Herunterladen Diese Seite drucken

Panasonic PJLink PT-TW370 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Vielen Dank für den Kauf dieses Panasonic-Produkts.
■ Lesen Sie vor der Nutzung dieses Produkts die Bedienungsanleitung sorgfältig durch.
Bewahren Sie dieses Handbuch auf.
■ Bevor Sie den Projektor nutzen, lesen Sie bitte sorgfältig „Wichtige Hinweise zur Sicherheit".
(x Seiten 4 bis 9).
Bedienungsanleitung
LCD-Projektor
Modell Nr.
Funktionsanleitung
Gewerbliche Nutzung
P T-TW370
PT-TX430
PT-TX340
GERMAN
DPQP1256ZA/X1

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic PJLink PT-TW370

  • Seite 1 Modell Nr. PT-TX430 PT-TX340 Vielen Dank für den Kauf dieses Panasonic-Produkts. ■ Lesen Sie vor der Nutzung dieses Produkts die Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Bewahren Sie dieses Handbuch auf. ■ Bevor Sie den Projektor nutzen, lesen Sie bitte sorgfältig „Wichtige Hinweise zur Sicherheit“.
  • Seite 2 Inhalt Inhalt Inhalt Wichtige Hinweise zur Sicherheit! ....4 Verwendung der Funktion Projektionsflächeneinstellung ......39 Verwendung der Statusfunktion ......39 Kapitel 1 Vorbereitung Verwendung der Funktion Standbild ....40 Verwendung der Funktion AV-STUMM ....40 Hinweise für die Sicherheit........13 Verwenden der Funktion Vorführungstimer ..40 Verwendungszweck des Produkts ......
  • Seite 3 Inhalt Kapitel 7 Anhang Menü [Erweitern] ............. 58 [Sprache] .............. 58 Technische Informationen ........101 [Auto-Setup] ............58 Verwendung des PJLink-Protokolls ....101 [Trapezkorrektur] ..........59 Anschluss <SERIAL IN> ........103 [Logo] ..............63 Liste der kompatiblen Signale ......106 [Sicherheit] ............
  • Seite 4 Wichtige Hinweise zur Sicherheit! Wichtige Hinweise zur Sicherheit! WARNUNG: DIESES GERÄT MUSS GEERDET WERDEN. WARNUNG: Zur Vermeidung von Beschädigungen, die ein Feuer oder elektrische Schläge verursachen können, darf dieses Gerät weder Regen noch hoher Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Das Gerät ist nicht für die Benutzung im unmittelbaren Gesichtsfeld am Bildschirmarbeitsplatz vorgesehen.
  • Seite 5 Dieses Gerät dient zur Projektion von Bildern auf eine Leinwand usw. und ist nicht für die Verwendung als Innenbeleuchtung im Wohnbereich konzipiert. Richtlinie 2009/125/EG Name und Adresse des Importeurs innerhalb der Europäischen Union Panasonic Marketing Europe GmbH Panasonic Testing Centre Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany DEUTSCH - 5...
  • Seite 6 Wichtige Hinweise zur Sicherheit! WARNUNG: „ STROMVERSORGUNG Der Netzstecker oder der Leistungsschalter muss sich in der Nähe der Anlage befinden und leicht zugänglich sein, wenn ein Fehler auftritt. Wenn der folgende Fehler auftritt, muss die Stromversorgung sofort ausgeschaltet werden. Weiterer Betrieb des Projektors unter diesen Umständen führt zu Bränden oder Stromschlägen. z Schalten Sie die Stromversorgung aus, falls Fremdkörper oder Wasser in den Projektor gelangt sind.
  • Seite 7 Falls Flüssigkeit in das Innere des Projektors gelangt, wenden Sie sich an Ihren Händler. z Achten Sie besonders auf Kinder. Verwenden Sie die von Panasonic angegebene Aufhängevorrichtung. Das Verwenden einer anderen Aufhängevorrichtung als der hier aufgeführten kann zu Sturzunfällen führen.
  • Seite 8 Wichtige Hinweise zur Sicherheit! WARNUNG: Berühren Sie niemals die aus den Batterien auslaufenden Flüssigkeiten mit der Hand und ergreifen Sie bei Bedarf folgende Maßnahmen. z Batterieflüssigkeit auf der Haut oder auf der Bekleidung kann zu Hautentzündungen oder Verletzungen führen. Spülen Sie die betroffenen Stellen unverzüglich mit klarem Wasser ab und wenden Sie sich sofort an einen Arzt.
  • Seite 9 Wichtige Hinweise zur Sicherheit! VORSICHT: Ziehen Sie immer den Stecker heraus bevor Sie den Projektor transportieren. Der Transport des Projektors mit noch angeschlossenen Kabeln kann die Kabel beschädigen, was Brände oder Stromschläge hervorrufen kann. Wenn Sie den Projektor an der Decke installieren, halten Sie Befestigungsschrauben und Netzkabel von Metallteilen in der Decke entfernt.
  • Seite 10 EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Bitte beachten Sie die detaillierten Geschäftsbedingungen, die in der mitgelieferten „Bedienungsanleitung Basisanleitung“ zu finden sind. Mindestens drei (3) Jahre ab Lieferung dieses Produkts stellt Panasonic allen Dritten, die sich über die nachstehenden Kontaktinformationen mit uns in Verbindung setzen, für einen Preis, der nicht mehr als unsere Kosten für die physische Erstellung der Quellcode-Distribution beträgt, eine vollständig maschinenlesbare...
  • Seite 11 Funktionen des Projektors Kurzanleitung Ausführliche Informationen finden Sie auf den Komfortables Sehen in einer hellen entsprechenden Seiten. Umgebung 1. Einrichten des Projektors. (x Seite 25) ▶ Das hohe Kontrastverhältnis von 16 000 : 1 wird in einem kompakten Gerät erzielt. ▶...
  • Seite 12 Vorbereitung Kapitel 1 Dieses Kapitel beschreibt, was Sie vor der Anwendung des Projektors wissen oder überprüfen sollten. 12 - DEUTSCH...
  • Seite 13 Kapitel 1 Vorbereitung - Hinweise für die Sicherheit Hinweise für die Sicherheit Verwendungszweck des Produkts Das Produkt ist ausschließlich für die Projektion von Standbild-/Videobildsignalen von Videogeräten und Computern auf einem Bildschirm gedacht. Sicherheitshinweise zum Transport f Tragen Sie den Projektor beim Transport an der Unterseite und vermeiden Sie übermäßige Vibrationen und Erschütterungen. Dies kann die inneren Komponenten beschädigen und zu Funktionsstörungen führen.
  • Seite 14 Kapitel 1 Vorbereitung - Hinweise für die Sicherheit rNeigen Sie den Projektor nicht und legen Sie ihn nicht auf die Seite. Neigen Sie das Projektorgehäuse vertikal nicht über ±30° und horizontal nicht über ±15°. Eine zu starke Neigung kann die Lebensdauer der Bauteile verkürzen.
  • Seite 15 Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig. Das Passwort kann im Menü [Erweitern] → [Sicherheit] → [PIN Code Wechsel] eingestellt werden. f Panasonic und dessen Partnerunternehmen fragen Kunden nie nach ihrem Passwort. Sollten Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, geben Sie es nicht heraus.
  • Seite 16 Vom Projektor unterstützte Anwendersoftware Der Projektor unterstützt die folgende Anwendersoftware. Ausführliche Informationen und den Download der jeweiligen Anwendersoftware finden Sie auf der Panasonic-Website (https://panasonic.net/cns/projector/). f Multi Monitoring & Control Software Diese Anwendungssoftware überwacht und steuert Displays mit mehreren Geräten (Projektor und Flachbilddisplay), die mit dem Intranet verbunden sind.
  • Seite 17 Kapitel 1 Vorbereitung - Hinweise für die Sicherheit Entsorgung Fragen Sie für die korrekte Entsorgung des Geräts Ihre örtlichen Behörden oder den Händler zu den korrekten Entsorgungsmethoden. Die Lampe enthält Quecksilber. Fragen Sie für die Entsorgung der Lampe Ihre örtlichen Behörden oder den Händler zu den korrekten Entsorgungsmethoden.
  • Seite 18 Kapitel 1 Vorbereitung - Hinweise für die Sicherheit Zubehör Überprüfen Sie, ob das nachstehend aufgeführte Zubehör vollständig vorhanden ist. Die Zahlen in Klammern < > geben die Anzahl der Zubehörteile an. Drahtlose Fernsteuerungseinheit <1> Batterie AAA/R03 oder AAA/LR03 <2> (N2QAYA000116) (für die Fernbedienung) Netzkabel RGB-Signal-Kabel<1>...
  • Seite 19 Kapitel 1 Vorbereitung - Über Ihren Projektor Über Ihren Projektor Fernbedienung 10 Fernbedienungs-Signalgeber 1 Ein-Ausschalter <v/b> (v Standby / b Einschalten) Schaltet den Projektor aus (Standby-Modus). Startet 11 Taste <AUTO SETUP> auch die Projektion, wenn der Strom ausgeschaltet wird Führt gleichzeitig die Eingangssuche, die automatische (Standby-Modus).
  • Seite 20 Kapitel 1 Vorbereitung - Über Ihren Projektor Hinweis f Die Fernbedienung kann innerhalb einer Entfernung von ca. 5 m (16'4-13/16") verwendet werden, wenn sie direkt auf den Fernbedienungs-Signalempfänger gerichtet wird. Die Fernbedienung funktioniert noch in Winkeln von bis zu ±30° in der Vertikalen und ±30°...
  • Seite 21 Kapitel 1 Vorbereitung - Über Ihren Projektor Unterseite Oberseite Projektionsrichtung 12 Bedienfeld und Anzeigen 14 Fokus-Ring Zur Einstellung des Fokus. 13 Lampenabdeckung (x Seite 97) Die Lampeneinheit befindet sich im Inneren. rBedienfeld und Anzeigen 1 Betriebsanzeige <ON(G)/STANDBY(R)> 5 Warnanzeige <WARNING> Zeigt den Status der Stromversorgung an.
  • Seite 22 Kapitel 1 Vorbereitung - Über Ihren Projektor rAnschlüsse 1 Anschluss <VARIABLE AUDIO OUT> 9 Anschluss <AUDIO IN 1> Dies ist der Anschluss für die Ausgabe zum Dies ist der Anschluss für den Eingang von Computer- Audiosignaleingang am Projektor. Audiosignalen, wenn der Eingang Computer 1 oder Computer 2 ausgewählt ist.
  • Seite 23 (ii) Kapitel 1 Vorbereitung - Vorbereitung der Fernbedienung Vorbereitung der Fernbedienung Einlegen und Entfernen der Batterien (ii) Abb. 1 Abb. 2 Öffnen Sie den Deckel. (Abb. 1) Legen Sie die Batterien ein und schließen Sie den Deckel (legen Sie den Pol „m“ zuerst ein.). (Abb. 2) f Beim Herausnehmen der Batterien führen Sie diese Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch.
  • Seite 24 Erste Schritte Kapitel 2 Dieses Kapitel beschreibt die Schritte, die Sie ausführen müssen, bevor Sie den Projektor verwenden können, wie die Einrichtung und die Anschlüsse. 24 - DEUTSCH...
  • Seite 25 Kapitel 2 Erste Schritte - Einstellungen Einstellungen Installationsmodus Es gibt vier Möglichkeiten, den Projektor zu installieren. Stellen Sie das Menü [Anzeige] → [Projekt so] (x Seite 49) entspre- chend dem Installationsort ein. Aufstellung auf einem Tisch/auf dem Boden und Aufstellung auf einem Tisch/auf dem Boden und Projektion nach vorn Projektion von hinten (Verwendung der durchscheinenden Projektionsfläche)
  • Seite 26 Kapitel 2 Erste Schritte - Einstellungen Größe der Projektionsfläche und Reichweite Beziehen Sie sich auf die Projektionsflächengröße und die Projektionsabstände, um den Projektor zu installieren. Bildgröße und Bildposition können an die Projektionsflächengröße und -position angepasst werden. f Die folgende Abbildung basiert auf der Annahme, dass die Projektionsgröße und die Position der Projektion so ausgerichtet worden sind, dass sie vollständig auf die Projektionsfläche passen.
  • Seite 27 Kapitel 2 Erste Schritte - Einstellungen Für PT-TX430 und PT-TX340 (Einheit: m) Projektionsgröße 4:3 Bildseitenverhältnis 16:9 Bildseitenverhältnis Projektionsabstand Projektionsabstand Diagonale der Höhenposition (H) Höhenposition (H) Projektionsfläche (SD) 1,27 (50") 0,46 0,038 0,50 0,145 1,52 (60") 0,55 0,046 0,60 0,174 1,78 (70") 0,65 0,053 0,71...
  • Seite 28 Kapitel 2 Erste Schritte - Anschluss Anschluss Vor dem Anschließen f Lesen Sie vor dem Anschließen die Bedienungsanleitung für das anzuschließende externe Gerät aufmerksam durch. f Schalten Sie die Geräte vor dem Anschluss der Kabel aus. f Beachten Sie vor dem Anschließen der Kabel folgende Punkte. Anderenfalls kann es zu Funktionsstörungen kommen. - Berühren Sie beim Anschluss des Kabels an den Projektor oder an ein externes Gerät einen metallischen Gegenstand in Ihrer Nähe, um statische Aufladungen Ihres Körpers vor dem Berühren des Kabels zu entladen.
  • Seite 29 Kapitel 2 Erste Schritte - Anschluss <HDMI IN> Anschluss-Pin-Belegungen und Signalnamen Außenansicht Stiftnr. Signalnamen Stiftnr. Signalnamen T.M.D.S-Daten 2+ T.M.D.S-Takt-Abschirmung T.M.D.S-Daten Geradzahlige Stifte T.M.D.S-Takt - 2-Abschirmung T.M.D.S-Daten 2 - T.M.D.S-Daten 1+ — T.M.D.S-Daten 1-Abschirmung T.M.D.S-Daten 1 - T.M.D.S-Daten 0+ DDC/CEC GND T.M.D.S-Daten +5 V 0-Abschirmung...
  • Seite 30 Kapitel 2 Erste Schritte - Anschluss Anschlussbeispiel: Computer Computer Computer Computer Computer USB-Speicher / WLAN-Modul Modell-Nr.: ET-WML100) Steuerungscomputer Steuerungscomputer Audio-Geräte Achtung f Beim Anschluss des Projektors an einen Computer oder ein externes Gerät benutzen Sie das mit den jeweiligen Geräten mitgelieferte Netzkabel und im Handel erhältliche abgeschirmte Kabel.
  • Seite 31 Grundlegende Kapitel 3 Bedienung Dieses Kapitel beschreibt grundlegende Bedienungsvorgänge für den Anfang. DEUTSCH - 31...
  • Seite 32 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Ein-/Ausschalten Ein-/Ausschalten Anschluss des Netzkabels Achten Sie darauf, dass das beiliegende Netzkabel sicher im Anschluss <AC IN> des Projektorgehäuses eingesteckt ist, um zu verhindern, dass es herausfällt. Einzelheiten zur Handhabung des Netzkabels finden Sie unter „Wichtige Hinweise zur Sicherheit!“ (x Seite 4). Befestigung Vergleichen Sie die Formen des Anschluss <AC IN>...
  • Seite 33 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Ein-/Ausschalten Einschalten des Projektors Vergewissern Sie sich vor dem Einschalten des Projektors, dass alle anderen Geräte korrekt angeschlossen sind. (x Seite 28) AC IN Schließen Sie das Netzkabel an das Projektorgehäuse an. Schließen Sie den Netzstecker an eine Steckdose an. f Die Betriebsanzeige <ON(G)/STANDBY(R)>...
  • Seite 34 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Ein-/Ausschalten Ausschalten des Projektors 1) 2) 1) 2) Drücken Sie den Ein-/Ausschalter <v/b>. f Der Bestätigungsbildschirm für die Abschaltung wird angezeigt. Drücken Sie erneut den Ein-/Ausschalter <v/b>. f Die Projektion des Bildes wird beendet, und die Betriebsanzeige <ON(G)/STANDBY(R)> blinkt rot. (Der Lüfter läuft weiter.) Warten Sie, bis die Betriebsanzeige <ON(G)/STANDBY(R)>...
  • Seite 35 Weitere Einzelheiten finden Sie unter „Funktion USB-Anzeige“ (x Seite 78). f Wenn der Eingang Netzwerk ausgewäht ist, kann das Bild von einem Computer (einschließlich iPad / iPhone / iPod touch und Android-Gerät) über ein WLAN /LAN zum Projektor mithilfe der Panasonic Bildübertragungsanwendungssoftware übertra- gen werden.
  • Seite 36 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Projektion Unter Verwendung des Bedienfelds Der Eingang für die Projektion kann durch Anzeigen des Eingangsauswahlbildschirms auf dem Bedienfeld ausgewählt werden. Drücken Sie die Taste <INPUT/ENTER>. f Der Eingangsbildschirm wird angezeigt. Drücken Sie as, um eine Option auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste <ENTER>. f Das ausgewählte Eingangssignal wird projiziert.
  • Seite 37 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Projektion Anpassen der Einstellfüße Indem Sie die Sperre für den Einstellfuß mit dem Finger drücken, wird die Sperre für die Einstellfüße freigegeben. Sie wird gesperrt, wenn Sie den Finger heben. Heben Sie die Vorderseite des Projektors an, während Sie die Sperre für die Einstellfüße drücken, und heben Sie den Finger, bis die Projektionsposition ausgerichtet ist.
  • Seite 38 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Durchführung der automatischen Einstellfunktion Die Funktionen Eingangssuche, Auto PC Anp. (bei Signaleingang von einem Computer) und Autom. Trapezkorrektur werden gleichzeitig ausgeführt. Die Eingangssuche ist eine Funktion zur automatischen Erkennung des Eingangssignals und zum Umschalten des Eingangs. Mit der Funktion Auto PC Anp.
  • Seite 39 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Wechselt das Bildseitenverhältnis Sie können das Seitenverhältnis des Bildes wechseln. Taste Drücken Sie die Taste <ASPECT> auf der Fernbedienung. Hinweis f Weitere Details finden Sie im Menü [Anzeige] → [Blickpunkt].(x Seite 49) Verwendung der Funktion Projektionsflächeneinstellung Die Trapezverzerrung und die gekrümmte Verzerrung des projizierten Bildes lassen sich korrigieren.
  • Seite 40 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Verwendung der Funktion Standbild Sie können die Projektion und die Tonwiedergabe unabhängig vom Wiedergabestatus des angeschlossenen Geräts zeitweise einfrieren. Taste Drücken Sie die Taste <FREEZE> auf der Fernbedienung. f Das Video wird angehalten und das Audiosignal stummgeschaltet. Während des Standbildes wird das Symbol angezeigt.
  • Seite 41 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Verwenden der Funktion Digitaler Zoom (Nur für Standbild-basierende Signaleingänge) Sie können die Mitte des projizierten Bildes vergrößern. Der zu vergrößernde Bereich kann verändert werden. Tasten Drücken Sie die Taste <D.ZOOM +> / die Taste <D.ZOOM -> auf der Fernbedienung. f Der Bildschirm zur individuellen Einstellbildschirm [D.
  • Seite 42 Kapitel 3 Grundlegende Bedienung - Grundlegende Bedienfunktionen über die Fernbedienung Verwendung der Funktion Daylight View Lite Die Funktion Daylight View Lite verbessert die Lebendigkeit des Bilds auch bei hellen Lichtverhältnissen. Taste Drücken Sie die Taste <DAYLIGHT VIEW> auf der Fernbedienung. f Die Funktion Daylight View Lite wechselt bei jedem Drücken der Schaltfläche zwischen aktiviert/deaktiviert.
  • Seite 43 Einstellungen Kapitel 4 Dieses Kapitel beschreibt die Einstellungen und die Anpassungen, die Sie mit dem Bildschirmmenü vornehmen können. DEUTSCH - 43...
  • Seite 44 Kapitel 4 Einstellungen - Menü-Navigation Menü-Navigation Über das Bildschirmmenü (Menü) können verschiedene Einstellungen und Anpassungen des Projektors durchgeführt werden. Navigieren im Menü Bedienungsverfahren Taste Drücken Sie die Taste <MENU> auf der Fernbedienung oder dem Bedienfeld. f Der Hauptmenü-Bildschirm wird angezeigt. Drücken Sie as, um eine Option im Hauptmenü...
  • Seite 45 Kapitel 4 Einstellungen - Menü-Navigation Drücken Sie as zum Umschalten oder Anpassen der Einstellungen. f Einige Optionen werden wie folgt mit jedem Tastendruck von aufgerufen. Drücken Sie die Taste <ENTER> oder die Taste <MENU>. f Die geänderten Einstellungen oder die eingestellten Werte werden bestätigt. Drücken Sie as, um eine Option eines Untermenüs auszuwählen, drücken Sie dann die Taste <ENTER>.
  • Seite 46 Kapitel 4 Einstellungen - Menü-Navigation Untermenü Der Untermenü-Bildschirm des ausgewählten Hauptmenüs erscheint und Sie können verschiedene Elemente im Untermenü festlegen und anpassen. [Anzeige] Untermenüoption Werkseinstellung Seite [Auto PC Anp.] [Feine Sync.] [W Position] [S Position] [W. Größe] [Blickpunkt] [Normal] [Projekt so] [Vorne] [Menü...
  • Seite 47 Kapitel 4 Einstellungen - Menü-Navigation [Erweitern] Untermenüoption Werkseinstellung Seite [Sprache] [English] [Auto-Setup] [Trapezkorrektur] [Speichern] [Logo] [Sicherheit] [Automatische [Herunterfahren] Lampenabschaltung] [Filterzähler] [Testmuster] [Aus] [Netzwerk] [Fernbedienung] [Alle] [Fabrikeinstellungen] [Memory Viewer] Untermenüoption Werkseinstellung Seite [Bildwechsel einstellen] [Übergangseffekt [Bild nach rechts] Bildwechsel] [Sortier Reiehfolge] [Ordnen nach Name] [Rotieren] [Nicht rotieren]...
  • Seite 48 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Anzeige] Menü [Anzeige] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Anzeige] aus dem Hauptmenü aus und wählen Sie eine Option aus dem Untermenü. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. [Auto PC Anp.] (Nur für Standbild-Signaleingang) Bei Signaleingang vom Computer (RGB) kann das Bild sich nach oben, unten, links oder rechts bewegen oder flackern.
  • Seite 49 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Anzeige] [S Position] (Nur für Standbild-Signaleingang) Verschieben Sie die Bildposition vertikal oder horizontal, wenn das projizierte Bild auf der Projektionsfläche auch weiterhin verschoben ist, obwohl der Projektor und die Projektionsfläche richtig zueinander positioniert sind. Drücken Sie as, um [S Position] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>.
  • Seite 50 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Anzeige] [Vorne] Bei der Installation des Projektors auf dem Tisch usw. vor der Projektionsfläche. Bei der Installation des Projektors auf dem Tisch usw. hinter der Projektionsfläche (mit einer [Rückpro.] durchscheinenden Projektionsfläche). Bei der Installation des Projektors mit der Deckenaufhängevorrichtung (optional) vor der [Decke/Vorne] Projektionsfläche.
  • Seite 51 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Farbanpassung] Menü [Farbanpassung] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Farbanpassung] aus dem Hauptmenü aus und wählen Sie eine Option aus dem Untermenü. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. [Bild-Modus] Sie können zum gewünschten Bildmodus wechseln, der für die Bildquelle und die Umgebung, in der Projektor verwendet wird, geeignet ist.
  • Seite 52 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Farbanpassung] [Farbe] (Nur für Video-Signale, Y/C-Signale und YC -Signale) Sie können die Farbsättigung des projizierten Bildes anpassen. Drücken Sie as, um [Farbe] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Drücken Sie as, um den Pegel einzustellen. Bedienung Einstellung Einstellbereich...
  • Seite 53 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Farbanpassung] [Schärfe] Sie können die Schärfe des projizierten Bildes einstellen. Drücken Sie as, um [Schärfe] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Drücken Sie as, um den Pegel einzustellen. Bedienung Einstellung Einstellbereich Die Konturen werden schärfer. Drücken Sie die Taste a.
  • Seite 54 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Einstellung] Menü [Einstellung] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Einstellung] aus dem Hauptmenü aus und wählen Sie eine Option aus dem Untermenü. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. [Lampensofortstart] Stellen Sie das Startverfahren ein, wenn der Projektor eingeschaltet wird, nachdem das Netzkabel an die Steckdose ange- schlossen wurde.
  • Seite 55 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Einstellung] Drücken Sie as, um die Option zu wechseln. f Die Option ändert sich mit jedem Tastendruck. f Alternativ können Sie die Taste <LAMP> auf der Fernbedienung drücken. (x Seite 40) Wählen Sie diese Option, wenn eine hohe Leuchtdichte erforderlich ist. (Normal)] Wählen Sie diese Option für eine niedrigere Leuchtdichte als im Modus [ (Normal)] und zur...
  • Seite 56 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Einstellung] [Tastatursperre] Aktivieren/deaktivieren Sie die Tastenbedienung auf dem Bedienfeld und der Fernbedienung. Drücken Sie as, um [Tastatursperre] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Drücken Sie as, um die Option zu wechseln. f Die Option ändert sich mit jedem Tastendruck. Aktiviert die Tastenbedienung auf dem Bedienfeld oder der Fernbedienung.
  • Seite 57 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Einstellung] [Ein] Der Ton wird nicht ausgegeben. [Aus] Der Ton wird ausgegeben. [HDMI Einstellung] Wechselt die Einstellung, wenn das externe Gerät an den Anschluss <HDMI IN> des Projektors angeschlossen ist und das Bild nicht richtig projiziert wird. Oder wechselt die Einstellung des Audioeingangs. [Bild] Drücken Sie as, um [HDMI Einstellung] auszuwählen.
  • Seite 58 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Menü [Erweitern] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Erweitern] aus dem Hauptmenü aus und wählen Sie eine Option aus dem Untermenü. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. [Sprache] Sie können die Sprache der Bildschirmanzeige ändern. Drücken Sie as, um [Sprache] auszuwählen.
  • Seite 59 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Drücken Sie as, um [Eingangssuche] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Drücken Sie as, um die Option zu wechseln. f Die Option ändert sich mit jedem Tastendruck. [Ein] Aktiviert die automatische Ausführung der Funktion Eingangssuche. [Aus] Deaktiviert die automatische Ausführung der Funktion Eingangssuche.
  • Seite 60 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Legt fest, ob die Trapezkorrektur auch nach dem Ausschalten des Projektors oder dem [Trapezkorrektur] Abtrennen des Netzsteckers beibehalten werden soll. [W/S Trapezkorrektur] Anpassen, wenn das horizontale und vertikale Trapez des projizierten Bildes verzerrt sind. [Eckenkorrektur] Führt eine Anpassung durch, wenn die 4 Ecken des projizierten Bildes verzerrt sind.
  • Seite 61 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] [Eckenkorrektur] Drücken Sie as, um die [Trapezkorrektur] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Der Bildschirm [Trapezkorrektur] wird angezeigt. Drücken Sie as, um [Eckenkorrektur] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Die Pfeile der Eckenkorrektur werden in der oberen linken Ecke des projizierten Bildes angezeigt. f Die zu korrigierenden Ecken schalten jedes Mal, wenn Sie die Taste <KEYSTONE>...
  • Seite 62 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Optionen Bedienung Einstellung Wird für die Korrektur der vertikalen Linien der rechten Seite genutzt. Drücken Sie die Die obere und untere Seite werden Taste w. verlängert, während der Mittelteil bleibt, wie er ist. Wird für die Korrektur der vertikalen Linien der linken Seite genutzt.
  • Seite 63 [Aus] Zeigt den Zähler nur bis zur Projektion, wenn der Projektor gestartet wird. [Voreinstellung] Zeigt das Panasonic-Logo und den Zähler, wenn der Projektor gestartet wird. [Benutzer] Zeigt nur das vom Benutzer registrierte Bild beim Starten des Projektors an. *1 Die Option [Benutzer] ist nicht verfügbar, wenn kein Benutzer-Logo registriert ist.
  • Seite 64 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Hinweis f Unterstützt nur Signaleingänge in den Formaten Standbild Computer (RGB) und Standbild HDMI. f Abhängig vom Eingangssignal kann es sein, dass die Aufzeichnung nicht möglich ist. f Es wird empfohlen, ein Signal mit derselben Auflösung aufzunehmen, wie die Display-Punkte (Auflösung der Projektionsfläche) des Projektors.
  • Seite 65 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Drücken Sie as, um [Logo PIN Code Wechsel] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Der Eingabebildschirm [Logo PIN Code] wird angezeigt. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Tragen Sie den Logo PIN-Code ein, den Sie entsprechend der Anleitung in „Eingabe eines Logo-PIN- Codes“...
  • Seite 66 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] iii) Wiederholen Sie die obigen Schritte, bis Sie eine dreistellige Zahl eingegeben haben. f Bewegen Sie den Cursor zu [Bestätigen], nachdem Sie eine dreistellige Zahl festgelegt haben. iv) Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Kehren Sie zum Bildschirm [Sicherheit] zurück. Drücken Sie as, um die Option zu wechseln.
  • Seite 67 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Eine Markierung wird links von der in Schritt 3) ausgewählten Option angezeigt. f Fahren Sie mit Schritt 5) fort, wenn [Bereitschaft] oder [Herunterfahren] ausgewählt ist. Drücken Sie as, um [Timer] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>.
  • Seite 68 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Der Bildschirm [Filterzähler zurücksetzen?] wird angezeigt. Drücken Sie as, um [Ja] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste <ENTER>. f Der Bildschirm [OK?] wird angezeigt. Drücken Sie as, um [Ja] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste <ENTER>. [Testmuster] Zeigt das im Projektor integrierte Testbild an.
  • Seite 69 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] [Ein]: Wenn ein DHCP-Server im Netzwerk vorhanden ist, mit dem der Projektor verbunden ist, wird die IP-Adresse automatisch erfasst. [DHCP] [Aus]: Wenn im Netzwerk kein DHCP-Server vorhanden ist, mit dem der Projektor verbunden ist, stellen Sie zusätzlich [IP Adresse], [Subnetz] und [Gateway] ein.
  • Seite 70 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Erweitern] [Fabrikeinstellungen] Setzen Sie verschiedene Einstellwerte auf ihre werksseitigen Standardeinstellungen zurück. Drücken Sie as, um [Fabrikeinstellungen] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. f Der Bildschirm [Zurück zu den Fabrikeinstellungen?] wird angezeigt. Drücken Sie as, um [Ja] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste <ENTER>. f Der Bildschirm [OK?] wird angezeigt.
  • Seite 71 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Memory Viewer] Menü [Memory Viewer] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Memory Viewer] aus dem Hauptmenü, und wählen Sie eine Option aus dem Untermenü. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. Hinweis f Das Menü...
  • Seite 72 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Memory Viewer] [Bester Treffer] Einstellen, ob das Bild an die Projektionsfläche angepasst werden soll oder nicht. Drücken Sie as, um [Bester Treffer] auszuwählen. Drücken Sie die Taste <ENTER>. Drücken Sie as, um die Option zu wechseln. f Die Option ändert sich mit jedem Tastendruck.
  • Seite 73 Kapitel 4 Einstellungen - Menü [Information] Menü [Information] Wählen Sie auf dem Menübildschirm [Information] aus dem Hauptmenü aus. Siehe „Navigieren im Menü“ (x Seite 44) für die Bedienung des Menübildschirms. [Information] Zeigt den Status des Projektors an. Drücken Sie as, um [Information] auszuwählen. f Der Bildschirm [Information] wird angezeigt.
  • Seite 74 Bedienung der Kapitel 5 Funktionen Dieses Kapitel beschreibt die Bedienungsmethoden einiger Funktionen. 74 - DEUTSCH...
  • Seite 75 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Memory Viewer-Funktion Memory Viewer-Funktion Durch die Memory Viewer-Funktion ist es möglich, die auf einem USB-Speicher gespeicherten Standbilder zu projizieren. Was mit der Memory Viewer-Funktion wiedergegeben werden kann Die Memory Viewer-Funktion unterstützt die folgenden Bilddateien. Erweiterung Format Beschreibung...
  • Seite 76 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Memory Viewer-Funktion - Bei Verwendung eines USB-Speicher, der nicht über eine Anzeigefunktion verfügt, können Sie den Status des Zugriffs auf den USB-Speicher nicht überprüfen. Nehmen Sie ihn bitte deshalb nur dann aus dem Projektor heraus, nachdem die Memory Viewer-Funktion geschlossen oder der Projektor selbst ausgeschaltet wurde.
  • Seite 77 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Memory Viewer-Funktion Beenden von Memory Viewer Drücken Sie asqw, um das Miniaturbild auszuwählen, das in der linken oberen Ecke angezeigt wird. Drücken Sie die Taste <ENTER> auf der Fernbedienung. f Sie kehren zum Standby-Bildschirm „please press RC ENTER“ zurück. Abhängig von der Länge des Dateipfads kann es sein, dass Sie Schritt 1) und Schritt 2) wiederholen müssen, um zum Standby-Bildschirm zurückzukehren.
  • Seite 78 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Funktion USB-Anzeige Funktion USB-Anzeige Mit der Funktion USB-Anzeige können Bilder und Audiodaten von einem Computer über ein USB-Konvertierungskabel projiziert werden. Wenn die Funktion USB-Anzeige auf einem Mac verwendet wird, ist der Audioausgang deaktiviert. Bei der Verwendung von Windows r Betriebsumgebung Betriebssystem Windows 7 32/64 Bit, Windows 8.1 32/64 Bit, Windows 10 32/64 Bit...
  • Seite 79 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Funktion USB-Anzeige Bei der Verwendung auf einem Mac r Betriebs-Umgebung Betriebssystem OS X 10.11, macOS Sierra / High Sierra Intel Core 2 Duo 2.0 GHz oder schneller Freier Festplattenspeicher 20 MB oder mehr Anzeige Auflösung: 640 x 480 bis 1 600 x 1 200 oder weniger f Es kann nicht garantiert werden, dass alle Computer mit den obigen Merkmalen richtig funktionieren werden.
  • Seite 80 Für weitere Einzelheiten besuchen Sie bitte folgende Website von Panasonic (https://panasonic.net/cns/projector/). f Bildübertragungssoftware Mithilfe der Panasonic Bildübertragungssoftware kann ein von einem Gerät gesendetes Bild als projiziertes Bild angezeigt werden. Einzelheiten über die Verwendung der mit Windows-Computern kompatiblen Bildübertragungssoftware „Presenter Light“...
  • Seite 81 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Netzwerkverbindung Achtung f Wenn ein Netzwerkkabel direkt an den Projektor angeschlossen wird, darf die Netzwerkverbindung nicht im Freien hergestellt werden. f Wenn Sie Kabel sowohl an den Anschluss <HDMI IN> als auch an den Anschluss <USB B (DISPLAY)> anschließen, ist es eventuell schwierig, das an den Anschluss <LAN>...
  • Seite 82 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Netzwerkverbindung Einstellung und Bestätigung des Projektors Schalten Sie den Projektor ein. Führen Sie das WLAN-Modul (Modell Nr.: ET-WML100) des optionalen Zubehörs bitte fest in den Anschluss <USB A (VIEWER/WIRELESS)> ein. Drahtlos-Modul des optionalen Zubehörs (Modell-Nr.: ET-WML100) Drücken Sie die Taste <MEMORY VIEWER/USB DISPLAY/NETWORK>...
  • Seite 83 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Netzwerkverbindung Computer-Einstellung Schalten Sie den Computer ein. Nehmen Sie die Netzwerk-Einstellungen gemäß den Angaben Ihres Systemadministrators vor. f Bitte nehmen Sie die Netzwerkeinstellungen für den Computer und den Projektor nach Absprache mit Ihren Systemadministrator vor. Verbindung mit dem im Projektor eingestellten Netzwerk.
  • Seite 84 Software oder erzeugen Sie einen Shortcut, um sie einfach aufrufen zu können. Eine Installation der Software auf dem Computer ist nicht erforderlich. Hinweis f Um mehr über die Verwendung der Software „Presenter Light“ zu erfahren oder die neuesten Versionen der Software „Presenter Light“ herunterzuladen, besuchen Sie bitte die Website von Panasonic (https://panasonic.net/cns/projector/) 84 - DEUTSCH...
  • Seite 85 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Websteuerungsfunktion (Das WLAN-Modul (Modell Nr.: ET-WML100) aus dem optionalen Zubehör ist erforderlich, wenn Sie die Netzwerkfunktion über ein WLAN nutzen wollen.) Mit der Websteuerungsfunktionen können Sie die folgenden Bedienungsvorgänge von einem Computer aus durchführen. f Einstellung und Anpassung des Projektors f Anzeigen des Projektorstatus f Einstellung des E-Mail-Nachrichtenversands...
  • Seite 86 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Beschreibung aller Optionen 1 [Logout] 5 [Image Setup] Anklicken, um die Websteuerung zu beenden. Die Seite [Image Setup] wird durch Anklicken dieser Option angezeigt. 2 [System Status] Die Seite [System Status] wird durch Anklicken dieser 6 [Alert Setup] Option angezeigt.
  • Seite 87 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Seite [General Setup] Ändern des Passworts der Websteuerungsfunktion, Ein-/Ausschalten oder Wechseln des Eingangs. 1 [Enter Old password] 4 [Apply] Geben Sie das konfigurierte Passwort ein. Aktualisiert die Einstellungen. 2 [Enter New password] 5 [Power] Geben Sie das neue Passwort ein.
  • Seite 88 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Seite [Image Setup] 1 [Aspect] 7 [Auto PC adj.] Wechselt de Blickpunkt des projizierten Bildes. Führt die Funktion Auto PC Anp. aus. 2 [Fine sync] 8 [V Keystone] Zur Einstellung der feinen Synchronisation des Trapezkorrektur in vertikaler Richtung.
  • Seite 89 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Seite [Alert Setup] Legt die Inhalte der E-Mail fest, um über Störungen des Projektors zu informieren. 1 [Alert Type] 4 [Mail Content] Wählt den Warntyp aus. Geben Sie den Inhalt der E-Mail ein, die mit dem ausgewählten [Alert Type] verbunden ist, und klicken 2 [Alert Mail Notification] Sie dann [Apply]...
  • Seite 90 Kapitel 5 Bedienung der Funktionen - Websteuerungsfunktion Seite [Network Setup] 1 [LAN Setup] 2 [Wireless Setup] Legt die Optionen des kabelgebunden LANs fest. Stellt die Verbindungen des kabellosen Netzwerks ein. [Obtain an IP address automatically] / [Use the [Wireless LAN] following IP address] Wählt [Enable], wenn Sie die Funktion für kabelloses LAN aktivieren wollen.
  • Seite 91 Wartung Kapitel 6 Dieses Kapitel beschreibt Prüfungsverfahren bei Problemen, der Wartung und dem Austausch der Einheiten. DEUTSCH - 91...
  • Seite 92 Kapitel 6 Wartung - Betriebs-/Warnanzeigen Betriebs-/Warnanzeigen Wenn ein Problem innerhalb des Projektors auftreten sollte, informieren Sie die Betriebsanzeige <ON(G)/STANDBY(R)> und die Warnanzeige <WARNING> darüber, indem sie leuchten oder blinken. Überprüfen Sie den Status der Anzeigen und beheben Sie die angezeigten Probleme wie folgt. Achtung f Schalten Sie vor dem Ergreifen einer Maßnahme die Stromversorgung entsprechend der Anleitung in „Ausschalten des Projektors“...
  • Seite 93 Kapitel 6 Wartung - Betriebs-/Warnanzeigen Betriebsanzeige Warnanzeige Status Ursache Lösung <ON(G)/STANDBY(R)> <WARNING> f Wenn der Projektor Der Projektor befindet ausgeschaltet ist, sich in einem abnormalen ziehen Sie den Leuchtet Zustand und kann nicht Netzstecker eingeschaltet werden. heraus und (Warnung) wenden Sie sich an ihren Händler.
  • Seite 94 Kapitel 6 Wartung - Wartung/Austausch Wartung/Austausch Vor der Wartung/dem Ersatz f Wenn Sie Teile warten oder ersetzen, achten sie darauf, dass die Stromzufuhr ausgeschaltet ist, und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. (x Seite 34) f Achten Sie darauf, dass Sie die in „Ausschalten des Projektors“ (x Seite 34) beschriebenen Schritte durchführen, wenn Sie den Projektor an die Stromzufuhr anschließen.
  • Seite 95 Kapitel 6 Wartung - Wartung/Austausch f Nach dem Entfernen der Luftfiltereinheit entfernen Sie Fremdkörper und Staub aus dem Luftfilterfach und der Luftein- lassöffnung des Projektors, falls vorhanden. Reinigen der Luftfiltereinheit Entfernen Sie die Luftfiltereinheit zuvor mit den unter „Entfernen der Luftfiltereinheit“ beschriebenen Schritten. Reinigen Sie die Luftfiltereinheit.
  • Seite 96 örtlich zuständigen Behörden oder bei Ihrem Händler nach, wie das ordnungsgemäß zu geschehen hat. Achtung f Panasonic übernimmt keine Verantwortung für mögliche Schäden oder Funktionsstörungen des Produktes, die durch die Verwendung von Lampeneinheiten entstehen, die nicht durch Panasonic hergestellt wurden. Verwenden Sie nur spezifizierte Lampen.
  • Seite 97 Kapitel 6 Wartung - Wartung/Austausch Wenn [Lampenkontrolle] konstant ohne ein Wechseln zu anderen Modi auf [ (Leise)] gesetzt ist = 10 000 Stunden Wenn Sie die Leuchtmitteleinheit nach Ablauf von 22 000 Stunden, die im [Lampenzähler] angezeigt werden, weiterhin benutzen, schaltet sich das Leuchtmittel nach ca. 10 Minuten nach dem Einschalten des Geräts automatisch aus, um eine Projektorfehlfunktion zu vermeiden.
  • Seite 98 Kapitel 6 Wartung - Wartung/Austausch Halten Sie die gebrauchte Lampeneinheit an den Griffen fest und ziehen Sie sie vorsichtig aus dem Projektor heraus. Setzen Sie die neue Lampeneinheit in der richtigen Richtung ein. Ziehen Sie die drei Befestigungsschrauben (×3) der Lampeneinheit mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher sicher fest. f Wenn beim Einbauen der Lampe Schwierigkeiten auftreten, entfernen Sie die Lampeneinheit noch einmal, und wiederholen Sie den Versuch.
  • Seite 99 Kapitel 6 Wartung - Fehlerbehebung Fehlerbehebung Überprüfen Sie folgende Punkte. Schlagen Sie für Einzelheiten auf den entsprechenden Seiten nach. Problem Ursache Referenzseite f Das Netzkabel ist möglicherweise nicht richtig angeschlossen. — f An der Netzsteckdose liegt keine Spannung an. — Das Gerät schaltet f Der Schutzschalter wurde ausgelöst.
  • Seite 100 Anhang Kapitel 7 Diese Kapitel beschreibt Spezifikationen und den Kundendienst für den Projektor. 100 - DEUTSCH...
  • Seite 101 INST ? 11 12 21 22 23 31 41 51 52 Eingangsauswahlliste Abfrage des NAME ? PROJECTOR Projektornamens Abfrage des INF1 ? Panasonic Gibt den Herstellernamen aus. Herstellernamens Abfrage des PT-TW370, PT-TX430, INF2 ? Gibt den Modellnamen aus. Modellnamens PT-TX340...
  • Seite 102 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen PJLink-Sicherheitsauthentifizierung Das für PJLink verwendete Passwort ist das gleiche, das für die Websteuerung eingestellt ist. Wenn Sie den Projektor ohne Sicherheitsauthentifizierung verwenden, legen Sie kein Passwort für die Funktion Websteuerung fest. f Informationen zu den PJLink-Spezifikationen finden Sie auf der Website der (Japan Business Machine and Information System Industries Association - Japanische Vereinigung der Maschinen- und Informationssystemindustrie).
  • Seite 103 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen Anschluss <SERIAL IN> Der <SERIAL IN>-Anschluss des Projektors entspricht RS-232C, so dass der Projektor an einen Computer angeschlossen und darüber gesteuert werden kann. Verbindung Anschlüsse am Projektor Computer D-Sub-Buchse, 9-polig (weiblich) D-Sub-Stecker, 9-polig (männlich) Verbindungskabel (ungekreuzt) Stiftzuweisungen und Signalnamen D-Sub-Buchse, 9-polig...
  • Seite 104 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen Grundformat Die Übertragung vom Computer startet mit STX und wird dann mit in der Reihenfolge Befehl, Parameter und schließlich ETX fortgesetzt. Fügen Sie die Parameter entsprechend den Details der Steuerung hinzu. Doppelpunkt (1 Byte) 3 Befehlszeichen (3 Bytes) Parameter Ende (1 Byte)
  • Seite 105 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen Kabelspezifikationen [Bei Anschluss an einen Computer] Computer Projektor (Technische Daten (Anschluss <SERIAL IN>) des Datenendgeräts) Steuerungsbefehle Bei der Bedienung des Projektors über einen Computer stehen folgende Befehle zur Verfügung: r Projektor-Steuerungsbefehl Befehl Bedeutung Parameter/Ausgabezeichenfolge Anmerkung (Parameter) Strom ein Um zu überprüfen, ob der Strom eingeschaltet...
  • Seite 106 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen Liste der kompatiblen Signale Die folgende Tabelle gibt die mit den Projektoren kompatiblen Signaltypen an. f Folgende Symbole zeigen Formate an. g V: VIDEO, Y/C g R: RGB (analog) g Y: YC (analog) g H: HDMI Suchlauf quenz Pixelfre- Anzeigeauflösung...
  • Seite 107 Kapitel 7 Anhang - Technische Informationen Suchlauf quenz Pixelfre- Anzeigeauflösung Modus quenz Format Computer 1/ (Pixel) H (kHz) V (Hz) HDMI (MHz) Computer 2 1280 x 800/75 1 280 x 800 62,8 74,9 106,5 1280 x 800/85 1 280 x 800 71,6 84,9 122,5...
  • Seite 108 Kapitel 7 Anhang - Technische Daten Technische Daten Die Spezifikationen des Projektors sind wie folgt. Stromversorgung 100 V - 240 V (100 V - 240 V Wechselstrom), 50 Hz/60 Hz 3,5 A - 1,5 A, 300 W Stromverbrauch Im Standby-Modus (wenn [Stand-by-Modus] auf [Eco] gesetzt ist): 0,5 W Im Standby-Modus (wenn [Stand-by-Modus] auf [Normal] gesetzt ist): 6 W PT-TW370 1,5 cm (0,59") (Bildformat 16:10)
  • Seite 109 Kapitel 7 Anhang - Technische Daten r Verbindungsanschluss 1 (HD D-Sub-Buchse, 15-polig) RGB-Signal 0,7 V [p-p] 75 Ω HD/SYNC TTL hohe Impedanz, kompatibel mit automatischer positiver/negativer Polarität Anschluss VD TTL hohe Impedanz, kompatibel mit automatischer positiver/negativer Polarität <COMPUTER 1 IN> (Die Anschlüsse HD/SYNC und VD unterstützen keine 3-wertige SYNC.) -Signal Y: 1,0 V [p-p] einschließlich Synchronisierungssignal, P...
  • Seite 110 Kapitel 7 Anhang - Technische Daten r Kompatible Signale Die Videosignaltypen, die mit dem Projektor benutzt werden können, finden Sie unter „Liste der kompatiblen Signale“ (x Seite 106). Horizontal: 15,73 kHz Vertikal: 59,94 Hz Für Videosignal Horizontal: 15,63 kHz Vertikal: 50,00 Hz Horizontal: 15,73 kHz Vertikal: 59,94 Hz Für Y/C-Signal Horizontal: 15,63 kHz Vertikal: 50,00 Hz...
  • Seite 111 Kapitel 7 Anhang - Abmessungen Abmessungen Einheit: mm (Zoll) 97 (3-13/16") 88 (3-15/32") 10 (13/32") 124 (4-7/8") 335 (13-3/16") 134 (5-9/32") 69 (2-23/32") 168 (6-5/8") Tatsächliche Abmessungen können abweichen.  DEUTSCH - 111...
  • Seite 112 Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Schäden am Projektor, die sich aus der Verwendung einer Aufhängevorrichtung ergeben, der nicht von Panasonic hergestellt wurde, oder die sich aus einem nicht geeigneten Installationsort ergeben, auch wenn die Garantiezeit des Projektors noch nicht abgelaufen ist.
  • Seite 113 Kapitel 7 Anhang - Index Index Fernbedienung ......19, 39 Taste <LAMP> Abmessungen........111 Lampeneinheit ........96 Fernbedienung ......19, 40 Anschluss ...........28 [Lampenkontrolle] .......54 Taste <MENU> Anschluss <AC IN> ......20 [Lampensofortstart]......54 Bedienfeld ........21 Anschluss des Netzkabels....32 Liste der kompatiblen Signale ..106 Fernbedienung ......19, 44 Anschluss <SERIAL IN>...
  • Seite 114 Diese Symbole gelten nur innerhalb der Europäischen Union. Wenn Sie solche Gegenstände entsorgen möchten, erfragen Sie bitte bei den örtlichen Behörden oder Ihrem Händler, welches die ordnungsgemäße Entsorgungsmethode ist. Panasonic Corporation Web Site: https://panasonic.net/cns/projector/ © Panasonic Corporation 2018 W1118NL0 -PT...

Diese Anleitung auch für:

Pjlink pt-tx430Pjlink pt-tx340