Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht GKA 118 Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

60202011D.fm Page 4 Friday, July 13, 2007 10:55 AM
EBRAUCHSANWEISUNG
VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTES
INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ
ALLGEMEINE HINWEISE UND RATSCHLÄGE
BENUTZUNG DES GEFRIERSCHRANKS
ABTAUEN UND REINIGEN DES
GEFRIERSCHRANKS
REINIGUNG UND PFLEGE
STÖRUNG - WAS TUN
KUNDENDIENST
INSTALLATION
4

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht GKA 118

  • Seite 1 60202011D.fm Page 4 Friday, July 13, 2007 10:55 AM EBRAUCHSANWEISUNG VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTES INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ ALLGEMEINE HINWEISE UND RATSCHLÄGE BENUTZUNG DES GEFRIERSCHRANKS ABTAUEN UND REINIGEN DES GEFRIERSCHRANKS REINIGUNG UND PFLEGE STÖRUNG - WAS TUN KUNDENDIENST INSTALLATION...
  • Seite 2: Vor Dem Gebrauch Des Gerätes

    60202011D.fm Page 5 Friday, July 13, 2007 10:55 AM VOR DEM GEBRAUCH DES GERÄTES • Das von Ihnen erworbene Gerät ist 1. Überprüfen Sie nach dem Auspacken des ausschließlich für den Hausgebrauch bestimmt. Geräts das einwandfreie Schließen der Türen. Mögliche Schäden müssen dem Händler Damit Sie den größtmöglichen Nutzen aus innerhalb von 24 Stunden nach Anlieferung Ihrem Gerät ziehen, lesen Sie bitte...
  • Seite 3: Allgemeine Hinweise Und Ratschläge

    60202011D.fm Page 6 Friday, July 13, 2007 10:55 AM ALLGEMEINE HINWEISE UND RATSCHLÄGE • Bei der Installation darauf achten, dass das • Kein Benzin, Gas oder andere entflammbare Gerät nicht auf dem Netzkabel steht. Stoffe in der Nähe des Gerätes oder anderer Haushaltsgeräte aufbewahren oder •...
  • Seite 4: Benutzung Des Gefrierschranks

    60202011D.fm Page 7 Friday, July 13, 2007 10:55 AM BENUTZUNG DES GEFRIERSCHRANKS Dieser Gefrierschrank eignet sich zur Aufbewahrung von Bedienblende Tiefkühlware und zum Einfrieren frischer Lebensmittel. Inbetriebnahme des Gefrierschranks • Eine Temperatureinstellung am Thermostatknebel ist nicht erforderlich, da die Temperatur bereits werkseitig voreingestellt wurde.
  • Seite 5 60202011D.fm Page 8 Friday, July 13, 2007 10:55 AM Ratschläge für das Einfrieren und Aufbewahren frischer Lebensmittel. • Die einzufrierenden frischen Lebensmittel einwickeln und verschließen in: Aluminium- oder Klarsichtfolie, wasserundurchlässige Kunststoffverpackungen, Polyäthylenbehälter mit Deckel, lebensmittelgerechte Tiefkühlbehälter. • Die Lebensmittel müssen frisch und von bester Qualität sein. •...
  • Seite 6 60202011D.fm Page 9 Friday, July 13, 2007 10:55 AM Entnehmen der Schubfächer • Die Schubfächer bis zum Anschlag ausziehen, leicht anheben und herausnehmen. Anmerkung: Wenn mehr Stauraum erforderlich ist, können die Schubfächer entfernt werden. Stellen Sie sicher, dass die Gefriergutmenge die Grenzmarkierungen, sofern vorhanden, an den Seitenwänden des Geräts nicht überschreitet.
  • Seite 7: Abtauen Und Reinigen Des Gefrierschranks

    60202011D.fm Page 10 Friday, July 13, 2007 10:55 AM ABTAUEN UND REINIGEN DES GEFRIERSCHRANKS Vor jeder Reinigungs- und Wartungsarbeit den Netzstecker ziehen oder die Stromversorgung abschalten. Der Gefrierschrank sollte ein- oder zweimal jährlich oder bei Erreichen einer übermäßig dicken Reifschicht an den Kühlgittern abgetaut werden.
  • Seite 8: Störung - Was Tun

    60202011D.fm Page 11 Friday, July 13, 2007 10:55 AM STÖRUNG - WAS TUN 1. Das Gerät funktioniert nicht. Anmerkungen: • Ist die Vorderkante des Gefrierschrankes •Liegt ein Stromausfall vor? warm, liegt keine Störung vor. Das Gerät •Ist der Hauptschalter eingeschaltet? beugt auf diese Weise der •Funktionieren die Sicherungen des Kondenswasserbildung vor.
  • Seite 9: Installation

    60202011D.fm Page 12 Friday, July 13, 2007 10:55 AM INSTALLATION • Den Gefrierschrank fern von Wärmequellen aufstellen. Installationen in warmen Räumen, in der Nähe von Wärmequellen (Heizungen, Öfen) oder die direkte Sonnenlichteinstrahlung erhöhen den Stromverbrauch und sollten deshalb vermieden werden. •...
  • Seite 10 60202011D.fm Page 13 Friday, July 13, 2007 10:55 AM Örtliche Voraussetzungen Zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Betriebs darf das Gerät keinen Temperaturen unter 16 °C oder über 32 °C ausgesetzt werden. Eine Aufstellung an folgenden Positionen ist zu vermeiden: Küchen ohne Belüftung, Außenbereiche, Gewächshäuser, Garagen. Für den korrekten Gerätebetrieb muss das Gerät in folgender Umgebung aufgestellt werden: In trockener Umgebung.