch des defekten Geräts durch ein gleich...
  • Seite 49 Garantie/Kundendienst Europäische Garantie Für dieses Gerät besteht in den am Ende dieser Benutzerinformation aufgeführten Ländern eine Garantie von Electrolux für den Zeitraum, der in der Gerätegarantie oder andernfalls gesetzlich festgelegt ist. Wenn Sie aus einem dieser Länder in ein anderes der aufgeführten Länder ziehen, wird die Gerätegarantie unter folgenden Voraussetzungen mit übertragen: •...
  • Seite 50 Garantie/Kundendienst H 1142 Budapest XIV, Magyarország +36 1 252 1773 Erzsébet királyné útja 87 Vennootsweg 1, 2404 CG Nederland +31 17 24 68 300 Alphen aan den Rijn Norge +47 81 5 30 222 Risløkkvn. 2 , 0508 Oslo Österreich +43 18 66 400 Herziggasse 9, 1230 Wien Polska...
  • Seite 51: Service

    Bei Fragen zu Bedienung oder Ausstattung Ihres Gerätes Wenden Sie sich an den AEG Direct Info Service: Telefon: 0180 555 4 555 (0,12 Euro/Min)** Internet: www.aeg electrolux.de E Mail: aeg hausgeraete.kundenservice@aeg hausgeraete.de Bei technischen Störungen Prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie mit Hilfe der Gebrauchsanweisung (Kapitel „Was tun, wenn...“) das Problem selbst beheben können.
  • Seite 52 www.electrolux.com www.aeg-electrolux.de www.aeg-electrolux.at www.aeg-electrolux.be www.aeg-electrolux.lu www.aeg.ch...

Diese Anleitung auch für:

30006ve