Herunterladen Diese Seite drucken

Epson CIS 870 Anleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

HotOne Bulk-System
CIS 870 / 890 / 1270/80/90 and 2000P
Anleitung
Mit dem gelieferten Bulk-System von HotOne Deutschland erhalten Sie erstmalig die
Möglichkeit Ihre Druckkosten im Sublimationsdruck drastisch zu reduzieren.
Kostenintensive Wechsel der Kartuschen haben somit ein Ende gefunden.
Dieses Bulk-System ermöglicht Ihnen somit Ihre Verbrauchskosten auf einfachste Art und
Weise zu kontrollieren. Somit brauchen Sie ab sofort nur noch die Farbe zu erneuern, die
Sie auch wirklich verbrauchen. Dieser Kostenvorteil rechtfertigt jederzeit die Anschaffung
eines solchen Systems und die ca. 30 Minuten bevorstehende Installationszeit.
Bitte lesen Sie vor Installation des Systems diese Anleitung sorgfältig durch. Entfernen
Sie eingesetzte Kartuschen erst dann, wenn Sie alle Vorbereitungen getätigt haben. Somit
verhindern Sie eine vorzeitige Austrocknung.
Um ein Defekt am Drucker auszuschließen zu können empfehlen wir für den 1. Start ein
separates Kartuschensystem. Somit ist die volle Funktionalität des Druckers schon vor der
Installation des Bulk-Systems gewährleistet.
1270 Epson Stylus Photo Drucker
mit HotOne-Bulksystem

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Epson CIS 870

  Inhaltszusammenfassung für Epson CIS 870

  • Seite 1 HotOne Bulk-System CIS 870 / 890 / 1270/80/90 and 2000P Anleitung Mit dem gelieferten Bulk-System von HotOne Deutschland erhalten Sie erstmalig die Möglichkeit Ihre Druckkosten im Sublimationsdruck drastisch zu reduzieren. Kostenintensive Wechsel der Kartuschen haben somit ein Ende gefunden. Dieses Bulk-System ermöglicht Ihnen somit Ihre Verbrauchskosten auf einfachste Art und Weise zu kontrollieren.
  • Seite 2 Vorbereitung Note Orientation of carts – exit port down, on back face Kontrollieren Sie den richtigen Zusammenbau des gelieferten Zubehörs. Legen Sie dieses sorgfältig auf eine gerade Oberfläche und sortieren die einzelnen Schlauchverbindungen Schrauben Sie mit einer ½ Umdrehung den T-Stecker mit den aufgebrachten Ventilen auf die Spritze (siehe Abbildung).
  • Seite 3 Stellen Sie sämtliche Tinten-Flaschen ordnungsgemäß (wie abgebildet) in das beiliegende Racksystem (Zubehör) Ihre Flaschen sind wie folgt gekennzeichnet: K = schwarz C = Cyan M = Magenta M/L = Magenta/Light C/L = Cyan/Light Verbinden Sie nun die Spritze mit der offen liegenden Schlauchleitung am Ende der Verschlussschraube.
  • Seite 4 dürfen nicht abgeklemmt sein). Nehmen Sie nun die Spritze in die Hand und ziehen diese langsam und gleichmäßig auseinander. Durch diesen Vorgang entziehen Sie dem Schlauchsystem die gesamte Luft. Es entsteht ein Vakuum. Danach drücken Sie die Spritze wieder gleichmäßig zusammen. Die aufgezogene Luft entweicht durch das an der Spritze aufgesetzte Ventil.
  • Seite 5 Diesen Vorgang wiederholen, für jede Flasche und Leitung. Montage des Chips Viele Epson Drucker sind mit einem Micro-Chip ausgestattet. Diese Chips informieren Sie z.B. über den aktuellen Tintenstand. Bitte klicken Sie die mitgelieferten Chips in die jeweilige Aussparung der einzelnen Kartuschen. Es werden keine Unterschiede für die Zuteilung der Chips gemacht.
  • Seite 6 Um die Kartuschen im Drucker installieren zu können müssen Sie anschließend die Verschlussdeckel beider Aufnahmen entfernen. Dazu drücken Sie die Nasen (siehe Pfeile) zusammen. Die Deckel können somit entnommen werden und werden zukünftig für das Schlauchsystem nicht mehr benötigt. Nehmen Sie nun die beiliegenden Filzstreifen und kleben diese an die Aussenwände (wie Bild) der jeweiligen Kartusche.
  • Seite 7 Berücksichtigen Sie bei der Montage den notwendigen Transportweg des Transportwagens. Damit die Drucker-Originalabdeckung weiterhin genutzt werden kann können Sie beiliegende Abstandshalter (Kunststoff) an geeigneten Positionen montieren. Viele verzichten jedoch auf den Originaldeckel. Dieser lässt sich mit wenigen Handgriffen demontieren. Drucker einschalten ….. und ca. 12 Stunden nicht drucken. Gratulation ….

Diese Anleitung auch für:

8901270128012902000p