Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Bauknecht BLVM 8100 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für BLVM 8100:

Werbung

Benutzer- und Wartungshandbuch
User and maintenance manual
Manuel d'utilisation et d'entretien
Handleiding voor gebruik en onderhoud
BLVM 8100
BLVM 9100

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht BLVM 8100

  • Seite 1 BLVM 8100 BLVM 9100 Benutzer- und Wartungshandbuch User and maintenance manual Manuel d’utilisation et d’entretien Handleiding voor gebruik en onderhoud...
  • Seite 3: Wichtige Sicherheitshinweise

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE IHRE SICHERHEIT UND DIE ANDERER PERSONEN IST SEHR WICHTIG Diese Anweisungen sowie das Gerät beinhalten wichtige Sicherheitshinweise, die Sie durchlesen und stets beachten sollten. Dieses Symbol warnt vor möglichen Gefahren für die Sicherheit des Benutzers und anderer Personen. Alle Sicherheitshinweise werden von dem Gefahrensymbol und folgenden Begriffen begleitet: Weist auf eine gefährliche Situation hin, die bei mangelnder Vorsicht zu schweren GEFAHR...
  • Seite 4: Installation

    INSTALLATION Prüfen Sie nach dem Auspacken, ob der Backofen etwaige Transportschäden aufweist und die Backofentür richtig schließt. Bei auftretenden Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder rufen die nächste Kundendienststelle an. Um eventuellen Schäden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät erst unmittelbar vor der Installation von der Polystyrolunterlage nehmen. VORBEREITUNG DES UNTERBAUSCHRANKS •...
  • Seite 5: Störung - Was Tun

    STÖRUNG - WAS TUN? Der Backofen heizt nicht auf: • Prüfen Sie, ob das Stromnetz Strom führt und der Backofen an das Netz angeschlossen ist. • Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein, um festzustellen, ob die Störung behoben ist. Die Elektronikuhr funktioniert nicht: •...
  • Seite 6: Abnehmen Der Seitlichen Gitter

    Reinigung der Backofenhinterwand und der katalytischen Seitenwände (falls mitgeliefert): WICHTIG: Verwenden Sie keine ätzenden oder scheuernden Reinigungsmittel, harte Bürsten, Topfkratzer oder Backofensprays, da dadurch die katalytische Emaillierung beschädigt werden und die Selbstreinigungsfähigkeiten verloren gehen können. • Lassen Sie den leeren Backofen zur Reinigung eine Stunde mit der Heißluftfunktion bei 200°C laufen. •...
  • Seite 7: Absenken Des Oberen Grillelements (Nur Bei Einigen Modellen)

    ABSENKEN DES OBEREN GRILLELEMENTS (NUR BEI EINIGEN MODELLEN) Entfernen Sie die seitlichen Einhängegitter. Ziehen Sie das Heizelement (Abb. 6) etwas nach vorn und senken Sie es anschließend ab (Abb. 7). Um das Grillelement wieder korrekt einzusetzen, heben Sie es an und ziehen Sie es leicht zu sich her. Vergewissern Sie sich, dass es korrekt in den seitlichen Aussparungen sitzt.
  • Seite 8: Nicht Mitgeliefertes Zubehör

    BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR DEN OFEN FÜR DEN ELEKTRISCHEN ANSCHLUSS LESEN SIE BITTE DEN TEIL BEZÜGLICH DER INSTALLATION Bedienfeld Oberes Heizelement/Grill Kühlgebläse (nicht sichtbar) Typenschild (darf nicht entfernt werden) Lampen Rundes Heizelement (nicht sichtbar) Gebläse Drehspieß (falls vorgesehen) Unterer Heizwiderstand (nicht sichtbar) 10.
  • Seite 9: Einschieben Der Roste Und Anderen Zubehörteile In Den Ofen

    EINSCHIEBEN DER ROSTE UND ANDEREN ZUBEHÖRTEILE IN DEN OFEN Der Rost und die anderen Zubehörteile sind mit einem Blockiersystem ausgestattet, das ein versehentliches Herausziehen verhindert. Abb. 1 Schieben Sie den Rost mit dem erhöhten Teil „A“ nach oben zeigend waagerecht ein (Abb. 1). Kippen Sie den Rost auf Höhe der Blockierung „B“...
  • Seite 10: Details Der Funktion

    DETAILS DER FUNKTION Nach dem Anwählen der gewünschten Funktion zeigt das Display zusätzliche Optionen und damit verknüpfte Details an. 180°C --:-- Bereich 3 Bereich 4 TEMPERATUR GARZEIT Umluft --:-- Bereich 2 Bereich 5 Start VORHEIZEN ABSCHALTZEIT Eingabezeiger Bereich 1 Zum Blättern zwischen den verschiedenen Bereichen drehen Sie den „Navigationsknopf“: der Cursor springt neben die veränderbaren Werte, er folgt dabei der oben angegebenen Reihenfolge.
  • Seite 11: Vorheizen Des Garraums

    VORHEIZEN DES GARRAUMS 200°C --:-- 200°C --:-- TEMPERATUR GARZEIT TEMPERATUR GARZEIT Ober- & Unterhitze Ober- & Unterhitze Nein --:-- Nein --:-- Start Start VORHEIZEN ABSCHALTZEIT VORHEIZEN ABSCHALTZEIT 200°C --:-- 200°C --:-- TEMPERATUR GARZEIT TEMPERATUR GARZEIT Ober- & Unterhitze Ober- & Unterhitze --:-- --:-- Start...
  • Seite 12: Einstellen Von Abschaltzeit / Startverzögerung

    EINSTELLEN VON ABSCHALTZEIT / STARTVERZÖGERUNG Die gewünschte Abschaltzeit lässt sich einstellen, indem das Einschalten des Ofens ab der aktuellen Uhrzeit um bis maximal 23 Stunden und 59 Minuten verzögert wird. Dies ist erst nach dem Einstellen der Garzeit möglich. Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn für die gewählte Funktion kein Vorheizen des Ofens vorgesehen ist.
  • Seite 13 REZEPTE Dank der „Intelligent Sensor Tecnology“ lassen sich 30 schon voreingestellte Rezepte mit der idealen Funktion und Gartemperatur zubereiten. Sie sollten sich nur für die Zutaten und die Zubereitung der Gerichte nach dem mitgelieferten Rezeptbuch richten. Ansonsten beachten Sie bitte folgende Anweisungen: Einstellungen Fisch Hühnerbrust...
  • Seite 14 EINSTELLUNGEN Um Displayparameter zu ändern, wählen Sie „EINSTELLUNGEN“ im Hauptmenü, indem Sie den „Funktionswahlknopf“ drehen. Bestätigen Sie mit der Taste : das Display zeigt die veränderbaren Einstellungen (Sprache, Lautstärke Signalton, Helligkeit des Displays, Uhrzeit, Energiesparen) an. Wählen Sie die zu ändernde Einstellung durch Drehen des „Navigationsknopfs“. Drücken Sie die Taste zur Bestätigung.
  • Seite 15 TABELLE FUNKTIONSBESCHREIBUNGEN FUNKTIONSWAHLKNOPF Zum Unterbrechen des Garvorgangs und Abschalten des Geräts. LAMPE Zum Ein-/Ausschalten der Innenbeleuchtung. SCHNELLES VORHEIZEN Zum Schnellvorheizen des Backofens. Zur Zubereitung aller Arten von Gerichten auf nur einer Einschubebene. Verwenden Sie die 3. Ebene. Zum Backen von Pizza sowie salzigen oder süßen Kuchen mit flüssiger Füllung OBER- &...
  • Seite 16 FUNKTIONSWAHLKNOPF (Forts.) SONDERFUNKTIONEN Zur Beschleunigung des Auftauens von Speisen. Es wird empfohlen, das Gargut auf die AUFTAUEN mittlere Ebene zu geben. Es wird empfohlen, die Lebensmittel in ihrer Verpackung aufzutauen, um dem Austrocknen der Oberfläche vorzubeugen. Hält frisch zubereitete Speisen warm und knusprig (z. B. Fleisch, Frittiertes, Aufläufe). Es wird WARMHALTEN empfohlen, das Gargut auf die mittlere Ebene zu geben.
  • Seite 17 GARTABELLE Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temperatur Zeit Zubehör (von unten) (°C) (Min.) 2 / 3 160-180 30-90 Kuchenform auf Rost Hefekuchen Ebene 4: Kuchenform auf Rost 160-180 30-90 Ebene 1: Kuchenform auf Rost Fettpfanne / Backblech oder 160-200 35-90 Gefüllter Kuchen Kuchenform auf Rost (Käsekuchen, Strudel, Ebene 4: Kuchenform auf Rost...
  • Seite 18 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temperatur Zeit Zubehör (von unten) (°C) (Min.) 180-190 40-55 Kuchenform auf Rost Ebene 4: Kuchenform auf Rost 180-190 45-60 Salzige Kuchen Ebene 1: Kuchenform auf Rost (Gemüsetorte, Quiche) Ebene 5: Kuchenform auf Rost Ebene 3: Kuchenform auf Rost 1-3-5 180-190 45-60...
  • Seite 19 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temperatur Zeit Zubehör (von unten) (°C) (Min.) Fettpfanne oder Backblech Ofenkartoffeln Mitte 45-55 (Gargut bei Bedarf nach zwei Dritteln der Garzeit wenden) Gratiniertes Gemüse Oben 10-15 Form auf Rost Ebene 4: Form auf Rost Lasagne, Fleisch 50-100 Ebene 1: Fettpfanne oder Form auf Rost...
  • Seite 20 Tabelle Erprobte Rezepte (in Konformität mit den Richtlinien IEC 60350:99+A1:05 +A2:08 und DIN 3360-12:07:07) Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temperatur Zeit Zubehör und Hinweise (von unten) (°C) (Min.) IEC 60350:99+A1:05 +A2:08 § 8.4.1 20-30 Fettpfanne / Kuchenblech Mürbteigkekse (Short bread) Ebene 4: Kuchenblech 20-30 Ebene 1: Fettpfanne IEC 60350:99+A1:05 +A2:08 §...
  • Seite 21: Hinweise Zum Gebrauch Und Empfehlungen

    HINWEISE ZUM GEBRAUCH UND EMPFEHLUNGEN So lesen Sie die Garzeittabelle Die Tabelle gibt die beste Garfunktion für ein bestimmtes Lebensmittel an, das auf einer oder mehreren Ebenen gleichzeitig gegart werden kann. Die Garzeiten gelten ab dem Moment, in dem Sie das Gargut in den Ofen geben, die (eventuell erforderliche) Aufheizzeit zählt nicht dazu.

Diese Anleitung auch für:

Blvm 9100

Inhaltsverzeichnis