Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht EMCC 7255 PT Kurzanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

INSTALLATION, QUICK START
INSTALLATION, DÉMARRAGE RAPIDE
AUFSTELLUNG, KURZANLEITUNG
INSTALAÇÃO, GUIA DE INICIAÇÃO RÁPIDA
INSTALLATION, SNABBGUIDE
INSTALLATION, HURTIG START
INSTALLAZIONE, GUIDA RAPIDA
INSTALLATIE, SNEL AAN DE SLAG
INICIO RÁPIDO PARA LA INSTALACIÓN
INSTALLASJON,
INSTALLASJON, HURTIG START
ASENNUS, PIKAOPAS
ΣΥΝΟΠΤΙΚΟΣ Ο ΗΓΟΣ
ΕΓΚΑΤΑΣΤΑΣΗΣ
GB
FR
DE
NL
IT
1

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Bauknecht EMCC 7255 PT

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht EMCC 7255 PT

  • Seite 1 INSTALLAZIONE, GUIDA RAPIDA INSTALLATION, QUICK START INSTALLATIE, SNEL AAN DE SLAG INSTALLATION, DÉMARRAGE RAPIDE INICIO RÁPIDO PARA LA INSTALACIÓN AUFSTELLUNG, KURZANLEITUNG INSTALLASJON, INSTALLASJON, HURTIG START INSTALAÇÃO, GUIA DE INICIAÇÃO RÁPIDA ASENNUS, PIKAOPAS INSTALLATION, SNABBGUIDE ΣΥΝΟΠΤΙΚΟΣ Ο ΗΓΟΣ INSTALLATION, HURTIG START ΕΓΚΑΤΑΣΤΑΣΗΣ...
  • Seite 3 Das Gerät darf nur durch qualifiziertes Personal installiert werden. Alle Vorgänge müssen vollständig, in der richtigen Reihenfolge durchgeführt und überprüft werden. Gültigkeitsbereich Das Installationshandbuch ist für die folgenden Modelle gültig: 24001, 24003 Allgemein Wird diese Mikrowelle in einer Küchenzeile aus brennbarem Material angebracht, müssen die Richtlinien und Normen für Niederspannungsinstallationen und Brandschutz beachtet werden.
  • Seite 4 Installation in einem Hängeschrank * vom Boden 1. Zwei Bohrungen für Spanplatten S1 an der Wand der Nische auf der rechten und linken Seite bohren. 2. Die Schrauben S1 verwenden (im Lieferumfang enthalten), um den Montagesatz M auf der rechten und linken Seite zu befestigen. 3.
  • Seite 5 Installation in einem Hochschrank Mikrowellen und Backofen Mikrowellen und Backofen Backofen mit Schublade Backofen ohne Schublade ≥ 110 cm ≥ 110 cm * muss die Höhe der Nische auf 1016 mm angepasst werden, ist ein Höhenversteller 35 mm erhältlich (siehe J715.050) 1.
  • Seite 6: Wichtige Sicherheitshinweise

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE steht unter inE ausführlichErE und umfassEndErE EbrauchsanlEitunG folgender URL zum Download bereit: www.bauknecht.eu IHRE EIGENE UND DIE Alle Gefahrenhinweise SICHERHEIT ANDERER beschreiben das jeweilige PERSONEN IST ÄUSSERST potentielle Risiko und geben an, WICHTIG wie Verletzungsgefahren, Schäden und Stromschläge durch In diesen Anweisungen sowie unsachgemäßen Gebrauch des...
  • Seite 7 - Die Erdung des Gerätes ist - Das Gerät ist ein Einbaugerät. gesetzlich vorgeschrieben. Das Gerät nicht freistehend oder in einem Schrank mit Tür - Das Netzkabel muss lang verwenden. genug sein, um das Gerät nach der Montage im - Das Gerät und seine erreichbaren Teile werden Küchenmöbel an die während des Betriebs sehr...
  • Seite 8 - Öffnen Sie die Gerätetür am - Flüssigkeiten können über den Ende der Garzeit vorsichtig. Siedepunkt hinaus erhitzt Lassen Sie heiße Luft und werden, ohne dass es zu einer Dampf austreten, bevor Sie ins sichtbaren Blasenbildung Geräteinnere fassen. Die kommt. Das kann dazu führen, Belüftungsöffnungen dürfen dass die heiße Flüssigkeit nicht blockiert werden.
  • Seite 9 - Wenn sich Material innerhalb - Keine Gehäuseteile entfernen. oder außerhalb des Geräts Türdichtungen und entzündet oder Rauch umliegende Bereiche regelmäßig auf beobachtet wird, die Beschädigungen prüfen. Gerätetür geschlossen halten und das Gerät ausschalten. Nehmen Sie das Gerät nach Ziehen Sie den Netzstecker einer Beschädigung erst dann oder schalten Sie die wieder in Betrieb, nachdem es...
  • Seite 10: Konformitätserklärung

    KONFORMITÄTSERKLÄRUNG ist für den Kontakt mit Lebensmitteln ersetzt), den Schutzvorschriften der EMV-Richtlinie iEsEs Erät 2004/108/EWG entsprechend entwickelt, gebaut bestimmt und entspricht der EG-Richtlinie ( und in den Handel gebracht. Nr. 1935/2004. Es wurde den Sicherheitsanforderungen der "Niederspannungsrichtlinie" 2006/95/EG (die 73/23/EWG und nachfolgende Änderungen HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ ntsorGunG von ErpackunGsmatErialiEn...
  • Seite 11: Installation

    INSTALLATION , dass das Gerät , sollten Sie das tellen ie nach dem uSpacken Sicher m eventuellen chäden vorzuBeugen keine Transportschäden aufweist und die Gerätetür Gerät erst unmittelbar vor der Installation aus der richtig schließt. Polystyrolunterlage nehmen. wenden Sie sich bitte an ei auftretenden roBlemen inder Sollten keine...
  • Seite 12: Hinweise Zum Gebrauch Und Empfehlungen

    HINWEISE ZUM GEBRAUCH UND EMPFEHLUNGEN FRISCHHALTEFOLIE UND BEUTEL FLÜSSIGKEITEN lüssiGkEitEn könnEn ihrEn iEdEpunkt übErschrEitEn wie z. B. Verschlüsse ntfErnEn iE allE EtalltEilE ohne sichtbare Blasen zu bilden. Dies könnte zum von Papier- oder Plastikbeuteln, bevor diese in den plötzlichen Überkochen der heißen Flüssigkeiten Mikrowellengarraum gelegt werden.
  • Seite 13 KURZANLEITUNG steht zum Download bereit unter inE ausführlichErE und umfassEndErE EdiEnunGsanlEitunG w w w. bauk ne c ht .e u soll einen schnellen Start mit einer Reihe verschie- iEsE urzanlEitunG dener Modelle ermöglichen. Deshalb kann die hier beschriebene An- zahl der Tasten und Funktionen von Ihrem speziellen Modell abwei- chen.
  • Seite 14: Öffnen Der Tür

    KURZANLEITUNG bei der Uhreinstellung geöffnet las- Enn das Erät zum ErstEn al an das tromnEtz ür oder nach einem Stromausfall sen. Dann bleiben Ihnen 5 Minuten Zeit, um anGEschlossEn eingeschaltet wird, bleibt das Display dunkel. die Uhr fertig einzustellen. Ansonsten muss je- Wenn die Uhr nicht eingestellt wird, bleibt das der Schritt innerhalb von 30 Sekunden ausge- Display dunkel, bis die Garzeit eingestellt wird.
  • Seite 15 KURZANLEITUNG iGitalEs isplay Auf dem Display sind die Uhrzeit 1. WÄHLEN DER FUNKTION (24-Stunden-Anzeige) und An- zeigesymbole zu sehen. topp astE Zum Beenden oder Zurücksetzen einer Gerätefunktion kurz drücken. inwEis iE hiEr bEschriEbEnE nzahl dEr unktionsta kann von Ihrem speziellen Modell ab- stEn weichen.
  • Seite 16: Einstellung Von

    KURZANLEITUNG 2. ANPASSEN DER 3. START EINSTELLUNG chnEllstart astE vErwEn um den Garprozess zu starten oder die Schnellstartfunktion auszulösen. +/- können verschiedene Einstellungen angepasst werden. it dEn astEn FUNKTION EINSTELLUNG VON tandby urzzEitmEssEr ikrowEllE ikrowEllEn EistunGsstufE und arzEit risp arzEit arzEit + mw rill...
  • Seite 18 400010839178...