Herunterladen Diese Seite drucken

Hitachi RAD-50PPA Handbuch

Geräte-klimaanlage
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für RAD-50PPA:

Werbung

NUR FÜR WARTUNGSPERSONAL
INVERTERSYSTEM-EINZELLEITUNG
GERÄTE-KLIMAANLAGE
INSTALLATIONSHANDBUCH
Innengerät
Außengerät
RAD-50PPA
RAC-50DPA
RAD-60PPA
RAC-60DPA
RAD-70PPA
RAC-70DPA
SICHERHEITSHINWEISE
Lesen Sie die folgenden Sicherheitshinweise sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
l
Die Inhalte dieses Abschnitts sind für die Gewährleistung der Sicherheit unerlässlich. Achten Sie besonders auf die folgenden Symbole:
l
!
WARNUNG ........ Ein falsches Vorgehen bei der Installation kann schwere oder tödliche Verletzungen
zur Folge haben.
!
VORSICHT ........ Eine unsachgemäße Installation kann schwerwiegende Folgen haben.
Überprüfen Sie den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts nach der Installation. Erklären Sie dem Kunden gemäß der Beschreibung
im Benutzerhandbuch, wie das Gerät ordnungsgemäß betrieben wird.
Beauftragen Sie Ihren Händler oder einen qualifizierten Techniker mit der Installation des Geräts. Wenn Sie das Gerät selbst installieren,
l
kann es zu Wasserlecks, Kurzschlüssen oder einem Brand kommen.
Beachten Sie bei der Installation die Anweisungen im Installationshandbuch. Eine unsachgemäße Installation kann zu Wasserlecks, Stromschlägen
l
und einem Brand führen.
Stellen Sie sicher, dass die Geräte nur an Stellen montiert werden, die das Gerätegewicht vollständig tragen können. Andernfalls könnten
l
die Geräte herunterfallen und eine Gefahr darstellen.
Beachten Sie bei allen elektrischen Arbeiten die Vorschriften zur Elektroinstallation sowie die im Installationshandbuch beschriebenen
l
Methoden. Verwenden Sie nur für Ihr Land zugelassene Stromkabel.
Verwenden Sie das spezielle Verbindungskabel, um das Innengerät mit dem Außengerät zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass alle Anschlüsse
l
festsitzen, nachdem die Leiter des Kabels mit den entsprechenden Anschlussklemmen verbunden wurden. Ein nicht ordnungsgemäßer
Anschluss oder lockere Kontakte können Überhitzung und Feuer zur Folge haben.
Verwenden Sie die angegebenen Komponenten für die Installationsarbeiten. Andernfalls können die Geräte umfallen, oder es kann zu einem
l
Wasserleck, Stromschlag oder Brand kommen.
Verwenden Sie ausschließlich die angegebenen Leitungen für R410A. Die Verwendung anderer Leitungen kann Defekte an den Kupferleitungen
l
oder Störungen zur Folge haben.
Bei der Installation oder beim Ausbau einer Klimaanlage darf keine Luft oder Feuchtigkeit im Kühlkreislauf verbleiben, damit hoher Druck
l
und somit die Gefahr von Rissen am Gerät vermieden wird.
Stellen Sie eine gute Belüftung des Gerätes sicher. Bei Austritt von Kältemittel in den Raum in Verbindung mit Feuer können giftige Dämpfe
l
entstehen.
Vergewissern Sie sich nach Abschluss der Installation, dass kein Kältemittelleck vorhanden ist.
l
Nicht autorisierte Veränderungen an der Klimaanlage können gefährlich sein. Im Falle einer Funktionsstörung wenden Sie sich an einen
l
Techniker oder Elektriker, der für die Installation und Wartung von Klimaanlagen qualifiziert ist. Unsachgemäße Reparaturarbeiten können
zu Wasserlecks, Stromschlägen oder Brand führen.
Es müssen ein Trennschalter oder eine Sicherung (30  A, träge) installiert werden, damit keine Stromschlaggefahr besteht.
l
Für die Stromversorgung des Außengeräts muss ein Hauptschalter mit einem Kontaktabstand von mehr als 3  mm installiert werden.
Installieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von Orten, an denen sich entzündbare Gase befinden.
l
Das Außengerät kann in Brand geraten, wenn entzündbare Gase in seiner Nähe entweichen.
Stellen Sie bei der Installation des Abflussschlauchs einen gleichmäßigen Wasserfluss sicher.
l
Die Rohrleitungen müssen mit maximal 1  m Abstand zwischen den Halterungen befestigt werden.
l
1
Öffnung in der Decke und Befestigungsschraube
980 (für Befestigungsschraube)
(für Befestigungsschraube)
N ach dem Aufhängen des Innengeräts muss eine funktionierende Verbindung von Kältemittelleitung, Abflussleitung und F-Kabel in der
l
Decke eingerichtet werden. Ordnen Sie Abflussleitung, Kältemittelleitung und F-Kabel in der jeweiligen Installationsposition an.
Führen Sie die genaue Ausrichtung zusammen mit einem Bauhandwerker durch, um die Deckenöffnung fertigzustellen.
l
F alls die Decke bereits verschlossen ist, muss das Verbinden der Kabel zwischen Innen- und Außengerät sowie Rohr- und Abflussleitungen
l
durchgeführt werden, bevor das Innengerät installiert wird.
2
Vorbereitung für die Installation des Innengeräts
Installation der Befestigungsschrauben
Verstärken Sie die Deckenverkleidung (Rahmen: Deckenverbindungen und Stütze), damit die Deckenhöhe beibehalten wird und die
l
Deckenplatte nicht vibriert.
Befestigungsschrauben sind vor Ort zu erwerben.
l
Die Längen der Befestigungsschrauben entnehmen Sie den unten stehenden Abbildungen.
l
Bei Holzrahmen
Bei Stahlrahmen
l
l
Holzbalken mit 60 ~ 90  mm Rechteck-ø
150 ~ 160 mm
Bewehrungsstab
Winkel
Mutter
Winkel
Mutter
Winkel
Befestigungsschraube
(M10)
Decke
<
>
IA934: B
Lesen Sie die Installationsanleitung sorgfältig durch, ehe
l
Sie mit dem Einbau beginnen.
Kunden sollten von ihrem Händler über die korrekte
l
Vorgehensweise zur Installation informiert werden.
Für die Installation benötigte Werkzeuge
+ – Schraubendreher
Maßband
l
l
Säge
Bohrmaschine mit Lochsäge ø 65  mm
l
l
Sechskantschraubenschlüssel
(4  mm)
l
Schraubenschlüssel (14, 17, 19, 22, 24, 27  mm)
l
Gasdetektor
Rohrschneider
l
l
Vinylklebeband
Zange
Bördelwerkzeug
l
l
l
!
WARNUNG
!
VORSICHT
Einheit: mm
Kabelfernbedienung
Kabellose Fernbedienung
(optional)
Anschluss der Kältemittelgasleitung
Anschluss der Kältemittelflüssigkeitsleitung
(Gasleitung)
(Abflussleitung)
(Flüssigkeitsleitung)
(Einheit: mm)
Einsatz 980 ~ 1470N
(100 ~ 150  kgf)
Bügelmetall
Beton
Befestigungsschraube (M10)
Befestigungsschraube (M10)
Stockschraube
H-Träger
Befestigungsschraube
Befestigungsschraube (M10)
(M10)
Decke
WAHL DES MONTAGEORTS
!
Das Gerät sollte an einer stabilen, vibrationsfreien Position angebracht
l
werden, die das Gerätegewicht vollständig tragen kann.
!
l
Es dürfen sich keine Wärmequellen in der Nähe befinden, und der
Luftauslass darf nicht blockiert sein.
Die Mindestabstände von oben, rechts und links sind in der nachfolgenden
l
Abbildung dargestellt.
Messer
l
l
Der Standort muss so beschaffen sein, dass Wasser problemlos abgelassen
werden kann und die Leitungsverbindung mit dem Außengerät möglich ist.
l
Um elektrische Störungen zu vermeiden, sollten das Gerät sowie die
Fernbedienung in einem Abstand von mindestens einem Meter zu Radio,
Fernseher und Wechselrichter-Glühlampen aufgestellt werden.
l
Um Fehler bei der Signalübertragung von der Fernbedienung zu vermeiden,
halten Sie mit der Fernbedienung einen möglichst großen Abstand zu
Hochfrequenzmaschinen und drahtlosen Hochleistungssystemen ein.
l
Die Einbauhöhe für das Innengerät muss im nichtöffentlichen Bereich
mindestens 2,3  m betragen.
Zubehör für das Innengerät:
Bezeichnung der
Nr.
Komponente
U-Scheibe (M10)
1
Schraube
2
(4 mm)
Schlauchschelle
3
Isolierung (22ID x 130)
4
Isolierung (43ID x 130)
5
Kabelbinder
6
Filterhalter
7
Schraube für Filterhalter
8
Sonstige optionale Teile für
Empfängerteil und kabellose
Fernsteuerung SPX-RCKA
Nr.
Artikel
Empfängerteil
1
Installationsplatte für Blende
2
Blendenabdeckung
3
Fernbedienung (kabellos)
4
Fernbedienungshalterung
5
Schraube 3,1 x 16 mm
6
Wanddurchführung und Installation des Rohrschutzes
Bohren Sie ein Loch mit 65  mm Durchmesser in die Wand, das zur Außenseite hin leicht abfällt. Bohren Sie in einem kleinen Winkel in die Wand.
l
Schneiden Sie den Rohrschutz entsprechend der Wandstärke zu.
l
Spalten in der Rohrschutzhülse müssen vollständig mit Kitt abgedichtet werden, damit kein Regenwasser in den Raum eindringen kann.
l
Innen
Mit Kitt abdichten
(optional)
Rohrschutz
Installation der Abflussleitung
Bereiten Sie ein PVC-Rohr mit einem Außendurchmesser von 32  mm vor.
l
Umwickeln Sie das Abflussrohr auf der Innenseite mit Isoliermaterial (mindestens 10  mm stark).
l
Richten Sie die Abflussleitung immer nach unten aus, so dass Wasser gleichmäßig abfließen kann. Befestigen Sie sie (z. B. mit einer Aufhängevorrichtung),
l
um der Siphonbildung entgegenzuwirken.
Abflussleitungsanschluss
Abwärts 1/25 ~ 1/100
Isolierung (Stärke
10  mm oder mehr)
Falls die Abflussleitungen aufgrund von Hindernissen nicht problemlos verlegt werden können, ist eine Verlegung außerhalb des Hauptgeräts möglich,
l
wie in der unten stehenden Zeichnung gezeigt.
Die maximale Ablauflänge darf nicht mehr als 500 mm Höhe aufweisen.
l
Gewinkeltes Anti-
Rutsch-Metall
Langmutter
Übersteigt die relative Luftfeuchtigkeit der Einlass- oder Umgebungsluft 80 %, installieren Sie wie in der folgenden Abbildung gezeigt eine Hilfsabflusswanne
l
(nicht mitgeliefert) unter dem Innengerät:
(Beachten Sie die folgenden Punkte und holen Sie die Genehmigung des Kunden ein, ehe Sie mit der Installation beginnen).
WARNUNG
Das Außengerät muss an einer Stelle montiert werden, die das hohe Gewicht tragen
l
kann. Andernfalls verstärken sich Geräusche und Vibrationen.
VORSICHT
l
Setzen Sie das Gerät keiner direkten Sonneneinstrahlung oder Regen aus. Darüber
hinaus ist eine gute und hindernisfreie Belüftung erforderlich.
l
Die vom Gerät abgegebene Luft sollte nicht direkt auf Tiere oder Pflanzen gerichtet sein.
l
Die Mindestabstände vom Gerät nach oben, links, rechts und vorn sind in der
nachfolgenden Abbildung dargestellt. Mindestens drei dieser Außenflächen müssen
sich im Freien befinden.
Achten Sie darauf, dass die vom Gerät abgegebene Warmluft und Geräusche keine
l
Nachbarn stören.
l
Installieren Sie das Gerät nicht an einer Stelle, an der entzündliche Gase, Dampf,
Öl oder Rauch auftreten.
l
Der Standort muss so beschaffen sein, dass Wasser problemlos abgelassen werden kann.
l
Positionieren Sie das Außengerät und sein Verbindungskabel zur Vermeidung
elektrischer Störungen in einem Abstand von mindestens 1  m von Antennen oder
Signalleitungen von Fernsehgeräten, Radios oder Telefonen.
Komponenten des Außengeräts
Abmessungen des
Montageständers des Außengeräts
Nr.
Artikel
Mge
Mge
(Einheit: mm)
Stopfen
1
9
Montageständer
8
Stopfen
10
3
16
Abflussleitung
1
11
1
Wartungszugang
1
Schaltkasten
Tür (Min. 450)
Achten Sie
darauf, alle
1
Rückseite
Öffnungen und
Spalten mit Kitt
abzudichten.
10
Vorderseite
(130)
2
Min. 600
Min.
600
Draufsicht
!
2
VORSICHT
Achten Sie bei der Installation des Innengerätes
l
darauf, dass genügend Platz für den Betrieb und
Wartungsarbeiten um das Gerät gewahrt wird.
Falls die Deckenverkleidung für Wartungszwecke
l
ungeeignet ist, bauen Sie unter dem Innengerät
eine Wartungsklappe ein, um das Gerät ggf.
herausnehmen zu können.
mehr als 200  mm
Menge
mehr als 50 mm bei
Installation an Balkondecke
1
1
1
mehr als 100  mm
1
mehr als 500 mm
1
2
Außen
2 bis 5  mm
Mit Kitt
abdichten
Rohrschutzhülse
WAND
Abdichtung
Abflussleitung (PVC-Rohr, VP25)
(nicht mitgeliefert)
Montagehalterung
(nicht mitgeliefert)
Translation: 90°-Kniestück (VP25)
(nicht mitgeliefert)
Rohrsteigung für Abfluss
(PVC-Rohr, VP25)
(nicht mitgeliefert)
Translation: 90°-Kniestück (VP25)
(nicht mitgeliefert)
Innengerät
Abflusswanne
Schlauchschelle
Abflusspumpe
Hilfsabflusswanne
(nicht mitgeliefert)
an Umgebung
!
WARNUNG
!
VORSICHT
Installation von Innen- und Außengerät
Die Innenleitungen sollten
durch die mitgelieferte
Rohrisolierung ausreichend
isoliert sein. (Sollte die
Isolierung nicht ausreichen,
verwenden Sie ein anderes
handelsübliches Produkt.)
Abflussleitung
Wird getrennt eingebaut. Isolieren
Sie den Innenbereich, um
Kondenswasserbildung zu vermeiden.
Der Höhenunterschied zwischen
l
Innen- und Außengerät
muss mit einer maximalen
Höhe von weniger als 20  m
aufrechterhalten bleiben.
Das Verbindungsrohr sollte
l
unabhängig von seiner Größe
mehr als 100  mm
vollständig mit Rohrisolierung
abgedeckt und anschließend
So viel Abstand
mit Vinylklebeband umwickelt
wie möglich lassen
werden. (Die Umwicklung mit
Vinylband schützt die Isolierung
vor Beschädigung.)
!
VORSICHT
Bauen Sie das Innengerät immer waagerecht
ein. Aus nicht waagerecht eingebauten
Geräten kann Wasser austreten.
!
VORSICHT
mehr als 200 mm
Auslassgitter und Ansaugluftgitter
l
müssen mit Isoliermaterial bedeckt
sein, um ein Tropfen zu vermeiden.
! VORSICHT
Achten Sie darauf, dass das Kabel nicht mit
Metall in der Wand in Berührung kommt.
Verwenden Sie den Rohrschutz, wenn das Kabel
durch die Wand geführt wird, um mögliche
Schäden durch Mäuse zu verhindern.
! WARNUNG
Verwenden Sie einen Rohrschutz (handelsübliches Produkt)
zum Schutz vor:
- Verbindungskabeln, die mit einer Metalllatte in der Wand
in Berührung kommen.
- der Möglichkeit, dass eine Maus das Kabel anknabbert,
da es hierdurch zu Stromschlag oder Brand kommen kann.
- einer unvollständigen Dichtung, da bei Luft mit hohem
Feuchtigkeitsgehalt Kondenswasser heruntertropfen kann.
Abscheider
fehlende Isolierung
stehendes Wasser
1/25 bis 1/100 Abwärtsneigung

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Hitachi RAD-50PPA

  • Seite 1 Außengerät Säge Bohrmaschine mit Lochsäge ø 65  mm werden kann und die Leitungsverbindung mit dem Außengerät möglich ist. sich im Freien befinden. Achten Sie darauf, dass die vom Gerät abgegebene Warmluft und Geräusche keine Um elektrische Störungen zu vermeiden, sollten das Gerät sowie die RAD-50PPA RAC-50DPA Sechskantschraubenschlüssel (4  mm) Fernbedienung in einem Abstand von mindestens einem Meter zu Radio, Nachbarn stören. Schraubenschlüssel (14, 17, 19, 22, 24, 27  mm)
  • Seite 2 Installation des Innengeräts VORSICHT Anzeichnen der Positionen für die Schraubhaken und Rohrleitungsanschlüsse Wenn ein geringerer Schallpegel erforderlich ist, muss ein Schalldämpfer eingebaut werden (nicht mitgeliefert). 1. Zeichnen Sie die Positionen der Schraubhaken, der Kältemittelleitungsanschlüsse und des Abflussanschlusses an. 2. Deckenarbeiten: variieren je nach Gebäudekonstruktion. Berechnen Sie das Verlegen der Schläuche wie folgt: „Statischer Außendruck des Geräts = Druckverlust der Ansaug-/Auslassleitung“. Wenn Konsultieren Sie hierzu den Architekten oder für den Innenausbau zuständigen Handwerker.
  • Seite 3 Installation der kabellosen Fernbedienung (optional) Rohrleitungsanschluss Die Fernbedienung kann in ihrer Halterung platziert werden, die an der Dichten Sie die Kältemittelrohrleitungen nach dem Verbinden mit dem werkseitig bereitgestellten Isoliermaterial ab. Wand oder an einem Träger befestigt ist. Die Fernbedienung muss in Um die Fernbedienung in der Halterung zu verwenden, stellen Sie sicher, die Halterung geschoben dass das Gerät die von der Fernbedienung übertragenen Signale von werden (in die in der Abb. Isolierung der Fernbedienung dem Ort aus empfangen kann, an dem VORSICHT Kältemittelleitung gezeigte Richtung), bis...
  • Seite 4 Vorbereitung der Rohrleitung Entlüften der Rohrleitung und Prüfen auf Gaslecks Stellen Sie das Außengerät auf Diese Seite (Einlassseite) des Geräts muss zur stabilem Untergrund auf, um Wand weisen. Schneiden Sie die Vibrationen und eine Zunahme des Schneidwerkzeug Verwendung der Vakuumpumpe zum Entlüften Kupferleitung mit einem Geräuschpegels zu verhindern.