Dymo LabelPOINT 150 Informationen

Vorschau ausblenden

Werbung

Informationen zu Ihrem neuen
Etikettendrucker
Mit dem DYMO LabelPOINT
Etikettendrucker können Sie eine Vielzahl
hochwertiger, selbstklebender Etiketten erstellen.
Sie können die Etiketten in vielen verschiedenen
Größen und Formatstilen drucken. Der
Etikettendrucker verwendet DYMO D1
Bandkassetten mit einer Breite von 9 mm (3/8")
und 12 mm (1/2"). Die Bandkassetten sind in vielen
Farben erhältlich.
Unter www.dymo.com finden Sie Informationen
zu Etiketten und Zubehör für den Etikettendrucker.
Registrierung für die Gewährleistung
Bitte füllen Sie die Karte zur Registrierung für die
Gewährleistung aus, und senden Sie diese
innerhalb von sieben Tagen an die angegebene
Adresse. Näheres erfahren Sie auf der Website
www.dymo.com.
Erste Schritte
Folgen Sie den Anweisungen in diesem Abschnitt,
um Ihr erstes Etikett auszudrucken.
Anschluss der Stromversorgung
Der Etikettendrucker wird mit sechs AAA-Batterien
betrieben. Um Strom zu sparen, schaltet sich der
Etikettendrucker automatisch aus, wenn er zwei
Minuten lang nicht benutzt wurde.
Die Batterien einsetzen:
1. Nehmen Sie den Deckel des Batteriefaches ab.
Siehe Abbildung 2.
150
Abbildung 2
2. Achten Sie beim Einsetzen der Batterien auf die
Polarität (+ und –).
3. Setzen Sie den Batteriefachdeckel wieder auf.
Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn der
Etikettendrucker längere Zeit nicht benutzt wird.
Einsetzen der Bandkassette
Der Etikettendrucker wird mit einer Bandkassette
geliefert. Unter www.dymo.com finden Sie
Informationen zum Erwerb zusätzlicher
Bandkassetten.
Die Bandkassette einsetzen:
1. Drücken Sie auf den Bandkassettendeckel, um
das Etikettenfach zu öffnen. Siehe Abbildung 3.
Abbildung 3
Wenn Sie den Etikettendrucker zum
ersten Mal benutzen, müssen Sie die eingelegte
Schutzpappe zwischen Druckkopf und
Andruckrolle herausnehmen. Siehe Abbildung 3.
D
Eingelegte
Schutzpappe
entfernen
37

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Dymo LabelPOINT 150

  • Seite 1 12 mm (1/2”). Die Bandkassetten sind in vielen 3. Setzen Sie den Batteriefachdeckel wieder auf. Farben erhältlich. Unter www.dymo.com finden Sie Informationen Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn der zu Etiketten und Zubehör für den Etikettendrucker. Etikettendrucker längere Zeit nicht benutzt wird.
  • Seite 2: Drucken Des Ersten Etiketts

    Ein Etikett ausdrucken: 2. Prüfen Sie, ob Etiketten- und Farbband an der 1. Geben Sie einen Text für ein einfaches Etikett Kassettenöffnung straff gespannt sind und ob ein. das Etikettenband zwischen den Führungsstiften 2. Drücken Sie durchläuft. Drehen Sie ggf. die Spule im Print Uhrzeigersinn, um das Farbband zu spannen.
  • Seite 3: Navigationstasten

    Leertaste The quick brown fox jumps over the lazy dog. brown fox jum Mit der Taste werden ein oder mehrere Abbildung 5 Leerzeichen im Text eingefügt. Außerdem erscheinen Funktionsanzeigen auf dem Löschtaste Display, damit Sie sehen, wenn eine Funktion ausgewählt ist. Siehe Abbildung 6. Mit der Taste wird das Zeichen links vom Cursor gelöscht.
  • Seite 4: Formatieren Des Etiketts

    Rahmen oder eine Unterstreichung hervorheben. Die Schriftart einstellen: 1. Drücken Sie die Taste Normal 2. Gehen Sie mit den Pfeiltasten auf die gewünschte Schriftart, und drücken Sie Unterstrichen DYMO anschließend Rechteckiger Rahmen DYMO Hinzufügen von Schriftstilen Spitzer Rahmen DYMO Sie können unter sechs verschiedenen Schriftstilen Abgerundeter Rahmen wählen:...
  • Seite 5: Erstellen Von Etiketten Mit Mehreren Zeilen

    Einfügen von Symbolen Bei Etiketten mit mehreren Zeilen werden beide Zeilen unterstrichen. Jedoch werden alle Zeilen in Der Etikettendrucker unterstützt den in Abbildung 9 einen Rahmenstil eingeschlossen. gezeigten erweiterten Symbolsatz. Erstellen von Etiketten mit Ein Symbol einfügen: mehreren Zeilen 1. Drücken Sie .
  • Seite 6: Drucken Von Mehreren Exemplaren

    Währungssymbole Sie können für ein Etikett eine feste Länge in Schritten von 2 mm (0,1”) zwischen 40 mm (1,5”) € Die Währungstaste verwendet ebenfalls RACE, und 400 mm (15,0”) festlegen. Die voreingestellte um durch verschiedene Währungssymbole zu feste Länge beträgt 100 mm (4,0”). Änderungen, blättern: die Sie an der festen Länge vornehmen, bleiben so €...
  • Seite 7: Ausrichtung Des Textes

    Ausrichtung des Textes Speichern des Etikettentextes Wenn Sie ein Etikett mit fester Länge drucken, Der Etikettendrucker speichert automatisch die drei können Sie auswählen, ob der Text auf dem Etikett zuletzt gedruckten Etiketten in einem Textpuffer. linksbündig, zentriert oder rechtsbündig Außerdem können Sie bis zu drei spezielle ausgerichtet werden soll.
  • Seite 8: Wartung Des Etikettendruckers

    5. Geben Sie einen Namen für das Format ein und Sie können die Reinigung auch vornehmen, drücken Sie . Das Etikettenformat wird wenn das Schneidmesser in Vorwärtsstellung steht gespeichert, und es wird zurück zum Etikett und sich nicht bewegt. geschaltet. Den Druckkopf reinigen: Reinigen Sie den Druckkopf mit dem ♦...
  • Seite 9: Fehlerbehebung

    • Stellen Sie die feste Länge des Etiketts entsprechend ein oder • Wählen Sie eine schmalere Schrift. Für weitere Unterstützung wenden Sie sich an den Kundendienst von DYMO. Die entsprechende Kontakttelefonnummer Kundendienst kontaktieren für Ihr Land finden Sie unter auf Seite 51.
  • Seite 10 Wir freuen uns auch über Vorschläge zu weiteren Themen, die Ihrer Meinung nach in der Dokumentation enthalten sein sollten. Schicken Sie dazu eine E-Mail an: documentation@dymo.com Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse nur für Hinweise zur Dokumentation eingerichtet ist. Bei technischen...
  • Seite 11 Dieses Produkt hat eine CE-Kennzeichnung gemäß der EMV- -Störfestigkeitsnorm - EN 55024 mit Anhängen A1, A2 Richtlinie und der Richtlinie zur Niedrigspannung und wurde Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - entsprechend den folgenden internationalen Standards Informationstechnische Einrichtungen, Störfestigkeitsmerkmale konstruiert: Emissionen – EN 61000-6-3: Elektromagnetische Verträglichkeit nach US FCC Klasse B Verträglichkeit (EMV) - Teil 6: Generische Standards - Abschnitt Sicherheit - EN 60950, IEC 950, UL 1950...

Diese Anleitung auch für:

Labelpoint 150