Dell Latitude ST Benutzerhandbuch

Vorschriftenmodell: t02g vorschriftentyp: t02g001
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Dell Latitude ST
Benutzerhandbuch
Vorschriftenmodell: T02G
Vorschriftentyp: T02G001

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Dell Latitude ST

  • Seite 1 Dell Latitude ST Benutzerhandbuch Vorschriftenmodell: T02G Vorschriftentyp: T02G001...
  • Seite 2: Anmerkungen, Vorsichtshinweise Und Warnungen

    Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. © 2011 Dell Inc. Alle Rechte vorbehalten. Gedruckt in den USA. Die Vervielfältigung oder Wiedergabe dieser Unterlagen in jeglicher Weise ohne schriftliche Genehmigung von Dell Inc. ist strengstens untersagt. In diesem Text verwendete Marken: Dell...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen..............2 Kapitel 1: Arbeiten am Computer....................7 ..................7 Vor der Arbeit an Komponenten im Innern des Computers ............................8 Empfohlene Werkzeuge .............................8 Ausschalten des Computers ...................8 Nach der Arbeit an Komponenten im Innern des Computers Kapitel 2: Übersicht........................9 ................................9 Schnittstelle .................................10...
  • Seite 4 Kapitel 8: Entfernen des Akkus....................29 ..............................30 Einbauen des Akkus Kapitel 9: Entfernen der WLAN-Karte (Wireless Local Area Network)......31 ..................32 Einbauen der WLAN-Karte (Wireless Local Area Network) Kapitel 10: Entfernen der WWAN-Karte (Wireless Wide Area Network)......33 .................34 Einbauen der WWAN-Karte (Wireless Wide Area Network) Kapitel 11: Entfernen des internen Speichergeräts (Festkörperlaufwerk)......35 ................35 Einbauen des internen Speichergeräts (Festkörperlaufwerk)
  • Seite 5 Enhanced Pre-boot System Assessment (ePSA, Erweiterte Systemtests vor Hochfahren des Computers) ......................57 Ausführen des ePSA-Diagnoseprogramms ...............................59 Signaltoncodes ..............................60 LED-Fehlercodes ........................60 Fehlerbehebung am N-trig-Digitizer ..................61 InstallationsproblemeSchritte zur Fehlerbehebung: .................61 Probleme mit der LeistungSchritte zur Fehlerbehebung: .................61 Probleme mit der LeistungSchritte zur Fehlerbehebung: Kapitel 22: Technische Daten.....................63 Kapitel 23: Kontaktaufnahme mit Dell..................67...
  • Seite 7: Kapitel 1: Arbeiten Am Computer

    Sie sollten nur die Behebung von Störungen sowie einfache Reparaturen unter Berücksichtigung der jeweiligen Angaben in den Produktdokumentationen von Dell durchführen bzw. die elektronischen oder telefonischen Anweisungen des Service- und Supportteams von Dell befolgen. Schäden durch nicht von Dell genehmigte Wartungsversuche werden nicht durch die Garantie abgedeckt. Lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise, die Sie zusammen mit Ihrem Produkt erhalten haben.
  • Seite 8: Empfohlene Werkzeuge

    Stellen Sie nach Abschluss von Aus- und Einbauvorgängen sicher, dass Sie zuerst sämtliche externen Geräte, Karten, Kabel usw. wieder anschließen, bevor Sie den Computer einschalten. VORSICHT: Verwenden Sie ausschließlich Akkus für genau diesen Dell-Computer, um Beschädigungen des Computers zu vermeiden. Verwenden Sie keine Akkus, die für andere Dell-Computer bestimmt sind.
  • Seite 9: Kapitel 2: Übersicht

    Gestenerkennung einfach durchzuführen. Er verfügt auch über eine eingebaute, zur Vorderseite zeigende 720 Pixel- Kamera und eine zur Rückseite zeigende 5,0-MP-Kamera. Der Latitude ST ist dank seiner gummierten Stoßfänger gegen versehentliches Fallenlassen geschützt, während das Corning Gorilla Glas dafür sorgt, dass Ihr Bildschirm selbst unvorhergesehene Situationen übersteht.
  • Seite 10: Stift-Übersicht

    Feedback dazu gegeben wird. Stift-Übersicht Der Latitude ST bietet mehrere Möglichkeiten zur Eingabe. Es gibt eine externe Standard-USB-Tastatur und Maus, und außerdem können Sie jederzeit den elektrostatischen Stift oder einfach Ihren Finger zur Eingabe verwenden. Der Latitude ST verfügt über einen speziell entwickelten elektrostatischen Stift für die Anwendung im Tablet-PC-Modus.
  • Seite 11: Kalibrieren Des Stifts

    Stiftspitze in den Stiftkopf ein. Verwendung des elektronischen Stifts Der Latitude ST bietet mehrere Möglichkeiten zur Eingabe. Es gibt eine externe Standard-USB-Tastatur und Maus, und außerdem können Sie jederzeit den elektrostatischen Stift oder einfach Ihren Finger zur Eingabe verwenden. Verwenden des Stifts als Maus Sie können den Stift auf die gleiche Weise einsetzen wie eine Maus oder ein Touchpad eines Notebooks.
  • Seite 12: Verwenden Des Stifts Als Stift

    Darstellung Aktion Funktion Tippen Sie zweimal schnell hintereinander leicht Doppelklick wie mit einer Maus. mit der Spitze Ihres Stifts auf den Bildschirm Ihres Tablet-PCs. Tippen Sie mit dem Stift auf den Bildschirm und Rechtsklick wie mit einer Maus. halten Sie ihn so lange auf dem Bildschirm, bis Windows einen vollständigen Kreis um den Cursor herum gezogen hat.
  • Seite 13: Texteingabe

    Öffnen Sie das Bedienungsfeld. Gehen Sie auf Ordneroptionen. Klicken Sie auf Ansicht. Wählen Sie unter Erweiterte Einstellungen das Kontrollkästchen Verwenden von Kontrollkästchen zum Auswählen von Elementen und klicken Sie dann auf OK. Texteingabe Sie können die Handschrifterkennung oder die Bildschirmtastatur für die Texteingabe verwenden. Tabelle 3.
  • Seite 14 Das unten folgende Abbild stellt die Standardeinstellungen der Stiftbewegungen dar. Diese können individuell angepasst werden, indem Sie Start → > Bedienungsfeld → Stift- und Fingereingabe und anschließend die RegisterkarteBewegungen auswählen.
  • Seite 15: Touch-Verwendung

    Touch-Verwendung Einer der Hauptvorteile des Tablet-PCs ist die Möglichkeit, ganz einfach von der Eingabe mit dem Stift zur Touch- Eingabe zu wechseln. Im Touch-Modus ist eine transparente Abbildung einer Computer-Maus neben Ihrem Finger zu sehen. Dieser so genannte Fingereingabezeiger besitzt eine linke und rechte Maustaste, auf die Sie mit dem Finger tippen können. Wenn Sie an den Bereichen neben den Tasten ziehen, können Sie den Fingereingabezeiger verschieben.
  • Seite 16: Docking-Station

    Docking-Station Die Docking-Station wurde für den Latitude ST entwickelt. Die Docking-Station kann separat unter dell.com erworben werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Setup-Handbuch der Docking-Station unter support.dell.com.
  • Seite 17 Abbildung 1. Docking-Station Vorderansicht 1. Docking-Anschluss 2. Stromversorgungs-LED Abbildung 2. Docking-Station Rückansicht 1. Netzadapteranschluss 2. USB 2.0-Anschluss (1) 3. USB 2.0-Anschluss (2) 4. Netzwerkanschluss (RJ45) 5. HDMI-Anschluss 6. Audioanschluss...
  • Seite 19: Kapitel 3: Entfernen Der Sd-Speicherkarte

    Entfernen der SD-Speicherkarte Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Drücken Sie leicht auf die SD-Speicherkarte, bis sie aus dem Computer herausspringt. Schieben Sie die SD-Speicherkarte aus dem Computer heraus. Einsetzen der SD-Speicherkarte Schieben Sie die Speicherkarte so in den Steckschlitz, dass sie spürbar einrastet.
  • Seite 21: Kapitel 4: Entfernen Des Digitizer-Stifts

    Entfernen des Digitizer-Stifts Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Drücken Sie leicht auf den Digitizer-Stift, bis er aus dem Computer herausspringt. Ziehen Sie den Digitizer-Stift aus dem Computer heraus. Installieren des Digitizer-Stifts Drücken Sie die Digitizer-Stift so in seine Aufnahme, dass er spürbar einrastet.
  • Seite 23: Kapitel 5: Entfernen Der Aufkleberklappe

    Entfernen der Aufkleberklappe Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Drücken Sie auf den Entriegelungsriegel mit dem die Aufkleberklappe gehalten wird. Heben Sie die Aufkleberklappe diagonal an und entfernen Sie sie aus dem Computer. Anbringen der Aufkleberklappe Setzen Sie die Aufkleberklappe diagonal an und richten Sie sie mit den Sicherungsklammern aus.
  • Seite 25: Kapitel 6: Entfernen Der Sim-Karte

    Entfernen der SIM-Karte Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Verschieben Sie die SIM-Kartenhalterung, um den SIM-Kartensteckplatz freizugeben. Klappen Sie die SIM-Kartenhalterung nach oben. Ziehen Sie die SIM-Karte aus der SIM-Kartenhalterung und entfernen Sie sie vom Computer. ANMERKUNG: Schließen Sie die SIM-Kartenhalterung nachdem die SIM-Karte vom Computer entfernt wurde.
  • Seite 26: Einbauen Der Sim-Karte

    Einbauen der SIM-Karte Schieben Sie die SIM-Karte so in den SIM-Kartensteckplatz, dass sie hörbar einrastet. Bringen Sie die Aufkleberklappe Folgen Sie den Anweisungen unter Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers.
  • Seite 27: Kapitel 7: Entfernen Der Abdeckung An Der Unteren Seite

    Entfernen der Abdeckung an der unteren Seite Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. ANMERKUNG: Entfernen Sie den Stift und die Dummy-SD-Karte, um Schäden am Computer zu verhindern. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Abdeckung an der unteren Seite des Computers befestigt ist. Drücken Sie auf den Riegel, um den oberen Teil der Abdeckung an der unteren Seite zu entriegeln.
  • Seite 28: Einbauen Der Abdeckung An Der Unteren Seite

    Einbauen der Abdeckung an der unteren Seite Bringen Sie die Abdeckung an der unteren Seite des Computers an. Drücken Sie die Kanten der Abdeckung an der unteren Seite in die Sicherungsklammern, bis diese vollständig einrasten. Ziehen Sie die Schrauben, mit denen die Abdeckung an der unteren Seite befestigt ist, fest. Bringen Sie die Aufkleberklappe Folgen Sie den Anweisungen unter...
  • Seite 29: Kapitel 8: Entfernen Des Akkus

    Entfernen des Akkus Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Trennen Sie das Akkukabel. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Akku am Computer befestigt ist. Heben Sie den Akku an und entfernen Sie ihn aus dem Computer.
  • Seite 30: Einbauen Des Akkus

    Einbauen des Akkus Legen Sie den Akku in das Batteriefach. Ziehen Sie die Schrauben fest, mit denen der Akku befestigt ist. Schließen Sie das Akkukabel an. Bringen Sie die Abdeckung an der unteren Seite Bringen Sie die Aufkleberklappe Folgen Sie den Anweisungen unter Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers.
  • Seite 31: Kapitel 9: Entfernen Der Wlan-Karte (Wireless Local Area Network)

    Entfernen der WLAN-Karte (Wireless Local Area Network) Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Trennen Sie die an der WLAN-Karte angeschlossene Antenne. Entfernen Sie die Schraube zur Befestigung der WLAN-Karte.
  • Seite 32: Einbauen Der Wlan-Karte (Wireless Local Area Network)

    Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Falls die Latitude ST-Einheit eventuell ohne LAN-Treiber ab Werk ausgeliefert und der Treiber manuell installiert wird, werden Sie zum Einschalten des WLAN aufgefordert. Um die WLAN-Karte erfolgreich zu installieren, müssen die folgenden Schritte durchgeführt werden.
  • Seite 33: Kapitel 10: Entfernen Der Wwan-Karte (Wireless Wide Area Network)

    Entfernen der WWAN-Karte (Wireless Wide Area Network) Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Trennen Sie die an der WWAN-Karte angeschlossene Antenne. Entfernen Sie die Schraube, mit der die WWAN-Karte befestigt ist.
  • Seite 34: Einbauen Der Wwan-Karte (Wireless Wide Area Network)

    Einbauen der WWAN-Karte (Wireless Wide Area Network) Schieben Sie die WWAN-Karte (Wireless Wide Area Network) in ihren Steckplatz. Ziehen Sie die Schraube fest, mit der die WWAN-Karte befestigt ist. Schließen Sie die Antennen entsprechend des Farb-Codes an die WWAN-Karte an. Bauen Sie den Akku ein.
  • Seite 35: Kapitel 11: Entfernen Des Internen Speichergeräts (Festkörperlaufwerk)

    Entfernen des internen Speichergeräts (Festkörperlaufwerk) Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Trennen Sie das Akkukabel. Entfernen Sie die Schraube, mit der das Festkörperlaufwerk am Computer befestigt ist. Heben Sie das Festkörperlaufwerk diagonal an und entfernen Sie es aus dem Computer.
  • Seite 37: Kapitel 12: Entfernen Der Knopfzellenbatterie

    Entfernen der Knopfzellenbatterie Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie das Interne Speicherlaufwerk. Entfernen Sie das Kabel der Knopfzellenbatterie. Entriegeln Sie das Kabel der Knopfzellenbatterie und entfernen Sie die Knopfzellenbatterie aus dem Computer.
  • Seite 39: Kapitel 13: Entfernen Des Lautsprechers

    Entfernen des Lautsprechers Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Lautsprecher am Computer befestigt ist. Trennen Sie das Lautsprecherkabel.
  • Seite 40: Einbauen Des Lautsprechers

    Einbauen des Lautsprechers Schließen Sie das Lautsprecherkabel an die Systemplatine an. Ziehen Sie die Schrauben fest, mit denen der Lautsprecher befestigt ist. Bauen Sie den Akku ein. Bringen Sie die Abdeckung an der unteren Seite Bringen Sie die Aufkleberklappe Folgen Sie den Anweisungen unter Nach der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers.
  • Seite 41: Kapitel 14: Entfernen Der Mittleren Rahmenbaugruppe

    Entfernen der mittleren Rahmenbaugruppe Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die mittlere Rahmenbaugruppe am Computer befestigt ist. Entfernen Sie die Klebebänder, mit dem die Antenne an der Bildschirmbaugruppe befestigt ist.
  • Seite 42: Einbauen Der Mittleren Rahmenbaugruppe

    Einbauen der mittleren Rahmenbaugruppe Bringen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe am Computer an. Drücken Sie die Kanten der mittleren Rahmenbaugruppe in die Sicherungsklammern, bis diese vollständig einrasten. Schließen Sie das Bildschirmkabel an. Befestigen Sie die Klebebänder, mit dem die Antenne an der Bildschirmbaugruppe befestigt ist. Ziehen Sie die Schrauben fest, mit denen die mittlere Rahmenbaugruppe am Computer befestigt ist.
  • Seite 43: Kapitel 15: Entfernen Der Kamera

    Entfernen der Kamera Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe.
  • Seite 44: Einbauen Der Kamera

    10. Entfernen Sie die Schraube, mit der die Kameraplatine am Computer befestigt ist. 11. Heben Sie die Kameraplatine an und entfernen Sie sie aus dem Computer. 12. Trennen Sie das Kamerakabel von der Kameraplatine. Einbauen der Kamera Schließen Sie das Kamerakabel an der Kameraplatine an. Bringen Sie die Kamera an der oberen Kante der Bildschirmbaugruppe an.
  • Seite 45: Kapitel 16: Entfernen Der Eingabe/Ausgabe-Platine (E/A-Platine)

    Entfernen der Eingabe/Ausgabe-Platine (E/A- Platine) Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe.
  • Seite 46: Einbauen Der Eingabe/Ausgabe (E/A)-Platine

    Einbauen der Eingabe/Ausgabe (E/A)-Platine Bringen Sie die E/A-Platine an der oberen Kante der Bildschirmbaugruppe an. Ziehen Sie die Schraube fest, mit der die E/A-Platine am Computer befestigt ist. Verbinden Sie das Kabel der E/A-Karte mit der Systemplatine. Bauen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe ein.
  • Seite 47: Kapitel 17: Entfernen Der Docking-Platine

    Entfernen der Docking-Platine Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe.
  • Seite 48: Einbauen Der Docking-Platine

    10. Heben Sie die Sicherungsklammern an und trennen Sie das Kabel der Docking-Platine von der Docking-Platine. Einbauen der Docking-Platine Schließen Sie das Kabel der Docking-Platine an der Docking-Platine an und klappen Sie die Sicherungsklammern Stellen Sie sicher, dass das Docking-Kabel nach oben zeigend angeschlossen ist und dass die Bezeichnung „DB“ und der Pfeil nach außen vom Systemplatinenanschluss zeigen.
  • Seite 49: Kapitel 18: Entfernen Der Systemplatine

    Entfernen der Systemplatine Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die SD-Speicherkarte. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Telefon-SIM. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite.
  • Seite 50: Einbauen Der Systemplatine

    15. Heben Sie die Systemplatine an und entfernen Sie sie aus dem Computer. Einbauen der Systemplatine Ziehen Sie die Schraube fest, mit der die Systemplatine an der mittleren Rahmenbaugruppe befestigt ist. Drehen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe um und schließen Sie das Kamerakabel an der Systemplatine, das Kabel der Dockingplatine, das Lautsprecherkabel und das Kabel der Knopfzellenbatterie an.
  • Seite 51: Kapitel 19: Entfernen Des Lvds-Kabels (Low Voltage Differential Signaling)

    Entfernen des LVDS-Kabels (Low Voltage Differential Signaling) Folgen Sie den Anweisungen unter Vor der Arbeit an Komponenten im Inneren des Computers. Entfernen Sie den Digitizer-Stift. Entfernen Sie die Aufkleberklappe. Entfernen Sie die Abdeckung an der unteren Seite. Entfernen Sie den Akku. Entfernen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe.
  • Seite 52: Einbauen Des Lvds-Kabels (Low Voltage Differential Signaling)

    Einbauen des LVDS-Kabels (Low Voltage Differential Signaling) Verbinden Sie das Bildschirmkabel mit der Bildschirm-Baugruppe. Bringen Sie das Klebeband an, mit dem das Bildschirmkabel befestigt wird. Bauen Sie die mittlere Rahmenbaugruppe ein. Bauen Sie den Akku ein. Bringen Sie die Abdeckung an der unteren Seite Bringen Sie die Aufkleberklappe Bringen Sie den...
  • Seite 53: Kapitel 20: System-Setup

    Schalten Sie den Computer ein (oder führen Sie einen Neustart aus). Wenn das blaue DELL-Logo angezeigt wird, warten Sie auf die F2-Eingabeaufforderung. Sobald die F2-Aufforderung angezeigt wird, drücken Sie umgehend <F2>. ANMERKUNG: Die Aufforderung zum Drücken von F2 bedeutet, dass die Tastatur initialisiert wurde. Diese Eingabeaufforderung kann sehr rasch erfolgen.
  • Seite 54: Boot Menu (Startmenü)

    Setups. Boot Menu (Startmenü) Drücken Sie auf <F12>, wenn das Dell Logo erscheint, um ein einmaliges Boot Menu (Startmenü) mit einer Liste von gültigen Startgeräten für das System zu starten. Die Optionen Festplatte Netzwerk Diagnose und Setup aufrufen sind in diesem Menü...
  • Seite 55 Option Funktion Service Tag (Service-Tag-Nummer) Zeigt die Service-Tag-Nummer des Computers an. Asset Tag (Systemkennnummer) Zeigt die Systemkennnummer des Computers an. CPU-Type (CPU-Typ) Zeigt den Prozessortyp an. CPU Speed (CPU-Geschwindigkeit) Zeigt die Taktrate des Prozessors an. CPU-ID Zeigt die Prozessorkennung an. CPU-Cache Zeigt Informationen über die Größe des Cache-Speichers L1 Cache Size (L1-...
  • Seite 56 Legt fest, ob der Akku des Computers Default: Enabled (Standardeinstellung: Laders) geladen wird, wenn er an eine Deaktiviert) Netzstromquelle angeschlossen ist. Schnellladevorgang Eine Dell-Technologie zum schnellen Default: Enabled (Standardeinstellung: Aufladen. Aktiviert) Akkuzustand Zeigt den aktuellen Akkuzustand an. Miscellaneous Devices Diese Felder ermöglichen Ihnen die (Verschiedene Geräte)
  • Seite 57: Kapitel 21: Beheben Von Störungen

    Beheben von Störungen Enhanced Pre-boot System Assessment (ePSA, Erweiterte Systemtests vor Hochfahren des Computers) Das ePSA ist ein auf Ihrem Computer vorhandenes Diagnose-Dienstprogramm. Dieses Dienstprogramm beinhaltet eine Reihe von Tests für die Hardware eines Computers. Sie können diese Tests auch dann durchführen, wenn keine Medien (Festplatte, CD-Laufwerk, usw.) auf dem Computer vorhanden sind.
  • Seite 58 Der Computer fährt hoch und startet automatisch mit der Ausführung des ePSA-Dienstprogramms. Sie werden während des Testverfahrens aufgefordert, eine Frage mit JA oder NEIN zu beantworten. Drücken Sie hierfür auf Lauter = JA oder Leiser = NEIN. Drücken Sie die Sicherheitstaste (Strg-Alt-Entf), um OK zu klicken, sobald die Tests abgeschlossen sind.
  • Seite 59: Signaltoncodes

    Die Tasten Lauter und Leiser können auch als Registerkarten-Taste zum Hin- und herschalten zwischen den Optionen verwendet werden. Signaltoncodes Während des Startvorgangs kann das System eine Reihe von Signaltönen abgeben, wenn auf der Anzeige keine Fehlermeldungen oder Probleme angezeigt werden können. Anhand dieser Reihe von Signaltönen, die auch als Signaltoncode bezeichnet werden, lassen sich verschieden Probleme identifizieren.
  • Seite 60: Led-Fehlercodes

    Code Ursache und Schritte zur Fehlerbehebung Video BIOS Test Failure (Fehler beim Testen des Video-BIOS). Fehler der Videokarte Fehler beim Testen des Prozessor-Caches Prozessorfehler Anzeige Anzeigefehler LED-Fehlercodes Diagnose-LED-Codes werden über die Betriebsschalter-LED übertragen. Die Betriebsschalter-LED blinkt gemäß den jeweiligen LED-Codes für den entsprechenden fehlerhaften Betriebszustand. Beispiel: Bei Kein Speicher erkannt (LED- Code 2) blinkt die Betriebsschalter-LED zweimal gefolgt von einer Pause, blinkt zweimal, Pause usw.
  • Seite 61: Installationsproblemeschritte Zur Fehlerbehebung

    Installationsprobleme Fehlermeldung : „Hardware ist für den Betrieb dieser Software nicht geeignet“ Schritte zur Fehlerbehebung: 1. Überprüfen Sie, ob das Bundle, das Sie verwenden möchten, für das richtige Betriebssystem (Win7) geeignet ist 2. Überprüfen Sie, ob das Bundle, das Sie verwenden möchten, für den richtigen Typ (32bit, 64bit) geeignet ist Probleme mit der Leistung Keine Multitouch-Funktionalität: N-trig Software-Bundle nicht installiert Schritte zur Fehlerbehebung:...
  • Seite 62 • Wenn das Gerät erkannt wurde, deinstallieren das N-trig-Bundle und installieren anschließend erneut. • Wenn das Gerät nicht erkannt wird, müssen Sie prüfen, ob es unter Unbekannte Geräte: angezeigt wird, und den Treiber für das unbekannte Gerät aktualisieren. Prüfen Sie in Windows 7, ob das Kontrollkästchen der Komponenten des Tablet-PC (in den Windows-Funktionen) ausgewählt ist, nachdem das N-trig Software-Bundle erfolgreich installiert wurde.
  • Seite 63: Kapitel 22: Technische Daten

    Technische Daten ANMERKUNG: Die angebotenen Konfigurationen können je nach Region variieren. Die folgenden Angaben enthalten nur die technischen Daten, die laut Gesetz im Lieferumfang Ihres Computers enthalten sein müssen. Weitere Informationen zur Konfiguration Ihres Computers erhalten Sie, indem Sie auf Start → Hilfe und Support klicken und die Option zum Anzeigen von Informationen über Ihren Computer auswählen.
  • Seite 64 Video Video-Controller Intel HD-Grafikkarte 600 Grafikspeicher 766 MB Kommunikation Netzwerkadapter ein RJ-45-Steckverbinder-Support über die Docking-Station Wireless • Wireless-Ein/Aus-Funktionalität. • WWAN- und Global Navigation Satellite-Systeme (GNSS) • WLAN Ports und Anschlüsse Audio ein Anschluss für Mikrofon/Stereokopfhörer/Lautsprecher Video ein 19-poliger HDMI-Anschluss 4-poliger USB 2.0-konformer Anschluss Speicherkartenleser ein 3-in-1-Speicherkarten-Lesegerät Bildschirm...
  • Seite 65 Akku Länge 165,50 mm Höhe 5,90 mm Breite 114,10 mm Gewicht 200,00 g Spannung 7,4 V Gleichspannung Temperaturbereich Während des Betriebs 0 °C bis 60 °C Nicht in Betrieb -20 °C bis 60 °C Knopfzellenbatterie CR2032 Lithium-Ionen-Batterie, 3 V Netzadapter 30 W Eingangsspannung 100 bis 240 VAC...
  • Seite 66 Umgebungsbedingungen Lagerung 5 % bis 95 % (nicht-kondensierend) Höhe über NN (maximal): Während des Betriebs –15,20 m bis 3048 m Nicht in Betrieb –15,20 m bis 10 668 m Luftverschmutzungsklasse G1 gemäß ISA-S71.04-1985...
  • Seite 67: Kapitel 23: Kontaktaufnahme Mit Dell

    Dell stellt verschiedene online-basierte und telefonische Support- und Serviceoptionen bereit. Da die Verfügbarkeit dieser Optionen je nach Land und Produkt variiert, stehen einige Services möglicherweise in Ihrer Region nicht zur Verfügung. So erreichen Sie den Vertrieb, den technischen Support und den Kundendienst von Dell: Besuchen Sie support.dell.com.

Inhaltsverzeichnis