Samsung 250AM022NNNDEH serie Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Klimaanlage
Benutzerhandbuch
AM***NNN*EH***
• Vielen Dank, dass Sie sich für die Klimaanlage von Samsung entschieden haben.
• Lesen Sie dieses Benutzerhandbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und
bewahren Sie es sorgfältig auf.

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Samsung 250AM022NNNDEH serie

  • Seite 1 Klimaanlage Benutzerhandbuch AM***NNN*EH*** • Vielen Dank, dass Sie sich für die Klimaanlage von Samsung entschieden haben. • Lesen Sie dieses Benutzerhandbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und bewahren Sie es sorgfältig auf.
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor. Dieses Produkt und elektronische Zubehörteile dürfen nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll entsorgt werden. Weitere Informationen zum Engagement von Samsung für die Umwelt und zu produkspezifischen Auflagen wie z. B. REACH, WEEE, Batterien finden Sie unter samsung.com/uk/aboutsamsung/samsungelectronics/corporatecitizenship/ data_corner.html...
  • Seite 3: Sicherheitshinweise

    Da die folgenden Betriebsanweisungen für mehrere Modelle gelten, können die Eigenschaften Ihrer Klimaanlage geringfügig von den Informationen in diesem Handbuch abweichen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie den nächstgelegenen Kundenservice an oder besuchen Sie uns online unter www.samsung.com, um weitere Informationen zu erhalten. WARNUNG Gefahren oder unsichere Vorgehensweisen, die zu schweren Verletzungen oder Tod führen können.
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise Die Installation dieses Geräts muss von einem qualifizierten Techniker oder einem Dienstleistungsunternehmen vorgenommen werden. • Andernfalls kann es zu Stromschlägen, Bränden, Explosionen, Problemen mit dem Produkt oder Verletzungen kommen. Montieren Sie einen Schalter und Leistungsschalter ausschließlich für die Klimaanlage. •...
  • Seite 5 ACHTUNG Installieren Sie Ihr Gerät auf einer ebenen und stabilen Oberfläche, die das Gewicht des Geräts tragen kann. • Andernfalls kann es zu ungewöhnlichen Vibrationen, Geräuschen oder Problemen mit dem Produkt kommen. Bringen Sie den Ablaufschlauch ordnungsgemäß an, damit das Wasser gut abfließen kann.
  • Seite 6 Sicherheitshinweise FÜR DEN BETRIEB WARNUNG Wenn das Gerät einen Wasserschaden erleiden sollte, wenden Sie sich bitte an den nächstgelegenen Kundenservice. • Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen. IWenn Sie ungewöhnliche Geräusche, Brandgeruch oder Rauchentwicklung bemerken, trennen Sie umgehend die Stromversorgung und wenden Sie sich an das nächstgelegenen Servicecenter.
  • Seite 7 Bewahren Sie die Verpackungsmaterialien außerhalb der Reichweite von Kindern auf, nachdem Sie die Klimaanlage ausgepackt haben, da die Verpackungsmaterialien gefährlich für Kinder sein können. • Wenn sich ein Kind eine Tüte über den Kopf stülpt, droht Erstickungsgefahr. Berühren Sie während des Heizbetriebs nicht die Frontblende. •...
  • Seite 8 Sicherheitshinweise ACHTUNG Platzieren Sie keine Gegenstände oder Geräte unter dem Innengerät. • Wasser, das vom Innengerät tropft, kann zu Bränden oder Sachschäden führen. Prüfen Sie mindestens einmal pro Jahr, dass der Einbaurahmen des Außengeräts nicht beschädigt ist. • Andernfalls kann es zu Verletzungen, Tod oder Sachschäden kommen. Der Maximalstrom wird gemäß...
  • Seite 9 Dieses Gerät ist nicht für die Verwendung durch Personen (einschließlich Kindern) mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder fehlender Erfahrung bzw. fehlendem Wissen vorgesehen, ohne dass diese von einer Person, die für deren Sicherheit zuständig ist, eingewiesen oder beaufsichtigt werden. Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
  • Seite 10: Übersicht Innengerät

    Übersicht Innengerät Das Innengerät und seine Anzeige könnten sich je nach dem Modell und dem Blendentyp im Aussehen geringfügig von der unten dargestellten Abbildung unterscheiden. 01 Display Wert Funktion Betrieb Ein/Aus-Anzeige Frostentfernungs-Anzeige Anzeige für Zeitgesteuert Filterreinigungsanzeige 02 Luftauslässe/Luftausgang (innen)/ Fernbedienungssensor Wind-Free-Blende (Sie können die Wind-Free Cooling-Funktion verwenden, wenn der Cool-, Dry-, oder Fan-...
  • Seite 11: Betriebsbedingungen

    Betriebsbedingungen Betriebstemperatur und Luftfeuchtigkeit Wenn Sie die Klimaanlage verwenden, halten Sie die Betriebstemperatur und Luftfeuchtigkeitsbereiche ein. Modus Innentemperatur Außentemperatur Luftfeuchtigkeit im Raum Cool-Modus 18~32 °C Je nach Spezifikationen des Dry-Modus 80 % oder weniger Außengeräts Heat-Modus 30 °C oder weniger ACHTUNG • Wenn Sie die Klimaanlage bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von über 80 % verwenden, kann dies zur Bildung von Kondenswasser und zum Austreten von Wasser auf den Boden führen.
  • Seite 12: Reinigung Und Wartung

    Reinigung und Wartung Schalten Sie vor der Reinigung des Innengeräts unbedingt den Hilfsenergieschalter aus. Außenseite des Innengeräts reinigen Wischen Sie die Oberfläche des Geräts bei Bedarf mit einem leicht feuchten oder trockenen Tuch ab. Entfernen Sie Schmutz aus schlecht zugänglichen Bereichen mit einer weichen Bürste.
  • Seite 13 Frontgitters nach unten, um das Gitter zu öffnen. HINWEIS • Die Halterungen befinden sich auf beiden Seiten des Frontgitters mit dem Samsung- Logo. Ziehen Sie den Luftfilter aus dem Innengerät. 2 Luftfilter reinigen Reinigen Sie den Luftfilter mit einem Staubsauger oder einer weichen Bürste.
  • Seite 14: Reinigung Und Wartung

    Reinigung und Wartung 3 Luftfilter einbauen ACHTUNG • Falls das Innengerät ohne den Luftfilter verwendet wird, könnte das Innengerät durch den Staub beschädigt werden. 4 Zurücksetzen des Luftfilters Setzen Sie nach Reinigung und Wiedereinbau des Luftfilters unbedingt die Filterreinigungserinnerung wie folgt zurück: •...
  • Seite 15 Regelmäßige Wartung Erfordert Gerät Wartungsposition Intervall qualifizierte Techniker Mindestens einmal im Reinigen Sie den Luftfilter. Monat Reinigen Sie die Einmal pro Jahr Erforderlich Kondensatablaufwanne. Innengerät Reinigen Sie den Wärmetauscher. Einmal pro Jahr Erforderlich Reinigen Sie den Alle 4 Monate Erforderlich Kondensatablaufschlauch.
  • Seite 16 Reinigung und Wartung Fehlerbehebung Sehen Sie in der unten stehenden Tabelle nach, wenn die Klimaanlage nicht normal funktioniert. Dies kann Zeit und unnötige Kosten sparen. Problem Lösung Die Klimaanlage • Das Gerät verfügt über einen Schutzmechanismus. Daher startet es nicht funktioniert nach dem sofort, um eine Überlastung zu verhindern.
  • Seite 17 Problem Lösung Die kabelgebundene • Prüfen Sie, ob im Display der Fernbedienung rechts unten das Symbol Fernbedienung angezeigt wird. Schalten Sie in diesem Fall sowohl die Klimaanlage als funktioniert nicht. auch den Hilfsenergieschalter aus. Wenden sich dann an ein Servicecenter. Die Klimaanlage kann mit der •...
  • Seite 18 Reinigung und Wartung Problem Lösung • Schließen Sie Fenster und Türen, um die Kühl- und Heizleistung zu maximieren. • Wenn der Modus Cool beendet und sofort danach wieder gestartet wird, strömt etwa 3 Minuten lang kühle Luft aus, um den Kompressor des Die Luft ist nicht kühl Außengeräts zu schützen.
  • Seite 19: Technische Daten

    Technische Daten Nettogewicht Nettoabmessung (W x D X H) Modell (kg) (mm) AM015NNNDEH* 11,7 575 x 575 x 250 AM022NNNDEH* 575 x 575 x 250 AM028NNNDEH* 575 x 575 x 250 Innengerät AM036NNNDEH* 575 x 575 x 250 AM045NNNDEH* 575 x 575 x 250 AM056NNNDEH* 575 x 575 x 250 AM060NNNDEH*...
  • Seite 20: Installationsverfahren

    Installationsverfahren Schritt 1 Innengerät installieren ACHTUNG Bei der Entscheidung über den Standort der Klimaanlage • Stellen Sie sicher, dass die Decke stabil genug ist, um das Gewicht des Innengeräts zu tragen. Prüfen Sie müssen die folgenden Einschränkungen berücksichtigt vor dem Aufhängen des Geräts die Tragfähigkeit aller werden: Aufhängungsbolzen.
  • Seite 21 Schritt 3 Kältemittelleitungen 7 Verschieben Sie das Gerät in die geeignete Position. Berücksichtigen Sie dabei den Montagebereich der isolieren Frontverkleidung. • Legen Sie die Schablone auf das Innengerät. Nachdem Sie geprüft haben, ob es Lecks im System gibt, können Sie die Leitungen und Schläuche isolieren. • Stellen Sie den Abstand zwischen Decke und Innengerät mit einem Messgerät ein.
  • Seite 22: Installationsverfahren

    Installationsverfahren Installationsverfahren ACHTUNG Isolationstyp (Kühlung/Heizung) Hohe • Sie müssen am Gehäuse ohne jeden Spalt angebracht Rohrdurchmesser Standard Feuchtigkeit Rohr Bemerkungen werden. (mm) (30 °C, 85 %) [30 °C, über 85 %] • Stellen Sie sicher, dass alle Kältemittelanschlüsse zur EPDM, NBR einfachen Wartung und zum Abnehmen zugänglich sind. ←...
  • Seite 23 Installationsverfahren Schritt 4 Ablaufschlauch und • Montieren Sie eine Entlüftung, um Kondensationsfeuchtigkeit problemlos entweichen zu Ablaufrohr montieren lassen. 1 Schieben Sie den mitgelieferten Ablaufschlauch so weit wie möglich über den Ablaufstutzen. Luftzirkulation 2 Befestigen Sie die Rohrstelle wie in der Abbildung dargestellt. Decke • Falls der Ablaufschlauch weiter oben angebracht werden muss, montieren Sie es waagerecht in einem Abstand von...
  • Seite 24 Installationsverfahren • Montieren Sie ihn horizontal. • Max. zulässiger Biegewinkel. Horizontal Innengerät Max. 30˚ Innengerät Flexibler Schlauch HINWEIS • Max. zulässige Achsenabweichung • Beziehen Sie sich bei Montage eines zentralen Ablaufschlauchs auf die folgende Abbildung: Innengerät Max. 20 mm Aufhängung 1~1.5 m Hauptentlüftung Einze- lentlüftung...
  • Seite 25 Schritt 12 Strom- und • Um das Gerät vor Wasser und möglichen Stromschlägen zu schützen, sollten Sie das Stromkabel und das Kommunikationskabel anschließen Kommunikationskabel der Innen- und Außengeräte in metallischen Leitungsrohren verlegen. • Schließen Sie das Netzkabel am zusätzlichen Kabelverbindung für Strom und Schutzschalter (ELCB, MCCB, ELB) an.
  • Seite 26 Installationsverfahren Crimpkabelschuh auswählen 1 Wählen Sie den Crimpkabelschuh entsprechend der Nennabmessung des Stromkabels aus. 2 Isolieren Sie das Anschlussteil des Stromkabels und den Crimpkabelschuh. Silberlot Nennmaße Nennmaße für für das Kabel die Schraube Toleranz Standardabmessung Toleranz Standardabmessung Toleranz Standardabmessung Toleranz Standardabmessung (mm²) (mm)
  • Seite 27 Spezifikationen der Klemmleiste 2 Die Stromkabelspezifikation und die maximale Länge müssen so festgelegt werden, dass zwischen Innengeräten die Spannung nicht um mehr als 10 % abfällt. (Angabe in mm) Kommunikation: Wechselstrom: Koeff. × 35,6 × Lk M3,5-Schraube < 10 % der Eingangsspannung M4-Schraube ∑ ( × ik) 1000×Ak HINWEIS • Koeff.: 1,55 • Lk: Abstand zwischen den einzelnen Innengeräten [m], Ak: Stromkabelspezifikation [mm...
  • Seite 28 Installationsverfahren a Nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung und legen Sie sie dann wieder ein. SEG7 SEG8 SEG9 SEG10 SEG11 SEG12 b Legen Sie Batterien in die Fernbedienung ein, während Sie die Tasten (Hohe Temp.) und (Niedrige Temp.) gleichzeitig drücken. SEG13 SEG14 SEG15...
  • Seite 29 Schritte Display der Fernbedienung 2 Drücken Sie die Taste (Modus). Cool und On werden im Display der Fernbedienung angezeigt. 3 Legen Sie Werte für SEG4 und SEG5 fest: a Legen Sie den Wert SEG4 fest, indem Sie die Taste (Niedrige Ventilatorgeschwindigkeit) wiederholt drücken, bis der gewünschte Wert auf der Fernbedienung angezeigt wird.
  • Seite 30 Installationsverfahren Schritte Display der Fernbedienung b Legen Sie den Wert SEG10 fest, indem Sie die Taste (Hohe Ventilatorgeschwindigkeit) wiederholt drücken, bis der gewünschte Wert auf der Fernbedienung angezeigt wird. Wenn Sie die Taste (Niedrige Ventilatorgeschwindigkeit) oder (Hohe SEG10 Ventilatorgeschwindigkeit) drücken, werden die Werte in der folgenden Reihenfolge angezeigt: 8 Drücken Sie die Taste (Modus).
  • Seite 31 Schritte Display der Fernbedienung 13 Legen Sie Werte für SEG16 und SEG17 fest: a Legen Sie den Wert SEG16 fest, indem Sie die Taste (Niedrige Ventilatorgeschwindigkeit) wiederholt drücken, bis der gewünschte Wert auf der Fernbedienung angezeigt wird. SEG16 b Legen Sie den Wert SEG17 fest, indem Sie die Taste (Hohe Ventilatorgeschwindigkeit) wiederholt drücken, bis der gewünschte Wert auf der Fernbedienung angezeigt wird.
  • Seite 32 Installationsverfahren Schritte Display der Fernbedienung 18 Drücken Sie die Taste (Modus). Heat und Off werden im Display der Fernbedienung angezeigt. 19 Legen Sie Werte für SEG23 und SEG24 fest: a Legen Sie den Wert SEG23 fest, indem Sie die Taste (Niedrige Ventilatorgeschwindigkeit) wiederholt drücken, bis der gewünschte Wert auf der Fernbedienung angezeigt wird.
  • Seite 33 Einstellen der Innengerätadressen (MAIN/ 3 Legen Sie für jedes Innengerät mithilfe der Fernbedienung RMC/MCU-Anschluss) eine Adresse (MAIN/RMC/MCU-Anschluss) entsprechend Ihrem Klimaanlagensystemplan fest. 1 Das Innengerät muss an die Stromversorgung • Die Innengerätadressen (MAIN/RMC/MCU-Anschluss) angeschlossen sein. sind standardmäßig auf 0A0000-100000-200000- • Ist dies nicht der Fall, muss es ans Stromnetz 300000 festgelegt.
  • Seite 34 Installationsverfahren Option SEG13 SEG14 SEG15 SEG16 SEG17 SEG18 MCU PORT-Adresse 10er-Stelle von 1er-Stelle von MCU- Funktion Seite festlegen MCU-Adresse MCU-Adresse Anschlussadresse Wert Details Wert Details Wert Details Wert Details Wert Details Wert und Kein MCU PORT Details PORT- 10-stellige 1-stellige MCU PORT- Stelle Adresseneinstellungsmodus...
  • Seite 35 Montageoptionen für die Serie 02 SEG1 SEG2 SEG3 SEG4 SEG5 SEG6 Externen Raumtemperaturfühler verwenden / Zentralsteuerung FAN RPM- Verdampfer-Trocknen Minimierung des verwenden Kompensation Ventilatorbetriebs, wenn Thermostat deaktiviert ist SEG7 SEG8 SEG9 SEG10 SEG11 SEG12 Tauentfernbetrieb Ablaufpumpe Warmwasserheizung EEV-Schritt, wenn im Wind-free- verwenden verwenden Heizung endet...
  • Seite 36 Installationsverfahren Serie 02-Montageoption (Detailliert) Option Nr.: 02XXXX-1XXXXX-2XXXXX-3XXXXX Option SEG1 SEG2 SEG3 SEG4 SEG5 SEG6 Externen Raumtemperaturfühler verwenden / Zentralsteuerung Erklärung Seite Modus Verdampfer-Trocknen Minimierung des Ventilatorbetriebs, wenn FAN RPM-Kompensation verwenden Thermostat deaktiviert ist Details Minimierung des Externen Wert Details Wert Details Wert Details...
  • Seite 37 Option SEG13 SEG14 SEG15 SEG16 SEG17 SEG18 Einstellen der Ausgabe der externen Externe Steuerung Steuerung / Signal für externe Filterbetriebszeit in Erklärung Seite S-Plasma-Ionen Summersteuerung verwenden Heizung / Signal für Kühlbetrieb / Stunden Steuersignal für freies Kühlen Wert Details Wert Details Wert Details...
  • Seite 38 Installationsverfahren (*3) 1: Der Ventilator läuft ständig, wenn die Warmwasserheizung eingeschaltet ist, 3: Der Ventilator wird ausgeschaltet, wenn die Warmwasserheizung bei einem nur zur Kühlung geeigneten Innengerät eingeschaltet ist Nur zur Kühlung geeignetes Innengerät: Damit Sie diese Option verwenden können, müssen Sie den Modusauswahl-Schalter (MCM-C200) am Außengerät montieren und auf Kühlen-Modus einstellen).
  • Seite 39 Serie 05-Montageoption (Detailliert) Option Nr.: 05XXXX-1XXXXX-2XXXXX-3XXXXX Option SEG1 SEG2 SEG3 SEG4 SEG5 SEG6 Verwendung der automatischen (Beim Einstellen von (Beim Einstellen von SEG3) (Beim Einstellen von SEG3) Umschaltfunktion für H/R SEG3) Standard für Erklärung Seite Modus Standardheiztemperatur. Standardkühltemperatur. nur im Modus Automatik Modusänderung Heizen Offset Offset...
  • Seite 40 Installationsverfahren Option SEG13 SEG14 SEG15 SEG16 SEG17 SEG18 Prüfen Sie die Variablen, wenn die Warmwasserheizung / die externe Erklärung Heizung verwendet wird (*4) Details Wert Details Wert Eingestellte Temperatur der Verzögerungszeit für Heizung auf Ein/Aus stellen Heizung ein Gleichzeitig mit Thermo ein Keine Verzögerung Gleichzeitig mit Thermo ein 10 Minuten Gleichzeitig mit Thermo ein...
  • Seite 41 (*1) Höhenunterschied: Der Höhenunterschied zwischen dem entsprechenden Innengerät und dem auf der geringsten Höhe montierten Innengerät. Wenn beispielsweise das betreffende Innengerät 40 m höher als das auf der geringsten Höhe montierte Innengerät montiert wird, wählen Sie die Option „1“. (*2) Die Differenz zwischen der Rohrlänge des am weitesten vom Außengerät entfernt montierten Innengeräts und der Rohrlänge des entsprechenden Innengeräts von einem Außengerät.
  • Seite 42 Installationsverfahren Adressen und Optionen individuell ändern Wenn Sie den Wert einer bestimmten Option ändern möchten, finden Sie entsprechende Informationen in der unten stehenden Tabelle. Befolgen Sie generell die Schritte in Allgemeine Schritte für die Festlegung von Adressen und Optionen auf Seite 27. Option SEG1 SEG2 SEG3 SEG4 SEG5 SEG6 Einheitenposition Typ der zu Zehnerposition der Funktion Seite Modus Neuer Wert ändernden Option Optionsnummer...
  • Seite 43 Memo Deutsch...