Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Conrad 75 23 15 Bedienungsanleitung

Werbung

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
Überwachungs-Kamerarecorder
Best.-Nr. 75 23 15
Bestimmungsgemäße Verwendung
In dem Kamerarecorder ist eine Farbkamera und ein Mikrofon integriert, es können Videos im
AVI-Format (720 x 480, 30 Bilder/s) aufgezeichnet werden. Zur Aufzeichnung dient eine microSD-
/microSDHC-Speicherkarte (nicht im Lieferumfang) bis max. 32GByte. Die Stromversorgung
erfolgt durch einen eingebauten, nicht wechselbaren Akku, der über USB geladen werden kann.
Das Produkt kann auch als Webcam verwendet werden.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich strafbar machen, wenn Sie fremde Personen ohne deren Wissen
und Einverständnis mit diesem Kamerarecorder beobachten. Beachten Sie die Bestimmungen und
Vorschriften des Landes, in dem Sie den Kamerarecorder einsetzen.
Dieses Produkt erfüllt die gesetzlichen, nationalen und europäischen Anforderungen. Alle ent-
haltenen Firmennamen und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.
Alle Rechte vorbehalten.
Lieferumfang
• Kamerarecorder
• USB-Kabel
• Montageclip, Gummischutzhülle, Trageschlaufe
• CD mit Treiber/Software für Verwendung als Webcam
• Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung ver-
ursacht werden, erlischt die Gewährleistung/Garantie! Für Folgeschäden
übernehmen wir keine Haftung!
Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße Handhabung
oder Nichtbeachten der Sicherheitshinweise verursacht werden, übernehmen
wir keine Haftung. In solchen Fällen erlischt die Gewährleistung/Garantie.
• Aus Sicherheits- und Zulassungsgründen (CE) ist das eigenmächtige Umbauen
und/oder Verändern des Produkts nicht gestattet.
• Das Produkt ist kein Spielzeug, es gehört nicht in Kinderhände.
• Das Produkt darf nicht feucht oder nass werden, dadurch wird es zerstört! Setzen Sie
es keinen extremen Temperaturen, Vibrationen oder direkter Sonneneinstrahlung
aus.
• Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn es von einem kalten in einen warmen
Raum gebracht wurde. Das dabei entstehende Kondenswasser kann unter
Umständen das Produkt zerstören. Warten Sie, bis sich das Produkt an die neue
Umgebungstemperatur angepasst hat.
• Eine Wartung oder Reparatur darf nur durch eine Fachwerkstatt durchgeführt
werden, zerlegen Sie es niemals.
• Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, dieses könnte für
Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
• Gehen Sie vorsichtig mit dem Produkt um, durch Stöße, Schläge oder dem Fall
aus bereits geringer Höhe wird es beschädigt.
Bedienelemente
1 Mini-USB-Buchse
2 Taste „POWER" zum Ein-/Ausschalten
3 Objektiv
4 Taste „
/
" für Starten/Beenden einer
Aufnahme
5 Taste „MODE"
www.conrad.com
Version 06/11
°
6 Einschub für microSD-/microSDHC-
Speicherkarte
7 Reset-Taste (versenkt angeordnet)
8 Rote LED (Aufnahmefunktion)
9 Blaue LED (Power)
Akku aufladen
Bei Lieferung ist der Akku leer und muss zuerst aufgeladen werden.
Bitte beachten Sie:
Wenn der Akku schwach ist, kann der Kamerarecorder nicht eingeschaltet werden
(bzw. er schaltet sich gleich wieder selbst aus).
Zum Aufladen des Akkus verbinden Sie die Mini-USB-Buchse (1) über das mitgelieferte USB-
Kabel z.B. mit einem USB-Port eines Computers oder USB-Hubs. Sie können auch ein Stecker-
netzteil mit USB-Buchse verwenden.
Die rote (8) und blaue LED (9) leuchtet auf; der Ladevorgang dauert bei vollständig leerem Akku
mindestens 3 Stunden.
Wenn Sie den Kameracrecorder zum Aufladen mit einem PC verbinden, so wird der
microSD-Speicherkarteneinschub erkannt (wie ein herkömmlicher USB-Stick oder
Speicherkartenleser).
Speicherkarte einlegen bzw. entnehmen
Damit ein Video aufgezeichnet werden kann, muss eine microSD-/microSDHC-
Speicherkarte in den Einschub (6) eingelegt werden (max. 32GByte). Achten Sie
hier auf die richtige Orientierung und wenden Sie beim Einstecken keine Gewalt an.
• Stecken Sie die Speicherkarte in den Einschub, bis diese einrastet.
• Zum Entnehmen der Speicherkarte drücken Sie diese mit dem Fingernagel ein kleines Stück
in den Einschub hinein, so dass die Rastmechanik entriegelt wird. Anschließend schiebt eine
Feder die Speicherkarte ein Stück aus dem Einschub, so dass sich die Speicherkarte leicht
entnehmen lässt.
Ein-/Ausschalten
Legen Sie zuerst eine Speicherkarte ein, wie oben beschrieben.
• Drücken Sie kurz die Taste „POWER", um den Kamerarecorder einzuschalten. Die blaue LED
leuchtet auf, anschließend blinkt die rote LED ein paar Mal und erlischt dann. Der
Kamerarecorder ist nun betriebsbereit.
Wenn Sie keine Videoaufnahme starten, schaltet sich der Kamerarecorder nach etwa 30
Sekunden selbst aus, um Strom zu sparen.
• Zum Ausschalten beenden Sie zuerst eine evtl. laufende Aufnahme. Halten Sie dann die Taste
„POWER" für etwa 3 Sekunden gedrückt, lassen Sie die Taste wieder los. Die LEDs erlöschen,
der Kamerarecorder ist ausgeschaltet.
Videoaufnahme starten/beenden
• Schalten Sie den Kamerarecorder wie oben beschrieben ein (Taste „POWER" kurz drücken
und warten, bis die rote LED erlischt).
• Um eine Videoaufnahme zu starten, drücken Sie kurz die Taste „
• Die rote LED beginnt, langsam zu blinken, die Aufnahme läuft.
• Um die Aufnahme zu beenden, drücken Sie erneut kurz die Taste „
gespeichert, die rote LED hört auf, zu blinken.
• Sie können jetzt eine neue Aufnahme starten oder Sie schalten den Kamerarecorder aus. Um
Strom zu sparen, schaltet sich der Kamerarecorder nach ca. 30 Sekunden selbst aus, wenn
keine Aufnahme läuft und Sie keine Taste drücken.
Wenn die Speicherkarte voll ist, wird die Aufnahme automatisch beendet.
Geräuschgesteuerte Videoaufnahme
Der Kamerarecorder kann eine Videoaufnahme automatisch starten, wenn ein Geräusch
erkannt wird. Hiermit lassen sich einfache Überwachungsaufgaben ausführen.
Gehen Sie wie folgt vor:
• Schalten Sie den Kamerarecorder wie oben beschrieben ein (Taste „POWER" kurz drücken
und warten, bis die rote LED erlischt).
• Drücken Sie kurz die Taste „MODE", die rote LED blinkt jetzt schnell. Dies zeigt an, dass die
Betriebsart für die geräuschgesteuerte Aufnahme aktiviert ist.
• Bei einem Geräusch, das lauter als ca. 60dB ist, startet die Videoaufnahme automatisch, die
rote LED blinkt jetzt langsam.
Nach 2 Minuten wird die Aufnahme automatisch beendet und gespeichert, sofern kein neues
Geräusch erkannt wird.
Die Aufnahmezeit von 2 Minuten startet erneut, wenn während der Aufnahmedauer
weitere Geräusche erkannt werden. Die Aufnahme läuft in diesem Falle weiter.
• Der Kamerarecorder schaltet sich selbst aus, wenn längere Zeit kein Geräusch erkannt wird
oder wenn der interne Akku leer wird.
/
" .
/
" . Die Aufnahme wird

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Conrad 75 23 15

  • Seite 1 Version 06/11 Wenn der Akku schwach ist, kann der Kamerarecorder nicht eingeschaltet werden (bzw. er schaltet sich gleich wieder selbst aus). Best.-Nr. 75 23 15 ° Zum Aufladen des Akkus verbinden Sie die Mini-USB-Buchse (1) über das mitgelieferte USB- Kabel z.B. mit einem USB-Port eines Computers oder USB-Hubs. Sie können auch ein Stecker- netzteil mit USB-Buchse verwenden.
  • Seite 2 Verwenden Sie zum Betätigen der Taste einen spitzen Zahnstocher; drücken Sie die Taste vor- sichtig, wenden Sie keine Gewalt an! Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktionen jeder Art, z. B. Fotokopie, Mikroverfilmung, oder die Erfassung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, bedürfen der...
  • Seite 3 If the rechargeable battery is low, the camcorder cannot be turned on (or it switches off again immediately). Item no. 75 23 15 ° To recharge the rechargeable battery, connect the mini USB connector (1) to a free USB port, on a computer or USB hub, using the USB cable enclosed.
  • Seite 4: Maintenance And Cleaning

    Via a the small, recessed button, the camcorder can be reset (e.g. malfunction of the electronic). Use a the point of a toothpick to press the button carefully, do not use force! These operating instructions are a publication by Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com).
  • Seite 5: Utilisation Conforme

    Si la batterie est faible, le caméscope ne peut pas être allumé (et il s’éteint de lui- même). N° de commande 75 23 15 ° Pour recharger la batterie, reliez la prise mini-USB (1) sur le haut-parleur avec le câble USB four- ni à...
  • Seite 6 Utilisez un cure dent pour appuyez sur la touche ; appuyez sur la touche avec précaution, ne for- cez pas ! Ce mode d'emploi est une publication de la société Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Tous droits réservés, y compris de traduction. Toute reproduction, quelle qu'elle soit (p. ex. photocopie, microfilm, saisie dans des installations de traitement de données) nécessite une autorisation écrite de...
  • Seite 7 Als de accu zwak is, is het niet mogelijk de camera in te schakelen (resp. hij scha- kelt zichzelf onmiddellijk weer uit). Bestelnr. 75 23 15 ° Sluit, voor het opladen van de accu, de mini-USB-connector aan via de meegeleverde USB- kabel, bijv.
  • Seite 8: Onderhoud En Schoonmaken

    Gebruik voor de bediening van de toets een puntige tandenstoker, druk de toets voorzichtig in, oefen geen grote kracht uit! Deze gebruiksaanwijzing is een publicatie van de firma Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Alle rechten, vertaling inbegrepen, voorbehouden. Reproducties van welke aard dan ook, bijvoorbeeld fotokopie, microverfilming of de registratie in elektronische gegevensverwerkingsapparatuur, vereisen de schriftelijke toestemming van de uitgever.

Inhaltsverzeichnis