Herunterladen Diese Seite drucken

Velleman K6010 Bedienungsanleitung

Microprocessor controller
Vorschau ausblenden

Werbung

K6000/K6010
MICROPROCESSOR CONTROLLER /
TIMER
GEBRUIKSAANWIJZING
MODE D'EMPLOI
USER MANUAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
3
8
13
18
H6000/6010G-ED1-1

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Velleman K6010

  Inhaltszusammenfassung für Velleman K6010

  • Seite 1 K6000/K6010 MICROPROCESSOR CONTROLLER / TIMER GEBRUIKSAANWIJZING MODE D’EMPLOI USER MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG H6000/6010G-ED1-1...
  • Seite 2 GEBRUIKSAANWIJZING Verklaring van de druktoetsen: - Terugkeren naar de normale uitlezing waar men zich ook bevindt in het menu. In de RUN mode ziet men op het scherm: uitgangnummer (1 tot 4) gevolgd door aan/uit of temperatuur met verder de dag aanduiding en tijd in uren en minuten.
  • Seite 3 Verklaring van de LED aanduidingen: OUT1 tot OUT4 - Aanduiding of de desbetreffende uitgang 'aan' is. MANUAL - Aanduiding of de op het scherm zichtbare uitgang blijvend manueel ingesteld werd. Foutmeldingen op het scherm: Op het scherm kan men twee soorten foutmelding krijgen: - Wegvallen van de netspanning, de controller zal automatisch overschakelen op de batterij, zodanig dat het geheugen bewaard blijft.
  • Seite 4 3) De eerste programmastap ingeven: Kies in de normale RUN mode met de OP en NEER toetsen de uitgang waarvoor men een programmastap wil ingeven. Druk ENTER; kies met de OP en NEER toetsen ? (dit is normaal het eerste menu dat verschijnt); druk ENTER; de uitlezing geeft het aantal gebruikte stappen voor deze uitgang (maximaal 50) de eerste keer moet daar normaal D staan, druk ENTER;...
  • Seite 5 6) Een programmastap veranderen: Druk ENTER; op het scherm verschijnt: ? ; druk ENTER; op het scherm verschijnt: D ; druk ENTER; kies met de OP en NEER toetsen de te veranderen stap; druk ENTER; de gewenste instellingen veranderen met de OP en NEER toetsen, met de ENTER toets kan men naar het gewenste veld springen, tot bij de laatste keer ENTER de cursor terug in het begin van de regel staat;...
  • Seite 6 Een practisch voorbeeld: Men wenst het volgende programma voor uitgang 1: - Elke dag van de week van 07h30 tot 08h30: 23 graden. - Elke dag van de week van 12h00 tot 13h30: 20 graden. - Elke dag van de week van 17h00 tot 22h00: 25 graden. - Zaterdag en zondag van 08h00 tot 23h00: 24 graden.
  • Seite 7 MODE D'EMPLOI Explication des boutons-poussoirs: - Retour à l'affichage normal où que l'on se trouve dans le menu. Dans le mode RUN, on voit à l'écran: le numéro de sortie (1 à 4), suivi des indications 'arrêt/marche', 'température', 'jour' et 'heure' (heures et minutes). - Introduction d'instructions directes temporaires.
  • Seite 8 REMARQUE: La mémoire de programme ne sera pas effacée lors de la réinitialisation, si le pontage "WRITE PROTECT" a été coupé. Explication des indications des LEDs: OUT1 à OUT4 - Indication si la sortie concernée est 'activée'. MANUAL - Indication si la sortie visualisée à l'écran a été installée manuellement pour une durée permanente .
  • Seite 9 appuyez sur ENTER; sélectionnez l'hystérésis souhaitée avec les touches HAUT et BAS et appuyez sur ENTER. 3) Introduction de la première étape de programme: Choisissez dans le mode RUN normal, avec les touches HAUT et BAS, la sortie pour laquelle vous souhaitez introduire une étape de programme. Appuyez sur ENTER;...
  • Seite 10 appuyez sur ENTER; vous voyez maintenant à l'écran la première étape introduite; avec les touches HAUT et BAS vous pouvez visualiser le programme. ATTENTION: Lorsque la dernière étape sera atteinte (avec la touche BAS), le contrôleur demandera automatiquement Vous pouvez alors revoir les étapes précédentes AVEC la touche HAUT ou appuyer sur RUN pour retourner à...
  • Seite 11 REMARQUE: Les sorties ne suivront les étapes programmées que dans le mode RUN normal. Un exemple pratique: On veut le programme suivant pour la sortie 1: - Chaque jour de la semaine de 07h30 à 08h30: 23 degrés. - Chaque jour de la semaine de 12h00 à 13h30:20 degrés. - Chaque jour de la semaine de 17h00 à...
  • Seite 12 USER MANUAL Explanation of the push buttons: - To return to the normal read-out from whichever place you may be in the menu. In the RUN mode the display indicates: output number (1 to 4) followed by the temperature (or on/off) and the day and time in hours and minutes.
  • Seite 13 REMARK: When the "WRITE PROTECT" wire jumper has been cut, the program memory will not be cleared at start up. Explanation of the LED indications: OUT1 through OUT4 - Indication whether the corresponding output is 'on'. MANUAL - Indication whether the output displayed on the screen has been set permanent manually.
  • Seite 14 Press ENTER; select the ? function using the UP and DOWN keys; press ENTER; set the desired hysteresis using the UP and DOWN keys and press ENTER. 3) Entering the first program step: In the normal RUN mode, select the output for which you want to enter a program step, using the UP and DOWN keys.
  • Seite 15 ATTENTION: After you have reached the last step (using the DOWN key) the controller will automatically ask ? ; at that point you can either inspect the previous steps using the UP key or press RUN to return to the normal display mode. 6) Changing a program step: Press ENTER;...
  • Seite 16 REMARK: The outputs will follow the programmed steps only when the controller is in the normal RUN mode. A practical example: You wish the following program for output 1: - Every day of the week from 07h30 to 08h30: 23 degrees. - Every day of the week from 12h00 to 13h30: 20 degrees.
  • Seite 17 BEDIENUNGSANLEITUNG Erklärung der Drucktasten: - Zurück zur normalen Anzeige aus jeder Lage im Menü. In der RUN Betriebsart zeigt die Anzeige Folgendes: Ausgangsnummer (1 bis 4), ein/aus oder Temperatur, den Tag und die Zeit in Stunden und Minuten. -Eingeben eines zeitlich begrenzten manuellen Befehles. HÖHER UND NIEDRIGER - Bei der normalen Anzeige (RUN Betriebsart) kann man hier den Ausgang (1 bis 4) wählen, der in der Anzeige gezeigt werden soll.
  • Seite 18 HINWEIS: Der Programmspeicher wird beim Wiederstart nicht gelöscht, wenn die "WRITE PROTECT" Drahtbrücke durchgeschnitten wurde. Erklärung der Leuchtdioden: OUT1 bis OUT4 - Gibt an, ob der übereinstimmende Ausgang 'ein' ist. MANUAL - Gibt an, ob der auf der Anzeige angezeigte Ausgang kontinuierlich manuell eingestellt wurde.
  • Seite 19 EINSTELLUNG UND PROGRAMMIERUNG DES REGLERS Die richtige Zeit einstellen: Drucken Sie auf ENTER; wählen Sie mit den HÖHER und NIEDRIGER Tasten ? erscheint; drucken Sie dan auf ENTER. Cursor (schwarzes, blinkendes Blöckchen) steht jetzt Tagesangabe. Mit den HÖHER und NIEDRIGER Tasten stellen Sie jetzt den richtigen Tag ein;...
  • Seite 20 HINWEIS: Bei Benutzung des 'jeden Tag (Ev)' Befehls kann die Position des ersten Programmschrittes wichtig sein. Die Schritte werden vom zuletzt eingegebenen Schritt bis zum zuerst eingegebenen Schritt abgewickelt. Beispiel: Man verlangt eine Handlung (ein/aus oder Temperatureinstellung) an jedem Tag der Woche um 20 Uhr, aber am Sonntag will man um 20 Uhr eine andere Einstellung haben.
  • Seite 21 Einen Programmschritt löschen: Drucken Sie auf ENTER. Auf der Anzeige erscheint: drucken Sie auf ENTER. Auf der Anzeige erscheint: Drucken Sie auf ENTER. Wählen Sie mit den HÖHER und NIEDRIGER Tasten den zu löschenden Schritt. Drucken Sie zunächst auf MAN; während Sie diese Taste eingedruckt halten, drucken Sie kurz auf ENTER.
  • Seite 22 Ein Beispiel aus der Praxis: Folgendes Programm soll für Ausgang 1 eingegeben werden: - Jeden Tag der Woche von 07:30 bis 08:30 -> 23 Grad - Jeden Tag der Woche von 12:00 bis 13:30 -> 20 Grad - Jeden Tag der Woche von 17:00 bis 22:00 -> 25 Grad - Am Samstag und Sonntag von 08:00 bis 23:00 ->...
  • Seite 23 H6000/6010G-ED1-23...

Diese Anleitung auch für:

K6000