Herunterladen Diese Seite drucken

Panasonic DMR-E55 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
DVD-Videorecorder
DMR-E55
Model N
.
O
DMR-E53
Web Site: http://www.panasonic-europe.com
Von diesem Gerät unterstützter
Regionalcode
Regionalcodes werden DVD-Playern und
Software entsprechend ihrem Verkaufsgebiet
zugewiesen.
Regionalcode dieses Gerätes ist
Gerät spielt DVDs ab, die mit den
Markierungen
"2"
oder "ALL" versehen sind.
-
Beispiel:
Sehr geehrter Kunde
Wir möchten Ihnen für den Kauf dieses Produkts
danken.
Für optimale Leistung und Sicherheit lesen Sie bitte
diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem
Anschließen, inbetriebnehmen oder Einstellen
dieses Gerätes vollständig durch.
Diese Anleitung bitte aufbewahren.
"2".

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic DMR-E55

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DMR-E55

  • Seite 1 Gerät spielt DVDs ab, die mit den Markierungen "2" oder "ALL" versehen sind. Beispiel: Web Site: http://www.panasonic-europe.com Sehr geehrter Kunde Wir möchten Ihnen für den Kauf dieses Produkts danken. Für optimale Leistung und Sicherheit lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
  • Seite 2 WARNUNG! DIESES PRODUKT ERZEUGT LASERSTRAHLUNG. DURCHFÜHRUNG ANDERER VORG Ä NGE ALS DER HIER ANGEGEBENEN KANN ZU GEF Ä HRLICHER STRAHLUNG FÜHREN. REPARATUREN D Ü RFEN NUR VON QUALIFIZIERTEM FACHPERSONAL DURCHGEFÜHRT WERDEN. WARNUNG: ZUR REDUZIERUNG DER GEFAHR VON BRAND, ELEKTRISCHEM SCHLAG UND BESCH Ä DIGUNG IST DIESES GER Ä...
  • Seite 3 Inhaltsverzeichnis ......... Nützliche Funktionen Editieren von Titel/Kapiteln ........
  • Seite 4 Zubehör überprüfen Sie, ob die folgenden Teile mitgeliefert sind. überprüfen Sie, ob die folgenden Teile mitgeliefert sind. 1 Fernbedienung Netzkabel HF-Koaxialkabel Batterien Audio/Video-Kabel (EUR7720KA0) Nur zur Verwendung mit diesem für Fernbedienung Gerät. Verwenden Sie es nicht mit anderen Geräten. Batterien Gebrauch Fernbedienungssignalsensor Legen Sie die Batterien mit richtiger Polarität (+ und - ) i n die...
  • Seite 5 Anordnung der Bedienungselemente Einschalten des Geräts Steuern des Fernsehers (-Seite 13) TV-Direktaufnahme (-Seite Kanalwahl (-Seite 16) Wahl von Kanälen, Titelnummern usw./ Zifferneingabe Anzeigen des ShowView-Schirms (-Seite 19) Abbrechen 30 Sekunden vorspringen (-Seite 23) Eingangswahl (AV1, AV2, AV3 oder AV4) Steuern der Aufnahme- und Wiedergabe- Grundfunktionen Anzeigen des Top-Menüs/Direct Navigator.
  • Seite 6 21 -poliges Scart-Kabel verwendet werden, bei dem alle Anschlüsse verbunden sind, Die folgenden Geräte anderer Hersteller besitzen eine ähnliche Funktion wie Q Link von Panasonic. Für Einzelheiten schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers nach oder fragen Sie Ihren Händler.
  • Seite 7 Wenn der Fernseher keine 21-poIige Scart-Buchse besitzt (- Seite sind im Lieferumfang enthalten. sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Anschlusse sind auf jeden Fall erforderlich Nehmen Sie den Anschluss in der nummerierten Reihenfolge vor an Antenne Netzsteckdose Rückseite des (220-240 V, 50 Wechselspannung) Fernsehers Netzkabel...
  • Seite 8 SCHRITT Anschluss Anschluss über das 21-polige Kabel (-Seite 7) des Fernsehers Scart sind im Lieferumfang enthalten. sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Anschlüsse sind auf jeden Fall erforderlich. Nehmen Sie den Anschluss in der nummerierten Reihenfolge vor. Achten Sie bei dieser Anschlussart darauf, die Audiokabel richtig an die zugehörigen Audioeingänge des Fernsehers Netzsteckdose...
  • Seite 9 Decoder Gerat, dem verschlüsselte Sendungen (Pay TV) decodiert werden. ist ein Sie eine Anpassung an das angeschlossene Gerat vor. indem Sie die Optionen “AV2 Eingang" und “AV2 Buchse" Menu SETUP einstellen 39). Rückseite des Decoders, Satelitenreceivers oder Digitalreceivers Aufnahmemodus befindet Rückseite dieses Geräts...
  • Seite 12 SCHRITT Einrichten von Fernseher und Fernbedienung Wählen Sie “Anschluss” mit und drücken Sie Wählen Sie “TV Bildschirmformat” und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie das Seitenverhältnis mit und drücken Sie [ENTER]. 16:9-Breitbildfernseher 4:3-Standardfernseher Die Titel werden so wiedergegeben, wie sie aufgezeichnet sind. Im Breitbildformat aufgezeichnete Videos werden im Pan &...
  • Seite 13 Die TV-Steuertasten der Fernbedienung können programmiert werden dass mit ihnen der Fernseher ein-/ausgeschaltet der Wenn mehrere Panasonic-Gerät dicht beeinander stehen, ändern Eingangsmodus des Fernsehers umgeschaltet, der Fernsehkanal Sie den Fernsteuercode an diesem Recorder und an der gewählt und die Lautstarke eingestellt werden kann Fernbedienung [die Codes müssen identisch sein).
  • Seite 14 Dieses Gerät ist mit Discs der Aufnahmegeschwindigkeiten 1 x bis 4 x kompatibel. Wir empfehlen die Verwendung von Panasonic-Discs. Je nach dem Zustand der Aufnahme können DVD-Rs anderer Hersteller möglicherweise nicht bespielt oder wiedergegeben werden. Dieses Gerät kann keine Discs bespielen, die PAL- und NTSC-Signale enthalten. Discs, die auf einem anderen Gerät mit PAL- und NTSC- Signalen bespielt wurden, lassen sich möglicherweise nicht wiedergeben.
  • Seite 15 Korrektes Halten einer Disc Nicht die Signalfläche berühren Falls sich Schmutz oder Kondenswasser auf der Disc befindet Sie die Disc mit einem optionalen DVD-RAM/PD- Discreiniger (LF-K200DCA1, wenn erhältlich) Sie keine für CDs bestimmte Reiniger oder Tücher Mit einem feuchten Tuch abwischen und dann trocken wischen Vorsichtshinweise zur Handhabung...
  • Seite 16 Drücken Sie [REC MODE] zur Wahl des Aufnahmemodus (XP, SP, LP oder EP). Drücken Sie REC], um die Aufnahme zu starten. Die Aufnahme erfolgt auf dem freien Platz der Disc. Es werden keine Daten überschrieben. *Der Kanal oder der Aufnahmemodus kann während der Aufnahme nicht gewechselt werden.
  • Seite 17 ab dem während der Wiedergabe T i t e l a n f a n g A u f n a h m e Versetzte Wiedergabe DVD-RAM Drücken Sie (PLAY). DVD-R Modus Einseitig Doppelseitig (4,7 GB) Die Zeitsprunganzeige am Gerat leuchtet auf (4,7 (9,4 GB) XP (Hohe Qualität)
  • Seite 18 Aufnehmen Fernsehprogrammen Siehe die Bedienungselemente auf Seite Vorbereitung Sie den Videocassettenrecorder, Decoder oder Satelliten- Unter Berücksichtigung des noch verfügbaren Platzes auf der Disc /Digitalreceiver an die Eingangsbuchsen dieses Geräts an. wählt das Gerät selbsttätig die bestmögliche Bildqualität. *Beim Aufnehmen von Zweitonprogrammen z.B.
  • Seite 19 Timeraufnahme Drücken Sie [ENTER]. Die Einstellungen sind qespeichert Darauf achten, dass "OK" angezeigt wird Zifferntasten. Wiederholen Sie die Schrille bis 4, um noch weitere Aufnahmevorgänge zu programmieren. ShowView Drücken Sie TIMER]. CANCEL Das Gerät Schaltet sich aus, und die Anzeige im Display des Geräts weist darauf hin, dass der Timeraufnahme- Bereitschaftszustand aktiviert worden ist.
  • Seite 20 Timeraufnahme Siehe die Bedienungselemente auf Seite Auch wenn sich das Gerät im Timeraufnahme-Bereitschaftsbetrieb befindet, können Sie die Wiedergabe durch Drücken von (PLAY) oder [DIRECT NAVIGATOR] starten. Eine Timeraufnahme kann Sie können bis zu Programme bis zu einem Monat im Voraus auch während der Wiedergabe ausgeführt werden.
  • Seite 21 So schalten Sie das Gerät auf Timeraufnahme- Bereitschaft Drücken Sie TIMER]. Das Gerät schaltet sich aus, und die Anzeige im Display des Geräts weist darauf hin, dass der Timeraufnahme- Bereitschaftszustand aktiviert worden ist. *Programme, die nicht aufgenommen werden konnten. werden grau angezeigt.
  • Seite 22 Wiedergeben von Discs Wahl des wiederzugebenden Programms (Titels) 1 Drücken Sie [DIRECT NAVIGATOR]. Wählen Sie mit den gewünschten Titel aus, und drücken Sie [ENTER]. Sie können die Titel auch mit den Zifferntasten wählen. z.B. So wird das Menü verlassen Drücken Sie [DIRECT NAVIGATOR]. Symbole im Direct Navigator-Bildschirm Der Titel ist geschützt.
  • Seite 23 Drücken Sie Drücken Sie oder *Halten Sie am Gerät oder gedrückt. Geschwindigkeit erhöht sich in 5 Schritten. *Durch Drücken von (PLAY) können Sie die Wiedergabe fortzusetzen. Suchlauf der ersten Stufe des Suchlaufs in Vorwärtsrichtung ist der Ton zu hören. Während des Suchlaufs kann der Ton auch ausgeschaltet werden (-Seite 38, "Suchlaufton für x 1.3-Play").
  • Seite 24 Wiedergeben Discs Siehe die Bedienungselemente auf Seite 22. 1 Drücken Sie [ERASE]. 2 Wählen Sie mit die Option “Löschen”, und drücken Sie [ENTER]. Löschen gelöschter Titel kann nicht zurückgerufen werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Titel nicht mehr benötigen. Löschen ist nicht möglich, wenn gleichzeitig aufgenommen und wiedergegeben wird.
  • Seite 25 Menügesteuerte Wiedergabe von MP3-Discs Aufsuchen einer Gruppe mit Hilfe der Baumanzeige Während die Dateiliste angezeigt wird Drücken Sie während ein Track hervorgehoben ist, um die Baumanzeige aufzurufen. Ausgewählte Gruppen-Nr./GesamtzahI der Gruppen Falls die Gruppe keinen Track enthält, wird "--"als Gruppennummer angezeigt. Wählen Sie mit gewünschte Gruppe aus, und drücken Sie [ENTER].
  • Seite 26 Anzeigen des Bildschirmmenüs Tonspur" Die Audio Attribute-Information der Disc wird angezeigt. Wahl des Tons und der Sprache (-unten, Audio Attribute, Sprache). Untertitel' (Nur Discs mit Subtitel Ein/Aus-Information) Zum Ein-/Ausschalten des Untertitels und zur Wahl der Sprache. Untertitel Ein/Aus-Information kann mit diesem Gerät nicht aufgenommen werden.
  • Seite 27 Diese Funktion arbeitet nur wenn die Spielzeit angezeigt wird Endlos-Play (außer MP3-Discs) -Gruppe (nur MP3-Discs) (Playliste) Zum Abschalten wählen Sie 'A " Bildschärfe Reduziert Rauschen und sonstige Bildbeeinträchtigungen. Progressive' Seite 44) Für ein Progressiv-Ausgangssignal auf "Ein" schalten. Bei einem horizontal gespreizten Bild auf "Aus" schalten. Transfer-Mod.
  • Seite 28 Editieren von Titel/Kapiteln So zeigen Sie andere Seiten an Wählen Sie mit die Option "Vorherige" oder "Weiter", und drücken Sie [ENTER]. können auch [ ] drücken, um andere Seiten anzuzeigen. Mehrfaches Editieren Wählen Sie mit und drücken Sie [ I (wiederholt) Eine Markierung erscheint.
  • Seite 29 Wählen Sie mit die Option “Löschen”, und drücken Sie Löschen“ [ENTER]. verfügbare Aufnahmezeit auf DVD-R nimmt nicht zu wenn Sie löschen Titel Informationen (z.B. Uhrzeit und Datum) werden angezeigt. Eigenschaften Titel eingeben 34, Text eingeben Durch Aktivieren der Sperre wird der Titel vor versehentlichem Löschen Titel schützen”...
  • Seite 30 Wählen Sie mit Option "Erstellen", und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie mit [4, gewünschte Quellentitel aus, und drücken Sie Drücken von [ENTER] können Sie alle Kapitel des Titels wählen. Fahren Sie anschließend mit Schritt 6 fort. Wählen Sie mit [4, das Kapitel, das der Playliste hinzugefügt werden soll, und drücken Sie dann [ENTER].
  • Seite 31 Wahlen Sie mit die Option Stoppmodus “Löschen”, und drücken Sie [ENTER]. Drücken Sie [FUNCTIONS]. Die Playlisteninforrnation (z.B. Uhrzeit und Wählen Sie mit die Option Datum) wird angezeigt. Eigen- “PLAY LIST”, und drücken Sie [ENTER]. schaften Drücken Sie eine Playliste zu wählen. Zum Starten der Wiedergabe Drücken Sie [ENTER].
  • Seite 32 Vorbereitung Schalten Sie den Speicherschutz aus. (Cartridge 14, Disc *rechts) I m Stoppmodus Drücken Sie [FUNCTIONS]. Wählen Sie mit Option “DISC MANAGEMENT”, und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie mit Y ] den Vorgang aus, und drücken Sie [ENTER]. So wird das Menü verlassen Drücken Sie wiederholt [RETURN].
  • Seite 33 So brechen Sie die Formatierung ab werden. Drücken Sie [RETURN]. können die Formatierung abbrechen. wenn sie länger als 2 Sie die Panasonic-Homepage, um weitere Minuten dauert. In diesem Fall muss die Disc neu formatiert Informationen über DVDs zu erhalten. werden.
  • Seite 34 Anzeigen des Titel eingeben-Schirms. Seite Titel Titel (Timeraufnahme) 19,20 Playliste Disc Wählen Sie mit Zeichen und drücken Sie [ENTER]. Wiederholen Sie diesen Schritt, um weitere Zeichen einzugeben. *Löschen eines Zeichens Wählen Sie mit das Zeichen im Namensfeld, und drücken Sie mit Hilfe der Zifferntasten Den aufgezeichneten Titeln usw.
  • Seite 35 Beim Bedienen des Geräts zeigen die Statusmeldungen auf dem Fernsehschirm den momentanen Zustand des Geräts an. Drücken Sie [STATUS]. Die Anzeige ändert sich mit jedem Drücken der Taste. STEREO: Zweisprachensendung/NICAM-Zweitonsendung M 1/M 1 : N I C A M - M o n o s e n d u n g FUNCTIONS-Fenster ermöglicht einen schnellen und bequemen Zugriff auf die Hauptfunktionen Im Stoppmodus...
  • Seite 36 Im Stoppmodus Drücken Sie [FUNCTIONS]. Wählen Sie mit Option "SETUP", und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie mit das Register aus, und drücken Sie Wählen Sie mit Y ] das Menü aus, und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie mit Y ] die Option aus, und drücken Sie [ENTER].
  • Seite 37 Die Einstellung wird auf "Ein" fixiert, wenn Sie "TV System" auf Wählen Sie diese Option, wenn Sie verrauschte Bilder "NTSC" einstellen 41). aufnehmen. Diese Funktionen stehen nur beim DMR-E55 zur Verfügung. Die Auflösung wird automatisch so eingestellt, Hybrid-VBR-Auflösung 44, VBR) dass die Aufnahme möglichst wenig Bildrauschen enthält.
  • Seite 38 Optionen (Die werksseitigen Voreinstellungen sind Register Menüs unterstrichen.) Audio Suchlaufton für Während der ersten Stufe des Suchlaufs in Bei einigen Discs ist der Ton unabhängig von dieser Einstellung Vorwärtsrichtung ist der Ton zu hören. zu hören. *Aus: Während des Suchlaufs ist der Ton nicht zu hören. Quick View (-Seite 23) funktioniert nicht.
  • Seite 39 Optionen (Die Voreinstellungen sind Register Menüs unterstrichen.) Anschluss TV Bildschirmformat (-Seite 12) Progressive (-Seite 12) TV System (-Seite 41) AV1 Ausgang ( Scart ) ( mit Component ) ( mit Component ) Zur Wahl des Ausgangssignals der AV1-Buchse. "RGB ( ohne Component )" liefert ein RGB-Ausgangssignal. ( ohne Component ) "Video ( mit Component )"...
  • Seite 40 Siehe die Bedienungselemente Seite a u f Ändern der Einstellungen einzelner Programmpositionen Wählen Sie mit Im Stoppmodus Drücken Sie [FUNCTIONS]. Programmposition, und drücken Sie Wählen Sie mit [ENTER]. Option "SETUP", und drücken Sie [ENTER]. Wählen Sie mit einen Posten aus, und drücken Sie Wählen Sie mit die Option Zum Ändern der Programmposition eines...
  • Seite 41 Neu erstellen, Sender-Übernahme Wenn Sender-Übernahme or Autom. Einstellung 10, 11) Ändern Sie diese Einstellung wenn Sie einen NTSC Fernseher aus bestimmten Gründen nicht richtig ausgeführt wurde, können Sie anschließen oder eine NTSC-Videosignal von einem anderen Gerat wie folgt eine erneute automatische Kanalbelegung vornehmen. aufnehmen Neu erstellen Im Stoppmodus...
  • Seite 42 Siehe die Bedienungselemente auf Seite 36. Normalerweise wird die Uhr durch die Funktion Sender-Übernahme oder Autom Einstellung des Geräts automatisch richtig eingestellt Unter bestimmten Empfangsbedingungen kann das Gerat jedoch die Uhr nicht automatisch einstellen 10 11) Fuhren Sie in diesem Fall die folgenden Bedienungsschritte aus, um die Uhr manuell einzustellen einem Stromausfall bleibt die Uhreinstellung noch etwa 60 Minuten gespeichert Im Stoppmodus Drücken Sie [FUNCTIONS].
  • Seite 43 Zeilen, 60 Halbbilder DVD-RAM: 12 cm 4,7 GB, 12 cm 9,4 GB, 8 cm 2,8 GB Aufnahmesystem: DMR-E55: MPEG2 (Hybrid VBR) DVD-R: 12 cm 4,7 GB, 8 cm 1,4 GB (für General Ver. 2.0) DMR-E53: MPEG2 (Normal-HVBR) 12 cm 4,7 GB (für General Ver. 2,0/4x-SPEED DVD-R Revision 1.0)
  • Seite 44 DVD-Videos sind normalerweise für die Wiedergabe auf einem Breitbild-Fernseher (Seitenverhältnis 16:9) konzipiert; das Bild passt nicht auf den Schirm eines herkömmlichen Fernsehers (Seitenverhältnis 4.3). Abhilfe schaffen hier die Modi "Pan & Scan" und "Letterbox". Pan & Scan: Die Seiten werden abgeschnitten, so dass das Bild den Bildschirm ausfüllt.
  • Seite 45 Videobuchsen an, um ein hochqualitatives Progressiv-Videobild zu erhalten. Bei allen Röhrenfernseher, selbst bei Progressiv Scan-tauglichen, raten wird davon ab, den Progressiv-Ausgang zu verwenden, da es Flimmern kommen kann. Panasonic-Fernseher mit 576P (625P)/480P (525P)-Eingang sind mein für Eignet sich Fernseher einen kompatibel.
  • Seite 46 Am Fernsehgerät Seite *Verwenden Sie eine neue Disc. Wiederherstellungsprozess (“SELF CHECK erscheint im Display) kann das Gerät nicht aufgetreten. Bitte ENTER Disc heraus und überprüfen Sie sie auf Kratzer und Schmutz. (Nach dem Öffnen der Lade rmatierte DVD-RAM eingelegt. Formatieren Sie die Disc mit diesem Bitte über DISC MANAGEMENT formatieren.
  • Seite 47 Führen Sie die folgenden Kontrollen durch, bevor Sie den Kundendienst anrufen. Falls Sie Zweifel bei einigen Prüfpunkten haben oder das Problem sich durch die in der Tabelle vorgeschlagenen Abhilfemaßnahmen nicht beheben lässt, wenden Sie sich an Ihren Händler. Folgendes deutet nicht auf einen Defekt des Geräts hin: *Normales Rotationsgeräusch der Disc.
  • Seite 48 Betrieb Seite Das Fernsehgerät lässt *Ändern Sie den Einige Fernsehgeräte lassen sich auch nach dem Ändern nicht bedienen. des Codes nicht bedienen. Die Fernbedienung *Fernbedienung und Gerät verwenden unterschiedliche Codes. Ändern Sie den Code an der funktioniert nicht. Fernbedienung. Halten Sie [ENTER] und die angegebene Zifferntaste gleichzeitig mindestens Sekunden lang gedrückt.
  • Seite 49 Wiedergabe Seite *Legen Sie die Disc korrekt mit dem Etikett nach oben ein. Dle Wiedergabe beginnt wurde versucht, eine leere oder eine für dieses Gerät ungeeignete obwohl (PLAY) gedrückt wurde. Disc wiederzugeben. Die Wiedergabe startet, stoppt aber sofort wieder. DVD-Video können nicht wiedergegeben werden, wenn die Eine DVD-Video kann nicht wiedergegeben werden.
  • Seite 50 Abstimmen Autom. Einstellung Seitenverhältnis Manuell Flexible SETUP-Menü Sender-Übernahme Formatieren einer Disc Anschluss Simultanes Aufnehmen und Wiedergeben Antenne Kanal Sprache Decoder, Audio Audio Autom. Einstellung Fernseher Sender-Übernahme Verstärker, Tonspur Kapitel.. Untertitel Audio Kapitel erstellen Kindersicherung Statusmeldungen Kopieren Teile löschen Wiedergabe Timeraufnahme Aufnahme Löschen Tonspur...
  • Seite 51 MEMO...

Diese Anleitung auch für:

Dmr-e53