Herunterladen Diese Seite drucken

SEMPRE H06-FA-2036 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

CH
Lieferumfang/Teile
weis darauf, dass der Hersteller
Mit Ausnahme von Aldi Süd
verwenden alle anderen Länder das
1
Armband
Sempre Logo mit „R".
für diese Verpackung die Pflichten
der Verpackungsverordnung er-
2
Einstellknopf
füllt hat.
(versenkt und auf
„3-Uhr-Position":
Sicherheit
Modelle HO6-FA-2044,
HO6-FA-3060,
Funkarmbanduhr
Bestimmungsgemäßer
versenkt und auf
„4-Uhr-Position":
Gebrauch
Montre radio-pilotée | orologio
Modelle HO6-FA-1004,
da polso radiocontrollato
Die Armbanduhr ist ausschließ-
HO6-FA-1072,
lich zum Anzeigen der Zeit
HO6-FA-2036)
konzipiert. Die Armbanduhr ist
ausschließlich für den Privatge-
3
Bandwechselwerkzeug
brauch bestimmt und nicht für
den gewerblichen Bereich ge-
Verschluss
4
eignet. Die Armbanduhr ist kein
(nur bei Modell
Spielzeug.
HO6-FA-1004 und
HO6-FA-1072)
Verwenden Sie die Armbanduhr
Modellbeispiel
Exemple de modèle
nur wie in dieser Bedienungsan-
Modello di esempio
Verschlusssicherung
5
leitung beschrieben. Jede andere
Bedienungsanleitung
(nur bei Modell
Verwendung gilt als nicht bestim-
Mode d'emploi
HO6-FA-1004 und
Istruzioni per l'uso
mungsgemäß und kann zu Sach-
HO6-FA-1072)
CH
schäden oder Verletzungen führen.
Federsteg
6
Der Hersteller oder Händler
Vertrieben durch: |
(nur bei Modell
übernimmt keine Haftung für
Commercialisé par: |
HO6-FA-1004 und
Schäden, die durch nicht bestim-
Commercializzato da:
HO6-FA-1072)
mungsgemäßen oder falschen
Gebrauch entstanden sind.
KRIPPL-WATCHES
Verbundstift
7
(nur bei Modell
WARENHANDELS GMBH
Sicherheitshinweise
HO6-FA-1004 und
MARIA-THERESIA-STRASSE 41
HO6-FA-1072)
4600 WELS
AUSTRIA
Allgemeines
Erstickungsgefahr!
Bedienungsanleitung
Die Armbanduhr enthält eine Bat-
lesen und aufbewahren
terie sowie Kleinteile und wird mit
Diese Bedienungsanlei-
Schutzfolien geliefert. Kinder kön-
tung gehört zu dieser
nen beim Spielen Batterien, Klein-
Funkarmbanduhr. Sie
teile oder Schutzfolien verschlu-
JAHRE GARANTIE
enthält wichtige Infor-
ANS GARANTIE
cken und daran ersticken.
ID: #05006
ANNI GARANZIA
mationen zur
− Halten Sie Batterien,
Handhabung.
Kleinteile und die Schutzfolien
Um die Verständlichkeit zu
von Kindern fern.
erhöhen, wird die Funkarmband-
− Wenn eine Batterie oder
KUNDENDIENST • SErvIcE aprÈS-vENTE •
uhr im Folgenden nur „Armband-
Kleinteile verschluckt wurden,
ASSISTENZA PoST-VENDITA
uhr" genannt.
nehmen Sie sofort medizinische
00800 52323000
CH
Lesen Sie die Bedienungsanlei-
Hilfe in Anspruch.
www.produktservice.info
tung, insbesondere die Sicher-
heitshinweise, sorgfältig durch,
Modell/Type/Modello: Ho6-FA-1004, Ho6-
FA-1072, Ho6-FA-2036, Ho6-FA-2044,
bevor Sie die Armbanduhr einset-
Ho6-FA-3060
zen. Die Nichtbeachtung dieser
Art.-Nr./N° réf./Cod. art.: 93530
08/2016
Gefahren für Kinder und
Bedienungsanleitung kann zu
Personen mit verringerten
Schäden an der Armbanduhr füh-
physischen, sensorischen
ren. Die Bedienungsanleitung ba-
A
oder mentalen Fähigkeiten
siert auf den in der Europäischen
(beispielsweise teilweise
Union gültigen Normen und
Behinderte, ältere Personen
Regeln. Beachten Sie im Ausland
mit Einschränkung ihrer
auch landesspezifische Richtli-
1
nien und Gesetze. Bewahren Sie
physischen und mentalen
Fähigkeiten) oder Mangel an
die Bedienungsanleitung für die
weitere Nutzung auf. Wenn Sie die
Erfahrung und Wissen (bei-
spielsweise ältere Kinder).
Armbanduhr an Dritte weiterge-
ben, geben Sie unbedingt diese
− Diese Armbanduhr kann von
Bedienungsanleitung mit.
Kindern ab acht Jahren sowie
2
von Personen mit verringer-
Zeichenerklärung
ten physischen, sensorischen
Die folgenden Symbole und
oder mentalen Fähigkeiten
Signalworte werden in dieser
oder Mangel an Erfahrung
Bedienungsanleitung, auf der
und Wissen benutzt werden,
Armbanduhr oder auf der
wenn sie beaufsichtigt werden
Verpackung verwendet.
oder bezüglich des sicheren
Gebrauchs der Armbanduhr
unterwiesen wurden und die
WARNUNG!
daraus resultierenden Gefah-
Dieses Signalwort bezeichnet
ren verstehen.
eine Gefährdung mit einem mitt-
− Lassen Sie Kinder nicht mit der
leren Risikograd, die, wenn sie
Armbanduhr spielen.
nicht vermieden wird, den Tod
− Lassen Sie Kinder die Arm-
oder eine schwere Verletzung zur
3
banduhr nicht ohne Beauf-
Folge haben kann.
sichtigung reinigen.
− Nähere Informationen finden
HINWEIS!
Sie unter
B
4
5
www.produktservice.info.
Dieses Signalwort warnt vor mög-
lichen Sachschäden.
Dieses Symbol gibt
Ihnen nützliche Zu-
Explosionsgefahr!
satzinformationen
Wenn Sie Batterien unsachgemäß
zur Verwendung der
verwenden, besteht die Gefahr
Armbanduhr.
6
von Explosionen.
Konformitätserklä-
− Lassen Sie die Batterie nur
rung (siehe Kapitel
durch denselben Batterietyp
C
„Konformitätserklä-
ersetzen.
rung"): Mit diesem
7
− Laden oder reaktivieren Sie
Symbol gekenn-
Batterien nicht, nehmen Sie sie
zeichnete Produkte erfüllen alle
1
nicht auseinander, werfen Sie
anzuwendenden Gemeinschafts-
sie nicht ins Feuer und schließen
vorschriften des Europäischen
3
Sie sie nicht kurz.
Wirtschaftsraums.
Verätzungsgefahr!
D
E
Wenn Sie Batterien unsachgemäß
verwenden, besteht die Gefahr von
Verätzungen durch auslaufende
Batteriesäure.
− Vermeiden Sie den Kontakt
von Batteriesäure mit Haut,
Augen und Schleimhäuten.
Der Grüne Punkt –
− Bei Kontakt mit Batteriesäure
Funksignalempfang kontrol-
Duales System
spülen Sie die betroffene Stelle
lieren
Deutschland GmbH.
sofort reichlich mit klarem Was-
Sie können kontrollieren, ob die
Er dient dem End-
ser und suchen Sie bei einer
Armbanduhr ein Funksignal
verbraucher als Hin-
Reaktion der Haut umgehend
empfängt.
einen Arzt auf.
− Drücken Sie kurz den Ein-
− Vermeiden Sie, dass sich die
stellknopf
(siehe Abb. A).
2
Armbanduhr und somit die
: Wenn sich der Sekundenzei-
eingelegte Batterie zu stark
ger auf die „12-Uhr-Position" stellt
erhitzen.
und kurz dort stehen bleibt, be-
− Wenn die Batterie in der Arm-
deutet dies, dass die Armbanduhr
banduhr ausläuft, lassen Sie die
Funkempfang hat.
Armbanduhr und ggf. auch Bat-
: Wenn sich der Sekunden-
teriekontakte und die Gegen-
zeiger auf die „6-Uhr-Position"
kontakte in der Armbanduhr
stellt und kurz dort stehen bleibt,
durch Fachpersonal reinigen.
bedeutet dies, dass die Armband-
− Entsorgen Sie die Batterie der
uhr keinen Funkempfang hat.
Armbanduhr gesondert von der
Die Armbanduhr wird weiterhin
Armbanduhr in gekennzeichne-
nachts nach Empfang suchen.
ten Batterie-Sammelstellen.
Falls der Sekundenzeiger nicht
auf der „6" oder auf der „12" ste-
HINWEIS!
hen bleibt oder Sie die Funksi-
gnalsuche manuell vornehmen
Beschädigungsgefahr!
möchten (bei Sekundenzeiger
Unsachgemäßer Umgang mit
in „6-Uhr-Position"), können Sie
der Armbanduhr oder der Batte-
die Zeiger manuell justieren, wie
im Kapitel „Manuelle Funksignal-
rie kann zu Beschädigungen der
Armbanduhr oder an der Batterie
suche" beschrieben.
führen.
Manuelle
− Lassen Sie erschöpfte Bat-
terien umgehend aus der
Funksignalsuche
Armbanduhr entnehmen.
Nach einem Batteriewechsel oder
− Beachten Sie beim Einlegen der
wenn die Armbanduhr keinen
Batterie die richtige Polarität.
Funkempfang hat, stehen die
− Schützen Sie die Armbanduhr
Zeiger der Armbanduhr still oder
vor extremen Temperaturen
die Armbanduhr zeigt nicht die
und Staub.
richtige Uhrzeit an. In diesem
WARNUNG!
− Lassen Sie die Armbanduhr
Fall müssen Sie die Armbanduhr
nicht fallen, setzen Sie sie kei-
manuell so einstellen, dass sie das
nen Stößen und Schlägen aus
Funksignal empfangen kann.
und üben Sie keinen Druck auf
Verbesserung des Funksignal-
die Armbanduhr aus.
empfangs
− Setzen Sie die Armbanduhr
Beachten Sie bei der manuellen
möglichst keinen starken
Funksignalsuche folgendes:
Temperaturwechseln aus, da
sich Kondenswasser bilden
− Achten Sie darauf, dass die
und eine Beschädigung des
Entfernung zu Störquellen, z. B.
Uhrwerks bewirken könnte.
Fernsehgeräten, mindestens
1,5 bis 2 Meter beträgt.
Armbanduhr und
− Vermeiden Sie, die Armband-
uhr an oder in der Nähe von
Lieferumfang prüfen
metallischen Fensterrahmen
oder in Stahlbetonräumen zu
HINWEIS!
platzieren. Diese können das
WARNUNG!
Funksignal abschwächen.
Beschädigungsgefahr!
− Falls Ihre Armbanduhr kein
Wenn Sie die Verpackung unvor-
Funksignal empfängt, wie-
sichtig mit einem scharfen Messer
derholen Sie die manuelle
oder anderen spitzen Gegen-
Empfangssuche bei Nacht.
In der Nacht treten weniger
ständen öffnen, können Sie die
atmosphärische Störungen auf,
Armbanduhr oder deren Zubehör
sodass zu dieser Zeit in den
beschädigen.
meisten Fällen ein Funk-
− Gehen Sie beim Öffnen vorsich-
empfang möglich ist.
tig vor.
Funksignal manuell suchen und
1. Nehmen Sie die Armbanduhr
und das Bandwechselwerk-
manuelle Zeigereinstellung
zeug
3
aus der Verpackung.
1. Drücken und halten Sie den
gedrückt
2. Entfernen Sie die Verpackung
Einstellknopf
2
und alle Schutzfolien.
(siehe Abb. A).
Zuerst beginnt der Sekundenzei-
3. Kontrollieren Sie, ob der Lie-
ger sich im schnellen Vorlauf zu
ferumfang vollständig ist und
bewegen und bleibt kurz entwe-
ob die Armbanduhr und/oder
der auf der „6-Uhr-Position" oder
das Bandwechselwerkzeug
auf der „12-Uhr-Position" stehen
Schäden aufweisen.
(siehe Kapitel „Funksignal-
4. Sollte die Lieferung un-
empfang kontrollieren").
vollständig und/oder Teile
Anschließend stoppt er in etwa
beschädigt sein, benutzen
parallel zum Stundenzeiger. Da-
Sie die Armbanduhr nicht.
nach beginnen alle 3 Zeiger, sich
Wenden Sie sich über die auf
gleichzeitig zu bewegen.
der Garantiekarte angege-
bende Serviceadresse an den
2. Lassen Sie jetzt den Ein-
Hersteller. über die auf der
stellknopf los. Alle 3 Zeiger
Garantiekarte angegebene
bleiben auf 12.00 Uhr stehen.
Serviceadresse.
Nach Empfang des Funksignals
stellen sich die Zeiger auf die
korrekte Uhrzeit ein.
Bedienung
Sind die Zeiger jetzt nicht ge-
Verwenden Sie ei-
nau auf der „12-Uhr-Position",
nen spitzen Gegen-
müssen Sie deren Position ma-
stand, z. B. das Ende
nuell einstellen, siehe Schritte
WARNUNG!
einer aufgebogenen
3 bis 4. Wenn die Zeiger auf der
Büroklammer oder
„12-Uhr-Position" stehen, fahren
einen Stift, um den versenkten
Sie mit Schritt 5 fort.
Einstellknopf
zu betätigen
2
3. Bringen Sie alle 3 Zeiger auf die
(siehe Abb. A).
„12-Uhr-Position". Drücken Sie
dazu den Einstellknopf:
Funksignal und Uhrzeit
kurz drücken = einzelner
Schritt; gedrückt halten =
Die Armbanduhr empfängt ein
schneller Vorlauf; nochmaliges
Funksignal von einer Sendesta-
Drücken = schnellen Vorlauf
tion bei Frankfurt/Main in einem
stoppen.
Sendebereich von etwa 1500 km.
Stoppen Sie den schnellen Vor-
Werkseitig zeigt die Armbanduhr
lauf des Sekundenzeigers am
bereits die richtige Uhrzeit an.
besten ca. 30 Sekunden, bevor
Daher müssen Sie keine weiteren
er die „12-Uhr-Position" erreicht.
Einstellungen vornehmen.
WARNUNG!
4. Bringen Sie den Sekunden-
Außerdem stellt sich die Arm-
zeiger nun mit einzelnen
banduhr automatisch zwischen
Schritten durch kurzes Drü-
Sommerzeit und Winterzeit um.
cken des Einstellknopfs auf die
Dies gilt allerdings nur, wenn eine
„12-Uhr-Position".
Batterie eingelegt ist und sich
Wenn Sie diese Position über-
Ihre Armbanduhr im Umkreis von
schreiten: Wiederholen Sie
1500 km des Funksignal-
den gesamten Prozess, da die
Sendebereichs befindet.
Einstellung ansonsten nicht
Die Uhrzeit wird analog angezeigt.
funktioniert.
5. Sobald alle Zeiger auf der
Armband am Verschluss kürzen
Wasserdichtheit
„12-Uhr-Position" stehen, plat-
1. Öffnen Sie die Verschluss-
In der unten angeführten Tabelle
zieren Sie die Armbanduhr an
sicherung
5
(siehe Abb. B).
finden Sie die Stufe der Was-
einem Ort, an dem sie einen
serdichtheit Ihrer Armbanduhr
2. Öffnen Sie den Verschluss
4
.
guten Funkempfang hat, z. B.
und den richtigen Gebrauch. Die
auf einem Fensterbrett.
3. Drücken Sie vorsichtig eine
bar-Angabe bezieht sich auf den
Seite des Federstegs
mit
Die Armbanduhr versucht nun,
6
Luftüberdruck, welcher im Rahmen
das Funksignal zu empfangen
einem spitzen Werkzeug leicht
der Wasserdichtheitsprüfung ange-
ein. Der Federsteg springt
und die Uhrzeit korrekt einzu-
wandt wurde (DIN 8310).
heraus.
stellen.
Wenn die Armbanduhr das
4. Rücken Sie das Armband
auf
1
Angaben zur
Funksignal korrekt empfängt,
die gewünschte Länge ein.
Wasserdichtheit:
stellen sich alle Zeiger auf die
5. Setzen Sie den Federsteg
Spritzwasser,
korrekte Uhrzeit ein.
wieder in die seitlich gegenü-
Regen:
6. Prüfen Sie nach ca. 15 Minu-
berliegenden Löcher des Ver-
ten, wie im Kapitel „Funksi-
schlusses ein.
Händewaschen:
gnalempfang kontrollieren"
6. Lassen Sie den Federsteg
beschrieben, ob die Armband-
einrasten.
uhr ein Funksignal empfangen
hat und der Sekundenzeiger
Armband mit Bandwechsel-
Duschen:
auf der „12-Uhr-Position"
werkzeug kürzen
stoppt.
Sollte die Kürzung des Armbands,
7. Falls der Sekundenzeiger auf
wie im Kapitel „Armband am
der „6-Uhr-Position" stoppt:
Verschluss kürzen" beschrieben,
Baden,
Prüfen Sie nach weiteren 10
Schwimmen:
nicht ausreichen, um die pas-
Minuten erneut, wie im Kapitel
sende Länge einzustellen, können
„Funksignalempfang kontrol-
Wassersport:
Sie einzelne Glieder aus dem Arm-
lieren" beschrieben, ob die
band herausnehmen.
Armbanduhr das Funksignal
Dazu können Sie das im Lieferum-
korrekt empfängt. Falls dies
fang enthaltene Bandwechsel-
nicht der Fall ist, wiederholen
werkzeug verwenden oder ein
Sie die Schritte 3-5.
anderes spitzes Werkzeug, z. B.
einen Dorn oder das Ende einer
Zeitzonen
aufgebogenen Büroklammer.
Die Armbanduhr zeigt werksei-
Beachten Sie: Auf jeder Seite sind
tig die Uhrzeit in der Zeitzone „1"
nur einige Glieder herausnehm-
(Deutschland) an, wenn sie sich
schiede Kondenswasser bilden
bar. Diese sind mit aufgedruckten
im Funksignal-Sendebereich be-
könnte und dadurch das Uhrwerk
Pfeilen markiert (siehe Abb. C bis E).
findet wie im Kapitel „Funksignal
beschädigt wird.
1. Legen Sie das Armband
in
und Uhrzeit" beschrieben.
1
− Bei Schwimmbewegungen
das Bandwechselwerkzeug
3
Die Erde ist in 24 Zeitzonen ein-
oder unter einem Wasserstrahl
ein (siehe Abb. C).
geteilt. Je nachdem, an welchem
(z. B. beim Duschen oder Hän-
2. Achten Sie darauf, dass die
Ort auf der Welt Sie sich befinden,
dewaschen) können Druckspit-
halten Sie sich in einer anderen
Schraubenspitze des Band-
zen entstehen. Die Uhr wird an
wechselwerkzeugs exakt auf
Zeitzone auf. Wenn Sie sich von
den betroffenen Stellen hierbei
Ihrer aktuellen Zeitzone aus in die
den Verbundstift
7
zeigt, den
deutlich stärker belastet, als
nächste Zeitzone Richtung Osten
Sie entnehmen möchten.
es die Eintauchtiefe vermuten
bewegen, ist es in dieser Zeitzone
3. Drehen Sie die Schraube lang-
lässt. Erst ab der Klassifizierung
eine Stunde später als in der ur-
sam im Uhrzeigersinn in das
5 bar kann von einer was-
sprünglichen Zeitzone.
Bandwechselwerkzeug hinein,
serdichten Uhr gesprochen
um den Verbundstift aus dem
Wenn Sie sich von Ihrer aktuellen
werden (Duschen möglich). Ab
Zeitzone aus eine Zeitzone nach
Armband herauszudrücken.
der Klassifizierung 10 bar kann
Der Verbundstift kann dabei
Westen bewegen, ist es eine
die Uhr auch beim Schwimmen
herausspringen.
Stunde früher als in der ursprüng-
verwendet werden.
lichen Zeitzone.
4. Ziehen Sie den Verbundstift
− Wasserdichtigkeit ist keine
vollständig heraus. Benutzen
Zeitzone manuell einstellen
bleibende Eigenschaft, da die
Sie ggf. eine Zange.
eingebauten Dichtelemente in
Sie können die Zeitzone manuell
5. Drehen Sie die Schraube ent-
ihrer Funktion und im tägli-
umstellen, wenn Sie sich mit Ihrer
gegen dem Uhrzeigersinn
Armbanduhr in eine andere Zeit-
chen Gebrauch nachlassen
wieder aus dem Bandwechsel-
zone begeben.
oder auch durch Stoß und Fall
werkzeug heraus.
beschädigt werden können.
Wenn Sie z. B. die Uhrzeit eines
6. Wiederholen Sie Schritte 1 bis 5,
Landes einstellen möchten, das
− Wenn eine Uhr großen Tempe-
um weitere Verbundstifte zu
sich 6 Zeitzonen westlich von Ihrer
raturunterschieden ausgesetzt
entnehmen (siehe Abb. D).
aktuellen Zeitzone befindet, müs-
wird, etwa bei einem Son-
7. Entnehmen Sie die überzähli-
sen Sie die Uhrzeit der Armband-
nenbad mit anschließendem
gen Glieder aus dem Armband,
uhr um 6 Stunden zurückstellen.
Sprung in kühleres Wasser, kann
bis Sie das Armband auf die ge-
1. Drücken und halten Sie den
sich im Gehäuse Kondensflüs-
wünschte Länge gekürzt haben.
Einstellknopf
gedrückt
sigkeit bilden. Dies muss keine
2
8. Setzen Sie die übrigen Glieder
(siehe Abb. A).
Wasserundichtigkeit bedeuten,
des Armbands wieder zusam-
Der Sekundenzeiger beginnt
die Feuchtigkeit muss aber un-
men (siehe Abb. E).
sich im schnellen Vorlauf zu
bedingt sofort entfernt werden.
bewegen und bleibt kurz auf
9. Drücken Sie einen Verbund-
der „6-Uhr-Position" bzw.
stift wieder gerade in das Arm-
Technische Daten
„12-Uhr-Position" stehen (siehe
band hinein, um die Glieder
Kapitel „Funksignal manu-
miteinander zu verbinden
ell suchen"). Anschließend
(siehe Abb. E).
Stromversor-
stoppt er in etwa parallel zum
gung:
Stundenzeiger.
Batteriewechsel
2. Lassen Sie jetzt den Ein-
stellknopf los. Nun haben Sie
HINWEIS!
etwa 15 Sekunden Zeit, die
Material
Gehäuse:
Uhrzeit entsprechend der Zeit-
zone korrekt einzustellen.
Beschädigungsgefahr!
Material
Wenn Sie die Batterie selbst wech-
3. Drücken Sie den Einstellknopf
Armband:
seln, können Sie die Dichtung des
wiederholt so lange, bis der
Batteriefachs oder das Gehäuse
Sekundenzeiger die gewünschte
Uhrzeit erreicht hat.
beschädigen. Dann ist die Arm-
banduhr nicht mehr wasserdicht.
4. Lassen Sie den Einstellknopf los
− Lassen Sie die Batterie nur von
und warten Sie etwa 15 Sekun-
einem Uhrenfachmann oder
den. Stunden- und Minuten-
vom Hersteller wechseln.
zeiger stellen sich im schnellen
Wenn die Batterie leer oder beinahe
Vorlauf automatisch auf die
leer ist, zeigt die Armbanduhr dies
korrekte Uhrzeit ein.
an, indem sich alle 3 Zeiger auf die
Wiederholen Sie die Schritte
„12-Uhr-Position" stellen.
Konformitäts-
1 bis 4, wenn Sie die Uhrzeit Ihrer
− Lassen Sie die Batterie in diesem
ursprünglichen oder einer anderen
erklärung
Fall wechseln.
Zeitzone anpassen möchten.
Reinigung und Pflege
Metallarmband
anpassen
HINWEIS!
Watches, dass sich die Armband-
Gilt für die Modelle Ho6-FA-1004
Beschädigungsgefahr!
uhr in Übereinstimmung mit den
und Ho6-FA-1072:
grundlegenden Anforderungen
Wenn Sie die Armbanduhr unsach-
Sollten Sie beim
und den übrigen einschlägigen
gemäß reinigen, können Sie diese
Anpassen des
Bestimmungen der R&TTE
beschädigen.
Metallarmbands
Directive 2014/53/EU und RoHS
− Verwenden Sie keine aggressi-
Schwierigkeiten
Directive 2011/65/EU befindet.
ven Reinigungsmittel und keine
haben, wenden Sie
Den kompletten Text der Konfor-
scharfen oder metallischen
sich an einen Uhren-fachmann
mitätserklärung können Sie bei
Reinigungsgegenstände wie
oder an die auf der Garantiekarte
unserer Servicestelle anfordern.
Messer, harte Spachtel und
angegebene Serviceadresse.
Kontaktdaten siehe Garantiekar-
dergleichen.
te. Sie können diesen auch über
− Reinigen Sie die Armbanduhr
unsere Homepage abrufen:
mit einem weichen und feuch-
www.produktservice.info:
ten Tuch oder einer weichen
EAN-Code 20035174
Bürste.
Entsorgung
Généralités
Verpackung entsorgen
Lire le mode d'emploi et le
Entsorgen Sie die
conserver
Verpackung sorten-
Ce mode d'emploi fait
rein. Geben Sie Pap-
partie de cette montre
pe und Karton zum
radio-pilotée. Il contient
Altpapier, Folien in
des informations im-
die Wertstoff-
portantes pour
Sammlung.
l'utilisation.
3 bar
Dans un souci de compréhension,
Altgerät entsorgen
la montre radio-pilotée sera dé-
ja
(Anwendbar in der Europäischen
signé par la suite seulement par
Union und anderen europä-
«montre-bracelet».
ischen Staaten mit Systemen
Lisez attentivement le mode
zur getrennten Sammlung von
Ja
d'emploi, en particulier les consi-
Wertstoffen)
gnes de sécurité avant d'utiliser
Altgeräte dürfen nicht
la montre-bracelet. Le non-re-
in den Hausmüll!
spect de ce mode d'emploi peut
Dieses Symbol weist da-
nein
provoquer des dommages sur la
rauf hin, dass die Arm-
montre-bracelet. Le mode d'em-
banduhr gemäß
ploi est basé sur les normes et
Richtlinie über Elektro-
règlementations en vigueur dans
nein
und Elektronik-Altgeräte (2012/19/
l'Union Européenne. À l'étranger,
EU) und nationalen Gesetzen
veuillez respecter les directives
nicht über den Hausmüll entsorgt
et lois spécifiques au pays. Con-
nein
werden darf. Dieses Produkt muss
servez le mode d'emploi pour des
bei einer dafür vorgesehenen
utilisations futures. Si vous trans-
Sammelstelle abgegeben wer-
mettez la montre-bracelet à des
den. Dies kann z. B. durch Rückga-
tiers, joignez obligatoirement ce
be beim Kauf eines ähnlichen
mode d'emploi.
Produkts oder durch Abgabe bei
Es wird empfohlen,
einer autorisierten Sammelstelle
mit der Uhr nicht in
Légende des symboles
für die Wiederaufbereitung von
die Sauna zu gehen,
Les symboles et mots si-
Elektro- und Elektronik-Altgeräte
da sich aufgrund der
gnalétiques suivants sont uti-
geschehen. Der unsachgemäße
Temperaturunter-
lisés dans ce mode d'emploi,
Umgang mit Altgeräten kann auf-
sur la montre-bracelet ou sur
grund potentiell gefährlicher
l'emballage.
Stoffe, die häufig in Elektro- und
Elektronik-Altgeräten enthalten
sind, negative Auswirkungen auf
AVERTISSEMENT!
die Umwelt und die menschliche
Gesundheit haben. Durch die
Ce terme signalétique désigne un
sachgemäße Entsorgung dieses
risque à un degré moyen qui, si on
Produkts tragen Sie außerdem zu
ne l'évite pas, peut avoir comme
einer effektiven Nutzung natür-
conséquence la mort ou une gra-
licher Ressourcen bei. Informati-
ve blessure.
onen zu Sammelstellen für
Altgeräte erhalten Sie bei Ihrer
AVIS!
Stadtverwaltung, dem öffent-
lich-rechtlichen Entsorgungsträ-
ger, einer autorisierten Stelle für
Ce terme signalétique avertit
die Entsorgung von Elektro- und
contre les possibles dommages
Elektronik-Altgeräten oder Ihrer
matériels.
Müllabfuhr.
Ce symbole vous off-
Batterien und Akkus dürfen
re des informations
nicht in den Hausmüll!
complémentaires
sur l'utilisation de la
Als Verbraucher sind Sie
montre-bracelet.
gesetzlich verpflichtet,
alle Batterien und Ak-
Déclaration de con-
kus, egal ob sie
formité (voir cha-
Schadstoffe* enthalten
pitre «Déclaration
oder nicht, bei einer
de conformité»): Les
Sammelstelle in Ihrer Gemeinde/
produits marqués
Ihrem Stadtteil oder im Handel
par ce symbole répondent à tou-
abzugeben, damit sie einer um-
tes les consignes communautaires
weltschonenden Entsorgung zu-
applicables de l'Espace écono-
geführt werden können. Geben
mique européen.
Sie die Armbanduhr vollständig
Le point vert – Du-
(mit der Batterie) und nur in ent-
ales System Deutsch-
ladenem Zustand an Ihrer Sam-
land GmbH. C'est une
melstelle ab!
indication pour le
* gekennzeichnet mit: Cd = Cadmi-
consommateur final
um, Hg = Quecksilber, Pb = Blei
que le fabricant satisfait pour cet
emballage les obligations de la
réglementation d'emballage.
CH
Sécurité
Contenu de la
1 Knopfbatterie,
Typ CR1616,
livraison/pièces
Utilisation conforme à
3 V DC
l'usage prévu
Bracelet
1
La montre-bracelet a été exclu-
Edelstahl
sivement conçue pour afficher
Bouton de réglage
2
le temps. La montre-bracelet est
(dissimulé et sur 3 heures:
Modell
destinée exclusivement à l'usage
modèles HO6-FA-2044,
HO6-FA-1004,
privé et n'est pas adaptée à une
HO6-FA-3060 dissimulé
HO6-FA-1072
utilisation professionnelle. La
et sur 4 heures: modèles
montre-bracelet n'est pas un jouet.
Edelstahl
HO6-FA-1004, HO6-
N'utilisez la montre-bracelet que
Modell
FA-1072, HO6-FA-2036)
comme décrit dans ce mode d'em-
HO6-FA-2036
Outil d'adaptation de
ploi. Toute autre utilisation est
HO6-FA-2044
3
bracelet
considérée comme non conforme
HO6-FA-3060
à l'usage prévu et peut provo-
Leder
Fermeture (uniquement
4
quer des dommages matériels ou
pour modèles HO6-
blessures.
FA-1004 et HO6-FA-1072)
Le fabricant ou commerçant dé-
Arrêt de fermeture
5
cline toute responsabilité pour
(uniquement pour mo-
des dommages survenus par une
dèles HO6-FA-1004 et
utilisation non conforme ou con-
Kurztext der
HO6-FA-1072)
traire à l'usage prévu.
Konformitätser-
klärung: Hiermit
Barrette simple
6
Consignes de sécurité
erklärt Krippl-
(uniquement pour mo-
dèles HO6-FA-1004 et
HO6-FA-1072))
AVERTISSEMENT!
Goupille de raccord
7
Risque d'étouffement!
(uniquement pour mo-
dèles HO6-FA-1004 et
La montre-bracelet contient une
HO6-FA-1072)
pile ainsi que des petites pièces,
et est livrée avec des films de pro-
tection. Les enfants peuvent avaler
en jouant les piles, petites pièces ou
films de protection et s'étouffer avec.
− Tenez éloignés les piles, petites
pièces et films de protection
des enfants.
− Faites appel sans tarder à
sur le mécanisme de la mont-
une assistance médicale en
re-bracelet.
cas d'ingestion de pile ou de
Vérifier la montre-bra-
petites pièces.
celet et le contenu de
AVERTISSEMENT!
la livraison
Dangers pour les enfants et
AVIS!
les personnes présentant
des capacités physiques,
Risque d'endommagement!
sensorielles ou mentales
Si vous ouvrez l'emballage négli-
réduites (par exemple des
gemment avec un couteau bien
personnes partiellement
handicapées, des personnes
aiguisé ou à l'aide d'autres objets
pointus, la montre-bracelet ou ses
âgées avec réduction de
accessoires risquent d'être endom-
leurs capacités physiques
magés.
et mentales), ou manquant
d'expérience et de connais-
− Ouvrez l'emballage avec pré-
sance (par exemple des en-
caution.
fants plus âgés).
1. Retirez la montre-bracelet et
l'outil d'adaptation de
− Cette montre-bracelet peut
bracelet
de l'emballage.
3
être utilisée par des enfants à
2. Enlevez le matériel d'em-
partir de huit ans ainsi que par
ballage et tous les films de
des personnes dont les capa-
protection.
cités physiques, sensorielles
ou mentales sont réduites,
3. Vérifiez que le contenu de la
livraison est complet et si la
ou ayant un manque d'expé-
montre-bracelet et/ou l'outil
rience et de connaissances
d'adaptation de bracelet pré-
s'ils sont sous surveillance ou
sentent des dommages.
instruits au sujet de l'utilisation
sûre de la montre-bracelet, et
4. Si la livraison est incomplète
s'ils comprennent les risques
et/ou des pièces sont en-
dommagées, n'utilisez pas
en résultant.
la montre-bracelet. Veuil-
− Ne laissez pas les enfants jouer
lez-vous adresser au fabricant
avec la montre-bracelet.
à l'adresse de service indiquée
− Ne laissez pas les enfants net-
sur la carte de garantie.
toyer la montre-bracelet sans
surveillance.
− Vous pouvez trouver des infor-
Utilisation
mations plus détaillées sous
Utilisez un objet
www.produktservice.info.
pointu, par ex. le
bout d'un trombone
AVERTISSEMENT!
déplié ou un crayon
pour actionner le
Risque d'étouffement!
bouton de réglage dissimulé
2
Si vous utilisez les piles de manière
(voir figure A).
non conforme, il y a un risque d'ex-
plosion.
Signal radio et heure
− Ne remplacez la pile que par
La montre-bracelet reçoit un si-
une pile du même type.
gnal radio d'une station émettrice
− Ne chargez/réactivez pas des
à Francfort/Main (Allemagne)
piles, ne les démontez pas, ne
dans un rayon d'émission d'en-
les jetez pas dans le feu et ne
viron 1500 km. La montre-bra-
les court-circuitez pas.
celet affiche déjà l'heure exacte
en partant de l'usine. Vous ne
devez donc pas effectuer d'autres
AVERTISSEMENT!
réglages.
Risque de brûlures
La montre-bracelet effectue en
chimiques!
outre automatiquement le chan-
gement d'heure d'été et d'hiver.
En cas de manipulation non
Mais ceci n'est valable que lorsque
conforme des piles, il y a un risque
de brûlures par la fuite d'acide de
la pile est insérée et que votre
montre-bracelet se trouve dans
pile.
un rayon de 1500 km d'émission
− Évitez le contact d'acide de pile
du signal radio.
avec la peau, les yeux et les
muqueuses.
L'heure est affichée en
− En cas de contact avec de
analogique.
l'acide de pile, rincez immédia-
Contrôler la réception du signal
tement les endroits concernés
radio
avec beaucoup d'eau claire,
Vous pouvez contrôler si la mon-
et consultez immédiatement
tre-bracelet reçoit un signal radio.
un médecin en cas de réaction
cutanée.
− Appuyez brièvement sur le
− Évitez que la montre-bracelet
bouton de réglage
2
et ainsi la pile insérée chauf-
(voir figure A).
fent trop fortement.
: Si l'aiguille des secondes se
− Lorsque la pile dans la
met en position «12 heures» et s'y
montre-bracelet fuit, faites
arrête brièvement, cela signifie
nettoyer la montre-brace-
que la montre-bracelet reçoit des
let et éventuellement aussi
signaux radio.
les contacts des piles et les
: Si l'aiguille des secondes se
contacts dans la montre-bra-
met en position «6 heures» et s'y
celet par un professionnel.
arrête brièvement, cela signifie
− Éliminez la pile de la
que la montre-bracelet ne reçoit
montre-bracelet séparément
pas de signaux radio. La mon-
de la montre-bracelet dans
tre-bracelet continuera à cher-
des points de collecte de piles
cher pendant la nuit la réception
identifiés.
de signaux.
Si l'aiguille des secondes ne
AVIS!
s'arrête pas sur «6» ou sur «12», ou
si vous voulez effectuer la recher-
Risque d'endommagement!
che de signaux radio vous-même
La manipulation non conforme de
(lors de la position de l'aiguille à
la montre-bracelet ou de la pile
«6 heures»), vous pouvez ajuster
l'aiguille manuellement comme
peut entraîner des dommages sur
décrit au chapitre «Recherche
la montre-bracelet ou sur la pile.
manuelle de signal radio».
− Retirez immédiatement les piles
usées de la montre-bracelet.
Recherche manuelle de
− Lors de l'insertion des piles,
veillez à la polarité correcte.
signal radio
− Protégez la montre-bracelet de
Après un remplacement des piles
températures extrêmes et de
ou lorsque la montre-bracelet
poussières.
ne reçoit pas de signal radio, les
− Ne laissez pas tomber la
aiguilles de la montre-bracelet ne
montre-bracelet, ne l'exposez
bougent pas ou la montre-brace-
pas à des chocs et coups, et
let n'affiche pas l'heure correcte.
n'exercez pas de pression sur la
Dans ce cas, vous devez régler la
montre-bracelet.
montre-bracelet manuellement
pour qu'elle puisse recevoir le
− Si possible, n'exposez pas la
signal radio.
montre-bracelet à des chan-
gements de températures
importantes puisque de l'eau de
condensation pourrait se former
et provoquer des dommages

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für SEMPRE H06-FA-2036

  • Seite 1 Länder das Armband partie de cette montre AVERTISSEMENT! Seite des Federstegs la livraison Sempre Logo mit „R“. für diese Verpackung die Pflichten Die Armbanduhr versucht nun, − Vermeiden Sie, dass sich die Luftüberdruck, welcher im Rahmen pe und Karton zum stellknopf (siehe Abb. A).
  • Seite 2 Vous pouvez trouver le texte 7. Rimuovere le maglie supple- Ho6-FA-1004 et Ho6-FA-1072: Perno (solo per i mo- arrêter l’avance rapide.

Diese Anleitung auch für:

H06-fa-1072H06-fa-2044H06-fa-1004H06-fa-306093530