Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Bauknecht MW 304 M Gebrauchsanweisung

Cook 30

Werbung

MW 304 M
1
DE
Instrucţiuni de utilizar

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht MW 304 M

  • Seite 1 MW 304 M Instrucţiuni de utilizar...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INDEX AUFSTELLEN DER MIKROWELLE AUFSTELLEN DER MIKROWELLE ....................3 SICHERHEIT WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE ....................4 ANLEITUNG ZUR FEHLERBEHEBUNG .................... 5 VORSICHTSMASSNAHMEN ......................6 ZUBEHÖR UND WARTUNG ZUBEHÖR ............................7 WARTUNG & REINIGUNG ......................... 8 BEDIENFELD BESCHREIBUNG DES BEDIENFELDES ................... 9 BESCHREIBUNG DES DISPLAYS ....................10 ALLGEMEINE VERWENDUNG BEREITSCHAFTSMODUS ........................
  • Seite 3: Aufstellen Der Mikrowelle

    AUFSTELLEN DER MIKROWELLE VOR DEM ANSCHLUSS Stellen Sie die Mikrowelle in einem Abstand zu ande- ren Wärmequellen auf. Für eine ausreichende Belüf- 30cm tung muss ein Freiraum von mindestens 30 cm ober- halb der Mikrowelle vorhanden sein. Die Mikrowelle darf nicht in einen Schrank gestellt wer- den.
  • Seite 4: Sicherheit

    SICHERHEIT WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Sorgfältig lesen und für spätere Bezugnahme aufbewahren Sollte sich Material innen im / außen an der Mikrowelle entzünden oder es steigt Rauch auf, öffnen Sie nicht die Gerätetür und schalten Sie die Mikrowelle aus. Ziehen Sie den Netzstecker oder schalten Sie die Stromversorgung am Sicherungskasten oder über die Trennschaltervorrichtung aus.
  • Seite 5: Anleitung Zur Fehlerbehebung

    HINWEIS: Elektrogeräte dürfen nicht mit Hilfe eines externen Zeitschalters oder separaten Fernbedienungssystems in Betrieb gesetzt werden. * Lassen Sie die Mikrowelle nicht unbeaufsichtigt stehen, wenn Sie mit sehr viel Fett oder Öl kochen, da sich dieses überhitzen und einen Brand entfachen kann! * Sie dürfen in der Mikrowelle oder in der Nähe der Mikrowelle keine entzündbaren Materialien erhit- zen oder verwenden.
  • Seite 6: Vorsichtsmassnahmen

    VORSICHTSMASSNAHMEN ALLGEMEINES Dieses Gerät ist für den Einsatz in Haushalten und ähnlichen Bereichen vorgesehen, wie z. B.: Personalküchen in Geschäften, Büros und anderen Arbeitsumgebungen; Bauernhöfe; Durch Kunden in Hotels, Motels und anderen Unterkünften; Halbpensionen. Eine andere Benutzung ist nicht erlaubt (z. B. als Raumheizung). HINWEIS: Das Elektrogerät darf keine Mikrowellenenergie erzeugen, wenn sich keine Speise in der Mikrowelle befindet.
  • Seite 7: Zubehör Und Wartung

    ZUBEHÖR UND WARTUNG ZUBEHÖR * Es gibt eine Vielzahl von Zubehör auf dem Markt. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass es für die Mikrowelle geeignet ist. * Vergewissern Sie sich vor dem Kochen, dass die von Ihnen verwendeten Küchenwerkzeuge hitze- beständig sind und die Mikrowellen nicht abschirmen.
  • Seite 8: Wartung & Reinigung

    WARTUNG & REINIGUNG * Befindet sich das Mikrowellengerät nicht stets in einem sauberen Zustand, könnte seine Oberfläche in Mitleidenschaft gezogen werden, wodurch sich die Lebenszeit des Gerätes verkürzen und mögli- cherweise eine Gefahrensituation herbeigeführt werden könnte. * Verwenden Sie keine Topfreiniger aus Metall, Scheuermittel, Stahlwollschwämme, grobkörnige Waschhandschuhe usw., die das Bedienfeld sowie die Innen- und Außenflächen der Mikrowelle be- schädigen können.
  • Seite 9: Beschreibung Des Bedienfeldes

    BESCHREIBUNG DES BEDIENFELDES Mikrowelle Zur Einstellung der Leistungsstufe. Auftauen Zum Einstellen des Auftauprogrammes. Grill Drücken Sie diese Taste zum Aufrufen des Grillmodus. Kombi Grill Drücken Sie diese Taste, um auf eine von zwei Kombigareinstellungen zuzugreifen. Autom.Rezepte Dient dem allgemeinen Garen. Dampf Schmelzen Teig...
  • Seite 10: Beschreibung Des Displays

    BESCHREIBUNG DES DISPLAYS Wahl der Lebensmittelart Stummsymbol Mikrowellenleistung (Watt) Gewicht (in Gramm) Popcornsymbol Aufweichen/Schmelzen-Symbol Automatisches-Garen-Symbol Einsetzgewicht Dampfsymbol Warmhaltesymbol Einsetzzeit Aufgehen-Symbol Automatische-Reinigung-Symbol Auftauen-Symbol Grillsymbol Mikrowellensymbol...
  • Seite 11: Bereitschaftsmodus

    BEREITSCHAFTSMODUS Die Mikrowelle befindet sich im Bereitschaftsmodus, wenn die Uhrzeit angezeigt wird (oder die Uhrzeit nicht eingestellt wurde, wobei „:“ angezeigt wird). STARTSCHUTZ / KINDERSICHERUNG Diese automatische Sicherheitsfunktion aktiviert sich eine Minute, nachdem die Mikrowelle wieder in den „Bereitschaftsmodus“ zurückgekehrt ist. Ist die Sicherheitsfunktion aktiviert, muss die Gerätetür geöffnet und geschlossen werden, um den Gar- vorgang zu starten.
  • Seite 12: Uhr

    So wird die Uhrzeit an Ihrer Mikrowelle eingestellt: Berühren Sie im Bereitschaftsmodus einmal die Tas- te Uhr. Das Display zeigt die aktuelle Uhrzeit. Stellen Sie mit +/- den Stundenwert ein. Drücken Sie zum Bestätigen die Taste Uhr/Schnell- start. Stellen Sie mit +/- den Minutenwert ein. Drücken Sie zum Bestätigen der Einstellung Uhr/ Schnellstart.
  • Seite 13: Schnellstart

    SCHNELLSTART Diese Funktion ermöglicht Ihnen die schnelle Inbetrieb- nahme des Ofens. Drücken Sie einmal Schnellstart und der Ofen beginnt automatisch bei voller Leistung zu ar- beiten. Drücken Sie während des Garens zum Erhöhen der Garzeit Schnellstart. Die maximale Garzeit beträgt 90 Minuten.
  • Seite 14: Mikrowelle

    MIKROWELLE Zum Garen mit individueller Mikrowellenleistung drücken Sie zur Auswahl der Garleistung wiederholt die Taste Mi- krowelle, stellen Sie dann mit +/- die gewünschte Garzeit ein. Die maximale Garzeit beträgt 90 Minuten. Plattendeckel Empfohlenes (wird separat verkauft) Zubehör: Drücken Sie die Taste Mikrowelle. Das Display zeigt die standardmäßige Leistungsstufe (750 W) an und das Wattsymbol beginnt zu blinken.
  • Seite 15: Auftauen

    AUFTAUEN Mit dieser Funktion können Sie Speisen auftauen. So tauen Sie manuell auf (P1): Drücken Sie die Taste Auftauen, das Display erscheint wie links dargestellt. Drücken Sie zum Bestätigen Schnellstart. Stellen Sie mit +/- die Garzeit ein. Drücken Sie zum Starten Schnellstart . Auftaumenü...
  • Seite 16: Grill

    GRILL Diese Funktion bräunt die Speisen mit Hilfe eines leis- tungsstarken Grills, der einen Grill- oder Gratinieref- fekt erzeugt. Die Funktion Grill dient zum Bräunen von Speisen wie Käsetoast, heiße Sandwiche, Kroketten, Würst- chen und Gemüse. Zweckdienli- Grillrost ches Zubehör: Drücken Sie die Taste Grill und das Display er- scheint wie links dargestellt.
  • Seite 17: Kombi Grill

    KOMBI GRILL Diese Funktion kombiniert das Erhitzen mit Mikrowel- le und Grill, sodass Sie Speisen in kürzerer Zeit über- backen können. Zweckdienli- Grillrost ches Zubehör: Drücken Sie die Taste Kombi Grill und das Dis- play erscheint wie links dargestellt. Drücken Sie zur Auswahl des Gartyps wieder- holt die Taste Kombi Grill oder +/-, drücken Sie dann zum Bestätigen Schnellstart.
  • Seite 18: Autom.rezepte

    AUTOM.REZEPTE Dieses Menü bietet eine Auswahl an automatischen Rezepten, mit denen Sie optimale Garergebnisse er- zielen. Drücken Sie die Taste Autom.Rezepte und das Display erscheint wie links dargestellt. Drücken Sie zur Auswahl des gewünschten Re- zepts (siehe nachstehende Tabelle) wiederholt die Taste Autom.Rezepte oder +/-.
  • Seite 19 GEWICHT/ REZEPT AUSGANGSZUSTAND DAUER ZUBEREITUNG MENGE Legen Sie den Beutel auf den Drehtel- Zimmertemperatur 3 Min. 100 g ler. Jeweils immer nur einen Beutel. Popcorn Geben Sie Lebensmittel in mikrowellengeeignetes Geschirr (250 bis 31 250 bis 1000 Gefroren Min. g/250 g g Risotto mit 400 g Wasser für 1 Risotto Portion), decken Sie das Geschirr ab.
  • Seite 20 AUSGANGSZU- GEWICHT/ REZEPT DAUER ZUBEREITUNG STAND MENGE Zutaten: 750 g geschälte Kartoffeln, 100 g geriebener Käse mit einem Fettgehalt von 25 bis 30 %, 50 g Eier / Eiweiß und Eigelb verrührt, 200 g sauge Sahne (15 bis 20 % Fettgehalt), 5 g Salz. Wie folgt vorbereiten: Schneiden Sie die Kartoffeln mit einer Küchenmaschine in etwa 4 mm dicke Scheiben.
  • Seite 21: Schmelzen

    SCHMELZEN Dieses Menü bietet eine Auswahl an automatischen Re- zepten, mit denen Sie optimale Garergebnisse erzielen. Drücken Sie die Taste Schmelzen und das Display erscheint wie links dargestellt. Drücken Sie zur Auswahl des gewünschten Re- zepts (siehe nachstehende Tabelle) wiederholt die Taste Schmelzen oder +/-.
  • Seite 22: Dampf

    DAMPF Mit dieser Funktion erhalten Sie durch Dampfgaren gesunde und natürlich schmeckende Speisen. Dampfgaren Sie mit dieser Funktion Speisen wie Gemüse und Fisch. Zum Garen von Reis (P1) oder Pasta (P2): Zweckdienliches Zubehör: Bowl Drücken Sie zur Auswahl von Portion/Gewicht wiederholt die Taste Dampf oder +/-.
  • Seite 23 Zum Garen von Gemüse, Fisch, Hühnchen und Obst (P3 bis P7): Deckel Zweckdienliches Zubehör: Gitter Schüssel A. Gießen Sie Was- B. Setzen Sie das C. Legen Sie den Deckel ser bis zur Dampfwas- Gitter ein und legen auf und stellen Sie den sermarkierung in der Sie die Speise darauf.
  • Seite 24: Teig

    TEIG Diese Funktion sorgt dafür, dass Ihr Brotteig aufgeht. Drücken Sie die Taste Teig und das Display er- scheint wie links dargestellt. Geben Sie 200 ml Wasser in einen Behälter. Stellen Sie den Behälter direkt in die Mitte des Garraums. Drücken Sie die Taste Schnellstart.
  • Seite 25: Warmhalten

    WARMHALTEN Mit dieser Funktion können Sie Ihre Lebensmittel au- tomatisch warmhalten. Empfohlenes Plattendeckel Zubehör: (wird separat verkauft) Drücken Sie die Taste Warmhalten. Das Display erscheint wie links dargestellt. Wählen Sie mit +/- die gewünschte Zeit auswäh- len, drücken Sie dann die Taste Schnellstart. HINWEIS: Das Warmhalten dauert 15 Minuten.
  • Seite 26: Autom.reinigung

    AUTOM REINIGUNG Dies ist ein automatischer Reinigungsvorgang, der Ihnen bei der Reinigung des Garraums der Mikrowel- le behilflich ist und unangenehme Gerüche entfernt. Vor der Reinigung: Geben 300 ml Wasser in einen Behälter (beach- ten Sie unsere Empfehlungen im nachstehenden Abschnitt „Tipps und Empfehlungen“).
  • Seite 27: Lautstärke

    LAUTSTÄRKE Diese Funktion ermöglicht die Aktivierung/Deaktivierung aller vom Gerät ausgegebenen Geräusche, unter anderem bei Tastenbetätigungen, War- nungen, Alarmen und akustischer Rückmeldung bei Programmende. Drücken Sie zum Stummschalten die Taste Lautstärke, durch erneute Be- tätigung wird die Stummschaltung wieder aufgehoben. Diese Funktion kann jederzeit bedient werden. UMWELTBEZOGENE HINWEISE * Die Verpackung kann komplett recycelt werden, wie durch das Recyclingsymbol be- stätigt wird.
  • Seite 28: Technische Daten

    Grill 6 bis 7 Min. (9.2) Hamburger Grill 60 Min. (9.3) Technische Daten Beschreibung der Daten MW 304 M 230 bis 240 V Wechsel- Versorgungsspannung spannung, 50 Hz Nennleistungsaufnahme 1400 W Grill 1050 W Außenmaße (H x B x T) 300 x 539 x 398 Innenmaße (H x B x T)

Inhaltsverzeichnis