Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

SEMPRE HO8-FPW-10A Bedienungsanleitung

Werbung

Bedienungs-
anleitung
Da bin ich mir sicher.
FUNK-PROJEKTIONSWECKER

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für SEMPRE HO8-FPW-10A

  • Seite 1 Bedienungs- anleitung Da bin ich mir sicher. FUNK-PROJEKTIONSWECKER...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis QR-Codes ................... 7 Allgemeines ................7 Bedienungsanleitung lesen und aufbewahren ........7 Zeichenerklärung ...................7 Sicherheit ................... 9 Bestimmungsgemäßer Gebrauch ............9 Sicherheitshinweise ................9 Inbetriebnahme ............... 12 Wecker und Lieferumfang prüfen ............12 Batterien einlegen ................12 Netzanschluss ..................12 Modi/Funktionen ..............13 Uhrzeit und Datum ..............14 Funkuhrzeit ..................14 Manuelle Einstellung ................14 Manuelle Suche nach dem Funksignal ..........14...
  • Seite 3 Projektion ................17 Einmalige Projektion ............... 17 Dauerhafte Projektion ..............17 Einstellen der Projektion ..............18 Einstellen der Projektionsschärfe ........... 18 Displaylicht ................18 USB-Anschluss ...............18 Reinigung ................18 Aufbewahrung ..............19 Technische Daten ..............19 Batteriewechsel ..............20 Konformitätserklärung ............20 Entsorgung ................20 Verpackung entsorgen ..............20 Altgeräte entsorgen ................
  • Seite 6 Lieferumfang / Teile Uhrzeit Taste Wochentag Taste Monat „MODE“-Taste Taste Sekunden Taste Alarmzeit 1 Taste Symbol „FOCUS“-Drehregler Batteriefach Symbol Symbol für Weckwiederholung Netzadapter Kalenderwoche Netzkabel "S"-Symbol Hohlstecker Funkturmsymbol -Schieberegler für Dauerprojektion Alarmzeit 2 USB-Anschluss Symbol für Internationale Zeitanzei- Steckerbuchse für den Adapter ge/Zeitzone („Foreign-Time“) Projektionslinse Temperaturanzeige...
  • Seite 7: Qr-Codes

    QR-Codes QR-Codes Jetzt ausprobieren Scannen Sie einfach mit Ihrem Smartphone den QR-Code und erfahren Sie mehr über Ihr neu erworbenes Hofer-Produkt. Beim Ausführen des QR-Code-Readers können abhängig von Ihrem Tarif Kosten für die In- ternetverbindung entstehen. Allgemeines Bedienungsanleitung lesen und aufbewahren Diese Bedienungsanleitung gehört zu diesem Funk-Projektionswecker.
  • Seite 8 Allgemeines VORSICHT! Dieses Signalsymbol/-wort bezeichnet eine Gefährung mit einem niedrigen Risikograd, die, wenn sie nicht vermieden wird, eine geringfügige oder mäßige Verletzung zur Folge haben kann. HINWEIS! Dieses Signalwort warnt vor möglichen Sachschäden. Dieses Symbol gibt Ihnen nützliche Zusatzinformationen zum Zusammenbau oder zum Betrieb.
  • Seite 9: Sicherheit

    Sicherheit Sicherheit Bestimmungsgemäßer Gebrauch Der Wecker ist zum Gebrauch als Wecker konzipiert. Er eignet sich außerdem zur Projektion der Uhrzeit oder Temperatur an die Decke bzw. an die Wand. Er ist ausschließlich für den Privatgebrauch in Innenräumen bestimmt und weder für den gewerblichen Bereich noch den Außenbereich geeignet.
  • Seite 10 Sicherheit Störung auftritt, schalten Sie ihn immer aus und ziehen Sie den Netzadapter aus der Steckdose. WARNUNG! Gefahren für Kinder und Personen mit verringerten physischen, sen- sorischen oder mentalen Fähigkeiten (beispielsweise teilweise Be- hinderte, ältere Personen mit Einschränkung ihrer physischen und mentalen Fähigkeiten) oder Mangel an Erfahrung und Wissen (bei- spielweise ältere Kinder).
  • Seite 11 Sicherheit ren Sie die Batterien deshalb für Kleinkinder unerreichbar auf. Wenn Sie vermuten, dass eine Batterie verschluckt wurde oder auf andere Weise in den Körper gelangt ist, nehmen Sie sofort medizi- nische Hilfe in Anspruch. – Entfernen Sie eine erschöpfte Batterie umgehend aus dem Batte- riefach.
  • Seite 12: Inbetriebnahme

    Inbetriebnahme – Beachten Sie die Betriebs- und Lagertemperaturen (siehe Kapitel „Technische Daten“). HINWEIS! Kurzschlussgefahr! Unsachgemäßer Anschluss des Weckers kann zu Beschädigungen führen. – Schließen Sie den Wecker nur an, wenn die Netzspannung der Steckdose mit der Anga- be auf dem Typenschild des Netzadapters übereinstimmt. –...
  • Seite 13: Modi/Funktionen

    Modi/Funktionen , Uhrzeit und Wochentag automatisch eingestellt. Das Funkturm-Symbol ist dauerhaft sichtbar. 2. Durch bauliche oder natürliche Hindernisse (z. B. Stahlbeton, Berge) kann der Empfang des Funksignals am gewählten Standort gestört werden oder unmöglich sein. Elektro- magnetische oder atmosphärische Störungen können das Funksignal ebenfalls beein- trächtigen.
  • Seite 14: Uhrzeit Und Datum

    Uhrzeit und Datum Uhrzeit und Datum Funkuhrzeit Die Zeitbasis für die funkgesteuerte Zeitanzeige ist eine von der physikalisch-technischen Bundesanstalt für Braunschweig betriebene Cäsium-Atomuhr. Diese Uhrzeit wird codiert (DCF77) und von einem Langwellensender in Mainflingen bei Frankfurt über einen Sende- bereich von etwa 1.500 km ausgestrahlt. Befindet sich Ihr Wecker innerhalb dieses Sende- bereiches, so empfängt er dieses Signal, rechnet es um, und zeigt unabhängig von Som- mer- oder Winterzeit stets die genaue Zeit und das richtige Datum an.
  • Seite 15: Wochentagsanzeige

    Uhrzeit und Datum Wochentagsanzeige Der Wochentag kann in fünf verschiedenen Sprachen angezeigt werden. Halten Sie die Taste gedrückt. Die Abkürzungen für die fünf verschiedenen Sprachen der Wochen- tagsanzeige erscheinen nacheinander: GE (Deutsch)- FR (Französisch) - IT (Italienisch) - SP (Spanisch) - EN (Englisch). Lassen Sie bei Erscheinen der gewünschten Sprache die Taste los. Der Wochentag wird in dieser Sprache angezeigt.
  • Seite 16: Sommerzeitanzeige

    Alarm scheint ein „F“ und die „Zeitzonenzeit“ wird angezeigt. Halten Sie erneut die Taste ca. 3 Sekunden lang gedrückt. Die „Zeitzonenzeit“ erlischt und die lokale Uhrzeit wird angezeigt. Sommerzeitanzeige Bei Funkuhrbetrieb erscheint während der Sommerzeit das „S“- Symbol oberhalb der Sekunden.
  • Seite 17: Weckwiederholung

    Temperaturanzeige scheinen) • Nochmals drücken: Alarm 1 und Alarm 2 sind deaktiviert (kein Alarmsymbol) Bei Ertönen von Alarm 1 oder Alarm 2 blinkt das jeweilige Alarmsymbol am Display. Der Alarm ertönt vier Minuten lang. Zum frühzeitigen Abstellen des Alarms sehen Sie das Kapitel „Alarm abstellen“.
  • Seite 18: Einstellen Der Projektion

    Displaylicht Einstellen der Projektion • Drücken Sie die Taste , um die Projektion um 180° zu drehen. • Halten Sie die Taste ca. 3 Sekunden lang gedrückt, um von der Projektion der Uhr- zeit auf die wechselweise Projektion von Uhrzeit und Temperatur umzuschalten. •...
  • Seite 19: Aufbewahrung

    Aufbewahrung borsten sowie keine scharfen oder metallischen Reinigungsgegenstände wie Messer, harte Spachtel und dergleichen. Diese können die Oberflächen beschädigen. – Achten Sie darauf, dass keine Wassertröpfchen auf dem Display zurückbleiben. Wasser kann dauerhafte Verfärbungen verursachen. – Üben Sie beim Reinigen keinen Druck auf das Display aus. 1.
  • Seite 20: Batteriewechsel

    Batteriewechsel Batteriewechsel Wenn bei Batteriebetrieb die Displayanzeige des Weckers schwächer wird oder es wird am Display nichts mehr angezeigt, müssen Sie die Batterien des Weckers wechseln. Öffnen Sie die Batteriefachabdeckung des Batteriefaches auf der Unterseite des Weckers. Entneh- men Sie die verbrauchten Batterien und legen Sie zwei neue Batterien des gleichen Typs (siehe Kapitel „Technische Daten“) ein.
  • Seite 21: Fehlersuche

    Fehlersuche Umgang mit Altgeräten kann aufgrund potentiell gefährlicher Stoffe, die häufig in Elewktro- und Elektronik-Altgeräten enthalten sind, negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben. Durch die sachgemäße Entsorgung dieses Produkts tragen Sie außerdem zu einer effektiven Nutzung natürlicher Ressourcen bei. Informationen zu Sammelstellen für Altgeräte erhalten Sie bei Ihrer Stadtverwaltung, dem öffentlich-rechtli- chen Entsorgungsträger, einer autorisierten Stelle für die Entsorgung von Elektro- und Elek- tronik-Altgeräten oder Ihrer Müllabfuhr.
  • Seite 22 Fehlersuche Fehler Mögliche Ursache und Behebung Falsche Temperaturanzeige Durch direkte Sonneneinstrahlung wird die Temperaturanzeige beeinflusst. Bitte platzieren Sie den Wecker so, dass er nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Keine/schwache Displayanzeige Ersetzen Sie die Batterien, sobald im Batteriebetrieb die Displayanzeige schwä- cher wird oder am Display nichts mehr angezeigt wird.
  • Seite 23: Kundenservice

    Kundenservice Kundenservice KUNDEN Service service@protel-service.com Kostenlose Service-Hotline 00800 78 77 23 68 (Keine Ländervorwahl notwendig)
  • Seite 24 Da bin ich mir sicher. VERTRIEBEN DURCH: KRIPPL-WATCHES WARENHANDELS GMBH MARIA-THERESIA-STR. 41 4600 WELS AUSTRIA KUNDENDIENST 85174 00800 78772368 service@protel-service.com JAHRE MODELL: HO8-FPW-10A, HO8-FPW-10B, GARANTIE HO8-FPW-10C 10/2018...

Diese Anleitung auch für:

Ho8-fpw-10bHo8-fpw-10c