Samsung H710 Bedienungsanleitung

Dlp-projektor
Andere Handbücher für H710
  • / 84 von 84
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung
SP-H700/H710/H500

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für Samsung H710

Inhaltszusammenfassung für Samsung H710

Seite 1

Bedienungsanleitung SP-H700/H710/H500...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Vorbereitung Bildeinstellung Aufbau und Funktionen ........4 Auswählen des Bildmodus........30 Vorsicht bei Betrieb und Austausch der Lampe..5 Benutzerdefinierte Bildeinstellungen....31 Projektor und Zubehör Farbeinstellung ändern ........32 Vorder-/Oberseite und Zubehör ......8 Auswahl und Einstellung der Farbtemperatur..33 Rückseite und Kabel..........10 Gamma-Korrektur ..........34 Fernbedienungstasten ........11 Speichern der benutzerdefinierten Nutzung der Fernbedienung ......12 Bildeinstellungen ..........35...

Seite 3

Menüoption Sonstige Informationen Einstellen der Sprache ........52 Lagerung und Wartung ........72 Einstellen der Menüposition ......53 Erwerb von optionalen Teilen ......73 Einstellen der Menütransparenz......54 Struktur des Bildschirmmenüs ......74 Einstellen der Menüanzeigedauer ....55 Austauschen der Lampe........77 Auswählen des Quick-Menü ......56 RS-232C-Anschluss und -Steuerung ....78 Technische Daten ..........80 Technische Daten der Fernbedienung ....81 Anschließen an einen PC...

Seite 4 : Aufbau Und Funktionen

Aufbau und Funktionen Optical engine adopting advanced DLP-Technologie SP-H700/SP-H710 : Verwendet ein DLP HD2+ DMD-Panel mit einer Auflösung bis 1280x720 Pixel SP-H500: Verwendet ein DLP ED DMD-Panel mit einer Auflösung bis 1024x576 Pixel Farbrad mit 5-fach Geschwindigkeit für weniger digitale Fehler 250 W Lampe für verbesserte Luminanz...

Seite 5 : Vorsicht Bei Betrieb Und Austausch Der Lampe

Vorsicht bei Betrieb und Austausch der Lampe Projektorlampe Die Projektorlampe verändert ihre Eigenschaften anhängig von der Nutzungsdauer und den Nutzungsbedingungen. In der Bedienungsanleitung finden Sie in den Abschnitten zu Aufstellung und Betrieb Hinweise, wie Sie einen vorzeitigen Verschleiß der Lampe und eine damit verbundene Verschlechterung der Bildqualität vermeiden können.

Seite 7

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Vorbereitung ........8 Projektor und Zubehör Aufstellung und grundlegende Einstellungen ..14...

Seite 8 : Projektor Und Zubehör, Vorder-/oberseite Und Zubehör

PROJEKTOR UND ZUBEHÖR Vorder-/Oberseite und Zubehör Vorder-/Oberseite 1 1 Anzeigen 7 7 MENU - TEMP (Rote LED) Zum Öffnen des Bildschirmmenüs. - LAMP (Blaue LED) 8 8 POWER (ein/aus) - STAND BY (Blaue LED) Zum Ein- und Ausschalten des Projektors. Informationen hierzu finden Sie auf Seite 9.

Seite 9

Angezeigte Informationen : an : blinkt : aus TEMP LAMP STANDBY Information Wenn Sie die Taste POWER (ein/aus) auf der Fernbedienung oder am Projektor drücken, steht das Bild innerhalb von 30 Sekunden zur Verfügung. Der Projektor befindet sich dann im Betriebszustand. Nach Drücken der Taste POWER wird der Projektor aufgewärmt.

Seite 10 : Rückseite Und Kabel

PROJEKTOR UND ZUBEHÖR Rückseite und Kabel Rückseite 1 1 Empfangssensor für 4 4 RS-232C-Anschluss 8 8 Netzschalter Fernbedienung 5 5 DVI-Eingang 9 9 Komponenteneingang 2 2 S-VIDEO-Eingang 6 6 PC-Anschluss 3 3 COMPOSITE (FBAS)-Eingänge 7 7 Netzanschluss Kabel Komponentenkabel Netzkabel Video (COMPOSITE)-Kabel S-Videokabel Wird mit dem...

Seite 11 : Fernbedienungstasten

PROJEKTOR UND ZUBEHÖR Fernbedienungstasten Zum Einschalten des Projektors. COMP.1 (Seiten 24-26) Zum Umschalten in den Modus COMPONENT 1. COMP.2 (Seiten 24~26) Zum Umschalten in den Modus COMPONENT 2. S-VIDEO (Seiten 23, 26) Zum Umschalten in den Modus S-VIDEO. P.SIZE (Seite 37) Zum Einstellen der Bildgröße.

Seite 12 : Nutzung Der Fernbedienung

PROJEKTOR UND ZUBEHÖR Nutzung der Fernbedienung Verwenden der Tasten "Move/Select" (bewegen/auswählen) Zum nächsten Zum nächsten Einstellung ändern (nach Menüpunkt springen Menüpunkt springen rechts), oder einen (nach oben) (nach unten) Menüpunkt weiter nach unten springen. Einstellung ändern Aktuelle Einstellung (nach links), oder auswählen einen Menüpunkt weiter nach oben...

Seite 13

Reichweite und Empfangswinkel der Fernbedienung Die Fernbedienung ist innerhalb eines Bereichs von 30° vom Projektor aus gesehen bei einem Maximalabstand von 7-10 m einsetzbar. Halten Sie die Batterien von Kindern fern, und achten Sie auf eine ordnungsgemäße VORSICHT Entsorgung. Verwenden Sie neue und gebrauchte Batterien nicht zusammen.

Seite 14 : Aufstellung Und Grundlegende Einstellungen, Aufstellung Und Inbetriebnahme

AUFSTELLUNG UND GRUNDLEGENDE EINSTELLUNGEN Aufstellung und Inbetriebnahme So stellen Sie den Projektor auf Stellen Sie den Projektor so auf, dass er mit der Projektionsfläche einen rechten Winkel bildet. Richten Sie das Objektiv mittig auf die Projektionsfläche aus. Bei nicht rechtwinkliger ANMERKUNG Position zur Projektionsfläche kommt es zu einer trapezförmigen Verzeichnung des Bilds.

Seite 15

Inbetriebnahme des Projektors Stecken Sie das Netzkabel in den Netzanschluss auf der Projektorrückseite. Drücken und schieben Sie dann den Netzschalter auf der Rückseite in die Position "-". Drücken Sie die Taste POWER am Projektor oder die Taste ON auf der Fernbedienung. Nach 30 Sekunden wird das Bildschirmmenü...

Seite 16 : Einstellung Von Zoom Und Schärfe

AUFSTELLUNG UND GRUNDLEGENDE EINSTELLUNGEN Einstellung von Zoom und Schärfe Verwendung des Zoomgriffs und des Fokusrings Mit dem Zoomgriff können Sie die Bildgröße innerhalb eines Zoombereichs einstellen. Mit dem Fokusring können Sie das Bild auf der Projektionsfläche scharf stellen. Zoomgriff Fokusring Das Bild kann trüb wirken, wenn der empfohlene Abstand zwischen Projektor und Leinwand unterschritten wird.

Seite 17 : Ausrichtung Mit Hilfe Der Verstellbaren Standfüße

AUFSTELLUNG UND GRUNDLEGENDE EINSTELLUNGEN Ausrichtung mit Hilfe der verstellbaren Standfüße Verwenden der verstellbaren Standfüße Verwenden Sie die verstellbaren Standfüße, um den Projektor eben auszurichten. Verstellbare Standfüße Sie können die horizontale Ausrichtung des Projektors um bis zu 5 Grad ändern. Abhängig von der Position des Projektors können Trapezverzerrungen des Bilds auftreten. (Seite 46) ANMERKUNG...

Seite 18 : Verwenden Der Objektivjustierung

AUFSTELLUNG UND GRUNDLEGENDE EINSTELLUNGEN Verwenden der Objektivjustierung Verwenden der Objektivjustierung Durch Drehen der Objektivjustierung auf der Projektoroberseite können Sie das projizierte Bild innerhalb des Objektivbereichs auf und ab bewegen. Objektivjustierung DOWN...

Seite 19 : Projektionsgröße Und Projektionsentfernung

Sie es mit Hilfe von Zoomgriff und Fokusring ein, oder bewegen Sie den Projektor weiter vor bzw. weiter zurück. SP-H700/SP-H710 Dieser Projektor ist darauf ausgelegt, auf Projektionsflächen von 80–150 Zoll (2–4 m) ein optimales Bild auszugeben.

Seite 20

AUFSTELLUNG UND GRUNDLEGENDE EINSTELLUNGEN Projektionsgröße und Projektionsentfernung SP-H500 Dieser Projektor ist darauf ausgelegt, auf Projektionsflächen von 80–150 Zoll (2–4 m) ein optimales Bild auszugeben. ANMERKUNG Leinwand Leinwand Z : Projektionsentfernung Z' : Abstand zwischen Objektivmitte und unterem Bildrand ANMERKUNG...

Seite 21 : Herstellen Der Verbindungen Und Einrichten Des Zuspielgeräts

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Herstellen der Verbindungen und Einrichten des Zuspielgeräts Vor dem Herstellen der Verbindungen..22 Anschließen an Video-Geräte ....23 Einrichten des externen Zuspielgeräts ..26 Benennung der externen Verbindung ..27...

Seite 22 : Vor Dem Herstellen Der Verbindungen

Vor dem Herstellen der Verbindungen Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie den Projektor an andere Geräte anschließen. Überprüfen Sie Folgendes vor dem Anschließen 1. Lesen Sie die Bedienungsanleitung des Geräts, an das der Projektor angeschlossen werden soll. Anzahl und Position der Anschlüsse sind vom Gerätetyp abhängig. 2.

Seite 23 : Anschließen An Video-Geräte, Videorekorder/camcorder/kabelkanalbox

ANSCHLIESSEN AN VIDEO-GERÄTE Anschließen an Videorekorder/Camcorder/Kabelkanalboxz Projektorrückseite S-Videokabel Video (Composite)-Kabel oder Videorekorder Camcorder Rückwärtige Anschlüsse Kabelkanalbox Verbinden Sie über ein Videokabel den COMPOSITE (gelb)-Eingang des Projektors mit dem VIDEO OUT (gelb)-des von Ihnen gewählten Video-Geräts. Wenn das Video-Gerät über einen S-VIDEO OUT verfügt, verbinden Sie diesen mit dem S-VIDEO-Eingang des Projektors.

Seite 24 : Anschließen An Dvd-Player

ANSCHLIESSEN AN VIDEO-GERÄTE Anschließen an DVD-Player Projektorrückseite Komponentenkabel COMPONENT VIDEO OUT AUDIO OUT S-VIDEO OUT Rückwärtige Anschlüsse Verbinden Sie über ein Komponentenkabel den Anschluss COMPONENT1 oder COMPONENT2 (Y/Pb/Pr) des Projektors mit dem Komponentenanschluss an der Rückseite des DVD-Players. Anzeigen des Bilds Schalten Sie den Projektor ein, und drücken COMP.1 Komp.1...

Seite 25 : Anschließen An Digital-Tv-Receiver

ANSCHLIESSEN AN VIDEO-GERÄTE Anschließen an Digital-TV-Receiver Projektorrückseite PC-Videokabel DVI-Videokabel Komponentenkabel oder Digital-TV-Receiver (Set-Top-Box) Rückwärtige Anschlüsse Verbinden Sie über ein Verbinden Sie das Antennenkabel Komponentenkabel den Anschluss mit dem Antenneneingang am COMPONENT1 oder Receiver. COMPONENT2 (Y/P ) des Projektors mit dem Komponentenanschluss des Receivers.

Seite 26 : Einrichten Des Externen Zuspielgeräts

Einrichten des externen Zuspielgeräts Sie können ein Gerät auswählen, dessen Ausgabe auf dem Projektor angezeigt wird. Drücken Sie die Taste für die gewünschte Signalquelle (COMP.1/ COMP.2/ S-VIDEO/COMPOSITE/ PC/DVI). One Touch Durch Drücken der Taste gelangen Sie in den entsprechenden Modus. Sie können einen bestimmten MENU Modus nur auswählen, wenn eine entsprechende Kabelverbindung hergestellt wurde.

Seite 27 : Benennung Der Externen Verbindung

Benennung der externen Verbindung Sie können den Gerätetyp auswählen und einrichten, der an den Projektor angeschlossen werden soll. MENU Auswählen 2, 3, 4, 5 …/† 3, 4,5 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit der Taste den Menüpunkt Eingang aus.

Seite 29 : Bildeinstellung

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Bildeinstellung Auswählen des Bildmodus......30 Benutzerdefinierte Bildeinstellungen..31 Farbeinstellung ändern ......32 Auswahl und Einstellung der Farb-temperatur..........33 Gamma-Korrektur ........34 Speichern der benutzerdefinierten Bildeinstellungen ........35 Einrichten von DNIe ........36 Auswählen der Bildgröße ......37...

Seite 30 : Auswählen Des Bildmodus

Auswählen des Bildmodus Drücken Sie die Taste P.MODE. Mit jedem Tastendruck wird der Bildmodus weitergeschaltet zu Dynamisch, Standard, Film1, Film2, Benutzer1, Benutzer2, Benutzer3 oder Benutzerdef.. One Touch MENU Auswählen 3, 4 …/† 2, 4 Standard EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü...

Seite 31 : Benutzerdefinierte Bildeinstellungen

Benutzerdefinierte Bildeinstellungen Sie können Kontrast, Helligkeit, Schärfe, Farbe und Farbton des Bilds nach Belieben einstellen. Drücken Sie die Taste CUSTOM. Das Menü Benutzereinst Bild wird angezeigt. Informationen zu den Einstellungen finden Sie unter Nummer 4 unten. One Touch Benutzereinst Bild MENU Kontrast Helligkeit...

Seite 32 : Farbeinstellung Ändern

Farbeinstellung ändern Sie können die Farbeinstellung an die Farbeinstellung des Eingangssignals anpassen. Farbstandard SMPTE_C Von der Society of Motion Picture and NTSC Television Engineers (SMPTE) für Videoausrüstung standardisiert. High Definition TV (HDTV), 1125 Scanlines, Standard ATSC MENU Definition TV (SDTV), 1986 von den USA, Japan und Kanada bei der ITU-R (International Telecommunication Union- Radiocommunication Sector, Internationale Auswählen...

Seite 33 : Auswahl Und Einstellung Der Farbtemperatur, Auswahl Und Einstellung Der Farb-Temperatur

Auswahl und Einstellung der Farbtemperatur Sie können den Farbton für das Gesamtbild nach Belieben einstellen. Menü Farbtemperatur 5500K Zur Optimierung der Bildqualität bei Schwarzweißfilmen. Die Farbtemperatur ist im Bildmodus Film2 auf 5500K gesetzt. 6500K Diese Farbtemperatur wird bei den meisten Videoproduktionen verwendet.

Seite 34 : Gamma-Korrektur

Gamma-Korrektur Gamma wird zur Verbesserung der Bildqualität durch Regelung der Farbbalance verwendet. MENU Auswählen 2, 3, 4, 5 …/† 2, 3, 4, 5 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Bild. Das Menü...

Seite 35 : Speichern Der Benutzerdefinierten Bildeinstellungen

Speichern der benutzerdefinierten Bildeinstellungen Zum Speichern der benutzerdefinierten Bildeinstellungen (Kontrast, Helligkeit, Schärfe, Farbe, Farbton, Farbtemperatur und Gamma). MENU Auswählen 2, 3, 4, 5, 6 …/†/œ/√ 2, 3, 4, 5, 6 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Bild.

Seite 36 : Einrichten Von Dnie

Einrichten von DNIe DNIe (Digital Natural Image engine) ist eine von Samsung Electronics entwickelte Funktion zur Bildverbesserung. Die Benutzer profitieren so von helleren, schärferen und dynamischeren Bildern. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU.

Seite 37 : Auswählen Der Bildgröße

Auswählen der Bildgröße Drücken Sie die Taste P.SIZE. Mit jedem Tastendruck wird die Bildgröße umgeschaltet zwischen Vollbild, Zoom1, Zoom2 und 4:3. One Touch MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Bild.

Seite 38

Unterstützte Bildgrößen O : Unterstützte Modi X : Nicht unterstützte Modi Informationen zu den unterstützten Anzeigemodi finden Sie auf Seite 58. ANMERKUNG...

Seite 39 : Bildposition Einstellen

Bildposition einstellen Passen Sie die Bildposition an, wenn die Bildränder nicht korrekt ausgerichtet sind. MENU Auswählen 2, 3 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Bild. Das Menü...

Seite 40 : Filmmodus

Filmmodus Sorgt für verbesserte Bildqualität bei Filmen mit 24 Frames. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Bild. Das Menü...

Seite 41 : Overscan

Overscan Zur Anzeige von Rohsignalen aus 480p, 576p, 720p, 1080i HD-Quellen oder zur Skalierung auf eine Auflösung von 1280 x 720 nach einer Beschneidung des Bilds durch Software Scaling. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/†/œ/√ 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü...

Seite 42 : Standbild

Standbild Zum Anhalten der Wiedergabe und Anzeige eines Standbilds. Drücken Sie die Taste STILL. Durch Tastendruck wird das Bild angehalten oder die Wiedergabe fortgesetzt. One Touch...

Seite 43 : Einstellungen

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Einstellungen ..44 Drehen/Spiegeln des Projektionsbilds Licht ..............45 Korrektur des vertikalen Keystone ..46 Testbilder............47 Wiederherstellen der Standardeinstellungen ..48 Information ..........49...

Seite 44 : Drehen/spiegeln Des Projektionsbilds

Drehen/Spiegeln des Projektionsbilds Zur Unterstützung der Aufstellungsvarianten für den Projektor ist das horizontale/vertikale Drehen und spiegeln des Bilds möglich. Drücken Sie die Taste INSTALL. Mit jedem Tastendruck wird das Bild horizontal oder vertikal gedreht. One Touch MENU Frontproj./B Auswählen 3, 4 …/†...

Seite 45 : Licht

Licht Zur Einstellung der Bildhelligkeit durch Regulierung der von der Lampe erzeugten Lichtmenge. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oderM den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 46 : Korrigieren Des Vertikalen Keystone, Korrektur Des Vertikalen Keystone

Korrigieren des vertikalen Keystone Zum Ausgleich der Bildumrisse bei auftretenden Verzerrungen. Drücken Sie die Taste V.KEYSTONE. Drücken Sie die Taste œ oder √, um das Bild optimal anzupassen. One Touch MENU Auswählen 2, 3 …/†/œ/√ 2, 3 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü...

Seite 47 : Testbilder

Testbilder Diese werden vom Projektor selbst erzeugt. Sie dienen als Hilfsmittel bei der Einstellung des Projektors. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oderM den Einstellungen Menüpunkt Einstellungen.

Seite 48 : Wiederherstellen Der Standardeinstellungen

Wiederherstellen der Standardeinstellungen Zur Wiederherstellung der im Auslieferungszustand voreingestellten Standardwerte. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/†/œ/√ 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oderM den Menüpunkt Einstellungen. Das Menü Einstellungen wird angezeigt. Drücken Sie die Taste Einstellungen : Frontproj./B √...

Seite 49 : Information

Information Zur Überprüfung externer Signalquellen, der Bildeinstellungen, der PC-Bildeinstellung und der Lampennutzungsdauer. Drücken Sie die Taste INFO. Information One Touch Eingangsquelle : PC Farbstandard : SMPTE_C Bildmodus : Film1 DNIe : On Bildgröße : Full Install. : Frontproj./B MENU Helligkeit : 50 Licht : Theater...

Seite 51

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Menüoption ........52 Einstellen der Sprache Einstellen der Menüposition ......53 Einstellen der Menütransparenz....54 Einstellen der Menüanzeigedauer ....55 Auswählen des Quick-Menü ......56...

Seite 52 : Menüoption, Einstellen Der Sprache

Einstellen der Sprache Sie können die Sprache des Bildschirmmenüs auswählen. MENU Auswählen 3, 4 …/† 2, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Menüoption. Das Menü Menüoption wird angezeigt. Menüoption : Deutsch √...

Seite 53 : Einstellen Der Menüposition

Einstellen der Menüposition Sie können die Menüposition nach oben, unten, rechts oder links verschieben. MENU Auswählen 2, 3 …/†/œ/√ 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Menüoption.

Seite 54 : Einstellen Der Menütransparenz

Einstellen der Menütransparenz Die Transparenz des Menüs ist einstellbar. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Menüoption. Das Menü Menüoption wird angezeigt. Drücken Sie die Taste Menüoption : Deutsch √...

Seite 55 : Einstellen Der Menüanzeigedauer

Einstellen der Menüanzeigedauer Die Anzeigedauer des Menüs ist einstellbar. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Menüoption. Das Menü Menüoption wird angezeigt. Drücken Sie die Taste Menüoption : Deutsch √...

Seite 56 : Auswählen Des Quick-Menü

Auswählen des Quick-Menü Drücken Sie die Taste QUICK. Das zuletzt verwendete Menü wird angezeigt. One Touch...

Seite 57

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Anschließen an den PC ....58 Vor dem Anschließen an einen PC Einstellungen am PC........59 Anschließen an den PC........60 Automatische Bildeinstellung ....62 Frequenzeinstellung........63 Feinsteuerung durch Phaseneinstellung..64...

Seite 58 : Vor Dem Anschließen An Einen Pc

Vor dem Anschließen an einen PC Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie den Projektor an einen PC anschließen. Überprüfen Sie Folgendes vor dem Anschließen: Stellen Sie am PC eine vom Projektor unterstützte Auflösung und Frequenz ein. Beachten Sie beim Anschluss des Projektors an den PC die Bedienungsanleitung des PCs (der Grafikkarte/Soundkarte).

Seite 59 : Einstellungen Am Pc

Einstellungen am PC Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows- Desktop, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Die Registerkarte Eigenschaften von Anzeige wird angezeigt. Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen, und stellen Sie die Auflösung gemäß den Angaben in der dem Projektor beiliegenden Tabelle der Anzeigemodi ein.

Seite 60 : Anschließen An Den Pc

Anschließen an den PC Sie können den Projektor an einen PC anschließen und ihn als Monitor verwenden. Verwenden eines PC-Videokabels oder eines DVI-Kabels Projektorrückseite Rückwärtige Anschlüsse DVI-D- Videokabel Videokabel oder DVI-D-Anschluss Verbinden Sie mit einem PC-Videokabel den PC-Anschluss (RGB In) auf der Projektorrückseite mit dem Monitorausgang am PC.

Seite 61

Stiftbelegung des PC-Videoanschlusssteckers PC-Videokabel DVI-D (15-poliges Signalkabel) (nur für digitale Signale) Ein DVI-D-Kabel ist nicht für VESA Plug & Play analoge RGB-Signale geeignet. VORSICHT Dieses Gerät unterstützt VESA Plug & Play und erkennt automatisch eine bestehende Verbindung mit einem PC.

Seite 62 : Automatische Bildeinstellung

Automatische Bildeinstellung Zur automatischen Einstellung von Frequenz und Phase des PC-Bildschirms. Vor der Einstellung! Setzen Sie den Eingangsmodus auf PC. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/† 2, 3 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 63 : Frequenzeinstellung

Frequenzeinstellung Zur Einstellung der Frequenz beim Auftreten vertikaler Linien auf dem PC-Bildschirm. Vor der Einstellung! Setzen Sie den Eingangsmodus auf PC. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/†/œ/√ 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 64 : Feinsteuerung Durch Phaseneinstellung

Feinsteuerung durch Phaseneinstellung Zur Feineinstellung des PC-Bildschirms. Vor der Einstellung! Setzen Sie den Eingangsmodus auf PC. MENU Auswählen 2, 3, 4 …/†/œ/√ 2, 3, 4 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 65 : Zoomen Des Bildschirms

Zoomen des Bildschirms Zur Ausweitung des PC-Bildschirms (von der Mitte ausgehend). Vor der Einstellung! Setzen Sie den Eingangsmodus auf PC. MENU Auswählen 2, 3, 4, 5 …/†/œ/√ 2, 3, 4, 5 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 66 : Zurücksetzen Der Pc-Einstellungen

Zurücksetzen der PC-Einstellungen Zum Zurücksetzen der Einstellungen für den PC-Modus auf die Standardwerte. Vor der Einstellung! Setzen Sie den Eingangsmodus auf PC. MENU Auswählen 2, 3, 4, 5 …/†/œ/√ 2, 3, 4, 5 EXIT Drücken Sie die Taste MENU. Das Hauptmenü wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten L oder M den Menüpunkt Einstellungen.

Seite 67 : Fehlersuche, Vor Der Kontaktaufnahme Mit Dem, Kundendienst

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Fehlersuche Vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst ..........68...

Seite 68

Vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst Überprüfen Sie zunächst die folgenden Punkte, falls der Projektor nicht ordnungsgemäß funktionieren sollte. Falls das Problem dennoch weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Händler. Aufstellung und Verkabelung Symptome Fehlersuche Hinweis Gerät schaltet sich Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel korrekt angeschlossen ist und der Seite 15 nicht ein.

Seite 69

Bild und externe Quelle Symptome Fehlersuche Hinweis Es wird kein Bild Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel korrekt Seite 15 angeschlossen ist. angezeigt. Seite 26 Stellen Sie sicher, dass die richtige Eingangsquelle ausgewählt ist. Stellen Sie sicher, dass die Verkabelung auf der Seiten Projektorrückseite und am externen Gerät korrekt ausgeführt ist 23~25...

Seite 71 : Sonstige Informationen

R E A L I S T I S C H E D A R S T E L L U N G Sonstige Informationen ......72 Lagerung und Wartung Erwerb von optionalen Teilen ....73 Struktur des Bildschirmmenüs ....74 Austauschen der Lampe......77 RS-232C-Anschluss und -Steuerung ..78 Technische Daten ........80 Technische Daten der Fernbedienung ..81...

Seite 72 : Lagerung Und Wartung

Lagerung und Wartung Reinigen und warten Sie den Projektor unter Beachtung folgender Hinweise. Reinigen des Projektors und des Objektivs Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch. Verwenden Sie keine entflammbaren Mittel wie Reinigungsbenzin oder Verdünner. Verwenden Sie kein feuchtes Tuch. Dies kann zu Fehlfunktionen führen. Reinigen Sie das Objektiv nicht mit Fingernägeln oder spitzen Gegenständen.

Seite 73 : Erwerb Von Optionalen Teilen

Erwerb von optionalen Teilen Informationen zum Erwerb von Zubehör oder optionalen Teilen. Optionale Teile DVI-D-Kabel Im Elektronikfachhandel oder im Internet erhältlich. Video (Composite)-Kabel S-Videokabel Komponentenkabel PC-Videokabel 1,5 V AAA Batterien Im Elektronikfachhandel oder im Internet erhältlich. Sie können sich alternativ auch direkt an Ihren Händler oder Kundendienstbetrieb wenden.

Seite 74 : Struktur Des Bildschirmmenüs

Struktur des Bildschirmmenüs Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über das gesamte Bildschirmmenü. Für das Bildschirmmenü verwendete Tasten Menü öffnen/schließen Menüpunkt wählen / Wert ändern Eingangsmodus Composite/S-Video/Komponenten auswählen Eingang Quelle : Komp.1 √ Name bearb. √ Navig. Eingabe Zurück Eingang Quellen Komp.1 / Komp.2 / S-Video / FBAS-Signal/ PC / DVI Name bearb.

Seite 75

Bildgröße Vollbild / Zoom1 / Zoom2 / 4:3 Position DNIe Aus / Demo / Ein Filmmodus Ein/Aus Overscan Ein/Aus Einstellungen : Frontproj./B √ Install. √ Licht : Theater Keystone vert. √ √ Testbild √ √ Werkseinstellung Information √ Navig. Eingabe Zurück Einstellungen Install.

Seite 76

Struktur des Bildschirmmenüs (Fortsetzung) Menüoption √ Sprache : Deutsch √ Menüposition √ Menütransparenz : Deckend √ Menüanzeigedauer : 120 sek. Navig. Eingabe Zurück Menüoption Sprache English / Deutsch / Nederlands / Español / Français / Italiano / Svenska / Português / Menüposition Menütransparenz Deckend / Stark / Mittel / Gering...

Seite 77 : Austauschen Der Lampe

Austauschen der Lampe Vorsicht beim Austauschen der Lampe Die Projektorlampe muss nach einer bestimmten Nutzungsdauer ausgetauscht werden. Verwenden Sie nur das empfohlene Modell als Ersatzlampe. Die technischen Daten der Lampe sind in der Bedienungsanleitung aufgeführt. Verwenden Sie das gleiche Modell, das ursprünglich im Projektor eingebaut war.

Seite 78 : Rs-232C-Anschluss Und -Steuerung

RS-232C-Anschluss und -Steuerung Anschließen des Projektors an einen PC Sie können den Projektor an einen PC anschließen, indem Sie ein RS-232C-Kabel (Crossed, Buchsenstecker) zum Steuern des Projektors verwenden. Während der Computer oder Projektor in Betrieb sind, darf das RS-232C-Kabel weder abgezogen noch angeschlossen werden.

Seite 79

Befehle z. B.) DISPLAY → CUSTOM CONFIGURATION → CONTRAST auf 60 festlegen 0x08 0x11 0x01 0x00 0x00 0x00 0x01 0xE5 Parameter 1 Parameter 2 0x08 0x11 0x02 0x00 0x00 0x00 0x03 0xE2 Parameter 3 0x08 0x11 0x03 0x00 0x00 0x00 0x3C 0xA8 Befehl 0x04 0x12 0x4B 0x9F...

Seite 80 : Technische Daten

Das in DLP-Projektoren verwendete DMD-Panel besteht aus mehreren Hunderttausend Mikrospiegeln. Wie andere Präsentationssysteme kann auch das DMD-Panel einige fehlerhafte Pixel aufweisen. Bei Samsung und dem Hersteller von DMD-Panels durchlaufen alle Produkte eine genaue Kontrolle zur Erkennung und Eingrenzung fehlerhafter Pixel. Die in unseren Standards festgesetzte maximale Anzahl fehlerhafter Pixel wird nicht überschritten.

Seite 81 : Technische Daten Der Fernbedienung

Technische Daten der Fernbedienung Funktionen und Übertragungscodes Signalformat der Fernbedienung /Datencode VORLAUF PULS Systemcode Systemcode Datencode (Umgekehrter Datencode) 4.5msek. 4.5msek. Daten /Daten (Umgekehrte Daten)

Seite 82

Notizen...

Seite 83

Notizen...

Seite 84

Korrekte Entsorgung dieses Produkts (Elektromüll) (Anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem) Die Kennzeichnung auf dem Produkt bzw. auf der dazugehörigen Literatur gibt an, dass es nach seiner Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden darf.