Lenovo ThinkPad L470 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
L470-Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Lenovo ThinkPad L470

  Inhaltszusammenfassung für Lenovo ThinkPad L470

  • Seite 1 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 Benutzerhandbuch vor. Die neuesten Dokumente finden Sie unter folgender Adresse: https://support.lenovo.com Vierte Ausgabe (März 2018) © Copyright Lenovo 2017, 2018. HINWEIS ZU EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN (LIMITED AND RESTRICTED RIGHTS NOTICE): Werden Daten oder Software gemäß einem GSA-Vertrag (General Services Administration) ausgeliefert, unterliegt die Verwendung,...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Informationen zu Eingabehilfen ..Lenovo Programme ... . . Hinweise zur Ergonomie ...
  • Seite 4 ....137 Fehler bei der Verwendung von Bluetooth . . . Bevor Sie Lenovo kontaktieren ..137 Fehler bei der ThinkPad-Zeigereinheit ..
  • Seite 5 Hinweis zum Netzkabel (Japan) ..148 Anhang F. Hinweise ..159 Informationen zum Lenovo Produktservice in Taiwan ....148 Anhang G.
  • Seite 6 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 7: Wichtige Sicherheitshinweise

    über einen längeren Zeitraum mit den Händen, den Oberschenkeln oder einem anderen Körperteil zu berühren. • Legen Sie während der Arbeit mit der Tastatur regelmäßig kurze Pausen ein, und nehmen Sie dabei die Hände von der Handauflage. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 8 Schützen Sie sich vor der vom Netzteil erzeugten Wärme. Das Netzteil erwärmt sich, wenn es an den Computer angeschlossen und mit einer Netzsteckdose verbunden ist. Ein längerer Hautkontakt kann sogar durch die Kleidung hindurch zu Hautverbrennungen führen. • Vermeiden Sie es, das Netzteil über einen längeren Zeitraum zu berühren, wenn Sie es verwenden.
  • Seite 9: Situationen, In Denen Sofort Reagiert Werden Muss

    Schäden, Verschleißspuren oder Anzeichen eines Sicherheitsrisikos aufweisen. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie Zweifel am ordnungsgemäßen Zustand einer Komponente haben. Wenden Sie sich an das Kundensupportzentrum oder den Produkthersteller, um Anweisungen zur Überprüfung und, falls erforderlich, zur Reparatur des Produkts zu erhalten. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 10: Wartung Und Aufrüstung

    Aufrüstbare Teile werden normalerweise als „Zusatzeinrichtungen“ bezeichnet. Ersatzteile, die vom Kunden installiert werden können, werden als „CRUs“ (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Funktionseinheiten) bezeichnet. Lenovo stellt eine Dokumentation mit Anweisungen zur Verfügung, wenn der Kunde Zusatzeinrichtungen selbst installieren oder CRUs selbst ersetzen kann. Sie müssen bei solchen Arbeiten alle Anweisungen sorgfältig befolgen.
  • Seite 11: Netzkabel Und Netzteile

    Anforderungen des Produkts genügen. Überlasten Sie diese Einheiten niemals. Wenn Schalter an einer Mehrfachsteckdose verwendet werden, sollte die Belastung den Eingangsspannungsbereich des Schalters nicht überschreiten. Weitere Informationen zu Netzbelastungen, Anschlusswerten und Eingangsspannungsbereichen erhalten Sie von einem Elektriker. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 12: Netzstecker Und Steckdosen

    Netzstecker und Steckdosen Gefahr Wenn die Netzsteckdose, die Sie zum Anschließen Ihrer Computereinheiten verwenden möchten, Anzeichen einer Beschädigung oder Korrosion aufweist, verwenden Sie die Netzsteckdose erst, nachdem sie von einem qualifizierten Elektriker ausgetauscht wurde. Verbiegen oder verändern Sie den Netzstecker nicht. Wenn der Netzstecker beschädigt ist, wenden Sie sich für Ersatz an den Hersteller.
  • Seite 13: Hinweise Zum Netzteil

    Computer eingeschaltet ist, da sonst der Computer beschädigt werden kann. Warten Sie mindestens fünf Sekunden, nachdem der Computer heruntergefahren wurde, bis Sie die Verbindung zu externen Einheiten trennen, um Beschädigungen von angeschlossenen Einheiten zu vermeiden. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 14: Allgemeiner Hinweis Zum Akku

    Batterien und Akkus, die im Lieferumfang des Lenovo Produkts enthalten sind, wurden auf Kompatibilität getestet und sollten nur durch von Lenovo zugelassene Komponenten ersetzt werden. Akkus, die nicht von Lenovo zum Gebrauch angegeben sind, oder zerlegte oder veränderte Akkus sind von der Garantie ausgeschlossen.
  • Seite 15: Hinweise Zur Nicht Wiederaufladbaren Knopfzellenbatterie

    Die folgende Erklärung bezieht sich auf Benutzer in Kalifornien, U.S.A. Informationen zu Perchloraten für Kalifornien: Produkte, in denen Mangan-Dioxid-Lithium-Knopfzellenbatterien verwendet werden, können Perchlorate enthalten. Perchloratmaterialien – Eventuell ist eine spezielle Handhabung nötig. Siehe https://www.dtsc.ca.gov/ hazardouswaste/perchlorate/ xiii © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 16: Erwärmung Und Lüftung Des Produkts

    Erwärmung und Lüftung des Produkts Gefahr Computer, Netzteile und viele Zubehörteile erzeugen im Betrieb und beim Aufladen von Akkus Wärme. Notebook-Computer können aufgrund ihrer kompakten Größe große Wärmemengen erzeugen. Beachten Sie immer folgende Vorsichtsmaßnahmen: • Wenn der Computer eingeschaltet ist oder der Akku aufgeladen wird, können die Unterseite, die Handauflage und andere Komponenten des Computers Wärme abgeben.
  • Seite 17: Sicherheitshinweise Zu Elektrischen Spannungen

    Das Netzkabel muss von der Wandsteckdose oder von der Netzsteckdose abgezogen werden, bevor andere Netzkabel installiert werden, die mit dem Computer verbunden werden. Das Netzkabel darf erst dann wieder an die Wandsteckdose oder die Netzsteckdose angeschlossen werden, wenn alle anderen Netzkabel mit dem Computer verbunden sind. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 18: Hinweise Zu Lcd-Bildschirmen

    Gebrauch von Kopfhörern, die EN 50332-2 nicht entsprechen, kann aufgrund von erhöhten Schalldruckpegeln eine Gefahr darstellen. Wenn im Lieferumfang Ihres Lenovo Computers Kopfhörer oder Ohrhörer als Set enthalten sind, entspricht die Kombination aus Kopfhörer oder Ohrhörer und aus Computer bereits EN 50332-1. Wenn andere Kopfhörer oder Ohrhörer verwendet werden, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Kopfhörer...
  • Seite 19: Hinweis Zu Plastiktüten

    Produkt auf eine harte Oberfläche fällt oder erheblichen Stößen ausgesetzt ist. Wenn Glas bricht, berühren Sie es nicht und versuchen Sie es nicht zu entfernen. Verwenden Sie das Produkt erst wieder, wenn die Glaskomponente von erfahrenen Kundendienstmitarbeitern ausgetauscht wurde. xvii © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 20 xviii L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 21: Kapitel 1. Produktüberblick

    Drücken Sie den Netzschalter, um den Computer einzuschalten oder in den Energiesparmodus zu versetzen. Gehen Sie wie folgt vor, um den Computer auszuschalten: • Windows 7: Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Herunterfahren. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 22: Ansicht Von Links

    Trackpad TrackPoint-Stift TrackPoint-Klicktasten Ihr Computer ist mit der Lenovo-eigenen ThinkPad-Zeigereinheit ausgestattet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Überblick über die ThinkPad-Zeigereinheit“ auf Seite 19. Speicherkartensteckplatz (bei einigen Modellen verfügbar) Setzen Sie eine Flash-Media-Karte in den Speicherkartensteckplatz ein, um auf Daten zuzugreifen oder diese zu speichern.
  • Seite 23: Ansicht Von Rechts

    ➙ Ein/Aus. Suchen Sie nach dem Abschnitt Always On USB und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die gewünschte Einstellung festzulegen. Anweisungen zum Starten der Programme finden Sie unter „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11. Kombinations-Audioanschluss Sie können einen Kopfhörer oder ein Headset mit einem 3,5 mm großen 4-poligen Stecker an den Audioanschluss anschließen, um vom Computer ausgegebene Töne zu hören.
  • Seite 24 Micro-SIM-Karteneinschub (bei einigen Modellen USB 3.0-Anschlüsse verfügbar) ® Mini DisplayPort -Anschluss Ethernet-Anschluss VGA-Anschluss (Video Graphics Array) Schlitz für das Sicherheitsschloss Micro-SIM-Karteneinschub (bei einigen Modellen verfügbar) Sie können den Micro-SIM-Karteneinschub verwenden, um eine Micro-SIM-Karte (Subscriber Identification Module) im Computer einzusetzen. Wenn Ihr Computer die Funktion für drahtloses WAN (Wide Area Network) unterstützt, ist möglicherweise eine Micro-SIM-Karte erforderlich, um eine drahtlose WAN- Verbindung herzustellen.
  • Seite 25: Ansicht Von Unten

    Haltevorrichtung anschließen. Anmerkung: Für die Bewertung, Auswahl und das Anbringen von Schlössern und Sicherheitseinrichtungen sind Sie selbst verantwortlich. Lenovo enthält sich jeglicher Äußerung, Bewertung oder Gewährleistung in Bezug auf die Funktion, Qualität oder Leistung von Schlössern und Sicherheitseinrichtungen.
  • Seite 26 Anzeige für den Fn Lock-Modus Diese Anzeige zeigt den Status der Fn Lock-Funktion an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Sondertasten verwenden“ auf Seite 16. Anzeige für Lautsprecherstummschaltung Wenn diese Anzeige leuchtet, sind die Lautsprecher stummgeschaltet. Anzeige für Mikrofonstummschaltung Wenn diese Anzeige leuchtet, sind die Mikrofone stummgeschaltet. Anzeige für Kamerastatus Wenn diese Anzeige leuchtet, wird die Kamera verwendet.
  • Seite 27: Wichtige Produktinformationen

    Zertifizierungsnummer für das drahtlose Modul an, das von Lenovo installiert wurde. Anmerkung: Entfernen Sie das werkseitig vorinstallierte drahtlose Modul nicht selbst und tauschen Sie es auch nicht aus. Für einen Austausch müssen Sie sich zunächst an den Lenovo-Service wenden. Lenovo übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch einen unautorisierten Austausch verursacht werden.
  • Seite 28: Etiketten Für Die Windows-Betriebssysteme

    WAN-Verbindungen austauschen“ auf Seite 115. Anmerkung: Stellen Sie für das durch den Benutzer installierbare Modul sicher, dass Sie nur ein von Lenovo autorisiertes drahtloses Modul verwenden, das speziell für dieses Computermodell getestet wurde. Andernfalls wird der Computer beim Einschalten eine Sequenz von Fehlercode-Signaltönen ausgegeben.
  • Seite 29: Merkmale Des Computers

    Die Produkt-ID ist wichtig, wenn Sie das Windows 7-Betriebssystem aus einer anderen Quelle als den Lenovo Produktwiederherstellungsdatenträgern neu installieren. ® Original-Microsoft -Etikett für Windows 10: Ihr Computer verfügt abhängig von den folgenden Faktoren möglicherweise über ein Original-Microsoft-Etikett auf der Abdeckung: •...
  • Seite 30: Technische Daten Zum Computer

    Bildschirm • Helligkeitssteuerung • Farbanzeige mit IPS- (In-Plane Switching) oder TN-Technologie (Twisted Nematic) • Bildschirmgröße: 355,6 mm • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel oder 1366 x 768 Pixel Tastatur • Tastatur mit sechs Reihen • Funktionstasten • ThinkPad-Zeigereinheit (einschließlich TrackPoint-Zeigereinheit und Trackpad) Anschlüsse und Steckplätze •...
  • Seite 31: Betriebsumgebung

    • Essen und rauchen Sie nicht über der Tastatur. Kleine Teile, die zwischen die Tasten der Tastatur fallen, können Schäden verursachen. Lenovo Programme Auf Ihrem Computer sind Lenovo-Programme vorinstalliert, die Ihre Arbeit einfach und sicher machen. Auf Lenovo Programme zugreifen Gehen Sie wie folgt vor, um auf die Lenovo Programme auf dem Computer zuzugreifen: Kapitel 1 Produktüberblick...
  • Seite 32: Einführung Zu Lenovo Programmen

    3. Wenn Sie das Programm nicht in der Programmliste finden, suchen Sie mithilfe des Suchfelds danach. Anmerkung: Wenn Sie Windows 7 als Betriebssystem verwenden, stehen einige Lenovo Programme für die Installation bereit. Sie können diese Programme erst nach ihrer Installation mithilfe der oben genannten Methoden finden.
  • Seite 33 Quellen. • Konfigurieren Sie die Hardwareeinstellungen. • Erstellen Sie Ihre Lenovo ID und verwalten Sie diese. Diese App enthält exklusiven Lenovo Inhalt, der Sie darüber informiert, was Sie alles mit Ihrem Lenovo Computer machen können. Lenovo PC Experience Mit diesem Programm können Sie einfach und sicher arbeiten, da Sie einfachen Zugriff auf verschiedene Programme haben.
  • Seite 34 Recovery Media Mit diesem Programm können Sie die Werkseinstellungen Ihres internen Speicherlaufwerks wiederherstellen. (Windows 7) System Update Mithilfe dieses Programms können Sie die Software auf Ihrem Computer immer auf dem aktuellen Stand halten, indem Sie Softwarepakete herunterladen und (Windows 7) installieren, zum Beispiel: •...
  • Seite 35: Kapitel 2. Computer Verwenden

    Computer registrieren Wenn Sie Ihren Computer registrieren, werden Informationen in eine Datenbank eingegeben, mit denen Lenovo bei einem Rückruf oder einem anderen schwerwiegenden Fehler mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann. Zusätzlich werden an einigen Standorten erweiterte Privilegien und Services für registrierte Benutzer angeboten.
  • Seite 36: Sondertasten Verwenden

    Informationen zur Partitionierung des Speicherlaufwerks des Computers im Windows-Betriebssystem finden Sie auf https://support.lenovo.com/solutions/ht503851 Wie nutze ich die Energie meines Akkus effizienter, wenn ich unterwegs bin? • Um Strom zu sparen oder um den Betrieb auszusetzen, ohne Programme zu schließen oder Dateien zu speichern, lesen Sie weiter im Abschnitt „Stromsparmodi“...
  • Seite 37 1. Rufen Sie die Systemsteuerung auf und ändern Sie die Ansicht der Systemsteuerung von „Kategorie“ in „Kleine Symbole“ oder „Große Symbole“. 2. Klicken Sie auf Lenovo - Tastaturmanager und das Fenster „Tastaturmanager“ wird angezeigt. 3. Wählen Sie Ihre bevorzugten Optionen aus.
  • Seite 38: Thinkpad-Zeigereinheit Verwenden

    F12 festlegen, darunter z. B. UMSCHALT+F12, ALT+F12 oder STRG+F12. – Windows 10: 1. Öffnen Sie Lenovo Vantage. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11. 2. Klicken Sie auf Hardwareeinstellungen und dann auf Eingabe.
  • Seite 39: Überblick Über Die Thinkpad-Zeigereinheit

    Überblick über die ThinkPad-Zeigereinheit Die ThinkPad-Zeigereinheit ermöglicht es Ihnen, alle Funktionen einer herkömmlichen Maus auszuführen, z. B. Zeigerbewegung, Klicken und Blättern. Mit der ThinkPad-Zeigereinheit können Sie verschiedene Touch- Gesten ausführen, z. B. Drehen, Vergrößern und Verkleinern. Die ThinkPad-Zeigereinheit besteht aus den folgenden Einheiten: TrackPoint-Zeigereinheit Trackpad Anmerkung: Je nach Modell weicht das Aussehen der TrackPoint-Zeigereinheit und des TrackPad...
  • Seite 40: Trackpad Verwenden

    Gehen Sie wie folgt vor, um die TrackPoint-Zeigereinheit zu nutzen: Anmerkung: Halten Sie die Finger in Tippstellung und üben Sie mit dem Zeigefinger oder Mittelfinger Druck auf die rutschfeste Kappe des Stifts aus. Drücken Sie mit dem Daumen auf die Linksklick- oder Rechtsklicktaste.
  • Seite 41: Trackpad-Touch-Gesten Verwenden

    Beachten Sie folgende Anweisungen, wenn Sie das Trackpad verwenden: • Zeigen Gleiten Sie mit dem Finger über die Trackpad-Oberfläche, um den Zeiger entsprechend zu bewegen. • Linksklick Drücken Sie den linken Klickbereich , um ein Element auszuwählen oder zu öffnen. Sie können die Linksklick-Aktion auch ausführen, indem Sie mit dem Finger auf eine beliebige Stelle auf der Oberfläche des Trackpad tippen.
  • Seite 42: Thinkpad-Zeigereinheit Anpassen

    Anmerkungen: • Wenn Sie mehrere Finger verwenden, stellen Sie sicher, dass zwischen den Fingern ein kleiner Abstand vorhanden ist. • Einige Gesten sind nicht verfügbar, wenn die letzte Aktion aus der TrackPoint-Zeigereinheit durchgeführt wurde. • Einige Gesten sind nur verfügbar, wenn Sie bestimmte Anwendungen verwenden. •...
  • Seite 43: Kappe Des Stifts Austauschen

    Kappe des Stifts austauschen Die Kappe auf dem Zeigestift kann abgezogen werden. Wenn Sie die Kappe längere Zeit benutzt haben, empfiehlt es sich möglicherweise, sie durch eine neue zu ersetzen. Anmerkungen: • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kappe mit Einkerbungen verwenden, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.
  • Seite 44: Akku Verwenden

    Gehen Sie wie folgt vor, um den Alarm für niedrigen Akkuladestand zu aktivieren: 1. Rufen Sie das Programm „Power Manager“ auf. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11. 2. Klicken Sie auf die Registerkarte Globale Einstellungen für Energieversorgung.
  • Seite 45: Akkustrom Verwalten

    Laden des Akkus liegt zwischen 10°C (50°F) und 35°C (95°F). Anmerkung: Um die Akkutemperatur zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor: 1. Öffnen Sie Lenovo Vantage. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11.
  • Seite 46: Stromsparmodi

    Stromsparmodi Es stehen verschiedene Modi zu Verfügung, mit denen Sie Strom sparen können. In diesem Abschnitt werden die einzelnen Modi eingeführt. Zudem erhalten Sie Hinweise zur effizienten Verwendung der Akkuladung. • Anzeige ausschalten (nur Windows 7): Der LCD-Bildschirm benötigt sehr viel Akkustrom. Um die Anzeige des LCD-Bildschirms auszuschalten, klicken Sie im Windows-Benachrichtigungsbereich mit der rechten Maustaste auf das Symbol für die Akkustandsanzeige und wählen Sie Anzeige ausschalten aus.
  • Seite 47: Ethernet-Verbindungen Per Kabel

    Ethernet-Verbindungen per Kabel Mit einem Ethernet-Kabel können Sie Ihren Computer über den Ethernet-Anschluss des Computers mit einem lokalen Netzwerk verbinden. Der Ethernet-Anschluss verfügt über zwei Netzwerk-Statusanzeigen. Wenn die grüne Anzeige leuchtet, ist der Computer mit einem LAN verbunden. Wenn die Anzeige gelb blinkt, werden gerade Daten übertragen. Anmerkung: Wenn der Computer mit einer unterstützten Dockingstation oder einem unterstützten Dock verbunden ist, verwenden Sie den Ethernet-Anschluss an der Andockstation oder am Dock und nicht den am Computer.
  • Seite 48: Drahtlose Wan-Verbindung Verwenden

    Status der drahtlosen LAN-Verbindung überprüfen Sie können den Status der drahtlosen LAN-Verbindung und der Signalstärke im Windows-Infobereich über das Symbol für den Verbindungsstatus für drahtlose Netze überprüfen. Je mehr Balken angezeigt werden, desto stärker das Signal. Unter dem Betriebssystem Windows 7 können Sie den Status der drahtlosen LAN-Verbindung auch über den Zustandsanzeiger für Access Connections im Windows-Infobereich überprüfen.
  • Seite 49: Flugzeugmodus Verwenden

    Je nach Modell unterstützt Ihr Computer eventuell die Bluetooth-Funktion. Gehen Sie wie folgt vor, um Daten über Bluetooth zu übertragen: Anmerkung: Es wird nicht empfohlen, die Drahtlosfunktion (802.11-Standards) Ihres Computers gleichzeitig mit der Bluetooth-Zusatzeinrichtung zu verwenden. Die Datenübertragungsgeschindigkeit und die Leistung der Funktion für drahtlose Verbindungen kann dadurch verringert werden.
  • Seite 50: Kamera Verwenden

    Ecke. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen, um die Kameraeinstellungen wie gewünscht zu konfigurieren. – Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie dann auf Lenovo Vantage ➙ Hardware-Einstellungen ➙ Audio/Visual. Suchen Sie nach dem Abschnitt Kamera und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Kameraeinstellungen zu konfigurieren.
  • Seite 51: Speicherkarte Oder Smart-Card Verwenden

    Speicherkarte oder Smart-Card verwenden Je nach Modell verfügt Ihr Computer über einen Speicherkarten- oder SmartCard-Steckplatz. Unterstützte Media-Kartentypen Das Lesegerät für Media-Karten am Computer unterstützt nur die folgenden Media-Karten: Anmerkung: Ihr Computer unterstützt nicht die Content Protection for Recordable Media (CPRM)-Funktion für die SD-Karte.
  • Seite 52: Externen Bildschirm Verwenden

    • Media-Karte: Die Metallkontakte sind nach unten gerichtet und zeigen in Richtung des Kartensteckplatzes. • Smart-Card: Die Metallkontakte sind nach oben gerichtet und zeigen in Richtung des Kartensteckplatzes. 3. Drücken Sie die Karte fest in den Kartensteckplatz ein. Wenn die Plug-and-Play-Funktion nicht für die installierte Speicherkarte oder Smart-Card aktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor, um die Funktion zu aktivieren: 1.
  • Seite 53 Der Computer unterstützt die folgende Bildauflösung, wenn der externe Bildschirm diese Auflösung ebenfalls unterstützt. • Bis zu 1920 x 1200 Pixel, wenn ein externes Anzeigegerät am VGA-Anschluss angeschlossen ist • Bis zu 4096 x 2304 Pixel, wenn ein externes Anzeigegerät am Mini DisplayPort-Anschluss angeschlossen Anmerkung: Um einen externen Bildschirm mit 4K-Auflösung zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass zwei Speichermodule auf Ihrem Computer installiert sind.
  • Seite 54: Auslandsreisen Mit Dem Thinkpad

    • Duplizieren: Zeigt die gleiche Videoausgabe auf dem Computerbildschirm und einem externen Anzeigegerät an. • Erweitern: Erweitert die Videoausgabe der Computeranzeige auf das externe Anzeigegerät. Sie können Elemente durch Ziehen zwischen den beiden Anzeigegeräten verschieben. • Nur zweiter Bildschirm: Zeigt die Videoausgabe nur auf dem externen Bildschirm an. Anmerkung: Je nach der Situation wird Nur Projektor oder Nur zweiter Bildschirm angezeigt.
  • Seite 55 2. Schieben Sie den Regler für den Flugzeugmodus in die gewünschte Richtung, um diese Funktion zu aktivieren. Reisezubehör Wenn Sie in ein anderes Land oder eine andere Region reisen, benötigen Sie möglicherweise auch ein entsprechendes Netzteil. Unter folgender Adresse können Sie Reisezubehör erwerben: https://www.lenovo.com/accessories Kapitel 2 Computer verwenden...
  • Seite 56 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 57: Kapitel 3. Computer Erweitern

    In diesem Kapitel finden Sie Anweisungen zur Nutzung von Hardwareeinheiten, um das Leistungsspektrum Ihres Computers zu erweitern. ThinkPad-Zusatzeinrichtungen Wenn Sie das Leistungsspektrum Ihres Computers erweitern möchten, bietet Ihnen Lenovo verschiedene Hardwarezubehörteile und -Upgrades an. Zu diesen Zusatzeinrichtungen zählen unter anderem Speichermodule, Speichereinheiten, Netzkarten, Anschlussreplikatoren sowie Andockstationen, Akkus, Netzteile, Tastaturen und Mäuse.
  • Seite 58 Always On USB 2.0-Anschluss: Zum Anschließen von USB-kompatiblen Einheiten oder zum Aufladen einiger digitaler Mobileinheiten und Smartphones. USB 2.0-Anschlüsse USB 3.0-Anschluss Zum Anschließen von USB-kompatiblen Einheiten, z. B. USB-Tastatur, USB-Maus, USB-Speichereinheit oder USB-Drucker. Ethernet-Anschluss: Schließen Sie die Andockstation an ein Ethernet-LAN an. Anmerkung: Wenn Ihr Computer an der Andockstation angeschlossen ist, verwenden Sie immer den Ethernet-Anschluss oder den Anschluss für einen externen Bildschirm an der Andockstation.
  • Seite 59 Andockstatusanzeige: Diese Anzeige wird aktiviert, wenn der Computer ordnungsgemäß an der Andockstation angeschlossen ist. Entnahmetaste: Drücken Sie die Entnahmetaste, um den Computer aus der Andockstation zu entfernen. Schiebeleiste: Verwenden Sie die Schiebeleiste, um den Computer richtig mit der Andockstation auszurichten. Andockstationsanschluss: Zum Anschließen der Andockstation an den Computer.
  • Seite 60 DVI-Anschluss: Zum Anschließen eines Bildschirms, der Digital Visual Interface (DVI) unterstützt. Anmerkung: Der DVI-Anschluss stellt nur eine digitale Schnittstelle zur Verfügung. Dieser Anschluss kann nur bei Computern verwendet werden, die DVI-Verbindungen unterstützten. Gehen Sie wie folgt vor, um einen DVI-Bildschirm anzuschließen: 1.
  • Seite 61 Sperrschlüssel für das System: Verwenden Sie den Sperrschlüssel für das System zum Sperren und Entsperren der Entnahmetaste. • Wenn sich der Sperrschlüssel für das System in der gesperrten Position befindet, ist die Entnahmetaste gesperrt und der Computer kann weder angeschlossen noch entfernt werden. •...
  • Seite 62: Andockstation An Den Computer Anschließen

    Gehen Sie wie folgt vor, um einen DVI-Bildschirm anzuschließen: 1. Schalten Sie den Computer aus. 2. Schließen Sie den DVI-Bildschirm an den DVI-Anschluss an. Verbinden Sie dann den Bildschirm mit einer Netzsteckdose. 3. Schalten Sie zuerst den DVI-Bildschirm und dann den Computer ein. VGA-Anschluss: Zur Verbindung des Computers mit einer VGA-kompatiblen Videoeinheit, z.
  • Seite 63: Andockstation Vom Computer Trennen

    3. Überprüfen Sie die Andockstatusanzeige. Wenn die Anzeige nicht leuchtet, wurde der Computer nicht ordnungsgemäß an die Andockstation angeschlossen. Zum Beheben des Problems trennen Sie den Computer und schließen Sie ihn erneut an. Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie das Netzteil der Andockstation ab und schließen Sie es wieder an.
  • Seite 64: Richtlinien Zum Anschließen Mehrerer Externer Anzeigeeinheiten An Eine Andockstation

    Richtlinien zum Anschließen mehrerer externer Anzeigeeinheiten an eine Andockstation Sie können mehrere externe Anzeigegeräte an eine unterstützte ThinkPad-Andockstation anschließen. Um sicherzustellen, dass die verschiedenen Anzeigen ordnungsgemäß funktionieren, beachten Sie die folgenden Richtlinien und schließen Sie die Anzeigen an die entsprechenden Anschlüsse an. •...
  • Seite 65 • Beim ThinkPad Ultra Dock können maximal drei Bildschirme (einschließlich des Computerbildschirms) gleichzeitig verwendet werden. Wenn Sie also drei externe Anzeigegeräte an das ThinkPad Ultra Dock anschließen, funktioniert die Anzeige, die an den VGA-Anschluss angeschlossen ist, nicht, wenn Ihr Computerbildschirm eingeschaltet ist. –...
  • Seite 66 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 67: Kapitel 4. Informationen Zu Barrierefreiheit, Ergonomie Und Wartung

    Dieses Kapitel enthält Informationen zu Barrierefreiheit, Ergonomie, Reinigung und Wartung. Informationen zu Eingabehilfen Lenovo ist bemüht, Benutzern mit Hör-, Seh- oder Bewegungseinschränkungen den Zugang zu Informationen und den Umgang mit Technologien zu erleichtern. Dieser Abschnitt enthält Informationen darüber, wie diese Benutzer den Computer einfacher verwenden können. Sie können die aktuellen Informationen zur Barrierefreiheit auch von der folgenden Website herunterladen: https://www.lenovo.com/accessibility...
  • Seite 68 • Bildschirmtastatur Wenn Sie Eingaben lieber mit der Maus, einem Joystick oder einer anderen Zeigereinheit vornehmen möchten, können Sie anstelle einer klassischen Tastatur die Bildschirmtastatur verwenden. Bei der Bildschirmtastatur sehen Sie eine Standardtastatur auf dem Bildschirm. Sie können Tasten mithilfe der Maus oder einer anderen Zeigereinheit auswählen oder, wenn Ihr Computer über einen Multitouchscreen verfügt, auf die Tasten tippen.
  • Seite 69 Hilfseinheiten erlauben. Dokumentation in den zugänglichen Formaten Lenovo stellt seine Dokumentation in elektronischer und leicht zugänglicher Form zur Verfügung, z. B. mit den korrekten Tags versehene PDF-Dateien oder Dateien im HTML-Format (Hypertext Markup Language). Lenovo stellt seine Dokumentation in elektronischer Form zur Verfügung, um sehbehinderten Benutzern das Lesen der Dokumentation mithilfe eines Screenreaders zu ermöglichen.
  • Seite 70: Hinweise Zur Ergonomie

    Hinweise zur Ergonomie Die Einhaltung von ergonomischen Regeln ist wichtig, um den Computer optimal nutzen zu können und Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Richten Sie Ihren Arbeitsplatz und Ihre Geräte so ein, dass sie Ihrem individuellen Bedarf und Ihrer Arbeit entsprechen. Auch die richtige Körperhaltung bei der Arbeit am Computer sowie gelegentliche kurze Pausen tragen zur Optimierung von Leistung und Bequemlichkeit bei.
  • Seite 71: Reinigung Und Wartung

    Sie Ihren Computer Ihren Anforderungen entsprechend verändern und erweitern können. Auf der Website können Sie einige dieser Optionen ansehen. https://www.lenovo.com/accessories Lesen Sie die Informationen zu Zusatzeinrichtungen, z. B. Andocklösungen und externen Produkten, durch die Sie die Funktionalität des Computers erweitern können.
  • Seite 72 Computerabdeckung reinigen: Wischen Sie die Abdeckung mit einem fusselfreien Tuch ab, das Sie vorher mit etwas milder Seife und Wasser angefeuchtet haben. Vermeiden Sie es, die Abdeckung in direkten Kontakt mit Flüssigkeit kommen zu lassen. Tastatur reinigen: Wischen Sie die Tasten nacheinander mit einem fusselfreien Tuch ab, das Sie vorher mit etwas milder Seife und Wasser angefeuchtet haben.
  • Seite 73: Kapitel 5. Sicherheit

    Mit der Definition eines Festplattenkennworts wird der unbefugte Zugriff auf die Daten auf dem Festplattenlaufwerk verhindert. Wenn ein Festplattenkennwort festgelegt ist, wird bei jedem Zugriff auf das Festplattenlaufwerk eine Aufforderung zur Eingabe des gültigen Kennworts angezeigt. © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 74: Kennwort Festlegen, Ändern Oder Löschen

    Festplattenkennwort bzw. das Benutzer- und das Master-Festplattenkennwort vergessen, ist Lenovo nicht in der Lage, die Kennwörter zurückzusetzen oder die Daten vom Speicherlaufwerk wiederherzustellen. Sie müssen in diesem Fall den Computer zu einem Lenovo Reseller oder einem Lenovo Vertriebsbeauftragten bringen, um das Speicherlaufwerk austauschen zu lassen. Dafür ist der Kaufnachweis erforderlich;...
  • Seite 75: Sicherheit Der Festplatte

    4. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um ein Kennwort festzulegen, zu ändern oder zu löschen. Es empfiehlt sich, das Kennwort zu notieren und an einem sicheren Ort aufzubewahren. Falls Sie das Kennwort vergessen, müssen Sie den Computer zu einem Lenovo-Wiederverkäufer oder -Vertriebsbeauftragten bringen, um das Kennwort löschen zu lassen.
  • Seite 76: Sicherheitschip Einstellen

    Plattenverschlüsselung des Festplattenlaufwerks und Verschlüsselung des Solid-State-Laufwerks Einige Modelle verfügen über ein „Disk Encryption HDD“ (Festplattenlaufwerk mit Plattenverschlüsselung), „Encryption SSD“ (Solid-State-Laufwerk mit Verschlüsselung) oder „Encryption Hybrid Drive“ (Hybridlaufwerk mit Verschlüsselung). Diese Verschlüsselungstechnologie schützt den Computer durch einen Hardwareverschlüsselungschip vor Sicherheitsangriffen auf Datenträger, NAND-Flash oder Einheitencontroller.
  • Seite 77 • Windows 7 1. Starten Sie das Programm für Fingerabdrücke. Anweisungen zum Starten des Programms für Fingerabdrücke finden Sie unter „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11. 2. Geben Sie das erforderliche Windows-Kennwort ein. 3. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Registrierung fertigzustellen.
  • Seite 78: Daten Von Einem Speicherlaufwerk Löschen

    Service (kostenpflichtig) zu nutzen. Der Wiederherstellungsprozess kann einige Stunden lang dauern. Zum sicheren Löschen von Daten vom Solid-State-Laufwerk bietet Lenovo das Dienstprogramm „Drive Erase Utility for Resetting the Cryptographic Key and Erasing the Solid State Drive“. Einige Computer unterstützten möglicherweise ein Festplattenlaufwerk mit Plattenverschlüsselung oder ein Solid-State-Laufwerk mit Verschlüsselung, und ein solches Laufwerk ist installiert.
  • Seite 79: Daten Vor Viren Schützen

    Weitere Informationen zum Verwenden des Firewall-Programms finden Sie in der Hilfefunktion des Programms. Daten vor Viren schützen Lenovo stellt eine Vollversion der Antivirensoftware auf dem Computer mit einem kostenfreien 30-Tage- Abonnement zur Verfügung. Nach 30 Tagen müssen Sie die Lizenz erneuern, um weiterhin die Aktualisierungen der Antivirensoftware zu erhalten.
  • Seite 80 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 81: Kapitel 6. Erweiterte Konfiguration

    • Wenn Sie das Betriebssystem Windows 7 (64 Bit) im Legacy-Modus installieren möchten, wählen Sie Legacy Only aus. • Wenn Sie das Betriebssystem Windows 7 (64 Bit) im UEFI-Modus installieren möchten, wählen Sie UEFI Only aus. Anmerkungen: © Copyright Lenovo 2017, 2018...
  • Seite 82 12. Installieren Sie die Patchdateien für die Registrierungsdatei, z. B. die Patchdatei für die Aktivierung der Funktion „Wake on LAN“ aus dem Bereitschaftsmodus für ENERGY STAR. Rufen Sie zum Herunterladen und Installieren der Patchdateien für die Registrierung die Lenovo Supportwebsite unter https://support.lenovo.com auf.
  • Seite 83: Betriebssystem Windows 10 Installieren

    8. Nach der Installation der Einheitentreiber führen Sie „Windows Update“ aus, um die neuesten Module (z. B. Sicherheitspatches) abzurufen. 9. Installieren Sie die gewünschten Lenovo Programme. Weitere Informationen zu den Lenovo Programmen finden Sie unter „Lenovo Programme“ auf Seite 11.
  • Seite 84: Einheitentreiber Installieren

    • Installiertes Betriebssystem • Betriebssystemsprache Anschließend zeigt System Update oder Lenovo Vantage eine Liste der Aktualisierungspakete an und teilt die Pakete in die Kategorien „Kritisch“, „Empfohlen“ oder „Optional“ ein, damit Sie die Wichtigkeit der jeweiligen Aktualisierung besser einschätzen können. Sie können bestimmen, welche Aktualisierungen Sie herunterladen und installieren möchten.
  • Seite 85: Thinkpad Setup-Programm Verwenden

    Arten von Aktualisierungen enthält: • Kritische Aktualisierungen (Windows 7 und Windows 10) • Kritische und empfohlene Aktualisierungen (Windows 7) Weitere Informationen zur Verwendung von System Update oder Lenovo Vantage finden Sie in der Hilfefunktion des Programms. ThinkPad Setup-Programm verwenden Mit dem ThinkPad Setup-Programm können Sie bevorzugte Einstellungen für Ihren Computer über die...
  • Seite 86: Uefi Bios Aktualisieren

    • Auf dem entfernten Administratorcomputer muss Software für die Netzwerkverwaltung installiert sein. Eine Anleitung zur Aktualisierung des UEFI BIOS erhalten Sie unter https://support.lenovo.com BIOS-Menü In diesem Abschnitt lernen Sie die folgenden BIOS-Menüs des ThinkPad kennen: • Menü „Main“...
  • Seite 87 Anmerkung: Je nach Modell und Betriebssystem können die Menüelemente und der Standardwert ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Menü „Main“ Beim Aufrufen des ThinkPad Setup-Programms wird zunächst das Menü Main mit folgenden Informationen angezeigt: Anmerkung: Die BIOS-Menüelemente können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Je nach Modell und Betriebssystem können die Menüelemente und der Standardwert variieren.
  • Seite 88 Beschreibung: Der Ethernet LAN Option ROM aktiviert den Systemstart von einer integrierten Netzeinheit. Dieses Menü wird nur im Startmodus Legacy Only oder im Startmodus Both mit Legacy first angezeigt. • UEFI IPv4 Network Stack Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie Internet Protocol Version 4 (IPv4) Network Stack für die UEFI-Umgebung.
  • Seite 89 Anmerkung: Wenn Sie eine externe Maus verwenden möchten, wählen Sie Disabled aus. • Fn and Ctrl Key swap Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn Sie Enabled auswählen, fungiert die Fn-Taste als Strg-Taste und die Strg-Taste als Fn-Taste. • Fn Sticky Key Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn Sie Enabled auswählen, müssen Sie die Fn-Taste nur einmal kurz drücken (anstatt sie gedrückt zu halten), damit sie aktiv ist.
  • Seite 90 Werte: Maximum Performance, Battery Optimized Beschreibung: Battery Optimized: Immer geringste Geschwindigkeit • Adaptive Thermal Management Werte: – Scheme for AC: Maximize Performance, Balanced – Scheme for Battery: Maximize Performance, Balanced Beschreibung: Wählen Sie ein zu verwendendes Schema für thermische Verwaltung aus. Das Schema hat Auswirkungen auf das Lüftergeräusch, die Temperatur und die Leistung.
  • Seite 91 • CIRA Timeout Werte: 0–255 Beschreibung: Sie können die Zeitlimitoption für das Herstellen der CIRA-Verbindung festlegen. Werte zwischen 1 und 255 sind möglich. Wenn Sie 0 auswählen, gilt das Standardzeitlimit von 60 Sekunden. Wenn Sie 255 auswählen, ist die Wartezeit zum Herstellen einer Verbindung unbegrenzt. Anmerkung: Der Standardwert ist 60 Sekunden.
  • Seite 92 Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn Sie diese Option aktivieren, ist das Administratorkennwort erforderlich, wenn Sie versuchen, das Boot-Menü durch mehrfaches Drücken der Taste F12 zu öffnen. Wenn Sie diese Funktion verwenden möchten, muss ein Administratorkennwort festgelegt werden. • Password Count Exceeded Error Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren Sie diese Option, um die POST-Fehlernachricht 0199 anzuzeigen, nachdem das Administratorkennwort dreimal falsch eingegeben wurde.
  • Seite 93 – SMBIOS Reporting Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion, die die SMBOS-Daten meldet. • Clear Security Chip Beschreibung: Verwenden Sie diese Option, um den Chiffrierschlüssel zu löschen. • Intel (R) TXT Feature: Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Intel Trusted Execution Technology. •...
  • Seite 94 Virtualization • Intel(R) Virtualization Technology Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Wenn diese Option aktiviert ist, kann ein Virtual Machine Monitor (VMM) die zusätzliche Hardwarefunktionalität der Intel Virtualization Technology nutzen. Diese Einstellung sollte auf Disabled konfiguriert werden, um Sicherheitsrisiken zu verhindern, wenn das Betriebssystem keinen VMM unterstützt.
  • Seite 95 Beschreibung: Aktivieren Sie die UEFI BIOS-Schnittstelle, um das Computrace-Modul zu aktivieren. Computrace ist ein optionaler Überwachungsservice von Absolute Software. Wenn Sie Permanently Disabled auswählen, können Sie diese Einstellung nicht erneut aktivieren. Secure Boot • Secure Boot Werte: Disabled, Enabled Beschreibung: Aktivieren Sie diese Option, um das Starten nicht autorisierter Betriebssysteme beim Einschalten des Computers zu verhindern.
  • Seite 96 Wenn diese Option aktiviert ist, werden Intel Virtualization Technology, Intel VT-d Feature, Secure Boot und OS Optimized Defaults automatisch aktiviert. Intel (R) TXT Feature wird automatisch deaktiviert. Die Startreihenfolge kann nicht ausgewählt werden. Um die Konfiguration von Device Guard zu beenden, müssen Sie ein Administratorkennwort festlegen.
  • Seite 97: Systemverwaltungsfunktionen Verwenden

    Menü „Restart“ Anmerkung: Die BIOS-Menüelemente können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Je nach Modell und Betriebssystem können die Menüelemente und der Standardwert variieren. • Exit Saving Changes Beschreibung: Änderungen speichern und den Computer neu starten. • Exit Discarding Changes Beschreibung: Änderungen verwerfen und den Computer neu starten. •...
  • Seite 98 Wake on LAN Mit der Funktion „Wake on LAN“ kann der Netzwerkadministrator den Computer von einer Verwaltungskonsole aus einschalten. Wird die Funktion „Wake on LAN“ aktiviert, können viele Vorgänge wie Datenübertragungen, Softwareaktualisierungen und Flash-Aktualisierungen des UEFI BIOS ohne Überwachung von einem fernen Standort aus ausgeführt werden.
  • Seite 99 Drücken Sie die Taste F9, um die standardmäßigen Werkseinstellungen wiederherzustellen. Kapitel 6 Erweiterte Konfiguration...
  • Seite 100 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 101: Kapitel 7. Computerprobleme Beheben

    Papierkorbs in Ihrem E-Mail-Programm. • Mindestens einmal pro Woche sollten Sie Sicherungskopien Ihrer Daten erstellen. Bei wichtigen Daten ist es empfehlenswert, einmal pro Tag eine Sicherung durchzuführen. Lenovo bietet für den Computer eine Vielzahl von Zusatzeinrichtungen zur Erstellung von Sicherungskopien an.
  • Seite 102 Diagnoseinformationen für Ihren Computer unter: https://www.lenovo.com/diags • Wenn Sie den Fehler nicht selbst durch Ausführen von Lenovo Solution Center eingrenzen und beheben können, speichern und drucken Sie die vom Programm erstellten Protokolldateien. Sie brauchen die Protokolldateien, wenn Sie sich an einen Ansprechpartner der technischen Unterstützung von Lenovo wenden.
  • Seite 103: Fehlerbehebung

    Fehlerbehebung Wenn ein Fehler am Computer auftritt, wird normalerweise eine Nachricht bzw. ein Fehlercode angezeigt oder beim Einschalten ein Signalton ausgegeben. Falls ein Problem auftritt, finden Sie in diesem Abschnitt die jeweiligen Symptome und ihre Lösung, die Ihnen dabei helfen, das Problem selbständig zu lösen. Computer reagiert nicht mehr Drucken Sie diese Anweisungen aus, und bewahren Sie sie als Referenzmaterial auf.
  • Seite 104: Fehlernachrichten

    Ursache und Fehlerbehebung: Da die meisten Flüssigkeiten Elektrizität leiten, kann das Verschütten von Flüssigkeit auf der Tastatur zu zahlreichen Kurzschlüssen und Schäden an Ihrem Computer führen. Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu lösen: 1. Vergewissern Sie sich zuerst, dass die verschüttete Flüssigkeit nicht zu einem Kurzschluss zwischen Ihnen und dem Netzteil führen kann (falls ein Netzteil in Betrieb ist).
  • Seite 105 Ursache und Fehlerbehebung: Das Administratorkennwort wurde mehr als drei Mal falsch eingegeben. Überprüfen Sie das Administratorkennwort und wiederholen Sie den Vorgang. Um den Fehler zu beheben, führen Sie ThinkPad Setup aus. • Nachricht: 0270: Fehler bei der Echtzeituhr. Ursache und Fehlerbehebung: System-Echtzeituhr wird nicht verwendet. Lassen Sie den Computer vom Kundendienst überprüfen.
  • Seite 106: Fehler Mit Signaltönen

    Computer überprüfen zu lassen. • Nachricht: Der installierte Akku wird von diesem System nicht unterstützt und kann nicht geladen werden. Ersetzen Sie den Akku mit dem richtigen Lenovo Akku für dieses System. Drücken Sie auf die ESC-Taste, um fortzufahren.
  • Seite 107 Anmerkung: Versuchen Sie nicht, ein Produkt selbst zu warten, wenn Sie dazu nicht vom Kundensupportzentrum angewiesen wurden oder entsprechende Anweisungen in der zugehörigen Produktdokumentation vorliegen. Nehmen Sie für die Reparatur Ihres Produkts nur einen von Lenovo autorisierten Service-Provider in Anspruch.
  • Seite 108: Fehler Beim Hauptspeichermodul

    Fehlercodes Lösungen 0286: Fehler in der integrierten Grafikkarte Ersetzen Sie die Systemplatine (nur Service- Provider). 0287: Fehler in der separaten Grafikkarte 1. Installieren Sie die separate Grafikkarte erneut oder tauschen Sie sie aus (nur Service-Provider). 2. Ersetzen Sie die Systemplatine (nur Service- Provider).
  • Seite 109: Fehler Bei Drahtlosen Lan-Verbindungen

    1. Rufen Sie die Systemsteuerung auf und achten Sie darauf, dass die Anzeige nach „Kategorie“ erfolgt. 2. Klicken Sie auf Hardware und Audio ➙ Geräte-Manager. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort oder die Bestätigung ein.
  • Seite 110: Fehler Bei Drahtlosen Wan-Verbindungen

    • Ihr Computer befindet sich in Reichweite eines drahtlosen Netzzugangs. • Die Funkverbindung ist eingeschaltet. Anmerkung: Wenn Sie das Betriebssystem Windows 7 verwenden, klicken Sie in der Taskleiste auf Ausgeblendete Symbole anzeigen. Das Symbol für Access Connections wird angezeigt. Weitere Informationen über das Symbol finden Sie im Informationssystem der Hilfe für Access Connections.
  • Seite 111: Tastaturfehler

    Anmerkung: Wenn die Registerkarte Fn- und Funktionstasten nicht angezeigt wird, verbinden Sie Ihren Computer mit dem Internet. Laden Sie dann das ThinkPad Hotkey Features-Programm über die Lenovo Unterstützungs-Website herunter. Installieren Sie das Programm. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Einheitentreiber installieren“ auf Seite 64.
  • Seite 112: Fehler Am Lcd-Bildschirm

    Systemzeitgeber, z. B. den Zeitgeber für das Ausschalten des LCD-Bildschirms, wie folgt deaktivieren: 1. Rufen Sie das Programm „Power Manager“ auf. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Auf Lenovo Programme zugreifen“ auf Seite 11. 2. Klicken Sie auf die Registerkarte Energiesparplan, und wählen Sie anschließend aus den vordefinierten Energieschemas Maximale Leistung aus.
  • Seite 113 – Wenn Sie die Partitionssoftware verwendet haben, untersuchen Sie die Partition auf dem Festplattenlaufwerk mithilfe der Software und stellen Sie ggf. die Partition wieder her. – Mit den Wiederherstellungslösungen können Sie die Werkseinstellungen des Computers wiederherstellen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kapitel 8 „Informationen zur Wiederherstellung“...
  • Seite 114: Fehler Am Externen Bildschirm

    6. Klicken Sie auf Eigenschaften. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort oder die Bestätigung ein. 7. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber. 8. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren. 9. Klicken Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen und klicken Sie dann Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen (in Windows 7) oder klicken Sie auf Lassen Sie die Option aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen (in Windows 10).
  • Seite 115 Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass die Informationen zum Bildschirm richtig sind. Aktualisieren Sie gegebenenfalls den Treiber für den Bildschirm. • Fehler: Die Anzeige ist nicht lesbar oder verzerrt. Ursache und Fehlerbehebung: Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind: –...
  • Seite 116: Fehler Bei Audioeinheiten

    Anzeigemodus (Auflösung und Bildwiederholfrequenz) unterstützt. Wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie einen Anzeigemodus ein, den der Bildschirm unterstützt. Wenn der von Ihnen eingestellte Anzeigemodus unterstützt wird, öffnen Sie das Definitionsmenü für den Bildschirm und passen Sie die Einstellungen dort an.
  • Seite 117: Fehler Am Lesegerät Für Fingerabdrücke

    Ursache und Fehlerbehebung: Die Steuerelemente ermöglichen den Ausgleich von geringfügigen Unterschieden bei der Aussteuerung und sind nicht dazu gedacht, einen der beiden Kanäle vollständig abzuschalten. • Fehler: Im Fenster zur Lautstärkeregelung gibt es keinen Lautstärkeregler für Dateien im Format MIDI. Ursache und Fehlerbehebung: Verwenden Sie den Lautstärkeregler an der Hardware.
  • Seite 118: Fehler Am Akku

    Fehler am Akku • Fehler: Der Akku kann nur bei eingeschaltetem Computer in der standardmäßig vorgesehenen Zeitdauer vollständig geladen werden. Ursache und Fehlerbehebung: Der Akku wurde möglicherweise zu stark entladen. Schließen Sie das Netzteil an den Computer an, und starten Sie den Ladevorgang. Wenn der Akku in 24 Stunden nicht vollständig geladen werden kann, verwenden Sie einen neuen Akku.
  • Seite 119: Fehler Am Betriebsspannungsschalter

    • Fehler: Ich erhalte eine Fehlernachricht, während das Betriebssystem nach Abschluss des POST die Desktop-Konfiguration lädt. Ursache und Fehlerbehebung: Finden Sie Lösungen, indem Sie auf den folgenden Websites nach der Fehlernachricht suchen: – https://support.lenovo.com – https://support.microsoft.com/ Fehler beim Ruhemodus und Hibernationsmodus • Fehler: Der Computer wechselt unerwartet in den Energiesparmodus.
  • Seite 120: Fehler Am Festplattenlaufwerk

    – Der Akku ist geladen. – Die Betriebstemperatur liegt innerhalb des zulässigen Bereichs. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Betriebsumgebung“ auf Seite 11. Tritt der Fehler weiterhin auf, lassen Sie den Computer vom Kundendienst überprüfen. • Fehler: Es tritt ein Fehler bezüglich eines kritischen Akkuladezustands auf, und der Computer wird sofort ausgeschaltet.
  • Seite 121: Fehler Am Solid-State-Laufwerk

    Ursache und Fehlerbehebung: Das rasselnde Geräusch tritt bei folgenden Gelegenheiten auf: – Wenn das Festplattenlaufwerk auf Daten zugreift oder den Zugriff auf Daten beendet. – Wenn Sie das Festplattenlaufwerk tragen. – Wenn Sie den Computer tragen. Dies ist ein typisches Merkmal des Festplattenlaufwerks und kein Fehler. •...
  • Seite 122: Usb-Fehler

    USB-Fehler Fehler: Eine an den USB-Anschluss angeschlossene Einheit funktioniert nicht. Ursache und Fehlerbehebung: Stellen Sie sicher, dass der USB-Anschluss in ThinkPad Setup aktiviert ist. Öffnen Sie das Fenster „Geräte-Manager“. Stellen Sie sicher, dass die USB-Einheit richtig konfiguriert ist, die Computerressourcen richtig zugeordnet sind und der Einheitentreiber ordnungsgemäß installiert ist. Um das Fenster „Geräte-Manager“...
  • Seite 123: Kapitel 8. Informationen Zur Wiederherstellung

    Falls Sie nicht vorsorglich einen Wiederherstellungsdatenträger erstellt haben, können Sie beim Lenovo Customer Support Center einen Satz Lenovo Wiederherstellungsdatenträger erwerben. Unter der folgenden Adresse finden Sie eine Liste der Telefonnummern für den Lenovo Unterstützung in Ihrem Land oder in Ihrer Region: https://pcsupport.lenovo.com/supportphonelist...
  • Seite 124: Vorinstallierte Programme Und Einheitentreiber Erneut Installieren

    Wiederherstellungsdatenträger verwenden Achtung: Im Verlauf des Wiederherstellungsprozesses werden alle Dateien, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Speicherlaufwerk Ihres Computers gespeichert sind, gelöscht und durch die Werkseinstellungen ersetzt. Gehen Sie wie folgt vor, um die Wiederherstellungsdatenträger zu verwenden: • Wenn Sie den Wiederherstellungsdatenträger auf DVDs erstellt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus: 1.
  • Seite 125: Informationen Zur Wiederherstellung Unter Dem Betriebssystem Windows 10

    INF-Datei und wählen Sie Installieren aus. Befolgen Sie dann die angezeigten Anweisungen, um die Installation auszuführen. Wenn Sie aktualisierte Einheitentreiber für Ihren Computer benötigen, downloaden und installieren Sie diese von der Lenovo Unterstützungswebsite unter: https://support.lenovo.com Informationen zur Wiederherstellung unter dem Betriebssystem Windows 10 Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den Windows-Wiederherstellungslösungen von Windows 10.
  • Seite 126: Betriebssystem Wiederherstellen, Falls Windows 10 Nicht Startet

    Vorsichtsmaßnahme ein USB-Laufwerk für die Wiederherstellung erstellt haben, können Sie sich an das Lenovo Customer Support Center wenden und es von Lenovo erwerben. Unter der folgenden Adresse finden Sie eine Liste der Telefonnummern für den Lenovo Unterstützung in Ihrem Land oder in Ihrer Region: https://pcsupport.lenovo.com/supportphonelist USB-Laufwerk für die Wiederherstellung erstellen...
  • Seite 127 4. Befolgen Sie im Fenster „Wiederherstellungslaufwerk“ die angezeigten Anweisungen, um ein USB- Laufwerk für die Wiederherstellung zu erstellen. USB-Laufwerk für die Wiederherstellung verwenden Falls Sie den Computer nicht starten können, lesen Sie die entsprechenden Informationen im Abschnitt „Fehlerbehebung“ auf Seite 83 und versuchen Sie, selbst eine Lösung zu finden. Kann der Computer weiterhin nicht gestartet werden, nutzen Sie das USB-Laufwerk für die Wiederherstellung, um den Computer wiederherzustellen.
  • Seite 128 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 129: Kapitel 9. Einheiten Austauschen

    Bevor Sie beginnen, lesen Sie „Wichtige Sicherheitshinweise“ auf Seite v und drucken Sie die folgenden Anweisungen aus. Dieses System unterstützt nur Akkus, die speziell für das jeweilige System und von Lenovo oder einem autorisierten Builder hergestellt wurden. Das System unterstützt keine Akkus, die nicht zugelassen sind oder die für andere Systeme entwickelt wurden.
  • Seite 130 Der wiederaufladbare Akku kann bei unsachgemäßem Austausch explodieren. Der Akku enthält eine geringe Menge an gefährlichen Stoffen. Gehen Sie nach folgenden Anweisungen vor, um mögliche Gefährdungen auszuschließen: • Nur einen von Lenovo empfohlenen Akku verwenden. • Den Akku vor Feuer schützen. • Den Akku vor übermäßiger Hitze schützen.
  • Seite 131: Micro-Sim-Karte Austauschen

    5. Entnehmen Sie den Akku. 6. Setzen Sie einen neuen Akku so ein, dass er hörbar einrastet. Stellen Sie sicher, dass sich die Akkuverrieglungen in der gesperrten Position befinden. 7. Drehen Sie den Computer um. Schließen Sie das Netzteil und alle Kabel wieder am Computer an. Micro-SIM-Karte austauschen Bevor Sie beginnen, lesen Sie „Wichtige Sicherheitshinweise“...
  • Seite 132: Baugruppe Für Die Untere Abdeckung Austauschen

    Wenn der Computer drahtloses WAN unterstützt, ist zum Herstellen von drahtlosen WAN-Verbindungen möglicherweise eine Micro-SIM-Karte erforderlich. Je nach Modell müssen Sie möglicherweise eine Micro- SIM-Karte erwerben oder es ist bereits eine Micro-SIM-Karte in Ihrem Computer installiert. In einigen Ländern oder Regionen ist eine Micro-SIM-Karte bereits im Lieferumfang Ihres Computers enthalten. Achtung: Berühren Sie die Metallkontakte der Micro-SIM-Karte nicht, wenn Sie die Micro-SIM-Karte einsetzen oder entfernen.
  • Seite 133 Gehen Sie wie folgt vor, um die Baugruppe für die untere Abdeckung auszutauschen: 1. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind. 2. Schließen Sie den LCD-Bildschirm, und drehen Sie den Computer um. 3.
  • Seite 134 7. Befestigen Sie wie angezeigt die Grundplattenabdeckung . Vergewissern Sie sich, dass die Verriegelungen unter der Grundplattenabdeckung sicher sitzen. Ziehen Sie die Schrauben fest, um die Baugruppe für die untere Abdeckung zu fixieren 8. Bringen Sie die Gummikappen an. L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 135: Karte Für Drahtlose Wan-Verbindungen Austauschen

    9. Setzen Sie den austauschbaren Akku wieder ein. 10. Drehen Sie den Computer um. Schließen Sie das Netzteil und alle Kabel wieder am Computer an. Anmerkung: Wenn Sie die Baugruppe für die untere Abdeckung entfernen, sobald der Computer an den austauschbaren Akku oder an das Netzteil angeschlossen wurde, besteht das Risiko eines Kurzschlusses.
  • Seite 136 6. Gehen Sie wie folgt vor, um die drahtlose WAN-Karte zu entfernen: a. Sollte im Lieferumfang der Karte für drahtlose WAN-Verbindungen ein Werkzeug zum Entfernen von Kabeln enthalten sein, so verwenden Sie dieses Werkzeug, um die Kabel von der Karte abzuziehen. Halten Sie ansonsten den Kabelanschluss mit Ihren Fingern fest und ziehen Sie jedes Kabel vorsichtig von der Karte für drahtlose WAN-Verbindungen ab b.
  • Seite 137: Speichermodul Austauschen

    d. Schließen Sie die Kabel an die Karte für drahtlose WAN-Verbindungen an . Vergewissern Sie sich, dass das rote Kabel am Hauptanschluss und das blaue Kabel am AUX-Anschluss der Karte angeschlossen ist. 8. Schließen Sie die Schutzfolie, um die neue drahtlose WAN-Karte zu schützen. 9.
  • Seite 138 3. Entnehmen Sie den austauschbaren Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Austauschbaren Akku austauschen“ auf Seite 109. 4. Entfernen Sie die Baugruppe der unteren Abdeckung. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Baugruppe für die untere Abdeckung austauschen“ auf Seite 112. 5.
  • Seite 139: Internes Speicherlaufwerk Austauschen

    8. Schließen Sie die Schutzfolie, um das neue Speichermodul zu schützen. 9. Installieren Sie die Baugruppe für die untere Abdeckung erneut. 10. Setzen Sie den austauschbaren Akku wieder ein. 11. Drehen Sie den Computer um. Schließen Sie das Netzteil und alle Kabel wieder am Computer an. Internes Speicherlaufwerk austauschen Bevor Sie beginnen, lesen Sie „Wichtige Sicherheitshinweise“...
  • Seite 140 5. Lösen Sie die Schraube, mit der das Festplattenlaufwerk gesichert ist. 6. Entfernen Sie das Festplattenlaufwerk zusammen mit der Halterung. 7. Entfernen Sie die Halterung des Festplattenlaufwerks. Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Festplattenlaufwerk zu installieren: 1. Bringen Sie die Halterung am neuen Festplattenlaufwerk an. L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 141 2. Setzen Sie das neue Festplattenlaufwerk ein und kippen Sie es nach unten . Stellen Sie sicher, dass das neue Festplattenlaufwerk eingerastet ist. 3. Bringen Sie die Schraube an, um das neue Festplattenlaufwerk zu sichern. 4. Installieren Sie die Baugruppe für die untere Abdeckung erneut. 5.
  • Seite 142 1. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind. 2. Schließen Sie den LCD-Bildschirm, und drehen Sie den Computer um. 3. Entnehmen Sie den austauschbaren Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Austauschbaren Akku austauschen“...
  • Seite 143 8. Entfernen Sie die Schraube, mit der das M.2-Solid-State-Laufwerk gesichert ist. Das Laufwerk wird aus der sicheren Stellung gelöst und dreht sich nach oben. 9. Nehmen Sie das M.2-Solid-State-Laufwerk aus dem Steckplatz heraus. Um ein neues M.2-Solid-State-Laufwerk in der Festplattenlaufwerkposition zu installieren, gehen Sie wie folgt vor: Kapitel 9 Einheiten austauschen...
  • Seite 144 1. Richten Sie die eingekerbte Kante des neuen M.2-Solid-State-Laufwerks an der Aussparung des zugehörigen Steckplatzes aus . Setzen Sie dann das neue Laufwerk vorsichtig in einem Winkel von ca. 20 Grad in den Steckplatz ein. Drehen Sie das neue Laufwerk nach unten 2.
  • Seite 145 4. Setzen Sie den Adapter ein und drehen Sie ihn dann nach unten . Stellen Sie sicher, dass der Adapter für das M.2-Solid-State-Laufwerk eingerastet ist. 5. Bringen Sie die Schraube zur Befestigung des Adapters des neuen M.2-Solid-State-Laufwerks an. 6. Installieren Sie die Baugruppe für die untere Abdeckung erneut. 7.
  • Seite 146: Tastatur Austauschen

    Tastatur austauschen Bevor Sie beginnen, lesen Sie „Wichtige Sicherheitshinweise“ auf Seite v und drucken Sie die folgenden Anweisungen aus. Gehen Sie wie folgt vor, um die Tastatur zu entfernen: Anmerkung: Sie werden in einigen der folgenden Schritte möglicherweise angewiesen, den Tastaturrahmen nach vorne oder zurück zu schieben.
  • Seite 147 6. Lösen Sie die Schrauben. 7. Kippen Sie die Tastatur leicht nach oben, bis Sie die Anschlüsse an der Unterseite der Tastatur sehen können. Wenden Sie dann die Tastatur. Kapitel 9 Einheiten austauschen...
  • Seite 148 8. Legen Sie die Tastatur auf die Handablage und ziehen Sie die Stecker ab. Anschließend entfernen Sie die Tastatur. Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Tastatur zu installieren: 1. Schließen Sie die Anschlüsse an und wenden Sie dann die Tastatur. L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 149 2. Setzen Sie die Tastatur in die Tastaturblende ein. Stellen Sie sicher, dass sich die obere Kante der Tastatur (die zum Bildschirm weisende Kante) unter dem Rahmen der Tastaturblende befindet. 3. Stellen Sie sicher, dass die Schraubenköpfe vollständig freigelegt sind. Sollte das nicht der Fall sein, legen Sie die Schraubenköpfe frei, indem Sie den Tastaturrahmen in Richtung Bildschirm schieben.
  • Seite 150 4. Ziehen Sie die Schrauben zur Befestigung der Tastatur wieder an. 5. Schieben Sie den Tastaturrahmen um 2,5 mm in Richtung Trackpad. Stellen Sie sicher, dass sich die Verriegelungen des Tastaturrahmens unter der Tastaturblende befinden. L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 151 6. Drücken Sie den Tastaturrahmen in Richtung Trackpad. Stellen Sie sicher, dass zwischen dem Tastaturrahmen und der Tastaturblende kein Spalt ist. 7. Bringen Sie die Gummikappen wieder an. Kapitel 9 Einheiten austauschen...
  • Seite 152: Knopfzellenbatterie Austauschen

    Die Knopfzellenbatterie kann bei unsachgemäßem Austauschen explodieren. Die Knopfzellenbatterie enthält eine geringe Menge gefährlicher Stoffe. Gehen Sie nach folgenden Anweisungen vor, um mögliche Gefährdungen auszuschließen: • Nur einen von Lenovo empfohlenen Akku verwenden. • Den Akku vor Feuer schützen. • Den Akku vor übermäßiger Hitze schützen.
  • Seite 153: Lautsprechereinheit Austauschen

    4. Entfernen Sie die Baugruppe der unteren Abdeckung. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Baugruppe für die untere Abdeckung austauschen“ auf Seite 112. 5. Ziehen Sie den Stecker ab und entnehmen Sie die Knopfzellenbatterie 6. Setzen Sie die neue Knopfzellenbatterie ein und schließen Sie dann den Stecker 7.
  • Seite 154 Gehen Sie wie folgt vor, um die Lautsprechereinheit auszutauschen: 1. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet ist und das Netzteil und alle Kabel vom Computer getrennt sind. 2. Schließen Sie den LCD-Bildschirm, und drehen Sie den Computer um. 3. Entnehmen Sie den austauschbaren Akku. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Austauschbaren Akku austauschen“...
  • Seite 155 8. Verlegen Sie die Kabel sorgfältig und verbinden Sie anschließend den Lautsprecher. 9. Installieren Sie die Baugruppe für die untere Abdeckung erneut. 10. Setzen Sie den austauschbaren Akku wieder ein. 11. Drehen Sie den Computer um. Schließen Sie das Netzteil und alle Kabel wieder am Computer an. Kapitel 9 Einheiten austauschen...
  • Seite 156 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 157: Kapitel 10. Unterstützung Anfordern

    Ihrem Computer notieren. Fehlersymptome und weitere Einzelheiten notieren Notieren Sie sich vor einem Anruf bei Lenovo die Antworten auf die folgenden Fragen. Sie ermöglichen dem zuständigen Lenovo Mitarbeiter damit, Ihnen so schnell wie möglich Unterstützung zu bieten. • Wie äußert sich der Fehler? Tritt der Fehler fortlaufend oder gelegentlich auf? •...
  • Seite 158: Lenovo Unterstützungswebsite

    Reseller (sofern dieser von Lenovo autorisiert ist) durchgeführt. Folgendes ist nicht in der Garantie enthalten: • Austauschen oder Verwenden von Komponenten, die nicht für oder von Lenovo hergestellt wurden, oder von Komponenten, die nicht der Garantie unterliegen • Erkennung von Softwarefehlern •...
  • Seite 159: Zusätzliche Serviceleistungen Anfordern

    Telefonnummern sind im Internet unter der Adresse https://pcsupport.lenovo.com/supportphonelist verfügbar. Wenn die Nummer für Ihr Land oder Ihre Region nicht angegeben ist, wenden Sie sich an Ihren Lenovo Reseller oder Lenovo Vertriebsbeauftragten. Zusätzliche Serviceleistungen anfordern Während des Garantiezeitraums und danach können Sie zusätzliche Serviceleistungen erwerben. Die Verfügbarkeit einer bestimmten Serviceleistung sowie deren Bezeichnung kann je nach Land oder Region...
  • Seite 160 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 161: Anhang A. Zusätzliche Informationen Zum Ubuntu-Betriebssystem

    /usr/share/doc/lenovo-doc Wenn Sie über die Website oder Ihren Computer nicht auf die begrenzte Herstellergarantie von Lenovo zugreifen können, wenden Sie sich an Ihre lokale Lenovo Verwaltung oder Ihren Reseller, um eine gedruckte Version der Herstellergarantie zu erhalten. Auf die Ubuntu-Hilfe-Funktion zugreifen Die Ubuntu-Hilfe-Funktion enthält Informationen zur Verwendung des Ubuntu-Betriebssystems.
  • Seite 162 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 163: Anhang B. Hinweise Zur Verwendung Von Einheiten

    Anhang B. Hinweise zur Verwendung von Einheiten Dieses Kapitel enthält Informationen zu Verwendung von Einheiten und zur Konformität von Lenovo Produkten. Informationen in Bezug auf Zertifizierung Produktname: ThinkPad L470 Compliance-ID: TP00069C Computertypen: 20J4, 20J5, 20JU und 20JV Die neuesten Konformitätsinformationen finden Sie unter: https://www.lenovo.com/compliance...
  • Seite 164: Hinweise Zur Arbeitsumgebung Und Zu Gesundheitlichen Risiken

    Im Computer sind Karten für drahtlose Verbindungen integriert, die innerhalb der Richtlinien arbeiten, die in den Sicherheitsstandards und Empfehlungen für Funkfrequenzen angegeben sind. Lenovo geht daher davon aus, dass bei der Verwendung dieses Produkts kein Risiko für den Endbenutzer besteht. Diese Standards und Empfehlungen basieren auf Erkenntnissen von weltweit anerkannten Wissenschaftlern, die die umfangreiche Literatur zu diesem Thema fortlaufend neu auswerten.
  • Seite 165: Informationen Zur Konformität Von Funkverbindungen

    Weitere Informationen zum Hinweis im Hinblick auf die Verwendung drahtloser Verbindungen für drahtlose Verbindungen erhalten Sie in den Regulatory Notice, die im Lieferumfang des Computers enthalten sind. Wenn Ihr Computer ohne die Regulatory Notice geliefert wurde, können Sie sie auf der folgenden Website abrufen: https://support.lenovo.com Anhang B. Hinweise zur Verwendung von Einheiten...
  • Seite 166: Tco-Zertifizierung

    • Consult an authorized dealer or service representative for help. Lenovo is not responsible for any radio or television interference caused by using other than specified or recommended cables and connectors or by unauthorized changes or modifications to this equipment.
  • Seite 167: Eu-Konformitätserklärung

    Zustimmung von Lenovo verändert wird bzw. wenn Erweiterungskarten von Fremdherstellern ohne Empfehlung von Lenovo eingebaut oder eingesteckt werden. Dieses Produkt wurde getestet und hält die Grenzwerte für Geräte der Klasse B gemäß den in der Richtlinie harmonisierten Europäischen Normen ein.
  • Seite 168: Hinweis Bezüglich Der Japanischen Vcci-Bestimmungen Für Klasse B

    Geräten), bzw. der EMV EU Richtlinie 2014/30/EU, für Geräte der Klasse B. Dieses Gerät ist berechtigt, in Übereinstimmung mit dem Deutschen EMVG das EG-Konformitätszeichen - CE - zu führen. Verantwortlich für die Konformitätserklärung nach Paragraf 5 des EMVG ist die Lenovo (Deutschland) GmbH, Meitnerstr. 9, D-70563 Stuttgart.
  • Seite 169: Anhang C. Hinweise Der Länder Und Regionen Zu Elektro- Und Elektronikaltgeräten (Weee) Sowie Zur Wiederverwertung

    Auswirkungen der Geräte auf die Umwelt und den menschlichen Organismus aufgrund gefährlicher Substanzen minimiert werden. Elektro- und Elektronikgeräte (Electrical and Electronic Equipment, EEE) von Lenovo können Teile und Komponenten enthalten, die am Ende ihrer Lebensdauer ggf. als gefährliche Abfallstoffe eingestuft werden.
  • Seite 170: Hinweise Zur Wiederverwertung In Japan

    Collecting and recycling a disused Lenovo computer or monitor If you are a company employee and need to dispose of a Lenovo computer or monitor that is the property of the company, you must do so in accordance with the Law for Promotion of Effective Utilization of Resources.
  • Seite 171: Recycling-Informationen Für Brasilien

    If you use a Lenovo notebook computer at home and need to dispose of a battery, you must comply with local ordinances and regulations. You also can refer to the instructions at: https://www.lenovo.com/jp/ja/environment/recycle/battery/ Recycling-Informationen für Brasilien Declarações de Reciclagem no Brasil Descarte de um Produto Lenovo Fora de Uso Equipamentos elétricos e eletrônicos não devem ser descartados em lixo comum, mas enviados à...
  • Seite 172: Batterie-Recycling-Informationen Für Taiwan

    Informationen über die Batterie finden Sie in der Produktdokumentation. Wenn Sie diese Batterie durch eine neue ersetzen müssen, wenden Sie sich an die zuständige Verkaufsstelle oder an Lenovo (für Serviceleistungen). Wenn Sie eine Lithiumbatterie entsorgen müssen, isolieren Sie sie mit Vinylband, wenden Sie sich an Ihre zuständige Verkaufsstelle oder einen Entsorgungsbetrieb und folgen Sie deren Anweisungen.
  • Seite 173: Verwendung Gefährlicher Stoffe (Rohs = Restriction Of Hazardous Substances Directive)

    Weitere Informationen zur weltweiten Einhaltung der RoHS-Vorgaben durch Lenovo finden Sie unter: https://www.lenovo.com/rohs-communication RoHS-Richtlinie in der Türkei The Lenovo product meets the requirements of the Republic of Turkey Directive on the Restriction of the Use of Certain Hazardous Substances in Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE). RoHS-Richtlinie in der Ukraine RoHS-Richtlinie in Indien RoHS compliant as per E-Waste (Management) Rules.
  • Seite 174 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 175 RoHS-Richtlinie in Taiwan Anhang D. Richtlinie von Ländern und Regionen zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe (RoHS = Restriction of Hazardous Substances Directive)
  • Seite 176 L470-Benutzerhandbuch...
  • Seite 177: Anhang E. Informationen Zum Energy Star-Modell

    Weitere Informationen zum Programm ENERGY STAR finden Sie unter der Adresse: https://www.energystar.gov Lenovo fordert Sie dazu auf, Energie im täglichen Leben möglichst effizient zu nutzen. Als Unterstützung hat Lenovo einige Funktionen zur Stromverbrauchssteuerung voreingestellt. Diese treten dann in Kraft, wenn der Computer für einige Zeit inaktiv war.
  • Seite 178 2. Erweitern Sie im Fenster „Gerätemanager“ die Option Netzwerkadapter. 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Netzadaptereinheit und klicken Sie auf Eigenschaften. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte Stromverbrauchssteuerung. 5. Heben Sie die Auswahl des Kontrollkästchens Das Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren auf.
  • Seite 179: Anhang F. Hinweise

    Funktionen in anderen Ländern nicht an. Informationen über die gegenwärtig im jeweiligen Land verfügbaren Produkte und Services sind beim Lenovo Ansprechpartner erhältlich. Hinweise auf Lenovo Lizenzprogramme oder andere Lenovo Produkte bedeuten nicht, dass nur Programme, Produkte oder Services von Lenovo verwendet werden können. Anstelle der Lenovo Produkte, Programme oder Services können auch andere, ihnen äquivalente Produkte, Programme oder Services verwendet werden, solange diese keine gewerblichen...
  • Seite 180 Umständen durch Extrapolation ermittelt. Die tatsächlichen Ergebnisse können davon abweichen. Benutzer dieses Dokuments sollten die entsprechenden Daten in ihrer spezifischen Umgebung prüfen. Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht von Lenovo und wird von keiner Open Source-Lizenz abgedeckt. Dazu zählen auch jegliche Linux-Vereinbarungen, die möglicherweise für die im Lieferumfang dieses Produkts enthaltene Software gelten.
  • Seite 181: Anhang G. Marken

    Anhang G. Marken Folgende Namen sind Marken von Lenovo in den USA und/oder anderen Ländern: Access Connections Active Protection System Lenovo Lenovo-Logo ThinkPad ThinkPad-Logo TrackPoint UltraConnect Intel und Intel SpeedStep sind Marken der Intel Corporation oder deren Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Seite 182 L470-Benutzerhandbuch...

Diese Anleitung auch für:

114481169811445

Inhaltsverzeichnis