Herunterladen Diese Seite drucken

Epson ET-5850 Serie Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Benutzerhandbuch
Drucken
Kopieren
Scannen
Faxen
Druckerwartung
Lösen von Problemen
NPD6357-00 DE

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Epson ET-5850 Serie

  • Seite 1 Benutzerhandbuch Drucken Kopieren Scannen Faxen Druckerwartung Lösen von Problemen NPD6357-00 DE...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Anzeigen von Animationen....29 Registrieren mit dem Epson Connect-Service über das Bedienfeld..... . 85...
  • Seite 3 Erweiterte Menüoptionen für das Scannen in Kopieren die Cloud......107 Verfügbare Kopiermethoden....88 Scannen mit WSD.
  • Seite 4 Senden eines Fax von einem Computer..145 Drucken nicht möglich....184 Scannen kann nicht gestartet werden..202 Versenden von Dokumenten, die mit einer Es können keine Faxe gesendet oder Anwendung erstellt wurden (Windows).
  • Seite 5 Verbinden mit einem iPhone, iPad oder iPod Technische Daten des Netzwerks... .350 touch über Wi-Fi Direct....283 Unterstützte Dienste Dritter.
  • Seite 6 Kontaktaufnahme mit dem Epson-Support..484 Bevor Sie sich an Epson wenden... . 484 Hilfe für Benutzer in Europa....484...
  • Seite 7 Anleitung zu diesem Handbuch Einführung in die Handbücher......... 8 Suchen nach Informationen.
  • Seite 8: Anleitung Zu Diesem Handbuch

    > Suchen nach Informationen Einführung in die Handbücher Die folgenden Handbücher werden mit dem Epson-Drucker geliefert. Zusätzlich zu den Handbüchern befinden sich weitere Informationen im Lieferumfang des Druckers oder der Epson-Software. ❏ Wichtige Sicherheitshinweise (gedrucktes Handbuch) Dieses Handbuch enthält Anweisungen, die eine sichere Nutzung dieses Druckers gewährleisten.
  • Seite 9: Drucken Ausschließlich Benötigter Seiten

    Anleitung zu diesem Handbuch > > Über das vorliegende Handbuch Symbole und Markierungen Direktes Aufrufen von Lesezeichen Klicken Sie auf einen Titel, um zu der betreffenden Seite zu wechseln. Klicken Sie auf + oder >, um die untergeordneten Titel dieses Abschnitts anzuzeigen. Nutzen Sie folgende Tastatureingaben, um zur vorherigen Seite zurückzukehren.
  • Seite 10: Hinweise Zu Screenshots Und Abbildungen

    Anleitung zu diesem Handbuch > > Über das vorliegende Handbuch Betriebssysteme Wichtig: Diese Hinweise müssen befolgt werden, um Schäden am Drucker oder Computer zu vermeiden. Hinweis: Bietet ergänzende Hinweise und Referenzinformationen. Zugehörige Informationen & Verknüpfung zu Abschnitten mit verwandten Informationen. Hinweise zu Screenshots und Abbildungen ❏...
  • Seite 11: Markennachweis

    Marke und EPSON EXCEED YOUR VISION oder EXCEED YOUR VISION ist eine Marke der Seiko Epson Corporation. ❏ Epson Scan 2 software is based in part on the work of the Independent JPEG Group. ❏ libtiff Copyright © 1988-1997 Sam Leffler Copyright ©...
  • Seite 12: Copyright

    Abänderungen dieses Produkts oder (ausgenommen USA) durch Nichtbefolgung der Bedienungs- und Wartungsanweisungen von Seiko Epson Corporation entstehen. Seiko Epson Corporation und seine Partner haften für keine Schäden oder Probleme, die durch die Verwendung anderer Optionsprodukte oder Verbrauchsmaterialien entstehen, die nicht als Original Epson-Produkte oder von Seiko Epson Corporation genehmigte Epson-Produkte gekennzeichnet sind.
  • Seite 13: Wichtige Anweisungen

    Wichtige Anweisungen Sicherheitsanweisungen..........14 Hinweise und Warnungen zum Drucker.
  • Seite 14: Sicherheitsanweisungen

    ❏ Einige der an Ihrem Drucker verwendeten Symbole sollen die Sicherheit und angemessene Verwendung des Druckers gewährleisten. Die Bedeutung der Symbole können Sie der nachfolgenden Webseite entnehmen. http://support.epson.net/symbols ❏ Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzkabel für diesen Drucker und verwenden Sie das Kabel nicht für andere Geräte.
  • Seite 15: Sicherheitshinweise Zur Tinte

    Wichtige Anweisungen > > Hinweise und Warnungen zum Drucker Hinweise und Warnungen zum Einrichten des ❏ Aufgrund seines hohen Gewichts sind mindestens zwei Personen nötig, um den Drucker anzuheben. Zum Anheben des Druckers sollten die beiden Personen die in der folgenden Abbildung gezeigte Haltung einnehmen.
  • Seite 16: Hinweise Und Warnungen Zur Verwendung Des Druckers

    Wichtige Anweisungen > > Hinweise und Warnungen zum Drucker Hinweise und Warnungen zum Verwenden de ❏ Verlegen Sie die Netzkabel so, dass sie gegen Abrieb, Beschädigungen, Durchscheuern, Verformung und Knicken geschützt sind. Stellen Sie keine Gegenstände auf die Netzkabel und ordnen Sie die Netzkabel so an, dass niemand darauf tritt oder darüber fährt.
  • Seite 17: Hinweise Und Warnungen Zum Verwenden Des Druckers Mit Einer Kabellosen Verbindung

    Wichtige Anweisungen > Schutz Ihrer privaten Daten ❏ Die Außenabdeckung des Touchscreens kann bei einem harten Stoß zerbrechen. Wenden Sie sich an Ihren Händler bei Rissen oder Absplitterungen auf der Oberfläche. Berühren Sie die Oberfläche nicht und versuchen Sie nicht, die Splitter zu entfernen. ❏...
  • Seite 18: Bezeichnungen Und Funktionen Der Teile

    Bezeichnungen und Funktionen der Teile Vorn............19 Innenseite.
  • Seite 19: Vorn

    Bezeichnungen und Funktionen der Teile > Vorn Vorn ADF Abdeckung des automatischen Öffnen Sie diese, um gestaute Vorlagen aus dem ADF zu entfernen. Vorlageneinzugs (Automatic Document Feeder, ADF) ADF-Papierführungsschiene Sorgt dafür, dass die Vorlagen gerade in den Drucker eingezogen werden. Schieben Sie die Schiene an die Vorlagenkante heran. ADF-Eingabefach Zieht Vorlagen automatisch ein.
  • Seite 20 Bezeichnungen und Funktionen der Teile > Vorn Kantenführung Sorgt dafür, dass das Papier gerade in den Drucker eingezogen wird. Schieben Sie die Schienen an die Papierkanten heran. Papierfach Lädt alle vom Drucker unterstützten Papiertypen. Ausgabefach Nimmt das ausgegebene Papier auf. Wenn Sie mit dem Drucken beginnen, wird dieses Fach ausgeklappt, um es automatisch an das Papierformat anzupassen.
  • Seite 21: Innenseite

    Bezeichnungen und Funktionen der Teile > Innenseite Innenseite Wartungskastenabdeckung Beim Austauschen des Wartungskastens öffnen. Der Wartungskasten ist ein Behälter, der beim Reinigen oder Drucken überschüssige Tinte auffängt. Scannereinheit Scannt die positionierten Vorlagen. Öffnen, um gestautes Papier zu entfernen. Diese Einheit sollte in der Regel geschlossen sein. Druckkopf Tinte wird an der Unterseite aus den Druckkopfdüsen abgegeben.
  • Seite 22: Rückseite

    Bezeichnungen und Funktionen der Teile > Rückseite Rückseite Hintere Abdeckung Abnehmen, um gestautes Papier zu entfernen. Netzeingang Anschluss für das Netzkabel. LINE-Anschluss Anschluss für eine Telefonleitung. USB-Anschluss Anschluss für ein USB-Kabel für die Verbindung mit einem Computer. LAN-Anschluss Anschluss für ein LAN-Kabel. EXT.-Anschluss Anschluss für externe Telefonapparate.
  • Seite 23: Anleitung Für Das Bedienfeld

    Anleitung für das Bedienfeld Bedienfeld............24 Konfigurieren des Startbildschirms.
  • Seite 24: Bedienfeld

    Anleitung für das Bedienfeld > Konfigurieren des Startbildschirms Bedienfeld Dient zum Ein- bzw. Ausschalten des Druckers. Ziehen Sie den Netzstecker, wenn die Betriebsanzeige aus ist. Zeigt die Startseite an. Zeigt Menüs und Meldungen an. Sie können den Winkel des Bedienfeldes ändern. Wenn für längere Zeit keine Vorgänge durchgeführt werden, wechselt der Drucker in den Schlafmodus und das Display wird abgeschaltet.
  • Seite 25 Anleitung für das Bedienfeld > Konfigurieren des Startbildschirms Zeigt den Bildschirm Druckerstatus an. Sie können die ungefähre Nutzungsdauer des Wartungskastens überprüfen. Zeigt den Netzwerkverbindungsstatus an. Ausführliche Informationen finden Sie im Folgenden. „Anleitung für das Netzwerksymbol“ auf Seite 26 Zeigt den Bildschirm Gerätetoneinstellungen an. Sie können Stumm und Ruhemodus einstellen.
  • Seite 26: Anleitung Für Das Netzwerksymbol

    Anleitung für das Bedienfeld > Konfigurieren der Menübildschirme Auftrag/Status Zeigt laufende, im Standby befindliche Aufträge. Tippen, um die Art des Auftrags, den Ankunftstimer, Benutzernamen usw. als Liste anzuzeigen. Die angezeigte Nummer gibt die Anzahl der Aufträge an, die bereit stehen. Stoppt den aktuellen Vorgang.
  • Seite 27: Konfiguration Auf Dem Bildschirm Job/Status

    Anleitung für das Bedienfeld > Konfiguration auf dem Bildschirm Job/Status Kehrt zum vorherigen Bildschirm zurück. Zum Umschalten der Einstellungsliste mithilfe der Registerkarten. Auf der Registerkarte Grundeinstellungen werden häufig verwendete Elemente angezeigt. Die Registerkarte Erweitert zeigt weitere Elemente, die falls erforderlich eingestellt werden können. Zeigt eine Liste der Einstellungspunkte.
  • Seite 28: Eingeben Von Zeichen

    Anleitung für das Bedienfeld > Eingeben von Zeichen Wenn Aktiv ausgewählt ist, wird die Liste der laufenden Aufträge und der Aufträge in der Warteschlange angezeigt. Wird Protokoll ausgewählt, wird der Auftragsverlauf angezeigt. Im Verlauf lassen sich Aufträge abbrechen und der Fehlercode überprüfen, wenn ein Auftrag fehlgeschlagen ist. Zeigt die ungefähre Lebenserwartung der Wartungskastens an.
  • Seite 29: Anzeigen Von Animationen

    Anleitung für das Bedienfeld > Anzeigen von Animationen Anzeigen von Animationen Für einige Betriebsvorgänge wie das Einlegen von Papier oder das Entfernen von Papierstaus sind Animationen vorhanden, die am LCD-Bildschirm angezeigt werden können. ❏ Wählen Sie : Zeigt den Hilfebildschirm an. Wählen Sie Anleitung sowie die Elemente, die Sie anzeigen möchten.
  • Seite 30: Einlegen Von Papier

    Einlegen von Papier Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung von Papier..... . . 31 Einstellungen für Papierformat und Papiersorte......32 Einlegen von Papier.
  • Seite 31: Papier

    Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung von Papier ❏ Lesen Sie die dem Papier beigefügte Gebrauchsanweisung. ❏ Um hochwertige Druckerzeugnisse mit Epson-Originalpapier zu erhalten, verwenden Sie das Papier in einer Betriebsumgebung gemäß dem Papier beiliegenden Datenblatt. ❏ Vor dem Einlegen sollten Sie den Papierstapel auffächern und die Kanten bündig ausrichten. Fotopapier darf weder aufgefächert noch aufgerollt werden.
  • Seite 32: Einstellungen Für Papierformat Und Papiersorte

    Wählen Sie für ein optimales Druckergebnis die dem Papier entsprechende Papiersorte aus. Medienname Medium Bedienfeld Druckertreiber Epson Business Paper Normalpapier Normalpapier Epson Bright White Ink Jet Paper Epson Bright White Paper Epson Ultra Glossy Photo Paper Ultra Glossy Epson Ultra Glossy Epson Premium Glossy Photo Paper Premium Glossy Epson Premium Glossy...
  • Seite 33: Einlegen Von Papier

    Einlegen von Papier > > Einlegen von Papier Einlegen von vorgelochtem Papier Einlegen von Papier Sie können Papier oder Umschläge einlegen, indem Sie sich auf die Animationen auf dem LCD-Bildschirm des Druckers beziehen. Wählen Sie und anschließend Anleitung > Papier einlegen. Wählen Sie den Papiertyp und die Papierquelle aus, die Sie für die Anzeige der Animationen verwenden möchten.
  • Seite 34: Einlegen Von Langem Papier

    Einlegen von Papier > > Einlegen von Papier Einlegen von langem Papier Einlegen von langem Papier ❏ Papierfach Legen Sie langes Papier in das Papierfach ein, indem Sie die Vorderkante des Papiers einrollen lassen. Wählen Sie als Papierformat Benutzerdefiniert aus. ❏...
  • Seite 35: Einlegen Bzw. Platzieren Von Vorlagen

    Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen........36 Vorlagen, die nicht vom ADF unterstützt werden.
  • Seite 36: Einlegen Bzw. Platzieren Von Vorlagen

    Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen > Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen Sie können die Vorlagen einlegen, indem Sie sich auf die Animationen auf dem LCD-Bildschirm des Druckers beziehen. Wählen Sie und anschließend Anleitung > Originale platzieren. Wählen Sie die Art des Auflegens von Vorlagen aus, die Sie ansehen möchten.
  • Seite 37: Vorlagen, Die Nicht Vom Adf Unterstützt Werden

    Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen > Vorlagen, die nicht vom ADF unterstützt werden Bei Verwendung des ADF Wichtig: ❏ Legen Sie keine Vorlagen über der sich innen an der ADF-Kantenführung befindlichen Linie unterhalb des Dreiecksymbols ein. ❏ Fügen Sie keine Vorlagen während des Scanvorgangs hinzu. Zugehörige Informationen „Vorlagen, die nicht vom ADF unterstützt werden“...
  • Seite 38 Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen > Vorlagen, die nicht vom ADF unterstützt werden ❏ OHPs, Thermo-Umdruckpapier oder Rückseiten mit Kohlebeschichtung...
  • Seite 39: Einsetzen Und Entfernen Eines Speichergeräts

    Einsetzen und Entfernen eines Speichergeräts Einstecken eines externen USB-Geräts........40 Entfernen eines externen USB-Geräts.
  • Seite 40: Einstecken Eines Externen Usb-Geräts

    Einsetzen und Entfernen eines Speichergeräts > Entfernen eines externen USB-Geräts Einstecken eines externen USB-Geräts Stecken Sie ein externes USB-Gerät in den externen Schnittstellen-USB-Port ein. Zugehörige Informationen „Technische Daten von Speichergeräten“ auf Seite 353 & Entfernen eines externen USB-Geräts Entfernen Sie das externe USB-Gerät. Wichtig: Wenn Sie das externe USB-Gerät entfernen, während der Drucker läuft, können Daten auf dem externen USB- Gerät verloren gehen.
  • Seite 41: Freigeben Von Daten Auf Einem Speichergerät

    Einsetzen und Entfernen eines Speichergeräts > Freigeben von Daten auf einem Speichergerät Freigeben von Daten auf einem Speichergerät Von einem Computer aus können Sie Daten auf ein Speichergerät, z. B. ein mit dem Drucker verbundenes USB- Flash-Laufwerk, schreiben oder von diesem lesen. Wichtig: Wenn Sie den Zugriff auf ein Speichergerät freigeben, das per USB oder über ein Netzwerk mit Computern verbunden ist, ist der Schreibzugriff nur für Computer gestattet, die mittels der Methode verbunden sind, die auf...
  • Seite 42: Drucken

    Drucken Drucken von Dokumenten......... . . 43 Drucken auf Umschlägen.
  • Seite 43: Drucken Von Dokumenten

    Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Wenn Sie bestimmte Druckertreibereinstellungen nicht ändern können, wurde möglicherweise der Zugriff durch den Administrator beschränkt. Wenden Sie sich zur Unterstützung an den Druckeradministrator. Drucken mit einfachen Einstellungen Hinweis: Die Vorgehensweisen können sich je nach Anwendung unterscheiden.
  • Seite 44 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 6. Ändern Sie bei Bedarf die Einstellungen. Details hierzu finden Sie in den Menüoptionen des Druckertreibers. Hinweis: ❏ Weitere Erläuterungen zu den Einstellungsoptionen finden Sie in der Online-Hilfe. Durch Rechtsklick auf ein Element wird die Hilfe angezeigt.
  • Seite 45 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Randlos: Die Druckdaten werden soweit vergrößert, dass sie etwas größer sind als das Papierformat, damit keine Ränder entlang der Papierkanten gedruckt werden. Wählen Sie Einstellungen zur Auswahl des Vergrößerungsfaktors.
  • Seite 46 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Druckvorschau: Zeigt eine Vorschau des Dokuments vor dem Drucken an. Druckauftrag-Organisator Lite: Mit Job Arranger Lite können Sie mehrere in verschiedenen Anwendungen erstellte Dateien zu einem Druckauftrag kombinieren. Einstellungen anzeigen/Einstellungen ausblenden: Zeigt eine Liste der aktuell auf den Registerkarten Haupteinstellungen und Weitere Optionen konfigurierten Elemente an.
  • Seite 47 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Farbkorrektur: Automatisch: Nimmt für Abbildungen eine automatische Farbtonanpassungen vor. Benutzerdefiniert: Ermöglicht Ihnen eine manuelle Farbkorrektur. Durch Klicken auf Erweitert wird der Bildschirm Farbkorrektur, wo sie eine detaillierte Methode zur Farbkorrektur auswählen können.
  • Seite 48 Öffnet das Fenster Druckauftrag-Organisator Lite. Dient zum Öffnen und Bearbeiten zuvor gespeicherter Daten. EPSON Status Monitor 3: Öffnet das Fenster EPSON Status Monitor 3. Dient zum Kontrollieren des Druckerstatus und des Verbrauchsmaterials. Überwachungsoptionen: Ermöglicht das Vornehmen von Einstellungen für Elemente im Fenster EPSON Status Monitor 3.
  • Seite 49 Ändert die Sprache für das Druckertreiberfenster. Schließen Sie zum Anwenden der Einstellungen den Druckertreiber, und öffnen Sie ihn dann erneut. Softwareaktualisierung: Startet EPSON Software Updater, um nach der neuesten Version der Anwendungen im Internet zu suchen. Technischer Support: Wenn das Handbuch auf Ihrem Computer installiert ist, wird das Handbuch angezeigt. Wenn es nicht installiert ist, können Sie auf der Epson-Website nach dem Handbuch und verfügbarem...
  • Seite 50 ❏ Je nach Papier und den zu druckenden Daten könnte die Tinte auf die andere Seite des Papiers durchdrücken. ❏ Manuelles 2-seitiges Drucken ist nicht möglich, wenn EPSON Status Monitor 3 nicht aktiviert ist. Wenn EPSON Status Monitor 3 deaktiviert ist, rufen Sie das Druckertreiberfenster auf, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen auf der Registerkarte Utility und wählen Sie dann EPSON Status Monitor 3 aktivieren.
  • Seite 51 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 3. Klicken Sie auf Druckdichte, nehmen Sie die geeigneten Einstellungen vor und klicken Sie dann auf OK. Beim Festlegen der Druckdichte können Sie die Druckdichte entsprechend des Dokumenttyps festlegen. Hinweis: ❏...
  • Seite 52 ❏ Je nach Papier und den zu druckenden Daten könnte die Tinte auf die andere Seite des Papiers durchdrücken. ❏ Manuelles 2-seitiges Drucken ist nicht möglich, wenn EPSON Status Monitor 3 nicht aktiviert ist. Wenn EPSON Status Monitor 3 deaktiviert ist, rufen Sie das Druckertreiberfenster auf, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen auf der Registerkarte Utility und wählen Sie dann EPSON Status Monitor 3 aktivieren.
  • Seite 53 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken von mehreren Seiten auf ein Blatt Sie können mehrere Seiten von Daten auf einem Blatt Papier drucken. Hinweis: Diese Funktion ist für randloses Drucken nicht verfügbar. 1. Wählen Sie auf der Registerkarte Haupteinstellungen des Druckertreibers 2-Up, 4-Up, 6-Up, 8 hoch, 9-Up, odr 16-Up als Multi-Page-Einstellung.
  • Seite 54 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken mit automatischer Anpassung an das Papierformat Wählen Sie das im Drucker eingelegte Papierformat als Einstellung für das Papierformat des Ziels. Hinweis: Diese Funktion ist für randloses Drucken nicht verfügbar. 1.
  • Seite 55 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken eines beliebig verkleinerten oder vergrößerten Dokuments Sie können ein Dokument um einen bestimmten Prozentsatz vergrößern oder verkleinern. 1. Wählen Sie auf der Registerkarte Weitere Optionen des Druckertreibers das Vorlagenformat in der Einstellung Dokumentgröße aus.
  • Seite 56 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken einer Abbildung über mehrere Blätter (Erstellen eines Posters) Diese Funktion ermöglicht Ihnen den Druck eines Bildes auf mehreren Blättern. Sie erhalten ein größeres Poster, indem Sie alle Blätter zusammenkleben. Hinweis: Diese Funktion ist für randloses Drucken nicht verfügbar.
  • Seite 57 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Erstellen von Postern mithilfe von überlappenden Ausrichtungsmarkierungen Im folgenden Beispiel wird die Erstellung eines Posters veranschaulicht, wenn 2x2 Poster ausgewählt ist und wenn unter Ausrichtungsmarken zur Überlappung die Option Schnittmarken drucken ausgewählt ist. 1.
  • Seite 58 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 2. Platzieren Sie die Kante von Sheet 1 auf Sheet 2 und richten Sie die Kreuzmarkierungen aneinander aus. Fügen Sie die beiden Blätter mit Klebeband auf der Rückseite vorübergehend zusammen. 3.
  • Seite 59 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 4. Fügen Sie die Blätter mit Klebeband auf der Rückseite zusammen. 5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um Sheet 3 und Sheet 4 zusammenzufügen. 6. Schneiden Sie die Ränder von Sheet 1 und Sheet 2 entlang der vertikalen blauen Linie durch die Mitte der linken und rechten Kreuzmarkierungen ab.
  • Seite 60 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 7. Platzieren Sie die Kante von Sheet 1 und Sheet 2 auf Sheet 3 und Sheet 4 und richten Sie die Kreuzmarkierungen aneinander aus. Fügen Sie die Blätter mit Klebeband auf der Rückseite vorübergehend zusammen.
  • Seite 61 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 8. Schneiden Sie die zusammengefügten Blätter entlang der horizontalen roten Linie an den Ausrichtungsmarkierungen (diesmal die Linie über den Kreuzmarkierungen) durch. 9. Fügen Sie die Blätter mit Klebeband auf der Rückseite zusammen.
  • Seite 62 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 10. Schneiden Sie die verbleibenden Ränder an der äußeren Hilfslinie ab. Drucken mit Kopf- und Fußzeile In der Kopf- und Fußzeile können Sie Druckinformationen wie Benutzername und Druckdatum drucken. 1.
  • Seite 63 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows 3. Stellen Sie die anderen Optionen auf den Registerkarten Haupteinstellungen und Weitere Optionen je nach Bedarf ein und klicken Sie dann auf OK. „Registerkarte Haupteinstellungen“ auf Seite 44 „Registerkarte Weitere Optionen“...
  • Seite 64 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Zugehörige Informationen „Einlegen von Papier“ auf Seite 33 & „Drucken mit einfachen Einstellungen“ auf Seite 69 & Drucken von kennwortgeschützten Dateien Sie können ein Kennwort für einen Druckauftrag festlegen, damit der Auftrag erst nach Kennworteingabe auf dem Bedienfeld des Druckers ausgeführt werden kann.
  • Seite 65 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Gemeinsames Ausdrucken mehrerer Dateien Mit Druckauftrag-Organisator Lite können Sie mehrere in verschiedenen Anwendungen erstellte Dateien zu einem Druckauftrag kombinieren. Sie können für kombinierte Dateien Druckeinstellungen wie mehrseitiges Layout und 2-seitiges Drucken festlegen. 1.
  • Seite 66 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Drucken mithilfe der Color-Universal-Funktion Hiermit lässt sich die Deutlichkeit von Texten und Abbildungen in Druckerzeugnissen verbessern. Universalfarbdruck ist nur verfügbar, wenn folgende Einstellungen ausgewählt sind. ❏ Papiersorte: Einfaches Papier, Kopierpapier, Briefkopf, recyceltes Papier, farbiges Papier, vorbedrucktes Papier, hochwertiges einfaches Papier ❏...
  • Seite 67 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Windows Einstellen der Druckfarbe Sie können die im Druckauftrag verwendeten Farben einstellen. Diese Einstellungen wirken sich nicht auf die Originaldaten aus. PhotoEnhance erzeugt schärfere Bilder und lebhaftere Farben durch eine automatische Anpassung des Kontrasts, der Sättigung und der Helligkeit der ursprünglichen Bilddaten.
  • Seite 68 Für die Nutzung dieser Funktion müssen folgende Bedingungen erfüllt sein. ❏ Papiertyp: Normalpapier, Kopierpapier, Letterhead, Recycelt, Farbe, Vorgedruckt, Hochwertiges Normalpapier, Dickes Papier, Epson Photo Quality Ink Jet, Epson Matte oder Umschlag ❏ Qualität: Standard 1. Klicken sie auf der Registerkarte Utility des Druckertreibers auf Erweiterte Einstellungen, und wählen Sie dann Strichcodemodus.
  • Seite 69: Drucken Von Einem Computer - Mac Os

    Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS Zugehörige Informationen „Einlegen von Papier“ auf Seite 33 & „Drucken mit einfachen Einstellungen“ auf Seite 69 & Drucken von einem Computer — Mac OS Drucken mit einfachen Einstellungen Hinweis: Vorgehensweisen und Bildschirme können je nach Anwendung abweichen.
  • Seite 70 Wenn das Menü Druckereinstellungen unter macOS High Sierra, macOS Sierra, OS X El Capitan, OS X Yosemite, OS X Mavericks, OS X Mountain Lion nicht angezeigt wird, wurde der Epson-Druckertreiber nicht richtig installiert. Nehmen Sie die Aktivierung über das folgende Menü vor. macOS Catalina und macOS Mojave können nicht auf die Druckereinstellungen in Anwendungen von Apple wie TextEdit zugreifen.
  • Seite 71 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS 7. Klicken Sie auf Drucken. Hinweis: Wenn Sie das Drucken abbrechen möchten, klicken Sie auf Ihrem Computer auf das Druckersymbol unter Andocken. Wählen Sie den Druckauftrag aus, den Sie abbrechen möchten, und gehen Sie dann wie folgt vor. Ein Druckauftrag, der bereits vollständig an den Drucker gesendet worden ist, kann jedoch nicht mehr am Computer abgebrochen werden.
  • Seite 72 Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS Menüoptionen zur Farbanpassung ColorSync/EPSON Modus Farbanpassung: Wählen Sie die Methode zur Farbanpassung. Mit diesen Optionen passen Sie die Farben zwischen dem Drucker und dem Computer-Bildschirm an, um Farbunterschiede zu minimieren.
  • Seite 73 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS Randlos: Dieses Kontrollkästchen ist aktiviert, wenn Sie ein randloses Papierformat wählen. Beim Randlosdruck werden die Druckdaten soweit vergrößert, dass sie etwas größer sind als das Papierformat, damit keine Ränder entlang der Papierkanten gedruckt werden. Erweiterung: Wählen Sie den Vergrößerungsgrad.
  • Seite 74 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS 2. Klicken Sie auf Voreinst., um die aktuellen Einstellungen als Voreinstellung zu speichern. 3. Klicken Sie auf OK. Hinweis: Um eine gespeicherte Voreinstellung zu löschen, klicken Sie auf Voreinst. > Voreinstellungen anzeigen, wählen Sie den Namen der Voreinstellung, die Sie aus der Liste löschen möchten, und löschen Sie sie.
  • Seite 75 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS 3. Wählen Sie die Vorlagenart unter Vorlagenart. Hinweis: ❏ Der Druckvorgang kann sich je nach der Einstellung für Vorlagenart verlangsamen. ❏ Wählen Sie für den Druck von Daten mit hoher Dichte, wie z. B. Fotos oder Schaubilder, Text & Foto oder Text & Grafik als Einstellung für Vorlagenart.
  • Seite 76 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS „Drucken mit einfachen Einstellungen“ auf Seite 69 & Drucken mit automatischer Anpassung an das Papierformat Wählen Sie das im Drucker eingelegte Papierformat als Einstellung für das Papierformat des Ziels. 1.
  • Seite 77 Drucken > > Drucken von Dokumenten Drucken von einem Computer — Mac OS Drucken eines beliebig verkleinerten oder vergrößerten Dokuments Sie können ein Dokument um einen bestimmten Prozentsatz vergrößern oder verkleinern. 1. Wählen Sie die Option Drucken im Menü Datei oder einen anderen Befehl aus, um das Dialogfeld Drucken aufzurufen.
  • Seite 78: Drucken Von Dokumenten Von Smart-Geräten (Ios)

    Farbe. Wenn das Bild unscharf ist, wirkt der Farbton möglicherweise unnatürlich. Wenn sich die Farbe ändert oder unnatürlich wirkt, drucken Sie in einem anderen Modus als PhotoEnhance. 1. Wählen Sie Farbanpassung aus dem Popup-Menü und wählen Sie dann EPSON Modus Farbanpassung. 2. Wählen Sie Farboptionen aus dem Popup-Menü und wählen Sie dann eine der verfügbaren Optionen.
  • Seite 79: Drucken Von Dokumenten Von Smart-Geräten (Android)

    Drucken von Dokumenten mit Epson iPrint Hinweis: Die Vorgehensweisen können sich je nach Gerät unterscheiden. 1. So richten Sie Ihren Drucker für den drahtlosen Druck ein. 2. Wenn Epson iPrint nicht installiert ist, installieren Sie es. „Installation von Epson iPrint“ auf Seite 314...
  • Seite 80: Drucken Auf Umschlägen

    Die Vorgehensweisen können sich je nach Gerät unterscheiden. 1. So richten Sie Ihren Drucker für den drahtlosen Druck ein. 2. Installieren Sie auf ihrem Android-Gerät das Plugin „Epson Print Enabler“ aus Google Play. 3. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit demselben Wireless-Netzwerk, das Ihr Drucker verwendet.
  • Seite 81: Drucken Auf Umschlägen Von Einem Computer (Mac Os)

    Drucken > > Drucken von Fotos Drucken von JPEG-Dateien von einem Speichergerät 5. Stellen Sie die anderen Optionen auf den Registerkarten Haupteinstellungen und Weitere Optionen je nach Bedarf ein und klicken Sie dann auf OK. 6. Klicken Sie auf Drucken. Drucken auf Umschlägen von einem Computer (Mac OS) 1.
  • Seite 82: Drucken Von Tiff-Dateien Von Einem Speichergerät

    Drucken > > Drucken von Fotos Drucken von TIFF-Dateien von einem Speichergerät Einstellungen für die JPEG (Optionen): Nehmen Sie Einstellungen für das Anordnen, Auswählen und Abwählen von Bilddaten vor. Grundeinstellungen: ❏ Papiereinstellung Wählen Sie die Papierquelleneinstellung aus, mit der gedruckt werden soll. ❏...
  • Seite 83 Drucken > > Drucken von Fotos Drucken von TIFF-Dateien von einem Speichergerät 3. Wählen Sie TIFF. 4. Wählen Sie die Datei, fahren Sie dann mit dem nächsten Bildschirm fort. 5. Tippen Sie auf Einstellungen für die TIFF Für Dateien im Format TIFF auf Ihren Speichergeräten lassen sich Druckeinstellungen vornehmen. (Anzeigereihenfolge): Zum Ändern der Dateireihenfolge.
  • Seite 84: Drucken Von Webseiten

    Drucken von Webseiten Drucken von Webseiten von einem Computer Mit Epson Photo+ können Sie Webseiten anzeigen, bestimmte Bereiche ausschneiden und diese dann bearbeiten und drucken. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Hilfe der Anwendung. Drucken von Webseiten von einem Smart-Gerät Hinweis: Die Vorgehensweisen können sich je nach Gerät unterscheiden.
  • Seite 85: Drucken Mithilfe Eines Cloud-Dienstes

    Registrieren mit dem Epson Connect-Service über das Bedienfeld Drucken mithilfe eines Cloud-Dienstes Durch die Nutzung des Dienstes Epson Connect im Internet können Sie auf einfache Weise direkt von Ihrem Smartphone, Tablet-PC oder Laptop jederzeit und von praktisch überall aus drucken. Um diesen Dienst zu nutzen, müssen der Benutzer und der Drucker in Epson Connect registriert werden.
  • Seite 86 Drucken mithilfe eines Cloud-Dienstes Registrieren mit dem Epson Connect-Service über das Bedienfeld 2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > Webdiensteinstellungen > Epson Connect-Services > Registrierung aufheben, um das Registrierungsblatt zu drucken. 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Registrierungsblatt, um den Drucker zu registrieren.
  • Seite 87 Kopieren Verfügbare Kopiermethoden......... . 88 Grundlegende Menüoptionen für das Kopieren.
  • Seite 88: Kopieren

    Kopieren > > Verfügbare Kopiermethoden 2-seitiges Kopieren Verfügbare Kopiermethoden Legen Sie die Vorlagen auf das Vorlagenglas oder den ADF und wählen Sie dann das Menü Kopie auf dem Startbildschirm. Kopieren von Vorlagen Sie können die Originale in fester Größe oder benutzerdefinierter Größe nach Farbe oder Monochrom kopieren. 1.
  • Seite 89: Kopieren Durch Vergrößern Oder Verkleinern

    Kopieren > > Verfügbare Kopiermethoden Kopieren durch Vergrößern oder Verkleinern 1. Legen Sie alle Vorlagen so in den ADF ein, dass die bedruckte Seiten nach oben zeigen. Wichtig: Wenn Sie Originale kopieren möchten, die nicht vom ADF unterstützt werden, verwenden Sie das Vorlagenglas.
  • Seite 90: Kopieren Mehrerer Vorlagen Auf Ein Blatt

    Kopieren > > Verfügbare Kopiermethoden Kopieren mehrerer Vorlagen auf ein Blatt Kopieren mehrerer Vorlagen auf ein Blatt Sie können mehrere Vorlagen auf ein einziges Blatt kopieren. 1. Legen Sie alle Vorlagen so in den ADF ein, dass die bedruckte Seite nach oben zeigt. Legen Sie die Vorlagen wie in der Abbildung gezeigt auf.
  • Seite 91: Kopieren In Seitenreihenfolge

    Kopieren > > Verfügbare Kopiermethoden Kopieren von Originalen in guter Qualität Kopieren in Seitenreihenfolge Bei Erstellen mehrerer Kopien eines mehrseitigen Dokuments können Sie eine Kopie nach der anderen in Seitenreihenfolge ausgeben. 1. Legen Sie die Vorlagen ein. „Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen“ auf Seite 36 2.
  • Seite 92: Kopieren Einer Id-Karte

    Kopieren > Grundlegende Menüoptionen für das Kopieren Kopieren einer ID-Karte Scannt beide Seiten einer ID-Karte ein und kopiert diese auf eine Seite eines Blattes. 1. Legen Sie die Vorlagen ein. „Einlegen bzw. Platzieren von Vorlagen“ auf Seite 36 2. Wählen Sie Kopie im Startbildschirm. 3.
  • Seite 93: Papiereinstellung

    Kopieren > Grundlegende Menüoptionen für das Kopieren Papiereinstellung: Wählen Sie die gewünschte Papierquelle. Wenn Auto ausgewählt ist, wird ein geeignetes Format automatisch eingezogen, abhängig vom automatisch erkannten Format der Vorlage und des angegebenen Vergrößerungsverhältnisses. Verkl./Vergr.: Konfiguriert das Verhältnis der Vergrößerung oder Verkleinerung. Tippen Sie auf den Wert und legen Sie die Vergrößerung oder Verkleinerung der Vorlage innerhalb eines Bereiches von 25 bis 400% fest.
  • Seite 94: Erweiterte Menüoptionen Für Das Kopieren

    Kopieren > Erweiterte Menüoptionen für das Kopieren ❏ 1>2-seitig Kopiert zwei einseitige Vorlagen auf beide Seiten eines einzelnen Blatts Papier. Wählen Sie die Ausrichtung Ihrer Vorlage sowie die Bindeposition des Papiers. ❏ 2>1-seitig Kopiert beide Seiten einer doppelseitigen Vorlage auf eine Seite von zwei Einzelblättern. Wählen Sie die Ausrichtung Ihrer Vorlage aus, sowie dessen Bindeposition.
  • Seite 95: Ausrichtung (Original)

    Kopieren > Erweiterte Menüoptionen für das Kopieren Ausrichtung (Original): Wählen Sie die Ausrichtung der Vorlage. Bildqualität: Bildeinstellungen anpassen. ❏ Kontrast Unterschiede zwischen hellen und dunklen Bereichen anpassen. ❏ Sättigung Intensität der Farben abpassen. ❏ Rotbalance, Grünbalance, Blaubalance Sättigung einzelner Farben anpassen. ❏...
  • Seite 96: Scannen

    Scannen Verfügbare Scanmethoden..........97 Scannen von Vorlagen an einen Netzwerkordner.
  • Seite 97: Verfügbare Scanmethoden

    Direktes Scannen von Smart-Geräten Sie können gescannte Bilder direkt auf einem Smart-Gerät wie einem Smartphone oder einem Tablet speichern. Verwenden Sie dazu die Anwendung Epson iPrint auf dem Smart-Gerät. „Scannen von Vorlagen an ein Smart-Gerät“ auf Seite 110 Scannen von Vorlagen an einen Netzwerkordner Prüfen Sie Folgendes vor dem Scan.
  • Seite 98: Zielmenüoptionen Beim Scannen In Einen Ordner

    Scannen > > Scannen von Vorlagen an einen Netzwerkordner Zielmenüoptionen beim Scannen in einen Ordner Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen Datum/Zeit und Zeitdifferenz des Druckers stimmen. Greifen Sie auf die Menüs über die Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Grundeinstellungen > Datum/Zeit-Einstellung zu. 1.
  • Seite 99: Menüoptionen Beim Scannen In Einen Ordner

    Scannen > > Scannen von Vorlagen an einen Netzwerkordner Menüoptionen beim Scannen in einen Ordner Kontakte: Wählen Sie ein Ziel aus der Liste. In der Kontaktliste kann nach einem Kontakt gesucht werden. Geben Sie den Suchbegriff in das Feld oben am Bildschirm ein. Menüoptionen beim Scannen in einen Ordner Hinweis: Die Punkte sind abhängig von anderen Einstellungen möglicherweise nicht verfügbar.
  • Seite 100: Scannen Von Vorlagen An E-Mail

    Scannen > Scannen von Vorlagen an E-Mail Ausrichtung (Original): Wählen Sie die Ausrichtung der Vorlage. Dichte: Wählen Sie den Kontrast des gescannten Bilds aus. Schatten entf.: Entfernen Sie Schatten der Vorlage im gescannten Bild. ❏ Rahmen: Entfernen Sie die Schatten am Rand der Vorlage. ❏...
  • Seite 101: Empfängermenüoptionen Beim Scannen An Eine E-Mail

    Scannen > > Scannen von Vorlagen an E-Mail Scanmenüoptionen beim Scannen an eine E-Mail 2. Wählen Sie Scan > eMail auf dem Bedienfeld. 3. Geben Sie den Empfänger an. „Empfängermenüoptionen beim Scannen an eine E-Mail“ auf Seite 101 Hinweis: ❏ Die Anzahl der ausgewählten Empfänger wird rechts am Bildschirm angezeigt. Sie können E-Mails an bis zu 10 E- Mail-Adressen und Gruppen versenden.
  • Seite 102 Scannen > > Scannen von Vorlagen an E-Mail Scanmenüoptionen beim Scannen an eine E-Mail ❏ Kompr.-Verh.: Wählen Sie den Komprimierungsgrad des gescannten Bilds. ❏ PDF-Einstellungen: Wenn Sie als Speicherformat PDF gewählt haben, können Sie mit diesen Einstellungen PDF- Dateien schützen. Um eine PDF-Datei zu erstellen, die nur mit Kennwort geöffnet werden kann, konfigurieren Sie Dokument-öffnen-Kennwort.
  • Seite 103: Scannen Von Vorlagen An Einen Computer

    Um diese Funktion zu verwenden, stellen Sie sicher, dass die folgenden Anwendungen auf dem Computer installiert sind. ❏ Epson ScanSmart (Windows 7 oder höher, oder OS X El Capitan oder höher) ❏ Epson Event Manager (Windows Vista/Windows XP, oder OS X Yosemite/OS X Mavericks/OS X Mountain Lion/Mac OS X v10.7.x/Mac OS X v10.6.8) ❏...
  • Seite 104: Scannen Von Vorlagen An Ein Speichergerät

    Ihrem Computer gestartet, und das Scannen wird gestartet. Hinweis: ❏ Genaue Informationen zur Verwendung der Software finden Sie in der Hilfe zu Epson ScanSmart. Klicken Sie auf Hilfe im Bildschirm Epson ScanSmart, um die Hilfe zu öffnen. ❏ Mit Epson ScanSmart können Sie nicht nur vom Drucker, sondern auch von Ihrem Computer aus scannen.
  • Seite 105: Erweiterte Menüoptionen Beim Scannen An Ein Speichergerät

    Scannen > > Scannen von Vorlagen an ein Speichergerät Erweiterte Menüoptionen beim Scannen an ein Speichergerät Dateiformat: Wählen Sie das Format aus, in dem das gescannte Bild gespeichert werden soll. ❏ Kompr.-Verh.: Wählen Sie den Komprimierungsgrad des gescannten Bilds. ❏ PDF-Einstellungen: Wenn Sie als Speicherformat PDF gewählt haben, können Sie mit diesen Einstellungen PDF- Dateien schützen.
  • Seite 106: Scannen Von Vorlagen An Die Cloud

    Dem Dateinamen das Datum hinzufügen. ❏ Zeit hinzufügen: Dem Dateinamen die Uhrzeit hinzufügen. Scannen von Vorlagen an die Cloud Konfigurieren Sie die Einstellungen mit Epson Connect, bevor Sie diese Funktion verwenden. Ausführliche Informationen finden Sie auf der folgenden Epson Connect-Portal-Website. https://www.epsonconnect.com/ http://www.epsonconnect.eu (nur Europa) 1.
  • Seite 107: Grundlegende Menüoptionen Für Das Scannen In Die Cloud

    Scannen > > Scannen von Vorlagen an die Cloud Erweiterte Menüoptionen für das Scannen in die Cloud Grundlegende Menüoptionen für das Scannen in die Cloud Hinweis: Die Punkte sind abhängig von anderen Einstellungen möglicherweise nicht verfügbar. S&W/Farbe Wählen Sie, ob schwarzweiß oder farbig gescannt werden soll. Dateiformat: Wählen Sie das Format aus, in dem das gescannte Bild gespeichert werden soll.
  • Seite 108: Scannen Mit Wsd

    Scannen > > Scannen mit WSD Einrichten eines WSD-Anschlusses Lochung entf.: Entfernen Sie Lochungen im gescannten Bild. Der Bereich, indem die Lochungen entfernt werden, kann durch Eingabe eines Werts im Kästchen rechts festgelegt werden. ❏ Löschposition: Wählen Sie die Position für das Entfernen von Lochungen. ❏...
  • Seite 109 Klicken Sie auf Deinstallieren und beginnen Sie von vorn, wenn der Bildschirm Deinstallieren erscheint. Hinweis: Der im Netzwerk eingestellte Druckername und Modellname (EPSON XXXXXX (XX-XXXX)) werden im Netzwerkbildschirm angezeigt. Sie können den im Netzwerk eingestellten Druckernamen im Bedienfeld des Druckers oder auf einem Ausdruck des Netzwerkstatusblattes überprüfen.
  • Seite 110: Scannen Von Vorlagen An Ein Smart-Gerät

    Hinweis: ❏ Installieren Sie vor dem Scannen Epson iPrint auf Ihrem Smart-Gerät. ❏ Die Bildschirme von Epson iPrint können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. ❏ Die Inhalte von Epson iPrint können abhängig vom Produkt variieren. 1. Legen Sie die Vorlagen ein.
  • Seite 111: Faxen

    Faxen Vor dem Gebrauch der Faxfunktionen........112 Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers.
  • Seite 112: Vor Dem Gebrauch Der Faxfunktionen

    Faxen > > Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers Funktion: Faxversand Vor dem Gebrauch der Faxfunktionen Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie mit dem Gebrauch der Faxfunktionen beginnen. ❏ Drucker und Telefonleitung sowie (ggf.) Anrufbeantworter sind ordnungsgemäß angeschlossen ❏ Grundlegende Faxeinstellungen (Fax-Einstellungsassist.) wurden vorgenommen ❏...
  • Seite 113: Funktion: Faxempfang

    Faxen > > Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers Funktion: Faxempfang „Zurverfügungstellung von Kontakten“ auf Seite 397 Scaneinst. beim Faxversand Beim Faxversand lassen sich Optionen wie Auflösung oder Originalgröße (Glas) auswählen. „Scaneinst.:“ auf Seite 132 Verwenden von Fax-Sendeeinstellungen beim Faxversand Wenn der normale Versand fehlschlägt, können Fax-Sendeeinstellungen wie z.
  • Seite 114 Faxen > > Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers Funktion: Faxempfang Empfangen von Faxen durch Bedienung eines angeschlossenen Telefons Sie können Faxe empfangen, indem Sie einfach ein externes Telefongerät bedienen. „Grundeinstellungen“ auf Seite 327 „Vornehmen von Einstellungen beim Anschließen eines Telefongeräts“ auf Seite 416 Ziele für empfangene Faxe ❏...
  • Seite 115: Funktion: Pc-Fax Senden/Empfangen (Windows/Mac Os)

    Faxen > > Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers Funktion: Status oder Protokolle für Faxaufträge Funktion: PC-FAX Senden/Empfangen (Windows/Mac OS) PC-FAX Senden Faxe können vom Computer versendet werden. „PC-zu-FAX-Funktion:“ auf Seite 330 „Software für das Faxen“ auf Seite 315 „Senden eines Fax von einem Computer“ auf Seite 145 PC-FAX Empfangen Faxe können auf dem Computer empfangen werden.
  • Seite 116: Funktion: Faxbox

    Faxen > > Übersicht über die Faxfunktionen dieses Druckers Funktionen: Sonstige nützliche Funktionen Laufende Faxaufträge sowie der Auftragsverlauf lassen sich überprüfen. „Kontrollieren des Status oder der Protokolle für Faxaufträge“ auf Seite 142 Funktion: Faxbox Posteingang und vertrauliche Fächer „Posteingang/ Vertraulich“ auf Seite 136 Gespeicherte Dokumente-Fach „Gespeicherte Dokumente:“...
  • Seite 117: Senden Von Faxen Mit Dem Drucker

    Faxen > Senden von Faxen mit dem Drucker Empfangen von Faxen nach dem Wählen „Empfangen von Faxen mithilfe eines Telefonanrufs“ auf Seite 127 „Abrufempfang:“ auf Seite 135 Informationen zum Faxversand „Schnellbedientaste 1, Schnellbedientaste 2, Schnellbedientaste 3:“ auf Seite 327 „Schnellbedientaste:“ auf Seite 132 Senden von Faxen mit dem Drucker Sie können Faxe senden, indem Sie über das Bedienfeld Faxnummern für Empfänger eingeben.
  • Seite 118: Auswählen Von Empfängern

    Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands Auswählen von Empfängern Sie können Empfänger auf der Registerkarte Empfänger angeben, um das Fax mit den folgenden Methoden zu senden. Manuelles Eingeben der Faxnummer Wählen Sie Tastatur, geben Sie eine Faxnummer im angezeigten Bildschirm ein und tippen Sie dann auf OK. –...
  • Seite 119 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands 3. Geben Sie den Empfänger an. „Auswählen von Empfängern“ auf Seite 118 4. Wählen Sie die Registerkarte Fax-Einstellungen und nehmen Sie dann die gewünschten Einstellungen vor. „Fax-Einstellungen“ auf Seite 132 5.
  • Seite 120 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands Senden von Faxen mit Wählen von externen Telefonen Wenn Sie vor dem Versand eines Faxdokuments telefonieren möchten oder wenn das Faxgerät des Empfängers nicht automatisch auf Faxempfang schaltet, können Sie ein Fax vom angeschlossenen Telefon senden. 1.
  • Seite 121 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands 3. Konfigurieren Sie die entsprechenden Einstellungen, z. B. Versanderg. melden. Hinweis: Wenn Sie unter Fach-öffnen-Kennwort ein Passwort festlegen, werden Sie ab dem nächsten Öffnen des Fachs aufgefordert, dieses einzugeben. 4.
  • Seite 122 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands 3. Tippen Sie auf Dokument zufügen. 4. Prüfen Sie im oberen angezeigten Faxbildschirm die Faxeinstellungen und tippen Sie dann auf , um das Dokument zu scannen und zu speichern. Wählen Sie zum Prüfen des gespeicherten Dokuments Faxbox >...
  • Seite 123 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands Senden von Faxen in Schwarzweiß zur angegebenen Tageszeit (Fax später senden) Sie können festlegen, dass ein Fax erst zu einem bestimmten Zeitpunkt gesendet werden soll. Wenn ein Sendezeitpunkt festgelegt ist, können nur Schwarzweiß-Faxe versendet werden. Aufrufen des Menüs Sie finden das Menü...
  • Seite 124 Faxen > > Senden von Faxen mit dem Drucker Möglichkeiten des Faxversands Senden eines Fax mit Subadresse (SUB) und Kennwort (SID) Sie können Faxe an vertrauliche Fächer senden oder an Relay-Boxen im Faxgerät des Empfängers, wenn dessen Faxgerät eine Funktion zum Empfang vertraulicher Faxe oder von Relay-Faxsendungen hat. Die Empfänger können diese sicher empfangen oder an das festgelegte Faxziel weiterleiten.
  • Seite 125: Empfangen Von Faxen Auf Dem Drucker

    Faxen > Empfangen von Faxen auf dem Drucker 5. Tippen Sie auf , um das Dokument zu speichern. Nach dem Speichern eines Dokuments kann das gescannte Bild durch Auswahl von Faxbox > Gespeicherte Dokumente und anschließendes Tippen auf die Box des Dokuments in der Vorschau aufgerufen oder durch Tippen auf rechts neben der Box gelöscht werden.
  • Seite 126: Empfangen Ankommender Faxe

    Faxen > > Empfangen von Faxen auf dem Drucker Empfangen ankommender Faxe Zum Überprüfen des Faxeinstellungsstatus können Sie eine Fax-Einstellungsliste drucken. Wählen Sie dafür Fax > (Mehr) > Fax-Bericht > Fax-Einstellungsliste. Zugehörige Informationen „Mehr“ auf Seite 134 & Empfangen ankommender Faxe Im Empfangsmodus gibt es zwei Optionen.
  • Seite 127: Empfangen Von Faxen Mithilfe Eines Telefonanrufs

    Faxen > > Empfangen von Faxen auf dem Drucker Empfangen von Faxen mithilfe eines Telefonanrufs Empfangen von Faxen über externes Telefon Ein Drucker mit einem externen Telefongerät funktioniert wie folgt. ❏ Gehen Sie wie folgt vor, wenn der Anrufbeantworter innerhalb der unter Klingeln bis Antwort eingestellten Anzahl von Klingeltönen antwortet: - Falls der Klingelton eine Faxsendung ist: Der Drucker schaltet automatisch auf Faxempfang.
  • Seite 128 Faxen > > Empfangen von Faxen auf dem Drucker Empfangen von Faxen mithilfe eines Telefonanrufs 3. Warten Sie, bis der Absender den Anruf entgegennimmt. Wenn Sie einen Faxton hören, wählen Sie Senden/ Empf. oben rechts am LCD-Bildschirm, und wählen Sie dann Empfangen. Hinweis: Wenn Sie ein Fax von einem Faxinformationsdienst empfangen und die Audioanleitung startet, folgen Sie den Anweisungen und nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen vor.
  • Seite 129: Speichern Und Weiterleiten Empfangener Faxe

    Faxen > > Empfangen von Faxen auf dem Drucker Speichern und Weiterleiten empfangener Faxe 1. Wählen Sie Fax auf dem Startbildschirm. 2. Wählen Sie (Mehr). 3. Wählen Sie Erweitertes Fax. 4. Tippen Sie auf Abrufempfang, um dies auf Ein zu stellen. 5.
  • Seite 130: Ansehen Empfangener Im Drucker Gespeicherter Faxe Am Lcd-Bildschirm

    Faxen > > Empfangen von Faxen auf dem Drucker Ansehen empfangener im Drucker gespeicherter Faxe am LCD-Bildschir Sortieren empfangener Faxe nach Eigenschaften wie Unteradresse oder Passwort Empfangene Faxe lassen sich in Ihrem Eingangsfach oder schwarzen Brettern sortieren und speichern. Empfangene Faxe lassen ich auch an andere Ziele als den Drucker weiterleiten. ❏...
  • Seite 131: Menüoptionen Für Den Faxbetrieb

    Faxen > > Menüoptionen für den Faxbetrieb Empfänger 4. Wenn das Eingangsfach oder das vertrauliche Fach kennwortgeschützt ist, geben Sie das entsprechende Kennwort für das Eingangsfach oder das vertrauliche Fach bzw. das Admin-Kennwort ein. 5. Wählen Sie das Faxdokument, das Sie anzeigen möchten, aus der Liste aus. Der Inhalt des Fax wird angezeigt.
  • Seite 132: Fax-Einstellungen

    Faxen > > Menüoptionen für den Faxbetrieb Fax-Einstellungen Fax-Einstellungen Wählen Sie die Menüs im Bedienfeld wie nachfolgend beschrieben. Fax > Fax-Einstellungen Schnellbedientaste: Zuweisen von bis zu drei häufig verwendeten Elementen wie z. B. Übertr.-Prot. und Originaltyp unter Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Fax-Einstellungen > Schnellbedientaste, zeigt die Elemente oben auf der Registerkarte Fax-Einstellungen an.
  • Seite 133 Faxen > > Menüoptionen für den Faxbetrieb Fax-Einstellungen Fax-Sendeeinstellungen: Direktsenden: Versendet ein einfarbiges Fax, während die Vorlagen gescannt werden. Da die gescannten Vorlagen auch bei hohem Seitenaufkommen nicht temporär im Druckerspeicher abgelegt werden, lassen sich auf diese Weise Druckerfehler aufgrund von zu wenig Speicherplatz vermeiden.
  • Seite 134: Mehr

    Faxen > > Menüoptionen für den Faxbetrieb Mehr Wenn Bild an Bericht anhängen unter Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Fax- Einstellungen > Berichtseinstellungen eingestellt wurde, werden auch fehlerhafte Faxe mit dem Bericht gedruckt. Sicherung: Speichert eine Sicherungskopie des gesendeten Fax, das automatisch gescannt und im Druckerspeicher abgelegt wird.
  • Seite 135 Faxen > > Menüoptionen für den Faxbetrieb Mehr Protokollverfolg.: Druckt einen detaillierten Bericht für das letzte Fax, das durch Abruf gesendet oder empfangen wurde. Erweitertes Fax: Abrufempfang: Wenn die Option Ein eingestellt ist, können Sie durch Anrufen der Faxnummer des Absenders Dokumente vom Faxgerät des Absenders abrufen.
  • Seite 136: Menüoptionen Für Faxbox

    Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Posteingang/ Vertraulich „Überprüfen des Auftragsverlaufs“ auf Seite 144 & Menüoptionen für Faxbox Posteingang/ Vertraulich Sie finden Posteingang/ Vertraulich unter Faxbox auf dem Startbildschirm. Posteingang und vertrauliche Fächer Posteingang und vertrauliche Fächer befinden sich unter Faxbox > Posteingang/ Vertraulich. Es lassen sich insgesamt bis zu 100 Dokumente im Eingangsfach und im vertraulichen Fach speichern.
  • Seite 137: Gespeicherte Dokumente

    Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Gespeicherte Dokumente: (Postfachmenü) Alles drucken: Dies wird nur angezeigt, wenn sich in dem Fach Faxe befinden. Druckt alle in der Box befindlichen Faxe. Durch Auswahl von Ein unter Bei Abschluss löschen werden Faxe nach Abschluss des jeweiligen Druckvorgangs gelöscht. Alles auf Speichergerät speichern: Dies wird nur angezeigt, wenn sich in dem Fach Faxe befinden.
  • Seite 138 Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Gespeicherte Dokumente: Durch Tippen auf eines der gespeicherten Dokumente wird der Vorschaubildschirm aufgerufen. Tippen Sie auf Senden starten, um zum Faxversandbildschirm zu wechseln, oder auf Löschen, um das Dokument aus der Vorschau heraus zu löschen. Vorschaubildschirm ❏...
  • Seite 139: Abrufsenden/ Pinnwand

    Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Abrufsenden/ Pinnwand Zugehörige Informationen „Mehrmaliges Versenden desselben Dokuments“ auf Seite 124 & „Überprüfen des Auftragsverlaufs“ auf Seite 144 & Abrufsenden/ Pinnwand Sie finden Abrufsenden/ Pinnwand unter Faxbox auf dem Startbildschirm. Es gibt eine Abfrageversandbox und 10 schwarze Bretter. Sie können bis zu 100 Seiten eines einzelnen, einfarbigen Dokuments und jeweils ein Dokument pro Box speichern.
  • Seite 140 Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Abrufsenden/ Pinnwand ❏ Fax senden Wenn die Meldung Bei Abschluss löschen angezeigt wird, wählen Sie Ein zum Löschen von Faxen nach dem Abschließen von Vorgängen wie Auf Sp.-Gerät speichern oder Weiterleiten(E-Mail). (Menü) Dokument löschen: Dieser Punkt wird nur angezeigt, wenn sich in der Box ein gespeichertes Dokument befindet.
  • Seite 141 Faxen > > Menüoptionen für Faxbox Abrufsenden/ Pinnwand Auto-Löschung nach Abrufsenden: Bei der Einstellung Ein wird das Dokument gelöscht, sobald die nächste Anfrage eines Empfängers zum Versenden des Dokuments (Abrufsenden) abgeschlossen ist. Versanderg. melden: Wenn E-Mail-Benachr. auf Ein eingestellt ist, sendet der Drucker eine Benachrichtigung an Empfänger, sobald eine Anfrage zum Versenden des Dokuments (Abrufsenden) abgeschlossen ist.
  • Seite 142: Kontrollieren Des Status Oder Der Protokolle Für Faxaufträge

    Faxen > > Kontrollieren des Status oder der Protokolle für Faxaufträge Anzeigen von Informationen, wenn empfangene Fax ❏ Weiterleiten(Netzwerkordner) ❏ Fax senden Wenn die Meldung Bei Abschluss löschen angezeigt wird, wählen Sie Ein zum Löschen von Faxen nach dem Abschließen von Vorgängen wie Auf Sp.-Gerät speichern oder Weiterleiten(E-Mail).
  • Seite 143 Faxen > > Kontrollieren des Status oder der Protokolle für Faxaufträge Anzeigen von Informationen, wenn empfangene Fax Wichtig: Wenn der Posteingang voll ist, wird das Empfangen von Faxen deaktiviert. Sie sollten Dokumente aus dem Posteingang löschen, sobald Sie sie geprüft haben. Einstellung Speichern/ Unverarbeiteter Status Senden empfangener...
  • Seite 144: Überprüfen Von Faxaufträgen, Die Gerade Ausgeführt Werden

    Faxen > > Kontrollieren des Status oder der Protokolle für Faxaufträge Wiederholtes Ausdruck von empfangenen Dokumen Überprüfen von Faxaufträgen, die gerade ausgeführt werden Zur Kontrolle von Faxaufträgen, deren Bearbeitung abgeschlossen wurde, lässt sich ein Bildschirm aufrufen. Folgende Aufträge werden auf dem Kontrollbildschirm angezeigt. Von diesem Bildschirm aus können Sie auch bisher nicht gedruckte Dokumente drucken und Dokumente erneut versenden, bei denen zuvor ein Fehler aufgetreten war.
  • Seite 145: Senden Eines Fax Von Einem Computer

    „Anwendung zum Konfigurieren des Faxbetriebs und -versands (FAX Utility)“ auf Seite 315 „Anwendung für den Faxversand (PC-FAX-Treiber)“ auf Seite 316 ❏ Wenn das FAX Utility nicht installiert ist, installieren Sie das FAX Utility mit dem EPSON Software Updater (Anwendung zum Aktualisieren von Software).
  • Seite 146 Faxen > > Senden eines Fax von einem Computer Versenden von Dokumenten, die mit einer Anwendung erstellt wurden ( 2. Klicken Sie im Menü Datei auf die Option Drucken. Das Fenster Drucken der Anwendung wird angezeigt. 3. Wählen Sie XXXXX (FAX) (wobei XXXXX für Ihren Druckernamen steht) als Drucker aus, und prüfen Sie dann die Einstellungen für den Faxversand.
  • Seite 147 Faxen > > Senden eines Fax von einem Computer Versenden von Dokumenten, die mit einer Anwendung erstellt wurden ( ❏ Direktes Eingeben eines Empfängers (Name, Faxnummer usw.): Führen Sie die folgenden Schritte aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Manuell wählen. Geben Sie die nötigen Informationen ein.
  • Seite 148: Versenden Von Dokumenten, Die Mit Einer Anwendung Erstellt Wurden (Mac Os)

    Faxen > > Senden eines Fax von einem Computer Versenden von Dokumenten, die mit einer Anwendung erstellt wurden ( 10. Kontrollieren Sie den Übertragungsinhalt und klicken Sie dann auf Senden. Achten Sie vor dem Senden darauf, dass der Name und die Faxnummer des Empfängers korrekt sind. Klicken Sie auf Vorschau, um das Deckblatt und das zu sendende Dokument in der Vorschau zu betrachten.
  • Seite 149: Empfangen Von Faxdokumenten Auf Einem Computer

    „Anwendung zum Konfigurieren des Faxbetriebs und -versands (FAX Utility)“ auf Seite 315 „Anwendung für den Faxversand (PC-FAX-Treiber)“ auf Seite 316 ❏ Wenn FAX Utility nicht installiert ist, installieren Sie FAX Utility mithilfe von EPSON Software Updater (Anwendung zum Aktualisieren von Software).
  • Seite 150: Speichern Ankommender Faxdokumente Auf Einem Computer

    Faxen > > Empfangen von Faxdokumenten auf einem Computer Abbrechen der Funktion zum Speichern ankommender Fa Wichtig: ❏ Um Faxe auf einem Computer zu empfangen, muss der Empfangsmodus am Bedienfeld des Druckers auf Auto eingestellt sein. Wenden Sie sich bezüglich der Einzelheiten zum Status der Druckereinstellungen an den zuständigen Administrator.
  • Seite 151: Prüfen Auf Neue Faxe (Windows)

    Faxen > > Empfangen von Faxdokumenten auf einem Computer Prüfen auf neue Faxe (Windows) Prüfen auf neue Faxe (Windows) Durch das Einrichten eines Computers zum Speichern der vom Drucker empfangenen Faxe können Sie auf dem Computer den Verarbeitungsstatus des Faxempfangs prüfen und anhand eines Fax-Symbols in der Windows- Taskleiste feststellen, ob neue Faxe vorliegen.
  • Seite 152: Prüfen Auf Neue Faxe (Mac Os)

    Faxen > > Empfangen von Faxdokumenten auf einem Computer Prüfen auf neue Faxe (Mac OS) 2. Klicken Sie auf einen freien Bereich des Benachrichtigungsfensters, außer auf die Schaltfläche Der Bildschirm Aufzeichnung über empfangene Faxe wird angezeigt. 3. Prüfen Sie das Datum und den Absender in der Liste, und öffnen Sie die empfangene Datei dann als PDF. Hinweis: ❏...
  • Seite 153: Druckerwartung

    Druckerwartung Überprüfen des Verbrauchsmaterialstatus....... .154 Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität..... . 154 Reinigen des Druckers.
  • Seite 154: Überprüfen Des Verbrauchsmaterialstatus

    Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Anpassen der Druckqualität Überprüfen des Verbrauchsmaterialstatus Sie können die ungefähre Nutzungsdauer des Wartungskastens über das Bedienfeld kontrollieren. Tippen Sie hierzu auf dem Startbildschirm auf Job/Status und wählen Sie dann Druckerstatus. Sie können die ungefähren Tintenstände und die ungefähre Nutzungsdauer des Wartungskastens vom Computer aus kontrollieren.
  • Seite 155: Überprüfen Und Reinigen Des Druckkopfs

    Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Überprüfen und Reinigen des Druckkopfs ❏ Dieses Muster ermöglicht Ihnen das Durchführen oder Ausrichtung, wenn eine regelmäßige, horizontale Streifenbildung auftritt. Geben Sie die Nummer des Musters ein, dessen Blöcke den geringsten Abstand zueinander aufweisen und sich am wenigsten überlappen.
  • Seite 156: Ausführen Von Powerreinigung

    Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Ausführen von Powerreinigung 4. Kontrollieren Sie das Muster, um zu überprüfen, ob die Druckkopfdüsen verstopft sind. ❏ A: Alle Zeilen werden gedruckt. Wählen Sie . Keine weiteren Schritte sind nötig. ❏...
  • Seite 157 12 Stunden ohne zu drucken und führen Sie dann den Düsentest erneut durch. Führen Sie je nach gedrucktem Muster erneut die Druckkopfreinigung oder die Powerreinigung durch. Verbessert sich die Qualität immer noch nicht, wenden Sie sich an den Epson-Support. Zugehörige Informationen „Ausführen von Powerreinigung“...
  • Seite 158: Verhindern Von Düsenverstopfungen

    12 Stunden ohne zu drucken und führen Sie dann den Düsentest erneut durch. Führen Sie je nach gedrucktem Muster erneut die Druckkopfreinigung oder die Powerreinigung durch. Verbessert sich die Qualität immer noch nicht, wenden Sie sich an den Epson-Support. Zugehörige Informationen „Ausführen von Powerreinigung“...
  • Seite 159: Entfernen Von Verschmierter Tinte In Der Papierzuführung

    Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Reinigen des Vorlagenglases 4. Wählen Sie eines der Ausrichtungsmenüs und befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um ein Ausrichtungsmuster auszudrucken. ❏ Lineal-Linienausr.: Wählen Sie diese Option, wenn die Ausdrucke verschwommen sind oder wenn vertikale Linien falsch ausgerichtet sind.
  • Seite 160: Reinigung Des Adf

    Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Reinigung des ADF 1. Öffnen Sie die Dokumentabdeckung. 2. Reinigen Sie die Oberfläche des Vorlagenglases mit einem weichen, trockenen, sauberen Tuch. Wichtig: ❏ Befinden sich Fettflecke oder andere schwer zu entfernende Flecken auf dem Glas, können Sie zum Entfernen eine geringe Menge Glasreiniger auf ein weiches Tuch geben.
  • Seite 161 Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Reinigung des ADF 1. Öffnen Sie die ADF-Abdeckung. 2. Reinigen Sie die Rolle und die Innenseite des ADF mit einem weichen, feuchten Tuch. Wichtig: ❏ Die Verwendung eines trockenen Tuchs kann die Oberfläche der Walze beschädigen. ❏...
  • Seite 162 Druckerwartung > > Verbessern der Druck-, Kopier-, Scan- und Faxqualität Reinigung des ADF 3. Schließen Sie die ADF-Abdeckung und öffnen Sie dann die Dokumentabdeckung. 4. Reinigen Sie den in der Abbildung angezeigten Bereich. Wichtig: ❏ Befinden sich Fettflecke oder andere schwer zu entfernende Flecken auf dem Glas, können Sie zum Entfernen eine geringe Menge Glasreiniger auf ein weiches Tuch geben.
  • Seite 163: Reinigen Des Druckers

    Druckerwartung > Reinigen des Druckers Reinigen des Druckers Wenn das Außengehäuse des Druckers schmutzig oder staubig ist, schalten Sie den Drucker aus und reinigen Sie ihn mit einem weichen, sauberen und feuchten Tuch. Wenn Sie den Schmutz nicht wegbekommen, befeuchten Sie das weiche, saubere Tuch mit einem milden Reiniger.
  • Seite 164: Reinigung Verschütteter Tinte

    Druckerwartung > Energie sparen Reinigung verschütteter Tinte Wenn Tinte verschüttet wurde, reinigen Sie sie wie folgt. ❏ Wenn Tinte am Bereich um den Tank klebt, wischen Sie sie mit einem glatten, sauberen Tuch oder Wattestäbchen ab. ❏ Wenn Tinte auf den Tisch oder Boden spritzt, wischen Sie sie sofort sauber. Wenn Tinte getrocknet ist, lässt sie sich nur schwer entfernen.
  • Seite 165: Energie Sparen(Bedienfeld)

    Druckerwartung > > Anwendungen separat installieren oder deinstallieren Anwendungen separat installieren Energie sparen(Bedienfeld) 1. Wählen Sie Einstellungen im Startbildschirm. 2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > Grundeinstellungen. 3. Fahren Sie folgendermaßen fort. Hinweis: Die Verfügbarkeit der Funktionen Abschalteinst. und Abschalttimer hängt vom Einkaufsort ab. ❏...
  • Seite 166 Hinweis: ❏ Die neuesten Anwendungen können von der Epson-Website heruntergeladen werden. http://www.epson.com ❏ Falls Sie ein Windows Server-Betriebssystem verwenden, kann Epson Software Updater nicht verwendet werden. Downloaden Sie die neuesten Anwendungen von der Epson-Website. Zugehörige Informationen „Anwendung für Software- und Firmwareaktualisierungen (EPSON Software Updater)“ auf Seite 319 &...
  • Seite 167 ❏ Windows XP/Windows Server 2003 R2/Windows Server 2003 Wählen Sie im Menü Datei die Option Servereigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber. Wenn Ihr Druckername in der Liste angezeigt wird, ist ein echter Epson- Druckertreiber auf Ihrem Computer installiert. Zugehörige Informationen „Anwendungen separat installieren“...
  • Seite 168: Hinzufügen Des Druckers (Nur Für Mac Os)

    Druckerwartung > > Anwendungen separat installieren oder deinstallieren Deinstallieren von Anwendungen Registerkarten Optionen und Dienstprogramm im Fenster angezeigt werden, ist ein echter Epson-Druckertreiber auf Ihrem Computer installiert. Zugehörige Informationen „Anwendungen separat installieren“ auf Seite 165 & Hinzufügen des Druckers (nur für Mac OS) 1.
  • Seite 169 7. Folgen Sie der Bildschirmanleitung. Deinstallieren von Anwendungen — Mac OS 1. Laden Sie das Deinstallationsprogramm (Uninstaller) mithilfe von EPSON Software Updater herunter. Sie müssen den Uninstaller nur einmal herunterladen und können ihn danach für die Deinstallation der Anwendung wiederverwenden.
  • Seite 170: Aktualisieren Von Anwendungen Und Firmware

    Den Computer oder Drucker nicht ausschalten, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist, andernfalls können Druckerfehlfunktionen auftreten. Hinweis: Wenn Sie die zu aktualisierende Anwendung nicht in der Liste finden, können Sie sie mit EPSON Software Updater nicht aktualisieren. Suchen Sie nach den neuesten Versionen der Anwendungen auf Ihrer regionalen Epson-Website. http://www.epson.com Zugehörige Informationen...
  • Seite 171 Firmware existiert. Hinweis: Die Firmware kann auch mithilfe von Epson Device Admin aktualisiert werden. Sie können die Firmware-Informationen in der Geräteliste visuell bestätigen. Dies ist praktisch, wenn Sie die Firmware mehrerer Geräte aktualisieren möchten. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung oder Hilfe zu Epson Device Admin.
  • Seite 172: Transportieren Und Lagern Des Druckers

    Transportieren und Lagern des Druckers Aktualisieren der Firmware ohne Internetverbindung Die Firmware für das Gerät lässt sich von der Epson-Website auf den Computer herunterladen, und über eine USB-Verbindung zwischen dem Computer und dem Gerät lässt sich dann dessen Firmware aktualisieren. Falls eine Aktualisierung über das Netzwerk nicht möglich ist, versuchen Sie folgende Methode.
  • Seite 173 Druckerwartung > Transportieren und Lagern des Druckers Falls sich der Druckkopf nicht in der nachstehend gezeigten Position befindet, bewegen Sie ihn von Hand. 9. Sichern Sie den Druckkopf mit Klebeband am Gehäuse.
  • Seite 174 Druckerwartung > Transportieren und Lagern des Druckers 10. Schließen Sie die Scannereinheit. 11. Stellen Sie sicher, dass der Tintenbehälterdeckel auf dem Tintenbehälter fest verschlossen ist. 12. Schließen Sie die Tintenbehälterabdeckung sicher.
  • Seite 175 Druckerwartung > Transportieren und Lagern des Druckers 13. Bereiten Sie den Drucker wie nachfolgen gezeigt zum Einpacken vor. 14. Platzieren Sie den Drucker im Plastikbeutel und schließen Sie diesen. 15. Packen Sie den Drucker unter Verwendung von Schutzmaterial in seinen Karton.
  • Seite 176 Druckerwartung > Transportieren und Lagern des Druckers Wichtig: ❏ Wenn Sie den Drucker anheben, stellen Sie sicher, dass Sie gut und sicher stehen. Es besteht Verletzungsgefahr, wenn Sie den Drucker anheben und keinen guten Stand haben. ❏ Aufgrund des hohen Gewichts des Druckers muss dieser beim Auspacken und beim Transports stets von zwei Personen angehoben werden.
  • Seite 177 Druckerwartung > Transportieren und Lagern des Druckers Wichtig: ❏ Tintenflaschen beim Aufbewahren oder Transportieren nicht kippen und keinen Stößen oder Temperaturschwankungen aussetzen.Andernfalls kann Tinte austreten, selbst wenn die Tintenflasche mit dem Deckel fest verschlossen ist.Achten Sie darauf, die Tintenflasche beim Festdrehen des Deckels aufrecht zu halten, und ergreifen Sie Maßnahmen, um ein Auslaufen von Tinte beim Transportieren der Flasche zu verhindern.
  • Seite 178: Lösen Von Problemen

    Lösen von Problemen Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet....... . . 179 Eine Meldung wird auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.
  • Seite 179: Der Drucker Arbeitet Nicht Wie Erwartet

    Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Der Drucker schaltet sich weder ein noch aus Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Der Drucker schaltet sich weder ein noch aus Gerät kann nicht eingeschaltet werden Dafür kann es folgende Gründe geben. Das Netzkabel ist nicht richtig in die Steckdose eingesteckt.
  • Seite 180: Das Papier Wird Nicht Richtig Eingezogen

    Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Das Papier wird nicht richtig eingezogen Das Papier wird nicht richtig eingezogen Es wird kein Papier eingezogen Dafür kann es folgende Gründe geben. Der Aufstellungsort ist nicht angemessen. Lösungen Stellen Sie den Drucker auf eine ebene Fläche und betreiben Sie ihn gemäß...
  • Seite 181 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Das Papier wird nicht richtig eingezogen Der Aufstellungsort ist nicht angemessen. Lösungen Stellen Sie den Drucker auf eine ebene Fläche und betreiben Sie ihn gemäß den empfohlenen Umgebungsbedingungen. „Umgebungsbedingungen“ auf Seite 355 &...
  • Seite 182 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Das Papier wird nicht richtig eingezogen Der Aufstellungsort ist nicht angemessen. Lösungen Stellen Sie den Drucker auf eine ebene Fläche und betreiben Sie ihn gemäß den empfohlenen Umgebungsbedingungen. „Umgebungsbedingungen“ auf Seite 355 &...
  • Seite 183 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Das Papier wird nicht richtig eingezogen Fehlermeldung bezüglich fehlenden Papiers Das Papier ist nicht in der Mitte des Papierfachs eingelegt. Lösungen Wenn eine Fehlermeldung bezüglich fehlenden Papiers auftritt, obwohl Papier in das Papierfach eingelegt ist, legen Sie Papier in der Mitte des Papierfachs nach.
  • Seite 184: Drucken Nicht Möglich

    1. Doppelklicken Sie auf das Symbol Epson Printer Connection Checker auf dem Desktop. Epson Printer Connection Checker wird gestartet. Wenn es kein Symbol auf dem Desktop gibt, gehen Sie wie folgt vor, um Epson Printer Connection Checker zu starten. ❏ Windows 10 Klicken Sie auf die Start-Taste und wählen Sie Epson Software >...
  • Seite 185 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich ❏ Der Drucker wird nicht über eine Netzwerkverbindung erkannt „Netzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden“ auf Seite 185 ❏ Der Drucker wird nicht über eine USB-Verbindung erkannt „Drucker kann nicht über USB verbunden werden (Windows)“...
  • Seite 186 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 187 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich ❏ Die Verbindung wird instabil; die Verbindung des Druckers wird ständig hergestellt und getrennt. ❏ Die Verbindung zum Drucker kann nicht hergestellt werden. ❏ Die Verbindungsgeschwindigkeit wird langsam. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um IEEE 802.3az für den Drucker zu deaktivieren und dann erneut eine Verbindung herzustellen.
  • Seite 188 Es liegt ein Problem mit der Software oder den Daten vor. Lösungen ❏ Stellen Sie sicher, dass ein echter Epson-Druckertreiber (EPSON XXXXX) installiert ist. Ist kein echter Epson-Druckertreiber installiert, sind die verfügbaren Funktionen eingeschränkt. Wir empfehlen die Nutzung eines echten Epson-Druckertreibers.
  • Seite 189 Netzwerkverbindung: EPSON XXXX Series (Netzwerk) Falls Sie den Druckertreiber mehrmals installieren, werden eventuell Kopien des Druckertreibers erstellt. Falls Kopien wie „EPSON XXXX Series (Kopie 1)“ erstellt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Kopie und wählen Sie Gerät entfernen aus.
  • Seite 190 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Der Druckeranschluss ist nicht korrekt eingestellt. Lösungen Klicken Sie auf Druckerwarteschl. auf der Registerkarte Utility des Druckertreibers. Prüfen Sie, ob der Druckeranschluss unter Eigenschaft > Anschluss im Menü Drucker wie folgt korrekt eingestellt ist.
  • Seite 191 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Es liegt ein Problem mit den Netzwerkeinstellungen auf dem Computer vor. Lösungen Versuchen Sie über Ihren Computer auf Webseiten zuzugreifen, um sicherzustellen, dass die Netzwerkeinstellungen Ihres Computers korrekt sind. Wenn Sie nicht auf Webseiten zugreifen können, gibt es ein Problem mit dem Computer.
  • Seite 192 Netzwerkverbindung: EPSON XXXX Series (Netzwerk) Falls Sie den Druckertreiber mehrmals installieren, werden eventuell Kopien des Druckertreibers erstellt. Falls Kopien wie „EPSON XXXX Series (Kopie 1)“ erstellt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Kopie und wählen Sie Gerät entfernen aus.
  • Seite 193 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Netzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden Das Problem könnte mit einer der folgenden Ursachen zusammenhängen. Es gibt ein Problem mit den Netzwerkgeräten für die WLAN-Verbindung. Lösungen Schalten Sie die Geräte ab, mit denen Sie eine Netzwerkverbindung herstellen möchten. Warten Sie etwa 10 Sekunden und schalten Sie die Geräte dann in folgender Reihenfolge ein: Drahtlos-Router, Computer oder Smart-Gerät und dann den Drucker.
  • Seite 194 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 195 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich ❏ Platzieren Sie das Gerät, das an den USB 3.0-Anschluss angeschlossen ist, etwas weiter vom Computer entfernt. ❏ Stellen Sie eine Verbindung mit der SSID für den 5-GHz-Bereich her. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Verbinden des Druckers mit der SSID.
  • Seite 196 Es liegt ein Problem mit der Software oder den Daten vor. Lösungen ❏ Stellen Sie sicher, dass ein echter Epson-Druckertreiber (EPSON XXXXX) installiert ist. Ist kein echter Epson-Druckertreiber installiert, sind die verfügbaren Funktionen eingeschränkt. Wir empfehlen die Nutzung eines echten Epson-Druckertreibers.
  • Seite 197 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Es liegt ein Problem mit den Druckerstatus vor. Lösungen Achten Sie darauf, dass der Druckerstatus nicht auf Pause gesetzt ist. Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü Apple > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken &...
  • Seite 198 Verwenden Sie Epson iPrint, um den Verbindungsstatus für das Smart-Gerät und den Drucker zu überprüfen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Installieren von Epson iPrint, falls es nicht bereits installiert ist. „Anwendung zum einfachen Drucken von einem Smart-Gerät (Epson iPrint)“ auf Seite 314 1.
  • Seite 199 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Es gibt ein Problem mit den Netzwerkgeräten für die WLAN-Verbindung. Lösungen Schalten Sie die Geräte ab, mit denen Sie eine Netzwerkverbindung herstellen möchten. Warten Sie etwa 10 Sekunden und schalten Sie die Geräte dann in folgender Reihenfolge ein: Drahtlos-Router, Computer oder Smart-Gerät und dann den Drucker.
  • Seite 200 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 201 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucken nicht möglich Auto-Anzeige Papiereinrichtung ist deaktiviert. Lösungen Aktivieren Sie die Option Auto-Anzeige Papiereinrichtung im folgenden Menü. Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Druckereinstellungen > Papierquelleneinst. > Auto- Anzeige Papiereinrichtung AirPrint ist deaktiviert.
  • Seite 202: Scannen Kann Nicht Gestartet Werden

    1. Doppelklicken Sie auf das Symbol Epson Printer Connection Checker auf dem Desktop. Epson Printer Connection Checker wird gestartet. Wenn es kein Symbol auf dem Desktop gibt, gehen Sie wie folgt vor, um Epson Printer Connection Checker zu starten. ❏ Windows 10 Klicken Sie auf die Start-Taste und wählen Sie Epson Software >...
  • Seite 203 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden ❏ Der Drucker wird nicht über eine Netzwerkverbindung erkannt „Netzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden“ auf Seite 203 ❏ Der Drucker wird nicht über eine USB-Verbindung erkannt „Drucker kann nicht über USB verbunden werden (Windows)“...
  • Seite 204 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 205 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden ❏ Die Verbindung wird instabil; die Verbindung des Druckers wird ständig hergestellt und getrennt. ❏ Die Verbindung zum Drucker kann nicht hergestellt werden. ❏ Die Verbindungsgeschwindigkeit wird langsam. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um IEEE 802.3az für den Drucker zu deaktivieren und dann erneut eine Verbindung herzustellen.
  • Seite 206 Die Ursache und die Lösung für das Problem hängen davon ab, ob die Verbindung hergestellt wurde oder nicht. Überprüfen des Verbindungsstatus Verwenden Sie EPSON Status Monitor, um den Verbindungsstatus für den Computer und den Drucker zu überprüfen. 1. Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü Apple > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken &...
  • Seite 207 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden Es gibt ein Problem mit den Netzwerkgeräten für die WLAN-Verbindung. Lösungen Schalten Sie die Geräte ab, mit denen Sie eine Netzwerkverbindung herstellen möchten. Warten Sie etwa 10 Sekunden und schalten Sie die Geräte dann in folgender Reihenfolge ein: Drahtlos-Router, Computer oder Smart-Gerät und dann den Drucker.
  • Seite 208 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 209 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden ❏ Platzieren Sie das Gerät, das an den USB 3.0-Anschluss angeschlossen ist, etwas weiter vom Computer entfernt. ❏ Stellen Sie eine Verbindung mit der SSID für den 5-GHz-Bereich her. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Verbinden des Druckers mit der SSID.
  • Seite 210 Verwenden Sie Epson iPrint, um den Verbindungsstatus für das Smart-Gerät und den Drucker zu überprüfen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Installieren von Epson iPrint, falls es nicht bereits installiert ist. „Anwendung zum einfachen Drucken von einem Smart-Gerät (Epson iPrint)“ auf Seite 314 1.
  • Seite 211 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden ❏ Drucker ist nicht ausgewählt. ❏ Kommunikationsfehler. Überprüfen Sie Folgendes, wenn keine Verbindung hergestellt wurde. ❏ Der Drucker wird nicht über eine Netzwerkverbindung erkannt „Netzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden“...
  • Seite 212 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden Der Computer oder das Smart-Gerät und der Drucker sind mit unterschiedlichen SSIDs verbunden. Lösungen Wenn Sie mehrere Drahtlos-Router gleichzeitig verwenden oder wenn der Drahtlos-Router mehrere SSIDs hat und die Geräte mit unterschiedlichen SSIDs verbunden sind, können Sie keine Verbindung zum Drahtlos-Router herstellen.
  • Seite 213 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Scannen kann nicht gestartet werden Gescannte Bilder können nicht im freigegebenen Ordner gespeichert werden Am Bedienfeld angezeigte Meldungen Wenn Fehlermeldungen am Bedienfeld angezeigt werden, prüfen Sie zur Lösung der Probleme die Meldung selbst oder die folgende Liste.
  • Seite 214: Es Können Keine Faxe Gesendet Oder Empfangen Werden

    Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Meldungen Lösungen Gescannte Datei(en) zu groß. Nur XX Es gibt nicht genügend Speicherplatz auf dem Computer. Erhöhen Sie den freien Seite(n) wurde(n) gesendet. Prüfen, ob Speicherplatz auf dem Computer.
  • Seite 215 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Es gibt Probleme mit der Telefonanschlussdose. Lösungen Prüfen Sie, ob die Wandtelefonbuchse funktioniert, indem Sie ein Telefon anschließen und es testen. Wenn Sie keine Telefonanrufe tätigen oder empfangen können, nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Telekommunikationsanbieter auf.
  • Seite 216 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Senden von Faxen ohne Eingabe eines Zugangscodes in einer Umgebung, in der eine Telefonanlage (PBX) installiert ist. Lösungen Wenn bei Ihrer Telefonanlage für externe Verbindungen ein Zugangscode benötigt wird, registrieren Sie den Zugangscode zum Drucker und geben Sie beim Senden vor der Faxnummer eine Raute (#) ein.
  • Seite 217 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Die gesendeten Daten sind zu groß. Lösungen Sie können Faxe über eine der folgenden Methoden mit einer geringeren Datengröße senden. ❏ Wenn Sie das Fax schwarzweiß senden, aktivieren Sie Direktsenden unter Fax > Fax-Einstellungen > Fax-Sendeeinstellungen.
  • Seite 218 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Die Unteradresse und das Passwort sind falsch. Lösungen Prüfen Sie beim Empfangen von Faxsendungen mit der Funktion „Unteradresse“, ob die Unteradresse und das Kennwort richtig sind. Stimmen Sie mit dem Absender die Unteradresse und das Kennwort ab. Die Faxnummer des Absenders wurde in die Liste zurückgewiesener Nummern eingetragen.
  • Seite 219 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Die in der Kontaktliste registrierte Einstellung der Faxgeschwindigkeit ist falsch. Lösungen Wählen Sie den Empfänger aus der Kontaktliste aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten > Faxgeschwindigkeit >...
  • Seite 220 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Empfangene Faxsendungen können nicht auf einem Speichergerät gespeichert werden Dafür kann es folgende Gründe geben. Die Einstellung zum Speichern empfangener Faxe auf einem externen Speicher ist deaktiviert.
  • Seite 221 1. Doppelklicken Sie auf das Symbol Epson Printer Connection Checker auf dem Desktop. Epson Printer Connection Checker wird gestartet. Wenn es kein Symbol auf dem Desktop gibt, gehen Sie wie folgt vor, um Epson Printer Connection Checker zu starten. ❏ Windows 10 Klicken Sie auf die Start-Taste und wählen Sie Epson Software >...
  • Seite 222 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen näher am Drahtlos-Router, um die Funkkommunikation zu erleichtern, und nehmen Sie die Netzwerkeinstellungen dann erneut vor. Geräte können wegen zu großem Abstand keine Signale vom Drahtlos-Router empfangen. Lösungen Nachdem Sie den Computer oder das Smart-Gerät und den Drucker näher am Drahtlos-Router platziert haben, schalten Sie den Drahtlos-Router aus und dann wieder ein.
  • Seite 223 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird. Falls eine Kommunikation zwischen Drucker und Computer oder Smartgerät nicht möglich ist, obwohl sich beide in demselben Netzwerk befinden, deaktivieren Sie den Privacy-Separator am Drahtlos-Router.
  • Seite 224 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen 4. Drucken Sie am Drucker einen Netzwerkverbindungsbericht. „Drucken eines Netzwerkverbindungsberichts“ auf Seite 294 5. Prüfen Sie die IP-Adresse des Druckers im Netzwerkverbindungsbericht. 6.
  • Seite 225 Achten Sie darauf, dass der Drucker (Faxgerät) unter Geräte und Drucker, Drucker oder Drucker und sonstige Hardware angezeigt wird. Der Drucker (das Fax) wird als „EPSON XXXXX (FAX)“ angezeigt. Wenn der Drucker (das Fax) nicht angezeigt wird, deinstallieren Sie FAX Utility und installieren Sie es dann erneut.
  • Seite 226 Lösung für das Problem hängen davon ab, ob die Verbindung hergestellt wurde oder nicht. Überprüfen des Verbindungsstatus Verwenden Sie EPSON Status Monitor, um den Verbindungsstatus für den Computer und den Drucker zu überprüfen. 1. Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü Apple > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken &...
  • Seite 227 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen ❏ Der Drucker wird erkannt, das Drucken kann jedoch nicht durchgeführt werden. „Drucken trotz hergestellter Verbindung nicht möglich (Mac OS)“ auf Seite 196 Netzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden Das Problem könnte mit einer der folgenden Ursachen zusammenhängen.
  • Seite 228 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Verbinden Sie den Computer oder das Smart-Gerät mit der gleichen SSID wie den Drucker. Der Drahtlos-Router verfügt über einen Privacy Separator. Lösungen Die meisten Drahtlos-Router verfügen über die Funktion „Privacy Separator“, mit der die Kommunikation zwischen verbundenen Geräten blockiert wird.
  • Seite 229 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen ❏ Die Verbindung wird instabil; die Verbindung des Druckers wird ständig hergestellt und getrennt. ❏ Die Verbindung zum Drucker kann nicht hergestellt werden. ❏...
  • Seite 230 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Es können keine Faxe gesendet oder empfangen Es liegt ein Problem mit dem USB-Hub vor. Lösungen Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, verbinden Sie den Drucker direkt mit dem Computer. Es liegt ein Problem mit dem USB-Kabel oder dem USB-Anschluss vor.
  • Seite 231: Fehlercode Wird Im Statusmenü Angezeigt

    Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Fehlercode wird im Statusmenü angezeigt Der PC-FAX-Treiber ist pausiert. Lösungen Wählen Sie Systemeinstellungen unter Apple-Menü > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken & Faxen) aus, und doppelklicken Sie anschließend auf den Drucker (Faxgerät). Wenn der Drucker angehalten ist, klicken Sie auf Fortsetzen (oder Drucker fortsetzen).
  • Seite 232 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Fehlercode wird im Statusmenü angezeigt Code Problem Lösung ❏ Empfangene Faxe über Auftragsstatus in Job/ Der Arbeitsspeicher ist voll. Status drucken. ❏ Im Posteingang gespeicherte empfangene Faxe im Auftragsstatus aus dem Job/Status löschen. ❏...
  • Seite 233 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Fehlercode wird im Statusmenü angezeigt Code Problem Lösung Beim Speichern der Daten auf das Speichergerät ist Wenn Sie über einen Computer auf das externe Gerät ein Fehler aufgetreten. zugreifen, warten Sie einen Moment und versuchen es dann erneut.
  • Seite 234 Verbindung herstellen, prüfen Sie durch Drucken eines Netzwerkverbindungsberichts, ob der Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist. ❏ Stellen Sie sicher, dass Epson Event Manager auf dem Computer installiert ist. Es ist nicht genug Speicherplatz vorhanden, um die Erhöhen Sie im Speichergerät den Speicherplatz.
  • Seite 235 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Fehlercode wird im Statusmenü angezeigt Code Problem Lösung ❏ Wählen Sie Einstellungen > Allgemeine Ein DNS-Fehler ist aufgetreten. Einstellungen > Netzwerkeinstellungen > Erweitert > TCP/IP und überprüfen Sie anschließend die DNS-Einstellungen. ❏...
  • Seite 236: Drucker Kann Nicht Erwartungsgemäß Bedient Werden

    Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucker kann nicht erwartungsgemäß bedient w Code Problem Lösung Es wurde das falsche Ziel gewählt oder das Ziel Wählen Sie Einstellungen > Allgemeine existiert nicht. Einstellungen > Fax-Einstellungen > Empfangseinstellungen >...
  • Seite 237 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucker kann nicht erwartungsgemäß bedient w ❏ Bedienfeld Wählen Sie im Startbildschirm und wählen Sie dann Aus. ❏ Windows Wählen Sie Aus als Einstellung für Ruhemodus auf der Registerkarte Haupteinstellungen des Druckertreibers.
  • Seite 238 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucker kann nicht erwartungsgemäß bedient w Der Bildschirm ist verschmiert. Lösungen Schalten Sie den Drucker aus und wischen Sie den Bildschirm mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Ist der Bildschirm verschmiert, reagiert er möglicherweise nicht. Bedienung über das Bedienfeld nicht möglich Wenn die Funktionseinschränkung für Benutzer aktiviert ist, sind zum Drucken eine Benutzer-ID und ein Kennwort erforderlich.
  • Seite 239 Lösen von Problemen > > Der Drucker arbeitet nicht wie erwartet Drucker kann nicht erwartungsgemäß bedient w Laute Betriebsgeräusche Ruhemodus ist deaktiviert. Lösungen Ist der Betrieb zu laut, aktivieren Sie den Ruhemodus. Aktivieren dieser Funktion kann die Druckgeschwindigkeit verringern. ❏ Bedienfeld Wählen Sie auf der Startseite und aktivieren Sie Ruhemodus.
  • Seite 240 Drucker kann nicht erwartungsgemäß bedient w Kennwort vergessen Sie benötigen Hilfe vom Servicepersonal. Lösungen Wenden Sie sich bitte an den Epson-Kundendienst, falls Sie das Administratorkennwort vergessen haben. Es werden versehentlich Kopien erstellt oder Faxe versendet Fremde Objekte berühren das optische Touchfeld. Lösungen Wählen Sie Einstellungen >...
  • Seite 241: Eine Meldung Wird Auf Dem Lcd-Bildschirm Angezeigt

    Einlegen von Papier in die Papierkassette darauf, es bis zum Anschlag hineinzuschieben. Das Randlos-Druck-Tintenkissen ist bald am Wenden Sie sich an Epson oder einen autorisierten Epson-Service- Ende seiner Einsatzzeit. Es kann nicht vom Anbieter, um das Tintenkissen für den Randlosdruck auszutauschen*.
  • Seite 242 Drucker im Rahmen der Spezifikation nicht mehr funktioniert. Der Drucker gibt an, wann ein Austausch des Kissens erforderlich wird. Der Austausch kann nur von einem autorisierten Epson-Service-Anbieter vorgenommen werden. Die Epson-Garantie deckt die Kosten für diesen Austausch nicht ab.
  • Seite 243: Papier Wird Gestaut

    Lösen von Problemen > > Papier wird gestaut Verhindern von Papierstaus Papier wird gestaut Überprüfen Sie, welcher Fehler auf dem Bedienfeld angezeigt wird, und befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen, um das gestaute Papier einschließlich etwaiger abgerissener Papierreste zu entfernen. Auf dem LCD-Bildschirm erscheint eine Animation, die Ihnen das Entfernen von gestautem Papier erläutert.
  • Seite 244: Es Ist Zeit, Die Tintenpatronen Aufzufüllen

    ❏ Nach der Öffnung einer Tintenflasche empfehlen wir, sie so schnell wie möglich zu verwenden. ❏ Epson empfiehlt, eine Tintenflasche vor dem auf der Verpackung angegebenen Datum zu verwenden. ❏ Die Verpackung von Tintenflaschen erst öffnen, wenn der Tintenbehälter zum Auffüllen bereit ist.Die Tintenflasche ist vakuumverpackt, um deren Zuverlässigkeit zu bewahren.Wird eine Tintenflasche vor der...
  • Seite 245: Auffüllen Der Tintenbehälter

    Lösen von Problemen > > Es ist Zeit, die Tintenpatronen aufzufüllen Auffüllen der Tintenbehälter Tintenverbrauch ❏ Zum Erhalt der optimalen Druckkopfleistung wird von allen Tintenbehältern bei Wartungsvorgängen wie der Druckkopfreinigung etwas Tinte verbraucht. Auch beim Einschalten des Druckers kann Tinte verbraucht werden.
  • Seite 246 6. Halten Sie die Tintenflasche aufrecht und drehen Sie den Deckel langsam, um ihn zu entfernen. Wichtig: ❏ Epson empfiehlt, ausschließlich original Epson-Tintenflaschen zu verwenden. ❏ Achten Sie darauf, keine Tinte zu verschütten. 7. Überprüfen Sie die obere Linie (a) im Tintenbehälter.
  • Seite 247 Lösen von Problemen > > Es ist Zeit, die Tintenpatronen aufzufüllen Auffüllen der Tintenbehälter Wenn die Tinte nicht in den Behälter fließt, entfernen Sie die Tintenflasche und versuchen Sie, sie wieder einzusetzen. Setzen Sie die Tintenflasche jedoch nicht wieder ein, wenn die Tinte die obere Linie erreicht hat, andernfalls kann die Tinte überlaufen.
  • Seite 248 Lösen von Problemen > > Es ist Zeit, die Tintenpatronen aufzufüllen Auffüllen der Tintenbehälter Wichtig: Belassen Sie die Tintenflasche nicht im Behälter. Ansonsten kann die Flasche beschädigt werden oder Tinte austreten. Hinweis: Wenn Tinte in der Tintenflasche verbleibt, drehen Sie den Deckel fest und bewahren Sie die Flasche zur späteren Nutzung aufrecht auf.
  • Seite 249: Es Ist Zeit, Den Wartungskasten Auszutauschen

    Bedienfeld angezeigten Animation vor. Wenn der Austausch erforderlich ist, bedeutet dies nicht, dass der Drucker im Rahmen der Spezifikation nicht mehr funktioniert. Die Epson-Garantie deckt die Kosten für diesen Austausch nicht ab. Es handelt sich um einen vom Benutzer selbst durchführbaren Vorgang.
  • Seite 250: Druck-, Kopier- Und Scan- Und Faxqualität Sind Schlecht

    Wartungskasten erst dann wieder möglich, nachdem der Kasten ersetzt wurde. Sie können jedoch Vorgänge wie Scans durchführen, für die keine Tinte genutzt wird. ❏ Wenn der folgende Bildschirm angezeigt wird, kann das Teil nicht durch Anwender ausgetauscht werden. Wenden Sie sich an den Epson-Support. Zugehörige Informationen „Wartungsboxcode“ auf Seite 310 &...
  • Seite 251 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität Farbstreifen erscheinen in Abständen von etwa 3.3 cm Dafür kann es folgende Gründe geben. Die Papiertypeinstellung entspricht nicht dem eingelegten Papier. Lösungen Wählen Sie eine Papiertypeinstellung im Druckertreiber aus, die dem im Drucker eingelegten Papiertyp entspricht.
  • Seite 252 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität Die Druckkopfposition ist fehlausgerichtet. Lösungen Richten Sie den Druckkopf mit Hilfe der Funktion Druckqualitätsanpassung aus. Die Einstellung für bidirektionalen Druck ist aktiviert. Lösungen Sollte sich die Druckqualität auch nach der Druckkopfausrichtung nicht verbessern, deaktivieren Sie die Einstellung für bidirektionalen Druck.
  • Seite 253 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität ❏ Mac OS Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü Apple > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken & Faxen) und wählen Sie dann den Drucker aus. Klicken Sie auf Optionen & Zubehör > Optionen (oder Treiber).
  • Seite 254 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität Es werden mehrere Blätter Papier gleichzeitig in den Drucker eingezogen. Lösungen Prüfen Sie Folgendes, um zu verhindern, dass mehrere Blätter Papier gleichzeitig in den Drucker eingezogen werden.
  • Seite 255 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität ❏ Windows Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen des Druckertreibers auf Utility und wählen Sie dann Schweres Papier und Briefumschläge. ❏ Mac OS Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü Apple > Drucker & Scanner (oder Drucken & Scannen, Drucken &...
  • Seite 256 Farbkorrektur wurde angewendet. Lösungen Beim Drucken über das Bedienfeld oder den Windows-Druckertreiber wird je nach Papiertyp standardmäßig die automatische Epson-Fotoanpassung angewandt. Versuchen Sie es mit einer anderen Einstellung. ❏ Bedienfeld Ändern Sie die Einstellung Foto korrigieren von Auto auf eine andere Einstellung. Falls das Ändern der Einstellung nicht hilft, wählen Sie Verbesserung aus als Einstellung für Foto korrigieren.
  • Seite 257 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität ❏ Mac OS Wählen Sie unter Papierformat ein Papierformat für den Randlosdruck aus. „Einstellungen für die JPEG“ auf Seite 82 & „Einstellungen für die TIFF“ auf Seite 83 &...
  • Seite 258 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Schlechte Druckqualität Das Papierformat ist nicht korrekt eingestellt. Lösungen Wählen Sie das geeignete Papierformat. Die Randeinstellungen in der Anwendung liegen nicht innerhalb des Druckbereichs. Lösungen Legen Sie die Randeinstellungen in der Anwendung so fest, dass die Ränder innerhalb des Druckbereichs liegen.
  • Seite 259: Die Kopierqualität Ist Schlecht

    Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Das gedruckte Bild ist seitenverkehrt In den Druckeinstellungen ist die Option zum Spiegeln des Bilds festgelegt. Lösungen Deaktivieren Sie die Einstellung zum Spiegeln des Bilds im Druckertreiber oder in der Anwendung. ❏...
  • Seite 260 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Die Druckkopfdüsen könnten verstopft sein. Führen Sie über die Funktion Druckqualitätsanpassung einen Düsentest durch, um zu überprüfen, ob Druckkopfdüsen verstopft sind. Führen Sie einen Düsentest durch. Reinigen Sie den Druckkopf, falls irgendeine der Druckkopfdüsen verstopft ist.
  • Seite 261 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Die Druckkopfposition ist fehlausgerichtet. Richten Sie den Druckkopf mit Hilfe der Funktion Druckqualitätsanpassung aus. Die Einstellung für bidirektionalen Druck ist aktiviert. Sollte sich die Druckqualität auch nach der Druckkopfausrichtung nicht verbessern, deaktivieren Sie die Einstellung für bidirektionalen Druck.
  • Seite 262 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht der Druckkopfdüsen verstopft ist. Wenn Sie den Drucker lange Zeit nicht benutzen, können sich die Druckkopfdüsen zusetzen und es wird möglicherweise keine Tinte ausgegeben. Zugehörige Informationen „Anpassen der Druckqualität“...
  • Seite 263 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Das Papier ist gewellt. Platzieren Sie das Papier auf einer flachen Oberfläche, um zu prüfen, ob es gewellt ist. Falls ja, pressen Sie es flach. Der Druckkopf reibt auf der Papieroberfläche.
  • Seite 264 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Das Papierformat ist nicht korrekt eingestellt. Wählen Sie das geeignete Papierformat. Die Vorlagen sind nicht korrekt platziert. ❏ Stellen Sie sicher, dass die Vorlage richtig an den Ausrichtungsmarkierungen ausgerichtet ist. ❏...
  • Seite 265 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Ungleichmäßige Farbverteilung, Schmierstellen, Flecken oder gerade Streifen im kopierten Bild Dafür kann es folgende Gründe geben. Der Papiertransportweg ist schmutzig. Legen Sie Papier ein und lassen Sie das Papier dann ohne zu drucken ausgeben, um den Papiertransportweg zu reinigen.
  • Seite 266 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Kopierqualität ist schlecht Zugehörige Informationen „Grundlegende Menüoptionen für das Kopieren“ auf Seite 92 & Moiré- oder Schraffurmuster werden im kopierten Bild angezeigt Bei einer gedruckten Dokumentvorlage wie einer Zeitschrift oder einem Katalog ist ein gepunktetes Moiré-Muster zu sehen.
  • Seite 267: Probleme Mit Gescannten Bildern

    Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Probleme mit gescannten Bilder Probleme mit gescannten Bildern Unregelmäßige Farben, Schmutz, Flecken usw. beim Scannen über das Vorlagenglas Es gibt Staub oder Schmutz auf den Vorlagen oder dem Vorlagenglas. Entfernen Sie sämtlichen Staub oder Schmutz, der an den Vorlagen klebt, und reinigen Sie das Vorlagenglas.
  • Seite 268 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Probleme mit gescannten Bilder Im Hintergrund von gescannten Bildern ist Versatz zu sehen Beim Scannen dünner Vorlagen werden möglicherweise Bilder auf der Rückseite gescannt. Legen Sie beim Scannen über das Vorlagenglas schwarzes Papier oder eine Schreibtischunterlage auf die Vorlage. Zugehörige Informationen „Einlegen bzw.
  • Seite 269 Geben Sie den Anwendungsnamen in den Charm „Suche“ ein und wählen Sie das angezeigte Symbol aus. ❏ Windows 7/Windows Vista/Windows XP Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche und wählen Sie dann Alle Programme oder Programme > EPSON > Epson Scan 2 > Epson Scan 2 Utility.
  • Seite 270: Die Qualität Gesendeter Faxe Ist Gering

    Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Qualität gesendeter Faxe ist Die Qualität gesendeter Faxe ist gering Die Qualität gesendeter Faxe ist gering Dafür kann es folgende Gründe geben. Es gibt Staub oder Schmutz auf den Vorlagen oder dem Vorlagenglas. Entfernen Sie sämtlichen Staub oder Schmutz, der an den Vorlagen klebt, und reinigen Sie das Vorlagenglas.
  • Seite 271 Lösen von Problemen > > Druck-, Kopier- und Scan- und Faxqualität sind schlecht Die Qualität gesendeter Faxe ist Die Bildqualität gesendeter Faxe ist gering Dafür kann es folgende Gründe geben. Die Einstellung des Vorlagentyps ist falsch. Wählen Sie Fax > Fax-Einstellungen > Scaneinst. > Originaltyp, und ändern sie dann die Einstellung. Wenn die zu versendende Vorlage Text und Bilder enthält, setzen Sie dies auf Foto.
  • Seite 272: Schlechte Qualität Beim Empfangen Von Faxen

    Problem kann auch nach Ausprobieren aller Lösungsvorschläge nicht behoben werden Wenn Sie das Problem nach Ausprobieren aller Lösungsvorschläge nicht beheben können, wenden Sie sich an den Epson-Support. Wenn Sie Druck- oder Kopierprobleme nicht beheben können, finden Sie Einzelheiten in den folgenden verwandten Informationen.
  • Seite 273: Druck- Oder Kopierprobleme Können Nicht Behoben Werden

    Prüfen Sie die folgenden Punkte, während der Drucker ausgeschaltet ist. ❏ Stellen Sie sicher, dass Sie originale Epson-Tintenflaschen verwenden. Verwenden Sie original Epson-Tintenflaschen. Die Verwendung von Tintenflaschen anderer Hersteller kann die Druckqualität verschlechtern. ❏ Stellen Sie sicher, dass keine Papierstücke im Drucker zurückbleiben.
  • Seite 274: Hinzufügen Oder Ersetzen Von Computer Oder Geräten

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten Verbinden mit einem Drucker, der mit dem Netzwerk verbunden ist... . 275 Erneutes Konfigurieren der Netzwerkverbindung......276 Direktes Verbinden eines Smart-Geräts mit dem Drucker (Wi-Fi Direct).
  • Seite 275: Verbinden Mit Einem Drucker, Der Mit Dem Netzwerk Verbunden Ist

    Rufen Sie die folgende Webseite auf und geben Sie dann den Produktnamen ein. Rufen Sie Setup auf, und beginnen Sie dann die Einrichtung. http://epson.sn ❏ Einrichtung mithilfe der Software-Disc (nur für Modelle, die mit einer Software-Disc geliefert werden, und für Benutzer, deren Windows-Computer mit Disc-Laufwerken ausgestattet sind.)
  • Seite 276: Verwenden Eines Netzwerkdruckers Von Einem Smart-Gerät

    Rufen Sie die folgende Webseite auf und geben Sie dann den Produktnamen ein. Rufen Sie Setup auf, und beginnen Sie dann die Einrichtung. http://epson.sn ❏ Einrichtung mithilfe der Software-Disc (nur für Modelle, die mit einer Software-Disc geliefert werden, und für Benutzer, deren Windows-Computer mit Disc-Laufwerken ausgestattet sind.)
  • Seite 277: Austauschen Des Computers

    Netzwerk (SSID) wie das Smart-Gerät verbinden. Um den Drucker über ein Smart-Gerät zu verwenden, nehmen Sie die Einrichtung über folgende Webseite vor. Greifen Sie über das Smart-Gerät auf die Website zu, mit dem Sie den Drucker verwenden möchten. http://epson.sn > Setup Austauschen des Computers Wenn Sie den Computer austauschen, konfigurieren Sie die Verbindungseinstellungen zwischen dem Computer und dem Drucker.
  • Seite 278: Computer

    Rufen Sie die folgende Webseite auf und geben Sie dann den Produktnamen ein. Rufen Sie Setup auf, und beginnen Sie dann die Einrichtung. http://epson.sn ❏ Einrichtung mithilfe der Software-Disc (nur für Modelle, die mit einer Software-Disc geliefert werden, und für Benutzer, deren Windows-Computer mit Disc-Laufwerken ausgestattet sind.)
  • Seite 279 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Erneutes Konfigurieren der Netzwerkverb Wählen Sie Verbindungsmethode für drucker ändern (bei neuem Netzwerk-Router oder Wechsel von USB zu Netzwerk usw.) im Bildschirm Ihren Betrieb wählen und klicken Sie dann auf Weiter. Wählen Sie die Netzwerkverbindung, die verwenden möchten, Über Drahtlosnetzwerk (WLAN) verbinden oder Über kabelgebundenes LAN (Ethernet) verbinden und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Seite 280: Bedienfeld

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Erneutes Konfigurieren der Netzwerkverb Konfigurieren von WLAN-Einstellungen am Bedienfeld Die Netzwerkeinstellungen lassen sich vom Bedienfeld des Druckers aus auf verschiedene Weise konfigurieren. Wählen Sie die Verbindungsmethode aus, die Ihrer Umgebung und den Nutzungsbedingungen am besten entspricht.
  • Seite 281 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Erneutes Konfigurieren der Netzwerkverb 5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die SSID auszuwählen, das Passwort für den Wireless Router einzugeben und die Einrichtung zu starten. Wenn Sie den Status der Netzwerkverbindung für den Drucker nach Abschluss der Installation überprüfen möchten, finden Sie weitere Informationen unter dem entsprechenden Link unten.
  • Seite 282: Direktes Verbinden Eines Smart-Geräts Mit Dem Drucker (Wi-Fi Direct)

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m Zugehörige Informationen „Überprüfen des Netzwerkverbindungsstatus“ auf Seite 293 & Vornehmen von Wi-Fi-Einstellungen per PIN-Code-Setup (WPS) Mit einem PIN-Code können Sie die Verbindung zu einem Wireless-Router automatisch herstellen. Sie können diese Setupmethode verwenden, wenn der Wireless-Router WPS-fähig (Wi-Fi Protected Setup) ist.
  • Seite 283: Verbinden Mit Einem Iphone, Ipad Oder Ipod Touch Über Wi-Fi Direct

    ❏ Verwenden der Standard-Kameraanwendung zum Scannen des QR-Code ❏ Epson iPrint Version 7.0 oder neuer Die als Epson-Druckanwendung verwendete App, z. B. Epson iPrint, wird zum Drucken von einem Smart-Gerät aus verwendet. Installieren Sie die als Epson-Druckanwendung verwendete App vorab auf dem Smart-Gerät.
  • Seite 284 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m 4. Tippen Sie auf iOS. Der QR-Code wird auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt. 5. Starten Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch die Standard-Kamera-App und scannen Sie dann im Modus „FOTO“...
  • Seite 285 7. Tippen Sie auf Beitreten. 8. Wählen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers Weiter. 9. Starten Sie auf dem iPhone, iPad oder iPod touch die Druck-App von Epson. Beispiele für Druck-Apps von Epson 10. Tippen Sie im Bildschirm der Druck-App von Epson auf Drucker ist nicht ausgewählt.
  • Seite 286: Verbindung Zu Android-Geräten Mit Wi-Fi Direct

    Zur Verwendung dieser Funktion müssen folgende Bedingungen erfüllt sein. ❏ Android 4.4 oder neuer ❏ Epson iPrint Version 7.0 oder neuer Epson iPrint wird zum Drucken von einem Smart-Gerät verwendet. Installieren Sie Epson iPrint zuvor auf dem Smartgerät. Hinweis: Sie müssen diese Einstellungen nur einmal für den Drucker und das Smartgerät vornehmen, das Sie verbinden möchten.
  • Seite 287 Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m 4. Tippen Sie auf Android. 5. Starten Sie auf dem Smart-Gerät Epson iPrint. 6. Tippen Sie auf dem Epson iPrint-Bildschirm auf Drucker ist nicht ausgewählt. 7. Wählen Sie den Drucker, mit dem Sie sich verbinden möchten.
  • Seite 288: Verbinden Mit Anderen Geräten Als Ios Und Android Über Wi-Fi Direct

    (SSID) auf dem Wi-Fi-Bildschirm des Smart-Geräts, um die Verbindung erneut herzustellen. Zugehörige Informationen „Anwendung zum einfachen Drucken von einem Smart-Gerät (Epson iPrint)“ auf Seite 314 & „Verbinden mit anderen Geräten als iOS und Android über Wi-Fi Direct“ auf Seite 288 &...
  • Seite 289 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m 4. Tippen Sie auf Andere Betriebssystemgeräte. Der Netzwerkname (SSID) und das Kennwort für eine Wi-Fi Direct-Verbindung mit dem Drucker werden angezeigt.
  • Seite 290 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m 5. Wählen Sie im Wi-Fi-Bildschirm des Smartgeräts die SSID, die auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt wird, und geben Sie dann das Kennwort ein. 6. Wählen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers Weiter.
  • Seite 291 7. Starten Sie auf dem Smartgerät die Druck-App von Epson. Beispiele für Druck-Apps von Epson 8. Tippen Sie im Bildschirm der Druck-App von Epson auf Drucker ist nicht ausgewählt. 9. Wählen Sie den Drucker, mit dem Sie sich verbinden möchten.
  • Seite 292: Deaktivieren Der Wi-Fi Direct-Verbindung (Einfacher Ap)

    > Direktes Verbinden eines Smart-Geräts m Zugehörige Informationen „Anwendung zum einfachen Drucken von einem Smart-Gerät (Epson iPrint)“ auf Seite 314 & Deaktivieren der Wi-Fi Direct-Verbindung (Einfacher AP) Es stehen zwei Methoden zur Verfügung, um eine Wi-Fi Direct-Verbindung (Einfacher AP) zu deaktivieren; Sie können alle Verbindungen über das Bedienfeld des Druckers deaktivieren oder die einzelnen Verbindungen vom...
  • Seite 293: Überprüfen Des Netzwerkverbindungsstatus

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta Beachten Sie, dass Sie die Verbindung für Geräte, die den 5-GHz-Frequenzbereich nicht unterstützen, nicht wiederherstellen können, wenn Sie zum 5-GHz-Bereich wechseln. Je nach Region wird diese Einstellung möglicherweise nicht angezeigt. Wi-Fi Direct deaktivieren Deaktiviert die Wi-Fi Direct (Einfacher AP)-Einstellungen des Druckers.
  • Seite 294: Drucken Eines Netzwerkverbindungsberichts

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta Überprüfen des Netzwerkverbindungsstatus anhand des Netzwerksymbols Anhand des Netzwerksymbols im Startbildschirm des Druckers können Sie den Netzwerkverbindungsstatus und die Stärke des Funksignals prüfen. Zugehörige Informationen „Anleitung für das Netzwerksymbol“ auf Seite 26 &...
  • Seite 295 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta 2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > Netzwerkeinstellungen > Netzwerkverbindungstest. Die Überprüfung der Verbindung beginnt. 3. Wählen Sie Prüfbericht drucken. 4. Drucken Sie den Netzwerkverbindungsbericht. Wenn ein Fehler aufgetreten ist, prüfen Sie den Netzwerkverbindungsbericht und folgen Sie den gedruckten Lösungen.
  • Seite 296 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta Zugehörige Informationen „E-1“ auf Seite 296 & „E-2, E-3, E-7“ auf Seite 296 & „E-5“ auf Seite 297 & „E-6“ auf Seite 297 & „E-8“ auf Seite 298 & „E-9“...
  • Seite 297 Bedingungen zutrifft. Falls eine dieser Bedingungen zutrifft, legen Sie die Netzwerkeinstellungen erneut fest, indem Sie die Software von der folgenden Website herunterladen und ausführen. http://epson.sn > Setup ❏ Es wurde ein weiteres Smart-Gerät mittels Push Button Setup zum Netzwerk hinzugefügt.
  • Seite 298 Ihren Drucker- und Netzwerkgeräten hergestellt wird. Warten Sie etwa 10 Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein. Legen Sie die Netzwerkeinstellungen dann erneut fest, indem Sie das Installationsprogramm von der folgenden Website herunterladen und ausführen. http://epson.sn > Setup Zugehörige Informationen „Konfigurieren von Einstellungen für die Verbindung zum Computer“...
  • Seite 299 ❏ Schalten Sie den Wireless-Router aus. Warten Sie etwa 10 Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein. ❏ Nehmen Sie Netzwerkeinstellungen über das Installationsprogramm erneut vor. Sie können es von der folgenden Website ausführen. http://epson.sn > Setup ❏ An einem Wireless-Router, der den WEP-Sicherheitstyp verwendet, können Sie mehrere Passwörter registrieren.
  • Seite 300 ❏ Führen Sie die Netzwerkeinstellungen mithilfe des Installationsprogramms an dem Computer durch, der sich in demselben Netzwerk wie der Drucker befindet. Sie können es von der folgenden Website ausführen. http://epson.sn > Setup ❏ An einem Wireless-Router, der den WEP-Sicherheitstyp verwendet, können Sie mehrere Passwörter registrieren.
  • Seite 301: Netzwerkstatusblatt Drucken

    Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta Meldung Lösung Dieselbe SSID als Wi-Fi Direct existiert Rufen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers den Einrichtungsbildschirm von bereits in der Umgebung. Ändern Sie die Wi-Fi Direct auf und wählen Sie das Menü, um diese Einstellung zu ändern. Sie SSID von Wi-Fi Direct, falls Sie ein Smart- können den Netzwerknamen, der nach DIRECT-XX- folgt, ändern.
  • Seite 302 Hinzufügen oder Ersetzen von Computer oder Geräten > Überprüfen des Netzwerkverbindungssta ❏ Befehl „ipconfig“ Zeigt den Verbindungsstatus der Netzwerkschnittstelle an, die derzeit vom Computer verwendet wird. Durch den Vergleich der Einstellinformationen mit der tatsächlichen Kommunikation können Sie überprüfen, ob die Verbindung korrekt ist. Wenn sich mehrere DHCP-Server im selben Netzwerk befinden, können Sie die dem Computer zugewiesene tatsächliche Adresse, den zuständigen DNS-Server usw.
  • Seite 303: Produktinformationen

    Produktinformationen Informationen zu Papier..........304 Informationen zu Verbrauchsmaterial.
  • Seite 304: Informationen Zu Papier

    Informationen zu Papier Verfügbares Papier und Fassungskapazität Epson-Originalpapier Epson empfiehlt die Verwendung von Epson-Originalpapier, um hochwertige Ausdrucke zu gewährleisten. Hinweis: ❏ Welches Papier verfügbar ist, hängt vom Standort ab. Die neuesten Informationen über das in Ihrer Nähe verfügbare Papier erhalten Sie beim Epson Support.
  • Seite 305 Zum Fotodruck geeignetes Papier Medienname Format Fassungskapazität (Blätter) Papierkassett Papierkassett Papierfach Epson Ultra Glossy Photo Paper A4, 13×18 cm (5×7 Zoll), 10×15 cm (4×6 Zoll), 20×25 cm (8×10 Zoll) Epson Premium Glossy Photo A4, 13×18 cm (5×7 Zoll), Paper 10×15 cm (4×6 Zoll), 20×25 cm (8×10 Zoll), 16:9 breit...
  • Seite 306 Produktinformationen > > Informationen zu Papier Verfügbares Papier und Fassungskapazität Normalpapier Medienname Format Fassungskapazität (Blätter) Papierkassette Papierkassette Papierfach Normalpapier, Kopierpapier Legal, Letter, 8,5×13 Zoll, A4, Executive , B5, 16K Vorgedrucktes Papier (195×270 mm), Indian- Legal, SP1 (210×270 mm) Letterhead Farbiges Papier A5, A6, B6, SP2 (210×149 –...
  • Seite 307 Es kann nur vom Computer gedruckt werden. Umschlag Medienname Format Fassungskapazität (Umschläge) Papierkassette Papierkassette Papierfach Umschlag Umschlag #10, Umschlag – DL, Umschlag C6 Umschlag C4 – – Papier für Randlosdruck Epson-Originalpapier ❏ Epson Business Paper ❏ Epson Bright White Ink Jet Paper...
  • Seite 308 > Informationen zu Papier Verfügbares Papier und Fassungskapazität ❏ Epson Photo Quality Ink Jet Paper ❏ Epson Double-sided Photo Quality Ink Jet Paper ❏ Epson Matte Paper-Heavyweight ❏ Epson Ultra Glossy Photo Paper ❏ Epson Premium Glossy Photo Paper ❏ Epson Premium Semigloss Photo Paper ❏...
  • Seite 309: Nicht Verfügbare Papiertypen

    Im Folgenden sind die Codes für die Epson-Originaltintenflaschen aufgeführt. Wichtig: ❏ Die Epson-Garantie deckt keine Schäden aufgrund der Verwendung von anderer als der angegebenen Tinte ab, einschließlich Original-Epson-Tinte, die nicht für diesen Drucker vorgesehen ist, und Tinte von Drittanbietern. ❏ Fremdprodukte können Schäden verursachen, die von der Epson-Gewährleistung ausgeschlossen sind, und können unter bestimmten Umständen fehlerhaftes Druckerverhalten hervorrufen.
  • Seite 310: Wartungsboxcode

    Sobald eine Wartungsbox in einem Drucker installiert wurde, kann sie nicht mit anderen Druckern verwendet werden. Softwareinformationen In diesem Abschnitt werden die Netzwerkdienste und Softwareprodukte vorgestellt, die auf der Epson-Website oder der mitgelieferten Software-Disc für Ihren Drucker verfügbar sind. Software für Drucken Anwendung zum Drucken vom Computer (Windows-Druckertreiber) Der Druckertreiber steuert den Drucker entsprechend den Druckbefehlen von einer Anwendung.
  • Seite 311 Produktinformationen > > Softwareinformationen Software für Drucken Hinweis: Die Vorgehensweisen variieren je nach Anwendung. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Hilfe der Anwendung. Aufrufen des Druckertreibers über das Bedienfeld Um Einstellungen für alle Anwendungen vorzunehmen, rufen Sie den Druckertreiber über das Bedienfeld auf. ❏...
  • Seite 312 Produktinformationen > > Softwareinformationen Software für Drucken Anwendung zum Drucken vom Computer (Mac OS-Druckertreiber) Der Druckertreiber steuert den Drucker entsprechend den Druckbefehlen von einer Anwendung. Einstellungen im Druckertreiber bieten die besten Druckergebnisse. Mit dem Druckertreiber-Dienstprogramm können Sie auch den Status des Druckers prüfen oder den optimalen Betriebszustand des Druckers sicherstellen. Aufrufen des Druckertreibers aus Anwendungen Klicken Sie auf Seite einrichten oder Drucken im Menü...
  • Seite 313 Anwendung für schnelles und unterhaltsames Drucken von einem Computer (Epson Photo+) Epson Photo+ ist eine Anwendung, mit der Sie ganz einfach Bilder mit verschiedenen Layouts drucken können. Sie können außerdem Bilder korrigieren und die Position anpassen, wenn Sie eine Vorschau des Dokuments anzeigen.
  • Seite 314 Anwendung für einfaches Drucken von einer Android-App (Epson Print Enabler) Epson Print Enabler ist eine Anwendung, mit der Sie drahtlos Dokumente, E-Mails, Fotos und Websites direkt von Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet (Android 4.4 oder höher) drucken können. Durch ein paar Tippgesten ermittelt Ihr Android-Gerät einen an dasselbe Wireless-Netzwerk angeschlossenen Epson-Drucker.
  • Seite 315: Software Für Scannen

    ❏ Windows 8.1/Windows 8 Geben Sie den Anwendungsnamen in den Charm „Suche“ ein und wählen Sie das angezeigte Symbol aus. ❏ Windows 7/Windows Vista/Windows XP Klicken Sie auf die Start-Taste und wählen Sie Alle Programme (oder Programme) > Epson Software > FAX Utility.
  • Seite 316: Software Zur Paketerstellung

    EpsonNet SetupManager ist eine Software zum Erstellen eines Pakets zur einfachen Druckerinstallation, wie z. B. die Installation des Druckertreibers, die Installation von EPSON Status Monitor sowie die Erstellung eines Druckerports. Diese Software ermöglicht es dem Administrator, individuelle Softwarepakete zu erstellen und diese an Gruppen zu verteilen.
  • Seite 317: Software Zur Konfiguration Von Einstellungen Oder Zur Verwaltung Von Geräten

    IPv4: http://192.168.100.201/ IPv6: http://[2001:db8::1000:1]/ Hinweis: Über Ihr Smartphone, Tablet oder ein ähnliches Gerät können Sie Web Config auch vom Wartungsbildschirm in Epson iPrint aus starten. Da der Drucker für den Zugriff auf HTTPS ein selbstsigniertes Zertifikat verwendet, wird im Browser beim Start von Web Config eine Warnung angezeigt;...
  • Seite 318 Produktinformationen > > Softwareinformationen Software zur Konfiguration von Einstellungen oder zur Verwalt 1. Öffnen Sie die Druckerliste auf dem Computer. ❏ Windows 10 Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche und wählen Sie Windows-System > Systemsteuerung > Geräte und Drucker anzeigen unter Hardware und Sound aus. ❏...
  • Seite 319: Software Für Aktualisierungen

    > Softwareinformationen Software für Aktualisierungen Starten unter Mac OS Gehe zu > Programme > Epson Software > EpsonNet > EpsonNet Config SE > EpsonNet Config. Zugehörige Informationen „Anwendungen separat installieren“ auf Seite 165 & Software für die Verwaltung von Geräten im Netzwerk (Epson Device Admin) Epson Device Admin ist eine multifunktionale Anwendungssoftware, die das Gerät im Netzwerk verwaltet.
  • Seite 320: Einstellungsmenüliste

    > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Starten unter Mac OS Wählen Sie Gehe zu > Programme > Epson Software > EPSON Software Updater. Zugehörige Informationen „Anwendungen separat installieren“ auf Seite 165 & Einstellungsmenüliste Wählen Sie im Startbildschirm des Druckers Einstellungen, um verschiedene Einstellungen vorzunehmen.
  • Seite 321 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Aus Ruhezustand aufwecken: Mit LCD-Berührung aufwecken: Wählen Sie zur Rückkehr aus dem Ruhezustand (Energiesparmodus) durch Antippen des Touchpads Ein. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, müssen Sie zum Aufwecken des Druckers eine Taste am Bedienfeld drücken. Durch Abschaltung dieser Funktion verhindern Sie, dass Berührungen des Bildschirms mit Fremdkörpern versehentliche Aktionen verursachen.
  • Seite 322 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Startbildschirm: Zur Angabe, welches Startmenü beim Einschalten des Druckers auf dem LCD-Bildschirm angezeigt werden soll, und, wenn Betriebszeitüberschr. aktiviert ist. Startbild bearbeiten: Ändern der Symbole auf dem LCD-Bildschirm. Symbole lassen sich auch hinzufügen,entfernen und verschieben.
  • Seite 323 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Auto-Auswahleinst.: Wenn das Papier erschöpft ist, wird Papier automatisch von einer Papierquelle zugewiesen, deren Papiereinstellungen denen für Druckaufträge entsprechen. Sie können die automatische Auswahl für jede Papierquelle je Funktion in Kopieren, Faxen oder Sonstiges einstellen. Sie können nicht alles ausschalten.
  • Seite 324 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen ❏ Ein Zeigt eine Fehlermeldung an und druckt im 1-seitigen Modus, wenn ein Fehler beim 2-seitigen Drucken auftritt, oder druckt nur die vom Drucker noch verarbeiteten Daten, wenn ein Fehler aufgrund vollen Arbeitsspeichers auftritt. ❏...
  • Seite 325 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Netzwerkeinstellungen Wählen Sie die Menüs im Bedienfeld wie nachfolgend beschrieben. Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Netzwerkeinstellungen Wi-Fi-Setup: Einrichten oder Ändern von WLAN-Einstellungen. Wählen Sie aus den folgenden Optionen die Verbindungsmethode aus und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bedienfeld. Router: ❏...
  • Seite 326 Einstellungen, die vom Administrator gesperrt wurden, können nicht verändert werden. Epson Connect-Services: Zeigt an, ob der Drucker bei Epson Connect registriert und damit verbunden ist. Sie können sich für den Dienst registrieren, indem Sie Registrieren auswählen und den Anweisungen folgen.
  • Seite 327 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen http://www.epsonconnect.eu (nur Europa) Zugehörige Informationen „Drucken mithilfe eines Cloud-Dienstes“ auf Seite 85 & Fax-Einstellungen Dieses Menü kann durch Auswahl von Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Fax- Einstellungen auf dem Bedienfeld des Druckers aufgerufen werden. Hinweis: ❏...
  • Seite 328 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Hinweis: ❏ Auf dem Bildschirm Web Config finden Sie das Menü wie folgt. Registerkarte Fax > Grundeinstellungen ❏ Geben Sie das entsprechende Passwort ein, wenn ein Bildschirm zur Passworteingabe angezeigt wird. Faxgeschwindigkeit: Wählen Sie die Faxübertragungsgeschwindigkeit aus. Es wird empfohlen, die Option Langsam (9.600 Bits/s) auszuwählen, wenn beim Senden oder Empfangen eines Fax ins bzw.
  • Seite 329 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen ❏ Fax-Kopf: Sie können bis zu 21 Sendernamen eingeben, falls erforderlich. Sie können bis zu 40 Zeichen für jeden Sendernamen eingeben. Geben Sie bei Web Config den Header in Unicode (UTF-8) ein. Empfangsmodus: Wählen Sie den Empfangsmodus. Details finden Sie in den verwandten Informationen unten. DRD: Wenn Sie einen personalisierten Klingelton-Dienst Ihres Telefonanbieters abonniert haben, wählen Sie das Klingelmuster aus, das für eingehende Faxe verwendet werden soll.
  • Seite 330 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen „Konfigurieren der Einstellungen für eine Nebenstellenanlage“ auf Seite 415 & „Empfangen ankommender Faxe“ auf Seite 126 & „Vornehmen von Einstellungen für das Blockieren unerwünschter Faxsendungen“ auf Seite 425 & Sendeeinstellungen Sie finden das Menü im Bedienfeld des Druckers unten: Einstellungen >...
  • Seite 331 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Fax-Einstellungen > Empfangseinstellungen > Speichern/ Weiterl.-Einst. > Unkonditionales Speichern/Weiterleiten Hinweis: Auf dem Bildschirm Web Config finden Sie das Menü wie folgt. Registerkarte Fax > Speichern/ Weiterl.-Einst. > Unkonditionales Speichern/Weiterleiten Sie können Speicher- und Weiterleitungsziele für das Posteingang, einen Computer, ein externes Speichergerät, E-Mail-Adressen, freigegebene Ordner und andere Faxgeräte festlegen.
  • Seite 332 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen ❏ Ziel: Sie können Weiterleitungsziele aus der Kontaktliste auswählen, die sie zuvor hinzugefügt haben. Falls Sie einen Freigabeordner in einem Netzwerk oder eine E-Mail-Adresse als Weiterleitungsziel ausgewählt haben, sollten Sie testen, ob Sie im Scanmodus ein gescanntes Bild an das Ziel senden können.
  • Seite 333 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Sie können Speicher- und Weiterleitungsziele für das Posteingang, vertrauliche Postfächer, ein externes Speichergerät, E-Mail-Adressen, freigegebene Ordner oder ein anderes Faxgerät festlegen. Um zwischen dem Aktivieren und Deaktivieren der Bedingungen umzuschalten, tippen Sie auf eine beliebige Stelle der festgelegten Option, außer auf Zugehörige Informationen „Konfigurieren von Speichereinstellungen von Empfangen von Faxen mit angegebenen...
  • Seite 334 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Empfangene Dokumente werden vorübergehend im Speicher des Druckers abgelegt, bevor sie in dem mit dem Drucker verbundenen Speichergerät gespeichert werden. Da das Versenden und Empfangen von Faxen deaktiviert wird, wenn der Speicher voll ist, sollten Sie das Speichergerät mit dem Drucker verbunden lassen.
  • Seite 335 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Zugehörige Informationen „Konfigurieren von Speichereinstellungen von Empfangen von Faxen mit angegebenen Bedingungen“ auf & Seite 421 „Konfigurieren von Weiterleitungseinstellungen von Empfangen von Faxen mit angegebenen Bedingungen“ auf & Seite 423 Allgemeine Einstellungen: Sie finden das Menü im Bedienfeld des Drucker wie folgt. Einstellungen >...
  • Seite 336 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Druckeinstellungen Sie finden das Menü im Bedienfeld des Druckers unten. Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Fax-Einstellungen > Empfangseinstellungen > Druckeinstellungen Hinweis: ❏ Im Bildschirm Web Config finden Sie das folgende Menü. Fax Registerkarte > Druckeinstellungen ❏...
  • Seite 337 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen ❏ Alle Seiten empfangen: Der Druck startet nach dem Empfang aller Seiten. Ob der Druck ab der ersten oder letzten Seite beginnt, ist von der Einstellung der Funktion Sammelstapel abhängig. Siehe die Erläuterung für Sammelstapel. ❏...
  • Seite 338 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Sicherungsfehlerbericht: Druckt einen Bericht, wenn beim Erstellen einer Sicherheitskopie bei der Weiterleitung des gesendeten Fax an das Sicherungsziel ein Fehler auftritt. Sie können das Ziel unter Fax > Fax- Einstellungen > Sicherung einstellen. Beachten Sie, dass die Sicherungsfunktion in folgenden Fällen verfügbar ist: ❏...
  • Seite 339 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Broadcasting-Beschränkungen: Wenn Sie Ein wählen, kann nur eine Faxnummer als Empfänger eingegeben werden. Adressenliste bestätigen: Bei Auswahl von Ein wird vor Beginn der Übertragung ein Empfängerbestätigungsbildschirm angezeigt. Sie können die Empfänger unter Alle oder Nur für Broadcasting auswählen. BackupDaten auto.löschen: Bei Auswahl von Ein werden Sicherheitskopien beim erfolgreichen Senden oder Empfangen eines Dokuments automatisch gelöscht.
  • Seite 340 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Allgemeine Einstellungen Scanner-Einst. Empfänger bestätigen Überprüfen des Ziels vor dem Scannen. eMail-Server Legen Sie die Einstellungen des E-Mail-Servers für das Scannen von eMail fest. ❏ Servereinstellungen Geben Sie die Authentifizierungsmethode für den Drucker für den Zugriff auf den Mailserver an. „Einstellungselemente des Mail-Servers“...
  • Seite 341 Standardeinstellungen zurückgesetzt. In diesem Fall sollten Sie die Kennwortinformationen erneut festlegen. Kundenforschung: Wählen Sie Zulassen, um Informationen zur Produktnutzung wie die Anzahl der Druckaufträge an die Seiko Epson Corporation zu übermitteln. Werkseinstlg. wiederh.: Setzt die Einstellungen in den folgenden Menüs auf die Standardwerte zurück. ❏ Netzwerkeinstellungen...
  • Seite 342: Druckzähler

    Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Wartung ❏ Kopiereinstellungen ❏ Scanner-Einst. ❏ Fax-Einstellungen ❏ Alle Daten und Einstellungen leeren Firmware-Aktualisierung: Sie können Firmwareinformationen wie Ihre aktuelle Version und Informationen zu verfügbaren Aktualisierungen beziehen. Aktualisierung: Prüft, ob die neueste Firmwareversion auf den Netzwerkserver hochgeladen worden ist. Wenn eine Aktualisierung verfügbar ist, können Sie wählen, ob die Aktualisierung gestartet werden soll.
  • Seite 343 Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Wartung Druckqualitätsanpassung: Wählen Sie diese Funktion aus, wenn Probleme mit der Druckqualität auftreten. Es lässt sich prüfen, ob verstopfte Düsen vorhanden sind, der Druckkopf kann bei Bedarf gereinigt werden, und bestimmte Parameter können zur Verbesserung der Druckqualität angepasst werden. Druckkopf-Düsentest: Wählen Sie diese Funktion aus, um zu prüfen, ob die Druckkopfdüsen verstopft sind.
  • Seite 344: Sprache/Language

    Produktinformationen > > Einstellungsmenüliste Kontakte-Manager ❏ Beim Drucken mit hoher Qualität, beispielsweise von Fotos ❏ Wenn die Meldung Druckkopfreinigung am LCD-Bildschirm angezeigt wird Zugehörige Informationen „Überprüfen und Reinigen des Druckkopfs“ auf Seite 155 & „Ausführen von Powerreinigung (Mac OS)“ auf Seite 158 &...
  • Seite 345: Nutzereinstellungen

    Produktinformationen > > Produktspezifikationen Druckerspezifikationen Regelmäßig: Registriert häufig verwendete Kontakte für schnellen Zugriff. Auch die Reihenfolge der Liste kann geändert werden. Kontakte drucken: Druckt Ihre Kontaktliste. Optionen anzeigen: Ändert die Anzeigereihenfolge der Kontaktliste. Suchoptionen: Ändert die Suchmethode nach Kontakten. Nutzereinstellungen Wählen Sie die Menüs im Bedienfeld wie nachfolgend beschrieben.
  • Seite 346: Scanner-Spezifikationen

    Produktinformationen > > Produktspezifikationen Scanner-Spezifikationen Druckbereich Druckbereich bei Einzelblatt Die Druckqualität nimmt aufgrund des Druckermechanismus in den schattierten Bereichen ab. Drucken mit Rändern 3.0 mm (0.12 Zoll) 3.0 mm (0.12 Zoll) 48.0 mm (1.89 Zoll) 49.0 mm (1.93 Zoll) Randlos drucken 51.0 mm (2.01 Zoll) 52.0 mm (2.05 Zoll) Druckbereich bei Umschlägen...
  • Seite 347: Adf-Spezifikation

    Produktinformationen > > Produktspezifikationen Fax-Spezifikationen Auflösung beim Scannen 1200 dpi (Hauptscan) 2400 dpi (Subscan) Ausgabeauflösung 50 bis 9600 dpi in 1-dpi-Schritten Farbtiefe Farbe ❏ 48 Bit pro Pixel intern (16 Bit pro Pixel pro Farbe intern) ❏ 24 Bit pro Pixel extern (8 Bit pro Pixel pro Farbe extern) Graustufe ❏...
  • Seite 348: Verwendung Des Anschlusses Für Den Drucker

    Produktinformationen > > Produktspezifikationen Verwendung des Anschlusses für den Drucker Auflösung Monochrom ❏ Standard: 8 pel/mm×3,85 Zeile/mm (203 pel/Zoll×98 Zeilen/Zoll) ❏ Fein: 8 pel/mm×7,7 Zeile/mm (203 pel/Zoll×196 Zeilen/Zoll) ❏ Superfein: 8 pel/mm×15,4 Zeile/mm (203 pel/Zoll×392 Zeilen/Zoll) ❏ Ultrafein: 16 pel/mm×15,4 Zeile/mm (406 pel/Zoll×392 Zeilen/Zoll) Farbe 200×200 dpi Seitenspeicher...
  • Seite 349 Drucker verwendete Mail) SMTP SSL/TLS (TCP) SMTP STARTTLS (TCP) POP vor SMTP-Verbindung (beim POP-Server POP3 (TCP) Scannen an die vom Drucker verwendete Mail) Wenn Epson Connect verwendet wird Epson Connect HTTPS Server XMPP 5222 Sammlung von Nutzerinformationen LDAP-Server LDAP (TCP)
  • Seite 350: Schnittstellenspezifikationen

    Weiterleitung von Scandaten von Drucker Netzwerkscan (TCP) 1865 Epson ScanSmart Erfassung von Auftragsinformationen Drucker Netzwerk-Push-Scan 2968 bei Push-Scan von Epson ScanSmart Schnittstellenspezifikationen Für Computer Hi-Speed-USB Für externe USB-Geräte Hi-Speed-USB USB 3.0-Kabel werden nicht unterstützt. Technische Daten des Netzwerks WLAN-Spezifikation Die folgende Tabelle zeigt Angaben zur Wi-Fi Spezifikation.
  • Seite 351 Nur für den HT20 verfügbar. Die Verfügbarkeit dieser Kanäle und die Nutzung des Produkts im Freien über diese Kanäle variiert je nach Standort. Weitere Informationen unter http://support.epson.net/wifi5ghz/. Bei IEEE 802.11b nicht unterstützt. Infrastruktur- und Wi-Fi Direct-Modus oder eine Ethernet-Verbindung können gleichzeitig genutzt werden.
  • Seite 352 Mac OS X El Capitan oder höher ✓ Event Manager IPv4 Windows XP, Vista, Mac OS X v10.6 bis Yosemite ✓ Epson Connect (In Cloud IPv4 scannen) ✓ AirPrint (Scannen) IPv4, IPv6 OS X Mavericks oder höher ✓ Senden von Faxen IPv4 ✓...
  • Seite 353: Unterstützte Dienste Dritter

    Die folgenden Geräte können nicht verwendet werden: ❏ Ein Gerät, für das ein eigener Treiber erforderlich ist ❏ Ein Gerät mit Sicherheitseinstellungen (Kennwort, Verschlüsselung usw.) ❏ Ein Gerät mit eingebautem USB-Hub Epson garantiert nicht für den Betrieb von extern angeschlossenen Geräten.
  • Seite 354: Spezifikation Für Unterstützte Daten

    Version 1.0 oder 2.0 kompatibel Bilder entsprechen TIFF 6.0 wie folgt ❏ RGB-Vollfarbbilder (nicht komprimiert) ❏ Binärbilder (nicht komprimiert oder CCITT-kodiert) Über „Scannen an Speichergerät“ des Epson-Tintenstrahldruckers erstellte PDF- Datei. Bildgröße Horizontal: 80 bis 10200 Pixel Vertikal: 80 bis 10200 Pixel Dateigröße...
  • Seite 355: Elektrische Daten

    Hinweis: ❏ Informationen zur Spannung finden Sie auf dem Etikett am Drucker. ❏ Falls Sie den Drucker in Europa verwenden, finden Sie auf der folgenden Website Informationen zum Stromverbrauch. http://www.epson.eu/energy-consumption Umgebungsbedingungen Betrieb Verwenden Sie den Drucker innerhalb des im folgenden Diagramm gezeigten Bereichs.
  • Seite 356: Installationsstandort Und Raum

    Produktinformationen > > Produktspezifikationen Systemvoraussetzungen Kann einen Monat bei 40 °C (104 °F) gelagert werden. Installationsstandort und Raum Halten Sie genügend Platz bereit, um den Drucker korrekt zu installieren und zu bedienen. 681.0 mm 1074.1 mm 425.0 mm 331.0 mm 175.7 mm 398.4 mm Zur Bestätigung der Umgebungsbedingungen siehe „Sicherheitshinweise“...
  • Seite 357: Gesetzlich Vorgeschriebene Informationen

    Hersteller: Seiko Epson Corporation Typ: J26H005 Dieses Produkt entspricht Teil 15 der FCC-Regeln und RSS-210 der IC-Regeln. Epson übernimmt keine Verantwortung für die Nichtbeachtung der Schutzvorschriften, die durch eine nicht empfohlene Änderung des Produkts entsteht. Der Betrieb unterliegt den folgenden beiden Bedingungen: (1) dieses Gerät darf keine Störung verursachen, und (2) dieses Gerät muss alle empfangenen Störungen hinnehmen, einschließlich Störungen, die zu...
  • Seite 358: Einschränkungen Beim Kopieren

    Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Italien, Portugal, Spanien, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Island, Kroatien, Zypern, Griechenland, Slowenien, Malta, Bulgarien, Tschechien, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien und Slowakei. Epson übernimmt keine Verantwortung für die Nichtbeachtung der Schutzvorschriften, die durch eine nicht empfohlene Änderung der Produkte entsteht. Frequenz Maximal übertragene Radiofrequenzleistung...
  • Seite 359: Information Für Administratoren

    Information für Administratoren Verbinden des Druckers mit dem Netzwerk......360 Einstellungen für die Benutzung des Druckers......364 Verwalten des Druckers.
  • Seite 360: Verbinden Des Druckers Mit Dem Netzwerk

    Information für Administratoren > > Verbinden des Druckers mit dem Netzwerk Vor dem Einrichten einer Ne Verbinden des Druckers mit dem Netzwerk Sie können den Drucker auf verschiedene Weise an das Netzwerk anschließen. ❏ Verbinden Sie sich mit Hilfe der erweiterten Einstellungen auf dem Bedienfeld. ❏...
  • Seite 361 Internetzugang aus dem Intranet verwendet, und Sie die Funktion verwenden, dass der Drucker direkt auf das Internet zugreift. Für die folgenden Funktionen stellt der Drucker eine direkte Verbindung zum Internet her. ❏ Epson-Connect-Dienste ❏ Cloud-Dienste anderer Unternehmen ❏ Firmware-Aktualisierung ❏ Freizugebende Portnummer-Angaben Überprüfen Sie die Portnummer des Druckers und des Computers...
  • Seite 362: Verbindung Zum Netzwerk Über Das Bedienfeld Herstellen

    Information für Administratoren > > Verbinden des Druckers mit dem Netzwerk Verbindung zum Netzwerk DNS-Server und Proxyserver Der DNS-Server ermittelt aus Hostnamen, Domainnamen für E-Mail-Adressen usw. deren IP-Adresse. Eine Kommunikation ist nicht möglich, wenn die Gegenstelle zwar über ihren Host- oder Domainnamen bekannt ist, der Computer oder Drucker jedoch nur über IP kommuniziert.
  • Seite 363 ❏ Der Proxy-Server ist für die Internetverbindung ausgelegt. ❏ Bei Verwendung einer Funktion, bei der sich der Drucker direkt mit dem Internet verbindet, wie beispielsweise dem Epson Connect Service oder den Cloud Services eines anderen Unternehmens. 1. Wählen Sie Einstellungen im Startbildschirm.
  • Seite 364: Einstellungen Für Die Benutzung Des Druckers

    Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu Verbinden mit einem LAN Netzwerkverbindung des Druckers über Ethernet oder WLAN. Anschließen an Ethernet Schließen Sie den Drucker über das Ethernet-Kabel an das Netzwerk an und überprüfen Sie die Verbindung. 1.
  • Seite 365 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu Druckerverbindungstypen Die folgenden beiden Methoden sind bei der Netzwerkverbindung des Druckers verfügbar. ❏ Peer-to-Peer-Verbindung (Direktdruck) ❏ Server-Client-Verbindung (Druckerfreigabe über den Windows-Server) Peer-to-Peer-Verbindungseinstellungen Hierüber wird direkt eine Verbindung zwischen Drucker und Computer im Netzwerk hergestellt. Nur ein netzwerkfähiges Modell kann verbunden werden.
  • Seite 366 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu Druckeinstellungen für Peer-to-Peer-Verbindung Bei einer Peer-to-Peer-Verbindung (Direktdruck) haben eine Drucker und ein Client-Computer eine 1:1- Beziehung. Der Druckertreiber muss auf jedem Client-Computer installiert sein. Druckeinstellungen für Server-/Client-Verbindung Aktivieren Sie diese Funktion für das Drucken mit einem Drucker, der über eine Server-/Client-Verbindung angeschlossen ist.
  • Seite 367 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu 4. Wählen Sie Einen neuen Anschluss erstellen, wählen Sie Standard TCP/IP Anschluss als Anschlusstyp und klicken Sie dann auf Weiter. 5. Geben Sie in Hostname oder IP-Adresse oder Druckername oder IP-Adresse die Drucker-IP-Adresse oder den Druckernamen ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Seite 368 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu 6. Richten Sie den Druckertreiber ein. ❏ Wenn der Druckertreiber bereits installiert ist: Wählen Sie Hersteller und Drucker aus. Klicken Sie auf Weiter. 7. Folgen Sie der Bildschirmanleitung. Beim Gebrauch des Druckers in Server/Client-Verbindung (Druckerfreigabe mithilfe von Windows-Server) sind anschließend Freigabeeinstellungen vorzunehmen.
  • Seite 369 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu 1. Wählen Sie Systemsteuerung > Geräte und Drucker anzeigen auf dem Druckerserver. 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Druckers, der für die Clients freigegeben werden soll, und klicken Sie dann unter Druckereigenschaften auf die Registerkarte Freigabe.
  • Seite 370 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Verwendung der Druckfu ❏ Breite Legen Sie die horizontale Länge der nutzerdefinierten Größe fest. Der Bereich, den Sie hier eingeben können, variiert je nach Papierquelle, die neben Breite angezeigt wird. Wenn Sie mm bei Maßeinheit wählen, können Sie bis zu eine Dezimalstelle eingeben.
  • Seite 371: Einrichten Von Airprint

    Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren eines E-Ma Grundlegend Optionen Erklärung Oberer Versatz(-30.0-30.0mm) Stellt die vertikale Papierposition ein, an der das Drucken beginnt. Linker Versatz(-30.0-30.0mm) Stellt die horizontale Papierposition ein, an der das Drucken beginnt. Oberer Versatz hinten(-30.0-30.0mm) Stellt die vertikale Papierposition ein, an welcher das Drucken auf der Rückseite des Papiers beim Duplexdruck beginnt.
  • Seite 372 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren eines E-Ma Wenn der Drucker durch das Einstellen des Mail-Servers E-Mails versenden kann, sind folgende Möglichkeiten gegeben. ❏ Übertragen der Scanergebnisse oder von Faxsendungen per E-Mail ❏ Empfangen von E-Mail-Benachrichtigungen des Druckers Überprüfen Sie vor der Einrichtung die folgenden Punkte.
  • Seite 373 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren eines E-Ma Einstellungselemente des Mail-Servers Optionen Einstellungen und Erläuterung Authentisierungsmethode Geben Sie die Authentifizierungsmethode für den Zugriff des Druckers auf den Mail-Server ein. Diesen Punkt konfigurieren, wenn der E-Mail-Server keine Authentifizierung erfordert.
  • Seite 374 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren eines E-Ma Optionen Einstellungen und Erläuterung Authentisiertes Kennwort Wenn Sie SMTP-Authentisierung oder POP vor SMTP als Authentisierungsmethode wählen, geben Sie das authentifizierte Kennwort zwischen 0 und 20 Zeichen in ASCII (0x20– 0x7E) ein.
  • Seite 375 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren eines E-Ma Hinweis: Die Verbindung mit dem E-Mail-Server lässt sich auch am Bedienfeld des Druckers überprüfen. Diese Funktion ist wie folgt erreichbar. Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Netzwerkeinstellungen > Erweitert > eMail-Server > Verbindungstest Referenz zur Mailserver-Verbindungsprüfung Meldungen Ursache...
  • Seite 376: Einrichten Eines Freigegebenen Netzwerkordners

    Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege Meldungen Ursache Verbindung zum SMTP-Server Diese Meldung erscheint, wenn eine SMTP-Nichtübereinstimmung zwischen fehlgeschlagen. Sichere Verbindung in einem Server und einem Client auftritt oder wenn der Server die Nutzung einer SSL/TLS ändern.
  • Seite 377 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege Wichtig: Falls ein Multibytezeichen im Computernamen vorhanden ist, kann das Speichern von Dateien im Freigabeordner fehlschlagen. Verwenden Sie in diesem Fall einen Computer ohne Multibytezeichen im Namen, oder ändern Sie den Computernamen.
  • Seite 378 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege Dieses Beispiel geht davon aus, dass der Ordner „Scan_Ordner“ erstellt wird. Zugehörige Informationen „Beispielkonfiguration für Dateiserver“ auf Seite 378 & „Beispielkonfiguration für einen PC“ auf Seite 385 &...
  • Seite 379 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 4. Rechtsklicken Sie auf den Ordner und wählen Sie dann Eigenschaften.
  • Seite 380 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 5. Klicken Sie auf Erweiterte Freigabe auf der Registerkarte Freigabe.
  • Seite 381 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 6. Wählen Sie Diesen Ordner freigeben und klicken Sie dann auf Berechtigungen.
  • Seite 382 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 7. Wählen Sie Jeder unter Gruppen- oder Benutzernamen, dann Zulassen unter Ändern, und klicken Sie dann auf OK. 8. Klicken Sie auf OK.
  • Seite 383 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 9. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit und wählen Sie dann Authentifizierte Benutzer unter Gruppen- oder Benutzernamen. „Authentifizierte Benutzer“ ist eine spezielle Gruppe, in der sich alle Benutzer befinden, die sich an der Domäne bzw.
  • Seite 384 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 10. Überprüfen Sie, dass Zulassen für die Option Ändern unter Berechtigung für authentifizierte Benutzer ausgewählt ist. Sollte dieser Wert nicht ausgewählt sein, wählen Sie Authentifizierte Benutzer, klicken Sie auf Bearbeiten, wählen Sie Zulassen für die Option Ändern unter Berechtigung für authentifizierte Benutzer aus, und klicken Sie auf OK.
  • Seite 385 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 11. Wählen Sie die Registerkarte Freigabe. Der Netzwerkpfad zum freigegebenen Ordner wird angezeigt. Dieser wird beim Registrieren in den Kontakten des Druckers verwendet. Notieren Sie diesen Pfad. 12.
  • Seite 386 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege ❏ Ordnerpfad: C:\Users\xxxx\Desktop\scan_ordner ❏ Zugriffsberechtigung über Netzwerk (Freigaberechte): Jeder ❏ Zugriffsberechtigung über Dateisystem (Sicherheit): Benutzer-/Gruppennamen (nicht) hinzufügen, um Zugriff (nicht) zu gewähren 1. Melden Sie sich als Administrator an dem Computer an, auf dem der Freigabeordner erstellt werden soll. 2.
  • Seite 387 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 5. Klicken Sie auf Erweiterte Freigabe auf der Registerkarte Freigabe.
  • Seite 388 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 6. Wählen Sie Diesen Ordner freigeben und klicken Sie dann auf Berechtigungen.
  • Seite 389 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 7. Wählen Sie Jeder unter Gruppen- oder Benutzernamen, dann Zulassen unter Ändern, und klicken Sie dann auf OK. 8. Klicken Sie auf OK. 9. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit. 10.
  • Seite 390 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege Fügen Sie falls erforderlich weitere Zugriffsberechtigungen hinzu. Diese können durch Klicken auf Bearbeiten hinzugefügt werden. Einzelheiten hierzu finden Sie unter „Verwandte Informationen“.
  • Seite 391 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 11. Wählen Sie die Registerkarte Freigabe. Der Netzwerkpfad zum freigegebenen Ordner wird angezeigt. Dieser wird beim Registrieren des Kontakts im Drucker verwendet. Notieren Sie diesen Pfad. 12.
  • Seite 392 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 3. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Seite 393 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 4. Klicken Sie auf Hinzufügen unter Gruppen- oder Benutzernamen. 5. Geben Sie den Namen der Gruppe oder des Benutzers ein, der Zugriff gewähren darf, und klicken Sie dann auf Namen überprüfen.
  • Seite 394 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege Hinweis: Falls Sie den vollständigen Namen der Gruppe oder des Benutzers nicht kennen, geben Sie ihn nur teilweise ein, bevor Sie auf Namen überprüfen klicken. Passende Gruppen- oder Benutzernamen werden aufgelistet und Sie können den vollständigen Namen aus der Liste auswählen.
  • Seite 395 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 7. Wählen Sie auf dem Berechtigungsbildschirm den Benutzernamen, der unter Gruppen- oder Benutzernamen eingegeben wurde, gestatten Sie die Berechtigung Ändern und klicken Sie dann auf OK. 8.
  • Seite 396 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Einrichten eines freigege 5. Überprüfen Sie die Einstellungen, und klicken Sie dann auf OK. 6. Geben Sie im Explorer des Computers folgende Adresse ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Überprüfen Sie, ob ein Netzwerkordner vorhanden ist und Sie darauf zugreifen können.
  • Seite 397: Zurverfügungstellung Von Kontakten

    Ziel für Scandaten und Faxweiterleitungsdaten Netz-ordner/FTP Vergleich der Kontaktkonfiguration Zur Konfiguration der Kontakte des Druckers gibt es drei Tools: Web Config, Epson Device Admin und das Druckerbedienfeld. In der nachfolgenden Tabelle sind die Unterschiede zwischen den drei Tools aufgeführt. Funktionen...
  • Seite 398 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Registrieren eines Ziels für Kontakte mit Web Config Hinweis: Die Kontakte lassen sich auch am Bedienfeld des Druckers registrieren. 1. Rufen Sie hierzu Web Config auf und öffnen Sie dann die Registerkarte Scan/Kopie oder Fax > Kontakte. 2.
  • Seite 399 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Optionen Einstellungen und Erläuterung Name Geben Sie einen Namen zur Anzeige in den Kontakten in 30 Zeichen oder weniger in Unicode (UTF-8) ein. Wenn Sie dies nicht angeben, lassen Sie es leer. Indexwort Geben Sie Suchbegriffe in 30 Zeichen oder weniger in Unicode (UTF-8) ein.
  • Seite 400 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Optionen Einstellungen und Erläuterung Verbindungsmodus Wählen Sie den Verbindungsmodus aus dem Menü. Ist eine Firewall zwischen Drucker und FTP-Server eingerichtet, wählen Sie Passiver Modus. Anschlussnummer Geben Sie die FTP-Server-Portnummer zwischen 1 und 65535 ein. Registrieren von Zielen als Gruppe über Web Config Wenn der Zieltyp auf Fax oder eMail eingestellt wurde, können Sie die Ziele als Gruppe registrieren.
  • Seite 401 Die exportierte Datei kann nicht bearbeitet werden, da sie als Binärdatei exportiert wird. Beim Importieren der Druckereinstellungen in den Drucker werden Kontakte überschrieben. Für Epson Device Admin können vom Eigenschaftenfenster des Geräts nur Kontakte exportiert werden. Zudem gilt, dass wenn sicherheitsbezogene Elemente nicht exportiert werden, die exportierten Kontakte bearbeitet und dann erneut importiert werden können, da diese als SYLK- oder CSV-Datei gespeichert werden.
  • Seite 402 Kontaktdaten können aufgrund einer Fehlfunktion des Druckers verlorengehen. Es wird empfohlen, nach der Aktualisierung Ihrer Daten ein Backup zu erstellen. Epson ist nicht haftbar für den Verlust von Daten, für das Sichern oder Wiederherstellen von Daten und/oder Einstellungen selbst innerhalb des Garantiezeitraums.
  • Seite 403 Die Dateien lassen sich im SYLK- oder CSV-Format speichern, oder in einer Binärdatei zur Datensicherung inklusive der Sicherheitselemente. 1. Starten Sie Epson Device Admin. 2. Wählen Sie im Aufgabenmenü der Seitenleiste Drucker. 3. Wählen Sie das zu konfigurierende Gerät aus der Geräteliste aus.
  • Seite 404 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo 8. Klicken Sie auf Importieren. Ein Bestätigungsbildschirm wird angezeigt. 9. Klicken Sie auf OK. Das Validierungsergebnis wird angezeigt. ❏ Geladene Informationen bearbeiten Klicken, falls die Datensätze einzeln bearbeitet werden sollen. ❏...
  • Seite 405 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Optionen Einstellungen und Erläuterung LDAP-Serveradresse Geben Sie die Adresse des LDAP-Servers ein. Geben Sie 1 bis 255 Zeichen im IPv4-, IPv6- oder FQDN-Format eein. Für das FQDN-Format können Sie alphanumerische Zeichen in ASCII (0x20–0x7E) und „-“...
  • Seite 406 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Optionen Einstellungen und Erläuterung KDC-Adresse Geben Sie die Adresse des Kerberos-Authentifizierungsservers ein. Geben Sie 255 Zeichen oder weniger im IPv4-, IPv6- oder FQDN-Format ein. Falls dies nicht registriert wird, das Feld leer lassen.
  • Seite 407 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Zurverfügungstellung vo Optionen Einstellungen und Erläuterung Willkürliches Attribut 1 - Willkürliches Sie können andere bestimmte Attribute angeben, nach denen gesucht werden Attribut 4 soll. Geben Sie zwischen 0 und 255 Zeichen in Unicode (UTF-8) ein. Das erste Zeichen muss a–z oder A–Z sein.
  • Seite 408: Scanvorbereitung

    FTP-Server und Berechtigung für das Aktualisieren des Speicherordners. Scannen an E-Mail Einrichten des E-Mail-Servers Gerät Einstellungsdaten für den E-Mail-Server Scannen an Cloud Druckerregistrierung in Epson Gerät Arbeitsumgebung mit Connect Internetverbindung Kontaktregistrierung in Epson Epson Connect-Dienst Benutzer- und Connect Druckerregistrierung bei Epson Connect Zugehörige Informationen...
  • Seite 409: Faxfunktionen Zur Verfügung Stellen

    1. Rufen Sie Web Config auf und öffnen Sie die Registerkarte Scan/Kopie > Netzwerkscan. 2. Achten Sie darauf, dass Scannen aktivieren in EPSON Scan ausgewählt ist. Falls der Punkt aktiviert wurde, ist der Vorgang damit beendet.Schließen Sie die Web Config.
  • Seite 410 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg „Fax-Einstellungen“ auf Seite 327 & „Konfigurieren eines E-Mail-Servers“ auf Seite 371 & „Einrichten eines freigegebenen Netzwerkordners“ auf Seite 376 & „Zurverfügungstellung von Kontakten“ auf Seite 397 &...
  • Seite 411 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Anschließen an eine Standardfestnetzleitung oder Nebenstellenanlage Verbinden Sie den Drucker über den LINE-Anschluss auf der Geräterückseite durch ein Telefonkabel mit der Wandtelefonbuchse oder den Anschluss der Nebenstellenanlage. Anschließen an DSL oder ISDN Verbinden Sie den LINE-Anschluss auf der Rückseite des Druckers über ein Telefonkabel mit dem DSL-Modem oder dem ISDN-Terminaladapter.
  • Seite 412 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Hinweis: ❏ Wenn Ihr Telefon über eine Faxfunktion verfügt, deaktivieren Sie vor dem Anschließen die Faxfunktion. Weitere Informationen finden Sie in den Handbüchern zum Telefonapparat. Je nach Modell des Telefonapparats kann die Faxfunktion nicht vollständig deaktiviert werden.
  • Seite 413 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Hinweis: Wenn Sie beide Geräte an die gleiche Telefonleitung anschließen, stellen Sie sicher, dass der Telefonapparat mit dem Anschluss EXT. des Druckers verbunden ist. Wenn Sie die Telefonleitung splitten, um das Telefon und den Drucker getrennt voneinander anzuschließen, funktionieren beide Geräte nicht ordnungsgemäß.
  • Seite 414 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Zugehörige Informationen „Grundeinstellungen“ auf Seite 327 & Drucker zum Versenden und Empfangen von Faxen vorbereiten mit Fax-Einstellungsassist. 1. Wählen Sie Einstellungen am Startbildschirm am Bedienfeld des Druckers und anschließend Allgemeine Einstellungen >...
  • Seite 415 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg 6. Überprüfen Sie die Faxverbindung, indem Sie Prüfung starten auswählen, und wählen Sie dann Drucken, um einen Bericht zu drucken, der den Verbindungsstatus anzeigt. Hinweis: ❏ Wenn Fehlermeldungen im Bericht enthalten sind, folgen Sie den Anweisungen im Bericht, um das Problem zu lösen.
  • Seite 416 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg 2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > Fax-Einstellungen > Grundeinstellungen. 3. Wählen Sie Leitungstyp und anschließend PBX aus. 4. Wählen Sie beim Senden eines Fax an eine externe Faxnummer mit # statt des tatsächlichen externen Zugangscode das Kästchen Zugangscode und wählen Sie dann Verw..
  • Seite 417 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Die Funktion Externer Empfang kann mit Telefonapparaten verwendet werden, die über eine Tonwahlfunktion verfügen. 1. Wählen Sie Einstellungen auf dem Startbildschirm des Drucker-Bedienfelds. 2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > Fax-Einstellungen > Grundeinstellungen > Externer Empfang. 3.
  • Seite 418 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg 3. Konfigurieren Sie Einstellungen für die Speicherziele, den Posteingang und/oder ein externes Speichergerät. ❏ So speichern Sie empfangene Faxe im Posteingang: Wählen Sie In Posteingang speichern, um dies auf Ein einzustellen. Wenn eine Meldung angezeigt wird, prüfen Sie deren Inhalt und wählen Sie OK.
  • Seite 419 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg „Konfigurieren von Speichereinstellungen von Empfangen von Faxen mit angegebenen Bedingungen“ auf & Seite 421 Konfigurieren der Weiterleitungseinstellungen zum Faxempfang Sie können Einstellungen so konfigurieren, dass empfangene Faxe unabhängig von Absender oder Zeit an bis zu fünf Ziele, E-Mail-Adresse, freigegebene Ordner und/oder andere Faxgeräte weitergeleitet werden.
  • Seite 420 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Tippen Sie auf schließen, um die Auswahl der Weiterleitungsziele abzuschließen. Tippen Sie dann auf schließen. Wählen Sie unter Optionen bei Wtlg.-Fehlschlag aus, ob empfangene Dokumente ausgedruckt oder im Posteingang des Druckers gespeichert werden sollen, wenn die Weiterleitung fehlschlägt.
  • Seite 421 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Konfigurieren von Speichereinstellungen von Empfangen von Faxen mit angegebenen Bedingungen Sie können die Einstellungen so konfigurieren, dass von einem bestimmten Absender oder zu einer bestimmten Zeit empfangene Faxe im Posteingang und auf einem externen Speichergerät gespeichert werden. Durch Speichern eines Faxes in einem vertrauenswüridgen Postfach oder dem Posteingang können Sie den Inhalt des empfangenen Faxes bestätigen, indem Sie das Fax am LCD-Bildschirm des Druckers anzeigen, bevor der Drucker das Fax druckt.
  • Seite 422 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg 5. Wählen Sie Speich./Weiterl.-Ziel und konfigurieren Sie dann Einstellungen für Ziel, Postfach und/oder ein externes Speichergerät. ❏ So speichern Sie empfangene Faxe im Posteingang oder einem vertraulichen Postfach: Wählen Sie In Faxfach speich..
  • Seite 423 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Damit ist die Konfiguration konditionaler Speichereinstellungen zum Faxempfang abgeschlossen. Sie können Allgemeine Einstellungen wie erforderlich einrichten. Einzelheiten finden Sie in der Erklärung zu Allgemeine Einstellungen im Menü Speichern/ Weiterl.-Einst.. Zugehörige Informationen „Speichern/ Weiterl.-Einst.“...
  • Seite 424 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg ❏ Perf. Suba. (SUB): Falls die Unteradresse (SUB) genau übereinstimmt, speichert der Drucker die empfangenen Faxsendungen und leitet sie weiter. Aktivieren Sie die Einstellung Perf. Suba. (SUB) und geben Sie das Passwort ein, indem Sie das Kästchen Subadresse (SUB) wählen.
  • Seite 425 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg 6. Wählen Sie schließen, um die Einstellungen Speich./Weiterl.-Ziel abzuschließen. Hinweis: Sie können den Drucker bei Bedarf so einstellen, dass er E-Mails an die Person sendet, die Sie über die Ergebnisse weitergeleiteter Faxe benachrichtigen möchten, sobald die Weiterleitung abgeschlossen ist.
  • Seite 426 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Faxfunktionen zur Verfüg Vornehmen von Einstellungen zum Senden und Empfangen von Faxen auf einem Computer Um Faxe auf einem Client-Computer zu senden oder zu empfangen, muss auf dem über ein Netzwerk oder USB- Kabel verbundenen Computer FAX Utility installiert sein.
  • Seite 427: Konfigurieren Grundlegender Betriebseinstellungen Für Den Drucker

    Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren grundlege 3. Wählen Sie Speichern/ Weiterl.-Einst. > Unkonditionales Speichern/Weiterleiten > Auf Computer speichern > Nein. Konfigurieren grundlegender Betriebseinstellungen für den Drucker Einrichten des Bedienfelds So richten Sie das Druckerbedienfeld ein. Die Einrichtung umfasst folgende Schritte. 1.
  • Seite 428 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren grundlege 2. Geben Sie die Zeit für Schlaf-Timer ein, um festzulegen, wann der Energiesparmodus bei Inaktivität aktiviert werden soll. Hinweis: Sie können die Einstellung auch am Bedienfeld des Druckers vornehmen. Einstellungen >...
  • Seite 429 Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Konfigurieren grundlege 1. Rufen Sie hierzu Web Config auf und öffnen Sie dann die Registerkarte Geräteverwaltung > Datum und Zeit > Zeitserver. 2. Wählen Sie Verwenden bei Zeitserver verwenden. 3.
  • Seite 430: Probleme Beim Vornehmen Von Einstellungen

    Information für Administratoren > > Einstellungen für die Benutzung des Druckers Probleme beim Vornehm Probleme beim Vornehmen von Einstellungen Hinweise zur Fehlerbehebung ❏ Prüfen der Fehlermeldung Prüfen Sie beim Auftreten eines Fehlers zunächst, ob am Bedienfeld des Druckers oder im Treiberfenster Meldungen angezeigt wurden.
  • Seite 431: Verwalten Des Druckers

    Wählen Sie Voreinstellungen > Netzwerk > Erweitert > Proxies, und registrieren Sie dann die lokale Adresse unter Proxy-Einstellungen für folgende Hosts und Domains umgehen. Beispiel: 192.168.1.*: Lokale Addresse 192.168.1.XXX, Subnetz-Maske 255.255.255.0 192.168.*.*: Lokale Addresse 192.168.XXX.XXX, Subnetz-Maske 255.255.0.0 Verwalten des Druckers Einleitung zu den Produktsicherheitsmerkmalen In diesem Abschnitt wird die Sicherheitsfunktion der Epson-Geräte vorgestellt.
  • Seite 432 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Einleitung zu den Produktsicherheitsmerkmale Funktion Einstellen Vermeiden Einrichten des Sperrt die Ein Administrator setzt ein Verhindern Sie das unbefugte Administratorkennwor Systemeinstellungen, wie z. B. Kennwort für das Gerät. Lesen und Ändern der auf dem Gerät gespeicherten Eine Änderung ist sowohl Verbindungseinstellungen für...
  • Seite 433: Administratoreinstellungen

    Systemverwaltung ändern. Sie können das Administratorkennwort entweder über Web Config, das Bedienfeld des Druckers oder über Epson Device Admin festlegen und ändern. Eine Anleitung oder Hilfestellung zur Verwendung von Epson Device Admin finden Sie in der Dokumentation zu Epson Device Admin.
  • Seite 434 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“ auf Seite 317 & Kontrollieren der Bedienfeldanzeige Falls ein Administratorkennwort und die Funktion Sperreinstellung eingerichtet wird, können die Menüpunkte für Druckersystemeinstellungen gesperrt werden, damit Benutzer sie nicht ändern können. Aktivieren der Sperreinstellung Zum Aktivieren der Sperreinstellung, falls für den Drucker ein Kennwort eingerichtet wurde.
  • Seite 435 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen Einige Funktionen können einzeln aktiviert oder deaktiviert werden. Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre Grundeinstellungen LCD-Helligkeit Töne ✓ Schlaf-Timer Aus Ruhezustand aufwecken ✓ Abschalttimer oder Abschalteinst. ✓ Datum/Zeit-Einstellung ✓ Land/Region ✓ Sprache/Language ✓ Startbildschirm ✓...
  • Seite 436 ✓ TCP/IP ✓ Proxy-Server ✓ eMail-Server ✓ IPv6-Adresse ✓ MS-Netzwerkfreigabe ✓ Verbindungsgeschw. und Duplex ✓ HTTP zu HTTPs weiterleiten ✓ IPsec/IP-Filterung deaktivieren ✓ IEEE802.1X deaktivieren Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre ✓ Webdiensteinstellungen ✓ Epson Connect-Services Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre ✓ Fax-Einstellungen...
  • Seite 437 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre ✓ Schnellbedientaste ✓ Grundeinstellungen ✓ Sendeeinstellungen ✓ Empfangseinstellungen ✓ Berichtseinstellungen ✓ Sicherheitseinstellungen ✓ Fax-Verbindungstest ✓ Fax-Einstellungsassist. Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre ✓ Scanner-Einst. ✓ Empfänger bestätigen ✓ eMail-Server Menü...
  • Seite 438 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen Menü Allgemeine Einstellungen Bedienfeldsperre ✓ Kontakte-Manager ✓ *1, *4 Registrieren/Löschen ✓ Regelmäßig ✓ Kontakte drucken ✓ Optionen anzeigen ✓ Suchoptionen ✓ Int. Speicherdaten löschen ✓ Sicherheitseinstellungen ✓ Beschränkungen ✓ Zugangssteuerung ✓ Admin-Einstellungen ✓...
  • Seite 439 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen ❏ Voreinst. ❏ Neu hinzufügen ❏ Löschen ❏ Umbenennen ❏ Dem Startbildschirm hinzufügen/aus diesem entfernen ❏ Ändern von Benutzereinstellungen ❏ Einstellungen > Nutzereinstellungen. Zugehörige Informationen „Elemente zur Sperreinstellung für das Menü Allgemeine Einstellungen“ auf Seite 434 &...
  • Seite 440 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Administratoreinstellungen ❏ Zugriff auf Druckspeicherverlauf von In Netz-ordner/FTP scannen: Scan > Netz-ordner/FTP > Menü > Speicherverlauf drucken Steuern des Druckens des Speicherverlaufs für die Funktion „Scannen an Netzwerkordner“. Wählen Sie Ein, um das Drucken zuzulassen.
  • Seite 441: Einschränken Der Verfügbarkeit Von Funktionen

    Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Einschränken der Verfügbarkeit von Funktione Tippen Sie auf um sich abzumelden. Hinweis: Wenn Sie Ein für Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Grundeinstellungen > Betriebszeitüberschr. auswählen, werden Sie sich nach einer bestimmten Zeit automatisch abgemeldet, wenn auf dem Bedienfeld keine Aktivität stattfindet. Anmelden am Drucker von einem Computer aus Wenn Sie sich als Administrator bei der Webkonfiguration anmelden, können Sie Elemente bedienen, die in der Sperreinstellung festgelegt sind.
  • Seite 442 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Einschränken der Verfügbarkeit von Funktione 3. Stellen Sie die einzelnen Werte ein. ❏ Benutzername: Geben Sie den in der Benutzernamenliste angezeigten Namen zwischen 1 und 14 Zeichen mit alphanumerischen Zeichen ein. ❏ Kennwort: Geben Sie ein Kennwort zwischen 0 und 20 ASCII-Zeichen (0x20–0x7E) ein.
  • Seite 443: Deaktivieren Der Externen Schnittstelle

    Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Deaktivieren der externen Schnittstelle 3. Klicken Sie auf Löschen. Wichtig: Durch Klicken auf Löschen wird das Benutzerkonto ohne Bestätigungsmeldung gelöscht. Gehen Sie beim Löschen des Kontos mit Bedacht vor. Nach einer gewissen Zeit schaltet der Bildschirm automatisch auf die Liste der Benutzereinstellungen um. Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“...
  • Seite 444: Überwachen Eines Remote-Druckers

    Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Überwachen eines Remote-Druckers 2. Wählen Sie für die Funktionen, die Sie einstellen möchten Deaktivieren. Wählen Sie Aktivieren, wenn Sie die Steuerung beenden möchten. ❏ Speichergerät Speichern der Daten auf einem externen Speicher über den USB-Anschluss für externe Geräte verbieten. ❏...
  • Seite 445 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Überwachen eines Remote-Druckers ❏ Hardwarestatus Überprüfen Sie den Status der einzelnen Druckerfunktionen. ❏ Auftragsverlauf Überprüfen Sie das Auftragsprotokoll für Druckaufträge, Übertragungsaufträge, usw. Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“ auf Seite 317 &...
  • Seite 446: Sichern Der Einstellungen

    Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Sichern der Einstellungen Falls Sie eine Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse senden möchten, die für Nr. 1 in eMail- Adresseinstellungen festgelegt wurde, aktivieren Sie die Spalte 1 mit Kontrollkästchen in der Zeile Papier leer.
  • Seite 447 Information für Administratoren > > Verwalten des Druckers Sichern der Einstellungen Einstellungen exportieren Exportieren Sie die Einstellung des Druckers. 1. Rufen Sie hierzu Web Config auf und öffnen Sie dann die Registerkarte Geräteverwaltung > Einstellungswert exportieren und importieren > Exportieren. 2.
  • Seite 448: Erweiterte Sicherheitseinstellungen

    Bei Druckern, die nicht vor Zugriff von außen geschützt sind, können auf dem Drucker gespeicherte Druckauftragsprotokolle über das Internet gelesen werden. Zur Vermeidung dieses Risikos verfügen Epson-Drucker über eine Reihe von Sicherheitstechnologien. Richten Sie den Drucker wie erforderlich entsprechend den Umgebungsbedingungen ein.
  • Seite 449: Steuern Anhand Von Protokollen

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Steuern anhand von Protokollen Name Funktionstyp Einzustellen Zu vermeiden IEEE802.1X Erlaubt nur authentifizierten Authentifizieruntseinstellung Schützt vor unautorisierten Nutzern die Verbindung mit am RADIUS-Server Zugriff und unautorisierter dem Netzwerk. Ermöglicht (Authentifizierungsserver). Verwendung des Druckers. nur einem berechtigten Nutzer die Verwendung des Druckers.
  • Seite 450 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Steuern anhand von Protokollen Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“ auf Seite 317 & „Aktivierbare und deaktivierbare Protokolle“ auf Seite 450 & „Protokoll-Einstellungen“ auf Seite 450 & Aktivierbare und deaktivierbare Protokolle Protokoll Beschreibung Bonjour-Einstellungen...
  • Seite 451 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Steuern anhand von Protokollen Optionen Einstellwert und Beschreibung Zeigt den Bonjour-Standortnamen an. Protokoll mit höchster Priorität Wählen Sie das Protokoll mit höchster Priorität für das Dru- cken über Bonjour aus. SLP-Einstellungen Optionen Einstellwert und Beschreibung SLP aktivieren Wählen Sie diese Einstellung aus, um die SLP-Funktion zu ak- tivieren.
  • Seite 452 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Steuern anhand von Protokollen Optionen Einstellwert und Beschreibung Druckzeitüberschreitung (Sek.) Geben Sie den Zeitüberlaufwert für das LPR-Drucken zwi- schen 0 und 3.600 Sekunden ein. Geben Sie 0 ein, wenn kein Zeitüberlauf festgelegt werden soll. RAW- (Port 9100) Einstellungen Optionen Einstellwert und Beschreibung...
  • Seite 453 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Steuern anhand von Protokollen Optionen Einstellwert und Beschreibung Community-Name (nur Lesen) Geben Sie 0 bis 32 ASCII-Zeichen (0x20 bis 0x7E) ein. Community-Name (Lesen/Schreiben) Geben Sie 0 bis 32 ASCII-Zeichen (0x20 bis 0x7E) ein. SNMPv3-Einstellungen Optionen Einstellwert und Beschreibung...
  • Seite 454: Verwenden Eines Digitalen Zertifikats

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verwenden eines digitalen Zertifika Verwenden eines digitalen Zertifikats Über digitale Zertifizierung ❏ CA-signiertes Zertifikat Hierbei handelt es sich um ein Zertifikat, das von einer Zertifizierungsstelle (CA) signiert wurde. Sie können über die Zertifizierungsstelle die Echtheit des Zertifikats ermitteln. Das Zertifikat bestätigt die Identität des Druckers bei der SSL/TLS-Kommunikation, um so die Sicherheit bei der Datenübertragung zu gewährleisten.
  • Seite 455 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verwenden eines digitalen Zertifika 1. Rufen Sie hierzu Web Config auf und öffnen Sie dann die Registerkarte Netzwerksicherheit. Wählen Sie als nächstes SSL/TLS > Zertifikat oder IPsec/IP-Filterung > Client-Zertifikat oder IEEE802.1X > Client- Zertifikat.
  • Seite 456 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verwenden eines digitalen Zertifika Optionen Einstellungen und Erläuterung Allgemeiner Name Sie können zwischen 1 und 128 Zeichen eingeben. Falls dies eine IP-Adresse ist, sollte es eine statische IP-Adresse sein. Sie können 1 bis 5 IPv4-Adressen, IPv6- Adressen, Hostnamen, FQDNs eingeben, indem Sie sie durch Kommas trennen.
  • Seite 457 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verwenden eines digitalen Zertifika ❏ Ein Zertifikat im PEM/DER-Format erhalten von einem Computer ❏ Privater Schlüssel: Muss eingestellt werden. ❏ Kennwort: Nicht konfigurieren. ❏ CA-Zertifikat 1/CA-Zertifikat 2: Optional ❏ Ein Zertifikat im Format PKCS#12 erhalten von einem Computer ❏...
  • Seite 458 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verwenden eines digitalen Zertifika Wichtig: Wenn Sie ein Zertifikat beziehen, das mit einem in Web Config erstellten CSR beantragt worden ist, können Sie ein gelöschtes Zertifikat nicht noch einmal importieren.Erstellen Sie in diesem Fall einen CSR und beziehen Sie das Zertifikat erneut.
  • Seite 459: Ssl/Tls-Kommunikation Mit Dem Drucker

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen SSL/TLS-Kommunikation mit dem Konfigurieren eines CA-Zertifikat Beim Festlegen eines CA-Zertifikat, können Sie den Pfad zum CA-Zertifikat des Servers, auf den der Drucker zugreift, überprüfen. Dies kann den Zugriff auf einen gefälschten Server verhindern. Sie können das CA-Zertifikat bei der Zertifizierungsstelle erhalten, bei der das CA-signiertes Zertifikat ausgestellt wird.
  • Seite 460 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen SSL/TLS-Kommunikation mit dem Konfigurieren grundlegender SSL/TLS-Einstellungen Wenn der Drucker die HTTPS-Serverfunktion unterstützt, können Sie eine SSL/TLS-Kommunikation zur Verschlüsselung der Kommunikation verwenden. Sie können den Drucker über Web Config konfigurieren und verwalten und gleichzeitig die Sicherheit gewährleisten. Konfigurieren Sie die Verschlüsselungsstärke und die Umleitungsfunktion.
  • Seite 461: Verschlüsselte Kommunikation Mit Ipsec/Ip-Filterung

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit „Konfigurieren eines CA-signiertes Zertifikat“ auf Seite 454 & „Aktualisieren eines selbstsignierten Zertifikats“ auf Seite 458 & Verschlüsselte Kommunikation mit IPsec/IP-Filterung Über IPsec/IP-Filterung Der Datenverkehr lässt sich mithilfe der Funktion IPsec/IP-Filterung nach IP-Adressen, Diensten oder Ports filtern.
  • Seite 462 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit ❏ Zugangssteuerung Konfigurieren Sie eine Kontrollmethode für den Verkehr von IP-Paketen. Optionen Einstellungen und Erläuterung Zugang erlauben Wählen Sie diesen Punkt, um konfigurierte IP-Pakete zuzulassen. Zugang verweigern Wählen Sie diesen Punkt, um konfigurierte IP-Pakete zu sperren. IPsec Wählen Sie diesen Punkt, um konfigurierte IPsec-Pakete zuzulassen.
  • Seite 463 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit ❏ IKE-Version Wählen Sie IKEv1 oder IKEv2 als IKE-Version. Wählen Sie eine der beiden Optionen anhand des Gerät aus, an das der Drucker angeschlossen ist. ❏ IKEv1 Die folgenden Elemente werden angezeigt, wenn Sie IKEv1 als IKE-Version auswählen. Optionen Einstellungen und Erläuterung Authentisierungsmethode...
  • Seite 464 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit Optionen Einstellungen und Erläuterung Extern Authentisierungsmeth Um Zertifikat wählen zu können, müssen Sie vorher ein CA-signiertes Zertifikat erhalten und importieren. ID-Typ Falls Sie Vorinstallierter Schlüssel für Authentisierungsmethode auswählen, wählen Sie den ID-Typ des Geräts aus, das Sie authentifizieren möchten.
  • Seite 465 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit ❏ Algorithmuseinstellungen Es wird empfohlen, dass Sie für alle Einstellungen Beliebig auswählen, oder für jeden Punkt eine Einstellung außer Beliebig auswählen. Falls Beliebig für einige Einstellungen ausgewählt wird, und eine andere Option als Beliebig für eine andere Einstellung, kommuniziert das Gerät möglicherweise je nach dem Gerät, das authentifiziert werden soll, nicht.
  • Seite 466 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“ auf Seite 317 & Einstellungselemente für Gruppenrichtlinie Optionen Einstellungen und Erläuterung Diese Gruppenrichtlinie Sie können eine Gruppenrichtlinie aktivieren oder deaktivieren. aktivieren Zugangssteuerung Konfigurieren Sie eine Kontrollmethode für den Verkehr von IP-Paketen.
  • Seite 467 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit ❏ Transportprotokoll Wenn Sie Anschlussnummer für Methode zur Anschlussauswahl wählen, müssen Sie einen Encapsulation- Modus konfigurieren. Optionen Einstellungen und Erläuterung Beliebiges Protokoll Wählen Sie diese Option zur Datenkontrolle aller Protokolltypen. Wählen Sie diese Option zur Datenkontrolle bei Unicast-Verbindungen.
  • Seite 468 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit ❏ IKEv2 Die folgenden Elemente werden angezeigt, wenn Sie IKEv2 als IKE-Version auswählen. Optionen Einstellungen und Erläuterung Lokal Authentisierungsmeth Wenn Sie IPsec für Zugangssteuerung wählen, wählen Sie eine Option. Verwendetes Zertifikat gemeinsam mit einer Standardrichtlinie. ID-Typ Bei Auswahl von Vorinstallierter Schlüssel für Authentisierungsmethode, wählen Sie den ID-Typ für den Drucker aus.
  • Seite 469 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit Optionen Einstellungen und Erläuterung Transportmodus Wenn Sie den Drucker nur im selben LAN verwenden, wählen Sie diese Option. IP-Pakete der Schicht 4 oder höher werden verschlüsselt. Tunnelmodus Falls Sie den Drucker über ein internetfähiges Netzwerk wie IPsec-VPN verwenden, wählen Sie diese Option aus.
  • Seite 470 – – Alle Dienste ENPC 3289 Beliebiger Suche nach einem Drucker von Anschluss Anwendungen wie Epson Device Admin, einem Scannertreiber und einem Scannertreiber SNMP Beliebiger Abruf und Konfiguration von MIB von Anschluss Anwendungen wie Epson Device Admin, dem Epson-Druckertreiber und...
  • Seite 471 NetBIOS Session Beliebiger Service (Remote) Anschluss HTTP (Lokal) Beliebiger HTTP(S)-Server (Weiterleiten von Anschluss Daten von Web Config und WSD) HTTPS (Lokal) Beliebiger Anschluss HTTP (Remote) Beliebiger HTTP(S)-Client (Kommunikation Anschluss zwischen Epson Connect, Firmware- Aktualisierung und Stammzertifikat- HTTPS (Remote) Beliebiger Aktualisierung) Anschluss...
  • Seite 472 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verschlüsselte Kommunikation mit Konfigurationsbeispiele für IPsec/IP-Filterung Ausschließliches Empfangen von IPsec-Paketen In diesem Beispiel wird nur eine Standardrichtlinie konfiguriert. Standardrichtlinie: ❏ IPsec/IP-Filterung: Aktivieren ❏ Zugangssteuerung: IPsec ❏ Authentisierungsmethode: Vorinstallierter Schlüssel ❏ Vorinstallierter Schlüssel: Geben Sie bis zu 127 Zeichen ein. Gruppenrichtlinie: Nicht konfigurieren.
  • Seite 473: Verbinden Des Druckers Mit Einem Ieee802.1X-Netzwerk

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verbinden des Druckers mit einem Hinweis: Unabhängig von der Richtlinienkonfiguration kann der Client auf den Drucker zugreifen und ihn konfigurieren. Konfigurieren eines Zertifikats für IPsec/IP-Filterung So konfigurieren Sie ein Client-Zertifikat für die IPsec/IP-Filterung. Sobald dieses festgelegt wurde, können Sie das Zertifikat als Authentifizierungsmethode für die IPsec/IP-Filterung verwenden.
  • Seite 474 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verbinden des Druckers mit einem Zugehörige Informationen „Anwendung für das Konfigurieren des Druckerbetriebs (Web Config)“ auf Seite 317 & Einstellungselemente für IEEE 802.1X-Netzwerk Optionen Einstellungen und Erläuterung IEEE802.1X (Kabel-LAN) Sie können Einstellungen der Seite (IEEE802.1X > Grundlegend) für IEEE802.1X (kabelgebundenes LAN) aktivieren oder deaktivieren.
  • Seite 475 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Verbinden des Druckers mit einem Konfigurieren eines Zertifikats für IEEE 802.1X So konfigurieren Sie das Client-Zertifikat für IEEE802.1X. Beim Einrichten können Sie sowohl EAP-TLS als auch PEAP-TLS als Authentifizierungsmethode für IEEE 802.1X verwenden. Wenn Sie das Zertifikat der Zertifizierungsstelle konfigurieren möchten, wechseln Sie zu CA-Zertifikat.
  • Seite 476: Beheben Von Problemen Für Erweiterte Sicherheit

    Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Status-ID IEEE 802.1X-Status CA Certificate Error Die Authentifizierung ist fehlgeschlagen, da folgende Fehler in einem CA- Zertifikat vorliegen. ❏ Das angegebene CA-Zertifikat ist falsch. ❏ Es wurde kein korrektes CA-Zertifikat importiert. ❏...
  • Seite 477 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Probleme bei Verwendung der Netzwerksicherheitsfunktionen Ein PSA-Schlüssel wurde vergessen Einen PSA-Schlüssel neu konfigurieren. Um den Zugriffsschlüssel zu ändern, rufen Sie Web Config auf und öffnen Sie die Registerkarte Netzwerksicherheit >...
  • Seite 478 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Falls der DHCP-Server veraltet ist, neu startet oder die IPv6-Adresse veraltet oder nicht abgerufen wurde, kann die auf der Registerkarte Web Config (Netzwerksicherheit > IPsec/IP-Filterung > Grundlegend > Gruppenrichtlinie >...
  • Seite 479 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Zugriff auf den Drucker oder Scanner nach Konfiguration von IEEE 802.1X nicht möglich Die Einstellungen für IEEE 802.1X sind falsch. Deaktivieren Sie IEEE 802.1X und WLAN vom Bedienfeld des Druckers aus. Verbinden Sie den Drucker mit einem Computer, und konfigurieren Sie dann IEEE 802.1X erneut.
  • Seite 480 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Der „Common Name“ enthält ein Komma oder Leerzeichen. Enthält der Allgemeiner Name ein Komma, wird er an dieser Stelle geteilt. Wenn vor oder nach einem Komma nur ein Leerzeichen steht, tritt ein Fehler auf. Zugehörige Informationen „Aktualisieren eines selbstsignierten Zertifikats“...
  • Seite 481 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Meldungen Ursache/Lösung Datum und Zeit ungültig. Ursache: Datum und Uhrzeit sind für den Drucker nicht eingestellt. Lösung: Einstellen von Datum und Uhrzeit mit Web Config, EpsonNet Config oder im Druckerbedienfeld.
  • Seite 482 Information für Administratoren > > Erweiterte Sicherheitseinstellungen Beheben von Problemen für erweit Meldungen Ursache/Lösung Privater Schlüssel erforderlich. Ursache: Mit dem Zertifikat ist kein privater Schlüssel verknüpft. Lösung: ❏ Bei einem Zertifikat im PEM/DER-Format, das über einen Computer mit einem CSR bezogen worden ist, geben Sie den privaten Schlüssel ein. ❏...
  • Seite 483: Weitere Unterstützung

    Website des technischen Supports........484 Kontaktaufnahme mit dem Epson-Support.......484...
  • Seite 484: Website Des Technischen Supports

    Gerätespeicher abgelegt. Aufgrund von Geräteausfällen oder Reparaturen könnten Daten und/oder Einstellungen verloren gehen. Epson ist nicht haftbar für den Verlust von Daten, für das Sichern oder Wiederherstellen von Daten und/oder Einstellungen selbst innerhalb des Garantiezeitraums. Wir empfehlen Ihnen, eine eigene Datensicherung vorzunehmen oder wichtige Informationen zu notieren.
  • Seite 485: Hilfe Für Benutzer In Indien

    Weitere Unterstützung > > Kontaktaufnahme mit dem Epson-Support Hilfe für Benutzer in Indien Hilfe für Benutzer in Indien Kontaktdaten für Informationen, Support und Services: World Wide Web http://www.epson.co.in Informationen zu den technischen Daten des Produkts, Treiber zum Herunterladen und Produktanfragen sind verfügbar.