Herunterladen Diese Seite drucken

Epson DREAMIO EH-R4000 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Epson DREAMIO EH-R4000

  Inhaltszusammenfassung für Epson DREAMIO EH-R4000

  • Seite 2 Anleitungen und verwendete Bezeichnungen Projektoranleitungen Die Dokumentation Ihres Epson-Projektors besteht aus den folgenden zwei Anleitungen. Verwenden Sie die Anleitungen in der folgenden Reihenfolge. Sicherheitsanweisungen und Anleitung Support und Service Dieses Handbuch enthält Informationen zur sicheren Nutzung des Projektors. Außerdem enthält es Informationen über Garantieleistungen und eine Checkliste für die Fehlersuche.
  • Seite 3 Kontrolle des Zubehörs Kontrollieren Sie beim Auspacken des Projektors, ob alle Teile vorhanden sind. Wenden Sie sich bitte bei einem Fehler oder falls Teile fehlen sollten an das Verkaufsgeschaft. ❏ Projektor (mit Objektivdeckel) ❏ Fernbedienung ❏ Netzkabel (3,0 m) ❏ Alkalibatterien AA (2 Stück) Am Projektor und an einer Netzsteckdose In die Fernbedienung einsetzen.
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis ■ Ausstattung des Projektors ......4 Fernbedienung ............. 7 ■ Teilebezeichnung und Funktionen ..... 6 Rückseite ............. 8 Front/Oberseite.............6 Unterseite............. 8 ■ Bedienungsfeld.............6 Ansicht ............9 Installation des Projektors ■ ■ Einstellungen..........10 Vorbereitung der Fernbedienung ..... 13 Einstellen der Bildgröße........10 Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung ..........
  • Seite 5 Inhaltsverzeichnis Konfigurationsmenüs ■ Konfigurationsmenüfunktionen ....30 "Einstellung"-Menü ........... 42 Verwendung der Konfigurationsmenüs .....30 "Speicher"-Menü..........44 Liste der Konfigurationsmenüs (EH-R2000) ..32 "Netzwerk"-Menü (nur EH-R4000)....45 • Bedienung mit Anzeigentatstatur......47 Liste der Konfigurationsmenüs (EH-R4000) ..35 "Reset"-Menü............. 47 "Bild"-Menü ............38 "Signal"-Menü............39 Erweiterte Funktionen ■...
  • Seite 6: Ausstattung Des Projektors

    Ausstattung des Projektors Die Bildwiedergabe kann auf die Projektionsbedingungen abgestimmt werden (Farbmodus) Ein optimales Bild lässt sich einfach in der gegebenen Umgebung projizieren, wenn Sie den entsprechenden Farbmodus unter den folgenden fünf Voreinstellungen wählen. S.18 Dynamisch Kino Wohnzimmer Farbmodus x.v.Color Natürlich Elektrische Objektivverschiebung, Zoom und Scharfeinstellung...
  • Seite 7 Ausstattung des Projektors Erweiterte Funktionen zur Einstellung der Bildqualität Neben den voreingestellten Farbmodi kann die absolute Farbtemperatur und die Hautfarbe einfach eingestellt werden. Außerdem kann bei RGB-Farben Gammawert, Offset und Gewinn bzw. Außerdem kann bei RGB-Farben Gammawert, Offset und Gewinn bzw. bei RGBCMY-Farben Schattierung, Sättigung und Helligkeit eingestellt werden, um Farben zu erzielen, die dem Bild entsprechen.
  • Seite 8: Teilebezeichnung Und Funktionen

    Teilebezeichnung und Funktionen Front/Oberseite • • Bedienungsfeld (seitlich) Fernbedienungsempfänger S.13 Siehe unten Für den Empfang der Fernbedienungssignale. • Lufteinlass (Luftfilter) • Lampenabdeckung S.70 S.65, 69 Öffnen Sie zum Austausch der Luft zur Projektorkühlung wird Lampe die Lampenabdeckung. durch diese Öffnung angesaugt. •...
  • Seite 9: Fernbedienung

    Teilebezeichnung und Funktionen Fernbedienung • Fernbedienungssender S.13 Ausgang von Fernbedienungssteuersignalen. • Netztaste S.14, 15 • Zum Ein- und Ausschalten des Beleuchtungstaste Projektors. Die Fernbedienungstasten werden für ungefähr 15 • Sekunden beleuchtet, so dass eine Quellentasten (Source) Bedienung an dunklen Orten S.15 möglich ist.
  • Seite 10: Rückseite

    Teilebezeichnung und Funktionen Rückseite In den Abbildungen wird das Modell EH-R4000 gezeigt. • • Videoeingangsanschluss Kabelhalter (Video) S.12 Bei Anschluss eines dicken HDMI- Für den Anschluss der Kabels an einer Eingangsbuchse kann Ausgangsbuchsen Composite das Kabel durchhängen und dadurch Video des Videogeräts.
  • Seite 11: Ansicht

    Ansicht Objektivmitte * Abstand von der Objektivmitte zum Befestigungspunkt der Aufhängungshalterung Objektivmitte Einheiten: mm...
  • Seite 12: Einstellungen

    Einstellungen Einstellen der Bildgröße Einstellen der Bildgröße Mit größerem Abstand zwischen dem Projektor und der Leinwand nimmt die Größe des projizierten Bildes zu. Beachten Sie die nachstehende Tabelle und stellen Sie den Projektor so auf, dass die Bilder in optimaler Bildgröße auf die Projektionsleinwand projiziert werden. Verwenden Sie diese Werte bei der Aufstellung des Projektors als Richtwerte.
  • Seite 13: Projektionsmetho

    Einstellungen Projektionsmetho Projektionsmetho Eine Deckenmontage des Projektors muss von einem qualifizierten Fachmann vorgenommen werden, dabei muss eine vorgeschriebene Montagevorrichtung verwendet werden. Bei einer fehlerhaften Montage besteht die Gefahr, dass der Projektor herunterfallen kann. Dabei können Verletzungen oder ein Unfall verursacht werden. Wenden Sie sich für die Montage an Ihren Händler. Wenn Sie bei der Deckenmontage Klebstoffe verwenden, damit sich die Schrauben nicht lösen, oder wenn Sie Schmiermittel, Öle oder andere Stoffe am Projektor verwenden, können sich im Gehäuse Risse bilden und der Projektor kann aus der Deckenhalterung fallen.
  • Seite 14: Anschließen Der Bildquellen

    Anschließen der Bildquellen In den Abbildungen wird das Modell EH-R4000 gezeigt. • Schalten Sie vor dem Anschließen den Projektor und die Signalquelle aus. Falls das Videogerät oder der Projektor beim Anschließen eingeschaltet ist, können Beschädigungen auftreten. • Kontrollieren Sie vor dem Anschließen die Form der Kabelstecker und der Buchsen. Bei einem Versuch einen Stecker an einer unpassenden Buchse oder einer Buchse mit verschiedener Klemmenzahl anzuschließen, kann der Stecker oder die Buchse beschädigt werden.
  • Seite 15: Vorbereitung Der Fernbedienung

    Vorbereitung der Fernbedienung Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung Bei der Auslieferung befinden sich in der Fernbedienung keine Batterien. Setzen Sie vor der Verwendung der Fernbedienung die mitgelieferten Batterien ein. Drücken Sie die Lasche und nehmen Sie den Batteriefachdeckel ab. Setzen Sie die Batterien richtig gerichtet ein.
  • Seite 16: Ein- Und Ausschalten Der Projektion

    Ein- und Ausschalten der Projektion Einschalten des Geräts und Projektion von Bildern Bei eingeschalteter Nehmen Sie den Objektivdeckel ab. Bildprojektion dürfen Sie niemals in das Objektiv schauen. Schließen Sie das Netz- kabel an. Schalten Sie das Gerät ein. Bedienungsfeld Fernbedienung (im Handel (mitgeliefert) erhältlich)
  • Seite 17: Wenn Die Erwarteten Bilder Nicht Projiziert

    Ein- und Ausschalten der Projektion Wenn die erwarteten Bilder nicht projiziert Wenn die erwarteten Bilder nicht projiziert Falls mehr als eine Signalquelle angeschlossen ist oder keine Bilder projiziert werden, müssen Sie mit den Tasten der Fernbedienung oder des Projektors die gewünschte Signalquelle einstellen. Bei Videogeräten zuerst die Taste [Play] auf dem Videogerät betätigen und anschließend die Signalquelle auswählen.
  • Seite 18: Einstellen Des Bildschirms

    Einstellen des Bildschirms Die Bildschärfe, das Zoom und die Bildposition können elektronisch eingestellt werden. Im Folgenden wird beschrieben wie diese Einstellungen mit der Fernbedienung vorgenommen werden können. Die Einstellungen können auch mit den Bedienungselementen des Projektors ausgeführt werden. Bildschärfeeinstellung Bildschärfeeinstellung Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment...
  • Seite 19: Einstellen Der Projektorneigung

    Einstellen des Bildschirms Einstellen der Projektorneigung Einstellen der Projektorneigung Ein geneigtes Bild ( ) von einem auf einer ebenen Fläche aufgestellten Projektor lässt sich mit den vorderen Projektorfüßen korrigieren. verlängern verkürzen verlängern verkürzen Anzeige eines Testbildes Anzeige eines Testbildes Die erste Einstellung des Zooms, der Bildschärfe und der Bildposition mit der Objektivverschiebungsfunktion kann mit dem Testbild vorgenommen werden, dazu ist der Anschluss eines Videogerätes nicht notwendig.
  • Seite 20: Grundeinstellungen Der Bildqualität

    Farben. Es wird Format aufgezeichnet wurden, empfohlen diese Betriebsart beim lassen sich sehr genau Vornehmen der Farbeinstellungen wiedergeben. zu starten. Falls eine Betriebsart von eingestellt ist, wird Epson Cinemafilter automatisch angewendet, um die originalen Farben der Bildquelle genauer wiederzugeben.
  • Seite 21: Auswählen Von "Seitenverhältnis

    Grundeinstellungen der Bildqualität Auswählen von "Seitenverhältnis " Drücken Sie s und wählen Sie das Seitenverhältnis aus dem Menü. Je nach Eingangssignal ist es nicht möglich das Seitenverhältnis einzustellen. Automatisch Projektion mit der Für 4:3-Eingangssignale Normal Für mit der Squeeze-Betriebsart aufgezeichnete Bilder Voll Für Letterbox-Eingangssignale Zoom...
  • Seite 22 Grundeinstellungen der Bildqualität Empfohlenes Eingangssignal Ergebnisse Bemerkungen Seitenverhältnis • Bilder mit dem normalen Seitenverhältnis Normal Bei der Projektion von HDTV - Auf der linken und rechten Seite (4:3) Bildern werden die Bilder mit einem der Bilder erscheinen schwarze • Computerbilder Streifen.
  • Seite 23: Erweiterte Farbeinstellung

    Erweiterte Farbeinstellung Für Ihre bevorzugte Einstellung von "Bild" können Sie "Schärfe" oder "Erweitert" wählen. Der Einstellbildschirm für "RGBCMY" lässt sich durch Drücken der entsprechenden Fernbedienungstaste direkt anzeigen. Die eingestellten Werte können zur späteren Wiederverwendung für die Bildwiedergabe abgespeichert werden. S.26) Schattierungs-, Sättigungs- und Helligkeitseinstellung Schattierungs-, Sättigungs- und Helligkeitseinstellung Drücken Sie n.
  • Seite 24: Gammaeinstellung

    Erweiterte Farbeinstellung Gammaeinstellung Gammaeinstellung Einstellung anhand der Gammakorrekturwerte Bedienung mit der Fernbedienung. Drücken Sie k und wählen Sie danach "Bild" - "Erweitert" - "Gamma" in dieser Reihenfolge, um die Einstellung zu bestätigen. Differenzen zwischen den Geräten können bei der Verwenden Sie zum Einstellen und Projektion zu leichten Unterschieden in der drücken Sie zur Bestätigung...
  • Seite 25: Rgb-Einstellung (Offset, Gewinn)

    Erweiterte Farbeinstellung RGB-Einstellung (Offset, Gewinn) RGB-Einstellung (Offset, Gewinn) Die Bildhelligkeit der dunklen Bildstellen kann mit Drücken Sie und wählen Sie "Bild" - den Einstellungen der einzelnen Farben R (rot), G "Erweitert" - "RGB" in dieser Reihenfolge und (grün) und B (blau) (Offset) und der hellen Stellen bestätigen Sie die Auswahl.
  • Seite 26: Genauere Analyse Der Bildqualität

    Genauere Analyse der Bildqualität Außer der Farbeinstellung kann auch die erweiterte Schärfeneinstellung und die von der Lampe ausgestrahlte Lichtstärke an das projizierte Bild angepasst werden, um die Darstellung zu optimieren. Einstellung "Schärfe (Erweitert)" Einstellung "Schärfe (Erweitert)" Wenn "Dünne Linie verstärken" in Richtung + Drücken Sie und wählen Sie dann "Bild"...
  • Seite 27: Super-Resolution

    Genauere Analyse der Bildqualität Super-resolution Super-resolution Unscharfe Kanten oder Bildstellen, die durch das Drücken Sie Skalieren verursacht wurden, wie Bilder von einer SD-Quelle auf die Panelauflösung (1080p) lassen sich durch die Bearbeitung mit Super-resolution schärfer darstellen. Mit größerer Zahl nimmt der Effekt zu.
  • Seite 28: Bildwiedergabe Mit Voreingestellter Bildqualität

    Bildwiedergabe mit voreingestellter Bildqualität Nach Verwendung eines Subsets von "Signal" und "Bild" im Konfigurationsmenü zur Einstellung des projizierten Bildes lassen sich die Einstellwerte speichern (Speichereingabe). Außerdem lassen sich gespeicherte Daten einfach abrufen, um Bilder mit den Einstellungen wied- erzugeben (Speicherabruf). Speichern, Laden, Löschen und Umbenennen des Speichern, Laden, Löschen und Umbenennen des Speichers Speichers...
  • Seite 29 Bildwiedergabe mit voreingestellter Bildqualität Wählen Sie die zu ändernde Speicherbezeichnung Rechts wird der Farbmodus und drücken Sie oder angezeigt, der beim Speichern der Einstellung ausgewählt war. Der Bildschirm für die Auswahl der Je nach Eingangssignal Bezeichnung wird angezeigt. werden gewisse Einstellungen Wählen Sie eine Speicherbezeichnung unter den aus dem Speicher nicht auf die voreingestellten Bezeichnungen, drücken...
  • Seite 30: Projizieren Von Bildern Bei Einer Voreingestellten Objektivposition

    Projizieren von Bildern bei einer voreingestellten Objektivposition Die Einstellungen für die Bildschärfe, das Zoom und die Objektivverschiebung lassen sich in einer Einstelldatei im Projektorspeicher abspeichern. (Speichern der Objektivposition) Die gespeicherten Einstellungen lassen sich einfach abrufen, so dass für eine Bildwiedergabe die Bildschärfe, das Zoom und die Objektivverschiebung nicht jedes Mal neu eingestellt zu werden brauchen.
  • Seite 31 Projizieren von Bildern bei einer voreingestellten Objektivposition Löschen von gespeichertn Umbenennen von gespeicherten Einstellungen Einstellungen Die Bezeichnung der gespeicherten Die gespeicherten Einstellungen lassen sich löschen. Einstellungen lassen sich ändern. Drücken Sie und wählen Sie "Speicher" Drücken Sie und wählen Sie - "Objektivpos.
  • Seite 32: Konfigurationsmenüfunktionen

    Konfigurationsmenüfunktionen Mit den Konfigurationsmenüs lassen sich verschiedene Einstellungen für die Bildqualität und die Eingangssignale vornehmen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie diese Einstellungen mit der Fernbedienung vornehmen können. Die Einstellungen können auch mit den Bedienungselementen des Projektors ausgeführt werden. Alle Punkte im Konfigurationsmenü lassen sich während der Einstellungen überprüfen. Top-Menü...
  • Seite 33 Konfigurationsmenüfunktionen Ändern von Einstellungen Beispiel: Stellen Sie die Werte mit ein. (grün): Gegenwärtiger Einstellwert Stellen Sie mit einen Punkt ein und drücken Sie danach Wenn Sie drücken und ein Punkt mit daneben gewählt wird, erscheint der Auswahlbildschirm für diesen Punkt. Drücken Sie , um zur vorherigen Anzeige zurückkehren.
  • Seite 34: Liste Der Konfigurationsmenüs (Eh-R2000)

    Aus, 1, 2, 3 Mosquito NR Super-resolution S.40 Ein, Aus Block NR Ein, Aus Auto Setup S.40 Setup Pegel 0%, 7,5% Erweitert S.40 EPSON Super White Ein, Aus Overscan Automatisch, Aus, 2%, 4%, 6%, 8% Ja, Nein Reset S.42 HDMI-Videobereich Automatisch, Normal, Erweitert...
  • Seite 35 Konfigurationsmenüfunktionen Sperreinstellung S.42 Objektivsperre Ein, Aus Ein, Aus Kindersicherung Tastensperre Ein, Aus Front, Front/Decke, Rück, Rück/Decke Projektion S.42 Betrieb S.42 Direkt Einschalten Ein, Aus Sleep-Modus Aus, 5min., 10min., 30min. Beleuchtung Ein, Aus Trigger Impuls Aus, Netz, Anamorphic Wide Höhenlagen-Modus Ein, Aus Menüposition Display S.43...
  • Seite 36 Konfigurationsmenüfunktionen Nur Anzeige für Composite Video/S-Video-Eingang Nur Anzeige für Component Video/Computerbildeingang • Der Meldungstext wird in gelb angezeigt, wenn die Lampe ausgetauscht werden muss. Lampenstunden • Die Zeit von 0H bis 10H wird als 0H angezeigt. Eine längere Zeit als 10H wird in Einheiten von 1H angezeigt.
  • Seite 37: Liste Der Konfigurationsmenüs (Eh-R4000)

    Aus, 1, 2, 3 Mosquito NR Super-resolution S.40 Ein, Aus Block NR Auto Setup S.40 Ein, Aus Setup Pegel 0%, 7,5% Erweitert S.40 Ein, Aus EPSON Super White Automatisch, Aus, 2%, 4%, 6%, 8% Overscan Ja, Nein Reset S.42 HDMI-Videobereich Automatisch, Normal, Erweitert...
  • Seite 38 Konfigurationsmenüfunktionen Sperreinstellung S.42 Objektivsperre Ein, Aus Kindersicherung Ein, Aus Ein, Aus Tastensperre Projektion S.42 Front, Front/Decke, Rück, Rück/Decke Standby-Modus S.42 Kommunikat. ein, Kommunikat. aus Direkt Einschalten Betrieb S.42 Ein, Aus Aus, 5min., 10min., 30min. Sleep-Modus Ein, Aus Beleuchtung Aus, Netz, Anamorphic Wide Trigger Impuls 1 Aus, Netz, Anamorphic Wide Trigger Impuls 2...
  • Seite 39 Konfigurationsmenüfunktionen Projektorname Netzwerkinformation S.45 DHCP IP-Adresse Subnet-Maske Gateway-Adresse MAC-Adresse Grund S.45 Projektorname PJLink-Passwort Kennwrt zu Web-Strg. Wired LAN S.45 Ein, Aus DHCP IP-Adresse Subnet-Maske Gateway-Adresse Mail S.46 Mail-Meldung Ein, Aus SMTP Server Portnummer Adresse 1 einstellen Adresse 2 einstellen Adresse 3 einstellen AMX Device Discovery S.46 Ein, Aus...
  • Seite 40: Bild"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen "Bild"-Menü Keine Anzeige für Bildsignale von einem Computer. Farbmodus Für den Farbmodus stehen fünf verschiedene Einstellungen zur Verfügung, für eine Anpassung an die projizierten Bilder oder an die Projektionsumgebung. S.18 Helligkeit (Wenn "Farbmodus" für "x.v.Color" ausgewählt ist, ist keine Einstellung möglich.) Passen Sie diese Einstellung an, wenn der Signalpegel vom angeschlossenen Gerät schwach ist oder Ihnen die Bilder dunkel erscheinen.
  • Seite 41: Signal"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen Einstellung von Offset und Gewinn für die einzelnen Farbkomponenten R/G/B. S.23 RGBCMY Einstellung der Schattierung, Sättigung und Helligkeit für die einzelnen Farben R/G/B/C/M/Y. S.21 Farbtonskala (Diese Einstellung ist nur möglich, wenn "Farbmodus" auf "Natürlich" eingestellt ist.) Einstellung entsprechend der Farbskala für das verwendete Gerät. S.23 •...
  • Seite 42 Konfigurationsmenüfunktionen Keine Anzeige für Bildsignale von einem Computer. Nur Anzeige beim Eingang von Computerbildern (keine Anzeige beim Eingang von Signalen von den [HDMI1/HDMI2]-Eingangsbuchsen) Zoom-Erf.position (Diese Einstellung ist nur möglich, wenn "Seitenverhältnis" auf "Zoom" eingestellt ist.) Mit dieser Funktion wird die Anzeigeposition des Bildes zur Anzeige von Titeln bei der Projektion von Bildern mit Titeln in eine Richtung (nach oben oder unten) verschoben.
  • Seite 43 Projektors angeschlossen ist, wird "Automatisch" nicht angezeigt.) HDMI-Videobereich (Eine Einstellung ist nur möglich, wenn "EPSON Super White" auf "Aus" gestellt ist. Wenn "Farbmodus" auf "x.v.Color" eingestellt ist, ist jedoch keine Einstellung möglich.) Wenn die [HDMI1] / [HDMI2]-Eingangsbuchse des Projektors beispielsweise an einen DVD-Spieler angeschlossen ist, kann der Projektor mit der Einstellung Automatisch automatisch den Videobereich auf das Eingangssignal abstimmen.
  • Seite 44: Einstellung"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen Reset Mit Ausnahme von "Seitenverhältnis " werden alle Einstellwerte im Menü "Signal" auf die Standardwerte zurückgesetzt. "Einstellung"-Menü Sperreinstellung Objektivsperre Bei der Einstellung auf "Ein" bleiben "Fokus", "Zoom" und "Objektivversatz" in den gegenwärtigen Einstellungen verriegelt. Wenn Sie oder drücken, wenn "Objektivsperre" auf "Ein" gestellt ist, wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 45 Anzeige eines Menüs für die Auswahl des Bildschirmstatus, wenn die Blankfunktion verwendet wird oder wenn kein Eingangsbildsignal vorhanden ist. Startbildschirm Einstellung, ob beim Projektionsbeginn der Startbildschirm (EPSON-Logo beim Projektionsbeginn) angezeigt wird (Ein) oder nicht (Aus). Bei Änderungen wird die neue Einstellung nach dem Ausschalten und Abkühlen angewendet.
  • Seite 46: Speicher"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen Eingangssignal Video-Signal Einstellung des Signalformats entsprechend des an der Eingangsbuchse [Video] oder [S-Video] angeschlossenen Videogeräts. Bei der Einstellung "Automatisch" wird das Signal automatisch eingestellt. Bei einem stark gestörten Bildsignal oder beim Auftreten einer Störung, wie kein Projektionsbild bei der Wahl von "Automatisch", muss das richtige Signalformat manuell eingestellt werden.
  • Seite 47: Netzwerk"-Menü (Nur Eh-R4000)

    Konfigurationsmenüfunktionen Objektivpos. löschen Gespeicherte Objektivpositionseinstellungen, die nicht mehr benötigt werden, lassen sich löschen. S.28 Objektivpos. umben. Zur Änderung von Speicherbezeichnungen "Speicher1" bis "Speicher3". "Netzwerk"-Menü (nur EH-R4000) Netzwerkinformation Die Einstellungen der einzelnen Netzwerke lassen sich überprüfen. Projektorname Anzeige der Projektorbezeichnung zur Identifikation bei Anschluss an einem Netzwerk. DHCP Anzeige, ob "...
  • Seite 48 Konfigurationsmenüfunktionen IP-Adresse Sie können die dem Projektor zugeordneten IP-Adresse eingeben. In jedem Adressfeld kann eine Zahl von 0 bis 255 eingegeben werden. Die folgenden IP-Adressen lassen sich jedoch nicht verwenden. 0.x.x.x, 127.x.x.x, 224.0.0.0 bis 255.255.255.255 (x ist eine Zahl von 0 bis 255) Subnet-Maske Für den Projektor kann eine Subnet Maske eingegeben werden.
  • Seite 49: Bedienung Mit Anzeigentatstatur

    Konfigurationsmenüfunktionen Bedienung mit Anzeigentatstatur Im Netzwerk-Menü ist für das Setup die Eingabe von alphanumerischen Zeichen notwendig. In diesem Fall wieder eine Tastatur auf der Anzeige angezeigt. Stellen Sie den Cursor mit oder auf das gewünschte Zeichen und drücken Sie v für die Eingabe des Zeichens. Drücken Sie nach abgeschlossener Eingabe [Finish] auf der Tastatur, um die Eingabe zu bestätigen.
  • Seite 50: Verwendung Von Hdmi Link

    Verwendung von HDMI Link An den Projektorbuchsen HDMI angeschlossene HDMI-CEC-kompatible Audio/Videogeräte las- sen sich mit der gleichen Fernbedienung bedienen, wie das gleichzeitige Einschalten des Projek- tors und der Geräte oder das Einstellen des Lautstärkepegels mit der Projektorfernbedienung. Selbst wenn der Verstärker dem HDMI-CEC-Standard nicht entspricht ist eine Fernbedienung möglich, solange das angeschlossene Gerät dem HDMI-CEC-Standard entspricht.
  • Seite 51 Verwendung von HDMI Link ■ Einschalt-Link (PJ -> Gerät) Beim Einschalten des Projektors werden die angeschlossenen Geräte ebenfalls eingeschaltet. Falls mehrere andere Geräte als ein Verstärker angeschlossen sind, wird das zuletzt verwendete Gerät eingeschaltet. Verstärker CD-Spieler usw. HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss ■ Einschalt-Link (PJ ->...
  • Seite 52: Liste Der Angeschlossenen Geräte

    Verwendung von HDMI Link ■ Lautstärkepegeleinstellung des AV-Verstärkers/Steuerung der angeschlossenen Geräte Mit den Tasten f e c \ v l lassen sich der Lautstärkepegel des Verstärkers einstellen, die Tonwiedergabe ausschalten und andere Bedienungen vornehmen. Bei Anschluss von mehreren Verstärkern oder Geräten wird das zuerst erkannte Gerät bedient. Um die anderen Geräte zu bedienen, muss das betreffende Gerät aus der Liste der angeschlossenen Geräte ausgewählt werden.
  • Seite 53: Bedienung Mit Einem Computer (Nur Eh-R4000)

    Bedienung mit einem Computer (nur EH-R4000) Änderung von Einstellungen mit einem Webbrowser (Web Control) Die Einstelluing und Steuerung des Projektors mit dem Webbrowser eines über ein Netzwerk mit den Projektor verbundenen Computers ist möglich. Die Einstellung und Bedienung lassen sich mit dieser Funktion fernbedienen.
  • Seite 54: Projektoreinstellung

    Bedienung mit einem Computer (nur EH-R4000) Projektoreinstellung Punkte, die normalerweise im Konfigurationsmenü des Projektors eingestellt sind, lassen sich einstellen. Der Inhalt ist im Konfigurationsmenü ersichtlich. Es gibt auch Punkte, die sich nur mit dem Webbrowser einstellen lassen. Punkte im Konfigurationsmenü, die sich nicht mit dem Webbrowser einstellen lassen Alle Punkte im Konfigurationsmenü...
  • Seite 55: Verwendung Der E-Mailbenachrichtigung Für Störungen

    Bedienung mit einem Computer (nur EH-R4000) Verwendung der E-Mailbenachrichtigung für Störungen Wenn die E-Mailbenachrichtigungsfunktion im Konfigurationsmenü des Projektors eingestellt wird, werden beim Auftreten von Störungen oder Warnungen Benachrichtigungen an voreinstellte E-Mailadressen gesendet. Damit wird der Verantwortliche für den Projektorbetrieb über auttretenende Störungen benachrichtigt, auch wenn er sich selbst nicht beim Projektor befindet.
  • Seite 56: Auftreten Von Störungen

    Falls die Lampe Wenden Sie sich an Ihren Händler oder an die nächstgelegene der in defekt ist der Kontaktliste für Epson-Projektoren angeführten Adressen. Wenn Sie das Gerät auf einer Höhe von mehr als ca. 1.500 m über NN verwenden, stellen Sie S.43 den "Höhenlagen-Modus"...
  • Seite 57: Anzeigestatus Bei Normalem Betrieb

    Auftreten von Störungen Lampenaustauschwarnung Orange Die Lampe muss ausgetauscht werden. Tauschen Sie deshalb die Lampe so rasch als möglich gegen eine neue aus. Bei fortgesetzter Verwendung des Projektors ohne die Lampe auszutauschen, kann die Lampe durchbrennen. S.70 Anzeigestatus bei normalem Betrieb Bei normalem Betrieb leuchtet die Anzeige nicht.
  • Seite 58: Falls Die Anzeigen Keine Hilfe Bieten

    Auftreten von Störungen Falls die Anzeigen keine Hilfe bieten Zur Bestimmung des Problems wird zuerst auf die folgenden Liste von Störungen verwiesen und schlagen Sie danach für die Lösung die angegebene Seite nach, auf welcher die Einzelheiten der Störung beschrieben sind. Bildstörungen ●...
  • Seite 59: Bildstörungen

    Auftreten von Störungen Bildstörungen ■ Kein Bild Wurde die Taste [Power] Drücken Sie die Taste der Fernbedienung oder die Taste Projektors. gedrückt? Ist der Hauptschalter Schalten Sie den Hauptschalter an der Rückseite des Projektors ein. ausgeschaltet? Lösen Sie das Netzkabel und schließen Sie es wieder an. S.14 Sind alle anderen Anzeigen Kontrollieren Sie den Unterbrecher, um festzustellen, ob der Projektor mit...
  • Seite 60 Auftreten von Störungen ■ Die Anzeige "Nicht verfügbar." erscheint Falls ein Composite Video - oder ein S-Videosignal anliegt. Sind die Falls bei der Einstallung des "Video-Signal"-Menüs auf "Automatisch" Bildsignalformateinstellungen keine Projektion stattfindet, müssen Sie das Signalformat einstellen, das richtig? der Eingangsquelle entspricht. "Einstellung"...
  • Seite 61 Auftreten von Störungen ■ Verschwommene oder unscharfe Bilder Stellen Sie das Bild scharf ein. S.16 Wurde die Scharfeinstellung richtig vorgenommen? Nehmen Sie den Objektivdeckel ab. Ist der Objektivdeckel angebracht? Der empfohlene Abstand zwischen Projektor und Leinwand beträgt 83– Befindet sich der Projektor im 1210 cm für ein Bildschirmformat von 16:9 und 102–1482 cm für ein richtigen Abstand zum Bildschirmformat von 4:3.
  • Seite 62 Auftreten von Störungen ■ Abgeschnittene Bilder (groß) oder klein Stellen Sie das Seitenverhältnis durch Drücken von auf das Wurde das richtige Eingangssignal ein. S.19 Seitenverhältnis eingestellt? Bei der Projektion von Bildern mit Untertiteln mit "Zoom" können Sie zum Einstellen den Menübefehl "Zoom-Erf.position" verwenden. "Signal"...
  • Seite 63: Störungen Bei Beginn Der Projektion

    Kabel wieder an. Falls damit das Problem nicht gelöst wird, kann eine Berühren des Netzkabels aus- Störung des Netzkabels vorliegen. Wenden Sie sich anschließend an Ihren und eingeschaltet? Händler oder an die nächstgelegene der in den Anleitung Support und Service angeführten Adressen. Kontaktliste für Epson-Projektoren...
  • Seite 64: Probleme Mit Der Fernbedienung

    Projektor überprüft wurde, wenden Sie sich an Ihren Händler oder den nächstgelegenen Service; die Adresse finden Sie in der Anleitung Support und Service. Kontaktliste für Epson- Projektoren Überprüfen Sie, dass es keinen generellen Stromausfall gegeben hat oder Wird der Projektor mit Strom der Leistungsschutzschalter an der Steckdose zum Projektor ausgelöst...
  • Seite 65: Hdmi Link-Probleme

    Auftreten von Störungen HDMI Link-Probleme ■ Bei Verwendung von HDMI Link ist keine Bedienung möglich Es müssen HDMI-kompatible Kabel verwendet werden. Werden HDMI-kompatible Kabel verwendet? Ein nicht HDMI-CEC-kompatibles Gerät kann nicht verwendet werden, Sind die angeschlossenen auch nicht, wenn dieses über eine HDMI-Buchse verfügt. Es wird auf die Geräte HDMI- CEC-kompatibel? Dokumentation des Gerätes verwiesen.
  • Seite 66: Lesestörung-Mailbenachrichtigungsfunktion

    Lesestörung-Mailbenachrichtigungsfunktion Wenn die Mail-Meldung auf Ein gestellt ist und ein Problem oder eine Warnmeldung am Projektor auftritt, wird die folgende E-Mail verschickt. Betreff: EPSON Projector Zeile 1: Projektorname des Geräts, an dem das Problem besteht. Zeile 2: IP-Adresse des Projektors, an dem das Problem besteht.
  • Seite 67: Wartung

    Wartung In diesem Abschnitt wird die Wartung des Projektors, wie das Reinigen und das Ersetzen von Verbrauchsteilen beschrieben. Reinigung Bei einer Verschmutzung oder einer Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Verwenden Sie keine Sprays, die brennbare Gase enthalten, zum Entfernen von Verschmutzungen und Staub auf dem Objektiv, auf dem Filter des Projektors oder auf anderen Teilen.
  • Seite 68 Wartung Klopfen Sie den Luftfilter zum Entfernen des Staubs nach unten gerichtet vier bis fünf Mal. Halten Sie den Luftfilter auf der anderen Seite und klopfen Sie ihn nochmals zum Entfernen des Staubs. • Klopfen Sie den Luftfilter nicht zu stark, weil er sich verbiegen oder brechen kann, so dass er sich nicht mehr verwenden lässt.
  • Seite 69: Reinigen Des Projektorgehäuses

    Wartung Reinigen des Projektorgehäuses Reinigen Sie das Projektorgehäuse mit einem weichen Tuch. Bei starker Verschmutzung können Sie das Tuch zum Reinigen mit neutraler Reinigungsmittellösung anfeuchten. Reiben Sie das Gehäuse mit einem weichen Tuch trocken. Reinigen Sie das Projektorgehäuse nicht mit flüchtigen Mitteln, wie Wachs, Alkohol oder Farbverdünner.
  • Seite 70: Austauschintervalle Von Verbrauchsmaterialien68

    • Je nach Lampencharakteristik und der Verwendungsart kann die Lampe dunkler werden oder ganz ausfallen, bevor die Lampenwarnung erscheint. Aus diesem Grund sollten Sie immer eine Ersatzlampe bereithalten. • Wenden Sie sich an Ihren Händler oder an die nächstgelegene der in Kontaktliste für Epson-Projektoren.angeführten Adressen.
  • Seite 71: Austauschen Der Lampe Und Der Luftfilter

    Wartung Austauschen von Verbrauchsmaterialien Ersetzen des Luftfilters Unmittelbar nach dem Ausschalten des Projektors darf die Lampenabdeckung nicht berührt werden, weil Sie sich verbrennen können. Beim Entsorgen des alten Luftfilters müssen die örtlichen Vorschriften eingehalten werden. Rahmen: PP Filter: PP, PET Drücken Sie zum Drücken Sie den Nehmen Sie die...
  • Seite 72: Ersetzen Der Lampe

    Wartung Ersetzen der Lampe Wenn die Lampe nicht mehr funktioniert und ausgewechselt werden muss, besteht die Gefahr, dass die Lampe zerbrochen ist. Falls der Projektor an der Decke aufgehängt ist, sollte für den Lampenaustausch immer angenommen werden, dass die Lampe zerbrochen ist. Halten Sie sich außerdem neben und nicht unter dem Projektor auf.
  • Seite 73: Zurückstellen Der Lampenbetriebszeit

    Wartung Zurückstellen der Lampenbetriebszeit Nach dem Austauschen der Lampe muss die Lampenbetriebszeit immer zurückgestellt werden. Der Projektor ist mit einem Zähler für die Lampenbetriebszeit ausgerüstet. Beim Erreichen einer gewissen Lampenbetriebszeit wird eine Warnung für das Ersetzen der Lampe angezeigt. Drücken Sie k, um das Drücken Sie , um den Projektor einzuschalten.
  • Seite 74: Sonderzubehör/Verbrauchsmaterial

    Sonderzubehör/Verbrauchsmaterial Bei Bedarf ist das folgende Sonderzubehör erhältlich. Der Stand der Sonderzubehör-/ Verbrauchsmaterialienliste ist: 7.2010. Für das Sonderzubehör werden jegliche Änderungen vorbehalten. Abhänging vom Land, in dem das Gerät gekauft wurde. ■ Sonderzubehör Mobile Leinwand 50" ELPSC06 600-mm-Rohrverlängerung (weiß)* ELPFP07 450-mm-Rohrverlängerung (weiß)* ELPFP13 Mobile und kompakte Leinwand.
  • Seite 75: Informationen Über Pjlink

    INPT 24 HDMI1 INPT 32 HDMI2 INPT 33 • Angezeigter Herstellername für „Manufacture name information query“ (Anfrage Information Herstellername) EPSON • Angezeigte Modellbezeichnung für „Product name information query“ (Anfrage Information Produktbezeichnung) Home Cinema EH-R4000 PowerLite Pro Cinema 61000 Home Cinema EH-R5000C...
  • Seite 76: Liste Von Unterstützten Monitoren

    Liste von unterstützten Monitoren Component Video Signal Wiederholrate (Hz) Auflösung (Punkte) SDTV (480i) 720×480 SDTV(576i) 720×576 SDTV(480p) 720×480 SDTV(576p) 720×576 HDTV (720p) 50/60 1280×720 HDTV(1080i) 50/60 1920×1080 HDTV(1080p) 50/60 1920×1080 Composite Video /S-Video Signal Wiederholrate (Hz) Auflösung (Punkte) TV(NTSC ) 720×480 TV(SECAM ) 720×576...
  • Seite 77: Eingangssignal Vom [Hdmi1] / [Hdmi2]-Eingangsanschluss

    Liste von unterstützten Monitoren Eingangsignal vom Eingangsanschluss[HDMI1] / [HDMI2] Signal Wiederholrate (Hz) Auflösung (Punkte) 640×480 SDTV (480i) 720×480 SDTV(576i) 720×576 SDTV(480p) 720×480 SDTV(576p) 720×576 HDTV (720p) 50/60 1280×720 HDTV(1080i) 50/60 1920×1080 HDTV(1080p) 24/50/60 1920×1080 Computerbild (analog RGB) Signal Wiederholrate (Hz) Auflösung (Punkte) 60/72/75/85 640×480...
  • Seite 78: Technische Daten

    Technische Daten EH-R4000 EH-R2000 Bezeichnung 440 (B) × 175 (H) × 370 (T) mm Abmessungen (ohne Füße und Objektiv) 0,74 Zoll breit Panel Polysilizium-TFT-Aktivmatrix Anzeigemethode 2.073.600 Pixel (1920 (B) × 1080 (H) Punkte) × 3 Auflösung Pixeltakt: 13,5 bis 148,5 MHz Abtastfrequenzen digital Horizontal: 15,63 bis 67,5 kHz...
  • Seite 79 Technische Daten Buchsen Component RCA-Buchsen × 3 -Eingang PC-Eingang Mini D-Sub 15-polig (Buchse) blau HDMI- Eingang* HDMI -kompatibel mit HDCP, CEC-Signalen Video- Eingang RCA-Buchse S-Video- Eingang Mini DIN 4-polig RJ-45 RS-232C D-Sub 9-polig (Stecker) Trigger out 3,5 mm-Minibuchse 3,5 mm-Minibuchse * Es lassen sich beliebige mit HDMI oder DVI-D kompatible Geräte anschließen.
  • Seite 80 Technische Daten ■ RS-232C-Kabellayout • Steckerform: D-Sub 9-polig (Stecker) • Projektoreingangsstecker: RS-232C <Computer> <Projektor> (serielles PC- <Projektor> <Computer> Signal Funktion Kabel) GND Signalmasse Übertragungsdaten Empfängerdaten ■ Kommunikationsprotokoll • Voreingestellte Baudrate: 9600 bps • Datenlänge: 8 Bit • Parität: keine • Stop-Bit: 1 Bit •...
  • Seite 81: Glossar

    Glossar Im Folgenden werden einige in dieser Anleitung verwendete Fachausdrücke näher erklärt. Weitere Informationen können Sie in entsprechender Fachliteratur finden. HDTV Abkühlung Eine Abkürzung für hochzeiliges Fernsehen. Damit Dieser Vorgang ist zum Abkühlen der Projektorlampe, werden hochzeilige Systeme bezeichnet, die die nachdem sie während des Betriebs heiß...
  • Seite 82 Glossar SVGA Ein Bildschirmauflösungsstandard für 800 (B) x 600 (H) Pixel. SXGA Ein Bildschirmauflösungsstandard für 1.280 (B) x 1.024 (H) Pixel. Synchronisation (Sync) Die Signale von Computern besitzen eine bestimmte Frequenz. Falls die Projektorfrequenz nicht auf diese Frequenz abgestimmt ist, wird die Bildqualität beeinträchtigt.
  • Seite 83: Stichwortverzeichnis

    "Einstellung"-Menü ..........33, 36, 42 Objektivverschiebung ..........6, 16 Epson Cinema Filter ............18 Offset ..............23, 32, 35 EPSON Super White ........... 32, 35, 41 Overscan ..............32, 35, 41 Ersetzen der Batterie ............13 Ersetzen der Lampe ............69 Ersetzen des Luftfilters ........... 69 Erweitert ............
  • Seite 84 Stichwortverzeichnis Wiederholrate ............34, 37 Quelle ................ 34, 37 ..............4, 18 Rauschunterdrückung .......... 32, 35, 41 Reinigen des Luftfilters ........... 65 YCbCr ..............12, 33, 36 Reinigen des Objektivs ........... 67 YPbPr ..............12, 33, 36 Reinigen des Projektorgehäuses ........67 Reset ..........32, 33, 35, 36, 37, 39, 44 Reset Lampenstunden ........
  • Seite 85 Alle Rechte vorbehalten. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Epson Deutschland GmbH dürfen diese Bedienungsanleitung oder Teile hieraus in keiner Form (z.B. Druck, Fotokopie, Mikrofilm, elektronisch oder ein anderes Verfahren), vervielfältigt oder verbreitet werden. Die in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder oder Illustrationen, insbesondere die Darstellung der Bildschirmanzeigen, können von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen.

Diese Anleitung auch für:

Dreamio eh-r2000