Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

HP LaserJet Enterprise M506 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für LaserJet Enterprise M506:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
LaserJet Enterprise M506
Benutzerhandbuch
M506n
M506dn
M506x
www.hp.com/support/ljM506

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für HP LaserJet Enterprise M506

  • Seite 1 LaserJet Enterprise M506 Benutzerhandbuch M506n M506dn M506x www.hp.com/support/ljM506...
  • Seite 3 HP LaserJet Enterprise M506 Benutzerhandbuch...
  • Seite 4 Rechtsinhaber genehmigte geändert werden. Kopien verwendet werden. Erwerben Sie Musik auf legale Weise. Für HP Produkte und Dienste gelten nur die Gewährleistungen, die in den ausdrücklichen Microsoft®, Windows®, Windows® XP und Gewährleistungserklärungen des jeweiligen Windows Vista® sind in den USA eingetragene Produkts bzw.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis 1 Druckerübersicht ....................................... 1 Druckeransichten ..................................2 Vorderansicht des Druckers ..........................2 Rückansicht des Druckers ........................... 3 Schnittstellenanschlüsse ............................ 4 Bedienfeldanzeige (vierzeiliges Bedienfeld, nur Modelle N und DN) ............4 Bedienfeldanzeige (Touchscreen-Bedienfeld, nur Modell X) ................ 5 Druckerspezifikationen ................................7 Technische Daten ..............................
  • Seite 6 Drucken eines gespeicherten Auftrags ......................46 Löschen eines gespeicherten Auftrags ......................47 Mobiles Drucken ..................................48 Einführung ................................48 HP ePrint per E-Mail ............................48 HP ePrint-Software ............................49 AirPrint ................................. 50 Integrierte Android-Druckfunktion ......................... 50 Drucken über Wi-Fi Direct und NFC ......................... 50 Drucken über den USB-Anschluss ............................
  • Seite 7 Registerkarte HP Web-Services ....................61 Register Netzwerk ........................61 Liste Andere Verknüpfungen ...................... 62 Erweiterte Konfiguration mit dem HP Dienstprogramm für Mac OS X ................64 Öffnen des HP Dienstprogramms ........................64 Funktionen des HP Dienstprogramms ......................64 Konfigurieren der IP-Netzwerkeinstellungen ........................66 Hinweis zur Druckerfreigabe ...........................
  • Seite 8 Visuelle Prüfung der Tonerpatrone ......................109 Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung ..................109 Schritt 1: Verwenden von Papier, das den HP Spezifikationen entspricht ......109 Schritt 2: Überprüfen der Umgebung ..................109 Schritt 3: Einstellen der Ausrichtung einzelner Fächer ............110...
  • Seite 9 Überprüfen der EconoMode-Einstellungen ....................110 Verwenden eines anderen Druckertreibers ....................111 Lösen von Problemen in drahtgebundenen Netzwerken ..................... 113 Einführung ................................ 113 Unzureichende physische Verbindung ......................113 Der Computer verwendet die falsche IP-Adresse für den Drucker ............113 Der Computer kann nicht mit dem Drucker kommunizieren ..............113 Der Drucker verwendet falsche Verbindungs- oder Duplexeinstellungen für das Netzwerk .....
  • Seite 10 viii DEWW...
  • Seite 11: Druckerübersicht

    Konfiguration der Produkthardware und Softwareinstallation ● Siehe auch: Die folgenden Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Die HP Kompletthilfe für den Drucker beinhaltet die folgenden Informationen: Installieren und Konfigurieren ● Lernen und Verwenden ●...
  • Seite 12: Druckeransichten

    Vierzeiliges LCD-Bedienfeld mit Tastenfeld (nur Modelle N und DN) Hardwareintegrationsfach zum Anschließen von Zubehör und Drittanbietergeräten (nur Modelle DN und X) HINWEIS: Installieren Sie zur Verwendung des Hardwareintegrationsfachs (HIP) das Zubehör für interne HP USB-Anschlüsse (B5L28A). Andernfalls ist der USB-Anschluss im HIP nicht funktionsfähig. Formatiererabdeckung...
  • Seite 13: Rückansicht Des Druckers

    Rückansicht des Druckers Hintere Klappe (Zugang zum Beheben von Papierstaus) Serien- und Produktnummernaufkleber Entriegelungstaste der oberen Abdeckung Staubabdeckung für Fach 2 (wird beim Einlegen von Papier im Format Legal nach oben geklappt) Netzanschluss Formatierer (enthält die Schnittstellenanschlüsse) DEWW Druckeransichten...
  • Seite 14: Schnittstellenanschlüsse

    Schnittstellenanschlüsse Öffnung für Kabel-Sicherheitssperre LAN-Ethernet-Netzwerkanschluss (RJ-45) High-Speed-USB-2.0-Druckeranschluss USB-Anschluss für den Anschluss externer USB-Geräte (dieser Anschluss ist möglicherweise abgedeckt) HINWEIS: Für Easy-Access-USB-Druck verwenden Sie den USB-Anschluss in der Nähe des Bedienfelds. Bedienfeldanzeige (vierzeiliges Bedienfeld, nur Modelle N und DN) Mit dem Bedienfeld können Sie Informationen zum Drucker- und Auftragsstatus abrufen und das Gerät konfigurieren.
  • Seite 15: Bedienfeldanzeige (Touchscreen-Bedienfeld, Nur Modell X)

    Bedienfeld- anzeige Zeigt Statusinformationen, Menüs, Hilfeinformationen und Fehlermeldungen an Ziffernblock Zur Eingabe numerischer Werte Löschtaste Setzt die Werte auf die Standardeinstellungen zurück und schließt das Hilfe-Fenster. Ordner-Taste Ermöglicht den Schnellzugriff auf das Menü Job wiederaufnehmen Home-Taste Öffnet die Menüs und kehrt zum Startbildschirm zurück Zurück-Taste Navigieren zur vorherigen Ebene im Menüverzeichnis oder zum vorherigen numerischen Eintrag Pfeil nach unten...
  • Seite 16 Druckerstatus Die Statuszeile enthält Informationen zum Gesamtstatus des Druckers. HP Logo oder Home- Bis auf den Home-Bildschirm ändert sich das HP Logo in allen Bildschirmen und wird zur Schaltfläche Schaltfläche „Home“ . Berühren Sie die Schaltfläche „Home“ , um zum Home-Bildschirm zurückzukehren.
  • Seite 17: Druckerspezifikationen

    Druckerspezifikationen WICHTIG: Die folgenden Spezifikationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, können jedoch jederzeit geändert werden. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Technische Daten ● Unterstützte Betriebssysteme ● Lösungen für das mobile Drucken ● Druckerabmessungen ● Stromverbrauch, elektrische Spezifikationen und akustische Emissionen ●...
  • Seite 18 Geräten HINWEIS: Für die Verwendung im Hardware-Integrationsfach. Für das Zubehör HP Jetdirect 3000w NFC/ Wireless ist das Zubehör von HP für interne USB-Anschlüsse erforderlich. Der J8031A kann auch über den Host-USB-Anschluss auf der Rückseite verbunden werden. In diesem Fall wird das HIF nicht verwendet.
  • Seite 19: Unterstützte Betriebssysteme

    Der Druckertreiber und das Druckerdienstprogramm für OS X können auf der Website hp.com heruntergeladen werden und sind eventuell auch als Apple-Software-Update verfügbar. Die HP Installationssoftware für OS X ist nicht auf der mitgelieferten CD enthalten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die HP Installationssoftware für OS X herunterzuladen: Wechseln Sie zur Website www.hp.com/support/ljM506.
  • Seite 20 Das Basisinstallationsprogramm installiert nur den Treiber. Windows Server 2012, 64 Bit Das Softwareinstallationsprogramm Laden Sie den Treiber von der HP Website unterstützt Windows 2012 nicht, doch herunter, und installieren Sie ihn mit Hilfe Version 3 des druckerspezifischen des Windows-Tools zum Hinzufügen von Druckertreibers „HP PCL 6“...
  • Seite 21: Lösungen Für Das Mobile Drucken

    Betriebssystemversion, und klicken Sie dann auf Download. HINWEIS: Rufen Sie die Liste der unterstützten Betriebssysteme ab. Gehen Sie für die HP Kompletthilfe für den Drucker zu www.hp.com/support/ljM506. HINWEIS: Zusätzliche Details zu Client- und Serverbetriebssystemen sowie Unterstützung für die HP UPD- Treiber für diesen Drucker finden Sie unter www.hp.com/go/upd.
  • Seite 22: Druckerabmessungen

    (32 Bit und 64 Bit); Windows 8 (32 Bit und 64 Bit); Windows 8.1 (32 Bit und 64 Bit); Windows 10 (32 Bit und 64 Bit) und OS X-Versionen 10.8 Mountain Lion, 10.9 Mavericks und 10.10 Yosemite. HP ePrint über E-Mail (erfordert HP Web-Services zur Aktivierung und eine Registrierung des Druckers bei ●...
  • Seite 23 Abbildung 1-2 Abmessungen des Modells x Vollständig geschlossener Drucker Vollständig geöffneter Drucker 1. Höhe 415 mm 487 mm 2. Tiefe Staubabdeckung von Fach 2 geschlossen: 376 mm 569 mm Staubabdeckung von Fach 2 offen: 444 mm 3. Breite 410 mm 410 mm Gewicht 13,4 kg...
  • Seite 24 Geschlossene Klappe: 600 mm Klappe geöffnet und hintere Laufrollen gedreht: 630 mm Gewicht 9,0 kg Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Abbildung 1-5 Abmessungen für den Drucker mit drei 1 x 550-Blatt-Papierzufuhr und den Schrank/Ständer Drucker und Zubehör vollständig geschlossen Drucker und Zubehör vollständig geöffnet...
  • Seite 25: Stromverbrauch, Elektrische Spezifikationen Und Akustische Emissionen

    600 mm 630 mm Gewicht 25,2 kg Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Stromverbrauch, elektrische Spezifikationen und akustische Emissionen Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. ACHTUNG: Die Stromversorgung ist von dem Land/der Region abhängig, in dem der Drucker verkauft wird.
  • Seite 26: Konfiguration Der Produkthardware Und Softwareinstallation

    Konfiguration der Produkthardware und Softwareinstallation Grundlegende Konfigurationsanleitungen werden in dem im Lieferumfang enthaltenen Hardware- Installationshandbuch erläutert. Weitere Anleitungen finden Sie auf der Kundendienst-Webseite von HP. Gehen Sie für die HP Kompletthilfe für den Drucker zu www.hp.com/support/ljM506. Suchen Sie den folgenden Support: Installieren und Konfigurieren ●...
  • Seite 27: Papierfächer

    Einlegen und Drucken von Umschlägen ● Siehe auch: Die folgenden Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Die HP Kompletthilfe für den Drucker beinhaltet die folgenden Informationen: Installieren und Konfigurieren ● Lernen und Verwenden ●...
  • Seite 28: Einlegen Von Papier In Fach 1 (Mehrzweckfach)

    Einlegen von Papier in Fach 1 (Mehrzweckfach) Einführung Die folgenden Informationen beschreiben, wie Sie Papier in Fach 1 einlegen. Dieses Fach fasst bis zu 100 Blatt Papier mit 75 g/m HINWEIS: Wählen Sie vor dem Drucken die richtige Papiersorte im Druckertreiber aus. ACHTUNG: Um Staus zu vermeiden, sollten Sie während des Druckens niemals Papier in Fach 1 einlegen oder daraus entfernen.
  • Seite 29: Fach 1 Papierausrichtung

    Fach 1 Papierausrichtung Wenn Sie Papier verwenden, für das eine spezielle Ausrichtung erforderlich ist, legen Sie es entsprechend den Informationen in der folgenden Tabelle ein. HINWEIS: Die Einstellungen unter Alternativer Briefkopfmodus wirken sich auf die Art und Weise aus, in der Briefkopfpapier oder vorgedrucktes Papier eingelegt wird.
  • Seite 30: Einlegen Von Papier In Die Fächer 2, 3, 4 Und 5

    Einlegen von Papier in die Fächer 2, 3, 4 und 5 Einführung Die folgenden Informationen beschreiben das Einlegen von Papier in Fach 2 und die optionalen 550-Blatt-Fächer (Teilenummer F2A72A). Diese Fächer haben ein Fassungsvermögen von bis zu 550 Blatt Papier mit 75 g/m HINWEIS: Gehen Sie beim Einlegen von Papier in die 550-Blatt-Fächer wie bei Fach 2 vor.
  • Seite 31 Um Papier im Format Legal in das Fach einzulegen drücken Sie den Hebel an der Rückseite des Fachs von der linken Seite zur Mitte und vergrößern das Fach auf das entsprechende Papierformat. HINWEIS: Dieser Schritt gilt nicht für andere 14 LGL Papierformate.
  • Seite 32: Papierausrichtung In Fach 2 Und 550-Blatt-Fächern

    Die Meldung zur Fachkonfiguration wird auf dem Druckerbedienfeld angezeigt. Wird ein falsches Papierformat bzw. eine falsche Papiersorte angezeigt, wählen Sie Ändern aus, um ein anderes Papierformat bzw. eine andere Papiersorte auszuwählen. Geben Sie bei benutzerdefiniertem Papier die X- und Y-Abmessungen des Papiers an, wenn Sie auf dem Bedienfeld des Druckers dazu aufgefordert werden.
  • Seite 33: Aktivieren Des Alternativen Briefkopfmodus Über Die Bedienfeldmenüs Des Druckers

    Aktivieren des alternativen Briefkopfmodus über die Bedienfeldmenüs des Druckers Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts die Home-Schaltfläche Öffnen Sie die folgenden Menüs: Administration ● Fächer verwalten ● Alternativer Briefkopfmodus ● Wählen Sie Aktiviert aus, und berühren Sie dann die Schaltfläche Speichern, oder drücken Sie die Taste OK. DEWW Einlegen von Papier in die Fächer 2, 3, 4 und 5...
  • Seite 34: Einlegen Und Drucken Von Umschlägen

    Einlegen und Drucken von Umschlägen Einführung Die folgenden Informationen beschreiben das Einlegen und Bedrucken von Umschlägen. Verwenden Sie zum Drucken von Umschlägen nur Fach 1. In Fach 1 können bis zu 10 Umschläge eingelegt werden. Führen Sie zum Bedrucken von Umschlägen über die manuelle Zufuhroption die folgenden Schritte aus, um die korrekten Einstellungen im Druckertreiber auszuwählen, und legen Sie dann die Umschläge in das Fach ein, nachdem der Druckauftrag an den Drucker gesendet wurde.
  • Seite 35: Verbrauchsmaterial, Zubehör Und Teile

    Austauschen der Tonerpatrone ● Siehe auch: Die folgenden Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Die HP Kompletthilfe für den Drucker beinhaltet die folgenden Informationen: Installieren und Konfigurieren ● Lernen und Verwenden ● Lösen von Problemen ●...
  • Seite 36: Bestellen Von Verbrauchsmaterial, Zubehör Und Teilen

    Bestellen von HP Originalteilen oder -zubehör www.hp.com/buy/parts Bestellen über Kundendienst- oder Serviceanbieter Wenden Sie sich an einen von HP autorisierten Kundendienst- oder Serviceanbieter. Bestellen über den integrierten HP Webserver (EWS) Geben Sie in einem unterstützten Webbrowser auf Ihrem Computer im Feld für die Adresse/URL die IP-Adresse oder den Hostnamen...
  • Seite 37: Teile Zur Selbstreparatur Durch Den Kunden

    Bauteile, die in der Spalte „Austausch durch Kunden“ durch den Eintrag Obligatorisch ausgewiesen sind, ● müssen vom Kunden selbst installiert werden – es sei denn, der Kunde bezahlt Servicemitarbeiter von HP für die Ausführung der Reparatur. Für diese Bauteile wird unter der HP Druckergewährleistung kein Vor-Ort- oder Return-to-Depot-Support angeboten.
  • Seite 38 Element Beschreibung Austausch durch Kunden Bestellnummer Einzugswalze und Trennwalzeneinheit für Ersatzwalzen für Fach 1 Obligatorisch F2A76-67906 Fach 1 Walzenkit für Fach 2-X Ersatzwalzen für Fach 2, 3, 4 und 5 Obligatorisch F2A76-67907 1 x 550-Blatt-Zufuhr Ersatzpapierzufuhr Obligatorisch F2A72–67901 Druckerständer und -schrank Ersatzdruckerständer und -schrank Obligatorisch F2A73–67901...
  • Seite 39: Austauschen Der Tonerpatrone

    Drucker, und schütteln Sie die Patrone vorsichtig horizontal hin und her. Eine grafische Darstellung finden Sie in der Anleitung zum Ersetzen von Verbrauchsmaterial. Setzen Sie die Tonerpatrone wieder in den Drucker ein, und schließen Sie die Abdeckung. Auf der HP SureSupply-Website unter www.hp.com/go/suresupply können Sie Patronen bestellen und prüfen, ob die Patronen mit dem Drucker kompatibel sind.
  • Seite 40: Entfernen Und Ersetzen Der Tonerpatrone

    Speicherchip Bildtrommel ACHTUNG: Berühren Sie nicht die Bildtrommel. Fingerabdrücke können die Druckqualität beeinträchtigen. ACHTUNG: Sollte Toner auf Ihre Kleidung gelangen, entfernen Sie ihn mithilfe eines trockenen Tuchs, und waschen Sie die Kleidungsstücke anschließend in kaltem Wasser. Durch heißes Wasser setzt sich der Toner im Gewebe fest.
  • Seite 41 Öffnen Sie die vordere Klappe. Fassen Sie die gebrauchte Tonerpatrone am Griff, und ziehen Sie sie heraus. Nehmen Sie die neue Tonerpatrone aus der Schutzverpackung, indem Sie den Kunststoffstreifen abziehen und die Verpackung öffnen. Bewahren Sie das gesamte Verpackungsmaterial zum Recyceln der gebrauchten Tonerpatrone gut auf.
  • Seite 42 Halten Sie die Tonerpatrone an beiden Enden, und schütteln Sie sie 5 bis 6 Mal auf und ab. Richten Sie die Tonerpatrone an der Öffnung aus, und schieben Sie sie in den Drucker. Kapitel 3 Verbrauchsmaterial, Zubehör und Teile DEWW...
  • Seite 43 In den USA und Kanada enthalten die Kartons einen portofreien Versandschein. In anderen Ländern/ Regionen kann dieser portofreie Versandschein unter www.hp.com/recycle heruntergeladen und ausgedruckt werden. Kleben Sie den portofreien Versandschein auf den Karton, und senden Sie die Patrone zum Recyceln zurück an HP. DEWW Austauschen der Tonerpatrone...
  • Seite 44 Kapitel 3 Verbrauchsmaterial, Zubehör und Teile DEWW...
  • Seite 45: Drucken

    Drucken über den USB-Anschluss ● Siehe auch: Die folgenden Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Die HP Kompletthilfe für den Drucker beinhaltet die folgenden Informationen: Installieren und Konfigurieren ● Lernen und Verwenden ●...
  • Seite 46: Druckaufträge (Windows)

    Druckaufträge (Windows) Druckanleitung (Windows) Die folgende Vorgehensweise beschreibt den grundlegenden Druckvorgang für Windows. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie den Drucker in der Liste der Drucker aus. Klicken oder tippen Sie zum Ändern dieser Einstellungen auf die Schaltflächen Eigenschaften oder Voreinstellungen, um den Druckertreiber zu öffnen. HINWEIS: Der Name der Schaltfläche variiert für verschiedene Softwareprogramme.
  • Seite 47 Klicken oder tippen Sie auf die Registerkarten im Druckertreiber, um die verfügbaren Optionen zu konfigurieren. Stellen Sie beispielsweise die Papierausrichtung auf der Registerkarte Fertigstellung ein, und stellen Sie die Papierquelle, die Papiersorte, das Papierformat und die Qualitätseinstellungen auf der Registerkarte Papier/Qualität ein. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche OK, um zum Dialogfeld Drucken zurückzukehren.
  • Seite 48: Automatisches Drucken Auf Beiden Seiten (Windows)

    Automatisches Drucken auf beiden Seiten (Windows) Nutzen Sie diese Vorgehensweise für Drucker, bei denen ein automatischer Duplexer installiert ist. Wenn im Drucker kein automatischer Duplexer installiert ist oder um auf Papiersorten zu drucken, die vom Duplexer nicht unterstützt werden, können Sie beide Seiten manuell bedrucken. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken.
  • Seite 49: Drucken Mehrerer Seiten Pro Blatt (Windows)

    Drucken mehrerer Seiten pro Blatt (Windows) Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken. Wählen Sie den Drucker aus der Liste der Drucker aus, und klicken Sie oder tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Eigenschaften oder Einstellungen, um den Druckertreiber zu öffnen. HINWEIS: Der Name der Schaltfläche variiert für verschiedene Softwareprogramme.
  • Seite 50: Weitere Druckaufgaben

    Weitere Druckaufgaben Wechseln Sie zur Website www.hp.com/support/ljM506. Es sind Anweisungen zum Durchführen bestimmter Druckaufgaben wie den folgenden verfügbar: Erstellen und Verwenden von Druckverknüpfungen ● Wählen eines Papierformats oder Verwenden eines benutzerdefinierten Papierformats ● Auswählen der Seitenausrichtung ● Erstellen einer Broschüre ●...
  • Seite 51: Druckaufgaben (Os X)

    Diese Informationen gelten für Drucker, die über einen automatischen Duplexer verfügen. HINWEIS: Diese Funktion ist verfügbar, wenn Sie den HP Druckertreiber installieren. Wenn Sie AirPrint verwenden, steht sie möglicherweise nicht zur Verfügung. Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf die Option Drucken.
  • Seite 52: Drucken Mehrerer Seiten Pro Blatt (Os X)

    EconoMode: Wählen Sie diese Option, um Toner beim Drucken von Dokumentenentwürfen zu sparen. ● Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken. Weitere Druckaufgaben Wechseln Sie zur Website www.hp.com/support/ljM506. Es sind Anweisungen zum Durchführen bestimmter Druckaufgaben wie den folgenden verfügbar: Kapitel 4 Drucken DEWW...
  • Seite 53 Erstellen und Verwenden von Druckverknüpfungen ● Wählen eines Papierformats oder Verwenden eines benutzerdefinierten Papierformats ● Auswählen der Seitenausrichtung ● Erstellen einer Broschüre ● Größenanpassung eines Dokuments an ein ausgewähltes Papierformat ● Drucken der ersten oder letzten Seite eines Dokuments auf anderem Papier ●...
  • Seite 54: Speichern Von Druckaufträgen Im Drucker, Um Später Oder Vertraulich Zu Drucken

    Speichern von Druckaufträgen im Drucker, um später oder vertraulich zu drucken Einführung Nachfolgend werden die Vorgänge zum Erstellen und Drucken von Dokumenten beschrieben, die auf dem Drucker gespeichert sind. Diese Jobs können zu einem späteren Zeitpunkt oder privat gedruckt werden. Erstellen eines gespeicherten Jobs (Windows) ●...
  • Seite 55 Klicken Sie auf die Registerkarte Jobspeicherung. Wählen Sie die Option Jobspeicherungsmodus. Prüfen und Aufbewahren Drucken und prüfen Sie eine Kopie eines Jobs,um anschließend weitere ● Kopien zu drucken. Persönlicher Job: Der Job wird erst gedruckt, wenn Sie ihn am Bedienfeld des Druckers abrufen. Für ●...
  • Seite 56: Erstellen Eines Gespeicherten Jobs (Os X)

    Klicken Sie auf die Schaltfläche OK,um das Dialogfeld Dokumenteigenschaften zu schließen. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken auf OK,um den Druckauftrag zu drucken. Informationen darüber, wie der Job zu drucken ist, finden Sie unter dem Thema „Drucken eines gespeicherten Jobs“. Erstellen eines gespeicherten Jobs (OS X) Speichern Sie Jobs auf dem Drucker für privates oder späteres drucken.
  • Seite 57: Löschen Eines Gespeicherten Auftrags

    Berühren oder drücken Sie die Home-Taste auf dem Bedienfeld des Druckers. Wählen Sie Aus Gerätespeicher abrufen. Wählen Sie den Namen des Ordners aus,in dem der Job gespeichert ist. Wählen Sie den Namen des Jobs aus. Wenn der Job privat oder verschlüsselt ist,geben Sie die PIN oder das Kennwort ein.
  • Seite 58: Mobiles Drucken

    Mobiles Drucken Einführung HP hat mehrere Mobile- und ePrint-Lösungen im Angebot, um einfaches Drucken an einen HP Drucker von einem Laptop, Tablet, Smartphone oder anderem mobilen Gerät zu ermöglichen. Die vollständige Liste und weitere Informationen darüber, welche Lösung am besten geeignet ist, finden Sie unter www.hp.com/go/...
  • Seite 59: Hp Eprint-Software

    Windows: Öffnen Sie nach der Installation der Software in Ihrer Anwendung die Option Drucken, und wählen ● Sie anschließend in der Liste der installierten Drucker den Eintrag HP ePrint aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften, um die Druckoptionen zu konfigurieren.
  • Seite 60: Airprint

    Ausgewählte Anwendungen von Drittanbietern ● Um AirPrint zu verwenden, muss der Drucker mit demselben Netzwerk (Subnetz) wie das Apple-Gerät verbunden sein. Weitere Informationen zur Verwendung von AirPrint und den damit kompatiblen HP Druckern finden Sie unter www.hp.com/go/airprint. HINWEIS: Überprüfen Sie die Versionsnummer, bevor Sie AirPrint über eine USB-Verbindung verwenden.
  • Seite 61: Netzwerkeinstellungen

    Android-Mobilgeräte mit der HP ePrint-App oder der integrierten Android-Drucklösung ● Weitere Informationen zu HP Wireless Direct und Drucken über Wi-Fi Direct finden Sie auf der Website www.hp.com/go/wirelessprinting. Die NFC-, HP Wireless Direct- und Wi-Fi Direct-Funktionen können über das Bedienfeld des Druckers aktiviert oder deaktiviert werden.
  • Seite 62: Drucken Über Den Usb-Anschluss

    Drucken über den USB-Anschluss Einführung Dieser Drucker bietet Direktdruck über USB. Auf diese Weise können Sie Dateien schnell drucken, ohne sie vom Computer zu senden. Sie können standardmäßige USB-Flash-Laufwerke mit dem Drucker verwenden. Der USB- Anschluss befindet sich neben dem Bedienfeld. Es werden folgende Dateitypen unterstützt: .pdf ●...
  • Seite 63: Drucken Von Dokumenten Über Usb

    Methode 2: Aktivieren des USB-Anschlusses über den integrierten HP Webserver (nur Drucker mit Netzwerkverbindung) HINWEIS: Die Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des Bedienfelds. Vierzeiliges Bedienfeld Bedienfeld mit Touchscreen Öffnen Sie den integrierten HP Webserver: Vierzeilige Bedienfelder: Sie finden die IP-Adresse auf dem Bedienfeld.
  • Seite 64 HINWEIS: Möglicherweise ist der Anschluss abgedeckt. Bei einigen Druckern kann die Abdeckung aufgeklappt werden. Bei anderen Druckern muss die Abdeckung gerade herausgezogen werden. Der Drucker erkennt das USB-Flash-Laufwerk. Berühren oder drücken Sie die Schaltfläche OK, um auf das Laufwerk zuzugreifen, oder wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die Option Vom USB-Gerät abrufen in der Liste der verfügbaren Anwendungen aus.
  • Seite 65: Verwalten Des Druckers

    Verwalten des Druckers Erweiterte Konfiguration mit integriertem HP Webserver (EWS) ● Erweiterte Konfiguration mit dem HP Dienstprogramm für Mac OS X ● Konfigurieren der IP-Netzwerkeinstellungen ● Sicherheitsfunktionen des Druckers ● Energiespareinstellungen ● HP Web Jetadmin ● Software- und Firmware-Aktualisierungen ●...
  • Seite 66: Erweiterte Konfiguration Mit Integriertem Hp Webserver (Ews)

    ● Funktion des integrierten HP Webservers ● Einführung Mit dem integrierten HP Webserver können Sie vom Computer aus die Druckfunktionen verwalten. Sie brauchen die Einstellungen nicht direkt am Drucker vorzunehmen. Anzeigen von Statusinformationen für den Drucker ● Ermitteln des verbleibenden Verbrauchsmaterials und ggf. Bestellen von Ersatz ●...
  • Seite 67: Funktion Des Integrierten Hp Webservers

    Wenn Sie Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen) auswählen, wird der Computer beim Navigieren im integrierten Webserver für den HP Drucker nicht beschädigt. Zur Verwendung des integrierten HP Webservers muss der Browser die folgenden Anforderungen erfüllen: Windows® 7 Internet Explorer (Version 8.x oder höher) ●...
  • Seite 68: Register Informationen

    Ereignisprotokoll-Seite Diese Seite enthält eine Liste aller Druckerereignisse und -fehler. Über die Verknüpfung HP Instant Support (auf allen Seiten des integrierten HP Webservers im Bereich Andere Verknüpfungen) können Sie auf eine Reihe von dynamischen Websites zugreifen, die Sie beim Beheben von Problemen unterstützen. Auf diesen Seiten werden außerdem die für den Drucker zusätzlich verfügbaren Dienste aufgeführt.
  • Seite 69: Druck (Registerkarte)

    Benennung des Druckers und Zuweisung einer Postennummer an ihn. Geben Sie den Namen des Hauptansprechpartners an, der Informationen zum Drucker erhalten soll. Sprache Legen Sie fest, in welcher Sprache die Informationen für den integrierten HP Webservers angezeigt werden sollen. Datum und Uhrzeit Legen Sie das Datum und die Uhrzeit fest, oder synchronisieren Sie diese Daten mit einem Server im Netzwerk.
  • Seite 70: Registerkarte Fehlerbehebung

    Registerkarte Fehlerbehebung Tabelle 5-4 Integrierter HP Webserver, Registerkarte Fehlerbehebung Menü Beschreibung Allgemeine Fehlerbehebung Stellt eine Auswahl von Berichten und Tests bereit, die Ihnen beim Beheben von Problemen helfen, welche an dem Drucker auftreten. Online-Hilfe Erhalten Sie QR-Codes und Weblinks zu Lösungsseiten für den Drucker.
  • Seite 71: Registerkarte Hp Web-Services

    Registerkarte HP Web-Services Mit den Optionen auf der Registerkarte HP Web-Services können Sie HP Webdienste für den Drucker konfigurieren und aktivieren. Um HP ePrint nutzen zu können, müssen Sie HP Webdienste aktivieren. Tabelle 5-6 Registerkarte HP Web-Services des integrierten HP Webservers Menü...
  • Seite 72: Liste Andere Verknüpfungen

    Anzeigen und Konfigurieren einer Firewall-Richtlinie oder einer IPsec/Firewall-Richtlinie. (Nur ausgewählte HP Jetdirect-Modelle) Announcement Agent Aktivieren oder deaktivieren Sie den HP Device Announcement Agent, richten Sie den Konfigurationsserver ein, und konfigurieren Sie die gemeinsame Authentifizierung mithilfe (Nur ausgewählte HP Jetdirect-Modelle) von Zertifikaten.
  • Seite 73 Leitet Sie zur HP SureSupply-Website weiter, auf der Sie Informationen zum Erwerb von HP Original-Verbrauchsmaterial wie Tonerpatronen und Papier erhalten. HP Instant Support Leitet Sie zur HP Website weiter, auf der Sie Lösungen zu Druckerproblemen finden können. DEWW Erweiterte Konfiguration mit integriertem HP Webserver (EWS)
  • Seite 74: Erweiterte Konfiguration Mit Dem Hp Dienstprogramm Für Mac Os X

    Recycling: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Recyclingprogramm-Website von HP Planet Partners ● zu öffnen. Das HP Dienstprogramm besteht aus Seiten, die Sie öffnen können, indem Sie in die Liste Alle Einstellungen klicken. In der folgenden Tabelle werden die Aufgaben beschrieben, die Sie mit Hilfe des HP Dienstprogramms ausführen können.
  • Seite 75 Deaktiviert das Drucken über USB- oder parallele Anschlüsse. Gespeicherte Jobs Verwaltet Druckaufträge, die auf der Druckerfestplatte gespeichert sind. Netzwerkeinstellungen Konfiguriert die Netzwerkeinstellungen, beispielsweise die IPv4- und IPv6-Einstellungen. Zusätzliche Einstellungen Bietet Zugriff auf den integrierten HP Webserver. DEWW Erweiterte Konfiguration mit dem HP Dienstprogramm für Mac OS X...
  • Seite 76: Konfigurieren Der Ip-Netzwerkeinstellungen

    Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk, und überprüfen Sie die Netzwerkinformationen. Ändern Sie die Einstellungen wie gewünscht. Umbenennen des Geräts in einem Netzwerk Verwenden Sie den integrierten HP Webserver, um das Gerät in einem Netzwerk umzubenennen, so dass es eindeutig identifiziert werden kann. Öffnen Sie den integrierten HP Webserver:...
  • Seite 77: Manuelles Konfigurieren Von Ipv4-Tcp/Ip-Parametern Über Das Bedienfeld

    (nicht empfohlen). Wenn Sie Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen) auswählen, hat dies keine negativen Auswirkungen für Ihren Computer, wenn Sie im EWS für das HP navigieren. Öffnen Sie die Registerkarte Allgemein. Auf der Seite Geräteinformationen befindet sich der standardmäßige Gerätename im Feld Gerätename. Sie können diesen Namen ändern, um das Gerät eindeutig zu identifizieren.
  • Seite 78: Manuelles Konfigurieren Von Ipv6-Tcp/Ip-Parametern Über Das Bedienfeld

    Manuelles Konfigurieren von IPv6-TCP/IP-Parametern über das Bedienfeld Verwenden Sie das Menü Administration, um eine IPv6-Adresse manuell festzulegen. Drücken Sie auf dem Bedienfeld des Geräts die Home-Taste Öffnen Sie die folgenden Menüs, um die manuelle Konfiguration zu aktivieren: Administration ● Netzwerkeinstellungen ●...
  • Seite 79 Jetdirect-Menü ● Verbindungsgeschwindigkeit ● Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Autom.: Die Konfiguration des Druckservers wird automatisch an die höchste zulässige ● Verbindungsgeschwindigkeit und den Kommunikationsmodus im Netzwerk angepasst. Halb: 10 Megabit pro Sekunde (MBit/s), Halbduplex-Betrieb ● Voll: 10 MBit/s, Vollduplex-Betrieb ●...
  • Seite 80: Sicherheitsfunktionen Des Druckers

    Informationen in ihrem Netzwerk schützen und die Überwachung und Verwaltung des Geräts vereinfachen können. Zuweisen eines Administratorkennworts Weisen Sie ein Administratorkennwort für den Zugriff auf den Drucker und den integrierten HP Webserver zu, damit die Druckereinstellungen nur von berechtigten Benutzern geändert werden können. HINWEIS: Die Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des Bedienfelds.
  • Seite 81: Ip-Sicherheit

    IP Security (IPsec) umfasst eine Reihe von Protokollen, die den IP-basierten Netzwerkverkehr zum und vom Drucker steuern. IPsec umfasst die Host-zu-Host-Authentifizierung, Datenintegrität und Verschlüsselung der Netzwerkkommunikation. Für Drucker, die mit dem Netzwerk verbunden sind und über einen HP Jetdirect-Druckserver verfügen, können Sie IPSec über die Registerkarte Netzwerk im integrierten HP Webserver konfigurieren. DEWW...
  • Seite 82: Sperren Des Formatierers

    Druckerleistung zu beeinträchtigen. Die Festplatte nutzt den neuesten AES-Standard (Advanced Encryption Standard) und verfügt über vielfältige zeitsparende und leistungsstarke Funktionen. Verwenden Sie zum Konfigurieren der Festplatte das Menü Sicherheit im integrierten HP Webserver. Kapitel 5 Verwalten des Druckers...
  • Seite 83: Energiespareinstellungen

    Dieser Drucker hat eine EconoMode-Option für das Drucken von Dokumentenentwürfen. Mithilfe von EconoMode kann Toner eingespart werden. Allerdings wird auch die Druckqualität vermindert. HP rät von einer ständigen Verwendung der EconoMode-Funktion ab. Wenn EconoMode durchgehend verwendet wird, hält der Toner möglicherweise länger als die mechanischen Teile in der Tonerpatrone. Wenn sich die Druckqualität verschlechtert und nicht mehr annehmbar ist, sollten Sie die Tonerpatrone ersetzen.
  • Seite 84 HINWEIS: Die Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des Bedienfelds. Vierzeiliges Bedienfeld Bedienfeld mit Touchscreen Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Druckers die Home-Schaltfläche Öffnen Sie die folgenden Menüs: Administration ● Allgemeine Einstellungen ● Energieeinstellungen ● Sleep-Timer-Einstellungen ● Nur vierzeilige Bedienfelder: Wählen Sie die Option Timer für Bereitschaft/automatisches Ausschalten dann Deaktiviert...
  • Seite 85 Alle Ereignisse: Der Drucker wird bei Erhalt eines Druckjobs (über USB-Anschluss, Netzwerkanschluss ● oder Drahtlosverbindung) eingeschaltet, oder wenn eine Taste auf dem Bedienfeld gedrückt oder eine Tür oder ein Fach geöffnet wird. Netzwerkanschluss: Der Drucker wird eingeschaltet, wenn er über den Netzwerkanschluss einen ●...
  • Seite 86: Hp Web Jetadmin

    HP Web Jetadmin HP Web Jetadmin ist ein preisgekröntes, branchenführendes Tool für die effiziente Verwaltung von vielfältigen vernetzten HP Geräten, darunter Drucker, Multifunktionsdrucker und Geräte für digitales Senden. Diese Komplettlösung ermöglicht Ihnen die Remote-Installation, -Überwachung, -Verwaltung, -Fehlersuche und - Sicherung Ihrer Druck- und Imaging-Umgebung. So steigern Sie die Produktivität Ihres Unternehmens, indem Sie Zeit sparen, Kosten kontrollieren und Ihre Investitionen schützen.
  • Seite 87: Software- Und Firmware-Aktualisierungen

    Software- und Firmware-Aktualisierungen HP aktualisiert regelmäßig Funktionen, die in der Druckerfirmware enthalten sind. Aktualisieren Sie die Druckerfirmware, damit Sie von den aktuellen Funktionen profitieren können. Laden Sie die aktuelle Firmware- Aktualisierungsdatei vom Internet herunter: Wechseln Sie zur Website www.hp.com/support/ljM506. Klicken Sie auf Treiber und Software.
  • Seite 88 Kapitel 5 Verwalten des Druckers DEWW...
  • Seite 89: Lösen Von Problemen

    Lösen von Problemen in drahtgebundenen Netzwerken ● Siehe auch: Die folgenden Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljM506. Die HP Kompletthilfe für den Drucker beinhaltet die folgenden Informationen: Installieren und Konfigurieren ● Lernen und Verwenden ●...
  • Seite 90: Kundendienst

    Halten Sie bitte die Druckerbezeichnung, die Seriennummer, das www.hp.com/support/. Verkaufsdatum und eine Problembeschreibung bereit. Abrufen von Internet-Support rund um die Uhr und Herunterladen www.hp.com/support/ljM506 von Software-Dienstprogrammen, Treibern Bestellen zusätzlicher HP Dienstleistungs- oder Wartungsverträge www.hp.com/go/carepack Registrieren des Druckers www.register.hp.com Kapitel 6 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 91: Hilfesystem Zum Bedienfeld

    Hilfesystem zum Bedienfeld Das Gerät verfügt über ein integriertes Hilfesystem, in dem die Verwendung der einzelnen Menüs oder Bildschirme erläutert wird. Um das Hilfesystem zu öffnen, drücken Sie auf dem Bedienfeld auf die Schaltfläche „Hilfe“ Einige Hilfe-Bildschirme enthalten Animationen, die spezifische Vorgehensweisen wie das Beseitigen von Papierstaus zeigen.
  • Seite 92: Wiederherstellen Der Werkseinstellungen

    Zurücksetzen HINWEIS: Der Drucker wird nach dem Zurücksetzen automatisch neu gestartet. Methode 2: Wiederherstellung der Werkseinstellungen über den integrierten HP Webserver (nur Drucker mit Netzwerkanschluss) HINWEIS: Die Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des Bedienfelds. Vierzeiliges Bedienfeld Bedienfeld mit Touchscreen Öffnen Sie den integrierten HP Webserver:...
  • Seite 93 (nicht empfohlen). Wenn Sie Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen) auswählen, wird der Computer beim Navigieren im integrierten Webserver für den HP Drucker nicht beschädigt. Öffnen Sie die Registerkarte Allgemein. Klicken Sie links auf dem Bildschirm auf Werkseinstellungen wiederherstellen.
  • Seite 94: Die Meldung „Patrone Ist Bald Leer" Oder „Patrone Ist Fast Leer" Erscheint Auf Dem Bedienfeld Des Druckers

    Fall, dass der Drucker keine akzeptable Druckqualität mehr liefert. Die Tonerpatrone muss zu diesem Zeitpunkt nur dann ersetzt werden, wenn die Druckqualität nachlässt. Sobald eine HP Tonerpatrone fast leer ist, erlischt die von HP gewährte Premiumschutz-Garantie für diese Tonerpatrone. Ändern der „Fast leer“-Einstellungen Sie können die Funktionsweise des Druckers bei sehr niedrigem Materialfüllstand ändern.
  • Seite 95: Für Geräte Mit Faxfunktion

    Materialbestell. Bestellen von Verbrauchsmaterial und Papier www.hp.com/go/suresupply Bestellen über Kundendienst- oder Serviceanbieter Wenden Sie sich an einen von HP autorisierten Kundendienst- oder Serviceanbieter. Bestellen über den integrierten HP Webserver (EWS) Geben Sie in einem unterstützten Webbrowser auf Ihrem Computer im Feld für die Adresse/URL die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers ein, um auf den Webserver zuzugreifen.
  • Seite 96: Drucker Zieht Kein Papier Ein Oder Zufuhrprobleme

    Drucker zieht kein Papier ein oder Zufuhrprobleme Einführung Wenn der Drucker kein Papier oder mehrere Blatt Papier gleichzeitig aus dem Fach entnimmt, können folgende Lösungen das Problem beheben. Eine der folgenden Situationen kann zu Papierstaus führen. Der Drucker zieht kein Papier ein ●...
  • Seite 97 Sie sie an den Einzügen oder Markierungen im Fach aus. Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele für Papierformateinzüge in den Fächern für verschiedene Drucker. Die meisten HP Drucker besitzen Markierungen, die diesen ähneln. Abbildung 6-1 Formatmarkierungen für Fach 1 oder das Mehrzweckfach Abbildung 6-2 Formatmarkierungen für Kassettenfächer...
  • Seite 98: Der Drucker Zieht Mehrere Blatt Papier Ein

    Stellen Sie sicher, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum den Spezifikationen für diesen Drucker entspricht und dass das Papier in ungeöffneten Paketen gelagert wird. Die meisten Packungen werden in einer feuchtigkeitsabweisenden Verpackung verkauft, um das Papier trocken zu halten. In Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit können die oberen Blätter des Papierstapels im Fach Feuchtigkeit absorbieren und ggf.
  • Seite 99 Abbildung 6-5 Verfahren für das Biegen des Papierstapels Verwenden Sie nur Papier, das den HP Spezifikationen für diesen Drucker entspricht. Stellen Sie sicher, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum den Spezifikationen für diesen Drucker entspricht und dass das Papier in ungeöffneten Paketen gelagert wird. Die meisten Packungen werden in einer feuchtigkeitsabweisenden Verpackung verkauft, um das Papier trocken zu halten.
  • Seite 100 Stapel aus, und legen Sie einen Teil des Papiers erneut in das Fach ein. Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele für die Stapelhöhenmarkierungen in den Fächern für verschiedene Drucker. Die meisten HP Drucker besitzen Markierungen, die diesen ähneln. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass alle Papierbögen unterhalb der Laschen in der Nähe der Stapelhöhenmarkierungen liegen.
  • Seite 101 Sie sie an den Einzügen oder Markierungen im Fach aus. Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele für Papierformateinzüge in den Fächern für verschiedene Drucker. Die meisten HP Drucker besitzen Markierungen, die diesen ähneln. Abbildung 6-8 Formatmarkierungen für Fach 1 oder das Mehrzweckfach Abbildung 6-9 Formatmarkierungen für Kassettenfächer...
  • Seite 102: Beheben Von Papierstaus

    Beheben von Papierstaus Einführung Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie Papierstaus am Drucker beheben. Papierstau-Positionen ● Auto-Navigation zum Beseitigen von Papierstaus ● Häufige oder wiederholt auftretende Papierstaus? ● Beheben von Papierstaus in Fach 1 ● Beseitigen von Papierstaus in Fach 2 und 550-Blatt-Zufuhrfächern ●...
  • Seite 103: Auto-Navigation Zum Beseitigen Von Papierstaus

    Häufige oder wiederholt auftretende Papierstaus? Um die Anzahl Papierstaus zu vermeiden, führen Sie folgende Vorgänge aus. Verwenden Sie nur Papier, das den HP Spezifikationen für diesen Drucker entspricht. Verwenden Sie Papier, das keine Knicke, Falten oder Schäden aufweist. Verwenden Sie gegebenenfalls Papier aus einem anderen Paket.
  • Seite 104 Drücken Sie die Entriegelungstaste der oberen Abdeckung an der linken Seite des Druckers. Öffnen Sie die vordere Klappe. Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus. Öffnen der Stauzugangsklappe und langsames Entfernen des gestauten Papiers. Achten Sie darauf, dass das Papier dabei nicht zerrissen wird. Kapitel 6 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 105: Beseitigen Von Papierstaus In Fach 2 Und 550-Blatt-Zufuhrfächern

    Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein. Schließen Sie die vordere Klappe. Beseitigen von Papierstaus in Fach 2 und 550-Blatt-Zufuhrfächern Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Papier in allen möglichen Papierstau-Positionen von Fach 2 und den 550-Blatt-Fächern zu suchen. Im Falle eines Papierstaus wird auf dem Bedienfeld eine Animation angezeigt, die Ihnen das Beheben des Staus erleichtert.
  • Seite 106 Entfernen Sie das Papier aus dem Fach, und entsorgen Sie beschädigtes Papier. Stellen Sie sicher, dass die hintere Papierführung an der Markierung für das korrekte Papierformat ausgerichtet ist. Falls nötig, drücken Sie die Entriegelung, und schieben Sie die hintere 14 LGL Papierführung in die korrekte Position.
  • Seite 107 Setzen Sie das Fach wieder ein, und schließen Sie Drücken Sie die Entriegelungstaste der oberen Abdeckung an der linken Seite des Druckers. Öffnen Sie die vordere Klappe. Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus. DEWW Beheben von Papierstaus...
  • Seite 108: Beheben Von Papierstaus Im Tonerpatronenbereich

    Öffnen der Stauzugangsklappe und langsames Entfernen des gestauten Papiers. Achten Sie darauf, dass das Papier dabei nicht zerrissen wird. Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein. Schließen Sie die vordere Klappe. Beheben von Papierstaus im Tonerpatronenbereich Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Papier in allen möglichen Papierstau-Positionen im Tonerpatronenbereich zu suchen.
  • Seite 109 Drücken Sie die Entriegelungstaste der oberen Abdeckung an der linken Seite des Druckers. Öffnen Sie die vordere Klappe. Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus. Öffnen der Stauzugangsklappe und langsames Entfernen des gestauten Papiers. Achten Sie darauf, dass das Papier dabei nicht zerrissen wird. DEWW Beheben von Papierstaus...
  • Seite 110: Beheben Von Papierstaus In Der Hinteren Klappe Und Der Fixiereinheit

    Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein. Schließen Sie die vordere Klappe. Beheben von Papierstaus in der hinteren Klappe und der Fixiereinheit Gehen Sie folgendermaßen vor, um Papierstaus im Bereich der hinteren Klappe und der Fixiereinheit zu beseitigen. Im Falle eines Papierstaus wird auf dem Bedienfeld eine Animation angezeigt, die Ihnen das Beheben des Staus erleichtert.
  • Seite 111 Öffnen Sie die hintere Klappe. Beseitigen Sie den Papierstau. Schließen der hinteren Klappe DEWW Beheben von Papierstaus 101...
  • Seite 112: Beheben Von Papierstaus Im Ausgabefach

    Beheben von Papierstaus im Ausgabefach Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Papier in allen möglichen Papierstau-Positionen im Ausgabefach zu suchen. Bei Auftreten eines Staus wird auf dem Bedienfeld eine Animation angezeigt, die Sie beim Beheben des Staus unterstützt. Wenn Papier im Ausgabefach sichtbar ist, fassen Sie das Papier oben an, und ziehen Sie es heraus.
  • Seite 113 Beseitigen Sie den Papierstau. Schließen Sie die Papierzugangsplatte. Setzen Sie das Fach wieder ein, und schließen Sie DEWW Beheben von Papierstaus 103...
  • Seite 114 Öffnen Sie die hintere Klappe. Beseitigen Sie den Papierstau. Schließen der hinteren Klappe 104 Kapitel 6 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 115 Drücken Sie die Entriegelungstaste der oberen Abdeckung an der linken Seite des Druckers. Öffnen Sie die vordere Klappe. Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus. Öffnen der Stauzugangsklappe und langsames Entfernen des gestauten Papiers. Achten Sie darauf, dass das Papier dabei nicht zerrissen wird. DEWW Beheben von Papierstaus 105...
  • Seite 116 Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein. Schließen Sie die vordere Klappe. 106 Kapitel 6 Lösen von Problemen DEWW...
  • Seite 117: Verbesserung Der Druckqualität

    Verbesserung der Druckqualität Einführung Drucken von einem anderen Softwareprogramm ● Prüfen der Papiersorte für den Druckjob ● Überprüfen des Status der Tonerpatrone ● Reinigen des Druckers ● Visuelle Prüfung der Tonerpatrone ● Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung ● Überprüfen der EconoMode-Einstellungen ●...
  • Seite 118: Überprüfen Des Status Der Tonerpatrone

    Die Druckqualität kann durch die Verwendung einer Tonerpatrone, die das Ende ihrer geschätzten Gebrauchsdauer erreicht hat, beeinträchtigt werden. Die Seite für das Gerät zeigt an, wenn der Füllstand von Verbrauchsmaterial sehr niedrig ist. Wenn das HP Verbrauchsmaterial fast verbraucht ist, erlischt die Gewährleistung mit Premiumschutz von HP.
  • Seite 119: Visuelle Prüfung Der Tonerpatrone

    Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein, und drucken Sie einige Seiten, um zu prüfen, ob das Problem behoben wurde. Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung Schritt 1: Verwenden von Papier, das den HP Spezifikationen entspricht Bestimmte Probleme mit der Druckqualität ergeben sich aus der Verwendung von Papier, das nicht den Spezifikationen von HP entspricht.
  • Seite 120: Schritt 3: Einstellen Der Ausrichtung Einzelner Fächer

    Diese Funktion steht mit dem PCL 6-Druckertreiber für Windows zur Verfügung. Wenn Sie diesen Treiber nicht benutzen, können Sie die Funktion aktivieren, indem Sie den integrierten HP Webserver verwenden. Befolgen Sie diese Schritte, wenn die gesamte Seite zu dunkel oder zu hell ist.
  • Seite 121: Verwenden Eines Anderen Druckertreibers

    Ihren gedruckten Seiten unerwartete Linien in den Grafiken erscheinen, Text oder Bilder fehlen, die Formatierung nicht korrekt ist oder Schriftarten ersetzt wurden. Laden Sie einen der folgenden Treiber von der HP Website herunter: www.hp.com/support/ljM506. HP PCL.6-Treiber Als Standardtreiber auf der Drucker-CD-ROM vorhanden. Dieser Treiber wird ●...
  • Seite 122 HP UPD PCL 5 Für allgemeine Bürodruckaufgaben in Windows-Umgebungen empfohlen ● Kompatibel mit früheren PCL-Versionen und älteren HP LaserJet-Druckern ● Beste Wahl für das Drucken in Verbindung mit Drittanbieter- oder kundenspezifischen ● Softwareprogrammen Die beste Wahl bei gemischten Umgebungen, für die der Drucker auf PCL 5 eingestellt ●...
  • Seite 123: Lösen Von Problemen In Drahtgebundenen Netzwerken

    Der Drucker ist deaktiviert, oder die Netzwerkeinstellungen sind falsch ● HINWEIS: HP unterstützt keine Peer-to-Peer-Netzwerke, da es sich dabei um eine Funktion der Microsoft- Betriebssysteme und nicht der HP Druckertreiber handelt. Weitere Informationen erhalten Sie von Microsoft unter www.microsoft.com. Unzureichende physische Verbindung Vergewissern Sie sich, dass der Drucker mit dem richtigen Netzwerkanschluss verbunden ist.
  • Seite 124: Der Drucker Verwendet Falsche Verbindungs- Oder Duplexeinstellungen Für Das Netzwerk

    Der Drucker verwendet falsche Verbindungs- oder Duplexeinstellungen für das Netzwerk HP empfiehlt, den automatischen Modus (Standardeinstellung) für diese Einstellungen beizubehalten. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, müssen Sie sie ebenfalls für Ihr Netzwerk ändern. Neue Softwareprogramme können Kompatibilitätsprobleme verursachen Vergewissern Sie sich, dass die neuen Softwareanwendungen richtig installiert wurden und den richtigen Druckertreiber verwenden.
  • Seite 125: Index

    Position 5 Position 2 Ermittlung 56 Abmessungen, Drucker 12 Einlegen Browseranforderungen AirPrint 50 Papier in Fach 1 18 Integrierter HP Webserver 56 Aktualisieren-Schaltfläche Papier in Fach 2 und 550-Blatt- Position 5 Fächer 20 Akustische Spezifikationen 15 Datei hochladen, Mac 64 Einstellungen Allgemeine Konfiguration Direktdruck über USB 52...
  • Seite 126 Netzwerke Position 4, 5 HP Web Jetadmin 76 HP Customer Care 80 IPv4-Adresse 67 HP Dienstprogramm 64 Jetadmin, HP Web 76 IPv6-Adresse 68 HP Dienstprogramm, OS X 64 Jobs,gespeichert Standard-Gateway 67 Mac-Einstellungen 46 Subnetzmaske 67 unterstützte 7 116 Index DEWW...
  • Seite 127 Netzwerkeinstellungen Fixierer 100 abrufen 66 Reinigen Hintere Klappe 100 Integrierter HP Webserver 61 Papierpfad 108 Ursachen 93 Netzwerk-Schaltfläche RJ-45-Anschluss Stopp-Schaltfläche Position 5 Position 4 Position 4, 5 Netzwerkverbindungsgeschwindigkeit, Strom Einstellungen ändern 68 Verbrauch 15 Schnittstellenanschlüsse Netzwerkverwaltung 66 Stromverbrauch Position 4 NFC-Druck 50 max.1 Watt 73...
  • Seite 128 Position 4 USB-Anschlüsse, optional Teilenummer 26 USB-Speicherzubehör Drucken von 52 Verbrauchsmaterial Austausch der Tonerpatrone 29 bestellen 26 Status, mit HP Dienstprogramm für Mac anzeigen 64 Teilenummern 27 Verbrauchsmaterialien Einstellungen für unteren Schwellenwert 84 Verwenden, wenn niedrig 84 Verbrauchsmaterial-Statusseite 108 Webbrowseranforderungen...

Inhaltsverzeichnis