Herunterladen  Diese Seite drucken

Telekom Easy C 22 Pack Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Easy C 22 Pack
Bedienungsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Telekom Easy C 22 Pack

  • Seite 1 Easy C 22 Pack Bedienungsanleitung...
  • Seite 2 Sicherheitshinweise. † Stellen Sie die Ladeschale auf eine rutschfeste Unterlage. † Verlegen Sie die Anschluss-Schnur unfallsicher! † Wichtige Hinweise zum Gebrauch der Akkus finden Sie im Anhang (Seite 40). † Legen Sie das Mobilteil bzw. stellen Sie die Ladeschale nicht in die Nähe von Wärme quellen, in direkte Sonneneinstrahlung oder in die Nähe von anderen elektrischen Geräten.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis. Easy C 22 Pack....... 5 Willkommen..........5 Telefon in Betrieb nehmen..
  • Seite 4 Inhaltsverzeichnis Telefonieren....... . 18 Interne und externe Rufnummer wählen......18 Interne Rufnummer wählen .
  • Seite 5 Inhaltsverzeichnis Hinweistöne ein- oder ausschalten......29 Mobilteil abmelden......... . . 30 Direktruf/Babyruf.
  • Seite 6 Inhaltsverzeichnis Kurzbedienungsanleitung Easy C 22......57 Kullanma Kılavuzu Easy C 22........58 Quick Reference Guide Easy C 22.
  • Seite 7: Easy C 22 Pack

    Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Easy C 22 Pack entschieden haben. Das Easy C 22 Pack ist die ideale Erweiterung für Ihr Easy CA 22. Es ist kompatibel zu den Geräten: - Sinus A 103 / 103 / PA 103,...
  • Seite 8: Telefon In Betrieb Nehmen

    Telefon in Betrieb nehmen Telefon in Betrieb nehmen. Telefon auspacken und aufstellen. Auspacken In der Verpackung sind enthalten: † 1 Mobilteil † 1 Ladeschale mit Steckernetzgerät † 2 Akkus † 1 Bedienungsanleitung (dieses Dokument) Aufstellungsort Achten Sie darauf, dass die Ladeschale nicht in feuchten Räumen aufgestellt und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird.
  • Seite 9: Mobilteil In Betrieb Nehmen

    Telefon in Betrieb nehmen Mobilteil in Betrieb nehmen. Nur nach einer kompletten Erstladung der Akkus ist Ihr Mobilteil betriebsbereit. Erst dann können Anrufe angenommen werden bzw. kann von diesem Mobilteil aus telefoniert werden. Akkus einlegen Auf der Unterseite des Mobilteils befindet sich ein Akkufach für die Aufnahme von zwei Akkus der Bauform AAA (Microzellen).
  • Seite 10: Akkus Laden

    Telefon in Betrieb nehmen Akkus laden Wenn Sie das Gerät ausgepackt haben, sind die Akkus noch nicht geladen. Zum Aufladen stellen Sie das Mobilteil in die Ladeschale. Das animierte Akkusymbol im Mobilteil signalisiert den Ladevorgang. Die Ladezeit der Akkus beträgt ca. 14 Stunden. Den Ladezustand erkennen Sie an der Anzeige im Display des Mobilteils.
  • Seite 11 Telefon in Betrieb nehmen Sie können Ihr Mobilteil nach jedem Gespräch wieder in die Ladeschale legen. Das Laden wird elektronisch gesteuert, damit die Akkus in den unterschiedlichsten Ladezuständen optimal und schonend geladen werden. Vermeiden Sie, die Akkus ohne besonderen Grund aus dem Mobilteil herauszunehmen, da dadurch der optimale Ladevorgang beeinträchtigt wird.
  • Seite 12: Mobilteil Anmelden

    Telefon in Betrieb nehmen Mobilteil anmelden [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil anmelden] auswählen und [M/OK] drücken. Basis auswählen, an der das Mobilteil angemeldet werden soll und [M/OK] drücken. System-PIN eingeben und mit [M/OK] bestätigen. Die Paging-Taste an der Basisstation solange gedrückt halten, bis der Anmeldeton hörbar wird (ca.
  • Seite 13: Displayanzeigen, Tasten, Symbole

    Telefon in Betrieb nehmen Displayanzeigen, Tasten, Symbole. Displayanzeigen (Texte) Das Display informiert Sie über den aktuellen Status Ihres Telefons und führt Sie bei der Bedienung: Im Klartext und leicht verständlich. Neue Nachr Sie haben neue Nachrichten auf dem Anrufbeantworter. Sie haben neue Einträge in der Anrufliste. Anrufliste Die Tastatur ist gesperrt.
  • Seite 14 Telefon in Betrieb nehmen Optische Display Anrufsignalisierung (Flash-LED) Anrufliste Hörkapsel Taste Intern / Löschen Lautsprecher (Rückseite) Stummtaste Taste Menü / OK / „Boost“-Taste Speichern (Verstärker-Taste) Wahlwiederholung Verbindungstaste Auflegetaste Telefonbuch Zifferntasten Tonruf aus Tastensperre Freisprechtaste Signaltaste (Flash) Mikrofon...
  • Seite 15: Tasten Am Mobilteil

    Telefon in Betrieb nehmen Tasten am Mobilteil Taste Intern / Löschen - INT = Aufbau eines Intern-Gesprächs - C = Bei Namen- bzw. Rufnummerneingabe: Löschen . Im Menü: Eine Ebene zurück. Taste Menü / OK / Speichern - M = Öffnet das Menü.
  • Seite 16 Telefon in Betrieb nehmen Auflegetaste. Entspricht „Hörer auflegen” an einem herkömmlichen Telefon. Durch einen langen Tastendruck wird das Mobilteil ausgeschaltet. Ist das Mobilteil ausgeschaltet wird es durch einen kurzen Tastendruck wieder eingeschaltet. In Menüs - Rückkehr in den Ruhezustand (Abbruch der Programmierung).
  • Seite 17: Das Hauptmenü

    Telefon in Betrieb nehmen Das Hauptmenü. Drücken Sie die Taste [M/OK], wird das Menü geöffnet. Weitere Punkte erreichen Sie mit der Navigationstaste π/† / [M/OK]. Wählen Sie mit der Navigationstaste π/† einen Menüpunkt und drücken Sie [M/OK] um ein Untermenü aufzurufen. Nähere Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Kapitel „Telefon einstellen“.
  • Seite 18: Mobilteil Ein- /Ausschalten

    Telefon in Betrieb nehmen Mobilteil ein- /ausschalten. Ihr Mobilteil ist nach der Erstladung der Akkus automatisch eingeschaltet und betriebsbereit, Sie können Ihr Mobilteil ausschalten, um die Kapazität Ihrer Akkus länger zu erhalten. Mobilteil ausschalten Auflegetaste lang drücken (ca. 5 Sekunden). Sicherheitsabfrage mit [M/OK] bestätigen.
  • Seite 19: Tastensperre Ein- / Ausschalten

    Telefon in Betrieb nehmen Tastensperre ein- / ausschalten. Wenn Sie ein Mobilteil in der Tasche mit sich tragen, schalten Sie die Tastensperre ein. Damit verhindern Sie, dass versehentlich eine Rufnummer gewählt wird. Erhalten Sie einen Anruf, wird die Tastensperre für die Dauer des Anrufes ausgeschaltet. Tastensperre einschalten Raute-Taste ca.
  • Seite 20: Telefonieren

    Telefonieren Telefonieren. Interne und externe Rufnummer wählen. An einer Basisstation Easy CA 22 können Sie bis zu fünf Mobilteile anmelden, die Sie über interne Rufnummern erreichen können. Interne Rufnummer w hlen [INT/C] drücken und ggf. mit der Navigationstaste den gewünschten internen Teilnehmer auswählen.
  • Seite 21: Anruf Annehmen

    Telefonieren Anruf annehmen. Anrufe werden akustisch am Mobilteil und an der Basisstation signalisiert. Zusätzlich werden sie auf dem Display des Mobilteils angezeigt und die Flash-LED blinkt. † Die Rufnummer des Anrufers wird auf dem Display angezeigt, wenn Sie beim Netzbetreiber die Funktion zur Übertragung der Rufnummer des Anrufers (CLIP) beauftragt haben.
  • Seite 22: Hörer-Lautstärke / Lautsprecher-Lautstärke Einstellen

    Telefonieren Hörer-Lautstärke / Lautsprecher-Lautstärke einstel- len. Sie können während eines Gespräches die Hörer- bzw. die Lautsprecher- Lautstärke (wenn Freisprechbetrieb aktiviert ist) in fünf Stufen einstellen. Sie sind im Gespräch. Stellen Sie mit der Navigationstaste π/† die gewünschte Lautstärke ein. Mobilteil stummschalten (Mute). Soll Ihr Gesprächspartner nicht mithören, was Sie z.
  • Seite 23: Wahlwiederholung

    Telefonieren Wahlwiederholung. In der Wahlwiederholungsliste werden die 10 zuletzt gewählten Rufnummern gespeichert. Jede weitere gewählte Rufnummer überschreibt den ältesten Eintrag in der Liste. Sie können Rufnummern prüfen, ändern und löschen. Details anzeigen Navigationstaste ® drücken (öffnet Wahlwiederholungsliste). Mit der Navigationstaste die gewünschte Rufnummer auswählen. [M/OK] drücken, [Details] auswählen und mit [M/OK] bestätigen.
  • Seite 24: Aus Der Wahlwiederholungsliste Wählen

    Telefonieren Aus der Wahlwiederholungsliste w hlen Navigationstaste ® drücken (öffnet Wahlwiederholungsliste). Mit der Navigationstaste die gewünschte Rufnummer auswählen. Verbindungstaste drücken. Die ausgewählte Rufnummer wird gewählt. Eintrag ins Telefonbuch übernehmen Navigationstaste ® drücken (öffnet Wahlwiederholungsliste). Mit der Navigationstaste die gewünschte Rufnummer auswählen. [M/OK] drücken, [Nummer speichern] auswählen und mit [M/OK] bestätigen.
  • Seite 25: Telefonbuch

    Telefonieren Telefonbuch. Sie können häufig verwendete Rufnummern und die dazugehörenden Namen speichern. Ihr Mobilteil bietet Ihnen dazu ein Telefonbuch für 100 Rufnummern und Namen an. Jeder Eintrag kann einer bestimmten Rufgruppe zugeordnet werden. Bis zu acht Einträge können Sie als Kurzwahl auf die Zifferntasten 2 bis 9 legen.
  • Seite 26: Neuen Eintrag Im Telefonbuch Anlegen

    Telefonieren Neuen Eintrag im Telefonbuch anlegen Navigationstaste † drücken. [M/OK] drücken, [Neuer Eintrag] auswählen und [M/OK] drücken. Den gewünschten Namen eingeben und [M/OK] drücken. Die Rufnummer eingeben und [M/OK] drücken. Eine Rufgruppe auswählen und [M/OK] drücken. Hinweis: Sterntaste lang drücken um „Stern“ als Zeichen eingeben; kurz drücken um zwischen Groß- und Kleinschreibung umzuschalten.
  • Seite 27: Einträge Im Telefonbuch Ändern

    Telefonieren Eintr ge im Telefonbuch ndern Navigationstaste † drücken. Der erste Telefonbucheintrag wird angezeigt. Gewünschten Eintrag auswählen. [M/OK] drücken, [Eintrag bearbeiten] auswählen und [M/OK] drücken. Die gewünschten nderungen vornehmen und [M/OK] drücken. Eintr ge im Telefonbuch löschen Navigationstaste † drücken. Der erste Telefonbucheintrag wird angezeigt.
  • Seite 28: Direktwahltasten Zuordnen

    Telefonieren Direktwahltasten zuordnen Navigationstaste † drücken. Der erste Telefonbucheintrag wird angezeigt. [M/OK] drücken, [Direktwahl] auswählen und mit [M/OK] bestätigen. Gewünschte Taste auswählen und [M/OK] drücken. Aus der Liste einen der Telefonbucheinträge auswählen und [M/OK] drücken. Ist eine Direktwahltaste bereits mit einer Rufnummer belegt können Sie mit [M/OK] den Eintrag löschen (die Taste ist wieder frei) oder mit [Eintrag bearbeiten] einen anderen Eintrag auswählen (dieser Eintrag wird dann als Direktwahl auf der entsprechenden Taste gespeichert).
  • Seite 29: Telefon Einstellen

    Telefon einstellen Telefon einstellen. Displaysprache festlegen. Für die Displayanzeige können Sie zwischen Deutsch, Englisch und Türkisch wählen. Im Lieferzustand ist Deutsch eingestellt. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Sprache] auswählen und [M/OK] drücken. [Deutsch], [English] oder [Türkçe] auswählen und mit [M/OK] einschalten.
  • Seite 30: Tonruf Einstellen

    Telefon einstellen Tonruf einstellen. Tonruf für Mobilteil einstellen [M/OK] drücken, [Audio] auswählen und [M/OK] drücken. [Rufton] auswählen und [M/OK] drücken. Sie können in diesem Menü folgende Funktionen einstellen: [Extern]: Legen Sie eine Melodie zur Signalisierung eintreffender Externanrufe fest (1…10). [Intern]: Legen Sie eine Melodie zur Signalisierung eintreffender Internanrufe fest (1…10).
  • Seite 31: Hinweistöne Ein- Oder Ausschalten

    Telefon einstellen Hinweistöne ein- oder ausschalten. Sie können die Hinweis- und Warntöne, die Sie auf verschiedene Ereignisse aufmerksam machen, ein- bzw. ausschalten. [M/OK] drücken, [Audio] auswählen und [M/OK] drücken. [Hinweistöne] auswählen und [M/OK] drücken. Sie können in diesem Menü folgende Funktionen einstellen: [Tastenton]: akustische Bestätigung, wenn Sie eine Taste betätigt haben.
  • Seite 32: Mobilteil Abmelden

    Telefon einstellen Mobilteil abmelden. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil abmelden] auswählen und [M/OK] drücken. System-PIN eingeben und [M/OK] drücken. Abzumeldendes Mobilteil auswählen und [M/OK] drücken. Sicherheitsabfrage mit [M/OK] bestätigen. Tipp: Wenn Sie Ihr Easy C 22-Mobilteil an einer „fremden“ Basisstation bzw.
  • Seite 33: Direktruf/Babyruf

    Telefon einstellen Direktruf/Babyruf. Ist Direktruf/Babyruf aktiviert, führt das Drücken aller Tasten (mit Ausnahme der Taste [M/OK]) immer zu einem Verbindungsaufbau zu der gespeicherten Rufnummer. Direktruf/Babyruf einschalten [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Direktruf] auswählen und [M/OK] drücken. System-PIN eingeben und [M/OK] drücken.
  • Seite 34: Basisstation Auswählen

    Telefon einstellen Basisstation auswählen. Ist Ihr Mobilteil an mehreren Basisstationen registriert, können Sie die Basisstation, an der Sie das Mobilteil betreiben wollen, auswählen. Es werden nur Basen aufgelistet, an denen das Mobilteil bereits angemeldet ist. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken.
  • Seite 35: Namen Des Mobilteils Ändern

    Telefon einstellen Namen des Mobilteils ändern. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Display] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil Name] auswählen und [M/OK] drücken. Sie können jetzt den Namen eingeben/ändern. Einzelheiten s. Seite 45 / Der Editor. nderung mit [M/OK] bestätigen.
  • Seite 36: Datum / Zeit Einstellen

    Telefon einstellen Datum / Zeit einstellen. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Datum/Zeit/Alarm] auswählen und [M/OK] drücken. [Datum & Zeit] auswählen und [M/OK] drücken. Sie können in diesem Menü folgende Funktionen einstellen: [Zeitformat]: Legen Sie das Format der Darstellung für die Zeit fest (12/24h).
  • Seite 37: Alarm Einstellen

    Telefon einstellen Alarm einstellen. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Datum/Zeit/Alarm] auswählen und [M/OK] drücken. [Alarm] auswählen und [M/OK] drücken. Sie können in diesem Menü folgende Funktionen einstellen: [Alarm ein/aus]: Der Alarm kann ein- oder ausgeschaltet werden. [Zeit eingeben]: Geben Sie den Zeitpunkt für den Alarm ein und drücken Sie [M/OK].
  • Seite 38: Lieferzustand Wiederherstellen

    Telefon einstellen Lieferzustand wiederherstellen. [M/OK] drücken, [Einstellungen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil einstellen] auswählen und [M/OK] drücken. [Mobilteil rücksetzen] auswählen und [M/OK] drücken. Aktuelle System-PIN eingeben und [M/OK] drücken. Die Sicherheitsabfrage [Rücksetzen?] mit [M/OK] beantworten. Die Einstellungen des Mobilteils sind in den Lieferzustand zurückgesetzt.
  • Seite 39: Anhang

    Anhang Anhang. Grundeinstellung bei Auslieferung (Lieferzustand). Damit Sie nach dem Laden der Mobilteil-Akkus das Telefon sofort nutzen können, ist es für allgemeine Gebrauchszwecke voreingestellt. Diese Voreinstellungen können Sie entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen und Anschlussbedingungen verändern. Folgende Voreinstellungen wurden getroffen: - Tonruf-Lautstärke: 3 - Tonruf-Melodie extern/intern: 1/2 - Hinweistöne - Tastenton: Ein...
  • Seite 40: Aufbau Des Menüs An Einer Basisstation Easy Ca 22

    Anhang Aufbau des Menüs an einer Basisstation Easy CA 22. Anrufbeantw. Nachricht hören Alte löschen Anrufb. ein/aus Memo aufnehmen Ansagen Neue Ansage Ansage hören AB-Einstellungen Antwortmodus Verzögerung Aufnahmezeit Anruf mithören Fernabfrage TelekomDienste Anrufliste SprachBox SprachBox anrufen Weiterschaltung AWS bei Nichtmeld. AWS Besetzt AWS sofort Info Dienste...
  • Seite 41 Anhang Einstellungen Mobilteil einstellen Direktruf Basis auswählen Display Sprache Direktannahme Mobilteil anmelden Mobilteil abmelden Mobilteil rücksetzen Basis einstellen Rufton Mobilteil Priorität Wahlverfahren Flashzeit Amtskennzahl Sendeleistung Full ECO Mode System PIN Basis rücksetzen Datum/Zeit/Alarm Datum & Zeit Zeitformat Datumsformat Zeit eingeben Datum eingeben Alarm Alarm ein/aus...
  • Seite 42: Wichtige Hinweise Zum Gebrauch Der Akkus

    Anhang Wichtige Hinweise zum Gebrauch der Akkus. 1. Nur Nickel-Metall-Hydrid-Akkus (NiMH) verwenden! Nur mit der vorgegebenen Akku-Mindestkapazität (600 mAh) gelten die genannten Mobilteil-Betriebs zeiten (in Bereitschaft / im Gespräch) und Ladezeiten (siehe „Technische Daten”, Seite 51). Im Lieferumfang des Mobilteils sind zwei wiederaufladbare NiMH- Zellen der Bauform AAA (Micro) enthalten.
  • Seite 43 Anhang 9. Sie können Ihr Mobilteil nach jedem Gespräch wieder in die Ladeschale legen. Der Ladevorgang wird elektronisch gesteuert, damit die Akkus in den unterschiedlichsten Ladezuständen optimal und schonend geladen werden. Vermeiden Sie, die Akkus ohne besonderen Grund aus dem Mobilteil herauszunehmen, da dadurch der optimale Ladevorgang beeinträchtigt wird.
  • Seite 44: Rücknahme Und Recycling Von Batterien Und Akkus

    Inhaltsstoff in der Batterie enthalten ist. Die Symbole haben folgende Bedeutung: Cd - Cadmium, Mg - Magnesium, Pb - Blei. Ihr Händler (Telekom oder Fachhändler) nimmt verbrauchte Gerätebatterien in haushaltsüblichen Mengen in seinem Ladengeschäft kostenfrei zurück und kümmert sich um die umweltgerechte Entsorgung bzw. das Recycling der Materialien.
  • Seite 45: Reinigung

    Anhang Reinigung. Reinigen – wenn’s nötig wird Wischen Sie das Telefon einfach mit einem etwas angefeuchteten Tuch oder mit einem Antistatiktuch ab. Vermeiden Sie trockene oder nasse Tücher! Vermeiden Sie den Einsatz von Lösungs-, Putz- und Scheuermitteln! Sie schaden damit nur dem Gerät.
  • Seite 46: Störungen Und Selbsthilfe Bei Der Fehlersuche

    Akku leer Akku aufladen Vermuten Sie eine Störung Ihres Anschlusses, so wenden Sie sich bitte an den Kundendienst Ihres Netzbetreibers. Für den Netzbetreiber Telekom steht Ihnen der Technische Kundendienst zur Verfügung unter 0800 330 1000 oder im Internet unter http://hilfe.telekom.de.
  • Seite 47: Der Editor (Einträge Erstellen Oder Ändern)

    Anhang Der Editor (Einträge erstellen oder ändern). Umschaltung Groß-Kleinschreibung : Stern-Taste Im Display wird für kurze Zeit „Abc“, „abc“ oder „ABC“ angezeigt. Bewegen der Einfügemarke (Cursor): Bewegen Sie die Einfügemarke mit der Navigationstaste nach oben, unten links oder rechts. Löschen: [INT/C] - kurz drücken: Zeichen links vom Cursor wird gelöscht.
  • Seite 48: Tabelle Der Verfügbaren Zeichen (Telefonbucheinträge)

    Anhang Tabelle der verfügbaren Zeichen (Telefonbucheinträge). Taste Zeichen (Großschreibung) Taste Zeichen (Kleinschreibung) Tipp: Mit Hilfe der Stern-Taste schalten Sie zwischen den verschiedenen Modi um: - Großbuchstaben (ABC) - Kleinbuchstaben (abc) - Wortanfang groß (Abc)
  • Seite 49: Kundendienst/Hotline

    Anhang Kundendienst/Hotline. Bei Fragen zu Ihrem Telefon wenden Sie sich bitte während der üblichen Geschäftszeiten an unsere Hotline 01805 5190 (0,14 / Min. aus dem Festnetz, höchstens 0,42 / Min. aus den Mobilfunknetzen). Hinweis für Träger von Hörgeräten. Wenn Sie ein Hörgerät tragen, kann das Easy C 22 einen unangenehmen Brummton verursachen.
  • Seite 50: Gewährleistung

    Anhang Gewährleistung. Der Händler, bei dem das Gerät erworben wurde (Fachhändler oder Telekom), leistet für Material und Herstellung des Telekommunikationsendgerätes eine Gewährleistung von 2 Jahren ab der Übergabe. Dem Käufer steht im Mangelfall zunächst nur das Recht auf Nacherfüllung zu. Die Nacherfüllung beinhaltet entweder die Nachbesserung oder die Lieferung eines Ersatzproduktes.
  • Seite 51: Herstellergarantie

    Anhang Herstellergarantie. Zusätzlich zu den gesetzlichen Sachmängelansprüchen, die Ihnen gegen Ihren Verkäufer zustehen, können Sie für das von Ihnen gekaufte Telefon die nachfolgende Garantie gegenüber dem Hersteller in Anspruch nehmen: Umfang der Garantie Wenn ein herstellungsbedingter Material- und/oder Verarbeitungsmangel (nachfolgend „Mangel“) bei dem Telefon in den ersten 24 Monaten ab Kaufdatum von einem Händler auftritt, können Sie unsere Garantieleistung in Anspruch nehmen.
  • Seite 52: Löschen Persönlicher Daten

    Anhang Kaufbeleg (Rechnung, Quittung), aus dem sich das Kaufdatum und die Modellbezeichnung des Telefons ergeben. Der Mangel des Telefons muss innerhalb der Garantiefrist von Ihnen gegenüber dem Hersteller geltend gemacht werden. Hierzu steht Ihnen die Service-Hotline 01805 5190 zur Verfügung (0,14 / Min.
  • Seite 53: Rücknahme Von Alten Geräten

    Anhang Rücknahme von alten Geräten. Hat Ihr Easy C 22 ausgedient, bringen Sie das Altgerät zur Sammelstelle Ihres kommunalen Entsorgungsträgers (z. B. Wertstoffhof). Das nebenstehende Symbol bedeutet, dass das Altgerät getrennt vom Hausmüll zu entsorgen ist. Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz sind Besitzer von Altgeräten gesetzlich gehalten, alte Elektro- und Elektronikgeräte einer getrennten Abfallerfassung zuzuführen.
  • Seite 54 Anhang Betriebsdauer Mobilteil: in Bereitschaft / im Gespräch 600 mAh = ca. 100 h / ca. 10 h Ladezeit der Akkus: ca. 14 Stunden Zulässige Umgebungsbedingungen für den Betrieb des Mobilteils: 5° C bis 40° C ; 20 % bis 75 % relative Luftfeuchtigkeit Zulässige Lagertemperatur: -10°C bis +60°C Abmessungen Mobilteil (mm): Länge / Breite / Höhe = 178 x 54 x 30...
  • Seite 55: Stichwortverzeichnis

    Anhang Stichwortverzeichnis. Akku ......42 Datum einstellen....34 Akku leer-Ton.
  • Seite 56 Anhang Hinweistöne..... . . 29 Hörer-Lautstärke ....20 Packungsinhalt .
  • Seite 57 Anhang Tonruf ......28 Übertragung der Rufnummer ..19 Verbindungstaste .
  • Seite 58 Anhang...
  • Seite 59 Anhang Kurzbedienungsanleitung Easy C 22. Mobilteil anmelden [M/OK] > [Einstellungen] > [M/OK] > [Mobilteil einstellen] > [M/OK] > [Mobilteil anmelden] > [M/OK] > Basisstation auswählen > [M/OK] > System-PIN eingeben > [M/OK] >> Ruftaste (Paging) an der Basisstation gedrückt halten bis Anmeldeton hörbar (ca. 10 s). Mit Wahlwiederholung anrufen >...
  • Seite 60 Anhang Kullanma Kılavuzu Easy C 22. Mobil ünitesinin sisteme tanıtılması [M/OK] > [Ayar] > [M/OK] > [Mü ayar] > [M/OK] > [Mü kayıt] > [M/OK] > Baz istasyonunu seçiniz > [M/OK] > Sistem PIN kodunu giriniz > [M/OK] > Sisteme giriµ sesi duyuluncaya kadar baz istasyondaki page tuµu basılı...
  • Seite 61 Anhang Quick Reference Guide Easy C 22. Subscribing a handset [M/OK] > [Settings] > [M/OK] > [Handset Settings] > [M/OK] > [Register Handset] > [M/OK] > select base station > [M/OK] > enter System-PIN > [M/OK] >> press and hold down paging key on the base station until tone is to be heard (approx.
  • Seite 64 Ihre VTech Service- otline 01805 5190 (0,14 / Min. aus dem Festnetz, h chstens 0,42 / Min. aus den Mobilfunknetzen) Bedienungsanleitung für Easy C 22 Pack Ausgabe 20.05.2010 erausgeber VTech Telecommunications Ltd. 23/F, Tai Ping Industrial Centre, Block 1 57 Ting Kok Road...