Herunterladen Diese Seite drucken

Epson Dreamio EH-TW4500 Bedienungsanleitung

Home projektor
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Epson Dreamio EH-TW4500

  Inhaltszusammenfassung für Epson Dreamio EH-TW4500

  • Seite 2 Anleitungen und verwendete Bezeichnungen Projektoranleitungen Die Dokumentation Ihres Epson-Projektors besteht aus den folgenden zwei Anleitungen. Verwenden Sie die Anleitungen in der folgenden Reihenfolge. Sicherheitsanweisungen und Anleitung Support und Service Dieses Handbuch enthält Informationen zur sicheren Nutzung des Projektors. Außerdem enthält es Informationen über Garantieleistungen und eine Checkliste für die Fehlersuche.
  • Seite 3 Kontrolle des Zubehörs Kontrollieren Sie beim Auspacken des Projektors, ob alle Teile vorhanden sind. Wenden Sie sich bitte bei einem Fehler oder falls Teile fehlen sollten an das Verkaufsgeschaft. ❏ Projektor (mit Objektivdeckel) ❏ Fernbedienung ❏ Netzkabel (3,0 m) ❏ Alkalibatterien AA (2 Stück) Am Projektor und an einer Netzsteckdose In die Fernbedienung einsetzen.
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis ■ Ausstattung des Projektors ......4 Fernbedienung ..........7 ■ Bezeichnung der Teile und ihre Rückseite............8 Funktionen ............ 6 Unterseite ............. 8 Front/Oberseite ..........6 ■ Ansicht ............9 Bedienungsfeld..........6 Installation des Projektors ■ ■ Einstellungen..........10 Vorbereitung der Fernbedienung .....
  • Seite 5 Inhaltsverzeichnis Fehlersuche ■ Auftreten von Störungen ......41 Falls die Anzeigen keine Hilfe bieten ..43 • Bildstörungen............44 Ablesen der Anzeigen........ 41 • Störungen bei Beginn der Projektion....48 • Wenn die Warnungsanzeige • Probleme mit der Fernbedienung......48 leuchtet oder blinkt..........41 •...
  • Seite 6: Ausstattung Des Projektors

    Ausstattung des Projektors Die Bildwiedergabe kann auf die Projektionsbedingungen abgestimmt werden (Farbmodus) Ein optimales Bild lässt sich einfach in der gegebenen Umgebung projizieren, wenn Sie den entsprechenden Farbmodus unter den folgenden sieben möglichen Voreinstellungen wählen. Bei der Wahl von "Natürlich", "Theater", "x.v.Color", "Kino-Schwarz 1" oder "Kino-Schwarz 2" wird der Cinema Filter-Effekt zur Erhöhung des Kontrastes und zur wirklichkeitsgetreueren Wiedergabe der Hautfarbe automatisch angewendet.
  • Seite 7 S. 23 Eine Vielfalt von Bildeinstellungsfunktionen Einige der vielfältigen Funktionen sind folgende: Mit EPSON Super White werden Überbelichtungen vermieden, die dazu führen können, dass das Bild zu hell ist. S.35 Die progressive Konvertierung kann gewählt werden, um Bilder mit viel Bewegung oder Standbilder usw.
  • Seite 8: Bezeichnung Der Teile Und Ihre Funktionen

    Bezeichnung der Teile und ihre Funktionen Front/Oberseite • • Einstellscheibe für horizontale Fernbedienungsempfänger S.13 Objektivverschiebung S.16 Für den Empfang der Fernbedienungssignale. • Durch Drehen der Einstellscheibe lässt sich die Bedienungsfeld (oben) Position des projizierten Bildes seitlich verschieben. Siehe nachstehend • •...
  • Seite 9: Fernbedienung

    Bezeichnung der Teile und ihre Funktionen Fernbedienung • Fernbedienungssender S.13 Ausgang von Fernbedienungssteuersignalen. • Netztaste S.14, 15 • Zum Ein- und Ausschalten des Projektors. Beleuchtungstaste Die Fernbedienungstasten werden Source-Taste S.15 für ungefähr 10 Sekunden beleuchtet, so dass eine Bedienung Umschalten der Eingangsquelle an dunklen Orten möglich ist.
  • Seite 10: Rückseite

    Bezeichnung der Teile und ihre Funktionen Rückseite • • • Eingangsanschluss [S-Video] [RS-232C] port Eingangsanschluss S.12 [PC] S.12 Für den Anschluss an einem Computer mit Für den Anschluss der einem RS-232C-Kabel für die Für den Anschluss der Projektorsteuerung mit dem Computer. Ausgangsbuchsen S-Video des Ausgangsbuchse RGB Normalerweise nicht verwendet.
  • Seite 11: Ansicht

    Ansicht Objektivmitte 148.3 12.3 * Abstand von der Objektivmitte zum Befestigungspunkt der Aufhängungshalterung Objektivmitte 134.7 389.7 5-M4x9 Units:mm...
  • Seite 12: Einstellungen

    Einstellungen Einstellen der Bildgröße Einstellen der Bildgröße Mit größerem Abstand zwischen dem Projektor und der Leinwand nimmt die Größe des projizierten Bildes zu. Beachten Sie die nachstehende Tabelle und stellen Sie den Projektor so auf, dass die Bilder in optimaler Bildgröße auf die Projektionsleinwand projiziert werden. Verwenden Sie diese Werte bei der Aufstellung des Projektors als Richtwerte.
  • Seite 13: Projektionsmetho

    Einstellung Projektion Front Front/Decke Das EPSON-Logoschild kann um 180 Grad gedreht werden, wenn der Projektor an der Decke aufgehängt wird. Wenn eine Seite des Schildes gedrückt wird, hebt sich die gegenüberliegende Seite an, das Schild kann etwas herausgezogen und gedreht werden,...
  • Seite 14: Anschließen Der Bildquellen

    Anschließen der Bildquellen • Schalten Sie vor dem Anschließen den Projektor und die Signalquelle aus. Falls das Videogerät oder der Projektor beim Anschließen eingeschaltet ist, können Beschädigungen auftreten. • Kontrollieren Sie vor dem Anschließen die Form der Kabelstecker und der Buchsen. Bei einem Versuch einen Stecker an einer unpassenden Buchse oder einer Buchse mit verschiedener Klemmenzahl anzuschließen, kann der Stecker oder die Buchse beschädigt werden.
  • Seite 15: Vorbereitung Der Fernbedienung

    Vorbereitung der Fernbedienung Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung Bei der Auslieferung befinden sich in der Fernbedienung keine Batterien. Setzen Sie vor der Verwendung der Fernbedienung die mitgelieferten Batterien ein. Drücken Sie die Lasche und nehmen Sie den Batteriefachdeckel ab. Setzen Sie die Batterien richtig gerichtet ein.
  • Seite 16: Ein- Und Ausschalten Der Projektion

    Ein- und Ausschalten der Projektion Einschalten des Geräts und Projektion von Bildern Bei eingeschalteter Bildprojektion dürfen Sie Nehmen Sie den Objektivdeckel ab. niemals in das Objektiv schauen. Schalten Sie das Gerät ein. Bedienungsfeld Fernbedienung Schließen Sie das Netz- Schalten Sie das (im Handel erhältlich) kabel an.
  • Seite 17: Wenn Die Erwarteten Bilder Nicht Projiziert

    Ein- und Ausschalten der Projektion Wenn die erwarteten Bilder nicht projiziert Falls mehr als eine Signalquelle angeschlossen ist oder keine Bilder projiziert werden, müssen Sie mit den Tasten Wenn die erwarteten Bilder nicht projiziert der Fernbedienung oder des Projektors die gewünschte Signalquelle einstellen. Bei Videogeräten zuerst die Taste [Play] auf dem Videogerät betätigen und anschließend die Signalquelle auswählen.
  • Seite 18: Einstellung Der Bildqualität

    Einstellen des Bildschirms Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Bildschärfeeinstellung Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Focus adjustment Bildschärfeeinstellung Stellen Sie das Bild mit dem Scharfeinstellring scharf Stellen Sie das Bild mit dem Scharfeinstellring scharf...
  • Seite 19: Einstellen Der Projektorneigung

    Einstellen des Bildschirms Einstellen der Projektorneigung Einstellen der Projektorneigung Einstellen der Projektorneigung Einstellen der Projektorneigung Einstellen der Projektorneigung Ein geneigtes Bild ( Ein geneigtes Bild ( Ein geneigtes Bild ( ) von einem auf einer ebenen Fläche aufgestellten Projektor lässt sich mit den ) von einem auf einer ebenen Fläche aufgestellten Projektor lässt sich mit den ) von einem auf einer ebenen Fläche aufgestellten Projektor lässt sich mit den vorderen Projektorfüßen korrigieren.
  • Seite 20: Grundeinstellungen Der Bildqualität

    Grundeinstellungen der Bildqualität Einstellen des Farbmodus Einstellen des Farbmodus Drücken Sie Signaleingang an wählen Sie einen Farbmodus. HDMI1/HDMI2-Anschlüssen. Die Einstellung lässt sich ebenfalls mit dem Konfigurationsmenü vornehmen. Auswählen von Auswählen von "Seitenverhältnis" "Seitenverhältnis " Drücken Sie und wählen Sie das Seitenverhältnis aus dem Menü.
  • Seite 21 Ideal für farbgetreue Wiedergabe Theater Filmen und Konzerten in in natürlichen Farben. einem dunklen Raum. Falls die Betriebsart eingestellt ist, wird EPSON cinema filter automatisch angewendet, um die originalen Farben der Bildquelle genauer wiederzugeben. Normale Normale Mit einer Videokamera Fernsehsendungen...
  • Seite 22: Erweiterte Farbeinstellung

    Erweiterte Farbeinstellung Für Ihre bevorzugte Einstellung von "Bild" können Sie "Schärfe" oder "Erweitert" wählen. Die Einstellbildschirme für "Gamma" und "RGBCMY" lassen sich direkt durch Drücken der entsprechenden Fernbedienungstasten anzeigen. Die eingestellten Werte können zur späteren Wiederverwendung für die Bildwiedergabe abgespeichert werden. S.24) Schattierungs-, Sättigungs- und Helligkeitseinstellung...
  • Seite 23 Erweiterte Farbeinstellung Verwenden Sie oder (auf, ab) zum Schattierung Wählen und Bestätigen der Farbe, wählen Sie Einstellung des Farbtons des gesamten Bildes auf "Schattierung", "Sättigung" oder "Helligkeit" und Blau, Grün und Rot. nehmen Sie den Einstellung mit oder (links, rechts) vor. Sättigung Einstellung der Gesamthelligkeit der Bilder.
  • Seite 24: Rgb-Einstellung (Offset, Gewinn)

    Erweiterte Farbeinstellung RGB-Einstellung (Offset, Gewinn) Die Bildhelligkeit der dunklen Bildstellen kann mit RGB-Einstellung (Offset, Gewinn) Drücken Sie und wählen Sie "Bild" - den Einstellungen der einzelnen Farben R (rot), G "Erweitert" - "RGB" in dieser Reihenfolge und (grün) und B (blau) (Offset) und der hellen Stellen bestätigen Sie die Auswahl.
  • Seite 25: Genauere Analyse Der Bildqualität

    Genauere Analyse der Bildqualität Außer der Farbeinstellung kann auch die erweiterte Schärfeneinstellung und die von der Lampe ausgestrahlte Lichtstärke an das projizierte Bild angepasst werden, um die Darstellung zu optimieren. Einstellung "Schärfe (Erweitert)" Wenn "Dünne Linie verstärken" in Richtung + Drücken Sie und wählen Sie dann eingestellt ist, werden das Haar und die Details auf...
  • Seite 26: Bildwiedergabe Mit Voreingestellter Bildqualität

    Sie Rauschunterdrückung "Speicherabruf". 2-2 Pulldown 48Hz Mosquito NR Der Speicherabruf-Bildschirm wird angezeigt. Block NR Erweitert Setup Pegel Wählen Sie die gewünschte Speicherbezeichnung. EPSON Super White Overscan HDMI-Videobereich Anzeige für andere Eingangsquellen als Computer *1 Nur TH-TW4500/TW4400 *2 Nur TH-TW3500/TW2900...
  • Seite 27 Bildwiedergabe mit voreingestellter Bildqualität Rechts wird der Farbmodus angezeigt, der beim Speichern Wählen Sie die zu ändernde Speicherbezeichnung der Einstellung ausgewählt war. und drücken Sie oder Die Einstellung des gespeicherten Seitenverhältnisses wird nicht auf das projizierte Bild Der Bildschirm für die Auswahl der angewendet, wenn diese das Bezeichnung wird angezeigt.
  • Seite 28: Konfigurationsmenüfunktionen

    Konfigurationsmenüfunktionen Mit den Konfigurationsmenüs lassen sich verschiedene Einstellungen für die Bildqualität und die Eingangssignale vornehmen. Die folgenden zwei Arten von Menüs stehen zur Verfugüng. ■ Vollständiges Menü ■ Zeilenmenü Alle Punkte in einem Konfigurationsmenü lassen sich Einige Punkte des Menüs "Bild" im während dem Einstellen überprüfen.
  • Seite 29 Konfigurationsmenüfunktionen Changing settings Beispiel: Stellen Sie die Werte mit ein. (grün): Gegenwärtiger Einstellwert Stellen Sie mit einen Punkt ein und drücken Sie danach Wenn Sie drücken und ein Punkt mit daneben gewählt wird, erscheint der Auswahlbildschirm für diesen Punkt. Drücken Sie .
  • Seite 30: Liste Der Konfigurationsmenüs

    2-2 Pulldown 48Hz Ein, Aus S.35 Rauschunterdrückung Aus, 1, 2, 3 Auto Setup S.35 Ein, Aus 0%, 7.5% Setup Pegel Erweitert S.35 EPSON Super White Ein, Aus Reset Ja, Nein Overscan Automatisch, Aus, 2%, 4%, 6%, 8% S.36 HDMI-Videobereich Normal, Erweitert...
  • Seite 31 Konfigurationsmenüfunktionen Direkt Einschalten S.36 Ein, Aus Sleep-Modus S.36 Aus, 5min., 10min., 30min. Kindersicherung S.37 Ein, Aus Tastensperre S.37 Ein, Aus Trigger Impuls Ein, Aus S.37 Höhenlagen-Modus Ein, Aus S.37 Projektion S.37 Front, Front/Decke, Rück, Rück/Decke Beleuchtung Ein, Aus S.37 Menüposition Oben-Links, oben-Mitte, oben-Rechts, Mitte-Links, Display S.37...
  • Seite 32: Liste Der Konfigurationsmenüs 2 (

    Ein, Aus anliegenden Eingangssignal ab. Auto Setup Ein, Aus Setup Pegel 0%, 7.5% S.35 Erweitert S.35 EPSON Super White Ein, Aus Reset Ja, Nein Overscan S.36 Automatisch, Aus, 2%, 4%, 6%, 8% HDMI-Videobereich Normal, Erweitert Die Standardeinstellung für "HDMI-Videobereich" ist je nach...
  • Seite 33 Konfigurationsmenüfunktionen Direkt Einschalten S.36 Ein, Aus Sleep-Modus S.36 Aus, 5min., 10min., 30min. Kindersicherung S.37 Ein, Aus Tastensperre S.37 Ein, Aus Trigger Impuls S.37 Ein, Aus Höhenlagen-Modus Ein, Aus S.37 Projektion Front, Front/Decke, Rück, Rück/Decke S.37 Beleuchtung Ein, Aus S.37 Menüposition Oben-Links, oben-Mitte, oben-Rechts, Mitte-Links, Display S.37...
  • Seite 34: Bild"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen "Bild"-Menü Anzeige für andere Eingangsquellen als Computer Farbmodus Für den Farbmodus stehen sieben verschiedene Einstellungen zur Verfügung, so dass eine Anpassung an die projizierten Bilder oder an die Projektionsumgebung erfolgt. S.18 Helligkeit Wenn "x.v. Color"" für "Farbmodus" ausgewählt ist, ist keine Einstellung möglich. Passen Sie diese Einstellung an, wenn der Signalpegel vom angeschlossenen Gerät schwach ist oder Ihnen die Bilder dunkel erscheinen.
  • Seite 35: Signal"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen Anzeige für andere Eingangsquellen als Computer Einstellung von Offset und Gewinn für die einzelnen Farben R/G/B. S.22 RGBCMY Einstellung der Schattierung, Sättigung und Helligkeit für die einzelnen Farben R/G/B/C/M/Y. S.22 Kontrast Anhebung (nur EH-TW4500/TW4400) Automatische Kontraststeigerung des gegenwärtigen Kontrasts. Für die Kontraststeigerung können Sie einen von drei Pegeln wählen.
  • Seite 36: Tracking

    Konfigurationsmenüfunktionen Anzeige für andere Eingangsquellen als Computer Anzeige nur für Computereingang (erscheint nicht, wenn Signale von der [HDMI1] / [HDMI2]-Buchse anliegen) Tracking Einstellung der Bilder beim Auftreten vertikaler Bildstreifen. Sync. Einstellung der Bilder beim Auftreten von Flimmern, Unschärfe oder Bildstörungen. •...
  • Seite 37: Pulldown 48Hz

    Schwarzpegeleinstellungen (Sollpegel) verwenden, können Sie mit dieser Funktion die richtige Bildwiedergabe einstellen. Kontrollieren Sie beim Ändern dieser Einstellung die Spezifikationen des anzuschließenden Gerätes. EPSON Super White (Eine Einstellung ist nur möglich, wenn unter Farbmodus die Option "Natürlich", "Theater", "Kino- Schwarz 1" oder "Kino-Schwarz 2" gewählt wurde und wenn Composite Video, S-Video oder Component Video als Eingangssignal verwendet wird.)
  • Seite 38: Einstellung"-Menü

    Eingangsanschluss [HDMI1] / [HDMI2] des Projektors angeschlossen ist.) HDMI-Videobereich (nur EH-TW3500/TW2900) (Eine Einstellung ist nur möglich, wenn "EPSON Super White" auf "Off" geschaltet ist. Wenn "x.v. Color" für "Farbmodus" ausgewählt ist, ist jedoch keine Einstellung möglich.) Wenn der [HDMI1] / [HDMI2]-Eingangsanschluss des Projektors beispielsweise an einen DVD-Spieler angeschlossen ist, muss der Videobereich des Projektors auf die Videobereichseinstellung des DVD- Spielers abgestimmt werden.
  • Seite 39 Konfigurationsmenüfunktionen Kindersicherung Mit dieser Sicherung wird die Taste zum Einschalten des Projektors gesperrt, so dass ein Kind den Projektor nicht unabsichtlich einschalten und in das Objektiv schauen kann. Bei eingeschalteter Tastensperre muss zum Einschalten für ungefähr 3 Sekunden gedrückt gehalten werden. kann zum Ausschalten des Projektors verwendet werden, und die Fernbedienung lässt sich normal bedienen.
  • Seite 40 Konfigurationsmenüfunktionen Hintergrundanzeige Anzeige eines Menüs für die Auswahl des Bildschirmstatus, wenn die Blankfunction verwendet wird oder wenn kein Eingangsbildsignal vorhanden ist. Startbildschirm Einstellung, ob beim Projektionsbeginn der Startbilschirm (projiziertes Bild beim Projektionsbeginn) angezeigt wird (On) oder nicht (Off). Bei Änderungen wird die neue Einstellung nach dem Ausschalten und Abkuhlen angewendet. Eingangssignal Video-Signal Einstellung des Signalformats entsprechend des an der Eingangsanschluss [Video]- oder [S-Video]...
  • Seite 41: Speicher"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen "Speicher"-Menü Speicherabruf Hiermit werden die zuvor mit Hilfe von "Speichereingabe" gespeicherten Einstellungen abgerufen. S.24 Dies kann nicht ausgewählt werden, wenn nichts unter "Speichereingabe" gespeichert ist. Speichereingabe Kann für die Speicherung der Einstellungen des Menüs "Bild" verwendet werden. S.24 Speicher löschen Dient zum Löschen von ungewünschten gespeicherten Daten.
  • Seite 42: Reset"-Menü

    Konfigurationsmenüfunktionen "Reset"-Menü Reset total Hiermit werden alle Einstellungen des Konfigurationsmenüs auf die voreingestellten Werte zurückgesetzt. "Component" und "Sprache" im "Einstellung"-Menü und die Einstellungen des "Speicher"-Menüs werden nicht auf die Standardwerte zurückgesetzt, selbst wenn "Reset total" ausgeführt wird. Speicher-Rückstellung Rückstellung (Löschen) der mit den Befehlen "Speichereingabe" . Reset Lampenstunden Die gesamte Lampenbetriebszeit löschen und auf "0H"...
  • Seite 43: Auftreten Von Störungen

    Falls die Lampe Wenden Sie sich an Ihren Händler oder an die nächstgelegene der in defekt ist der Kontaktliste für Epson-Projektoren angeführten Adressen. Wenn Sie das Gerät auf einer Höhe von mehr als ca. 1.500 m über NN verwenden, stellen Sie S.37 den "Höhenlagen-Modus"...
  • Seite 44: Anzeigestatus Bei Normalem Betrieb

    Auftreten von Störungen Lampenaustauschwarnung Die Lampe muss ausgetauscht werden. Tauschen Sie deshalb die Lampe so rasch als möglich gegen eine neue aus. Orange Bei fortgesetzter Verwendung des Projektors ohne die Lampe auszutauschen, kann die Lampe durchbrennen. S.54 Anzeigestatus bei normalem Betrieb Bei normalem Betrieb leuchtet die Anzeige nicht.
  • Seite 45: Falls Die Anzeigen Keine Hilfe Bieten

    Auftreten von Störungen Falls die Anzeigen keine Hilfe bieten Zur Bestimmung des Problems wird zuerst auf die folgenden Liste von Störungen verwiesen und schlagen Sie danach für die Lösung die angegebene Seite nach, auf welcher die Einzelheiten der Störung beschrieben sind. Bildstörungen ●...
  • Seite 46: Bildstörungen

    Auftreten von Störungen Bildstörungen ■ Kein Bild Drücken Sie die Taste der Fernbedienung oder die Taste Wurde die Taste [Power] Projektors. gedrückt? Ist der Hauptschalter Schalten Sie den Hauptschalter an der Rückseite des Projektors ein. ausgeschaltet? Lösen Sie das Netzkabel und schließen Sie es wieder an. S.14 Sind alle anderen Anzeigen Kontrollieren Sie den Unterbrecher, um festzustellen, ob der Projektor mit...
  • Seite 47 Auftreten von Störungen ■ Die Anzeige "Nicht verfügbar." erscheint Falls ein Composite Video - oder ein S-Videosignal anliegt. Sind die Falls bei der Einstallung des "Video-Signal"-Menüs auf "Automatisch" Bildsignalformateinstellungen keine Projektion stattfindet, müssen Sie das Signalformat einstellen, das richtig? der Eingangsquelle entspricht. "Einstellung"...
  • Seite 48 Auftreten von Störungen ■ Bildstörungen oder Bildverzerrungen Falls ein Composite Video - oder ein S-Videosignal anliegt. Sind die Falls bei der Einstallung des "Video-Signal"-Menüs auf "Automatisch" Bildsignalformateinstellungen keine Projektion stattfindet, müssen Sie das Signalformat einstellen, das richtig? der Eingangsquelle entspricht. "Einstellung"...
  • Seite 49 Auftreten von Störungen ■ Die Bildfarben sind nicht richtig Falls ein Composite Video - oder ein S-Videosignal anliegt. Sind die Falls bei der Einstallung des "Video-Signal"-Menüs auf "Automatisch" Bildsignalformateinstellungen keine Projektion stattfindet, müssen Sie das Signalformat einstellen, das richtig? der Eingangsquelle entspricht. "Einstellung"...
  • Seite 50: Störungen Bei Beginn Der Projektion

    Störung des Netzkabels vorliegen. Wenden Sie sich anschließend an Ihren und eingeschaltet? Händler oder an die nächstgelegene der in den Anleitung Support und Service angeführten Adressen. Kontaktliste für Epson-Projektoren Probleme mit der Fernbedienung ■ Keine Funktion der Fernbedienung Richten Sie die Fernbedienung gegen den Fernbedienungsempfänger.
  • Seite 51: Wartung

    Wartung In diesem Abschnitt wird die Wartung des Projektors, wie das Reinigen und das Ersetzen von Verbrauchsteilen beschrieben. Reinigung Bei einer Verschmutzung oder einer Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Verwenden Sie keine Sprays, die brennbare Gase enthalten, zum Entfernen von Verschmutzungenund Staub auf dem Objektiv, dem Filter des Projektors oder auf anderen Teilen.
  • Seite 52: Reinigen Des Projektorgehäuses

    Wartung Entfernen Sie den Staub an der Filteroberfläche mit einem Staubsauger. Installieren Sie den Luftfilter. Installieren Sie den Filter mit nach rechts gerichteter Nut. Bringen Sie die Luftfilterabdeckung an. Reinigen des Projektorgehäuses Reinigen Sie das Projektorgehäuse mit einem weichen Tuch. Bei starker Verschmutzung können Sie das Tuch zum Reinigen mit neutraler Reinigungsmittellösung anfeuchten.
  • Seite 53: Austauschintervalle Von Verbrauchsmaterialien

    • Je nach Lampencharakteristik und der Verwendungsart kann die Lampe dunkler werden oder ganz ausfallen, bevor die Lampenwarnung erscheint. Aus diesemGrund sollten Sie immer eine Ersatzlampe bereithalten. • Wenden Sie sich an Ihren Händler oder an die nächstgelegene der in der Kontaktliste für Epson-Projektoren angeführten Adressen.
  • Seite 54: Austauschen Der Lampe Und Der Luftfilter

    Wartung Austauschen der Lampe und der Luftfilter Ersetzen des Luftfilters Beim Entsorgen der Nehmen Sie die Luftfilterabdeckung Drücken Sie zum alten Luftfilter Ausschalten oder müssen die örtlichen und schalten Sie Vorschriften danach den eingehalten werden. Hauptschalter aus. Rahmen: PP Filter: PP, PET Drücken Sie die Knöpfe zum Lösen der Arretierungen und ziehen Sie die Abdeckung nach oben ab.
  • Seite 55 Wartung Entfernen Sie den alten Setzen Sie den neuen Bringen Sie die Luftfilter. Luftfilter ein. Luftfilterabdeckung an. Installieren Sie den Filter mit nach rechts gerichteter Nut. Lösen Sie die Entfernen Sie die alte Setzen Sie die neue Lampenhalteschrauben. Lampe. Lampe ein. Gerade Herausziehen.
  • Seite 56: Sonderzubehör/Verbrauchsmaterial

    Sonderzubehör/Verbrauchsmaterial Bei Bedarf ist das folgende Sonderzubehör erhältlich. Der Stand der Sonderzubehör-/ Verbrauchsmaterialienliste ist: 9.2009. Für das Sonderzubehör werden jegliche Änderungen vorbehalten. ■ Sonderzubehör ■ Verbrauchsmaterial Ersatzlampe ELPLP49 Mobile Leinwand 50" ELPSC06 Mobile und kompakte Leinwand. (1 Ersatzlampe, 1 Ersatzschraubendreher) (Seitenverhältnis 4:3) Verwenden Sie diese Lampe als Ersatz für eine defekte...
  • Seite 57: Liste Von Unterstützten Bildschirmformaten

    Liste von unterstützten Bildschirmformaten Wegen der Overscan-Einstellung können die Werte geringfügig abweichen. Component Video Aspekto Einheit: Punkte 16:9 Seitenverhältnis Signal Auflösung Normal Voll Zoom Breit 720×480 1440×1080 1920×1080 1920×1080 1920×1080 SDTV (480i, 720×360 * 60Hz) 16:9 16:9 16:9 720×576 1440×1080 1920×1080 1920×1080 1920×1080...
  • Seite 58: Computerbild (Analog-Rgb)

    Liste von unterstützten Bildschirmformaten Computerbild (Analog-RGB) Einheit: Punkte Seitenverhältnis Signal Auflösung Normal Voll Zoom Breit 640×480 1440×1080 1920×1080 1920×1080 1920×1080 VGA 60 640×360 VESA72/75/85, 640×480 1440×1080 1920×1080 1920×1080 1920×1080 iMac 640×360 800×600 SVGA 56/60/72/ 1440×1080 1920×1080 1920×1080 1920×1080 800×450 75/85, iMac 1024×768 XGA 60/70/75/ 1440×1080...
  • Seite 59: Technische Daten

    Technische Daten Bezeichnung EH-TW4500/TW4400 EH-TW3500/TW2900 450 (B) × 136 (H) × 360 (T) mm (ohne Füße) Abmessungen 0,74 Zoll breit Diagonale Polysilizium-TFT-Aktivmatrix Anzeigemethode 2.073.600 Pixel (1920 (B) × 1080 (H) ) × 3 Auflösung Pixeltakt: 13,5 bis 150 MHz Abtastfrequenzen (Analog/Digital) Horizontal: 15 bis 80 kHz Vertikal: 24, 50 bis 85 Hz...
  • Seite 60 Technische Daten ■ Winkel oder Neigung Wenn Sie den Projektor mit einer Neigung von mehr als 8° aufstellen, könnte er beschädigt werden und Unfälle verursachen. ■ RS-232C-Kabellayout • Steckerform : D-Sub 9-polig (Stecker) • Projektoreingangsstecker : RS-232C <Computer> <Projektor> (serielles <Projektor>...
  • Seite 61: Glossar

    Glossar Im Folgenden werden einige in dieser Anleitung verwendete Fachausdrücke näher erklärt. Weitere Informationen können Sie in entsprechender Fachliteratur finden. Abkühlung Die relative Helligkeit von hellen und dunklen Bildstellen kann erhöht oder verringert werden, um Text und Dieser Vorgang ist zum Abkühlen der Projektorlampe, Grafiken besser sichtbar zu machen oder weicher nachdem sie während des Betriebs heiß...
  • Seite 62 Glossar Synchronisation (Sync) Die Signale von Computern besitzen eine bestimmte Frequenz. Falls die Projektorfrequenz nicht auf diese Frequenz abgestimmt ist, wird die Bildqualität beeinträchtigt. Die Abstimmung der Signalphasen (relativ Position der Signalspitzen und –tiefen) wird als Synchronisation bezeichnet. Bei nicht synchronisierten Signalen können Bildflimmern, ein verschwommenes Bild und horizontale Bildstörungen auftreten.
  • Seite 63: Stichwortverzeichnis

    Decke..............11,29,31,37 Menüposition .............. 29,31,37 Direkt Einschal............29,31,36 Mosquito NR..............30,35 Display ................ 29,31,37 Motion Flow Intensität............. 28,34 EPSON Super White ........... 28,30,35 Netzbuchse ................. 8,14 Eingangsanschluss [Component] ......8,12,55,56 Netzkabel ................14 Eingangsanschluss [HDMI] ........8,12,56,57 Normal ................. 19 Eingangsanschluss [PC] ..........
  • Seite 64 Stichwortverzeichnis RGB ................28,30,33 YCbCr................12,29 RGBCMY .............. 20,28,30,33 YPbPr................12,29,31 [RS-232C]-Buchse............8,57,58 Rauschunterdrückung ..........28,30,35 Reinigen des Luftfilters ............49 Zeilenmenü ................26 Reinigen des Objektivs ............50 Zomgröße..............28,30,33 Reinigen des Projektorgehäuses ........... 50 Zoom..................19 Reset..............28,29,30,31,40 Zoom-Erf.position ..........
  • Seite 65 Alle Rechte vorbehalten. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Epson Deutschland GmbH dürfen diese Bedienungsanleitung oder Teile hieraus in keiner Form (z.B. Druck, Fotokopie, Mikrofilm, elektronisch oder ein anderes Verfahren), vervielfältigt oder verbreitet werden. Die in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder oder Illustrationen, insbesondere die Darstellung der Bildschirmanzeigen, können von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen.