Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Epson PP-100AP disc producer Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für PP-100AP disc producer:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch
M00019803

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Epson PP-100AP disc producer

  • Seite 1 Benutzerhandbuch M00019803...
  • Seite 2 Modifikationen, Reparaturen oder Produktumbauten sowie (mit Ausnahme der USA) aufgrund des Versäumnisses entstehen, die Bedienungs- und Wartungsanleitungen der Seiko Epson Corporation genau einzuhalten. Die Seiko Epson Corporation ist nicht haftbar für Schäden oder Probleme, die bei Verwendung von optionalem Zubehör oder Verschleißteilen auftreten, die keine Original-Epson-Produkte oder von der Seiko Epson Corporation zugelassene Produkte sind.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Verwenden von EPSON Total Disc Maker ........
  • Seite 4 Aufrufen von EPSON Total Disc Maker ........
  • Seite 5 Verwenden von EPSON Total Disc Monitor ....... . . 87...
  • Seite 6 Bevor Sie sich an Epson wenden ........
  • Seite 7: Wichtige Anmerkungen Und Sicherheitshinweise

    Wichtige Anmerkungen und Sicherheitshinweise Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie sich vor Verwendung des Geräts alle Anweisungen in diesem Abschnitt durch. Befolgen Sie außerdem alle am Gerät angebrachten Warnungen und Hinweise. Aufstellen des Geräts Beachten Sie beim Aufstellen des Geräts folgende Hinweise: ❏...
  • Seite 8: Auswählen Eines Standorts Für Das Gerät

    ❏ In folgenden Fällen müssen Sie das Gerät vom Netz trennen und sich an einen autorisierten Kundendiensttechniker wenden: Das Netzkabel oder der Stecker sind abgenutzt oder beschädigt; Flüssigkeit ist in das Gerät eingedrungen; das Gerät ist heruntergefallen oder das Gehäuse wurde beschädigt;...
  • Seite 9: Umgang Mit Tintenpatronen

    ❏ Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in das Gerät gelangt. ❏ Verwenden Sie im Innern des Geräts oder in der Umgebung dieses Geräts keine Sprays, die entzündliche Gase enthalten. Dies könnte ein Feuer verursachen. ❏ Schalten Sie das Gerät stets mit der Netztaste P aus. Wenn diese Taste gedrückt wird, blinkt die Betriebsanzeige .
  • Seite 10: Informationen Zu Folgeverlusten, Die Sich Aus Der Verwendung Dieses Geräts Ergeben

    ❏ Verwenden Sie die Tintenpatrone vor dem auf der Verpackung gedruckten Verfallsdatum. ❏ Versuchen Sie nicht, eine Tintenpatrone zu zerlegen oder nachzufüllen. Dies kann den Druckkopf beschädigen. ❏ Wenn Sie eine Tintenpatrone verwenden wollen, die Sie zuvor an einem kälteren Ort gelagert haben, lassen Sie sie sich vor der Verwendung mindestens drei Stunden lang auf Raumtemperatur erwärmen.
  • Seite 11: Warnung

    EMV-Normen dieses Geräts nicht mehr eingehalten werden. Sie werden darauf hingewiesen, dass durch von Ihnen vorgenommene Änderungen oder Modifikationen, die von der Seiko Epson Corporation nicht ausdrücklich autorisiert wurden, Ihre Genehmigung zum Betreiben des Geräts unwirksam werden kann.
  • Seite 12: Handbuchkonventionen

    Handbuchkonventionen Die in diesem Benutzerhandbuch verwendeten, unten angegebenen Warn-, Vorsichts- und allgemeinen Hinweise haben folgende Bedeutungen. Achtung Diese Warnmeldungen müssen unbedingt beachtet werden, um Körperverletzungen zu vermeiden. Vorsicht Anmerkungen dieser Art müssen unbedingt beachtet werden, um Schäden an den Geräten zu vermeiden.
  • Seite 13: Kapitel 1 Mit Der Software Arbeiten

    Kapitel 1 Mit der Software arbeiten Systemanforderungen Verwendung des Geräts Windows-Anforderungen Um dieses Gerät verwenden zu können, müssen Sie eines der folgenden Windows-Betriebssysteme installiert haben. Betriebssystem Windows XP (32-Bit, SP3 oder höher) Home Edition/Professional Windows Vista (32-Bit/64-Bit, SP2 oder höher) Home Basic/Home Premium/Business/ Enterprise/Ultimate Windows 7 (32-Bit/64-Bit, SP1 oder höher)
  • Seite 14: Farben Oder Mehr

    Speicher Windows XP 512 MB oder mehr Windows Server 2003 Windows Server 2003 R2 Windows Vista 1 GB oder mehr Windows 7 32-Bit Windows 8 32-Bit Windows 7 64-Bit 2 GB oder mehr Windows 8 64-Bit Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Verfügbarer Windows XP...
  • Seite 15: Fenster Und Verfahren In Diesem Handbuch

    Fenster und Verfahren in diesem Handbuch Wenn nicht anders angegeben, werden in diesem Handbuch die Verfahren und Fenster für Windows Vista erläutert. Mit der Software arbeiten...
  • Seite 16: Einrichten Eines Arbeitsordners Und Protokolls

    Diese Einstellungen wirken sich auf alle registrierten CD/DVD/BD-Publisher aus (mit Ausnahme des PP-100N). 1. Wählen Sie Start ( ) - Alle Programme - EPSON Total Disc Maker - EPSON Total Disc Setup. Daraufhin wird EPSON Total Disc Setup gestartet. 2. Wählen Sie aus dem Menü Extras die Option Typische Veröffentlichungseinstellungen.
  • Seite 17: Hinzufügen Des Geräts

    Hinzufügen des Geräts Verwenden Sie EPSON Total Disc Setup, um das Gerät (CD/DVD/BD Publisher) zum Computer hinzuzufügen. Hinweis: Das Gerät muss hinzugefügt werden, wenn der Verbindungspunkt (Port) manuell eingestellt wird. Das Gerät muss hingegen nicht hinzugefügt werden, wenn der Verbindungspunkt (Port) automatisch eingestellt wird.
  • Seite 18: Einstellen Der Benachrichtigung Zur Auftragsfertigstellung

    Hinweis: Diese Einstellung wirkt sich auf alle registrierten CD/DVD/BD-Publisher aus. 1. Wählen Sie Start ( ) - Alle Programme - EPSON Total Disc Maker - EPSON Total Disc Setup. Daraufhin wird EPSON Total Disc Setup gestartet. 2. Wählen Sie aus dem Menü Extras die Option Typische Veröffentlichungseinstellungen.
  • Seite 19: Übersicht Über Die Anwendungen

    Sie können die Online-Hilfe für EPSON Total Disc Maker aus der Anwendung oder über das Windows Startmenü aufrufen. Klicken Sie in den Fenstern von EPSON Total Disc Maker, EPSON Total Disc Monitor oder EPSON Total Disc Setup auf die -Schaltfläche, um die Online-Hilfe für das entsprechende Dienstprogramm aufzurufen.
  • Seite 20: Übersicht Über Den Druckertreiber

    Über die im Druckertreiber verfügbaren Einstellungen lässt sich der Betrieb des Druckers optimal an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Aufrufen des Druckertreibers Sie können den Druckertreiber aus EPSON Total Disc Maker, EPSON Total Disc Setup, den meisten auf Windows basierenden Anwendungen und über das Windows-Startmenü aufrufen.
  • Seite 21: Abrufen Von Informationen Über Die Online-Hilfe

    Über das Startmenü 1. Klicken Sie auf Start ( ), Systemsteuerung und dann auf Drucker. 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf EPSON PP-100APPRN und anschließend im angezeigten Menü auf Druckeinstellungen. Abrufen von Informationen über die Online-Hilfe Sie können die Online-Hilfe für Druckertreiberfunktionen aus der Anwendung oder über das Windows-Startmenü...
  • Seite 22: Deinstallieren Der Software

    2. Klicken Sie auf Start ( ) und wählen Sie anschließend Systemsteuerung. 3. Klicken Sie auf Programm deinstallieren. 4. Wählen Sie EPSON Total Disc Maker, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren. Hinweis: Sollten Sie die Deinstallation aufgrund von Problemen nicht durchführen können, deinstallieren Sie die Software manuell durch Doppelklicken auf die Datei „setup.exe“...
  • Seite 23: Kapitel 2 Veröffentlichen Von Discs

    Ventilator noch läuft. Ziehen Sie in diesem Fall das USB-Kabel ab und schließen Sie es wieder an. Übersicht über die Veröffentlichungsmodi Im EPSON Total Disc Maker ist der Druck der erstellten/geänderten Etiketten unter dem Begriff „Veröffentlichen“ zusammengefasst. Das Gerät verfügt über drei Arten von Veröffentlichungsmodi.
  • Seite 24: Standardmodus

    Standardmodus In diesem Modus wird Stapler 1 als Zufuhrstapler und Stapler 2, 3 oder 4 als Ausgabestapler verwendet. Wenn Stapler 2 oder 3 als Ausgabestapler gewählt wurde, können bis zu 50 Discs in einem Arbeitsgang erstellt werden. Wenn Sie den Zufuhrstapler wieder mit Discs auffüllen und gleichzeitig veröffentlichte Discs aus dem Ausgabestapler herausnehmen, können mit einem einzigen Auftrag bis zu 1000 Discs veröffentlicht werden.
  • Seite 25: Hinweis Zum Bedrucken Von Discs

    ❏ Durch Feuchtigkeit auf der bedruckbaren Oberfläche kann es zu Verschmierungen kommen. ❏ Wenn Sie den matten Etikettentyp der von EPSON empfohlenen CDs bedrucken wollen, stellen Sie den Etikettentyp auf „CD/DVD-Etikett“ ein. ❏ Wenn Sie den matten Etikettentyp der von EPSON empfohlenen DVDs bedrucken wollen, stellen Sie den Etikettentyp auf „CD/DVD-Etikett m.
  • Seite 26: Bedrucken Von Discs Mit Einem Handelsüblichen Software-Paket

    Gehen Sie daher mit Discs sorgfältig um. ❏ Fassen Sie Discs an der Seite an und berühren Sie nicht die Discoberflächen. ❏ Die Anzeige von Informationen über fertiggestellte Aufträge in EPSON Total Disc Monitor informiert Sie über die Anzahl der erfolgreichen, fehlerhaften und bedruckten Discs.
  • Seite 27: Hinweise Zum Drucken Von Barcodes

    ❏ Achten Sie beim Drucken von Barcodes und 2D-Codes darauf, Markentintenpatronen von Epson zu verwenden. ❏ Achten Sie beim Drucken von Barcodes und 2D-Codes auf Discs, die nicht von EPSON spezifiziert wurden, darauf, dass diese korrekt vom Scanner gelesen werden können.
  • Seite 28: Standardmodus

    Standardmodus Einlegen von Discs Halten Sie sich an die nachfolgend aufgeführten Schritte, um Discs einzulegen. 1. Öffnen Sie das Ausgabegerät. 2. Nehmen Sie Stapler 1 heraus. 3. Fächern Sie einen Stapel Discs auf, um zu vermeiden, dass die Discs aneinander haften.
  • Seite 29 4. Legen Sie Discs mit der bedruckbaren Seite nach oben in den Stapler 1. Vorsicht: ❏ Legen Sie Discs nicht über der im Stapler markierten punktierten Linie ein. Andernfalls können die Discs oder das Gerät beschädigt werden. ❏ Mischen Sie keinesfalls CDs/DVDs mit BDs in demselben Stapler. Andernfalls kann es zu einem Disc-Entnahmefehler kommen.
  • Seite 30 6. Wenn Sie Stapler 3 als Ausgabestapler wählen, setzen Sie ihn ein. Vorsicht: ❏ Stellen Sie sicher, dass sich keine Discs in den Staplern 3 und 4 befinden. ❏ Ziehen Sie Stapler 4 nicht heraus und stellen Sie sicher, dass der Hebel verriegelt ist. 7.
  • Seite 31: Aufrufen Von Epson Total Disc Maker

    8. Schließen Sie das Ausgabegerät. Aufrufen von EPSON Total Disc Maker Nachdem Sie Discs in die Stapler eingelegt haben, rufen Sie EPSON Total Disc Maker, wie nachfolgend beschrieben auf, um die Etiketten der Discs zu erstellen. Klicken Sie auf Start ( ), zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf EPSON Total Disc Maker, und klicken Sie anschließend auf EPSON Total Disc Maker.
  • Seite 32: Erstellen Von Etiketten

    Erstellen von Etiketten Nachfolgend wird das Erstellen von Etiketten mit den in der Software enthaltenen Vorlagen erläutert. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Etikett. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 33 2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorlage, wählen Sie ein Etikettendesign aus der Liste und klicken Sie auf Anwen. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 34 Objekt bearbeiten und Layout nach Bedarf ab. Einzelheiten dazu finden Sie in der Hilfe für EPSON Total Disc Maker. Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ die Option Hilfe. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 35: Vornehmen Von Staplereinstellungen

    Vornehmen von Staplereinstellungen Folgende Anleitung erklärt, wie der Veröffentlichungsmodus einzustellen ist. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Veröffentlichen. 2. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker oder EPSON Total Disc Setup auf das Symbol Eigenschaften.
  • Seite 36: Veröffentlichen Von Discs

    Hinweis: Sie können später auch die Einstellungen zum Veröffentlichen auf dem Bildschirm „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker ändern, um veröffentlichte Discs in Stapler 2 ausgeben zu lassen, unabhängig von der Einstellung für Stapler 3. 4. Klicken Sie auf OK.
  • Seite 37 Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ den Befehl Hilfe. 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Die veröffentlichten Discs werden gemäß Ihrer Einstellung an Stapler 2, Stapler 3 oder Stapler 4 ausgegeben.
  • Seite 38: Externer Ausgabemodus

    Externer Ausgabemodus Einlegen von Discs Halten Sie sich an die nachfolgend aufgeführten Schritte, um Discs einzulegen. 1. Öffnen Sie das Ausgabegerät. 2. Nehmen Sie Stapler 1 heraus. 3. Fächern Sie einen Stapel Discs auf, um zu vermeiden, dass die Discs aneinander haften.
  • Seite 39 4. Legen Sie Discs mit der bedruckbaren Seite nach oben in den Stapler 1. Vorsicht: ❏ Legen Sie Discs nicht über der im Stapler markierten punktierten Linie ein. Andernfalls können die Discs oder das Gerät beschädigt werden. ❏ Mischen Sie keinesfalls CDs/DVDs mit BDs in demselben Stapler. Andernfalls kann es zu einem Disc-Entnahmefehler kommen.
  • Seite 40 6. Nehmen Sie Stapler 2 heraus. 7. Fächern Sie einen Stapel Discs auf, um zu vermeiden, dass die Discs aneinander haften. Achten Sie darauf, die Aufnahmeseite der Disc nicht zu beschädigen. 8. Legen Sie Discs mit der bedruckbaren Seite nach oben in den Stapler 2. Vorsicht: ❏...
  • Seite 41 9. Setzen Sie Stapler 2 ein. 10. Wenn Sie Stapler 3 als Ausgabestapler wählen, setzen Sie ihn ein. Vorsicht: ❏ Stellen Sie sicher, dass sich keine Discs in den Staplern 3 und 4 befinden. ❏ Ziehen Sie Stapler 4 nicht heraus und stellen Sie sicher, dass der Hebel verriegelt ist. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 42: Aufrufen Von Epson Total Disc Maker

    12. Schließen Sie das Ausgabegerät. Aufrufen von EPSON Total Disc Maker Nachdem Sie Discs in die Stapler eingelegt haben, rufen Sie EPSON Total Disc Maker, wie nachfolgend beschrieben auf, um die Etiketten der Discs zu erstellen. Klicken Sie auf Start ( ), zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf EPSON Total Disc Maker, und klicken Sie anschließend auf EPSON Total Disc Maker.
  • Seite 43: Erstellen Von Etiketten

    Erstellen von Etiketten Nachfolgend wird das Erstellen von Etiketten mit den in der Software enthaltenen Vorlagen erläutert. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Etikett. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 44 2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorlage, wählen Sie ein Etikettendesign aus der Liste und klicken Sie auf Anwen. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 45 Objekt bearbeiten und Layout nach Bedarf ab. Einzelheiten dazu finden Sie in der Hilfe für EPSON Total Disc Maker. Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ die Option Hilfe. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 46: Einstellen Des Veröffentlichungsmodus

    Einstellen des Veröffentlichungsmodus Folgende Anleitung erklärt, wie der Veröffentlichungsmodus einzustellen ist. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Veröffentlichen. 2. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker oder EPSON Total Disc Setup auf das Symbol Eigenschaften.
  • Seite 47: Veröffentlichen Von Discs

    „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker vor. Einzelheiten dazu finden Sie in der Hilfe für EPSON Total Disc Maker. Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ den Befehl Hilfe. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 48 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Die veröffentlichten Discs werden an Stapler 3 oder Stapler 4 ausgegeben. Vorsicht: ❏ Wenn Sie das Ausgabegerät während der Ausführung eines Auftrags öffnen (die Anzeige „BUSY“ blinkt), vergewissern Sie sich, dass die interne Lichtquelle ausgeschaltet ist und der Arm seine Bewegung beendet hat, bevor Sie Discs einlegen oder entnehmen.
  • Seite 49: Stapelmodus

    Stapelmodus Einlegen von Discs Halten Sie sich an die nachfolgend aufgeführten Schritte, um Discs einzulegen. 1. Öffnen Sie das Ausgabegerät. 2. Nehmen Sie Stapler 1 heraus. 3. Fächern Sie einen Stapel Discs auf, um zu vermeiden, dass die Discs aneinander haften.
  • Seite 50 4. Legen Sie Discs mit der bedruckbaren Seite nach oben in den Stapler 1. Vorsicht: ❏ Legen Sie Discs nicht über der im Stapler markierten punktierten Linie ein. Andernfalls können die Discs oder das Gerät beschädigt werden. ❏ Mischen Sie keinesfalls CDs/DVDs mit BDs in demselben Stapler. Andernfalls kann es zu einem Disc-Entnahmefehler kommen.
  • Seite 51 6. Nehmen Sie Stapler 2 heraus. 7. Fächern Sie einen Stapel Discs auf, um zu vermeiden, dass die Discs aneinander haften. Achten Sie darauf, die Aufnahmeseite der Discs nicht zu beschädigen. 8. Legen Sie Discs mit der bedruckbaren Seite nach oben in den Stapler 2. Vorsicht: ❏...
  • Seite 52 9. Setzen Sie Stapler 2 ein. 10. Setzen Sie Stapler 3 ein. Vorsicht: ❏ Stellen Sie sicher, dass sich keine Discs in den Staplern 3 und 4 befinden. ❏ Ziehen Sie den Stapler 4 nicht heraus. Verriegeln Sie den Hebel des Staplers 4. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 53: Aufrufen Von Epson Total Disc Maker

    11. Schließen Sie das Ausgabegerät. Aufrufen von EPSON Total Disc Maker Nachdem Sie Discs in die Stapler eingelegt haben, rufen Sie EPSON Total Disc Maker, wie nachfolgend beschrieben auf, um die Etiketten der Discs zu erstellen. Klicken Sie auf Start ( ), zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf EPSON Total Disc Maker, und klicken Sie anschließend auf EPSON Total Disc Maker.
  • Seite 54: Erstellen Von Etiketten

    Erstellen von Etiketten Nachfolgend wird das Erstellen von Etiketten mit den in der Software enthaltenen Vorlagen erläutert. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Etikett. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 55 2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorlage, wählen Sie ein Etikettendesign aus der Liste und klicken Sie auf Anwen. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 56 Objekt bearbeiten und Layout nach Bedarf ab. Einzelheiten dazu finden Sie in der Hilfe für EPSON Total Disc Maker. Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ die Option Hilfe. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 57: Einstellen Des Veröffentlichungsmodus

    Einstellen des Veröffentlichungsmodus Folgende Anleitung erklärt, wie der Veröffentlichungsmodus einzustellen ist. 1. Klicken Sie in der Menüleiste von EPSON Total Disc Maker auf Veröffentlichen. 2. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker oder EPSON Total Disc Setup auf das Symbol Eigenschaften.
  • Seite 58: Veröffentlichen Von Discs

    „Veröffentlichen“ von EPSON Total Disc Maker vor. Einzelheiten dazu finden Sie in der Hilfe für EPSON Total Disc Maker. Hinweis: Um die Hilfe für EPSON Total Disc Maker aufzurufen, wählen Sie im Menü „Hilfe“ den Befehl Hilfe. Veröffentlichen von Discs...
  • Seite 59 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Die veröffentlichten Discs werden an Stapler 2 und Stapler 3 ausgegeben. Vorsicht: ❏ Wenn Sie das Ausgabegerät während der Ausführung eines Auftrags öffnen (die Anzeige „BUSY“ blinkt), vergewissern Sie sich, dass die interne Lichtquelle ausgeschaltet ist und der Arm seine Bewegung beendet hat, bevor Sie Discs einlegen oder entnehmen.
  • Seite 60: Herausnehmen Von Discs

    Sie die veröffentlichten Discs aus dem Stapler herausnehmen. ❏ Bevor Sie die bedruckte Oberfläche Ihrer Discs berühren oder die Discs verwenden, müssen Sie sie vollständig trocknen lassen. Von Epson empfohlene Discs müssen Sie mindestens eine Stunde und andere Disctypen mindestens 24 Stunden trocknen lassen.
  • Seite 61: Anhalten Einer Veröffentlichung

    Anhalten einer Veröffentlichung Gehen Sie zum Anhalten einer Veröffentlichung wie folgt vor. Beim Starten der Veröffentlichung wird der Bildschirm von EPSON Total Disc Monitor auf Ihrem Monitor angezeigt. Markieren Sie in der Liste „Nicht beend. Auftr.“ den anzuhaltenden Auftrag und klicken Sie dann im Menü „Auftrag“ auf Auftrag anhalten oder klicken Sie auf die Schaltfläche...
  • Seite 62: Fortsetzen Einer Veröffentlichung

    Fortsetzen einer Veröffentlichung Gehen Sie zum Wiederaufnehmen der Veröffentlichung wie nachfolgend beschrieben vor. Starten Sie EPSON Total Disc Monitor. Markieren Sie in der Liste „Nicht beend. Auftr.“ den fortzusetzenden Auftrag und klicken Sie dann im Menü „Auftrag“ auf Auftrag fortsetzen oder klicken Sie auf die Schaltfläche...
  • Seite 63: Abbrechen Einer Veröffentlichung

    Wenn eine Veröffentlichung abgebrochen werden soll, beachten Sie die folgenden Anweisungen. Starten Sie EPSON Total Disc Monitor. Markieren Sie in der Liste „Nicht beend. Auftr.“ den abzubrechenden Auftrag und klicken Sie dann im Menü „Auftrag“ auf Auftrag abbrechen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Hinweis: Wenn gerade eine Disc veröffentlicht wird, wird der Verarbeitungsvorgang abgebrochen und die...
  • Seite 64: Prioritätserstellung

    Wenn Sie bei der Verarbeitung mehrerer Aufträge einem Auftrag Priorität erteilen möchten, folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen. Starten Sie EPSON Total Disc Monitor. Wählen Sie in der Liste „Nicht beend. Auftr.“ den Auftrag, der zuerst bearbeitet werden soll und klicken Sie dann im Menü „Auftrag“ auf Prioritätserstellung oder klicken Sie auf die...
  • Seite 65: Kapitel 3 Tintenpatronen Austauschen

    Tintenpatronen austauschen Prüfen des Status von Tintenpatronen Hinweis: ❏ Epson kann nicht für die Qualität und Zuverlässigkeit von Tinte garantieren, die nicht von Epson stammt. ❏ Wenn eine Tintenpatrone nahezu verbraucht ist, wird deren Status in EPSON Total Disc Monitor angezeigt.
  • Seite 66: Zur Beachtung Beim Austausch Von Tintenpatronen

    Einsetzen möglicherweise nicht verwendet werden. ❏ Füllen Sie die Tintenpatronen nicht nach. Fremdprodukte können Schäden verursachen, die von der Epson-Garantie ausgenommen sind, und können unter bestimmten Umständen fehlerhaftes Verhalten des Geräts bewirken. ❏ Bewahren Sie Tintenpatronen außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lassen Sie niemals zu, dass Kinder Tintenpatronen in die Hand bekommen oder gar daraus trinken.
  • Seite 67: Austauschen Von Tintenpatronen

    ❏ Öffnen Sie nicht die Verpackung der Tintenpatrone, bevor Sie diese auch tatsächlich in das Gerät setzen. ❏ Um den Status der einzelnen Tintenpatronen zu prüfen, lesen Sie den folgenden Abschnitt: & Siehe „Verwenden von EPSON Total Disc Monitor“ auf Seite 87. Tintenpatronen austauschen...
  • Seite 68 In dieser Tabelle werden der Status der Anzeigen und die zu ergreifenden Maßnahmen beschrieben. Anzeige Maßnahme Der Tintenstand ist niedrig. Erwerben Sie eine Ersatztintenpatrone. Die Tintenpatrone ist aufgebraucht. Ersetzen Sie die Tintenpatrone durch eine neue Patrone. : blinkt : leuchtet Folgen Sie zum Auswechseln einer Tintenpatrone den unten genannten Schritten.
  • Seite 69 Patrone herausgenommen haben. Anderenfalls kann der Druckkopf austrocknen und seine Druckfunktion nicht mehr erfüllen. ❏ Füllen Sie die Tintenpatronen nicht nach. Fremdprodukte können Schäden verursachen, die von der Epson-Garantie ausgenommen sind, und können unter bestimmten Umständen fehlerhaftes Verhalten des Geräts bewirken. Tintenpatronen austauschen...
  • Seite 70 6. Stecken Sie die neue Tintenpatrone in den Steckplatz. Drücken Sie dann auf die Tintenpatrone, bis sie einrastet. 7. Wenn Sie das Austauschen der Tintenpatronen beendet haben, schließen Sie die Patronenabdeckung. Tintenpatronen austauschen...
  • Seite 71: Kapitel 4 Warten Ihres Geräts

    Kapitel 4 Warten Ihres Geräts Überprüfen der Druckkopfdüsen Sollten die Ausdrucke blasser werden oder Lücken im Druckbild aufweisen, können Sie die Ursache des Problems möglicherweise durch einen Düsentest feststellen. Die Druckkopfdüsen können Sie vom Computer aus mit dem Düsentest-Dienstprogramm überprüfen. Verwenden des Dienstprogramms „Düsentest“...
  • Seite 72: Reinigen Des Druckkopfs

    Wenn ein Segment der gedruckten Linien fehlt (siehe unten), kann dies auf eine verstopfte Tintendüse hindeuten. & Siehe „Reinigen des Druckkopfs“ auf Seite 72 Reinigen des Druckkopfs Sollten die Ausdrucke blasser werden oder Lücken im Druck aufweisen, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie den Druckkopf reinigen.
  • Seite 73: Verwenden Des Dienstprogramms „Druckkopfreinigung

    Verwenden des Dienstprogramms „Druckkopfreinigung“ <Normal> <Verstopft> Halten Sie sich an die nachstehenden Schritte zur Reinigung des Druckkopfs mit Hilfe des Druckkopfreinigungs-Dienstprogramms. 1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist. 2. Stellen Sie sicher, dass keine Fehler angezeigt werden und das Ausgabegerät geschlossen ist.
  • Seite 74: Verwenden Der Gerätetasten

    Verwenden der Gerätetasten Halten Sie sich an die nachstehenden Schritte zur Reinigung des Druckkopfs mithilfe der Gerätetasten. 1. Stellen Sie sicher, dass der Computer eingeschaltet ist. 2. Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist. 3. Stellen Sie sicher, dass keine Fehler angezeigt werden und das Ausgabegerät geschlossen ist.
  • Seite 75: Korrigieren Der Druckstartposition

    1. Vergewissern Sie sich, dass im Stapler 1 eine unbedruckte Disc eingelegt ist. 2. Stellen Sie sicher, dass keine Fehler angezeigt werden und das Ausgabegerät geschlossen ist. 3. Rufen Sie den Druckertreiber auf. Siehe „Aufrufen des Druckertreibers“ auf Seite 20. 4.
  • Seite 76: Reinigen Ihres Geräts

    Reinigen Ihres Geräts Reinigen des Gerätegehäuses Damit Ihr Gerät bestmöglich arbeitet, reinigen Sie es wie folgt mehrmals im Jahr. Vorsicht: ❏ Verwenden Sie nie Alkohol oder Verdünner zum Reinigen des Geräts. Diese Chemikalien können das Gerät beschädigen. ❏ Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Gerät gelangt. Wenn Feuchtigkeit, Schmutz oder andere Partikel in das Innere des Geräts gelangen, kann dies neben der Beeinträchtigung der Druckqualität zu Kurzschlüssen kommen.
  • Seite 77: Reinigen Des Geräteinneren

    2. Klicken Sie auf Start ( ), zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf EPSON Total Disc Maker, und klicken Sie anschließend auf EPSON Total Disc Setup. 3. Wählen Sie CD/DVD/BD Publisher und klicken Sie dann auf Eigenschaften. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte Wartungsinformationen.
  • Seite 78: Austauschen Des Wartungskastens

    Druckkopfreinigung verbrauchte Tinte. Wenn sich die Kapazität des Wartungskastens erschöpft, stoppt das Gerät die Veröffentlichung von Discs. Hinweis: ❏ Sie können die verbleibende Kapazität des Wartungskastens mit EPSON Total Disc Setup prüfen. & Siehe „Abrufen von Wartungsinformationen“ auf Seite 77.
  • Seite 79: Transportieren Ihres Geräts

    Transportieren Ihres Geräts Wenn Sie Ihr Gerät transportieren müssen, bereiten Sie es sorgfältig auf den Transport vor und packen Sie es ein. Verwenden Sie den Originalkarton sowie Verpackungsmaterialien. Achtung: Da das Gerät schwer ist, muss es von zwei Personen angehoben werden. Vorsicht: ❏...
  • Seite 80 ❏ Um das Gerät anzuheben, müssen Sie es an den unten gezeigten Stellen anfassen. Warten Ihres Geräts...
  • Seite 81: Kapitel 5 Fehlerbehebung

    Die Informationen, die Sie zur Diagnose und Behebung der gängigsten Probleme benötigen, finden Sie in der Hilfe, auf dem Bedienfeld und im Dienstprogramm EPSON Total Disc Monitor. Näheres finden Sie jeweils im entsprechenden Abschnitt weiter unten. Wenn Sie ein spezielles Problem mit der Veröffentlichungsqualität haben, ein Problem, welches nicht mit der Veröffentlichungsqualität zusammenhängt, ein Problem mit dem...
  • Seite 82 : leuchtet, : leuchtet nicht, : blinkt, : blinkt schnell Mit der Abdeckung verbundener Fehler Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Ausgabegerät oder Patronenabdeckung geöffnet Schließen Sie das Ausgabegerät bzw. die Abdeckung. Der Auftrag wurde angehalten, da beim Verarbeiten des Auftrags das Ausgabegerät oder die Patronenabdeckung geöffnet wurde.
  • Seite 83 Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Disc-Übertragungsfehler Schalten Sie das Gerät aus und entnehmen Sie die Disc. Wenn dieser Fehler häufig auftritt, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Der Arm konnte die Disc nicht freigeben. Schalten Sie das Gerät aus, und entnehmen Sie die Disc.
  • Seite 84 Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Stapler 3 ist nicht korrekt eingesetzt im Stapelmodus oder wenn Stapler 3 eingestellt ist auf: ❏ „Verwenden“ im Standardmodus ❏ Ausgabestapler im externen Ausgabemodus Vergewissern Sie sich, dass Stapler 3 korrekt eingesetzt wurde. Stapler 1 ist leer.
  • Seite 85 Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Stapler 4 ist geöffnet. Schließen Sie den Stapler 4. Mit Tinte verbundener Fehler Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Niedriger Tintenstand Erwerben Sie eine Ersatztintenpatrone. Um festzustellen, welche Patrone fast verbraucht ist, prüfen Sie den Tintenpatronenstatus.
  • Seite 86 Mit dem Drucker verbundener Fehler Anzeigen Stapler Zustände/Abhilfemaßnahmen Netz Betrieb Fehler Tinte Der Wartungskasten muss ersetzt werden oder ist nicht richtig eingesetzt. Ersetzen Sie den Wartungskasten oder setzen Sie diesen richtig ein. Wird der Wartungskasten nicht erkannt, obwohl er richtig eingesetzt ist, ist eventuell die grüne Platine verschmutzt.
  • Seite 87: Epson Total Disc Monitor

    EPSON Total Disc Monitor zeigt detaillierte Informationen zum Gerätestatus an. Es gibt drei Möglichkeiten zum Aufrufen von EPSON Total Disc Monitor: ❏ Wenn Sie einen Auftrag an das Gerät senden, wird EPSON Total Disc Monitor angezeigt. ❏ Klicken Sie im Fenster von EPSON Total Disc Maker auf die Schaltfläche Veröffentlichen.
  • Seite 88 Beim Aufrufen von EPSON Total Disc Monitor wird das folgende Fenster angezeigt: Auftragsliste Betriebshinweise Drucker-/ Tintenpatronenstatus Staplerstatus EPSON Total Disc Monitor zeigt folgende Informationen an: ❏ Auftragsliste: Sie können Auftragslisten (bis zu 1000 für unbeendete Aufträge und 50 für beendete Aufträge) und deren Informationen prüfen sowie unbeendete Aufträge abbrechen,...
  • Seite 89: Kein Ordnungsgemäßer Disceinzug

    Kein ordnungsgemäßer Disceinzug Disc wird nicht eingezogen Nehmen Sie den Discstapel heraus, und stellen Sie Folgendes sicher: ❏ Die Disc ist nicht beschädigt. ❏ Die Disc ist nicht zu alt. Beachten Sie die Hinweise in der Anleitung, die der Disc beigepackt ist.
  • Seite 90: Es Werden Mehrere Discs Gleichzeitig Eingezogen

    Wenn dieser Fehler häufig auftritt, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Es werden mehrere Discs gleichzeitig eingezogen. ❏ Stellen Sie sicher, dass der Discstapel nicht über die rote Linie im Stapler ragt. ❏ Vergewissern Sie sich, dass keine der Discs beschädigt sind. ❏...
  • Seite 91 ❏ Wenn Sie einen Fremdkörper nicht auf einfache Weise entfernen können, wenden Sie keine Gewalt an und nehmen Sie das Gerät nicht auseinander. Wenden Sie sich an Ihren EPSON-Fachhändler. ❏ Wenn der Arm stehengeblieben ist und gerade eine Disc hält, versuchen Sie nicht, die Disc von Hand zu entfernen.
  • Seite 92: Probleme Mit Der Druckqualität

    Probleme mit der Druckqualität Wenn Sie ein Problem mit der Druckqualität haben, vergleichen Sie den Testdruck mit den nachstehenden Abbildungen. Klicken Sie auf den Bildtitel unter der Abbildung, die am ehesten Ihrem Ausdruck entspricht. Testmuster in Ordnung Testmuster in Ordnung „Horizontale Streifen“...
  • Seite 93: Horizontale Streifen

    & Siehe „Reinigen des Druckkopfs“ auf Seite 72. ❏ Die Tintenpatronen sollten innerhalb von sechs Monaten nach dem Öffnen der Verpackung verbraucht werden. ❏ Verwenden Sie Original-Epson-Tintenpatronen. ❏ Prüfen Sie die Tintenanzeige H. Wenn die Anzeige leuchtet, tauschen Sie die entsprechende Tintenpatrone aus.
  • Seite 94: Falsche Oder Fehlende Farben

    & Siehe „Austauschen von Tintenpatronen“ auf Seite 67. Undeutlicher oder verschmierter Ausdruck ❏ Verwenden Sie Original-Epson-Tintenpatronen. ❏ Achten Sie darauf, das Gerät auf eine ebene, stabile Fläche zu stellen, die an allen Seiten über die Grundfläche des Geräts hinausragt. Das Gerät arbeitet nicht einwandfrei, wenn es gekippt wird.
  • Seite 95: Verschiedene Druckausgabeprobleme

    Verschiedene Druckausgabeprobleme Falsche oder unvollständige Zeichen ❏ Löschen Sie etwaige angehaltene Druckaufträge im Windows-Spooler. ❏ Schalten Sie das Gerät und den Computer aus. Vergewissern Sie sich, dass das Geräte-Schnittstellenkabel ordnungsgemäß angeschlossen ist. ❏ Deinstallieren Sie den Druckertreiber und installieren Sie ihn dann erneut. &...
  • Seite 96: Bedruckte Seite Mit Verschmierungen Oder Streifen

    Bedruckte Seite mit Verschmierungen oder Streifen ❏ Wählen Sie im Druckertreiber die geeignete Einstellung für die Discgröße aus. ❏ Deinstallieren Sie den Druckertreiber und installieren Sie ihn dann erneut. & Siehe „Deinstallieren der Software“ auf Seite 22. Zu niedrige Druckgeschwindigkeit ❏...
  • Seite 97: Das Gerät Funktioniert Nicht

    Das Gerät funktioniert nicht Alle Anzeigen sind erloschen ❏ Drücken Sie die Netztaste P, um sicherzustellen, dass das Gerät eingeschaltet ist. ❏ Schalten Sie das Gerät aus, und stellen Sie sicher, dass das Netzkabel fest angeschlossen ist. ❏ Stellen Sie sicher, dass Ihre Steckdose funktioniert und nicht von einem Schalter oder Timer gesteuert wird.
  • Seite 98: Die Software Kann Nicht Installiert Werden

    ❏ In einer Umgebung, in der der Windows Media Player 7 installiert ist, wird das Ausgabegerät eventuell nicht erkannt. Deinstallieren Sie in diesem Fall EPSON Total Disc Maker und starten den Computer neu. Installieren Sie dann EPSON Total Disc Maker wieder.
  • Seite 99: Anhang A Wo Sie Hilfe Bekommen

    Kontaktieren des Kundendiensts Bevor Sie sich an Epson wenden Wenn das Epson-Produkt nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie das Problem nicht mit Hilfe der Informationen zur Fehlerbehebung in der Produktdokumentation lösen können, wenden Sie sich an den Kundendienst. Wenn der Kundendienst für Ihr Land im Folgenden nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich an den Fachhändler, bei dem Sie dieses Produkt...
  • Seite 100: Anhang B Produktinformationen

    Anhang B Produktinformationen Teile des Geräts und Funktionen des Bedienfelds Teile des Geräts Patronenabdeckung: Schützt die Tintenpatronen. Nur zum Installieren oder Auswechseln von Tintenpatronen verwenden. Bedienfeld: Verwenden Sie die Tasten, und behalten Sie die Anzeigen im Auge, um das Gerät zu steuern. Weitere Einzelheiten finden Sie im nächsten Abschnitt. Gehäusetür: Öffnen Sie diese, um Discs einzulegen oder herauszunehmen.
  • Seite 101 e. Netzanschluss: Dient zum Anschließen des Netzkabels. USB-Anschluss: Dient zum Anschluss eines USB-Kabels zwischen Computer und Gerät. g. Klammer für das Schnittstellenkabel: Dient zum Führen und Halten des Kabels. h. Abdeckung des Wartungskastens: Öffnen Sie diese Abdeckung zum Austausch des Wartungskastens oder zum Entfernen einer im Druckerfach gestauten Disc.
  • Seite 102: Bedienfeld

    Bedienfeld Tasten Taste Funktion Halten Sie die Taste drei Sekunden lang gedrückt, um den Druckkopf zu reinigen. Reinigung Anzeigen Leuchtet Beschreibung Leuchtet, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Blinkt, wenn das Gerät initialisiert wird, nachdem eine Tintenpatrone ausgetauscht wurde sowie wenn Tinte aufgefüllt oder der Druckkopf gereinigt wird.
  • Seite 103: Verbrauchsmaterialien

    Discproducer-Serie zu erwerben, fragen Sie den Fachhändler, bei dem Sie das Gerät erworben haben, oder rufen Sie eine der folgenden Internetadressen auf: http://www.epson-europe.com (Europa) http://www.discproducer.epson.com (USA und Kanada) Discs Epson bietet die angegebenen CD-Rs, DVD-Rs und BD-Rs für alle Ihre Druckbedürfnisse Produktinformationen...
  • Seite 104: Technische Daten

    Discs mit einem Durchmesser von 80 mm (3,15 Zoll) werden nicht unterstützt. Hinweis: ❏ Epson kann keine Empfehlungen im Hinblick auf einen bestimmten Hersteller oder einen bestimmten Disctyp geben, da sich die Qualität einer Marke oder eines Typs ändern kann.
  • Seite 105 ❏ Verwenden Sie die Discs nicht in einer schmutzigen und staubigen Umgebung. ❏ Wenn Sie Discs gestapelt aufbewahren, könnten diese aneinander haften. ❏ Lassen Sie die Discs nach dem Druckvorgang an der Luft trocknen. Durch Berühren der Disc-Oberfläche mit der Hand oder deren Bespritzen mit Wasser direkt nach dem Druckvorgang kann es zu Verwischungen und Verklebungen kommen.
  • Seite 106 Bereiche fest. Wenn Sie die Flächen außerhalb des bedruckbaren Bereichs bedrucken, kann Ihr CD/DVD/BD-Laufwerk beschädigt werden. ❏ In EPSON Total Disc Maker kann der Innendurchmesser auf Werte ab 18 mm und der Außendurchmesser bis auf 119,4 mm gesetzt werden (0,71 bis 4,7 Zoll). Wenn jedoch außerhalb des bedruckbaren Bereichs (45 bis 116 mm) gedruckt wird, kann dies zum...
  • Seite 107: Tintenpatronen

    ❏ Verwenden Sie die Tintenpatrone vor dem auf der Verpackung gedruckten Verfallsdatum. ❏ Füllen Sie die Tintenpatronen nicht nach. Fremdprodukte können Schäden verursachen, die von der Epson-Garantie ausgenommen sind, und können unter bestimmten Umständen ein unberechenbares Verhalten des Druckers bewirken.
  • Seite 108: Auftragsverarbeitung

    Tintenanzeige aufleuchtet. Ein Teil der Tinte von den Erstpatronen wird zur Inbetriebnahme des Druckers verwendet. Weitere Informationen über Patronen finden Sie unter www.discproducer.epson.com. ❏ Auch wenn „Schwarz“ als Druckmoduseinstellung gewählt ist, werden bei Wartungsvorgängen alle Tintenfarben zur Beibehaltung der Druck- oder Druckkopfqualität verwendet.
  • Seite 109: Mechanische Kenndaten

    Mechanische Kenndaten Staplerkapazität Stapler 1 bis 3: Maximal 50 Discs Stapler 4: Maximal 5 Discs Abmessungen Breite: 377 mm (14,8 Zoll) Tiefe: 465 mm (18,3 Zoll) Höhe: 348 mm (13,7 Zoll) Gewicht ca. 22 kg (48.5 lb) mit Zubehör (ohne Netzkabel) Elektrische Anschlusswerte Eingangsspannung 100 bis 240 V Wechselspannung...
  • Seite 110: Normen Und Zertifizierungen

    Normen und Zertifizierungen Sicherheit UL60950-1 CAN/CSA-C22.2 No.60950-1 FCC Part 15 Subpart B Class B CAN/CSA-CEI/IEC CISPR 22 Class B AS/NZS CISPR22 Klasse B Niederspannungsrichtlinie EN60950-1 2006/95/EG EMV-Richtlinie 2004/108/EWG EN55022 Klasse A EN61000-3-2 EN61000-3-3 EN55024 Schnittstelle Kompatibilität USB 2.0 Übertragungsgeschwindigkeit Hi-Speed (480 Mbit/s) Full-Speed (12 Mbit/s) Lebensdauer Lebensdauer...

Inhaltsverzeichnis