Herunterladen Diese Seite drucken

Sky Zapper Satellit Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Bedienungsanleitung
Sky Zapper Satellit

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Sky Zapper Satellit

  Verwandte Anleitungen für Sky Zapper Satellit

  Inhaltszusammenfassung für Sky Zapper Satellit

  • Seite 1 Bedienungsanleitung Sky Zapper Satellit...
  • Seite 3 Auspacken Wenn Sie Ihren Receiver auspacken, vergewissern Sie sich, dass die folgenden Teile enthalten sind: Pos. Beschreibung Receiver Universalfernbedienung HDMI-Kabel Netzteil mit Kabel Installationsanleitung und grundlegende Infor- mationen Um Funktionsstörungen zu vermeiden, verwenden Sie nur das mit- gelieferte Originalzubehör.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt 5 Inhalt Überblick ........................11 Sky HD-Receiver – Start ins bessere Fernsehen ..........12 Vorderseite des Receivers ..................13 Rückseite des Receivers..................14 Ihre Sky Fernbedienung ..................16 Ihr Sky Guide......................19 1.5.1 Das Info-Menü..................19 1.5.2 Der TV Guide....................20 Geführte Receiver-Tour ..................21 2. Sofort startklar ......................23...
  • Seite 6 4. Lassen Sie sich an bevorzugte Sendungen erinnern ....37 Erinnerung an den Beginn einer Sendung einstellen........38 5. Fernsehen auf Abruf ..................39 Individuelle Sendung auf Sky Select buchen ..........40 5.1.1 Sendung per Fernbedienung bestellen..........41 Ihre Sky PIN......................42 5.2.1 Sky PIN telefonisch festlegen..............42 5.2.2 Sky PIN online festlegen ................
  • Seite 7 Live-Sport mit oder ohne Kommentar sehen ..........44 Dolby Digital wählen ....................45 Bild und Ton synchronisieren................45 7. Zusätzliche Dienste ....................46 Teletext ........................47 8. Jugendschutz bei Sky ..................48 Jugendschutzeinstellungen ................49 8.1.1 Kanal sperren ...................49 8.1.2 Kanal freigeben ..................50 Jugendschutz-PIN ändern ..................51 9.
  • Seite 8 8 Inhalt 10.2.1 Fernseher programmieren (optional) ..........60 10.2.2 A/V-Receiver programmieren (optional)..........62 10.3 Endgeräte bedienen....................63 10.3.1 Sky HD-Receiver bedienen ..............63 10.3.2 Fernseher bedienen................64 10.3.3 A/V-Receiver bedienen .................65 10.4 Programmierung zurücksetzen .................65 10.5 Batterien wechseln ....................66 11. Informationen zu Receiver und verwendeten Endgeräten ..
  • Seite 9 ................93 14.1 Energiesparen leicht gemacht................94 14.2 Energiesparmodus einstellen................94 14.3 Automatische Abschaltung einstellen..............95 14.4 Dauerhaften Energiesparmodus aktivieren............95 14.5 Sky Anytime aus- oder einschalten ..............96 14.6 Bedeutung der Symbole..................97 15. Hinweise für Ihre Sicherheit ................98 15.1 Hinweise zu dieser Anleitung................99 15.2 Hinweise zu Ihrer Sicherheit ................99...
  • Seite 10 10 Inhalt 17.5 SCART-Anschluss – Bild ist dunkel ..............109 17.6 Kein Ton / Lautstärke nicht einstellbar ............109 17.7 Universal-Fernbedienung – Receiver reagiert nicht ........110...
  • Seite 11: Überblick

    Überblick 11 Überblick Sky HD-Receiver – Start ins bessere Fernsehen ......12 1.2 Vorderseite des Receivers ................13 1.3 Rückseite des Receivers ................14 1.4 Ihre Sky Fernbedienung ................16 1.5 Ihr Sky Guide ......................19 1.6 Geführte Receiver-Tour .................21...
  • Seite 12: Sky Hd-Receiver - Start Ins Bessere Fernsehen

    Lieber Sky Kunde, erleben Sie großartiges Fernsehen in brillanter HD-Qualität. Ihr neu- er Sky HD-Receiver ist geeignet für den Empfang von freien und verschlüsselten, digitalen Radio- und TV-Programmen in HDTV-Qualität über Satellit. Für den Empfang der verschlüsselten Sky Sender benötigen Sie zusätzlich eine Smartcard und ein gültiges Abonnement.
  • Seite 13: Vorderseite Des Receivers

    Überblick 13 1.2 Vorderseite des Receivers Pos. Beschreibung Richtungstasten In Bildschirmanzeigen nach oben/unten/ links/rechts navi- gieren. Taste OK Eingaben im Menü bestätigen oder kurze Programminfor- mation anzeigen. Taste Guide Elektronischen Programm Guide (EPG) öffnen. Taste TV/RADIO Zwischen TV- und Radio-Modus umschalten. Taste Zurück Einen Bedienschritt zurückgehen oder Bildschirmanzeigen beenden.
  • Seite 14: Rückseite Des Receivers

    14 Überblick Pos. Beschreibung Anzeige Download Zeigt an, dass sich der Receiver im Boot oder Update-Modus befindet. In dieser Zeit ist keine Bedienung des Geräts möglich. Anzeige Rückkanal Zeigt an, dass der Receiver mit einem Netzwerk verbunden ist. Kartenleser Steckplatz für die Smartcard. 1.3 Rückseite des Receivers Pos.
  • Seite 15 Überblick 15 Pos. Beschreibung SPDIF – koaxial Digitaler Audioanschluss für eine Verbindung zur Dolby Digital-Anlage. AUDIO – L/R Analoger Audioanschluss für eine Verbindung zur Stereo-Anlage. HDMI-Anschluss Netzwerkanschluss für zukünftige Anwendungen, um inter- aktive Angebote über einen Rückkanal zu nutzen. ETHERNET-Anschluss Netzwerkanschluss für zukünftige Anwendungen, um inter- aktive Angebote über einen Rückkanal zu nutzen.
  • Seite 16: Ihre Sky Fernbedienung

    16 Überblick 1.4 Ihre Sky Fernbedienung Der Receiver wird mit zwei verschiedenen Fernbedienungen ausge- liefert:...
  • Seite 17 Überblick 17 Pos. Beschreibung Taste HILFE Hilfeseiten des Receivers aufrufen. Farbtasten Grün: Sky Home aufrufen Weitere Funktionen wie in den Bildschirmanzeigen ange- geben. Taste iTV Interaktive Dienste starten (falls vorhanden). Taste ZOOM Bildformat einstellen. Taste VOL +/- Ton lauter oder leiser stellen.
  • Seite 18 Taste TV/AUX Falls programmiert, Fernseher oder A/V-Receiver bedienen. Die Taste leuchtet auf, wenn Signale an den Fernseher oder den A/V-Receiver gesendet werden. Taste SKY Receiver bedienen oder alle Bildschirmanzeigen beenden. Die Taste leuchtet auf, wenn Signale an den Receiver gesendet werden.
  • Seite 19: Ihr Sky Guide

    Überblick 19 1.5 Ihr Sky Guide Umfangreiche Programminformationen erhalten Sie über:  das Info-Menü  den TV Guide 1.5.1 Das Info-Menü Im Info-Menü können Sie sich Programminformationen über die laufende Sendung und über zukünftige Sendungen anzeigen las- sen, Kanäle aus der Kanalliste auswählen, die Tonauswahl ändern oder Aufnahmen für zukünftige Sendungen vormerken.
  • Seite 20: Der Tv Guide

    20 Überblick 1.5.2 Der TV Guide Der TV Guide, auch Electronic Program Guide oder EPG genannt, bietet auf einen Blick umfangreiche Informationen zu allen Sen- dungen. Sie können Programminformationen nach Kanälen und Uhrzeit geordnet anzeigen. Darüber hinaus haben Sie die Möglich- keit, gezielt nach Sendungen zu suchen und Erinnerungen oder Aufnahmen vorzumerken.
  • Seite 21: Geführte Receiver-Tour

    Laufende Sendung Bild der laufenden Sendung. Kategorie wählen Zum TV Guide beenden. Sky Home Sky Home starten. Sky Anytime Sky Anytime starten. Ausführliche Programminformationen 1.6 Geführte Receiver-Tour Bei der ersten Inbetriebnahme des Receivers startet automatisch eine geführte Tour. Diese führt Sie in wenigen Schritten durch die...
  • Seite 22  Mit der Taste rufen Sie die vorhergegangene Seite erneut auf.  Mit der Taste Sky beenden Sie die Tour und wechseln somit zu Ihrem Live-Fernsehprogramm. Hinweis Haben Sie die Tour einmal beendet, wird Sie bei Receiverstart nicht wieder aufgerufen. Sie können die geführte Tour aber jederzeit wie- der manuell öffnen.
  • Seite 23: Sofort Startklar

    Sofort startklar 23 Sofort startklar 2.1 Receiver einschalten ..................24 2.2 Receiver in Stand-by-Modus schalten ..........24 2.3 Lautstärke einstellen ..................24 2.4 Ihre Smartcard ....................24 2.5 Grundsätzliches zur Bedienung .............25 2.6 Kanal auswählen ....................26 2.7 Auf den zuletzt geschauten Kanal umschalten ......27 2.8 Bedeutung der Bildschirmsymbole .............
  • Seite 24: Receiver Einschalten

    24 Sofort startklar 2.1 Receiver einschalten Ihr Receiver hat keinen separaten Netzschalter.  Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung oder an Ihrer Gerätefront die Taste Die Statusanzeige an der Gerätefront leuchtet grün. 2.2 Receiver in Stand-by-Modus schalten  Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung oder an Ihrer Gerätefront die Taste Die Statusanzeige an der Gerätefront leuchtet rot.
  • Seite 25: Grundsätzliches Zur Bedienung

    Sofort startklar 25 Beachten Sie die folgenden Hinweise zum sachgemäßen Umgang mit der Smartcard:  Vermeiden Sie das Biegen oder Knicken der Smartcard.  Schützen Sie die Smartcard vor Hitze und direktem Sonnenlicht.  Vermeiden Sie den Kontakt mit Feuchtigkeit. ...
  • Seite 26: Funktion Wählen

    26 Sofort startklar 2.5.3 Funktion wählen Navigieren Sie an die gewünschte Stelle. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste OK. 2.5.4 Einen Bedienschritt zurück  Drücken Sie die Taste kurz. 2.5.5 Anzeige beenden  Drücken Sie die Taste lange. 2.6 Kanal auswählen Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den Kanal zu wählen.
  • Seite 27: Kanal Mit Zifferntasten Auswählen

    Sofort startklar 27 2.6.4 Kanal mit Zifferntasten auswählen  Geben Sie den gewünschten Kanal über die Zifferntasten ein. Beispiel: Für den Kanal 300 geben Sie hintereinander die Ziffern 3 0 0 ein. 2.6.5 Einen Kanal vor- oder zurückschalten  Drücken Sie die Taste PROG +/-. 2.7 Auf den zuletzt geschauten Kanal umschalten ...
  • Seite 28: Digitaler Radioempfang

    28 Sofort startklar Serie Zeigt an, dass die Sendung eine Folge einer Serie ist. Dolby Digital Zeigt an, dass diese Sendung in Dolby Digital ausgestrahlt wird. Sie ändern die Audioausgabe im Info-Menü. Stereo Zeigt an, dass diese Sendung in Stereo ausgestrahlt wird. 16:9 Zeigt an, dass diese Sendung im Bildformat 16:9 ausgestrahlt wird.
  • Seite 29: Radio/Fernsehen Umschalten

    Sofort startklar 29 2.9.1 Radio/Fernsehen umschalten Drücken Sie die Taste iTV auf der Fernbedienung. Wählen Sie die Funktion TV/Radio. Bestätigen Sie mit OK. Hinweis Alternativ können Sie auch durch Drücken der Taste TV/Radio an der Gerätefront des Receivers zwischen Fernseh- und Radiomodus umschalten.
  • Seite 30: Den Vollen Durchblick Haben

    30 Den vollen Durchblick haben Den vollen Durchblick haben 3.1 Kanal gezielt finden ..................31 3.2 HD-Sendungen oder andere Kategorien auswählen ....31 3.3 Favoriten bestimmen ..................32 3.4 Prompt die richtige Sendung finden ..........35 3.5 Programminformationen anzeigen .............36...
  • Seite 31: Kanal Gezielt Finden

    Den vollen Durchblick haben 31 3.1 Kanal gezielt finden Sie können die Kanäle in der Kanalliste in alphabetischer Reihenfol- ge sortieren, um bestimmte Kanäle schneller zu finden. Zeigen Sie die Kanalliste an. Drücken Sie die Taste , um die Einstellung Alphabet auszu- wählen.
  • Seite 32: Favoriten Bestimmen

    Die Favoritenliste umfasst die Kanalplätze 1-99. In diesem Bereich der Kanalliste können Sie bevorzugte Fernsehkanäle in beliebiger Reihenfolge hinzufügen, anordnen oder löschen. Zu Beginn bietet Ihnen Sky eine vorkonfigurierte Favoritenliste als Muster an, die Sie später Ihren Wünschen anpassen können. Drücken Sie die Taste MENÜ.
  • Seite 33: Favoriten Hinzufügen

    Den vollen Durchblick haben 33 3.3.1 Favoriten hinzufügen Navigieren Sie in der Liste TV Sender (Ab 100)/Radio Sender (Ab 100) auf den Kanal, den Sie in den Favoritenbereich einfügen möchten. Drücken Sie die Taste OK. Der ausgewählte Kanal wird im Favoritenbereich automatisch an der nächsten freien Stelle eingefügt.
  • Seite 34: Favoriten Entfernen

    34 Den vollen Durchblick haben Wählen Sie die Funktion Verschieben. Navigieren Sie in der Liste TV Favoritenbereich (1-99)/Radio Favoritenbereich (1-99) auf den Kanal, den Sie verschieben möchten. Drücken sie die Taste OK. Navigieren Sie auf den Kanalplatz, auf den der Kanal verschoben werden soll.
  • Seite 35: Prompt Die Richtige Sendung Finden

    Den vollen Durchblick haben 35 Hinweis Falls Sie das Menü über die Taste Sky verlassen, werden Ihre Ände- rungen nicht gespeichert. 3.4 Prompt die richtige Sendung finden 3.4.1 Suchergebnisse anzeigen Die Anzahl der Ergebnisse wird nach einem Suchschritt angezeigt. Somit haben Sie die Möglichkeit, die Suche nach jedem Suchschritt anzuhalten oder weiter einzugrenzen.
  • Seite 36: Sendung Auswählen

    3.5.2 Ausführliche Info zur aktuellen Sendung anzeigen  Drücken Sie die Taste oder INFO. 3.5.3 Info zu nachfolgenden Sendungen anzeigen Navigieren Sie in der Liste der nachfolgenden Sendungen auf eine Sendung. Drücken Sie die Taste oder INFO. 3.5.4 Programminformationen schließen  Drücken Sie die Taste sky.
  • Seite 37: Lassen Sie Sich An Bevorzugte Sendungen Erinnern

    Lassen Sie sich an bevorzugte Sendungen erinnern 37 Lassen Sie sich an bevorzugte Sendungen erinnern 4.1 Erinnerung an den Beginn einer Sendung einstellen ... 38...
  • Seite 38: Erinnerung An Den Beginn Einer Sendung Einstellen

    38 Lassen Sie sich an bevorzugte Sendungen erinnern 4.1 Erinnerung an den Beginn einer Sendung einstellen Mit der Funktion Erinnerung können Sie sich eine Sendung, die zu einem späteren Zeitpunkt beginnt, vormerken. Sie starten mit dieser Funktion einen Timer, der Sie an den Beginn einer vorgemerkten Sendung erinnert.
  • Seite 39: Fernsehen Auf Abruf

    Fernsehen auf Abruf 39 Fernsehen auf Abruf 5.1 Individuelle Sendung auf Sky Select buchen ......40 5.2 Ihre Sky PIN ......................42...
  • Seite 40: Individuelle Sendung Auf Sky Select Buchen

    Auf Sky Select sehen Sie unabhängig von Ihren abonnierten Pake- ten topaktuelle Filme, Live-Sport sowie Live-Wrestling auf Bestel- lung. Alle Filme auf den Sky Select-Sendern sind zu frei wählbaren Startzeiten bestellbar. Mit den Sporttickets von Sky Select erhalten Sie eine zeitlich befristete Freischaltung für die entsprechenden Sport-Sender.
  • Seite 41: Sendung Per Fernbedienung Bestellen

    Wählen Sie Ihre Wunschsendung und die dazugehörige Start- zeit, und bestätigen Sie mit OK. Geben Sie Ihre Sky PIN ein und drücken Sie OK. Wenn der Zeitraum zwischen Ihrer Bestellung und der angegebe- nen Startzeit größer als 10 Minuten ist, werden Sie durch eine Ein- blendung rechtzeitig an den Beginn der bestellten Sendung erinnert.
  • Seite 42: Ihre Sky Pin

    42 Fernsehen auf Abruf 5.2 Ihre Sky PIN Die Sky PIN ist eine vierstellige Zahlenkombination, die Sie selbst zu Beginn Ihres Abonnements bestimmen können, um sich bei der Nutzung folgender Services zu authentifizieren:  Bestellungen auf Sky Select und Sky Select auf Sky Anytime ...
  • Seite 43: Sie Geben Den Ton An 43

    Sie geben den Ton an 43 Sie geben den Ton an 6.1 Filme/Serien in Original- oder Synchronfassung sehen ..44 6.2 Live-Sport mit oder ohne Kommentar sehen ......44 6.3 Dolby Digital wählen ..................45 6.4 Bild und Ton synchronisieren ..............45...
  • Seite 44: Filme/Serien In Original- Oder Synchronfassung Sehen

    44 Sie geben den Ton an 6.1 Filme/Serien in Original- oder Synchronfas- sung sehen Um eine Sendung, die in verschiedenen Sprachen ausgestrahlt wird, in Originalfassung zu hören, können Sie den Audiokanal ändern. Sie erkennen eine Sendung, die mehrsprachig ausgestrahlt wird, an dem Symbol in der Programminformation.
  • Seite 45: Dolby Digital Wählen

    Navigieren Sie auf das gewünschte Audioformat und drücken Sie OK. 6.4 Bild und Ton synchronisieren Um den Ton zum Bild synchronisieren zu können, muss der Sky HD-Receiver über einen SPDIF-Anschluss mit dem A/V-Receiver verbunden sein. Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Audio-Einstellungen.
  • Seite 46: Zusätzliche Dienste

    46 Zusätzliche Dienste Zusätzliche Dienste Teletext ........................47...
  • Seite 47: Teletext

    Zusätzliche Dienste 47 7.1 Teletext Einige Sender bieten die Funktion Teletext an.  Um den Teletext einzublenden, drücken Sie die Taste TEXT auf der Fernbedienung, Bei eingeblendetem Teletext können folgenden Aktionen durch Drücken von Fernbedienungstasten ausgelöst werden: Taste Aktion TEXT Zwischen deckendem und transparentem Teletext-Hintergrund wechseln.
  • Seite 48: Jugendschutz Bei Sky

    48 Jugendschutz bei Sky Jugendschutz bei Sky 8.1 Jugendschutzeinstellungen ..............49 8.2 Jugendschutz-PIN ändern ................51...
  • Seite 49: Jugendschutzeinstellungen

    Jugendschutz bei Sky 49 8.1 Jugendschutzeinstellungen Damit Sie auch tagsüber ein abwechslungsreiches Programm emp- fangen können, hat Sky ein besonderes Jugendschutzsystem entwi- ckelt: Sendungen, die für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind, sind mit einer Vorsperre versehen und erst nach Eingabe der individuellen vierstelligen Jugendschutz-PIN zu sehen.
  • Seite 50: Kanal Freigeben

    Wenn Sie den Smartcard-Brief verlegt haben oder Ihre initiale Jugendschutz-PIN bereits geändert und diesen vergessen haben, rufen Sie den Sky Kundenservice an. Der Sky Kundenservice ist 24 Stunden täglich unter folgenden Num- mern erreichbar:  Deutschland: 0180 6 11 00 00* (*€...
  • Seite 51: Jugendschutz-Pin Ändern

    Geben Sie zweimal hintereinander mit den Zifferntasten Ihre neue Jugendschutz-PIN ein. Die Jugendschutz-PIN darf nicht aus vier gleichen Ziffern bestehen (z. B. 0000). Der Sky Kundenservice ist 24 Stunden täglich unter folgenden Num- mern erreichbar:  Deutschland: 0180 6 11 00 00* (*€...
  • Seite 52: Bildschirm-Einstellungen

    52 Bildschirm-Einstellungen Bildschirm-Einstellungen 9.1 Banner-Anzeigedauer einstellen ............53 9.2 Lautstärkeregler anzeigen ................53 9.3 Einstellungen für den SCART-Anschluss ........53 9.4 Einstellungen für den HDMI-Anschluss ...........56 9.5 3D-Modus ....................... 57 9.6 Bildschirmschoner ....................58...
  • Seite 53: Banner-Anzeigedauer Einstellen

    Bildschirm-Einstellungen 53 9.1 Banner-Anzeigedauer einstellen Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Bildschirm. Navigieren Sie auf Banner-Anzeigedauer. Wählen Sie mit den Tasten / die Dauer, nach der das Banner mit der kurzen Programminformation automatisch ausge- blendet wird (4–16 Sekunden). Die Einstellung Nicht anzeigen bewirkt, dass das Banner beim Umschalten nicht mehr angezeigt wird.
  • Seite 54: Scart-Bildformat Ändern

    54 Bildschirm-Einstellungen 9.3.1 SCART-Bildformat ändern Das Bildformat des Fernsehers kann sich von dem Format des Ein- gangssignals unterscheiden. Zur möglichst korrekten Darstellung müssen die Pixelzahlen von Breite und Höhe des Eingangssignals auf das Bildformat des Fernsehers transformiert werden. Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Bildschirm. Navigieren Sie auf SCART-Bildformat.
  • Seite 55: Scart-Signalform Ändern

    Bildschirm-Einstellungen 55 9.3.3 SCART-Signalform ändern Über den SCART-Anschluss können verschiedene analoge Signal- formen übertragen werden. Hinweis Die Änderung dieser Einstellung kann unwiderrufliche Beeinträchti- gungen hervorrufen oder den Fernsehgenuss erheblich mindern. Deshalb soll sie nur von erfahrenen Nutzern geändert werden. Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Bildschirm. Wählen Sie die Funktion Erweiterte Einstellungen.
  • Seite 56: Einstellungen Für Den Hdmi-Anschluss

    56 Bildschirm-Einstellungen Wählen Sie mit den Tasten / die AV-Steuerung für den SCART-Anschluss:  Um automatisch auf den AV-Kanal des Receivers umzu- schalten, wählen Sie die Einstellung An.  Um manuell auf den entsprechenden AV-Kanal zu schalten oder wenn das Endgerät über den HDMI-Anschluss verbunden ist, wählen Sie die Einstellung Aus.
  • Seite 57: Hdmi-Auflösung Ändern

    Bildschirm-Einstellungen 57 Hinweis Für den aktuellen Kanal können Sie die Bildanpassung auch durch Drücken der Taste ZOOM auf der Fernbedienung vornehmen. Beim Kanalwechsel gehen allerdings die Einstellungen verloren. 9.4.2 HDMI-Auflösung ändern Diese Einstellung bietet Ihnen die Möglichkeit, die Bildauflösung am HDMI-Ausgang des Receivers der Auflösung des angeschlossenen Endgeräts manuell anzupassen.
  • Seite 58: Bildschirmschoner

    58 Bildschirm-Einstellungen Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Bildschirm. Navigieren Sie auf 3D Modus. Wählen Sie mit den Tasten / eine Einstellung:  Die Bedienoberfläche wird immer zweidimensional ange- zeigt.  Manuell Die Darstellung der Bedienoberfläche muss manuell ange- passt werden. ...
  • Seite 59: Verwendung Der Universal-Fernbedienung

    Verwendung der Universal-Fernbedienung 59 10 Verwendung der Universal-Fernbedienung 10.1 Ihre Universal-Fernbedienung ............... 60 10.2 Endgeräte programmieren ............... 60 10.3 Endgeräte bedienen ..................63 10.4 Programmierung zurücksetzen ..............65 10.5 Batterien wechseln ...................66...
  • Seite 60: Ihre Universal-Fernbedienung

    Fernseher  A/V-Receiver Um die Endgeräte bedienen zu können, sind folgende Vorbereitun- gen notwendig:  Für die Bedienung Ihres Sky HD-Receivers sind keine weiteren Vorbereitungen notwendig.  Um Ihren Fernseher zu bedienen, müssen Sie den Fernseher entsprechend programmieren.  Um Ihren A/V-Receiver zu bedienen, müssen Sie den A/V-Receiver entsprechend programmieren.
  • Seite 61 Verwendung der Universal-Fernbedienung 61 beendet die Universal-Fernbedienung die Programmierung automatisch. In diesem Fall müssen Sie die Programmierung erneut beginnen. Geben Sie mit den Zifferntasten den vierstelligen Hersteller-Code ein. Leuchtet die grüne Status-LED weiterhin dauerhaft, ist die Eingabe erfolgreich. Erlischt die grüne Status-LED, wurde der vierstellige Code nicht erkannt.
  • Seite 62: A/V-Receiver Programmieren (Optional)

    Um Ihr Gerät programmieren zu können, benötigen Sie den vierstel- ligen Hersteller-Code des Geräts. Sie finden eine vollständige Liste geeigneter Hersteller-Codes auf unserer Website unter www.sky.de/web/cms/static/img/BDA_Universalfernbedienung.pdf Hinweis Wenn der Hersteller Ihres Geräts nicht in der Liste aufgeführt ist, ver- wenden Sie für die Programmierung den Code 0000. Die Fernbe- dienung startet automatisch einen Suchlauf durch die verfügbaren...
  • Seite 63: Endgeräte Bedienen

    10.3 Endgeräte bedienen 10.3.1 Sky HD-Receiver bedienen Die Universal-Fernbedienung ist auf den Sky HD-Receiver einge- stellt, wenn bei einer beliebigen Tasteneingabe die Taste sky und die Status-LED am Receiver kurz aufleuchten.  Drücken Sie am Universal-Fernbedienung die Taste sky.
  • Seite 64: Fernseher Bedienen

    Bei der Bedienung des Geräts mit der Universal-Fernbedienung erfolgt die Laut- stärkeregler standardmäßig über das Gerät. Um die Lautstärke über den Sky HD-Receiver zu regeln, halten Sie am Universal-Fernbedienung die Tasten sky (Stumm) ca. fünf Sekunden gedrückt, bis die Taste TV zweimal kurz aufleuchtet.
  • Seite 65: A/V-Receiver Bedienen

    Bei der Bedienung des Geräts mit der Universal-Fernbedienung erfolgt die Laut- stärkeregler standardmäßig über das Gerät. Um die Lautstärke über den Sky HD-Receiver zu regeln, halten Sie am Universal-Fernbedienung die Tasten sky (Stumm) ca. fünf Sekunden gedrückt, bis die Taste TV zweimal kurz aufleuchtet.
  • Seite 66: Batterien Wechseln

    66 Verwendung der Universal-Fernbedienung 10.5 Batterien wechseln Nach längerem Gebrauch der Fernbedienung lässt die Kapazität der Batterien nach. Wenn der Zeitpunkt erreicht ist, die Batterien auszu- wechseln, informiert Sie eine Bildschirmeinblendung über den nied- rigen Ladestatus der Batterien. So wechseln Sie die Batterien: Öffnen Sie das Batteriefach auf der Rückseite der Fernbedie- nung, wie in untenstehender Abbildung dargestellt.
  • Seite 67: Informationen Zu Receiver Und Verwendeten Endgeräten

    Informationen zu Receiver und verwendeten Endgeräten 67 Informationen zu Receiver und verwendeten Endgeräten 11.1 Informationen über den Receiver anzeigen ......... 68 11.2 Informationen über die Smartcard anzeigen ......68 11.3 Informationen über den Fernseher anzeigen ......69...
  • Seite 68: Informationen Über Den Receiver Anzeigen

    68 Informationen zu Receiver und verwendeten Endgeräten 11.1 Informationen über den Receiver anzeigen  Wählen Sie im Service-Menü die Funktion System. Sie sehen Informationen zu Ihrem Receiver, die Sie beispiels- weise bei Kundenservice-Anfragen benötigen. 11.2 Informationen über die Smartcard anzeigen ...
  • Seite 69: Informationen Über Den Fernseher Anzeigen

    Informationen zu Receiver und verwendeten Endgeräten 69 11.3 Informationen über den Fernseher anzeigen Um Informationen zum Fernseher anzuzeigen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:  Der Receiver ist über den HDMI-Anschluss mit dem Fernseher verbunden.  Der Fernseher unterstützt den Austausch von EDID-Daten. Wählen Sie im Service-Menü...
  • Seite 70: Installation Und Inbetriebnahme

    70 Installation und Inbetriebnahme 12 Installation und Inbetriebnahme 12.1 Receiver anschließen ..................71 12.2 Erstinstallation ..................... 75 12.3 Satellitenausrichtung überprüfen ............79 12.4 Kanalsuchlauf durchführen ..............80 12.5 Software-Version aktualisieren ...............84 12.6 EPG-Daten aktualisieren ................85 12.7 Auf Werkeinstellungen zurücksetzen ..........86 12.8 IP-Konfiguration ....................86...
  • Seite 71: Receiver Anschließen

    Installation und Inbetriebnahme 71 12.1 Receiver anschließen Schalten Sie alle Geräte aus, bevor Sie mit der Installation beginnen. Ziehen Sie von allen Geräten den Netzstecker, bevor Sie ein Kabel anschließen oder lösen. 12.1.1 Anschluss an die Satellitenanlage Sie können folgende Anschluss-Konfigurationen verwenden: ...
  • Seite 72: Anschluss Weiterer Geräte

    72 Installation und Inbetriebnahme 12.1.1.2 Ein-Kabel-Lösung anschließen Verwenden Sie diese Anschlusskonfiguration, wenn der Receiver an ein Universal-LNB (z. B. Single-LNB) mit einem Antennenausgang angeschlossen werden soll.  Verbinden Sie mit einem Antennenkabel die Satellitenanlage mit dem Antenneneingang SAT IN an der Rückseite des Recei- vers.
  • Seite 73 Installation und Inbetriebnahme 73 12.1.2.1 Fernseher anschließen  Wenn Ihr Fernseher keinen HDMI-Anschluss besitzt, verbinden Sie den Anschluss TV-SCART des Receivers über ein SCART-Kabel mit der SCART-Buchse Ihres Fernsehers.  Wenn Ihr Fernseher einen HDMI-Anschluss besitzt, verbinden Sie den Anschluss HDMI des Receivers über ein HDMI-Kabel mit der HDMI-Buchse Ihres Fernsehers.
  • Seite 74 74 Installation und Inbetriebnahme 12.1.2.3 An das Stromnetz anschließen Stecken Sie das beiliegende Netzkabel in die Steckerbuchse des externen Netzteils. Stecken Sie den Hohlstecker des Netzteils in die Buchse 12V auf der Rückseite des Receivers. Stecken Sie den Netzstecker in die Stromsteckdose. 12.1.2.4 Smartcard einstecken Öffnen Sie die Klappe rechts an der Gerätefront.
  • Seite 75: Receiver Mit Dem Internet Verbinden

    Installation und Inbetriebnahme 75 12.1.3 Receiver mit dem Internet verbinden Der Receiver verfügt über einen Rückkanal, mit dem Sie über einen Router eine Netzwerkverbindung herstellen und interaktive Dienste nutzen können.  Verbinden Sie den Ethernetanschluss ETHERNET über ein Netz- werkkabel mit Ihrem Router. 12.2 Erstinstallation Bei der ersten Inbetriebnahme oder nach dem späteren Zurückset- zen in die Werkseinstellungen startet der Receiver automatisch mit...
  • Seite 76: Erstinstallation Vorbereiten

    76 Installation und Inbetriebnahme 12.2.1 Erstinstallation vorbereiten Schalten Sie Ihren Fernseher ein. Schalten Sie anschließend den Receiver ein. Das Gerät startet im Modus Erstinstallation. Hinweis Sollten Sie nach dem Einschalten kein Bild sehen, wählen Sie am Fernseher manuell den korrekten AV-Kanal (z. B. HDMI 1). Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers.
  • Seite 77 Installation und Inbetriebnahme 77 Wählen Sie die Funktion Erweiterter Suchlauf. Navigieren Sie auf Konfiguration und wählen Sie die Funktion Ein-Kabel-SatCR. Wählen Sie anschließend unter Tuner ein vordefiniertes User-Band aus oder ändern Sie die Einstellung Bandauswahl in benutzerdefiniert um individuelle Werte eingeben zu können. In einer SatCR-Verteilung muss jedem angeschlossenen Empfänger (Tuner) ein User-Band eindeutig zugewiesen sein.
  • Seite 78: System- Und Programmdaten Aktualisieren

    Die Favoritenliste umfasst die Kanalplätze 1-99. In diesem Bereich der Kanalliste können Sie bevorzugte Fernsehkanäle in beliebiger Reihenfolge hinzufügen, anordnen oder löschen. Zu Beginn stellt Ihnen Sky eine vorkonfigurierte Favoritenliste als Vorlage zur Verfügung, die Sie später Ihren Wünschen anpassen können.
  • Seite 79: Satellitenausrichtung Überprüfen

    Installation und Inbetriebnahme 79 Hinweis Während des Downloads kann Ihr Bildschirm schwarz bleiben und die Status-LED leuchtet. Dies ist keine Fehlfunktion. Der Download kann bis zu 30 Minuten dauern. Ziehen Sie während des Downloads auf keinen Fall den Netzstecker! Der Receiver ist jetzt betriebsbereit. 12.3 Satellitenausrichtung überprüfen Wählen Sie im Service-Menü...
  • Seite 80: Kanalsuchlauf Durchführen

    80 Installation und Inbetriebnahme 12.4 Kanalsuchlauf durchführen 12.4.1 Satellitenempfang mit Ein-Kabel-SatCR-Lösung konfigu- rieren Wählen Sie für die erweiterte Suche die SatCR-Verteilanlage Satellitenkonfiguration. Navigieren Sie auf Bandauswahl. Wählen Sie mit den Tasten / die Frequenzart für Tuner 1 und Tuner 2: ...
  • Seite 81: Satellitenempfang Mit Ein-Kabel-Lösung Konfigurieren

    Installation und Inbetriebnahme 81 Navigieren Sie auf Suchlauf starten und drücken Sie OK. Der Suchlauf startet. Ein Fortschrittsbalken informiert Sie über den Verlauf. Sobald der Suchlauf beendet ist, zeigt der Receiver die Anzahl der gefundenen Fernseh- und Radiokanäle. Wählen Sie die Funktion Beenden. Die gefundenen Kanäle sind in der Kanalliste gespeichert.
  • Seite 82 82 Installation und Inbetriebnahme Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Suchlauf. Wählen Sie die Funktion Erweiterter Suchlauf. Navigieren Sie auf Satellit 1. Wählen Sie mit den Tasten / den Satelliten, den Sie empfangen möchten. Die Konfiguration Ihrer Satellitenanlage bestimmt, welche Satel- liten ausgewählt werden können.
  • Seite 83: Manuellen Suchlauf Durchführen

    Installation und Inbetriebnahme 83 12.4.3 Manuellen Suchlauf durchführen Hinweis Dieser Vorgang soll nur von erfahrenen Nutzern durchgeführt wer- den! Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Suchlauf. Wählen Sie die Funktion Erweiterter Suchlauf. Wählen Sie die Funktion Manueller Suchlauf. Navigieren Sie auf Satellit und wählen Sie mit den Tasten / den gewünschten Satelliten.
  • Seite 84: Software-Version Aktualisieren

    84 Installation und Inbetriebnahme Wählen Sie die Funktion Suchlauf starten. Der Suchlauf startet. Ein Fortschrittsbalken informiert Sie über den Verlauf. Sobald der Suchlauf beendet ist, zeigt der Receiver die Anzahl der gefundenen TV und Radiokanäle. Wählen Sie die Funktion Beenden. Die gefundenen Kanäle sind in der Kanalliste gespeichert.
  • Seite 85: Epg-Daten Aktualisieren

    Installation und Inbetriebnahme 85  Um die Aktualisierung auf eine spätere Zeitpunkt zu verschieben, wählen Sie die Funktion Zum nächsten Stand-by. Der Download startet automatisch, wenn Sie den Receiver das nächste Mal in den Stand-by-Modus schalten.  Um die Aktualisierung abzubrechen, wählen Sie die Funk- tion Ablehnen.
  • Seite 86: Auf Werkeinstellungen Zurücksetzen

    86 Installation und Inbetriebnahme Wählen Sie im Service-Menü die Funktion EPG-Aktualisierung. Wählen Sie die Funktion Jetzt aktualisieren. Die Systemdaten und Programmdaten werden aktualisiert. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, wählen Sie die Funktion Speichern. 12.7 Auf Werkeinstellungen zurücksetzen Hinweis Wenn Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wer- den Ihre bisherigen Einstellungen gelöscht!
  • Seite 87: Ip-Konfiguration Anpassen

    Installation und Inbetriebnahme 87 Hinweis Über die Konfiguration Ihres Netzwerks informieren Sie sich in den Bedienungsanleitungen Ihrer Netzwerkgeräte. Über die Verbindung zum Internet gibt Ihnen Ihr Internetanbieter weitere Auskunft. 12.8.1 IP-Konfiguration anpassen Wählen Sie im Service-Menü die Funktion IP-Konfiguration. Navigieren Sie auf DHCP. Wählen Sie mit den Tasten / die DHCP-Einstellung: ...
  • Seite 88 88 Installation und Inbetriebnahme 12.8.1.2 Der Proxy-Server Wenn Sie in Ihrem Netzwerk einen Proxy-Server nutzen, können Sie diesen wie folgt konfigurieren. Proxy-Server aktivieren Wählen Sie die Funktion Proxy-Server. Wählen Sie mit den Tasten / die Proxy-Server-Einstellung:  Wenn Sie einen Proxy-Server nutzen, wählen Sie die Einstel- lung Aktiviert.
  • Seite 89: Verbindung Testen

    Installation und Inbetriebnahme 89 12.8.2 Verbindung testen Wählen Sie im Service-Menü die Funktion IP-Konfiguration. Wählen Sie die Funktion Verbindung testen. Wenn Sie den Rückkanal richtig konfiguriert haben, erscheint ein Hinweis, dass eine Verbindung besteht. Wenn Sie den Rückkanal nicht richtig konfiguriert haben, erscheint eine entsprechende Fehlermeldung.
  • Seite 90: Alles Nur Eine Frage Der Richtigen Einstellung

    90 Alles nur eine Frage der richtigen Einstellung 13 Alles nur eine Frage der richtigen Einstellung 13.1 Startkanal ändern ....................91 13.2 Zeitpunkt für automatische EPG-Aktualisierung setzen ..92...
  • Seite 91: Startkanal Ändern

    Alles nur eine Frage der richtigen Einstellung 91 13.1 Startkanal ändern Der Startkanal ist der Kanal, den Sie beim Einschalten des Receivers als Erstes sehen. Sie können den Startkanal wie folgt einstellen:  der zuletzt gesehene Kanal  immer der gleiche Kanal 13.1.1 Zuletzt gesehenen Kanal als Startkanal einstellen Wählen Sie im Service-Menü...
  • Seite 92: Zeitpunkt Für Automatische Epg-Aktualisierung Setzen

    92 Alles nur eine Frage der richtigen Einstellung 13.2 Zeitpunkt für automatische EPG-Aktualisie- rung setzen Die Freischaltinformationen auf der Smartcard sind nur begrenzt gültig. Für die unterbrechungsfreie Entschlüsselung der Kanäle ist eine regelmäßige Aktualisierung notwendig. Der Receiver aktualisiert täglich zu einer frei wählbaren Uhrzeit au- tomatisch die Programmdaten (EPG-Daten, Freischaltinformatio- nen auf der Smartcard).
  • Seite 93: Denken Sie An Die Umwelt

    Denken Sie an die Umwelt 93 14 Denken Sie an die Umwelt 14.1 Energiesparen leicht gemacht ..............94 14.2 Energiesparmodus einstellen ..............94 14.3 Automatische Abschaltung einstellen ..........95 14.4 Dauerhaften Energiesparmodus aktivieren ........95 14.5 Sky Anytime aus- oder einschalten .............96 14.6 Bedeutung der Symbole ................97...
  • Seite 94: Energiesparen Leicht Gemacht

    Schalten Sie den Sky HD-Receiver in den Stand-by-Modus, wenn Sie das Gerät nicht verwenden. Der Sky HD-Receiver ist so eingestellt, dass er etwa fünf Minuten nach dem Ausschalten automatisch in den Energiesparmodus übergeht. Dabei reduziert sich die Leistungsaufnahme nur noch auf ein Minimum.
  • Seite 95: Automatische Abschaltung Einstellen

    Receiver bei Inaktivität automatisch ausschalten soll. Drücken Sie die Taste kurz. Hinweis Der Sky HD-Receiver kann sowohl im Stand-by-Modus als auch im Energiesparmodus die für Aufnahmen vorgesehene Sendungen aufzeichnen. 14.4 Dauerhaften Energiesparmodus aktivieren Wenn Sie Ihren Sky HD-Receiver längere Zeit nicht nutzen möchten, weil Sie sich z.
  • Seite 96: Sky Anytime Aus- Oder Einschalten

    Allerdings können Sie diesen Dienst auch ausschalten, wenn Sie das automatische Laden neuer Inhalte unterbinden möchten. Hinweis Beachten Sie, dass nach der Deaktivierung von Sky Anytime keine neuen Inhalte mehr zum Abruf bereitgestellt werden. Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Aufnahme Einstel- lungen.
  • Seite 97: Bedeutung Der Symbole

    Denken Sie an die Umwelt 97 14.6 Bedeutung der Symbole CE-Kennzeichen Dieses Symbol weist darauf hin, dass dieses Gerät alle Anforderun- gen der einschlägigen EU-Richtlinien erfüllt. Entsorgung Dieses Symbol informiert über die Entsorgung. Ihr Produkt wurde mit Materialien und Komponenten hoher Qualität entwickelt und produziert.
  • Seite 98: Hinweise Für Ihre Sicherheit

    98 Hinweise für Ihre Sicherheit 15 Hinweise für Ihre Sicherheit 15.1 Hinweise zu dieser Anleitung ..............99 15.2 Hinweise zu Ihrer Sicherheit ..............99...
  • Seite 99: Hinweise Zu Dieser Anleitung

    Sie, ob die Spannung der Netzstromversorgung mit der genannten Spannung, AC 230 V~ 50 Hz, übereinstimmt. Falls die Spannung der Netzstromversorgung eine andere ist, rufen Sie den Sky Kundenservice an.  Nehmen Sie keine Änderungen am Netzkabel oder am Stecker vor.
  • Seite 100 B. Vasen, auf den Receiver. Der Receiver sollte nicht mit Flüssigkeit betropft oder bespritzt werden. Sollte dies passieren, trennen Sie den Receiver von der Netzstromversorgung, und rufen Sie den Sky Kundenservice an. Berühren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Händen.
  • Seite 101 Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn es einen Fehler aufweist, da es in diesem Fall ernsthaft beschädigt werden kann. Wenden Sie sich mit einem defekten Gerät an den Sky Kundenservice. Der Sky Kundenservice ist 24 Stunden täglich unter folgenden Num- mern erreichbar: ...
  • Seite 102: Allgemeine Hinweise

    102 Allgemeine Hinweise 16 Allgemeine Hinweise 16.1 Copyright ....................... 103 16.2 Ausgabeinfo ......................103 16.3 Angaben zu Lizenz- und Urheberrechten ........103 16.4 Hinweis zu verwendeter Open Source-Software ...... 104...
  • Seite 103: Copyright

    Allgemeine Hinweise 103 16.1 Copyright © Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbe- halten. Alle Angaben ohne Gewähr. 16.2 Ausgabeinfo Stand: Technische Änderungen vorbehalten. Die Abbildungen die- nen der beispielhaften Darstellung und können von den tatsächli- chen Bildschirmmenüs abweichen 16.3 Angaben zu Lizenz- und Urheberrechten...
  • Seite 104: Hinweis Zu Verwendeter Open Source-Software

    104 Allgemeine Hinweise XFree86 Dieses Produkt enthält Software, entwickelt von The XFree86 Pro- ject, Inc. und z. T. basierend auf Arbeiten der Independent JPEG www.xfree86.org Group. Weitere Informationen finden Sie unter 16.4 Hinweis zu verwendeter Open Source-Soft- ware Dieses Produkt enthält Open Source Software. Weitere Informatio- www.pace.com/opensource nen finden Sie unter www.pace.com/opensource/license/index.asp...
  • Seite 105: Fehlerbehebung 105

    Fehlerbehebung 105 17 Fehlerbehebung 17.1 Bildschirmeinblendungen .................106 17.2 Jugendschutz-PIN vergessen ..............106 17.3 SCART-Anschluss – Bild fehlt ............... 107 17.4 HDMI-Anschluss – Bild fehlt ..............107 17.5 SCART-Anschluss – Bild ist dunkel ...........109 17.6 Kein Ton / Lautstärke nicht einstellbar ..........109 17.7 Universal-Fernbedienung –...
  • Seite 106: Bildschirmeinblendungen

    Drücken der Taste C. 17.2 Jugendschutz-PIN vergessen  Rufen Sie den Sky Kundenservice an. Der Sky Kundenservice ist 24 Stunden täglich unter folgenden Num- mern erreichbar:  Deutschland: 0180 6 11 00 00* (*€ 0,20/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. €...
  • Seite 107: Scart-Anschluss - Bild Fehlt

    Fehlerbehebung 107 17.3 SCART-Anschluss – Bild fehlt Dieser Fehler kann folgende Ursachen haben:  Das SCART-Kabel ist nicht korrekt angeschlossen.  Das SCART-Kabel ist defekt.  Am Fernseher ist nicht der korrekte AV-Kanal eingestellt. SCART-Kabel korrekt anschließen Stellen Sie sicher: ...
  • Seite 108 Wenn Sie den Fernseher über den SCART-Anschluss anschließen und den entsprechenden AV-Kanal am Fernseher wählen, sehen Sie das Bild in SD-Auflösung. Rufen Sie den Sky Kundenservice an. Der Sky Kundenservice ist 24 Stunden täglich unter folgenden Num- mern erreichbar:  Deutschland: 0180 6 11 00 00* (*€...
  • Seite 109: Scart-Anschluss - Bild Ist Dunkel

    Fehlerbehebung 109 17.5 SCART-Anschluss – Bild ist dunkel Dieser Fehler kann folgende Ursache haben:  Die Bildschirm-Einstellungen für das SCART-Signal sind nicht richtig. Bildschirm-Einstellung für SCART-Signal überprüfen Hinweis Ihr Fernseher muss das S-Video-Signal unterstützen.  Wählen Sie im Service-Menü die Funktion Bildschirm. ...
  • Seite 110: Universal-Fernbedienung - Receiver Reagiert Nicht

    Die Batterien sind verbraucht. Programmierung der Universal-Fernbedienung überprüfen Drücken Sie auf der Universal-Fernbedienung die Taste sky. Wenn bei einer beliebigen Tasteneingabe die Taste sky und die Sta- tus-LED am Receiver kurz aufleuchten, ist die Universal-Fernbedie- nung auf den Sky HD-Receiver eingestellt.
  • Seite 111 Glossar 22-kHz-Ton Schaltsignal, das für digitales Fernsehen benötigt wird. Es ermög- licht es, bei Satellitenanlagen auf den oberen Frequenzbereich des Universal-LNB zu schalten. Das Signal wird über die Antennenlei- tung übertragen. Dynamic Host Configuration Protocol Protokoll, das die Konfiguration vereinfacht. Wenn Ihr Router dieses Protokoll unterstützt und es am Router sowie am Receiver aktiviert ist, funktioniert der Router als DHCP-Server und Ihrem Receiver wird automatisch eine Adresse zugewiesen.
  • Seite 112 Extended Display Identification Data 128 Byte großer Datenblock, der den Monitor identifiziert und Infor- mationen über Hersteller, Displaygröße, darstellbaren Auflösungen, Bildwechselfrequenzen usw. enthält. Diese Daten werden über die DVI- und HDMI-Schnittstelle an die Bildquelle übermittelt. Extended Display Identification Data (EDID) EDID Electronic Program Guide Elektronischer Programmführer, der Informationen über die aktuelle...
  • Seite 113 Info Menü Über das Info-Menü können Sie sich über die laufende Sendung und über zukünftige Sendungen informieren und Einstellungen vornehmen. Internet Protocol Protokoll, das dem Receiver die Verbindung ins Internet ermöglicht. Internet Protocol (IP) Low Noise Block Bestandteil von Satellitenanlagen. Bei den handelsüblichen LNBs handelt es sich gewöhnlich um Universal-LNBs, die für den Emp- fang von digitalem Fernsehen ausgerüstet sind.
  • Seite 114 Router Netzwerkgerät, das als Verbindungsstück zwischen Ihrem Receiver und dem Internet fungiert. Über ein Netzwerkkabel verbinden Sie den Receiver mit dem Router. Dieser wiederum kann über einen Splitter mit der Telefonsteckdose verbunden sein. Viele Router ver- fügen außerdem über ein integriertes Modem, über das die Verbin- dung ins Internet hergestellt wird.
  • Seite 115 Time-Shift Zeitversetztes Fernsehen ist eine Funktion, bei der die eingeschalte- te Sendung im Hintergrund automatisch auf die interne Festplatte aufgenommen wird. Dadurch kann das Live-Bild angehalten (Pau- se) und zu einem beliebigen Zeitpunkt (max. 90 Minuten später) wieder fortgesetzt werden, ohne etwas zu verpassen. Twin-LNB Ausführung eines Universal-LNBs, der für den Anschluss eines Receivers mit zwei Empfangsteilen (Twin-Tuner) ausgelegt ist, wenn...