Panasonic DMR-UBC90 Bedienungsanleitung

Blu-ray disc-recorder
Vorschau ausblenden

Werbung

Modell Nr.
Wir möchten Ihnen für den Kauf dieses Produkts danken.
Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Inbetriebnahme
dieses Produkts aufmerksam durch, und bewahren Sie
dieses Handbuch für spätere Bezugnahme griffbereit auf.
Software (Firmware)-Update
Damit die neuesten Funktionen unterstützt
werden, müssen Sie die aktuellen Updates
installieren, um den ordnungsgemäßen
Betrieb Ihres Geräts zu gewährleisten.
Für Details, siehe unter "Software
(Firmware)-Update" (
http://panasonic.jp/support/global/cs/
(Diese Internetseite ist nur auf Englisch
verfügbar.)
EG
Bedienungsanleitung
Blu-ray Disc™-Recorder
DMR-UBC90 DMR-UBS90
84) oder
Für den Start
Fernsehen
Aufnahme
Videowiedergabe
Videobearbeitung
Kopieren des Videos
Fotos und Musik
Netzwerk
Mit anderen Geräten
Andere Funktionen
Setup
Bezug
TQBS0034-1

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic DMR-UBC90

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DMR-UBC90

  • Seite 1 Bedienungsanleitung Blu-ray Disc™-Recorder DMR-UBC90 DMR-UBS90 Modell Nr. Für den Start Fernsehen Aufnahme Videowiedergabe Videobearbeitung Kopieren des Videos Wir möchten Ihnen für den Kauf dieses Produkts danken. Fotos und Musik Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Inbetriebnahme dieses Produkts aufmerksam durch, und bewahren Sie dieses Handbuch für spätere Bezugnahme griffbereit auf.
  • Seite 2: Funktionen

    Funktionen Sicherheitsmaßnahmen Wiedergeben von UHD/HDR-Übertragungen WARNUNG Sie können UHD/HDR-Übertragungen ansehen. Gerät Von diesem Gerät wird das HDR-Format HLG • Zur Reduzierung der Gefahr von Brand, elektrischem unterstützt. Schlag und Beschädigung: - Setzen Sie dieses Gerät weder Regen, noch Siehe "Fernsehen". ( Feuchtigkeit, Tropfen oder Spritzern aus.
  • Seite 3: Mitgelieferte Zubehörteile

    • Diese Bedienungsanleitung gilt für die Modelle - Lassen Sie die Batterie(n) nie längere Zeit in einem DMR-UBC90 und DMR-UBS90. Falls nicht anders Auto mit geschlossenen Türen und Fenstern zurück, angegeben, zeigen die Abbildungen in dieser das direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Funktionen ......2 Sicherheitsmaßnahmen ....2 Mitgelieferte Zubehörteile .
  • Seite 5: Gerätepflege

    Gerätepflege Für den Start Beim Wechseln des Gerätestandortes Entnehmen Sie Discs, bevor Sie das Gerät Umgang mit der Festplatte/USB HDD transportieren. 1 Schalten Sie das Gerät in den • Die Festplatte ist ein hochpräzises Standby-Modus. (Warten Sie, bis die Anzeige Aufnahmeinstrument und ist sehr anfällig für “GOOD-BYE”...
  • Seite 6: Hauptgerät

    Hauptgerät Vorderseite         Ziehen Sie, um die Blende herunter zu klappen. 1 Disc-Fach ∫ SD-Karte/USB-Gerät 2 SD-Kartenschlitz 3 Display ( 4 USB-Anschluss ( DC 5 V 900 mA) • Von diesem Anschluss wird USB 3.0 Super Speed unterstützt.
  • Seite 7 Display           1 Hauptdisplay-Anzeige 6 USB-Anschlussanzeige • Meldungen und andere Informationen 7 Disc-Anzeige werden angezeigt. ( 110) 8 Kopieranzeige 2 Laufwerksanzeige (HDD, BD oder SD) 9 Fernbedienungssignal-Anzeige 3 Aufnahmeanzeige : Anzeige für Timer-Aufnahme •...
  • Seite 8: Fernbedienung

    Fernbedienung Diese Bedienungsanweisungen beziehen sich generell auf die Verwendung der Fernbedienung. 1 Sender für das Signal der Fernbedienung • Auf den Sensor des Fernbedienungssignals an diesem Gerät richten. (  2 Schalten Sie das Gerät aus dem Standby-Modus ein, oder umgekehrt 3 Auswahl von Kanälen, Programmnummern usw./Eingabe von Ziffern oder Zeichen ...
  • Seite 9: Ci-Modul (Common Interface)

    CI-Modul (Common Interface) Mit den Standardverbindungen und -einstellungen können verschlüsselte Programme und Sendungen nicht angesehen werden. Zur ihrer Anzeige oder Aufnahme ist ein geeignetes CI-Modul erforderlich. Sie benötigen ein CI-Modul, CAM (Conditional Access Module) mit einer gültigen Smartcard, sowie ein Abonnement für den entsprechenden Fernsehsender.
  • Seite 10 CI Plus kompatible Sendungen Wiedergabebeschränkungen Es gibt einige Programme, deren Wiedergabe “CI Plus” ist eine technische Spezifikation für den nach einer festgelegten Zeit deaktiviert wird. Inhaltsschutz, etc. (z.B. beträgt die zulässige Wiedergabezeit nach der Aufnahme 90 Minuten.) CI Plus-Inhaltsschutz • Wenn das Programm keine Wiedergabedauer Beim Aufzeichnen von CI Plus-kompatiblen aufweist, wird nach dem Entschlüsseln das Übertragungen sind die Programme...
  • Seite 11: Verbindung

    Normalerweise wird mit dieser Meldung angezeigt, dass dieses Gerät nicht mit einem Fernseher verbunden ist, der mit HDR kompatibel ist. 1 Wenn Sie einen Fernseher von Panasonic verwenden, der mit 4K und HDR kompatibel und 2015 oder 2016 erschienen ist (z. B. Serien DX900/DX800/DX780/DX750/DX730/DX700 usw.), überprüfen Sie die Einstellungen des Fernsehers wie folgt.
  • Seite 12 [UBC90] Antennenanschlüsse Zum CATV-Anschluss oder zur Antenne CATV-Koaxialkabel oder Antennenkabel Rückseite des Geräts RF-Koaxialkabel Netzkabel (mitgeliefert) (mitgeliefert) • Erst anschließen, wenn alle anderen Kabel bereits angeschlossen sind. VHF/UHF RF IN Netzsteckdose (Wechselstrom 220 V bis 240 V, 50 Hz) HDMI-Kabelanschluss ( 14 bis 18) •...
  • Seite 13 [UBS90] Antennenanschlüsse Die drei folgenden Verbindungsmethoden sind verfügbar. Wählen Sie eine Methode passend zu Ihrer Umgebung. A Verwendung eines Einkabel-Multischalters: Sie können drei Programme gleichzeitig aufnehmen. • Bringen Sie den Splitter (mitgeliefert) an den LNB IN 1- und LNB IN 2-Anschlüssen an und verbinden Sie anschließend das Satellitenkabel mit dem Splitter.
  • Seite 14 Video- und Audiowiedergabe über einen 4K-kompatiblen Fernseher z. B. [UBC90] Rückseite des Geräts HDMI-Kabel (18 Gbps) HDMI Einstellung Legen Sie im Setup-Menü Werte für die folgenden Optionen fest ( 88): • Legen Sie für "HDMI(VIDEO)-Ausgabemodus" den Wert "Automatisch ( Nur Video / Video+Audio )" fest.
  • Seite 15 Wiedergabe von Video über einen 4K-kompatiblen Fernseher und Audio über einen 4K-kompatiblen Verstärker z. B. [UBC90] HDMI-Kabel HDMI-Kabel (18 Gbps) (18 Gbps) HDMI OUT HDMI IN HDMI IN (ARC) (ARC) Verstärker/Receiver (4K-kompatibel) Einstellung Legen Sie im Setup-Menü Werte für die folgenden Optionen fest ( 88): •...
  • Seite 16 Anschließen eines Verstärkers an einen 4K-kompatiblen Fernseher Die Wiedergabe von 3D- oder 4K-Bildern ist möglich, wenn dieses Gerät an einen 3D- oder 4K-kompatiblen Fernseher angeschlossen ist. • Dieser Anschluss unterstützt bis zu 5.1 Kanäle. • Zum Verbinden eines Fernsehers und eines Verstärkers über HDMI-Kabel müssen die Anschlussklemmen an beiden Geräten ARC-kompatibel sein.
  • Seite 17 Wiedergabe von Video über einen 4K-kompatiblen Fernseher in Kombination mit einem 2K-kompatiblen Projektor und einem Verstärker, der an die COAXIAL-Klemme angeschlossen ist z. B. [UBC90] HDMI-Kabel HDMI-Kabel (18 Gbps) HDMI IN HDMI IN Koaxial- Digitalkabel Projektor (2K-kompatibel) Verstärker/Receiver Einstellung Legen Sie im Setup-Menü Werte für die folgenden Optionen fest ( 88): •...
  • Seite 18 Wiedergabe von Video über einen 4K-kompatiblen Fernseher in Kombination mit einem 2K-kompatiblen Projektor, einem Verstärker, der an die HDMI AUDIO OUT-Klemme angeschlossen ist, und einem weiteren Verstärker, der an die COAXIAL-Klemme angeschlossen ist z. B. [UBC90] HDMI-Kabel HDMI-Kabel (18 Gbps) HDMI OUT HDMI IN HDMI IN...
  • Seite 19: Einstellungen

    [TV Í] den Code mit den Zifferntasten ein. Nach der Herstellung der Verbindung per LAN-Kabel/Wireless LAN ist die Hersteller und Code-Nummern Netzwerk-Einstellung erforderlich. 22, Netzwerk-Schnelleinstellungen) Marke Code Marke Code Panasonic 01/02/03/04 NOBLEX AIWA LAN-Kabelanschluss NOKIA 25/26/27/60/61 AKAI 27/30 NORDMENDE BEKO...
  • Seite 20 2 [DVB-C] [UBC90] Wählen Sie “Sendersuchlauf starten” aus Grundeinstellung und drücken Sie dann [OK]. • Programmsuche Der Tuner in diesem Gerät ist zu digitalen Schnell Kabel-Broadcast-Diensten und zu digitalen Ausführlich terrestrischen Broadcast-Diensten kompatibel. • Frequenz • In dieser Bedienungsanleitung steht Auto [DVB-C] : für Funktionen des digitalen Kabel Es wird automatisch eine...
  • Seite 21 Beim Anschluss an einen mit [UBS90] 4K (50p oder 60p) kompatiblen Fernseher Grundeinstellung Wenn ein mit 4K (50p oder 60p) kompatibler Fernseher angeschlossen ist, können Sie das Schalten Sie den Fernseher ein, wählen Sie je Videoausgangsformat festlegen. nach Anschlussart den richtigen AV-Eingang. Drücken Sie [Í] auf der Fernbedienung oder 4K(50p/60p)-Ausgabe [Í/I] an diesem Gerät.
  • Seite 22 Bei Auswahl von “Einzelkabel-System” in • Nutzer-Band-PIN Schritt 6. Erfordert der Einkabel-Multischalter eine PIN für den Zugang zu einem Nutzerbereich, 1 Wählen Sie die "Einzelkabel-Version" aus. muss diese PIN eingegeben werden. Einzelkabel-Version • Lesen Sie für Details im Handbuch des Einzelkabel Einkabel-Multischalters nach.
  • Seite 23 Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem So führen Sie die Einstellungen erneut einzeln aus Bildschirm und wenden Sie die Einstellungen an. Wenn “Netzwerk-Schnelleinstellungen” nicht richtig funktioniert hat, oder wenn Sie die Einstellungen WLAN wird gesucht: manuell ändern, führen Sie die folgenden Schritte Die verfügbaren Wireless-Netzwerke werden durch: angezeigt.
  • Seite 24: Informationen Zu Festplatte Und Speichermedien

    Informationen zu Festplatte und Speichermedien Weitere Details finden Sie auch in den Technischen Daten. ( 112) Aufnehmbare/wiedergabefähige Inhalte (–: Nicht möglich) Medientyp Standardsymbol Aufnehmbares Material Wiedergabefähiges Material • Video • JPEG • DSD • AVCHD/AVCHD 3D • MPO • FLAC Interne Festplatte (HDD) [HDD] •...
  • Seite 25 – Kann nicht direkt aufgezeichnet werden. (Nur kompatibel bei dem Kopieren von der internen Festplatte) §1 Mit AVCHD Format kompatiblen Geräten aufgezeichnet (Panasonic-Videokamera, usw.). Je nach §2 Gerät ist die Wiedergabe, das Hinzufügen oder Bearbeiten unter Umständen nicht möglich. Kann nicht direkt von der USB HDD oder dem USB-Speicher wiedergegeben werden. Die §3...
  • Seite 26 Informationen zu Inhalten Über Dateierweiterungen ∫ Aufnahmen von Sendungen Beispiel der Inhalte Anzahl der aufnehmbaren Programme: Dateierweiterung Maximale ".mkv" Medium Programm- (Untertitel-Textdatei) (Kompressionsverfahren ".srt" anzahl Video: H.264, HEVC ".sub" Festplatte 3000 Audio: AAC, PCM, Vorbis, FLAC) ".txt" BD-RE, BD-R DVD-RAM, DVD-R, DVD-RW ".mp4"...
  • Seite 27 Aufnahmemodus (Bildqualität) Bildqualität HG/HX/HE/HL/HM XP/SP/LP/FR §1 Funktion Die Aufnahme erfolgt Die Aufnahme kann mit Die Aufnahme kann mit ohne Qualitätsverluste bei reduziertem Speicherbedarf reduziertem Speicherbedarf in maximalem in High-Definition-Qualität Standard-Definition-Qualität Speicherbedarf. (SD) erfolgen. (HD) erfolgen §2 Bespielbares Medium Mehrfach-Audio Sie nehmen alle Audiokanäle auf Sie nehmen nur ein Audio auf §3 Audiobeschreibung Untertitel /...
  • Seite 28 Hinweise für die Disc Hinweise zu den SD-Karten • Auf einem anderen Gerät aufgenommene Disc • Kompatible SD-Karte Das Gerät kann BD-Video/DVD-Video Discs der - SD-Speicherkarte folgenden Regionalcodes, einschließlich “ALL” (von 8 MB bis 2 GB, FAT12- und FAT16-Formate) wiedergeben: - SDHC-Speicherkarte z.B.
  • Seite 29: Function Menu Bildschirm

    FUNCTION MENU FUNCTION MENU-Liste Bildschirm • Keyword Recording ( Sie können einfach über das FUNCTION MENU • TV Guide ( auf die gewünschten Funktionen, wie • Timer-Aufnahme ( Wiedergabe, Timer-Aufnahme, Geräteeinstellungen, etc. zugreifen. • Netzwerkdienst ( Drücken Sie [FUNCTION MENU]. •...
  • Seite 30: Fernsehen

    Fernsehen Fernsehen Wiedergeben von UHD/HDR Mit diesem Gerät können UHD/HDR wiedergegeben werden. Vorbereitung UHD-Übertragungen und -Kanäle (4K) werden Zum Wiedergeben von HLG-Übertragungen in mit den Symbolen "UHDTV" bzw. "UHD" Originalqualität verbinden Sie dieses Gerät mit angezeigt. einem HLG-kompatiblen Fernseher. ( Z.
  • Seite 31 Verwenden von Kanalinformationen So zeigen Sie den Untertitel an Während Sie eine Sendung sehen Wenn " " in den Kanalinformation erscheint Drücken Sie [STATUS Drücken Sie [STTL Es erscheinen die Kanalinformationen. • Drücken Sie die Taste erneut, um die Untertitel zu verbergen.
  • Seite 32 Wiedergeben der Audiokommentar Verwenden von Datendiensten (Catch Up TV) Mit der Audiobeschreibung wird eine zusätzliche Zum Verwenden der Datendienst-Funktion (Catch Tonspur hinzugefügt, um die Ereignisse auf dem Up Service) muss eine Netzwerkverbindung Bildschirm zu beschreiben (Erzähler), um auch hergestellt und eingerichtet werden. ( 19, 22) Zuschauern mit Sehbeeinträchtigung das •...
  • Seite 33 Verwenden der Senderliste Verwenden von TV Guide Sie können aus einer Liste der Kanalnamen Drücken Sie [GUIDE]. wählen. z.B. Horizontal-Ansicht Drücken Sie [OK]. Horizontal TV Guide DI 03.01.2017 8:05 Kategorie: Alle DVB-Sender UHD-Kanal 8:00 - 9:45 DI 03.01 8:00 8:30 9:00 9:30 10:00...
  • Seite 34 REWIND LIVE TV/PAUSE LIVE TV • Die vorübergehende Speicherung hält in den folgenden Dieses Gerät speichert ein Live-TV-Programm, Fällen an: das Sie gerade mit dem Tuner dieses Geräts - Beim Umschalten auf andere Kanäle oder einen anderen ansehen, vorübergehend auf die Festplatte. Bildschirm - Wenn das Gerät die Aufnahme mit allen Tunern REWIND LIVE TV...
  • Seite 35: Aufnehmen Von Fernsehprogrammen

    Aufnehmen von Aufnahme Fernsehprogrammen • Wenn eine Timer-Aufnahme ihre Startzeit erreicht, wenn bereits alle Tuner zur Aufnahme verwendet werden, wird die Aufnahme (OTR) eines der Programme beendet. • Der Datendienst wird nicht aufgenommen. • Die folgenden Inhalte oder Medien können während der Aufnahme nicht wiedergegeben werden.
  • Seite 36 So stellen Sie die Aufnahmezeit ein • Programme in der ursprünglichen Bildqualität (DR-Modus) 1 Wählen Sie “Aufnahmezeit” oder werden nach dem Ändern ihres Aufnahmemodus “Fortlaufende Aufnahme” in Schritt 3 ( 35). (Bildqualität) gelöscht. Aufnahmezeit: • Das Ändern des Aufnahmemodus (Bildqualität) dauert Sie können eine Aufnahmezeitdauer von ungefähr so lange wie die Aufnahme.
  • Seite 37 Bei Aufnahme von drei Programmen: Hinweise zum Aufnehmen einer Der folgende Bildschirm wird angezeigt: verschlüsselten Sendung Dieses Gerät ermöglicht das Aufnahme stoppen Aufnehmen/Ansehen/Wiedergeben eines Diese Aufnahmen finden gerade statt. Welche soll verschlüsselten Programms durch Entschlüsseln mit beendet werden ? einem unterstützenden CI-Modul. Aufnehmen einer verschlüsselten Sendung Die Aufnahme verschlüsselter Sendungen variiert je nach den Einstellungen bei “Aufnahme für...
  • Seite 38 Wenn “Automatisch” ausgewählt ist Verschlüsselte Programme Programm “A” “B” In verschlüsselter Form ( ) aufgenommene Während der Aufnahme Programme weisen folgende Einschränkungen von Programm “A” wird Aufnahme Aufnahme auf: die Aufnahme von (entschlüsselt) (verschlüsselt) - Das verschlüsselte Programm kann Programm “B” gestartet. wiedergegeben werden, jedoch bedeutet das Beim nicht, dass es entschlüsselt und in...
  • Seite 39: Timer-Aufnahme

    Timer-Aufnahme Bearbeiten der Timer-Aufnahme auf dem Bildschirm TV Guide 1 Wählen Sie das zu bearbeitende Programm aus und drücken Sie dann die rote Taste. 2 Wählen Sie “Timer-Aufnahme bearbeiten” aus • Sie können bis zu 32 Programme innerhalb und drücken Sie dann [OK]. eines Monats im Voraus einrichten.
  • Seite 40 Zur Verwendung von Signalunterstützte Aufnahme Manuelles Programmieren der Timer-Aufnahme Die Start- und Stoppzeiten der Aufnahme können vom Sender gesteuert werden, z.B. ein verzögerter Start. Drücken Sie [PROG/CHECK]. • Um diese Funktion zu verwenden, stellen Sie “Signalunterstützte Aufnahme” auf “EIN”. ( DI 03.01.2017 8:05 Timer-Aufnahme Verbleibende Zeit...
  • Seite 41 Optionen bei der Timer-Aufnahme Timer-Aufnahme von Kanalinformation Wählen Sie Elemente aus und ändern Sie die Einstellungen. Sie können eine Timer-Aufnahme des laufenden oder nächsten Programms vornehmen. z. B. [UBC90] DI 03.01.2017 8:05 Während Sie ein Programm ansehen Timer-Aufnahme Verbleibende Zeit HD 314:08 / UHD 157:04 DR Drücken Sie [STATUS Signalunterstützt : AUS...
  • Seite 42 Hinweise zur Timer-Aufnahme So bestätigen und editieren Sie ein Timer-Programm • Wenn der Aufnahmemodus (Bildqualität) eines Programms, das im DR-Modus aufgenommen Drücken Sie [PROG/CHECK]. wurde, geändert wird, geht mit dem Programm z.B. aufgenommener Teletext verloren. DI 03.01.2017 8:05 Timer-Aufnahme • Der Datendienst wird nicht aufgenommen. Verbleibende Zeit HD 308:32 / UHD 154:08 DR Platz...
  • Seite 43: Keyword Recording

    Keyword Recording Bildschirmsymbole Rot: Timer-Aufnahmebereitschaft ist aktiviert. Grau: Timer-Aufnahmebereitschaft ist Das Gerät kann täglich nach Programmen deaktiviert. suchen, welche Ihren Aufnahmeeinstellungen entsprechen und diese automatisch aufnehmen. Die Aufnahme läuft • Dieses Gerät kann drei gesendete Programme (Rot) gleichzeitig aufzeichnen. § Ein Teil oder das gesamte Programm •...
  • Seite 44 Aufnahmeeinstellungen: Keyword Recording-Bedingungen Aufnahmemodus (Bildqualität) Suchkriterien: Siehe Schritt auf Seite 35, “Aufnehmen von Keyword 1-16 Fernsehprogrammen”. Geben Sie das zu registrierende Schlüsselwort ein. Untertitel • Beziehen Sie sich auf “Text eingeben”. ( Sie können auswählen, ob der Untertitel bei der •...
  • Seite 45 Programme mit den registrierten Automatisches Löschen von Keyword Schlüsselwörtern suchen Recording Drücken Sie die gelbe Taste. Wenn die Festplattenkapazität niedrig ist, werden mit der Schlüsselwortaufnahme aufgenommene Programme standardmäßig automatisch Mit Keyword Recording aufgenommene gelöscht. Begonnen wird beim Programm mit Programme wiedergeben dem ältesten Aufnahmedatum.
  • Seite 46: Verwenden Der Externen Festplatte (Usb Hdd)

    Verwenden der Registrierung der USB HDD externen Festplatte • Wenn der Registrierungsbildschirm beim (USB HDD) Anschließen der USB HDD erscheint, fahren Sie mit Schritt 5 fort. § Drücken Sie [FUNCTION MENU]. nur “Für aufgenommene Programme ( 27)” § Wählen Sie “Grundeinstellungen” in Wenn Sie aufgenommene Programme auf eine USB “Einstellungen”...
  • Seite 47: Wiedergeben Von Programmen, Die Auf Der Festplatte Gespeichert Sind

    Wiedergeben von Videowied Bildschirm Video-Menü ergabe Programmen, die auf z.B. der Festplatte     gespeichert sind Video-Menü Gruppierte Programme Time Remaining HD 308:32 / UHD 154:16 (DR) Alle Keyword Aufn. Unbetracht. Film Soziales/Wirtschaft AVCHD Sender Datum Programmbezeichnung § 29.10 9:00 Dauer...
  • Seite 48 • Verschlüsseltes Programm Bildschirmsymbole • Das Programm konnte nicht entschlüsselt werden. Die Aufnahme läuft (Rot) - Drücken Sie [STATUS ], um die Ursache des Fehlers anzuzeigen. Geschütztes Programm Das Programm kann nicht • Das Programm wurde aufgrund wiedergegeben, bearbeitet (außer eines Kopierschutzes nicht gelöscht) oder kopiert werden.
  • Seite 49 Register Wiedergabe von gruppierten Programmen Sie können die aufgenommenen Programme 1 Auf dem Gruppierte Programme-Bildschirm: rasch finden, indem Sie die entsprechende Wählen Sie das mit oder Registerkarte auswählen. gekennzeichnete Element aus. 2 Bei Wiedergabe aller Programme: Auswahl des Registers Drücken Sie [1 a1.3]. Drücken Sie [2, 1].
  • Seite 50 Wiedergabe von Kapitelansicht Wiedergeben von Keyword Recording-Programmen 1 Wählen Sie ein Programm aus und drücken Sie dann [OPTION]. Wählen Sie das Register “Keyword Aufn.”. 2 Wählen Sie “Kapitelansicht” aus und drücken Sie dann [OK]. Video-Menü Verbleibende Zeit HD 308:32 / UHD 154:16 (DR) z.B.
  • Seite 51: Wiedergabe Von Inhalten Auf Einem Medium

    Wiedergabe von Videolisten-Bildschirm Inhalten auf einem Medium z.B. Video-Menü \ Video \ Übergeordneter Ordner § Folder 01 Folder 02 video01.mpeg 00.00.0000 00:00 video02.mpeg 00.00.0000 00:00 video03.mpeg 00.00.0000 00:00 nur “Für Datendateien ( 27)” § video04.mpeg 00.00.0000 00:00 Seite + Seite 0001/0003 Wiederg.
  • Seite 52 Menübildschirm Video-Menü-Bildschirm Ein Auswahlbildschirm wird beim Einlegen eines z.B. [BD-RE] Mediums angezeigt, mit dem die Bedienung Video-Menü Alle Programme vereinfacht wird. BD-RE Verbleibende Zeit 10:30(DR) Alle z.B. [USB] Sender Datum Programmbezeichnung Dogs and Cats 29.10 22:46 Dauer 0:10(HM) USB-Gerät 04.10 Birds Video wiedergeben / kopieren 04.10...
  • Seite 53: Bedienung Während Der Wiedergabe

    Bedienung während Stopp der Wiedergabe Drücken Sie [∫]. Wiedergabefortsetzungsfunktion Drücken Sie [1 a1.3], um die Wiedergabe ab der Stoppposition fortzusetzen. • Discs: Es wird immer nur die jeweils letzte Stoppposition • Die Disc dreht sich während der Anzeige eines Menüs gespeichert.
  • Seite 54 Pause Anzeige Menü Drücken Sie [;]. [BD-V] [DVD-V] • Durch Drücken von [1 a1.3] können Sie die 1 Drücken Sie [OPTION]. Wiedergabe fortsetzen. 2 Wählen Sie “Wiedergabemenü” aus und drücken Sie dann [OK]. 3 Wählen Sie “Top Menu”, “Pop-up Menü” oder Zeitlupe “Menu”...
  • Seite 55 Umschalten von Untertiteln Nutzung von Ultra HD Blu-ray [HDD] [USB_HDD] (Für aufgenommene Mit diesem Gerät ist eine Wiedergabe von Ultra Programme, HD Blu-ray-Discs möglich. [BD-RE] [BD-R] Vorbereitung 1 Drücken Sie [STTL • Zur 4K-/HDR-Wiedergabe verwenden Sie einen 2 Drücken Sie [OK]. Fernseher und Klemmen, die HDCP2.2 , 4K §1...
  • Seite 56 3D-Videowiedergabe 3D-Einstellungen während der Wiedergabe Ändern Sie diese Einstellung, wenn der Vorbereitung Bildschirm bei 3D-kompatiblen Programmen nicht Schließen Sie einen zu 3D kompatiblen richtig angezeigt wird. Fernseher an dieses Gerät an. ( 12, 13) • Treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen für 1 Drücken Sie [OPTION].
  • Seite 57: 4K-Networking

    4K-Networking Wiedergabemenü Sie können 4K-Videos/-Fotos, die mit Eine Reihe von Wiedergabebefehlen und Digitalkameras und anderen 4K-kompatiblen Einstellungen können über dieses Menü Geräten aufgenommen wurden, auf der Festplatte ausgeführt werden. dieses Geräts speichern und diese wiedergeben. Die verfügbaren Optionen variieren je nach den abzuspielenden Inhalten und den Bedingungen des Geräts.
  • Seite 58 Basisbetrieb Bildeinstellungen Audiospur § Tonspur anzeigen oder ändern. Bildeinstellungen Satz 1 Satz 1 Multi-Audio Bildtyp dtyp Normal Norma Norma Norma Normal Diese Symbole wechseln Anpassung Schärfe passung Schärfe Bei Mehrfachton umschalten. während der Rauschreduzierung uschreduzierung Audiokommentar BD-Videowiedergabe zu Anpassung Farbe / Luminanz passung Farbe / Luminanz Symbolen für BD-Video-Inhalte.
  • Seite 59 24p / 25p Umwandlung Klangeinstellungen Gibt Videos mit filmartiger Bewegung wieder. Klang • Diese Funktion steht unter folgenden • Diese Funktion ist wirksam, wenn “Digital Bedingungen zur Verfügung: Audio Ausgang” auf “PCM” eingestellt ist. - "Videoformat" ist auf "Automatisch", “4K”, "1080i"...
  • Seite 60: Löschen/Bearbeiten Von Programmen

    Löschen/Bearbeiten Videobearbeit Bearbeiten von aufgenommenen von Programmen Programmen • Inhaltsgeschützte Programme können nicht Gelöschtes oder unterteiltes aufgenommenes Material bearbeitet, nur entfernt werden. ( kann nicht wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie es nicht mehr benötigen, bevor Sie fortfahren. Auf dem Video-Menü-Bildschirm: Wählen Sie ein Programm aus.
  • Seite 61 Teilweises Löschen Bildqualitätsänderung [HDD] [USB_HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] [HDD] [USB_HDD] Mit der Funktion Bildqualitätsänderung wird der 1 Wählen Sie “Teile löschen” in “Bearbeiten” aus Aufnahmemodus von Programmen im DR-Modus und drücken Sie dann [OK]. oder AVCHD-Format geändert. Bei geändertem 2 Drücken Sie [OK] am zu löschenden Anfangs- Aufnahmemodus verringert sich die Größe der und am Endpunkt.
  • Seite 62 Überprüfen, ob eine Änderung der Bildqualität • Wenn ein verschlüsseltes Programm ( abgeschlossen wurde enthalten ist, kann "Jetzt" nicht ausgewählt werden. Drücken Sie [VIDEO MENU]. • Während Standby z.B. Die Umwandlung beginnt, wenn das Gerät in Sender Datum Programmbezeichnung den Standby-Modus geschaltet wird. 04.10 04.10 29.10...
  • Seite 63 Abbrechen der Entschlüsselung • Maximale Kapitelanzahl: Halten Sie [RETURN ] mindestens 3 Sekunden (vom Aufnahmestatus abhängig.) lang gedrückt. [HDD] [USB_HDD]: Ca. 1000 pro Programm [BD-RE] [BD-R] [RAM]: Ungefähr 1000 pro Disc • [HDD] [USB_HDD] Wenn das Programm die maximale • Zum Entschlüsseln ist ein CI-Modul notwendig, das das Kapitelanzahl erreicht hat, können Sie die Programm unterstützt.
  • Seite 64: Kopieren Des Videos

    Kopieren von Kopieren des Videos Programmen • Verschlüsselte Programme ( ) können nicht kopiert werden. ( • Der gleichzeitige Betrieb ist während des Kopierens mit §1, 2, 3 Finalisierung oder des Erstellens eines Top Menus nicht möglich. • Die folgenden Programme können nicht kopiert werden: - [USB_HDD] Geschützte-Programme - [USB_HDD] HD-Video (AVCHD) §1, 3...
  • Seite 65 • Audiokommentar 2 Wechseln der ausgewählten Programme: Automatisch: Wählen Sie ein Programm aus und drücken Audiokommentar werden aufgezeichnet, Sie die gelbe Taste. wenn sie im Titel enthalten sind. Wiederholen Sie diesen Schritt, um Programme auszuwählen. • Finalisierung Ändern der Bildqualität: Ein: [DVD-R] [DVD-RW] [+R] Es ist nur noch die [HDD] >...
  • Seite 66 Registrieren Sie die zu kopierenden Kopieren von Programmen mithilfe Programme. der Kopierliste 1 Wählen Sie “Liste erstellen” aus und drücken Sie dann [1] (rechts). ,. [USB_HDD] [HDD] 2 Wählen Sie “Neues Element” aus und [BD-RE] [BD-R] [RAM] [DVD-R] drücken Sie dann [OK]. >...
  • Seite 67 3 Wählen Sie das Element aus und drücken Sie Nehmen Sie andere Einstellungen vor. dann [OK]. 1 Wählen Sie “Andere Einstellungen” aus und drücken Sie dann [1] (rechts). Alles löschen: Alle Programme, die zum Kopieren markiert z.B. wurden, werden gelöscht. Kopieren Alles abbrechen Hinzufügen:...
  • Seite 68 Hinweise zum Kopieren Kopieren (Bildqualität ändern) Die Bildqualität des Programms wird beim Kopieren (Bildqualität beibehalten) Kopieren geändert. Die Zeit, die zum Kopieren erforderlich ist, entspricht der tatsächlichen Das Gerät kopiert ein Programm unter Aufnahmedauer. Beibehaltung der ursprünglichen Bildqualität und Aufnahmezeit. Mit dieser Methode können •...
  • Seite 69 Kopieren einer finalisierten Disc Kopieren von Programmen während der Wiedergabe [DVD-V] > [HDD] Während der Wiedergabe einer Disc wird das [HDD] > [BD-RE] [BD-R] [RAM] [DVD-R] [DVD-RW] [+R] Material entsprechend der eingestellten Zeit auf [+RW] die Festplatte kopiert. Geben Sie das zu kopierende Programm Drücken Sie [FUNCTION MENU].
  • Seite 70 Siehe "Bildschirmsymbole". ( - 1080/50p oder 1080/60p - Videos ohne AVCHD-Information (z.B. Videos die auf einigen nicht-Panasonic Geräten aufgenommenen wurden, Videos die erst auf BD-R oder BD-RE und dann • Es werden alle Tracks in dem Ordner kopiert. auf die Festplatte kopiert wurden, usw.) •...
  • Seite 71: Foto

    Foto Fotos und Musik Option für die Wiedergabe von Fotos §1 §2 Während der Anzeige eines Fotos: Drücken Sie [OPTION]. Wählen Sie die Option aus und drücken Sie dann [OK]. nur “Für Datendateien ( 27)” (JPEG, MPO) §1 Graph. Anzeigestufe nur [RAM] [DVD-R] [+R] §2 Sie können die 3D-Position der...
  • Seite 72 Bildmenü-Bildschirm Diashow-Einstellungen z.B. [HDD] Auf dem Bildmenü-Bildschirm: Register Drücken Sie die grüne Taste. Bildmenü Diashow Alle Diashow starten 03.01.2012 29.10.2012 Intervall Normal 25.02.2013 Übergangseffekt Ausblenden 15.03.2013 Endlos-Play Musikauswahl Keine Hintergrundmusik Hintergrundmusik Keine Liste Seite 0002/0002 Seite + Kalender Zufallswiedergabe BGM Seite - RETURN Löschen...
  • Seite 73 Bearbeiten von Fotos Auswählen und Kopieren der Fotos [HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] [SD] [BD-RE] [BD-R] > [HDD] [RAM] [SD] Auf dem Bildschirm Bildmenü: Editieren des Ordners: [BD-RE] [BD-R] [RAM] > [HDD] [SD] Wählen Sie den Ordner aus. [DVD-R] [+R] [CD] Editieren des Fotos: [HDD] [BD-RE] [BD-R] >...
  • Seite 74: Musik

    Musik Automatisches Kopieren §2 §1 [USB_HDD] [BD-RE] [BD-R] > [HDD] [RAM] [DVD-R] [+R] [CD] [USB] [SD] nur “Für Datendateien ( 27)” §1 nur [DVD-R] [+R] §2 Neu hinzugefügte Fotos werden automatisch auf die Festplatte kopiert. Wiedergabe einer Musik-CD (CD-DA) Setzen Sie das Medium ein. Der Menübildschirm erscheint.
  • Seite 75 Bildschirmsymbole Kopieren von Musik [USB] > [HDD] [USB_HDD] [DVD-R] [+R] [CD] § Ordner Außer [CD] (CD-DA) § Musik Auf dem Musiklisten-Bildschirm: In den übergeordneten Ordner wechseln Wählen Sie die Datei oder den Ordner. z.B. Wiedergabe von Musikdateien auf der Festplatte Musikmenü...
  • Seite 76: Netzwerkdienst

    TV Anywhere Netzwerk Die Netzwerkdienste ermöglichen den Zugriff auf Bedienvorgänge wie die unten aufgeführten besondere, von Panasonic unterstützte können per Smartphone oder Tablet mit Media Internetseiten, und die Nutzung von Inhalten des Center App von überall ausgeführt werden. Internet, wie beispielsweise Fotos und Videos.
  • Seite 77: Dvb-Via-Ip Server-Funktion (Tv>Ip)

    DVB-via-IP Vorbereitung Server-Funktion • Herstellen der Netzwerkverbindung und (TV>IP) Vornehmen der Einstellungen. ( 19, 22) • Stellen Sie “DVB-via-IP Server” auf “Ein”. 100) Die DVB-via-IP Server-Funktion ermöglicht es Ansehen von TV-Sendungen auf einem Ihnen, TV-Sendungen an ein kompatibles Gerät DVB-via-IP Client-Gerät: im selben Netzwerk zu streamen.
  • Seite 78: Heimnetzwerk (Dlna)

    Heimnetzwerk (DLNA) Nutzung dieses Gerätes als Server Sie können von diesem Gerät (TV-Streaming in Heimnetzwerk (DLNA) ermöglicht Ihnen das mehreren Räumen) empfangene Sendungen Ansehen von Inhalten und Sendungen auf einem sowie Videos und Fotos, die auf der Festplatte Server über einen Client, der mit dem selben dieses Geräts gespeichert sind, auf zu DLNA Netzwerk verbunden ist.
  • Seite 79 .mpo §1, 2 benutzt werden. Nur, wenn es sich bei dem Server um einen §1 • Bedienfeld anderen Panasonic Blu-ray Disc Recorder, Bedienfeld wird nach dem Start der etc. handelt. Wiedergabe angezeigt. Nur 2D-Wiedergabe. §2 • Drücken Sie [OK], wenn das Bedienfeld nicht angezeigt wird.
  • Seite 80 Nutzung dieses Geräts als Media Verwendung des Home Networking Renderer (DLNA) mit Wi-Fi Direct ® Dieses Gerät funktioniert als Media Renderer, Wi-Fi Direct ist ein Standard, der es Wireless LAN was es Ihnen ermöglicht, die Inhalte durch die Geräten ermöglicht, untereinander, ohne WLAN Bedienung eines Digital Media Controllers (ein Router, Daten auszutauschen.
  • Seite 81 Wenn keine Geräte gefunden werden Verwenden von Miracast ® Sie können den Inhalt, den Sie auf einem zu Miracast Wi-Fi Direct-Verbindung kompatiblem Smartphone, etc. ansehen, auf dem Gerät wurde nicht gefunden. großen Bildschirm Ihres Fernsehers genießen. Stellen Sie zum Verbinden eines Wi-Fi Direct- kompatiblen Gerätes sicher, dass im zu koppelnden •...
  • Seite 82: Mit Anderen Geräten

    Kopieren von HD-Video Mit anderen Geräten Drücken Sie [OK]. (AVCHD) Wählen Sie “Start” aus und drücken Sie dann [OK]. Die nicht formatierte Disc, z.B. eine neue Disc, wird automatisch formatiert. • Der Kopierstart könnte einen Moment § dauern. Videokamera, usw. nur “Für Datendateien ( 27)”...
  • Seite 83: Andere Funktionen

    VIERA Link Andere Funktionen Benutzen der Panasonic TV Fernbedienung Sie können dieses Gerät mithilfe der Was ist VIERA Link? Fernbedienung des Fernsehers bedienen. VIERA Link ist eine komfortable Funktion, die die Für die von Ihnen verwendbaren Tasten siehe Bedienung dieses Geräts und eines Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts.
  • Seite 84: Software (Firmware)-Update

    Netzkabels während des Update-Vorgangs • Sie können die aktuelle Software (Firmware) auch von könnte das Gerät beschädigt werden. folgender Website herunterladen. http://panasonic.jp/support/global/cs/ Aktualisieren der Software (Firmware) Aktualisierung der CI Plus CAM dieses Geräts Software (Firmware) Die Software dieses Geräts kann mit der folgenden Methode automatisch aktualisiert werden.
  • Seite 85: Andere Bedienvorgänge

    Andere Bedienvorgänge Schreibschutz [BD-RE] [BD-R] [RAM] Verwaltung der Speichermedien Wählen Sie “Ja” aus und drücken Sie dann [OK]. z.B. [BD-RE] [BD-R] [RAM] [DVD-R] [DVD-RW] [+R] [+RW] [SD] Disc-Name Schreibschutz Drücken Sie [FUNCTION MENU]. Alle Programme löschen • Um den Schutz auszuschalten Wählen Sie “Medien”...
  • Seite 86 • Sie können keine Discs finalisieren, die mit Geräten anderer Hersteller bespielt wurden. • [DVD-R] [DVD-RW] [+R] Wenn Sie eine mit einem anderen Panasonic-Gerät bespielte Disc mit diesem Gerät finalisieren, wird der als “Top Menu” festgelegte Hintergrund unter Umständen nicht angezeigt.
  • Seite 87 Top Menu erstellen Text eingeben [+RW] Vorbereitung Sie können ein Top Menu zur Anzeige auf • Anzeige des Bildschirms anderen Geräten erstellen. “Programmbezeichnung eingeben”, etc. Wählen Sie die gewünschten Optionen für “Top Wählen Sie ein Zeichen aus und drücken Sie Menu”...
  • Seite 88: Grundeinstellungen

    Grundeinstellungen Setup [UBC90] DVB-Sendertabelle Sie können die Geräteeinstellungen für Favoriten bearbeiten DVB-Sendertabelle, Audio, Anzeige, Anschluss, Zum leichteren Ansehen und zur leichteren Netzwerk, etc. in dem Menü ändern. Aufnahme können Sie vier Favoritenkanäle erstellen. Drücken Sie [FUNCTION MENU]. Speichern Sie nach dem Bearbeiten die Wählen Sie “Grundeinstellungen”...
  • Seite 89 [DVB-C] Einstellungen für DVB-C Sender Sendersuchlauf [DVB-T] [DVB-T2] Einstellungen für DVB-T Sie können die Sendersuchlauf erneut starten. Sender 1 Wählen Sie “Ja” aus und drücken Sie dann Senderliste [OK]. • Wenn der Bildschirm zur Länderauswahl Sie können die Senderliste editieren. erscheint: •...
  • Seite 90 Senderliste aktualisieren Altersbegrenzung Sie können die Kanalliste auf den letzten Richten Sie eine Jugendschutzfunktion ein, um Stand bringen. die Ansicht und Wiedergabe einzuschränken. • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Signaleigenschaften Sie können die Qualität und Stärke der Bevorzugte Sprache Signale kontrollieren.
  • Seite 91 [UBS90] DVB-Sendertabelle Senderliste aktualisieren Sie können die Kanalliste auf den letzten Favoriten bearbeiten ( Stand bringen. 1 Wählen Sie die Methode und dann die Einstellungen aus. Sendersuchlauf Modus Suchlauf Sie können die Sendersuchlauf erneut starten. • Freie Sender • Alle Sender 1 Wählen Sie die Sendersuchlauf-Methode aus Programmsuche und drücken Sie dann [OK].
  • Seite 92 HDD / Disc / USB HDD Signaleigenschaften Sie können die Qualität und Stärke der Einstellungen für Wiedergabe Signale kontrollieren. • Drücken Sie [2, 1], um den Tuner auszuwählen. 3D BD-Video-Wiedergabe • Drücken Sie [CH W X], um den Kanal zu wählen. Wählen Sie die Wiedergabemethode der 3D-kompatiblen Videosoftware aus.
  • Seite 93 Klangoptimierungsmodus Bildverhältnis für Aufnahme Sie können Filme oder Musik in einer Stellt das Bildseitenverhältnis für die Aufnahme oder den Kopiervorgang mit geeigneteren Umgebung ansehen, indem Sie Ausnahme im DR Modus ein. die Rotation der Festplatte bei der • “HG”, “HX”, “HE”, “HL” oder “HM”-Modus: Wiedergabe von handelsüblichen BD-Videos, Wenn "Automatisch"...
  • Seite 94 Video Alle Bilder löschen Löschen aller Fotos von der internen Festplatte. Standbild-Modus Gesamte Musik löschen Wählen Sie den Typ des im Pausenmodus angezeigten Bildes. Löschen Sie sämtliche Musik auf der internen Festplatte. • Halbbild: Wählen Sie diese Einstellung, wenn das Bild HDD formatieren bei der Einstellung “Automatisch”...
  • Seite 95 Digital Audio Ausgang • Wiedergeben von BD-Videos, die Dolby Atmos oder PCM-Abwärtswandlung DTS:X unterstützen Überprüfen Sie die Abtastfrequenzen, die Schließen Sie dieses Gerät an einen AV-Verstärker oder vom Koaxialeingang des angeschlossenen ein ähnliches Gerät an, das HDMI-Kabel unterstützt, und Geräts unterstützt werden. wählen Sie die folgenden Einstellungen aus: Wenn das Gerät bestimmte - Dolby D / Dolby D + / Dolby TrueHD: "Bitstream"...
  • Seite 96 Anzeige Bildverhältnis für 4:3 Video Stellen Sie zur Wiedergabe von Inhalten im Sprachauswahl Bildverhältnis 4:3 ein, wie die Bilder auf einem 16:9-Bildschirm angezeigt werden sollen. Wählen Sie die Sprache für die Bildschirmmenüs. • 4:3: Die Bildausgabe erweitert sich nach links oder rechts.
  • Seite 97 24p Ausgabe Erweiterte Einstellungen Bei Wiedergabe eines mit 24 Bildern Betätigen Sie [OK], um die folgenden aufgenommenen BD-Videos zeigt dieses Einstellungen anzuzeigen: Gerät jedes Bild in Intervallen von 1/24 Sekunde an – dasselbe Intervall, mit Farbmodus dem der Film ursprünglich gedreht wurde. Mit dieser Einstellung kann die •...
  • Seite 98 Netzwerk 7.1ch Audio-Umformatierung [BD-V] Netzwerk-Schnelleinstellungen Surround-Sound mit 6.1 Ch oder darunter wird automatisch erweitert und bei 7.1 Ch Drücken Sie [OK], um Netzwerk-Schnelleinstellungen zu starten. ( wiedergegeben. • Wenn Sie “Aus” gewählt haben, wird die Netzwerkeinstellungen ursprüngliche Anzahl der Kanäle wiedergegeben.
  • Seite 99 Einstellungen für Netzwerkdienst Heimnetzwerkeinstellungen Sie können die Funktion DLNA (Server) Inhalte von Mobilgerät zeigen einstellen. ( Wenn diese Funktion auf “Ein” gestellt ist, können Sie den Inhalt, den Sie auf einer Heimnetzwerkfunktion Smartphone-Netzwerkdienstanwendung Sie können zwischen der etc. ansehen, über das Heimnetzwerk auf Aktivierung/Deaktivierung des DLNA dem großen Bildschirm Ihres TV-Geräts (Server) und der Funktion DMR (Media...
  • Seite 100 Videoauflösung für DLNA DVB-via-IP Server-Funktion Ist die “Konvertierungseinstellung für DVB-via-IP Server DLNA” auf “Ein” Gestellt, kann hier die Schalten Sie die DVB-via-IP Bildqualität ausgewählt werden. Server-Funktion ein/aus. • Wenn “Ein” ausgewählt ist, ist die Anmeldeart für externe Geräte Einstellung für “Schnellstart” fest auf •...
  • Seite 101 Standby-Modus automatisch in den Standby-Modus schaltet. befindet. (Dies ist möglich, wenn Sie Ihren Wenn das Gerät nicht bedient wird, schaltet Client-Rekorder von Panasonic schon einmal es, nach Ablauf der eingestellten Zeit, in den an das Netzwerk angeschlossen und dieses Standby-Modus.
  • Seite 102 Fernbedienung System Update Stehen mehrere Panasonic Geräte dicht Software Update (Standby-Modus) beieinander, Können Sie den Fernsteuerungscode am Gerät und an der Fernbedienung ändern. Wenn Sie dieses Gerät auf den • Im Normalfall verwenden Sie den werksseitig Standby-Modus einstellen, werden das voreingestellten Code “Code 1”.
  • Seite 103: Anleitung Zur Fehlersuche Und- Behebung

    Anleitung zur Die Disc kann nicht ausgeworfen werden. Bezug Fehlersuche und- 1 Halten Sie [Í/I] am Hauptgerät mindestens 3 behebung Sekunden lang gedrückt, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. 2 Halten Sie die [OK]-Taste, die gelbe und die Bevor Sie den Kundendienst kontaktieren blaue Taste gleichzeitig mindestens kontrollieren Sie Folgendes.
  • Seite 104 Die Bilder werden nicht auf dem Fernseher angezeigt. Fernsehbildschirm und Videobetrieb Das Bild wird während der Wiedergabe verzerrt oder das Video wird nicht richtig wiedergegeben. Das Bildschirmformat stimmt nicht. • Überprüfen Sie die Anschlüsse. ( 11, 13) • Stellen Sie das Seitenverhältnis am Fernseher •...
  • Seite 105 Es wird kein Video ausgegeben. 3D-Video wird nicht richtig ausgegeben. • Das 3D-Video kann korrekt ausgegeben werden, • Es wird kein Video ausgegeben, wenn "Hohe indem die folgenden Einstellungen geändert werden: Klangklarheit" auf "Ein (Video Aus)" eingestellt - “Ausgabetyp” ( 56, 3D-Einstellungen ist.
  • Seite 106 Es wird kein Ton ausgegeben. Aufnehmen, Timer-Aufnahmen und • Lesen Sie “Verbindung” ( 11 - 18), um sich Kopieren über die Audioausgabeeinstellungen zu informieren, die für die Anschlüsse Ihres Geräts Aufnahme nicht möglich. geeignet sind. Kann nicht kopiert werden. In den folgenden Fällen erfolgt keine •...
  • Seite 107 Ungewöhnlich laute Geräusche von der Wiedergabe rotierenden Disc. • Wenn Sie leiser kopieren möchten, wählen Sie Wiedergabe nicht möglich. “Normal (Leise)” in “Disc-Geschwindigkeit für • Die Disc ist möglicherweise verunreinigt. ( Kopie” aus. ( • Die Disc ist verkratzt oder beschädigt. Die Summe aus der Länge der vorhandenen •...
  • Seite 108 Editieren Sendung Das Editieren ist nicht möglich. Auf einigen Kanälen ist der Empfang öfters gestört. • Passen Sie den Empfang über “Manueller • Wenn kein freier Speicherplatz verfügbar ist, Suchlauf” an. ( 89, 91) können Sie Aufnahmen auf der Festplatte möglicherweise nicht bearbeiten.
  • Seite 109 Bei Verwendung einer Wireless Netzwerk LAN-Verbindung werden keine Videos von DLNA-Mediaservern wiedergegeben bzw. das Sie können auf dieses Gerät nicht von den DLNA Video wird während der Wiedergabe kompatiblen Geräten im Netzwerk zugreifen. unterbrochen. • Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung und die •...
  • Seite 110 Meldungen auf dem vorderen Display PROGRAMME FULL • Es sind bereits 32 Timer-Programme Wird ein ungewöhnliches Verhalten festgestellt, eingerichtet. Löschen Sie nicht benötigte werden folgende Meldungen oder Timer-Programme. ( Service-Nummern auf dem vorderen Display • Sie können Programme teilen, wenn auf dem angezeigt.
  • Seite 111 Das Gerät ist zu warm. Das Gerät schaltet sich aus Sicherheitsgründen in den Bereitschaftsmodus. Warten Sie ungefähr 30 Minuten, bis die Meldung verschwindet. Installieren oder platzieren Sie dieses Gerät bei guter Belüftung. (Wenn keine Disc eingesetzt ist) Es ist eine Fehlfunktion aufgetreten.
  • Seite 112: Technische Daten

    Technische Daten ∫ TV-System [UBC90] Tuner-System: DVB-C/DVB-T/DVB-T2 Die technischen Daten können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden. Land: Deutschland, Österreich, Schweiz ∫ Allgemeines Abmessungen: 430 mm (B) Kanalbereich: VHF: 5 - 12 68 mm (H) UHF: 21 - 69 (mit den vorstehenden Teilen) CATV :S1 - S20 (M1 - U10) 7 MHz Band 210 mm (T) D051 - D073...
  • Seite 113 ∫ LASER-Spezifikation ∫ HG-, HX-, HE-, HL-, HM-Modus Klasse 1 LASER-Produkt Aufnahmem Festplatte BD-RE, BD-R Wellenlänge: 405 nm (BDs) odus (2 TB) Single Dual 661 nm (DVDs) (Bildqualität) 783 nm (CDs) Layer Layer Laser-Leistung: (25 GB) (50 GB) Mit dem Sicherheitsschutz wird keine 315 Stunden 4 Stunden 8 Stunden gefährliche Strahlung emittiert...
  • Seite 114 Liste der Sprachencodes Tondaten Der Tonausgang ändert sich je nach an den Abchasisch: 6566 Malaiisch: 7783 Verstärker/Empfänger angeschlossenen Buchsen Afar: 6565 Malayalam: 7776 und den Geräteeinstellungen. ( 95, Digital Afrikaans: 6570 Maltesisch: 7784 Albanisch: 8381 Maori: 7773 Audio Ausgang) Amharisch: 6577 Marathi: 7782...
  • Seite 115 Tasten der Fernbedienung Zustimmung des Inhabers des Urheberrechts übereinstimmen. oder vergleichbarer Rechte an diesen Inhalten erfordern. Panasonic hat insoweit keine • Es kann einige Zeit dauern, bis der Datendienst Berechtigung und erteilt daher keine derartige angezeigt wird.
  • Seite 116: Lizenzen

    Lizenzen “AVCHD”, “AVCHD 3D”, “AVCHD Progressive” und “AVCHD 3D/Progressive” sind Markenzeichen von Panasonic Corporation und Sony Corporation. Copyright 2004-2014 Verance Corporation. Cinavia ist ein Warenzeichen der Verance Corporation. Geschützt durch das US-Patent 7.369.677 und weltweite Patente, die durch die Verance Corporation in Lizenz erteilt und angemeldet wurden. Alle Rechte vorbehalten.
  • Seite 117 Bitte beachten Sie die detaillierten Geschäftsbedingungen, die im Grundeinstellungen-Menü angezeigt werden. Für mindestens drei (3) Jahre ab der Lieferung dieses Produkts erteilt Panasonic allen Dritten, die sich unter den unten angegebenen Kontaktinformationen für eine Lieferung zu unseren Kosten der physischen Erbringung des Quellencodevertriebs an uns wenden, eine komplette maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellencodes, der von GPL V2.0, LGPL V2.1 oder anderen Lizenzen abgedeckt wird, mit der Verpflichtung dies zu tun, sowie die entsprechende...
  • Seite 118: Index

    Index Festplatte Formatieren ......94 Medieninformationen ....24 Finalisierung .
  • Seite 119 Netzwerk Ultra HD Blu-ray ....51, 55 Anschluss ......19 USB-Festplatte (Externe Festplatte) Einfache Netzwerkeinstellung .
  • Seite 120 Grund der Anforderungen derjenigen Richtlinien, die für die betreffende Chemikalie erlassen wurden. [Nach dem 13. Juni 2017] Konformitätserklärung (DoC) Hiermit erklärt “Panasonic Corporation”, dass dieses Produkt den grundlegenden Anforderungen sowie den anderen relevanten Vorschriften der Richtlinie 2014/53/EU entspricht. Konformitätserklärung (DoC) Kunden können eine Kopie der Original-Konformitätserklärung zu...

Diese Anleitung auch für:

Dmr-ubs90Dmr-ubs90egkDmr-ubc90egk