Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Bauknecht BLVMS 8100 Gebrauchsanweisung

Werbung

Gebrauchsanweisung
BLVMS 8100
Bauknecht AG, Industriestrasse 36, 5600 Lenzburg, www.bauknecht.ch
Verkauf
Telefon 0848 801 002
Kundendienst
Telefon 0848 801 001
Ersatzteile
Telefon 0848 801 005
Fax 0848 801 017
Fax 0848 801 003
Fax 0848 801 004
verkauf@bauknecht.ch
service@bauknecht.ch
ersatzteilverkauf@bauknecht.ch

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht BLVMS 8100

  • Seite 1 Gebrauchsanweisung BLVMS 8100 Bauknecht AG, Industriestrasse 36, 5600 Lenzburg, www.bauknecht.ch Verkauf Telefon 0848 801 002 Fax 0848 801 017 verkauf@bauknecht.ch Kundendienst Telefon 0848 801 001 Fax 0848 801 003 service@bauknecht.ch Ersatzteile Telefon 0848 801 005 Fax 0848 801 004 ersatzteilverkauf@bauknecht.ch...
  • Seite 2: Wichtige Sicherheitshinweise

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE IHRE SICHERHEIT UND DIE ANDERER PERSONEN IST SEHR WICHTIG In diesen Anweisungen sowie auf dem Gerät selbst werden wichtige Sicherheitshinweise angegeben, die Sie durchlesen und stets beachten sollten. Dieses Symbol warnt vor möglichen Gefahren für die Sicherheit des Benutzers und anderer Personen. Alle Sicherheitshinweise werden von dem Gefahrensymbol und folgenden Begriffen begleitet: Weist auf eine Gefahrensituation hin, die zu schweren Verletzungen führt, wenn sie nicht GEFAHR...
  • Seite 3 - Berühren Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen und benutzen Sie es nicht, wenn Sie barfuß sind. - Das Gerät ist ausschließlich zur Zubereitung von Nahrungsmitteln für private Haushalte konzipiert. Jeder hiervon abweichende Gebrauch (z. B. das Beheizen von Räumen) ist nicht gestattet. Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für Schäden aufgrund von unsachgemäßer oder falscher Verwendung.
  • Seite 4: Vorbereitung Des Unterbauschranks

    - Stellen Sie kein brennbares Material in das Gerät oder in unmittelbare Nähe. Es besteht Brandgefahr, falls das Gerät versehentlich eingeschaltet wird. - Erhitzen Sie keine geschlossenen Gefäße im Backofen. Der Druck, der in solchen Gefäßen entsteht, kann zu ihrer Explosion und dadurch zu Beschädigungen am Gerät führen.
  • Seite 5: Hinweise Zum Umweltschutz

    • Schneiden Sie den Unterbauschrank vor Einschub des Backofens auf das Einbaumaß zurecht und entfernen Sie alle Sägespäne oder Schnittreste sorgfältig. • Der Geräteboden darf nach der Installation nicht mehr zugänglich sein. • Für einen einwandfreien Gerätebetrieb darf die Mindestöffnung zwischen Arbeitsfläche und Geräteoberseite nicht verschlossen werden.
  • Seite 6 Die Gerätetür lässt sich nicht öffnen: • Schalten Sie den Backofen aus und wieder ein, um festzustellen, ob die Störung erneut auftritt. • Wichtig: Während des Selbstreinigungsvorgangs bleibt die Tür gesperrt. Warten Sie, bis die Tür automatisch entriegelt wird (siehe Abschnitt „Reinigungszyklus bei Backöfen mit Pyrolyse-Funktion“). Die Elektronikuhr funktioniert nicht: •...
  • Seite 7: Wartung

    Reinigung der Backofenhinterwand und der katalytischen Seitenwände (falls vorhanden): ACHTUNG: Verwenden Sie keine ätzenden oder scheuernden Reinigungsmittel, harte Bürsten, Topfkratzer oder Backofensprays, da dadurch die katalytische Emaillierung beschädigt werden und die Selbstreinigungsfähigkeiten verloren gehen können. • Lassen Sie den leeren Backofen zur Reinigung eine Stunde mit der Heißluftfunktion bei 200 °C laufen •...
  • Seite 8: Absenken Des Oberen Grillelements (Nur Bei Einigen Modellen)

    ABSENKEN DES OBEREN GRILLELEMENTS (NUR BEI EINIGEN MODELLEN) Entfernen Sie die seitlichen Einhängegitter (Abb. 3). Ziehen Sie das Heizelement etwas nach vorn (Abb. 4) und senken Sie es anschließend ab (Abb. 5). Um das Grillelement wieder korrekt einzusetzen, heben Sie es an und ziehen Sie es leicht zu sich her. Vergewissern Sie sich, dass es korrekt in den seitlichen Aussparungen sitzt.
  • Seite 9: Nicht Mitgeliefertes Zubehör

    BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR DEN OFEN FÜR DEN ELEKTRISCHEN ANSCHLUSS LESEN SIE BITTE DEN TEIL BEZÜGLICH DER INSTALLATION Bedienfeld Oberes Heizelement/Grill Kühlgebläse (nicht sichtbar) Typenschild (darf nicht entfernt werden) Lampen Rundes Heizelement (nicht sichtbar) Gebläse Drehspieß (falls vorgesehen) Unterer Heizwiderstand (nicht sichtbar) 10.
  • Seite 10: Einschieben Der Roste Und Anderen Zubehörteile In Den Ofen

    EINSCHIEBEN DER ROSTE UND ANDEREN ZUBEHÖRTEILE IN DEN OFEN Der Rost und die anderen Zubehörteile sind mit einem Blockiersystem ausgestattet, das ein versehentliches Herausziehen verhindert. Abb. 1 Schieben Sie den Rost mit dem erhöhten Teil „A“ nach oben zeigend waagerecht ein (Abb. 1). Kippen Sie den Rost auf Höhe der Blockierung „B“...
  • Seite 11: Details Der Funktion

    DETAILS DER FUNKTION Nach dem Anwählen der gewünschten Funktion zeigt das Display zusätzliche Optionen und damit verknüpfte Details an. 180°C --:-- Bereich 3 Bereich 4 TEMPERATUR GARZEIT Umluft --:-- Bereich 2 Bereich 5 VORHEIZEN Start ABSCHALTZEIT Eingabezeiger Bereich 1 Zum Blättern zwischen den verschiedenen Bereichen drehen Sie den „Navigationsknopf“: der Cursor springt neben die veränderbaren Werte, er folgt dabei der oben angegebenen Reihenfolge.
  • Seite 12: Vorheizen Des Garraums

    Das Display zeigt an, auf welche Ebene Sie das Gargut geben sollen. Führen Sie den Vorgang durch und drücken Sie die Taste , um den Garvorgang zu starten. Die voreingestellte Temperatur lässt sich auch während des Garvorgangs ändern, wenn Sie den selben Vorgang durchführen.
  • Seite 13: Einstellen Von Abschaltzeit / Startverzögerung

    ANBRÄUNEN Nach Ablauf des Garvorgangs wird für die Funktionen, die dies vorsehen, auf dem Display die Möglichkeit vorgeschlagen, das Gericht oben anzubräunen. Diese Funktion lässt sich nur aktivieren, wenn eine Garzeit eingestellt wurde. - 00:05 GARZEIT 20:05 Ende Garvorgang um 20:00 Anbräunen Ende Anbräunen um 20:05 Verlängern: ^, Anbräunen: OK...
  • Seite 14 TIMER 00 : 00 : 00 00 : 30 : 00 01 : 09 : 00 (HH) (MM) (SS) (HH) (MM) (SS) Timer einstellen: +/- drehen, Timer starten: ✓ drücken Timer einstellen: +/- drehen, Timer starten: ✓ drücken Timer Diese Funktion lässt sich nur bei ausgeschaltetem Ofen, beispielsweise für die Kontrolle der Kochzeit von Nudeln verwenden.
  • Seite 15 Zur Aktivierung drücken Sie mindestens 3 Sekunden lang gleichzeitig die Tasten . Ist die Funktion aktiviert, so sind die Funktionen der Tasten gesperrt und auf dem Display erscheint eine Hinweismeldung und das Symbol . Diese Funktion kann auch während des Garens aktiviert werden. Zur Aufhebung der Sperre wiederholen Sie den oben beschriebenen Vorgang.
  • Seite 16 TABELLE FUNKTIONSBESCHREIBUNGEN FUNKTIONSWAHLKNOPF Zum Unterbrechen des Garvorgangs und Abschalten des Geräts. LAMPE Zum Ein-/Ausschalten der Innenbeleuchtung. SCHNELLES VORHEIZEN Zum Schnellvorheizen des Backofens. Zur Zubereitung aller Arten von Gerichten auf nur einer Einschube- bene. Verwenden Sie die 3. Ebene. Zum Backen von Pizza sowie salzi- OBER- &...
  • Seite 17 SONDERFUNKTIONEN Zur Beschleunigung des Auftauens von Speisen. Es wird empfohlen, das Gargut auf die mittlere Ebene zu geben. Es wird empfohlen, die AUFTAUEN Lebensmittel in ihrer Verpackung aufzutauen, um dem Austrocknen der Oberfläche vorzubeugen. Hält frisch zubereitete Speisen warm und knusprig (z. B. Fleisch, Frit- tiertes, Aufläufe).
  • Seite 18 GARTABELLE Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temp. Zeit Zubehör und (von unten) (°C) (Min.) Hinweise 160-180 30-90 Kuchenform auf Rost Ebene 4: Kuchen- Hefekuchen form auf Rost 160-180 30-90 Ebene 1: Kuchen- form auf Rost Fettpfanne / Back- 160-200 35-90 blech oder Kuchen- form auf Rost Gefüllter Kuchen (Käsekuchen, Stru-...
  • Seite 19 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temp. Zeit Zubehör und (von unten) (°C) (Min.) Hinweise Fettpfanne oder 190-250 15-50 Backblech Ebene 4: Form auf Rost 190-250 20-50 Ebene 1: Fettpfanne oder Backblech Brot, Pizza, Fladen- brot Ebene 5: Form auf Rost Ebene 3: Form auf 1-3-5 190-250 25-50* Rost...
  • Seite 20 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temp. Zeit Zubehör und (von unten) (°C) (Min.) Hinweise Röstbrot Oben Rost Ebene 4: Rost (Gar- gut nach halber Gar- zeit wenden) Fischfilets, -stücke Mitte 20-30 Ebene 3: Fettpfanne mit Wasser Ebene 5: Rost (Gar- Bratwurst, Fleisch- gut nach halber Gar- Mitte- zeit wenden)
  • Seite 21 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temp. Zeit Zubehör und (von unten) (°C) (Min.) Hinweise Ebene 5: Form auf Rost Komplette Mahlzeit: Kuchen (Ebene 5) / Ebene 3: Form auf 1-3-5 40-120* Lasagne (Ebene 3) / Rost Fleisch (Ebene 1) Ebene 1: Fettpfanne oder Form auf Rost Fettpfanne / Back- Auto...
  • Seite 22 ERPROBTE REZEPTE in Entsprechung der Normen IEC 50304/60350:2009-03 e DIN 3360-12:07:07 Rezept Betriebsart Vorheizen Einschubebene Temp. Zeit Zubehör und (von unten) (°C) (Min.) Hinweise IEC 60350:2009-03 +A2:08 § 8.4.1 Fettpfanne / 15-30 Backblech Mürbteigkekse Ebene 4: Backblech (Shortbread) 20-35 Ebene 1: Fettpfanne IEC 60350:2009-03 +A2:08 §...
  • Seite 23 Ergebnisse zu erzielen. Falls Sie mit Umluft auf nur einer Ebene garen möchten, empfiehlt es sich, die dritte Ebene und die selbe Temperatur wie für “HEISSLUFT” auf mehreren Ebenen zu verwenden. Die Angaben in der Tabelle verstehen sich ohne Benutzung der Führungsschienen. Führen Sie die Tests ohne Führungsschienen durch.
  • Seite 24: Hinweise Zum Gebrauch Und Empfehlungen

    HINWEISE ZUM GEBRAUCH UND EMPFEHLUNGEN So lesen Sie die Garzeittabelle Die Tabelle gibt die beste Garfunktion für ein bestimmtes Lebensmittel an, das auf einer oder mehreren Ebenen gleichzeitig gegart werden kann. Die Garzeiten gelten ab dem Moment, in dem Sie das Gargut in den Ofen geben, die (eventuell erforderliche) Aufheizzeit zählt nicht dazu.
  • Seite 25 Pizza Fetten Sie die Bleche, damit auch der Pizzaboden knusprig wird. Verteilen Sie die Mozzarella nach zwei Dritteln der Garzeit auf der Pizza. Funktion Aufgehen lassen Sie sollten den Teig immer mit einem feuchten Tuch abdecken, bevor Sie ihn in den Ofen stellen. Bei dieser Funktion verkürzt sich die Gehzeit gegenüber dem Gehen bei Raumtemperatur (20-25°C) um etwa ein Drittel.