Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Körbe Beladen - Bauknecht BFO 3C33 P 6.5 X Bedienungsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
KÖRBE BELADEN
OBERKORB
(Sortierbeispiel für den Oberkorb)
KLAPPBARE KLAPPEN MIT VERSTELLBARER POSITION
Die seitlich, klappbaren Ablagen kön-
nen ein- oder aufgeklappt werden,
um die Anordnung des Geschirrs im
Korb zu optimieren.
Stielgläser können an den Ablagen
stabilisiert werden, indem sie mit
dem Stiel in die vorgesehene Ausspa-
rung gestellt werden.
Je nach Modell:
– Zum Ausklappen der Ablagen,
müssen diese nach oben ge-
schoben und gedreht oder aus
den Schnappern gelöst und nach
unten gezogen werden.
– Zum Einklappen der Ablagen, müssen diese gedreht und nach
unten geschoben oder nach oben gezogen und an den Schnappern
befestigt werden.
HÖHENEINSTELLUNG DES OBERKORBES
Der Oberkorb kann in der Höhe verstellt werden: stellen Sie ihn in die
oberste Position, wenn Sie großes Geschirr in den Unterkorb einräu-
men wollen. Wenn Sie eher die klappbaren Bereiche nutzen wollen,
dann stellen Sie ihn in die untere Position.
Somit vermeiden Sie Zusammenstoßen mit
dem Geschirr im Unterkorb. Der Oberkorb ist
mit einem Oberkorb Höhenversteller (siehe
Abbildung) ausgestattet.
Ohne Drücken der Hebel kann er einfach durch
Heben der Korbseiten angehoben werden, so-
bald der Korb stabil in seiner unteren Stellung ist.
Um den Korb zurück in die untere Stellung zu
bringen, drücken Sie die Hebel A an den Seiten
des Korbs und schieben Sie ihn nach unten.
Es empfiehlt sich, die Höhe des Oberkorbes bei leerem Korb zu regulieren.
Heben oder senken Sie den Korb NIEMALS nur an einer Seite.
Hier sortieren Sie empfin-
dliches und leichtes Geschirr
ein: Gläser, Tassen, kleine Teller,
flache Schüsseln.
UNTERKORB
Für Töpfe, Deckel, Teller, Salatschüsseln, Besteck usw. Große Teller und Dec-
kel sollten idealerweise an die Seiten gelegt werden, um nicht mit dem
Sprüharm in Kontakt zu kommen. Der Unterkorb verfügt über klappbare
Ablagen, die in vertikaler Stellung für Teller oder in horizontaler (niedriger)
Position für Pfannen und Salatschüsseln verwendet werden können.
(Sortierbeispiel für den Unterkorb)
POWER CLEAN IM UNTERKORB
Bei Power Clean® sorgen spezielle
Wasserdüsen hinten im Gerät für eine
verstärkte Reinigung von stark
verschmutztem Geschirr. Der Unterkorb
hat eine Raumzone, eine spezielle
Halterung zum Herausziehen an der
Korbhinterseite, welche benutzt werden
kann um Pfannen oder Backbleche in senkrechter Position zu halten, und
so weniger Raum zu beanspruchen. Wenn die Töpfe/Bräter in Richtung
Power Clean® eingelegt werden, bitte POWER CLEAN auf der
Bedienblende aktivieren.
Verwendung von Power Clean®:
1. Passen Sie Power Clean®-Bereich
G an, indem Sie die hinteren Tel-
lerhalterungen herunterklappen,
um Töpfe einzuladen.
2. Laden Sie Töpfe und Bräter sen-
krecht im Power Clean®-Bereich
ein. Die Töpfe müssen mit der of-
fenen Seite zu den Power- Sprüh-
düsen geneigt sein.
BESTECKKORB
Er ist oben mit Gittern versehen, um das
Besteck besser einzuordnen.
Er darf nur im vorderen Teil des unteren
Korbes eingesetzt werden.
Messer und andere Küchenutensilien
mit scharfen Spitzen sind mit nach unten
gerichteten Spitzen in den Besteckkorb
einzuordnen oder waagerecht auf die
Ablagen des oberen Geschirrkorbs zu
legen.
DE
®
5

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Bsfo 3o21 pfBsbo 3o23 pf xBbc 3c26 pf x aBfe 2b19Bbc 3b+26 xBuc 3t333 pf x ... Alle anzeigen

Inhaltsverzeichnis