Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht CHEF PLUS MW 96 Bedienungsanleitung

Werbung

MW 96
Für mich und mein Zuhause
1
DE

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht CHEF PLUS MW 96

  • Seite 1 MW 96 Für mich und mein Zuhause...
  • Seite 2 INDEX AUFSTELLEN DER MIKROWELLE Aufstellen der Mikrowelle SICHERHEIT Wichtige Sicherheitshinweise Anleitung zur Fehlerbehebung Vorsichtsmaßnahmen ZUBEHÖR UND WARTUNG Zubehör Wartung & Reinigung BEDIENFELD Bedienfeld ALLGEMEINE VERWENDUNG 10 Bereitschaftsmodus 10 Startschutz / Kindersicherung 10 Garvorgang unterbrechen oder stoppen 10 Speise hinzugeben/umrühren/wenden 11 Clock (Uhrzeit) GARFUNKTIONEN 11 Rapid Start 12 Micro (Mikrowelle)
  • Seite 3 AUFSTELLEN DER MIKROWELLE VOR DEM ANSCHLUSS Stellen Sie das Mikrowellengerät in einem Abstand zu anderen Wärmequellen auf. Für eine ausreichende Belüftung muss ein Freiraum von mindestens 30 cm oberhalb des Gerätes vorhanden sein. Die Mikrowelle darf nicht in einen Schrank gestellt werden. Dieses mikrowellengerät ist nicht für eine Aufstellung oder Verwendung auf einer Arbeitsfläche vorgesehen, deren Höhe unter 850 mm zum Fußboden liegt.
  • Seite 4 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE SORGFÄLTIG LESEN UND FÜR SPÄTERE BEZUGNAHME AUFBEWAHREN Sollte sich Material innen im / außen am Mikrowellengerät entzünden oder es steigt Rauch auf, öffnen Sie nicht die Gerätetür und schalten Sie das Gerät aus. Ziehen Sie die Netzlei- tung ab oder schalten Sie die Stromversorgung am Sicherungskasten oder über die Trenn- schaltervorrichtung aus.
  • Seite 5 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Elektrogeräte dürfen nicht mit Hilfe eines externen Zeitschalters oder separa- ten Fernbedienungssystems in Betrieb gesetzt werden. Lassen Sie die Mikrowelle nicht unbeaufsichtigt stehen, wenn Sie mit sehr viel Fett oder Öl kochen, da sich diese überhitzen und einen Brand entfachen kann! Sie dürfen im Gerät oder in der Nähe des Gerätes keine entzündbaren Materialien erhitzen oder verwenden.
  • Seite 6 VORSICHTSMASSNAHMEN ALLGEMEINES Dieses Gerät ist für Haushaltsanwendungen und ähnliche Anwendungen konz- ipiert, zum Beispiel: - Mitarbeiterküchen im Einzelhandel, in Büros oder in anderen Arbeitsbereichen; - Gutshäuser; - Von Kunden in Hotels, Motels und anderen Wohnumgebungen; - Pensionen oder Ferienwohnungen. Jegliche andere Art der Nutzung (z.B. Aufheizen von Räumen) ist untersagt. Das Elektrogerät darf keine Mikrowellenenergie erzeugen, wenn sich keine Speise im Gerät befindet.
  • Seite 7 ZUBEHÖR ALLGEMEINES Es gibt eine Vielzahl von Zubehör auf dem Markt. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass es für die Mikrowelle geeignet ist. Vergewissern Sie sich vor dem Kochen, dass die von Ihnen verwendeten Küchenwerkzeuge hitzebeständig sind und die Mikrowellen nicht abschirmen. Wenn Sie die Speise und das Zubehör in die Mikrowelle stellen, müssen Sie darauf achten, dass sie nicht mit den Innenwänden des Gerätes in Kontakt stehen.
  • Seite 8 WARTUNG & REINIGUNG Befindet sich das Mikrowellengerät nicht stets in einem sauberen Zustand, könnten seine Oberflächen in Mitleidenschaft gezogen werden, wodurch sich die Lebenszeit des Gerätes verkürzen und möglicherweise eine Gefahrensituation heraufbeigeführt werden könnte. Verwenden Sie keine Topfreiniger aus Metall, Scheuermittel, Stahlwollschwämme, grobkörnige Waschhandschuhe usw., die das Bedienfeld sowie die Innen- und Außenflächen der Mikrowelle beschädigen können.
  • Seite 9 BEDIENFELD Display Taste “Chef menu (Chefmenü)” Taste “Micro (Mikrowelle)” Taste “Grill” Taste “OK” Taste “Stop (Stopp)”/“Clock(Uhrzeit)“ Taste “Auto Clean (Autom. Reinigen)” Taste “Crisp” Plus-Taste Minus-Taste Taste “Steam (Dampfgaren)” Taste “Rapid Start” Dampfsymbol Menüsymbol “Jet-Auftauen” Symbol “Crisp” Symbol “Chefmenü” Mikrowellenleistung (in Watt) Symbol “Mikrowelle”...
  • Seite 10 BEREITSCHAFTSMODUS Die Mikrowelle befindet sich im “Bereitschaftsmodus”, wenn die Uhrzeit angezeigt wird (oder die Uhrzeit nicht eingestellt wurde, wobei “:” angezeigt wird). STARTSCHUTZ / KINDERSICHERUNG Diese automatische Sicherheitsfunktion aktiviert sich eine Minute nach erneuter Rückkehr der Mikrowelle in den “Bereitschaftsmodus”. Ist die Sicherheitsfunktion aktiviert, muss die Gerätetür geöffnet und geschlossen werden, um den Garvorgang zu starten, denn sonst wird “door (Tür)”...
  • Seite 11 CLOCK (UHRZEIT) So wird die Uhrzeit an Ihrer Mikrowelle eingestellt: Halten Sie die Taste “Stop (Stopp)” 3 Sekunden lang gedrückt. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Stunden einzustellen. Drücken Sie die Taste “OK”/“Rapid Start”. Die Minutenziffern blinken jetzt. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Minuten einzustellen. Drücken Sie die Taste “OK”/“Rapid Start”.
  • Seite 12 MICRO (MIKROWELLE) Mit der Mikrowellenfunktion können Speisen und Getränke schnell gegart bzw. aufgewärmt werden. Empfohlenes Plattendeckel Zubehör: (wird separat verkauft) Drücken Sie die Taste “Micro (Mikrowelle)”. Das Display zeigt die maxi- male Leistungsstufe (800 W) an und die Wattsymbole blinken jetzt. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Leistungsstufe einzustellen.
  • Seite 13 CRISP Mit dieser exklusiven Funktion erhalten Sie eine perfekte goldfarbene Bräunung auf der Ober- und Unterseite von Speisen. Beim Garen mit Mikrowelle und Grill erreicht die Crisp-Platte schnell die richtige Temperatur und beginnt damit, die Speise zu bräunen und knusprig zu machen. Folgendes Zubehör muss mit der Crisp-Funktion verwendet werden: - Die Crisp-Platte - Der Crisp-Griff zur Handhabung der heißen Crisp-Platte.
  • Seite 14 GRILL Diese Funktion bräunt die Speisen mit Hilfe eines leistungsstarken Grills, der ei- nen Grill- oder Gratiniereffekt erzeugt. Die Funktion “Grill” dient zum Bräunen von Speisen wie Käsetoast, heiße Sand- wiche, Kroketten, Würstchen und Gemüse. Zweckdienliches Hoher Grillrost Zubehör: Drücken Sie die Taste “Grill”. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Garzeit einzustellen.
  • Seite 15 COMBI GRILL (MICROWAVE + GRILL) (GRILLKOMBINATION (MIKROWELLE + GRILL)) Diese Funktion kombiniert das Erhitzen mit dem Grill und der Mikrowelle, so- dass Sie Speisen in kürzerer Zeit überbacken können. Zweckdienli- Hoher Grillrost ches Zubehör: Drücken Sie die Taste “Grill”. Drücken Sie die Taste “Micro (Mikrowelle)”. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Mikrowellenleistung einzustellen (siehe nachstehende Tabelle).
  • Seite 16 MENÜ “STEAM (DAMPFGAREN)” Mit dieser Funktion erhalten Sie durch Dampfgaren gesunde und natürlich schmeckende Speisen. Dampfgaren Sie mit dieser Funktion Speisen wie Pas- ta, Reis, Gemüse und Fisch. Zusammen mit dieser Funktion muss stets der als Zubehör mitgelieferte Dampf- garbehälter verwendet werden. Sie werden aufgefordert, die Garzeit für den Reis und die Pasta gemäß...
  • Seite 17 Garen von Gemüse oder Fisch (P3-P8): Zweckdienliches Grid Dampfgarbehälter Zubehör: Bowl A: Gießen Sie Wasser bis zur Dampfwas- B: Setzen Sie das Gitter ein und C: Legen Sie den Deckel auf und stellen sermarkierung in der Schüssel hinein. legen Sie die Speise darauf. Sie den Behälter in die Mikrowelle.
  • Seite 18 CHEF MENU (CHEFMENÜ) Dieses Menü bietet eine Auswahl an automatischen Rezepten mit voreingestellten Parametern zur Zubereitung, die Ihnen optimale Garergebnisse liefern. Drücken Sie die Taste “Chef Menu (Chefmenü)”. Drücken Sie die Taste “+/-”, um die Speiseart einzustellen (siehe die Ta- belle CHEFMENÜ...
  • Seite 19 AUTO CLEAN (AUTOM. REINIGEN) Dies ist ein automatischer Reinigungsvorgang, der Ihnen bei der Reinigung des Garraums der Mikrowelle behilf- lich ist und unangenehme Gerüche entfernt. VOR DEM REINIGUNGSVORGANG: Geben 235 ml Wasser in einen Behälter (beachten Sie unsere Empfeh- lungen im nachstehenden Abschnitt “Tipps und Empfehlungen”). Stellen Sie den Behälter direkt auf den Glasdrehteller.
  • Seite 20 UMWELTBEZOGENE HINWEISE Die Verpackung kann komplett recycelt werden, wie durch das Recyclingsymbol bestätigt wird. Beachten Sie die lokalen Entsorgungsvorschriften. Bewahren Sie potenziell gefährliche Verpackungsmaterialien (Plastikbeutel, Styropor usw.) außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Dieses Gerät ist in Übereinstimmung mit der EU-Richtlinie 2012/19/EU zu elektrischen und elektronischen Altgeräten (WEEE) und den Richtlinien zu elektrischen und elektronischen Altgeräten von 2013 (in der jeweils gültigen Fassung) gekennzeichnet.